Tag Archives: familien

Familie Kinder Zuhause

Centro als familienfreundliches Shopping Center ausgezeichnet

Centro als familienfreundliches Shopping Center ausgezeichnet

Das Centro hat hohe Ansprüche und ist Vorbild und Taktgeber in Europa für anspruchsvolle Shoppingerlebnisse. Unibail-Rodamco-Westfield zeichnet das Centro jetzt für die perfekte Customer Journey für Familien aus.

Oberhausen, den 17.07.2018 – Das Centro steht nie still. Stetig wird an Verbesserungen gearbeitet – insbesondere die Familienfreundlichkeit liegt dem Einkaufscenter am Herzen: Shopping soll ein Erlebnis für die ganze Familie sein. Dafür wurden bereits ein erheblicher Teil der 20 Millionen investiert, die seit 2017 für Modernisierungen vorgesehen sind. Ziel ist es, den Familien die perfekte Customer Journey zu bieten. Nach der Umsetzung von Meilensteinen wie dem Kinderland Centrolino hat das Centro jetzt den umfassenden Kriterienkatalog von Unibail-Rodamco-Westfield erfüllt und erhält die TFE-Auszeichnung: The Family Experience.

Die ideale Customer Journey Family – ein Anspruch für den perfekten Shopping Besuch
Wer selbst als Familie schon einmal shoppen war, weiß wie unterschiedlich die Interessen und Bedürfnisse sein können. Die Kinder wollen spielen und sind kaum aus den Spielwarenshops heraus zu kriegen. Die Eltern interessieren sich eher für Mode und Interieur. Dabei müssen sie ständig daran denken, wo die Wickeltische sind, wo es Essen gibt, das auch die Kinder mögen und welche Freizeitaktivitäten auf die Shoppingtour folgen sollen.

Die Customer Journey beginnt für die Familien bereits zuhause bei der Planung und endet auch dort wieder. Auf dieser Reise unterstützt sie das Centro umfänglich. Familien, die nicht mit der Bahn kommen, finden Familienparkplätze mit kurzen Wegen und viel Platz. Im Centrolino können die Kinder unter Aufsicht spielen, während die Eltern Shops besuchen, die nichts für die Kleinen sind. Wickelstationen helfen dabei die Jüngsten zu versorgen. Im neuen Food-Court gibt eine Spielecke und Kindermenüs gehören zum Standard. In den Gängen des Shopping Centers sind Ruhezonen eingerichtet mit Ladestationen fürs Smartphone. Neue Spielzonen mit vielen Angeboten finden die Familien beim Gang durch das Centro und Shops speziell für Familien sind mit kurzen Wegen zu erreichen. Außerhalb des Shopping Centers geht die Reise weiter, hier erwartet die Familie neben weiteren Restaurants, Parks zur Erholung und vielen Attraktionen wie Sealife, Legoland Discovery, Aqua Park, Tiger Jump, Cinestar, Gasometer, uvm.

Wichtig für die Auszeichnung „The Family Experience“ sind auch die vielen familienfreundlichen Events und Angebote. Neben Highlights wie dem Toytester Event, dem Neuen Mitte Fest und dem Weihnachtsmarkt, gibt es im Centrolino das ganze Jahr über Veranstaltungen.

„Wir freuen uns über die Auszeichnung und laden alle Familien ein, unser Angebot zu testen und uns gerne Feedback zu geben“, ergänzt Marcus Remark, Center Manager des Centro.

Das Centro Management engagiert sich auch im lokalen Raum und baut eine Kooperation mit einer benachbarten Grundschule auf. Auch das Engagement beim angrenzenden Sportverein wird fortgesetzt.

Europas größtes Freizeit- und Shoppingscenter

Firmenkontakt
Centro Management GmbH
Markus Römer
Promenade 555
46047 Oberhausen
040 716 61 33 16
040 716 61 33 11
jw@lauffeuer-kommunikation.de
http://www.centro.de

Pressekontakt
lauffeuer Kommunikation GmbH
Jonas Windler
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg
040 716 61 33 16
040 716 61 33 11
jw@lauffeuer-kommunikation.de
http://www.lauffeuer-kommunikation.de

Tourismus Reisen

Bienenaktivtag am Di, 24. Juli 2018

an den Saalfelder Feengrotten

Sie sind die fleißigen Helfer des Menschen. Sie liefern uns Honig und sorgen dafür, dass wir Früchte ernten können, weil sie die Blüten der Pflanzen bestäuben: die Bienen. Am 24. Juli dreht sich von 10 bis 14 Uhr beim ersten „Bienenaktivtag“ in der Grottenschenke der Saalfelder Feengrotten alles um die kleinen, wichtigen Insekten.

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Imkerverein Saalfeld 1903 e.V. Das Anliegen ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Bienen, Insekten und Natur zu sensibilisieren und Imkernachwuchs zu gewinnen. „Mit der Errichtung eines Lehrbienenstandes an den Feengrotten soll Kindergärten und Schulklassen perspektivisch ein ergänzendes außerschulisches Lehrobjekt geboten werden“, so Frank Kunz vom Imkerverein.

Verschiedene Informations- und Mitmach-Angebote versprechen eine aufschlussreiche und lehrreiche Veranstaltung für jedes Alter. So erfahren die Teilnehmer alles über die interessante Imkertätigkeit, Maßnahmen zum Schutz von Bienen und Wildbienen, ihre Eigenheiten und warum sie unverzichtbar für den Menschen sind.

Zusätzlich werden Aktionen wie Kerzen drehen, Taler gießen, Bilder zu den Themen Bienen und Natur malen, den leckeren Honig kosten und vieles mehr angeboten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter 0 36 71 – 55 04 0 wird empfohlen.

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Tourismus Reisen

Tierische Begegnungen, Lernen mit Spaßfaktor und einfach mitmachen

Angebote für Familienurlaub rund um den Globus

Tierische Begegnungen, Lernen mit Spaßfaktor und einfach mitmachen

Achterbahnen und Wasserrutschen bei den Freizeitparks von Sea World Parks & Entertainment (Bildquelle: SeaWorldParks)

In einer immer schnelllebigeren Gesellschaft gewinnt der gemeinsame Familienurlaub zunehmend an Bedeutung. Immer mehr neue Urlaubsangebote helfen dabei, die Ansprüche von Kindern und Eltern unter einen Hut zu bekommen. Zu tierisch guten Begegnungen mit Koalas und Kängurus kommt es im australischen Bundesstaat Victoria. Freizeitspaß gefällig? In den Sea World Parks & Entertainment Parks in den USA können sich Groß und Klein auf Achterbahnen und Wasserrutschen austoben. Städte wie Hongkong begeistern gleich mit einer Liste aufregender Events, bei denen Familien spielerisch den Wissensdurst löschen. Im Emirat Ras Al Khaimah können alle Generationen fremde Kulturen kennenlernen. Aktuelle Sparangebote schonen dabei die Urlaubskasse. Keine Lust auf Kofferpacken? Mit den Wohnmobilen oder Campervans von CamperDays kann das Roadtrip-Abenteuer in einer fahrenden Unterkunft starten.

Tierisch gute Begegnungen mit Koalas, Kängurus & Co
Ein großer Traum für große und kleine Tierfreunde geht in Victoria in Erfüllung. Im südlichsten australischen Festland-Bundesstaat ist es leicht, die Stars der australischen Tierwelt zu sehen – in freier Wildbahn und ohne lange Fahrtzeiten. Nirgendwo sonst auf dem roten Kontinent findet sich so viel geschützter Lebensraum für endemische Tiere, wie Koalas, Kängurus und Wombats sowie seltenere Arten wie Schnabeltier und -igel. Auch Wale, Delfine, Seehunde und rund 350 Vogelarten haben in Victoria ihr Zuhause. Schon vor den Toren der Metropole Melbourne kann das australische Wappentier gesichtet werden. Auf der Mornington Peninsula im Moonlit Sanctuary können Kinder freilaufende Wallabies – eine kleinere Art der Beuteltiere – und ausgewachsene Kängurus füttern oder nachtaktive Tiere auf einer Laternenwanderung beobachten. Hautnah tierische Begegnungen bietet auch Healesville Sanctuary im Yarra Valley. Während der örtlichen Schulferien erhalten Kinder freien Eintritt. Nicht verpassen sollten Tierfreunde die Pinguin-Parade auf Phillip Island. Hunderte Zwergpinguine watscheln allabendlich über die Strände zu ihren Nestern. Das Koala Conservation Center bietet Gelegenheit, Koalas aus nächster Nähe zu sehen und viel über das Leben der Langschläfer (bis zu 21 Stunden) zu erfahren.

Mantarochen und Zitteraal: Freizeitspaß im Wasser und in der Luft
Ein Potpourri an spannender Unterhaltung, Rides für alle Altersgruppen und nahen Begegnungen mit Tieren begeistern auch Besucher jeden Alters von Küste zu Küste in zwölf amerikanischen Freizeitparks von Sea World Parks & Entertainment. Zum richtigen Freudenrausch lädt die neue Rafting-Rutsche Ray Rush im Wasserpark Aquatica in der Themenpark-Metropole Orlando, Florida, ein. Der 18 Meter hohe Hochgeschwindigkeitsspaß kombiniert drei aufregende Komponenten zu einer Action-geladenen Attraktion. Kids ab 1,06 Meter Körpergröße dürfen einsteigen, um dabei in der wie ein Mantarochen geformten Halfpipe, dem Namensgeber der Attraktion, zu schaukeln. An der Pazifikküste lässt die nach den Zitteraalen benannte Achterbahn Electric Eel im Meeresabenteuerpark SeaWorld San Diego die elektrische Energie und die Bewegungen dieser Tiere durch drei Abschuss-Elemente, Drehungen und Loopings nachempfinden. San Diegos neueste, höchste und schnellste Achterbahn ist für Kinder ab 1,37 Meter Körpergröße geeignet. Der Bereich bietet auch Live-Einblicke in das Leben der mysteriösen Aale, ihr einzigartiges Jagdverhalten und ihre sensorischen Fähigkeiten.

Arabische Kultur kennenlernen – und die Familienkasse schonen
Arabische Sonne und Sand, eine reiche Kultur und Spaß für alle Altersgruppen – im traditionsreichen wie auch modernen Emirat Ras Al Khaimah können sich Familien auf das Geheimnis des Morgenlandes freuen. Die Palette der Freizeit-Möglichkeiten reicht von Entspannung an 64 Kilometer langen Traumstränden über Erkundungstouren zu bunten Märkten bis hin zu Abenteuern im höchsten Gebirge der Vereinigten Arabischen Emirate. Beliebt sind auch Familienausflüge in den Wasserpark Ice Land Water Park und zur Kartbahn RAK Track. Neben dem Spaß- kommt auch der Sparfaktor diesen Sommer nicht zu kurz: Familien mit Kinder können im landschaftlich vielfältigsten der Emirate während der Ferienzeit – teils sogar bis Oktober 2018 – durch die Angebote lokaler Partner unter dem Motto „Kids Go Free“ die Urlaubskasse schonen. Kinder unter zwölf Jahren übernachten und essen während des Aufenthaltes in diesen Hotels umsonst: Waldorf Astoria Ras Al Khaimah, Rixos Bab Al Bahr, Marjan Island Resort & Spa, DT Marjan Island Resort & Spa, DT Ras Al Khaimah City, Hilton Al Hamra, Hilton Garden Inn, Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa, Al Hamra Residence & Village, Ritz Carlton Al Wadi / Beach und Cove Rotana.

Mit dem Fahrrad zwischen Wolkenkratzern und Bade-Spaß auf 260 Inseln
Während der Sommermonate ist Hongkong besonders auf kleine Besucher eingestellt und lockt mit Events für die ganze Familie. Vom 6. Juli bis 12. August 2018 können Kinder beim International Arts Carnival selbst Puppenspieler, Tänzer oder Zauberer werden. Aktive Kids kommen am 14. Oktober beim Sun Hung Kai Properties Hong Kong Cyclothon mit dem Fahrrad auf ihre Kosten. Beim Family Fun Race können sich Kinder ab sechs Jahren im Sattel zwischen Wolkenkratzern auf abgesperrten Straßen auspowern. Clowns, Kinderkarussells und Begegnungen mit Meerestieren warten bei einem Besuch im Oceanpark. Tierisch gute Erfahrungen bietet ein Ausflug in den Hong Kong Wetland Park. In dem Naturschutzgebiet Hongkongs flattern viele Schmetterlingen. Zudem gibt es Reptilien und Wildtiere zu bestaunen. Für noch mehr staunende Gesichter sorgt die allabendliche Lichter-Show Symphony of Lights am Victoria Harbour. Erfrischende Abwechslung zum Großstadtabenteuer bieten Hongkongs feinsandige Badestrände nur wenige Fahrminuten von der City entfernt auf 260 vorgelagerten Inseln.

Mit Wohnmobil oder Camper ohne Packen ins Roadtrip-Abenteuer
Viel erleben und dabei nicht immer wieder ein- und auspacken? Beim Urlaub mit Wohnmobilen oder Campervans fällt das Kofferpacken weg, denn die persönlichen Gegenstände und Ausrüstung sind immer an Board. Gerade mit Kindern macht dies das Reisen einfacher. Am besten eignet sich ein klassisches Wohnmobil, es ist ein Allrounder für die ganze Familie. Alkoven-, teil- oder vollintegrierte Wohnmobile bieten ein Doppelbett über dem Fahrersitz und weitere Schlafplätze im hinteren Teil des Fahrzeugs. Hierbei bedeutet Alkoven, dass es eine feste Bettnische über der Fahrerkabine gibt. Bei einem integrierten Wohnmobil wird das vordere Bett zum Schlafen heruntergelassen. Familien haben hier genügend Platz und Stauraum, dazu auch ein kleines Bad und eine Küchenzeile. Die klassischen Wohnmobile sind nach kurzer Eingewöhnungsphase leicht zu manövrieren und eignen sich für alle Länder und Regionen mit gut ausgebautem Straßennetz. Eine breite Auswahl an Fahrzeugtypen und Wohnmobil-Regionen von Australien bis Nordamerika bietet das Online-Reisebüro Camperdays. Durchschnittspreis liegt bei ca. 160 Euro/Tag. Der Tipp von Raphael Meese, Produktmanager von CamperDays für einen Wohnmobilurlaub in Nordamerika: „Es lohnt sich, Zubehör wie einen Kindersitz im Einzelhandel vor Ort zu kaufen. So umgehen Urlauber hohe tägliche Mietraten und entlasten ihr Fluggepäck.“

noble kommunikation, Tel: 06102-36660,
Fax: 06102-366611, Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg,
E-Mail: info@noblekom.de, Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Kontakt
noble kommunikation
Marina Noble
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Tourismus Reisen

Sommerurlaub: Erlebnisreiche und entspannte Ferien für die ganze Familie im Romantik Hotel Freund am Südrand des Sauerlandes

Hier warten Finnpferde, Wasser-Spaß, Wellness und Erholung, aber auch jede Menge Action auf große und kleine Gäste

Sommerurlaub: Erlebnisreiche und entspannte Ferien für die ganze Familie im Romantik Hotel Freund am Südrand des Sauerlandes

Familien-Sommerurlaub im Romantik Hotel Freund & SPA-Resort (Bildquelle: Romantik Hotel & SPA-Resort)

Vöhl / Oberorke, Mai 2018 – Jedes Jahr das gleiche Problem: Wohin mit der ganzen Familie in den Sommerferien? Dabei gibt es eine optimale Lösung für große und kleine Urlauber: Das Romantik Hotel Freund & SPA-Resort im Sauerland.
Ob Wellness vom Feinsten, Reitausritte, Wandern, Mountainbiking oder Baden und Wassersport im nahegelegenen Edersee – das Romantik Hotel Freund kann all das bieten. Außerdem hat das Hotel ein Kinderspielzimmer, einen Spielplatz, eine Erlebnishazienda mit Kletterturm und Trampolin sowie das tägliche Kids- & Teens-Erlebnisprogramm in den Ferien. Auch wenn es mal regnen sollte, ist für viel Abwechslung gesorgt. Das Arrangement „Freunds Reiterferien“ beinhaltet z. B. 5 Übernachtungen inklusive Halbpension, Reitunterricht, Wellness und vielen Extras für pro Person ab 599,- EUR.
Finnpferde und mehr
Es gibt ein eigenes Gestüt, das zum Hotel Freund gehört. Die Finnpferde freuen sich auf Ausritte und viel Aufmerksamkeit. In den Gastboxen können auch eigene Pferde untergestellt werden. Die Rasse „Finnpferde“ ist in Deutschland nur hier zu finden und wurde eigens aus Finnland nach Oberorke geholt. Außerhalb Finnlands gibt es nur das Gestüt vom Hotel Freund und eines in Schweden. Die Pferde sind robust und sehr gutmütig. Zuckersüß sind die beiden kürzlich geborenen Fohlen.
Wer lieber mit dem Mountainbike durch die Landschaft düst, kann sich hier im Sauerland austoben. Über Stock und Stein kann man die Berge und Täler per Fahrrad erkunden. Das sympathische Inhaber-Ehepaar Rosalinde Freund und Hubertus Trageser fahren selber begeistert Mountainbike und verraten gern ihre schönsten Touren.
Und hier ist natürlich auch Wandern angesagt… direkt vom Hotel geht es los. Schuhe fest geschnürt, ein Lunchpaket im Rucksack und auf geht´s.
Darüber hinaus lockt die schöne Umgebung auch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Z. B. mit einer Tour rund um den Edersee. Bei einer Radtour im Sommer um den See empfiehlt es sich, die Badesachen gleich mit einzupacken. Ein Sprung ins kühle Nass wirkt wunderbar belebend. Alle Uferbereiche sind frei zugänglich. Der 27 km lange See liegt sehr malerisch und idyllisch mitten im Naturpark Kellerwald-Edersee, ein ideales Ausflugsziel vom Romantik Hotel Freund aus. Der See ist einer der größten Stauseen Europas und mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität lockt der Edersee Wassersportler und Naturliebhaber an. Ein wahres Paradies für Angler, Taucher, Segler und Wasserskifahrer ist dieser herrliche Fleck Erde. Zahlreiche Attraktionen, wie z. B. der Aquapark, weitere Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen garantieren erlebnisreiche Tage an einem der schönsten Stauseen Deutschlands.
Unberührte Natur entdeckt man bei einer Wanderung auf dem Urwaldsteig Edersee durch die UNESCO Weltnaturerbefläche des Nationalparks Kellerwald-Edersee. Frei von Straßen und Siedlungen findet man hier einzigartige Urwaldrelikte in den ausgedehnten Wäldern des Natur- und Nationalparks. Ruinen und Fundamente der sonst versunkenen Relikte des Edersees. Also, Schuhe fest geschnürt, ein Lunchpaket im Rucksack und auf geht´s.
Direkte Umgebung und Wellness
Auch die Lage vom 4 Sterne superior Romantik Hotel Freund ist unschlagbar. Es liegt inmitten von Wiesen und Feldern, ganz idyllisch in einem kleinen Ort, fernab von Hektik und Unruhe. Wer mag, macht einen kleinen Spaziergang oberhalb des Hotels und legt sich in die Aussichtsschaukel vom Hotel mit herrlichem Blick über das Tal und die angrenzenden Wälder und Felder.

Der großzügige Wellnessbereich „Orkeland-SPA“ bietet alles, was das Herz begehrt. Ein großer Innen- und ein mediterraner Außen-Swimmingpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. Sechs Saunen insgesamt! Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei. Wer mag, kann draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen. Ganz neu ist der Strandgarten mit Strandkörben, viel Sand und Palmen.
Neben Yoga, Physiotherapie, Akupunktur und koreanischer Heilkunst bietet das Hotel Freund auch klassische Kosmetikbehandlungen, Massagen und medizinische Bäder.
Kulinarisch werden die großen und kleinen Gäste hervorragend von den Restaurants im Hotel verwöhnt. Unvergessliche Sommerferien sind garantiert!

Das Arrangement FREUNDs Reiterferien beinhaltet:
6 Tage Reiterferien mit den Finnpferden – in idyllischer Umgebung im Sauerland. Reiten, Erleben, Entspannen!
-5 Übernachtungen mit vielseitigem Frühstücksbuffet
-Halbpension in Form von Menü, Buffet oder Menü-Buffetkombination
-Reitunterricht auf den Finnpferden in der Reithalle in Gruppen
-Theorie „Grundausbildung für Reiter und Pferd“
-Orkeland SPA Entspannungswelten mit Sauna Vielfalt und täglichen Aufgüssen, mediterranem Außenpool, Innenpool, Sonnenplateau & Wellnessgarten
-FREUNDs Strandgarten mit Strandkörben und Sanddünen
-Aktiv- und Entspannungsangebote wie Aquafitness & Yoga (montags & donnerstags findet kein Yoga statt)
-Bademantel, Wellnesstasche und Badeslipper im Zimmer
-Parkplatz direkt am Hotel
-kostenloses W-LAN auf Ihrem Zimmer
-Ausgezeichnete Wander-/ Bike-/ u. Nordic Walking Strecken direkt ab Hotel
-Mountainbikes & Nordic-Walking-Stöcke kostenfrei im Verleih
-Erlebnishazienda am Reitstall, Kinderspielplatz am Hotel
-Erlebnisreiche Wanderungen mit den Zwergponys Tim & Tom
Ab 599,- Euro pro Person
Bitte an eine Reiterausrüstung denken, da diese nicht zum Verleih bereitsteht. Das Maximalgewicht zur Teilnahme am Reitunterricht beträgt 85kg. Buchbar auch für Kinder ab 9 Jahren im Elternzimmer ab Euro 395,– . Kinderpreise werden berücksichtigt, wenn das Kind mit 2 Vollzahlern im Zimmer übernachtet.

Weitere Informationen:
Romantik Hotel und SPA-Resort Freund
Sauerlandstraße 6
D-34516 Oberorke
Tel. +49 6454 709-0|Fax 709-1488
info@hotelfreund.de
www.hotelfreund.deKontakt:

Das Romantik Hotel Freund & SPA-Resort liegt mitten im UNESCO Weltkulturerbe Kellerwald-Edersee, im „Land der Seen und Berge“. Das Hotel bietet seinen Gästen neben der einmaligen Lage, 80 Zimmer, modern und individuell mit frischen Farben und hochwertigen Möbeln von einer jungen Innenarchitektin eingerichtet, Ferienwohnungen, Suiten, Appartements und einen Tagungs- und Veranstaltungsbereich mit 5 Tagungsräumen bis zu 40 Personen.

Bemerkenswert ist der großzügige Wellnessbereich Orkeland-SPA. Ein großer Innen- und auch mediterraner Außen-Swimmingpool stehen zur Verfügung sowie eine Saunawelt, die ihresgleichen sucht. Von der lettischen Blocksauna mit Natursteinkaltbecken über eine Salz-Kristall-Sauna bis hin zur Dampf- und Akazien Sauna ist alles dabei, was das Herz begehrt. Im Sommer kann man draußen schwimmen und sich auf der Liegewiese im Platanengarten sonnen und erholen.
In den fünf Restaurants werden die Gäste mit internationaler Küche, regionalen Spezialitäten und saisonalen Köstlichkeiten verwöhnt. Im Weinkeller genießt man namhafte Weine und an der Bar leckere Cocktails und edle Biere.
Die Kombination aus Familien- und Reiter- und Aktivferien ist seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Hauses, das ein eigenes Finnpferdegestüt mit großer Reithalle und Stallungen hat, und nicht nur für Familien mit „pferdebegeisterten“ Kindern eine der ersten Adressen. Man kann sein eigenes Pferd mitbringen, großzügige Gastpferdeboxen und ein Paddock stehen zur Verfügung. Reitstunden und Ausritte in die herrliche Landschaft sind regelmäßig möglich.

Firmenkontakt
Romantik Hotel Freund & SPA-Resort
Silke Maria Pili
Sauerlandstraße 6
D-34516 Oberorke
06454 709-0
info@hotelfreund.de
http://www.hotelfreund.de

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Tourismus Reisen

Startschuss zum Bergsommer im Tiroler PillerseeTal

Ab 10. Mai bietet das Tiroler PillerseeTal, gemeinsam mit den Kitzbüheler Alpen Regionen, ein attraktives Angebot zum Start in die Sommersaison.

Startschuss zum Bergsommer im Tiroler PillerseeTal

Bild WMP: Jakobskreuz im PillerseeTal

Ab 10. Mai bietet das Tiroler PillerseeTal, gemeinsam mit den KAM-Regionen, ein attraktives Angebot zum Start in die Sommersaison. Das „Bergsommer Opening“ beginnt am Muttertag mit dem Konzert des Zillertaler Erfolgsmusikers Marc Pircher.

Der Auftakt in die Sommersaison wird im PillerseeTal und den Kitzbüheler Alpen künftig nicht zu überhören sein. Am 10. Mai starten alle KAM-Regionen gemeinsam in das „Bergsommer Opening“. Über drei Wochen bieten die Regionen ein hochwertiges Programm mit zahlreichen Highlights zu den Kernthemen Wandern, Bike, Familie sowie Kultur und Kulinarik. Besonders attraktiv sind hierbei die 50%-Tage der Bergbahnen und des Familienlandes, bei dem Gäste mit gültiger Gästekarte nur den halben Preis bezahlen. Die Gästekarte ist auch in diesem Jahr gleichzeitig das kostenlose Bus- und Bahnticket innerhalb der Kitzbüheler Alpen Regionen, so dass die Gäste auch die Angebote der Partnerregionen bequem nutzen können.

Startschuss mit Marc Pircher
Am Muttertag, den 13. Mai, läutet der Erfolgsmusiker aus dem Zillertal mit einem Konzert an der Talstation der Bergbahn Pillersee die Bergsommer Highlights ein. Vor dem Konzert nimmt sich Marc Pircher Zeit für ein „Meet & Greet“ im Jakobskreuz auf der Buchensteinwand. Ebenfalls am Jakobskreuz wartet am 25. und 26. Mai mit dem „Genuss 1500“ ein Kulinarik-Erlebnis der besonderen Art – der wortwörtliche Hoch-Genuss auf 1500 Meter Seehöhe. Zwei Spitzenköche zaubern dann ein viergängiges Menü aus regionalen Zutaten höchster Qualität, die „Milchbuben“ aus Hopfgarten laden zur Verkostung ihrer ausgezeichneten Camemberts und der Hilton Plaza Barkeeper kreiert dazu coole Cocktails. Umrahmt wird das Gipfelerlebnis mit Weisenbläsern und einem atemberaubenden Bergpanorama.
Begeistern wird auch die völlig neue „Gourmet E-Bike Tour“ durch das PillerseeTal, die auf abwechslungsreicher Route durch die „KochArt Betriebe“ der Region führt.

Sportlich mit Dominik Landertinger und Manuel Feller
Sportlicher geht es bei den „KRASS-FIT“ Tagen zu, bei denen Sportstars aus dem PillerseeTal mit den Gästen eine Trainingseinheit in der Natur absolvieren. Am 22. Mai wird Olympiamedaillengewinner Dominik Landertinger und am 30.5. Skiass Manuell Feller für ein gemeinsames Workout in der freien Natur zur Verfügung stehen.
Wer noch höher hinaus will, der sollte sich gleich die ROCK DAYS von 1. bis 3. Juni vormerken. Die Bergführer, Canyoning- und SUP-Guides sorgen für professionelle Erklärungen und die Sicherheit während der kostenlosen Workshops. Zum Höhepunkt der ROCKdays 2018 können sich Wagemutige beim ROCKdesaster an der Forellenranch mit den Profis der Szene messen.
Zur Entspannung bietet sich hingegen das Stand up Paddling auf dem sagenumwobenen Wildseelodersee an, das schon beim WasserFEST im vergangenen Jahr für Begeisterung sorgte. Für Kinder steht mit dem „Familientag zum halben Preis“ im Erlebnispark Familienland ein weiteres Highlight auf dem Programm.

Alle Termine, Informationen und Anmeldemöglichkeit finden sie unter www.bergsommeropening.at / www.pillerseetal.at / www.rockdays.at

Eingebettet zwischen der Steinplatte, den Loferer Steinbergen und mitten in den Kitzbüheler Alpen macht das Tiroler PillerseeTal Lust auf Urlaub. Der smaragdgrüne Pillersee im Herzen des Tales, die traumhaften Aussichtsberge rundherum – das PillerseeTal bietet eine Vielfalt von überraschenden Bergerlebnissen und ist eine Region für echte Genießer! Das PillerseeTal in Tirol verweist wahrlich auf eine legendäre Schneesicherheit, und Wintersportler wissen das zu schätzen. Nicht umsonst wird sie als schneereichste Region Tirols bezeichnet! Schnee bis zum Horizont – und vor allem: Schnee von Ende November bis nach Ostern – da wird aus dem Schneehaserl im Handumdrehen ein Osterhase! Egal ob Ski fahren, Langlaufen, Winterwandern oder Schneeschuh wandern im Winter oder Wandern, Bergsteigen, Klettern, Radfahren, Mountainbiken oder Schwimmen im Sommer – in Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring gibt es mehr als genug Freizeitmöglichkeiten für Ihren perfekten Urlaub im PillerseeTal in Tirol!

Firmenkontakt
Tourismusverband PillerseeTal
Armin Kuen
Dorfplatz 1
6391 Fieberbrunn
+43 5354 56304
info@pillerseetal.at
http://www.pillerseetal.at

Pressekontakt
WMP
Martin Weigl
Neuhausweg 40
6393 St. Ulrich am Pillersee
+43 664 4048 505
office@w-m-p.at
http://www.w-m-p.at

Kunst Kultur Gastronomie

Manos – alles handgemacht!

Das Handfest am 28./29. April 2018 im FEZ-Berlin

Manos - alles handgemacht!

(NL/6394180872) Was Hände alles Können: Sprechen, bauen, musizieren, malen, fühlen, schnitzen, formen. Am 28. und 29. April lädt das FEZ-Berlin alle zwischen 6 und 96 Jahren zum HandFest. Zwei Tage voller Kunst und Handwerk zum Anfassen und Selbermachen: Grünholz schnitzen, Lehm formen, Papier falten, Klänge erzeugen, Kleisterpapier verwandeln, Musikinstrumente bauen, Bilder malen, Gefühltes zeichnen, Ton gestalten. Im FEZ gehts an diesem Wochenende um Handgemachtes und Kreatives zum Mitmachen und Entdecken.

An sechs Aktionsbereichen und in Workshops erkunden Familien das eigene Handgeschick. Bei Kunst und Handwerk, beim Spiel mit Kugeln und Bällen oder bei Schnellkursen in Gebärdensprache treten die eigenen Hände stärker ins Bewusstsein. Jeder der mitmacht wird staunen, was Hände alles können. In gemeinsamer Hand-Arbeit schaffen die Besucher in den Kreativarealen Objekte: Bei Ich bin da entsteht eine Galerie der Hände, bei wir bauen einen Tausendhändler ein riesiges Pappmaschéwerk.

Handgemachtes gibt es im FEZ überall zu sehen und zu hören: Der Holzkünstler Wolfgang Rahmisch verwandelt einen Baumstamm mit einer Kettensäge in eine Skulptur. Die Jugendtheatergruppe gavroche begleitet das Event mit Walking Acts und zeigt den Besuchern, was es mit den sogenannten handlings auf sich hat. Prof. Dr. Digitus, Schauspieler und Mediziner, unterhält das junge Publikum mit einem heiteren Vortrag über das unbekannte Universum HAND.

Und damit die Veranstaltung auch Hand und Fuß hat, ist das europaweit einzigartige Fußtheater Anne Klinge vor Ort. Mit ihr kann man nicht nur die Besonderheit ihres Theaters erleben. In Workshops bringt sie Interessierten bei, Objekten mit einfachen Handgriffen Leben einzuhauchen. Auch Musikfans kommen bei den Workshops nicht zu kurz: Der Verein selbstgebaute Musik e.V. leitet an, eigenhändig einfache Instrumente zu bauen.

Auf der Bühne fasziniert das Berliner Duo Yatao. Es führt in die Klangwelt von Handpans, den handgespielten Blechklanginstrumenten, ein. Der Pianist Andreas Schmidt-Hartmann spielt eigene Kompositionen und verführt die Zuschauer zu Handimprovisationen. Die Pantomime-Künstlerin Katja Tammert erkundet mit dem Publikum, was sich mit Händen alles ausdrücken lässt.

Das Event ist teilweise zweisprachig. Moderationsankündigungen und Veranstaltungshinweise werden in Gebärdensprache übersetzt. In Schnellkursen lernen Kinder und Familien das wichtigste Vokabular wie Guten Tag und Auf Wiedersehen und bekommen einen Eindruck davon, was für eine fantasievolle Sprache die Gebärdensprache ist.

28. 29. April 2018
Sa So 12-18 Uhr
Tagesticket: 4,- | Familie ab 3 Personen: 3,50 p.P.
inkl. Material, Kindermuseum, Kino, Öko-Insel, Indoor-Spielplatz

Programm der FEZ-Bühnen:

Studiobühne
Ein Stück Glück (ab 2,5 J.)
Nicole Gospodarek
Eine Geschichte über die Freude und den Reichtum der scheinbar kleinen
Dinge.
Sa 28. So 29.4., 14 16 Uhr

Astrid-Lindgren-Bühne
Denn Jule schläft fast nie (ab 5 J.)
Gerhard Schöne
Die berühmt Jule, von der Gerhard Schöne immer wieder singt und erzählt, wäscht sich zwar inzwischen, schläft aber dafür fast nie
Garantiert kein Programm zum Einschlafen!
Sa 28.4., 17 Uhr

Das volle Programm:
www.fez-berlin.de
Infos: www.fez-berlin.de
Facebook.com/fezberlin
Online-Tickets: tickets.fez-berlin.de/

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://

Pressekontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://www.fez-berlin.de

Auto Verkehr Logistik

Kulinarische Mitmachreisen mit Delicanto am 21./22. April im FEZ-Berlin

Hier isst die Welt!

Kulinarische Mitmachreisen mit Delicanto am 21./22. April im FEZ-Berlin

(NL/8956140938) In Berlin leben mehr als 200 Nationen. Am Wochenende vom 21. bis 22. April zeigt sich die kulinarische Vielfalt der Stadt im FEZ-Berlin von 12 bis 18 Uhr bei den kulinarischen Mitmachreisen mit Delicanto. Unter dem Motto DELICANTO Hier isst die Welt lädt das FEZ gemeinsam mit der City Stiftung Berlin und My THEO e.V. unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Johannes Selle, MdB, Familien mit Kindern ab vier Jahren zu einem großen Picknick im Freien ein. Vertreter in Berlin ansässiger Botschaften kommen mit kulinarischen Köstlichkeiten vorbei.

Gemeinsam mit Spitzenköchen bereiten die Besucher im Innenbereich Dips und Salate zu. Der Außenbereich verwandelt sich in einen interkulturellen Marktplatz: Auf 8.000 m² präsentieren 39 Botschaften an spannenden Ständen, was ihre Länder kulinarisch, kulturell und touristisch ausmacht. Angekündigt haben sich Aserbaidschan, Bangladesh, Brunai Darussalam, China, Frankreich, Georgien, Großbritannien, Haiti, Honduras, Indonesien, Jamaika, Kambodscha, Kasachstan, Katar, Kenia, Kuba, Madagaskar, Republik Mazedonien, Maledivien, Mongolei, Montenegro, Myanmar, Nicaragua, Nigeria, Panama, Peru, Russland, Sri Lanka, Thailand, Republik Togo, Tunesien, Türkei, Turkmesnistan, Ukraine, Ungarn, Usbekistan, die Bolivarische Republik Venezuela, Vientnam und Zypern.

Beim gemeinsamen Picknicken auf der Grünfläche kommen alle miteinander ins Gespräch. Durch das Kosten traditioneller mongolischer buuz, einer Teigtaschenart vergleichbar mit deutschen Maultaschen, bekommen die Besucher einen Geschmack davon, wie sich nomadische Viehzüchter in der zentralasiatischen Steppe ernähren. Zu den weiteren kulinarischen Highlights gehören beispielsweise myanmarisches coconut rice chicken curry oder venezolanische Spezialitäten wie das legendäre Landesgericht Arepas (kleine Mais-Fladenbrote mit herzhaften Füllungen wie Rindfleisch in einer eingekochten Soße aus Tomaten, Zwiebeln, Olivenöl und Thymian).

Auf der großen Wassershowbühne hinter dem Haus gibt es Musik, Tanz und Theater mit Künstlern aus verschiedenen Ländern. Ihre Kenntnisse über internationale Lebensmittel, Rezepte, Tischsitten, Traditionen und Bräuche können Besucher beim Quizzen um globales Wissen testen. Moderatorin Tina Knop und die beliebte Kinderfigur Theo Tintenklecks führen durch das abwechslungsreiche Programm und geben Einblicke in kulinarische Köstlichkeiten auf allen Kontinenten.

Die jungen Besucher versuchen sich in Apfel- und Getreideernte, fahren mit der Feldbahn oder einem Boot, erkunden eine Bewegungsbaustelle, schnappen sich Hoverbaords, Skateboards oder Longboards oder toben auf einer Hopseburg. Sie probieren am mobilen Eisladen Sojaeis oder Waffeln, backen ihr eigenes Stockbrot, lassen sich schminken oder verausgaben sich bei Boccia, Minigolf und Federball. Kistenklettern, Sackhüpfen und Eierlaufen garantieren gemeinsamen Spaß.

In Zusammenarbeit mit: City Stiftung Berlin, Delicanto, AOK Nordost Die Gesundheitskasse, My THEO e.V. und Profiköche.

Unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Johannes Selle, MdB.

21. und 22. April 2018 im FEZ-Berlin
Sa/So 12-18 Uhr
Tagesticket: 7,50 | Familien ab 3 Personen: 6,- p.P.
inkl. Materialkosten, Kindermuseum, Ökoinsel, Kino und Indoor-Spielplatz

Das volle Programm:
www.fez-berlin.de
Facebook.com/fezberlin
Online-Tickets: tickets.fez-berlin.de

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://

Pressekontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://www.fez-berlin.de

Kunst Kultur Gastronomie

Hier isst die Welt! Kulinarische Mitmachreisen am 14./15. April im FEZ-Berlin

Kochen (am Samstag) und Backen (am Sonntag) mit Freunden

Hier isst die Welt! Kulinarische Mitmachreisen am 14./15. April im FEZ-Berlin

(NL/2577429970) In sechs Stunden einmal um die Welt? Am 14. und 15. April ist das im FEZ-Berlin möglich. Bei Hier isst die Welt! reisen Familien mit Kindern ab vier Jahren von 12 bis 18 Uhr kulinarisch um den Globus. Am Samstag werden internationale Gerichte zubereitet und probiert, am Sonntag Backwaren aus aller Welt hergestellt und vernascht.

Die Reisenden wandern von Station zu Station. Hauptattraktion sind die Profi-Mitmachküchen und Profi-Mitmachbackstuben. Da zaubern Profiköche und Bäckermeister aus Bayern, der Ukraine, Peru, England, Brasilien, Syrien, Kamerun, Serbien, Mazedonien, Indonesien und der Türkei zusammen mit den Besuchern Spezialitäten aus ihrer Heimat. Beim gemeinsamen Schnippeln, Kochen, Backen, Verzieren und Verzehren kommen alle ins Gespräch. Am Samstag kochen jeweils zehn Kochbegeisterte mit zehn Profiköchen. Am Sonntag werden die Backöfen eingeheizt: Dann backen zehn Spitzenbäcker mit jeweils zehn Besuchern. Die Teilnahme an den Profi-Mitmachküchen und Profi-Mitmachbackstuben ist nur mit separatem Tagesticket möglich.

Hoch her geht es auch in den fünf Probierküchen: Da stellen die Reisenden selbst landestypische Speisen her: von russischen Blini bis hin zu kinderleichter Becherküche à la Grimms.
In der Showküche wird um die Wette gerührt und gebrutzelt. Hier bereiten bis zu zehn Familien gleichzeitig kulinarische Köstlichkeiten zu: Am Samstag Gourmet-Suppen wie Kokos-Zitronengras-Suppe, am Sonntag ausgefallene Kekssorten und Muffins. Die Profis stehen ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

In der internationalen FEZ-Teestube geht es nach England, Russland und
in die Türkei: Die Weltreisenden trinken gemeinsam Tee und stellen dazu passende landestypische Spezialitäten her: Triffle und Heidelbeer Pie, Wareniki und Kulitsch sowie Käse mit geröstetem Brot.

Spannende Mitmach-, Bastel- und Spielangebote klären ganz nebenbei über Ernährung auf. Bei Ernährung und Gesundheit beispielsweise essen Kinder und Erwachsene einen Riegel und strampeln anschließend die Kalorien auf einem computeranimierten Fahrrad oder einem Crosstrainer ab. Bei der Spielereise begleiten Kinder ein Stück Brot auf dem Weg durch das Verdauungssystem oder steuern in Rollenspielen die Leber- und Darmzentrale. An den Kreativstationen finden die Kinder unter anderem heraus, was sich hinter der mexikanischen Legende der Vanille verbirgt.

Ein besonderes Highlight ist die Klix Klex Spurensuche. Mit Theo Tintenklecks als fröhlichen Reisebegleiter geht es um die Welt. Zu Beginn der Reise erhalten die Besucher in Theos Counter ein Malblatt. Dabei können sie zwischen verschiedenen Themen wählen. Wer auf den Kontinenten die Aufgaben löst, die Farben erkennt und richtig zuordnet, erhält am Ende eine kleine Überraschung.

Abgerundet werden die kulinarischen Mitmachreisen von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm u. a. mit Theos Familienspiel Quizzen um globales Wissen, Spaß rund um die Ernährungspyramide, Fitness mit dem Giraffenfrosch, interessanten Gesprächen und ganz viel Musik. Durch das Programm führen Tina und Theo.

Specials:
Profi-Mitmachküchen Profi-Mitmachbackstuben
(mit separatem Tagesticket)
Kochen mit Freunden am 14.04., 12.30-14.30 Uhr und 15-17 Uhr
Backen mit Freunden am 15.04., 12.30-14.30 Uhr und 15-17 Uhr

14. und 15. April 2018 im FEZ-Berlin | Sa/So 12-18 Uhr
Tagesticket: 7,50 | Familien ab 3 Personen: 6,- p.P.
Tagesticket inkl. Teilnahme an Profi-MitmachKüchen & -MitmachBackstuben: 12,- p.P.
inkl. Materialkosten, Kindermuseum, Öko-Insel, Indoor-Spielplatz und Kino

Online-Tickets: https://tickets.fez-berlin.de/

In Kooperation mit:
AOK Nordost-Die Gesundheitskasse, My THEO e. V., Profikoeche

Das volle Programm:
www.fez-berlin.de
Facebook.com/fezberlin

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://

Pressekontakt
FEZ-Berlin
Marion Gusella
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
030-53 071-593
m.gusella@fez-berlin.de
http://www.fez-berlin.de

Tourismus Reisen

Der Rügen-Ferienhof – Urlaub mit der Familie auf dem Land

Die auf Familien spezialisierte Ferienanlage bietet Komfort, Spaß und Erholung in Rügens Natur.

Der Rügen-Ferienhof - Urlaub mit der Familie auf dem Land

(Bildquelle: @ Rügen Ferienhof)

Der Rügen-Ferienhof macht Lust aufs Land. Die familienfreundliche Anlage befindet sich auf etwa 150 Hektar Alleinlage inmitten von Feldern und Wiesen der Halbinsel Lieschow auf der Insel Rügen. In gemütlichen Reetdachhäusern oder modern eingerichteten Ferienwohnungen der ehemaligen Scheune verbringen Familien ihren komfortablen Landurlaub.

Landurlaub mit Stil

In den 30 geräumigen Vier- oder Fünf-Sterne-Wohnungen ist Platz für 2 bis 5 Personen. Die vollausgestatteten Unterkünfte überzeugen mit lichtdurchflutetem Wohn- und Essbereich, hochwertiger Einrichtung und offenem Kamin oder Kaminofen. Auf der dazugehörigen Terrasse oder auf dem Balkon steht dem Rügen-Ferienhof-Gast ein lauschiges Plätzchen mit Gartenmöbeln und Blick über die unberührte Naturlandschaft der Insel Rügen zur Verfügung.

Ein Tag am Rügen-Ferienhof auf Ummanz

Morgens werden die Rügen-Ferienhof-Gäste von den zarten Sonnenstrahlen der Ostseesonne geweckt. Nach einem kräftigen Landfrühstück mit hofeigenen Eiern und selbstgemachter Marmelade geht es im Laufe des Tages mit der Familie zum Baden, Paddeln oder Angeln an die nahegelegen Naturbadestelle im Nationalpark Vorpommerische Boddenlandschaft. Nachmittags können die Kinder gemeinsam Kleintiere füttern, Pferde striegeln und in der hofeigenen Reitschule das Reiten erlernen. Wer noch Energie hat, tobt sich in den zahlreichen Spielecken der verkehrsfreien Anlage aus. Währenddessen lehnen sich die Eltern entspannt im Liegestuhl zurück. Für Erholung sorgt der 70 qm große Wellnessbereich mit Sauna und Sanarium, Nass- und Ruheraum. In den Abendstunden trifft sich die Hofgemeinschaft zum Grillen am gemütlichen Lagerfeuer. Der Urlaub auf dem Rügen-Ferienhof bietet für alle Familienangehörige spannende Abwechslung und entspannte Ruhe in der Natur Rügens.

Die Reitschule des Rügen-Ferienhofes

Für viele Urlauberkinder (und für Eltern) liegt das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde. Der Rügen-Ferienhof ermöglicht bleibende Reiterlebnisse in Rügens Natur. Mit den treuen anfänger- sowie fortgeschrittenentauglichen Weggefährten geht es im Sattel durch Rügens Natur. Die wichtigen Grundlagen des Reitens können kinderleicht in der hofeigenen Reitschule erlernt oder vertieft werden.

Wohlfühlleistungen des Rügen-Ferienhofes
Spaß, Erholung und Komfort steht am Rügen-Ferienhof an oberster Stelle. Für Familien mit Kleinkindern steht jederzeit die nötige Kleinkindausstattung für den Aufenthalt bereit. Hunde sind auf dem Rügen-Ferienhof nach Absprache ebenso willkommene Gäste. Die großzügige Anlage verfügt über einen Seminarraum, der für bis zu 35 Personen (inkl. Seminartechnik und Pantry) bei In- und Outdoor-Workshops flexibel einsetzbar ist.

Aktiver Landurlaub auf Westrügen

Auch die nähere Umgebung des Rügen-Ferienhofes wird gern von Familien entdeckt und erforscht. Beeindruckende Kranichzüge, die hübschen Ummanzer Haflinger und viele andere Naturspektakel des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft gehören zur Heimat des Rügen-Ferienhofes auf Westrügen. Zahlreiche Sportmöglichkeiten an Land und zu Wasser machen den Rügen-Aufenthalt zu einem besonderen Abenteuer. Die jeweiligen Sportgeräte können in der Unterkunft ausgeliehen werden.

Rügen lohnt sich

Auf Deutschlands größter Insel gibt es zu jeder Jahreszeit zahlreiche Ausflugsziele und attraktive Freizeitangebote. In den vier Ostseebädern Binz, Baabe, Göhren und Sellin pulsiert das Inselleben: Kultur, Unterhaltung, Bäderarchitektur und Kulinarik gibt es dort wie Sand am Meer. Ebenso sehenswert sind die bizarren Felsen der Kreideküste entlang der Ostsee und das nördliche Kap Arkona. Abenteuerlich wird es in den Sommermonaten auf der Naturbühne Ralswiek, auf welcher der bekannteste Seeräuber des Nordens zum Leben erwacht. Rügen ist immer eine Reise wert.

Der Rügen-Ferienhof befindet sich in Lieschow auf Deutschlands größter Insel. Hier können Familien ihren komfortablen Landurlaub in modern eingerichteten Ferienwohnungen verbringen.

Firmenkontakt
Rügen-Ferienhof
Tim Schreiner
Lieschow 26 a/b
18569 Ummanz
038305 – 53 37 80
038305 – 53 37 82
urlaub@ruegen-ferienhof.de
http://www.ruegen-ferienhof.de/

Pressekontakt
Rügen-Ferienhof
Lea Schreiner-Bosdorf
Lieschow 26 a/b
18569 Ummanz
038305 – 53 37 80
038305 – 53 37 82
urlaub@ruegen-ferienhof.de
http://www.ruegen-ferienhof.de/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Sparda-Bank München: 75.000 Euro für den Münchner Familienpass

Genossenschaftsbank schenkt Familien mit kleinem Budget schöne Erlebnisse; zusätzlich 200 Freipässe für Flüchtlingsfamilien

München – Das Leben in München ist nicht billig. Gerade für Familien mit kleinerem Budget stellt es eine Herausforderung dar, die Freizeit positiv zu gestalten. Bäder, Museen, Vereine, Veranstaltungen – alles kostet Geld. Hier setzt der Familienpass des Sozialreferats der Stadt München an. Er ermöglicht vielfältige kulturelle Erlebnisse, sportliche Aktivitäten oder Vergünstigungen für zahlreiche familienfreundliche Unternehmungen. Zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder können das Freizeitangebot der bayerischen Landeshauptstadt zu verbilligten Preisen und teilweise kostenfrei nutzen. Diese Initiative unterstützt die Sparda-Bank München eG auch 2018 mit 75.000 Euro. Zusätzlich spendet die Bank noch 200 Familienpässe an die „Jonas Better Place GmbH“, die sie an Flüchtlingsfamilien in den Unterkünften verteilt. So können diese ihre neue Umgebung entdecken und München besser kennenlernen. Gerade sie sind hierbei auf den Familienpass angewiesen. Die Mittel stammen aus dem Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V. „Als Genossenschaftsbank sind wir schon von Anfang an ein Partner des Familienpasses, weil er das soziale Miteinander fördert, Solidarität zeigt und Familien schöne Erlebnisse schenkt“, erklärt Christine Miedl, Direktorin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München.

Für ein familienfreundlicheres München
Der Familienpass gilt für Personen aus München und den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Freising, München und Starnberg und kann aktuell für 6 Euro an den verschiedenen Verkaufsstellen, beispielsweise bei der Sparda-Bank München, erworben werden – er ist bis 31. Dezember 2018 gültig. Familien mit mehr als vier Kindern bekommen einmalig einen weiteren, kostenlosen Familienpass. „Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass alle Familien gemeinsam etwas unternehmen können, auch wenn das Konto nicht so gefüllt ist“, betont Christine Miedl. Grund genug für die Sparda-Bank München, sich zu engagieren, weil ihr der soziale Zusammenhalt am Herzen liegt.

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
(30.6.2017)

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit 294.659 Mitgliedern, 47 Geschäftsstellen in Oberbayern und einer Bilanzsumme von rund 7,4 Milliarden Euro (per 30.06.2017).

Als einzige Bank in Deutschland engagiert sich die Sparda-Bank München für die Gemeinwohl-Ökonomie, die für ein wertebasiertes Wirtschaften plädiert und das Handeln des Unternehmens zum Wohl der Gesellschaft in der Gemeinwohl-Bilanz misst. Weitere Informationen unter www.zum-wohl-aller.de

2017 wurde die Sparda-Bank München zum zehnten Mal in Folge als bestplatzierter Finanzdienstleister im Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ von Great Place To Work Deutschland in der Größenkategorie 501 bis 2.000 Mitarbeiter ausgezeichnet. Im Rahmen dieser Auszeichnung hat die Bank auch den Sonderpreis für ihre betriebliche Gesundheitsförderung erhalten. Zudem hat sie im Herbst 2016 für ihre ganzheitliche Gesundheitsstrategie im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements den ersten Deutschen Personalwirtschaftspreis Gesundheit erhalten.

Über die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und die NaturTalent Beratung GmbH unterstützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.
Nur wenn Menschen ihr gesamtes Potenzial entfalten, werden sie in der Lage sein, ihr Leben und dadurch die gemeinsame Zukunft von uns allen als Gesellschaft erfolgreich zu gestalten.
Die Sparda-Bank München wird ihre Mitglieder umfassend bei diesem Prozess unterstützen und als Potenzial- und Lebensbank der Zukunft ihren bisher rein wirtschaftlichen Förderauftrag auf die persönliche Förderung ihrer Mitglieder ausweiten.

Daten und Fakten zum Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V.
Der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V. (GSV) wurde 1952 mit dem Ziel gegrün-det, den Kunden der Sparda-Bank München eG einen zusätzlichen Anreiz zum Sparen zu bieten. Mitglieder des Gewinn-Sparvereins können monatlich beliebig viele Lose zu je sechs Euro kaufen. Je 4,50 Euro pro Los und Monat sind der Sparanteil; je 1,50 Euro pro Los und Monat investiert jeder Gewinnsparer in den Topf für Gewinne und Spenden des GSV. 2016 wurden 787 Spenden an gemeinnützige, soziale und karitative Einrichtungen in Oberbayern über insgesamt 2,7 Millionen Euro weitergegeben. Bei den monatlichen öffentlichen Ziehungen wurden im letzten Jahr Gewinne mit einem Gesamtwert von rund 6,3 Millionen Euro ausgeschüttet. Per 31.12.2016 zählte der GSV 63.995 Mitglieder, die zusammen eine Sparsumme von 32,1 Millionen Euro erzielten.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com