Tag Archives: Fazit

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lebenslang Lernen im Maschinenbau – Ausbildungsoffensive

Technologischer Fortschritt, Digitalisierung, Wirtschaftsfaktoren – Ausbildung, Weiterbildung, Seminare – lebenslanges Lernen sichern die Zukunft

Lebenslang Lernen im Maschinenbau - Ausbildungsoffensive

Hahn Fertigungstechnik GmbH

Diskussionsbeitrag von Norbert Hahn, Geschäftsführer der Hahn Fertigungstechnik Papenburg an der Ems, Niedersachsen.

Das lebenslange Lernen wird wichtiger. Das gilt im Beruf und in der Freizeit. Knapp jeder zweite Erwerbstätige nimmt heute an Weiterbildungen teil, um im Beruf am Ball zu bleiben. Das sind statistisch erwiesene Zahlen. Es liegt auf der Hand, warum im Bereich der Fertigungstechnik und dem Maschinenbau bei der Hahn Fertigungstechnik GmbH das lebenslange Lernen praktiziert wurde, noch bevor es ein Modebegriff wurde. Das Berufsleben dauert ca. 30 Jahre; mit Blick in die Vergangenheit kann ohne Weiteres festgestellt werden, dass der Maschinenbau mit der Fertigungstechnik tiefgreifenden Veränderungen unterworfen war. Fast alle Fertigungsarten und Produkte haben sich geändert, weil die technischen Möglichkeiten in den letzten Jahren einen radikalen Wandel vollzogen haben. Hinzu kommen gesteigerte und veränderte Berufszugangsvoraussetzungen. Für die Hahn Fertigungstechnik GmbH mit einem hohen Qualitätsanspruch in der Technologiebranche sind gute Beschäftigungspraktiken und die nachhaltige Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern – einschließlich des lebenslangen Lernens – von großer Bedeutung. Dies wird wichtiger, weil der Zuwachs an gut ausgebildetem Personal seit Jahren unzureichend ist.

In einer sich rasch wandelnden Gesellschaft mit einer eine rasanten technologischen Entwicklung ist lebenslanges Lernen für die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer unverzichtbar. Viele Studien bestätigen, dass sich lebenslanges Lernen auszahlt. Eine Unterscheidung wird auf verschiedenen Ebenen vorgenommen werden:

Organisationsebene

In einem Unternehmen konzentrieren sich Ausbildung und Schulung hauptsächlich auf Einstellungen und die Motivation von Mitarbeitern. Darüber hinaus wirkt sich dies positiv auf Produktivität, Wettbewerbsfähigkeit und Qualität aus.

Soziale Ebene

Durch Spillover-Effekte wirken sich Bildung und Ausbildung nicht ausschließlich auf den Einzelnen, sondern auf die Gesellschaft aus. Darüber hinaus scheinen diese Effekte auf andere zu wirken. Einige dieser Effekte des lebenslangen Lernens haben einen positiven Einfluss auf Gesundheit, Lebenserwartung und Umwelt.

Individuelle Ebene

Aus- und Weiterbildung wirken sich positiv auf Löhne und Beschäftigungsmöglichkeiten aus, wobei zu berücksichtigen ist, dass Personen, die offen für weiteres Lernen sind, stärker von der Natur motiviert sind als diejenigen, die nicht daran interessiert sind.

Fazit: Heute Nachwuchskräfte von morgen ausbilden. Flache Hierarchien und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung werden im Unternehmen gelebt

„Wir bei der Hahn Fertigungstechnik GmbH haben erkannt:
Kompetenz will erhalten und ausgebaut werden.
Dem Team helfen neue Dinge, es steigt die Freude und die Motivation
Jeder darf mitmachen – durch lebenslanges Lernen flexibler werden
Lebenslanges Lernen führt zu mehr Arbeitszufriedenheit, besserer Qualität und mehr Effektivität“, fasst Norbert Hahn die Auswirkungen und Möglichkeiten zusammen.

Die Hahn Fertigungstechnik GmbH in Papenburg an der Ems in Niedersachsen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Hahn Fertigungstechnik GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen und hat sich spezialisiert auf die Bearbeitung von anspruchsvollen Dreh- und Frästeilen. Von der Konstruktion bis zur Fertigung liefert Hahn Fertigungstechnik komplett bearbeitete, einbaufertige Teile oder komplexe Baugruppen aus allen zerspanbaren Materialien. Die Reparatur von Bauteilen ist Bestandteil unseres Leistungsspektrums. Gegenseitige Synergien der Unternehmen Hahn Fertigungstechnik und Maschinenbau Hahn werden in der Konstruktion, der Aus- und Weiterbildung, der Logistik und weiteren Bereichen genutzt. Weitere Informationen unter www.hahn-fertigungstechnik.de

Kontakt
Hahn Fertigungstechnik GmbH
Norbert Hahn
Dieselstraße 1
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9707-0
+49 (0)4961 6224
office@hahn-fertigungstechnik.de
http://www.hahn-fertigungstechnik.de

Tourismus Reisen

Die 19-jährige Miriam entführt uns in die verrückte Welt einer New Yorker Upper-Class Familie!

Kulturschock! Au-pair USA

Die 19-jährige Miriam entführt uns in die verrückte Welt einer New Yorker Upper-Class Familie!

Kulturschock! Au-pair USA

Buchveröffentlichung: Autobiografischer Roman für junge Erwachsene.

Titel: Kulturschock! Au-pair USA

Das Leben schreibt die besten Geschichten …

… und so ist auch der Lebensabschnitt der 19-jährigen Miriam als Au-pair einer New Yorker Oberklassen Familie, mit zickiger Mutter und anstrengendem Kind, eine solche Geschichte.

Es ist ein Autobiografischer Roman, der rückblickend auf die ersten Reise- und Auslandserfahrungen seiner Autorin blickt. Eine junge Seele, die auf Abenteuersuche geht und sich in einem Dschungel aus Herausforderungen, Freuden, Ängsten und des Wachsens und Erwachsenwerdens wiederfindet. Eine Lektüre, die, neben einer wunderbar gezeichneten Momentaufnahme der New Yorker Gesellschaft, Einsichten in die Gefühlswelt einer jungen Heranwachsenden gibt, die sich alleine in die große weite Welt hinaus begibt.

… mit Erfolg. Denn heute ist die, damals 19-jährige, immer noch begeisterte Reisende, Weltenbummlerin und Flugbegleiterin. Doch eins hat sich seitdem nicht geändert: Ihre unverkennbare und einzigartige Liebe zu ihrer Lieblingsstadt New York. Die Stadt, die sie hinausgeschickt hat in ein Leben voller Ungewissheiten und Überraschungen. Miriam erzählt, gefühlsvoll und spannend, über ihren Auslandsaufenthalt in den USA.

Ein aufmunterndes Buch, dass alle Zweifler überzeugt, sich auch hinauszuwagen. Der Leser weiß nach dieser Lektüre zum einen, auf was er sich einlässt, zum anderen aber auch, was er durch einen solchen Aufenthalt für sein ganzes Leben gewinnt. Fazit: Es ist nicht in allen Phasen ein Zuckerschlecken, aber es lohnt sich, bereichert und prägt einen vermutlich sein ganzes Leben, stellt Weichen.

Die Buchveröffentlichung ist für Ende Juli geplant. Dann ist das Werk Kulturschock! Au-pair USA der 31-jährigen Autorin als Taschenbuch auch in den deutschen Bücherregalen zu finden. Geschrieben ist es in einem lockeren, jugendlichen und flotten Schreibstil. Es holt seine Leser und Zielgruppe dort ab, wo sie sich befinden: Inmitten ihres bunten, aufregenden Lebens. Es ist eine Geschichte, die zum Träumen und Verwirklichen einlädt. Sie fordert heraus und gibt Ratschläge. Sie ermutigt und gibt Rat.

Webseite: http://m-traut.wix.com/aupairmiriam

Buchtrailer auf YouTube: https://youtu.be/VhxEjE_riaU

Firmenkontakt
Rediroma
Miriam Traut
Kremenholler Str. 77
42857 Remscheid

aupairmiriam@outlook.de

Pressekontakt
Rediroma
Miriam Traut
Kremenholler Str. 77
42857 Remscheid
Unknown
m-traut@hotmail.de

Immobilien Bauen Garten

Messefazit: KRAUSE auf der Hannover Messe 2016

Innovative Steigtechnik für die Arbeitssicherheit in der „Industrie 4.0“.

Messefazit: KRAUSE auf der Hannover Messe 2016

Bereits kurz nach dem Schließen der Tore zogen die Verantwortlichen der diesjährigen 70. Hannover Messe ein positives Fazit. Das Hauptthema der Messe, die Digitalisierung der Wirtschaft und das starke Partnerland „USA“ führten zu einem sehr guten Zuspruch. Das gleiche Fazit zog auch KRAUSE, traditionsreicher Hersteller von Steig- und Gerüstsystemen. Die Alsfelder waren erneut auf der Messe vertreten und zeigten sichere Steigtechnik und innovative Zugangslösungen für professionelle Anwender aus Handel, Handwerk und Industrie. Die Vorstellung der passenden Dienstleistungen für den Arbeitsschutz rundete die KRAUSE-Präsentation in Halle 6 ab.

Gute Gespräche und Kontakte mit Besuchern und Ausstellern aus dem In- und Ausland

Die Anforderungen zur Industrie 4.0 können von den Steigtechnik-Experten mit entsprechenden Lösungen unterstützt werden. Direkt am Stand erhielten die Besucher einen Eindruck von der sprichwörtlichen KRAUSE-Qualität und den innovativen Funktionen. Vorgestellt wurden individuelle Zugänge aus Aluminium als Sonderlösungen sowie stationäre und mobile Lösungen aus den Bereichen Treppen, Tritte, Plattformen und Bühnen.

Auch über einige Produkthighlights aus dem Leitern-Programm und spezielle Branchenlösungen konnten sich die Fachbesucher am KRAUSE-Stand informieren, so dass allen klar wurde: Die Arbeitssicherheit im Steig- und Gerüstbereich führt auch im „Industriezeitalter 4.0“ nicht an der Marke KRAUSE vorbei. Die Produkte und deren Präsentation überzeugten die zahlreichen Besucher und es entstanden viele interessante Gespräche und Kontakte.

Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und die nächsten Messetermine erhalten Sie unter: www.krause-systems.com

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 100-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn, Russland und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Kontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 – 0
jung@team-digital.de
http://www.krause-systems.de

Mode Trends Lifestyle

pjur Cool im Test bestätigt

Gleitmittel mit Kühleffekt von pjur wird von Testern des Portals my-lovetoy ausgezeichnet

pjur Cool im Test bestätigt

Rechte: pjur group Luxembourg S.A.

Wasserbillig/Luxemburg, FEBRUAR 2014. Innovative und kreative Produkte sind das, was uns heutzutage anzieht – auch im Liebesleben. Denn Spielzeug, Kondome oder Gleitmittel gibt es viele, aber nur wenige können eine hohe Qualität und gleichzeitig das besondere Etwas aufweisen.
pjur, Premiumhersteller für Intimprodukte, hat im letzten Jahr pjur Cool, ein wasserbasiertes Gleitmittel mit Mentholzusatz vorgestellt, das einen prickelnden Kühleffekt verspricht. Ausgezeichnet wurde das Produkt nun vom bekanntesten Informationsportal für Erotikprodukte im deutschsprachigen Europa, my-Lovetoy. Über drei Wochen wurde pjur Cool getestet und anschließend mit dem begehrten my-lovetoy-Siegel ausgezeichnet.

Die meisten Tester liebten die prickelnde Kühle, die pjur Cool beschert: „Ich habe es sehr genossen, eine leichte Kühle zu spüren, die den Eindruck erweckte, im Schlafzimmer würde ein kleines Lüftchen wehen. Für mich persönlich war das ein sehr angenehmes Gefühl und auch meiner Frau hat es sehr gefallen. Sie hat vor allem den Effekt zwischen leidenschaftlicher Hitze und der Kühle des Gleitmittels sehr genossen“, sagt zum Beispiel Raimund. Eine andere Testerin sieht das ähnlich: „Ich nutze pjur Cool auch, wenn ich alleine bin, da ich dieses Gefühl der prickelnden Kühle, wenn mir gleichzeitig aber total heiß ist, ganz besonders genieße!“
Besonders gelobt wurde auch die Konsistenz des Produktes: „Wir empfanden es als sehr angenehm, dass das Gleitmittel nicht so klebrig ist, wie manch andere“, sagte ein Testpaar. Und Marta und Niels sind neben der Wirkung auch vom Design begeistert: „Die Flasche ist in einem hellen Blau gehalten, was zum Zusatzstoff „refreshing Menthol“ wirklich super passt und gleich eine gewisse Vorfreude versprüht. Wir empfinden das Design als stimmig und die versprochene Wirkung wird durch den abgebildeten Eiskristall schön unterstrichen.“

Natürlich empfindet jeder äußere Einflüsse anders, gerade im Intimbereich. Das Fazit aber ist eindeutig: pjur Cool ist sehr ergiebig und alle Tester würden das Produkt weiterempfehlen, so die my-Lovetoy-Redaktion.

Den kompletten Testbericht finden Sie unter:
http://www.my-lovetoy.com/index.php?main=toytestreader&id=500&title=pjur-cool-das-gleitmittel-mit-raffiniert-kuhlendem-effekt

Mehr Informationen zu pjur und allen weiteren Produkten unter www.pjur.com.

Die pjur group mit Hauptsitz in Wasserbillig, Luxemburg, ist weltweit auf fünf Kontinenten vertreten. Das Portfolio umfasst über 40 Produkte in sechs verschiedenen Produktkategorien, die in mehr als 50 Ländern verkauft werden. Darunter Gleit- und Massagemittel auf Wasser- und Silikonbasis, Kondome, Produkte für die Stimulation und Verzögerung sowie Szene-Spezialprodukte und Hygieneartikel.

pjur group
Elisabeth Dahmen
87, Esplanade de la Moselle
6637 Wasserbillig
00352 7489890
pr@pjur.com
www.pjur.com

Internet E-Commerce Marketing

Mit dem Messe Moderator zum Erfolg

Moderator Peter Juhle ist ein Garant für hochqualifizierte und attraktive Publikumswirksame Messe Moderation

Mit dem Messe Moderator zum Erfolg

Peter Juhle

In Deutschland finden jährlich ungefähr dreitausend Messeveranstaltungen statt. Dazu zählen Hausmessen, Verkaufsmessen, Buchmessen, Kongressmessen sowie Kunstmessen. Die höchsten Hallenkapazitäten mit mehr als einer viertel Million Quadratmetern weisen die Städte Hannover, Frankfurt, Köln und Düsseldorf auf. Zu den größten Freigeländen mit mehr als 100.000 Quadratmetern zählen die Messe München und der Mannheimer Maimarkt.

Jedes gute Messeevent sollte vorher genauesten geplant sein. Dabei hilft der erfahrene und schlagfertige Messe Moderator Peter Juhle http://www.marketing-moderator.de gerne mit seinem gesamten Fachwissen weiter. Damit der Produktnutzen bei der Kernzielgruppe wirklich erlebbar wird, sollte die Aktion und der Messeauftritt im direktem Zusammenhang stehen, und nicht von der eigentlichen Produktpalette ablenken. Dazu können neben der Messe Moderation weitere Promotionaktionen, Wettbewerbe, Verlosungen sowie künstlerische Darbietungen mit in das Messeprogramm integriert werden. Diese werden dann begeisternd vom Moderator den Besuchern präsentiert so, dass der Messeauftritt mit echtem Mehrwert zu einem großen Publikumsmagnet wird. Nachhaltige Erinnerungen bei den Gästen sorgen für einen schnellen Wiedererkennungswert der angebotenen Waren und Dienstleistungen. Durch die direkte Kundenansprache vom Profi Messe Moderator wird nicht nur die eigene Response deutlich erhöht, es findet auch eine klare Abgrenzung gegenüber den Mitbewerbern statt.

Das Fazit dabei ist, wer deutlich mehr Aufmerksamkeit mit seinem Messestand erreichen möchte, sollte eine professionelle Moderation http://www.marketing-moderator.de für sein Unternehmen wählen. Dabei werden mehr Neukunden angesprochen, sowie der Bekanntheitsgrad des Unternehmens deutlich gesteigert. Darüber hinaus werden Stammkunden gepflegt und Innovationen perfekt vom Messe Moderator präsentiert.

Seit 2009 steht Moderator Peter Juhle für Qualität und als Garant für Erfolg in der Live-Kommunikation auf Messen, Veranstaltungen sowie in der Verkaufsförderung.

Marketing Moderator
Peter Juhle
Pohlweg 5
33098 Paderborn
017622509386
juhle@marketing-moderator.de
http://www.marketing-moderator.de

Kunst Kultur Gastronomie

Bilanz-Wissen kompakt

Bilanz-Wissen kompakt

Bilanz-Wissen kompakt

S&P Unternehmerforum

Welche Abschreibungs- und Bewertungsmethoden können Sie für die optimale Gestaltung Ihrer Bilanz einsetzen?
Sie erfahren, mit welchen Kennzahlen Sie Ihr Unternehmen zielgerichtet steuern !

Bilanzen zu verstehen und zu analysieren ist nicht nur für eine richtige Unternehmenssteuerung wichtig. Denn nur wer das Zahlenwerk der Bilanzen analysiert, kann aufziehende Gefahren rechtzeitig erkennen. Wie groß die Komplexität der Thematik rund um die Bilanzen ist, erkennt man bei der Erstellung von Zusammenhängen, z.B. in der Gewinn- und Verlustrechnung.
Bilanz-Wissen ist deshalb so wichtig, da ohne die Kenntnisse zur richtigen Analyse, trotz der besten Auftrags- und Umsatzzahlen, das Unternehmen scheitern kann. Zum Beispiel ist es wichtig zu wissen, wie Rückstellungen gebildet werden, was unter kurz- und langfristigen Verbindlichkeiten zu verstehen ist oder was eine Struktur-GuV genau bedeutet.
Fazit – man lernt nie aus. Es ist wichtig, sich intensiv mit dem Thema auseinander zu setzen denn nur durch das Erlernen und Erfahren der Bilanz und GuV öffnen sich die Zahlenwerke für die Betrachter.

In dem 2-tägigen Kompaktseminar „Bilanz-Wissen kompakt“ erfahren Sie auch ein Nicht-Kaufmann wie ein Jahresabschluss zwischen den Zeilen richtig und risikoorientiert gelesen werden kann, um somit die richtigen Entscheidungen treffen zu können.
Außerdem kann mit diesem Wissen, die Solvenz von Kunden oder Lieferanten richtig eingeschätzt werden und dadurch entsprechende Risiken vermieden werden.

Wichtig ist es auch, die verschiedenen Bewertungsspielräume und Ansatzmöglichkeiten zu kennen, um unter handels- und steuerrechtlichen Aspekten den Gewinn optimal zu verteilen.
Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

Tag 1:
– Was kann man in einer Bilanz lesen – und was nicht?
– Bilanz-ABC: Spielräume bei der Bewertung von Aktiva und Passiva richtig nutzen
– Bilanz und GuV als Instrumente zur Steuerung des Unternehmens
– Bilanzanalyse und Bilanzpolitik: Optimierung des Jahresabschlusses

Tag 2:
– Die Kapitalflussrechnung – Woher kommt der Cash Flow?
– Bilanzkennzahlen: Vermögen, Erfolg und Liquidität optimieren
– Anforderungen von Basel III und BilMoG an das Risikomanagement und IKS sicher erfüllen

Die Teilnehmer erhalten ein Bilanzanalyse-Tool gemäß Bankenstandard sowie Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Buchen Sie jetzt das Seminar „Bilanz-Wissen kompakt“ und nutzen Sie die staatlichen Förderungsmöglichkeiten unserer zertifizierten Weiterbildungsseminare.
Für eine unverbindliche Beratung zum Thema Bilanz-Wissen und Jahresabschluss-
Optimierung nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Service-Team unter 089 452 429 70 100 auf. Weitere Informationen erhalten Sie zudem unter www.sp-unternehmerforum.de

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Intensivtrainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Kontakt
S&P Unternehmerforum
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
089 4524 2970 100
service@sp-unternehmerforum.de
http://www.sp-unternehmerforum.de

Pressekontakt:
S
Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
089 452 429 70 – 100
as@sp-unternehmerforum.de
http://www.sp-unternehmerforum.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Vergleich.info: 11 Online-Broker mit Depot im Test

Neu auf Vergleich.info: Online-Broker in Einzeltest 11 Online-Broker mit Depot unter die Lupe Inklusive aktueller Gebührenübersicht und Vor- und Nachteilen

Vergleich.info: 11 Online-Broker mit Depot im Test

(NL/8741611130) DAX, Börse, Depot immer mehr Deutsche entdecken derzeit ihr Interesse an Aktien und Wertpapieren wieder. Das belegen u. a. die starken Wachstumsraten bei den Depots der diversen Online-Broker. Von Cortal Consors (ca. 650.000 Depots) über die ING-DiBa (900.000) bis OnVista (45.000) verzeichneten fast alle Anbieter steigende Zahlen.

11 Online-Broker mit günstigem Depot

Für Interessierte, die sich aktuell ebenfalls nach dem besten Online-Broker umsehen, bietet das Verbraucherportal Vergleich.info jetzt exklusive Einzeltests von 11 verschiedenen Online-Brokern inklusive der individuellen Gebühren sowie allen handelbaren Produkten. Jeder Test enthält zudem einen Überblick über die jeweiligen Vorteile und Nachteile und ein explizites Fazit.

Direkt zum Online-Broker-Test: http://www.vergleich.info/geldanlage/broker/

Insbesondere die Gebührentabellen bieten Einsteiger und Fortgeschrittenen eine oft notwendige Hilfe. Dort erhalten Nutzer einen Überblick über die relevantesten Ordergebühren, Depot- sowie Handelskosten überschaubar, einfach und schnell vergleichbar.

Sparen mit Aktionen
Ebenfalls ersichtlich sind die nationalen und internationalen Börsenplätze, über die der gewählte Broker verfügt und welcher Anbieter auch außerbörslichen Handel erlaubt. Als Extra erfahren Interessierte, wo und mit welchen Aktionen Neukunden momentan das meiste Geld sparen.

Das Angebot an getesteten Online-Brokern wird regelmäßig erweitert, sodass sich der regelmäßige Besuch lohnt.

Einen schnellen Depot-Vergleich finden Leser auf http://www.vergleich.info/geldanlage/depot-vergleich/

Das Online-Portal Vergleich.info bietet Verbrauchern einen objektiven und unabhängigen Vergleich von mehr als 500 aktuellen Finanzprodukten aus den Bereichen Geldanlage, Tagesgeld, Festgeld, Girokonto, Kreditkarte, Finanzierung, Broker, Versicherung und Altersvorsorge. Interessierte Leser finden zudem täglich professionell und umfassend recherchierte News, Infos sowie Ratgeber zu relevanten Finanzthemen.

Kontakt:
Concitare GmbH
Mario Hess
Mottelerstraße 23
04155 Leipzig
49 (0) 341 24399500
presse@concitare.de
www.vergleich.info

Wirtschaft Handel Maschinenbau

CashReport: Totgesagte leben länger ……

Totgesagte leben länger oder anders gesagt; die Meyer Burger Techology AG ist wieder zurück!

CashReport: Totgesagte leben länger ......

CashReport: Totgesagte leben länger ……

Für den Solarzulieferer Meyer Burger Techology AG (WKN: A0YJZX/ ISIN: CH 0108503795) scheint derzeit die Reanimation der letzten Monate erfolgreich gewesen zu sein. Wegen der Solarkrise hat der Thuner Hersteller zur Produktion von Solaranlagen in letzter Zeit nur mit Verlusten und Stellenabbau in den Medien glänzen können. Seit der Krise sind die Geschäfte bei der Meyer Burger Gruppe eingebrochen, der harte Konsolidierungsprozess hat weit bis Mai 2013 gedauert. Die Problematik entstand wegen der Überkapazitäten bei Zell- und Modulherstellern.

Optimismus gepaart mit Narzissmus zeichnet den CEO der Meyer Burger Gruppe Peter Pauli aus. Seine Nase für besondere Märkte und Nischenprodukte haben Meyer Burger in den letzten Jahren erfolgreich gemacht, auch in den letzten 14 Monaten, erwies sich die Spürnase vom Peter Pauli als wegweisend für die Solarproduzenten aus Thun.

Besonders in den Märkten Südamerika, Indien und Südostasien, herrscht grosse Interesse an eigener Solarindustrie, da in den Boommärkten ein Bestreben nach einer autonomen Energieversorgung vorhanden ist.

Mit seiner Spürnase überzeugte Peter Pauli, die Investoren Anfang Mai 2013 zur Kapitalerhöhung von CHF 151.7 Millionen. Den Aktionären der Meyer Burger Technology AG wurden je 4 gehaltener Namenaktien 3 neue Namenaktien zu einem Bezugspreis von je CHF 4.20 angeboten. Insgesamt werden 36‘107‘263 neue Namenaktien mit Nennwert von CHF 0.05 pro Aktie geschaffen. Der Verwaltungsrat entschied auf der Generalversammlung, das Aktienkapital durch die Ausgabe von 36‘107‘263 neuen Namenaktien von bisher CHF 2‘407‘150,90 auf neu CHF 4‘212‘514,05 zu erhöhen.

Ein Bankensyndikat hatte sich verpflichtet, sämtliche neuen Aktien, die im Rahmen dieser Kapitalerhöhung ausgegeben werden, fest zu übernehmen.

Dann folgte am Freitag, 07.06.2013 ein weiterer Paukenschlag. Der norwegische Staatsfond bzw. die norwegische Zentralbank meldet im Rahmen einer Offenlegungsmeldung der Schweizer Börse SIX, dass sie seit Mittwoch, 05. Juni 2013 einen Anteil von 3,18% von Meyer Burger übernommen hätten.

Fazit:

Der Einstieg des norwegischen Staatsfonds hebt die Aktien von Meyer Burger Techology AG am Freitag an der Schweizer Börse SWX um 4,3 % ins Plus.

Die Schweizer Großbanken haben die Einstufung für Meyer Burger Techology AG auf „Buy“ mit einem Kursziel von zwischen CHF 12,00 – 14,00 prognostiziert.

Die Meyer Burger Techology AG Aktie bietet Wachstum zu einem vernünftigen Preis.

Es ist damit zu rechnen, dass das Aufwärtspotenzial bei den durchschnittlichen Ergebnisschätzungen für das Geschäftsjahr 2013 bedeuten höher ausfällt.

Die Aktie ist momentan nahe beim Hoch der letzten 52 Wochen. Auch das Allzeithoch ist nicht mehr weit entfernt. Ein Überschreiten dieses Widerstands würde im Anschluss für ein langfristiges Kaufsignal sorgen, welches die Aktie zunächst bis € 10,00 führen sollte.

CashReport auf einem Blick

Charakteristik:
Der Wirtschaftsnewsletter überzeugt durch exklusive und spannende Beiträge aus den Bereichen der Wirtschaft, Finanzen, Politik und Märkten. Der Newsletter ist hochwertig und mit nachhaltiger Wirkung aufgebaut. Wir begeistern die Leser durch praxisnahe Inhalte. Durch wissenschaftliche Beiträge von Hochschulen, sowie Beiträge von Unternehmern, die ihre Erfahrungen aufzeigen, fühlt sich der Leser gezielt abgeholt.

Themen:
Die Themen werden auf die Bedürfnisse der Leserin und Leser zugeschnitten und zeigen die Welt der Wirtschaft und Finanzen in all ihren Facetten auf. Globalisierung, spannende Investments, Wertewandel, Prognosen über Märkte usw.

Distribution:
Personifizierter- eMail- Versandt

Auflage:
Newsletter, die Versendung erfolgt pro Jahr, die Auflagenhöhe je bei Versandt 500’000.
Jahresrückblick plus Jahresvorspan, einmal pro Jahr 500’000 Exemplare

Nachhaltige Wirkung:
Beachten Sie die nachhaltige Wirkung, da der Newsletter als Nachschlagewerk konzipiert wird.

Kontakt
OCILtd.
J. Balmer
95 Wilton Road
10000 London

info@cash-report.ch
www.cash-report.eu

Pressekontakt:
OCI Ltd.
John Balmer
95 Wilton Road
10000 London
44 (0)20 3514 36 50
info@cash-report.ch
www.cash-report.eu

Bildung Karriere Schulungen

Zertifizierte Coach-, Trainer- und Leadership-Programme in Hamburg Berlin, Düsseldorf und Frankfurt

Zertifizierte Coach- und Trainer-Ausbildungen sowie Leadership- und Change-Programme ab 2013 auch in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt

Zertifizierte Coach-, Trainer- und Leadership-Programme in Hamburg Berlin, Düsseldorf und Frankfurt

futureformat DGME – Seminare mit System

futureformat DGME® bietet ab 2013 neben Hamburg in drei weiteren Metropolen, namentlich Berlin, Düsseldorf und Frankfurt am Main, die in Hamburg bereits erfolgreichen futureformat® AKADEMIE Programme an. Die konkreten Termine finden sich unter: http://www.seminare-mit-system.de

Die futureformat ® AKADEMIE bietet die folgenden fünf ausgezeichneten Akademie-Programme im Umfang von 6 bis 16 Tagen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt an: (1) MCP Management-Coach-Programm®: Eine zertifizierte Coaching-Ausbildung im Umfang von 16 Tagen. (2) TTP Train-the-Trainer-Programm®: Zertifizierte Trainer-Ausbildung im Umfang von 16 Tagen. (3) LSP Leadership-Programm®: Ein anspruchsvolles Führungskräfte-Programm mit Potenzialanalyse im Umfang von 12 Tagen. (4) CBP Change-Berater-Programm: Die innovative Change-Weiterbildung im Umfang von 12 Tagen sowie (5) PFP Psychologie für Personaler: Eine exzellente betriebspsychologische Weiterbildung im Umfang von 6 Tagen.

Aktuelle Teilnehmerstimmen: „Die Trainer sind ein echtes Tandem! Das beste Team meiner Ausbildung! Tolle Tools mit viel Gedankenfreiheit.“ – „Richtige Dosierung in Sachen ‚Input‘, sehr gutes Feedback, Fazit: eine 1 Plus, Super!“ – „Sensibel, fördernd, dennoch fordernd. Stets konzentriert und motivierend. Klasse im Feedback. Fazit: Perfekt, mir fällt keine Steigerung mehr ein!“ – „Wertvoll – Timing perfekt – Gefühl für die Gruppe perfekt – immer angemessen Zeit für jeweiliges Tool. Fazit: Klasse!“. Weitere Teilnehmerstimmen: http://stimmen.futureformat.de

Der Zertifizierungspartner für die Coachingausbildung sowie die Trainer-the-Trainer-Ausbildung in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt von futureformat DGME® ist der dvct – Deutscher Verband für Coaching und Training e.V., welcher mit mehr als 1.000 Mitgliedern der größte Berufsverband für Coaching und Trainer in Deutschland ist.

Über die futureformat DGME®

futureformat DGME® Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung bietet seit 2002 Seminare und Personalentwicklung mit System: 1. futureformat® AKADEMIE, 2. Executive Coaching, 3. Business Trainings, 4. Impuls-Seminare sowie 5. DGME® Inhouse. futureSTUDIO setzt neue Akzente im Bereich unternehmensbezogene visuelle Kommunikation. futureformat DGME® und futureSTUDIO ist ein Teil der futureformat® Group, welche auch die futuretemp® PERSONALBERATUNG sowie die externe Mitarbeiterberatung futuresan® EAP, ein Employee Assistance Program, verantwortet.

Kontakt:
futureformat DGME – Seminare mit System
Valentin Nowotny
Goldbekplatz 2
22303 Hamburg
49 40 18056680
info@futureformat.de
http://www.seminare-mit-sytsem.de

Wissenschaft Technik Umwelt

BadenInvest: Speicherung von Solarstrom in privaten Haushalten lohnt sich

Welche Möglichkeiten der Stromspeicherung gibt es aktuell? Lohnt sich der Kauf eines Akkus für ein Einfamilienwohnhaus?

Stefan Falk, Geschäftsführer der BadenInvest Consulting GmbH beschäftigt sich mit der aktuellen Situation der Speicherung von Solarstrom in Deutschland.

Die Preise für Strom sind während des Tages sehr unterschiedlich. Scheint die Sonne oder ist es entsprechend windig, können die erneuerbaren Energien punkten und viel Strom einspeisen. Wird es jedoch Abend und der Bürger kommt nach Hause, steigt der Strombedarf stark an. In dieser Zeit erhöht sich der Strompreis an der Strombörse in Leipzig erheblich. Um diese Spitzen auszugleichen, kann jeder PV-Anlagenbetreiber mit einer Speicherlösung seinen eigenen erzeugten Strom verbrauchen.

Es gibt unterschiedliche Systeme den Solarstrom aus der Solaranlage in einem Speicher einzuspeisen. Die Varianten reichen von Akkus bis hin zu Gasspeichern.

Bei den Akkus gibt es zwei Varianten: Blei- oder Lithium-Ionen Akkumulatoren. Beide Systeme haben jedoch ihre Vor- und Nachteile.

Die Bleispeichertechnologie zum Beispiel ist preiswerter in der Anschaffung als die Lithium-Ionen. Letztere hat dafür eine längere Lebensdauer und muss nicht wie die
Bleiakkumulatoren nach 12 Jahren ausgetauscht werden. (7.000 Zyklen zu 4.000 Zyklen)
Beide Systeme benötigen einen kühlen Standort, zum Beispiel der Keller eignet sich sehr gut. Bei Bleiakkumulatoren kommt zwingend eine gute Durchlüftung am Aufstellungsort hinzu, da die Akkumulatoren von Zeit zu Zeit ausgasen.

Die Preise für ein Blei-Akku-Set bei einer 5,5 kWp – PV-Anlage liegt bei ca. Euro 7.500,–.
Erhöht der Hauseigentümer seinen Eigenverbrauch durch die Akkus von 20 % auf 70 %, sinkt auf einer Seite die Erträge für die Einspeisevergütung (ca. Euro 400,– p.a.), dafür spart der Investor des Speicher-Systems ca. Euro 900,– pro Jahr. Macht ein Plus von ca. Euro 500,– pro Jahr.

Fazit: Rechnet man eine Strompreiserhöhung von 5 % pro Jahr, amortisiert sich eine Anlage aktuell nach ca. 12 Jahren. Für Hausbesitzer, die sich künftig für eine PV-Anlage interessieren, wird eine Speichermöglichkeit durchaus interessanter. Grund ist, dass die Preise für die Module und für die Akkus weiter fallen werden. Auf der anderen Seite spielt die Absenkung der Einspeisevergütung in die Karten der Personen, welche Strom speichern.

Eins bleibt jedoch zu beachten: Halten die Akkus wirklich so lange, wie die Hersteller versprechen, bleibt abzuwarten.

Die BadenInvest Consulting GmbH ist spezialisiert auf das Aufteilen von Photovoltaikanlagen in kleine erschwingliche Einheiten, welche über Banken finanziert werden können. Weiter können sich Privatpersonen wie auch institutionelle Anleger an Projektfinanzierungen der BadenInvest Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG’s beteiligen.
Weitere Informationen und Kontakt: www.baden-invest.de

Kontakt:
BadenInvest Consulting GmbH
Stefan Falk
Liststraße 18
76185 Karlsruhe
0721 / 161 56 10
info@baden-invest.de
www.baden-invest.de