Tag Archives: elektronische Formulare

Computer IT Software

Checkware App im App Store und im Google Play Store verfügbar

Die Checkware App von New Solutions ist ab sofort im App Store sowie im Google Play Store erhältlich.

Checkware App im App Store und im Google Play Store verfügbar

Digitale Checklisten mit der Checkware App für Android, Apple iOS und Windows 10

Die App-Version des Checkware Digital Checklist Manager ist im App Store von Apple und im Google Play Store verfügbar. Interessenten können sich die App dort herunterladen und die Demo-Version testen. Mit Checkware lassen sich digitale Checklisten und intelligente Formulare ausfüllen und elektronisch unterschreiben und verwalten.

Mit der App-Version von Checkware können Anwender ihre digitalen Checklisten sowohl online als auch offline an ihrem Smartphone oder Tablet ausfüllen. Reißt die Verbindung zum Internet während der Nutzung ab, arbeitet der Anwender ohne jede Unterbrechung weiter. Die Synchronisation erfolgt automatisch, sobald die Verbindung zum Netzwerk wieder hergestellt ist. Damit lässt sich Checkware auch in WLAN-freien Bereichen in Unternehmen wie zum Beispiel Produktions- und Lagerhallen sowie in Funklöchern und Baustellen einsetzen.

Checkware Demo App zum testen
Die Checkware-App ist für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Android, Apple iOS und Windows 10 verfügbar. Wer die Checkware-App testen möchte, lädt sie sich einfach im App Store oder im Google Play Store herunter und wechselt auf die Demo-Version. Nun kann man die Funktionalität anhand von zwei Beispiel-Checklisten ausprobieren.

Aufgabenverwaltung
Mit der Task-Management-Erweiterung von Checkware können Checklisten zentral angestoßen und einzelnen Bearbeitern zugeordnet werden. Die Aufgaben werden durch die Synchronisation auf die mobilen Geräte übertragen.

Die Bedienung erfolgt App-typisch einfach und nutzerfreundlich mit Hilfe von Funktionskacheln, Auswahlfeldern und Bildschirmtasten, die per Fingerzeig ausgewählt werden. Mit der Kamera lässt sich zudem ein Foto, zum Beispiel von dem kontrollierten technischen Gerät integrieren. Auch das Einfügen der Geo-Koordinaten ist möglich. Mit Stift oder Finger wird die Checkliste zuletzt unterschrieben. Durch das Abschließen der Checkliste wird diese als PDF-Datei gespeichert und die Formularinhalte ausgelesen. Nach der Synchronisation der App-Daten stehen diese zur Weiterverarbeitung oder Auswertung zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie auf der Produkt-Website: http://www.checkware.net

Die New Solutions GmbH mit Hauptsitz in Burghausen ist Spezialist für prozessbasierte Softwarelösungen. Der IT-Dienstleister erzielt mit modernsten Entwicklungsmethoden und Werkzeugen zur Qualitätssicherung eine überdurchschnittlich hohe Softwarequalität. In der Kundenbetreuung überzeugt das Systemhaus mit langjähriger Erfahrung in Projektmanagement und Support. Die New Solutions GmbH verfügt über ein wirksames Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) gemäß ISO/IEC 27001. Die Zertifizierung bezieht sich auf die Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten sowie die Standardsoftwareprodukte, wie z. B. Finito, Checkware und Synoset.

Kontakt
New Solutions GmbH
Christian Grabmaier
Marktler Straße 61
84489 Burghausen
08677 87760
info@new-solutions.com
http://www.new-solutions.com

Computer IT Software

Neu: Digitale Checklisten selbst designen

Mit dem Checkware Designer können Anwender digitale Checklisten künftig selbst erstellen und anpassen. Das neue Task Management ermöglicht die Planung und Steuerung von Aufgaben.

Neu: Digitale Checklisten selbst designen

Checklisten und Formulare mit dem Checkware Designer selbst gestalten

Der Checkware Digital Checklist Manager ist eine browserbasierte Standardsoftware, mit der Anwender digitale Checklisten und dynamische Formulare ausfüllen, elektronisch unterschreiben und revisionssicher verwalten können. New Solutions hat die Funktionalität des Programms nun um den neuen Checkware Designer erweitert, sodass Anwender Formulare und Checklisten selbst erstellen und anpassen können. Bisher waren dazu Programmierkenntnisse notwendig.

Der Checkware Designer bietet verschiedene Elemente an, die für den Entwurf einer digitalen Checkliste nötig sind: Dazu gehören zum Beispiel Überschriften, Eingabe- und Auswahlfelder, Textboxen und Unterschriftenfelder. Sie werden mit Hilfe der Maus ausgewählt und an die gewünschte Position im Formular gezogen. Zudem können die Elemente mit Funktionalitäten verknüpft werden: So lassen sich beispielsweise einzelne Felder als Pflichtfelder definieren; ihnen kann ein Wertebereich (min/max) zugeordnet werden, oder Eingaben können automatisch auf Richtigkeit überprüft werden. In der Vorschau lässt sich das Checklisten-Design noch einmal überprüfen.

Auf Wunsch können Anwender die Checklistenvorlagen responsiv gestalten, dann passen sie sich der Bildschirmgröße des verwendeten Endgeräts an. Nach dem Speichern wird die neue Vorlage in Checkware eingebunden und steht in der Browserversion oder der Checkware App zur Verfügung.

Neu: Aufgabenplanung mit dem Task Management
Neu ist auch die Funktion „Task Management“. Dabei wird das Ausfüllen eines Formulars oder einer Checkliste als Aufgabe („Task“) definiert, die einem bestimmten Anwender oder Anwendergruppe zugeordnet und zu einem bestimmten Termin oder turnusmäßig angestoßen werden kann.

Die Erfüllung von Prüfterminen lässt sich damit nachweisen bzw. deren Überschreitung an definierte Stellen im Unternehmen eskalieren. Ein Benachrichtigungsdienst sorgt für die Erinnerung an fällige Aufgaben z. B. per E-Mail.

Checkware kann von jedem mobilen oder stationären Endgerät genutzt werden. Mit der Checkware App können Anwender auch „offline“ arbeiten.

Die New Solutions GmbH mit Standorten in Burghausen und München ist Spezialist für prozessbasierte Softwarelösungen. Der IT-Dienstleister erzielt mit modernsten Entwicklungsmethoden und Werkzeugen zur Qualitätssicherung eine überdurchschnittlich hohe Softwarequalität. In der Kundenbetreuung überzeugt das Systemhaus mit langjähriger Erfahrung in Projektmanagement und Support. Die New Solutions GmbH verfügt über ein wirksames Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) gemäß ISO/IEC 27001:2013. Die Zertifizierung bezieht sich auf die Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten sowie die Standardsoftwareprodukte, wie z. B. Finito, Checkware und Synoset.

Kontakt
New Solutions GmbH
Christian Grabmaier
Marktler Straße 61
84489 Burghausen
08677 87760
info@new-solutions.com
http://www.new-solutions.com

Computer IT Software

Checkware: Elektronische Checklisten und Formulare

Die New Solutions GmbH hat ihre bewährte Standardsoftware Checkware Digital Checklist Manager als browserbasierte Version auf den Markt gebracht. Das Programm zum Ausfüllen und Verwalten digitaler Checklisten basiert auf den neuesten Technologien und passt sich automatisch an alle Gerätegrößen an.

Checkware: Elektronische Checklisten und Formulare

Elektronische Checklisten und Formulare mit Checkware

Die neue Checkware-Version ist für mobile Endgeräte wie Tablet Computer oder Smartphones optimiert, unterstützt nach wie vor aber auch stationäre Rechner und ist dabei komplett plattformunabhängig. Anwender können die zentral bereitgestellten Checklisten und Formulare nicht nur im Büro, sondern auch mobil über jeden Standardbrowser ausfüllen und elektronisch unterschreiben. Die gesammelten Feldinformationen können anschließend sofort aus einer zentralen Datenbank ausgelesen und für Auswertungen und Berichte genutzt werden.

„Checkware ersetzt Papier und Kugelschreiber durch intelligente, revisionssichere Formulare“, erläutert Christian Ehrenschwendtner, Geschäftsführer der New Solutions GmbH mit Büros in Burghausen und München. „Die jetzt erschienene browserbasierte Version ist das Ergebnis von sechs Jahren Erfahrung mit dem Checklisten-Management großer Industrieunternehmen, gepaart mit unserem Know-how in Sachen neuester Internettechnologien.“

Mehrstufige Freigabeprozesse
Checkware lässt sich leicht in verschiedene Systemumgebungen integrieren. Das Programm kann Stammdaten über Standardschnittstellen aus vorhandenen Systemen übernehmen bzw. die eingegebenen Werte an Excel-, ERP- und Reporting-Systeme übergeben. Zudem bildet Checkware mehrstufige Workflows mit mehreren Bearbeitern elektronisch ab – bei Bedarf länderübergreifend und in mehreren Sprachen.

Digitale Checklisten, die mit Checkware bereitgestellt werden, reagieren dynamisch auf Eingaben. Abhängig von den zuvor quittierten Aktionen ist auch eine Verzweigung in verschiedene Folgeabläufe möglich. Die Checklisten lassen sich nach Corporate-Design-Vorgaben gestalten.

Die Windows-Version von Checkware ist seit 2008 erfolgreich in der Industrie im Einsatz. Ein Chemiekonzern nutzt die Standardsoftware beispielsweise, um Kalibrierprotokolle für mehr als 2000 Waagen zu erstellen. Ein anderes Industrieunternehmen setzt Checkware im Bereich des Gefahrguthandlings ein.

Weitere Infos unter www.checkware.net
Bildquelle:kein externes Copyright

Die New Solutions GmbH mit Büros in Burghausen und München ist Spezialist für prozessbasierte Softwarelösungen. Der IT-Dienstleister erzielt mit modernsten Entwicklungsmethoden und Werkzeugen zur Qualitätssicherung eine überdurchschnittlich hohe Softwarequalität. In der Kundenbetreuung überzeugt das Systemhaus mit langjähriger Erfahrung in Projektmanagement und Support.

New Solutions GmbH
Christian Grabmaier
Marktler Straße 61
84489 Burghausen
08677 8776129
christian.grabmaier@new-solutions.com
http://www.new-solutions.com

Computer IT Software

Anlageberatung per App: doctima unterstützt Banken bei der Erstellung von Mobile Content

Fürth, 12. Januar 2012 Ob Anlageinformation, Beratungsprotokoll oder Depotauszug: Immer mehr Banken stellen wichtige Geschäftsunterlagen auch als Mobile Content für Smartphones und Tablet-PCs bereit. So können Kunden und Berater überall und jederzeit auf aktuelle Informationen zugreifen – und das bequem ohne Medienbrüche und ohne Druckkosten. Voraussetzung dafür ist, dass die mobilen Inhalte auf allen Endgeräten gut lesbar und per Touch und Tastatur einfach zu bedienen sind. Damit das gelingt, unterstützt das Fürther Beratungsunternehmen doctima Finanzinstitute jetzt mit einer breiten Service-Palette bei der Erstellung von Mobile Content.

Mobile Content ermöglicht es Finanzinstituten, ihre kompletten Unterlagen zentral bereitzustellen. Das bedeutet: Versicherungs- und Finanzberater haben überall Zugriff auf alle Dokumente, die sie für eine effiziente Betreuung und Beratung ihrer Kunden benötigen. Bei Bedarf können sie ihren Kunden Anlageinformationen und Formulare einfach als App auf das Smartphone laden. Außerdem lassen sich mühelos Grafiken oder Videos in die mobilen Dokumente einbinden, um komplizierte Sachverhalte zu veranschaulichen. Voraussetzung ist, dass die Dokumente vorab in ein passendes Dateiformat umgewandelt werden, das auf nahezu jedem Gerät problemlos lesbar ist. „HTML und ePUB lassen sich überall gut darstellen und benötigen wenig Speicherplatz“, rät doctima-Geschäftsführer Edgar Hellfritsch. Der Usability-Experte empfiehlt Banken und Versicherungen außerdem, die Inhalte ihrer Kundeninformationen vor der Umstellung auf Mobile Content redaktionell zu überarbeiten: „Kurze Sätze und eine übersichtliche Gliederung erleichtern es, sich im Text zurechtzufinden und die Dokumente auch auf kleinen Displays flüssig zu lesen.“

doctima verfügt über jahrelange Erfahrung in der Kunden- und Servicekommunikation im Finanzsektor sowie bei der Pflege und Konvertierung großer Datenbestände. Das Beratungsunternehmen bietet Banken und Versicherungen umfangreiche Unterstützung bei der Erstellung von Mobile Content an:

– Im Rahmen individueller Workshops erfahren die Redaktionsteams der Banken und Versicherungen, was es bei der Umwandlung ihrer Textbestände in Mobile Content zu beachten gilt und wodurch sich gelungene mobile Dokumentationen auszeichnen.
– doctima hilft Finanzunternehmen, ihre Dokumente für die Steuerung per Touch-Screen zu optimieren.
– Gemeinsam mit den Finanzunternehmen entwickeln die doctima-Experten Redaktionsprozesse und Richtlinien für die effiziente und reibungslose Erstellung mobiler Dokumentationen.
– Die doctima-Experten beraten Banken und Versicherungen bei der Erstellung und Einbindung zusätzlicher Medien und bei der Nutzung innovativer Features von Mobilgeräten wie GPS oder Scan-Funktion.
– doctima übernimmt den gesamten Mobile-Publishing-Prozess, von der Überarbeitung oder Kompletterstellung der Texte bis hin zur Konvertierung der Bestandsdaten und der Entwicklung individueller Apps.
– In Seminaren und Workshops vermittelt doctima Banken und Versicherungen das nötige Know-how und viele praktische Tipps für die erfolgreiche Erstellung von Mobile Content.

Für Fragen zum Thema Mobile Content sowie zum Beratungsangebot von doctima steht Herr Markus Kraus telefonisch unter 0911/975670-0 oder per E-Mail an markus.kraus(at)doctima.de zur Verfügung.

Die doctima GmbH, Fürth, unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der effizienten zielgruppengerechten Kommunikation. Zielgruppengerechte Kommunikation und konsequente Straffung der redaktionellen Prozesse senken nachweislich Kosten und stärken die Kundenbindung. Um das zu erreichen, erarbeitet doctima für spezifische Aufgabenstellungen individuelle Lösungen. Nach eingehender Analyse optimiert und erstellt doctima für ihre Kunden komplexe Texte und gestaltet Redaktionsprozesse je nach den gesetzten Zielvorgaben. Dabei setzt doctima auf erprobte linguistische Methodik. Eine durchgängige Verständlichkeit und Einheitlichkeit der Kommunikation wird damit sichergestellt. Zu den Kunden von doctima zählen unter anderem namhafte Unternehmen aus den Branchen Informationstechnologie, Medizintechnik, Maschinenbau und Automatisierungstechnik sowie zahlreiche Krankenkassen, Versicherungen und Behörden. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.doctima.de.

doctima GmbH
Dr. Markus Nickl
Melli-Beese-Str. 19
90768 Fürth
0911 975 670-0

http://www.doctima.de
markus.nickl@doctima.de

Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
info@h-zwo-b.de
09131 81281-25
http://www.h-zwo-b.de

Computer IT Software

INFINICA (Output Management/ Document Distribution) Aussteller bei DMS Expo 2011 in Stuttgart

INFINICA (Output Management/ Document Distribution) Aussteller bei DMS Expo 2011 in Stuttgart
INFINICA mit Output Management Lösung auf DMS Expo 2011

Europas führende Messe und Konferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement wird heuer zum zweiten Mal in Stuttgart stattfinden. Mit einem speziellen Fokus auf Outputmanagement ist die DMS Expo als Fachmesse weltweit einzigartig. Neben dem persönlichen Kontakt mit Austellern, wird das Informationsangebot mit einem umfassenden und hochinformativen Vortragsprogramm im Bereich der elektronischen Dokumenterstellung (Document Composition & Outputmanagement) kombiniert.

INFINICA wird die neuesten Versionen der Lösungskomponenten wie INFINICA Document Designer, Workplace , Server und Administrator präsentieren. Anhand von Praxisbeispielen aus dem Versicherungs-, Finanzdienstleistungs- und Energiebereich werden im Rahmen von Live-Demos mögliche Anwendungen der INFINICA Lösung gezeigt.
INFINCA wurde 2006 als Unternehmensbereich der Qualysoft Group, Wien, mit dem Ziel gegründet, Standard Software Produkte von hoher Qualität für den Bereich Dokument Management zu entwickeln. Dabei konzentrieren wir uns auf die Bereiche Dokumentenerstellung (Document Composition), Workflow und Output-Management (Document Distribution).

Wir sehen die Aufgabe von INFINCA darin, die ständig steigenden Markt- und Geschäftsanforderungen durch innovative und standardisierte Technologie-Angebote zu bedienen.

Unser Team besteht aus Business-Experten, die Geschäftsprozesse analysieren und Informatikern, die diese Prozesse mit Hilfe von innovativen Softwarekomponenten bearbeiten. Die Kombination beider Expertengruppen sorgt für ein Portfolio smarter Dokumentenlösungen, bei denen die Berücksichtigung kundenspezifischer und betriebswirtschaftlicher Aspekte selbstverständlich ist.

Fachlich Branchentiefe und lokale Präsenz erreichen wir durch die intensive Zusammenarbeit mit ausgewählten Business Partnern. Für die wissenschaftliche Tiefe pflegt INFINICA eine intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Wien, die unser Unternehmen in mehreren Forschungs- und Entwicklungsprojekten unterstützt.

Qualysoft GmbH Österreich | INFINICA Division
Herbert Liebl
Leonard-Bernstein-Strasse 10
1220 Wien
office@infinica.com
+4314095987
http://www.infinica.com