Tag Archives: FM

Immobilien Bauen Garten

GIG gründet Ingenieurgesellschaft als spin-off

GIG gründet Ingenieurgesellschaft als spin-off

Im März 2017 hat die GIG Unternehmensgruppe die GIG Ingenieurgesellschaft mbH als spin-off gegründet und somit das Leistungsportfolio erneut erweitert.

Das spin-off, das als Ingenieur-Spezialist innerhalb der Gruppe positioniert wird, erbringt vor allem Technische Due Diligence-, Planungs-, Consulting-, Projektsteuerungs- und BauleitungsLeistungen. Insbesondere in den Bereichen technische Gebäudeausrüstung und Gebäudesystemtechnik, Energieversorgung und Energietechnik sowie Hoch- und Ausbau wird die GIG Ingenieurgesellschaft mbH tätig.

„Viele unserer Kunden wünschen die Betreuung über alle Phasen des Lebenszyklus ihrer Immobilie. Bereits seit unserer Gründung im Jahr 1998 bieten wir Ingenieurleistungen an. Nun geben wir diesen Leistungen durch die Auslagerung in eine Spezial-Gesellschaft eine noch höhere Gewichtung.“ erläutert Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG Unternehmensgruppe.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 230 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf. Dem ständigen Kompetenzausbau folgend, wurde die GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH gegründet, welche seit 2016 alle Leistungen im Technischen Anlagenbau und als Technischer Generalunternehmer für die GIG Unternehmensgruppe bündelt und ausführt.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 0
030 756 87 77–77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 28
030 756 87 77–77
marketing@gig24.com
http://www.gig24.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

GIG baut flächendeckendes Wachstum aus

GIG baut flächendeckendes Wachstum aus

GIG Facility Management

Die GIG-Unternehmensgruppe konnte auch im Jahr 2016 wieder weit über dem Marktdurchschnitt wachsen. Um 27 Prozent wuchs der deutschlandweit tätige Spezialist für technisches Facility Management im vergangenen Jahr. Dies gab das Unternehmen anlässlich seiner Jahrespresse-konferenz bekannt.

Neben dem Umsatzwachstum stieg auch die Zahl der Mitarbeiter, Standorte und betreuten Immobilien weiter rasant an. 2016 hat die GIG über 120 neue Mitarbeiter eingestellt, 140 Standorte, 35.000 betreute Wohneinheiten und ca. 500.000 qm betreute Gewerbefläche hinzugewonnen. Mit der Gewinnung neuer Aufträge in ganz Deutschland konnte die flächendeckende Präsenz des FM-Komplett-Dienstleisters erneut ausgebaut werden.

So ist der Firmengründer und geschäftsführende Gesellschafter der GIG-Unternehmensgruppe, Torsten Hannusch, recht stolz: „Schon vor vielen Jahren haben wir die Transformation unserer Leistungen in Richtung Digitalisierung vorgenommen. Jetzt sehen wir den Erfolg dieser frühzeitigen Innovationen. Unsere smart-services-Plattform und das Transparenz-Konzept kommen bei den Kunden gut an.“

Für das neue Jahr meldet das Unternehmen bereits weitere Erfolge. Die im Oktober gegründete Gesellschaft GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH für den Bereich Anlagenbau konnte mit neuen Großaufträgen ins Jahr 2017 starten. Im Geschäftsfeld Digitales Kleinreparaturmanagement werden im 1. Quartal 2017 bereits 25.000 Wohnungen in das Leistungsportfolio implementiert. Damit hat es die GIG geschafft, sich weiter erfolgreich am Markt zu etablieren und ihre Stellung als einer der technisch kompetentesten Komplettanbieter im Facility Management in Deutschland zu festigen.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG-Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf.
Dem ständigen Kompetenzausbau folgend, wurde die GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH gegründet, welche seit 2016 alle Leistungen im Technischen Anlagenbau und als Technischer Generalunternehmer für die GIG Unternehmensgruppe bündelt und ausführt.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 0
030 756 87 77–77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 28
030 756 87 77–77
marketing@gig24.com
http://www.gig24.com

Immobilien Bauen Garten

GIG erhält Auftrag für über 6.000 weitere Wohnungen

GIG erhält Auftrag für über 6.000 weitere Wohnungen

GIG – Ihr Partner im Facility Management

Zum 1. Januar 2017 hat die GIG Wohnimmobilien Service GmbH das Facility Management und Kleinreparaturmanagement von ca. 6.500 Wohn- und 180 Gewerbeeinheiten übernommen. Die Übernahme erfolgt schrittweise bis zum 1. April 2017.

Auftraggeber ist die Swiss Life AG. Das Portfolio wird von der CORPUS SIREO Asset Management Residential GmbH mit Sitz in Köln langfristig als exklusiver Asset Manager betreut.

Das Facility Management des bundesweiten Portfolios durch die GIG erfolgt aus den Standorten und Büros Berlin, Köln, Dresden, Frankfurt/Main und Nürnberg. Damit stärkt die GIG weiter ihre flächendeckende Präsenz.

„Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag von einem wichtigen Kunden. Damit konnte unser Transparenz-Konzept und die smart-services-Plattform wieder überzeugen.“, so der geschäftsführende Gesellschafter Torsten Hannusch.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 230 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf. Dem ständigen Kompetenzausbau folgend, wurde die GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH gegründet, welche seit 2016 alle Leistungen im Technischen Analgenbau und als Technischer Generalunternehmer für die GIG Unternehmensgruppe bündelt und ausführt.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 756 87 77–0
030 756 87 77–77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 756 87 77–28
030 756 87 77–77
carolina.lebedies@gig24.com
http://www.gig24.com

Immobilien Bauen Garten

GIG erhält FM-Auftrag für Englerallee

Alles aus einer Hand – technisches und infrastrukturelles Gebäudemanagement, Reinigung und Gebäudeservice

GIG erhält FM-Auftrag für Englerallee

GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH

Die GIG hat den Facility Management-Auftrag für das Bürohaus in der Englerallee 40 in Berlin-Schöneberg erhalten. Das im Jahr 1990/91 erbaute Büro- und Geschäftshaus mit einer Fläche von 5.000 qm wird von 5 Mietparteien genutzt. Zu der Immobilie gehört auch eine Tiefgarage mit einer Fläche von 1.300 qm.

Die GIG ist für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement, die Reinigung und den Gebäudeservice zuständig. Zu den weiteren Aufgaben des FM-Spezialisten gehören die Veranlassung und Überwachung notwendiger Instandhaltungen und Reparaturen, die Gewährleistung von Hausmeisterdiensten, die Durchführung infrastruktureller Dienstleistungen wie Grünpflege der Außenanlage und die Unterhaltsreinigung sowie die Durchführung von Kleininstandsetzungen.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG-Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 28
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77 28
marketing@gig24.com
http://www.gig24.com

Bildung Karriere Schulungen

GIG fördert Deutschlandstipendien – weiterer Baustein zur Arbeitgeber-Exzellenz

GIG fördert Deutschlandstipendien - weiterer Baustein zur Arbeitgeber-Exzellenz

GIG erweitert Arbeitgeber-Exzellenz

Die Zusammenarbeit mit Hochschulen in ganz Deutschland zur gezielten Förderung von begabten Jugendlichen ist von Beginn an ein Grundpfeiler der Unternehmenspolitik der GIG.

Der Facility Management-Dienstleister engagiert sich unter anderem im Rahmen des MINT-Verbundes als Patenunternehmen für eine Stipendiatin bzw. einen Stipendiat. Ziel ist neben der Begabtenförderung auch die stärkere Vernetzung der Hochschulen mit der Wirtschaft.

Das nationale Stipendienprogramm ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das Stipendium dient der Förderung begabter Studierender mit hervorragenden Leistungen und besonderem Engagement. Es wird zu gleichen Teilen vom Bund und privaten Förderern finanziert. Neben der finanziellen Förderung werden die Stipendien durch die ideelle Förderung wie betriebliche Visiten und Work Shadowing unterstützt.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG-Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Tourismus Reisen

GIG ist Mitglied im DEHOGA Berlin

Technische Lösungen für Hotels

GIG ist Mitglied im DEHOGA Berlin

GIG hospitality technical solutions

Die GIG Unternehmensgruppe ist seit dem 1. Juni 2016 Mitglied im Landesverband Berlin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes e.V. (DEHOGA). Die DEHOGA vertritt über 221.000 Betriebe des Gaststätten- und Hotelgewerbes mit 1,97 Millionen Beschäftigten und über 56.000 Auszubildenden. Das Spektrum der Mitglieder im Bereich Gastronomie reicht von der kleinen urtypischen Berliner Eckkneipe über das Szenelokal bis hin zum Gourmet-Restaurant. Im Bereich Hotels geht die Bandbreite von der familiengeführten Pension über das Business- und Tagungs- bis hin zum Luxushotel.

Als Experte für technisches Facility Management hat die GIG schon vor einiger Zeit die komplette technische Betreuung von Spezialimmobilien der Hotellerie zu einer ihrer Kernkompetenzen gemacht. Mit der Entwicklung des competence centers hospitality und des Leistungspaketes hospitality technical solutions baut das Unternehmen seine Spezialisierung in diesem Bereich aus.

Technische Lösungen für Hotels mit höchster Servicequalität, großer Eigenleistungstiefe und umfassender Verfügbarkeit zeichnen die GIG hospitality technical solutions aus. Zum Portfolio gehören die Teilleistungen Technisches Management, Technische Betriebsführung, Technische Wartung und Instandsetzung, Zimmerausbauten und -umbauten sowie Energieservices. Ziel des inhabergeführten Unternehmens ist das spezialisierte, zu Kosteneinsparungen führende, technische Konzept deutschlandweit, insbesondere in allen Ballungsgebieten, anzubieten und zu etablieren.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Hotel, Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten.

Im Bereich Hotels setzt das inhabergeführte Unternehmen mit GIG hospitality technical solutions auf spezialisierte, zu Kosteneinsparungen führende technische Leistungen verbunden mit höchster Verfügbarkeit, Eigenleistungstiefe und Servicequalität. Zum Portfolio gehören die Teilleistungen Technisches Management, Technische Betriebsführung, Technische Wartung und Instandsetzung, Zimmerausbauten und -umbauten sowie Energieservices.

Firmenkontakt
GIG hospitality technical solutions
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig-hospitality.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Immobilien Bauen Garten

GIG erhält Auftrag für Gewerbeimmobilie am Kleisteck

Technisches und infrastrukturelles Facility Management für Multi-Gewerbeimmobilie

GIG erhält Auftrag für Gewerbeimmobilie am Kleisteck

GIG – Ihr Partner für Facility Management

Seit dem 1. April 2016 betreut die GIG im Bereich technisches und infrastrukturelles Facility Management das Kleisteck in Berlin. Die Gewerbeimmobilie mit einer Fläche von 13.000 qm beherbergt neben Büros auch ein Parkhaus und ein Hotel. Das 1970 erbaute Bürogebäude liegt zentral im Berliner Bezirk Schöneberg. Die GIG ist für das technische Facility Management, die Wartungen und Instandhaltungen, die Gewährleistungsverfolgung sowie für die Reinigung und den Gebäudeservice zuständig.

Die besondere Herausforderung bei dieser Gewerbeimmobilie sind die Sondernutzungen in den verschiedenen Bauteilen. In dieser Multigewerbe-Immobilie mit Hotel kann die GIG ihre Stärke als Komplett-FM-Dienstleister perfekt ausspielen.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG-Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf.

Firmenkontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Torsten Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Immobilien Bauen Garten

GIG – Digitales Kleinreparaturenmanagement für 80.000 Wohnungen

Drei Viertel der Aufträge werden von der GIG innerhalb von 5 Werktagen ausgeführt, komplett digital an 365 Tagen im Jahr…

GIG - Digitales Kleinreparaturenmanagement für 80.000 Wohnungen

Vor 3 Jahren begann die GIG das Kleinreparaturenmanagement für Wohnungen voll digital anzubieten. Seit dem Start überzeugt der innovative Dienstleister mit seiner Facility 4.0-Lösung durch Digitalisierung vom Servicetechniker über den Call-Center-Agent bis zum Ingenieur. Zur Zeit betreut das deutschlandweit tätige Facility Management-Unternehmen 80.000 Wohnungen und ist auf über 200.000 Wohnungen in 2016/2017 vorbereitet.

Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG-Unternehmensgruppe sagt: „Das Besondere an unserer Lösung ist, dass wir die Ausführung des voll digitalen Kleinreparaturenmanagements mit unserer mittelständischen Flexibilität und Schnelligkeit verbinden. Dadurch sind wir Kosten- und Qualitätsführer mit unserer GIG-Kunden-Lösung in Deutschland.“

Das Kleinreparaturmanagement funktioniert komplett virtuell, online in der deutschen Cloud-Anwendung. Die Mieter erreichen über das Servicecenter rund um die Uhr an 365 Tagen die Mitarbeiter der GIG. Innerhalb von maximal 20 Sekunden, in Notfällen sofort, wird der Anruf von den Auftragsmanagern angenommen und ein Ticket für den Auftrag erstellt.

Drei Viertel der Aufträge werden innerhalb von fünf Werktagen ausgeführt. Der Mieter unterschreibt nach Fertigstellung den Auftrag auf dem Smartphone des GIG-Mitarbeiters und sofort wird der Auftrag als erledigt im System verbucht und abgerechnet. Alle Dokumente und gegebenenfalls auch Fotos zum Schaden sind unter der Auftragsnummer abgelegt. Der Auftraggeber kann in Echtzeit alle Informationen einsehen und hat damit die maximale Transparenz über die Abwicklung der Dienstleistungen.

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Torsten Hannusch gegründet. Der Facility Management-Spezialist ist deutschlandweit an über 120 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Neben dem Kerngeschäft des Standort- und Facility Managements werden Energiemanagement, Energiecontracting sowie Ingenieurleistungen angeboten. Im Bereich Wohnimmobilien betreut die GIG ca. 80.000 Wohneinheiten. Die GIG-Unternehmensgruppe hat sich unter anderem auf anspruchsvolle Infrastrukturen wie Pharma-Produktionsstätten, Industrieparks, Kraftwerke und Rechenzentren spezialisiert. Mit GIS Infrasite, einem Joint Venture mit der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, wird seit 2009 das Standortmanagement und der Standortbetrieb in der Chemieindustrie wegweisend angeboten. Seit der Gründung der GIG Stromkontor GmbH im Jahr 2013 tritt das Unternehmen auch als Energieversorger und -contractor für Industrie- und Arealnetze auf.

Firmenkontakt
GIG facility services AG
Andreas Hannusch
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
030 / 756 87 77-77
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Pressekontakt
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150
14199 Berlin
030 / 756 87 77-0
info@gig24.com
http://www.gig24.com

Elektronik Medien Kommunikation

auvisio Bluetooth-Turm-Lautsprecher MSX-250.bt

Spielt Musik von nahezu jeder Audioquelle ab, mit integriertem MP3-Player

auvisio Bluetooth-Turm-Lautsprecher MSX-250.bt

auvisio Bluetooth-Turm-Lautsprecher MSX-250.bt mit Radio, USB & SD www.pearl.de

Stereo-Sound von nahezu jeder Audioquelle: Mit seinem schlichten Design und ganz in schwarz ist
dieser Standlautsprecher von auvisio ein Bereicherung für jeden Raum!
Kabellos überträgt man Musik von Smartphone, Tablet-PC und allen Bluetooth-fähigen Musik-
Playern. Wiedergabegeräte ohne Bluetooth wie z.B. Flachbild-TV und HiFi-Anlage lassen sich per
Audio-Cinch-Kabel verbinden.
Dank USB-Anschluss und SD-Karten-Slot spielt man seine Lieblings-MP3s direkt von USB-Stick
und SD-Karte ab. Und wenn einem mal nach Abwechslung ist, schaltet man einfach das integrierte
FM-Radio ein.
Der Klang lässt sich ganz nach Wunsch einstellen: Bässe und Höhen werden am Lautsprecher
oder per beiliegender Fernbedienung geregelt. Mit ihr steuert man natürlich auch die
Musikwiedergabe.

– Stereo-Sound-Tower mit Bluetooth
– Holzbauweise mit sehr guten Klangeigenschaften
– Kabelloses Musik-Streaming: von Smartphone, Tablet-PC und allen Bluetoothfähigen
Musik-Playern
– Bluetooth 2.1 +EDR, Reichweite: bis zu 10 m, Protokolle: A2DP, AVRCP
– Audio-Cinch-Eingang: für alle Wiedergabe-Geräte ohne Bluetooth
– Integrierter MP3-Player: Wiedergabe von USB-Stick (bis 32 GB) und SD(HC)-Karte
(bis 32 GB)
– Integriertes UKW-Radio mit Speicher für Ihre 10 Lieblings-Sender
– Bedienpanel am Lautsprecher, mit Steuerung für Bässe und Höhen
– Bequeme Steuerung per Fernbedienung: benötigt 2 Batterien Typ AAA Micro (bitte
dazu bestellen)
– Ausgangsleistung: 2x 10 Watt RMS
– Frequenzgang: 20 – 20.000 Hz
– Anschlüsse: Line-In (Stereo-Cinch), USB-Port, SD-Karten-Slot
– Stromversorgung: 230-V-Netzteil (Eurostecker), Output: 12 V, 2 A
– Maße Lautsprecher: 12,5 x 86,3 x 16,9 cm, Maße Fuß: 26,6 x 3,5 x 18,6 cm
– Gewicht: 3,2 kg (inkl. Standfuß)
– Standlautsprecher inkl. Fuß, Fernbedienung, Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1563 Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1563-1262.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Computer IT Software

Die Visualisierung des Internet of Things: in-GmbH stellt Online-Portal für sphinx open vor

in-integrierte informationssysteme GmbH ermöglicht SaaS-Modelle zur Energieoptimierung und für die Industrie 4.0

Konstanz, 27. März 2015 – Die in-integrierte informationssysteme GmbH gibt den Launch ihres neuen Online-Portals www.sphinx-open.de bekannt. Die Website bietet dezidierte Informationen und einen Zugang zu sphinx open, was als Internet of Things-Plattform von Kunden in verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt wird. sphinx open ist ein durchgängiger Service, der von der Datenanbindung über das Rapid App Design bis zur Benutzerverwaltung und zum Bereitstellen der Applikation alles abdeckt. Anbieter von Lösungen im Bereich MES, FM, Energiemanagement, Logistik usw. nutzen sphinx open als Bestandteil ihrer Lösungen. So entstehen innovative grafische HMIs für die Endkunden. Die Einbindung von externen Nutzern ermöglicht attraktive Geschäftsmodelle.

Mit sphinx open können Maschinen, Gebäude und Systeme in 2D oder 3D visualisiert, per Drag & Drop mit realen Datenquellen verknüpft und in Geschäftsprozesse eingebunden werden. So bringt beispielweise das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sphinx open für die Überwachung der Anlagen auf der Erde zum Einsatz. Auch ist die Lösung integraler Bestandteil der in der Elektronikfabrik von Limtronik aufgebauten Smart Electronic Factory und dient hier zur Visualisierung von Industrie 4.0-Anwendungen. Darüber hinaus wird sphinx open im Rahmen des Plattformprojektes „Smart Energy Hub“ um Funktionen für prognose- und marktbasiertes Energiemanagement ergänzt. Das „Smart Energy Hub“ erhielt kürzlich den Förderzuschlag durch das BMWi.

sphinx open lässt sich demnach vielfältig einsetzen: es zeigt den Zustand von Anlagen und erlaubt deren Steuerung, dient zum Gebäudemanagement und macht Energieströme sichtbar oder warnt bei kritischen Abweichungen. So eröffnet sphinx open beispielsweise neue Möglichkeiten für Anbieter von Services im Energiesektor.

IoT-Apps schnell und einfach erstellen
Die neue Website gibt nicht nur einen Produktüberblick, sondern bietet Interessenten und OEM-Kunden im Login-Bereich die Möglichkeit, schnell und kostengünstig individuelle IoT-Apps zu gestalten. Mit dem Download des „Designer“ lassen sich innerhalb kürzester Zeit Apps ohne Programmieraufwand generieren, Daten anbinden und diese den Endkunden über den App-Store zur Verfügung stellen. Die Anwendungen, die mit sphinx open erstellt werden, laufen im Browser oder als App auf iOS, Android und Windows Phone. Der Vorteil von Apps: praktische Push-Notifications, z.B. für Service-Mitarbeiter.

„Mit der autarken Website für unser Produkt sphinx open ermöglichen wir Kunden einen schnellen Start in das Monitoring mit attraktiver Visualisierung und Bedienung – und dies aus der Cloud oder on-premise. Gleichzeitig sind wir als Produkthersteller beratend für unsere Kunden tätig, um eine optimale Gesamtlösung zu schaffen. Wir integrieren das Produkt nach wie vor in spezifische Anwendungsfälle, erweitern im Einsatz befindliche Lösungen und vieles mehr“, erklärt Siegfried Wagner, Geschäftsführer der in-integrierte informationssysteme GmbH.

Kurzporträt in-integrierte informationssysteme GmbH:
Die in-integrierte informationssysteme GmbH mit Sitz in Konstanz ist seit über 25 Jahren auf integrierte, transparente und optimierte Geschäftsprozesse spezialisiert. So offeriert das Unternehmen zukunftsorientierte IT-Lösungen in den Geschäftsbereichen „Managementleitsysteme & Mobile Solutions“ sowie „Collaborative Solutions & Business Apps“. Als Hersteller und Lösungsanbieter entwickelt und vertreibt die in-GmbH Software zum Einsatz in Managementsystemen und mobilen Apps. Mit dem Produkt sphinx open stehen Komponenten und eine komplette Plattform zur Visualisierung des Internets der Dinge bereit – in 2D, 3D, lagegerecht oder georeferenziert. Für international tätige Industrieunternehmen konzipiert und realisiert die in-GmbH zudem Kollaborations- und Kommunikationsplattformen (Collaborative Intranets) sowie Fachanwendungen zur Optimierung der standortübergreifenden Zusammenarbeit. Namhafte Hersteller von Leitstands-Software, Anlagen- und Maschinenbauer, Anlagenbetreiber, IT-Abteilungen sowie Anbieter von mobilen Diensten zählen zum Kundenstamm.
Weitere Informationen unter www.in-gmbh.de

Firmenkontakt
in-integrierte informationssysteme GmbH
Manja Wagner
Am Seerhein 8
78467 Konstanz
+49 (0)7531-8145-0
manja.wagner@in-gmbh.de
http://www.in-gmbh.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de