Tag Archives: Einrichtung

Wissenschaft Technik Umwelt

Connect Air Arc

Neue Waschtische ergänzen die Komplettbadserie Connect Air

Connect Air Arc

(NL/4337238306) * Die Erweiterung der eleganten Komplettbadserie Connect Air besticht durch eine weiche
Linienführung und harmonisches Design
* Connect Air Arc ist die moderne Interpretation des klassischen, halbrunden Waschtisches
* Die neuen Modelle sind in zahlreichen Varianten und Maßen verfügbar

Mit Connect Air Arc wird Connect Air jetzt noch vielseitiger

Die umfangreiche Komplettbadserie Connect Air von Ideal Standard wird erweitert: Die neuen
halbrunden Connect Air Arc Waschtische ergänzen künftig das Angebot der Serie. Connect Air Arc ist die
moderne Interpretation eines halbrunden Waschtisches, ausgestattet mit den Designmerkmalen der
erfolgreichen Serie Connect Air. Die neuen Produkte fügen sich harmonisch in das klassisch-moderne
und stilvolle Design der Serie ein. Die schmalwandigen Becken mit geschwungener Linienführung
schaffen in jedem Badezimmer eine behagliche Atmosphäre.

Die Connect Air Arc Waschtische sind in fünf verschiedenen Größen erhältlich (500, 550, 600, 650 und
700 mm Breite). Neu ist auch das Handwaschbecken, das dem Gästebad ein elegantes Flair verleiht. So macht Connect Air Arc auch auf kleinstem Raum eine gute Figur. Die Waschtische sind in Alpin weiß erhältlich. Ein komfortables Extra bietet Ideal Plus, eine spezielle Oberflächenbeschichtung, von der Wasser und Schmutz ganz einfach abperlen.

Umfassendes Produkt- und Lösungsangebot

Die Connect Air Serie umfasst neben den klassischen rechteckigen Waschtischen auch
Möbelwaschtische, WCs und Bidets sowie Bade- und Brausewannen. Die Möbelwaschtische der
Kollektion bieten jede Menge Ablagefläche: Das bedeutet Komfort für die tägliche Körperpflege. Sie
können mit einer breiten Auswahl an geräumigen Möbeln mit zweifarbigen Oberflächen kombiniert
werden.

Der britischer Produktdesigner Robin Levien entwarf die Serie als Weiterentwicklung der populären
Kollektion Connect.

Über Ideal Standard International

Ideal Standard International ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Badlösungen für
private und öffentliche Gebäude sowie für den Gesundheitsbereich. Die 9.500 Mitarbeiter des in
Privatbesitz befindlichen Unternehmens mit der Zentrale in Brüssel agieren an 18 Standorten in über 60
Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Unter Einsatz der neuesten Technologien und in
Zusammenarbeit mit Weltklasse-Designern, fokussiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung
innovativer Badraumlösungen über mehrere Produktkategorien hinweg inklusive Keramiken, Armaturen,
Bade- und Brausewannen sowie Bad-Möbel und Accessoires. Die Produkte des Unternehmens werden
unter starken internationalen und lokalen Marken wie Ideal Standard, Armitage Shanks (UK), Porcher
(Frankreich), Ceramica Dolomite (Italien) und Vidima (Osteuropa) verkauft.

Über Ideal Standard
In Deutschland steht Ideal Standard seit 115 Jahren für höchste Qualität und Innovationskraft in den
Bereichen Design, Technik und Service. Die deutsche Firmenzentrale von Ideal Standard International hat ihren Sitz in Bonn. In Wittlich an der Mosel befindet sich eines der modernsten Armaturenwerke Europas und das Trainingszentrum Forum Bad.

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Computer IT Software

Büroräume schnell und einfach finden: SKEPP expandiert mit Online-Suchmaschine nach Deutschland

Zwei Millionen Euro Investment für schnelles Wachstum

Büroräume schnell und einfach finden: SKEPP expandiert mit Online-Suchmaschine nach Deutschland

Büros am Bildschirm planen.

SKEPP, die erfolgreiche Büroflächen-Suchmaschine aus den Niederlanden, expandiert nach Deutschland. Mit Hilfe eines Zwei Millionen Euro Investments wird gleichzeitig das neue Konzept „Officeplanner“ eingeführt. Das Anmieten von Büroräumen wird damit schneller, einfacher und übersichtlicher. In den Niederlanden hat SKEPP im vergangenen Jahr mehr als 1000 Unternehmen neue Büroflächen vermittelt.
Das Erfolgsgeheimnis des PropTech-Unternehmens liegt in der Verknüpfung von umfangreichem Online-Datenmaterial mit der Offline-Expertise von erfahrenen Experten. Online können sich die Kunden die Räume ansehen, in kürzester Zeit einen Besichtigungstermin vereinbaren und zeitnah einziehen. Das Angebot reicht vom günstigen flexiblen Einzelarbeitsplatz bis zur kompletten Büro-Etage in Bestlage. „Officeplanner“ sorgt für eine Neubelebung und viel Flexibilität bei der Bürosuche für Betriebe. Das Konzept ist sowohl für StartUps als auch börsennotierte Unternehmen geeignet.
Das StartUp-Unternehmen ging 2013 als Immobilien-Broker online und stieg in kürzester Zeit zur größten Suchmaschine für Büroflächen in den Niederlanden auf. Die Expansion innerhalb Europas wird von einem strategischen Zwei Millionen Euro Investment begleitet. Der strategische Investor baut auf das schnelle Wachstum der glasklaren Philosophie. Mit 25 Mitarbeitern setzt SKEPP voll auf digitale Automatisierung innerhalb des (Online-)Marktes für Büroflächen. Infos:
Niklas Rieke, SKEPP Germany
Tel. +49 32 22 10 98 203
E-Mail: niklas@skepp.de

Mit 25 Mitarbeitern setzt SKEPP voll auf digitale Automatisierung innerhalb des (Online-)Marktes für Büroflächen.

Kontakt
SKEPP.BV
Niklas Rieke
Ootmarsumseweg 151 151
7665RX Albergen
+49 32 22 10 98 203
niklas@skepp.de
http://www.skepp.de

Wissenschaft Technik Umwelt

UltraFlat S – Die neue superflache Brausewannenserie von Ideal Standard

UltraFlat S - Die neue superflache Brausewannenserie von Ideal Standard

(NL/7148225142) * Individuelle Duschplanung durch zahlreiche Basismodelle und einfache Anpassung an Sondermaße

* Hohe Rutschfestigkeit und Hygiene sowie Widerstandsfähigkeit gegen haushaltsübliche Reinigungsmittel

* Haptisch angenehmes Material aus natürlichen Mineralien und Harzen

Die Brausewannenserie UltraFlat S von Ideal Standard basiert auf einem wohl durchdachten, nutzergerechten Konzept: Es vereint hohe Ästhetik und Sicherheitsstandards mit der Option fast grenzenloser Sondermaße. Die ungewöhnliche Materialität der Brausewannen verleiht jedem Bad Exklusivität und Persönlichkeit. Gefertigt wird UltraFlat S aus IDEAL SOLID, einem sehr widerstandsfähigen Material, bestehend aus einer Mischung natürlicher Mineralien und Harze. Die matte Verarbeitung mit hochwertiger Steinoptik wirkt gleichermaßen robust wie auch elegant. Darüber hinaus ist die Oberfläche ausgesprochen pflegeleicht und rutschfest.

Vielfalt ist Pflicht, Individualität ist Kür

Die Brausewannen mit einer Gesamthöhe von nur 30 mm können konventionell oder bodeneben eingebaut werden. Neben 21 verschiedenen Standardmaßen lassen sie sich an nahezu jedes Sondermaß anpassen. Durch Zuschneiden vor Ort oder als Sonderanfertigung ab Werk wird eine individuelle Duschplanung selbst in schwierigen Raumsituationen beziehungsweise bei der Renovierung alten Baubestands ermöglicht. UltraFlat S ist in fünf attraktiven Farben lieferbar. Die verfügbaren Oberflächen reichen von Carraraweiß über Quarzgrau und Sandstein bis hin zu Lavabraun und Schiefer. Die Ablaufabdeckungen sind serienmäßig in Edelstahl ausgeführt, können bei Bedarf aber auch in der Grundfarbe der jeweiligen Brausewanne geliefert werden. Dadurch wird eine elegante Ton-in-Ton-Wirkung ermöglicht.

Auch im Detail durch und durch überzeugend

Neben ihrer Rutschfestigkeit der Klasse C nach DIN/EN 51097 punktet die Serie UltraFlat S durch weitere Produktmerkmale wie UV-Resistenz, eine bakteriostatische und fungizide Oberfläche für höchste Hygienestandards sowie Widerstandsfähigkeit gegen im Haushalt üblicherweise verwendete Reinigungsmittel, getestet nach DIN/EN 14527.

Ganz auf Linie

Das zeitlos schöne und minimalistische Design der Brausewannen UltraFlat S fügt sich harmonisch in jedes Bad ein. Die Serie stellt eine Erweiterung der bereits bestehenden und erfolgreichen Serie UltraFlat dar. Wie das neue Programm besticht auch UltraFlat durch puristisches Design, eine sehr geringe Gesamthöhe und eine Vielzahl unterschiedlicher Varianten.

Über Ideal Standard International

Ideal Standard International ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Badlösungen für private und öffentliche Gebäude sowie für den Gesundheitsbereich. Die 9.500 Mitarbeiter des in Privatbesitz befindlichen Unternehmens mit der Zentrale in Brüssel agieren an 18 Standorten in über 60 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Unter Einsatz der neuesten Technologien und in Zusammenarbeit mit Weltklasse-Designern, fokussiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer Badraumlösungen über mehrere Produktkategorien hinweg inklusive Keramiken, Armaturen, Bade- und Brausewannen sowie Bad-Möbel und Accessoires. Die Produkte des Unternehmens werden unter starken internationalen und lokalen Marken wie Ideal Standard, Armitage Shanks (UK), Porcher (Frankreich), Ceramica Dolomite (Italien) und Vidima (Osteuropa) verkauft.

Über Ideal Standard

In Deutschland steht Ideal Standard seit 115 Jahren für höchste Qualität und Innovationskraft in den Bereichen Design, Technik und Service. Die deutsche Firmenzentrale von Ideal Standard International hat ihren Sitz in Bonn. In Wittlich an der Mosel befindet sich eines der modernsten Armaturenwerke Europas und das Trainingszentrum Forum Bad.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.idealstandard.de

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/gxtkpv

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Spielerisch schön: Gastronomiestuhl Tina von Schnieder

Stuhl versprüht Eleganz durch weibliche Formen

Spielerisch schön: Gastronomiestuhl Tina von Schnieder

Gastronomiestuhl Tina mit filigraner Silhouette

Tina, der neue Gastronomiestuhl von Schnieder, ist unbeschreiblich weiblich. Mit ihren geschwungenen Formen verbreitet Tina in jedem Café, Restaurant oder jeder Kantine eine spielerische Leichtigkeit. Tina sieht aus wie ein Schalenstuhl, ist es aber nicht. Vielmehr erhält sie ihre filigrane Silhouette durch ein dreidimensional gebogenes Rohr. Die Herausforderung besteht darin, durch die Art der Biegung eine optimale Ergonomie mit hohem Sitzkomfort herzustellen. Auch als Sessel mit geschwungenen Armlehnen ist sie zu haben.

Das Sitz-Gestell wird zunächst mit einem straff gespannten Unterstoff ummantelt. Anschließend kann es mit einem Wunschstoff aus der Schnieder Kollektion bezogen werden. Durch die Aufteilung des Polsters besteht die Möglichkeit, den Stuhl mit verschiedenen Bezügen zu versehen, zum Beispiel mit einer Kombination aus Stoff und Leder.

Zum Ende der Fertigung wird das Untergestell mit dem Sitz verbunden. Dieses besteht wahlweise aus Eiche oder Buche und kann in jeder gewünschten Farbe lackiert werden. Auch Corporate Design Farben sind möglich.

Der Gastronomiestuhl und der Sessel sind trotz ihres filigranen Erscheinungsbildes erstaunlich bequem. Ein weiterer Vorteil ist ihre Leichtigkeit. Die hochwertige Verarbeitung bis ins letzte Detail zeigt etwa die Optik der Nähte. www.schnieder.com

Wenn ein Traditionsunternehmen der Möbelherstellung mit einem jungen Team in die Zukunft zieht, ist die Richtung schon vorgezeichnet: Qualität. Das Know-how um handwerkliche, hochwertige Herstellung erhält eine neue Dimension: Design. Den Experten von Schnieder ist das Material „Holz“ aus Tradition vertraut. Am Standort Lüdinghausen werden noch Leisten gebogen, es wird genutet und gezapft. Handwerk geht einher mit moderner Maschinentechnik. Zu den Kunden des innovativen, 70-köpfigen Teams zählen unter anderem Restaurants, Bäckereien, Hotels, Kantinen und die Szene-Gastronomie. Sie profitieren bei der Beratung von dem kombinierten Wissen von Gastronomie- und Möbelexperten. So entstehen hochwertige, anspruchsvolle und langlebige Lösungen. Mit ihrem Qualitätsanspruch und der konsequenten Fertigung im Münsterland bricht die Stuhlfabrik ganz bewusst eine Lanze für den Produktionsstandort Deutschland. Das flächendeckende Vertriebsnetz in Deutschland und seine Strukturierung mit Regionalbüros garantiert schnell verfügbare Ansprechpartner.

Firmenkontakt
Stuhlfabrik Schnieder GmbH
Christian Hugot
Industriestr. 15
59348 Lüdinghausen
02591-9173.0
christian.hugot@schnieder.com
http://www.schnieder.com

Pressekontakt
Silvia Rütter Kommunikation
Silvia Rütter
Kümper 7
48341 Altenberge
02505-9480925
ja@silvia-ruetter.de
http://www.silvia-ruetter.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

CO2-neutrale Möbel sind kein Nischenthema mehr

Qualität und Nachhaltigkeit beim Wohnen setzen sich durch

CO2-neutrale Möbel sind kein Nischenthema mehr

CO2 neutrales Balkenbett von Rost & Späne (Bildquelle: Nici Seiser)

Wien, am 03.05.2017. Nachhaltige, CO2-neutrale Möbel entsprechen der postmateriellen Einstellung der Kunden und erfüllen gleichzeitig den Wunsch nach Individualität und Einzigartigkeit. Die WohnTraumSchmiede in Graz und Wien kommt dieser Entwicklung entgegen und bietet klassische Handwerkskunst kombiniert mit individuellem und modernem Design – auf Basis regionaler Materialien.

LOHAS, der Lifestyle of Health and Sustainability, wird für immer mehr Menschen zum prägenden Konsumstil. Moderne Konsumenten sind zwar global angeschlossen, differenzieren sich aber kulturell und regional und greifen daher, trotz des Angebots aus aller Welt, immer häufiger zu regional hergestellten Produkten. Vor allem dann, wenn sie dem Wunsch nach Transparenz, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Individualität entsprechen. „Der Wertewandel in der Gesellschaft schlägt sich positiv auf die Möbelbranche nieder. Handwerkskunst wird wieder hoch geschätzt, genauso wie Kreativität im Design und die Nachhaltigkeit der Produkte. Upcycling etwa ist ein wichtiger Trend. Unsere Kunden jedenfalls genießen es, wenn die Produkte bereits ein Vorleben hatten und sich jetzt neu arrangiert, umweltfreundlich und spannend präsentieren“, erklärt Florian Brandstetter, Geschäftsführer der Aquadormio GmbH.

Persönliche Unikate mit Vorgeschichte
Für die Partner der WohnTraumSchmiede ist Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit. Sie kombinieren regionale Werkstoffe zu hochqualitativen, modernen und gleichzeitig maßgeschneiderten Möbelstücken. Nur ein Beispiel: Das CO2-neutrale Balkenbett von Rost & Späne. Das dafür genutzte Holz stammt aus der Umgebung des Unternehmens und wurde bereits vor rund 200 Jahren gehackt. Verarbeitet werden hauptsächlich Kanthölzer aus Dachbalken alter Scheunen und Häuser, manchmal auch Bretter aus gut erhaltenen Verblendungen. Die Verarbeitung dieses Holzes erfolgt schonend, ohne dass die Holz-Poren verstopft werden. Die Betten, die daraus gefertigt werden, können nach Wunsch mit oder ohne Kopfteil sowie mit oder ohne Nachtkästchen produziert werden. Für Kunden, die metallfreie Betten bevorzugen, werden sie mit Steckverbindungen hergestellt. Material und die Wünsche des Kunden machen jedes dieser Betten zu einem Unikat. Helge Györkös, Inhaber von Rost & Späne, erklärt: „Für uns ist jedes Möbelstück etwas Besonderes. Wir fertigen es individuell, auf Maß und in Handarbeit. Das verleiht unseren Möbeln eine Persönlichkeit, die auch die Kunden mit nur einem Blick erkennen.“

In der WohnTraumSchmiede präsentieren sich, neben den Möbeln von Rost & Späne, auch die Matratzen von SileoWelle sowie die Kreationen der Tischlerei Ain-Hirn-Holz. Die Qualitätsmarke Riposana ist mit ihren Betten ebenso vertreten wie Miotto Design mit Möbeln und Accessoires, die Eleganz und Emotionalität gleichermaßen ausstrahlen.

WohnTraumSchmiede Wien
Gumpendorfer Straße 106
1060 Wien

WohnTraumSchmiede Graz
Belgiergasse 6
8020 Graz

Aquadormio GmbH

Firmenkontakt
Aquadormio GmbH
Johannes Axnix
Albertgasse 35
1080 Wien
+431997119022
presse@axnix.eu
http://www.axnix.eu

Pressekontakt
axnix advanced relations
Johannes Axnix
Albertgasse 35
1080 Wien
+43 1 997119022
presse@axnix.eu
http://www.axnix.eu

Immobilien Bauen Garten

Handbemalte mexikanische Toiletten und Waschbecken

Die irrste Verbindung aus Kunst und Nutzen.

Handbemalte mexikanische Toiletten und Waschbecken

Handbemalte Mexiko-Toilette mit passendem Design-Waschbecken.

Das Trend-Einrichtungshaus Burro Azul, welches sich auf mexikanisches Design aus Keramik und Schmiedeeisen spezialisiert hat, bringt ein neues Highlight im Interiorbereich auf den deutschen Markt. Handbemalte Mexiko-Toiletten in verschiedenen Farben – 100% made in Mexico.

Aufwendig handgefertigt und mit viel Liebe für´s Detail bemalt, sind diese Unikate ein absoluter Blickfang und für Individualisten eine echte Alternative zu den weißen Standard-WCs in deutschen Haushalten. Mit den passenden Design-Waschbecken wird das Gäste-WC oder das Badezimmer zu einer echten Kunstausstellung mit garantiertem Nutzwert.

Bei dem Flachspüler handelt es sich um eine Toilettenschüssel mit Wassertank, welches der mexikanischen/US-amerikanischen Norm entspricht. Die Toilette lässt sich mit Fachkenntnissen natürlich auch hierzulande installieren und die notwendige Spülmechanik wird mitgeliefert.

Burro Azul bietet darüber hinaus handgemachte mexikanische Fliesen, farbenfrohes Geschirr, Vasen und Blumentöpfe, extravagante La Catrina Dekofiguren bis hin zu kompletten handgeschmiedeten Gartenmöbel. Eine Vielschichtigkeit mit einem ganz besonderen Spirit, den man sich mit mexikanischen Akzenten nach Hause holen kann. Das Einzige, was die mexikanische Inneneinrichtung fehlen lässt, ist Schlichtheit und Langweile.

Zeigen Sie Ihren Lesern einen neuen Trend, der in deutschen Badezimmern und Gäste-WCs zum Design-Blickfang werden könnte. Unsere ersten Kundenmeinungen waren von Begeisterung gekennzeichnet. Bringen Sie auch Ihren Lesern diese Freude näher und berichten Sie über uns.

Besuchen Sie unseren Webshop unter: Burro Azul Webshop
Mehr zu unseren Mexiko-Toiletten finden Sie unter: Burro Azul Mexiko-Toiletten
Pressetext und Bildmaterial finden Sie unter: Burro Azul Media-Seite

Burro Azul bringt Farbe und mexikanisches Ambiente zu Ihnen nach Hause. Mit authentischer Handwerkskunst, Liebe fürs Detail und einzigartigen Produkten.

Firmenkontakt
Burro Azul
Marcel Pelders
Ettinger Straße 1
85080 Gaimersheim
08458 3879928
info@burroazul.com
http://www.burroazul.de

Pressekontakt
Burro Azul
Marcel Pelders
Ettinger Straße 1
85080 Gaimersheim
08458 3879928
mpelders@burroazul.com
http://www.burroazul.de

Immobilien Bauen Garten

Frühjahrsputz vor Ostern: Matratzen-Check nicht vergessen

Schöner Wohnen: WohnTraumSchmiede erfüllt individuelle Wünsche

Frühjahrsputz vor Ostern: Matratzen-Check nicht vergessen

WohnTraumSchmiede erfüllt individuelle Wohnideen. (Bildquelle: Aquadormio)

Der traditionelle, jährliche Frühjahrsputz vor Ostern hat nichts an Aktualität verloren. In Österreichs Haushalten wird fleißig gereinigt und entrümpelt. Häufig wird dabei aber der Matratzen-Check vergessen. Wie alt ist die Matratze? Reicht es, sie zu wenden und zu lüften? Oder macht die Anschaffung einer neuen Matratze mehr Sinn? Die WohnTraumSchmiede erfüllt nicht nur in Sachen Matratzen persönliche Wünsche, sondern bietet Komplettlösungen basierend auf nachhaltigen, regionalen Produkten.

Als noch mit offenen Feuerstellen gekocht und mit Kaminen und Holzöfen geheizt wurde, sorgte der Frühjahrsputz für die Entfernung von Ruß und Staub in den Häusern. Viele österreichische Haushalte führen die Tradition des Saubermachens vor Ostern fort und entstauben und entrümpeln ihre Häuser und Wohnungen. Sie schaffen Platz für Neues. Die Matratzen allerdings werden höchstens gewendet. „Ein kritischer Blick auf die Matratze im Zuge des Frühjahrsputzes wäre empfehlenswert. Immerhin verbringt man darauf viele erholsame Stunden. Ist sie zu alt und bietet nicht mehr den nötigen Schlafkomfort, lohnt es sich im Sinne der Gesundheit und des persönlichen Wohlbefindens, in eine neue Matratze zu investieren“, erklärt Florian Brandstetter, Geschäftsführer der Aquadormio GmbH.

Besondere Wohnkonzepte
Sollen die Wohnräume nicht nur gründlich gereinigt, sondern lieber gleich ein neues Wohnkonzept umgesetzt oder endlich persönliche Einrichtungsträume realisiert werden, empfiehlt sich ein Besuch in der WohnTraumSchmiede in Wien oder Graz. Hier finden sich spannende Kombinationen, auffälliges Design und die perfekte Mischung aus rustikal und modern. Die Experten der WohnTraumSchmiede gehen auf individuelle Wünsche ein und setzen diese mit nachhaltigen, regionalen Produkten um. Brandstetter: „Wir erfüllen die Wohnideen unserer Kunden und sind stolz darauf, individuelle Konzepte realisieren zu können.“ In der WohnTraumSchmiede präsentieren sich die Matratzen von Sileowelle genauso wie die Tischlerarbeiten der Firmen Rost & Späne und Ain-Hirn-Holz. Die deutsche Manufaktur Riposana ist mit ihren Boxspringbetten ebenso vertreten wie Miotto Design mit Möbeln und Accessoires, die Eleganz und Emotionalität gleichermaßen ausstrahlen.

WohnTraumSchmiede Wien
Gumpendorfer Straße 106
1060 Wien

WohnTraumSchmiede Graz
Belgiergasse 6
8020 Graz

Aquadormio GmbH

Firmenkontakt
Aquadormio GmbH
Johannes Axnix
Albertgasse 35
1080 Wien
+431997119022
presse@axnix.eu
http://www.axnix.eu

Pressekontakt
axnix advanced relations
Johannes Axnix
Albertgasse 35
1080 Wien
+43 1 997119022
presse@axnix.eu
http://www.axnix.eu

Computer IT Software

Logiway für strategische Marktentwicklung ausgezeichnet

Kirchen in Deutschland setzen verstärkt auf MindManager

Logiway für strategische Marktentwicklung ausgezeichnet

Jörg Steiss, General Manager MindManager EMEA, Corel GmbH

Alzenau, 23. Februar 2017 – Logiway, offizieller IT-Ausstatter deutscher Kirchengemeinden und kirchlicher Einrichtungen, wurde jetzt von der Mindjet-Geschäftsführung für sein Engagement bei der Einführung des MindManager Lizenzprogramms für große kirchliche Organisationen gewürdigt. Im zurückliegenden Jahr ist es dem IT-Fachhändler gelungen, die Mindmapping-Software verstärkt in Kirchenkreisen zu etablieren.

„Wir freuen uns sehr, dass uns Logiway mit zahlreichen gemeinsamen Marketing-Aktionen dabei unterstützt hat, MindManager in den deutschen Kirchenorganisationen so nachhaltig bekannt zu machen“, sagt Jörg Steiss, General Manager MindManager EMEA, Corel GmbH. Gemeinsam hatten die beiden Unternehmen 2016 das erfolgreiche Enterprise Programm mit Sonderkonditionen ab 10 Lizenzen auch für Kirchen aufgesetzt, um auf die Bedürfnisse – speziell der großen Einrichtungen – einzugehen.

MindManager wird in den kirchlichen Einrichtungen vielfältig, vor allem auch in der Projektarbeit eingesetzt. Dabei geht es vor allem darum, kreativer und produktiver an der Zukunftsgestaltung der Kirche zu arbeiten. Mittlerweile setzen deutschlandweit die größten kirchlichen Einrichtungen auf die Visualisierungssoftware aus Alzenau.

MindManager goes Church
„In den verschiedenen Bereichen und Gremien der Kirche und Wohlfahrt spielt die Projektarbeit eine immer wichtigere Rolle“, weiß Michael Tappeser, Geschäftsführer Logiway GmbH. „Hier wissen wir die Kunden mit MindManager gut beraten, da wir damit den Verantwortlichen eine Softwarelösung für die Team- und Projektarbeit an die Hand gegeben, die intuitiv zu bedienen ist und dafür sorgt, dass alle Beteiligten adäquat eingebunden und schnell informiert sind.“

Strategische Marktentwicklung
Im kooperativen Miteinander ist es den Verantwortlichen von Logiway und Mindjet gelungen, ein Konzept zu entwickeln, das in den kirchlichen Einrichtungen großen Zuspruch findet. Michael Tappeser: „Wir zeigen den Kirchenmitarbeitern, wie einfach und effektiv sie die Software nutzen können. Ferner bieten wir gemeinsam mit Mindjet entsprechende Webinare an, so dass Interessenten bei Bedarf hier ihr Wissen über die Einsatzmöglichkeiten von MindManager weiter vertiefen können.“

Das Mindjet Team entwickelt und vertreibt MindManager, die führende Software für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen und Informationen. 4.500 Unternehmen und 2.5 Millionen zahlende Nutzer, einschließlich 83% der Fortune 100, profitieren durch Mindmapping und Informationsvisualisierung von MindManager. Die Software unterstützt das Brainstorming und die kreative Problemlösung, verbessert die Kommunikation und erlaubt, komplexe Projekte effizienter und effektiver zu planen sowie erfolgreich umzusetzen. MindManager Enterprise kombiniert führende Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, um die Projektkoordination und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu unterstützen. Im August 2016 wurde Mindjet MindManager von Corel übernommen.

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Annette Großer
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
annette.grosser@mindjet.de
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

SileoWelle eröffnet als WohnTraumSchmiede neuen Shop in Graz

Schlafzimmer- und Wohnraumplanung mit qualitativ hochwertigen österreichischen Produkten

SileoWelle eröffnet als WohnTraumSchmiede neuen Shop in Graz

SileoWelle eröffnet als WohnTraumSchmiede neuen Shop in Graz (Bildquelle: Fotolia/Lunghammer)

Wien, am 19.12.2016. Mitte Januar 2017 eröffnet der Premium-Matratzen- und Schlafzimmer-Systemhersteller SileoWelle seinen Shop als WohnTraumSchmiede in Graz. In der Belgiergasse 6 erhalten Kunden dann Komplettlösungen für den Bereich Wohnen & Interieur – realisiert ausschließlich mit österreichischen Produkten.

„Regionalität ist ein Mega-Trend, der nicht nur Lebensmittel betrifft, sondern längst auf andere Branchen übergegriffen hat. Zudem können , trotz der teilweise großen Euphorie für den Online-Einkauf, die Kunden die Produkte sehen, angreifen und individualisieren, bevor sie sie kaufen. Mit unserem Shop in Graz werden wir diesen Anforderungen gerecht“, erklärt Florian Brandstetter, Geschäftsführer bei SileoWelle. In der WohnTraumSchmiede in der Grazer Belgiergasse 6 können Kunden ihre Ideen komplett planen und umsetzen lassen – und zwar mit Produkten aus heimischer Herstellung.

Unikate für anspruchsvolle Kunden
Auch dem zunehmenden Trend hin zu individuellen Lösungen anstatt zu Produkten von der Stange, entspricht die WohnTraumSchmiede optimal. Der Wunsch nach einer Einrichtung mit persönlichem Touch wird durch die Experten vor Ort, unterstützt durch die Produzenten selbst, bereits bei der Planung berücksichtigt. Zudem unterstützt eine professionelle 2D/3D-Wohnraumplanung bei der Visualisierung der Raumplanung der Kunden.
„Betten, die in unserem Shop geplant werden, sind Unikate, die von unserem Partner hergestellt werden. Vom Boden, über die Matratze bis zur Lampe sorgen regionale Produkte hoher Qualität für ein entspannendes und gesundes Schlafumfeld.“

WohnTraumSchmiede Graz
Belgiergasse 6
8020 Graz
Geöffnet Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr sowie samstags nach Terminvereinbarung.

Über SileoWelle
Der 2008 gegründete Premium-Matratzen- und Schlafzimmer-Systemhersteller SileoWelle entwickelt, produziert und vertreibt innovative Qualitätsmatratzen, Lattenroste sowie gesamte Schlafzimmersysteme. Mit seinen von namhaften Fachärzten empfohlenen Produkten wendet sich das Unternehmen an Menschen, die Wert auf optimalen, gesunden Schlafkomfort legen. Die SileoWelle-Produkte werden in Österreich und international über SileoWelle direkt sowie ausgewählte Qualitätsfachhändler vertrieben. Der Sitz des Unternehmens sowie ein weiterer Showroom befinden sich in Wien in der Gumpendorferstrasse 106.
http://www.sileowelle.at

Firmenkontakt
SileoWelle
Johannes Axnix
Mooslackengasse 17
1190 Wien
+431997119022
presse@axnix.eu
http://www.sileowelle.at

Pressekontakt
axnix advanced relations
Johannes Axnix
Mooslackengasse 17
1190 Wien
+43 1 997119022
presse@axnix.eu
http://www.axnix.eu

Wirtschaft Handel Maschinenbau

„Schnieder Möbel sind einfach schön“

Stuhlfabrik Schnieder stattet drei Bäckereien in Essen nach neuem Konzept aus

"Schnieder Möbel sind einfach schön"

Ohrensessel schaffen in der Filiale Gelsenkirchener Straße ein privates Ambiente

Die Gäste sollen sich fühlen wie im Wohnzimmer. Das ist die zentrale Botschaft des neuen Einrichtungskonzepts, welches die Filialen der Bäckerei Peter mit Sitz in Essen künftig prägt. Dorothee Peter setzt dabei auf Möbel der Stuhlfabrik Schnieder, die sie auf einer Messe kennenlernte.

In einer der drei neu eingerichteten Filialen gibt es beispielsweise eine Ecke mit Ohrensesseln. „Die Sessel wirken optisch wie eine kleine Ruhe-Oase und schlucken durch ihre besondere Konstruktion sogar den Lärm der Umgebung“, freut sich Dorothee Peter. Auf der anderen Seiten laden lange Kulissentische zum geselligen Miteinander ein. Während die Firmenfarbe „Orange“ in der früheren Einrichtung sehr dominant wirkte, wird sie nun akzentuiert bei einzelnen Möbeln eingesetzt. Hochtische mit Barhockern sind beliebte Sitzgelegenheiten für die schnelle Tasse Kaffee.

Dorothee Peter: „Unser Schnieder Berater Sebastian Chilla hatte ein gutes Auge für die Anzahl der Sitzplätze und ihre Aufteilung. Die Cafe-Bereiche sind gut dimensioniert und wirken nicht überfüllt. Auch bei der Auswahl der Bezugsmaterialien für die Möbel wurden wir gut beraten. Mir gefällt die hohe Qualität der Möbel, die zu unserem Anspruch passt“.

In der Bäckerei Peter werden alle Backwaren frisch hergestellt. Der Kaffee kommt direkt von einer Kooperative in Nicaragua. Die Schnieder Möbel sind somit Spiegel der eigenen Qualität und der gelebten Nachhaltigkeit. Mehr dazu im Blog: http://stuhlfabrik-schnieder.com/baeckereieinrichtung-wohnlich-sitzmoebel/

Wenn ein Traditionsunternehmen der Möbelherstellung mit einem jungen Team in die Zukunft zieht, ist die Richtung schon vorgezeichnet: Qualität. Das Know-how um handwerkliche, hochwertige Herstellung erhält eine neue Dimension: Design. Den Experten von Schnieder ist das Material „Holz“ aus Tradition vertraut. Am Standort Lüdinghausen werden noch Leisten gebogen, es wird genutet und gezapft. Handwerk geht einher mit moderner Maschinentechnik. Zu den Kunden des innovativen, 70-köpfigen Teams zählen unter anderem Restaurants, Bäckereien, Hotels, Kantinen und die Szene-Gastronomie. Sie profitieren bei der Beratung von dem kombinierten Wissen von Gastronomie- und Möbelexperten. So entstehen hochwertige, anspruchsvolle und langlebige Lösungen. Mit ihrem Qualitätsanspruch und der konsequenten Fertigung im Münsterland bricht die Stuhlfabrik ganz bewusst eine Lanze für den Produktionsstandort Deutschland. Das flächendeckende Vertriebsnetz in Deutschland und seine Strukturierung mit Regionalbüros garantiert schnell verfügbare Ansprechpartner.

Firmenkontakt
Stuhlfabrik Schnieder GmbH
Christian Hugot
Industriestr. 15
59348 Lüdinghausen
02591-9173.0
christian.hugot@schnieder.com
http://www.schnieder.com

Pressekontakt
Silvia Rütter Kommunikation
Silvia Rütter
Kümper 7
48341 Altenberge
02505-9480925
ja@silvia-ruetter.de
http://www.silvia-ruetter.de