Tag Archives: Fenster

Auto Verkehr Logistik

Cabrio parken: bei offenem Fenster Abschleppgefahr

R+V-Infocenter: Auto muss beim Parken gegen unbefugte Benutzung gesichert sein

Cabrio parken: bei offenem Fenster Abschleppgefahr

Wiesbaden, 26. Juni 2018. Fenster weit offen: So stellen viele Cabrio-Besitzer an heißen Tagen ihr Auto ab. Doch dann darf die Polizei das Auto abschleppen – und der Besitzer muss die Kosten übernehmen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Keine Rolle spielt jedoch, ob das Verdeck offen ist oder nicht.

Unbefugte Benutzung ausschließen
Der Grund für die scheinbar widersprüchliche Rechtslage: Der Straßenverkehrsordnung zufolge müssen grundsätzlich alle Kraftfahrzeuge beim Parken gegen unbefugte Benutzung gesichert sein. Das gilt auch für Cabrios. „Das bedeutet, dass die Fahrer sie nicht mit offenen Fenstern abstellen dürfen – selbst wenn das Parken mit geöffnetem Verdeck erlaubt ist“, sagt Karl Walter, Abteilungsdirektor Kfz-Schaden bei der R+V Versicherung.

Die Begründung: Dritte ohne Fahrerlaubnis könnten sich Zugang zum Fahrzeug verschaffen und andere Verkehrsteilnehmer gefährden – und zwar ohne große Hindernisse überwinden zu müssen. Aus Sicherheitsgründen darf die Polizei also jedes Fahrzeug – nicht nur Cabrios – mit offenen Fenstern abschleppen lassen. Auf den Halter kommen dann die kompletten Abschleppkosten und Gebühren zu. Die Polizei muss hierbei jedoch sicherstellen, dass diese Maßnahme verhältnismäßig ist. „Sie wird sicherlich erst versuchen, den Fahrer zu kontaktieren“, so R+V-Experte Walter.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Salamander verfolgt konsequente Wachstumsstrategie mit Eröffnung der neuen Produktionshalle in Polen

Salamander verfolgt konsequente Wachstumsstrategie mit Eröffnung der neuen Produktionshalle in Polen

Die Salamander Geschäftsführung eröffnet die neue Produktionshalle mit einem feierlichen Bandschnitt

Die Eröffnung der neuen Produktionshalle am Standort in Wloclawek/Polen stellt einen weiteren bedeutenden Schritt für die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, dar. Durch die Erweiterung des Standorts verfolgt Salamander konsequent seine Wachstumsstrategie und wird so der wachsenden Nachfrage nach hochqualitativen Salamander Kunststoffprofilen für Fenster und Türen gerecht.

Mit einem Bandschnitt weihte die Geschäftsführung der Salamander Gruppe Anfang Juni die neue Halle am Produktionsstandort in Wloclawek feierlich ein und gab damit den Startschuss in eine aussichtsreiche Zukunft. Die Werkserweiterung ermöglicht die Steigerung der Produktions-Kapazitäten, was einen maßgeblichen Beitrag zum Unternehmenserfolg darstellt.

„Wir blicken äußerst optimistisch in die Zukunft“, so Marek Warcholiński, Sprecher des Vorstands SWDS S.A. „Die Investition in die moderne Extrusionshalle hat eine hohe strategische Bedeutung für die gesamte Unternehmensgruppe und wird die Erfolgsgeschichte von Salamander fortschreiben.“

„Der kontinuierliche Ausbau unserer Produktionsflächen ist aufgrund der hohen Nachfrage nach Salamander Profilen sowie der permanenten globalen Marktentwicklung unserer Unternehmensgruppe unerlässlich und ein weiterer zielführender Schritt in eine starke Zukunft“, bestätigt Götz Schmiedeknecht, CEO der Salamander Gruppe.

Die Extrusionsanlagen wurden auf der über 3000 m² großen Fertigungsfläche bereits erfolgreich in Betrieb genommen.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 62 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Produkte in über 70 Länder der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anna Rauch
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 372
arauch@sip.de
http://www.sip-windows.com

Immobilien Bauen Garten

Lust auf Natur

Zutaten für lebendige Fenster? Licht, Luft, Holz!

Lust auf Natur

Holzfenster mit schlanken Profilen: viel Sonne im Haus und natürliche Ästhetik (Bildquelle: Bundesverband ProHolzfenster/Remmers)

Wer beim Bauen und Wohnen auf natürliche Materialien setzt, gewinnt viel Wohnkomfort und Lebensqualität. Die Fenster sollten in die Überlegungen zum gesunden und behaglichen Lebensraum durchaus einbezogen werden: Holz etwa bringt Wärme und Lebendigkeit ins Haus, und Fenster mit Holz- oder Holz-Aluminiumrahmen tragen viel zu einem angenehmen Raumklima bei.

Ein gesundes Raumklima entsteht dann, wenn die Feuchtigkeitsverhältnisse im Wohnraum ausgeglichen sind. Holz besitzt von Natur aus hervorragende Wärmedämmeigenschaften und es ist in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen bzw. wieder an die Umgebung abzugeben. Hoch dichtende, energieeffiziente Fenster, wie sie heute vorgeschrieben sind, brauchen allerdings ein zusätzliches Lüftungskonzept. Für moderne Holzfenster gibt es hier verschiedene Möglichkeiten. Denkbar einfach und zuverlässig etwa funktioniert eine Fensterfalzlüftung, die auch nachträglich noch eingebaut werden kann.

Mehr Licht mit größeren Fenstern und schmalen Profilen
Größere Fenster bringen die Natur direkt ins Haus und durch mehr Tageslicht auch höheren Wohnkomfort. Holzfenster sind dafür sehr gut geeignet. Durch die Stabilität des Holzes und die daraus resultierenden statischen Eigenschaften können selbst große Fenster mit schmalen Profilen problemlos realisiert werden. Der Vorteil: Fenster mit schmalen Rahmenprofilen lassen noch mehr Sonnenlicht ins Innere. Das ist nicht nur gut fürs seelische Wohlbefinden, sondern ermöglicht auch einen kostenfreien Energiegewinn. Denn größere Fenster mit Zweifach- oder Dreifachverglasung sind heute bestens gedämmt und halten die Wärme im Haus.

„Wer sich lebendige Fenster wünscht, die viel Licht und Luft ins Haus lassen und darüber hinaus jeden Raum ästhetisch aufwerten, ist mit Holzfenstern oder Holz-Alufenstern bestens beraten“, sagt Heinz Blumenstein vom Bundesverband ProHolzfenster e.V. Sein Tipp für Bauherren und Sanierer: „Regionale Fensterfachbetriebe beraten kompetent und wissen auch über mögliche Fördermittel beim Fenstertausch Bescheid.“

Mehr Informationen und ein Fachbetriebsverzeichnis gibt es unter www.proholzfenster.de. Unter www.holzfensterberatung.de können Interessierte Kontakt zu Experten des Bundesverbandes ProHolzfenster aufnehmen.

Der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) gründete sich 1994 (damals unter der Bezeichnung Initiative ProHolzfenster e.V.). Mitglieder sind Fensterhersteller, Zulieferfirmen, Architekten und Planer, die vom hochwertigen Produkt Holzfenster und Holz-Alu-Fenster überzeugt sind. Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, über die Vorteile des nachhaltigen Werkstoffs Holz im Fenster- und Türenbau zu informieren.

Firmenkontakt
Bundesverband ProHolzfenster e.V.
Heinz Blumenstein
Zimmerstraße 79-80
10117 Berlin
06621 / 91 48 96
ingrid.erne@friends-media-group.de
http://www.proholzfenster.de

Pressekontakt
Friends PR
Ingrid Erne
Zeuggasse 7
86150 Augsburg
0821 / 4209995
ingrid.erne@friends-media-group.de
http://www.friends-media-group.de

Immobilien Bauen Garten

Aktionswochen bei REKORD: -10% auf alles

Österreichs am schnellsten wachsende Fenstermarke erlässt Privatkunden von 4. bis 15. Juni 10 % auf das gesamte Sortiment.

Aktionswochen bei REKORD: -10% auf alles

20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen – das einzigartige Qualitätsversprechen von REKORD (Bildquelle: REKORD Franchise GmbH)

Der Sommer ist da – und wer die heiße Jahreszeit für Neu- oder Umbauten nutzen möchte, ist beim österreichischen Qualitätsproduzenten REKORD genau an der richtigen Adresse. Von 4. bis 15. Juni 2018 gibt es ab einem gesamten Listenpreis von € 2.500,- für alle Privatkunden einen Preisnachlass in Höhe von 10 % auf das gesamte REKORD-Sortiment. Alle Häuslbauer und Sanierer profitieren neben dem hohen Rabatt vor allem von der Flexibilität: Frei nach dem Motto „Jetzt sparen und später liefern lassen“ kann die Auftragsdurchführung bis zum 31. August 2018 erfolgen.

Mit Produkten aus dem Hause REKORD erhalten Sie sowohl im als auch vor und nach dem Aktionszeitraum Produkte höchster Qualität. Seit nunmehr über zwei Jahren wird diese Qualität auch verbrieft: in Form der einzigartigen 20 Jahre Langzeit-Garantie. „Wir stehen voll und ganz für die Hochwertigkeit unserer Produkte ein und garantieren Ihnen volle Funktionalität Ihrer Fenster und Haustüren für zwei Jahrzehnte. Sogar bei nicht durchgeführten Garantieservices gelten immer noch zehn volle Jahre Garantie auf Glas, Beschlag und Profil“, so REKORD-Verkaufsleiter Peter Regenfelder.

Neben den Aktionswochen und der 20 Jahre Langzeit-Garantie bietet REKORD aber noch weitere Gründe, um sich Hals über Kopf zu „Fenster-verlieben“. Das umfassende Sortiment lässt keinerlei Wünsche offen. Vom gediegenen Holzfenster NATURAL, das nicht nur naturbewusste Häuslbauer anspricht, über das passivhaustaugliche Holz-Alu-Fenster ROYAL Zero bis hin zum Multitalent POWER Verbund, das mit Vierfachverglasung und integriertem Sonnenschutz punktet, erfüllt REKORD alle Anforderungen. Auch bei Haus- sowie Balkon- und Terrassentüren haben Sie die freie Wahl zwischen unterschiedlichsten Bauarten und Materialien. Ihr Berater am nächsten REKORD-Standort (16 Mal in ganz Österreich) berät Sie gerne.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Immobilien Bauen Garten

Den Pollen keine Chance – mit REKORD

Frühlingszeit ist Pollenzeit. Effektiver und flexibler Pollenschutz von REKORD schafft Abhilfe.

Den Pollen keine Chance - mit REKORD

Mit Pollenschutz von REKORD können Sie in Ihren Wohnräumen auch in der Pollenzeit frei durchatmen. (Bildquelle: Schlotterer)

So schön die Frühlingstage auch sein mögen – für Allergiker gehen Sie stets mit dem lästigen Pollenflug einher. Zu den Stoßzeiten ist an Spaziergänge sowie ein gemütliches Sitzen am Balkon oder auf der Terrasse kaum zu denken. Nicht einmal in den eigenen vier Wänden ist man sicher, denn mit jedem Lüftungsversuch öffnet man dem lästigen Blütenstaub Tür (oder eben Fenster) und Tor.

Abhilfe schaffen Pollenschutzgitter aus dem Hause REKORD. Österreichs am schnellsten wachsende Fenstermarke hat neben funktionalem Sonnen- und Insektenschutz auch innovativen Schutz vor Blütenstaub im Sortiment. Das praktische Pollenschutzgitter mit einem sogenanntem 4Plus-Gewebe hält Ihre Innenräume praktisch pollenfrei. Die Spezialbeschichtung senkt die Pollenbelastung um ganze 86%. Durch die hohe Transparenz werden gleichzeitig Licht- und Luftdurchlässigkeit kaum beeinträchtigt.

Die facettenreichen Schutzgitter halten dabei nicht nur Pollen, sondern auch Plagegeister wie Stechmücken von Ihren Wohnräumen fern. So schlagen Sie praktisch zwei Fliegen mit einer Klappe. Mit Einhänge-, Dreh- oder Schieberahmen ausgestattet passen sie sich jeder Situation vor Ort an und lassen sich sowohl mit Fenstern als auch mit Dreh-Kipp- sowie Hebe-Schiebetüren verbinden.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Immobilien Bauen Garten

GfG Hoch-Tief-Bau: Experte für Hausbau mit großen Fensterfronten

http://www.gfg24.de

Fragt man Bauherren nach den Wünschen und Besonderheiten ihres Neubaus, so kommt in den meisten Fällen der Wunsch nach großen Fensterfronten zur Sprache. Und das ist nur allzu verständlich, denn mit den Jahren hat sich die Architektur dahingehend gewandelt, dass bei der Gestaltung der Innenräume alles darangesetzt wird, ein helles und behagliches Wohlfühlambiente zu erzeugen. Große Fensterfronten können nahezu in allen Bereichen des Hauses eingesetzt werden. Und so erhält jeder Raum einen ganz einzigartigen Charakter.

Bei der Entscheidung für große Fensterfronten punktet jedoch nicht nur allein die moderne Optik mit lichtdurchfluteten Räumen, sondern auch der energieoptimierte Verbrauch von Strom- und Heizkosten dank fortschrittlicher Materialien.

Als langjährig erfahrenes Unternehmen für massive Bauweise und frei geplante Architektenhäuser entwickelt das norddeutsche Bauunternehmen GfG Hoch-Tief-Bau optimierte Wohnkonzepte, die genau auf die Bedürfnisse der Bauherren zugeschnitten sind. Durch den Einbau von großen Fenstern oder auch Fenstertüren wird weniger künstliches Licht benötigt, wodurch die Stromkosten automatisch gesenkt werden können.

In Kombination mit einer fortschrittlichen Wärmedämmung und einem technisch ausgereiften Sonnenschutz bieten große Fensterfronten den Hausbewohnern eine Reihe an Vorteilen. Aufgrund jahrelanger Erfahrung weiß die GfG, dass es bei der Hausplanung immer darauf ankommt, energetische und wirtschaftliche Aspekte in Einklang mit einem ansprechenden Hausdesign zu bringen.

Weitere Informationen zum Bauen mit großen Fensterfronten erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Erfolgreiche Messebeteiligung auf der fensterbau frontale 2018: Salamander überzeugt mit hoher Innovationskraft

Erfolgreiche Messebeteiligung auf der fensterbau frontale 2018: Salamander überzeugt mit hoher Innovationskraft

Salamander Messestand auf der fensterbau frontale 2018

Mit innovativen Produktneuheiten, marktorientierten Weiterentwicklungen in der Profilwelt und der neu konzipierten, kundenorientierten App „SIPortal“ zeigte sich Salamander auf der fensterbau frontale in Bestform bei seinen nationalen und internationalen Fachbesuchern. Damit stellte das 100-jährige Traditionsunternehmen die Weichen für eine effiziente und prozessorientierte Zukunft, mit der die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, ihre Erfolgsgeschichte fortschreibt.

Neben einem modernen und frischen Design auf über 600 m² Standfläche begeisterte Salamander seine Besucher mit seinen attraktiven Messeneuheiten. Im Bereich der Digitalisierung präsentierte Salamander seinen Fensterbauern erfolgreich seinen innovativen und modularen Industrie 4.0 Lösungsansatz für leistungsfähige Partnerschaften mit der neu programmierten Kunden-App „SIPortal“. Mit dieser innovativen Entwicklung wurde eine ideale Schnittstelle geschaffen, die den Spagat zwischen Salamander als Systemgeber und seinen Verarbeitern durch Features wie Umfragen, Feedback zu QS-Themen, ein Palettenmanagementsystem und Auftragsinfos schließt.

Als Highlight stellte sich die evolutionDrive Hebeschiebetür heraus, die mit der neuen schmalen Rahmenvariante „evolutionDrive: Free“ und der auffälligen Aluminium-Deckschale zum Blickfang wurde. Mit „evolutionDrive: Free“ konstruierte Salamander einen niedrigen Rahmen für Festverglasungen, der bis zu 60 % schmaler als im Standard gebaut ist. Die moderne Lösung punktet nicht nur mit ihrer filigranen Optik: Durch die schlanke Rahmenkontur können großzügigere Glasflächen realisiert werden, die wohlige Raumwärme und auch solare Zugewinne garantieren. Besonderen Eindruck hinterließ die aufgesetzte Aluminiumvorsatzschale in auffälligem Goldton, die die nahezu grenzenlose Farbvielfalt im Bereich der Veredelungsmöglichkeiten bestätigte. Des Weiteren wurde die zum Patent angemeldete, beschlagsunabhängige Sicherheitstechnik für geprüfte einbruchhemmende Elemente bis zur Widerstandsklasse RC 2 vorgestellt. Der Sicherungsmechanismus funktioniert beschlagsunabhängig und ermöglicht insbesondere auch den Einsatz von Schwellen mit flacher Laufschiene oder Renovierungsschwellen. Damit ist Salamander im Wachstumssegment der Hebeschiebetüren der einzige Systemgeber am Markt, der eine beschlags- und schwellenunabhängige Lösung für geprüfte Einbruchhemmung anbietet.

Seinem internationalen Publikum wurde Salamander mit dem neuen Produktportfolio der 60 mm Baureihe gerecht. Präsentiert wurde das Schiebefenster und -türsystem evolutionDrive: 60, das mit seinen verschiedenen Blendrahmen vielfältige Öffnungsvarianten bietet. So sind zwei- oder dreiläufige Öffnungsschemata sowie eine spezielle Variante mit Festverglasung umsetzbar; auch vorgesetzte Insektenschutzrahmen sind baubar. Des Weiteren wurde das neue, nach außen öffnende Casement-System Streamline: 60 gezeigt, das vielfältige Lösungen für Dreh- und Klappfenster umfasst.

Ergänzt wurde die Systemvielfalt durch die Salamander Profillinien Streamline mit modernen Stulpvarianten für minimierte Profilansichtsbreiten, die dem Trend immer größerer Glasanteile gerecht werden sowie den neu ausgelegten, verbesserten Innengeometrien im 3D System. Das zukunftsweisende und hochenergiesparende Qualitätsprofilsystem Brügmann bluEvolution 82 überzeugte mit seinen ausgeklügelten Systemdetails bei den Standbesuchern, da durch den universellen Einsatz verschiedener Komponenten höchstmögliche Flexibilität in der Verarbeitung gewährleistet wird.

„Mit unserem diesjährigen Leitspruch zur fensterbau frontale „Wir öffnen mehr als nur Fenster und Türen“ können wir uns zu 100 % identifizieren. Denn wir waren vor Ort mit einem absolut professionellen Team, verfügen über top aufgestellte, globale Produktlösungen und profitieren von einer weltweit starken Vernetzung mit unseren Partnern. Dies war auf der fensterbau frontale deutlich spürbar und wir ziehen somit eine durchweg positive Messebilanz.“, sind sich Götz Schmiedeknecht, CEO, und Wolfgang Sandhaus, Geschäftsführender Gesellschafter bei Salamander, einig.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 62 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Produkte in über 70 Länder der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anna Rauch
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 372
arauch@sip.de
http://www.sip-windows.com

Immobilien Bauen Garten

REKORD: Fenster verliebt. Mit Zukunftsvision.

REKORD Fenster blickt für seine Kunden in die Zukunft und modernisiert auf allen Ebenen.

REKORD: Fenster verliebt. Mit Zukunftsvision.

So wird das neue Weitendorfer Logistikzentrum aussehen (Bildquelle: Industrieplan S+F ZT GmbH)

REKORD ist Österreichs am schnellsten wachsende Fenstermarke. Damit das auch so bleibt, scheut das Unternehmen keine Mühen, um Kunden sowie Partnern stets beste Bedingungen bieten und die ohnehin bereits gewohnt hohe Qualität garantieren und weiter verbessern zu können. Die logische Folge daraus: eine wahre Modernisierungsoffensive vieler der österreichweit 16 Standorte.

So zum Beispiel auch am Kärntner Standort Stadelbach, dessen Investition in die Zukunft bereits vergangenes Jahr begann: Seit 1. Juni 2017 versorgt man sich über ein eigenes Photovoltaik-Kraftwerk zur Stromerzeugung größtenteils selbst und ebnet so den Weg für höchstmögliche Effizienz. Letztere ist auch in der Fertigung gefragt. So setzt man in Stadelbach mit einem neuen Bearbeitungszentrum und einer neuen Schweißmaschine auf höchste Fertigungsqualität – für ein noch besseres Endprodukt und somit höchste Kundenzufriedenheit.

Ebenfalls für Kundenzufriedenheit sorgt die ursprünglich vom REKORD-Standort Pinkafeld präsentierte Weltneuheit „Perfect Vit“. Diese absolute Weltneuheit sorgt bei der Herstellung von PVC-Fenstern für vollkommen unsichtbare Schweißnähte und garantiert so jedem Kunden ein verbessertes Erlebnis. „Mit dieser neuen V-Fuge schaffen wir es, Elemente ohne Schweißraupe zu erzeugen. Unsere PVC-Fenster sind dadurch nicht nur funktionell, sondern auch optisch ansprechend und ästhetisch“, so der Pinkafelder Standortleiter Michael Schützenhöfer.

Über die technischen Aufrüstungen hinaus wächst REKORD auch flächenmäßig: Im steirischen Weitendorf befindet sich derzeit ein neues Logistikzentrum, das für höhere Produkt- und Dienstleistungsqualität sorgen soll, im Entstehen und auch in oberösterreichischen Oberhofen wird an einer neuen Produktionshalle zur Erhöhung der Fertigungskapazitäten gefeilt. Mit den Vergrößerungsmaßnahmen will man in Zukunft nicht nur für mehr Präzision und Effektivität, sondern auch für regionale Wertschöpfung sorgen.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD Franchise GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM – Interdisziplinäre Agentur für neues Markenwachstum
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Salamander baut Zukunftssystem Brügmann bluEvolution 82 stetig aus

Salamander baut Zukunftssystem Brügmann bluEvolution 82 stetig aus

Brügmann bluEvolution 82 als Mitteldichtungsvariante und hochwertiger Aluvorsatzschale

Eine extrem verarbeitungsfreundliche Profilreihe entwickelte Salamander für seine Partner mit dem hochenergiesparenden Qualitätsprofilsystem Brügmann bluEvolution 82. Mit dem stetigen Ausbau des Produkt- und Zubehörsortiments schafft die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, mit dem zukunftsweisenden System höchstmögliche Flexibilität für ihre Verarbeiter.

Das System Brügmann bluEvolution 82 bietet mit seinem Kombisystem aus Anschlag- und Mitteldichtung clevere Systemdetails für seine Kunden. Da Komponenten wie Flügel und Stahl universell einsetzbar sind, können die Fensterbauer durch die flexible Fertigung schneller auf Kundenwünsche reagieren und nebenbei auch noch von geringeren Lagerhaltungskosten profitieren. Um den Kunden weiterhin bestmögliche Flexibilität in der Verarbeitung zu gewährleisten, baut Salamander das Zukunftssystem stetig aus und setzt damit auf die hochenergieeffiziente Profilreihe. Durch die ausgeklügelte Dichtungstechnik in Kombination mit der innovativen 6-Kammer Konstruktion, die eine Bautiefe von 82 mm misst, bietet Brügmann bluEvolution 82 dauerhaft besten Wärme- und Schallschutz. Diese Systemeigenschaften eignen sich auch als passivhaustaugliche Komponente. Zudem überzeugt die Profilreihe mit der RAL-GZ716 Zertifizierung und umfassenden Systemprüfungen.

Das auf der Messe ausgestellte Brügmann bluEvolution 82 Produktprogramm beinhaltet eine Dreh-/Kipp-Fenstervariante mit einer modernen flächenversetzten Optik und integrierten Anschlagdichtung. Dabei erreicht das hochenergieeffiziente Fenstersystem mit einem Uw-Wert von bis zu 0,74 W/(m2K) optimale thermische Leistungseigenschaften. Die ausgestellte Stulpbalkontür punktet mit ihren ausgeklügelten Dichtungsebenen, bei der die Mitteldichtung im Blendrahmen eingesetzt ist. Dadurch gelingt eine weitere Verbesserung der thermischen und akustischen Eigenschaften, mit einem Uw-Wert von bis zu 0,71 W/(m2K) und einem Schallschutz-Wert von bis zu 47 dB. Die eingebaute Flachschwelle mit nur 20 mm Höhe ermöglicht einen komfortablen Übergang über den Schwellenbereich. Vervollständigt wird die auf der Messe präsentierte 82 mm Baureihe durch die edle Haustür mit grauem Grundkörper, bei der die durchdachte Profilkonstruktion mit ihren zwei Dichtungsebenen optimale Wärmedämmeigenschaften mit idealen technischen Eigenschaften bündelt, denn der großzügig gestaltete Glasfalz erlaubt eine Aufnahme von Füllungsstärken bis 52 mm. Durch die groß dimensionierten Stahlaussteifungen bietet die Haustür dauerhafte Stabilität und Funktionssicherheit bei einer Einbruchhemmung bis RC 3. Ein spezielles Flügelprofil wurde eigens für flügelüberdeckende Haustürfüllungen konzipiert. Die Schwelle eignet sich für den barrierefreien Übergang, wodurch alters- und behindertengerechtes Wohnen zur dauerhaften Wohnfreude wird.

Im ästhetischen Bereich steigt die Nachfrage insbesondere nach dunklen Farben, da sie sich kontrastreich von der Fassade abheben und ihr ein besonders edles Erscheinungsbild verleihen. Dies betonen sowohl die grauen Grundkörper als auch die schwarzen Trend-Dekore, die auf zwei Elementen zur Musterpräsentation ausgestellt werden. Die tiefschwarze matte Folie punktet als optischer Eyecatcher auf der Stulpbalkontür. Eine Veredelung des Dreh-/Kipp-Fenster erfolgt durch die neue Dekorfolie in Schwarzgrau. Neben der Auswahl an vielfältigen Dekoren bietet Salamander für Fenster und Türen im System Brügmann bluEvolution 82 eine hochwertige Aluvorsatzschalen-Lösung an, die in sämtlichen Farbtönen realisiert werden kann. Damit macht Salamander für seine Verarbeiter maximale Gestaltungsfreiheit erlebbar.

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH ( www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit den Systemen Salamander, Brügmann bluEvolution und evolutionDrive. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter, davon 62 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Produkte in über 70 Länder der Welt.

Kontakt
Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anna Rauch
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 372
arauch@sip.de
http://www.sip-windows.com

Sonstiges

Einbruchschutz / Fenstersicherungen für alle Reisemobil und Wohnwagenfenster

Sicherheit durch die Sicherungsprofile von WOMO-Sicherheit.
Sicherheit ohne bohren und schrauben.

Einbruchschutz / Fenstersicherungen für alle Reisemobil und Wohnwagenfenster

Sicherheitsprofil von WOMO-Sicherheit
Weitere Bilder unter https://we.tl/O66EgyPXnz

Mit Beginn des Frühlings beginnt für viele Camper, ob mit Wohnmobil oder Caravan, die neue Saison. Jetzt ist es Zeit, sich mit der Sicherheit seines Fahrzeuges zu beschäftigen.
Wer mit Reisemobil oder Wohnwagen in den Urlaub fährt, sollte sich rechtzeitig über Sicherheit und Einbruchsschutz Gedanken machen.
Einbrüche sind leider für Wohnmobil-Reisende ein immer wichtigeres Thema. Neben umsichtiges Verhalten sind Sicherungseinrichtungen am Fahrzeug unverzichtbar.
Aus einem Wohnmobil oder Caravan kann man sicher keinen Tresor machen, aber man kann es den Einbrecher erheblich schwerer machen.
Neben den vorhandenen Schlössern, sind weitere zusätzliche mechanische Schutzmaßnahmen unbedingt nötig! Zum Einbruchschutz gehört eine zusätzliche Sicherung der Fahrerhaus- und Aufbautür und unbedingt der Fenster.
Die Fenster werden bei der Sicherung des Fahrzeugs oft nicht berücksichtigt. Dabei sind die rahmenlosen, aufgesetzten Fenster geradezu eine Einladung für Einbrecher.
Ohne Werkzeug sind diese Fenster in wenigen Sekunden aufgebrochen.
Mit der Fa. WOMO-Sicherheit gibt es einen spezialisierten Anbieter für, den Einbruchschutz von Reisemobil- und Caravanfenster.
Für alle Ausstell- und Schiebefenster gibt es die wirksamen und bewerten Sicherheitsprofile von WOMO-Sicherheit. Diese haben ihre Wirksamkeit in der Praxis bewährt und einen Einbruch mehrfach verhindert.
Die Sicherungsprofile werden ohne zu bohren und zu schrauben montiert. Der Anwender kann die Sicherungen selbst montieren. Das Fenster kann normal benutzt werden, auch die Sicherung in Lüftungsstellung ist vorgesehen .Die Preise für diese Sicherungssysteme beginnen bei 75 €.
Weitere Informationen gibt es bei http://Womo-Sicherheit.de

Die Firma WOMO-Sicherheit beschäftigt sich mit der Sicherheit und Einbruchschutz von Wohnmobil- und Caravanfenstern.
Dafür werden spezielle Profile entwickelt und vertrieben.
Das Sicherheitsprofil gib es für alle Rahmenfenster von Seitz/Dometic und von Polyplastic.
Als Neuheit gibt es jetzt ein verbessertes Sicherungssystem für rahmenlose Fenster.
Alls Sicherungssysteme werden ohne zu bohren und zu schrauben montiert .

Firmenkontakt
Ing. Büro Dietmar Hentschel
Dietmar Hentschel
Stemberg 12
33178 Borchen
0176 / 42 16 63 91
shop@womo-sicherheit.de
http://womo-sicherheit.de

Pressekontakt
Ing. Büro Dietmar Hentschel
Dietmar Hentschel
Dtemberg 12
33178 Borchen
0176 42166391
info@womo-sicherheit.de
http://womo-sicherheit.de