Tag Archives: Fachtagung Sprache

Bildung Karriere Schulungen

Fachtagung Sprache: Themen der Zukunft begeistern die Teilnehmer/innen

Fachtagung Sprache: Themen der Zukunft begeistern die Teilnehmer/innen

Fachtagung Sprache: Eröffnung am Freitag, 8. Juni 2018 (Bildquelle: Peter Sauber Agentur)

Die 10. Fachtagung Sprache (8.-9.6.2018) im Congress Centrum in Heidenheim an der Brenz widmete sich in diesem Jahr ganz den Themen der Zukunft: Die Möglichkeiten der Sprachentwicklung durch die Digitalisierung sind heute vielfältiger denn je. Neue digitale Medien können sogar dafür sorgen, dass die Sprache sich vielseitiger entwickelt. Was aber bedeutet diese neue digitale Angebotsvielfalt konkret für die Arbeit der Erzieher/innen, Lehr- und Sprachförderkräfte in den Kommunen, Kitas und Grundschulen? Und welche Risiken und Bedenken gibt es im Umgang mit Medien schon ab dem Kleinkindalter? Das abwechslungsreiche Tagungsprogramm gab unter anderem darauf Antworten: Impulsvorträge, Mitmach-Workshops und Diskussionsrunden griffen in einem best of weitere besonders nachgefragte Themen der Veranstaltungen vergangener Jahre auf. Ergänzt wurde die Tagung durch eine Ausstellung. Hier informierten die ausstellenden Firmen und Institutionen über ihre Dienstleistungen und Produkte zur Sprach- und Leseförderung sowie über Programme und Projekte. Die mehr als 200 interessierten Pädagog/innen und Fachkräfte sammelten in nur anderthalb Tagen reichlich Anregungen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für ihren beruflichen Alltag.

Die Tagung wurde am Freitag, 8. Juni um 14:00 Uhr mit einer moderierten Begrüßungsrunde eröffnet, bei der Partnervertreter/innen der diesjährigen Veranstaltung zu Wort kamen. Ihr schloss sich ein bildungspolitisches Statement für den Schirmherrn, vertreten durch Volker Schebesta MdL, Staatssekretär des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg an – der Startschuss für die folgenden anderthalb Tage, in denen mehr als 20 hochqualifizierte Referent/innen die Themen Digitalisierung, Mehrsprachigkeit, Musik und Rhythmik, Bewegung, Kultur, Vorlesen und einiges mehr aufgriffen.
Thematische Höhepunkte setzten die Impulsvorträge zum Thema Digitalisierung. Drei Expert/innen mit ganz verschiedenen beruflichen Hintergründen stellten hierzu unterschiedliche Ansätze vor: Prof. Dr. Bernhard Kalicki, Deutsches Jugendinstitut München, referierte zum Thema „Digitale Medien“. Dr. Florian Rehbein, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e.V. aus Hannover, widmete sich aktuellen Forschungsbefunden zum Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen. Mediencoach und Ärztin Dr. Tanja Calovini ging auf die Entwicklung digitaler Kompetenzen im Kindes- und Jugendalter ein. Sie stellte dabei die Frage nach den Chancen und Risiken der Digitalisierung. Es zeigte sich erneut, dass die Digitalisierung ein Thema ist, das Gesellschaft und Pädagogik stark bewegt und reichlich Diskussionsstoff bietet.

Interaktive Workshops zeigten Methoden auf, mit denen der Spracherwerb und die Sprachentwicklung von Kindern gezielt gefördert werden kann: Ob mit der Einbindung naturwissenschaftlicher Phänomene, der Fähigkeit gut vorzulesen oder der Idee der mehrdimensionale Sprachförderung – die Unterstützung des kindlichen Spracherwerbs geht einher mit verschiedensten kreativen Ideen und Ansätzen.
Besonders nachgefragt wurden Mitmach-Workshops wie zum Beispiel „Kraft meiner Stimme“ mit Prof. Marc Aisenbrey. Die Teilnehmer/innen bekamen Anregungen, wie sie selber an der Belastbarkeit, Ausdrucksstärke und Kraft der eigenen Stimme arbeiten können. Sie erlebten unmittelbar, wie sich die Stimme in verschiedenen Situationen und „Stimmungen“ verhält. Es galt auszuprobieren, wie man der eigenen Stimme gezielt eine größere Stabilität, Sicherheit und stimmliches Durchsetzungsvermögen geben kann. Die Begeisterung war spürbar.

„Wir haben den Teilnehmer/innen breit gefächerte Möglichkeiten geboten, neue Dinge direkt auszuprobieren. Sie konnten Erfahrungen austauschen und natürlich netzwerken. Neben fachlichem Input haben wir aber auch für genügend entspannende Momente gesorgt. Und die besondere Abendveranstaltung war ein wirklich schöner Abschluss des ersten Tages“, so Veranstalter Peter Sauber.
Der erste Veranstaltungstag endete mit dem außergewöhnlichen unplugged Konzert von Franz Benton und Kiko Pedrozo. Vor sechs Jahren fiel im Rahmen einer ausverkauften Tournee Franz Bentons letzter Vorhang. Nun folgte doch noch eine überraschende Zugabe. Dem ehemaligen Dezernent des Landratsamtes Heidenheim, Dieter Henle, und seiner Hartnäckigkeit war dieses Gastspiel am Freitagabend im Congress Centrum Heidenheim zu verdanken.

Veranstalter der Fachtagung Sprache ist die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH. Sie konnte den Landkreis Heidenheim als ideellen Träger für das Jahr 2018 gewinnen. Der Tagung standen zudem die Partner Ostalbkreis, das Regionale Bündnis für Familie Ostwürttemberg e. V. und der Didacta Verband zur Seite. Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd unterstützte inhaltlich bei der Programmgestaltung. Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL hatte erneut gerne die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.

Seit 1986 konzipiert, organisiert und veranstaltet die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH Messen, Kongresse, Ausstellungen und Gemeinschaftsstände zu den Themen Bauen, Energie, Europa und Bildung. In allen Themenschwerpunkten sind das Engagement für Klimaschutz sowie das soziale Bewusstsein der Agentur fest verankert. Weitere Informationen unter: www.messe-sauber.eu

Kontakt
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Stefanie Kilian
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
+49 711 656960-59
stefanie.kilian@messe-sauber.de
http://www.messe-sauber.de

Bildung Karriere Schulungen

Die 10. „Fachtagung Sprache“ im Congress Centrum Heidenheim widmet sich vom 8. bis 9. Juni 2018 den Themen der Zukunft

Die 10. "Fachtagung Sprache" im Congress Centrum Heidenheim widmet sich vom 8. bis 9. Juni 2018 den Themen der Zukunft

(Bildquelle: Peter Sauber Agentur)

„Themen der Zukunft – Ein best of!“ – unter diesem Motto bietet die „Fachtagung Sprache“ spannende Impulsvorträge, Diskussionsrunden, fundierte Fachvorträge und interaktive Workshops für ein interessiertes Fachpublikum. Die Tagung wird von einer Fachausstellung begleitet.

Digitalisierung, Mehrsprachigkeit, Musik und Rhythmik, Bewegung, Kultur, Vorlesen – wenn die zehnte „Fachtagung Sprache“ am 8. und 9. Juni stattfindet, greifen die über 20 hochqualifizierten Referent/innen in einem best of die besonders nachgefragte Themen der Veranstaltungen der vergangenen Jahre auf. Wie eh und je liegt der Fokus auf den aktuellen Entwicklungen in der Sprachförderung und -entwicklung für (Klein-)Kinder, aber auch Gesundheit und Prävention werden dieses Mal verstärkt aufgegriffen. Impuls- und Fachvorträge sowie interaktive, praxisbezogene Workshops laden interessierte Pädagog/innen und Fachkräfte ein, Tipps, Ideen und Anregungen für die Gestaltung ihrer täglichen Arbeit mitzunehmen. Die Bandbreite der gebotenen Themen spiegelt die aktuellen gesellschafts- und bildungspolitischen Fragestellungen wider. Daher steht bei allen Programmpunkten die klare Umsetzbarkeit im Alltag im Vordergrund.

Zu den thematischen Höhepunkten gehören die Impulsvorträge zum Thema Digitalisierung – ein Thema, das Gesellschaft und Pädagogik seit geraumer Zeit bewegt und überall kontrovers diskutiert wird. Drei Expert/innen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen stellen das Thema und unterschiedliche Ansätze dar.

Das vollständige Vortragsprogramm, Informationen zu den Referent/innen sowie die Anmeldebedingungen stehen online zur Verfügung: www.fachtagung-sprache.de

Am Abend des ersten Veranstaltungstages dürfen sich sowohl Tagungsgäste als auch Nichtteilnehmer auf Franz Benton und Kiko Pedrozo unplugged freuen. Der externe Kartenvorverkauf erfolgt unter http://veranstaltungen.hz-online.de/ticketshop/id/95027

Der Veranstalter, die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH aus Stuttgart, konnte als ideellen Träger 2018 den Landkreis Heidenheim gewinnen. Der Tagung stehen zudem die Partner Ostalbkreis, Regionales Bündnis für Familie Ostwürttemberg e. V., Didacta Verband sowie Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd zur Seite. Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL hat gerne wieder die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.

Seit 1986 konzipiert, organisiert und veranstaltet die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH Messen, Kongresse, Ausstellungen und Gemeinschaftsstände zu den Themen Bauen, Energie, Europa und Bildung. In allen Themenschwerpunkten sind das Engagement für Klimaschutz sowie das soziale Bewusstsein der Agentur fest verankert. Weitere Informationen unter: www.messe-sauber.eu

Kontakt
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Stefanie Kilian
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
+49 711 656960-59
stefanie.kilian@messe-sauber.de
http://www.messe-sauber.de

Bildung Karriere Schulungen

10. Fachtagung Sprache vom 8. bis 9. Juni 2018 im Congress Centrum Heidenheim unter dem Motto „Themen der Zukunft – Ein best of!“

10. Fachtagung Sprache vom 8. bis 9. Juni 2018 im Congress Centrum Heidenheim unter dem Motto "Themen der Zukunft - Ein best of!"

(Bildquelle: Peter Sauber Agentur)

Digitalisierung, Mehrsprachigkeit, Musik und Rhythmik, Bewegung, Kultur, Migration, Vorlesen, MINT – die Fachtagung Sprache bietet im Jubiläumsjahr ein best of an Fachbeiträgen und interaktiven Workshops zu den Schwerpunktthemen der letzten Jahre und wird von einer Fachausstellung begleitet.

Die Fachtagung Sprache widmet sich seit jeher den übergeordneten Bereichen Sprachförderung und -entwicklung für (Klein-)Kinder. Die Jubiläumsauflage ergänzt das Programm in diesem Jahr um Kernpunktthemen der vergangenen Veranstaltungen. Interessierte PädagogInnen, ErzieherInnen, Lehr- und Sprachförderkräfte, VertreterInnen von Unternehmen, Kommunen, Trägern, Vereinen, TherapeutInnen, aber auch Fachkräfte in Ausbildung und Studium erhalten an den anderthalb Veranstaltungstagen neue Impulse, Tipps und Ideen für die Gestaltung der täglichen Arbeit an die Hand.
Hochqualifizierte ReferentInnen bieten Impuls- und Fachvorträge sowie zahlreiche interaktive, praxisbezogene Workshops. In einer Podiumsdiskussion nach dem Fish-Bowl-Prinzip kommen die TeilnehmerInnen selbst zu Wort. Konkrete Anliegen und Erfahrungen können direkt eingebracht und mitdiskutiert werden: Was macht eine gute Kita aus? Welche neuen Formen der Sprachförderung gibt es? Welche Auswirkungen hat Digitalisierung auf die (Sprach-)Entwicklung der Kinder und Jugendlichen? Zu den weiteren Themen der Fachtagung gehören unter anderem Bildung und Jugendarbeit im Sozialraum, Neue Migration und Vielfalt durch Mehrsprachigkeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder was macht eine gute Betriebs-Kita aus, das Entdecken von Sprache durch Naturwissenschaften sowie Bewegung und Rhythmik. Das vollständige Vortragsprogramm steht online unter www.fachtagung-sprache.de zur Verfügung.
Die Tagung wird von einer Fachausstellung begleitet. ExpertInnen informieren und beraten zu verschiedenen Angeboten aus den Landkreisen Heidenheim und Ostalbkreis und darüber hinaus. Vorgestellt werden unter anderem Materialien und Fachliteratur zur Gestaltung eines anregenden Lernumfeldes, Spracherwerb und -förderung bei Kindern, Lese- und Rechtschreibkompetenz sowie Musikförderung und aktuelle Projekte.

Der Veranstalter der Fachtagung Sprache, die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH, konnte als ideellen Träger 2018 den Landkreis Heidenheim gewinnen. „Sprache ist eine Schlüsselkompetenz: Indem Kinder in der sprachlichen Entwicklung gefördert werden, hilft man ihnen nicht nur beim späteren Lesen und Schreiben lernen, sondern auch darin, ihre Umwelt zu erfassen und Gefühle auszudrücken – das sind Voraussetzungen für ein gutes Miteinander und für gesellschaftliche Teilhabe. Sprachförderung hat deshalb immense Bedeutung! Die Fachtagung Sprache ist eine Plattform zur Information und zum Austausch, auf der gleichzeitig Hilfestellungen und Anregungen gegeben werden, die sofort im Alltag umgesetzt werden können – das kommt direkt bei den Kindern in unserer Region an“, so Landrat Thomas Reinhardt, Landkreis Heidenheim.
Der Tagung stehen zudem die Partner Ostalbkreis, das Regionale Bündnis für Familie Ostwürttemberg e. V. und der Didacta Verband zur Seite, die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd unterstützt inhaltlich. Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL hat gerne wieder die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen. Mehr als 20 erfahrene ReferentInnen werden das Programm aktiv gestalten – darunter Koryphäen wie Prof. Dr. Renate Zimmer, Dr. Ilse Wehrmann, Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll, Prof. Marc Aisenbrey und Prof. Dr. Bernhard Kalicki.

Die Tagung wird eröffnet durch eine moderierte Begrüßungsrunde mit VertreterInnen der Partner der Veranstaltung. Ihr schließen sich ein bildungspolitisches Statement für den Schirmherrn vertreten durch die Kultusministerin Baden-Württembergs Dr. Susanne Eisenmann und der Impulsvortrag von Prof. Dr. Bernhard Kalicki, Deutsches Jugendinstitut München zum Thema „Digitale Medien“ an. Die Moderation der Tagung übernimmt der bekannte Fernsehmoderator Markus Brock. Interessierte können online das komplette Vortragsprogramm einsehen und sich direkt für die Teilnahme anmelden.

Am Abend des ersten Veranstaltungstages dürfen sich sowohl Tagungsgäste als auch NichtteilnehmerInnen auf Franz Benton und Kiko Pedrozo unplugged freuen. Nutzen Sie die seltene Gelegenheit, Franz Benton live zu erleben. Vor sechs Jahren fiel im Rahmen einer umjubelten und ausverkauften Tournee Franz Bentons letzter Vorhang! Nun gibt es doch noch eine Zugabe, unter anderem initiiert vom ehemaligen Dezernenten des Landratsamtes Heidenheim Dieter Henle, dessen Hartnäckigkeit dieses Gastspiel am 8.6.2018 im Congress Centrum Heidenheim erst möglich machte. Der externe Kartenvorverkauf erfolgt unter http://veranstaltungen.hz-online.de/ticketshop/id/95027

Seit 1986 konzipiert, organisiert und veranstaltet die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH Messen, Kongresse, Ausstellungen und Gemeinschaftsstände zu den Themen Bauen, Energie, Europa und Bildung. In allen Themenschwerpunkten sind das Engagement für Klimaschutz sowie das soziale Bewusstsein der Agentur fest verankert. Weitere Informationen unter: www.messe-sauber.eu

Kontakt
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Stefanie Kilian
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
+49 711 656960-59
stefanie.kilian@messe-sauber.de
http://www.messe-sauber.de

Politik Recht Gesellschaft

Fachtagung Sprache 2014: Bildung von klein auf! 16. und 17. Mai 2014, Congress Centrum Heidenheim

„Kinder erlernen die Sprache nicht wie das Lesen einer Uhr oder die Namen der größten Flüsse, sie erlernen die Sprache so wie Spinnen Netze weben oder Vögel das Fliegen lernen“, beobachtete der US-amerikanische Experimentalpsychologe und Linguist Steven Arthur Pinker.

Fachtagung Sprache 2014: Bildung von klein auf!  16. und 17. Mai 2014, Congress Centrum Heidenheim

Kleinkinder sind aufmerksame Lauscher, die Gespräche in ihrer Umgebung neugierig verfolgen. Bis zu zehn Wörter lernt ein zweijähriges Kind so pro Tag – unglaublich, wie leistungsstark das Sprachgedächtnis in diesem Alter ist! Fehlt in diesem wichtigen Stadium die nötige Anregung, kommt der Lernprozess aber nur schleppend in Gang. Die Kinder verlieren den Anschluss, hinken in der Schule hinterher und haben oft sogar noch im Berufsleben schlechtere Chancen.

Die frühkindliche Sprachförderung steht daher im Zentrum der Fachtagung Sprache im Congress Centrum Heidenheim. Unter dem Motto „Bildung von klein auf!“ findet der bewährte Fachkongress vom 16. bis 17. Mai 2014 bereits zum siebten Mal statt, veranstaltet von der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH in Kooperation mit der Stadt Heidenheim und den Partnern Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd und Baden-Württemberg Stiftung gGmbH.

Praxisnahe Vorträge und interaktive Workshops vermitteln wirksame Methoden der Sprachförderung und bieten Hilfestellung für alle, die sich im Berufsalltag mit frühkindlicher Förderung beschäftigen: Erzieher/innen, Studierende und Auszubildende im Bereich Sozialpädagogik, Sprachförderkräfte sowie Entscheidungsträger in Kommunen, Kindergärten und Schulträgern. In drei „Themenportalen“ zeigt die Fachtagung Sprache, wie der Spracherwerb von Kleinkindern aktiv unterstützt werden kann. Erfahrene Referenten geben Anregungen zur abwechslungsreichen Gestaltung von alltagsintegrierter Sprachförderung und zeigen auf, wie Netzwerke aus Kindergarten, Grundschule, Tagespflege, Elternhaus und Vereinen einen Mehrwert für die Sprachförderung bringen. Ein neuer Aspekt in diesem Jahr: Erstmals werden auch Tagesmütter und -väter gezielt angesprochen.

Das Thema Sprachförderung liegt den Veranstaltern und Kooperationspartnern sehr am Herzen. Mit dem „Heidenheimer Modell“ übernimmt die Stadt Heidenheim bereits seit Jahren eine Vorreiterrolle: In städtischen oder kirchlichen Kindertageseinrichtung erleben Kinder eine gezielte, ganzheitliche Sprachförderung durch ausgebildete Fachkräfte. Die Heidenheimer Akteure wollen ihre Erfahrungen auch an andere Städte und Regionen weitergeben – inzwischen nicht mehr nur im Rahmen der Fachtagung selbst: Dieter Henle und Thorsten Piske haben nun wichtige Tagungsergebnisse auch in einem Buch zusammengefasst und beim Schneider Verlag Hohengehren veröffentlicht. Alle Beiträge sind im Zusammenhang mit der Fachtagung Sprache entstanden und geben einen Abriss der ´Unterschiedlichen Perspektiven zu frühkindlicher Bildung´. „Wir sind auch dieses Jahr gespannt auf die Ideen, welche in den Workshops erarbeitet werden. Wir haben bewusst den Fokus der Tagung auf die frühe Kindheit gelegt, denn es macht im Bildungssystem Sinn, die Kompetenzen zu dieser Zeit zu stärken, wo sie sich entwickeln“, so Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Auch die Baden-Württemberg Stiftung gGmbH, in diesem Jahr als Partner mit im Boot, macht sich stark für die frühkindliche Sprachförderung. Innerhalb des Programms „Sag“ mal was“ unterstützt die Stiftung konkrete Sprachfördermaßnahmen in Kindertageseinrichtung und setzt sich für Aus- und Weiterbildung von Sprachförderkräften sowie die wissenschaftliche Evaluation in diesem Bereich ein. „Die Bedeutung von Sprachkompetenz und Ausdrucksvermögen ist für den Bildungserfolg unbestritten. Denn Sprache ist sowohl der Schlüssel als auch die Grundlage für eine erfolgreiche Teilhabe am Bildungssystem“, betont Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung. Zusammen mit der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, mit deren Unterstützung Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zusammenstellt wird, und dem erfahrenen Kongressveranstalter Peter Sauber Agentur steht ein kompetentes, praxiserprobtes Team hinter der Fachtagung Sprache. Das wissen offenbar auch die Teilnehmer: Das Anmeldeverfahren läuft bereits auf Hochtouren, einige der Workshops sind fast ausgebucht. Wer teilnehmen möchte, sollte sich so bald wie möglich einen Platz in den begehrten Vorträgen und Workshops sichern.

Das aktuelle Vortragsprogramm ist unter www.fachtagung-sprache.de abrufbar. Dort können sich Interessierte als Teilnehmer registrieren. Für Unternehmen bietet die begleitende Ausstellung außerdem die Möglichkeit, einem Fachpublikum Produkte und Dienstleistungen gezielt vorzustellen. Weitere Informationen hierzu befinden sich ebenfalls auf der Website.

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

Weitere Informationen, das Logo und Bilder erhalten Sie bei:
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Stefanie Kilian, Tel: +49 711 656960-59, stefanie.kilian@messe-sauber.de

Links: www.fachtagung-sprache.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Seit 1986 konzipiert, organisiert und veranstaltet die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH Messen, Kongresse, Ausstellungen und Gemeinschaftsstände zu den Themen Bauen, Energie, Europa und Bildung. In allen Themenschwerpunkten sind das Engagement für Klimaschutz sowie das soziale Bewusstsein der Agentur fest verankert. Weitere Informationen unter: www.messe-sauber.eu.

Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Stefanie Kilian
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
+49 711 656960-59
stefanie.kilian@messe-sauber.de
http://www.messe-sauber.de

eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de

Politik Recht Gesellschaft

Fachtagung Sprache 2014: Bildung von klein auf!

16. und 17. Mai 2014, Congress Centrum Heidenheim

Fachtagung Sprache 2014: Bildung von klein auf!

Fachtagung Sprache 2014: Bildung von klein auf!

Wort für Wort erobern Kleinkinder sich ihren Platz im Leben, lernen Bedürfnisse zu kommunizieren und bauen soziale Bindungen auf. Je älter die Kinder werden, desto komplexer werden auch die Sprachwelten, in denen sie sich bewegen: im Kindergarten, in der Schule, im Berufsleben. Kinder mit Sprachproblemen sollten deshalb frühestmöglich Unterstützung bekommen, sonst verlieren sie immer mehr den Anschluss.

Die frühkindliche Sprachförderung steht im Zentrum der diesjährigen Fachtagung Sprache. Der praxisorientierte Fachkongress, zu dem im Vorjahr rund 340 Teilnehmer anreisten, findet vom 16. bis 17. Mai 2014 wieder im CongressCentrum Heidenheim statt, veranstaltet von der Stadt Heidenheim in Kooperation mit der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH. Auch das Land Baden-Württemberg engagiert sich stark für die Fachtagung und das wichtige Thema Sprachförderung: Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL übernimmt in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft, zur Eröffnung der Tagung kommt der baden-württembergische Minister für Kultus, Jugend und Sport, Andreas Stoch MdL, an. 2014 unterstützt zudem die Baden-Württemberg Stiftung gGmbH erstmals als Partner.

„Bildung von klein auf!“ lautet das Credo der diesjährigen Tagung: Kinder, die schon im frühen Alter mit Sprachschwierigkeiten kämpfen, zum Beispiel weil sie zu wenig Stimulation aus dem Elternhaus bekommen, haben schlechte Chancen auf einen erfolgreichen Werdegang in Schule und Beruf. Die Fachtagung Sprache zeigt, wie die Kleinsten gefördert werden können und wie später die Schulen an diese Initiativen anknüpfen sollten. Drei „Themenportale“ zeigen, wie pädagogische Fachkräfte und Sprachförderkräfte die Sprachentwicklung von Kleinkindern aktiv unterstützen und begleiten können, wie alltagsintegrierte Sprachförderung mit allen Sinnen gestaltet werden kann und wie Netzwerke aus Kindergarten, Grundschule, Tagespflege, Elternhaus und Vereinen einen Mehrwert für die Sprachförderung bringen. Ein neuer Aspekt in diesem Jahr: Am zweiten Konferenztag stehen Best-Practice-Beispiele im Fokus des Programms.

In praxisnahen Vorträgen und interaktiven Workshops bekommen alle, die sich in ihrem Arbeitsumfeld mit dem Thema Sprachförderung beschäftigen, wichtige Werkzeuge und Methoden an die Hand: Erzieher/innen, Studierende, Praktikant/innen und Schüler/innen der Fachschulen und Hochschulen für Sozialpädagogik, Sprachförderkräfte, Übungsleiter/innen und Tagesmütter bzw. -väter sowie Entscheidungsträger/innen in Kommunen und Kindergarten-/Schulträger.

Insgesamt 31 namhafte Referent/innen sind in diesem Jahr am Kongressprogramm beteiligt. Darunter unter anderem Dr. Ilse Wehrmann. Sie gestaltet in hochrangigen Fachgremien die politischen Rahmenbedingungen frühkindlicher Bildung aktiv mit. Zum Beispiel wirkt sie im BDA/BDI-Arbeitskreis „Frühkindliche Bildung“ und dem Expertenteam Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin mit. Dr. Wehrmann spricht bei der diesjährigen Fachtagung zum Thema Qualitätsstandards in der Kita-Arbeit. Prof. Dr. Ingrid Gogolin erzielt u. a. an der Universität Hamburg richtungsweisende Forschungsergebnisse zur Mehrsprachigkeit und sprachlichen Integration von Migrantenkindern. Im Impulsreferat „Durchgängige Sprachbildung“ wird sie den Tagungsteilnehmer/innen ihre Ansätze vorstellen. Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll, Leiterin des renommierten Staatsinstituts für Frühpädagogik München, zeigt in ihrem Beitrag, wie Sprachkompetenzen von Kindern schon von klein auf gefördert werden können.

Das komplette Vortragsprogramm ist online unter www.fachtagung-sprache.de abrufbar. Dort können sich Interessierte ab sofort als Teilnehmer/innen registrieren. Für Unternehmen bietet die begleitende Ausstellung außerdem die Möglichkeit, einem interessierten Fachpublikum Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Weitere Informationen hierzu befinden sich ebenfalls auf der Website.

Bildrechte: Stadt Heidenheim Bildquelle:Stadt Heidenheim

Seit 1986 konzipiert, organisiert und veranstaltet die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH Messen, Kongresse, Ausstellungen und Gemeinschaftsstände zu den Themen Bauen, Energie, Europa und Bildung. In allen Themenschwerpunkten sind das Engagement für Klimaschutz sowie das soziale Bewusstsein der Agentur fest verankert. Weitere Informationen unter: www.messe-sauber.eu.

Kontakt
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Stefanie Kilian
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
+49 711 656960-59
stefanie.kilian@messe-sauber.de
http://www.messe-sauber.de

Pressekontakt:
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de

Politik Recht Gesellschaft

Fachtagung Sprache vergrößert Reichweite

Fachtagung Sprache vergrößert Reichweite

Jahrelang hat die Stadt Heidenheim die über Deutschlands Grenzen hinaus beachtete „Fachtagung Sprache“ in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd selbst geplant und abgewickelt. Am 7. und 8. Juni 2013 übernimmt nun die Peter Sauber Agentur die organisatorische Regie. Die inhaltliche Verantwortung bleibt bei der Stadtverwaltung in den bewährten Händen des Fachbereichsleiters für Familie, Bildung und Sport Dieter Henle.

Das Interesse an dieser Fachtagung, für die sich das Congress-Centrum Heidenheim mit dem Schlosshotel als idealer Veranstaltungsort bereits bewährt hat, steigt Jahr für Jahr. Nicht nur die Fachkräfte aus der frühkindlichen Pädagogik nehmen daran teil, sondern das Spektrum reicht von Sprachförderkräften über Übungsleiter bis hin zu Entscheidungsträgern aus Kommunalpolitik und Verwaltung. Für Oberbürgermeister Bernhard Ilg ist dieses Echo kein Wunder, sind doch die bei der Tagung erzielten Erkenntnisse in der Praxis unmittelbar anwendbar. Für diese Aussage liefert die Stadt Heidenheim selbst regelmäßig den Beweis, sind doch aus jedem einzelnen Thema der früheren Tagungen auch konkrete Anwendungen in den Kindertageseinrichtungen hervorgegangen, an denen sich sogar das Land ein Beispiel genommen hat.

Neben der Sprachförderung als dem zentralen Anliegen der Fachtagung widmet sich die Veranstaltung Jahr für Jahr einem anderen Querschnittsthema. Im Jahr 2013 lautet es: „Sprache – Bewegung und Kulturen: Bunte Vielfalt!“ Das Forschungsinstitut „Infratest dimap“ hat der Integrationsministerin des Landes Ergebnisse einer Studie vorgelegt, wonach 90 Prozent der Baden-Württemberger glauben, dass Sprachförderung die beste Form der Integrationsarbeit ist. Ein wichtiger Baustein dafür ist die Beachtung und der Respekt gegenüber den verschiedenen Kulturen, ihrer Werte und ihrer Religionen. Neben einem Ja zur Diversität geht es auch darum, wie die Zusammenarbeit mit den Eltern auf der Basis sogenannter Bildungspartnerschaften organisiert werden kann.

Inzwischen liegen die Zusagen aller Referenten vor. Wie schon im vergangenen Jahr ist auch der Fernsehmoderator Markus Brock wieder dabei. Hier eine kleine Auswahl namhafter Referenten und ihrer Beiträge:

Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan, Wissenschaftlicher Direktor der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung, Universität Duisburg-Essen: „Begabungen und Ressourcen von Schülern mit Zuwanderungsgeschichte“

Gerd Weimer, Beauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg für die Belange von Menschen mit Behinderungen: „Auf dem Weg zur Inklusion: Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren für eine gelingende inklusive Bildung in Kita und allgemein bildenden Schulen in Baden-Württemberg“

Mag. Dr.Katja Naschenweng, Alpen-Adria Universität Klagenfurt: „Bildungschance Mehrsprachigkeit“

Fatih Cevikkollu, Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, Komiker und Kabarettist aus Köln tritt im Rahmenprogramm auf.

Links:
www.fachtagung-sprache.de
www.integrationsministerium-bw.de/servlet/PB/menu/1277164/index.html?ROOT=1268673
www.stadt-heidenheim.name/e-komm/sitzung/ge_sourc.nsf/02b0d6d9b165d503c125784f00312c2c/ede6c74abdde7242c1257a2f00228f56/$FILE/120626-52822-GT-99998-52822.pdf

Die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH (www.messe-sauber.de) ist Mit-Veranstalter und Organisator des jährlich in Stuttgart stattfindenden Brennstoffzellen-Fachforums f-cell für Produzenten und Anwender der Brennstoffzelle. Darüber hinaus führt die Agentur aus Stuttgart zahlreiche weitere Messen und Ausstellungen durch: zum Beispiel die lokalen Endverbraucher-Messen „Haus / Holz / Energie“ sowie den Kinderbetreuungs- und Bildungskongress „Invest in Future“.

Kontakt:
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Stefanie Kilian
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
+49 711 656960-59
stefanie.kilian@messe-sauber.de
http://www.messe-sauber.de

Pressekontakt:
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de