Tag Archives: Expertisen

Politik Recht Gesellschaft

Ghostwriter reloaded

Am 12.03.2013 strahlt SAT1 die Geschichte um den Aufstieg und Fall eines adeligen Politprofis, der letztlich über seine Doktorarbeit stürzt, aus.

Ghostwriter reloaded
Ghostwriter Plagiat

Am 12.03.2013 strahlt SAT1 die Geschichte um den Aufstieg und Fall eines adeligen Politprofis, der letztlich über seine Doktorarbeit stürzt, aus.

Ein Bezug zu lebenden Personen ist dabei gewollt und nicht ausgeschlossen. Anders als in der Wirklichkeit, soviel künstlerische Freiheit sei dem Drehbuchautor gegönnt, bedient sich der Minister in dem Film eines Ghostwriters, was zu zahlreichen Verwicklungen führt.
Das Publikum darf gespannt sein, wie die Rolle des Ghostwriters Max ausgefüllt wird und welchen Anteil er am Zustandekommen des Plagiats gemäß Drehbuch hatte. Den Film hätte es wohl nie gegeben, wäre der Minister damals tatsächlich zu einem (wirklich guten) Ghostwriter gegangen.Ein mögliches und nachvollziehbares Szenario, warum die Doktorarbeit letztlich derart gravierende handwerkliche Mängel aufwies, ist Folgendes:( http://www.drfranke.de/hatte-guttenberg-einen-ghostwriter ):
Wer es gewohnt ist, Wissen konzentriert von anderen, meist nachgeordneten Stellen abzufragen und dieses Wissen in der Öffentlichkeit oder gegenüber Kunden und Mandanten als eigenes Know-how zu präsentieren, verliert mit der Zeit das Gefühl dafür, dass es sich eigentlich um fremdes (zitierwürdiges) Wissen handelt.

Kein Gesetzentwurf wird von dem zuständigen Minister allein ausgearbeitet, dazu greift er auf das Know-how eines ganzen Ministeriums und ggfs. weitere externer Experten zurück. Dennoch vertritt er nach Außen ,,seinen“ Entwurf. Niemand käme deswegen auf die Idee einem Minister vorzuwerfen, er würde von anderen seine Gesetzentwürfe abschreiben. Was in der Politik und Wirtschaft gang und gäbe ist, widerspricht allerdings völlig dem wissenschaftlichen Verhaltenskodex.

Es ist genau diese fehlende oder abgeschliffene Sensibilität für fremdes Wissen, die einigen prominenten Doktoranden zum Verhängnis wurde. Ihnen eine absichtliche Täuschung und bewusstes copy & paste vorzuwerfen, greift zu kurz und verkennt das Umfeld aus diesem diese Doktoranden stammen und deren alltäglichen Umgang mit Wissen von dritter Seite

Als erfolgreiche wissenschaftliche Ghostwriter im akademischen Umfeld genießen wir seit über 20 Jahren das Vertrauen unserer Kunden. Unsere Akademiker (Akademische Ghostwriter) verschiedenster Fachrichtungen unterstützen Sie bei Ihren Projekten und erstellen wissenschaftliche Texte oder Expertisen freiberuflich, kostengünstig, interdisziplinär, termingerecht und vertraulich. Wir machen den Unterschied – seit 1988

Kontakt:
Akademische Ghostwriter
Roland Dr. Franke
Am Mittelbach 11
32584 Löhne
49 5731-860189
presse@drfranke.de
http://www.DrFranke.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Wie wird man Ghostwriter?

Der Autor gibt nachfolgend einen kurzen Einblick in das Berufsfeld eines Ghostwriters.

Wie wird man Ghostwriter?
Ghostwriter

Der Autor gibt nachfolgend einen kurzen Einblick in das Berufsfeld eines Ghostwriters.

,,Ghostwriter“ als Berufsbezeichnung ist nicht geschützt – jeder kann sich so nennen, und in der Regel genügen eine Visitenkarte und eine Webseite, um diesen Beruf für sich zu vereinnahmen.Aus diesem Grund existiert auch kein Königsweg zum Ghostwriting. Die Lebensläufe und Erfahrungen der Schreiber sind so verschieden sein wie deren Persönlichkeiten und Tätigkeitsfelder.

Um – abgesehen von der Visitenkarte oder der Webseite – den Beruf allerdings mit Inhalt zu füllen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein: Neben Interesse am Thema kommt es vor allem auf ein gutes Sprachgefühl, auf Spaß am Formulieren und auf gewissenhaftes Arbeiten an. Ob ein Ghostwriter im Stil seines Kunden schreiben kann, hängt auch davon ab, ob er sich in dessen Denk- und Ausdrucksweise einfühlen kann.

Ghostwriter sind in der Regel keine Experten, die ,,immer mehr von immer weniger“ verstehen, sondern Generalisten, die sich schnell und effizient in unterschiedlichste Thematiken einfinden können. Die Fähigkeit, kreativ und selbständig zu Arbeiten ist dabei ebenso wichtig wie das Know-how bei On- und Offline-Recherchen.

Ghostwriter kommen häufig aus Bereichen, die ebenfalls mit dem Schreiben zu tun haben: Sie sind Autoren, Journalisten und Akademiker. Sie sind Vielleser, Autodidakten und aufmerksame Beobachter des Zeitgeschehens, die sich in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zurechtfinden und die vielleicht nebenbei noch Bücher über IT-Lösungen, Musik oder gotische Architektur verfassen.

Wer auf eigene Faust um Kunden werben möchte, dem hilft eine gute Vernetzung. Möglicherweise kennt der Bruder eines Freundes jemanden, der gerade einen Schreiber sucht. Reichen persönliche Empfehlungen nicht aus, so empfiehlt sich die Bewerbung bei einer größeren Agentur, die über einen ausreichenden Kundenstamm und ein kontinuierliches Auftragsvolumen verfügt.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/akademische-ghostwriter/news/1174 sowie http://www.DrFranke.de.

Über Dr. Franke-Consulting:
Als erfolgreiche wissenschaftliche Ghostwriter im akademischen Umfeld genießen wir seit über 20 Jahren das Vertrauen unserer Kunden. Unsere Akademiker (Akademische Ghostwriter) verschiedenster Fachrichtungen unterstützen Sie bei Ihren Projekten und erstellen wissenschaftliche Texte oder Expertisen freiberuflich, kostengünstig, interdisziplinär, termingerecht und vertraulich. Wir machen den Unterschied – seit 1988

Als erfolgreiche wissenschaftliche Ghostwriter im akademischen Umfeld genießen wir seit über 20 Jahren das Vertrauen unserer Kunden. Unsere Akademiker (Akademische Ghostwriter) verschiedenster Fachrichtungen unterstützen Sie bei Ihren Projekten und erstellen wissenschaftliche Texte oder Expertisen freiberuflich, kostengünstig, interdisziplinär, termingerecht und vertraulich. Wir machen den Unterschied – seit 1988

Kontakt:
Akademische Ghostwriter
Roland Dr. Franke
Am Mittelbach 11
32584 Löhne
49 5731-860189
kontakt@DrFranke.de
http://www.DrFranke.de

Mode Trends Lifestyle

Uhrenbörse Hamburg 05. Juni, der Termin für Uhrenliebhaber

Markenuhren, Chronographen, sind nicht nur technisch interessante Wertanlagen, Währungen können vergehen aber eine kostbare Markenuhr bleibt Wertbeständig.
Uhrenbörse Hamburg 05. Juni, der Termin für Uhrenliebhaber

Hamburg – Die Uhrentechnikbörse ist wieder einmal mehr zu Gast im Norden. Die bekannte Watchfair von EUROTIME, seit 21 Jahren das „Non-Plus-Ultra“ der int. Uhrenszene lässt Herzen der Hamburger Uhrenliebhaber höher schlagen. Erlesene, wertvolle Zeitmesser und Top-Markenuhren werden nun nach München, Essen, Berlin, am 05. Juni in Hamburg präsentiert. Der Veranstalter Johannes Armborst, und die von Ihm inszenierte „Uhrentechnikbörse“ sind eine renommierte Größe, http://www.eurotime-watchfair.com wenn es um erstklassige und einzigartige Uhrenmärkte in Deutschland geht. Seit zwei Jahrzehnten ist sichergestellt das die Wert-Events des Veranstalters gut besucht sind und das der Kauf, Tausch, Verkauf und das Begutachten von edlen werthaltigen Markenuhren auf höchstem Niveau, die Herzen von Uhrenliebhabern, Sammlern und Anlegern höher schlagen lassen.

Am Sonntag dem 5. Juni 2011, findet im Hotel „Marriott“ (ABC-Str. 52) die 2.Hamburger Uhrentechnikbörse statt, von 10.00 – 17.00 können interessierte Uhrenliebhaber, Uhrensammler, edle Markenuhren verschiedener Epochen, bestaunen, kaufen, tauschen und bewerten lassen. Erfahrene Experten stehen mit Gutachten, Rat und Tat zur Seite, Aussteller aus der ganzen Welt, freuen sich sie auf Uhrenbörse begrüßen zu können (Infos: http://www.uhrenboerse-online.de/termine-1 ).

Uhrenbörsen in Essen & Hamburg

München, Wer Lust auf erlesene wertvolle Uhren hat, der weiß wo man die besonderen Raritäten, die Zeitmesser der Superlative findet, Monat für Monat im Hotel „The Westin Grand“ auf der Eurotime-Watchfair, der renommierten und ältesten Uhrenbörse in Bayern. Seit mehr als 21 Jahren werden dort die edlen Meisterwerke der bedeutenden Uhren-Manufakturen dieser Welt präsentiert, und es darf gehandelt, gekauft und verkauft werden und Profis wissen: „Gute Uhren sind wie eine sichere Währung und oftmals die bessere Geldanalge“!

Essen, mit der Techno Classica ist die Uhrentechnikbörse in Essen eine feste Größe, auf der Größten Oldtimer-Ausstellung in Europa. Die Uhrenbörse ist innerhalb der Veranstaltung ein Highlight, da edle Automobile und feine Uhren gleichermaßen faszinieren.

Werthaltigkeit ist seiner Zeit voraus

Die Uhrentechnikbörse, ist ein Gradmesser für die Preisentwicklung von Markenuhren aus Manufakturen, so kostete eine ROLEX Daytona von 20 Jahren, ca. 4.000,- DM unter der Hand wurden damals schon 10.000 DM bezahlt, weil einfach das Modell nicht in genügender Anzahl auf dem Markt war. Selbst Swatch-Uhren stellten ein zeitlang Rekorde auf, wenn man wusste welches Modell gerade besonders gefragt ist, dazu ist die Uhrentechnikbörse da, dort bestimmt die Marktlage, Angebot und Nachfrage. Derzeit sind selbst kaputte, nicht reparierfähige Golduhren gefragt.

Die Uhrentechnikbörse bietet auch einen Einblick in das Markenbewusstsein, die Gewinngarantie, die Designvorstellungen, so kommen Reservomodelle mit geschütztem Face nicht aus der Mode sondern bleiben immer gefragt.

„Gute Uhren sind wie eine sichere Währung“, berichtet Johannes Armborst ganz begeistert. Der Veranstalter weiß von was er spricht, denn luxuriöse Uhren mit bekannten Namen, sind wie Gold oder Anlagediamanten eine sichere Wertanlage. Und sie versprechen dem Träger eine gewisse Persönlichkeit, unterstreichen die Einzigartigkeit des Eigentümers.

Die Uhrentechnikbörse ist jetzt auch auf Facebook:

Uhrenbörse Deutschland – http://www.facebook.com/home.php#!/profile.php?id=100002406065357

Uhrentechnikbörse, Uhrenbörsen, München, Essen und Hamburg

Eurotime Watchfair
Joahnnes Armborst
Uhrfahrn 15
83080 Oberaudorf
08033-4062
www.eurotime-watchfair.com
jaeurotime@aol.com

Pressekontakt:
ZAROnews
Robert Zach
Hechtsee 7
6330 Kufstein
presse@zaronews.com
0043537271123
http://www.zaronews.com