Tag Archives: Events

Wissenschaft Technik Umwelt

Pulselinks Event Management Platform stellt Web Portal für Events im Bereich Medizin vor

Pulselinks vom 22.-25. April 2017 auf dem ECCMID am Stand Nr. 15

An der ECCMID 2017 in Wien wird ein neues Web Portal basierend auf der Pulselinks Enterprise Event Management Plattform vorgestellt. Das neue Portal bietet Stakeholdern im medizinischen Umfeld neue Möglichkeiten bei der Planung und Verwaltung ihrer Veranstaltungen.

Die IMpulse (CH) AG hat heute bekannt gegeben, dass sie am bevorstehenden, 27. Europäischen Kongress für Klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ECCMID) in Wien, ihr neues Produkt, das Pulselinks Medical Events Portal, vorstellen wird. Die Cloud-basierte Lösung bietet Stakeholdern im medizinischen Umfeld eine Plattform, um wissenschaftliche Veranstaltungen zu planen, verwalten und einem breiten Publikum bekanntzumachen.

Das neue Web Portal baut auf der 2016 vorgestellten Pulselinks Enterprise Event Management Plattform ( www.pulselinks.com) auf, deren einzigartigen Vorteile im Event Management Prozess zum Tragen kommen und dadurch einen bedeutenden Mehrwert in der Wertschöpfungskette darstellen.

Für Veranstalter stellt die neue Plattform eine kostengünstige Komplettlösung dar, welche die Verwaltung und Durchführung von Events wesentlich vereinfacht. Für Teilnehmer erleichtert sie die Suche nach und Registrierung für medizinische Veranstaltungen. Die Software unterstützt bei sämtlichen Schritten im Event Lebenszyklus, von der Planung, über die Website-Erstellung, Terminplanung, Sprechereinladungen, Registrierungen, Zahlungen und Umfragen sind sämtliche Prozessschritte abgedeckt.

Gemäss einer Umfrage bei medizinischen Einrichtungen, welche im November 2016 Events in Europa veranstalteten, sind eine Vielzahl der mit der Planung und Durchführung von Veranstaltungen verbundenen Aufgaben, noch immer mit viel manuellem Aufwand verbunden.

„Wir freuen uns, ein einzigartiges Portal vorstellen zu können, das den Event-Veranstaltern komplette Event-Management-Funktionen zur Verfügung stellt und eine leistungsstarke und dennoch einfach zu bedienende Lösung zu einem Preis bietet, wie sie bisher in der Community nicht verfügbar war“, sagt Waseem Yunus, Managing Partner bei IMpulse.

„Die ECCMID Veranstaltung ist für uns die perfekte Gelegenheit, das neue Portal vorzustellen, da die Europäische Gesellschaft für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ESCMID) – http://www.escmid.org – bereits seit letztem Jahr ihre Veranstaltungen über die Pulselinks Plattform ( https://escmid.pulselinks.com) verwaltet.“

Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf www.pulselinks.com oder senden Sie eine Email an sales@pulselinks.com.

Vom 22.-25. April 2017 finden Sie uns auch an der ECCMID am Stand Nr. 158, Messe Wien, oder besuchen Sie uns am 9. Mai 2017 (13:00-16:00 Uhr) im Crown Business Center (Gebäude B: Van Hout), Pompoenweg 9, 2321 DK in Leiden, Niederlande für eine Präsentation und Demo. Falls Sie Interesse haben, bei der Präsentation in den Niederlanden dabei zu sein, bitten wir Sie, sich per Email an sales.nl@pulselinks.com anzumelden.

.

Kontakt
Impulse AG
Steven Gardener
Industriestrasse 22
6060 Sarnen
+41 61 551 0675
steven.gardener@impulseag.com
http://www.pulselinks.com

Tourismus Reisen

Deutschsprachiges Seminarprogramm powered by GCB auf der IMEX 2017

Die Leitmesse der internationalen Veranstaltungsbranche IMEX, die vom 16. bis zum 18. Mai 2017 in Frankfurt stattfindet, bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm mit mehr als 20 deutschsprachigen Seminaren, Workshops oder geführten Rundgängen

Deutschsprachiges Seminarprogramm powered by GCB auf der IMEX 2017

GCB Communication Cube auf der IMEX

Die Leitmesse der internationalen Veranstaltungsbranche IMEX, die vom 16. bis zum 18. Mai 2017 in Frankfurt stattfindet, bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm mit mehr als 20 deutschsprachigen Seminaren, Workshops oder geführten Rundgängen zu aktuellen Branchenthemen. Informationen unter www.gcb.de

Frankfurt am Main, 18. April 2017. Weit mehr als 200 Seminare, Vorträge, Workshops oder geführte Rundgänge: Dieses umfangreiche Weiterbildungsangebot ist eines der Qualitätsmerkmale, mit denen sich die Messe „IMEX – incorporating Meetings made in Germany“ als internationale Leitmesse der Meeting-, Incentive-, Kongress- und Event-Branche etabliert hat. Zum Programm des Branchentreffens, das vom 16. bis zum 18. Mai 2017 in Frankfurt stattfindet, gehören in diesem Jahr auch erstmals Weiterbildungsveranstaltungen unter dem Titel „EduMonday“ am 15. Mai 2017, dem Vortag der Ausstellungseröffnung in Halle 8 der Messe Frankfurt. Ebenfalls neu ist das jährlich wechselnde Fokusthema für das Weiterbildungsprogramm: Im Jahr 2017 liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „purposeful Meetings“ – der Begriff für zielgerichtete Veranstaltungen mit bewegenden Inhalten, Innovationen und Insider-Wissen.

Ein wichtiger Teil des Weiterbildungsangebots auf der IMEX sind über 20 Veranstaltungen in deutscher Sprache, deren Themenvielfalt von Neuen Technologien und Nachhaltigkeit über Trends und Forschung bis hin zu Gesundheit und Wohlbefinden reicht. Einen im Vorjahr erfolgreich eingeführten Rahmen dafür bietet der Communication Cube auf dem Deutschlandstand, in dem zweimal täglich halbstündige Sessions stattfinden. Hinzu kommen unter anderem Vorträge im Inspiration Hub der IMEX oder „Tech Tour“-Rundgänge durch die Messehalle.

Zu den Inhalten des deutschsprachigen Seminarprogramms zählt auch die Vorstellung des Projekts „Future Meeting Space“: Der 2015 vom GCB gemeinsam mit dem Fraunhofer IAO und dem EVVC initiierte Innovationsverbund erforscht gesellschaftliche Trends, Innovationen und Entwicklungen sowie ihren Einfluss auf die Organisation von Veranstaltungen. Ein weiteres Thema sind automatisierte MICE-Buchungsprozesse mit ihren Chancen und Herausforderungen – ebenfalls ein Gegenstand, dem sich das GCB mit einer vor wenigen Monaten publizierten MICE-Portal-Studie gewidmet hat.

GCB-Geschäftsführer Matthias Schultze: „Auch in ihrem 15. Jahr ist die IMEX am Puls der aktuellen Entwicklungen in der internationalen Veranstaltungsbranche. Das Weiterbildungsprogramm reflektiert dies und sorgt für Impulse und Inspiration.“

Das vollständige deutschsprachige Seminarprogramm ist unter http://www.imex-frankfurt.de/programm/seminare zu finden.

GCB German Convention Bureau e.V.
Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen.

Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes.

Rund 170 Mitglieder repräsentieren über 430 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtischen Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleistern aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Preferred Partner des GCB sind die Kongresshalle am Zoo Leipzig – Partner der Kongressinitiative „do-it-at-leipzig“, die Maritim Hotels sowie das Rhein-Main-Congress-Center Wiesbaden. Als Strategische Partner unterstützen die Deutsche Lufthansa, Deutsche Bahn und die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus die Arbeit des GCB.

Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschland-Guide, Informationen zu Green Meetings, einen CO2-Rechner für Veranstaltungen und vieles mehr unter www.gcb.de

Firmenkontakt
GCB German Convention Bureau e.V.
Birgit Pacher
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt
069-2429300
info@gcb.de
http://www.gcb.de

Pressekontakt
GCB German Convention Bureau e.V.
Birgit Pacher
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt
069-2429300
pacher@gcb.de
http://www.gcb.de

Familie Kinder Zuhause

Toys“R“Us lädt mit dem Frühjahrsstart zum großen Aktionsprogramm ein

30 Jahre Toys“R“Us in Deutschland

Toys"R"Us lädt mit dem Frühjahrsstart zum großen Aktionsprogramm ein

Anlässlich des Jubiläumsjahres veranstaltet der Spielwarenhändler Toys“R“Us 2017 zahlreiche Events und Highlight-Aktionen* zum Mitmachen. Ab April laden die Märkte Groß wie Klein zu jeder Menge Spielspaß ein. Eine Microsite zum Thema „Geburtstag“ sowie attraktive Gewinnspiele runden das Programm ab.

Köln, 6. April 2017 – Unter dem Motto „30 Jahre Freude schenken“ feiert Toys“R“Us 2017 in Deutschland sein rundes Unternehmensjubiläum. Das ganze Jahr über veranstaltet der Spielwarenhändler Events und Highlight-Aktionen zum Mitmachen. Mit dem Frühjahresstart geht das Geburtstagsprogramm in die Offensive und lädt Groß wie Klein zu jeder Menge Spielspaß und zahlreichen attraktiven Gewinnspielen ein.

„Direkt im April wartet auf unsere Kunden eine Vielzahl an Highlights in den Märkten. In Kooperation mit Claire“s können sich Mädchen bei uns nach eigenen Wünschen stylen lassen. Beim CARS Kreativwettbewerb sind Kinder aufgerufen, ihren individuellen Entwurf des Lightning McQueen zu gestalten. Die zehn schönsten Kreativentwürfe werden per Airbrush-Verfahren detailgetreu als Modell umgesetzt und den Gewinnern überreicht. Bei den Super Sand Aktionstagen kommen besonders fantasievolle Burgenbauer auf ihre Kosten“, berichtet Marie-Charlotte von Heyking, PR-Managerin bei Toys“R“Us Central Europe.

Auch bereits im April startet die Bewerbungsphase für den beliebten Toys“R“Us Super Toy Run. Bis Ende September können sich Kinder per Teilnahmekarte die Chance auf den Traumpreis sichern: in drei Minuten durch eine Toys“R“Us Filiale laufen, so viele Spielsachen einsammeln wie möglich und die Ausbeute kostenfrei mit nachhause nehmen. Ab Ende April ist Kreativität und ein ruhiges Händchen gefragt: Bei den PlayMais Aktionstagen können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und in den Toys“R“Us Märkten farbenfrohe Meisterwerke entstehen lassen. Ein besonderes Highlight in der ersten Jahreshälfte des Toys“R“Us Jubiläumsprogramms ist die Feier des Kindertages am 3. Juni mit vielen Spielen und Gewinnen. Mit der Super Memo Tour ist Toys“R“Us 2017 bei 13 Veranstaltungen für Kinder und Familien in Deutschland und Österreich mit dabei.

Informationen rund um das Jubiläum und die Aktionen sind unter www.toysrus.de auf einer speziell zum Aktionsjahr eingerichteten Microsite zu finden. Als Geburtstags-Experte bietet Toys“R“Us hier auch Tipps und Services, wie die eigene Geburtstagsfeier mit Sicherheit ein großer Erfolg wird.

„Mit unseren Events, Aktionen und Geburtstagsangeboten möchten wir uns bei unseren kleinen und großen Kunden für 30 Jahre Vertrauen, Treue und Spaß am Spielen bedanken. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft gemeinsam Freude zu schenken“, so Marie-Charlotte von Heyking. „Und natürlich sind auch für die zweite Jahreshälfte noch viele weitere Events und Überraschungen geplant.“

Vorbeischauen und mitmachen lohnen sich auf jeden Fall – beim Jubiläumsprogramm von Toys“R“Us 2017. In Österreich und der Schweiz feiert Toys“R“Us mit zahlreichen Events und Aktionen das mittlerweile 25-jährige Unternehmensbestehen.

Programmübersicht und Termine
06.04. – 15.04.2017: CARS Kreativwettbewerb
07.04. – 22.04.2017: Super Sand Aktionstage
noch bis 29.04.2017: Claire“s Styling-Tage
29.04. – 06.05.2017: PlayMais Aktionstage
Mai bis September: Toys“R“Us unterwegs mit der Super Memo Tour
03.06.2017: Kindertag
noch bis 30.09.2017: Super Toy Run (Teilnahmefrist)
_________
* Die an den jeweiligen Events und Aktionen teilnehmenden Märkte werden im Vorfeld bekannt gegeben. Informationen sind vor Aktionsbeginn unter www.toysrus.de erhältlich.

Toys“R“Us ist mit über 1.600 Märkten in 35 Ländern der weltweite Marktführer im Handel mit Spielwaren und Babyartikeln. Im deutschsprachigen Raum unterstreichen mehr als 90 Stores, sowie jeweils landeseigene Onlineshops die marktführende Rolle des Unternehmens auch in Zentraleuropa. Mit seinem breit gefächerten Angebot bekannter Herstellermarken und leistungsstarker Eigenmarken aus den Bereichen Spielwaren, Multimedia, Outdoor und Baby führt Toys“R“Us das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch attraktive Kundenvorteilsprogramme, hohe Servicestandards und Produktqualität zu günstigen Preisen bietet das Toys“R“Us Konzept den Kunden einen großen Mehrwert.

Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.toysrus.de

Kontakt
ToysRUs GmbH
Marie-Charlotte von Heyking
Köhlstraße 8
50827 Köln
0049 / 221 / 5972 – 418
heykingm@toysrus.com
http://www.toysrus.de

Kunst Kultur Gastronomie

Der Philosophische Salon Frankfurt am Main e.V.

Vorträge, Kunst, Kultur und Event Location in Frankfurt Rödelheim.

Unser philosophischer Salon will mehr sein als ein Forum für populärwissenschaftliche Vorträge. Das Wort wurde mit Bedacht gewählt: Salon. Suggeriert es doch einen Ort, wo sich Menschen zum Kennenlernen und Gedankenaustausch in einem geselligen Rahmen treffen. Es ist freilich ein fernes Echo aus jenem geistsprühenden 18./19. Jahrhundert. Da wurde in den Salons eifrig über Politik, Philosophie und – nach aufregenden Entdeckungen – Physik und Chemie debattiert. Immer waren auch Literatur und Kunst Themata. Unverzichtbar, diese kulturschaffende Einrichtung gebildeter Kreise, ein Signum jener nach Atem ringenden Zeit. Zwischen Biedermeiermöbeln regierten die Frauen – die Witwe Lavoisier oder Madame Stael in Paris, Rahel Varnhagen, Bettina von Arnim, Caroline von Humboldt in Berlin. Paris und Berlin erfreuten sich der größten Anzahl von Salons – in Paris wurde mehr politisiert, in Berlin überwogen die gelehrsamen Diskussionen. Im übrigen hielten sich auch Kleinstädte das eine oder andere Etablissement – so Jena den Salon der Caroline Schleiermacher, Weimar jenen der hochbegabten Herzogin Anna-Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach. Und wer war da ein häufiger Gast? Richtig geraten: unser Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe. Immer noch sind wir Frankfurter damit beschäftigt, ihm den schnöden Abschied von unserer Stadt der gekrönten Häupter zu verzeihen.

Gewiß, es trennen uns Zeitalter von jenen quirligen Salons unserer Vorfahren. Wir haben begabte Schrift-steller, prominente Künstler und hochqualifizierte Gelehrte in unseren Reihen. Keinen Herrn Geheimrat freilich. Aber wir freuen uns doch, daß Prinz Dr. Wossen-Asserate, ein bekannter Frankfurter aus Addis Abeba, sich wohlgefällig über unseren Salon geäußert hat. Der blaublütige Nachkomme des Kaisers Negus Negesti Menelik von Äthiopien, ein historischer Freund Deutschlands, beehrte uns mit dem Vortrag Quo vadis Afrika? Und meinte: Endlich wieder einmal ein Salon – leider ohne die Leitung einer Frau. Nun, im Zeitalter der Emanzipation haben auch Männer ein Wort mitzureden. Das hindert unsere erfahrene Graphikerin Renate L. nicht – nachdem ihre Idee, die Terrasse winterfest zu bepflanzen, gescheitert war – uns weiterhin engagiert von den Grundsätzen einer allzeit gültigen Ästhetik zu überzeugen.

Wir wollten mit dem philosophischen Salon etwas Eigenes schaffen. Etwas, das es so in Frankfurt bisher nicht gab. Das fing bei der Innenarchitektur an. Der fast quadratische Raum reizte zu einem Experiment. Im Normalfall hätte man parallel zu den Wänden die Gestaltung geplant, konservativ kartesisch. Wir machten jedoch die Raumdiagonale zur architektonischen Achse, also eine Verschiebung um 45°. Sie ist um einiges länger als eine der Seitenwände – siehe Satz des Pythagoras – und somit wirkt der Raum größer. Eine optische Täuschung, passend zum Namen des Raums: Optisches Kabinett, mit einer ausführlichen Thematik zu optischen Illusionen. Das Optische Kabinett ist das Domizil des Philosophischen Salons Frankfurt am Main. Dort finden alle Veranstaltungen statt. Es wird auch bewirtet.

Was kann einen philosophischen Salon attraktiv machen in unseren schnodderigen, lärmenden, flüchtigen Zeiten? Genau das Gegenteil: Ein Refugium der Muße für den gestreßten Bürger. Er vermißt die Behäbigkeit und die Stille der verschrobenen Winkel von einst. Wie öde, ja traurig das Ende üblicher Vorträge. Hastig Jacke, Mütze, Schal, Tasche zusammengerafft, draußen ist finstere Nacht. Wieviel Unzen wiegt das gesamte neue Wissen von heute Abend? Was ist es wert? Was ist die Zeit wert, die man hier verbracht? Wir freuen uns, wenn nach einem Vortrag eine Runde noch beisammen bleibt und plaudert – vielleicht auch Klatsch austauscht. Geselligkeit ist hat einen Wert an sich. Ein Vortrag auf Distanz und in Kürze, die Diskussion inbegriffen, ist noch keine Kommunikation. Keine synergetische Verschränkung von Wissen. Der Charme des Salons setzt sich aus vielerlei Facetten zusammen.

Ein Salon in Paris um die Jahrhundertwende 1800.

Der Philosophische Salon Frankfurt am Main als Event-Location

Bereits seit Januar 2017 stehen die Räumlichkeiten des Vereins auch für Veranstaltungen und Events, gegen eine kleine Spende, zur Verfügung. Neben den Veranstaltungsräumen und technischer Ausstattung verfügt der Philosophische Salon Frankfurt am Main e.V. auch über eine große Terrasse.

In den sozialen Netzwerken:

Der Philosophische Salon Frankfurt ist auch in den sozialen Netzwerken aktiv. Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter und YouTube.

Anschrift:
Philosophischer Salon Frankfurt am Main e.V., Burgfriedenstraße 17, 60489 Frankfurt am Main
http://philosophischer-salon-frankfurt-main.de

#Philosophie #Events #Frankfurt #EventLocation

Agentur für digitale Medien und Eventunterstützung

Kontakt
SMS Frankfurt Group
Jürgen Schreiter
Burgfriedenstraße 17
60489 Frankfurt am Main
069-95 90 97 00
info@SMS-Frankfurt.com
http://www.digitale-produktion.de

Tourismus Reisen

Wenn Tee auf Bier trifft

Wenn Tee auf Bier trifft

(Mynewsdesk) Für deutsche Bierkenner mit einer langen Brauerei-Tradition ist es unvorstellbar, dass Taiwan erst seit 2002 Bier selbst herstellen darf. Zuvor braute das staatliche Monopol, die Taiwan Tabak- und Alkohol Cooperation, das einzige regionale Bier namens „Taiwan Beer“. Nachdem das Monopol aufgelöst wurde, begannen eine handvoll kleine Brauereien ihr eigenes Bier zu produzieren, welches anfangs aufgrund mangelnder Erfahrung der Brauereien für die Gesellschaft zu teuer war.
Seit einigen Jahren hat sich die Situation aber geändert: Immer mehr kleine Brauereien, auch ausländischer Herkunft, drängen auf den Markt: „Jim and Dad’s“, „34“, „Brewing Co.“, „Redpoint“ oder „55th Street“, um nur ein paar Namen zu nennen.

Flavor als Trend
Taiwan baut keinen Hopfen an, aber dafür weltklasse Tees. Warum also die bereits bekannten verschiedenen Geschmacksrichtungen nicht für das taiwaische Bier nutzen? Die Schwierigkeit ist es hier bewerten zu können, welche Teesorten mit dem selbstgebrauten Bier harmonieren. Besonders modern sind momentan Biere, die zu den jeweiligen Jahreszeiten passen: Winterbier ist beispielsweise herber als das liebliche Sommerbier. Aber auch exotische Biersorten mit Melonen-, Honig- oder Toffeeflavor begeistern besonders junge Taiwaner und Besucher der vielfältigen Insel.

Taiwanisches Craft Bier in Taipeh selbst testen
Zhangmen befindet sich im Herzen des Yongkang Street Commercial Districts, wo sich viele Restaurants, Café, Eisdielen und Geschäfte befinden. Die kleine Bierbar hat 16 Zapfhähne mit jeweils verschiedenen Sorten – ein großartiger Ort, um taiwaisches Bier zu kosten.

bEErubefindt sich am Civic Boulevard. Die stylische Bar bietet ebenfalls verschiedene Craft Biere und dazu passende Köstlichkeiten wie spezielle Fleisch- oder Gemüsegerichte an.

Weitere Festivitäten in Taiwan
Das Boasheng Cultural Festival findet vom 01.04. – 27.05.2017 in Dalongdong,einem der gut erhaltenen historischen Viertel Taipehs, statt. Das Viertel ist bekannt für seine zahlreichen, malerischen Wohn-häuser und religiösen Stätten rund um den Baoan Tempel. Der Dalongdong Baoan Tempel ist einer der Beliebtesten unter Taiwans Tempeln und einmal im Jahr Gastgeber des jährlichen Baosheng Kulturfestival, einem Symbol für Taiwans religiöse Feiern, architektonische Ver-mächtnisse und Bemühungen der Revitalisierung des Weltkulturerbes für Einheimische und Besucher. Von April bis Mai verzeichnet das Festival ständig wachsende Teilnehmerzahlen. Theateraufführungen, Feuerspiele und weitere Performances begeistern täglich Jung und Alt.

Das Penghu Ocean Fireworks Festival existiert seit Mai 2002, nach dem Absturz eines Flugzeuges vor der Küste von Penghu. Diese Katastrophe führte dazu, dass die Zahl der Touristen auf Penghu in diesem Jahr sanken. Um den Tourismus dort zu fördern, arbeitete die Penghu County Regierung mit China Airlines zusammen, um das „Amorous Penghu“ Event am Penghu Fishermans Wharf am chinesischen Valentinstag zu veranstalten. Highlight des Festivals waren Feuerwerke, die die Schönheit des sternenklaren Nachthimmels hervorgehoben haben. In den Folgejahren wurde das Fest aufgrund des großen Erfolgs und der riesigen medialen Berichterstattung im romantischen Guanyin-Pavillon wiederholt. So wurde die Penghu County Regierung offizieller Gastgeber des 1. jährlichen Penghu Fireworks Festival, das von Jahr zu Jahr immer mehr Einheimische und Touristen anlockt. Touristen können das Feuerwerk aus nächster Nähe genießen, da die Feuerwerkszündung nur etwa 300 Meter vom Aussichtspunkt entfernt liegt. Neben den spektakulären Feuerwerken unterhalten zahlreiche renommierte Künstler abwechselnd auf extra errichteten Bühnen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Taiwan Tourismusbüro

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/v8059o

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/wenn-tee-auf-bier-trifft-34410

Über Taiwan

Die Insel im Westpazifik vereint die schönsten Seiten Asiens auf kleinster Fläche. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel rund 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas einst Ilha Formosa Schöne Insel. Die atemberaubende Landschaft besticht mit beeindruckenden Schluchten, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, schroffen Küsten und zauberhaften Korallen- und Vulkaninseln, während in der Hauptstadt Taipeh und anderen Städten jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen. Bei maximaler Reisesicherheit bietet Taiwan einen Mix aus fernöstlichem Flair, asiatischer Kulturen und subtropische Natur. Auch Reisenden auf dem Weg nach Südostasien, Australien oder rund um die Welt bietet Taiwan bei einem Kurzaufenthalt eine wunderbare Möglichkeit in alte Traditionen, die pulsierende Metropole Taipeh und faszinierende Naturwunder einzutauchen und die Herzlichkeit der Menschen kennenzulernen.

****

Kontakt für Endverbraucher: Taipeh Tourismusbüro Fremdenverkehrsamt von Taiwan, Friedrichstraße 2-6, 60323 Frankfurt am Main, Tel.: +49(0) 69610 743, Email: info@taiwantourismus.de: mailto:info@taiwantourismus.de, http://www.taiwantourismus.de Öffnungszeiten: Montag Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Hochauflösende Pressefotos sind auf Anfrage an taiwan.germany@aviareps.com: mailto:taiwan.germany@aviareps.com erhältlich.

Taiwan Tourismusbüro

Anja Kloss
PR Manager
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstrasse 15
80331 München
Telefon: +49 89 55 25 33 408
E-mail: akloss@aviareps.com
www.taiwantourismus.de: http://www.taiwantourismus.de/

AVIAREPS Tourism GmbH
Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297
Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann

Firmenkontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/wenn-tee-auf-bier-trifft-34410

Pressekontakt
Taiwan Tourismusbüro
Christina Konrad
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
+49 89 55 25 33 414
CKonrad@aviareps.com
http://shortpr.com/v8059o

Tourismus Reisen

Sehenswürdigkeiten an der Mosel

Sehenswürdigkeiten an der Mosel

Mosel-Erlebnisse.de der Mosel Reiseführer für die ganze Mosel

Die Mosel lädt Sie zu Abenteuern und Events ein, egal ob Sie auf dem Rad, zu Fuß oder auf dem Wasser unterwegs sein möchten. Verleben Sie ein unvergessliches Wochenende oder ein Teamevent, einen Betriebsausflug oder einen Junggesellenabschied mit außergewöhnlichen Details vor einer traumhaften Kulisse. Outdoor Erlebnisse, Wanderungen zu Burgen und Schlössern, sportliche Aktivitäten oder kulturelle Events werden Sie begeistern und können ganz nach Ihrem Bedarf geplant und im Full-Service organisiert werden. Sie buchen ein Rundum-Sorglos-Paket und werden von Ihrem persönlichen Mosel-Erlebnis noch lange erzählen.

Individuelle Angebote für Aktivitäten und Erlebnisse an der Mosel

In kaum einer anderen Region gibt es so viele Burgen und Schlösser, so viele geschichtsträchtige Monumente wie im Moselland. Die Burg Arras oder die Reichsburg Cochem und die Ehrenburg sind drei beliebte Ausflugsziele, die Ihnen ein ritterliches Erlebnis vor einer malerischen Kulisse bescheren und sich für unterschiedliche Anlässe anbieten. Auch für Ihr kulinarisches Wohl ist gesorgt, wenn Sie ein Burgenmuseum besuchen oder die Kurzweil bei einem Ritterspektakel mit Schaukämpfen und der Faszination der Gaukler beiwohnen. Sie tauchen in eine völlig fremde Welt ein und spüren die Gänsehaut, wenn sich das Mittelalter über die Moderne zieht und Sie den Moment hautnah erleben. Outdoor Erlebnisse stehen bei Unternehmungen an der Mosel im Vordergrund. Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Events zum Teambuilding oder ein Junggesellenabschied im BBQ Donut, beim Canyoning mit anschließendem Grillabend auf einer gemütlichen Hütte oder ein Tag im Hochseilgarten bringen Ihr Blut in Wallung und lassen den Adrenalinpegel hochschnellen.

An der Mosel sind alle Abenteurer willkommen, die abwechslungsreiche Erlebnisse suchen und ihre Grenzen kennenlernen oder sie überschreiten möchten. Herzklopfen auf schmalen Brücken oder Seilbrücken, von denen der Blick in die Tiefe Schwindel verursacht ist garantiert. Sie suchen nach einem Abenteuer und möchten Abwechslung in Ihr Leben oder die Unternehmungen mit der Familie bringen? Wir freuen uns auf Sie!

Das junge und frische Portal für die Mosel ist Ihr Erlebnis Guide und Mosel Reiseführer. Möchten Sie einen unvergesslichen und atemberaubenden Aufenthalt in einer der schönsten Regionen Deutschlands genießen. Mosel-Erlebnisse.de steht für ESSEN. TRINKEN. MEHR ERLEBEN an der Mosel. Wir sind Ihr Ansprechpartner, möchten Sie Events oder Ihre Location eintragen oder einen Moselurlaub verbringen, den Sie ganz nach Ihren eigenen Ansprüchen gestalten. Für Unternehmer sind kostenlose Einträge Ihres Business möglich, Sie können Starter Pakete und Premium Pakete buchen, Ihre Restaurants oder Veranstaltungen auflisten und kostenlos Events hinzufügen.

Kontakt
Mosel-Erlebnisse.de
Ralf Zilles
Mühlenweg 6
56290 Mörsdorf
0160 3424905 3
info@mosel-erlebnisse.de
http://mosel-erlebnisse.de/

Sonstiges

Vier Open-Air-Events mit der NDR Niedersachsen Sommertour 2017

Vier Open-Air-Events mit der NDR Niedersachsen Sommertour 2017

Die Bühne der NDR Niedersachsen Sommertour – Foto (c)Alexander Brodesser

Knifflige Stadtwetten, erstklassige Live-Acts, spannende Bühnenshows und Live-Übertragungen: Hallo Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen und die NDR Online-Redaktion starten Ende Juli ihre diesjährige Sommertour. Vier Wochen lang sind sie dann im Land unterwegs. Die Orte, die sich auf außergewöhnliche Open-Air-Events freuen dürfen, stehen jetzt fest.

Jeweils sonnabends ab 18.00 Uhr beginnt das Bühnenprogramm der NDR Niedersachsen Sommertour. Erste Sommertour-Station ist Wilhelmshaven am 29. Juli. Weiter geht es am 5. August in Stade. Am 12. August ist Alfeld der Sommertour-Ort. Das diesjährige Finale steigt am 19. August in Walsrode.

Bevor die Live-Shows der Bands beginnen, sind zunächst die Sommertour-Besucher gefragt. Bei der Stadtwette tritt der NDR gegen den gesamten Ort an – und jeder kann mitmachen. Am Montagmorgen vor der Veranstaltung gibt NDR 1 Niedersachsen die Wette für den Ort bekannt. Im Anschluss haben die Bürgerinnen und Bürger dann bis Sonnabend Zeit, sich auf die Lösung der Aufgabe vorzubereiten.

Welche Bands und Künstler live zu erleben sind, wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Der Eintritt zu den Events der NDR Niedersachsen Sommertour ist kostenfrei.

Natürlich stehen alle Sommertour-Orte auch im Fokus der Berichterstattung. Sowohl im Fernsehen, in Hallo Niedersachsen, und Radio, auf NDR 1 Niedersachsen, als auch Online, unter ndr.de/niedersachsen, ist die Sommertour großes Thema. Im Vorfeld und am Veranstaltungstag berichten die Programme in Live-Schalten, Beiträgen oder Reportagen aus den Orten.

Die NDR Niedersachsen Sommertour-Orte in der Übersicht:

29. Juli | Wilhelmshaven
5. August | Stade
12. August | Alfeld
19. August | Walsrode

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Sonstiges

Domains zum Karneval

Domains zum Karneval

Weltweit wird in den Karnevalshochburgen überschäumende Lebensfreude zelebriert (Bildquelle: 489327)

Für den Karneval eignen sich besonders die Domainendungen .events und .fun, um Veranstaltungen anzukündigen.

Frei sind zum Beispiel noch:

Rosenmontag.events
rosenmontag.fun

Oder auch:

karneval.fun

Und auch:
fasching.fun
fasching.events
fasnet.fun
fasnet.events

Das heißt natürlich nicht, daß nicht noch viele andere Domains frei sind, die zu Karneval passen.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Events-Domains und Fun-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern.“

Die Sunrise Period, in der Markeninhaber bevorzugt gleichlautende Domains registrieren dürfen, geht bis zum 24. März. Anschließend folgt die General Availability, in der jeder eine
freie Fun-Domain bekommen kann.

Marc Müller
http://www.domainregisty.de/fun-domains.html
http://www.domainregistry.de/events-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Tourismus Reisen

Gewinner des „Meeting Experts Green Award 2017“ für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

Anlässlich der greenmeetings und events Konferenz in Waiblingen wurden am des 13. Februar 2017 die Meeting Experts Green Awards verliehen.

Gewinner des "Meeting Experts Green Award 2017" für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

Waiblingen/ Frankfurt am Main, 14.02.2017. Anlässlich der greenmeetings und events Konferenz in Waiblingen wurden am Abend des 13. Februar 2017 zum dritten Mal die Meeting Experts Green Awards verliehen, um das Engagement in der Veranstaltungsbranche zum Thema Nachhaltigkeit zu würdigen. Ausrichter der Meeting Experts Green Awards sind das GCB German Convention Bureau e.V. und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC).

Die Preise wurden von einer unabhängigen Jury in fünf Kategorien vergeben. Die Gewinner sind: HCC Hannover Congress Centrum in der Kategorie Energiemanagement/ Ressourcenschonung, ORF – Österreichischer Rundfunk mit dem Eurovision Song Contest 2015 als Nachhaltige Veranstaltung, das LindenGut als Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum/ Location/ Hotel, Esslingen live – Kultur und Kongress GmbH für Nachhaltiges Personalmanagement und fairgourmet GmbH als Nachhaltiges Unternehmen.

Kategorie Energiemanagement/ Ressourcenschonung
Das HCC Hannover Congress Centrum gewann den Preis in dieser Kategorie durch die Umrüstung seiner historischen Kronleuchter auf ein modernes Energiemanagement-System. Der historische Kuppelsaal des HCC verfügt über sieben Kronleuchter mit jeweils 180 Leuchtmitteln à 100 Watt. Die dekorativen Leuchter stehen unter Denkmalschutz, dienen der Raumausleuchtung und stellen einen Teil der Sicherheitsbeleuchtung dar. Um den immensen Stromverbrauch der Leuchter und die CO2-Emission bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu reduzieren, wurden die Kronleuchter auf LED-Leuchtmittel umgerüstet, ohne ihre Optik zu verändern. Eine verbesserte Lichtqualität sowie Strom- und CO2-Emissionseinsparungen, längere Lebensdauer der Leuchtmittel, längere Wartungsintervalle und somit Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konnten so generiert werden.
„Ein gutes, übertragbares Projekt, das aufzeigt, wie auch unter den Rahmenbedingungen des Denkmalschutzes eine sehr deutliche Energieeinsparung zu realisieren ist. Wirtschaftlich besonders interessant sind unter anderem die deutlich verlängerten Wartungszyklen. Das Engagement des HCC bei der Überwindung technischer Hindernisse ist vorbildlich“, so das Urteil der Jury.

Nominiert wurden in dieser Kategorie darüber hinaus das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland und m:con – mannheim:congress.

Kategorie Nachhaltige Veranstaltung
Gewinner in der Kategorie Nachhaltige Veranstaltung ist der ORF Österreichische Rundfunk mit dem Green Event Eurovision Song Contest 2015 Vienna. Der öffentlich-rechtliche Programmanbieter ORF hat im Jahr 2015 den Eurovision Song Contest in Wien, erstmals in der Geschichte des größten TV-Unterhaltungsevents der Welt, durchgängig als Green Event ausgerichtet. Auf Basis eines grünen Leitbildes wurden die TV-Shows und zahlreichen Side Events mit Teilnehmern aus 40 Ländern und 1.600 Medienvertretern sozial verträglich und umweltfreundlich gestaltet: So war der ESC 2015 ein weltoffenes Fest der Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt sowie ein international zertifizierter Green Event, bei dem Klimaschutz und Ressourcenschonung, Einsatz regionaler Produkte, Barrierefreiheit und Inklusion sowie nachhaltige Kommunikation eine Vorbildwirkung für künftige Events eingenommen haben.

„Die Zertifizierung nach österreichischem Umweltzeichen und nach ÖkoEvent-Kriterien der Stadt Wien sowie der aufwändige Nachhaltigkeitsbericht zur Evaluation unterstreichen Innovation, Anspruch und Glaubwürdigkeit des Nachhaltigkeitskonzepts der Veranstaltung. Ein schönes Leuchtturmprojekt für derartige Veranstaltungen“, urteilte die Jury.

Nominiert in der Kategorie Nachhaltige Veranstaltung wurden außerdem die Stadthalle Reutlingen mit ihren Veranstaltungen auf nachhaltiger Basis sowie die Taste of Now GmbH mit ihrem Foodkonzept „Stella & Now“.

Kategorie Nachhaltige(s) Veranstaltungs-Zentrum/ Location/ Hotel
Das LindenGut als Gewinner dieser Kategorie ist das erste zertifizierte Bio-Gästehaus der Hessischen Rhön und liegt am Fuß des Biosphärenreservats eingebettet in pure Natur und traumhafte Landschaft. Gastgeber und Bio-Pionier Wolfgang Gutberlet hat aus dem Bio-Bauernhof mit viel Engagement ein nachhaltiges, stilvolles Refugium mit zehn Zimmern und Tagungskapazität für bis zu 20 Personen geschaffen. Von der baubiologischen Architektur, eigener Wasserversorgung sowie Wärme- und Energieerzeugung, eigener Demeter-Landwirtschaft, Berücksichtigung des Tierwohls, Ressourcenschonung, Abfallvermeidung bis hin zu fairen Textilien und zertifizierter Naturkosmetik wird hier nachhaltig an jedes Detail zur Schonung der Natur gedacht.
Die Jury urteilte: „Ein tolles Nutzungskonzept. Von den Initiatoren akribisch und konsequent auf alle Handlungsfelder der Nachhaltigkeit ausgerichtet. Größtmögliche Transparenz und Glaubwürdigkeit erlangt das Bio-Gästehaus LindenGut durch zahlreiche Zertifizierungen. Herzlichen Glückwunsch!“

Nominiert in der Kategorie Nachhaltiges Veranstaltungs-Zentrum/ Location/ Hotel wurden außerdem das Congress Centrum Alpbach und die Stadthalle Reutlingen.

Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement
Der Gewinner in der Kategorie Nachhaltiges Personalmanagement heißt Esslingen live – Kultur und Kongress GmbH. Nach einer Leitbildentwicklung hat sich das Veranstaltungsunternehmen die Werte Begeisterung, Bereitschaft, Dankbarkeit, Interesse, Klarheit, Vertrauen, Verlässlichkeit sowie vollständige Kommunikation und Weiterentwicklung auf die Fahne geschrieben. Um den Werten Ausdruck zu verleihen, hat das Team gemeinsam ein Hörspiel in neun Szenen geschrieben. In dem Podcast „Von geisterhaft zu meisterhaft – Ein Team geht seinen Weg“ wird die tägliche Arbeit aller Teammitglieder vom Hausmeister bis zur Geschäftsführung anhand der gelebten Werte dargestellt. Die Umsetzung dieser ungewöhnlichen Teambuilding-Maßnahme hat zur Verinnerlichung des Leitbilds, zur persönlichen Bereicherung und zur Teamstärkung beigetragen.

„Das ist bottom-up und beteiligungsorientiert. Best Practice für ein sinnvolles Personalmanagement und Team Building. Sehr kreativ, innovativ und zur Nachahmung empfohlen trotz oder gerade wegen des Aufwandes der dahintersteht“ lautete das Urteil der Jury.

Nominiert wurden in dieser Kategorie außerdem mainzplus CITYMARKETING und das Eurogress Aachen.

Kategorie Nachhaltiges Unternehmen
Gewinner in der Kategorie Nachhaltiges Unternehmen ist die fairgourmet GmbH. Fairgourmet ist exklusiver Caterer für das Congress Center Leipzig und hat sich einem eigenen Nachhaltigkeitskonzept verschrieben, das für die jährlich rund 220 Veranstaltungen mit über 1,1 Millionen Besuchern und 11.000 Ausstellern umgesetzt wird. Dabei werden innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette qualitativ hochwertige Produkte und Leistungen nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten erbracht. So werden die Handlungsfelder Einkauf, Logistik, Qualitätssicherung, Ressourcenschonung, soziale Beziehungen und Kommunikation permanent auf ihren Nachhaltigkeitswert überprüft und optimiert. Innovationen wie Einweg-Geschirr und ein Catering-Online-Shop ergänzen das Nachhaltigkeitsengagement.

„Das umfassende Engagement der fairgourmet GmbH zum Thema Nachhaltigkeit und der Komponentenzertifzierung in Bio ist vorbildhaft. Mit der Aufforderung, die von ihr erfolgreich erprobten Nachhaltigkeits-Maßnahmen als Best-Practice zu adaptieren, setzt sich die fairgourmet GmbH für die Verbreitung von Nachhaltigkeitsmanagement in der gesamten Branche ein“, lobte die Jury.

Nominiert wurden in dieser Kategorie außerdem der die marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co.KG und GreenLine Hotels GmbH.

Jury aus Fachleuten der Veranstaltungsbranche und von Umwelt-Institutionen
Zu den Mitgliedern der Jury des diesjährigen Meeting Experts Green Award gehörten Anja Lindner (ERNÄHRUNG – LEBEN – KULTUR, konzepte : projekte : organisation; www.anjalindner.com), Dr. Stefan Müssig (1. Vorstand des bfub Bundesverband für Umweltberatung e.V.; www.umweltberatung-info.de), Professor Dr. Markus Große Ophoff (Honorarprofessor für Veranstaltungsmanagement und Nachhaltigkeitskommunikation, www.wiso.hs-osnabrueck.de/grosse_ophoff.html), Professor Dr. Michael-Thaddäus Schreiber (Geschäftsführer des EITW – Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH an der Hochschule Harz in Wernigerode; www.eitw.de), Dr. Gunther Tiersch (Dipl. Meteorologe und Verantwortlich für die Wetterredaktion des ZDF; www.zdf.de) und Dirk Walterspacher (Geschäftsführer Carbon Business/ CO2OL bei der Forest Finance Gruppe; www.co2ol.de).

Sie entschieden nach den Kriterien Innovationsgrad & Originalität, Realisierbarkeit & Übertragbarkeit, Sinnhaftigkeit & Relevanz, Kosten & Nutzen sowie Evaluation & Dokumentation über die Award-Vergabe.

Der Award wird alle zwei Jahre anlässlich der greenmeetings und events Konferenz verliehen.

Fotos der Gewinner des Meeting Experts Green Award zum Download
https://www.flickr.com/photos/germanconventionbureau/albums/72157680228013766

Detailinformationen zu den einzelnen Kategorien finden Sie unter
http://www.meeting-experts-award.de/

Meeting Industry Service- und Event GmbH
Kaiserstraße 53
D-60329 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 24 29 300
Web: http://greenmeetings-events.de/
E-Mail: info@greenmeetings-events.de

Pressekontakt: Birgit Pacher, presse@greenmeetings-events.de

Hintergrundinformation:
Veranstalter der vierten Green Meetings und Events Konferenz, die vom 13. bis 14. Februar 2017 im Bürgerzentrum in Waiblingen stattfindet, sind der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) und das GCB German Convention Bureau e.V. Neueste Trends und Impulse zur nachhaltigen Veranstaltungsplanung stehen im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitskonferenz, die auf Initiative von GCB und EVVC im Jahre 2010 ihr Debüt feierte. Unter den rund 400 Teilnehmern sind Fach- und Führungskräfte von Konferenzzentren, Hallen, Hoteliers oder Arenen sowie Dienstleister mit Berührungspunkten zur Veranstaltungsbranche. Zielsetzung des Events ist es, Nachhaltigkeitsaspekte in den Fokus der Veranstaltungswirtschaft zu bringen und nachhaltiges Handeln aller Teilnehmer der Wertschöpfungskette im Veranstaltungssegment zu etablieren.

Unterstützt wird die Green Meetings und Events Konferenz 2017 u.a. vom Gastgeber der Stadt Waiblingen sowie von der Regio Stuttgart Marketing und Tourismus GmbH.

Kontakt
Meeting Industry Service- und Event GmbH
Birgit Pacher
Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt am Main
+49 69 24 29 30 13
presse@greenmeetings-events.de
http://greenmeetings-events.de/

Tourismus Reisen

Travel Industry Club: Führungsteam des Young TIC erweitert

Fünf neue Leader unterstützen Young-TIC-Kopf Tobias Klöpf / Young-TIC-Team setzt Schwerpunktthemen: Berufseinsteiger, Studenten, Marketing, Social Media und Projektmanagement

Travel Industry Club: Führungsteam des Young TIC erweitert

Die sechs führenden Köpfe des Young TIC.

Frankfurt, 10. Februar 2017 – Der Young Travel Industry Club, das Netzwerk der touristischen Nachwuchskräfte im Travel Industry Club (TIC), erweitert sein Führungsteam. Neben Tobias Klöpf, seit 2014 Leiter und Sprecher des Young TIC, werden fünf weitere Nachwuchskräfte ins Young-TIC-Leaderteam aufrücken – und jeweils die Verantwortung für eines der neu definierten Schwerpunktthemen übernehmen: für Berufseinsteiger, für Studenten sowie für die Bereiche Marketing, Social Media und Projektmanagement. „Ich freue mich sehr, dass wir nun in einem sechsköpfigen Team noch effektiver arbeiten können“, so Klöpf. Ziel sei es, durch die Erweiterung des Young-TIC-Teams wichtige Zukunftsthemen deutlich stärker als bisher voranzutreiben. Führender Kopf des Young TIC bleibt weiterhin Tobias Klöpf. Er verfolgt für 2017 das Ziel, den Young TIC weiter strategisch auszurichten und auszubauen. Außerdem vertritt er den Young TIC weiterhin im Präsidium des TIC.
Klöpfs neues Team besteht aus fünf jungen Experten, die sich im Bereich Touristik und Wirtschaft bestens auskennen:
Dario Jürgens, verantwortlich für den Bereich Young Professionals/Berufseinsteiger, ist hauptberuflich Unitleiter Travel bei segmenta communications GmbH und hat zuvor unter anderem Sprach- und Kommunikationswissenschaften in Marburg und Oslo studiert sowie als selbstständiger Berater für PR- und Social-Media-Kommunikation in Lüneburg gearbeitet.
Mona Wolf ist verantwortlich für den Themenbereich Studenten. Sie studiert derzeit an der dualen Hochschule Baden-Württemberg BWL mit dem Schwerpunkt Reiseverkehrsmanagement. Zuvor hat sie verschiedene Praktika bei Reiseveranstaltern, in der Hotellerie und Gastronomie absolviert und während verschiedener Auslandsaufenthalte internationale Erfahrungen gesammelt.
Verantwortlich für den Bereich Marketing ist Kim Hartmann. Sie ist Masterstudentin im Studiengang International Tourism Management an der Hochschule Worms und absolviert parallel ihren MBA an der australischen University of the Sunshine Coast. Davor war sie Werkstudentin im Bereich Marketing bei dem touristischen Start-Up-Unternehmen Acomodeo in Frankfurt.
Den Bereich Social Media betreut Nina Nest. Nest ist External Relations Coordinator bei L.I.K.E. Hospitality Consulting in Berlin. Zuvor hat sie unter anderem einen Freiwilligendienst in Thailand absolviert und Hospitality Management in Malaysia sowie Hotelmanagement und Marketing in der Schweiz studiert.
Für das Projektmanagement ist Katharina Eßmann zuständig. Seit Oktober 2016 arbeitet sie in der Geschäftsstelle des Travel Industry Club in Frankfurt. Zuvor hat sie unter anderem Tourism and Leisure Management in den Niederlanden studiert sowie in der Airlinebranche gearbeitet.
Auch Dirk Bremer, President des Travel Industry Club, begrüßt den Ausbau des Young-TIC-Teams: „Seit wir den Young TIC im Sommer 2014 gegründet haben, um die Nachwuchsförderung innerhalb unseres Clubs zu intensivieren, hat sich bereits sehr viel bewegt. Der jetzt erfolgte Ausbau des Führungsteams zeigt nicht nur die steigende Relevanz der Nachwuchsförderung, sondern trägt auch der wachsenden Differenzierung der Themen rund um die touristische Nachwuchsförderung Rechnung. Gerade in Zeiten des immer härter werdenden ,War for talents“ in unserer Branche profitieren von der Arbeit des Young TIC deshalb auch die Mitglieder des Travel Industry Club ganz erheblich.“
Der Young Travel Industry Club hat mittlerweile 150 Mitglieder und organisiert 12 Veranstaltungen im Jahr. Diese Events stehen Young Professionals, Tourismusstudenten und Start-Up-Unternehmen offen. Um die Vernetzung zwischen den Nachwuchskräften und den etablierten TIC-Mitgliedern zu fördern, haben Young-TIC-Mitglieder Zugang zu allen TIC-Events.

Weitere Informationen über die Ziele und neuen Strukturen des Young-TIC-Teams finden Sie in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=n97RN_CskEc&feature=em-upload_owner

+++
Hintergrundinformation Travel Industry Club:
Der Travel Industry Club wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich als unabhängiger und einziger Wirtschaftsclub etabliert, in dem Macher und Beweger sämtlicher Segmente der Reisebranche organisiert sind. Die rund 800 persönlichen Mitglieder sind führende Köpfe der Reisebranche. Zu den Mitgliedern gehören Führungskräfte von Verkehrsträgern, Hotellerie, Reiseveranstaltern, Reisemittlern, Flughäfen, Verbänden, Technologieanbietern, Versicherungen und Beratungsunternehmen sowie Pressevertreter und akademische Lehrbeauftragte. Der Club versteht sich als innovativer „Think Tank“ der Branche und hat sich zum Ziel gesetzt, die wirtschaftliche Bedeutung der Reiseindustrie stärker ins Licht der Öffentlichkeit, der Medien und der Politik zu rücken. Bei verschiedenen Veranstaltungsformaten werden zukunftsweisende, wirtschaftlich relevante, gesellschaftspolitische und wissenschaftliche Themen in die breite Diskussion gebracht. Der Travel Industry Club ist die zentrale Netzwerk- und Kommunikationsplattform für die Entscheider der Reiseindustrie und der im Wertschöpfungsprozess verbundenen Unternehmen, zeichnet Persönlichkeiten sowie herausragende Leistungen der Branchenteilnehmer aus und schafft die Bühne für eine gebührende öffentliche Wertschätzung der Branchenbelange. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.travelindustryclub.de

Firmenkontakt
Travel Industry Club
Charlotte Stritter
Friedensstraße 9
60311 Frankfurt am Main
069 9511997-12
charlotte.stritter@travelindustryclub.de
http://www.travelindustryclub.de

Pressekontakt
c/o BALLCOM GmbH
Sabine Horn
Frankfurter Str. 20
63150 Heusenstamm
06104 6698-15
sh@ballcom.de
http://www.travelindustryclub.de