Tag Archives: Fabian de Soet

Trading Services

A companies flexibility

The global market is constantly changing and requires a high flexibility of companies and the job market. The De Soet Consulting Business Center are aware of that need. Rieta de Soet, CEO of De Soet Consulting, located in Zug, Switzerland, says that Business Center are the best way to keep moving, because standing still automatically leads to a companies death.

De Soet Consulting Business Center offer fully equipped offices that come in different sizes. The client is able to choose how long he would like to work at the Business Center, which size he needs and what kind of service he would like to book. Those are no permanent decisions. The customer can change the contract due to the companies changing needs. Rieta de Soet says, that it is the philosophy of De Soet Consulting to give the customer as much freedom and opportunities as possible.

The De Soet Consulting services include translating, secretary, accounting, IT and many more. Even if a specific service is not offered in the catalogue, Rieta de Soet and her team will try their best to fulfill all the customers needs.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Business Economy Finances

Discover franchising for Business Centers

Discover franchising for Business Centers

A sunny office at GMC AG Business Center in Zug, Switzerland

Franchising has had a bad reputation in the past when it first started, but it has come a long way and is highly recognized now, considering that a lot of companies became successful because they were part of a big franchise system. When people think about franchising they usually think about restaurants or clothing brands, but there are more possibilities.

GMC AG, for example, offers their franchise system. It is a popular system which is based on a great business concept. Rieta de Soet says, franchising opens up a lot of opportunities.

Business Center offer completeley equipped offices and conference rooms, that can be rented for a few days, weeks or even months and years. Business Center are perfect for franchising, because there is a great demand in renting shortterm-offices, rather than committing to one permanent office.

There are a lot of benefits coming from franchising. Franchising is perfect for people who want to pursuit their dream of having their own company. However franchising can minimize the risk of financial bankruptcy, because the new owner gets to work with a proven system, claims Rieta de Soet, CEO of Global Management Consultants AG.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

De Soet Consulting weltweit

Das Business Center ist nicht nur in der Schweiz tätig

De Soet Consulting weltweit

Das Hauptbüro in Zug, Schweiz

Einer der zahlreichen Standorte der De Soet Consulting Business Center ist in Australien.

Down Under ist ein attraktiver Standort für Unternehmen. Man findet leicht gute Arbeitskräfte verschiedenster Kulturen und der Markt ist noch nicht so übersättigt wie in Europa.

Dr. Fabian de Soet, Auslandsdirektor der Beratungsgesellschaft, ist verantwortlich, den Standort Sydney gemeinsam mit der Gesellschaft Global Economy Consulting Ltd. zu betreuen.

Dr. Fabian de Soet ist der Ansicht, dass der rasche Wandel neue Anforderungen an alle Marktpartner stellt; unabhängig von Größe und Funktion.

Die rasche Umsetzung aller wirtschaftlichen Vorgänge in Unternehmen hat heute und in Zukunft eine wesentlich höhere Bedeutung und bietet Chancen für neue Lösungswege.

Während in der Vergangenheit die Anforderungen an die Unternehmen eine gewisse Zeit durchaus planbar schienen, ist heute immer mehr der Fall, dass diese Anforderungen in kürzester Zeit Veränderungen erfahren, insbesondere in Gründungsphasen, Expansionszeiten oder in grösseren Unternehmen bei strukturellen Veränderungen wie Fusionen, Mergers, Spin-offs oder Joint Ventures.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Business Center als Alternative zum eigenen Büro

Die Bedeutung von Business Centern in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nimmt zu, so Rieta de Soet von der GMC AG in Zug

Business Center als Alternative zum eigenen Büro

Die Büros der GMC AG sind hell und arbeitsfreundlich

Am Beispiel der Wirtschaftsmetropole Frankfurt am Main, dem grössten Finanzplatz in Deutschland zeigt sich deutlich eine steigende Nachfrage nach serviced offices, so Rieta de Soet Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz.

In und um Frankfurt am Main erwirtschaften mehr als 300.000 Unternehmen ein jährliches Bruttoinlandsprodukt von ca. 180 Milliarden Euro und beschäftigen mehr als 2,5 Millionen Menschen. Der internationale Branchenmix ist für die Business Center Branche eine optimale Geschäftsgrundlage mit steigender Tendenz, so Rieta de Soet.

Die Vorteile sind klar definiert so Fabian de Soet und lassen sich wie folgt zusammenfassen.

Keine Investition in eine eigene Infrastruktur, “ Personal on demand“ von der Sekretärin über
Marketingspezialisten bis zum Management auf Zeit.

Bis zu einer Mitarbeiterzahl von 10 Personen sind Business Center auch bei langfristiger Nutzung von mehr als drei Jahren prinzipiell preiswerter als eigene Büroräume zu mieten, so Rieta de Soet.

Business Center werden Investitionsanreize auch für ausländische Investoren erhöht, so Rieta de Soet.

Business Center erleichtern den Marktzugang für kleine und mittlere Unternehmen und bieten ausländischen Investoren den sofortigen Business Start.

Darüber hinaus schliessen sie eine Marktlücke (Ein-Mann/Frau-Büros) und unterstützen den Schritt in die Selbständigkeit, so Fabian de Soet.

Für die GMC AG Business Center ist die wichtigste Kontinuität der Wandel. Sie stellen sich den hohen Anforderungen der aktiven Wirtschaftsregion, so Rieta de Soet.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Definition der verschiedenen Kapitalarten

Alle vier Arten von Kapital sind relevant für ein erfolgreiches Unternehmen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, Schweiz.

Im täglichen Gebrauch steht das Wort „Kapital“ normalerweise für „Zahlungsmittel“. In der Wirtschaft gibt es jedoch vier verschiedene Arten von Kapital, die von Laien selten als solches bezeichnet werden. Diese sollen nachfolgend näher erläutert werden.

Das ökonomische Kapital:

Das ökonomische Kapital ist noch recht einfach und leicht verständlich. Darunter wird das herkömmliche Zahlungsmittel Geld verstanden und alles was man zu Geld machen kann. Diese Art von Kapital spielt in einem Betrieb zunächst natürlich die größte Rolle, so Rieta de Soet. Jede Firma benötigt Stammkapital, Mobiliar, technische Ausstattung.

Das kulturelle Kapital:

Kulturelles Kapital entsteht durch Bildung. Durch Fertigkeiten, Bücher, Maschinen. Das kulturelle Kapital einer Firma entsteht also durch die Mitarbeiter, die ihr Wissen anwenden, um ihrer Arbeit nachzugehen und den Betrieb am Laufen zu halten. So beispielsweise ein Steuerberater, der die Finanzbuchhaltung regelt, führt Rieta de Soet weiter an.

Das soziale Kapital:

Soziales Kapital gewinnt in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung, so Rieta de Soet. Auch für die De Soet Consulting stellt soziales Kapital einen wichtigen Faktor dar. Es bezeichnet Beziehungen. Kontakte, die uns von Nützen sein können, auch bekannt als Vitamin B.

Das symbolische Kapital:

Symbolisches Kapital spielt zwar in der Ökonomie auch eine Rolle, ist jedoch eher zweitrangig. Hierbei geht es um Ansehen. Den Ruf, den man genießt, sich jedoch erst verdienen muss. Als Firma erreicht man sowas hauptsächlich durch Qualität.
Verfügt man über eine gute Mischung der vier Kapitalarten, so ist das auch eine Garantie für den Erfolg des Unternehmens.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Internet E-Commerce Marketing

Arbeitskräfte on demand

Management auf Zeit ist ein erfolgreiches Personalkonzept der GMC AG in Zug, Schweiz

In Rieta de Soets Firma, der GMC AG, ist ein Führungskräftemangel schon lange kein Thema mehr. Sie bietet ihren Kunden das System der Manager auf Zeit an. Welches bis dato sehr gut bei den Unternehmen ankommt.

Was genau ist unter Management auf Zeit zu verstehen?

Es bedeutet, dass ein erfahrener Manager/Managerin aus dem Hause De Soet Consulting oder GMC AG für einen begrenzten Zeitraum operative Linienverantwortung in einem externen Unternehmen oder Organisation übernimmt.

Rieta de Soet führt weiter aus, dass die Manager/Managerinnen auf Zeit für den Einsatz folgender Positionen in der Regel eingesetzt werden: Vorstandsmitglieder, Projektleiter, Geschäftsführer, Verwaltungsräte, Controller, Marketing Director etc.

Wann kommen Manager/Managerinnen zum Einsatz?

Es gibt viele Ursachen für einen Manager/Managerin auf Zeit. Die häufigsten Ursachen sind: Die Führungskraft fällt aus, es konnte keine neue Führungskraft gefunden werden, die Führungskraft ist nicht „der richtige Mann/Frau am richtigen Platz“, das Unternehmen befindet sich in einer Krise.

Dr. Fabian de Soet führt weiter aus, dass Manager/Managerinnen auf Zeit auch für Unternehmen in Frage kommen, die tief greifende Strukturänderungen durchlaufen müssen oder wenn Unternehmen fusionieren.

Manager/Managerinnen auf Zeit sind eine schnelle, effiziente und kostengünstige Lösung und bieten das Gleichgewicht aus operativer Verantwortung und Beratung, so Rieta de Soet abschliessend.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Internet E-Commerce Marketing

Marketing/Werbung für Business Center

Marketing/Werbung für Business Center

Das De Soet Consulting Business Center in Zug, Schweiz

Marketing ist der Managementprozeß, bei dem es darum geht, die Bedürfnisse des Kunden herauszufinden, vorauszuahnen und gewinnbringend zu befriedigen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting mit Sitz in Zug.

Für Unternehmer bedeutet Marketing die Möglichkeit, Einfluß zu nehmen, um das Firmenziel zu erreichen, so Rieta de Soet. Sie sagt: „Marketing ist mehr als Werbung. Marketing ist eine Unternehmensphilosophie. Eine Systematik, mit der Unternehmen gesteuert werden.“

Die Marketinglehre unterscheidet folgende Absatzformen:

Unternehmensvision:
Jeder Unternehmer/Unternehmerin muss eine Unternehmensvision entwickeln, so Rieta de Soet. Die Grundfrage muß lauten: Wie sieht das Idealbild meines Unternehmens in Zukunft aus? Visionen appellieren mehr an das Herz und den Bauch der Menschen als an den Verstand, dennoch ist eine Vision auch immer eine Orientierungs- und Ordnungsfunktion.

Betriebseigene Verkaufsorgane :
Verkauf durch den Kunden persönlich, Verkauf durch Mitarbeiter, Verkauf auf Kundenanfrage.

Betriebsfremde Verkaufsorgane:
Business Center Agenturen, Makler evtl. Franchisegeber.

Preispolitik:
Nicht das Business Center alleine bestimmt den Preis der Dienstleistung, so Rieta de Soet, sondern der Markt diktiert uns, welche Preise man durchsetzen können. Regelmäßige Marktbeobachtungen sind die entscheidende Richtschnur für eine gute Preispolitik.

Als Betriebswirtin ist Rieta de Soet überzeugt, dass in Zeiten knallharter Kostenkalkulation und unbarmherziger Controllings eine 100%ige Kostenübersicht wichtiger ist denn je. Die Kunden nutzen das Kostenmanagement im Business Center und zahlen nur für die Leistungen, die sie tatsächlich in Anspruch nehmen! Für Rieta de Soet ist klar, ein Vertrag mit einem Business Center ist eine ernst zu nehmende wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Verwaltungsstrukturen.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Strukturen der Business Center-Branche

Business Center lassen sich in verschiedene Klassen einteilen

Strukturen der Business Center-Branche

Einer der modernen Konferenzräume der GMC AG in Zug, Schweiz

Was ein Business Center ist, weiß mittlerweile fast Jeder. Doch, dass Business Center nicht gleich Business Center ist, ist vielen nicht bewusst. Mitte der 1980er kam das Konzept der Business Center aus den USA nach Deutschland. Auch die Historie der GMC Global Management Consultants AG hat zunächst in Deutschland begonnen.

Mit der Zeit haben sich unterschiedliche Strukturen heraus geformt. So gibt es beispielsweise kleine, unabhängige Business Center oder große Ketten, die einer Norm folgen. Auch über die GMC Global Management Consultants AG gibt es Franchiseunternehmen, die GMC AG in Zug, Schweiz ist jedoch das Original.

Im Grunde sind bei Business Centern vier grundlegende Unterscheidungsmerkmale zu beachten, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der GMC AG. Diese gliedern sich in folgende Kategorien:

-Standort
-Immobilie & Ausstattung
-Service & Personal
-Qualität

Anhand dieser Kriterien können Business Center in fünf verschiedene Klassen eingeteilt werden. Klasse 1 – 5. Es unterscheidet die Art und die Leistungen, sodass Kunden leichter das passende Business Center finden können, so Rieta de Soet.

Business Center der Klasse 1 beinhalten: ein kleines Qualitäts- und Serviceangebot, einfache Standort- und Gebäudequalitäten und Arbeitsplätze im Open-Office-Bereich oder in Büros mit einer simplen Grundausstattung.

Klasse 3 ist meist inhabergeführt. Der Standort und die Qualität entsprechen der Mittelklasse.

Klasse 5 besteht meist aus Filialunternehmen. Die Objekte befinden sich in einer Premiumlage. Außerdem sind die Büros modern eingerichtet und verfügen über eine hochwertige Ausstattung. Das Business Center verfügt über einen repräsentativen Empfang, sowie höchste Servicequalität der Mitarbeiter.

Die GMC AG ist größtenteils in der Kategorie 5 einzuordnen. Zug, im steuergünstigen gleichnamigen Kanton der Schweiz ist eine Toplage, aufgrund der vielen internationalen Unternehmen, die sich dort angesiedelt haben und der Nähe zu Zürich. Die Büros sind hell und modern und das Servicepersonal empfängt sowohl Kunden als auch Nicht-Kunden mit offenen Armen.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Kundenservice

Rieta de Soet, Geschäfstführerin der GMC AG in Zug, spricht über die unterschiedlichen Attribute, die ein guter Kundenservice erfüllen soll.

Der optimale Kundenservice setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, eine davon ist der richtige Telefonservice. Ein guter Telefonservice gilt als Voraussetzung für eine gute Korrespondenz zwischen Unternehmen und Kunde, ist allerdings nicht immer gegeben und wird gerne unterschätzt.

Das Telefongespräch ist oftmals der erste Kontakt der zwischen Kunde und Unternehmen hergestellt wird. Daher muss er sofort einen guten Eindruck hinterlassen. Die Telefonzentrale fungiert somit quasi als Aushängeschild der Firma, sagt Rieta de Soet.

Jeder Anruf muss freundlich, verbindlich und kompetent entgegengenommen werden. Rieta de Soet meint, dass die Telefonstimme angenehm, verständlich und in normaler Lautstärke sein sollte. Freundlichkeit, gute verständliche Aussprache, ohne starken Dialekt sind minimale Anforderungen. Auch die Geschwindigkeit der Sprache muss stimmen. Wenn ein Rückruf angeboten wird, muss dieser auch zeitnah erfolgen, dies ist für Rieta de Soet ein absolutes Muss!

Zügig, aber nicht zu schnell, das Gespräch nach dem dritten Klingelton lautet die Lehrbuchformel für die optimale Anzahl Klingeln bevor man abnimmt. Nur zweimal Klingen ist dabei immer noch besser als z.B. nur ein halbes Mal, denn das macht einen allzu gehetzten Eindruck. Immer wieder geschieht es, dass das Telefon zwar freundlich abgenommen wird, der Anrufer jedoch danach in einer Wartschleife landet und sich Musik von zumeist zweifelhafter Qualität anhören muss.

Rieta Vanessa de Soet ist überzeugt, dass jeder Mensch eine ganz spezielle Stimme hat. Jedoch eignet sich nicht jeder für das Telefonieren. Wenn jemand den Firmennamen und seinen eigenen schnell und leise nuschelt, wirkt das sehr unprofessionell den Kunden gegenüber und verwirrt diese höchstens. Dies hat etwas mit grundsätzlicher Bereitschaft zur Kommunikation zu tun und setzt sich meist in der generellen Freundlichkeit fort.

An dieser Stelle ist auch auf die Untugend hinzuweisen, dass Mitarbeiter oft zu unmotiviert sind eine Nachricht aufzunehmen und weiterzuleiten. „Bitte rufen Sie später wieder an“ kommt die mehr oder weniger höfliche Aussage. In diesem Fall wird der Kunde davon ausgehen, dass er beim nächsten Mal wieder ins Leere laufen wird.

Wird der Anruf hingegen kompetent, schnell und angenehm beantwortet meint Rieta de Soet, so schenkt einem der Kunde schnell sein Vertrauen – und die Sicherheit, dass er bei dem Unternehmen, das er anruft, in guten Händen ist. Nun kommt es noch darauf an, diese Sicherheit weiter zu erhöhen. Hierzu gehört zunächst, dass der anrufende potentielle Kunde eine kompetente, also klare und genaue Antwort bekommt.

Telefonservice ist Teil des Marketings und Marketing ist Teil der Lebens- und Überlebenskunst des Unternehmens. In der Firma GMC AG wird zuvorkommender Telefonservice großgeschrieben. Ein enormer Schneeball-Effekt zugunsten des gesamten Unternehmens kann durch das richtige Marketing entstehen, so Rieta de Soet.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Definition Business Center

Business Center sind heutzutage mehr als nur eine Alternative zu gewöhnlichen Büros.

Definition Business Center

Die Zentrale der GMC AG in Zug, Schweiz

Business Center verfügen über komplett ausgestattete Büros, die einem sofort zur Verfügung stehen. Dies stellt natürlich auch einen großen Vorteil dar, wenn man sich in einer neuen Region niederlässt, oftmals auch nur für den Übergang oder einen kurzen Zeitraum.

„Hinfahren, Büro beziehen und arbeiten“, so einfach ist der Ablauf vom Entscheid bis zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit im neuen Büro, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG, kurz GMC AG.

Keine Anlaufkosten, keine Investitionen und vor allem flexible Mietdauer, so Rieta de Soet. Auch für Firmen aus dem Ausland stellt die Verfügbarkeit von Büros in Business Centern und Personal, welches die Landessprache beherrscht und die Kultur und Geschäftspraktiken kennt, nicht zu unterschätzende Vorteile dar.

Aber auch Jungunternehmer, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen, nehmen heute oft die klar wirtschaftlichere und flexiblere Lösung der Bürodienstleistungsanbieter an.

Neben den erwähnten Dienstleistungen bieten die GMC Business Center einen individuellen Telefondienst, Backoffice, Marketing Support, Aufbau von Vertriebsorganisationen, Management auf Zeit, Übersetzungen und Dolmetscherdienste sowie Konferenzräumlichkeiten an. Egal ob Geschäftsdomizil, Repräsentanz oder Verkaufsbüro, die GMC AG offeriert eine optimale Lösung mit einem beeindruckenden Kosten-Nutzen-Verhältnis und einem ganz persönlichen, professionellen Service.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch