Tag Archives: eSports

Computer IT Software

Trust stellt neue GXT 180 Kusan Pro Gaming Mouse vor

Trust stellt neue GXT 180 Kusan Pro Gaming Mouse vor

(Bildquelle: Trust B.V.)

Dordrecht, Niederlande (Februar 2018) – Inspiriert durch das legendäre japanische Kusanagi-Schwert haben sich Trust und die Top-FPS-Spieler von Epsilon eSports zusammen getan – und mit der GXT 180 Kusan Pro Gaming Mouse eine aufregende, neue Gaming-Maus entwickelt. Nach intensiven Tests durch das Team von Epsilon steht fest, dass die Materialien und das schlanke, ergonomische Design der Maus alle Ansprüche ambitionierter Gamer erfüllen.

Die Einsätze im eSport steigen und steigen. Entsprechend wichtig ist eine passgenaue Ausrüstung für Gamer, die sich Wettkämpfen stellen. Die Kusan steht dem Gamer auf dem Spielfeld mit einem hoch präzisen Pixart 3325-Sensor zur Seite, der für hohe Trefferraten sorgt. Zudem lassen sich die sechs reaktionsschnellen Tasten der Maus per Software programmieren: Den Tasten lassen sich so spezifische Aktionen zuweisen, was die Reaktionszeit des Spielers verkürzt und wertvolle Zeit spart.

Gaming-Wettkämpfe haben sich weiterentwickelt: vom privaten Zeitvertreib Einzelner hin zu Veranstaltungen an öffentlichen Orten mit reichlich Zuschauern und entsprechendem Leistungsdruck. Dieser Anforderung wird die GXT 180 Kusan Pro Gaming Mouse dank integriertem Speicherplatz gerecht: Gamer speichern die optimalen Voreinstellungen für jedes Spiel in einem der fünf Gaming-Profile und wechseln so rasch zwischen Games oder Computern hin und her. Ohne hierzu die Maus jedes Mal neu konfigurieren zu müssen und aufgrund des Drucks Gefahr zu laufen, die falschen Settings zu wählen. Praktisch ist auch das 180 Zentimeter lange Gummikabel, das nicht schleift und sich nicht verheddern kann. Die GXT 180 Kusan Pro Gaming Mouse macht sich so zum idealen Begleiter auf jeder LAN-Party oder großem Gaming-Turnier.
Genau wie das sorgfältig abgestimmte Innenleben der Maus, verschafft auch ihr clever gestaltetes Äußeres Spielern spürbare Vorteile. Um auch langläufige Trainingssessions oder hochkarätige Wettbewerbe bequem meistern zu können, haben die Spieler von Epsilon beim Finden des passenden Gewichts und der ergonomischen Handhabung geholfen. Mulden für Handballen und Finger sorgen in Kombination mit der rutschfesten Oberflächenlackierung für optimale Kontrolle in allen Lagen.
Der Formfaktor erlaubt sowohl Rechts-, als auch Linkshändern das Spielen mit der Kusan. Darüber hinaus lässt sich die RGB-Beleuchtung per Software an jede Gaming-Umgebung anpassen. Ganz egal, ob Einsteiger oder Mitglied des Epsilon-Gaming-Mannschaft – die GXT 180 Kusan Pro Gaming Mouse ist für Dich gemacht.

Trust Gaming bietet Gaming-Zubehör für PCs und Konsolen mit starkem Preis-Leistungsverhältnis an – um Gamer zu Champions zu machen. Wir bieten ein reichhaltiges Produktsortiment für alle Anwender. Vom Einsteiger bis hin zum Profi-Gamer. Unsere enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Profis liefert uns das Wissen, dass wir zum Bauen von verlässlichen Peripheriegeräten benötigen. Junge Zocker reizen mit unseren Geräten, die wir für jeden Geldbeutel anbieten, ihr ganzes Können aus.

Firmenkontakt
Trust International B.V.
Emma Niederer
Laan van Barcelona 600
3317 Dordrecht

emma.niederer@trust.com
http://www.trust.com

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a. A.
08807 9475642
trust@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Elektronik Medien Kommunikation

LG Gaming Series: LG Electronics wird Sponsor für eSport-Events

Kooperation mit PENTA Sports und exzellentes Gaming-Monitor-Line-Up

LG Gaming Series: LG Electronics wird Sponsor für eSport-Events

LG Electronics übernimmt Sponsoring im eSports-Bereich

Für die Elite des eSport kommt nur die leistungsstärkste Hardware in Frage. Mit seinem aktuellen Gaming-Monitor-Line-Up definiert LG Electronics einen neuen Standard für Displays, die selbst den höchsten Ansprüchen der eSport-Profis genügen. Diese Monitore vereinen erstklassige Leistungsdaten, höchste Bildqualität, herausragende Ergonomie und ein großartiges Design, mit dem LG die eSport-Szene im Sturm erobern wird. Unter diesem Zeichen steht auch die LG Gaming Series: Eine Kooperation zwischen LG und PENTA Sports, einer der größten Deutschen eSport-Organisationen. eSport-Fans dürfen sich 2018 auf spannende Events und Wettkämpfe freuen, bei denen es attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Eschborn, 1. Februar 2018 – Durch die Kooperation mit PENTA Sports tritt LG Electronics Deutschland erstmalig als eSport-Sponsor in Erscheinung. „Das Thema eSport gehörte für uns als koreanischen Konzern natürlich schon immer zur DNA des Gaming-Monitor-Line-Ups“, betont Frank Sander, Head of Marketing ISP. „In den letzten Jahren ist der eSport in Deutschland zum zugkräftigen Massenphänomen geworden, mit spannenden Events, bemerkenswerten Spieler-Persönlichkeiten und einer engagierten Community. Durch die Zusammenarbeit mit PENTA Sports unterstreichen wir die wichtige Rolle, die das eSport-Segment in unserem Monitorgeschäft einnimmt“, so Sander.

LG 32GK850G: Stimmungsvolles Gaming
Das neue Jahr steht für LG ISP (Information System Products) auch im Zeichen atemberaubender Gaming-Monitore, die Maßstäbe in Sachen Design und Leistung setzen. Das Flaggschiff des aktuellen Line-Ups ist der neue LG 32GK850G, ein 32-Zoll-QHD-Gaming-Monitor mit NVIDIA G-SYNC™ Unterstützung, randlosem Design und einzigartiger Sphere Lighting Technologie. 144 Hz Bildwiederholrate und praktische Features wie OnScreen Control, Dynamic Action Sync oder Black Stabilizer machen diesen Monitor zu einer beeindruckenden Kombination aus Design und Funktionalität.

LG 27GK750F: Schneller reagieren
Der neue 27-Zoll-Full-HD-Gaming-Monitor LG 27GK750F besticht durch seine sensationelle 240 Hz Bildwiederholrate, 1 ms Motion Blur Reduction-Technologie und AMD FreeSync™ Unterstützung. Damit garantiert er eine flüssige Bewegungsdarstellung und scharfe Bildqualität, selbst im heißesten Gefecht. Auch bei diesem Monitor kommen die bewährten Gaming-Funktionen von LG zum Einsatz, durch die sich der Bildschirm optimal an die Anforderungen des Spielers anpassen lässt.

LG 34UC89G und LG34UC79G: Mehr sehen und siegen
Zu den weiteren aktuellen Monitor-Highlights gehören die 21:9 Curved UltraWide® Gaming-Monitore LG 34UC89G mit NVIDIA G-SYNC™ und LG 34UC79G mit AMD FreeSync™ Unterstützung. Durch ihre überdimensionale gebogene Bilddiagonale, eine absolut flüssige Darstellung von Bewegungen sowie eine Vielzahl praktischer Gaming-Features sehen die Spieler mehr, können schneller auf das Geschehen reagieren und dadurch ihre antrainierten Fähigkeiten perfekt ausschöpfen.

LG Gaming Series: Spannende Events, tolle Gewinne
Fünf der LG 34UC89G-B 21:9 UltraWide® Gaming-Monitore sowie 5.000 Euro winken als Preis bei der ersten „LG Six Lounge Series“, die LG gemeinsam mit PENTA Sports und Ubisoft Deutschland Anfang Februar veranstaltet. Hierbei treten Teams im beliebten Tactical-Shooter „Tom Clancy’s Rainbow Six®: Siege“ von Ubisoft gegeneinander an. Die Vorrunden finden online statt, das Finale wird live am 18. März 2018 im PENTA eSport Leistungszentrum in Berlin ausgetragen. Zusätzlich können die Fans dort am Finalwochenende bei einem Cosplay-Wettbewerb einen weiteren Gaming-Monitor der Extraklasse gewinnen. Ab Februar finden zudem mehrere Online-Cups in FIFA 18 statt. Die Gewinner treten ebenfalls beim Finale im PENTA eSport Leistungszentrum am 18. März an und spielen um attraktive Preise.

Alle Informationen und Teilnahmebedingungen zu den Events der LG Gaming Series gibt es auf der Seite von PENTA Sports unter http://lg.penta-sports.com

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 125 Niederlassungen auf der ganzen Welt und 77.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2017 einen Konzernumsatz von 55,4 Milliarden US-Dollar (61,4 Billionen Koreanische WON). LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution und Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ENERGY STAR Partner des Jahres 2016. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com

Über LG Electronics Deutschland GmbH
Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life“s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com

Über LG Electronics Information System Products
LG Electronics Information System Products (ISP) liefert als führender Anbieter seit über zwanzig Jahren Lösungen, um Menschen effizient mit Computern arbeiten zu lassen. Zwei von drei in Deutschland verkauften optischen Laufwerken stammen beispielsweise von LG. Im Display-Bereich setzt LG Maßstäbe bei der Entwicklung und Fertigung modernster Monitore und LED-Projektoren. Die optimale Verbindung von attraktivem Design, perfekter Ergonomie und höchster Bildqualität steht bei der Produktentwicklung von Monitoren an erster Stelle. Nach dieser Philosophie entwickelten die Ingenieure von LG technologische Meilensteine wie die farbtreuen LG IPS-Panel, atemberaubende 21:9-Monitore der LG UltraWideTM Serie und die LG UltraFineTM Displays, die mit ihrer 5K-Auflösung im Consumer- und B2B-Bereich völlig neue kreative Möglichkeiten eröffnen.

Firmenkontakt
LG Electronics Deutschland GmbH
Klaus Petri
Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
0 61 96/ 5821 – 0
lg-isp@rtfm-pr.de
http://presse.lge.de/

Pressekontakt
rtfm GmbH
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
lg-isp@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Computer IT Software

AOC schließt sich mit G2 Esports zusammen und verstärkt eSport-Engagement

AOC schließt sich mit G2 Esports zusammen und verstärkt eSport-Engagement

Gaming-Monitore von AOC unterstützen das eSports-Team G2 Esports ab sofort bei ihrem Siegeszug

Amsterdam, 10. Januar 2018 – Displayspezialist AOC kooperiert jetzt mit G2 Esports, einer der dynamischsten und erfolgreichsten eSport-Organisationen weltweit. Das gab das Unternehmen jüngst bei der Vorstellung seines globalen eSports-Sponsoring-Programms bekannt. G2 Esports wurde 2013 von dem renommierten Pro-Gamer Carlos ‚Ocelote‘ Rodriguez gegründet und etablierte sich schnell als ein Titan in der europäischen eSports-Szene und auf vielen internationalen Events. Ihre beeindruckende Erfolgsbilanz wird aktuell durch 79 Titel bestätigt. AOC wird das Team dabei untersützen, diese Zahl zu erhöhen, indem es die schnellsten jemals produzierten Gaming-Displays liefert.

„Wir sind begeistert von unserer Partnerschaft mit G2 Esports“, betont Stefan Sommer, Director Marketing & Business Management Europe bei AOC. „Die Zusammenarbeit mit erstklassigen eSport-Teams inspiriert uns dazu, über das Produktdesign nachzudenken, und hilft uns dabei, herauszufinden, welche Feature-Sets zum jeweiligen Genre oder Titel am besten passen. G2 bietet hervorragende Trainingsmöglichkeiten und hervorragende Bedingungen für seine Spieler, und wir freuen uns darauf, diese Standards mit unserer Premium-Gaming-Monitorserie AGON zu erfüllen.“

G2 Esports ist nicht nur für seine Erfolge bei internationalen Turnieren und Ligen bekannt, sondern auch dafür, dass sie wiederholt Weltklasse-Talente in ihren Mannschaften aufstellen – bei League of Legends, CS:GO, Hearthstone, PUBG oder Rocket League.

2017 belegte das League of Legends G2-Team nacheinander den ersten Platz in der Frühjahrs- und Sommersaison der European Championship Series (EU LCS) und erzielte den zweiten Platz beim berühmten Mid-Season Invitational Turnier (MSI).

Im Februar stellte G2 Esports ein CS:GO-Team auf, das bereits als das „legendäre französische Superteam“ bezeichnet wird. Sie gewannen begehrte Pokale auf der DreamHack Masters 2017 und der ESL Pro Series Season 5 – obwohl sie erst 2017 ins Leben gerufen wurden.

G2-Gründer und CEO Carlos ‚Ocelote‘ Rodriguez bemerkt: „Jeder bei G2 Esports ist mehr als begeistert von der Zusammenarbeit mit AOC. Die Einbeziehung professioneller Gamer bei der Entwicklung der besten Gaming-Displays ist unbedingt erforderlich, und wir sind überaus erfreut darüber, dass unsere weltweiten Stars AOC dabei helfen, ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Wir sind überzeugt, dass die neuen AG251FZ-Modelle aus der Premium-Monitorserie AGON dank ihrer blitzschnellen Bildwiederholfrequenz ein wichtiger Bestandteil unseres Trainingsumfelds sein werden. Wir wissen besser als jeder andere, dass Talent ohne harte Arbeit und Übung nutzlos ist. Wir haben keinen Zweifel daran, dass dieser Glaube und unsere Entschlossenheit, die Besten zu sein, 2018 zu Siegen führen werden. Unsere Teams sind engagierter als je zuvor und wir freuen uns, Partner zu haben, die an unseren Ehrgeiz glauben und uns immer zur Seite stehen.“

Im Rahmen des Sponsoringvertrags wird AOC die G2-Trainingseinrichtungen mit hochmodernen AG251FZ-Gaming-Monitoren ausstatten. Diese verfügen über eine unglaublich hohe Bildwiederholfrequenz von 240 Hertz und einer Reaktionszeit von 1 ms. „Die Augen geschulter Piloten können Frames wahrnehmen, die sich circa 200 mal pro Sekunde aktualisieren. Jüngste Studien zeigen, dass eSport-Profis vergleichbare Werte bei intensiven Games erreichen. Daher bieten wir G2 nur die schnellsten Panels an, die der Markt zu bieten hat – damit sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können“, fügt Sommer hinzu.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe)
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Computer Information Telecommunications

AOC strengthens esports commitment, partners up with G2 Esports

AOC strengthens esports commitment, partners up with G2 Esports

AOC gaming monitors will now support the triumphant progress of G2 Esports

Amsterdam, 10 January 2018 – Display specialist AOC today officially introduces their global esports sponsorship program by partnering up with G2 Esports, one of the most powerful and successful esports organisations worldwide. Founded in 2013 by renowned pro player Carlos „ocelote“ Rodriguez, G2 Esports quickly established themselves as a titan of the European circuit at various international esports events, with an impressive track record and current 79 titles won. AOC is readying itself to increase that number by providing the fastest gaming displays ever produced.

„We are really thrilled about our partnership with G2 Esports“, as Stefan Sommer, Director Marketing & Business Management Europe, AOC points out. „Working with top-notch esports teams inspires us in the way we think about product design and helps us identify which feature sets suit the respective genre or title best. G2 provides superb training facilities and excellent conditions for their players, and we“re looking forward to living up to those standards with our premium AGON series.“

G2 Esports is widely respected for not only their success at international tournaments and in leagues but also for repeatedly assembling world-class talent in each of their rosters – be it League of Legends, CS:GO, Hearthstone, PUBG or Rocket League.

Over the course of 2017 G2″s League of Legends squad took first place in the European Championship Series“ (EU LCS) spring and summer seasons consecutively and also placed second at the prestigious Mid-Season Invitational tournament (MSI).

In February, G2 Esports formed a CS:GO line-up that is already spoken of as „the legendary French super team“. They took hotly contested trophies at DreamHack Masters 2017 and the ESL Pro Series Season 5 – despite 2017 being their debut year.

G2 founder and CEO Carlos „ocelote“ Rodriguez notes: „Everyone in G2 Esports is beyond excited to team up with AOC. The involvement of professional players in developing the best gaming displays is essential and we are more than happy to lend our worldwide stars to assist AOC in achieving perfection. We are certain that our newly received premium AGON series AG251FZ displays with a lightning-fast refresh rate will be a crucial part of our optimal training environment. We know better than anyone that talent without hard work and practice is useless. We have no doubt that this belief and determination to be the best will lead us to victories in 2018. Our squads are hungrier than ever and we are happy to have partners who believe in our ambition and are always willing to help us move forward.“

Under the sponsorship deal, AOC will equip the G2 training facilities with cutting edge AG251FZ gaming monitors, which boast an incredibly high refresh rate of 240 Hertz and a 1 ms response time. „The eyes of trained pilots can perceive frames refreshing at a rate of roughly 200 per second. Recent studies also suggest that esports professionals reach comparable values during intense matches. As a result, we are providing G2 with only the fastest panels the market has to offer – empowering them to achieve their full potential“, Sommer adds.

About AOC
AOC is one of the global top brands in the display market. High quality, first-rate service, attractive designs as well as environmentally friendly, ergonomic and innovative products at competitive prices are the reasons why more and more consumers, corporate decision-makers and distribution partners trust in AOC. AOC offers displays which cater to every type of user, be it for professional, home, entertainment or gaming use. AOC is a subsidiary of TPV Technology Limited, the world’s largest LCD manufacturer.
www.aoc-europe.com

Company-Contact
AOC International (Europe) B.V.
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
Phone: +31 205046950
E-Mail: anna.stefanczyk@tpv-tech.com
Url: http://www.aoc-europe.com

Press
united communications GmbH
Elena Strzelczyk
Rotherstr. 19
10245 Berlin
Phone: +49 30 789076 – 0
E-Mail: aoc@united.de
Url: http://www.aoc-europe.com

Sport Vereine Freizeit Events

FuntasySport startet in Deutschland

FuntasySport startet in Deutschland

FuntasySport startet in Deutschland

Daily Fantasy Sports ist in den USA seit vielen Jahren fester Bestandteil der Sportkultur. Über einen virtuellen Marktplatz können Spieler in diversen Sportarten wie Basketball, Football, Eishockey und Baseball ihre Favoritenteams nach Belieben zusammenstellen und gegen andere Sportfans antreten. Die ausgewählten Spieler im Team erhalten Punkte, basierend auf ihren realen Leistungen. Das neu gegründete Start-up FuntasySport steigt nun in den deutschen Markt ein und bietet aktuell alle europäischen Top-Fußballligen an. Amerikanische Ligen wie NBA und NFL werden schon in Kürze folgen. In wöchentlich real ausgetragenen Spielbegegnungen können ab sofort unter www.funtasysport.de registrierte Fans um Preisgelder in unterschiedlichen Turnieren spielen und Geld gewinnen.

Für den deutschen Standort zeichnet Andreas Fuchs als Country Manager verantwortlich. Zum Start hat der 42-Jährige mit einem siebenstelligen Budget erfahrene Agenturen wie One Advertising AG (SEA, Programmatic Advertising) und SPRLC für PR, Social Media und Influencer Relations an Bord geholt. Die TV-Spots laufen derzeit bei Sport1.

In wöchentlich real ausgetragenen Spielbegegnungen können ab sofort unter www.funtasysport.de registrierte Fans um Preisgelder in unterschiedlichen Turnieren spielen und Geld gewinnen.

Firmenkontakt
FANTASY SPORT Ltd.
Hakan Günay
Kirchenstrasse 86
81675 München
+498961465710
funtasy@esprlc.com
http://www.agenturstadtgespraech.de

Pressekontakt
Stadtgespräch PR GmbH & Co. KG
Hakan Günay
Kirchenstrasse 86
81675 München
+498961465710
funtasy@esprlc.com
http://www.agenturstadtgespraech.de

Tourismus Reisen

Neuer Volkssport unter Jugendlichen: Hongkong veranstaltet erstmals eSports-Festival

Neuer Volkssport unter Jugendlichen: Hongkong veranstaltet erstmals eSports-Festival

Treiben Sie eSport? Falls nicht, gehören Sie wahrscheinlich zur Generation 30+, denn unter Jüngeren ist das neue Phänomen so beliebt und alltäglich wie Fußball oder Radfahren. Das sportliche Zocken von PC- und Videospielen erfordert ähnlich wie Schach höchste Konzentration, Kombinationsgeschick und Reaktionsvermögen. Die größten Talente haben ihr Hobby zum Beruf gemacht und kämpfen in professionellen Ligen und Teams gegeneinander. Millionen Fans verfolgen die Pixel-Kämpfe in der Regel gebannt zuhause auf Youtube.
Live dabei sein können Besucher der asiatischen Metropole Hongkong, die Fans und Champions nun erstmals bei einem Mega-Event zusammenbringt. Das „ICBC (Asia) eSports & Music Festival“ steigt vom 4. bis 6. August 2017 an der Central Harbourfront im Herzen der Stadt. Hier finden die spannenden eSports Wettkämpfe live und draußen vor der beeindruckenden Wolkenkratzerkulisse statt. Ein Rahmenprogramm mit Konzerten, Aktionsbühnen und Food-Ständen sorgt für eine entspannte Festival-Atmosphäre.
Return of The Legends vor asiatischer Wolkenkratzerkulisse mit deutscher Beteiligung
Höhepunkt des dreitägigen Events wird das weltweit erste „Return of The Legends“-Turnier, das am 4. und 6. August ausgetragen wird. Dabei messen sich internationale Teams, bestehend aus ehemaligen Profi-Spielern, live in dem beliebten Online-Videospiel. Für das Team Europa sind unter anderem die ehemaligen deutschen Profis kev1nTV, yellowpete und Lamia zurück an den Controllern. Das Turnier wird live gestreamt und kann weltweit auf ausgewählten Online-Plattformen in sechs Sprachen verfolgt werden.
Der Zutritt zum Festivalgelände kostet zehn Hongkong-Dollar (rund ein Euro) und ist ab sofort online buchbar. Der separate Ticketverkauf (ab 150 Hongkong-Dollar / ca. 17 Euro) für das „Return of the Legends Festival“ startet am 26. Juni auf www.hkticketing.com.
Das „ICBC (Asia) eSports & Music Festival“ ist eines von mehreren Events, die anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Gründung der Sonderverwaltungszone Hongkongs, organisiert werden. Dieser historische Schritt fand am 1. Juli 1997 statt.

Hongkong, Asia“s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/

Firmenkontakt
Hong Kong Tourism Board – Frankfurt Office
Anette Wendel-Menke
Dreieichstraße 59
60594 Frankfurt
+49 (0)69 – 959 12 90
frawwo@hktb.com
http://www.discoverhongkong.com/de/index.jsp

Pressekontakt
noble kommunikation
Sabrina Lütcke
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://noblekom.de

Computer IT Software

Trust Gaming startet Zusammenarbeit mit Epsilon eSports

Trust Gaming startet Zusammenarbeit mit Epsilon eSports

(Bildquelle: Trust International B.V.)

Dordrecht, Niederlande (Juni 2017) – Trust Gaming freut sich über die gerade gestartete Zusammenarbeit mit Epsilon eSports, einer internationalen eSports-Organisation. Epsilon eSports umfasst verschiedene Profi-Mannschaften, die Wettstreits in Counter-Strike antreten: Global Offensive, Call of Duty, Hearthstone, FIFA und H1Z1. Darüber hinaus ist Epsilon der am häufigsten ausgezeichnete Verbund von Konsolenspielern, der diverse Europameisterschaften in Call of Duty gewann in den Jahren 2011 bis 2014. Epsilon eSports ist die perfekte Verkörperung der #buildingchampions-Philosophie von Trust Gaming und wird viele junge Spieler inspirieren.

Epsilon eSports und Trust Gaming werden auf verschiedenen Ebenen zusammenarbeiten: Trust Gaming rüstet die Epsilon-Player mit Mäusen, Mauspads und Tastaturen aus und greift auf die Expertise der Epsilon-Mitglieder zurück, um die Gamer-Produkte weiter zu optimieren. Darüber hinaus wird Trust Gaming gemeinsam entwickelte Produkte und Artikel mit dem Epsilon-Branding anbieten, so dass Fans von Epsilon noch mehr Freude an ihren Trust Gaming-Produkten haben.
Trust Gaming und Epsilon arbeiten schon jetzt an coolen neuen Videos und Fotos und werden das auch in Zukunft tun, beispielsweise im Epsilon House, dem EGO Center in Brüssel oder bei anstehenden Veranstaltungen. Epsilon-Fans können ihre Idole natürlich bei Turnieren über die Schulter schauen. Künftig haben sie zudem die Chance, sich mit ihnen zu treffen und sogar gegen sie zu zocken am Stand von Trust Gaming bei verschiedenen Gaming-Events in Europa.

Trust Gaming und Epsilon streben danach, kommende Gaming-Champions zu inspirieren, anzuleiten und aufzubauen. Durch wertvolle Tipps und Tricks und natürlich durch passgenaue Gamer-Ausrüstung für jeden Geldbeutel und jede Erfahrungsstufe der Gamer.

Trust Gaming bietet Gaming-Zubehör für PCs und Konsolen mit starkem Preis-Leistungsverhältnis – um Gamer zu Champions zu machen. Wir bieten ein reichhaltiges Produktsortiment für alle Anwender. Vom Einsteiger bis hin zum Profi-Gamer. Unsere enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Profis liefert uns das Wissen, dass wir zum Bauen von verlässlichen Peripheriegeräten benötigen. Junge Zocker reizen mit unseren Geräten, die wir für jeden Geldbeutel anbieten, ihr ganzes Können aus.

Firmenkontakt
Trust International B.V.
Emma Niederer
Laan van Barcelona 600
3317 Dordrecht

emma.niederer@trust.com
http://www.trust.com

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a. A.
08807 9475642
trust@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Sonstiges

paysafecard engagiert sich mehr denn je im eSports-Sponsoring

Wien, 20. April 2017 – Die globale eSports-Szene ist in den vergangenen Jahren zu einem milliardenschweren Business und einer gesellschaftlichen Kraft geworden, die alle Rekorde bricht. So schätzt der Branchendienst Newzoo ihren weltweiten Umsatz 2016 auf knapp 100 Milliarden US-Dollar (92 Mrd. Euro). In diesem dynamischen Umfeld ist Paysafe’s paysafecard als verlässliches Prepaid-Online-Zahlungsmittel stark etabliert – und unterstützt daher auch die eSports-Community.

paysafecard wird 2017 bereits zum dritten Mal die ESL One, die vom 7. bis 9. Juli in Köln stattfindet, sponsern. Darüber hinaus wird paysafecard das bestehende Sponsoring der ESL Counter-Strike Pro League auch in 2017 fortsetzen. Als besonderes Highlight wird mit dem paysafecard Fan Vote das direkte Involvement in den Event ermöglicht.

„Das Investment in die eSports-Szene ist für uns eine völlig logische Maßnahme“, so paysafecard CEO Udo Müller, „denn paysafecard und die Gaming Community sind schon seit langem eng verbunden und über dieses Sponsoring können wir uns bei den Gamern für ihre Treue bedanken. Gamer wollen ein Zahlungsmittel, das sicher, bequem und binnen Sekunden funktioniert. paysafecard deckt genau diese Bedürfnisse ab. Für uns als Online-Zahlungsmittel verfügt eSport darüber hinaus über den entscheidenden Vorteil, dass es überwiegend digital stattfindet und wir so zielgerichtet und direkt mit bestehenden und potenziellen Kunden in Dialog treten können.“

Dazu ergänzt Ulrich Schulze, Vice President Pro Gaming bei der ESL: „paysafecard ist seit nunmehr drei Jahren ein starker Sponsor unserer Megaevents und engagiert sich sehr für die kompetitive Gaming-Szene. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Branche zu professionalisieren und unsere Werte und Ziele weiterhin effektiv umzusetzen. Als eines der wichtigsten Zahlungsmittel bei Online Games ist paysafecard ein bedeutender Akteur im eSports.“

Und auch die Zusammenarbeit mit dem Top-Klub G2 ESPORTS wird verlängert: Dieser Klub mit Sitz in Madrid gehört zu den Top 5 weltweit und hat sich seit dem Start der Zusammenarbeit mit paysafecard zu einer der wertvollsten Marken in der internationalen eSports-Szene entwickelt.

Carlos Rodriguez, CEO von G2 ESPORTS, zum gemeinsamen Weg: „Es gibt nichts Positiveres als mit einer absoluten Branchengröße wie paysafecard eine Zusammenarbeit zu beginnen und diese dann, aufgrund ihres Erfolgs, zu verlängern. Das zeigt, dass wir bei G2 ESPORTS das Richtige tun, und dass paysafecard mehr denn je alles tut, um Branchenleader im eSports-Markt zu bleiben.“

Das Phänomen eSports ist übrigens global verteilt: Die Region Asien/Australien steuert laut Newzoo 47 % des weltweiten Umsatzes bei, gefolgt von Nordamerika mit 25 % und Europa/Nahost/Afrika mit 24 %. Der Rest entfällt auf Lateinamerika, wo die Zuwachsraten zuletzt mit 20 % (2016 gegenüber 2015) am höchsten waren.

Über paysafecard:
paysafecard ist ein weltweit in 43 Ländern und an über 500.000 Verkaufsstellen verfügbares Online-Prepaid-Zahlungsmittel. paysafecard ist für alle verfügbar – Kunden benötigen weder Konto noch Kreditkarte. Zum Bezahlen ist lediglich die 16-stellige paysafecard PIN erforderlich. Vom Firmensitz in Wien aus hat sich paysafecard mit den Marken paysafecard, my paysafecard und paysafecard MasterCard(R) zu einem der Marktführer für Prepaid-Zahlungsmittel entwickelt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in Österreich gegründet und gehört zur Paysafe Group plc. Paysafe Aktien werden an der Londoner Börse unter dem Tickersymbol (PAYS.L) gehandelt.

Werden Sie paysafecard Fan auf Facebook, besuchen Sie uns auf Google+ sowie YouTube, folgen Sie uns auf Twitter, informieren Sie sich auf unserem Corporate Blog und werfen Sie einen Blick auf unser Medieninformationsservice.

Weitere Infos zu paysafecard finden Sie unter www.paysafecard.com Weitere Informationen zu Paysafe unter www.paysafe.com

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Lena Liessfeld
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
L. Liessfeld
Liessfeld
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Computer IT Software

Goldmedia Trendmonitor 2017 veröffentlicht

Trends und Ausblick 2017 für Medien, Telekommunikation, Entertainment, Internet und Sport Business

Goldmedia Trendmonitor 2017 veröffentlicht

Infografik Goldmedia Trendmonitor 2017, © Goldmedia/Franziska Veh

Berlin, München, 19.12.2016. Die Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia ( http://www.goldmedia.com) veröffentlicht alljährlich Analysten-Kommentare zu relevanten Trends des kommenden Jahres in Deutschland. Der Trendmonitor 2017 gibt einen Ausblick auf ausgewählte Entwicklungen in den Bereichen Medien, Telekommunikation, Entertainment, Internet und Sport Business.

Trends 2017 im Überblick

1. Tatsachenbeschädigung oder der nächste große Medientrend. Wie lassen sich automatisch gefälschte Nachrichten verhindern: Chatbots und das Feld der „Computational Communication“ werden massiv an Bedeutung gewinnen. Automatisch gefälschte Nachrichten, ob durch Chatbots oder als Clickbaits, sind dabei ein erhebliches Problem der Mediendemokratie.

2. Die Fernsehquote stolpert in die digitale Welt. Das Paradigma der Einheitswährung auf dem Prüfstand der neuen Realität: Im non-linearen Bewegtbildmarkt lässt sich die Nutzung nicht mehr auf einen exakten Zeitpunkt oder ein kurzes Zeitintervall festlegen. Zudem muss vom Ideal der Einheitswährung hin zu einem neuen Paradigma der getrennten Messung von Werbung und Content gedacht werden.

3. Snapchat und Instagram sind die neuen Shootingstars unter den Video-Networks. Facebook mutiert zum Dienst nur für Erwachsene: Der Wettbewerb im Bewegtbildmarkt wird sich weiter verschärfen. Google, Facebook, Amazon, Twitter und Co. ziehen weiter in die Schlacht um Aufmerksamkeit, aber am Ende könnte der Newcomer Snapchat die Nase vorn haben.

4 „O.K., ich hätte gern…“ – Amazon Echo und Google Home erobern mit Sprachsteuerung das Heim: Sprache wird zum neuen Interface. 2017 werden wir viele neue Endgeräte im deutschen Markt sehen. Die Herausforderung ist, Vertrauen zu schaffen und die digitalen Schnittstellen zu den Nutzern so zu gestalten, dass die digitalen Assistenten sich im Home-Bereich etablieren.

5. Programmatic Ads für Online-Audio. Publisher, Vermarkter und Agenturen auf der Suche nach der richtigen Datenstrategie: Die Marktteilnehmer werden 2017 aktiv gemeinsame Daten- und Distributionsstrategien entwickeln. Die technischen Voraussetzungen für Programmatic Advertising im Online-Audio-Bereich sind gegeben. Das Tempo hängt auch von der Diskussion um Datenschutz ab.

6. Weniger ist mehr. Warum erfolgreiche VoD-Anbieter offenbar weniger Content bereitstellen: Seit 2014 ist das Angebot auf der US-Plattform von Netflix um ein Drittel geschrumpft. Weniger bedeutet auch im VoD-Markt offensichtlich mehr. Dabei sind die Eigenproduktionen alles andere als „billig“. Die richtige Dosierung bleibt eine Kunst und will gefunden werden.

7. Anhebung der Drosselgrenze. Mobile Nutzung von Audiostreams steigt auch ohne Zero-Rating: Die Nutzung von Audio im Internet erfolgt immer mehr über mobile Endgeräte außerhalb von WLAN-Zonen. Mit der Einführung von Flatrates zur Nutzung ausgesuchter Musikdienste stoßen die Mobilfunker nach vielen Jahren wieder in den Dienstebereich vor.

8. Pay-VoD. Amazon erhöht die Preise, und YouTube Red hofft auf junge Zuschauer: Mit YouTube Red kommt 2017 das Pay-VoD-Angebot von YouTube auf den deutschen Markt, um v.a. junge Zuschauer als zahlende Kunden zu gewinnen. Der deutsche Pay-VoD-Markt wird 2017 weiter wachsen. Der Konkurrenzdruck steigt besonders für viele kleine Anbieter.

9. Influencer Marketing professionalisiert sich. Und mit Musical.ly ist die nächste Influencer-Generation schon am Start: Influencer Marketing bekommt durch Online-Marktplätze neue Dynamik. Für 2017 wird die Maschinerie rund um dieses Thema deutlich professioneller. Und die Plattformen für Influencer wachsen auch abseits von YouTube und Snapchat.

10. Trends im Gamesmarkt 2017. 4K, VR und vor allem Seamless: Die Grenzen im Videospielmarkt werden 2017 weiter verschwimmen. Wie im Smartphonemarkt bestehen Geräte nebeneinander weiter. Doch nicht nur zwischen den Konsolengenerationen verschwimmen die Grenzen: Auch zwischen mobilem und stationärem Gaming und zwischen Realität und Virtualität werden die Übergänge fließender.

11. eSports – Der elektronische Sport wird zum Massenphänomen: Der sportliche Wettkampf in Computer- und Videospielen gehört für viele Millennials weltweit zur Freizeitgestaltung. International boomt der Markt und zieht neue Investoren an. Die weitere Kommerzialisierung verlangt eine Professionalisierung – die hat auch in Deutschland begonnen.

12. Podcasts kommen 2017 aus der Nische: Podcasts werden immer häufiger und von immer mehr Menschen gehört – auch, weil man sie in zahlreichen Situationen nutzen kann, in denen Video, Print und andere Medien nicht funktionieren. Die Podcast-Szene professionalisiert sich.

13. Die Zeit der Sportkonzerne kommt – der Profifußball im Zwiespalt zwischen Profit und Sport: 2017 werden wir eine Fortsetzung der unternehmerischen Entwicklung der Clubs sehen. Es entstehen mittelfristig Strukturen wie in einem Konzern. Nicht alle können hier mitgehen – eine Zweiteilung des Profifußballs in Vereine und Sportkonzerne könnte sich langfristig herausbilden.

14. Vom Public Value zur Gemeinwohl-Orientierung. Medien und Infrastrukturanbieter werden 2017 intensiver ihren Nutzen für die Gesellschaft ermitteln: Public Value-Analysen werden zu einem modernen Instrument der Leistungsmessung und ermöglichen mehr Transparenz und Steuerung. Die Sicht des Nutzers ist zentral, und ein umfangreicher Methodenmix wichtig.

Die Trends des Goldmedia Trendmonitors 2017 wurden seit Ende November 2016 werktäglich im Goldmedia-Blog und beim Mediendienst kress.de als Artikelserie erstveröffentlicht. Am 19.12. 2016 erschien der Trendmonitor 2017 als Studie.

Trendmonitor 2017 zum Download sowie weitere Informationen unter: http://www.goldmedia.com/aktuelles/trendmonitor-2017/

Goldmedia ist eine Beratungs- und Forschungsgruppe mit dem Fokus auf Medien, Entertainment, Telekommunikation und Sport Business. Die Unternehmensgruppe unterstützt seit 1998 nationale und internationale Kunden bei allen Fragen der digitalen Transformation. Das Leistungsspektrum umfasst dabei die Bereiche Consulting, Research sowie Personal- und Politikberatung. Standorte sind Berlin und München. Weitere Informationen: www.Goldmedia.com

Firmenkontakt
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
+49-30-246 266-66
Katrin.Penzel@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Pressekontakt
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
Presse@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Computer IT Software

Alza.de bietet seinen Kunden Intel Extrem Masters PCs und nach Maß gebaute Gaming PCs

Alza.de bietet seinen Kunden Intel Extrem Masters PCs und nach Maß gebaute Gaming PCs

Alza.de – Beispiel-Auswahl Gaming PCs

Der europäische Online-Händler Alza.de macht renommierten Unternehmen wie Amazon und Mediamarkt vor allem im Bereich Gaming PCs mit seinen maßgeschneiderten Lösungen sowie der Intel Extrem Masters Computer Serie Konkurrenz.

Das tschechische Unternehmen Alza will vor allem Gamer in Deutschland ansprechen.

Bei Alza.de finden PC-Spieler maßgeschneiderte Gaming-Computer, die selbst den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Neben diesen kundenspezifisch gebauten PCs hat Alza.de mit der Intel Extreme Masters PC Serie zusätzlich ein starkes Flaggschiff im Sortiment. „Wir sind besonders stolz darauf, mit einem so angesehenen Event wie dem „Intel Extrem Masters Turnier“ in Zusammenhang zu stehen.“ so Jan Melicherík – Kunden Service Manager. „Zudem legen wir bei Alza besonderen Wert darauf, die besten und leistungsstärksten PCs für die besten und anspruchsvollsten Gamer der Welt nach deren Wünschen zu bauen.“

Des Weiteren sagt Melicherík: „Als zweitgrößter E-Commerce-Markt in Europa ist Deutschland ein wichtiger Markt für unser Unternehmen. Um unseren Kunden ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können, stellen wir höchste Ansprüche an unsere Service- und Produkt-Qualität sowie an eine schnelle und einfache Abwicklung von Käufen und Reklamationen in Garantiefällen.“
Neben der Produkt-Qualität werden Dienstleistung und Service bei Alza sehr groß geschrieben. Kunden erhalten jederzeit vollumfängliche Beratung, nicht nur, wenn es um den Kauf eines fertigen oder eines maßgeschneiderten Gaming-Computer geht. Auch bei allen anderen Produkten steht das Team von Alza jederzeit helfend zur Seite.
Das Unternehmen garantiert zudem eine Lieferung innerhalb von 2 Werktagen für alle Bestellungen, die vor 18:00 (MEZ) aufgegeben werden und bietet bei Reklamationen die Rücksendung der Waren per Post oder durch Aufgabe bei einer Sammelstelle an.

Alza vertreibt nicht nur den perfekten PC für jeden Gamer. Das gesamte Sortiment erstreckt sich über mehr als 50.000 Konsumgüter, unter anderem PCs und Laptops, Smartphones und Tablets, Spielekonsolen, Haushaltselektronik, Gesundheits- und Schönheitsprodukte und vieles mehr. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit seinen wettbewerbsfähigen Preisen eine wahre Bereicherung für den deutschen Elektronikmarkt.
Seit der Unternehmensgründung 1994 hat sich Alza im Gründungsland Tschechien zu einer der bekanntesten Marken entwickelt, und das Maskottchen – der kleine grüne Alien – kennt mittlerweile jedes Kind. Alza wurde für seine Servicequalität, welche Millionen von Online-Shopping-Kunden in ganz Europa tagtäglich geboten wird, mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Informationen über die Firma und das Produktsortiment finden Sie auf www.Alza.de. Alternativ hilft auch der Kundendienst von Alza unter +49 3222 10 96000 gerne weiter.

www.facebook.com/Alza.Deutschland

Firmenkontakt
Alza.cz
Jiri Maly
Jatecni 33a
170 00 Prague 7 – Holesvice
+420 737 054 296
Jiri.Maly@alza.cz
www.alza.de

Pressekontakt
Digitalhound Ltd
Darryl Antonio
Regent Street 207
W1B 3HH London
+ 44 20 7692 8761
darryl@digitalhound.co.uk
www.digitalhound.co.uk