Tag Archives: ERP-Baukasten

Computer IT Software

Nuclos Open Source ERP vereinfacht Datenmigration

Release Nuclos 3.10 mit Funktionen für die einfache Migration von Daten und die schnelle Integration von Schnittstellen

Sauerlach, 15. Januar 2013 – Das aktuelle Release 3.10 des Open Source ERP-Baukastens Nuclos unterstützt Anwender mit erweiterten ETL-Funktionalitäten (Extraction-Transformation-Loading) jetzt noch besser bei der Migration von Daten aus Legacy-Systemen und ihrem Import in Nuclos. Außerdem werden die Übernahme und Verarbeitung aus Drittsystemen, zum Beispiel aus Shops oder Systemen von Partnern und Lieferanten, und damit die Integration von Nuclos in bestehende Workflows wesentlich vereinfacht und beschleunigt. Die neuen Funktionen ermöglichen komplexere Datenverarbeitungen direkt beim Import: So lassen sich Inhalte vor dem Einlesen anhand von Wertelisten mappen sowie Umformatierungen, Konkatenierungen oder Datenvalidierungen vornehmen. Die Regeln dafür können vom Nutzer nahezu ohne Einschränkungen definiert werden. Der Umstieg von einer proprietären ERP-Lösung auf Nuclos wird damit noch einfacher. Nuclos 3.10 steht ab sofort unter www.nuclos.de kostenlos zum Download bereit.

Einfacher Umstieg

„Mit dem aktuellen Release haben wir den Weg für einen einfachen Umstieg auf Nuclos weiter geebnet. Nach der Installation des ERP-Baukastens innerhalb weniger Minuten mit dem One-Klick-Installer ist nun die Datenmigration und -integration in das System noch einmal wesentlich einfacher“, sagt Ramin Göttlich, geschäftsführender Gesellschafter von Nuclos-Hersteller Novabit. Weitere Neuerungen in Nuclos 3.10 sind die Unterstützung von Java 7 sowie ein verbessertes Druckmanagement. Unternehmen, die eine ältere Nuclos-Version im Einsatz und damit bereits eine individuelle ERP-Lösung (Nuclet) umgesetzt haben, können diese mit dem mitgelieferten Installer ganz einfach aktualisieren. Die neuen Funktionen stehen dann sofort auch in allen bestehenden Nuclets bereit.

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.
Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.
Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Kontakt:
Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
info@nuclos.de
http://www.nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-34
js@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Open Source ERP Nuclos mit generischen Planungsfunktionen

Neues Release Nuclos 3.8 integriert visuelle Planungsfunktionen in den ERP Baukasten

Sauerlach, 29. Oktober 2012 – Mit dem neuen Release 3.8 bietet der Open Source ERP-Baukasten Nuclos ab sofort generische Planungsfunktionalitäten für beliebige Prozesse. Damit lassen sich beispielsweise Zusammenhänge zwischen Ressourcen wie Personen, Anlagen, Fahrzeugen etc. und deren Einsatz in Projektverläufen planerisch darstellen. Ein weiteres Beispiel ist die Visualisierung von Produktionsabläufen oder die Darstellung und Festlegung der Abhängigkeiten von Produktionsschritten untereinander. Sowohl die Ressourcen als auch die Buchungen, Abhängigkeiten, Regeln und die grafische Darstellung sind durch die generische Umsetzung frei durch den Anwender definierbar. Unternehmen können so schnell und einfach ihr eigenes, an ihren konkreten Anforderungen orientiertes Projekt- und Ressourcenmanagement realisieren, ohne sich dabei von vordefinierten Standards einschränken zu lassen. Nuclos 3.8 steht ab sofort unter www.nuclos.de kostenlos zum Download bereit.

Volle Datenintegration sorgt für hohe Effizienz

Die neuen Funktionalitäten sind vollständig in Nuclos integriert. Nutzer müssen also nicht mehr zwischen verschiedenen Anwendungen – zum Beispiel ERP-System und Projektmanagement – hin und her wechseln und können alle im System verfügbaren Entitäten (z.B. Ressourcen) direkt in ihre Planung einbeziehen. Das spart Zeit bei der Projektplanung und sorgt durch die Beseitigung von Medienbrüchen für eine höhere Effizienz im Prozessablauf. Zusätzlich lassen sich die Planungsprozesse mit frei definierbaren Regeln und Workflows verbinden, um z.B. automatisierte Aktionen auszulösen, etwa beim Umplanen oder Verschieben laufender Vorgänge.

Einfaches Update

Unternehmen, die eine ältere Nuclos-Version im Einsatz und damit bereits eine individuelle ERP-Lösung (Nuclet) umgesetzt haben, können diese mit dem mitgelieferten Installer ganz einfach aktualisieren. Die Planungsfunktionen stehen dann sofort auch in allen bestehenden Nuclets bereit.

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.
Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.
Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Kontakt:
Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
info@nuclos.de
http://www.nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-34
js@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Weiter verbesserte Workflow-Unterstützung für Nuclos Open Source ERP

Version 3.5 des kostenlosen ERP-Baukastens steht zum Download bereit / Neue Features für die grafische Darstellung von Informationen

Sauerlach, 30. Juli 2012 – Das neue Release 3.5 bringt Anwendern des kostenlosen Open Source ERP-Baukastens Nuclos eine optimierte Workflow-Unterstützung sowie neue Features für die grafische Darstellung von Informationen. Es steht ab sofort unter www.nuclos.de zum kostenlosen Download bereit. In der neuen Version unterstützt Nuclos außerdem auch die Datenbank IBM DB2. Mit dem ERP-Baukasten können Unternehmen schnell und kostengünstig ERP-Lösungen für ihre individuellen Geschäftsprozesse (Nuclets) realisieren. Unternehmen, die bereits eine ältere Version von Nuclos im Einsatz haben, können diese mit dem mitgelieferten Installer leicht aktualisieren und die neuen Features dann direkt in bestehenden Nuclets nutzen. Die Aktualisierung dauert nur wenige Sekunden.

Effiziente Massen-Workflows und mehr Übersicht

Die verbesserte Workflow-Unterstützung in Nuclos 3.5 ermöglicht es Usern jetzt, die Bearbeitung und Verwaltung von Massen-Workflows einfacher und damit schneller zu bewältigen. So lassen sich jetzt Statuswechsel oder Arbeitsschritte auf mehreren Objekten gleichzeitig ausführen, beispielsweise Aufträge aus einer Übersichtsliste zusammenfassen und eine Sammelrechnung für alle Einzelaufträge erzeugen oder die Verteilung von eingehenden Aufträgen an die dafür zuständigen Abteilungen wesentlich effizienter mit weniger Klicks erledigen. Mitarbeiter behalten so auch einfacher den Gesamtüberblick über den Status sehr vieler Detailaufgaben innerhalb eines Projekts.

Für mehr Übersicht sorgen außerdem die neuen Features für die grafische Darstellung von Informationen auf dem Bildschirm. Damit ist es möglich, sehr einfach und schnell beliebige Diagramme aus beliebigen Inhalten in Nuclos „on demand“ zu erstellen und in ein Nuclet zu integrieren. Bei der Definition und Einbindung helfen dem Anwender intuitive Wizards. Entwicklungen und Zusammenhänge lassen sich mit einer grafischen Darstellung einfacher wiedergeben und allen Beteiligten per Mausklick zugänglich machen. Meist erübrigt sich so auch die Ausgabe auf Papier.

Philosophie kurzer Release-Zyklen

„Wir verfolgen mit den schnellen Release-Zyklen von Nuclos konsequent die Strategie der iterativen Anpassung an neue Anforderungen wie dies die Anwender bei der Erstellung ihrer individuellen ERP-Lösung auf Basis Nuclos auch tun“, sagt Ramin Göttlich, geschäftsführender Gesellschafter von Hersteller Novabit. „Die Aktualisierung auf die jeweils neueste Nuclos-Version geschieht innerhalb weniger Sekunden auf Knopfdruck. Dann stehen dem User alle neuen Features sofort in seinen bestehenden Nuclets zur Verfügung. Nuclos schafft das Problem der Update-Inkompatibilität individuell angepasster Anwendungen aus der Welt, wie es bei anderen ERP-Systemen besteht.“

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.
Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.
Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Kontakt:
Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
info@nuclos.de
http://www.nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-34
js@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Nuclos Open Source ERP Release 3.4 veröffentlicht

Höhere Usability durch neue Arbeitsumgebung und visuelle Workflows / Einfache Integration von Stammdaten aus Alt- und Drittsystemen

Sauerlach, 02. Juli 2012 – Die neue Version des Open Source ERP-Baukastens Nuclos steht ab sofort unter www.nuclos.de zum kostenlosen Download bereit. Mit Nuclos können Unternehmen schnell und kostengünstig ERP-Lösungen für ihre individuellen Geschäftsprozesse realisieren. Das aktuelle Release 3.4 sorgt mit individuellen Arbeitsumgebungen und visuellen Workflows für eine hohe Benutzerfreundlichkeit beim Arbeiten mit der Unternehmenssoftware. Außerdem ist die Integration von Daten aus Alt- und Drittsystemen jetzt noch einfacher möglich. Unternehmen profitieren so von effizienteren ERP-Prozessen durch die Zusammenführung verschiedenster Anwendungsdaten auf der einheitlichen Plattform Nuclos.

Die wichtigsten Neuerungen von Nuclos 3.4 im Überblick

– Nuclos Workspaces und Desktops zum Einrichten persönlicher Arbeitsbereiche für einzelne Nutzer oder ganze Nutzergruppen. Ein Arbeitsbereich umfasst die Aufteilung des Bildschirms, die Verteilung und Auswahl der dargestellten Inhalte auf dem Bildschirm, Sortierreihenfolgen und Spaltenauswahlen, etc. So lassen sich Startbildschirme und Menüs zentral und flexibel für jede Benutzergruppe definieren. Das reduziert den Administrationsaufwand. Auch der einzelne Nutzer kann seine Arbeitsumgebung individuell optimieren: Er kommt bei seinen täglichen Aufgaben so schneller ans Ziel und spart Zeit.

– Integration von Daten aus Drittsystemen über sogenannte virtuelle Entitäten in Nuclos. Durch die direkte Anbindung von Stammdaten aus bestehenden Legacy- und Drittsystemen kann Nuclos auf deren Daten zugreifen, ohne dass diese in Nuclos überführt werden müssen. Nuclos wird so zur Integrationsplattform für Anwendungen und Daten unter einer einheitlichen Arbeitsoberfläche.

– Workflow-Visualisierung zur besseren Nachvollziehbarkeit von Arbeitsabläufen wie zum Beispiel bei der Auftragsabwicklung, Bestellung oder Produktion. Der Fortschritt eines Vorgangs ist auf einen Blick ersichtlich. Der Anwender kann einzelnen Prozessschritten frei Symbole zuweisen, die eine optische Hervorhebung in Übersichtslisten o. ä. erleichtern. Auch können Inhalte nach frei definierbaren Bedingungen farblich gekennzeichnet werden, zum Beispiel um die Überschreitung von Schwellwerten, ausbleibende Wareneingänge oder überfällige Rechnungen anzuzeigen. Das erlaubt die schnelle Reaktion von Unternehmen auf neue oder kritische Situationen.

Einfache Aktualisierung bestehender Nuclos Installationen

Unternehmen, die bereits eine ältere Version von Nuclos im Einsatz haben, können diese mit dem mitgelieferten Installer leicht aktualisieren. Die neuen Features stehen ihnen nach Aktualisierung direkt zur Nutzung in bestehenden Nuclets zur Verfügung.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.
Folgen Sie Nuclos auf Twitter unter http://twitter.com/nuclosian.

Als der in Deutschland führende Anbieter für Open Source ERP verfolgt Novabit mit Nuclos das Ziel, ERP-Systeme auf Basis Open Source zu etablieren und zu propagieren.
Novabit vertritt dabei die Auffassung, dass ERP-Systeme zwar grundsätzlich immer typische Unternehmensabläufe abbilden, diese Abläufe sich aber von Unternehmen zu Unternehmen erheblich unterscheiden und sich im Laufe der Zeit verändern. Mit Nuclos bietet Novabit daher einen Open Source ERP-Baukasten an, der einen sicheren Rahmen für ERP-Systeme vorgibt und es Unternehmen erlaubt, die eigenen Unternehmensabläufe ohne IT-Knowhow und innerhalb weniger Tage selbst abbilden und jederzeit anpassen zu können.
Die Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine, mittelständische wie multinationale Unternehmen, Behörden und diverse Organisationen.
Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0

http://www.nuclos.de
info@nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Generica GmbH: Effiziente Bestellabwicklung mit Nuclos Open Source ERP

Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen durch Konsolidierung /
Integrierte CRM-Funktionalitäten

Sauerlach, 19. April 2012 – Die Generica GmbH, führender Hersteller von generischen Ersatzteilen für die Verpackungsindustrie, implementiert ein System für die effiziente Warenwirtschaft auf Basis des Open Source ERP-Baukastens Nuclos (www.nuclos.de). Die quelloffene ERP-Software bildet zukünftig die zentrale Plattform, mit der das Unternehmen seine individuellen Prozesse von Wareneingang und Kalkulation über Bestelleingang und -verarbeitung bis hin zur Bestandserfassung und Abrechung abdeckt. Außerdem stellt Nuclos integrierte CRM-Funktionalitäten für die Vertriebsunterstützung, wie beispielsweise die Verwaltung von E-Mails und Kundenhistorien oder CTI-Integration, zur Verfügung und bindet ein bestehendes Shop-System an. „Durch die Ablösung mehrerer verteilter Altsysteme und die Konsolidierung auf einer Software realisieren wir deutliche Effizienzsteigerungen und damit Kosteneinsparungen bei der Abwicklung unserer zentralen Unternehmensprozesse“, sagt Rudi Graf, Geschäftsführer der Generica GmbH. „Nuclos passt dabei perfekt in unsere Open Source-Strategie.“

Nuclos Open Source ERP: kostengünstig, flexibel, skalierbar

Durch die Anwendungsentwicklung mit dem ERP-Baukasten Nuclos ergeben sich für Unternehmen wesentliche Vorteile: Nuclos ist kostenlos und steht „open source“ zur Verfügung. Es fallen keine Lizenzgebühren oder Wartungskosten an, eine Abhängigkeit von proprietärer Software gibt es nicht. Das System gibt keinen festen Funktionsumfang vor, sondern bietet Bausteine und Mechanismen, diesen individuell und iterativ festzulegen – ein wesentlicher Unterschied zu anderen ERP-Systemen. Dadurch lassen sich individuelle ERP-Lösungen für alle erdenklichen Geschäftsprozesse schnell und kostengünstig realisieren. Dabei ist das System JAVA-basiert, auf nahezu jeder Systemumgebung lauffähig und skalierbar. Es passt sich an geänderte Anforderungen an und wächst mit der Unternehmensentwicklung einfach mit.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.

Folgen Sie Nuclos auf Twitter unter http://twitter.com/nuclosian.

Über die Generica GmbH

Generica ist seit über 20 Jahren in der Verpackungsindustrie etabliert. Das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens bilden Umreifungsgeräte und -maschinen. Weitere Bereiche umfassen die Herstellung von Ersatzteilen für die gängigsten Umreifungsmaschinen und Handgeräte der weltweit führenden Anbieter und der Handel mit qualitativ hochwertigem Zubehör.

Bedingt durch weltweite Kontakte hat sich Generica zum Ziel gesetzt, Produkte zu vertreiben und selbst zu entwickeln, die den Anforderungen der einzelnen Industrien bei gleichzeitig extrem günstigen Preisen entsprechen. Kundenorientierung ist oberste Priorität! Ein weiteres Unternehmensziel der unterfränkischen Firma ist, ausgewählte und in selbstentwickelten Testständen im Dauerbetrieb geprüfte Produkte an die entsprechenden Zielindustrien zum absolut günstigsten Preis weltweit anzubieten. Dies wird durch konsequent straffe Organisation und zielgerichtetes Marketing erreicht.

Aufgrund der effizienten Arbeitsweise, schneller Antwortzeiten, kompetenter Ansprechpartner und der branchenweit einzigartigen Möglichkeit, Preise aus dem Webshop mit anschließender Bestellmöglichkeit der Artikel inklusive Übersicht der Lagerverfügbarkeit bzw. Lieferzeit direkt abzurufen, greifen selbst Originalhersteller auf das Know How von Generica zurück.

Als der in Deutschland führende Anbieter für Open Source ERP verfolgt Novabit mit Nuclos das Ziel, ERP-Systeme auf Basis Open Source zu etablieren und zu propagieren.
Novabit vertritt dabei die Auffassung, dass ERP-Systeme zwar grundsätzlich immer typische Unternehmensabläufe abbilden, diese Abläufe sich aber von Unternehmen zu Unternehmen erheblich unterscheiden und sich im Laufe der Zeit verändern. Mit Nuclos bietet Novabit daher einen Open Source ERP-Baukasten an, der einen sicheren Rahmen für ERP-Systeme vorgibt und es Unternehmen erlaubt, die eigenen Unternehmensabläufe ohne IT-Knowhow und innerhalb weniger Tage selbst abbilden und jederzeit anpassen zu können.
Die Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine, mittelständische wie multinationale Unternehmen, Behörden und diverse Organisationen.
Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0

http://www.nuclos.de
info@nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

BOS organisiert Supply Chain mit Nuclos Open Source ERP

System zur Automatisierung von Bemusterung, Qualitätssicherung, technischer Dokumentation und Projektmanagement beim Automobilzulieferer

Sauerlach, 16. Februar 2012 – Die BOS GmbH & Co. KG, weltweit tätiger und führender Hersteller von Systemen für den Fahrzeuginnenraum, führt eine integrierte Software für das Supply Chain Management auf Basis des Open Source ERP-Baukastens Nuclos www.nuclos.de www.nuclos.de ein. Als Zulieferer der Automobilindustrie unterliegt BOS den hohen Anforderungen hinsichtlich Compliance und Dokumentation bei der Bemusterung von Fahrzeugteilen nach VDA und PPAP (Production Part Approval Process). Die neue Applikation automatisiert die Bemusterung und Dokumentation sowie die Qualitätssicherung von Ausgangsteilen für die Produktion, führt diese Prozesse und das Projektmanagement auf einer einheitlichen Plattform zusammen, integriert externe Lieferanten über ein Portal und sorgt so für kürzere Durchlaufzeiten und höhere Transparenz im Bemusterungsprozess. Durch die Umsetzung mit Nuclos profitiert BOS zusätzlich von wesentlich geringeren Entwicklungskosten und einer hohen Flexibilität bei zukünftigen Änderungen der Software.

Nuclos: ERP-Lösungen nach dem Baukastenprinzip

Mit dem kostenlosen Open Source ERP-Baukasten Nuclos können Unternehmen schnell und kostengünstig individuelle ERP-Lösungen für alle erdenklichen Geschäftsprozesse realisieren. Der Baukasten bietet die unbelastete Plattform, auf der sie Schritt für Schritt ihre Geschäftsprozesse abbilden und so eine ganz individuelle Unternehmenssoftware erstellen können. Die Architektur von Nuclos unterscheidet sich dabei grundlegend von proprietären ERP-Systemen und ist von vornherein so ausgelegt, dass die technische Basis strikt von der individuellen fachlichen Ausprägung getrennt ist. Die Plattform stellt generische Mechanismen zur Abbildung beliebiger Geschäftsprozesse bereit. Die konkreten Prozesse eines Unternehmens werden dann in den individuellen Anwendungen abgebildet, die diese Mechanismen nutzen. Die Anwendung enthält dann die jeweilige fachliche Ausprägung, das heißt Geschäftslogiken, Businessregeln, Workflows, Schnittstellen, Masken, Reports, Formulare sowie Rollen und Berechtigungen etc.

„Wir können die Anwendung jederzeit an neue Anforderungen anpassen, beispielsweise Änderungen im Bemusterungsprozess. Dafür benötigen wir keinen externen Dienstleister, wir können die Änderungen selbst und zur Laufzeit des Systems vornehmen“, sagt Marcus Schablack, Leiter Application Development bei BOS. „Dafür wurden zwei unserer Mitarbeiter von Novabit für die Nuclos-Entwicklung und -Konfiguration geschult. Das macht uns sehr flexibel und spart Kosten.“ Nach einer erfolgreichen Pilotphase mit mehreren Lieferanten soll das System nun weiter ausgebaut werden. Geplant ist auch die Anbindung an das bestehende SAP-System, um automatisiert Stücklisten und Teilebedarf mit Lieferanteninformationen abgleichen zu können.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de

Folgen Sie Nuclos auf Twitter unter http://twitter.com/nuclosian.

Als der in Deutschland führende Anbieter für Open Source ERP verfolgt Novabit mit Nuclos das Ziel, ERP-Systeme auf Basis Open Source zu etablieren und zu propagieren.
Novabit vertritt dabei die Auffassung, dass ERP-Systeme zwar grundsätzlich immer typische Unternehmensabläufe abbilden, diese Abläufe sich aber von Unternehmen zu Unternehmen erheblich unterscheiden und sich im Laufe der Zeit verändern. Mit Nuclos bietet Novabit daher einen Open Source ERP-Baukasten an, der einen sicheren Rahmen für ERP-Systeme vorgibt und es Unternehmen erlaubt, die eigenen Unternehmensabläufe ohne IT-Knowhow und innerhalb weniger Tage selbst abbilden und jederzeit anpassen zu können.
Die Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine, mittelständische wie multinationale Unternehmen, Behörden und diverse Organisationen.
Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
www.nuclos.de
info@nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Nuclos Open Source ERP: Neue Schulungsvideos und Trainingscenter online

ERP auf Knopfdruck und ganz einfach selbst gestalten: Wie das geht, zeigt ab sofort ein Einführungsvideo unter www.nuclos.de, welches das Arbeiten mit dem Open Source ERP-Baukasten Nuclos an einem einfachen Beispiel anschaulich darstellt. Für alle, die dann weiter in die Nuclos-Welt einsteigen möchten, gibt es auf der Webseite ein neues Trainingscenter mit ausführlicheren Schulungsvideos zu speziellen Themen. Diese sind maximal 15 Minuten lang und jederzeit abrufbar. Damit können Anwender nach ihrer eigenen Agenda zum ERP-Baumeister werden. Die ersten Schulungsblöcke befassen sich mit den Themen Entitäten, Layouts sowie Prozesse und Workflows. Weitere Themenblöcke folgen.

Für die Nutzung des Trainingscenters und der weiterführenden Schulungsvideos ist der Abschluss einer Trainings-Flatrate erforderlich: Für EUR 49,– pro Monat erhalten kleine und mittelständische Unternehmen alle Services, die sie für die sinnvolle Nutzung von Nuclos in ihrem Unternehmen benötigen – inklusive unbegrenztem Zugang zum Trainingscenter und den Schulungsvideos sowie Support im Nuclos Forum. Die Trainings-Flatrate hat keine Mindestvertragslaufzeit und kann jederzeit ohne Einhaltung einer Frist beendet werden. Nuclos selbst kann als Open Source kostenlos heruntergeladen werden. Lizenzkosten fallen dabei nicht an. Mit dem ERP-Baukasten können Unternehmen schnell und kostengünstig individuelle ERP-Lösungen für alle erdenklichen Geschäftsprozesse realisieren.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.

Folgen Sie Nuclos auf Twitter unter http://twitter.com/nuclosian.

Als der in Deutschland führende Anbieter für Open Source ERP verfolgt Novabit mit Nuclos das Ziel, ERP-Systeme auf Basis Open Source zu etablieren und zu propagieren.
Novabit vertritt dabei die Auffassung, dass ERP-Systeme zwar grundsätzlich immer typische Unternehmensabläufe abbilden, diese Abläufe sich aber von Unternehmen zu Unternehmen erheblich unterscheiden und sich im Laufe der Zeit verändern. Mit Nuclos bietet Novabit daher einen Open Source ERP-Baukasten an, der einen sicheren Rahmen für ERP-Systeme vorgibt und es Unternehmen erlaubt, die eigenen Unternehmensabläufe ohne IT-Knowhow und innerhalb weniger Tage selbst abbilden und jederzeit anpassen zu können.
Die Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine, mittelständische wie multinationale Unternehmen, Behörden und diverse Organisationen.
Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
www.nuclos.de
info@nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

fteu steuert Produktion mit Nuclos Open Source ERP

PPS-System mit Anbindung internationaler Produktionsstandorte / Verbesserte Prozessteuerung und Prozessüberwachung

Sauerlach, 5. Dezember 2011 – Die filtertechnik.Europe GmbH & Co. KG (fteu), einer der führenden Hersteller von Filterelementen und Filtrations-Drahtgeweben für die Industrie, setzt ein integriertes System für die internationale Produktionsplanung und -steuerung (PPS) mit dem Open Source ERP-Baukasten Nuclos (www.nuclos.de) um. Die Software löst das bestehende Standard-ERP/PPS-System ab und bildet den gesamten Prozess vom Auftrag über die Stückliste, Arbeitsplanung und Zeiterfassung bis hin zur Warenbuchung, Betriebsdatenerfassung (BDE), Produktion und Statusüberwachung ab. Nuclos agiert dabei auch als zentrales Collaboration-Tool, in dem beispielsweise Projektdokumentationen abteilungsübergreifend zusammengeführt werden. Die Einbindung eines Produktionsstandortes in China ist durch die Mehrsprachigkeit des Systems sehr einfach möglich. fteu profitiert durch den Einsatz des ERP-Baukastens von einer individuellen, aber zugleich kostengünstigen Lösung, die sich jederzeit flexibel an notwendige Änderungen in den Produktionsabläufen anpassen lässt, optimierten Produktionsprozessen, einer transparenten Prozessüberwachung und einem verbesserten Qualitätsmanagement.

Nuclos: Iterative Anwendungsentwicklung

Nuclos Open Source ERP ist kostenlos. Die Einrichtung erfolgt per Knopfdruck über einen dialoggesteuerten Installer innerhalb weniger Minuten auf nahezu jeder beliebigen Systemlandschaft. Unternehmen steht dann ein voll einsatzfähiger ERP-Baukasten zur Verfügung, mit dem sie direkt arbeiten können. Er bietet eine unbelastete Plattform, auf der Anwender Schritt für Schritt Geschäftsprozesse abbilden und so individuelle Unternehmenssoftware erstellen können. Das System gibt dabei keinen festen Funktionsumfang vor, sondern bietet Bausteine und Mechanismen, diesen individuell festzulegen – ein wesentlicher Unterschied zu anderen ERP-Systemen. Die Software passt sich so genau an die Anforderungen an, nicht das Unternehmen an die Software.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.

Folgen Sie Nuclos auf Twitter unter http://twitter.com/nuclosian.

Als der in Deutschland führende Anbieter für Open Source ERP verfolgt Novabit mit Nuclos das Ziel, ERP-Systeme auf Basis Open Source zu etablieren und zu propagieren.
Novabit vertritt dabei die Auffassung, dass ERP-Systeme zwar grundsätzlich immer typische Unternehmensabläufe abbilden, diese Abläufe sich aber von Unternehmen zu Unternehmen erheblich unterscheiden und sich im Laufe der Zeit verändern. Mit Nuclos bietet Novabit daher einen Open Source ERP-Baukasten an, der einen sicheren Rahmen für ERP-Systeme vorgibt und es Unternehmen erlaubt, die eigenen Unternehmensabläufe ohne IT-Knowhow und innerhalb weniger Tage selbst abbilden und jederzeit anpassen zu können.
Die Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine, mittelständische wie multinationale Unternehmen, Behörden und diverse Organisationen.
Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
www.nuclos.de
info@nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Nuclos Open Source ERP überzeugt Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS)

Komplexe Mitgliederverwaltung auf Basis des kostenlosen ERP-Baukastens / Automatisierte Prozesse und flexible Anpassungsmöglichkeiten

Sauerlach, 11. Oktober 2011 – Der Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS) hat sich bei der Implementierung eines Systems für die Mitgliederverwaltung für den Open Source ERP-Baukasten Nuclos (www.nuclos.de) entschieden. Der BFFS ist mit nahezu 2.000 Mitgliedern der größte Berufsverband der Film- und Fernsehindustrie in Deutschland. Nuclos bildet die Basis für ein integriertes System, mit dem der Verband sämtliche Prozesse rund um die Verwaltung seiner Mitgliedschaften automatisiert abdecken kann – vom Anmelde- und Aufnahmeprozess über den Einzug und die Buchung der Beiträge bis hin zur Ausgabe von Bestandsberichten. Die Abwicklung der Zahlungsvorgänge mit externen Anwendungen erfolgt über entsprechende Schnittstellen (DATEV, DTAUS, MT940). Der BFFS profitiert von einem kostengünstigen System, das Abläufe automatisiert, eine transparente Übersicht über alle buchhalterischen Vorgänge bietet und sich flexibel an neue Anforderungen anpassen lässt.

Nuclos: Lösungen nach dem Baukastenprinzip

Mit dem kostenlosen Open Source ERP-Baukasten Nuclos können Unternehmen schnell und kostengünstig individuelle ERP-Lösungen für alle erdenklichen Geschäftsprozesse realisieren. Das System gibt keinen festen Funktionsumfang vor, sondern bietet Bausteine und Mechanismen, diesen individuell festzulegen – ein wesentlicher Unterschied zu anderen ERP-Systemen. Durch diese Flexibilität und die Möglichkeit zur iterativen Anwendungsentwicklung ergeben sich wesentliche Vorteile und signifikante Einsparungen bei den Entwicklungskosten. „Durch die Automatisierung vieler Prozesse mit Nuclos sparen wir viel Zeit in der Verwaltung und können uns damit auf die eigentliche Verbandsarbeit, die Beratung und Förderung unserer Mitglieder, konzentrieren“, sagt Antoine Monot Jr., Vorstandsmitglied des BFFS.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.

Folgen Sie Nuclos auf Twitter unter http://twitter.com/nuclosian.

Über den Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS)

Der BFFS vertritt die Interessen der Film- und Fernsehschauspieler in Deutschland. Seit seiner Gründung im April 2006 stellt der Bundesverband mit nahezu 2.000 Mitgliedern heute den größten Interessenverband der nationalen Film- und Fernsehindustrie.
Hauptanliegen ist eine erfolgreiche und im internationalen Kontext konkurrenzfähige Film- und Fernsehindustrie mit transparenten und fairen Regeln für alle Beteiligten. In dem Bewusstsein, dass Schauspieler Rückgrat und Gesicht einer wichtigen Branche mit hohem Zukunftspotential sind, pflegt der Bundesverband eine enge Vernetzung mit Politik, Sendern, Produzenten und anderen Filmverbänden.
Zu den Zielen des BFFS zählen die Schaffung fairer Arbeitsbedingungen und verlässlicher sozialer Standards sowie die Förderung, Ermöglichung und der Schutz künstlerischer Qualität in Ausbildung und Produktion. Weitere Informationen unter www.bffs.de.

Als der in Deutschland führende Anbieter für Open Source ERP verfolgt Novabit mit Nuclos das Ziel, ERP-Systeme auf Basis Open Source zu etablieren und zu propagieren.
Novabit vertritt dabei die Auffassung, dass ERP-Systeme zwar grundsätzlich immer typische Unternehmensabläufe abbilden, diese Abläufe sich aber von Unternehmen zu Unternehmen erheblich unterscheiden und sich im Laufe der Zeit verändern. Mit Nuclos bietet Novabit daher einen Open Source ERP-Baukasten an, der einen sicheren Rahmen für ERP-Systeme vorgibt und es Unternehmen erlaubt, die eigenen Unternehmensabläufe ohne IT-Knowhow und innerhalb weniger Tage selbst abbilden und jederzeit anpassen zu können.
Die Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine, mittelständische wie multinationale Unternehmen, Behörden und diverse Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
www.nuclos.de
info@nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Nuclos Open Source ERP boomt

Novabit: Steigende Nachfrage nach Open Source ERP-Baukasten / Gesucht: Berufseinsteiger und Experten mit Java Know-how

Sauerlach, 9. August 2011 – Die Novabit Informationssysteme GmbH, Hersteller des Open Source ERP-Baukastens Nuclos (www.nuclos.de), meldet ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2011 und eine steigende Nachfrage nach dem quelloffenen ERP-System. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen interessieren sich verstärkt für die Vorteile der kostenlosen Open Source-Lösung. Zu ihren typischen ERP- und CRM-Anforderungen zählt die Umsetzung von individuellen Warenwirtschaftssystemen, von Lösungen für Einkauf und Verkauf, Auftragsabwicklung, Kundenmanagement, Lager und Fertigung / Produktion. Diese können sie mit Nuclos schnell und kostengünstig implementieren – ohne großes IT-Budget und IT-Abteilung.

Nuclos wächst weiter

Nuclos ist mit einer installierten Basis von mehr als 100 eines der am weitest verbreiteten Open Source ERP-Systeme im deutschsprachigen Raum. „Open Source ERP boomt und wir sind fest am Markt etabliert. Rund zehn Prozent der DAX-Konzerne sowie viele Unternehmen des gehobenen Mittelstands und aus dem KMU-Sektor arbeiten mit unserem ERP-Baukasten. Sie bilden damit individuelle Geschäftsprozesse in einer Unternehmenssoftware ab, die mit ihren Anforderungen mitwächst“, sagt Ramin Göttlich, Geschäftsführer von Novabit. „In den vergangenen Monaten konnten wir weitere interessante Kunden gewinnen und die technische Entwicklung des Systems mit dem Release 3.0 vorantreiben.“ Aufgrund der großen Nachfrage will Novabit am Firmensitz Sauerlach bei München weiter wachsen und bis Ende des Jahres rund zehn neue Stellen schaffen. Gesucht werden Berufseinsteiger und Experten mit fundiertem Java Know-how für die Realisierung von Projekten auf Basis von Nuclos sowie die Weiterentwicklung des Open Source ERP-Baukastens. Informationen finden Interessierte unter www.nuclos.de/karriere.

Weitere Informationen und kostenloser Download von Nuclos unter www.nuclos.de.
Folgen Sie Nuclos auf Twitter unter http://twitter.com/nuclosian.

Als der in Deutschland führende Anbieter für Open Source ERP verfolgt Novabit mit Nuclos das Ziel, ERP-Systeme auf Basis Open Source zu etablieren und zu propagieren.
Novabit vertritt dabei die Auffassung, dass ERP-Systeme zwar grundsätzlich immer typische Unternehmensabläufe abbilden, diese Abläufe sich aber von Unternehmen zu Unternehmen erheblich unterscheiden und sich im Laufe der Zeit verändern. Mit Nuclos bietet Novabit daher einen Open Source ERP-Baukasten an, der einen sicheren Rahmen für ERP-Systeme vorgibt und es Unternehmen erlaubt, die eigenen Unternehmensabläufe ohne IT-Knowhow und innerhalb weniger Tage selbst abbilden und jederzeit anpassen zu können.
Die Novabit Informationssysteme GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München. Zu den Kunden zählen kleine, mittelständische wie multinationale Unternehmen, Behörden und diverse Organisationen. Weitere Informationen unter www.nuclos.de.

Novabit Informationssysteme GmbH
Ramin Goettlich
Mühlweg 2
82054 Sauerlach
+49 (0)8104 6473-0
www.nuclos.de
info@nuclos.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de