Tag Archives: Fertilität

Medizin Gesundheit Wellness

Die Web-TV Produktionsfirma explano startet mit Kinderwunsch.tv ein neues Info-Format

Die Web-TV Produktionsfirma explano startet mit Kinderwunsch.tv ein neues Info-Format

Stefan Leineweber, Founder und CDO von explano, präsentiert die Live-Regie bei Kinderwunsch.tv

Stefan Leineweber, Inhaber von explano, freut sich: „Dieses neue Web-TV Format ist das Ergebnis einer über einjährigen Konzeptions-, Planungs- und Realisierungsphase bei der eine ganze Reihe von Spezialisten intern wie extern mitgearbeitet haben. Neben der neuen und interaktiven TV-Plattform wurde für die Sendung auch ein neues Studio eingerichtet. Diese neue Technik erlaubt uns die Video-Bilder von bis zu sechs Kameras live zu mischen und das Videosignal weltweit zu distribuieren. Besonders freut mich, dass wir mit Ilka Sterebogen eine Moderatorin und etablierte Fachfrau für Kinderwunsch.tv gewinnen konnten.“

Das Informationsangebot von Kinderwunsch.tv richtet sich an ungewollt kinderlose Frauen und Männer in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Denn 72 % aller Betroffenen vermissen authentische Erfahrungsberichte und grundlegende Informationen von Ärzten und Psychotherapeuten zu einer Kinderwunschbehandlung um die vorhandenen Bedenken gegenüber einer reproduktionsmedizinischen Behandlung neu und vor allem aus verschiedenen Perspektiven bewerten zu können.

Fast jedes zehnte Paar zwischen 25 und 59 Jahren ist ungewollt kinderlos und für die Erfüllung des Kinderwunsches auf medizinische Hilfe angewiesen. Nicht nur die physischen und psychischen Belastungen, sondern auch die erheblichen Kosten der langwierigen reproduktionsmedizinischen Behandlungen stellen für viele Frauen und Paare eine enorme Beschwernis dar.

Mit diesem einzigartigen Web-TV-Angebot können die Macher von explano viele Menschen auf dem Weg zum Wunschkind mit fachlich geordneten und qualifizierten Experten-Informationen begleiten. Thematisch steht dabei keine einzelne reproduktionsmedizinische Maßnahme im Vordergrund, sondern die vielfältigen Möglichkeiten der Schul- und auch Komplementärmedizin im Allgemeinen.

Mit an Bord sind gleich zwei Expertinnen. Zum einen Frau Dr. med. Dorothee Struck. Sie unterstützt aktiv die Redaktion von Kinderwunsch.tv als Autorin und wissenschaftlicher Beirat und wird auch in verschiedenen Sendungen live zu Gast sein. Frau Dr. Struck ist Fachärztin für Frauenheilkunde und eine erfahrene Ärztin für Naturheilverfahren. Seit 2005 ist Sie erfolgreich in eigener Praxis in Kiel tätig und u. a. auch auf komplementäre Kinderwunsch-Behandlungen spezialisiert. Das bedeutet für sie, ihre Patientinnen ausführlich sowohl über die vielfältigen natürlichen Behandlungsmethoden als auch über klassische Verfahren, wie z. B. die assistierte Reproduktion, zu informieren. Die Moderation und redaktionelle Vorbereitung übernimmt Ilka Sterebogen aus Limburg. Sie ist praktizierende Heilpraktikerin und Inhaberin einer Kinderwunsch-Praxis. Mit großem Einfühlungsvermögen und umfassender Erfahrung steht sie vielen Frauen in der schwierigen Phase des unerfüllten Kinderwunsches zur Seite und kennt die gesamte Thematik somit aus dem Effeff.

So einfach geht das Zuschauen: keine Anmeldung, keine Downloads und selbstverständlich anonym! Ein PC, Tablet oder Smartphone mit aktuellem Browser sind die einzigen Voraussetzungen, die erfüllt sein sollten. Am Sendetermin die Internetseite www.kinderwunsch.tv aufrufen, dann auf „Live-TV“ klicken. Schon erscheint die Liveübertragung und der Chat, in dem anonym Fragen an die Experten und auch an die Moderatorin im Studio gerichtet werden können. Die aktuellen Programmhinweise für die ersten drei Sendungen im Herbst 2018 werden ebenfalls unter kinderwunsch.tv präsentiert. Für die Zuschauer ist dieses interaktive Web-TV-Angebot zum Thema der ungewollten Kinderlosigkeit selbstverständlich gebührenfrei.

Auf Basis innovativer Informations- und Wissensvermittlung unterstützt der Web-TV Produzent explano führende Unternehmen, Verbände und Institutionen dabei, Lern-, Veränderungs- und Kommunikationsprozesse via Bewegtbildkommunikation völlig neu zu gestalten. Mit interaktiven Web-TV Events machen die Spezialisten Visionen, Ideen und Produkte für Ihre Auftraggeber digital sichtbar. Sie erreichen mit intelligenten Webcasts, informativen Webinaren und lebendigen Corporate-TV-Formaten ganz konkret die Zielgruppe, die für den Vertriebserfolg ihrer Kunden weltweit relevant sind. Für die Produktion stehen im hessischen Ewersbach zwei hochmoderne TV-Studios zur Verfügung. Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und wird von Stefan Leineweber geführt. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus dem Pharma- und Medizintechnikbereich. Das Unternehmen entwickelt auch zu ganz unterschiedlichen Themen in Eigenregie Web-TV Formate und spielt diese über eigens programmierte und interaktiv nutzbare Web-TV-Plattformen weltweit aus. Schwerpunkte sind hier Gesundheitsthemen und das Personalrecruiting.

Firmenkontakt
Explano – Interaktive Web-TV Events
Stefan Leineweber
In der Heg 8
35716 Dietzhölztal-Ewersbach
+49 2774 92 11 36
+49 2774 5 15 53
info@explano.de
http://www.explano.de

Pressekontakt
Agentur Leineweber
Tanja Martini
In der Heg 8
35716 Dietzhölztal-Ewersbach
02774 2052
info@ldwk.de
http://www.ldwk.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Aus Scham nicht zum Arzt: Wenn Männer Angst um ihre Potenz haben

Werner F.: Nach dem Schnelltest hatten wir einfach besseren Sex

Bonn. Werner F. (42) ist Telekom Mitarbeiter in Bonn. Auch seine Frau arbeitet in der Zentrale des Telekommunikations-Riesen. Beide haben seit Jahren einen Traum: „Wir wollen ein Kind“. Doch: Seit Jahren klappt es nicht und über lange Zeit glaubte Werner F. auch zu wissen, warum. „Ich dachte, ich bin impotent. Zum Arzt habe ich mich nicht getraut. Mit meiner Frau konnte ich darüber auch nicht reden. Und die Scham, irgendeiner meiner spießigen Kollegen könnte das erfahren, hat mich schier wahnsinnig gemacht. Auf Sex hatte ich gar keine Lust mehr“, sagt der Marketingprofi. Heute – zwei Monate nach dieser Aussage – ist das alles anders: „Ich habe den besten Sex meines Lebens mit meiner Frau und seit einer Woche wissen wir sogar, dass sie schwanger ist.“

Klingt fast wie ein Wunder – aber an allem ist ein Apotheker „schuld“. Werner: „Irgendwann bin ich dann in die Apotheke und wollte ein Potenzmittel oder irgendwas, das beim Sex hilft. Der Apotheker hat total cool reagiert und erst mal gefragt. Warum, was soll das denn bringen.“ Nach einem längeren Gespräch riet er zu einem Schnelltest für zuhause: FertiQUICK. Das ist ein Spermatest, der in wenigen Minuten feststellt, ob ein Mann zeugungsfähig ist oder nicht. Der Test basiert auf einem Standard der Welt-Gesundheits-Organisation, der festlegt, ab wann ein Mann als zeugungsfähig gilt.
„Nach 10 Minuten hatte ich das Ergebnis – was soll ich sagen: Ich kann“, erzählt Werner F. „Danach war ich irgendwie viel entspannter. Sex hat plötzlich wieder Spaß gemacht und war gar nicht verkrampft.“ Und das Ergebnis ließ dann auch nicht lange auf sich warten.

Immer mehr etablieren sich Schnelltests in Deutschland. Sie gelten, wie beispielsweise FertiQUICK, als ausgesprochen sicher und zuverlässig. Vor allem aber nehmen sie die Scham und Angst vor dem Arzt oder Gerede. Inzwischen gibt es sogar ein Portal im Internet, dass sich ausschließlich mit diesen Schnell- und Selbsttests beschäftigt: zuhausetest.de
„Anfangs war ich ja ein wenig skeptisch, was diesen Test betraf. Aber im Nachhinein muss ich sagen, dass das Ergebnis es wert war“, erzählt der Telekom-Mann strahlend. „Inzwischen habe ich sogar zwei weitere Tests zur Krebsvorsorge und zum Magen-Check gemacht. Fängt an, Spaß zu machen“, sagt er und schmunzelt.

Die NanoRepro AG ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Kernkompetenz auf dem Gebiet der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Schnelldiagnostika für den Heimgebrauch. Die NanoRepro AG hat ihren Sitz in der Universitätsstadt Marburg an der Lahn. Das Portfolio der NanoRepro AG umfasst sieben Selbstdiagnostika: den Eisprungtest, OvuQuick, den Schwangerschaftstest GraviQUICK, den Menopause-Test MenoQUICK, den Scheidenpilz Test VagiQUICK, den innovativen Getreideunverträglichkeitstest GlutenCHECK, den Cholesterin-Schnelltest CholesterinCHECK und den Fruchtbarkeits-Test für den Mann FertiQUICK. Alle Tests sind rezeptfrei in der Apotheke oder über die Internet-Shops der NanoRepro AG erhältlich.

Kontakt:
NanoRepro AG
Muhs Andreas
Untergasse 8
35037 Marburg
06421-951449
presse@nanorepro.com
http://www.nano.ag

Medizin Gesundheit Wellness

Männer sind Angsthasen – sagt ausgerechnet eine Frau

Schnelltest erspart dem „starken Geschlecht“ den peinlichen Gang zum Arzt

Marburg. „Männer sind Angsthasen. Sie sind feige und trauen sich nicht zum Arzt“ – sagt ausgerechnet eine Frau. Dr. Beate Fischer: „Nichts ist peinlicher für einen Mann, als zum Arzt zu gehen. Die Angst vor der Diagnose, aber auch der unangenehme Besuch in der Praxis – Männer kneifen gerne.“ Kernig! Aber Statistiken belegen: Männer sind „schlampiger“ bei der Gesundheitsvorsorge, als Frauen.

Dr. Olaf Stiller: „Selbst-Diagnostika können da helfen. In Amerika sind sie schon ein riesiger Markt – in Deutschland werden sie immer beliebter.“ Mit Schnelltests für zuhause – rezeptfrei in jeder Apotheke zu bekommen – lassen sich Krankheiten bestimmen, Gesundheitsrisiken minimieren und „peinliche Fragen“ beantworten. Zum Beispiel beim Thema Sex – bei jedem dritten Paar scheitert der Kinderwunsch, weil er „nicht kann“. Dr. Olaf Stiller: „Wenn über Fruchtbarkeit geredet wird, sind Männer schneller weg, als Frau gucken kann. Um Männern Sicherheit zu geben, ob sie zeugungsfähig sind, hat unser Unternehmen deshalb einen rezeptfreien Schnelltest entwickelt, der diskret und sicher zuhause ausprobiert werden kann. In nur 10 Minuten weiß Mann, ob er noch zeugen kann.“ (weitere Informationen finden Sie unter Mein Verlinkungstext )

FertiQUICK heißt dieser Schnelltest. Er wird in Apotheken und über das Internet-Portal Mein Verlinkungstext angeboten. Geprüft wird die Anzahl der Spermien. Liegt die bei über 20 Millionen pro Milliliter, so die Welt-Gesundheitsorganisation WHO, ist der Mann mit Sicherheit zeugungsfähig. Dr. Stiller: „FertiQUICK gibt Paaren mit Kinderwusch so in 10 Minzen Gewissheit.“ Übrigens: Gekauft werden 90 Prozent der Tests nicht in der Apotheke, sondern im Internet – diskret. Wie würde Dr. Beate Fischer sagen: „Männer sind halt Angsthasen“.

Die NanoRepro AG ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Kernkompetenz auf dem Gebiet der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Schnelldiagnostika für den Heimgebrauch. Die NanoRepro AG hat ihren Sitz in der Universitätsstadt Marburg an der Lahn. Das Portfolio der NanoRepro AG umfasst sieben Selbstdiagnostika: den Eisprungtest, OvuQuick, den Schwangerschaftstest GraviQUICK, den Menopause-Test MenoQUICK, den Scheidenpilz Test VagiQUICK, den innovativen Getreideunverträglichkeitstest GlutenCHECK, den Cholesterin-Schnelltest CholesterinCHECK und den Fruchtbarkeits-Test für den Mann FertiQUICK. Alle Tests sind rezeptfrei in der Apotheke oder über die Internet-Shops der NanoRepro AG erhältlich.

Kontakt:
NanoRepro AG
Olaf Dr. Stiller
Untergasse 8
35037 Marburg
06421-951449
presse@nanorepro.com
http://www.nano.ag

Medizin Gesundheit Wellness

AVA Update Sauenfruchtbarkeit – das „unbedingt“ Buch der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) für Schweinefachleute

Frisch aus der Druckerpresse ist ab 1. 11. 2012 das neue AVA-Buch zur Sauenfruchtbarkeit mit dem Titel „Sauenfruchtbarkeit in der Ferkelerzeugung – Ein Update“ lieferbar.

AVA Update Sauenfruchtbarkeit - das  "unbedingt" Buch der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) für Schweinefachleute

Das neue Fruchtbarkeitsbuch: Für Schweinefachleute ein Muss

Die Autoren des neuen Fachbuches zur Sauenfertiltität, allesamt anerkannte Fachleute auf ihrem Gebiet, beschreiben die Thematik der Fruchtbarkeit und Aufzuchtleistung von Sauen in der Ferkelerzeugung. Das geschieht besonders unter dem Blickwinkel der in den letzten Jahren drastisch angestiegenen Fruchtbarkeitsleistungen bei den Mutterrassen und -linien. Diese züchterisch forcierte Entwicklung basiert auf einem hohen Fruchtbarkeitspotenzial bei den Sauen, auf neuen Anforderungen an die Körperkondition und den biologischen Voraussetzungen der Sauen. Neben den Aspekten der Sauenfruchtbarkeit wird auch das Thema der Sauenfütterung auf Fruchtbarkeit in einem besonderen Kapitel abgehandelt. Natürlich erhält die Tiergesundheit in dem AVA-Buch einen ausführlich behandelten Platz. Gerade im Rahmen der Diskussion um den Arzneimitteleinsatz in der Schweinehaltung werden wertvolle Hilfen gegeben, mittels geeigneter und moderner Präventivmaßnahmen den Arzneimitteleinsatz auf das Nötigste beschränken zu müssen.

Ausgehend von den biologischen Grundlagen beim weiblichen Schwein werden Einflussgrößen und Möglichkeiten der Leistungssteigerung sowie der Leistungsstabilisierung beschrieben und mit Beispielen aus der Praxis ergänzt.

Ausführlich werden folgende Thematiken beschrieben:

– Fortpflanzungsmanagement in Sauenherden. Dieses beinhaltet die Möglichkeiten biotechnischer Maßnahmen für die problemlose Eingliederung von Jungsauen in das laufende Produktionsgeschehen in den Betrieben sowie den Zyklusstart bei Sauen nach dem Absetzen als Voraussetzung für die Duldungs- oder Terminorientierte Besamung von Sauen in Gruppen.
– Das Geburtsmanagement. Ergänzt wird dieser Teil mit Hinweisen für eine biotechnische Unterstützung der Abferkelungen in der Sauengruppe sowie Konsequenzen für das richtige Behandlungsregime.
– Fütterungsmanagement. Speziell das Fütterungsmanagement rund um die Geburt und zum Belegen ist ein weiterer bedeutender Baustein einer optimalen Fruchtbarkeit. Ausführlich werden diese Bereiche mit praktischen Empfehlungen im Buch beleuchtet.
– Wichtige Hinweise zur Tiergesundheit aus veterinärmedizinscher Sicht. Das Gesundheitsmanagement inkl. Behandlungen und impfprophylaktischer Maßnahmen von Sauen sind der Inhalt dieses Kapitels.

Das knapp 200-seitige Buch wird jedem in der Ferkelerzeugung tätigen Kollegen bzw. jeder tätigen Kollegin empfohlen, der/die ein Update in Sachen Fertilität beim Schwein erhalten möchte. Erhältlich ist das Fertilitätsbuch ab sofort zum Einzelpreis von 22,50 EUR (+ Porto/Verpackung 2,50EUR in D) in der Geschäftsstelle der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) im münsterländischen Horstmar-Leer (Dorfstraße 5, 48612 Horstmar-Leer; tel: 02551-78 78; fax: 02551 – 83 43 00; Email: post@ava1.de; www.ava1.de).

Ernst-Günther Hellwig

Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA)
Dorfstr. 5
48612 Horstmar-Leer
Tel.: 02551-7878
Fax: 02551-834300
Mail: info@ava1.de
www.ava1.de

Die AVA ist eine Fortbildungsgesellschaft mit dem Ziel der Aus- und Weiterbildung und der Verteilung von Informationen für den landwirtschaftlichen und tiermedizinischen Bereich. Gleichzeitig ist die AVA ein Forum für Landwirte und Tierärzte, das die Herausforderungen der Produktion gesunder Nahrungsmittel mit geringem Arzneimitteleinsatz in den nächsten Jahrzehnten in den Blick nimmt.

»Ziel der Agrar- und Veterinär-Akademie ist es, die Probleme der modernen, nachhaltigen Landwirtschaft und Tierhaltung zu erörtern. Wir wollen gemeinsam Wege finden, um tiergerecht, praxisbezogen und verbraucherorientiert zu arbeiten.«
Ernst-Günther Hellwig, Gründer und Leiter der AVA, Horstmar-Leer

Kontakt:
Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA)
Ernst-G. Hellwig
Dorfstrasse 5
48612 Horstmar-Leer
02551-7878
post@ava1.de
http://www.ava1.de