Tag Archives: economy

Sonstiges

dmexco Motion Hall 2017: Die Zukunft des Videos im Fokus

(Mynewsdesk) #dmexco #conference #2017 #video

Let´s celebrate Video: Mit noch mehr Top-Brands, Insights und Case Studies geht die dmexco Motion Hall als internationales Forum für Video- und Bewegtbild-Screenings 2017 in die zweite Runde. Im hochkarätigen Programm präsentieren 13 nationale und internationale Medienhäuser Strategien, Inhalte und Innovationen auf der beeindruckenden LED-Wall und zeigen Werbungtreibenden, Agenturen und allen digitalen Profis, wo sie ihre Video-Budgets 2018 platzieren sollten. Das komplette Programm der dmexco Motion Hall 2017 findet sich ab sofort unter http://dmexco.de/conference_programm

Köln, 23. August 2017 – TV wird Online wird Mobile: Die Veränderungen im Video-Ökosystem sind gewaltig. Für Werbungtreibende und Agenturen entwickelt sich daraus die zwangsläufige Konsequenz, ihre Bewegtbildplanung immer wieder neu zu überdenken. Wie sie ihre Mediabudgets in die richtigen Video-Trends und -Plattformen investieren, erfahren alle interessierten Besucher in der dmexco Motion Hall 2017: Führende Video- und Content-Produzenten, Broadcaster und Plattformbetreiber präsentieren auf der imposanten Bühne des internationalen Forums für Video- und Bewegtbild-Screenings die spannendsten Bewegtbild-Trends. Darunter u. a. Kevin Allocca (Google), Patrick Bales (StoYo), Marco Bertozzi (Spotify for Brands), Robbie Douek (Walt Disney EMEA), Samantha Glynne (FremantleMedia), Bert Habets (RTL Group), Donata Hopfen (BILD), Kay Hsu (Facebook / Instagram), Nicolas John (Webedia), Alex Kaplan (Discovery Communications), Petra Malenicka (CNN), Kevin McGurn (Vevo), Peter Naylor (Hulu), Becky Owen (Walt Disney EMEA), Marco de Ruiter (National Geographic), Julian Reichelt (BILD) und Alex Wellen (CNN).

13 Top-Media-Brands on Stage 2017
Die Motion Hall deckt die gesamte Bandbreite des Video-Content ab: Ob Publisher, Broadcaster oder Online-Plattform – von Bild über Walt Disney und RTL Group bis hin zu Facebook, Hulu und YouTube. In kompakten Screenings stellen in diesem Jahr gleich 13 führende Brands ihre aktuellsten Produktionen, neueste Multiscreen-Entwicklungen und innovative Marketingmöglichkeiten vor. Anschließend stehen sie in der neu gestalteten Speakers Lounge oder an den jeweiligen Ständen der Screening-Partner für vertiefende Gespräche und Geschäftskontakte bereit. Aktuelle Showcases nehmen zudem die Top-Video-Trends „Branded Content“ (gehostet von der Branded Content Marketing Association) und „Virtual Reality“ (gehostet von VAST MEDIA) ins Visier und teilen wichtige Erkenntnisse mit den Besuchern. Darüber hinaus setzen sich zahlreiche Panels und Keynotes mit der wachsenden Bedeutung von Video in den unterschiedlichsten Bereichen und ihren konkreten Auswirkungen für das Mediageschäft auseinander.

Weitere Informationen zur dmexco Motion Hall 2017 finden sich unter http://dmexco.de/motion_hall/. Das vollständige Motion Hall-Programm ist unter http://dmexco.de/conference_programm abrufbar. dmexco Tickets gibt es unter http://dmexco.de/tickets.

Vorschlag für Twitter:
#dmexco Motion Hall #2017: Die Zukunft des Videos im Fokus – http://dmexco.de/motion_hall/ Tickets: http://dmexco.de/tickets

Vorschlag für Facebook:
Let´s celebrate Video: Mit noch mehr Top-Brands, Insights und Case Studies geht die dmexco Motion Hall als internationales Forum für Video- und Bewegtbild-Screenings 2017 in die zweite Runde. Im hochkarätigen Programm präsentieren 13 nationale und internationale Medienhäuser Strategien, Inhalte und Innovationen auf der beeindruckenden LED-Wall und zeigen Werbungtreibenden, Agenturen und allen digitalen Profis, wo sie ihre Video-Budgets 2018 platzieren sollten. Das komplette Programm der dmexco Motion Hall 2017 findet sich ab sofort unter http://dmexco.de/conference_programm. Tickets gibt es unter http://dmexco.de/tickets

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9mq4j9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-motion-hall-2017-die-zukunft-des-videos-im-fokus-66415

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-motion-hall-2017-die-zukunft-des-videos-im-fokus-66415

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/9mq4j9

Computer IT Software

Business SMS über das SMS Gateway von sms77.io senden

Business SMS über das SMS Gateway von sms77.io senden

sms77.io SMS Gateway

Auch in Zeiten neuer Kommunikationsmittel wie WhatsApp & Co ist die gute alte SMS unersetzlich im Bereich der Kundenkommunikation und Business SMS. Unternehmen, die Ihre Kunden schnell und einfach erreichen wollen oder die Ihren Mitarbeitern schnell und direkt Informationen zukommen lassen möchten haben mit der SMS eine einfach zu verwendende Möglichkeit hierzu mit außerordentlicher Conversion Rate. Eine SMS ist persönlich und wird vom Empfänger meist innerhalb weniger Minuten gelesen.

Ob mehrere Massen SMS mit tausenden Empfängern an Ihren Verteiler oder einzelne SMS bei bestimmten Ereignissen – die innovativen Lösungen von www.sms77.io bieten für jedes erdenkliche Szenario. Dabei haben Sie die Wahl zwischen unseren günstigem SMS Typ Basic SMS für weniger wichtige SMS (z.B. Werbung per Massen SMS), Economy SMS für weniger wichtige SMS mit eigenem Absender und dem Premiumprodukt Direct SMS für 100%ige Zustellung innerhalb von Sekunden.

Hierbei haben wir großen Wert auf absolute Transparenz gelegt – Sie zahlen keinerlei Grundgebühr o.ä., sondern lediglich die reinen Preise für den Versand Ihrer Nachrichten – und das schon ab 0,024 Euro!

Integrieren Sie unsere Services in Ihre App oder Ihr System über unsere HTTP Api Schnittstelle, per EMail-to-SMS oder nutzen Sie leistungsstarke Webapp und setzen Sie Ihre Nachrichten als SMS oder Voice Call an Ihre Empfänger ab.

Das Development Team von sms77.io fertigt mit Know How und Kreativität stets weitere innovative Lösungen und Maßarbeit nach Kundenwunsch.

sms77 e.K.
Inhaber: Christian Leo
Köhlerkoppel 19
24109 Melsdorf

Tel: +49(0)4340-4047477
Fax: +49(0)4340-4997118
Mail: support@sms77.io

Firmenkontakt
sms77 e.K.
Christian Leo
Köhlerkoppel, 19
24109 Melsdorf
043404047477
mail@christianleo.de
https://www.sms77.io

Pressekontakt
sms77 e.K.
Christian Leo
Köhlerkoppel, 19
24109 Melsdorf
043404047477
support@sms77.io
https://www.sms77.io

Sonstiges

Weiter auf Wachstumskurs: dmexco 2017 öffnet erstmals sechste Halle

(Mynewsdesk) #dmexco #2017

Weiter auf Wachstumskurs: dmexco 2017 öffnet erstmals sechste Halle

Die dmexco setzt ihren Wachstumskurs ungebremst fort: Schon jetzt – kurz nach Ablauf der Early-Bird-Phase – liegt die Zahl der Aussteller- und Flächenanmeldungen für die dmexco 2017 deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Erstmals wird die dmexco eine sechste Halle öffnen. Interessierte Aussteller sichern sich ihren Platz auf der dmexco 2017 unter  http://dmexco.de/registrierung/.

Köln, 28. Februar 2017 – Die dmexco beendet ihre diesjährige Early-Bird-Phase mit einem rund 15-prozentigen Wachstum der Ausstellungsfläche gegenüber 2016. Schon jetzt haben sich erneut mehr Aussteller angemeldet als zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr. Im Zuge dieser großen Nachfrage öffnet die dmexco 2017 erstmals eine sechste Halle, in der u. a. das vergrößerte Start-up Village beheimatet sein wird. Alle bedeutenden Marken und die führenden Unternehmen der deutschen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco 2017 bereits gesichert. Zu den nationalen Neuausstellern zählen z. B. Hermes Germany, Retail Media Group, Burda Community Network, Scholz & Friends Digital Media, ZTV, Greatcontent, Cleverclip und TYPO3. Das Interesse internationaler Aussteller nimmt ebenfalls weiter zu: Neben Ausstelleranmeldungen aus Deutschland verzeichnet die dmexco 2017 einen verstärkten Zuspruch aus den USA, Großbritannien, Israel, Frankreich und Osteuropa. Zum ersten Mal dabei sind u. a. PX, DoubleVerify und Appboy (USA), Panoramics, Rhythm One und Perfomance Horizon (GB), Cedato, Tesertude und Tabatoo (Israel), sowie CN Group und UBK (Tschechien).

Anmeldeformulare für die dmexco 2017 finden sich unter  http://dmexco.de/registrierung/

Vorschlag für Twitter
Auf Wachstumskurs: #dmexco #2017 öffnet erstmals sechste Halle http://dmexco.de/registrierung/

Vorschlag für Facebook
Die #dmexco setzt ihren Wachstumskurs ungebremst fort: Schon jetzt – kurz nach Ablauf der Early-Bird-Phase – liegt die Zahl der Aussteller- und Flächenanmeldungen für die dmexco #2017 deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Erstmals wird die dmexco eine sechste Halle öffnen. Interessierte Aussteller sichern sich ihren Platz auf der dmexco 2017 unter  http://dmexco.de/registrierung/.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/361igi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/weiter-auf-wachstumskurs-dmexco-2017-oeffnet-erstmals-sechste-halle-68465

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter www.dmexco.de: http://www.dmexco.de/, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/weiter-auf-wachstumskurs-dmexco-2017-oeffnet-erstmals-sechste-halle-68465

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/361igi

Sonstiges

Hauptsponsor Adobe bringt das Experience Business auf die dmexco 2016

(Mynewsdesk) #dmexco #2016 #experience

Mit Adobe präsentiert die dmexco 2016 ihren offiziellen Platin Sponsor und gleichzeitigen Gold Sponsor Conference. Inhaltlich steht Adobes dmexco Engagement ganz im Zeichen eines neuen Kundenerlebnisses, das für Marketing-, Media- und Kommunikationsindustrie zunehmend an Bedeutung gewinnt. Klar scheint: Um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ins „Experience Business“ durchstarten. Wie sie das am effizientesten anstellen, zeigt Adobe auf der dmexco 2016 in Halle 7 (Stand A11 B016).

Köln, 12. September 2016 – Als Hauptsponsor der dmexco 2016 macht Adobe das Zeitalter des Experience Business in Halle 7 (Stand A11 B016) hautnah erlebbar und nutzt die globale Business- und Innovationsplattform für eine deutlich erweiterte Präsenz. Im Fokus des vielschichtigen Engagements steht dabei vor allem die Frage, wie sich Content und Daten so kombinieren lassen, dass überzeugende digitale Erlebnisse für die Kunden entstehen. Zusammen mit seinen Partnern Arvato, dmc, Ecx.io, Namics, Publicis Pixelpark, Profondo Reply und Unic präsentiert Adobe zukunftsweisende Demoszenarien und konkrete Best Cases der Adobe Marketing Cloud zu den Bereichen Customer Experience, Cross-Channel Marketing, Data-driven Marketing, Mobile Marketing und Programmatic Advertising. Die Digitalexperten von Adobe informieren zudem über alle aktuellen Neuerungen der Adobe Marketing Cloud und stehen jederzeit für vertiefende persönliche Gespräche zur Verfügung. Ein weiteres Highlight der diesjährigen dmexco-Präsenz: Wie sich die Offline- mit der Onlinewelt verbinden lässt, damit das Markenerlebnis und die Customer Experience im stationären Handel nicht länger hinter der digitalen Shoppingwelt hinterherhinkt, zeigt die interaktive Installation „The Future of Shopping“ direkt am Adobe-Stand.

Wertvolles Praxis-Wissen für den Einstieg ins Experience Business
Auf ihrem Weg ins Experience Business unterstützt Adobe die Unternehmen jedoch nicht nur am eigenen Stand, sondern auch im Rahmen des hochkarätigen Conference-Programms der dmexco 2016. Wie Marken auf konsistente, relevante und persönliche Kundenerlebnisse setzen können, das erklären z.B. Suresh Vittal, Vice President of Marketing Strategy bei Adobe, und Andy Gall, CTO Red Bull Media House, in der exklusiven Session „The Power of Great Experiences“ (14.09., Congress Hall, 13.45 Uhr) auf der Hauptbühne. Den wachsenden Einfluss von Daten auf das Content Marketing skizziert hingegen Timo Kohlberg, Product Marketing Manager bei Adobe, im Seminar „Leading the Experience Business Wave by turning Data and Content into Context“ (15.09., Seminar 4, 10.00 Uhr). Denn nur mit den richtigen Inhalten, die zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal an die richtige Person übermittelt werden, lässt sich die viel beschworene Customer Experience tatsächlich umsetzen.

Stefan Ropers, Managing Director Central Europe bei Adobe: „Als globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft gehört die dmexco zu den absoluten Must-Events. Mit dem bisher größten dmexco-Engagement von Adobe möchten wir die Marketer aus aller Welt dabei unterstützen, die Digitalisierung im Sinne ihrer Kunden weiter voranzutreiben. Alle Aspekte eines Unternehmens sind heute von der Digitalisierung betroffen: Prozesse, Infrastruktur, Systeme und Geschäftsmodelle. Alles ist oder wird digital. Alles verändert sich. Adobe stellt in diesem Kontext die passenden Lösungen zur Verfügung.“

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Wir freuen uns sehr, mit Adobe einen Hauptsponsor an unserer Seite zu haben, der die immer wichtiger werdende Customer Experience auf der dmexco ins Visier nimmt. Als eines unserer Trendthemen spielt sie sowohl in der Expo als auch in der Conference eine zentrale Rolle. Mit der neuen Experience Hall haben wir nicht zuletzt eine komplett neue Themenwelt geschaffen, die die aktuellen Entwicklungen und Marketingmöglichkeiten einer neuartigen Customer Experience im Umfeld zukunftsweisender Technologien beleuchtet. Adobe unterstützt die dmexco somit auch inhaltlich ideal und ist der perfekte Partner für uns!“

Die Adobe-Termine auf der dmexco 2016 im Überblick:
• Session „The Power of Great Experiences“
  Suresh Vittal (Vice President of Marketing Strategy bei Adobe) & Andy Gall (CTO Red Bull Media House)
  14.09., 13.45 Uhr, Congress Hall
• Seminar „Leading the Experience Business Wave by turning Data and Content into Context“
  Timo Kohlberg, Product Marketing Manager bei Adobe
  15.09., 10.00 Uhr, Seminar 4

Vorschlag für Twitter:
Hauptsponsor #Adobe bringt das Experience Business auf die #dmexco #2016 – http://adobe-news.de/016/dmexco/register/anmeldung.html

Vorschlag für Facebook:
Mit Adobe präsentiert die dmexco 2016 ihren offiziellen Platin Sponsor und gleichzeitigen Gold Sponsor Conference. Inhaltlich steht Adobes dmexco Engagement ganz im Zeichen eines neuen Kundenerlebnisses, das für Marketing-, Media- und Kommunikationsindustrie zunehmend an Bedeutung gewinnt. Klar scheint: Um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ins „Experience Business“ durchstarten. Wie sie das am effizientesten anstellen, zeigt Adobe auf der dmexco 2016 in Halle 7 (Stand A11 B016). Näheres unter http://adobe-news.de/016/dmexco/register/anmeldung.html

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ki221j

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/hauptsponsor-adobe-bringt-das-experience-business-auf-die-dmexco-2016-24378

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie verbindet die reale Wirtschaft mit visionären Trends und definiert die kommerziellen Potenziale von morgen. Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum Vorreiter der digitalen Transformation entwickelt und treibt als Wachstumsmotor die globale Digiconomy voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen. Wertvollen Neukontakten. Der Evaluierung von Geschäftsideen. Neuen Standards der digitalen Wirtschaft. Maximaler Wertschöpfung und konkreten Mehrwerten. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der Digiconomy.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Alle Informationen zur dmexco 2016 (14. & 15. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2015 finden sich unter www.dmexco.de: http://www.dmexco.de/, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo.

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/hauptsponsor-adobe-bringt-das-experience-business-auf-die-dmexco-2016-24378

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2016@faktor3.de
http://shortpr.com/ki221j

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Digitales Marketing erfordert völlig neue Ansätze

Herausforderungen und Trends setzen künftig andere Akzente. Umfassende Studie mit kostenlosem Download

Die Herausforderungen, vor denen sich das Digitale Marketing gestellt sieht, sowie die Trends in seinem Umfeld erfordern völlig neue Ansätze im Vergleich zu den eher klassischen Strategien aus der Ära Kotler/Meffert & Co.

Die besonderen Herausforderungen, denen nicht nur die Online-Shops gegenüber stehen, sind z.B. die mittlerweile erreichte völlige „Normalität“ des E-Commerce und der daraus erwachsende Zwang, selber daran teilzunehmen. Ein Kampf Jeder gegen Jeden gehört zu dieser Normalität: nicht nur Handel gegen Handel, sondern auch gegen Plattformen, Ausland, Industrie und Lieferanten jedweder Art und in Zukunft im Zeitalter des 3D-Drucks auch noch gegen den Verbraucher selbst als sein eigener Produzent. Ein Hyper-Wettbewerb, der mit allen Mitteln ausgefochten wird, von Groß-Investoren und Venture-Capital sowie Plattformen auf der einen Seite gegen Mittelständler und den Rest der Welt sind das Ergebnis. „E-Business First“ heißt das Motto und das bedeutet neue Geschäftsmodelle und Unternehmens-Formate mit neuen Strategie-Konzepten.

Trotz zunehmend zu geringer und eher weiter sinkender Margen werden nur steigende Marketing-Budgets zu einem mittel- bis langfristigen Erfolg führen können.
Steigende Marketing Budgets sind auch die Folge der Bemühungen, sich ein eigenes Profil zu geben und sich damit von der Masse anderen der Online-Shops abzusetzen: Personalisierung aller kunden-gerichteten Aktivitäten, Individualisierung der Angebote, Emotionalisierung um nahezu jeden Preis durch Content, Content, … heißen so die wesentlichen Trends im Digitalen Marketing. Stories und Social Marketing, aber auch Dynamic Pricing und vor allem Marketing-Automation, die sofortige, unmittelbare Reaktion auf das Kundenverhalten, setzen weitere wesentliche Trendaspekte. Datengetriebenes Marketing ist der Grundsatz der Zukunft.

Als wesentliche Marketing-Strategie-Trends der nächsten Zeit dürften sich die folgenden herauskristallisieren:
1. Das richtige Geschäftsmodell, das richtige Format wird „kampfentscheidend“ im Wettbewerb.
2. Mobility und Mobile setzen sich durch, im Vertrieb, in den Payment-Systemen etc.: Multi-, Cross- und Omni-Channel sind unausweichlich.
3. Variable Preispolitik setzt sich durch.
4. Die Werbung erfolgt online: social, local und mobile.
5. Value Selling tritt in den Vordergrund: raus aus dem Preiskampf.
6. Emotionalisierung, Inszenierung, Design des Auftritts, der Produkte usw. treten in den
Vordergrund.
7. Einfache Navigation wird immer wichtiger.
8. Die Share Economy setzt sich in einzelnen Branchen immer stärker durch.
9. Die Automatisierung aller Prozesse ist unabdingbar.
10. Das Wachstum des E-Commerce verlagert sich langfristig nach Asien.
11. Dadurch wächst die globale Internationalisierung der E-Commerce-Gesellschaften und
Marktplätze, das Ausland kommt nach Deutschland, Deutschland geht in das Ausland.
12. Kooperation auf möglichst vielen Feldern wird sich zwangsläufig wegen der hohen
Kosten und Komplexitäten durchsetzen.

Die aktuelle Studie „DIGITALES MARKETING (I) – Trends, Entwicklungen und Strategien“ der UEC – Ulrich Eggert Consult + Research, Köln, greift die Gesamt-Thematik auf über 600 Seiten mit mehr als 200 Abbildungen und Übersichten auf, eine Kurzstudie dazu gibt es für Interessierte als kostenlosen Download auf www.ulricheggert.de/kostenlosestudien

Die Ulrich Eggert Consulting.Köln wurde zu Anfang 2007 von Ulrich Eggert in Köln nach über 32 jähriger Tätigkeit bei der ehem. BBE-Unternehmensberatung GmbH, Köln, davon mehr denn 13 Jahre als Geschäftsführer, gegründet. Ulrich Eggert setzt heute als freiberuflicher Unternehmensberater, Referent, Moderator und Organisator von Veranstaltungen sowie als Trend- und Zukunftsforscher und Autor von Studien und Fachbüchern seine erfolgreiche Tätigkeit für Handel/Handwerk, Industrie und Dienstleistung fort.
Seine Tätigkeitsfelder sind u. a.:
— Trend und Zukunftsforschung
— Markt- und Handelsforschung
— Strategie-Beratung, Portfolio-Entwicklungen
— Duedilligence
— moderierte Workshop-Beratungen
— Absatzplanungen, Machbarkeits-Studien.
Seine Arbeitsthemen umfassen die
— Entwicklungen in Konsum und Gesellschaft
— Zukunft von Handel und Distribution/Vertrieb
— Versand-/Distanzhandel, E-Commerce und Multi-Channel-Retailing
— Innovationen und Innovationsmanagement
— Neue Geschäftmodelle und Formate
— Neu Vertriebsstrategien
— Kooperation, Systembildung und Franchising
— Vertikalisierung und Direktvertrieb
— Marke und Markenpolitik
— Virtualisierung von Unternehmen.

Vorträge und Workshops/Veranstaltungen zu diesen Themen runden sein Leistungsprogramm ab. Bisher über 30 Veröffentlichungen in Form von Multi-Client-Studien und Büchern dazu, verzeichnet auf seiner Homepage, zeigen seine umfassende Erfahrung auf diesen Gebieten. In den Jahren 2008-15 erschienen bisher im Eigenvertrieb folgende Studien:
+ LUXUSVERTRIEB,
+ FUTURE DISCOUNT,
+ MAIL ORDER 2015,
+ HANDELS- UND VERTRIEBSINNOVATIONEN,
+ KONSUM(ENT) UND HANDEL,
+ DIE ZUKUNFT DER BAU- UND HEIMWERKERMÄRKTE,
+ DIE ZUKUNFT DER GEWERBLICHEN VERBUNDGRUPPEN,
+ HANDEL 2020 – WEGE IN DIE ZUKUNFT,
+ HANDEL UND MARKE
+ KOOPERATION IM VERTRIEB
+ VERTIKALISIERUNG IM VERTRIEB
+ MEGATRENDS 2020: HANDELSTRENDS
+ KOSTEN SENKEN MIT SYSTEM
+ NEUE HANDELSFORMATE – NEUE VERTRIEBSKONZEPTE
+ FOKUS HANDEL
+ B2B-VERTRIEBSTRENDS
+ MÖEBEL 2020: HANDEL & VERTRIEB
+ LUXUS: MÄRKTE & VERTRIEB
+ WACHSTUMSPAKET HANDEL: 3 Studien zu Wachstumsstrategien im Handel
+ MEGATRENDS HANDEL II – TRENDUPDATE 2025/30
+ 4.0 – DIE DIGITALE REVOLUTION
+ HANDEL & INTERNET
+ VERBUNDGRUPPEN & INTERNET
+ INDUSTRIE, LIEFERANTEN & INTERNET
+ GESCHÄFTSMODELLE & FORMATE IM B2C ONLINE-HANDEL
+ (QUALITATIVE) HANDELS- UND VERTRIEBSTRENDS – ALL ABOUT
DIGITALISIERUNG, INTERNET, E-COMMERCE & CO.
+ ZUKUNFT E-COMMERCE B2C – QUANTITATIVE ENTWICKLUNGEN 2020/25/30
+ 3-D-DRUCK – CHANCEN & ENTWICKLUNGEN
+ LANGFRISTIGER WANDEL IM HANDEL
+ MÖBEL & WOHNEN 2025/30
+ DIGITALES MARKETING (I)
sowie zum Bezug über den Buchhandel oder direkt beim Verlag das „KURSBUCH UNTERNEHMENSFÜHRUNG“, ISBN 978-3-8029-3422-3; „ZUKUNFT HANDEL“, ISBN 978-3-8029-3855-09 sowie „KOSTEN SENKEN!“, ISBN 978-3-8029-3847-4, alle im Walhalla-Fachverlag, Regensburg. Details zu allem unter www.ulricheggert.de. Hier finden sich auch viele aktuelle Projekte zum kostenlosen Download.

Firmenkontakt
Ulrich Eggert Consulting
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
02234 943937
mail@ulricheggert.de
www.ulricheggert.de

Pressekontakt
Ulrich Eggert Consult Research
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
02234 943937
mail@ulricheggert.de
www.ulricheggert.de

Auto Verkehr Logistik

Mit Air Astana von Frankfurt nach Bangkok

Ab Dezember 2015 eine wöchentliche Umsteigeverbindung zwischen der Mainmetropole und der thailändischen Hauptstadt – Hochwertige Business Class für besonderen Komfort

Mit Air Astana von Frankfurt nach Bangkok

Die mehrfach ausgezeichnete kasachische Fluggesellschaft Air Astana setzt ihren Expansionskurs fort und bietet ihren Gästen ab Dezember 2015 eine bequeme Umsteigeverbindung von Frankfurt am Main über Astana nach Bangkok an. Wer die bestehende Flugverbindung von der Mainmetropole zur kasachischen Hauptstadt mit Start um 18.55 Uhr Ortszeit nutzt, kann nach der Landung am nächsten Tag um 5.45 Uhr in Astana die Weiterreise um 7.30 Uhr nach Bangkok antreten. Von dieser komfortablen Umsteigeverbindung, die jeden Mittwoch angeboten wird, können Air Astana Passagiere ebenfalls beim Rückflug jeweils sonntags von Bangkok nach Frankfurt profitieren: Start ist morgens 5.45 Uhr in der thailändischen Metropole. Nach der Landung um 13.05 Uhr Ortszeit in Astana geht es um 16.15 Uhr weiter nach Deutschland.

Die Flüge werden mit Boeing 757 auf der Strecke Frankfurt-Astana und mit Boeing 767 zwischen Astana und Bangkok durchgeführt, die über eine Economy und Business Class verfügen. Passagiere in der Business Class können sich nicht nur auf größeren Sitzkomfort freuen, sondern auch über das individuelle On-Demand-Entertainment-System am Platz und eine hervorragende Gastronomie an Bord mit einer großen Auswahl an Getränken. Sie haben zudem auch Zugang zu den Business Class Lounges an den Airports, mehr Freigepäck und werden beim Boarding sowie bei der Gepäckauslieferung bevorzugt bedient.

Hin- und Rückflug gibt es in der Economy Class ab 566 Euro pro Person und in der Business Class ab 3.517 Euro pro Person inklusive aller Steuern und Gebühren. Air Astana fliegt täglich von Frankfurt am Main nach Astana und von dort aus zu 64 Zielen weltweit.

Quelle: Claasen Communication

Air Astana hat den regulären Flugbetrieb am 15. Mai 2002 aufgenommen und verfügt gegenwärtig über ein Netzwerk von mehr als 60 internationalen und inländischen Destinationen. Die Fluggesellschaft betreibt eine moderne Flotte von derzeit 30 Jets, die komplett westlichen Standards entspricht und aus drei Boeing 767-300ER, fünf Boeing 757-200, 13 Maschinen der Airbus-Reihe A320 und neun Embraer 190 besteht. Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft in den GUS-Staaten und Osteuropa mit 4 Sternen von Skytrax sowie nunmehr vier Jahre in Folge als „Best Airline in Central Asia and India“ ausgezeichnet. Sie ist ferner Träger des Air Transport World Market Leader Awards. Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Aktienanteil von 51 und 49 Prozent.

Firmenkontakt
Air Astana
Sven Gossow
Kaiserstrasse 77
60329 Frankfurt am Main
069 – 770 673 015
fra.sales@airastana.com
http://www.airastana.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64664 Alsbach
06257 – 6 87 81
airastana@claasen.de
http://www.claasen.de

Sonstiges

Von New York bis Singapur: dmexco Satellites touren um die Welt

(Mynewsdesk) Mit einer Premiere in New York und dem zweiten dmexco Networking-Event in Singapur zündet die dmexco die nächste Stufe ihrer weltweiten Satellite-Tour: Am 21. Mai 2015 bringt die dmexco erstmals die Elite der US-amerikanischen Digiconomy zu einem exklusiven dmexco Satellite-Event zusammen. Im Loft 404 NYC dreht sich an diesem von Outbrain und Mozilla gesponserten Abend alles ums Thema „Bridging Worlds in Digital Marketing: Artificial Intelligence meets Data based Attention“. In Singapur treffen sich Asiens führende Digital-Entscheider am 26. Mai 2015 zu einer Fortsetzung des letztjährigen dmexco Satellite-Auftakts. Neben hochkarätigen Vorträgen und Panels des Sponsors Outbrain zu aktuellen „Content Consumption Trends in a data-driven world“ erwartet die geladenen Gäste in der Chijmes Hall vor allem eines: erstklassige Networking-Möglichkeiten auf Augenhöhe.

Köln, 4. Mai 2015 – Mit einer Satellite-Premiere in New York startet die dmexco am 21. Mai 2015 erstmals in den USA durch. Im modernen Ambiente des Loft 404 NYC versammelt die dmexco ausgesuchte Executives und Trendsetter der US-amerikanischen Digitalwirtschaft zu einem exklusiven Networking-Event. Neben erstklassigen Kontakten auf C-Level bietet die Veranstaltung unter dem Titel „Bridging Worlds in Digital Marketing: Artificial Intelligence meets Data based Attention” wichtige Einblicke in zwei der aktuell relevantesten Trends der Digiconomy. Visionäre Antworten auf die Frage „Will the future of digital advertising be delivered by artificial intelligence or by human innovation?” halten Darren Herman (VP of Content Services Mozilla und einer der zwei Sponsoren an diesem Abend) in seiner Elevator Speech sowie die anschließende Paneldiskussion „The Three Prophets“ mit u.a. Denelle Dixon-Thayer (SVP Business Affairs Mozilla) und Greg Coleman (President Buzzfeed) bereit. Als zweiter Megatrend wird „The Role of Data in the Attention Economy“ u. a. von Tom Foran (Chief Revenue Officer Outbrain und zweiter Sponsor des Events) auf dem legendären “Hot Chair” sowie als einer von drei namhaften Experten im New Yorker Satellite-Panel beleuchtet. Weitere Informationen zum dmexco Satellite New York finden sich unter http://dmexco.de/2015/de/Satellite_New_York.html

Zweiter Satellite-Hotspot für Asiens Digital-Elite in Singapur
Nach dem überwältigenden Erfolg im vergangenen Jahr macht die dmexco Satellite-Serie am 26. Mai 2015 zum zweiten Mal Station in Singapur. Unter dem Titel „Bridging Worlds in Digital Marketing – Content Consumption Trends in a data-driven world“ bringt die dmexco die gesamte Entscheiderszene der asiatischen Digiconomy in der alt-ehrwürdigen Chijmes Hall zusammen. Neben hochkarätigem Networking erwartet die geladenen Gäste eine exklusive Möglichkeit, sich über zukunftsweisende Content Marketing Strategien zu informieren. Hierzu begrüßt die dmexco führende Vertreter des asiatischen Digital Business und prominente Referenten, die der künftigen Content Marketing Erfolgsformel in spannenden Vorträgen, dem berühmt-berüchtigten Hot Chair und in kontroversen Paneldiskussionen wie „The Three Prophets – Three Marketleaders & Three Predictions“ oder dem „Satellites-Panel“ auf den Grund gehen. Zu den Visionären auf dem Podium gehören in Singapur u. a. Anthony Hearne (Regional Director SEA, India and New Markets Outbrain), Mike Amour (President APAC Starcom MediaVest Group), Takashi Tokunaga (Head of B2B Digital for APJ Intel) und Gulshan Verma (General Manager SEA & India Outbrain). Als Sponsor unterstützt Outbrain den zweiten Satellite-Event in Asien. Weitere Informationen zum dmexco Satellite Singapur gibt es unter http://dmexco.de/2015/de/Satellite_Singapur.html

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Als einer der wichtigsten Märkte des weltweiten Digital Business ist die US-amerikanische Digitalwirtschaft bereits seit Jahren fest auf der dmexco verankert: Für immer mehr Unternehmen aus den USA stellt die dmexco eine zentrale Plattform dar, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und das internationale Geschäft weiter anzukurbeln. An den steigenden dmexco Besucher- und Austeller-Zahlen aus den USA ist dies deutlich zu erkennen. Wir haben hier in den letzten Jahren excellente, persönliche Kontakte aufgebaut. Der erste dmexco Satellite in New York ist da nur die logische Folge und wird die Verbindung zur US-amerikanischen Digitalwirtschaft weiter stärken. Gleiches gilt für unseren erneuten Asien-Besuch in Singapur: Bereits auf der dmexco 2014 konnten wir ein spürbares Wachstum bei den Besuchern und Ausstellern aus dem asiatischen Raum verzeichnen. Die Nachfrage nach einem zweiten Satellite-Event war nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr entsprechend groß. Diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach. Wir freuen uns schon sehr darauf, uns mit der Entscheider-Elite in den USA und Asien auszutauschen und die Relevanz der dmexco rund um den Globus weiter in die Höhe zu schrauben!“

Vorschlag für Twitter
Von New York bis Singapur: #dmexco #Satellites touren um die Welt! Alle Infos unter http://www.dmexco.de/2015/de/Satellites.html

Vorschlag für Facebook 
Mit einer Premiere in New York und dem zweiten dmexco Networking-Event in Singapur zündet die #dmexco die nächste Stufe ihrer weltweiten #Satellite-Tour: Am 21. Mai 2015 bringt die dmexco erstmals die Elite der US-amerikanischen Digiconomy zu einem exklusiven dmexco Satellite-Event zusammen. Im Loft 404 NYC dreht sich an diesem von Outbrain und Mozilla gesponserten Abend alles ums Thema „Bridging Worlds in Digital Marketing: Artificial Intelligence meets Data based Attention“. Asiens führende Digital-Entscheider treffen sich am 26. Mai 2015 zu einer Fortsetzung des letztjährigen dmexco Satellite-Auftakts in Singapur. Neben hochkarätigen Vorträgen und Panels des Sponsors Outbrain um aktuelle „Content Consumption Trends in a data-driven world“ erwartet die geladenen Gäste auch in der Chijmes Hall vor allem eines: erstklassige Networking-Möglichkeiten auf Augenhöhe. Alle weiteren Infos zu den dmexco Satellites unter http://www.dmexco.de/2015/de/Satellites.html.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/28bifb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/von-new-york-bis-singapur-dmexco-satellites-touren-um-die-welt-87337

Über #dmexco

Die dmexco ist die weltweite Leitmesse und Konferenz für die digitale Wirtschaft. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist Inhaber der Marke dmexco und unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller sowie fachlicher Träger der Kongressmesse. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse. Als einzigartige Kombination aus Messe und Konferenz steht die dmexco für innovative und zukunftsweisende Entwicklungen und Trends im Zentrum einer neuen digitalen Ökonomie: der Digiconomy. Mit einem Fokus auf Marketing, Media, Werbung, Technologie und das Internet of Things ist die dmexco die globale Plattform für einen effektiven Wissenstransfer und direkte Geschäftsabschlüsse. In vielfältigen Formaten bietet sie die größte Auswahl an aktuellen Wirtschaftstrends, Wachstumsstrategien, Produktinnovationen und kreativer Vielfalt. Die dmexco ist damit für alle Vordenker und Meinungsführer von Marken, für Werbungtreibende, Vermarkter und Start-Ups sowie alle Agentursegmente und Medienhäuser die zentrale Leistungsshow im digitalen Zeitalter.

Alle Informationen zur dmexco 2015 (16. & 17. September in Köln) sowie Fotos, Videos und O-Töne der dmexco 2014 finden Sie unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo.

Kontakt

André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco2015@faktor3.de
http://shortpr.com/28bifb

Auto Verkehr Logistik

Economy Sleeper Class: Air Astana führt neue Klasse in der Boeing 757 auf Strecken von Europa nach Astana ein

Economy Sleeper Class: Air Astana führt neue Klasse in der Boeing 757 auf Strecken von Europa nach Astana ein

Mehr Komfort: Air Astana präsentiert ab sofort die Economy Sleeper Class auf Flügen nach Astana

Air Astana, die mehrfach ausgezeichnete Fluglinie Kasachstans, hat die neue Beförderungsklasse Economy Sleeper Class auf Flügen von Frankfurt und London nach Astana mit der Boeing 757 eingeführt. Auf der Strecke von Paris nach Astana ist die neue Beförderungsklasse ab 29. März 2015 verfügbar. Economy Sleeper Class bietet mehr Komfort und ermöglicht es Passagieren, sich auf drei Economy Class Sitzen nebeneinander in Liegeposition zu entspannen und zu schlafen. Die Economy Class Sleeper Kabine ist abgetrennt von den Business und Economy Class Kabinen und verfügt über bis zu zwölf Plätze pro Flug.

Ein Economy Sleeper Class Kit mit spezieller Matratze sowie Kissen und Decke aus der Business Class stehen in der Economy Sleeper Class für die Passagiere bereit. Zusätzliche Annehmlichkeiten wie Priority Check-in, 30 Kilogramm Freigepäck, Zugang zur Business Class Lounge im Airport, Priority Boarding, ein Business Class Amenity Kit und das In-Flight Entertainment System sind ebenfalls inkludiert.

„Als Teil der stetigen Weiterentwicklung von Produkt und Service freut sich Air Astana darüber, die neue Economy Sleeper Class einzuführen, die viele Annehmlichkeiten der Business Class bietet, jedoch preislich dem Tarifgefüge der Economy Class entspricht“, so Richard Ledger, Vice Presdient Worldwide Sales bei Air Astana. „Ich bin zuversichtlich, dass unsere anspruchsvollen Passagiere, die zwischen europäischen Destinationen und Astana fliegen, dieses neue Reiseerlebnis sowie unseren mit 4 Sternen von Skytrax ausgezeichneten Service genießen werden.“

Air Astana hat den regulären Flugbetrieb am 15. Mai 2002 aufgenommen und verfügt gegenwärtig über ein Netzwerk von Flügen zu über 60 internationalen und inländischen Destinationen, die über die Drehkreuze Almaty, Astana und Atyrau bedient werden. Die Fluggesellschaft betreibt eine moderne Flotte von derzeit 30 Jets, die komplett westlichen Standards entspricht und aus Boeing 767-300ER, Boeing 757-200, Maschinen der Airbus-Reihe A320 und Embraer 190 besteht. Die Flotte hat ein Durchschnittsalter von 5,5 Jahren. Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft in den GUS-Staaten und Osteuropa mit 4 Sternen von Skytrax sowie drei Jahre in Folge als „Best Airline in Central Asia and India“ ausgezeichnet. Air Astana hat erneut den IATA International Safety Audit (IOSA) absolviert und ist „EASA part 145“ zertifiziert.

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Air Astana ist ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Aktienanteil von 51 und 49 Prozent. Die Airline verfügt aktuell über eine Flotte mit 30 Flugzeugen der Muster Boeing 767-300ER, Boeing 757-200, Airbus A320, und Embraer E190 mit einem Durchschnittsalter von 5,3 Jahren. Air Astana ist die erste Luftverkehrsgesellschaft der früheren GUS-Staaten und Osteuropas, die 2012, 2013 und 2014 mit 4 Sternen vom Bewertungsunternehmen Skytrax als beste Airline in Zentralasien und Indien ausgezeichnet wurde. Zum wiederholten Mal wurde Air Astana von der IATA durch den International Safety Audit (IOSA) und EASA part 145 zertifiziert.

Firmenkontakt
Air Astana
Sven Gossow
Kaiserstrasse 77
60329 Frankfurt am Main
069 – 770 673 015
fra.sales@airastana.com
http://www.airastana.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64664 Alsbach
06257 – 6 87 81
airastana@claasen.de
http://www.claasen.de

Business Economy Finances

German Investors buy significantly more Gold – Degussa experiences record sales this November

German Investors buy significantly more Gold - Degussa experiences record sales this November

(Source: @Degussa Goldhandel)

Frankfurt am Main, 23rd December, 2014 – Compared to the previous months, German investors have bought significantly more precious metals in November. Both the demand for gold and for silver have risen. Degussa estimates the total sale of gold in November to be around 15 tons, with a value of about 450 million Euro, approximately 40% above the monthly average this year. Despite the record month of November, Degussa expects a slight decline in total for the year 2014 in Germany, from 121 tons in 2013, down to 116 tons.

The high demand for gold in the past months has also elevated the Degussa business itself. In November, Degussa was able to record the strongest revenues since 2011. The high demand for investment metals was evident in the Degussa branch offices, as well as in its online store. Gold items, especially medium-sized bars, weighing an ounce, one hundred grams or up to 250 grams, are still extremely popular. Silver is also very popular, shown by the fact that one ounce investment coins from Canada and Australia were bought very frequently.

„The most important reason for institutional and private investors to buy precious metals is the prevailing insecurity concerning the further development of the economy and financial industry“, explains Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, CEO and speaker for the Degussa management. „We have not noticed any „panic buying“, which we did when the financial crisis was at its peak. Investors now prefer to shift money within their portfolios. The amount of people who invest for the first time is remarkably high as well“.

The demand for gold and silver within the last weeks was, according to Degussa, also triggered by the temporary price drop. Wolfgang Wrzesniok-Roßbach states: „Nowadays investors are well-informed and make sure to take advantage of a reasonable purchase price“.

The increased demand for precious metals led to considerably longer delivery periods on the side of the gold producers and state mints, since the demand also grew stronger on the US and Asian markets. The shortage of supplies of the South African Krugerrand led to a temporary doubling of the premium, which as the gold price fell, caused a slower dropping of coin prices than the international gold price noted in London.

„Degussa is not affected by the current shortages“, says Wolfgang Wrzesniok-Roßbach. „Through our expanded stock and the exclusive reservation of production capacity with the manufacturers, we can always guarantee to deliver the items on time“.

The other Degussa business branches are seeing significant developments as well, for example the increasing business in scrap gold. There is also a noticeably higher demand for the Degussa storage service, since many new customers take advantage of a centralised, but still customer-assigned, storing of precious metals. Hence almost all customers favour domestic storage.

About Degussa Goldhandel (Gold trading)
Degussa as a brand is a synonym for quality and reliability in the field of precious metals. Degussa Goldhandel GmbH has been active in the precious metals market since 2011. The head office of the company is located in Frankfurt am Main. Degussa products and services are available at branch offices in Stuttgart, Munich (2), Frankfurt, Cologne, Hamburg, Berlin, Nuremberg, Hannover and Pforzheim as well as at Degussa Goldhandel AG in Zurich. The comprehensive portfolio of Degussa is completed by an online shop, available to customers 24 hours a day, 7 days a week, which offers constantly updated prices, high availability and fast processing. In August 2014, Degussa Group acquired its own precious metals refinery in Pforzheim, Germany. The refinery is active in the reprocessing of scrap precious metals as well as the production of upstream products for the jewellery industry.

Products and Services:
Apart from its worldwide known precious metal bars made of gold, silver, platinum, palladium and rhodium with the characteristic diamond-shaped Sun / Moon logo, Degussa also offers a wide range of bullion and collector coins. Top-class experts are available to customers in the field of numismatics for the assessment as well as for sale and purchase of historical coins ranging from antiques to those of recent times. Clients have the possibility of storing their precious metals stocks at Degussa“s high-value storage facility and at certain branches Degussa offers safe-deposit lockers. Furthermore, Degussa has a „VAT-free“ storage facility which is also available to its customers.

Purchase of scrap precious metals:
Jewellery no longer being used, silverware, damaged precious metal bars and coins as well as industrially utilized precious metal products are purchased at reasonable prices and recycled.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Julia Kramer
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69 860068-285
+49 69 860068-222
julia.kramer@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstr. 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172/27159-0
+49 (0) 6172/27159-69
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Business Economy Finances

Start your own business

Rieta de Soet, CEO of IBS Intelligent Business Solutions helps customers create their individual office.

Once you have decided to found your own company, you need to find a suitable office with low costs and relieable employees. These components are not easy to find, unless you get some help. IBS Business Center help you to build up your company, says Rieta de Soet.

IBS offers business center with a complete infrastructure for consultants who need an office for a few weeks or for entrepreneurs, who would like to test the market before founding an own office.

According to Rieta Vanessa de Soet, business center are a good alternative for manager and freelancer. The keyword is flexibility. Adjustable office size, furniture, term of lease and service. No matter what the customer needs, everything is possible. The IBS Business Centers are full of opportunities.

Mrs. de Soet says, analysis have shown that business center have a lot of benefits compared to ordinary rented premises. The financial aspect is not the only positive effect. The business center can be used immediately and is completely equipped.

There have never been so many options for finding the best office solution, says Rieta Vanessa de Soet. But if you rather work in your own office, you have to calculate high costs for furniture and rent and longterm contracts.

People who like to be in company and use synergies and don’t want to take care of anything, will be enthusiastic about the concept of a business center. IBS offers qualified employees, for example secretary, business economist and tax consultant, who are available for you on demand.

Über IBS Intelligent Business Solutions GmbH

IBS Intelligent Business Solutions GmbH ist ein Team von Betriebswirten, Rechtsanwälten, Marketing- und Unternehmensberatern. Die 18-jährige fachliche und persönliche Kompetenz des IBS Teams machen den Erfolg für unseren Kunden aus.

Unsere gemeinsame Philosophie verpflichtet uns dazu eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gemeinsamen Zielen und Werten geprägt ist. Wir verstehen darunter hohes persönliches Engagement und Zusammenarbeit auf der Basis eines offenen und fairen Verhaltens.

In allen unseren Geschäftsbeziehungen praktizieren wir dieses partnerschaftliche Verhalten, das zu erfolgreichen und langfristigen Kooperationen führt.

IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch