Tag Archives: Events

Tourismus Reisen

Sehenswürdigkeiten an der Mosel

Sehenswürdigkeiten an der Mosel

Mosel-Erlebnisse.de der Mosel Reiseführer für die ganze Mosel

Die Mosel lädt Sie zu Abenteuern und Events ein, egal ob Sie auf dem Rad, zu Fuß oder auf dem Wasser unterwegs sein möchten. Verleben Sie ein unvergessliches Wochenende oder ein Teamevent, einen Betriebsausflug oder einen Junggesellenabschied mit außergewöhnlichen Details vor einer traumhaften Kulisse. Outdoor Erlebnisse, Wanderungen zu Burgen und Schlössern, sportliche Aktivitäten oder kulturelle Events werden Sie begeistern und können ganz nach Ihrem Bedarf geplant und im Full-Service organisiert werden. Sie buchen ein Rundum-Sorglos-Paket und werden von Ihrem persönlichen Mosel-Erlebnis noch lange erzählen.

Individuelle Angebote für Aktivitäten und Erlebnisse an der Mosel

In kaum einer anderen Region gibt es so viele Burgen und Schlösser, so viele geschichtsträchtige Monumente wie im Moselland. Die Burg Arras oder die Reichsburg Cochem und die Ehrenburg sind drei beliebte Ausflugsziele, die Ihnen ein ritterliches Erlebnis vor einer malerischen Kulisse bescheren und sich für unterschiedliche Anlässe anbieten. Auch für Ihr kulinarisches Wohl ist gesorgt, wenn Sie ein Burgenmuseum besuchen oder die Kurzweil bei einem Ritterspektakel mit Schaukämpfen und der Faszination der Gaukler beiwohnen. Sie tauchen in eine völlig fremde Welt ein und spüren die Gänsehaut, wenn sich das Mittelalter über die Moderne zieht und Sie den Moment hautnah erleben. Outdoor Erlebnisse stehen bei Unternehmungen an der Mosel im Vordergrund. Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Events zum Teambuilding oder ein Junggesellenabschied im BBQ Donut, beim Canyoning mit anschließendem Grillabend auf einer gemütlichen Hütte oder ein Tag im Hochseilgarten bringen Ihr Blut in Wallung und lassen den Adrenalinpegel hochschnellen.

An der Mosel sind alle Abenteurer willkommen, die abwechslungsreiche Erlebnisse suchen und ihre Grenzen kennenlernen oder sie überschreiten möchten. Herzklopfen auf schmalen Brücken oder Seilbrücken, von denen der Blick in die Tiefe Schwindel verursacht ist garantiert. Sie suchen nach einem Abenteuer und möchten Abwechslung in Ihr Leben oder die Unternehmungen mit der Familie bringen? Wir freuen uns auf Sie!

Das junge und frische Portal für die Mosel ist Ihr Erlebnis Guide und Mosel Reiseführer. Möchten Sie einen unvergesslichen und atemberaubenden Aufenthalt in einer der schönsten Regionen Deutschlands genießen. Mosel-Erlebnisse.de steht für ESSEN. TRINKEN. MEHR ERLEBEN an der Mosel. Wir sind Ihr Ansprechpartner, möchten Sie Events oder Ihre Location eintragen oder einen Moselurlaub verbringen, den Sie ganz nach Ihren eigenen Ansprüchen gestalten. Für Unternehmer sind kostenlose Einträge Ihres Business möglich, Sie können Starter Pakete und Premium Pakete buchen, Ihre Restaurants oder Veranstaltungen auflisten und kostenlos Events hinzufügen.

Kontakt
Mosel-Erlebnisse.de
Ralf Zilles
Mühlenweg 6
56290 Mörsdorf
0160 3424905 3
info@mosel-erlebnisse.de
http://mosel-erlebnisse.de/

Sonstiges

Vier Open-Air-Events mit der NDR Niedersachsen Sommertour 2017

Vier Open-Air-Events mit der NDR Niedersachsen Sommertour 2017

Die Bühne der NDR Niedersachsen Sommertour – Foto (c)Alexander Brodesser

Knifflige Stadtwetten, erstklassige Live-Acts, spannende Bühnenshows und Live-Übertragungen: Hallo Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen und die NDR Online-Redaktion starten Ende Juli ihre diesjährige Sommertour. Vier Wochen lang sind sie dann im Land unterwegs. Die Orte, die sich auf außergewöhnliche Open-Air-Events freuen dürfen, stehen jetzt fest.

Jeweils sonnabends ab 18.00 Uhr beginnt das Bühnenprogramm der NDR Niedersachsen Sommertour. Erste Sommertour-Station ist Wilhelmshaven am 29. Juli. Weiter geht es am 5. August in Stade. Am 12. August ist Alfeld der Sommertour-Ort. Das diesjährige Finale steigt am 19. August in Walsrode.

Bevor die Live-Shows der Bands beginnen, sind zunächst die Sommertour-Besucher gefragt. Bei der Stadtwette tritt der NDR gegen den gesamten Ort an – und jeder kann mitmachen. Am Montagmorgen vor der Veranstaltung gibt NDR 1 Niedersachsen die Wette für den Ort bekannt. Im Anschluss haben die Bürgerinnen und Bürger dann bis Sonnabend Zeit, sich auf die Lösung der Aufgabe vorzubereiten.

Welche Bands und Künstler live zu erleben sind, wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Der Eintritt zu den Events der NDR Niedersachsen Sommertour ist kostenfrei.

Natürlich stehen alle Sommertour-Orte auch im Fokus der Berichterstattung. Sowohl im Fernsehen, in Hallo Niedersachsen, und Radio, auf NDR 1 Niedersachsen, als auch Online, unter ndr.de/niedersachsen, ist die Sommertour großes Thema. Im Vorfeld und am Veranstaltungstag berichten die Programme in Live-Schalten, Beiträgen oder Reportagen aus den Orten.

Die NDR Niedersachsen Sommertour-Orte in der Übersicht:

29. Juli | Wilhelmshaven
5. August | Stade
12. August | Alfeld
19. August | Walsrode

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Sonstiges

Domains zum Karneval

Domains zum Karneval

Weltweit wird in den Karnevalshochburgen überschäumende Lebensfreude zelebriert (Bildquelle: 489327)

Für den Karneval eignen sich besonders die Domainendungen .events und .fun, um Veranstaltungen anzukündigen.

Frei sind zum Beispiel noch:

Rosenmontag.events
rosenmontag.fun

Oder auch:

karneval.fun

Und auch:
fasching.fun
fasching.events
fasnet.fun
fasnet.events

Das heißt natürlich nicht, daß nicht noch viele andere Domains frei sind, die zu Karneval passen.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Events-Domains und Fun-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern.“

Die Sunrise Period, in der Markeninhaber bevorzugt gleichlautende Domains registrieren dürfen, geht bis zum 24. März. Anschließend folgt die General Availability, in der jeder eine
freie Fun-Domain bekommen kann.

Marc Müller
http://www.domainregisty.de/fun-domains.html
http://www.domainregistry.de/events-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Tourismus Reisen

Gewinner des „Meeting Experts Green Award 2017“ für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

Anlässlich der greenmeetings und events Konferenz in Waiblingen wurden am des 13. Februar 2017 die Meeting Experts Green Awards verliehen.

Gewinner des "Meeting Experts Green Award 2017" für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

Waiblingen/ Frankfurt am Main, 14.02.2017. Anlässlich der greenmeetings und events Konferenz in Waiblingen wurden am Abend des 13. Februar 2017 zum dritten Mal die Meeting Experts Green Awards verliehen, um das Engagement in der Veranstaltungsbranche zum Thema Nachhaltigkeit zu würdigen. Ausrichter der Meeting Experts Green Awards sind das GCB German Convention Bureau e.V. und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC).

Die Preise wurden von einer unabhängigen Jury in fünf Kategorien vergeben. Die Gewinner sind: HCC Hannover Congress Centrum in der Kategorie Energiemanagement/ Ressourcenschonung, ORF – Österreichischer Rundfunk mit dem Eurovision Song Contest 2015 als Nachhaltige Veranstaltung, das LindenGut als Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum/ Location/ Hotel, Esslingen live – Kultur und Kongress GmbH für Nachhaltiges Personalmanagement und fairgourmet GmbH als Nachhaltiges Unternehmen.

Kategorie Energiemanagement/ Ressourcenschonung
Das HCC Hannover Congress Centrum gewann den Preis in dieser Kategorie durch die Umrüstung seiner historischen Kronleuchter auf ein modernes Energiemanagement-System. Der historische Kuppelsaal des HCC verfügt über sieben Kronleuchter mit jeweils 180 Leuchtmitteln à 100 Watt. Die dekorativen Leuchter stehen unter Denkmalschutz, dienen der Raumausleuchtung und stellen einen Teil der Sicherheitsbeleuchtung dar. Um den immensen Stromverbrauch der Leuchter und die CO2-Emission bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu reduzieren, wurden die Kronleuchter auf LED-Leuchtmittel umgerüstet, ohne ihre Optik zu verändern. Eine verbesserte Lichtqualität sowie Strom- und CO2-Emissionseinsparungen, längere Lebensdauer der Leuchtmittel, längere Wartungsintervalle und somit Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konnten so generiert werden.
„Ein gutes, übertragbares Projekt, das aufzeigt, wie auch unter den Rahmenbedingungen des Denkmalschutzes eine sehr deutliche Energieeinsparung zu realisieren ist. Wirtschaftlich besonders interessant sind unter anderem die deutlich verlängerten Wartungszyklen. Das Engagement des HCC bei der Überwindung technischer Hindernisse ist vorbildlich“, so das Urteil der Jury.

Nominiert wurden in dieser Kategorie darüber hinaus das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland und m:con – mannheim:congress.

Kategorie Nachhaltige Veranstaltung
Gewinner in der Kategorie Nachhaltige Veranstaltung ist der ORF Österreichische Rundfunk mit dem Green Event Eurovision Song Contest 2015 Vienna. Der öffentlich-rechtliche Programmanbieter ORF hat im Jahr 2015 den Eurovision Song Contest in Wien, erstmals in der Geschichte des größten TV-Unterhaltungsevents der Welt, durchgängig als Green Event ausgerichtet. Auf Basis eines grünen Leitbildes wurden die TV-Shows und zahlreichen Side Events mit Teilnehmern aus 40 Ländern und 1.600 Medienvertretern sozial verträglich und umweltfreundlich gestaltet: So war der ESC 2015 ein weltoffenes Fest der Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt sowie ein international zertifizierter Green Event, bei dem Klimaschutz und Ressourcenschonung, Einsatz regionaler Produkte, Barrierefreiheit und Inklusion sowie nachhaltige Kommunikation eine Vorbildwirkung für künftige Events eingenommen haben.

„Die Zertifizierung nach österreichischem Umweltzeichen und nach ÖkoEvent-Kriterien der Stadt Wien sowie der aufwändige Nachhaltigkeitsbericht zur Evaluation unterstreichen Innovation, Anspruch und Glaubwürdigkeit des Nachhaltigkeitskonzepts der Veranstaltung. Ein schönes Leuchtturmprojekt für derartige Veranstaltungen“, urteilte die Jury.

Nominiert in der Kategorie Nachhaltige Veranstaltung wurden außerdem die Stadthalle Reutlingen mit ihren Veranstaltungen auf nachhaltiger Basis sowie die Taste of Now GmbH mit ihrem Foodkonzept „Stella & Now“.

Kategorie Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum/ Location/ Hotel
Das LindenGut als Gewinner dieser Kategorie ist das erste zertifizierte Bio-Gästehaus der Hessischen Rhön und liegt am Fuß des Biosphärenreservats eingebettet in pure Natur und traumhafte Landschaft. Gastgeber und Bio-Pionier Wolfgang Gutberlet hat aus dem Bio-Bauernhof mit viel Engagement ein nachhaltiges, stilvolles Refugium mit zehn Zimmern und Tagungskapazität für bis zu 20 Personen geschaffen. Von der baubiologischen Architektur, eigener Wasserversorgung sowie Wärme- und Energieerzeugung, eigener Demeter-Landwirtschaft, Berücksichtigung des Tierwohls, Ressourcenschonung, Abfallvermeidung bis hin zu fairen Textilien und zertifizierter Naturkosmetik wird hier nachhaltig an jedes Detail zur Schonung der Natur gedacht.
Die Jury urteilte: „Ein tolles Nutzungskonzept. Von den Initiatoren akribisch und konsequent auf alle Handlungsfelder der Nachhaltigkeit ausgerichtet. Größtmögliche Transparenz und Glaubwürdigkeit erlangt das Bio-Gästehaus LindenGut durch zahlreiche Zertifizierungen. Herzlichen Glückwunsch!“

Nominiert in der Kategorie Nachhaltiges Veranstaltungs-Zentrum/ Location/ Hotel wurden außerdem das Congress Centrum Alpbach und die Stadthalle Reutlingen.

Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement
Der Gewinner in der Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement heißt Esslingen live – Kultur und Kongress GmbH. Nach einer Leitbildentwicklung hat sich das Veranstaltungsunternehmen die Werte Begeisterung, Bereitschaft, Dankbarkeit, Interesse, Klarheit, Vertrauen, Verlässlichkeit sowie vollständige Kommunikation und Weiterentwicklung auf die Fahne geschrieben. Um den Werten Ausdruck zu verleihen, hat das Team gemeinsam ein Hörspiel in neun Szenen geschrieben. In dem Podcast „Von geisterhaft zu meisterhaft – Ein Team geht seinen Weg“ wird die tägliche Arbeit aller Teammitglieder vom Hausmeister bis zur Geschäftsführung anhand der gelebten Werte dargestellt. Die Umsetzung dieser ungewöhnlichen Teambuilding-Maßnahme hat zur Verinnerlichung des Leitbilds, zur persönlichen Bereicherung und zur Teamstärkung beigetragen.

„Das ist bottom-up und beteiligungsorientiert. Best Practice für ein sinnvolles Personalmanagement und Team Building. Sehr kreativ, innovativ und zur Nachahmung empfohlen trotz oder gerade wegen des Aufwandes der dahintersteht“ lautete das Urteil der Jury.

Nominiert wurden in dieser Kategorie außerdem mainzplus CITYMARKETING und das Eurogress Aachen.

Kategorie Nachhaltiges Unternehmen
Gewinner in der Kategorie Nachhaltiges Unternehmen ist die fairgourmet GmbH. Fairgourmet ist exklusiver Caterer für das Congress Center Leipzig und hat sich einem eigenen Nachhaltigkeitskonzept verschrieben, das für die jährlich rund 220 Veranstaltungen mit über 1,1 Millionen Besuchern und 11.000 Ausstellern umgesetzt wird. Dabei werden innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette qualitativ hochwertige Produkte und Leistungen nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten erbracht. So werden die Handlungsfelder Einkauf, Logistik, Qualitätssicherung, Ressourcenschonung, soziale Beziehungen und Kommunikation permanent auf ihren Nachhaltigkeitswert überprüft und optimiert. Innovationen wie Einweg-Geschirr und ein Catering-Online-Shop ergänzen das Nachhaltigkeitsengagement.

„Das umfassende Engagement der fairgourmet GmbH zum Thema Nachhaltigkeit und der Komponentenzertifzierung in Bio ist vorbildhaft. Mit der Aufforderung, die von ihr erfolgreich erprobten Nachhaltigkeits-Maßnahmen als Best-Practice zu adaptieren, setzt sich die fairgourmet GmbH für die Verbreitung von Nachhaltigkeitsmanagement in der gesamten Branche ein“, lobte die Jury.

Nominiert wurden in dieser Kategorie außerdem der die marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co.KG und GreenLine Hotels GmbH.

Jury aus Fachleuten der Veranstaltungsbranche und von Umwelt-Institutionen
Zu den Mitgliedern der Jury des diesjährigen Meeting Experts Green Award gehörten Anja Lindner (ERNÄHRUNG – LEBEN – KULTUR, konzepte : projekte : organisation; www.anjalindner.com), Dr. Stefan Müssig (1. Vorstand des bfub Bundesverband für Umweltberatung e.V.; www.umweltberatung-info.de), Professor Dr. Markus Große Ophoff (Honorarprofessor für Veranstaltungsmanagement und Nachhaltigkeitskommunikation, www.wiso.hs-osnabrueck.de/grosse_ophoff.html), Professor Dr. Michael-Thaddäus Schreiber (Geschäftsführer des EITW – Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH an der Hochschule Harz in Wernigerode; www.eitw.de), Dr. Gunther Tiersch (Dipl. Meteorologe und Verantwortlich für die Wetterredaktion des ZDF; www.zdf.de) und Dirk Walterspacher (Geschäftsführer Carbon Business/ CO2OL bei der Forest Finance Gruppe; www.co2ol.de).

Sie entschieden nach den Kriterien Innovationsgrad & Originalität, Realisierbarkeit & Übertragbarkeit, Sinnhaftigkeit & Relevanz, Kosten & Nutzen sowie Evaluation & Dokumentation über die Award-Vergabe.

Der Award wird alle zwei Jahre anlässlich der greenmeetings und events Konferenz verliehen.

Fotos der Gewinner des Meeting Experts Green Award zum Download
https://www.flickr.com/photos/germanconventionbureau/albums/72157680228013766

Detailinformationen zu den einzelnen Kategorien finden Sie unter
http://www.meeting-experts-award.de/

Meeting Industry Service- und Event GmbH
Kaiserstraße 53
D-60329 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 24 29 300
Web: http://greenmeetings-events.de/
E-Mail: info@greenmeetings-events.de

Pressekontakt: Birgit Pacher, presse@greenmeetings-events.de

Hintergrundinformation:
Veranstalter der vierten Green Meetings und Events Konferenz, die vom 13. bis 14. Februar 2017 im Bürgerzentrum in Waiblingen stattfindet, sind der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) und das GCB German Convention Bureau e.V. Neueste Trends und Impulse zur nachhaltigen Veranstaltungsplanung stehen im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitskonferenz, die auf Initiative von GCB und EVVC im Jahre 2010 ihr Debüt feierte. Unter den rund 400 Teilnehmern sind Fach- und Führungskräfte von Konferenzzentren, Hallen, Hoteliers oder Arenen sowie Dienstleister mit Berührungspunkten zur Veranstaltungsbranche. Zielsetzung des Events ist es, Nachhaltigkeitsaspekte in den Fokus der Veranstaltungswirtschaft zu bringen und nachhaltiges Handeln aller Teilnehmer der Wertschöpfungskette im Veranstaltungssegment zu etablieren.

Unterstützt wird die Green Meetings und Events Konferenz 2017 u.a. vom Gastgeber der Stadt Waiblingen sowie von der Regio Stuttgart Marketing und Tourismus GmbH.

Kontakt
Meeting Industry Service- und Event GmbH
Birgit Pacher
Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt am Main
+49 69 24 29 30 13
presse@greenmeetings-events.de
http://greenmeetings-events.de/

Tourismus Reisen

Travel Industry Club: Führungsteam des Young TIC erweitert

Fünf neue Leader unterstützen Young-TIC-Kopf Tobias Klöpf / Young-TIC-Team setzt Schwerpunktthemen: Berufseinsteiger, Studenten, Marketing, Social Media und Projektmanagement

Travel Industry Club: Führungsteam des Young TIC erweitert

Die sechs führenden Köpfe des Young TIC.

Frankfurt, 10. Februar 2017 – Der Young Travel Industry Club, das Netzwerk der touristischen Nachwuchskräfte im Travel Industry Club (TIC), erweitert sein Führungsteam. Neben Tobias Klöpf, seit 2014 Leiter und Sprecher des Young TIC, werden fünf weitere Nachwuchskräfte ins Young-TIC-Leaderteam aufrücken – und jeweils die Verantwortung für eines der neu definierten Schwerpunktthemen übernehmen: für Berufseinsteiger, für Studenten sowie für die Bereiche Marketing, Social Media und Projektmanagement. „Ich freue mich sehr, dass wir nun in einem sechsköpfigen Team noch effektiver arbeiten können“, so Klöpf. Ziel sei es, durch die Erweiterung des Young-TIC-Teams wichtige Zukunftsthemen deutlich stärker als bisher voranzutreiben. Führender Kopf des Young TIC bleibt weiterhin Tobias Klöpf. Er verfolgt für 2017 das Ziel, den Young TIC weiter strategisch auszurichten und auszubauen. Außerdem vertritt er den Young TIC weiterhin im Präsidium des TIC.
Klöpfs neues Team besteht aus fünf jungen Experten, die sich im Bereich Touristik und Wirtschaft bestens auskennen:
Dario Jürgens, verantwortlich für den Bereich Young Professionals/Berufseinsteiger, ist hauptberuflich Unitleiter Travel bei segmenta communications GmbH und hat zuvor unter anderem Sprach- und Kommunikationswissenschaften in Marburg und Oslo studiert sowie als selbstständiger Berater für PR- und Social-Media-Kommunikation in Lüneburg gearbeitet.
Mona Wolf ist verantwortlich für den Themenbereich Studenten. Sie studiert derzeit an der dualen Hochschule Baden-Württemberg BWL mit dem Schwerpunkt Reiseverkehrsmanagement. Zuvor hat sie verschiedene Praktika bei Reiseveranstaltern, in der Hotellerie und Gastronomie absolviert und während verschiedener Auslandsaufenthalte internationale Erfahrungen gesammelt.
Verantwortlich für den Bereich Marketing ist Kim Hartmann. Sie ist Masterstudentin im Studiengang International Tourism Management an der Hochschule Worms und absolviert parallel ihren MBA an der australischen University of the Sunshine Coast. Davor war sie Werkstudentin im Bereich Marketing bei dem touristischen Start-Up-Unternehmen Acomodeo in Frankfurt.
Den Bereich Social Media betreut Nina Nest. Nest ist External Relations Coordinator bei L.I.K.E. Hospitality Consulting in Berlin. Zuvor hat sie unter anderem einen Freiwilligendienst in Thailand absolviert und Hospitality Management in Malaysia sowie Hotelmanagement und Marketing in der Schweiz studiert.
Für das Projektmanagement ist Katharina Eßmann zuständig. Seit Oktober 2016 arbeitet sie in der Geschäftsstelle des Travel Industry Club in Frankfurt. Zuvor hat sie unter anderem Tourism and Leisure Management in den Niederlanden studiert sowie in der Airlinebranche gearbeitet.
Auch Dirk Bremer, President des Travel Industry Club, begrüßt den Ausbau des Young-TIC-Teams: „Seit wir den Young TIC im Sommer 2014 gegründet haben, um die Nachwuchsförderung innerhalb unseres Clubs zu intensivieren, hat sich bereits sehr viel bewegt. Der jetzt erfolgte Ausbau des Führungsteams zeigt nicht nur die steigende Relevanz der Nachwuchsförderung, sondern trägt auch der wachsenden Differenzierung der Themen rund um die touristische Nachwuchsförderung Rechnung. Gerade in Zeiten des immer härter werdenden ,War for talents“ in unserer Branche profitieren von der Arbeit des Young TIC deshalb auch die Mitglieder des Travel Industry Club ganz erheblich.“
Der Young Travel Industry Club hat mittlerweile 150 Mitglieder und organisiert 12 Veranstaltungen im Jahr. Diese Events stehen Young Professionals, Tourismusstudenten und Start-Up-Unternehmen offen. Um die Vernetzung zwischen den Nachwuchskräften und den etablierten TIC-Mitgliedern zu fördern, haben Young-TIC-Mitglieder Zugang zu allen TIC-Events.

Weitere Informationen über die Ziele und neuen Strukturen des Young-TIC-Teams finden Sie in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=n97RN_CskEc&feature=em-upload_owner

+++
Hintergrundinformation Travel Industry Club:
Der Travel Industry Club wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich als unabhängiger und einziger Wirtschaftsclub etabliert, in dem Macher und Beweger sämtlicher Segmente der Reisebranche organisiert sind. Die rund 800 persönlichen Mitglieder sind führende Köpfe der Reisebranche. Zu den Mitgliedern gehören Führungskräfte von Verkehrsträgern, Hotellerie, Reiseveranstaltern, Reisemittlern, Flughäfen, Verbänden, Technologieanbietern, Versicherungen und Beratungsunternehmen sowie Pressevertreter und akademische Lehrbeauftragte. Der Club versteht sich als innovativer „Think Tank“ der Branche und hat sich zum Ziel gesetzt, die wirtschaftliche Bedeutung der Reiseindustrie stärker ins Licht der Öffentlichkeit, der Medien und der Politik zu rücken. Bei verschiedenen Veranstaltungsformaten werden zukunftsweisende, wirtschaftlich relevante, gesellschaftspolitische und wissenschaftliche Themen in die breite Diskussion gebracht. Der Travel Industry Club ist die zentrale Netzwerk- und Kommunikationsplattform für die Entscheider der Reiseindustrie und der im Wertschöpfungsprozess verbundenen Unternehmen, zeichnet Persönlichkeiten sowie herausragende Leistungen der Branchenteilnehmer aus und schafft die Bühne für eine gebührende öffentliche Wertschätzung der Branchenbelange. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.travelindustryclub.de

Firmenkontakt
Travel Industry Club
Charlotte Stritter
Friedensstraße 9
60311 Frankfurt am Main
069 9511997-12
charlotte.stritter@travelindustryclub.de
http://www.travelindustryclub.de

Pressekontakt
c/o BALLCOM GmbH
Sabine Horn
Frankfurter Str. 20
63150 Heusenstamm
06104 6698-15
sh@ballcom.de
http://www.travelindustryclub.de

Sonstiges

Road to dmexco 2017 startet mit internationalen Satellites

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #satellite

Road to dmexco 2017 startet mit internationalen Satellites

Auf der Suche nach spannenden, neuen Themen, Trends und Strategien der globalen Digitalwirtschaft tourt die dmexco 2017 um die Welt: In den bekannten dmexco Satellites in London (8. Februar), Zürich (22. Februar) und Tel Aviv (27. März) lädt die dmexco ausgesuchte Entscheider zum Austausch und hochkarätigem Netzwerken ein. Darüber hinaus engagiert sich die dmexco als Conference Partner des Interactive Advertising Bureau (IAB) beim Mobile World Congress in Barcelona (28. Februar). Dort werden die zentralen Themen des Mobile Business diskutiert. Weitere Informationen zu den internationalen dmexco Events 2017 unter http://dmexco.de/events.

Köln, 7. Februar 2017 – Wichtige Trends, hochkarätige Kontakte, aussichtsreiche Geschäfte: Mit ihrer erfolgreichen Satellite-Eventreihe exportiert die dmexco 2017 ihren Spirit in die Digital Business-Metropolen London (8. Februar), Zürich (22. Februar) und Tel Aviv (27. März). Neben erstklassigem Networking mit spannenden Gesprächen und Diskussionen über die globalen Themen der digitalen Wirtschaft stehen die viel versprechenden Business-Potenziale einer dmexco Beteiligung im Mittelpunkt. Hier erfahren die Unternehmen, wie sie die dmexco für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse und einen direkten Zugang zum internationalen Markt nutzen können. Ein Satellite Event der besonderen Art erwartet ausgesuchte Entscheider der Schweizer Digitalwirtschaft: Als Partner des IAB Switzerland unterstützt die dmexco mit einer internationalen Conference „D:PULSE“, den neuen Treffpunkt und Impulsgeber für die Digitalwirtschaft in der Alpenregion. Als Conference Partner des IAB holt die dmexco hochkarätige Speaker zum diesjährigen Mobile World Congress nach Barcelona, um unter dem Titel „Surviving in a Mobile-Only Marketplace: Strategies of Top Marketers and Publishers to Connect with Consumers“ die zentralen Themen und aktuellen Herausforderungen des Mobile Business zu präsentieren.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Mit der dmexco verfolgen wir seit dem Start den Anspruch, die globale Digitalwirtschaft an einem Ort zu versammeln und Business zwischen den Teilnehmern und Märkten zu initiieren. Der fortlaufende Austausch mit allen Playern der digitalen Industrie ist ein absolutes Muss und fördert die hohe Relevanz der dmexco. Auf unseren Events spüren wir die maßgeblichen Themen der globalen Digitalwirtschaft auf und intensivieren unsere Partnerschaft mit Unternehmen aus den wichtigsten Digitalmärkten. Auch 2017 wird für uns wieder ein Jahr des Wachstums!“

Weitere Informationen zu den dmexco Events 2017 gibt es unter http://dmexco.de/events.

Vorschlag für Twitter
#roadtodmexco #2017 startet mit internationalen #dmexco Events – http://dmexco.de/events

Vorschlag für Facebook
Auf der Suche nach spannenden, neuen Themen, Trends und Strategien der globalen #Digitalwirtschaft tourt die #dmexco 2017 um die Welt: In den bekannten dmexco Satellites in #London (8. Februar), #Zürich (22. Februar) und Tel Aviv (27. März) lädt die dmexco ausgesuchte Entscheider zum Austausch und hochkarätigem Netzwerken ein. Darüber hinaus engagiert sich die dmexco als Conference Partner des Interactive Advertising Bureau (IAB) beim Mobile World Congress in #Barcelona (28. Februar). Dort werden die zentralen Themen des Mobile Business diskutiert. Weitere Informationen zu den internationalen dmexco Events 2017 unter http://dmexco.de/events.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/phkyrj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/road-to-dmexco-2017-startet-mit-internationalen-satellites-93005

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/road-to-dmexco-2017-startet-mit-internationalen-satellites-93005

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/phkyrj

Tourismus Reisen

Was Schmetterlinge in 2017 auf keinen Fall verpassen sollten

Was Schmetterlinge in 2017 auf keinen Fall verpassen sollten

(Mynewsdesk) Geschwand, 19. Januar 2017

Die Schmetterling Reisebüro-Kooperation veröffentlicht ihre Termine für das neue Jahr.

Aufgrund des positiven Zuspruchs, hat sich der Touristikschrittmacher aus der Fränkischen Schweiz dazu entschieden, auch in 2017 wieder ein Sommerfest am Standort Geschwand durchzuführen. Mitglieder und Geschäftsfreunde haben am Samstag, den 15. Juli 2017 einen festen Termin.

Wie schon im Vorjahr wird die Touristikvertriebskooperation ihre Gäste ab dem späten Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und einem Sektempfang begrüßen und im Anschluß gemeinsam mit Mitarbeitern, Kooperationspartnern und Leistungsträgern einen wunderbaren Abend erleben.

Weitere Details gibt das Unternehmen zu Beginn des zweiten Quartals bekannt.

Wer mit einem Wiedersehen nicht bis Juli warten möchte, trifft Schmetterling auch dieses Jahr wieder auf der ITB. Die weltweit größte Tourismusbörse findet vom 08.-12. März in Berlin statt. Die Mitarbeiter aus der Zentrale erwarten Bestands-, sowie Neukunden und Interessenten in Halle 5.1., Stand 120.

Nach einer mehrjährigen Pause wird Europas größte, unabhängige Reisebüro-Kooperation in 2017 auch wieder auf dem RDA vertreten sein. Schmetterling Mitarbeiter der Fachabteilungen Vertrieb, Netzwerk, Versicherung und Gruppenreisen erwarten intensive Gespräche sowohl in Friedrichshafen (20.-21.04.2017) als auch in Köln (04.-05.07.2017).

Abgerundet wird Schmetterlings Messepräsenz 2017 mit dem fvw Kongress am 19. und 20. September 2017, welcher dieses Jahr zurück nach Köln geht.

Ab Ende September dürfen sich vor allem die Partnerreisebüros wieder auf den Lokaltermin in Ihrer Stadt freuen. Zwischen dem 25.09. und dem 21.11.2017 sind die Schmetterlinge im Rahmen der Schmetterling Dialogtage wieder in zehn deutschen Städten unterwegs. Im Gepäck haben sie aktuelle Branchenthemen und Neuigkeiten. Darüber hinaus stellen sie sich auch den Fragen und Themen, die den Expedienten und Inhabern am Herzen liegen .

Eine Komplettübersicht aller Termine wurde zum Download und Ausdruck bereits an alle Schmetterlinge kommuniziert.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Schmetterling

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8j6kde

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/was-schmetterlinge-in-2017-auf-keinen-fall-verpassen-sollten-24455

Über Schmetterling

Die Schmetterling International GmbH & Co. KG ist das größte mittelständische, unabhängige Touristikvertriebs-Unternehmen Deutschlands. Es vereint die gesamte Welt der Touristik unter einem Dach: Zu Schmetterling zählen die größte veranstalterunabhängige Internationale Reisebüro-Kooperation mit mehr als 3.500 Reisebüros in Europa, die Technologiesparte mit dem ersten Fullservice-Technikpaket speziell für Reisebüros in Europa. Abgerundet wird das Angebot durch einen Veranstalter für Gruppenreisen mit der dazugehörigen auf Jugendreisen sowie Klassen- und Abiturfahrten spezialisierten Produktmarke 2,3 butterfly. Das familiengeführte Unternehmen wurde 1970 von Willi Müller gegründet.

Firmenkontakt
Schmetterling
Isabella Golik
Geschwand 131
91286 Obertrubach – Geschwand

isabella.golik@schmetterling.de
http://www.themenportal.de/reise/was-schmetterlinge-in-2017-auf-keinen-fall-verpassen-sollten-24455

Pressekontakt
Schmetterling
Isabella Golik
Geschwand 131
91286 Obertrubach – Geschwand

isabella.golik@schmetterling.de
http://shortpr.com/8j6kde

Internet E-Commerce Marketing

NETGEAR setzt auf HBI Helga Bailey GmbH

HBI unterstützt Netgear, einen führenden Anbieter von Netzwerklösungen, mit PR- und Marketingaktivitäten für seine B2B- und B2C-Sparte

NETGEAR setzt auf HBI Helga Bailey GmbH

(Bildquelle: Netgear)

München, 17.01.2017 – Die HBI Helga Bailey GmbH hilft Netgear dabei, die Bekanntheit seiner Produkte und Lösungen der B2B- und B2C-Sparten in Deutschland und Österreich weiter zu steigern. HBI kommuniziert die Markteinführungen neuer Lösungen an Tageszeitungen, Fachmedien, Radiosender und Lifestyle-Publikationen. Netgear setzt für die gesamte Pressearbeit in klassischen sowie sozialen Medien und die Durchführung von Marketingaktivitäten auf die Münchener Agentur.

HBI verfasst und versendet Pressemitteilungen, erstellt und platziert Fachartikel, beantwortet Anfragen von Bloggern und Journalisten und organisiert Presseveranstaltungen, Messen sowie Interviews. HBI ist auch für das – wie bei Firmen mit Produkten aus dem Bereich Consumer Electronics üblich – sehr umfangreiche Testprogramm von Netgear zuständig. Dabei platziert HBI aktiv Testgeräte bei Publikationen, Blogs und organisiert Gewinnspiele. Während der Tests steht HBI den Testern mit Rat und Tat zur Seite und bietet ihnen einen direkten Draht zu den Experten bei Netgear.

Bei Social Media betreut HBI Twitter- und Facebook-Accounts für Netgear. HBI informiert die Follower und Fans über neue Produkte, Aktionen von Netgear und generelle Entwicklungen im Netzwerkbereich. Zudem beantwortet HBI die zahlreichen Anfragen der Follower oder schaltet bei Bedarf den Support ein. Außerdem betreut HBI Gewinnspiele wie den aktuellen Adventskalender.

Ziel der Aktivitäten ist es, die Bekanntheit bei unterschiedlichen Zielgruppen zu erhöhen und die Marktdurchdringung zu steigern. So adressiert HBI neben den Lesern der IT-Fachmedien ein breiteres Publikum und bringt insbesondere die Smart-Home-Lösungen von Netgear in Tageszeitungen, Radio und Lifestyle-Medien.

Danny Ullrich, Senior Marketing Manager EMEA, Retail Business Unit: „Wir haben uns für HBI entschieden, da die Agentur über große Expertise im Technologiebereich verfügt. Wir wollen gemeinsam mit HBI Netgear als führenden Anbieter von einfach einzurichtenden Lösungen rund um die Anbindung an das Internet (WLAN, Switching, Storage) etablieren und unsere neuen Smart-Home-Lösungen einem größeren Publikum vorstellen. Die Unterstützung durch HBI auf der CeBIT, der IFA, diversen Pressetouren und im Daily Business hat unsere Marktposition bereits jetzt gestärkt und zu einem nachhaltigen Wachstum beigetragen.“

Beate Winzer-Hierlmeier, Marketing Manager Central Europe, Commercial Business Unit: „HBI ist eine exzellente Agentur für die Kommunikation von B2B-Technologiethemen. Netgear spricht mit seinen professionellen Business-Produkten alle kleinen und mittelständischen Unternehmen an, die hohe Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leistungsstärke und Preis stellen. HBI unterstützt uns dabei, diese Eigenschaften unserer Lösungen an die Fach- und Publikumsmedien zu kommunizieren. Wir freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit im kommenden Jahr.“

Über Netgear Inc.
Netgear (Nasdaq: NTGR) ist ein internationaler Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatanwender mit Sitz in San Jose (Kalifornien).
Das Produktportfolio umfasst Netzwerk-, Speicher- und Sicherheitslösungen der ProSafe, ReadyNAS und ProSecure Produktfamilien. Für drahtlose Breitband-Kommunikation bietet Netgear Router, Modemrouter, Access Points, Adapter und Karten, die den aktuellen WLAN-Standards entsprechen. Powerline, Voice over IP sowie Multimedia-Produkte garantieren auch Heimanwendern einfache Netzwerklösungen für das Zusammenwachsen von Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.
Netgear entspricht mit seinem vielfach ausgezeichneten Produkt- und Lösungsportfolio Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Leistungsstärke und Preis.
Vertrieben werden die Produkte über ein internationales Netzwerk von Distributoren, Fachhandelsgeschäften, Online-Anbietern sowie Integratoren und Systemhäusern, die sich über das Partner Solution Programm qualifizieren können. www.netgear.de

Weitere Informationen unter www.netgear.de
Informationen zu Netgear in Österreich: www.netgear.at

Die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom wurde vor über 30 Jahren in München gegründet und ist heute eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland. HBI erzielt herausragende Ergebnisse für Unternehmen aller Größenordnungen und zählt Start-Ups sowie multinationale Konzerne zu seinen Kunden, von denen viele bereits fast ein Jahrzehnt mit HBI zusammenarbeiten. Die Berater der Agentur bestechen durch ihre Leidenschaft für Technologie und sind Experten für Unternehmenssoftware, Telekommunikation, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Unterhaltungselektronik. HBI ist auf integrierte Kommunikation spezialisiert und bietet neben klassischer und digitaler PR auch Beratung und Trainings sowie Marketing und Event Services. Die Agentur ist seit vielen Jahren Partner der Worldcom PR Group und unterstützt deutsche Unternehmen bei der internationalen Expansion sowie internationale Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Informieren Sie sich über HBI unter www.hbi.de, www.prblog-hbi.de sowie www.facebook.com/hbi.gmbh

Firmenkontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87-0
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Jasmin Rast
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 0
jasmin_rast@hbi.de
http://www.hbi.de

Tourismus Reisen

Hotel Lifestyle in Landshut

Entspannen, feiern, arbeiten – der richtige Ort ist in jedem Fall das Hotel Lifestyle in Landshut!

So vielseitig wie seine Gäste sind, so vielseitig präsentiert sich auch das Hotel Lifestyle in Landshut. Eine spannende Mischung aus Tradition und Moderne erwartet die Gäste im Hotel, egal ob Tourist, Geschäftsmann oder Erholungssuchender. In der Freizeit genießen die Besucher ganz individuell den „Lebensstil“ im Hotel. Ganz, wie es der Name des Hauses verspricht: Erholung pur im typisch bayerischen Ambiente mit kulinarischen Köstlichkeiten. Freundliche Mitarbeiter verwöhnen die Gäste des Hotel Lifestyle in Landshut mit Rund-um-Service. Und auch die Räumlichkeiten tragen zum Wohlgefühl bei: Wer mag, kann im Sommer auf der Gartenterrasse und im Atriumhof ein wenig Zeit für sich genießen. Zum Feiern, gut Essen oder einfach zum „Ratschen“ gibt es im Hotel Lifestyle in Landshut die rustikale Stube „Im Zwiefachen“ und den urigen Raum „Im Stopsl“. Wer neugierig ist, warum letzterer so heißt: In diesem Zimmer sind die Wände mit „Stopsln“ aus Holz verkleidet, von Hand gemacht und ausgeschnitten. Wie viele „Stopsln“ verwendet wurden? Darüber geben die Mitarbeiter im Hotel Lifestyle in Landshut gerne Auskunft!
Neben den Freizeitmöglichkeiten ist das Hotel in Landshut optimal ausgestattet für geschäftliche Treffen. Es können Räume in der Größe von 45 bis 150 Quadratmetern zur Verfügung gestellt werden, die selbstverständlich alle mit modernster Kommunikationstechnik versehen sind.
44 Zimmer und zehn Suiten erwarten die Gäste im Hotel in Landshut. Natürlich bieten auch sie alle Annehmlichkeiten, die für einen komfortablen Aufenthalt sorgen: von der Ausstattung her mit Französischen Betten, Schreibtisch, Telefon, Flachbildfernseher, Fön und Kosmetikspiegel. Selbstverständlich haben außerdem alle Übernachtungsgäste im Hotel Lifestyle in Landshut auch Zugriff auf kostenfreies W-LAN.
Ein weiteres riesiges Plus des Hotels ist seine zentrale Lage: Die Fahrt zum Flughafen München dauert nur 25 Minuten, in nur fünf Minuten ist man vom Hotel aus auf der Autobahn und ebenso weit ist es zum Landshuter Hauptbahnhof. Auch die Innenstadt von Landshut mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist nur einen Katzensprung entfernt: Man erreicht sie mit dem Auto in nur fünf Minuten oder mit dem Stadtbus in zehn Minuten.

www.hotel-lifestyle.de

Hotel Lifestyle in Landshut – die Schokoladenseite!

Firmenkontakt
Hotel Lifestyle
Angela Beer
Flurstr. 2
84032 Landshut
0871/97270
info@hotel-lifestyle.de
http://www.hotel-lifestyle.de

Pressekontakt
Kunze Medien AG
Bärbel Reiner
Leopoldstr. 250
80807 München
089/38187-187
sem@kunze-medien.de
http://www.kunze-medien.de

Science Research Technology

A year rich in variety at SKIDATA

International growth, major events and highlights

A year rich in variety at SKIDATA

A year rich in variety at SKIDATA

Stagnation? Unthinkable for SKIDATA, a leader in access solution innovations! This past year was full of surprises in many areas and the company convinced with its constant growth. Among other milestones, SKIDATA celebrated the opening of two new locations.

New subsidiaries in Dubai and Mexico, additional international growth in the US

Since its founding in 1977, SKIDATA has been characterized by its stable growth and has had an international focus from early on. International markets are better served with our branches and partner companies and customers benefit from faster support on-site. The proximity makes both the coordination with customers and service considerably easier. In 2016 the SKIDATA network grew with two new locations: Dubai and Mexico.

Business in the US was also marked with especially large growth in 2016. SKIDATA continues to pick up speed in the US through company acquisitions and the implementation of major projects, including equipping over 30 parking garages in San Francisco and ten parking garages with over 6,000 parking spaces in the city of Miami Beach.

2016’s major event: European Championship in France

When Europe’s soccer elite gather for an extra special tournament, SKIDATA is also a big player. A total of four European Championship stadiums in France used SKIDATA access solutions, allowing 630,000 fans to quickly and safely enter the stadiums through SKIDATA access systems. Operators of stadiums, convention centers and amusement parks around the world rely on access technology from SKIDATA and a variety of our installations can even be found on every continent.

Company initiatives encourage innovation

In keeping with our „Setting Trends“ corporate value, SKIDATA continuously introduces more initiatives that promote the company’s innovative spirit. The company recognized long ago that in order to produce innovations, it needs an innovation-promoting work environment with a certain amount of freedom. Events such as the three-day „Innovathon“ give employees the opportunity to concentrate 100% on creating new ideas.

Career fairs and exciting insights for IT rookies

In addition to numerous career fairs in which SKIDATA participated as both an employer and a training company, the company also provided the opportunity to take a look at the everyday work of staff at our headquarters in Grödig, Austria. As part of our Summer IT Weeks, IT juniors were treated to an exciting day with plenty of insights into the technology behind our innovative access solutions. Many young men and women used their summer vacation to learn more about careers, as well as professional and training opportunities in the IT sector.

More than 30 young people took the opportunity to gain practical experience in various SKIDATA departments in 2016. Ever more young women are completing internships with our innovative company – this year, nearly half of our interns were female and many of them worked in technical areas. Increasing the appeal of careers in technology for women is an important matter to SKIDATA. For this reason, the company regularly supports initiatives and events geared at getting more women into technology. Events such as our annual Girls‘ Day are a great opportunity for young women interested in technology to get to know more about various technical careers.

Find more behind-the-scenes looks at our current 1,350 employees online: visit https://www.skidata.com/en/corporate/jobs-careers/ and get interesting information, as well as current job vacancies and career opportunities. Here SKIDATA also presents its various departments, introduces you to employees and publishes information about training and apprenticeships at an internationally-successful company.

SKIDATA is an international leader in the field of access solutions and their management. More than 10,000 SKIDATA installations worldwide in ski resorts, shopping centers, major airports, municipalities, sports stadiums, trade shows, and amusement parks provide secure and reliable access and entry control for people and vehicles. SKIDATA places great value in providing solutions that are intuitive, easy to use, and secure. The integrated concepts of SKIDATA solutions help clients optimize performance and maximize profits. SKIDATA Group ( www.skidata.com) belongs to the publicly traded Swiss Kudelski Group ( www.nagra.com), a leading provider of digital security solutions.

Kontakt
SKIDATA AG
Mag. Belkis Etz
Untersbergstraße 40
5083 Grödig/Salzburg
+43 6246 888-0
jobs@skidata.com
http://www.SKIDATA.com/jobs