Tag Archives: flowbirthing

Medizin Gesundheit Wellness

FlowBirthing-Netzwerk feiert ersten Geburtstag

FlowBirthing-Netzwerk feiert ersten Geburtstag

(Mynewsdesk) Gemeinsam mit dem Mankau Verlag initiierte die Autorin und Geburtsexpertin Kristina Marita Rumpel das interaktive FlowBirthing-Portal, um werdende Mütter und Väter auf dem Weg zu einer selbst-bewussten, natürlichen und freudvollen Geburt zu unterstützen. So entstand ein Forum für den persönlichen Austausch und ein professionelles Angebot an Dienstleistungen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt.

Aufbruch in eine neue Geburtskultur
Seit 1991 wird der Internationale Hebammentag jährlich am 5. Mai in mehr als 50 Ländern begangen, um Hebammen und ihre Arbeit zu ehren und auf ihre Bedeutung für die Gesellschaft hinzuweisen. Ein geeigneter Anlass, um auch das seit einem Jahr bestehende Internetportal www.flowbirthing.de zu feiern, welches im Rahmen der Veröffentlichung des Buches „FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude“ von der Autorin Kristina Marita Rumpel und dem Mankau Verlag ins Leben gerufen wurde. Nachdem es bereits 2015 mit dem Health Media Award für herausragende und nachhaltige Kommunikation im Bereich Frauengesundheit ausgezeichnet wurde, wächst der Zuspruch unter Schwangeren und Menschen, die in der Geburtshilfe arbeiten, stetig. Ziel ist der Aufbruch in eine neue Geburtskultur, um Wege aufzuzeigen, wie Frauen die Geburt ihres Kindes als freudvolles, wunderbares Ereignis erleben können, indem sie selbst-bewusst die Herausforderungen annehmen: Weg von Routine, Geburtsmedizin und -technologie hin zu Vertrauen in die eigene Kraft und dem Wiederentdecken uralten weiblichen Weisheitswissens, das sicher durch Schwangerschaft und Geburt führt.

300 FlowBirthing-Netzwerkpartner/innen sind bereits dabei
Von Anfang an fand das in Deutschland, Österreich und der Schweiz einzigartige Projekt namhafte Unterstützer, wie z. B. Paul Lehrieder MdB, Vorsitzender des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Deutschen Bundestag, oder die bekannte Autorin und Heilpraktikerin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg. Im Netzwerk von FlowBirthing sind professionelle Anbieter (Hebammen, Doulas, BirthCoaches, Psychologinnen, Ernährungsberater, Yoga-Lehrerinnen, Heilpraktiker, Physiotherapeutinnen, HypnoBirthing-Kursleiter u. a.) vertreten, die sich für Schwangere engagieren, sodass diese als Frauen und Mütter gestärkt aus der Geburtserfahrung herausgehen können.
Rund 300 FlowBirthing-Netzwerkpartner/innen aus dem deutschsprachigen Raum sind inzwischen gelistet und können über eine Suchfunktion von den Schwangeren in ihrer Heimatregion mit einem Mausklick gefunden werden. „Viele Anbieterinnen waren bisher Einzelkämpferinnen und finden in der Gemeinschaft nun Stärke und Rückhalt“, unterstreicht Kristina Rumpel. Die Anmeldung für die ersten 1.000 Teilnehmerinnen ist kostenlos und kann bequem über das Portal durchgeführt werden. So kommt die neue Geburtskultur in der Mitte der Gesellschaft an, und Gleichgesinnte finden leichter zueinander.

Professionelles Angebot und persönlicher Austausch
Das Portal informiert Schwangere über Schwangerschaft und Geburt mit dem Fokus auf der natürlichen Urkraft der Frau. Jenseits von Angst und Technikgläubigkeit zeigt sich Weiblichkeit als Geschenk und Geburt als Fest des Lebens. Durch die Vielfalt der Angebote kann jede Schwangere die für sie passende Unterstützung auf ihrem Weg finden. Besonders Erstgebärende, Frauen mit Gewalterlebnissen oder Frauen mit bereits traumatischen Geburtserfahrungen erhalten hier wertvolle Informationen und Zugang zu stärkenden Angeboten, die dabei helfen, Ängste und Unsicherheiten hinter sich zu lassen und sich auf die Geburt freuen zu können. Das Angebot wird abgerundet durch Kooperationen der Netzwerkpartnerinnen, wie z. B den Online-Kongress Sex, Spirit & Birth, der starke Akzente für eine neue Geburtskultur setzt. Fast 4.000 Facebook-Freunde gehören inzwischen zur FlowBirthing-Familie, und das Feedback ist durchweg positiv. Besonders der regelmäßige FlowBirthing-Schwangerschaftstipp erfreut sich großer Beliebtheit. Kommentare moderner, selbstbewusster Frauen, die sich die Geburt als selbstbestimmtes Ereignis aus der weiblichen Kraftquelle zurückholen und als Auszeichnung des Weiblichen erfahren wollen, bestärken Autorin und Verlag in ihrer gemeinsamen Vision.

Buch-Tipp:Kristina Marita Rumpel: FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude. Mankau Verlag 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16,5 x 23,5 cm, 158 Seiten, 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-234-8.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/argrvs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/flowbirthing-netzwerk-feiert-ersten-geburtstag-76551

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/flowbirthing-netzwerk-feiert-ersten-geburtstag-76551

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/argrvs

Medizin Gesundheit Wellness

FlowBirthing-Netzwerk feiert ersten Geburtstag

FlowBirthing-Netzwerk feiert ersten Geburtstag

(Mynewsdesk) Gemeinsam mit dem Mankau Verlag initiierte die Autorin und Geburtsexpertin Kristina Marita Rumpel das interaktive FlowBirthing-Portal, um werdende Mütter und Väter auf dem Weg zu einer selbst-bewussten, natürlichen und freudvollen Geburt zu unterstützen. So entstand ein Forum für den persönlichen Austausch und ein professionelles Angebot an Dienstleistungen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt.

Aufbruch in eine neue Geburtskultur
Seit 1991 wird der Internationale Hebammentag jährlich am 5. Mai in mehr als 50 Ländern begangen, um Hebammen und ihre Arbeit zu ehren und auf ihre Bedeutung für die Gesellschaft hinzuweisen. Ein geeigneter Anlass, um auch das seit einem Jahr bestehende Internetportal www.flowbirthing.de zu feiern, welches im Rahmen der Veröffentlichung des Buches „FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude“ von der Autorin Kristina Marita Rumpel und dem Mankau Verlag ins Leben gerufen wurde. Nachdem es bereits 2015 mit dem Health Media Award für herausragende und nachhaltige Kommunikation im Bereich Frauengesundheit ausgezeichnet wurde, wächst der Zuspruch unter Schwangeren und Menschen, die in der Geburtshilfe arbeiten, stetig. Ziel ist der Aufbruch in eine neue Geburtskultur, um Wege aufzuzeigen, wie Frauen die Geburt ihres Kindes als freudvolles, wunderbares Ereignis erleben können, indem sie selbst-bewusst die Herausforderungen annehmen: Weg von Routine, Geburtsmedizin und -technologie hin zu Vertrauen in die eigene Kraft und dem Wiederentdecken uralten weiblichen Weisheitswissens, das sicher durch Schwangerschaft und Geburt führt.

300 FlowBirthing-Netzwerkpartner/innen sind bereits dabei
Von Anfang an fand das in Deutschland, Österreich und der Schweiz einzigartige Projekt namhafte Unterstützer, wie z. B. Paul Lehrieder MdB, Vorsitzender des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Deutschen Bundestag, oder die bekannte Autorin und Heilpraktikerin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg. Im Netzwerk von FlowBirthing sind professionelle Anbieter (Hebammen, Doulas, BirthCoaches, Psychologinnen, Ernährungsberater, Yoga-Lehrerinnen, Heilpraktiker, Physiotherapeutinnen, HypnoBirthing-Kursleiter u. a.) vertreten, die sich für Schwangere engagieren, sodass diese als Frauen und Mütter gestärkt aus der Geburtserfahrung herausgehen können.
Rund 300 FlowBirthing-Netzwerkpartner/innen aus dem deutschsprachigen Raum sind inzwischen gelistet und können über eine Suchfunktion von den Schwangeren in ihrer Heimatregion mit einem Mausklick gefunden werden. „Viele Anbieterinnen waren bisher Einzelkämpferinnen und finden in der Gemeinschaft nun Stärke und Rückhalt“, unterstreicht Kristina Rumpel. Die Anmeldung für die ersten 1.000 Teilnehmerinnen ist kostenlos und kann bequem über das Portal durchgeführt werden. So kommt die neue Geburtskultur in der Mitte der Gesellschaft an, und Gleichgesinnte finden leichter zueinander.

Professionelles Angebot und persönlicher Austausch
Das Portal informiert Schwangere über Schwangerschaft und Geburt mit dem Fokus auf der natürlichen Urkraft der Frau. Jenseits von Angst und Technikgläubigkeit zeigt sich Weiblichkeit als Geschenk und Geburt als Fest des Lebens. Durch die Vielfalt der Angebote kann jede Schwangere die für sie passende Unterstützung auf ihrem Weg finden. Besonders Erstgebärende, Frauen mit Gewalterlebnissen oder Frauen mit bereits traumatischen Geburtserfahrungen erhalten hier wertvolle Informationen und Zugang zu stärkenden Angeboten, die dabei helfen, Ängste und Unsicherheiten hinter sich zu lassen und sich auf die Geburt freuen zu können. Das Angebot wird abgerundet durch Kooperationen der Netzwerkpartnerinnen, wie z. B den Online-Kongress Sex, Spirit & Birth, der starke Akzente für eine neue Geburtskultur setzt. Fast 4.000 Facebook-Freunde gehören inzwischen zur FlowBirthing-Familie, und das Feedback ist durchweg positiv. Besonders der regelmäßige FlowBirthing-Schwangerschaftstipp erfreut sich großer Beliebtheit. Kommentare moderner, selbstbewusster Frauen, die sich die Geburt als selbstbestimmtes Ereignis aus der weiblichen Kraftquelle zurückholen und als Auszeichnung des Weiblichen erfahren wollen, bestärken Autorin und Verlag in ihrer gemeinsamen Vision.

Buch-Tipp:Kristina Marita Rumpel: FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude. Mankau Verlag 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16,5 x 23,5 cm, 158 Seiten, 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-234-8.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/argrvs

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/flowbirthing-netzwerk-feiert-ersten-geburtstag-76551

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/flowbirthing-netzwerk-feiert-ersten-geburtstag-76551

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/argrvs

Medizin Gesundheit Wellness

Die natürliche Geburt ist ein Weltkulturerbe der Menschheit! Eine Absage an die Technisierung, Terminierung und Traumatisierung in der modernen Geburtshilfe

Die natürliche Geburt ist ein Weltkulturerbe der Menschheit!  Eine Absage an die Technisierung, Terminierung und Traumatisierung in der modernen Geburtshilfe

(Mynewsdesk) Zum Weltfrauentag am 8. März

Würzburg/Murnau. Am Weltfrauentag fordern Frauen seit über 100 Jahren ihre Rechte ein. Ging es einst um politische Mitsprache, fordern sie heute insbesondere das grundlegende Selbstbestimmungsrecht über ihren Körper und über die Art und Weise, wie sie in der modernen Welt gebären dürfen. „Wie Geburten heute ablaufen, sagt nichts über die Natur von Geburten aus, aber alles über die Geisteshaltung einer Gesellschaft“, meint Kristina Rumpel , Expertin für Familienpolitik und Mitinitiatorin von FlowBirthing. Geburt sei zum technisierten Prozess und zum Hochrisikogeschäft mit der Angst geworden. „Das Wunder der Geburt, diese einzigartige Erfahrung für Frauen, wird zunehmend wegrationalisiert. Frauen werden von ihrer Kraft entbunden. Dabei ist es für das weitere Leben keineswegs egal, wie Kinder geboren werden und Frauen sich dabei fühlen“, so Rumpel weiter.

Weibliches Weisheitswissen bewahren und wieder leben Vieles liegt derzeit in der Geburtshilfe im Argen: steigende Kaiserschnittrate, immer mehr traumatisierte Gebärende, die kein zweites Kind wünschen, drohendes Berufsverbot für Hebammen und das eingeschränkte Wahlrecht des Geburtsortes durch die Vorgaben der Versicherungsindustrie in Deutschland. Kristina Rumpel: „In der Geburtshilfe brauchen wir dringend ein Umdenken, wenn wir die natürliche Geburt, ein Weltkulturerbe der Menschheit, und damit verbunden das Weisheitswissen von Generationen von Frauen retten wollen.“ Nur noch sieben Prozent der Geburten laufen ohne Eingriffe von außen ab, das Wissen um natürliche Geburten geht nach und nach verloren. Die einfachsten Zusammenhänge von Ruhe, Vertrauen und positivem Herangehen an die Geburt sind jetzt schon für viele Frauen, aber auch für immer mehr in der Geburtshilfe tätige Menschen nicht mehr klar. „Der Aufruf am Weltfrauentag muss daher sein, das weibliche Weisheitswissen zu bewahren und die Kraft der Frauen – der Gebärenden wie deren Begleiterinnen – im Hier und Jetzt und für die Zukunft zu sichern“, fordert Rumpel.

Zusammentun und Kräfte bündeln Bei der Frage nach selbstbestimmten, kraftvollen Geburten geht es nicht nur um das persönliche, wundervolle Geburtserlebnis, sondern auch darum, welchen Stellenwert die Gesellschaft dem Weiblichen, dem Natürlichen, dem Unkontrollierbarem, dem Herzenswissen in unserer Welt zugesteht. Es gibt viele Menschen, die sich eine bessere Welt wünschen; natürliche, die Frauen stärkende Erfahrungen sind ein Schlüssel in diese Welt. Rumpel: „Den Umschwung können wir schaffen, wenn wir der Öffentlichkeit eine gelebte Alternative vorstellen; es ist wichtig, dass wir uns zusammenschließen, unsere Kräfte bündeln und zeigen, dass es schon viele Frauen und Männer gibt, die eine neue Geburtskultur zum Wohle aller ersehnen und sich dafür engagieren. Gemeinsam stark für natürliche und kraftvolle Geburten in Freiheit, Liebe und Freude, dafür steht auch das im Jahr 2015 initiierte FlowBirthing-Projekt.

Bereits über 200 Anbieter im FlowBirthing-Netzwerk Das Internetportal www.flowbirthing.de informiert Schwangere über das Potenzial, das für jede Frau in einer natürlichen Geburt steckt, und zeigt Wege auf, diese auch zu realisieren. Gleichzeitig werden auf dem Portal Anbieterinnen mit Dienstleistungen/Kursen, die Frauen begleiten und stärken, aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vernetzt. Die Anmeldung zum Onlineportal ist kostenlos; Ziel ist es, eine Vielzahl an Angeboten für Schwangere und Gebärende sichtbar zu machen und die Frauen in ihrem Wunsch nach einer natürlichen, kraftvollen Geburtserfahrung zu unterstützen. Das Portal ist in dieser Form einmalig und wurde mit dem Health Media Award 2015 für herausragende und nachhaltige Kommunikation im Bereich Frauengesundheit ausgezeichnet.

Buchtipp:
Kristina Marita Rumpel: FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude. Mankau Verlag 2015, 1. Aufl. 30. April 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16,5 x 23,5 cm, 158 Seiten, 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-234-8.

Link-Empfehlungen:

* Zum Internetportal flowbirthing.de
* Mehr zum Buch „FlowBirthing“
* Leseprobe im PDF-Format
* Mehr über die Autorin Kristina Rumpel
* Internetforum mit Kristina Rumpel

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xatwtj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/die-natuerliche-geburt-ist-ein-weltkulturerbe-der-menschheit-eine-absage-an-die-technisierung-terminierung-und-traumatisierung-in-der-modernen-geburtshilfe-47729

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Firmenkontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/die-natuerliche-geburt-ist-ein-weltkulturerbe-der-menschheit-eine-absage-an-die-technisierung-terminierung-und-t

Pressekontakt
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/xatwtj

Medizin Gesundheit Wellness

„Health:Angel“ für das FlowBirthing-Internetportal

"Health:Angel" für das FlowBirthing-Internetportal

(Mynewsdesk) 8. Health Media Award zeichnet Projekt für Schwangerschaft und Geburt aus

Bonn/Murnau/Würzburg. – In der Kategorie „Frauengesundheit“ hat „FlowBirthing – Das Internetportal für eine bewusste Schwangerschaft und Geburt“ einen Health:Angel erhalten. Verliehen wurde dieser Sonderpreis im Rahmen des „8. Health Media Awards“ , nach Entscheidung einer Grand Jury aus Fachleuten aus den Bereichen Healthcare und Kommunikation. Mit dem „Oscar der Healthcare-Branche“ werden herausragende und nachhaltige Projekte im Bereich der Gesundheitskommunikation ausgezeichnet.

Feierliche Preisverleihung am 12. Juni

Verleger Raphael Mankau und Autorin Kristina Rumpe l, die Initiatoren des Internetportals www.flowbirthing.de , haben den Preis bei der feierlichen Preisverleihung im Kammersaal des Beethoven-Hauses in Bonn gemeinsam entgegengenommen. Zu zweit haben sie FlowBirthing ins Leben gerufen, um den Aufbruch in eine neue Geburtskultur voranzutreiben, in der die Kraft von Frauen im Mittelpunkt steht. Eine Initiative, die im deutschsprachigen Raum überfällig war und großen Zuspruch bei Frauen und in Fachkreisen findet.

Selbst-Bewusstsein der Frauen fördern

Mit dem FlowBirthing-Portal ist ein einzigartiges Projekt im Internet entstanden, das allen modernen Kommunikationswegen (Blog, Forum, Vernetzung) gerecht wird. Es vereint Herz und Verstand und lässt so einen virtuellen Inspirations- und Kraftort für schwangere Frauen lebendig werden. Ziel ist der selbst-bewusste Umgang von Frauen mit den Veränderungen in der Schwangerschaft und den Anforderungen der Geburt, welcher eine Voraussetzung für eine erfüllende Geburtserfahrung ist. Frauen in ihrem Selbstvertrauen und ihrer Eigenverantwortung zu stärken, ist daher ein wichtiger Beitrag zur Frauengesundheit im Bereich der Geburtshilfe und darüber hinaus wesentlich für die gesunde Entwicklung einer Gesellschaft.

Treffpunkt für Suchende und Anbietende

Das Internetportal wurde Ende April 2015 ins Leben gerufen und zieht bereits weite Kreise. Über hundert Anbieter/innen von Kursen für eine bewusste, ganzheitliche Betreuung im Verlauf von Schwangerschaft und Geburt gehören inzwischen dem Netzwerk an. Ein bunter Fächer möglicher Wege der Vorbereitung und Beschäftigung mit dem Thema Schwangerschaft und Geburt wird sichtbar. Das FlowBirthing-Portal bringt Anbieter/innen und Suchende zusammen, sodass jede Schwangere den für sie passenden Weg hin zu einer kraftvollen Geburt in Freude finden kann.

JA zu starken Frauen – JA zum Hebammenberuf

Angesichts der aktuellen Notlage der Hebammen in Deutschland, die durch eine dominierende Versicherungsindustrie und die abwartende Haltung der Politik an den Rand der Existenz gedrängt werden, widmet FlowBirthing den Health:Angel allen Hebammen. Seit über fünftausend Jahren leisten sie den Frauen und damit der Gesellschaft wertvolle Dienste. Ihre Bedrohung ist auch eine Bedrohung des Weisheitswissens und Selbstbestimmungsrechts von Frauen. „Daher ein klares Ja von FlowBirthing zu starken Frauen, für starke Hebammen und die Zukunftsfähigkeit unseres Landes!“, so die FlowBirthing-Initiatoren Kristina Rumpel und Raphael Mankau.

Buch-Tipp:

Kristina Marita Rumpel: FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude. Mankau Verlag, 1. Aufl. 30. April 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16,5 x 23,5 cm, 160 Seiten, 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-234-8.

Audio-CD-Tipp (erscheint am 27. Juli 2015!):

Kristina Marita Rumpel: FlowBirthing – Wecke Deine Urkraft für das Wunder der Geburt! Meditationen, Affirmationen und Lebensmusik. Mankau Verlag, Juli 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16,5 x 23,5 cm, 160 Seiten, UVP 15 Euro (D/A), ISBN 978-3-86374-239-3.

Link-Empfehlungen:

Zum Internetportal flowbirthing.de

Zum Buch „FlowBirthing“

Zur Audio-CD „FlowBirthing“

Zur Autorin Kristina Marita Rumpel

Zur Internetseite des Health Media Awards

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/t8o4j3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/health-angel-fuer-das-flowbirthing-internetportal-29083

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt

Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/t8o4j3

Medizin Gesundheit Wellness

Wegweiser auf der individuellen Geburtsreise

Wegweiser auf der individuellen Geburtsreise

(Mynewsdesk) „FlowBirthing“ vereint uraltes Frauenwissen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen für eine bewusste Schwangerschaft und Geburt

Kristina Rumpels   Buch  über bewusste Schwangerschaft und Geburt im Vertrauen auf die weibliche Urkraft steht für eine neue Geburtskultur, die Weiblichkeit und die Fähigkeit zu gebären wieder als Geschenk begreift. Aus der Versöhnung von Wissenschaft und Spiritualität, von Medizin und tradiertem Wissen soll sich ein neues, heilvolles Bewusstsein entwickeln.

Kein Geburtsratgeber im herkömmlichen Sinne

Als studierte Soziologin mit den Schwerpunkten Gender & Diversity und Expertin für Familienpolitik ist Kristina Marita Rumpel mit den Problemen von Frauen in modernen Gesellschaften bestens vertraut. Nach überstandener Krebserkrankung hat sie sich eingehend mit dem Thema Weiblichkeit und (Neu-)Geburt beschäftigt. Obwohl die Geburt eines Kindes das freudvollste Ereignis im Leben ist, haben viele Frauen Angst vor den Schmerzen und möglichen Komplikationen.

In ihrem ersten Buch stellt die alleinerziehende Mutter daher die Frage, wie es dazu kommen konnte, dass sich Frauen im Augenblick der größten Nähe zu sich selbst von ihrer ureigenen Kraft entbunden fühlen. „FlowBirthing“ ist kein Geburtsratgeber im herkömmlichen Sinne, sondern versteht sich als Inspiration und Wegweiser auf dem Weg zu einer bewussten Schwangerschaft und Geburt: „Alles, was in diesem Buch geschrieben ist, dient dazu, das Bewusstsein hochzuhalten, um das Vertrauen an die weibliche Fähigkeit zu entwickeln.“ Denn alles, was eine Frau über die Geburt wissen muss, weiß sie bzw. ihr Körper bereits. Was sie benötigt, ist eine Selbst-Erlaubnis im Sinne einer Ermächtigung, ihr vorhandenes Weisheitswissen abzurufen.

Bereit für das Wunder der Geburt

„Geboren aus einer Welle der Freude“ – Was sich zunächst romantisch und verklärend anhört, ist durchaus wörtlich gemeint. Der Begriff „Flow“ stammt vom Psychologen Mihály Csíkszentmihályi und beschreibt das völlige Aufgehen in einer Tätigkeit. Dahinter verbirgt sich eine durch und durch weibliche und inwendige Erfahrung von Geburt. Mit der freundlichen Zurückweisung eines männlich geprägten Blicks von außen auf Geburt wird der Weg frei für ein tiefgründiges Verständnis von Leben und Urweiblichkeit. Es ist ein Anknüpfen an vergessene Zeiten, in denen Frauen Geburt kraftvoll und in ihrem Selbstwert stärkend erfahren haben.

Die Vision der Autorin dabei ist, dass Frauen „durch Klärung vergangener Irrwege ein neues Bewusstsein (entwickeln) und […] sich selbst (ermächtigen), um die urweiblichen Erfahrungen des Gebärens wieder im Vollbesitz ihrer Kraft und Würde machen zu können.“ Geburt wird dabei nicht verharmlost, sondern in ihrer ganzen Urgewaltigkeit erfasst. Erst wenn Frauen bereit werden, ihren Fähigkeiten uneingeschränkt zu vertrauen, können sie das Geburtsgeschehen als Geschenk dankbar annehmen und daraus tiefe Freude erfahren.

Die Frau im Mittelpunkt

Ein wertschätzender Umgang und positiver Blick auf den Körper sind das A und O einer bewussten Geburtsvorbereitung. Für die Geburt sei eine Kombination aus Wissen und Spüren, ein Weisheitswissen hilfreich, das die modernen Erkenntnisse der Medizin so aufbereitet, dass Frauen damit individuell und frei durch den Geburtsverlauf fließen können. Das Buch „FlowBirthing“ ist dabei nicht nur für Schwangere, sondern für alle Frauen interessant, die sich mit der Kraft des Weiblichen auseinandersetzen möchten.

Ebenso bietet es allen, die sich mit dem Eintritt ins Leben beschäftigen wollen, durch die Ausrichtung auf das Weibliche wertvolle Impulse. Angestrebt ist eine Neuausrichtung, durch die Frauen im Einklang mit sich selbst den Geburtsprozess als Quelle ungeahnter innerer Kraft und Inspiration erfahren können. „Dieses Erleben ihrer ureigenen Kraft hat die Macht, ihr Leben, das Leben ihres Kindes und das der ganzen Welt heilvoll zu verändern“, verspricht die Autorin. „FlowBirthing“ will im Dschungel der Angebote Wegweiser sein und stellt exemplarisch einzelne Übungen bzw. Methoden und Ansätze vor, um dieses Ziel zu erreichen.

Buch-Tipp:

Kristina Marita Rumpel: FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude. Mankau Verlag, 1. Aufl. 30. April 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16,5 x 23,5 cm, 160 Seiten, 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-234-8.

Link-Empfehlungen:

Informationen zum Buch „FlowBirthing“…

Zur Leseprobe im PDF-Format…

Mehr zur Autorin Kristina Marita Rumpel…

Zum Internetportal flowbirthing.de…

Zu unserem Internetforum mit Kristina Marita Rumpel…

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/73hccw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/wegweiser-auf-der-individuellen-geburtsreise-86939

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt

Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/73hccw

Medizin Gesundheit Wellness

Vernetztes Weisheitswissen zu Schwangerschaft und Geburt

Vernetztes Weisheitswissen zu Schwangerschaft und Geburt

(Mynewsdesk) www.flowbirthing.de bietet eine interaktive Plattform für professionelle Angebote und persönlichen Erfahrungsaustausch

Heute geht das Internetportal für bewusste Schwangerschaft und Geburt online, um den Aufbruch in die neue Geburtskultur medial zu begleiten. Ziel ist es, alle bewährten und heilvollen Methoden und Angebote im Bereich Schwangerschaft und Geburt für einen bewussten und würdevollen Start ins Leben zu integrieren und zu vernetzen.

Die Buchautorin und Mitinitiatorin Kristina Marita Rumpe l versteht ihr erstes Buch „FlowBirthing. Geboren aus einer Welle der Freude“ (Erscheinungstermin: 30.4.2015) nicht als weiteren Geburtsratgeber, sondern als Wegweiser zur „individuellen Geburtsreise in Selbstvertrauen und sicherem Bewusstsein der ureigenen Weiblichkeit, zu einer kraftvollen und würdigen Geburt in Freude, Dankbarkeit und Liebe“. Dazu hat sie sich zum Ziel gesetzt, ein Netzwerk aufzubauen, in dem schwangere Frauen ohne großen Zeitaufwand das für sie passende Angebot finden können, das sie individuell auf ihrem Weg der bewussten Schwangerschaft und Geburt unterstützt. Nachdem das Buch bereits erste Impulse und weiterführende Anregungen zur bewussten Geburtsvorbereitung gibt, finden Schwangere auf www.flowbirthing.de sowohl professionelle Beratungen oder Kursanbieter als auch eine interaktive Kommunikationsplattform, die in den nächsten Monaten weiter ausgebaut wird.

Vision und Leitmotive

Hinter „FlowBirthing“ steht die Vision, dass sich Frauen wieder voller Selbstvertrauen und Freude auf den Weg zu einer selbstbestimmten und natürlichen Geburt aufmachen und dabei gesellschaftliche Wertschätzung und professionelle Unterstützung erfahren. Es unterstützt und vernetzt in seinen Leitmotiven alle Ansätze, Angebote und Menschen, die im Sinne einer bewussten, selbstbestimmten, natürlichen Geburt wirken. Als „Aufbruch in eine neue Geburtskultur“ wird ein Bewusstsein geschaffen, das die Fähigkeit zu gebären als Geschenk begreift und Geburt als ein elementares und selbstbestimmtes Ereignis erleben lässt. Zudem werden Wege aufgezeigt, wie Frauen zu sich selbst finden und den Geburtsprozess als ungeahnte Kraftquelle und Inspiration erfahren können, die weit über die Geburt des Kindes hinaus strahlt. Da sich bereits sehr viele Menschen heilvoll im Geburtswesen engagieren, gilt es, diese Angebote zu bündeln und den Blick für die vielfältigen und bewährten Methoden rund um eine erfüllende Schwangerschaft und Geburt zu schärfen.

Kursangebote und Kommunikation

Alle professionellen Anbieter, die sich darin wiederfinden bzw. zu diesem neuen Bewusstsein beitragen möchten, können sich mit ihren Kursen ab sofort kostenlos auf www.flowbirthing.de registrieren lassen. Das Portal will schwangeren Frauen die Möglichkeit bieten, aus einer großen Auswahl an unterschiedlichen Angeboten den für sie passenden Kurs vor Ort zu finden. Außerdem können sie aktiv mitmachen, sich etwa im Forum austauschen oder eigene (Geburts-)Erfahrungen mit anderen teilen. „Wir möchten eine lebendige Gemeinschaft von Schwestern im Geiste aufbauen, die Gesicht zeigen für eine frauenzentrierte Geburt“, formuliert Kristina Rumpel das gemeinsame Anliegen. Das Portal will ein Ort der Inspiration für kraftvolle, freudige Geburten werden und das gesellschaftliche Bewusstsein dafür schärfen. Ein Blog – auch mit Gastbeiträgen von Experten – soll das Verständnis für eine bewusste Schwangerschaft und Geburt im Vertrauen auf die weibliche Urkraft vertiefen. Darüber hinaus können sich schwangere Frauen mit persönlichen Fragen per Mail direkt an die Autorin und Mitinitiatorin wenden.

Buch-Tipp:

Kristina Marita Rumpel: FlowBirthing – Geboren aus einer Welle der Freude. Mankau Verlag, 1. Aufl. 30. April 2015, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 16,5 x 23,5 cm, 160 Seiten, 18,90 Euro (D) / 19,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-234-8.

Link-Empfehlungen:

Zum Internetportal flowbirthing.de…

Zum Buch „FlowBirthing“…

Zur Autorin Kristina Marita Rumpel…

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/no09nw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/vernetztes-weisheitswissen-zu-schwangerschaft-und-geburt-64187

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt

Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/no09nw