Tag Archives: Edition

Computer IT Software

Etikettendruck nach Maß mit dem Programm „eXtra4“

Neue Software-Version staffelt Features in Editionen

Etikettendruck nach Maß mit dem Programm "eXtra4"

Eingabemaske in „eXtra4“, der Etikettendruck-Software für die Schmuck- und Uhren-Branche

Wer die auf den Schmuck- und Uhren-Bereich spezialisierte Software nicht kennt, der startet in den Etikettendruck bei „eXtra4“ am besten mit der Edition „UltraLite“. Sie ist kostenlos downloadbar unter www.eXtra4.com und funktioniert unbefristet. Mit „UltraLite“ kann man einen Drucker ansteuern, ein Layout als Erfassungsmaske für seine Daten wählen und pro Druck-Job ein Etikett ausgeben.

Sobald sich ein „UltraLite“-User als Anwender registriert, bekommt er für eine Testperiode von 60 Tagen Zugang zu allen Features, die das Programm bis einschließlich Edition „Advanced Connect“, der 5. Ausbaustufe, für den Nutzer bereithält. Automatisch mit der Registrierung erfolgt ein kostenloses Upgrade zur Edition „Lite“. Der registrierte Anwender ist damit in der Lage, auf seinem Drucker Etiketten mit bis zu 4 verschiedenen Layouts zu erstellen und das in beliebig großer Auflage.

In der 3. Stufe, der Edition „Basic“, ist „eXtra4“ erstmals kostenpflichtig. Es öffnet sich für zwei parallel betriebene Drucker und erlaubt den Einsatz von bis zu 12 verschiedenen Etiketten-Layouts. Damit deckt Edition „Basic“ den durchschnittlichen Bedarf eines Juweliers. Schon jetzt lassen sich beispielsweise Adressetiketten und Schmucketiketten drucken, ohne die Etikettenrolle dafür wechseln zu müssen, sofern man 2 Etikettendrucker gleichzeitig in Betrieb hat. Darüber hinaus beinhaltet die Software ab dieser Edition eine einfache Verwaltung für Adressen, Artikel und Artikelgruppen.

Große Schritte über den reinen Etikettendruck hinaus führt „eXtra4“ ab Edition „Advanced“. Das Programm managt nun 4 Drucker gleichzeitig und beliebig viele Etiketten-Layouts. Die Artikelverwaltung hat beträchtlich an Umfang und Möglichkeiten hinzugewonnen. Außerdem organisiert eine Bildverwaltung hochauflösendes Fotomaterial. Mit Edition „Advanced Connect“ erschließt die Software externe Datenbanken. Das Programm ist in der Lage, eine lokale Datenbank und Excel-Tabellen anzubinden. Daten werden von dort unmittelbar in Etiketten-Layouts eingespielt und ausgedruckt. Auch Seriendruck ist möglich. Sogar ein Kassensystem kann an Edition „Advanced Connect“ angekoppelt werden.

An Nutzer professioneller IT-Umgebung richtet sich „eXtra4“ ab Edition „Business“. Die Anzahl eingebundener Drucker und verwendeter Layouts ist jetzt unbegrenzt. Anwender dieser Programm-Stufe können Daten für den Etikettendruck aus Client/Server-Datenbanken einlesen, wie sie vielfach in branchenunabhängigen Warenwirtschaftssystemen, z.B. SelectLine, verwendet werden. Etikettendaten lassen sich so auf einem zentralen Server beliebig vielen Arbeitsplätzen zur Verfügung stellen. Edition „Enterprise“ orientiert sich speziell am Bedarf von Filial-Unternehmen und nutzt hierzu Cloud-Technologie. Als letzte und mächtigste Programm-Stufe soll Edition „Enterprise RFID“ zusätzlich RFID-Technologie über „eXtra4“ erfahrbar und nutzbar machen. Diese Edition befindet sich zum aktuellen Zeitpunkt noch in der Entwicklung.

„Wir wollen vermeiden, dass sich der Nutzer unseres Programms mit einer Fülle an Möglichkeiten konfrontiert sieht, die er unter Umständen überhaupt nicht braucht“, erläutert Geschäftsführer und Software-Entwickler Alex Schickel seine Strategie. „Wenn ein Programm den Anwender überfordert, dann verfehlt es sein Ziel, Arbeit leichter und effizienter zu machen.“ Deshalb hat man bei Ferdinand Eisele entschieden, die neue Software-Version „eXtra4“ in differenzierten Editionen anzubieten. So kann sich ein Nutzer in bedarfsgerechten Schritten die Kapazität des Programms nach und nach erschließen.
Mehr über „eXtra4“ erfahren Interessenten während der Baselworld, 23. – 30.03.2017, Halle 2.0, Stand J54 oder im Web unter www.extra4.com.

Ferdinand Eisele ist seit seiner Gründung 1931 durch die für den Standort Pforzheim typische Schmuckindustrie geprägt. Den ursprünglichen Kern des Produktprogramms bildet deshalb eine Vielfalt von Etiketten zur Auszeichnung von Schmuck und Uhren. Parallel dazu entwickelte sich für Anwender aus Industrie und Handel anderer Branchen eine breite Palette an Etiketten, wie Typenschilder, Versand-Etiketten, Verpackungs-Aufkleber etc.
Extras ergänzen das Etikett, zum umfassenden Etikettiersystem: Hardware, wie Thermotransferdrucker und Barcode-Scanner sowie im Hause selbst entwickelte Etikettendruck-Software.
Die Ferdinand Eisele GmbH bündelt ihre Leistungen für die Schmuck- und Uhren-Branche unter dem Label „extra4 Labelling Systems“, speziell für RFID-Lösungen dort unter der Marke „smaRT)) inventory “ sowie unter dem Label „extra4 Identification Systems “ für Industrie und Handel anderer Branchen.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
http://www.ferdinand-eisele.info/

Immobilien Bauen Garten

Auch Fertiggaragen dürfen Kurven haben

ZAPF GmbH präsentiert die neue „Clou“

Auch Fertiggaragen dürfen Kurven haben

Das Garagenmodell „Clou“ der ZAPF GmbH

Wenn es einen Star unter den Fertiggaragen gibt, dann ist das wohl die „Clou“ der ZAPF GmbH. Mit ihrer ovalen Form revolutionierte das Garagenmodell die Fertiggaragenarchitektur. Für alle Designliebhaber gibt es nun gute Neuigkeiten: Der Garagenhersteller bringt das Modell in einer neuen Variante auf den Markt.

Fertiggaragen müssen nicht rechteckig sein – das bewies ZAPF mit der Fertiggarage „Clou“. Das besonders bei Individualisten beliebte Modell wurde nicht nur mit dem iF Design Award ausgezeichnet, sondern erfuhr auch große mediale Aufmerksamkeit. „Hochwertiges Design ist eines der Trendthemen für dieses Jahr im Garagenbereich“, sagt Emmanuel Thomas, CEO der ZAPF GmbH. „Für uns Anlass genug, die Premiumgarage in einer neuen Edition auf den Markt zu bringen.“ In drei wesentlichen Elementen unterscheidet sich die „Clou 2.0“ vom Vorgängermodell: Die leichte Rundung der schrägabfallenden Vorderseite und des Tores wurde begradigt. Das bisherige Tor wurde durch ein Sektionaltor des Qualitätsherstellers Niemetz ersetzt. Ebenso verzichteten die ZAPF-Designer auf das runde Fensterelement, das bisher die Seitentür umrahmte. „Dadurch trägt die neue ‚Clou‘ noch deutlicher die Handschrift der ZAPF-Architektur, die sich durch einen modernen Stil mit klaren Linien und schlichter Eleganz auszeichnet“, sagt Katrin Grunert-Jäger, die als CFO der ZAPF GmbH vorsteht. Bereits ab Werk ist jede Clou 2.0. mit Elektroinstallation sowie elektrischen Torantrieb und Dachranddesign ausgestattet. Die Tür in der Seitenwand ist optional erhältlich.

Einzigartige Dachform beibehalten

Nichts verändert wurde an der halbrunden Dachform der „Clou“. „Diese spezifische Form verleiht der Design-Garage ihre typische Optik und macht das Modell außergewöhnlich“, erklärt Thomas. Durch die flach abfallende Rückseite eignet sich die Garage bestens für eine Begrünung und scheint dadurch optisch mit dem Grundstück zu verschmelzen. Abstriche am Parkkomfort zugunsten des Designs müssen Garagenbesitzer auch bei der „Clou 2.0“ nicht befürchten. Wie alle Betonfertiggaragenmodelle von ZAPF punktet auch die Designgarage mit genügend Fläche zum bequemen Ein- und Aussteigen sowie modernster Technik und verschiedensten Gestaltungs- und Ausstattungsoptionen.

Verpackt zum Kunden

„Wertvolles muss geschützt werden“, sagt der Geschäftsführer. Aus diesem Grund ist das Premiummodell während des Transports mit einer Folie überzogen. So wird garantiert, dass jede neue Clou ganz ohne Spuren von Spritzwasser & Co. bei ihrem Besitzer ankommt.

Die ZAPF GmbH ist ein bestens etabliertes Unternehmen mit Hauptsitz in Oberfranken, das auf eine über 110-jährige Geschichte zurückblicken kann. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Firma auf die Herstellung von Betonfertiggaragen sowie die Garagenmodernisierung spezialisiert. Bundesweit liefert die ZAPF GmbH die meistverkaufte Betonfertiggarage, exportiert darüber hinaus auch ins europäische Ausland und ist Deutschlands Marktführer im Garagensegment.

Firmenkontakt
ZAPF GmbH
Matthias Höhn
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921/ 601 – 430
m.hoehn@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH i. A. der ZAPF GmbH
Heidi Sandner
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921/ 75935 – 59
h.sandner@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Elektronik Medien Kommunikation

NavGear 6″-Navi StreetMate N6, Camper-Edition N6-C Europa

Intuitive Navigation, aktuellste Karten und speziell angepasste Software

NavGear 6"-Navi StreetMate N6, Camper-Edition N6-C Europa

NavGear 6″-Navi StreetMate N6, Camper-Edition N6-C Europa, www.pearl.de

Die Camper-Edition N6-C von NavGear plant die Route speziell für Ihren Campingurlaub, mit POIs für Camping- und Stellplätze, spezielle Parkplätze mit Rast- und Übernachtungsmöglichkeit, Tankstellen, Discounter und Apotheken. Dazu gibt es spannende Freizeit-Tipps für den perfekten Urlaub wie z.B. Angelplätze, Tierparks, Berghütten und vieles mehr.

Das StreetMate N6 verfügt über ein großzügiges 6-Zoll-Display und führt Sie mit angenehm menschlichen Stimmen ans Ziel. Dank eindeutiger Orientierungspunkte und hochauflösender 3D-Karten finden Sie stets den richtigen Weg: Die plastischen Landschaftsprofile und Sehenswürdigkeiten auf Ihrem Navi erkennen Sie sofort in Ihrer Umgebung wieder.

Ausfahrten und Kreuzungen werden realistisch in ihrem Umfeld dargestellt: mit Straßenverlauf, Schildern, Mauern und Brücken. Zusammen mit dem Spurassistenten, der Sie mit Pfeilen auf die richtige Fahrbahn führt, finden Sie sich überall auf Anhieb zurecht.

Staus vermeiden Sie künftig noch zuverlässiger. Neben aktuellen TMC-Staumeldungen berücksichtigt die Routenplanung auch Staudaten aus dem Archiv vergangener Jahre. Ist z.B. eine Straße in den Urlaubsmonaten sehr stauanfällig, wird sie in dieser Zeit vorsorglich umfahren.

Spezielle Urlaubs-POIs: Campingplätze, Camping-Shops, Discounter, Apotheken, Tankstellen (auch für alternative Kraftstoffe) u.v.m.
Freizeit-Tipps für den Urlaub: Golfanlagen, Angelplätze, Berghütten, Schwimmbäder und Badeseen, Tier- und Wildparks etc.
Blitzer-Verzeichnis: benachrichtigt Sie europaweit über fest installierte und mobile Blitzer auf der Route
Kostenlose Karten-Updates in den ersten zwei Jahren, jeweils 2x pro Jahr
Kapazitiver Touchscreen (15,4 cm / 6″), 800 x 480 Pixel
800-MHz-Prozessor: schnelle Routenberechnung & Anzeige
Menschliche Stimmen für Navigation, TMC, Straßennamen u.v.m.
Intuitive Navigation über eindeutige Orientierungspunkte
3D-Kartenmaterial: plastische Landschaften, Städte und Sehenswürdigkeiten
Realistische Ausfahrt- & Kreuzungsansicht: authentische Umgebung und Schilder
Tempo- und Spurassistent mit Warnungen vor Baustellen u.v.m.
Punktgenaue Zielführung bis vor die Haustür
POI-Stichwortsuche: über 4,6 Mio. gratis verfügbare POIs
Intelligente Stau-Prävention: TMC und lernende Routenführung durch Staudaten-Archiv
Anschlüsse: USB 2.0, Line-Out (3,5-mm-Klinke), microSD-Slot für Karten bis 32 GB, AV-Eingang
Li-Ion-Akku (1420 mAh)
Maße: 156 x 95 x 12 mm
SteetMate N6 Camper-Edition N6-C inkl. Karten auf microSD, 12/24-V-Netzteil, TMC-Antenne, Halterung, Adapter für NavGear-Halterungen, Mini-USB-Kabel und dt. Anleitung

Hinweis: Die Camper-Edition Lite ist für Fahrzeuge bis 3,5 t und Außenmaßen bis ca. 6,9 x 2,0 x 2,9 m (L x B x H) geeignet, wie z.B. die Modelle VW T1-T5 (inkl. Westfalia Club Joker), VW Crafter (bis 3,5 t), VW Multivan, VW California, VW Transporter, Mercedes-Benz Sprinter (bis 3,5 t), Mercedes-Benz Vito, Mercedes-Benz V-Klasse, Mercedes-Benz Viano (inkl. Westfalia Marco Polo), Opel Vivaro, Fiat Ducato (inkl. Westfalia Amundsen und Columbus), Ford Transit (inkl. Westfalia Nugget), Ford Tourneo, Renault Trafic, Renault Master, Peugeot Expert (inkl. Westfalia Patagonia), Peugeot Boxer, Citroën Jumpy by Westfalia. Das Berechnen von Routen anhand von Fahrzeuggröße und -gewicht ist nicht möglich. Bitte in vor Reiseantritt über Höhe und Breite von Brücken und Tunneln informieren, die evtl. auf Ihrer Reiseroute liegen. PEARL. GmbH übernimmt im Schadensfall keine Haftung.

Preis: 229,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 399,90 EUR
Bestell-Nr. PX-8427
Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX8427-1500.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Kunst Kultur Gastronomie

Roland Rube und Ariane Kranz On Air mit Laura Wilde

Verzaubert – Die Fan-Edition

Roland Rube und Ariane Kranz On Air mit Laura Wilde

Roland Rube und Ariane Kranz On Air mit Laura Wilde

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz ist Sängerin Laura Wilde. Sie zieht für die Sendung die Fan-Edition ihres neuen CD-Albums, „Verzaubert“, aus ihrem magischen Ärmel.

(DA Music) Mit zwei grandiosen Chart-Alben („Fang Deine Träume ein“ und „Umarm die Welt mit mir“) hat uns die Sängerin Laura Wilde in ihrer noch kurzen Laufbahn bereits beglückt. Diesen äußerst erfolgreichen Karriere-Start soll nun ihr drittes Album („Verzaubert“) fortführen. Und das dürfte diesem besonders hell schimmernden Silberling wohl auch gelingen, denn er setzt, dank ihres neuen Produzenten, alle gesanglichen Vorzüge von Laura Wilde, mit zwölf tollen neuen Songs, gekonnt in Szene. Allen voran natürlich die, vorab als starker Promotion- und Albumtrailer ausgekoppelte, Single „Im Zauber der Nacht“, die in einer Radio- und speziellen Remix-Version die Hörer sofort für sich gewinnen dürfte. Wow! Emotion pur, mit der uns Laura verzaubert! Aber auch die anderen Titel dieser CD überzeugen mit Kommerzialität, Ausdrucksstärke und Optimismus.

Für die bildhübsche Sängerin war es zudem etwas ganz Besonderes, dass sie bei dieser Produktion die Titel aktiv mitgestalten konnte. Und wer nach zwölf wunderbaren Titeln mit Laura noch weiterträumen möchte, dem sei gesagt: Diese Fan-Edition mit Bonus-CD bietet weitere sechs starke Remixe und ein ganz persönliches Interview mit der Sängerin.
(Quelle und Textvorlage: DA Music, da-music.de)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Sha-la-lie“ sowie „Wenn ich mich verlieb“, „California Sunshine“ und „Sag ihm nicht“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Elektronik Medien Kommunikation

Ultrasone erweitert Kopfhörer-Manufaktur: Fokus auf Fertigung der weltweit erfolgreichen Kopfhörer-Modelle in Handarbeit

Ultrasone erweitert seine Kopfhörer-Manufaktur am Stammsitz im Herzen Bayerns.

Ultrasone erweitert Kopfhörer-Manufaktur: Fokus auf Fertigung der weltweit erfolgreichen Kopfhörer-Modelle in Handarbeit

Ultrasone hat seine Kopfhörer-Manufaktur in Bayern auf über 500 Quadratmeter erweitert.

Die Nachfrage nach den audiophilen Kopfhörer-Meisterstücken aus der Ultrasone-Manufaktur wächst weltweit stetig: Mittlerweile exportiert das bayerische Unternehmen seine Premium-Produkte in über 50 Länder. Der Kopfhörer-Spezialist erweitert deshalb die Fertigung in Handarbeit an seinem Stammsitz in Wielenbach auf eine Produktionsfläche von über 500 Quadratmeter. Jeder einzelne Kopfhörer der Signature- und Edition-Reihe wird hier von erfahrenen Spezialisten gebaut. Die Montage der hochwertigen In-Ear-Kopfhörer IQ und TIO findet ebenfalls in der Manufaktur statt.

Erstklassige Kopfhörer- und In-Ear-Modelle
Ultrasone fokussiert damit den Kopfhörerbau am Stammsitz und ermöglicht eine Ausweitung der Produktion, um künftig weitere Modelle „Handmade in Germany“ anbieten zu können. Neben der präzisen Fertigung setzt das Unternehmen auf hochwertigste Materialien: Edle Hölzer und Metalle sowie hochqualitatives Leder garantieren neben exzellentem Klang, bestem Tragekomfort und edler Optik auch extreme Langlebigkeit. Das unterstreicht Ultrasone mit einer Garantie von 5 Jahren.

Ultrasone steht für Qualität und Nachhaltigkeit
Ultrasone steht nicht nur für höchste Ansprüche an die Qualität der handgefertigten Kopfhörer: Das bayerische Unternehmen verbindet die hochwertige Verarbeitung seiner Produkte auch mit klimaneutraler und ressourcenschonender Herstellung. Die zur Kopfhörerfertigung nötige Energie gewinnt Ultrasone mithilfe eigener Photovoltaik-Anlagen selbst. Auf den Einsatz fossiler Brennstoffe verzichten die bayerischen Audio-Spezialisten ebenfalls komplett. Stattdessen sorgt eine Holzpellet-Heizung für die nötige Wärme in der Manufaktur.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung, über 60 Patente
Ultrasone setzt auf die perfekte Verbindung von Tradition und Innovation: Seit über 20 Jahren fertigt das Unternehmen Kopfhörer für höchste Ansprüche. Dabei steht besonders die Entwicklung innovativer Technologien im Fokus – das belegen mehr als 60 Patente im Kopfhörerbereich. Herzstück der Ultrasone-Kopfhörer ist die S-Logic-Technologie. Durch die dezentrale Anordnung des Schallwandlers entsteht ein sehr viel räumlicheres, natürliches Klangbild während gleichzeitig das Ohr durch einen geringeren Schalldruck geschont wird. So ist entspannter Musikgenuss über Stunden möglich.

Weltweit erfolgreich und von Musik-Profis geschätzt
Die Kopfhörer aus der Ultrasone-Manufaktur begeistern rund um den Globus Audio-Profis und HiFi-Liebhaber gleichermaßen und werden mittlerweile in über 50 Ländern verkauft. Unter den Anhängern der Manufaktur-Modelle finden sich auch große Namen aus der nationalen wie internationalen Musikszene: die Riege der Endorser, die Ultrasone bereits von den Vorzügen der Kopfhörer aus Wielenbach überzeugen konnte, reicht von der bayerischen Band LaBrassBanda bis hin zu Axl Rose.

Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Kopfhörern hat sich die Ultrasone AG seit ihrer Gründung im Jahr 1991 einen guten Namen bei audiophilen Hörern auf der ganzen Welt gemacht. Ultrasone-Kopfhörer sind im Pro-Audio-Bereich bei angesagten DJs und in renommierten Tonstudios genauso zu finden wie bei HiFi-Liebhabern in über 50 Ländern. Einen exzellenten Ruf genießen zudem die exklusiven Manufaktur-Modelle, die hierzulande in Handarbeit hergestellt werden. Seit einigen Jahren kommen auch MP3-Player- und Smartphone-Besitzer in den Klanggenuss von portablen Kopfhörern in Ultrasone-Qualität. Das Unternehmen vom Starnberger See hält mehr als 60 Patente; eine Besonderheit der Ultrasone-Modelle ist die patentierte S-Logic-Technologie, die über eine dezentrale Anordnung der Schallwandler für einen räumlichen wie natürlichen Klang sorgt und gleichzeitig das Gehör schont. Die 1997 entwickelte ULE-Abschirmung ist ein weiterer Meilenstein der Ultrasone-Historie, die die elektromagnetische Strahlenbelastung des Kopfes bei der Nutzung eines Kopfhörers um bis zu 98 Prozent reduziert.

Firmenkontakt
Ultrasone AG
Dragana Zirkel
Gut Raucherberg 3
82407 Wielenbach
0881/901150-55
d.zirkel@ultrasone.com
http://www.ultrasone.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 – 979 220-80
ultrasone@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Auto Verkehr Logistik

SPABOX Coming soon

Anfang März fällt der Startschuss für die neue SPABOX.
Nach einer kurzen Pause im Februar wird die SPABOX-Leidenschaft neu entfacht.
Die Fans erwartet eine ganz besonders luxuriöse Wellness- & Duft-Edition mit Produkten, die pflegen und die Sinn

Es ist Zeit für die Insel!

Vier Inseln laden zum Träumen, Genießen und Relaxen ein. Für kleine Fantasiereisen und wohltuende Auszeiten im stressigen Alltagstrubel.
Besondere Duftkompositionen beflügeln die Sinne. Hochwertige SPA-Produkte verwandeln Homespas in kleine Wellness-Oasen.

Ganz neu

Das Konzept der SPABOX wurde neu gestaltet, um den wachsenden Bedürfnissen der Kunden nach sinnlichen Düften und echten Entspannungsprodukten Rechnung zu tragen.
Dabei ist eine Edition entstanden, die Körper und Geist verwöhnt, harmonisiert und ein positives Lebensgefühl vermittelt.

"Wir möchten unseren Kunden mit den neuen Produkten ‚Zeit für sich‘ schenken und sie auf ihre persönliche Insel der Ruhe und der Entspannung entführen – zu träumerischen Fantasiereisen einladen und Ihnen besondere Wellness-Momente ermöglichen", so Julia Bleser, die die SPABOX im zweiten Jahr in eine neue Ära führt.

In Zusammenarbeit mit zwei Manufakturen sind so vier Produkte entstanden, die beste Qualität und Luxus für Haut und Sinne bieten.

Ende Februar wird die neue Webseite und der Onlineshop die Serie vorstellen.
Das Abonnement der SPABOX wird durch kurzfristige Bestellmöglichkeiten der neuen Edition abgelöst – wann immer sich die Fans nach ihrer persönlichen Auszeit sehnen.
Und: es wird die Produkte nicht nur im beliebten SPABOX-Wohlfühlpaket als Set geben, sie können dann auch einzeln jederzeit bestellt werden.

SPABOX
PURE Medien GmbH

Julia Bleser
Bahnhofstr. 315
47447 Moers
julia.bleser@spabox.de
www.spabox.de

+49 2841 881 30 40
+49 160 979 66530

Kontakt
PURE Medien GmbH
Julia Bleser
Bleser
47447 Moers
02841 881 30 40
julia.bleser@spabox.de
www.spabox.de

Kunst Kultur Gastronomie

Neuerscheinung: "poetix – der zweite Versuch" von Christoph-Maria Liegener

Eine Neuerscheinung von Christoph-Maria Liegener nimmt ein Thema auf, mit dem sich der Autor schon früher beschäftigt hat: Abermals wird versucht, sich "poetix" zu nähern, dem exemplarischen Internet-Dichter. Der Titel des Buches ist "poetix – der zweite Versuch".

Es ist dies eine neue Version des Buches „poetix – ein Pseudodichter“, ein zweiter Versuch. Es ist mehr als eine neue Auflage. Nicht nur, dass der Titel ein anderer ist und der Inhalt wesentlich umfangreicher als der des ersten Buches, nein, der ganze Tenor wurde geändert.

Der im ursprünglichen Text vorherrschende satirische Tonfall war auf Kritik gestoßen. Es sei zu streng mit poetix ins Gericht gegangen worden. Man müsse befürchten, dass die Gemeinde der Internet-Dichter insgesamt sich angegriffen fühlen könnte. Etwas weniger Defätismus sei wünschenswert. Ja, der spöttische Umgang mit poetix hatte geradezu Aggressivität hervorgerufen.

Dem trägt die vorliegende neue Fassung Rechnung, indem nun nicht mehr eine ironische, sondern eine sachliche Haltung poetix gegenüber eingenommen wird. Das nährt die Hoffnung, dass so die Werke selbst wieder mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken mögen.

Die Werke reichen von Lyrik bis Prosa, vom Philosophischen bis zur Komik, von Sonetten bis zu experimentellen Texten, von Graffiti und einem Rap bis hin zu einem sexy Kalligramm.

Erschienen ist das Buch im Tredition-Verlag / Edition Leselupe.
ISBN: 978-3-7323-1248-1 (Paperback), 978-3-7323-1249-8 (Hardcover)
Web:
http://www.leselupe.de/edition/show.php?wlparam=books/ID14624/poetix—der-zweite-Versuch

Kontakt
privat
Christoph-Maria Liegener
Birkenallee 97
91088 Bubenreuth
09131/44341
christoph.liegener@freenet.de
http://liegener.bplaced.de/

Elektronik Medien Kommunikation

Ultrasone zelebriert 10 Jahre Edition Kopfhörer – Manufaktur-Meisterwerke begeistern audiophile Hörerinnen und Hörer auf der ganzen Welt

Mit den Modellen der Edition Serie hat Ultrasone einen neuen Maßstab in der Fertigung von Kopfhörern definiert. Mit der Edition 7 erschien vor 10 Jahren das erste Meisterstück aus der Manufaktur am Starnberger See.

Ultrasone zelebriert 10 Jahre Edition Kopfhörer - Manufaktur-Meisterwerke begeistern audiophile Hörerinnen und Hörer auf der ganzen Welt

Mit der Edition 7 entstand vor 10 Jahren der erste Editions-Kopfhörer in der Ultrasone-Manufaktur.

Das malerische Oberbayern ist ein Landstrich, der schon viele Künstler zu ihren Werken inspirierte. Hier, am Fuße der beeindrucken Alpenkulisse, nahe des Starnberger Sees sorgt die kreative Kraft der Natur für eine Inspiration der besonderen Art: Auf dem Gut Raucherberg entstehen die einzigartigen Manufaktur-Kopfhörer von Ultrasone. Die Reise zur Geburtsstätte der Ultrasone Kopfhörer ist bereits ein Schauspiel für sich. Eine schmale, verschlungene Straße führt von der Gemeinde Wielenbach an Wiesen und Wäldern vorbei und endet vor einem typisch bayerischen Gutshof. Hier, weitab des Lärms der Metropole München, werden die edlen Kopfhörermodelle der Ultrasone AG von Hand gebaut. Und wer nicht weiß, was für audiophile Einzelstücke hinter den rund 100 Jahren alten Gutsmauern entstehen, der wird das beeindruckende Gebäude einfach in die Schönheit der Landschaft mit einschließen.

Bei Ultrasone gibt es alles: Eine technisch aufwendiger Manufaktur-Fertigung, eine exzellent ausgestattete Entwicklung und moderne Büroräume – nur eines nicht: Stress. Denn wer auf der Terrasse des Unternehmens steht und auf die beeindruckende Alpenkulisse blickt, wird höchstens vom Klang der Kuhglocken in den Alltag zurückgeholt. Die ideale Atmosphäre, sich ganz der Kopfhörer-Entwicklung hinzugeben.

Wie alles begann… Ultrasone Edition 7 und Edition 9
Die Ultrasone Edition 7 präsentierte als erstes Modell das exklusive Hörerlebnis für den ganz persönlichen Musikgenuss. Limitiert auf 1.999 Exemplare und mit der damals noch jungen S-Logic® Technologie ausgestattet, markierte die Edition 7 im Jahr 2004 das Meisterstück der Ultrasone Entwicklung. Die Farbkombination aus einem dunklen Blau mit Pianolack-Finish und verchromter Messing-Plakette sowie weißem Leder begeisterte audiophile Hörerinnen und Hörer auf der ganzen Welt genauso wie der exzellente Klang. Kritiker lobten neben der hohen Signaltreue das exzellente, weite Stereobild. Beim Leder handelte es sich bereits um das äthiopische Langhaar-Schafsleder, das bis heute bei den Edition Modellen eingesetzt wird.

Die Edition 9 setzte die Erfolgsgeschichte der limitierten Edition 7 fort. Sie nutzt das Treiberkonzept des ersten Modells mit identischer Abstimmung, differenziert sich aber optisch deutlich vom Vorgänger. Mit ihrem schwarzen Leder und den Ruthenium Kapseln mitsamt verchromter Messing-Plakette war sie ein würdiger Nachfolger. Die Edition 9 erschien ohne Limitierung und wurde bis 2007 in der Ultrasone Manufaktur von Hand gebaut.

Edition Klang für HiFi-Anlage und unterwegs… Edition 8
Mit der Edition 8 hat Ultrasone das Edition Hörerlebnis erstmals mobil gemacht: Der Midsize-Kopfhörer, der 2008 auf den Markt kam, macht sowohl an der audiophilen HiFi-Anlage eine exzellente Figur als auch als mobiler Reisebegleiter. Die Edition 8 gehört zu den erfolgreichsten Edition Modellen bei Ultrasone: Nach den Modellen Ruthenium und Palladium erschien die auf 888 Stück limitierte Limited-Variante. 2012 wurde das Modell um die Versionen Romeo und Julia erweitert. Dabei war Julia der erste High End Kopfhörer für Damen, der perfekten Klang und modische Extravaganz vereint.

Innovation aus Tradition
Seit mehr als 20 Jahren steht Ultrasone für erstklassige Kopfhörer, die sich nicht nur durch wertige Materialien wie Metall, Holz und Leder sowie edle Formen auszeichnen – Ultrasone ist vielmehr Vorreiter im Bereich der Kopfhörer-Technologie. Mit über 60 Patenten in diesem Segment stellt das Unternehmen seine Expertise beeindruckend zur Schau. Bereits seit der Gründung ist die S-Logic Technologie das zentrale Element jedes Kopfhörers. Im Gegensatz zu anderen Kopfhörern sind bei Ultrasone die Schallwandler nicht direkt auf den Gehörgang gerichtet, sondern nutzen durch ihre dezentrale Anordnung die natürlichen Reflexionen des Innenohrs. So entsteht nicht nur eine größere Klangbühne, die Musik gewinnt mehr Räumlichkeit und Dimensionalität. Musik hören, wie aus Lautsprechern ist das Credo. Tatsächlich vermittelt S-Logic eine breite Stereo-Bühne mit einer exzellenten Tiefenstaffelung und inszeniert die Musik genau so, wie sie vom Künstler erdacht worden ist.

Offene Referenzkopfhörer… Edition 10 und Edition 12
Als offene Referenz kreiert, zog die Edition 10 Hörerinnen und Hörer auf der ganzen Welt in ihren Bann. Gerade die einzigartige Inszenierung von Musik auf Vinyl wurde dabei besonders gelobt. Auch das Designkonzept blieb nicht unbemerkt: Der Kopfhörer wurde bereits ein Jahr nach der Präsentation mit dem Red Dot Award ausgezeichnet. Besonders hervorgehoben wurde dabei die Formgebung: Das klare Design des Kopfhörers wird durch Intarsien aus Zebranoholz unterstrichen. Die offenporige Verarbeitung und individuelle Maserung des Holzes macht zudem jede Edition 10 zum Unikat. Die solide gearbeiteten Ohrkapseln sind mit Ruthenium beschichtet – dem überaus seltenen und nach Palladium zweitleichtesten Platinmetall.

In optischer Tradition der Edition 10 steht die Edition 12. Allerdings sind die Ohrkapseln in mattem Chrom beschichtet und mit eigens gefertigten Intarsien aus Aluminium geschmückt. Echtes Leder und hochwertiges Microvelours in schwarz machen zudem den Unterschied deutlich. Klangliches Vorbilds der Edition 12 ist die Edition 8: So klingt die diese Ultrasone-Entwicklung trotz des offenen Konstruktionsprinzips im Tieftonbereich druckvoll und präsent. Ein transparentes Mittenbild inszeniert Stimmen und Instrumente wie auf einer ansprechenden Bühne, umrahmt von seidigen Höhen.

Nachhaltiges Manufakturkonzept
Ultrasone will aber nicht nur die Standards im Kopfhörerbau setzen, eine nachhaltige Herstellung ist dem Unternehmen genauso wichtig. Das 2012 bezogene Manufaktur-Gebäude zeichnet sich durch eine besonders umweltfreundliche und ressourcenschonende Produktion aus. Dabei erfüllt das Unternehmen aus ökologischer Sicht höchste Herstellungs-Standards. Ultrasone verfolgt so konsequent sein Ziel, eine klimaneutrale Fertigung zu erreichen – denn das ganzheitliche Unternehmenskonzept schließt neben der nachhaltigen Fabrikation nun auch die Bereiche Energie- und Rohstoffverbrauch ein.

Bei der Deckung des Energiebedarfs seiner Manufaktur nebst Verwaltung setzt Ultrasone auf erneuerbare Energien. Eine moderne Photovoltaikanlage versorgt die Manufaktur-Fertigung mit eigenem Strom. Für den Fall, dass zusätzlicher Bedarf herrscht, wird dieser aus natürlichen Energiequellen wie Wind- und Wasserkraft gedeckt. Bei der Beheizung verzichtet Ultrasone auf fossile Energiequellen wie Öl- und Gas. Eine Holzpellet-Heizung mit hohem Wirkungsgrad sorgt stets für die richtige Temperatur im gesamten Produktions- und Administrationsbereich.

Das neue Zeitalter… Edition 5
Zehn Jahre nach der Präsentation des ersten Editions-Modells enthüllt die Ultrasone Kopfhörer-Manufaktur ihr neues Meisterstück: die Edition 5. Ein einzigartiges Zusammenspiel von Klang und Design. Streng limitiert auf 555 Exemplare. Die geschlossene Edition 5 setzt mit der neuen, patentierten S-Logic EX® Technologie Musik wie eine edle HiFi-Anlage in Szene und beeindruckt dabei durch erlesene Materialien wie jahrhundertealte Mooreiche, hochwertiges Metall und exklusives Leder. Mit der aufwendigsten Fertigung aller Zeiten setzt Ultrasone mit der Edition 5 einen neuen Standard bei den Manufakturkopfhörern. Die Quintessenz einer einmaligen Geschichte.

More to come… Edition 5 unlimited
Mit der Edition 5 unlimited erscheint zum Jubiläum eine neue Version des Referenzmodells Edition 5. Optisch hebt sich die Variante klar von ihrem Vorgänger ab: Die mit Ruthenium beschichteten Kapseln verleihen dem Modell ein zeitloses und dennoch maskulines Design. Die dezenten Lasergravierungen an den Seiten unterstreichen den hohen Anspruch, mit dem Ultrasone Maßstäbe in der Kopfhörerfertigung setzt. Der bewährte Edition Bügel, der auf einzigartige Weise Design und Komfort verbindet, ziert auch die Edition 5 unlimited. Ultrasone hat allerdings die klanglichen Tugenden des geschlossenen Referenzmodells erhalten: Die neu entwickelte S-Logic EX® Technologie sorgt für einen einzigartigen räumlichen Klang, der von zwei titanbeschichteten 40 Millimeter Schallwandlern inszeniert wird. Obgleich die neue Variante nicht auf eine bestimmte Stückzahl begrenzt ist, trägt jeder Kopfhörer dennoch eine individuelle Seriennummer, die klar heraushebt, wie viele Kopfhörer dieses Modells bereits ebenfalls durch die geschulten Hände der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Manufaktur hergestellt worden sind.

Kopfhörer aus der Manufaktur-Fertigung haben bei Ultrasone Tradition – und so arbeiten die passionierten Entwickler bereits an neuen spektakulären Meisterstücken, die Ohr und Auge verwöhnen…

Als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Kopfhörern hat sich die Ultrasone AG seit ihrer Gründung im Jahr 1991 einen guten Namen bei audiophilen Hörern auf der ganzen Welt gemacht. Ultrasone-Kopfhörer sind im Pro-Audio-Bereich bei angesagten DJs und in renommierten Tonstudios genauso zu finden wie bei HiFi-Liebhabern in über 50 Ländern. Einen exzellenten Ruf genießen zudem die exklusiven Manufaktur-Modelle, die hierzulande in Handarbeit hergestellt werden. Seit einigen Jahren kommen auch MP3-Player- und Smartphone-Besitzer in den Klanggenuss von portablen Kopfhörern in Ultrasone-Qualität. Das Unternehmen vom Starnberger See hält mehr als 60 Patente; eine Besonderheit der Ultrasone-Modelle ist die patentierte S-Logic-Technologie, die über eine dezentrale Anordnung der Schallwandler für einen räumlichen wie natürlichen Klang sorgt und gleichzeitig das Gehör schont. Die 1997 entwickelte ULE-Abschirmung ist ein weiterer Meilenstein der Ultrasone-Historie, die die elektromagnetische Strahlenbelastung des Kopfes bei der Nutzung eines Kopfhörers um bis zu 98 Prozent reduziert.

Firmenkontakt
Ultrasone AG
Dragana Zirkel
Gut Raucherberg 3
82407 Wielenbach
0881/901150-55
d.zirkel@ultrasone.com
http://www.ultrasone.com

Pressekontakt
rtfm | public relations & audiovisuelle kommunikation
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 – 979 220-80
ultrasone@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Tourismus Reisen

Neue Lifestyle-Hotels erobern die Welt

TOPHOTELPROJECTS: Smarte Hotelkonzepte für junge Zielgruppen auf dem Vormarsch

Neue Lifestyle-Hotels erobern die Welt

Neue „grüne Hotels“: Element der InterContinental Hotels Group

(Hamburg, 21. Oktober 2014) Lean Luxury heißt das Zauberwort: Bezahlbarer Luxus, modernes Interior Design, großzügige Zimmer, schnelles Wlan sowie feine Snacks und gute Getränke – das sind die Eckpfeiler der neuen verheißungsvollen Hotelkonzepte. Die Lifestyle-Hotels der führenden Hotelkonzerne erobern die Welt. Weltweit expandieren die Top-Lifestyle-Hotelmarken Element (Starwood Hotels) und Indigo (InterContinental Hotels Group) am stärksten. Dies geht aus einer Marktuntersuchung von TOPHOTELPROJECTS ( www.tophotelprojects.com ), dem führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, hervor.

Die von Westin inspirierte Starwood-Hotelmarke Element will sich als Vorreiter beim Umweltschutz positionieren. Die „grünen Hotels“ setzen u.a. auf die weltweit anerkannte „Leed“-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design). Bei Aloft punktet Starwood Hotels mit hypermoderner Technik: Im Aloft Cupertino in Kaliforniern wurde unlängst der erste offizieller Service-Roboter in Betrieb genommen. „Whatever/whenever“ heißt der Fokus bei W Hotels von Starwood: Allegorien zu Mode, Musik, Unterhaltung, Design, Architektur und Popkultur werden je Hotelprojekt individuell umgesetzt.

Edition (Marriott Int.) wurden in Partnerschaft mit dem legendären Hotelier Ian Schrager für luxuriöse Boutique-Hotels entwickelt. Die neue Marriott-Marke Moxy – auch bekannt als „Ikea Hotels“ – wurde mit einer Tochterfirma des Möbelgiganten Ikea entwickelt. Autograph Collection (Marriott) wird für spezielle individuelle Luxushotels eingesetzt. AC Hotels by Marriott steht für kosmopolitische Hotels.

Die InterContinental Hotels Group (IHG) treibt mit der Lifestyle-Hotelmarke Indigo eine eigene Interpretation erlebnisorientierter Boutiquehotels voran: Saisonal wechseln sollen Aromen und Duftstoffe in der Lobby, Musikeinspielungen und künstlerische Gestaltung der öffentlichen Bereiche. Mit Even Hotels will IHG eine eigene Reihe stark Wellness-orienierter Hotels international etablieren.

Neue Lifestyle-Hotels (ausgewählte Top-Marken)
Element (Starwood Hotels) – 26 Hotelbau-Projekte
Aloft Hotels (Starwood Hotels) – 66
W Hotels (Starwood Hotels) – 37
Edition (Marriott Int.) – 8
Moxy Hotels (Marriott Int./Nordic Hospitality) – 7
Autograph Collection (Marriott Int.) – 7
AC Hotels by Marriott (Marriott Int.) – 12
EVEN Hotels (InterContinental Hotels Group) – 2
Hotel Indigo (InterContinental Hotels Group) – 37

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Sonstiges

Das Beste der Amigos als Gold- und Platin Edition

Das Beste der Amigos als Gold- und Platin Edition

Die Amigos

Die Amigos zählen mittlerweile zu den ganz Großen des „Deutschen Schlagers“ – doch das war nicht immer so. Vor über 40 Jahren gründeten die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich die Schlagerband „Amigos“ und tingelten durch die Dörfer und Städte um auf sich aufmerk-sam zu machen. 2006 gelang ihnen der ganz große Durchbruch und katapultierte die Brüder in den Olymp des „Deutschen Schlagers“. Von da an veränderte sich ihr Leben schlagartig – ihr Terminkalender füllte sich und sie gaben ihre bürgerlichen Berufe auf um sich ganz der Musik zu widmen. Die beliebten Schlagerstars haben mittlerweile fast 4 Millionen Tonträger verkauft und erhielten dafür zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen.

Längst spielen sie vor ausverkauften Konzerthallen und touren durch den deutschsprachigen Raum. Ein Highlight ihrer unvergleichlichen Karriere war sicher die Verleihung des ECHO 2011. „Ohne unsere Fans, die uns immer treu zur Seite stehen, wären wir nicht da wo wir jetzt sind“ – so die Amigos.

Als kleines Dankeschön dafür gibt es jetzt „das Beste“ der Amigos als Gold- und Platin-Edition. Die Gold-Edition ist vollgepackt mit den 20 größten Hits und auf der Platin-Edition erwarten Sie 30 unvergessliche Amigos-Hits. Diese einzigartige Sammlung beinhaltet Hits wie „Weißt du, was du für mich bist“, Ich geh‘ für dich durchs Feuer“, „Du bist der helle Wahnsinn“ oder „Dann kam ein Engel“ – kurz gesagt einfach das Beste.
Quelle: MCP Sound & Media GmbH

Weitere Informationen: www.mcpsound.com

Bildrechte: MCP Bildquelle:MCP

Jäntsch Promotion – bietet professionelle Onlinepromotion auf Presse- und Schlagerseiten. Hier wird auf Qualität geachtet. Die PR Agentur wurde im November 2006 gegründet. Die Inhaberin Daniela Jäntsch ist Mitglied im deutschen Fachjournalistenverband Berlin, war Ressortleitung / Redaktion auf Perfect4all ist redaktionell auf schlager4all.de und in der Bildjournalistik tätig. Weitere Informationen finden Sie auf: www.jaentsch-promotion.de und www.danielajaentsch.jimdo.com

Jäntsch Promotion
Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str. 44
06366 Köthen
03496/570721
djaentsch@t-online.de
http://www.danielajaentsch.jimdo.com