Tag Archives: Firmenauskünfte

Wirtschaft Handel Maschinenbau

USA Firmen-Bonitätsauskünfte mit Festpreis-Option

Creditsafe expandiert in die USA

USA Firmen-Bonitätsauskünfte mit Festpreis-Option

Creditsafe USA Firmenauskunft

Berlin, 22.November 2012 – Die internationale Wirtschaftsauskunftei Creditsafe stellt seinen deutschen Kunden ab sofort eigene Firmen-Bonitätsbewertungen von über 40 Millionen US-amerikanischen Unternehmen online zur Verfügung. Als einzige Wirtschaftsauskunftei in Deutschland bietet Creditsafe die Möglichkeit einer Festpreis-Vereinbarung für Firmenauskünfte aus den USA. So können Creditsafe Kunden jederzeit online die Bonität ihrer Kunden und Lieferanten in den USA prüfen und überwachen. Die marktüblich hohen Kosten pro Einzel-Auskunft fallen hier nicht an. Für Kunden, die bereits Zugang zu Creditsafe Auslandsauskünften haben, entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Goran Filipovic, der Geschäftsführer der Creditsafe Deutschland GmbH dazu: „Die USA sind mit über 120 Milliarden Euro Handelsvolumen auf Platz vier der wichtigsten deutschen Handelspartner. Daher ist der günstige Zugang zu Firmenauskünften aus den USA für viele unserer Kunden ein absoluter Mehrwert. Für Creditsafe bedeutet dies einen großen Schritt auf dem Weg, die weltweit größte verlinkte Firmendatenbank für Bonitätsauskünfte anzubieten“.

Internationale Expansion in den USA
Die Creditsafe USA Niederlassung eröffnete im September das Büro mit 50 Mitarbeitern in Allentown, Pennsylvania. Creditsafe erwartet, seinen Erfolg in Europa auch in den USA fortzusetzen. Ziel des Unternehmens ist es, in den USA innerhalb von fünf Jahren auf bis zu 250 Mitarbeiter zu wachsen.

Trendindikator Zahlungserfahrungen
Anders als in Europa sind nur wenige Unternehmen verpflichtet, Ihre Bilanzen zu veröffentlichen. Umso wichtiger sind aktuelle Zahlungserfahrungen. Abweichungen in der Zahlweise sind ein guter Indikator für eine Veränderung in der finanziellen Situation eines Unternehmens. Die Creditsafe Firmen-Bonitätsauskünfte aus den USA beinhalten über 100 Millionen aktuelle Zahlungserfahrungen zu mehr als 40 Millionen Unternehmen.

Intelligent verlinkt im neuen Design
Neben den klassischen Bestandteilen einer Firmenauskunft wie Zahlungsweise, Rating, Kreditlimit sowie Verflechtungen und Unternehmensbeteiligungen, enthält die Auskunft auch intelligente Zusatzinformationen. Durch die Verlinkung der Informationen mit den restlichen Firmenauskünften der europäischen Datenbank kann man beispielsweise von der US-amerikanischen Auskunft direkt mit einem Klick auf die Auskunft der französischen Muttergesellschaft springen. So lassen sich auch Cluster-Risiken innerhalb einer Konzernstruktur schnell erkennen.

Neu gestaltet ist auch das Design der USA Firmenauskunft von Creditsafe, um aus der Fülle der Informationen die Kernaussagen schnell erfassbar darzustellen. Für tiefergehende Analysen stehen viele Trendindikatoren in der Auskunft bereit. Ein neues Feature ist auch die Integration von Google Maps. So können sich Kunden mit der „Street View“ Funktion schnell einen Eindruck vom Firmengebäude des Kunden oder Lieferanten verschaffen.

Creditsafe ist einer der am meisten genutzte Anbieter von Firmen-Bonitätsauskünften in Europa. Mehr als 55.000 Unternehmen prüfen und überwachen Ihre Kunden und Lieferanten mit Wirtschaftsauskünften von Creditsafe, um mögliche Ausfallrisiken zu minimieren. Creditsafe bietet ein flexibles Preismodell bis hin zur Festpreisoption für derzeit 14 Creditsafe Länder in Europa und den USA. 1997 in Norwegen gegründet, beschäftigt die Creditsafe Gruppe mehr als 500 Mitarbeiter. Mit einem globalen Partnernetzwerk deckt Creditsafe auch weltweite Auskunftsanforderungen ab.
Weitere Informationen unter www.creditsafede.com

Kontakt:
Creditsafe Deutschland GmbH
Markus Krüger
Charlottenstr. 68-71
10117 Berlin
030 8878 9051
markus.kruger@creditsafede.com
http://www.creditsafede.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Firmen-Bonitätsauskünfte in Microsoft Dynamics NAV mit Festpreisoption

Schnittstelle Creditsafe NAV Connect ermöglicht integrierte Bonitätsprüfung, Monitoring und Stammdatenmanagement von deutschen und internationalen Firmenkunden sowie Lieferanten
Firmen-Bonitätsauskünfte in Microsoft Dynamics NAV mit Festpreisoption

Berlin, 20. Juni 2012 – Unternehmen, die Microsoft Dynamics NAV einsetzen, können nun deutsche und internationale Firmen-Bonitätsauskünfte von Creditsafe direkt in die Unternehmenssoftware von Microsoft integrieren. Möglich macht dies die von Microsoft zertifizierte Schnittstelle Creditsafe NAV Connect, die von der CBS Consulting Business Solutions GmbH entwickelt wurde. Als integrierte Lösung erlaubt die Schnittstelle ein verbessertes Stammdatenmanagement sowie die integrierte Bonitätsprüfung und Überwachung von Firmenkunden und Lieferanten, um Zahlungs- und Lieferausfälle zu vermeiden. Creditsafe bietet dabei als einziger Anbieter in Deutschland die Möglichkeit, deutsche und internationale Firmen-Bonitätsauskünfte im Flatrate-Modell zu beziehen.

Die Integration von externen Kunden- und Lieferanteninformationen in die eigene Unternehmenssoftware ermöglicht Unternehmen, komfortabel und effizient in einer integrierten Arbeitsoberfläche zu arbeiten. Firmen-Bonitätsauskünfte werden mit Creditsafe NAV Connect direkt in Microsoft Dynamics NAV gesucht und einem Kunden, Lieferanten bzw. Kontakt zugeordnet. Bei neuen Kunden oder Lieferanten übernimmt der Nutzer einfach die Stammdaten aus der Creditsafe Firmenauskunft und verhindert somit von Anfang an falsche Stammdaten im System. Veränderungen bei Kunden, Lieferanten und Kontakten – wie z.B. Insolvenzen oder Veränderungen im Rating – werden täglich übermittelt. Unternehmensentscheidungen können damit auf einer aktuellen Datenbasis und abhängig vom jeweiligen Risiko des Geschäftspartners getroffen werden.

Creditsafe NAV Connect in Kombination mit der Festpreis-Option ermöglicht schlankere Prozesse im Risikomanagement. Unternehmen müssen sich weniger um die Vermeidung von Mehrfachabfragen kümmern. Im traditionellen Stückkosten-Preismodell erfolgt eine Bonitätsprüfung oft erst ab einem bestimmten Umsatz. Mit der Festpreis-Option kann auch für kleine Firmenkunden und Lieferanten eine Bonitätsprüfung durchgeführt werden. Die Standardschnittstelle Creditsafe NAV Connect ist für die Implementierung vollständig vorbereitet und von Microsoft zertifiziert. Dies ermöglicht eine schnelle und reibungslose Anpassung der Schnittstelle durch den Microsoft Partner, der CBS Consulting Business Solutions GmbH.

Creditsafe ist einer der am meisten genutzte Anbieter von Firmen-Bonitätsauskünften in Europa. Mehr als 50.000 Unternehmen prüfen und überwachen Ihre Kunden und Lieferanten mit Wirtschaftsauskünften von Creditsafe, um mögliche Ausfallrisiken zu minimieren. Creditsafe bietet ein flexibles Preismodell bis hin zur Festpreisoption. 1997 in Norwegen gegründet, ist Creditsafe heute neben Deutschland auch in Großbritannien, Irland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Schweden und Finnland aktiv. Die Gruppe beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter. Mit einem globalen Partnernetzwerk deckt Creditsafe auch weltweite Auskunftsanforderungen ab.
Weitere Informationen unter www.creditsafede.com

Creditsafe Deutschland GmbH
Markus Krüger
Charlottenstr. 68-71
10117 Berlin
030 8878 9051

http://www.creditsafede.com
markus.kruger@creditsafede.com

Pressekontakt:
HagemannRelations
Susanne Hagemann
Brüningstrasse 19
65779 Kelkheim
kontakt@hagemann-relations.com
06195 / 998 75 78
http://www.hagemann-relations.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Wollschläger optimiert Risikomanagement mit Creditsafe Firmenauskünften

Unternehmensweiter Einsatz von Creditsafe Firmen-Bonitätsauskünften
für Buchhaltung, Einkauf und Vertrieb

Das Bochumer Werkzeug-Handelsunternehmen Wollschläger setzt seit Mitte Dezember 2011 in der Buchhaltung, im Vertrieb und im Einkauf auf die Creditsafe Festpreis-Option für Firmenauskünfte.
Mit diesen prüft und überwacht Wollschläger die Bonität von Interessenten, Kunden und Lieferanten, um Zahlungs- und Lieferausfälle zu minimieren. Wollschläger erhält mit der Creditsafe
Festpreis-Option unlimitierten Zugang zu Firmenauskünften über Unternehmen aus Deutschland und großen Teilen Europas.

Beim Verkauf auf Rechnung gewährt ein Unternehmer seinen Kunden einen kurzfristigen Lieferantenkredit. Ist die wirtschaftliche Situation eines Geschäftspartners angespannt besteht das Risiko, dass dieser insolvent wird. Die Folge: Zahlungsausfall. Auf der Lieferantenseite bestehen ebenfalls Risiken. Geht ein wichtiger Lieferant insolvent, können ganze Produktionsketten unterbrochen werden. Firmen-Bonitätsauskünfte
liefern relevante Informationen zur Finanzsituation eines Kunden oder Lieferanten, damit Unternehmen geeignete Maßnahmen zur Minimierung des Ausfallrisikos treffen können.

Aus Kostengründen wurden bisher in der Bochumer Firmenzentrale der Wollschläger GmbH & Co. KG nur in der Buchhaltung Firmenauskünfte genutzt und das auch nicht für alle Kunden. Für das erfolgreiche Handelshaus mit vielen Tausend Kunden in Deutschland – aber auch in Europa – sowie einem weltweiten Lieferantennetz gewährleistet die Prüfung und Überwachung aller Kunden- und Lieferantenrisiken einen verbesserten Informationsgrad für das Risikomanagement.
„Wir haben den Leistungsumfang, die Qualität und Preise von verschiedenen Anbietern für Firmenauskünfte miteinander verglichen. Creditsafe hat uns als einziger Anbieter einen Festpreis angeboten. Nur mit dieser Budgetsicherheit ist die unternehmensweite Nutzung von externen Unternehmensinformationen im Einkauf, Vertrieb und in der Buchhaltung in dem von uns gewünschten Umfang überhaupt umsetzbar“, kommentiert Ludger Kleinschnitker, Leiter der Buchhaltung bei der Wollschläger GmbH & Co. KG die Partnerschaft.

Somit können im Neu- und Bestandskundengeschäft risikoabhängige Zahlungsbedingungen gestellt werden. Außerdem werden alle Kunden in die Überwachung aufgenommen, um relevante Veränderungen der wirtschaftlichen Situation oder über die Insolvenz eines Kunden direkt am Folgetag informiert zu werden.

Für das Lieferantenrisikomanagement bieten die externen Ausfallbeurteilungen zu den Lieferanten Wollschlägers einen weiteren Informationsbaustein für eine optimierte Zuliefererstrategie.

Creditsafe Firmenauskunft
Durch die Zusammenarbeit mit Creditsafe Deutschland erhält das Handelsunternehmen uneingeschränkten Zugang zu detaillierten Informationen über rund vier Millionen Unternehmen in Deutschland sowie aus Frankreich, Großbritannien, Irland, Niederlande, Belgien, Schweden und Finnland. Kunden und Lieferanten in anderen Ländern prüft Wollschläger über das internationale Partnernetzwerk von Creditsafe.

Die Creditsafe Firmenauskünfte bieten umfassende Informationen zu der wirtschaftlichen Situation eines Unternehmens auf Basis von verfügbaren Register-Daten. Dazu gehören Bilanzen, Informationen zu Geschäftsführern und Gesellschaftern, Unternehmensverflechtungen, ein Branchen-Benchmark, Insolvenzinformationen, ein Überwachungsservice, eine Portfolio-Analysefunktion sowie einen internationalen Inkassoservice.
Creditsafe ist einer der am meisten genutzte Anbieter von Firmen-Bonitätsauskünften in Europa.
Mehr als 50.000 Unternehmen prüfen und überwachen Ihre Kunden und Lieferanten mit Wirtschaftsauskünften von Creditsafe, um mögliche Ausfallrisiken zu minimieren. Creditsafe bietet ein flexibles Preismodell bis hin zur Festpreisoption. 1997 in Norwegen gegründet, ist Creditsafe heute neben Deutschland auch in Großbritannien, Irland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien Schweden und Finnland aktiv. Die Gruppe beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter. Mit einem globalen Partnernetzwerk deckt Creditsafe auch weltweite Auskunftsanforderungen ab.

Creditsafe Deutschland
Markus Krüger
Charlottenstraße 68 – 71
10117 Berlin
030 / 8878 90-51

http://www.creditsafede.com
markus.kruger@creditsafede.com

Pressekontakt:
HagemannRelations
Susanne Hagemann
Brüningstrasse 19
65779 Kelkheim
s.hagemann@hagemann-relations.com
0157/ 855 20 727
http://www.hagemann-relations.com