Tag Archives: Einkommensteuererklärung

Politik Recht Gesellschaft

Abgabe der Steuererklärung für 2017 – die Frist naht!

Die neuen Abgabefristen sind zwar schon in Kraft getreten, gelten aber noch nicht für die Steuererklärung 2017. Für Steuerzeiträume vor dem 01. Januar 2018 gelten noch die alten Abgabefristen nach der bis zum Jahresende 2016 geltenden Abgabenordnung (AO). Konkret bedeutet das, dass die Frist für Selbstersteller der Einkommensteuererklärung am 31. Mai 2018 abläuft. Betroffen sind alle Bürger, die zu einer Abgabe verpflichtet sind. Da dieser Tag auf einen gesetzlichen Feiertag fällt, müssen die Einkommensteuererklärungen am Freitag, dem 1. Juni 2018 bei den Finanzämtern eingegangen sein.

Belege sind nicht mehr anzufügen
Mitglieder von Lohnsteuerhilfevereinen können sich wie bisher automatisch bis zum 31. Dezember 2018 Zeit lassen, auch wenn sie sich erst nach der Abgabefrist für eine Mitgliedschaft entscheiden. Neu ist, dass die Finanzämter erstmalig vom Einreichen von Belegen gemeinsam mit der Einkommen-steuererklärung absehen. Wenn das Finanzamt einen Beleg sehen möchte, fordert es ihn künftig an und dann muss er nachgereicht werden. Alle Belege sollten daher griffbereit und übersichtlich aufbewahrt werden, so dass sie bei Bedarf aufgefunden werden.

Strafen sind vermeidbar
Mit einer überzeugenden Begründung kann eine Verlängerung der Abgabefrist beim zuständigen Finanzamt angefragt werden. Diese wird in der Regel auch genehmigt. Wurde die Frist oder Verlängerung übersehen, so können vom Finanzbeamten Verspätungszuschläge erhoben werden. In der Praxis gehen dem oft noch Erinnerungsschreiben voraus.

Die Höhe eines Verspätungszuschlags liegt derzeit noch im Ermessen des Sachbearbeiters. Gesetzlich geregelt ist nur die Obergrenze, mit maximal 10 Prozent auf die festgesetzte Steuer bis 25.000 Euro. Neben der Höhe der Steuerschuld wirken sich auch die Dauer der Fristüberschreitung, das Verschulden, der dadurch erlangte Vorteil, die Einkommenshöhe und ob es sich um eine Wiederholungstat handelt, auf die Höhe des Verspätungszuschlags aus.

Steuerschätzung durch das Finanzamt
Bei Nichtabgabe der Einkommensteuererklärung und Verweigerung einer Zusammenarbeit mit dem Finanzamt im Hinblick auf die Festlegung der Einkommensteuer ist das Finanzamt letzten Endes dazu verpflichtet, die Steuerlast des Bürgers zu schätzen. So eine Schätzung ist nicht unbedingt zu Gunsten des Steuerzahlers, denn die verschiedenen Ausgaben, die die Steuerlast senken, sind dem Finanzamt ja nicht bekannt, wenn sie ihm nicht mitgeteilt werden.

Wer keine Lust auf seine Steuererklärung hat und nun denkt, dann lasse ich sie durch das Finanzamt schätzen, hat sich geschnitten. Denn das entbindet ihn nicht von der Pflicht, seine Steuererklärung zu erstellen und nachzureichen! Der Verspätungszuschlag als Strafe bleibt auch erhalten. Dann lieber die Steuererklärung von einem Spezialisten erstellen lassen, der das schnell und unkompliziert erledigen kann. Ein Lohnsteuerhilfeverein, wie die Lohi, erledigt das sogar zu einem günstigen und transparenten Preis.

Lohi – Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in rund 330 Beratungsstellen bundesweit aktiv. Mit nahezu 600.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären – im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG – alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.

Firmenkontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Gudrun Steinbach
Riesstrasse 17
80992 München
089 / 2781310
info@lohi.de
http://www.lohi.de

Pressekontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Jörg Gabes
Werner-von-Siemens-Strasse 5
93128 Regenstauf
09402 / 503159
j.gabes@lohi.de
http://www.lohi.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Fairster Steuerhilfeverein laut Focus-Money!

Bestnoten in allen vier Kategorien

Fairster Steuerhilfeverein laut Focus-Money!

Richtig gut beraten bei der Lohnsteuerhilfe Bayern e. V

Wie gut und wie fair Lohnsteuerhilfevereine im Hinblick auf die Erstellung der Einkommensteuererklärung betreuen, hat das Kölner Analyse- und Beratungsunternehmen ServiceValue GmbH im Auftrag von Focus-Money getestet. Abgefragt wurden 21 Service- und Leistungsmerkmale bei 1.155 Personen, die in den vergangenen 24 Monaten Mitglied eines Lohnsteuerhilfevereins waren. 17 Lohnsteuerhilfevereine standen insgesamt auf dem Prüfstand. Die Lohnsteuerhilfe Bayern e. V. (Lohi) erreichte in allen vier getesteten Kategorien jeweils die Bestnote „sehr gut“. Im Service-profil „Fachkompetenz der Mitarbeiter“ schaffte sie mit der Note 1,4 sogar die Bestmarke aller vergebenen Noten des Tests.

Robert Dottl, Vorstandsvorsitzender der Lohi, ist stolz auf das Ergebnis: Bestnoten für ein faires Leistungsangebot, faire Beratung, fairen Service und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Steuerexperte stellt heraus, warum die Lohi in diesem Vergleich besonders gut abgeschnitten hat. „Zum einen beinhaltet unsere Firmenphilosophie schon die Fairness. Bei uns steht ausnahmslos der Mensch im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten, nicht der Gewinn. Dabei machen wir zwischen Mitgliedern und Mitarbeitern keinen Unterschied.“

Testsieger beim Leistungsangebot

„Zum anderen profitieren die Mitglieder von der Größe und Professionalität des Vereins“, so Robert Dottl. Mehr als 1.000 qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich um die Belange von über 600.000 Vereinsmitgliedern. Die jahrzehntelange Erfahrung und die regelmäßigen und intensiven Fortbildungen bei der Lohi, die immer den aktuellsten Stand im Steuerrecht garantieren, machen eine personenbezogene, umfangreiche und hochwertige Beratung erst möglich. Es kam daher nicht überraschend, dass die Lohi klarer Testsieger beim Leistungsangebot ist. Bei sieben von sieben Bewertungskriterien hatte sie die Nase vorn.

Neben dem gesamten Leistungsumfang und auch der Qualität der Zusatzleistungen punktete die Lohi bei der Verlässlichkeit der Vorausberechnung des Steuerergebnisses gegenüber anderen Lohnsteuer-hilfevereinen. Dafür haben die IT-Spezialisten der Lohi eigens eine Software für ihre Berater über viele Jahre hinweg fortentwickelt. Aber eine verlässliche Software ist nur die Basis. Letztendlich sind es die Steuerspezialisten der Lohi, die anhand von tiefgründigen Beratungsgesprächen, kombiniert mit ihren exzellenten Steuerkenntnissen, erreichen, dass ihre Mitglieder alle Steuersparmöglichkeiten bestmöglich nutzen.

Im Online-Bereich federführend

Weiterhin räumte die Lohi bei den Punkten „unkomplizierte Bearbeitung“ und „Online-Service“ zur Erstellung der Steuererklärung ab. Das Ergebnis ist mitunter auf das Mitgliederportal und auf die Lohi-App für mobile Endgeräte zurückzuführen. Der Pionier bei der Entwicklung der App ermöglicht es so seinen Mitgliedern, sensible Dokumente einfach abzufotografieren, unkompliziert hochzuladen und absolut sicher, da dreifach verschlüsselt, an die Steuerfachleute der Lohi zu senden. Gerade im Bereich Digitalisierung stellte Focus-Money bei vielen Vereinen einen Nachholbedarf fest. „Unser Ziel ist es, unsere Dienstleistung kontinuierlich weiter zu entwickeln und damit den Entwicklungen des digitalen Wandels Rechnung zu tragen“, bekräftigt Robert Dottl.

„Somit freuen wir uns nicht nur, dass die Lohi so gut abgeschnitten hat, sondern empfinden es sogar als gerecht, dass Focus-Money nach dem Test zum dem Gesamturteil kam, dass die Lohi das Siegel „Fairster Steuerhilfeverein“ tragen darf, weil sie sich weit über dem Durchschnitt fair und partnerschaftlich verhält“, resümiert Robert Dottl. Denn bei der Lohi wird jedes Mitglied zu einem transparenten, günstigen, sozial gestaffelten und somit fairen Preis wirklich rundum gut betreut. Und gerade hier gibt es laut Focus-Money gravierende Unterschiede.

Lohi – Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in rund 330 Beratungsstellen bundesweit aktiv. Mit nahezu 600.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären – im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG – alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.

Firmenkontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Gudrun Steinbach
Riesstrasse 17
80992 München
089 / 2781310
info@lohi.de
http://www.lohi.de

Pressekontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Jörg Gabes
Werner-von-Siemens-Strasse 5
93128 Regenstauf
09402 / 503159
j.gabes@lohi.de
http://www.lohi.de

Politik Recht Gesellschaft

Einkommensteuer-Erklärung 2017 – aktuell und umfassend!

Einkommensteuer-Erklärung 2017 - aktuell und umfassend!

Erläuterungen und Hinweise anhand der amtlichen Vordrucke:
Als täglich einsetzbares Arbeitsmittel bei der routinemäßigen Erstellung von Einkommensteuererklärungen enthält der Ratgeber zu allen amtlichen Vordrucken hilfreiche Checklisten und relevante Materialien (EStG, ESt-Tabellen, Vordrucke). Der Ratgeber führt Sie Zeile für Zeile durch die amtlichen Vordrucke und erläutert Ihnen, welche Eintragungen für die vorliegenden Fallgestaltungen erforderlich sind und welche Auswirkungen die entsprechenden Angaben haben.

Ihr kompetenter Wegweiser durch die Steuererklärung:
– Nützliche Ausfüllhilfe und umfassendes Nachschlagewerk zu den amtlichen Vordrucken
– Mit anschaulichen Beispielen, Beratungshinweisen und Checklisten
– Unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung
– Vordrucke in Originalgröße abgedruckt

Das ist neu:
– Zweites Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Zweites Bürokratieentlastungsgesetz)
– Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz
– Änderungen zum häuslichen Arbeitszimmer

Stollfuß Medien mit Sitz in Bonn wurde 1913 als Fachverlag gegründet und zählt heute zu einem der bundesweit führenden Medien- und Softwarehäusern mit Kernkompetenz in den Bereichen Steuern, Wirtschaft und Recht. Stollfuß Medien bietet eine breite Palette an Fachliteratur an. Eine Fülle von Online-Fachdatenbanken für die mobile Recherche und effiziente Software-Komplettlösungen für Steuerberater, Wirtschaftsbüros, die gewerbliche Wirtschaft und Unternehmenssteuerabteilungen runden das breite Leistungsspektrum ab.

Kontakt
Stollfuß Medien GmbH & Co.KG
Carsten Priesel
Dechenstr. 7
53115 Bonn
0228/724-0
marketing@stollfuss.de
http://www.stollfuss.de

Sonstiges

Steuererklärung Deutschland – Richtigstellung eines Steuerirrtums

Einkommensteuererklärung Deutschland – Richtigstellung eines Steuerirrtums

(NL/6688583306) Wenn einmal eine Steuererklärung abgegeben wird, muss immer wieder eine Steuererklärung abgegeben werden !

Falsch !

Es wird unterschieden zwischen der Antragsveranlagung und der Pflichtveranlagung !

Arbeitnehmer können rückwirkend für 4 Jahre eine Antragsveranlagung einreichen, d.h. in 2013 noch für die Jahre ab 2009. Eine Berechnung lohnt sich in jedem Fall.

Haben Sie etwa zu viel Lohnsteuer bezahlt?
Zum Beispiel:
* weil Sie nicht während des ganzen Jahres in einem Dienstverhältnis gestanden haben,
* weil für Sie und Ihren Ehegatten jeweils eine Steuerkarte mit der Steuerklasse IV
ausgestellt worden ist,
* weil Sie Aufwendungen haben, die Sie wegen der Antragsgrenze im Ermäßigungsverfahren
nicht geltend machen konnten oder
* weil für Sie anstelle des Kindergeldes der Kinderfreibetrag und der Freibetrag für den
Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf in Betracht kommen,
dann lassen Sie bitte für das abgelaufene Jahr beim Finanzamt die Veranlagung
zur Einkommensteuer beantragen.

Steuererstattungen von bis zu 1.000,- pro Jahr sind dann keine Seltenheit – lassen Sie sich helfen !

Der deutsche Steuerberater Steffen Reum und sein Team sind die Experten schon seit mehreren Jahren in diesem speziellen Besteuerungsbereich.

www.steuerkanzlei-reum.de

Fragen Sie uns als Steuerexperten, wenn wir auch Ihnen helfen können !
—————————————————————————————————————–

Bei solcherart Steuerproblemen wird angeboten :

– Kostenlose Fallanalyse/kostenlose Erstberatung
– Soforthilfe deutschlandweit
– Bearbeitung ausschließlich durch Experten aus der Steuerkanzlei
– Erstellung von Einspruch/Berufung, Aussetzung der Vollziehung
– deutsche und österreichische Steuererklärungen kombiniert 2008 – 2012

WIR HELFEN DEUTSCHLANDWEIT !!!

Weitere Informationen sowie aktuelle Fall-Beispiele zum Angebot Österreich finden Sie auch auf unserer neuen Webseite.

www.oesterreichische-steuererklaerung.eu

Seit über 7 Jahren wird nun schon auf die gemachten Erfahrungen mit speziellen Steuerproblematiken rund um Deutschland/Österreich und den Finanzämtern zurückgegriffen. In dieser Zeit konnten Steuererstattungen in Millionenhöhe für deutsche Arbeitnehmer erzielt werden durch fachkundige Soforthilfe.

Die deutsche Steuerkanzlei Steffen Reum mit Schwerpunkt im nationalen und internationalen Steuerrecht bezüglich Deutschland/Österreich leistet deutschlandweite Soforthilfe !

Ein weiteres Spezialgebiet der Steuerkanzlei Steffen Reum finden Sie hier:

www.steuererklaerung-fuer-rentner.de

Kontakt:

Steffen Reum
Liebensteiner Str. 3
36456 Barchfeld
036961 70933
kontakt@steuerkanzlei-reum.de
www.steuerkanzlei-reum.de

Computer IT Software

smartsteuer im neuen Gewand:

schneller, übersichtlicher, anwendungsfreundlicher

(NL/4980734200) Die Online-Steuererklärungssoftware smartsteuer präsentiert sich im
neuen Look & Feel. Neben dem modernen Anstrich wurden auch die
Inhalte einer Frühjahrskur unterzogen. Im Vordergrund standen bei der
Überarbeitung die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität.

Übersichtlicher Aufbau und neues Design
Die Startseite bietet eine reduzierte Hauptnavigation und eine klare
Übersicht über die wichtigsten Themen. Hierzu zählen zahlreiche
Serviceangebote wie der Steuerrechner, Steuertipps und ein umfangreiches
Steuerlexikon.
„Online-Steuererklärung ist inzwischen so selbstverständlich wie Online
Banking. Der neue Auftritt vermittelt erfolgreich, wie einfach, schnell und
sicher jeder mit smartsteuer seine Steuererklärung erledigen kann“, so Björn
Waide, Geschäftsführer von smartsteuer.

Der Steuerrechner für den groben Überblick
Neu auf der Internetseite www.smartsteuer.de ist der Steuerrechner. Wenige
Eingaben sind nötig, dann steht fest, ob es eine Rückzahlung vom Finanzamt
gibt und wie hoch sie ausfallen wird. Das Angebot ist besonders für
Neueinsteiger gedacht, die sich zum ersten Mal mit dem Thema befassen
möchten. „Die Nutzer erfahren auch, ob eine Steuererklärung für sie generell
lohnenswert ist oder nicht. Auch unsere Kooperationspartner T-Online und
Yahoo sind von dem Service begeistert“, erklärt Waide.

smartsteuer unterstreicht Kundenorientierung mit kostenloser Service-
Hotline
Nach dem ersten Schritt der TÜV Rheinland Zertifizierung im Bereich
Datenschutz und Datensicherheit, setzt das Unternehmen mit dem
zusätzlichen Angebot einer kostenlosen Hotline (0800 72 38 222) auf eine
verbesserte direkte Verbindung zum Kunden. Ein Team für technische Fragen
rund um die Steuererklärung von smartsteuer ist werktags, zwischen 8 und
18 Uhr erreichbar. Darüber hinaus stehen über hilfe@smartsteuer.de qualifizierte Berater per
Email zur Verfügung.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jzul01

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/smartsteuer-im-neuen-gewand-24382

>b/b< Die smartsteuer GmbH ist seit 2010 mit einer Online-Steuererklärung im Steuermarkt vertreten und zählt zu den Marktführern der Branche. Das Ziel der smartsteuer GmbH ist es, Steuerzahler mit einem schnellen, einfachen und sicheren Online-Produkt bei der Erstellung ihrer Steuererklärung zu begleiten. Das Unternehmen aus Hannover beschäftigt zwölf Mitarbeiter und gehört als Mehrheitsbeteiligung zur Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, einem Unternehmen der Haufe Gruppe. Kontakt:
smartsteuer GmbH
Franziska Sobolowski
Gehägestrasse 20J
30655 Hannover
0511 790 90 313
presse@smartsteuer.de
www.smartsteuer.de

Sonstiges

smartsteuer erhält TÜV Rheinland Zertifizierung

smartsteuer erhält TÜV Rheinland Zertifizierung

smartsteuer erhält TÜV Rheinland Zertifizierung

(NL/4755993683) Mit smartsteuer lässt sich die private Steuererklärung einfach, schnell, intuitiv und unkompliziert erstellen – ab sofort mit TÜV Rheinland geprüfter Sicherheit in den Bereichen Datenschutz & Datensicherheit.

Online-Steuererklärung sicherer als jeder PC zu Hause
Die Einkommensteuererklärung enthält viele sensible Daten einer steuerpflichtigen Person. Genau deshalb hat das Thema Datensicherheit bei smartsteuer eine besonders hohe Priorität. „Unsere Online Lösung ist sogar sicherer als viele Computer zu Hause“, erläutert Jan Stanetzki, Datenschutzbeauftragter der smartsteuer GmbH. Das liegt zum einen an den hohen Standards, die die zertifizierten Rechenzentren in Deutschland erfüllen müssen, mit welchen smartsteuer zusammen arbeitet. Des Weiteren werden die persönlichen Daten verschlüsselt – wie beim sicheren Online Banking – im Browser übertragen und zusätzlich verschlüsselt auf dem Server gespeichert.

TÜV Rheinland hat smartsteuer auf Herz und Nieren geprüft
Neben der Überprüfung der technischen Datensicherheit, der technischen Abläufe und organisatorischen Prozesse für die Datenverarbeitung ist auch die Qualifikation des Personals und der Umgang mit Kundendaten Inhalt der Zertifizierung.
Der Nachweis zum Datenschutz und zur Datensicherheit wurde durch eine Überprüfung vor Ort mit einem Datenschutzaudit sowie durch gezielte Netzwerkangriffe erbracht. Bei einem Netzwerk-Penetrationstest verwenden die Prüfer Mittel und Methoden, wie sie auch von Hackern eingesetzt werden. Mit dem Prüfbericht bestätigt TÜV Rheinland, dass die Verarbeitung und Speicherung sensibler Kundendaten durch smartsteuer den hohen Zertifikats-Anforderungen an Vertraulichkeit und Sicherheit genügen.

Hohe Sicherheit der Anwendung – starkes Vertrauen der Kunden
„Zahlreiche Vorfälle haben E-Business Unternehmen sensibilisiert, der Handhabung von Kundendaten besondere Aufmerksamkeit bei der Produktentwicklung aber auch im täglichen Geschäftsbetrieb zu schenken. Für uns geht es hierbei vor allen Dingen um das Vertrauen unserer Kunden“, betont Stanetzki. Mit der externen Datenschutz-Betriebsprüfung und dem Zertifikat von TÜV Rheinland beweist smartsteuer, dass Datenschutz und Datensicherheit zuverlässig und konsequent für Kunden und Partner angewendet und umgesetzt werden.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ebfshb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/smartsteuer-erhaelt-tuev-rheinland-zertifizierung-59980

>b/b< Die smartsteuer GmbH ist seit 2010 mit einer Online-Steuererklärung im Steuermarkt vertreten und zählt zu den Marktführern der Branche. Das Ziel der smartsteuer GmbH ist es, Steuerzahler mit einem schnellen, einfachen und sicheren Online-Produkt bei der Erstellung ihrer Steuererklärung zu begleiten. Das Unternehmen aus Hannover beschäftigt zwölf Mitarbeiter und gehört als Mehrheitsbeteiligung zur Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, einem Unternehmen der Haufe Gruppe. Kontakt:
smartsteuer GmbH
Franziska Sobolowski
Gehägestrasse 20J
30655 Hannover
0511 790 90 313
presse@smartsteuer.de
www.smartsteuer.de

Sonstiges

Einkommensteuererklärung Rentner 2005 Sachsen – Wir helfen deutschlandweit !

Steuernachberechnung auf Rente 2005 und 2006 – Finanzämter verlangen Einkommensteuer

Einkommensteuererklärung Rentner 2005 Sachsen - Wir helfen deutschlandweit !

(NL/9846840505) Steuerbescheid Rentner – Verjährung von Rentner-Steuerbescheiden 2005 für Rentner in Sachsen ?

Steuernachzahlungen und hohe unberechtigte Steuerforderungen vermeiden Steuerberater Steffen Reum hilft deutschlandweit ! Tausende von in Sachsen lebenden Rentnern erhalten dieser Tage unliebsame Post vom Finanzamt.

Seit dem Jahr 2005 sind Altersrenten in Deutschland grundsätzlich steuerpflichtig.

In Sachsen leben ca. 4,1 Mio. Einwohner, davon etwa 1 Mio. Rentner.
Es sind schätzungsweise 250.000 Altersrentner und Erwerbsminderungsrentner von der Steuerpflicht betroffen.
Wenn das Finanzamt einen Steuerbescheid für 2005 mit einer Steuernachforderung erlassen hat, ist dringender Handlungsbedarf geboten. Ohne entsprechende juristische Maßnahmen wird die Steuerzahlung fällig, wenn nicht innerhalb von 4 Wochen reagiert wird.
Dabei ist es unerheblich, ob die Steuer zu Recht oder zu Unrecht festgesetzt worden ist.
In vielen Fällen ist die Steuer zu hoch oder es wurden Steuervorteile nicht gewährt oder es gibt eine günstigere Gestaltungsvariante.

Der deutsche Steuerberater Steffen Reum engagiert sich schon seit mehreren Jahren in diesem speziellen Besteuerungsbereich. Grundlage stellt das Alterseinkünftegesetz und das Einkommensteuergesetz dar.

http://steuererklaerung-fuer-rentner.de/wp/index.php/finanzaemter-sachsen-einkommensteuererklaerung-2005-rentner-wir-helfen-deutschlandweit/

Speziell betroffen sind aktuell wohlverdiente Rentner und Rentnerinnen in Sachsen.

Oftmals kann hier geholfen werden !!!

Unter Einbeziehung von legalen steuerlichen Wahlrechten ist es möglich, den betroffenen Rentnern einen Großteil der Steuerschuld zu ersparen. Manchmal kann die Steuernachzahlung auf deutsche Rente sogar vermieden werden.

Hierzu bedarf es aber professioneller Hilfe, da das deutsche Steuerrecht sehr vielfältig und kompliziert ist.

Zudem ist es ungemein wichtig, dass die Einspruchsfrist eingehalten wird. Diese Frist beträgt einen Monat und beginnt ab dem Datum, an dem der Einkommensteuerbescheid zugegangen ist.

Nicht den Kopf in den Sand stecken. Fragen Sie einen Experten, wenn auch Sie Post vom Finanzamt bekommen haben.

—————————————————————————————————————–

Bei solcherart Steuerproblemen wird angeboten :

– Kostenlose Fallanalyse/kostenlose Erstberatung
– Soforthilfe für Rentner deutschlandweit
– Garantierte Reaktionszeit werktags innerhalb von 24 Stunden mit Lösungsvorschlägen
– Bearbeitung ausschließlich durch Experten aus der Steuerkanzlei
– Erstellung von Einspruch/Widerspruch, Aussetzung der Vollziehung
– Kindergeld für EU-Auslandsrentner

WIR HELFEN DEUTSCHLANDWEIT UND WELTWEIT !!!

Weitere Informationen sowie aktuelle Fall-Beispiele finden Sie auf unserer Webseite.

Seit über 2 Jahren wird nun schon auf die gemachten Erfahrungen mit speziellen Steuerproblemen rund um Inlands- und Auslandsrentner und den Finanzämtern zurückgegriffen. In dieser Zeit konnte über 1 Million Euro an ungerechtfertigten Steuernachforderungen vermieden werden durch fachkundige Soforthilfe.

Steuernachzahlungen 2005 für Rentner

Die Finanzämter verschicken an Rentner in Sachsen Steuerbescheide 2005. Oft sind einige tausend Euro pro Rentner an Steuerschuld eingefordert.

Die deutsche Steuerkanzlei Steffen Reum mit Schwerpunkt im nationalen und internationalen Steuerrecht bezüglich Alterseinkünfte/Renten von Inlands- und Auslandsrentnern leistet deutschlandweite und weltweite Soforthilfe !

Kontakt:
Steuerkanzlei Steffen Reum
Steffen Reum
Liebensteiner Str. 3
36456 Barchfeld
036961-70933
anfrage@steuererklaerung-fuer-rentner.de
http://www.steuererklaerung-fuer-rentner.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

MWS-Buchhaltungsservice und Lößner & Partner vereinbaren Kooperation

Als eines der ersten Buchhaltungsdienstleistungsunternehmen vereinbaren MWS-Buchhaltungsservice mit Sitz in Tutzing am Starnberger See und Lößner & Partner, Spezialist für Befreiung Prüfung (SV Check) Sozialversicherungspflicht, eine partnerschaftliche und Mandanten orientierte Zusammenarbeit durch bundesweite Kooperation
MWS-Buchhaltungsservice und Lößner & Partner vereinbaren Kooperation
MWS-Buchhaltungsservice, Tutzing

Auslöser der Kooperationen waren verstärkte Nachfragen der Mandanten von MWS-Buchhaltungsservice. „Maßgeblich zum Gelingen der uns gestellten Aufgaben trägt die langjährige Partnerschaft mit erfahrenen und etablierten Partnern und Dienstleistern bei, mit denen wir einen engen Kontakt pflegen und so immer „state of the art“ sind. So sind wir in der Lage, ein breites Dienstleistungsangebot an Business-Services für unsere Kunden zu garantieren. Hier finden Mandanten von uns ausgesuchte und zuverlässige Partnerunternehmen u.a. im Bereich SV-Clearing. Der Anfang ist gemacht und wird stetig durch Gewinnung weiterer Kooperationspartner ausgebaut“, so Monika Walther, Inhaberin und Geschäftsführerin von MWS-Buchhaltungsservice.

Kurz gesagt – die Vorteile der Kooperationen liegen auf der Hand: wer Unternehmensprozesse, die nicht zur Kernkompetenz zählen, an einen kompetenten Spezialisten auslagert, profitiert mehrfach.

„Geschäftsführer, Prokuristen und Angehörige, die im Familienunternehmen mitarbeiten, zahlen wider besseren Wissens und obwohl sie es eigentlich nicht müssten, in die Sozialversicherung ein. Auf diese Art und Weise wird dabei Monat für Monat wertvolles Kapital vergeudet. Das böse Erwachen kommt erst, wenn zum Beispiel beim Verlust des Arbeitsplatzes seitens des Arbeitsamts kein Leistungsanspruch besteht. Die Begründung heißt dann meist: Selbständig ohne Sozialversicherungspflicht.

Was viele nicht Wissen: Nach dem Arbeits- und Steuerrecht gelten Geschäftsführer, Prokuristen und Gesellschafter sowie Angehörige, die im Familienunternehmen tätig sind, als angestellt. Nach dem Sozialversicherungsrecht gelten sie allerdings als selbständig. Als zuständige Stelle für den Einzug der Beiträge stuft die Krankenversicherung die Betroffenen als „pflichtig“ ein. Die Bundesagentur für Arbeit dagegen hält sie für „nicht pflichtig“. Dies kann im Zweifelsfall zu folgenschweren Situationen führen. Kapital und Gelder die bspw. gut und sinnvoll für eine private Vorsorge investiert werden könnten, werden so unsinnig vergeudet und man hat im Ernstfall nicht einmal einen Leistungsanspruch“, so Alexander Lößner, von Lößner & Partner.

Interessierte können unter http://experts-sv-clearing.com/presse/kostenloses-ebook-zur-sozialversicherungsstatusfeststellung/ das Gratis-eBook zur Sozialversicherungspflicht anfordern.

Über Lößner & Partner -Experts in SV-Clearing-
Ein Unternehmen, spezialisiert auf die Prüfung der sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung (SV Check) sowie die Beratung von Gesellschaftern, Geschäftsführern und mitarbeitenden Familienangehörigen in Bezug auf die Sozialversicherungspflicht.

Kontakt
Alexander Lößner
Lößner&Partner
-Experts in SV-Clearing-
Marktstraße 5
65399 Kiedrich
Tel: 06123-925030
mobil: 0178-4206405
mail: aloessner@fin-con.de
www.experts-sv-clearing.com

Über MWS-Buchhaltungsservice:
MWS-Buchhaltungsservice mit Sitz in Tutzing am Starnbergersee, hat sich von Anfang an auf Buchhaltungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen konzentriert und verfügt daher über umfassende Kenntnis der Herausforderungen seiner Zielkunden. Der Buchhaltungsdienstleister ist mittlerweile ein hoch spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen unter den bundesweit agierenden Buchhaltungsserviceanbietern. Außerdem verfügt MWS-Buchhaltungsservice über eine mehr als 20-jährige Erfahrung als spezialisierte Outsourcing Unternehmenseinheit mit Buchhaltungsservice.

In Zusammenarbeit mit einem Steuerberater-Pool unterstützt der MWS-Buchhaltungsservice Kunden und Mandanten bei allen Aufgaben des Rechnungswesens, Jahresabschluss, Bilanz, Einkommenssteuererklärung, Lohnsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung, Umsatzsteuererklärung im Bereich von klassischem, temporärem, online und mobilem Buchhaltungsservice im Rahmen des § 6 Abs.4 StBerG. Es werden keine Rechts- und Steuerberatungen durchgeführt.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.mws-buchhaltungsservice.de/

MWS-Buchhaltungsservice, mit Sitz in Tutzing, ist der Spezialist für externe Finanzbuchhaltung und bietet intelligente Outsourcing- und Supportlösungen buchhalterischer Geschäftsprozesse mit Schwerpunkten Rechnungswesen & Finanzen, Personal & Gehalt sowie Auftrag & Verwaltung.

Effizientes Outsourcing der Lohn-, Gehalt- und Finanzbuchhaltung ist Ihre wegweisende Option für korrekte, sichere, kostengünstigere und termingenaue Abrechnungen rund um Lohn, Gehalt und Steuern.

Sie haben die Wahl

? Klassische Buchhaltung
Sie benötigen Unterstützung bei bestimmten buchhalterischen Arbeiten.

? Temporäre Buchhaltung
Sie benötigen nur zeitlich begrenzte Unterstützung bei bestimmten buchhalterischen Arbeiten oder Auftragsspitzen, Auslastung, Krankheits-, Fehl- oder Urlaubszeiten.

? Online Buchhaltung
Gerne können wir auch auf Basis eines Online Buchhaltungssystems Ihre komplette Buchhaltung digital erstellen. Das Einsparpotential ist enorm – bis zu 70%.

? Mobile Buchhaltung (mobiler Buchhaltungsservice)
Wir übernehmen die von Ihnen gewünschten buchhalterischen Aufgaben vor Ort in Ihrem Buchhaltungssystem.

Welchen unserer Buchhaltungsservices Sie auch nutzen, eines ist sicher: Sie Sparen bis zu 70% der Buchhaltungskosten. Ob diese moderne Form der Buchhaltung für Sie sinnvoll und kostensparend ist, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären.

MWS-Buchhaltungsservice
Monika Walther
Postfach 1216
82324 Tutzing
mws-buchhaltungsservice@gmx.de
08158-3773
http://www.mws-buchhaltungsservice.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Umsatzsteuerschuld bei Rechnungen

Nach dem Urteil des BFH vom 17.02.2011 haftet der leistende Unternehmer auch dann für unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer, wenn die von ihm ausgestellte Rechnung nicht alle gesetzlich vorgegebenen Rechnungsmerkmale enthält.
Umsatzsteuerschuld bei Rechnungen

Der BFH gibt damit seine bisherige Rechtsprechung auf, wonach ein Schulden von Umsatzsteuer nur dann gegeben war, wenn der Inhalt der Rechnung zum Vorsteuerabzug geeignet war.

Im Urteilsfall wurde Umsatzsteuer in Rechnungen gesondert ausgewiesen, obwohl die Lieferungen nicht ausgeführt wurden. Die Rechnungen enthielten alle Rechnungsmerkmale bis auf einen Lieferzeitpunkt und die fortlaufende Rechnungsnummer. Der Rechnungsempfänger verwendete diese Rechnungen zum Vorsteuerabzug. Zukünftig kann sich der leistende Unternehmer gegen eine Haftung aus falsch ausgewiesener Umsatzsteuer nicht mehr mit dem Argument wehren, dass die Rechnung nicht den Anforderungen für den Vorsteuerabzug entspricht.

Über MWS-Buchhaltungsservice:
MWS-Buchhaltungsservice mit Sitz in Tutzing am Starnbergersee, hat sich von Anfang an auf Buchhaltungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen konzentriert und verfügt daher über umfassende Kenntnis der Herausforderungen seiner Zielkunden. Der Buchhaltungsdienstleister ist mittlerweile ein hoch spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen unter den bundesweit agierenden Buchhaltungsserviceanbietern. Außerdem verfügt MWS-Buchhaltungsservice über eine mehr als 20-jährige Erfahrung als spezialisierte Outsourcing Unternehmenseinheit mit Buchhaltungsservice.

In Zusammenarbeit mit einem Steuerberater-Pool unterstützt der MWS-Buchhaltungsservice Kunden und Mandanten bei allen Aufgaben des Rechnungswesens, Jahresabschluss, Bilanz, Einkommenssteuererklärung, Lohnsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung, Umsatzsteuererklärung im Bereich von klassischem, temporärem, online und mobilem Buchhaltungsservice im Rahmen des § 6 Abs.4 StBerG. Es werden keine Rechts- und Steuerberatungen durchgeführt.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.mws-buchhaltungsservice.de/

MWS-Buchhaltungsservice, mit Sitz in Tutzing, ist der Spezialist für externe Finanzbuchhaltung und bietet intelligente Outsourcing- und Supportlösungen buchhalterischer Geschäftsprozesse mit Schwerpunkten Rechnungswesen & Finanzen, Personal & Gehalt sowie Auftrag & Verwaltung.

Effizientes Outsourcing der Lohn-, Gehalt- und Finanzbuchhaltung ist Ihre wegweisende Option für korrekte, sichere, kostengünstigere und termingenaue Abrechnungen rund um Lohn, Gehalt und Steuern.

Sie haben die Wahl

? Klassische Buchhaltung
Sie benötigen Unterstützung bei bestimmten buchhalterischen Arbeiten.

? Temporäre Buchhaltung
Sie benötigen nur zeitlich begrenzte Unterstützung bei bestimmten buchhalterischen Arbeiten oder Auftragsspitzen, Auslastung, Krankheits-, Fehl- oder Urlaubszeiten.

? Online Buchhaltung
Gerne können wir auch auf Basis eines Online Buchhaltungssystems Ihre komplette Buchhaltung digital erstellen. Das Einsparpotential ist enorm – bis zu 70%.

? Mobile Buchhaltung (mobiler Buchhaltungsservice)
Wir übernehmen die von Ihnen gewünschten buchhalterischen Aufgaben vor Ort in Ihrem Buchhaltungssystem.

Welchen unserer Buchhaltungsservices Sie auch nutzen, eines ist sicher: Sie Sparen bis zu 70% der Buchhaltungskosten. Ob diese moderne Form der Buchhaltung für Sie sinnvoll und kostensparend ist, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären.

MWS-Buchhaltungsservice
Monika Walther
Postfach 1216
82324 Tutzing
mws-buchhaltungsservice@gmx.de
08158-3773
http://www.mws-buchhaltungsservice.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Legaler und schmackhafter Steuertrick

Manche Steuertipps so dröge wie alte Brötchen, dieser nicht. Der 1304 EUR Steuertrick für Arbeitgeber und Mitarbeiter.
Legaler und schmackhafter Steuertrick
MWS-Buchhaltungsservice

MWS-Buchhaltungsservice informiert in Zusammenarbeit mit dem Steuerberaterpool über aktuelle Steuersparmöglichkeiten. Heute zum Thema Gehaltserhöhung. Über 1.300 Euro pro Jahr sozialabgabenfrei! Dieses Gehaltsextra sichert Mitarbeitern und Unternehmen Steuervorteile bei der Lohnerhöhung. So kann z.B. ein Unternehmen mit 50 Mitarbeiter bis zu 48876 EUR pro Jahr beim Einsatz von Restaurantchecks sparen.

Mangelnde Motivation kostet Unternehmen Milliarden. Wer seine Mitarbeiter nicht an den Mitbewerber verlieren will, sollte frühzeitig dafür sorgen, dass sie ihren Job gerne ausüben und rundum zufrieden sind. Denn nach Angaben der Unternehmensberatung Gallup entsteht aus den Folgen mangelnder Motivation am Arbeitsplatz (z.B. durch hohe Fluktuation, Fehlzeiten und niedrige Produktivität) ein volkswirtschaftlicher Schaden von jährlich bis zu 125,7 Milliarden Euro. Die unmittelbaren Auswirkungen liegen auf der Hand: Imageverlust und langfristiger Fachkräftemangel können ein Unternehmen schnell in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Wie verhindert man ein solches Szenario?

Mehr Motivation. Mehr Netto. So einfach geht“s! Eine willkommene Maßnahme ist immer die Lohnerhöhung, denn jeder Mitarbeiter freut sich prinzipiell darüber – doch sie hat einen finanziellen Haken: Bei einer herkömmlichen Lohnerhöhung sorgen vor allem Steuern und Sozialabgaben für Frust, denn in der Regel kommen von der vereinbarten Lohnerhöhung (nach Steuern- und Sozialabgaben) lediglich 40-60 Prozent beim Arbeitnehmer an. Den Arbeitgeber belasten zusätzlich gestiegene Lohnnebenkosten und anteilig höhere Sozialversicherungsbeiträge. Auf diese Art kostet eine Lohnerhöhung um 50 Euro den Arbeitgeber ca. 60 Euro, wobei beim Arbeitnehmer letztlich nicht mal knapp die Hälfte auf dem Konto ankommt.

Es gibt jedoch eine einfache staatlich geförderte Sozialleistung, die nicht jeder Steuerberater kennt und trotzdem den Unternehmen dabei hilft Lohnnebenkosten zu reduzieren: die Restaurant Schecks für die Mitarbeiterverpflegung. Das besonders Leckere an dieser Zuwendung, die nicht mit anderen Steuerfreibeträgen kollidiert: wird der Barzuschuss in Form von Restaurant Schecks ausgegeben, kann der Arbeitgeber dem Mitarbeiter jährlich so mehr als 1.300 Euro abgabenfrei zukommen lassen; also Brutto für Netto.

Ein Durchschnittsverdiener kann mit Hilfe dieser Essenschecks, laut den Steuerrichtlinien, ein abgabenfreies Nettoplus von bis zu 7% erhalten. So einfach entsteht eine Win-Win-Situation für den Chef und den Mitarbeiter.

Bundesweit sichert ein Netzwerk von 30.000 Akzeptanzpartnern die Vielfalt und Flexibilität bei der Wahl der Verpflegung. Als einer der führenden Anbieter von Motivationslösungen hat sich z.B. die Firma Sodexo als deutscher Marktführer für Restaurant Schecks etabliert. Zu den Akzeptanzpartnern zählen u.a. Restaurants wie Maredo oder Vapiano, Pizzerias, Fastfood-Ketten, zahlreiche Supermarktketten wie Edeka, Kaufland, real und Rewe sowie lokale Bäcker oder Metzger. Endlich eine Zuwendung, die allen Beteiligten schmeckt und zu 100 Prozent bei den Mitarbeitern ankommt!

Allein in Deutschland nutzen bereits über 9.000 Unternehmen mit 250.000 Mitarbeitern, aus großen, kleinen und mittelständischen Unternehmen die vielseitigen Vorteile der Essenschecks, auch bekannt Restaurant Pass.

Jetzt Infos anfordern: www.obn-24.com

Über MWS-Buchhaltungsservice:
MWS-Buchhaltungsservice mit Sitz in Tutzing am Starnbergersee, hat sich von Anfang an auf Buchhaltungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen konzentriert und verfügt daher über umfassende Kenntnis der Herausforderungen seiner Zielkunden. Der Buchhaltungsdienstleister ist mittlerweile ein hoch spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen unter den bundesweit agierenden Buchhaltungsserviceanbietern. Außerdem verfügt MWS-Buchhaltungsservice über eine mehr als 20-jährige Erfahrung als spezialisierte Outsourcing Unternehmenseinheit mit Buchhaltungsservice.

In Zusammenarbeit mit einem Steuerberater-Pool unterstützt der MWS-Buchhaltungsservice Kunden und Mandanten bei allen Aufgaben des Rechnungswesens, Jahresabschluss, Bilanz, Einkommenssteuererklärung, Lohnsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung, Umsatzsteuererklärung im Bereich von klassischem, temporärem, online und mobilem Buchhaltungsservice im Rahmen des § 6 Abs.4 StBerG. Es werden keine Rechts- und Steuerberatungen durchgeführt.

Weitere Informationen unter www.mws-buchhaltungsservice.de/wissenswertes/infoportal

MWS-Buchhaltungsservice, mit Sitz in Tutzing, ist der Spezialist für externe Finanzbuchhaltung und bietet intelligente Outsourcing- und Supportlösungen buchhalterischer Geschäftsprozesse mit Schwerpunkten Rechnungswesen & Finanzen, Personal & Gehalt sowie Auftrag & Verwaltung.

Effizientes Outsourcing der Lohn-, Gehalt- und Finanzbuchhaltung ist Ihre wegweisende Option für korrekte, sichere, kostengünstigere und termingenaue Abrechnungen rund um Lohn, Gehalt und Steuern.

Sie haben die Wahl

? Klassische Buchhaltung
Sie benötigen Unterstützung bei bestimmten buchhalterischen Arbeiten.

? Temporäre Buchhaltung
Sie benötigen nur zeitlich begrenzte Unterstützung bei bestimmten buchhalterischen Arbeiten oder Auftragsspitzen, Auslastung, Krankheits-, Fehl- oder Urlaubszeiten.

? Online Buchhaltung
Gerne können wir auch auf Basis eines Online Buchhaltungssystems Ihre komplette Buchhaltung digital erstellen. Das Einsparpotential ist enorm – bis zu 70%.

? Mobile Buchhaltung (mobiler Buchhaltungsservice)
Wir übernehmen die von Ihnen gewünschten buchhalterischen Aufgaben vor Ort in Ihrem Buchhaltungssystem.

Welchen unserer Buchhaltungsservices Sie auch nutzen, eines ist sicher: Sie Sparen bis zu 70% der Buchhaltungskosten. Ob diese moderne Form der Buchhaltung für Sie sinnvoll und kostensparend ist, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären.

MWS-Buchhaltungsservice
Monika Walther
Postfach 1216
82324 Tutzing
mws-buchhaltungsservice@gmx.de
08158-3773
http://www.mws-buchhaltungsservice.de