Tag Archives: Feiern

Kunst Kultur Gastronomie

Reutlingen. Nazar Eventhouse ist auf Feiern und Events spezialisiert

Entspannt feiern – die Planung uebernehmen die Fachleute

Reutlingen. Nazar Eventhouse ist auf Feiern und Events spezialisiert

„Wir haben eine Familie, die nun schon das vierte Fest bei uns feiert.“ Welches Feedback könnte besser sein? Zufriedene Kunden kommen wieder. Özlem und Murat Hosgör wissen, wovon sie reden. Seit 2011 betreiben sie das Nazar Eventhouse in der Arbachtalstraße in Eningen und gelten als feste Adresse in der Erlebnisgastronomie im Raum Reutlingen, bei der Vermietung von Räumlichkeiten und der Organisation von Events vor Ort.

Das Raumangebot ist enorm flexibel. Für alle Feiern kann die passende Raumgröße angeboten werden. Die buchbare Größe kann zwischen 50 und 500 Gästen variiert werden. Der Festsaal ist von 80 bis 900 m² variierbar. Und natürlich ist neben dem Platz auch die Versorgung mit Personal für alle der Feiern gewährt.

Die Lage des Veranstaltungsortes ist prädestiniert. Hinter dem Haus geht es direkt ins Grüne. Die großen Fensterfronten im Festsaal lassen viel Licht hinein und den Blicken freien Lauf in die angrenzende Natur. Bei schönem Wetter kann auch das Freigelände genutzt werden und die nächsten Nachbarn sind weit genug entfernt, damit man niemanden stört.

„Wer schon einmal richtig gefeiert hat, weiß, wieviel Aufwand und Aufregung dabei im Vorfeld entsteht. Da tut es einfach gut, alles in die Hände der Profis zu legen – und sich darauf verlassen zu können.“ Die Gäste dürfen entspannt feiern, die Planung machen die Profis.

Ein Rundum-Sorglos-Paket für alle, die sich ganz auf ihre Feier mit den eingeladenen Menschen konzentrieren wollen. Alles wird vom Haus geplant und vorbereitet – vom Saal mit Dekoration über das Essen bis hin zur musikalischen Unterhaltung der Gäste. Alles, was für Festlichkeiten sonst noch benötigt wird, kann ebenfalls von den Veranstaltungsprofis des Nazar Eventhouse bereitgestellt werden. Floristen, Fotografen, Bands, Showacts, Fahrzeuge oder Übernachtungsmöglichkeiten für die Gäste. Oder soll es Kinderbetreuung, -animation oder vielleicht eine Hüpfburg für die kleinen Gäste sein? Kein Problem- alles steht für eine gelungene Party zur Verfügung oder kann organisiert werden.

Den Kopf frei haben, um eine Privat- oder Familienfeier oder ein Firmenevent von Anfang bis Ende genießen zu können und in der Vorbereitung nicht den Stress zu geraten, etwas zu vergessen. Da ist man gut beraten, sich von Fachleuten unterstützen zu lassen, die ständig „feiern“ und wissen, was gebraucht wird und wissen, wen sie ansprechen müssen, um ein rundum gelungenes Event zu organisieren.

Weitere Informationen: www.nazar-eventhouse.de

La Cantina, Ihre öffentliche Kantine in Eningen unter Achalm. Ob Mittagessen, ein kleiner Salat, Kaffee und Kuchen oder ein kleiner Snack zwischendurch, wählen Sie aus unserem großen Angebot an verschiedenen Speisen. Für Vegetarier hält die La Cantina Köstlichkeiten auf rein pflanzlicher Basis bereit.

Nazar-Eventhouse bietet Räumlichkeiten für private Feiern oder Firmenevents. Von der Raumanmietung bis zum Rundum-Sorglos-Paket ist alles möglich.

Firmenkontakt
La Cantina
Murat Hosgör
Arbachtalstraße 6
72800 Eningen
071219885846
071219092428
info@APROS-Consulting.com
https://www.lacantina-eningen.de/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Consulting.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Tag der Nachbarschaft: Das SEYDLITZSTRASSEN KIEZ FEST 2018

Unsere Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter Kotowski eröffnet am 01. September um 13:00 Uhr das Seydlitzstrassen Kiez Fest 2018.

Tag der Nachbarschaft: Das SEYDLITZSTRASSEN KIEZ FEST 2018

Plakat Seydlitzstrassenfest

Wir laden alle Anwohner und Liebhaber des Kiezes Lichterfelde-Lankwitz herzlich ab 13.00 Uhr zu einer bunten Veranstaltung, in der von der Kaiser-Wilhelm Strasse bis zum Ingridpfad gesperrten Lankwitzer Seydlitzstrasse, ein.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt die beliebte Band TomTones mit Rockund Pop-Hits sowie die Weeping Willows und Peter Robin.

Ein Unterhaltungsprogramm mit den sPeranto Professional Dancern sowie der Melango Dance Group sorgen zwischen den Auftritten der Musikgruppen für weitere Unterhaltung.

Für Getränke und leckere Speisen sorgen vor Ort verschiedene Gastronomen wie z.B. die Privatbrauerei Malz&Moritz, die Räucherkate, die Gathof Gastronomie, die Bäckerei Walf, das Ristorante Dal Conte und weitere Anbieter aus dem Kiez.

Einzelhändler und Dienstleister aus dem Kiez freuen sich auf rege Kontakte mit den feierfreudigen Kiezbewohnern in Lichterfelde-Lankwitz. Ein Partnerschaftliches Miteinander prägt die Qualität dieses Kiezes.

Zu den neuen Organisatoren: Für das Seydlitzstrassenfest 2018 ist erstmalig die WebKiez UG mit dem WebKiez – Genial Lokal Projekt hier im Kiez Lichterfelde Lankwitz verantwortlich. Ein Projekt zur Stärkung des lokalen Einzelhandels und der Dienstleistung vor Ort.

Online-Marktplatz WebKiez Lichterfelde-Lankwitz

Ein WebKiez ist ein lokaler „one-stop full-service“ Online-Marktplatz. Wir wollen, dass jeder jederzeit in der Nachbarschaft einkaufen und sich alles bequem nach Hause liefern lassen kann – ohne, dass dadurch Umwelt und Innenstädte belastet und der Gemeinde Wirtschaftskraft und Steueraufkommen entzogen wird.

Wir bieten eine einzigartige Symbiose aus der Bequemlichkeit und Verfügbarkeit des Internets und dem Einkaufserlebnis und der Verbundenheit mit den Kiezgeschäften.

Und daher veranstalten wir auch Nachbarschaftsfeste und tragen so zu einem interessanten und lebenswerten Kiez bei.

Kontakt
WebKiez UG (haftungsbeschränkt)
Herbert Haberl
Beuthstr. 23
13156 Berlin
+49 30 610819100
hallo@webkiez.de
http://www.webkiez.de

Kunst Kultur Gastronomie

ABI- Feste und mehr: Entspannt feiern in Reutlingen

Fachleute für Raeumlichkeiten und Planung

ABI- Feste und mehr: Entspannt feiern in Reutlingen

Ausgelassen feiern und niemand stören ist im Nazar-Eventhouse möglich. (Bildquelle: ©pixabay_marriage-918864)

Reutlingen. Nazar Eventhouse ist auf Feiern und Events spezialisiert- ein Kunde feierte bereits zum vierten Mal in Eningen.

Unter der Woche versorgen sie Kindergärten, Schulen und Firmen über das Firmencatering, das sich inzwischen fest etabliert hat. An ihrem Standort in der Arbachtalstraße in Eningen, lassen sich viele Menschen täglich mit frisch zubereitetem Essen direkt versorgen. Aber am Wochenende wird nicht einfach geschlossen. Das Nazar Eventhouse – gleiche Inhaber, gleiche Mitarbeiter – bietet die Räumlichkeiten für private Feiern oder Firmenevents an.

Die Inhaber sind erfahrene Gastronomen, die Küche ist mit hervorragenden professionellen Köchen und Personal besetzt. Und die beiden Chefs freuen sich über positives Feedback. „Wir haben einen privaten Kunden, der schon zum vierten Mal bei uns feiert.“ Welches Feedback könnte besser sein?

Seit 2011 wird das ‚Nazar Eventhouse‘ in der Arbachtalstraße betrieben und gilt als feste Adresse in der Erlebnisgastronomie und bei der Vermietung von Räumlichkeiten in der Großregion Reutlingen bis Neckar-Alb.

Das Raumangebot ist enorm flexibel. Die buchbare Größe kann zwischen 50 und 500 Gästen variiert werden. Der Festsaal ist von 80 bis 900 m² veränderbar. Und natürlich ist neben dem Platz auch die Versorgung mit Personal für alle Feiern gewährt. Die Buffets werden auf Wunsch zusammengestellt, frisch gekocht und ansehnlich hergerichtet- und jedes Mal anders und individuell.

Die Lage des Veranstaltungsortes im Eninger Arbachtal ist prädestiniert. Hinter dem Haus geht es direkt ins Grüne und ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Die großen Fensterfronten im Festsaal lassen viel Licht hinein und den Blicken freien Lauf in die angrenzende Natur. Bei schönem Wetter kann auch das Freigelände genutzt werden. Die Küchenprofis werfen dann auf Wunsch der Kunden den Grill an. Und die nächsten Nachbarn sind weit genug entfernt, damit man niemanden stört.

„Wer schon einmal richtig gefeiert hat, weiß, wieviel Aufwand und Aufregung dabei im Vorfeld entsteht. Da tut es einfach gut, alles in die Hände der Profis zu legen – und sich darauf verlassen zu können.“ Die Gäste dürfen entspannt feiern, die Planung machen die Profis. Und die Veranstalter, zum Beispiel die Abiturienten, können sich auf ihre Feste freuen.

Nur Raumanmietung oder ein Rundum-Sorglos-Paket für alle, die sich ganz auf ihre Feier mit den eingeladenen Menschen konzentrieren wollen. Alles kann vom Haus geplant und vorbereitet werden- vom Saal mit Dekoration über das Essen bis hin zu Floristen, Fotografen, Showacts und der musikalischen Unterhaltung der Gäste.

Weitere Infos der Fachleute, die ständig „feiern“: www.nazar-eventhouse.de

La Cantina, Ihre öffentliche Kantine in Eningen unter Achalm. Ob Mittagessen, ein kleiner Salat, Kaffee und Kuchen oder ein kleiner Snack zwischendurch, wählen Sie aus unserem großen Angebot an verschiedenen Speisen. Für Vegetarier hält die La Cantina Köstlichkeiten auf rein pflanzlicher Basis bereit.

Nazar-Eventhouse bietet Räumlichkeiten für private Feiern oder Firmenevents. Von der Raumanmietung bis zum Rundum-Sorglos-Paket ist alles möglich.

Firmenkontakt
La Cantina
Murat Hosgör
Arbachtalstraße 6
72800 Eningen
071219885846
071219092428
info@APROS-Consulting.com
https://www.lacantina-eningen.de/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Consulting.com

Sonstiges

10 Jahre Soulgoods Düsseldorf: Geschäft mit besonderer Seele feiert

Soulgoods feiert am 12. Mai von 11-17 Uhr, Düsseldorfer und Freunde gewinnen.

10 Jahre Soulgoods Düsseldorf: Geschäft mit besonderer Seele feiert

Sabine Sellier Düsseldorf: 10 Jahres Jubiläum am 12. Mai von 11-17 Uhr (Bildquelle: © Soulgoods)

Soulgoods feiert, lädt ein und sucht den besten Logoentwurf unter den Fans von Düsseldorf
Bereits seit zehn Jahren betreibt Sabine Sellier ihren Laden in der Nordstraße 6 in Düsseldorf. Grund genug, um zu feiern: Am 12.05.2018 lädt sie zum Tag der offenen Tür ein.
Das Highlight zur Feier: Die Siegerehrung: Denn via Facebook und Instagram lädt sie Fans und Kunden, die ihre Stadt lieben, dazu ein, ein Logo zu entwerfen, das zeigt, was genau sie an Düsseldorf lieben. Je ausgefallener und kreativer, desto besser. Die Entwürfe können dann per E-Mail an gewinnspiel@soulgoods-duesseldorf.de eingereicht werden und der Gewinner wird bis zum 11.05.2018 ausgelost. Am kommenden Tag erhält er dann bei der Siegerehrung um 15:00 vor Ort sein T-Shirt mit seinem kreierten Gewinnerlogo samt einem Einkaufsgutschein von Soulgoods im Wert von 100 Euro (falls nicht möglich, wird das zugeschickt). Alle anderen Drucke sind für alle Gäste des Tages kostenfrei.
Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten ebenfalls ein T-Shirt ihrer Wahl oder eben mit ihrem Entwurf. Für weitere Interessenten besteht die Möglichkeit am „Tag der offenen Tür“, den Druck ihres ganz persönlichen Lieblings- T-Shirts umsonst zu erhalten. Doch Soulgoods ist nicht nur etwas für Erwachsene. Auch Familien mit Kindern sind natürlich herzlich Willkommen. Mit einem Glücksrad können die Kleinen Preise gewinnen, für die Großen gibt es Rabatte auf ausgewählte Produkte in den kommenden 3 Monaten (15.05 bis zum 15.082018).
Denn Upcycling-Mode ist ein Dauerbrenner. Nicht nur umweltfreundliche T-Shirts, sondern auch Taschen, Rucksäcke, Portemonnaies und Gürtel aus wiederverwertbaren Rohstoffen haben ihren festen Platz bei Soulgoods. Und damit liegt Frau Sellier im Trend: denn das Umdenken in Sachen Umwelt und der Wunsch nach Nachhaltigkeit sind ein großes Thema. Nicht umsonst hat sich der vegane Lifestyle etabliert und seine Anhänger wachsen täglich. Marken wie Stef Fauser, Feuerwear und Zirkeltraining sind aus diesem Grund ein fester Bestandteil bei Soulgoods in Düsseldorf. Aus Materialien, wie Fahrrad- und Feuerwehrschläuchen oder aus alten Gerätematten lassen sich schnell außergewöhnliche Sachen kreieren, die nicht nur umwelt- und tierfreundlich sind, sondern den Look des Trägers unverwechselbar erscheinen lassen. Mit Produkten von Soulgoods werden Statements gesetzt – für die Umwelt, für das Tierwohl und für ein unbeschwertes Gewissen.

Hintergrund:
Nachdem die Kinder von Inhaberin Sabine Sellier das Haus verlassen hatten, stellte sie sich wie für viele Mütter die Frage: Was nun? Die heutige Inhaberin von Soulgoods fand eine neue Lebensaufgabe. Gemeinsam mit zwei Mitstreitern gründete sie ein Unternehmen mit klaren Vorstellungen. Anders als die bekannten Modegeschäfte, deren Produktionen in Drittländern, unter schlechten Bedingungen und zum Teil für Hungerlöhne stattfinden, setze sie auf Produktionen in Europa. Faire Löhne, belastbare und umweltfreundliche Betriebswege waren das Ziel, das es zu erreichen galt. Qualitativ hochwertige T-Shirts in satten Farben und hochwertigen Stoffen, aber auch Taschen und Accessoires aus recycelten Materialien, liebevoll in Handarbeit hergestellt, waren das, was sie wollte. Dass es dazu dann auch noch in den meisten Fällen Unikate waren, machte das Projekt für sie umso spannender. Mit der Zeit veränderte sich das Team, doch die Zusammenarbeit mit ihrem Partner in München blieb erhalten. Bis heute zählt Soulgoods zur Anlaufstelle für Upcycling-Mode und ist ein Insider-Tipp für Individualisten mit umwelt- und tierfreundlicher Ausrichtung.
http://www.soulgoods-duesseldorf.de

SOULGOODS Düsseldorf ist die Adresse für ausgefallene individuelle Taschen und bekannt als Experte für Textildruck und-produktion. Im Herzen von Düsseldorf, direkt in der gut zu erreichenden Nordstraße 6, sorgt Inhaberin Sabine Sellier mit ihrem Geschäft dafür, dass Menschen, denen die Qualität und Herkunft ihrer Kleidung wichtig ist, für einen ganz besonderen Anlaufpunkt. Hier können Kunden nicht nur fair und in Europa produzierte T-Shirts in bester Qualität kaufen, sondern die Motive mit Unterstützung auch selbst kreieren. Ein Sortiment von umweltfreundlichen Upcycling-Taschenkollektionen bekannter Marken wie Zirkeltraining, Feuerwear, Stef-Fauser oder 727 Sailbags runden das außergewöhnliche und individuelle Angebot von Soulgoods in Düsseldorf ab. Weitere Informationen unter: http://www.soulgoods-duesseldorf.de

Firmenkontakt
Soolgoods Düsseldorf
Sabine Sellier
Nordstraße 6
40477 Düsseldorf
0211 23942914
kontakt@souldoods-duesseldorf.de
http://www.soulgoods-duesseldorf.de

Pressekontakt
artcontact pr & marketing
Uta Boroevics
Prenzlauer Promenade 175
13189 Berlin
030 68 23 27 27
uta.boroevics@pr-artcontact.de
http://www.pr-artcontact.de/

Mode Trends Lifestyle

Karnevalsknigge

Karnevalsknigge

Nicola Schmidt

Karneval ist wie Schwarz und Weiß: Die einen lieben das verrückte Treiben, die anderen können damit gar nichts anfangen. Sie sind froh, wenn der Aschermittwoch endlich da ist. Die fünfte Jahreszeit, auch Karneval genannt, hat nun seinen Höhepunkt erreicht. Doch wie sieht der Arbeitsalltag während der Karnevalstage aus? Das entscheiden Unternehmen nämlich ganz individuell, je nach Region.
In vielen rheinländischen Unternehmen ist es durchaus völlig normal, dass die Mitarbeiter verkleidet im Büro sitzen. An Rosenmontag sind viele Geschäfte und Büros geschlossen. Wobei das in Niedersachsen undenkbar ist, denn dort erntet man in Verkleidung eher schiefe Blicke. So sind Dresscodes und Kleidervorschriften, die im Vertrag verzeichnet sind, dann auch einzuhalten.
Der Vorgesetzte entscheidet, ob während der „tollen Tage“ im Büro Alkohol getrunken werden darf. Dazu zählt auch das Gläßchen Sekt. Er entscheidet auch ob Kostüme erlaubt sind. Bei Verstoß der Regeln kann es im schlimmsten Fall sogar zu einer Abmahnung kommen. Gilt es doch gerade in dieser Zeit besonders tolerant und respektvoll mit seinen Mitmenschen umzugehen. Krawatte abschneiden, ohne sich die Erlaubnis vom Besitzer zu holen, kann in Sachbeschädigung ausarten. Machen Sie sich vorher schlau.
Stimmung darf natürlich dennoch sein, zum Beispiel mit ein paar „Berlinern“ oder „Pfannkuchen“(für Unwissende: Gebäck mit Marmeladenfüllung). Vielleicht hat der ein oder andere Kollege noch Lust abends nach Feierabend noch auszugehen.

Nicola Schmidt ist Querdenkerin und Visionärin. Die kreative Impulsgeberin lebt ihre Werte: Klarheit und Authentizität, sehr hohe Empathie und Ehrlichkeit, Qualität und Wertschätzung sowie Respekt.

Ihr Beruf ist ihre Berufung und hat schon über 900 Menschen als Coach, Referentin und Seminarleiterin ihre Teilnehmer mit ganzheitlichen Konzepten unterstützt. Ihre Konzepte sind maßgeschneidert und direkt in die Praxis umsetzbar.

Die Image-Expertin für Persönlichkeitsmarketing unterstützt auch Sie Ihren einzigartigen Stil zu finden und zu leben. Eine authentische Kommunikation unterstützt Sie in allen Situationen. Moderne Umgangsformen geben Ihnen noch mehr Sicherheit auf dem glatten gesellschaftlichen Parkett.

„Mein Credo lautet: Wirkung, die anzieht! Eine charismatische Persönlichkeit mit Klasse berührt die Menschen sofort.
Lassen Sie uns zusammen Ihren einzigartigen Stil und Image entwickeln, der nur zu Ihrer Persönlichkeit und Werten passt.“

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Faschingskostüme bei Meerweibchen.de

jetzt tolle Kostüme shoppen

Faschingskostüme bei Meerweibchen.de

Die Faschingszeit läuft bereits auf Hochtouren, wer jetzt noch kein passendes Kostüm gefunden hat, sollte schnell im Shop vorbeischauen und sich inspirieren lassen! Hier gibt es alles was das Herz begehrt: Ausgefallene und wirklich originelle Kostüme für jeden Geschmack! Ob Indianer, Stream-Punk, Zombie, Comicfigur, Hexe, Mönch, Pirat oder einfach nur Clown,es gibt nichts, was es nicht gibt! Lassen Sie sich überzeugen und entdecken Sie das große Angebot an Faschingskostümen. Dazu finden Sie natürlich passende Accessoires wie Strümpfe, Kopfbedeckungen, Hüte, Perücken, Schuhe, Engelsflügel, Gürtel, Dolche, Schwerter und vieles mehr.Schauen Sie vorbei und entdecken Sie die Vielfalt und das tolle
Angebot, gerade jetzt zur Faschingszeit!

https://www.meerweibchen.de
https://www.meerweibchen.com
http://www.alles-zur-hochzeit-shop.de

Kontakt
Beratung Nagel UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Nagel
Charles-de-Gaulle-Str. 11
76829 Landau
06341 936386
Meerweibchen@aol.com
https://meerweibchen.de

Sonstiges

Feuerwerk zum Jahreswechsel: erhöhtes Risiko – auch für Silvester-Muffel

R+V-Infocenter: Verursacher haftet nicht immer

Feuerwerk zum Jahreswechsel: erhöhtes Risiko - auch für Silvester-Muffel

Wiesbaden, 27. Dezember 2017. Silvester ist ein Fest für Feuerwerk-Fans – allerdings mit Kehrseite: Jahr für Jahr gibt es in dieser Nacht in Deutschland mehrere Tausend Schäden durch Raketen und Böller. Und nicht immer können die Verursacher zur Verantwortung gezogen werden. Denn zum Jahreswechsel gelten besondere Regeln. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam.

Verursacher haftet nicht immer
Rund 100 Millionen Euro geben die Deutschen jedes Jahr für Feuerwerkskörper aus. Auf die damit verbundenen Gefahren kann sich jeder einstellen. „An Silvester ist Böllern erlaubt und üblich“, sagt Torge Brüning, Brandschutzexperte beim Infocenter der R+V Versicherung. „Wer einem Feuerwerk zuschaut, muss sich also im Klaren sein, dass das allgemeine Risiko höher ist als sonst.“ Das hat auch der Bundesgerichtshof in einer Entscheidung so festgelegt. Aber auch für Silvester-Muffel bedeutet der 31. Dezember: Die Gefahr eines Schadens, etwa am eigenen Haus, ist größer als sonst – doch im Schadenfall haftet der Verursacher nicht immer. Ein Freifahrtschein für Feuerwerker ist das allerdings nicht.

Schutzmaßnahmen treffen
Wer Feuerwerkskörper zündet, muss Schutzmaßnahmen ergreifen. Dazu gehört beispielsweise, dass er die Sicherheitshinweise des Herstellers einhält und den Ort des Feuerwerks sorgfältig auswählt. „Besonders wichtig ist ein ausreichender Abstand zu leicht brennbaren Materialien“, so R+V-Experte Brüning. In der Nähe von norddeutschen Reetdachgebäuden oder Fachwerkhäusern gilt zudem oft ein komplettes Feuerwerksverbot.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters
– Zuschauer eines Feuerwerks schützen sich am besten durch einen möglichst großen Sicherheitsabstand zur Zündstelle.
– Der teure Wollmantel sollte in der Silvesternacht lieber im Schrank bleiben. Der Funkenflug macht schnell hässliche Brandlöcher.
– Auch Zuhause kann und sollte jeder vorbeugen, etwa indem er den Balkon leerräumt, alle Fenster und Türen schließt und den Balkon kurz vor dem Schlafengehen noch einmal kontrolliert. Denn eine verirrte Rakete kann ausreichen, um einen schweren Brand zu verursachen.
– Auch Mülltonnen stehen schnell in Flammen, wenn jemand Feuerwerkskörper entzündet und hineinsteckt. Deshalb ist es ratsam, sie fest zu verschießen und rechtzeitig aus der Gefahrenzone zu bringen – am besten schon zwei oder drei Tage vor Silvester.
– Vorsicht im Umgang mit Blindgängern: Die können auch noch Tage nach Silvester explodieren. Deshalb sollten sie auf keinen Fall zweimal gezündet werden.

www.infocenter.ruv.de

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Kunst Kultur Gastronomie

Feierlaune mit Salanettis® aus dem Hause Sorger

Die feinen Salanettis® sind der Renner, wenn es ums Snacken geht. Denn sie sind die originalen Snackwürstchen vom Salami- und Rohwurstmeister Sorger.

Feierlaune mit Salanettis® aus dem Hause Sorger

Die Snackwürstchen Salanettis® gibt es in der milden (gelb) und scharfen (rot) Variante.

Der Salami- und Rohwurstmeister Sorger GmbH aus dem steirischen Frauental ist schon seit dem Jahr 1907 bekannt für seine einzigartig g’schmackigen und qualitativ hochwertigen Salamis, Rohwürste und andere Fleischwaren. 2006 hat der Familienbetrieb aber ein ganz besonderes Produkt entwickelt: Salanettis®.

Feinster Snack
In den beiden Geschmacksrichtungen mild und scharf sind die feinen Snackwürstchen erhältlich und verzaubern mit ihrem Geschmack jeden, der sie probiert. „Wir wollten ein Produkt für unterwegs schaffen, das man einfach immer und überall snacken kann“, erklärt Firmenchef Ferdinand Sorger.

Das Ziel des Snacks wurde erreicht, schließlich können Salanettis® so vielseitig wie kaum ein anderes Wurstprodukt eingesetzt werden: Die praktische Verpackung ist einfach verstaut und schnell aufgerissen – so hat man die Salanettis® immer zur Hand, egal ob beim Wanderausflug auf den österreichischen Bergen, bei einem kulinarischen Experiment in der Küche oder als kleiner Snack in der Arbeit oder in der Schule.

Ausgezeichnete Qualität
Dabei wird natürlich auch bei den Salanettis® – wie bei allen Produkten aus dem Hause Sorger – auf die hohe Qualität geachtet. „Wir verwenden für die Produktion all unserer Produkte hochmoderne Maschinen und kombinieren das mit unserer Erfahrung und unserem Know-how“, erklärt Sorger. Ausgewähltes Fleisch und erlesene Gewürze sind die Zutaten der Salanettis®, die richtige Reifung sorgt für den feinen Edelschimmelbelag.

Die hohe Qualität und der feine Geschmack der Snack-Würstchen wurden sogar schon mehrfach ausgezeichnet: 2006 erreichten sie den 1. Platz beim Produktchampion in der Kategorie „Selbstbedienung“, in den Jahren 2007, 2009, 2011, 2014 und 2016 die DLG-Medaille in Gold.

Heute wird gefeiert!
Trotz oder gerade wegen ihrer hohen Qualität haben sich die feinen Miniatursalamis aber vor allem als Party-Snacks etabliert, was durch die neueste Kampagne „Heute wird gefeiert!“ noch unterstrichen wird. Mehrere TV-Spots und Radio-Spots zum Thema und immer wieder große Gewinnspiele auf der offiziellen Facebook-Fanseite sind die Folge. „Die Salanettis®-Seite hat mittlerweile über 18.000 Fans, aber man kann natürlich auch so am Gewinnspiel teilnehmen“, verrät Firmenchef Sorger. Die Fans haben zwei Mal jährlich die Chance, einen Traumurlaub zu gewinnen.

Der Snack für Jedermann
Egal, ob man nun gerne feiert und das mit der Welt teilt, doch lieber in Ruhe wandern geht oder gerne in den Arbeitspausen genießt – Salanettis® sind aus der Snack-Welt nicht mehr wegzudenken.

Die Sorger GmbH ist seit über 100 Jahren der Salami- und Rohwurstmeister aus dem steirischen Frauental. Die Produktpalette des mittlerweile in der vierten Generation geführten Familienunternehmens reicht von exquisiten Salamis über zahlreiche Rohwurstsorten bis hin zum Verkaufsschlager Salanettis®.

Firmenkontakt
Sorger Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH
Friedrich Kopriva
Grazerstraße 249
8523 Frauental
+43 3462 2302
office@sorger.co.at
http://www.sorger.co.at

Pressekontakt
Agentur CMM
Ute Baumann, MA
Angergasse 41
8010 Graz
+43 316 81 11 78 35
ute.baumann@cmm.at
http://www.cmm.at

Tourismus Reisen

Großes Oktoberfest-Spektakel an drei Wochenenden

Am 29. September startet das Dorf Münsterland in die Oktoberfest-Saison

Großes Oktoberfest-Spektakel an drei Wochenenden

Am 29. September startet das Dorf Münsterland in die Oktoberfest-Saison
Großes Oktoberfest-Spektakel an drei Wochenenden
Legden. Das Münchner Traditionsfest hat sich über die bayerischen Landesgrenzen hinaus seit Jahren auch im Münsterland fest etabliert. Und die „Wies“n“ im Dorf Münsterland erfreut sich bald ebenso großer Beliebtheit wie das Original. Der rustikale Dorfcharakter mit seinen zahlreichen gastronomischen In- und Outdoor Angeboten, eignet sich ideal als Kulisse für das bayerische Herbstfest. Blau-weiße Deko, Gäste in Dirndl und Lederhose lassen jährlich tausende Besucher nach Legden strömen, um dort ihr zünftiges Oktoberfest zu feiern.
Um den unterschiedlichen Gruppen und Interessen gerecht zu werden, gibt es in diesem Jahr gleich drei Oktoberfest-Wochenenden. Wiesn-Auftakt ist am Freitag, 29. September um 20 Uhr. Den traditionellen Anstich läuten dann an diesem und den folgenden Samstagen die Schuhplattler ein, die vom Dorfplatz in die Festscheune ziehen. Auf der Hütt“n sorgen weitere Stimmungsmacher und originale Wiesnbands für echte bayerische Gaudi. Küche & Service servieren handfeste Schmankerln und Festbier, denn auf Vorbestellung gibt es von 18:30 – 20:00 Uhr ein Oktoberfest-Buffet.
Am Freitag, 29. September sorgt Angelika Ewa Turo für grandiose Stimmung und samstags zeigen die Trenkwalder mit „hausgemachter Musi“ was bayerische Wiesn“s-Stimmung so grandios macht.
Zur Halbzeit, am Wochenende vom 06.-07. Oktober, wird das Bergfest gefeiert. Jägersound und das Jägeretten-Team sind auf Tour und machen im Dorf Münsterland Station. Die Besucher erwarten Kostproben, eine Fotobox, „Hau den Lukas“ und Mega-BRASS-Sound. Wem das Glück beim Gewinnspiel auf der Fanpage hold ist, gewinnt eine Tour mit den Jägermeister-Jeeps ins Dorf Münsterland. Beim Burschen-Kräftemessen holt sich der Stärkste den Dorfpokal. Außerdem gastiert am Samstag die Band Wildbach in der Festscheune.
Am 13.-14. Oktober startet die Dorf-Wies“n ins Finale. Bevor Dirndl und Krachlederne wieder in den Schrank kommen wird freitags mit Zeitflug und Dirk Florin noch mal zünftig gefeiert. Samstags lassen es die Buam von Tirol Sound nochmal richtig krachen.
Für den Eintritt Freitags zum Warm-up mit wechselnden Party-Live-Acts empfiehlt sich der Deal: Zahle 33 Euro an der Kasse und erhalte eine Verzehrkarte im Wert von 55 Euro für den Abend. Der Eintritt kostet 3 Euro. Der Deal kann einmal am Abend und bis 1 Uhr in Anspruch genommen werden.
Samstags startet das Programm um 14 Uhr auf dem Dorfplatz. Abendkasse ab 18 Uhr, der Eintritt kostet 12,00 Euro.
Das komplette Programm kann auch unter www.dorf-muensterland.de nachgelesen werden.

Dorf Münsterland: Feiern, Tanzen, Party machen!

Jedes Wochenende Vielfalt erleben – hier kommen Clubtouren, Partygänger und Reisegruppen auf ihre Kosten.

Attraktive Pakete für jeden Anlass – egal, ob Junggesellenabschied, Clubtour oder Wochenende zu zweit! Hier alle Angebote sehen.

Kontakt
Dorf Münsterland
Beatrix Sorko
Haidkamp 1
48739 Legden
02566-208 0
presse@dorf-muensterland.de
http://www.dorf-muensterland.de

Tourismus Reisen

2017 in Pfronten die erste große Viehscheid des gesamten Allgäus feiern

Am 9. September 2017 feiert das Tal der 13 Dörfer seine traditionelle Viehscheid und ruft in Kombination mit dem 83. Allgäuer Gautrachtenfest 2017 als erste Allgäuer Region zu einem Festwochenende auf

2017 in Pfronten die erste große Viehscheid des gesamten Allgäus feiern

Das Ende eines erfolgreichen Sommers auf der Alm: Die Viehscheid (Bildquelle: © Pfronten Tourismus)

Pfronten, 5. September 2017 (ar): Es ist ein Ende und ein Anfang zugleich: Am Samstag, den 9. September 2017, zelebriert ganz Pfronten ab 8 Uhr morgens wieder mit Tausenden Besuchern den Ausklang des Alpsommers und läutet damit gleichzeitig die Viehscheid-Saison des gesamten Allgäus ein. Mit dem Ende des 100-tägigen Sommeraufenthaltes der rund 400 Rinder auf den Weiden gehen vor und nach dem Almabtrieb viele Feierlichkeiten einher, welche die Tradition und die Kultur des Allgäus in den Vordergrund stellen. Weitere Informationen unter: https://www.pfronten.de/veranstaltungen/veranstaltungen-brauchtum/viehscheid/pfrontar-viehscheid/

Los geht es bereits diesen Freitag – Aufwärmen für den Höhepunkt
Den Auftakt für das Festtagswochenende markiert der große Umzug zum Festzelt mit anschließendem Gauheimatabend am Freitag, den 8. September 2017. Auch in diesem Jahr werden wieder über 1.200 Teilnehmer ab 19 Uhr am Bahnhof Pfronten-Ried erwartet. Gemeinsam mit vier Musikkapellen, bunt geschmückten Festgespannen der Pfrontener Vereine, einem Engelbräu-Festgespann sowie der 9. Pfrontener Bergwiesenkönigin Kathi II macht sich die Kolonne auf den Weg zurück zum Festzelt, wo ab 20.30 Uhr im Rahmen des 83. Allgäuer Gauheimatfestes wieder authentisches Brauchtum gelebt wird. Für die musikalische Untermalung sorgt ab 18 Uhr die Jugendkapelle der Harmoniemusik. Später am Abend spielt die Live-Band „Krainer-Express“ zum Tanz auf. Von BR Moderator Johannes Hitzelberger erfahren die Besucher Wissenswertes rund um Tradition und Brauchtum.

Der Höhepunkt: Vom Berg ins Tal
Den Gipfel erreichen die Viehscheid-Feierlichkeiten am Samstag, den 9. September 2017, mit der großen Viehscheid. Bereits ab 8 Uhr morgens werden Tausende Besucher erwartet, wenn die rund 400 Rinder und 15 festlich geschmückten Kranzkühe von ihrem rund 100tägigen Aufenthalt auf den rund sieben Pfrontener Alpen in Tal getrieben und auf dem Scheidplatz am Schulgelände ihren Besitzern offiziell wieder übergeben werden. Am frühen Nachmittag (14 Uhr) erfolgt die Ehrung der Alphirten. Ab 19.30 Uhr geht der Abend dann in eine Partynacht über, die durch den Aufritt der bekannten Showband „Herz-Ass“ gekrönt wird. Für alle, denen der Abschied vom Alpsommer besonders schwer fällt, gibt es eine gute Nachricht: Das Festzelt öffnet am 9. September schon in den Morgenstunden – für einen besonders langen Feiergenuss. Die Eintrittskarten á 19 Euro pro Person garantieren einen Sitzplatz bis 12 Uhr direkt vor der Festbühne und beinhalten einen Gutschein für ein Maß Bier und ein halbes Brathendl.

Die Viehscheid geht 2017 in die Verlängerung
In diesem Jahr besonders: Die Viehscheid-Feierlichkeiten des ersten September-Wochenendes gehen am Sonntag, den 10. September 2017 weiter. Nach einem Festgottesdienst in der St. Nikolaus Kirche um 9.30 Uhr findet man sich um 10.30 Uhr zum Frühschoppen wieder im Festzelt ein. Ein bunter Trachtenfestumzug um 13.30 Uhr endet im Festzelt, wo ab 14 die Musikkapelle Weißensee und ab 17 Uhr die Band „Blech und Schwefel“ für gute Unterhaltung beim Zusammentreffen der Allgäuer Trachtenvereine und der Besucher sorgt.

Tipp: Für alle, die nun richtig Lust bekommen haben, das Allgäuer Traditionsschauspiel live mitzuerleben, aber kurzfristig nicht verreisen können, bietet die sogenannte „kleine Viehscheid“ eine gute Möglichkeit, doch noch in diesem Jahr die Feierlichkeiten mitzuerleben. Am Samstag, 16. September 2017, eine Woche später, feiert der Pfrontener Ortsteil Röfleuten seinen kleinen Alpabtrieb. Weitere Informationen unter: https://www.pfronten.de/veranstaltungen/veranstaltungen-brauchtum/viehscheid/viehscheid-in-pfronten-roefleuten/

Pfronten im Allgäu – bewegende Natur
Urlaub im Höhenluftkurort Pfronten im Allgäu heißt aktiv sein und Erholung zugleich. Wanderungen in allen Höhenlagen durch das 195 Kilometer lange Wegenetz. Radtouren für Mountainbiker und Genussradler im Schlosspark. Durchatmen bei ausgezeichnetem Klima. Wohlfühlen mit „Heu Vital“, gesund bleiben und gesund werden mit der Allgäuer Heilkompetenz. Erhebende Aussichten von Deutschlands höchst gelegener Burgruine. Erleben von Kultur, Brauchtum und Kulinarik. Traumhafte Wintererlebnisse für die ganze Familie. Mit der KönigsCard sind über 250 verschiedene Freizeitangebote inklusiv und der Urlaubsspaß ist garantiert.

Firmenkontakt
Pfronten
Jan Schubert
Vilstalstr. 2
87459 Pfronten
08363-69838
jan.schubert@pfronten.de
http://www.pfronten.de

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Alexandra Rokossa
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888236
089-74888222
rokossa@comeo.de
http://www.comeo.de/pronten