Tag Archives: E+P

Art Culture

New single „Golden Ratio“ by orange ate kid (OAK)

OAK announces new EP „Thrive and Prosper“.

New single "Golden Ratio" by orange ate kid (OAK)

orange ate kid (Source: OAK)

The band, orange ate kid (OAK) from Hamburg, can´t stand still or rest. The title of the new EP „Thrive and Prosper“ says it all.

Since Friday, January 19, 2018, there is a foretaste of the upcoming OAK EP „Thrive and Prosper“ on YouTube. The wonderful filmmaker Lukas Prezel has been accompanying the band for some time and also made the video shoot for the song „Golden Ratio“ of the new OAK EP „Thrive and Prosper“.

Here´s the video for „Golden Ratio“.

„The hard and sweaty work on our second EP „Thrive and Prosper“ has finally come to an end,“ the band says.

orange ate kid (oak) is continuously working on their sound since their foundation in 2012. Energetic alternativ rock combined with elements of post-hardcore would probably fit the most when trying to describe their style of music. Joining a show will be a prove of their powerful dynamic performance as well. The band released their debut EP „Waterlungs“ followed by the single „We are the Island“ and two music videos. The release of „Thrive and Prosper“ will now lead to a wider range of songs that can be experienced at one of their upcoming shows.

Text section of Golden Ratio:

All that was, all that will be
Does not matter now
All that is, all that counts,
Is that we feel alive.

Refrain:
Stop for a second and lift your head,
Deeply breathe,
And then contemplate ‚bout this:
That you’re thankful to be alive
It’s time to be alive (2x)

Preorder the new EP on www.weareoak.de

orange ate kid (oak) schrauben seit 2012 an ihrem eigenen Sound, der als kraftvoller Alternative Rock mit Post-Hardcore Elementen beschrieben werden kann. Wer die Band in den letzten Jahren verfolgt hat, weiß, dass sich die Energie auch live voll entlädt und es dabei mal härter und mal weicher zugeht. In den letzten Jahren sind die EP „Waterlungs“, die Single „We are the Island“ und zwei Musikvideos entstanden. Zusammen mit der aktuellen EP „Thrive and Prosper“, für deren Schaffensprozess sich die Band länger als bisher in ihren Hamburger Bunker zurückgezogen hatte, entsteht somit eine dynamische Basis, die das Live-Set der kommenden Shows bestimmen wird.

Contact
orange ate kid (OAK)
Kevin Lange
Hauke-Haien-Weg 16
22149 Hamburg
Phone: 0049 (0)15786745466
E-Mail: booking@orangeatekid.de
Url: http://www.orangeatekid.de

Kunst Kultur Gastronomie

Nick Lexingtons Debütalbum mit Band erscheint im September 2017

Nick Lexingtons Debütalbum mit Band erscheint im September 2017

Nick Lexington – EP „Wellbeing“ (Album Cover)

Wiesbaden – Der in Wiesbaden lebende Singer-Songwriter Nick Lexington veröffentlicht nach 25 Jahren Solo-Performance erstmals ein im Studio aufgenommenes Album in Form einer EP mit Band-Arrangements. Die vier Stücke plus Bonustrack werden am 1.9.2017 unter dem EP-Titel „Wellbeing“ in allen gängigen Online-Stores erscheinen.

Lexingtons Musik ist eine Mischung aus Indie und Folk und hört sich ein wenig an wie ein moderner Mix aus Bob Dylan, The Animals, Tom Petty, Neil Young, Nick Drake und Elliott Smith.

In den Songs der neuen Veröffentlichung geht es um Themen der Persönlichkeitsentwicklung: Wie fühlt es sich an, Veränderungen zu meistern, dunkle Phasen zu durchlaufen, Vorhaben erfolgreich abzuschließen und sich am Ende wieder wohl zu fühlen? Letztgenanntes Gefühl diente auch als Stichwort für den Titel der EP: „Wellbeing“ (deutsch: Wohlgefühl). Die Songtitel lauten „What is it?“, „Tibet“, „Success“ und „Song of Wellbeing“.

Diese Musikstücke wurden 2017 erstmals in Verbindung mit Band-Arrangements aufgenommen. Dabei wirkte Produzent Dirk Bewig mit, Keyboarder der erfolgreichen The Doors-Tributeband „The Doors of Perception“, der u.a. bereits mit Jan Plewka von Selig zusammenarbeitete. Die gemeinsame Arbeit konzentrierte sich darauf, Songs, die sich ursprünglich nur auf Gitarre und Gesang beschränkten, breiter zu instrumentalisieren und aufzunehmen. Eindruck einer ursprünglichen Fassung vermittelt der Bonustrack von „Tibet“ in reiner Akustikversion.

Die EP kann bis zur Veröffentlichung bereits zu einem ermäßigten Preis in führenden Online-Stores vorbestellt werden.

Lexington begann im Jahr 1991 Songs zu schreiben und diese aufgrund fehlenden Musik-Equipments unter sehr einfachen Umständen aufzunehmen. So nutzte er anfangs neben einem analogen 4-Spur-Rekorder statt eines Mikrofons einfache dynamische Kopfhörer als Eingabegerät. Konventionen waren ihm von je her nicht wichtig, wenn er neue Ideen umsetzen wollte oder sich von neuen Elementen bzw. Effekten inspiriert fühlte. Ein weiteres Merkmal seiner Songs ist seine eigenwillige Stimme. In den aktuellen Songs wurde versucht, diesen etwas experimentellen Umgang mit der Musik und Stimme noch ein wenig abzubilden, während das Grundgerüst der Songs aber die Form einhält.

Nick Lexington ist ein in Wiesbaden lebender Singer-Songwriter. Seine Musik ist eine Mischung aus Indie und Folk.

Electronic Press Kit (EPK) mit Musik, Fotos und weiteren Infos gerne auf Anfrage.

Kontakt
Nick Lexington
Nick Lexington
Breslauer Str. 66
65203 Wiesbaden
+49 (0611) 7244112
pr@nick-lexington.de
http://www.nick-lexington.de

Mode Trends Lifestyle

Knirps tanzt mit Ben Black im Regen

Knirps tanzt mit Ben Black im Regen

Vom Titel der EP „Tanzen im Regen“ inspiriert, sind der deutsche Singer/Songwriter Ben Black und Deutschlands bekannteste Regenschirmmarke Knirps eine Kooperation eingegangen. Knirps sponsert das außergewöhnliche Talent und unterstützt unter anderem dessen Release-Tour.

Wie schön es sein kann, im Regen zu tanzen, davon singt der deutsche Singer/Songwriter, dem eine außergewöhnliche Klangfarbe nachgesagt wird, in seinem Song „Tanzen im Regen“. Selten wurde die Melancholie aber auch die ungezähmte Freude, die Regen wecken kann, so ausdrucksstark erlebbar gemacht. Was lag also näher, als eine Kooperation der beiden Ausnahmetalente Knirps und Ben Black. Anlässlich des Releases der EP „Tanzen im Regen“ am 21. April 2017 und der begleitenden Release-Tour durch Deutschland werden Knirps und Ben Black vor allem über die Social Media Kanäle Konzertkarten sowie 30 der auf 90 limitierten und eigens für den Künstler designten Schirme verlosen. Knirps möchte die Zusammenarbeit unter anderem auch dazu nutzen, neue, altersübergreifende Zielgruppen anzusprechen. Die Zusammenarbeit mit Ben Black ist eines der ersten künstlerischen Projekte, die von Knirps unterstützt werden, weitere, so Knirps Produktmanagerin Franziska Eschetshuber, sind in Planung.
Knirps ist schon die bekannteste Schirmmarke Deutschlands, Ben Black auf dem besten Weg dazu die deutschsprachige Musikszene zu überraschen.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Franziska Eschetshuber
Bahnhofstrasse 19
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8571 9122 0
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2
80797 München
08912023776
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Sport Vereine Freizeit Events

Orange ate kid rockt die Kieler Woche

OAK stellen neue Songs live vor.

Orange ate kid rockt die Kieler Woche

OAK (Bildquelle: @orangeatekid)

Während der Kieler Woche stellt die Hamburger Band orange ate kid (OAK) am Sonntag, 25. Juni, ab 20 Uhr auf der RADIO BOB! Rockcamp Bühne an der Kiellinie ihre noch unveröffentlichten Songs zum ersten Mal live vor. Die neue EP von OAK ist gerade erst in den Elevate Studio, Hamburg, aufgenommen worden. Als Vorgeschmack gibt es ein Studio Live Recording zum neuen Song „Alpha“ im Videolink.

Das Video „We are the Island“ von der vorherigen EP „Waterlungs“ gibt es auf YouTube und auf der Facebookseite von orange ate kid zu sehen. Die Single kann man sich unter anderem auf Itunes, Spotify und SoundCloud anhören.

„We are the Island“ entstand in Zusammenarbeit mit Evolution Studio und der Medienakademie Hamburg.

Die Release-Party zur neuen EP ist für den Spätsommer 2017 geplant.

ORANGE-ATE-KID besteht aus fünf Band-erprobten Hamburgern, die einen nicht alltäglichen Mix aus melodischen Post-Hardcore Tönen mit filigranen Gitarren-Melodien spielen.

Kontakt
orange ate kid (OAK)
Kevin Lange
Hauke-Haien-Weg 16
22149 Hamburg
0049 (0)15786745466
booking@orangeatekid.de
http://www.orangeatekid.de

Auto Verkehr Logistik

E+P erhält Auftrag von AUGUSTIN QUEHENBERGER GROUP: Quehenberger vertraut auf LFS

E+P erhält Auftrag von AUGUSTIN QUEHENBERGER GROUP: Quehenberger vertraut auf LFS

Schnell, flexibel und kundenspezifisch – diese Anforderungen werden an Logistikunternehmen wie die AUGUSTIN QUEHENBERGER GROUP GmbH täglich gestellt. Für den Full-Service-Anbieter gehört dazu auch die Lagerverwaltung. Um in diesem Bereich optimal auf künftige Kundenbedürfnisse vorbereitet zu sein, implementiert das Logistikunternehmen ein neues Warehouse-Management-System. Zum Einsatz kommt das Lagerführungssystem LFS von Ehrhardt + Partner (E+P).

„Gerade bei Logistikdienstleistern muss die Software mit dem Tagesgeschäft Schritt halten. Die Unternehmen sind auf Systeme angewiesen, die flexibel und schnell auf neue Aufgaben eingestellt werden können“, erklärt Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter von Ehrhardt + Partner, die Ausgangssituation. „Unser System wurde von Anfang an konsequent für diese Anforderungen entwickelt.“ Bei der Softwareauswahl war für Quehenberger ausschlaggebend, eine möglichst umfangreiche Standardlösung zu finden, die im Hinblick auf neue Kunden und sich verändernde Aufgabenstellungen ohne großen Aufwand angepasst werden kann. In diesem Zusammenhang war auch die Mehrmandantenfähigkeit ein wichtiges Kriterium. Das Lagerführungssystem LFS erfüllte diese Voraussetzungen umfassend. „Unser Ziel ist es, zukünftig alle Standorte mit einem zentralen System abzudecken. Bei Bedarf sollen neue Kunden schnell zugeschaltet werden. Selbst individuelle Kundenanforderungen, beispielsweise bei der Kommissionierung, lassen sich ohne großen Programmieraufwand einrichten“, fasst Thomas Kammerlander, Geschäftsführer der Quehenberger Solutions, die Auswahlkriterien für das neue Warehouse-Management-System zusammen.

In einem ersten Pilotprojekt realisierte E+P für Quehenberger in nur drei Monaten die Umstellung des Standorts Siezenheim bei Salzburg. In diesem Jahr sollen noch weitere sieben Standorte folgen. „Für E+P sprach das Gesamtpaket aus dem umfangreichen Funktionsumfang von LFS und der langjährigen Projekterfahrung im Bereich Logistikdienstleistung“, so Thomas Kammerlander.

Ehrhardt + Partner ist einer der international führenden Experten für Warehouse-Logistik. 1987 von Hermann Ehrhardt gegründet, hat sich E+P zu einer international tätigen Unternehmensgruppe mit mehr als 140 Mitarbeitern an vier Standorten entwickelt. Gemeinsam mit den Tochterunternehmen bietet die Ehrhardt + Partner-Gruppe integrierte Gesamtlösungen für die Warehouse-Logistik aus einer Hand. Das Produktspektrum der E+P-Gruppe umfasst das Lagerführungssystem LFS, Lagerplanung und -consulting, Pick-by-Voice- sowie Datenfunklösungen, Materialflussrechner, kundenspezifische Individuallösungen und Warehouse-Seminare. Eine fundierte lagertechnische Beratung, umfangreiches Expertenwissen in der Warehouse-Logistik, professionelles Projektmanagement, kurze Projektlaufzeiten, tagesgenaue Inbetriebnahmen sowie ein zuverlässiger Support runden das Leistungsportfolio ab. Die Lösungen von E+P sind gegenwärtig auf fünf Kontinenten erfolgreich im Einsatz. Aktuell finden sich mehr als 600 erfolgreich realisierte Lagerstandorte aller Branchen auf der Referenzliste der Unternehmensgruppe.

Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG
Marco Ehrhardt
Alte Römerstraße 3
56154 Boppard-Buchholz
067 42-87 27 0

http://www.ehrhardt-partner.com
presse@ehrhardt-partner.com

Pressekontakt:
additiv pr
Juliane Kluge
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
jk@additiv-pr.de
0 26 02-950 99 14
http://www.additiv-pr.de