Tag Archives: fingerprint

Computer IT Software

BioLite N2: Mit Sicherheit mehr Ertrag

Suprema Systems GmbH: BioLite N2 – der neue Maßstab bei Zutrittskontrolle und Zeiterfassung

BioLite N2: Mit Sicherheit mehr Ertrag

(NL/5549868870) Düsseldorf, den 8. Mai 2018 – Mit der neuen BioLite N2 zeigt Suprema, der Weltmarktführer für Biometrie, Zutrittskontrolle, Identitätsmanagement und Sicherheits-Technologien, dass in einer Zeiterfassungs- und Zutrittskontroll-Einheit hochinnovative Technologie und ergonomisches Design ein Höchstmaß an Sicherheit, Präzision und Zuverlässigkeit gewährleisten können. Dabei ist die BioLite N2 für harte und robuste Anwendungen an Außentüren und auch als formschönes Türsteuerungselement im Innenbereich von Supermärkten, Shopping-Malls, Freizeitparks, Arztpraxen oder auch Serverfarmen konzipiert. Die Zutritts- und Zeiterfassungs-Einheit BioLite N2 ist in einem großen Temperaturbereich von -20°C bis 50°C einsatzfähig und witterungsbeständig gegen Staub und Wasserstrahl nach IP 67 geschützt. Darüber hinaus können sich Nutzer über eine Vielzahl verschiedener Systeme wie Fingerabdrücke, RFID, Pin-Codes und NFC Lösungen wie zum Beispiel ein Smartphone anmelden und über ihre individuellen Freigaben Zutritt in die für sie freigegebenen Bereiche in Gebäuden erlangen. Das System unterstützt preiswert bis zu 10.000 Nutzer mit 20.000 gespeicherten Fingerabdrücken und kann bis zu 1 Million Log Dateien verarbeiten. Im Zusammenspiel mit leistungsstarker Personal-Einsatzplanungs-Software ist das BioLite N2 ein Garant für Mitarbeiter-orientierte und ertragssteigernde Betriebssteuerung.

Suprema hat den Leistungsumfang von BioLite N2 gegenüber der BioLite Serie deutlich gesteigert, bei vielen Features verdoppelt oder sogar verzehnfacht. Wichtig war es hierbei vor allem den Bedienkomfort, die Lesegeschwindigkeit für alle Eingabemethoden und vor allem ihre Präzision selbst unter harten Außenbedingungen zu erhöhen. Davon profitieren vor allem unsere Kunden. Das BioLite N2 verfügt über die wohl beste Hardware ihrer Art im Markt. Dazu gehört eine neuartige Lese-Optik der sechsten Generation mit einem vergrößerten Sensorfeld (OP6) und einem neu-entwickelten Lese-Algorithmus. Das bedeutet noch mehr Sicherheit und Komfort für die Kunden und mehr Sicherheit bei der Datenverarbeitung, erklärt Werner Roest, Geschäftsführer der Suprema Systems GmbH. Besonders begeistert zeigt er sich vom neuen Design. Das BioLite N2 ist mattglänzend, silbergrau-gebürstet und besitzt ein ergonomisch gestaltetes, leicht-gewölbtes, edles Profil. Abgerundet wird dies durch eine IP-67 Klassifizierung, die bei BioLite N2 für einen sehr hohen Staub- und Strahlwasser-Schutz sorgt. Das BioLite N2 ist deshalb für den Außen-, wie auch Innen-Bereich von Gebäuden geeignet.

Neben seinem kontrastreichen, hochauflösenden Farb-Bildschirm von 1,77 Zoll, der selbst im gleißenden Sonnenlicht leicht lesbar ist, können Kunden ebenso über die beleuchtete Tastatur gleichfalls Zugang zu Gebäuden erhalten. Ergänzt wird dies noch durch zwei individuell programmierbare Funktionstasten.

BioLite N2 kommuniziert mit dem zentralen Zugangskontrollsystem über eine 10/100 Ethernet Netzwerkanbindung. Auch eine herkömmliche analoge Wiegand Schnittstelle steht hierfür zur Verfügung. Das Zugangskontrollsystem vergleicht dann anschließend die ankommenden Daten mit denen, die in der Cloud hinterlegt sind. Ein solches kann die Suprema CoreStation oder eine anderes Zugangskontrollsystem (ZKS) sein.

Selbstverständlich bedeutet Zutritts-Kontrolle bei Suprema auch Zeiterfassung, führt Wojtek Korba, Verkaufsleiter DACH bei Suprema Systems aus. Dafür liefert BioLite N2 genaue Daten an die zentrale Personalbuchhaltung und selbstverständlich an jegliches andere ERP-System, selbst wenn die Zeiterfassung zum Beispiel bei Arbeitsbeginn, unter hoher Datenlast, an unterschiedlichen Standorten genommen wird. Für diese hohe Performance sind die neueste optische Sensoren-Technologie (OP6) für die biometrische Lese- und ein Highend-CPU mit 1,2Ghz für die Verarbeitungs-Geschwindigkeit verantwortlich. Zusammen können so von bis zu 10.000 Nutzern insgesamt mit 20.000 Fingerabdrucks-Mustervorlagen in der Sekunde gelesen und insgesamt 1 Million Dateneinträge verwaltet werden. Jenseits der biometrischen Nutzererfassung unterstützt das BioLite N2 System flexibel ebenso die datengestützte Anmeldung mit einem Pincode-Feld, einem RFID-Transponder oder über eine NFC Schnittstelle, die über ein Smartphone-App genutzt werden kann, zum ZKS.

Deshalb findet Roest, dass das BioLite N2 System seinen Kunden Top-Leistungen und Style für die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung wie kaum ein anderes System am Markt ermöglicht.

Über Suprema:
Suprema ist ein Weltmarkführer für Biometrie und Sicherheitstechnologien. Durch die Kombination einzigartiger biometrischer Algorithmen mit überlegener Technik entwickelt Suprema verlässliche und marktbeherrschende Produkte. Das umfassende Produktportfolio von Suprema umfasst biometrische Zutrittskontrollsysteme, Zeiterfassungsgeräte, Fingerabdruck- / Live-Scanner und integrierte Fingerabdruckmodule.
Suprema verfügt über ein weltweites Vertriebsnetz und ist in mehr als 133 Ländern der Welt präsent. Darüber hinaus war Suprema das erste Biometrie-Unternehmen, das an der koreanischen Börse notiert wurde.
www.supremainc.com

Firmenkontakt
Suprema Systems GmbH
Alexander von Merzljak
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
49 211 13 86 62 63
amerzljak@inter-link.de
http://

Pressekontakt
Suprema Systems GmbH
Alexander von Merzljak
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
49 211 13 86 62 63
amerzljak@inter-link.de
http://www.supremainc.com

Computer IT Software

AuthAnvil MSP Protect liefert die nötige Identity- und Access Security, um MSP vor verheerenden Sicherheitslücken zu schützen

Mit der umfassenden Identity- und Access Management Suite von Kaseya können MSP ihr Unternehmen schützen und ihr Angebot im Bereich Security as a Service ausbauen

AuthAnvil MSP Protect liefert die nötige Identity- und Access Security, um MSP vor verheerenden Sicherheitslücken zu schützen

(Bildquelle: @ Kaseya)

München, 19. Juni 2017 – Kaseya, der führende Anbieter von Software für umfassende IT-Management-Lösungen für Managed Service Provider sowie kleine und mittelständische Unternehmen, veröffentlicht AuthAnvil MSP Protect. MSP Protect ist speziell an Kundenanforderungen angepasst und bietet MSP entscheidende Security-Funktionalitäten, um sich vor den verheerenden Folgen eines Cyber-Angriffs zu schützen.

Die kürzlich stattgefundene Attacke der chinesischen Hacker-Gruppe APT10 zielte direkt auf MSP ab und zeigte, in welchem Ausmaß MSP-Kunden mittlerweile dem Risiko von Datenlecks ausgesetzt sind. Eine Warnung des US Department of Homeland Security (DHS) besagt: „Einige Angriffsziele von APT10 waren IT Service-Provider. Die Hacker nutzten anschließend gestohlene Zugangsdaten, um auf die Kunden-Umgebungen zu gelangen.“ Der DHS-Report geht noch weiter: „Die Angreifer erbeuteten in den Provider-Systemen die Zugangsdaten, mit denen sie in den Kunden-Umgebungen eindrangen.“ Der Report veröffentlichte eine Liste an Empfehlungen, um die Gefahren zu lindern, darunter auch Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Out-of-Band-Technologie.

„Uns als MSP ist der gute Ruf genauso wichtig wie der Service, den wir unseren Kunden anbieten“, sagt Chuck Bubeck, CEO bei Ease Technologies. „Unsere Kunden verlassen sich darauf, dass wir unsere eigene Umgebung bestmöglich schützen. Mit AuthAnvil können wir dies auch tatsächlich umsetzen. Kaseya MSP Protect stützt sich auf ein Layered Security-Konzept, das alle Anforderungen abdeckt. Mit AuthAnvil haben wir die notwendigen Schritte eingeleitet, um nicht als nächstes Unternehmen wegen einer Sicherheitslücke in die Schlagzeilen zu geraten.“

AuthAnvil basiert auf innovativen Security-Funktionalitäten wie Single Sign-On (SSO) und Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Damit stellt die Lösung ein starke, speziell für MSP entwickelte Suite dar, die MSP schützt und ihnen erlaubt, das Angebot um Security as a Service zu erweitern und zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten zu erschließen. AuthAnvil ist die branchenweit erste Identity- und Access-Lösung, die eine Integration mit anderen MSP-Lösungen wie Kaseya, ConnectWise, Autotask, Labtech, N-able, IT Glue und Continuum unterstützt. Mit dieser bisher ungekannten Flexibilität setzt AuthAnvil einen neuen Branchen-Standard in Sachen Sicherheit und ermöglicht damit gleichzeitig den niedrigsten TCO der Branche.

Kaseya hat AuthAnvil MSP Protect speziell für MSP konzipiert. Mit SSO, 2FA und einem Passwort-Server liefert die Lösung moderne und einfache Idenitity- und Access-Security zum erschwinglichen Preis. Dank Zwei-Faktor-Authentifizierung ist die Lösung dabei besonders sicher, da sie von Usern neben dem Passwort einen zusätzlichen Nachweis verlangt, beispielsweise mittels einer App oder personenbezogener Identifizierung in Form eines Fingerabdrucks oder Iris-Scans. Mit Single Sign-On (SSO) benötigen Nutzer zudem nur ein Passwort für den Zugriff auf die benötigten Applikationen, Webseiten und Cloud-Services. Kombiniert mit dem Schutz durch Zwei-Faktor-Authentifizierung eliminiert SSO damit nicht nur das Problem unsicherer Passwörter, sondern steigert auch die Produktivität der Mitarbeiter, da diese sich keine komplexen Zugangsdaten mehr merken müssen.

„Wir bei Kaseya arbeiten kontinuierlich am Herzstück unserer Security-Technologie: So sind wir nicht nur den sich ständig wandelnden Bedrohungen zwei Schritte voraus, sondern unterstützen mit unseren Innovationen auch das Unternehmenswachstum unserer MSP-Kunden“, sagt Jim Lippie, General Manager, Cloud Computing bei Kaseya. „Wir haben AuthAnvil MSP Protect entwickelt, um die Herausforderungen beim Schutz kritischer Systeme und Daten zu erleichtern. Cyber-Attacken sind mittlerweile allgegenwärtig. Darum sollten MSP eine Lösung wählen, die ihre Investitionen schützt. MSP Protect erfüllt die spezifischen Anforderungen unserer MSP-Kunden und gibt ihnen zudem die Möglichkeit, mehr Umsatz zu generieren.

Mehr Informationen zu AuthAnvil MSP Protect: https://authanvil.com/msp-solutions/msp-protect.

Kaseya ist der führende Anbieter von Software für umfassende IT-Management-Lösungen für Managed Service Provider sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Kaseya ermöglicht es Unternehmen, ihre IT effizient zu verwalten und zu sichern, um den IT-Service und den Geschäftserfolg weiter voranzutreiben. Die Lösungen werden als branchenführende Cloud-Lösung und als On-Premise Software angeboten. Kaseya Lösungen erlauben es Unternehmen, ihre gesamte IT zentral zu steuern, Niederlassungen und verteilte Umgebungen per Fernzugriff einfach zu verwalten und IT-Management-Funktionen zu automatisieren. Die Lösungen von Kaseya verwalten weltweit mehr als zehn Millionen Endgeräte und sind bei Kunden aus einer Vielzahl von Branchen im Einsatz, darunter Einzelhandel, Fertigung, Gesundheits- und Bildungswesen, Medien, Technologie, Finanzen, der öffentlichen Hand und anderen. Kaseya ist ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Dublin, Irland, das in mehr als 20 Ländern vertreten ist. Weitere Informationen sind auf folgender Webseite zu finden: http://www.kaseya.com

Firmenkontakt
Kaseya
Annika Leihkauf
Barbara Strozzilaan 201
1083 HN Amsterdam
+31 20 30 10 888
annika.leihkauf@kaseya.com
http://www.kaseya.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 -34
martin_stummer@hbi.de
http://www.hbi.de

Computer IT Software

Zeiterfassung ELV-TimeMaster spart Zeit bei der Erfassung und Auswertung

ELV TimeMaster – automatische Arbeitszeiterfassung und kontrollierte Zugänge

Zeiterfassung ELV-TimeMaster spart Zeit bei der Erfassung und Auswertung

Zeiterfassung ELV-TimeMaster

Das automatische und rationelle Erfassen und Auswerten von Zeitdaten spielt heute aufgrund flexibler Arbeits- und Betriebszeiten und der Notwendigkeit differenzierter Berechnungen eine immer wichtigere Rolle.

Auch kleine und mittlere Betriebe sind dabei mehr und mehr auf ein gut funktionierendes Zeitmanagement angewiesen. Konventionelle Zeiterfassungssysteme wie Stempelkarten oder Stundenzettel bergen wesentliche Nachteile: Sie sind häufig ungenau und die zuständigen Mitarbeiter benötigen viel Zeit, um sie per Hand auszuwerten. Hier vereinfacht die Zeiterfassung ELV-TimeMaster insbesondere die Erfassung und Abrechnung von komplexen Teilzeitmodellen. Aber auch Gleitzeiten, Schichtarbeit oder Kurzarbeit lassen sich mit diesem System unkompliziert verwalten. Ebenso ist die Buchung von Dienstgänge oder Pausen unbegrenzt möglich. Mit Hilfe der zugehörigen Software können die Mitarbeiter der Personalabteilung außerdem die Datensätze auswerten sowie Urlaubspläne (grafischer Urlaubsplaner) und Abwesenheitslisten pflegen.

Die Personalzeiterfassung / Arbeitszeiterfassung ELV-TimeMaster basiert auf der drahtlosen RFID (Radio Frequency Identification)-Technologie, die den Mitarbeiter umgehend erkennt, ohne dass er ein Touchfeld etc. berühren muss, wie es beispielsweise bei Fingerprint erforderlich ist. Stattdessen trägt die Person einen Transponder in Form eines Schlüsselanhängers bei sich und führt durch heranführen an das Erfassungsterminal eine Buchung aus. Eine Tastenbetätigung für Kommt- oder Geht-Buchung ist in der Regel nicht erforderlich.

Der TimeMaster lässt sich in Eigenregie installieren. Die entsprechende Software funktioniert via „Plug and Play“, d.h. sie installiert sich automatisch nach dem Einlegen in das PC-Laufwerk. Neben dem Anschluss an das Unternehmensnetzwerk mit dem Erfassungsterminal „plus 6“ nutzt TimeMaster ein sicheres RS-485-Bussystem für die Erfassungsterminals „plus 4" und „plus 5" sowie für die Zutrittssteuerung.

Die Zeiterfassung ELV-TimeMaster ist in allen deutschsprachigen Ländern (auch in Österreich und der Schweiz) einsetzbar.

Weitere Infos finden Sie unter http://www.elv-zeiterfassung.de

Die ELV-/eQ-3-Gruppe ist eine international operierende Unternehmensgruppe und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologie-

führern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronics in Europa.

ELV-TimeMaster ist eine Personalzeiterfassung aus dem Hause ELV. Die Hardware und Software ist eine komplette Eigenentwicklung.

Firmenkontakt
ELV Elektronik AG
Jens Mettjes
Maiburger Str. 23-36
26789 Leer
0491/6008-460
timemaster@elv.de
www.elv-zeiterfassung.de

Pressekontakt
ELV Elektronik AG
Jens Mettjes
Maiburger Str. 23-36
26789 Leer
0491/6008-460
timemaster@elv.de
www.elv-zeiterfassung.de

Computer IT Software

BIOMETRIE MEETS INDUSTRIE

FINGERPRINT READER HAMSTER™ PRO20 VON SECUGEN

BIOMETRIE MEETS INDUSTRIE

Hamster™ Pro20

Die ICO Innovative Computer GmbH aus Diez präsentiert den Fingerprint Reader Hamster™ Pro20 von SecuGen. Dieser kompakte Reader ist speziell für herausfordernde Einsatzgebiete konzipiert und überzeugt durch modernste Technologie in der biometrischen Erkennung von Fingerabdrücken und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

Spionage, Zugriffskontrollen, Sicherung von Räumen, Maschinen und Inventar, viele dieser sensiblen Themen betreffen zunehmend weite Bereiche der Industrie. Herkömmliche Systeme scheitern dort aber häufig daran, dass sie für die industriellen Umgebungen schlichtweg nicht geeignet sind. Gerade unter erschwerten Bedingungen, wie beispielsweise bei extremen Temperaturen oder erhöhter Luftfeuchtigkeit, versagen die meisten Lösungen ihren Dienst.

Mit gerade einmal 31.6×58.5×53.9 mm und nur 98 g überzeugt der patentierte Hamster™ Pro20 mit IP65-Schutz ebenso, wie durch seine Auflösung von satten 500dpi. Dank des geschützten Gehäuses mit kratzsicherer und Elektroschock- beständiger Glasplatte kann er ohne Bedenken im rauen industriellen Umfeld mit Temperaturschwankungen zwischen -20°C und 65°C und hoher Luftfeuchtigkeit eingesetzt werden. Mit seiner Auto-On™ Technologie erkennt der Reader automatisch, wenn ein Finger aufgelegt wird und dank der hohen Auflösung mit Smart Capture™ werden selbst schwer lesbare Fingerabdrücke schnell und zuverlässig in nur 0,2-0,5 Sekunden gescannt.

Der Fingerprint Reader unterstützt alle gängigen Betriebssysteme und kann so nahtlos in eine Vielzahl von Lösungen integriert werden. Für eigene Entwicklungen oder Anwendungen stehen bei Bedarf SDKs für Windows, Linux und Android zur Verfügung. Die geringen Anschaffungskosten und die extrem langlebige LED mit 60.000 Stunden Betriebszeit machen ihn zu der Lösung für alle Szenarien, in denen schnelle und sichere Zugangskontrollen nötig sind.

Der Hamster™ Pro20 wird einfach mit dem 1,50 m langen USB-Kabel angeschlossen und unterstützt alle gängigen Standards wie FBI PIV-071006 & Mobile ID FAP 20, INCITS 378, BioAPI, ISO/IEC 19794-2, ISO/IEC 19794-4, FCC, CE, RoHS, FIPS 201 (HSPD-12), STQC.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Kontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Computer IT Software

Facebook per Fingerabdruck: Ushuaïa Ibiza Beach Hotel macht“s möglich!

Facebook per Fingerabdruck: Ushuaïa Ibiza Beach Hotel macht"s möglich!

neue Facebook-Station im Ushuaia Ibiza Beach Hotel

München/Ibiza: Mit der Einführung einer neuen Technologie wird Ushuaïa Ibiza Beach Hotel zum ersten Hotel weltweit, das seinen Gästen ermöglicht, mit einem Fingerabdruck auf ihr Facebookprofil zuzugreifen und ihre Urlaubs-Erlebnisse in Echtzeit mit Freunden zu teilen.

Mithilfe der interaktiven Facebook-Stationen im Hotel, die mit hochauflösenden Displays und Kameras, sowie einem Fingerprint-Scanner ausgestattet sind, können Gäste des Ushuaïa Ibiza Beach Hotels, mit nur einer Berührung, Statusmeldungen verschicken, vor Ort Fotos aufnehmen und diese mit ihren Freunden teilen.

Die neue Facebook-Technologie vereint die Vorteile der Facebook-Säulen, die das Ushuaïa-Publikum schon seit der Sommersaison 2011 begeistern, mit der unkomplizierten Handhabung des biometrischen PayTouch Fingerprint-Zahlungssystems, das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel im Sommer 2012 zum Pionier auf dem Gebiet der sicheren bargeldfreien Zahlungsmöglichkeiten machte.

Die Facebook-Stationen finden sich an allen wichtigen Orten des Ushuaïa Ibiza Beach Hotels – ob vor der Mainstage des The Ushuaïa Club, dem Austragungsort der legendären Ushuaïa Daytime Partys, oder am Dach des neuen The Ushuaïa Tower, mit einem Panormablick über die Mittelmeerküste.

Nach der erstmaligen Verlinkung von Profil und Fingerabdruck, können Ushuaïa-Gäste von jeder Station aus auf ihr Facebook-Profil zugreifen und müssen dabei nicht mehr tun, als ihren Finger an den integrierten Fingerprint-Scanner zu halten.

„Die Kombination dieser interaktiven Plattformen bestärkt Ushuaïa Ibiza Beach Hotel in seiner Rolle als Trendsetter und Wegweiser auf dem Hospitality-Technologiemarkt, nicht nur in Spanien, sondern auf einer globalen Ebene“, äußert Alfonso Giménez, Marketingleiter der Palladium Hotel Group. „Wir hoffen, in Zukunft auch weitere soziale Netzwerke integrieren zu können.“

Status: Juni 2013

Palladium Hotel Group ist eine spanische Hotelgruppe mit über 50 Hotels in Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, Italien und Brasilien. Die Palladium Hotel Group ist Teil der Grupo Empresas Matutes (GEM).

Kontakt
Palladium Hotel Group
Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
crouch@bprc.de
http://www.palladiumhotelgroup.com/de/

Pressekontakt:
BPRC Public Relations
Scott Crouch
Maximilianstr. 83
86150 Augsburg
+49 821 9078 0450
crouch@bprc.de
http://www.bprc.de

Internet E-Commerce Marketing

Maximale Datensicherheit für mobilen Einsatz

Maximale Datensicherheit für mobilen Einsatz

Maximale Datensicherheit für mobilen Einsatz

Der Stick „Signature“ von Bioslimdisk sorgt dank mehrfacher Sicherheitsstufen für höchste Sicherheit beim Datentransport.

? USB-Datenstick ?Signature? von Bioslimdisk erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen
? Verschlüsselung, Fingerprint und Selbstzerstörung sichern die Daten

Immer häufiger sind Mitarbeiter auch mit hochsensiblen Daten unterwegs. Um diese Daten bestmöglich vor unerlaubtem Zugriff zu sichern, gibt es den USB-Stick ?Signature? von Bioslimdisk, der verspricht, der sicherste Ort für mobile Daten zu sein. Denn: der kompakte Datenträger hat mehrere Sicherheitsstufen, die einen Zugriff auf die Daten für Unberechtigte unmöglich machen.
Der Zugriff zum USB-Stick ist grundsätzlich nur mit vorher registrierten Fingerabdrücken möglich, wobei jeweils zwei unterschiedliche Finger erkannt werden müssen. Nach drei Fehlversuchen schaltet sich das Gerät aus, nach sieben Abschaltungen hintereinander zerstört es sich selbst ? wobei eine Reparatur oder ein weiterer Zugriff auf die Daten ausgeschlossen ist.
Sind die Fingerabdrücke authentisiert, erfolgt die Speicherung der Daten auf dem Stick ausschließlich verschlüsselt. Die Verschlüsselung findet dabei ausschließlich auf dem Stick selbst statt und nicht, wie bei den meisten anderen Lösungen, über eine Software, die zuvor auf dem Anwender-Rechner gestartet werden muss. Somit kann die Sicherheitstechnologie nicht manipuliert werden. Gegen manuelle Eingriffe von außen sind die Daten ebenfalls besonders gesichert: der Speicherchip ist in Epoxidharz eingegossen und kann nicht aus dem Gerät ausgebaut werden ohne diesen physikalisch zu beschädigen und dabei die darauf befindlichen Daten unbrauchbar zu machen.
Aus diesem Grund ist der sichere USB-Stick besonders geeignet für den Transport von sensiblen Daten aus den Bereichen Forschung & Entwicklung, Banken, Versicherungen, Wirtschaftsprüfern oder Unternehmensberatern. Auch zahlreiche Behörden weltweit, wie Polizei oder Nachrichtendienste, vertrauen inzwischen auf diesen hohen Sicherheitsstandard, der auch durch zahlreiche Zertifikate bestätigt ist. Denn: Der Zugriff kann nur durch die autorisierten Personen erfolgen, wobei neben einem Administrator auf dem Stick zwei weitere Nutzer freigeschaltet werden können.
Den Bioslimdisk ?Signature? gibt es mit einem Speichervolumen von 4 GB und 8 GB. Das Gerät ist trotz seiner Leistungsfähigkeit angenehm handlich und wiegt nur 30 Gramm. Es kommt ohne Software- Installation aus und ist mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel. Die 4 GB-Version kostet 178,50 (incl. Mwst.), die Version mit 8 GB 249,90 (incl. Mwst.).
www.bioslimdisk.de

Die K&L electronics GmbH existiert seit 1999 als Händler im klassischen IT-Handel, aber auch in Nischen- und Spezialbereichen für zahlreiche renommierte Kunden in ganz Deutschland. Zur Philosophie gehören herausragende Serviceleistungen, absolute Zuverlässigkeit und ständige Innovationstätigkeit. Besonders stark ist das Unternehmen bei bedarfsorientierten Individuallösungen und der Beschaffung von seltenen oder nicht mehr verfügbaren Produkten. K&L electronics sieht sich dabei als Full-Service-Dienstleister.

Kontakt:
K&L electronics
Herr Michael Loidl
Winterring 13
95466 Weidenberg
09278/98610-0
info@kl-electronics.de
http://www.kl-electronics.de

Pressekontakt:
K
Michael Loidl
Winterring 13
95466 Weidenberg
09278/98610-0
info@kl-electronics.de
http://www.kl-electronics.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Ein Jahr Suchportal biometrics-fingerprint.info

Umzug,28000 Besucher und 141000 Seitenaufrufe innerhalb eines Jahres sorgen für schnelleren Ausbau des geplanten Online Shops.

Nachdem das Suchportal für Fingerprint- und Biometric-Produkte seit nunmehr über einem Jahr seine Dienste ins Netz stellt, ist es an der Zeit eine kurze Bilanz zu ziehen.

Innerhalb eines halben Jahres war bereits festzustellen, dass die Räumlichkeiten nicht ausreichen, um den gewünschten Service im vollen Umfang zu bewältigen, so dass ein Umzug in die Eifel schnell feststand.

Inzwischen findet man auf den übersichtlich gestalteten Seiten rund 600 Hersteller und Anbieter aus den Bereichen: Fingerprint, Gesichts- Iris- Hand- Schrift- Sprach und Venenerkennung sowie Smartcards.
Darin finden Suchende Sicherungssysteme für Festplatten, PC“s, Notebooks, PC Maus-Tastaturen und Scanner, USB-Sticks Auto, Motorrad, Boote, Zutritt- und Zeiterfassung, Zahlungssysteme, Tresore, Handys, Handtaschen und mehr.

Bis heute konnten sich über 28000 Besucher mit über 141000 aufgerufenen Seiten von der Qualität des hilfreichen Suchportals überzeugen.

„Direkte Anfragen zu Produkten und Herstellern sowie die Herstellung von Kontakten sind mittlerweile ein großer Bestandteil für uns geworden.
Wie bereits angekündigt, wird der Online-Shop mit ausgewählten Produkten in diesem Jahr fertiggestellt und genau aus diesem Grunde haben wir auf ein Gewinnspiel zu Weihnachten verzichtet und holen dies zu unserem Start des Online-Shops nach“ sagt Klaus Pillokeit, Geschäftsführer von biometrics-fingerprint.info.

Nachdem das Weihnachtsgewinnspiel im letzten Jahr mit tollen Preisen eine hohe Teilnehmerzahl bescherte, soll das Eröffnungsgewinnspiel dieses Ergebnis übertreffen.

Um auch den Shop möglichst übersichtlich zu gestalten wird dieser nicht mit Produkten überschwemmt, obwohl aus allen Sparten Systeme angeboten werden sollen, sondern zudem,
wie schon beim Suchportal, die Möglichkeit zur direkten Anfrage von Produkten geboten.

Getreu dem Motto “ schnell und einfach finden“ erspart man sich auch hier das lange Suchen im Internet nach dem Wunschprodukt.

Operator of a search portal for biometric products

biometrics-fingerprint-info Klaus Pillokeit
Klaus Pillokeit
Urftstraße 18
53949 Dahlem
klaus.pillokeit@biometrics-fingerprint.info
024479139371
http://www.biometrics-fingerprint.info

Trading Services

A year search portal biometrics-fingerprint.info

After the search portal Fingerprint Biometric Products has more than a year since its services were added to the network, it’s time to give a short record.

Within half a year, it was already clear that the premises were not sufficient to cope with the requested services desired in their entirety, so a move was quickly planned to the Eifel.

In the meantime, one finds on the site clearly designed around 600 manufacturers and suppliers in the areas of fingerprint, face, iris and hand-written language-vein authentication and smart cards.
For those looking, you can search and find security systems for hard drives, PCs, notebooks, PC mouse-keyboards and scanners, USB Sticks, cars, motorcycles, boats, access and time tracking, payment systems, safes, mobile phones, bags and more.

To date, more than 28,000 visitors with over 141,000 could access sites to show the quality of this useful search portal.

„Direct inquiries about products and manufacturers, as well as the establishment of contacts by now have become a big part for our portal. As previously announced, the online shop will be completed this year with selected products and for this reason we did not have a need for a raffle at Christmas but will bring offer this for the launch of the online shop“ says Klaus Pillokeit, CEO of biometrics-fingerprint.info.

After the Christmas raffle that we brought in last year with great prizes brought in a high number of participants, we believe that the opening raffle for our online shop will exceed the opening contest.

In order to make the online shop clear it will not be flooded with products, although systems will be available from all sectors, but also, as already provided in the search portal, the ability to request directly for products.

True to the motto „find quickly and easily,“ there is far less the long search in the internet for the desired product.

Operator of a search portal for biometric products

Kontakt:
biometrics-fingerprint-info Klaus Pillokeit
Klaus Pillokeit
Urftstraße 18
53949 Dahlem
klaus.pillokeit@biometrics-fingerprint.info
024479139371
http://www.biometrics-fingerprint.info

Elektronik Medien Kommunikation

Die Visitenkarte eines Gebäudes

Briefkastensysteme und Sonderanlagen im formvollendeten Design

Aschau am Inn, Oktober 2011 – Das erste Aushängeschild eines Gebäudes ist seine Briefkastenanlage. Die Firma Primo GmbH www.primo-gmbh.com bietet dazu eine Fülle an preiswerten Varianten. Das Angebot beinhaltet von Standard- über Sonderanlagen bis hin zu kundenspezifische Wünsche eine Vielzahl an Briefkastensysteme.

Die Visitenkarte eines Gebäudes
Briefkastenanlagen von Primo – Vom Einzelkasten bis zu kundenspezifischen Briefkastenlösungen

Die Firma Primo GmbH hat vor Kurzem die Produktpalette mit Briefkastensystemen erweitert. Ob Einzelkasten oder Briefkastenanlage, Mauer- oder Türdurchwurfanlage, ob Standard- oder Sonderausführungen als freistehende Anlage, in Aufputz oder Unterputz. Geboten werden zahlreiche Lösungen in waagrechter und senkrechter Ausführung bis hin zu kundenspezifischen Wünschen, gepaart mit Technik und Design. Innovative Briefkasten-Lösungen- und Systeme, die zugleich die Aufgabe einer Türsprechanlage übernehmen. Die mit Extras wie Kamera, Beleuchtung, Vandalismusschutz, Fingerprint, Zugangskontrolle oder einer Behindertentaste ausgestattet sind. Ebenso Briefkastenanlagen mit besonders großen Innentiefen Plexiglas- und verspiegelten Außenabdeckungen. Farbe, Design und Ausstattung können dabei selbst bestimmt und ausgesucht werden. Jede Anlage wird aus Aluminium und verzinktem Blech oder auf Wunsch in Edelstahlausführung hergestellt.
Die Firma Primo GmbH www.primo-gmbh.com ist ein junges und motiviertes Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, innovative Produkte anzubieten, die durch ihre Effizienz Zeit und Kosten sparen. Die neuen Ideen entstehen dabei direkt aus der Praxis und wurden 2007 mit dem Bundespreis und dem bayrischen Staatspreis ausgezeichnet. Entwickler und Geschäftsführer der Primo GmbH ist Herbert Wintersteiger.

Primo GmbH
Thomas Wintersteiger
Raiffeisenweg 1
84544 Aschau am Inn
info@primo-gmbh.com
08638 / 88684-94
http://www.primo-gmbh.com

Internet E-Commerce Marketing

biometrics-fingerprint.info expandiert

Das Suchportal für biometrische Produkte zieht in die Eifel.

Nachdem die Räumlichkeiten im Münsterland aus den Nähten zu platzen drohte, war ein Umzug unumgänglich.

Das neue Domizil in der Eifel bietet nicht nur mehr Platz zum effektiven Arbeiten, sondern auch ausreichend Erholungsmöglichkeiten zur Freizeitgestaltung der Mitarbeiter.

„Mit diesem Entschluss haben wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt, denn auch das Arbeitsumfeld trägt zum positiven Klima im Team bei“, sagt die Geschäftsführung.

Nicht nur der weitere Ausbau der Seiten mit Informationen zu biometrischen bzw. Fingerprint-Produkten steht im Focus, sondern auch der geplante Shop.

Hierzu stehen allerdings noch einige Recherchen, Gespräche und Tests im Raum, da man, wie schon beim Aufbau der Seiten, auf Qualität setzt.

„Über von unserer Seite erworbene Produkte, sollen dem Kunden Freude bereiten und ein hohes Maß an Sicherheit bieten, darum nehmen wir uns bei der Auswahl der Hersteller viel Zeit und prüfen deren Angaben zu den Produkten genau“. so Klaus Pillokeit von biometrics-fingerprint.info.

Auch wenn eine Haftung bzw. Garantie der vertriebenen Produkte ausschließlich durch den Hersteller besteht, ist die Kundenzufriedenheit oberstes Gebot für das biometrics-fingerprint.info Team.

Mit dieser Einstellung und den neuen Räumlichkeiten ist eine positive Entwicklung zu erwarten.

Operator of a Web portal for biometric products

biometrics-fingerprint-info Klaus Pillokeit
Klaus Pillokeit
Urftstraße 18
53949 Dahlem
klaus.pillokeit@biometrics-fingerprint.info
01783552441
http://www.biometrics-fingerprint.info