Tag Archives: Düsseldorf

Science Research Technology

Asahi Kasei Europe opens Exhibition Center in the European Headquarters in Düsseldorf

Asahi Kasei Europe opens Exhibition Center in the European Headquarters in Düsseldorf

New Exhibition Center at the Asahi Kasei European Headquarters in Düsseldorf (Source: @Asahi Kasei Europe GmbH)

Düsseldorf, January 9, 2018 – After the founding of Asahi Kasei Europe GmbH (April 2016) and the opening of the Asahi Kasei R&D Center in CHEMPARK Dormagen (October 2017), the company has built on its marketing and sales activities. The newly designed Asahi Kasei Europe Exhibition Center in Düsseldorf was completed at the start of December 2017. This exhibition space at the European Headquarters presents visitors with products and technologies for the automotive, medicine and health, renewable energies and lifestyle markets.

Exhibits, infographics, interactive touch panels and videos demonstrate the solutions from the Japanese technology group Asahi Kasei for the world of tomorrow. Asahi Kasei Europe presents the topics of „Automotive Solutions“, „Life Solutions“, „Health Care Solutions“, „Corporate“ and „Corporate Citizenship and Community Fellowship“, to the public.

Managing Director Hideki Tsutsumi said at the opening: „Asahi Kasei Europe is your innovation partner with leading technologies. At the Asahi Kasei Europe Exhibition Center we present our businesses, products and solutions. We will grow together with the European industry by providing value through collaboration and synergies.“

„Automotive Solutions“
Safety, comfort and eco-friendliness are the focus of automotive innovations; in the areas „Sensing System“, „Interior“, „Exterior“ as well as „Battery/Engine“, Asahi Kasei displays its broad portfolio for sustainable mobility. High-performance plastics with trademarks XyronTM, ThermyleneTM, LeonaTM and TenacTM allow for economical motors and lightweight components. 27 construction parts demonstrate tools and technologies from different Asahi Kasei areas of business in the concept vehicle developed jointly by Asahi Kasei and GLM Co. Ltd. called AKXY™ (Asahi Kasei X multiplied by You, the customer).

Videos take the visitor into the world of this fully roadworthy vehicle and explain engineering plastics, which make it possible to save weight by replacing metal parts, or suede leather made from environmentally friendly microfibres for elegant upholstery. The trademarks LamousTM/Dinamica® stand for surface qualities, which the visitor can feel: The cushions displayed convey a pleasant „touch and feel“.

The operating principle of a CO2 sensor, which monitors the inside of the vehicle, is explained by a „carbon dioxide tree“, on which the colours change after breathing on the sensors, with this measuring and displaying the CO2 content of the ambient air. On the subject of electromobility, Asahi Kasei demonstrates its technical expertise and leading position in this future market with the battery separator foils displayed. HiporeTM and CelgardTM for lithium-ion batteries as well as Darak® and Daramic® for lead-acid batteries are the trademarks for these essential components of high-performance batteries and accumulators.

„Life Solutions“
„Life Solutions“ are applications that enrich daily life and make it easier. This includes the efficient use of resources with innovative packaging solutions, which contribute to the reduction of food waste, as well as plastic sealing films for pharmaceutical packaging. Asahi Photoproducts, a recognised pioneer for innovative print technologies and sustainable packaging solutions that are in harmony with the environment, is also presenting 40 years of development work in the area of flexible printing plates.

Cotton-based fibres or plastic-based technical fibres for elegant clothing or sportswear are standing in the center of the room: Mannequins wear a suit and a dress using fibres from Asahi Kasei, where elegance meets leading know-how in the area of fibre technology. The trademark CuproTM stands for a biodegradable cotton fibre, which is produced in an environmentally friendly production process, in which all production waste is reused. ROICATM is a sustainable elastic technical fibre, which is applied primarily in functional and sports clothing.

As a leading company in the area of ion-exchange membranes and chlor-alkali electrolysis technology, Asahi Kasei has proven technologies, which can be used to create hydrogen out of surplus energy from renewable energy sources. Constant further development of this technology makes this company one of the leading companies in the field of energy storage and in the realisation of a hydrogen society. The showroom explains the details of this forward-looking project.

„Health Care Solutions“
Fibre technology from Asahi Kasei makes the life of sick people easier and contributes to greater quality of life, and so high-performance hollow fibre membranes for dialysis therapy or virus filters for biomedicine are at the center of the section Health Care Solutions. An impressive hollow fibre membrane exhibit allows the visitor to realise the technological level that Asahi Kasei is offering biomedicine.

The defibrillators displayed are also a matter of life and limb, which have already saved thousands of people and continue to do so daily. People with heart diseases can also carry this life-saving device on the body as a so-called „LifeVest®“. „Zoll Medical“, an Asahi Kasei group company rich in tradition , produces and sells these essential products for acute and emergency medicine.

„Corporate, Corporate Citizenship and Community Fellowship“
Asahi Kasei was founded almost 100 years ago and since then has produced a consistent story of success. Milestones on this path as well as an overview of the European sites can be viewed in the Corporate area. The good and trusting relations with the city of Düsseldorf are also prominently displayed, which includes support for „Sportstadt Düsseldorf“ (Düsseldorf – Sports City); Asahi Kasei actively promotes football and judo.

The Asahi Kasei Exhibition Center is open now for customers, journalists and other interested members of the public. Opening times and appointments can be requested from Sebastian Schmidt by telephone +49 (0)211 280 68 139 or e-mail: Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu.

About the Asahi Kasei Corporation
The Asahi Kasei Corporation is a globally active technology group that works in the three business areas of Material, Homes and Health Care. Material includes fibres & textiles, petrochemicals, high-performance polymers, high-performance plastics, consumer products, battery separators and electronics. Homes offers construction material to finished houses on the Japanese market. The area Health Care includes pharmaceuticals, medical technology, as well as devices and systems for acute and intensive medicine. With about 34,000 employees across the world, the Asahi Kasei Group supports customers in more than 100 countries.

„Creating for Tomorrow“. With this slogan, the Asahi Kasei Group refers to the common mission of all its companies, to help people across the world towards a better life and living with sustainable products and technologies. You can find further information at

www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/.
https://www.asahi-kasei.eu/

Picture Caption:
AKEU Exhibition Center:
Milestones of the almost 100 years of the Asahi Kasei corporation“s tradition and the overview of the European sites can be viewed in the exhibition center at the European Headquarters in Düsseldorf.

The Asahi Kasei Group is a diversified group of companies led by Asahi Kasei Corp., with operations in the Material, Homes, and Health Care business sectors. Asahi Kasei distributes its innovative technologies and unique materials on markets worldwide.
With more than 30,000 employees around the world, the Asahi Kasei Group serves customers in more than 100 countries. Asahi Kasei is „Creating for Tomorrow“ with all operations sharing a common mission of contributing to life and living for people around the world.

Company-Contact
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
Phone: +49 (0)211 280 68 139
E-Mail: Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
Url: https://www.asahi-kasei.eu/

Press
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
Phone: +49 (0) 6172 27159 12
E-Mail: h.kuell@financial-relations.de
Url: http://www.financial-relations.de

Immobilien Bauen Garten

Holzhausbau – trockenes Wohnklima, Langlebig und energieeffizient

Holzhausbau – trocken und sauber! Beim Holzhaus-Bauen entfällt im Gegensatz zu anderen Bauweisen die Baufeuchte.

Holzhausbau - trockenes Wohnklima, Langlebig und energieeffizient

NUR HOLZ Massivholzhaus Montage vom Praktiker

Allergiker freundlich und umweltfreundlich, ökologisch und energieeffizient, so kommen die Massivholzhäuser aus NUR-HOLZ Systemelementen daher. Die Elemente, aus denen sich die Holzhäuser zusammensetzen, sind vollkommen frei von Leim, Metall und anderen Schadstoffen.
Die Massivholz-Elemente bestehen – wie der Name NUR-HOLZ schon sagt – ausschließlich nur aus Holz, das nicht behandelt wurde. Wir verwenden für die Dämmung zusätzliche ökologische Baustoffe. Hierfür greifen wir ausschließlich auf baubiologisch unbedenkliche Holzweichfaserplatten, Holzfasereinblasdämmung, Hanf usw. zurück.

Und.. der Holzbau ist schnell!
Große, raumhohe Elemente in transportierbaren Größen werden eingesetzt. Das bringt sehr kurze Bauzeiten und finanzielle Einsparungen. Bei Montagebeginn am Montag schützt das Dach bereits am Ende der Woche das Massivholzhaus vor Nässe.

Vorteile:

– Sehr kurze Bauzeit durch passgenaue Vorfertigung, auch im Winter verbaubar
– Freie Gestaltungsmöglichkeiten außen und innen
– Passivhaus-Standard bereits mit 32 cm Wandstärke erreichbar
– Beste Brandschutzwerte und hohe Erdbebensicherheit
– Optimale Luftfeuchtigkeit, diffusionsoffen
– Natürliche Klimatisierung im Sommer und Winter
– Schadstofffreie Raumluft
– Allergiker, MCS freundlich
– Abschirmung von Hochfrequenzstrahlen
– Regionale, nachhaltige Forstwirtschaft
– Schonende, umweltfreundliche Trocknung
– Leim- und chemiefreie Verarbeitung
– CO2-neutraler Natur-Baustoff
– Biorecyclingfähig

weitere Info: http://www.zimmerei-massivholzbau.de

Mit diesen NUR HOLZ Massivholzelementen planen, entwerfen und bauen wir: – Ihr Gästehaus, Wochenendhaus oder Ihr Single Holzhaus – Ihr Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus bis zum Mehrgenerationenhaus – Bungalow bis zum mehrgeschossigen Haus – Wohnkonzepte für alle Lebensphasen und Anforderungsprofile – Projekte für Wohnen und Arbeiten unter einem Dach – Projekte für Kindergärten, Schulen, Büros, öffentliche Gebäude.

Seit 1976 ist die Geschäftsführung, Gerd Ribbeck (Zimmerermeister und Blockhaus / Massivholzhaus Richtmeister) im Zimmererhandwerk tätig. Das Unternehmen steht für eine kompetente Beratung und qualitative Ausführung vielfältigster Holzbauarbeiten. Natürliche und unbedenkliche Baustoffe sind für den Betrieb ebenso selbstverständlich wie eine professionelle Betreuung der Bauherrschaft.
Für den Betrieb der Zimmerei von Zimmermeister Gerd Ribbeck ist die Beratung in Fragen zum MassivHolzHaus Bau, der Baubiologie, Wärmeschutz, baulicher Holzschutz, ökologisches Bauen selbstverständlich. Der Holzhausbau Betrieb arbeitet in den Bereichen Massivholzhaus, Vollholzhaus Bau, Holzrahmenbau, Blockhausbau, Restauration und Sanierung. Die Bereiche Dachstühle, Carport, Wintergartenbau, Pergolen, Überdachungen, Holzbalkone, Holzterrassen, An- und Umbauten und Dachaufstockungen werden umgesetzt.

Firmenkontakt
MCB International-TIMBER-WORK Limited
Gerd Ribbeck
Hohn 15
53797 Lohmar / Wahlscheid
+49 (0) 2206 8647977
+49 (0) 3212-7422325
info@zimmerei-holzbau-innenausbau.de
http://www.zimmerei-massivholzbau.de

Pressekontakt
MCB International Timber Work Ltd – Zimmerei & Holzhausbau
Gerd Ribbeck
Hohn 15
53797 Lohmar
+49 (0) 2206 8647977
info@zimmerei-holzbau-innenausbau.de
http://zimmerei-holzbau-innenausbau.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Terry Wohlers wird strategischer Partner der EUROMOLD

EUROMOLD stärkt Profil im Additive Manufacturing / 3D Printing durch strategische Partner – neue Partnerschaft mit Dr. h.c. Terry Wohlers, Principal Consultant & President von Wohlers Associates, Inc., Fort Collins, Colorado, USA.

Terry Wohlers wird strategischer Partner der EUROMOLD

Frankfurt/Düsseldorf, 27. Februar 2015 – Entsprechend dem vielfach aus dem Ausstellerkreis geäußerten Wunsch, gerade im Bereich der Additiven Fertigungsverfahren das Veranstaltungsprofil zu schärfen, damit die EUROMOLD auch langfristig die weltweite Leitveranstaltung im Bereich AM/3DP bleibt, schließt die EUROMOLD mit wichtigen Organisationen und führenden Persönlichkeiten der Branche strategische Partnerschaften.

Heute gaben die Veranstalter die Partnerschaft mit Dr. h.c. Terry Wohlers bekannt, einem der wohl führenden Experten auf diesem Gebiet weltweit. Wohlers über die EUROMOLD: „I am more excited than ever about EUROMOLD“s role and influence in the development of the additive manufacturing industry. The organizers are taking a comprehensive and long-term view of the AM ecosystem of the future.“

Innerhalb dieser Partnerschaft wird Herr Dr. Wohlers unter anderem sicherstellen, dass die thematische Ausrichtung der EUROMOLD bezogen auf Additive Manufacturing stets führend, vorausschauend und am Puls der Branche ist.

Laut Forbes.com ist der von Wohlers jährlich herausgegebene WOHLERS REPORT das „definitive book about the industry“. 2007 erhielt Wohlers für seine Verdienste zum Thema Additive Manufacturing die Ehrendoktorwürde der Central University of Technology, Bloemfontein in Südafrika und bei einer Umfrage des TCT Magazine (UK) wurde er im selben Jahr zur einflussreichsten Persönlichkeit im Bereich des Rapid Product Development und Additive Manufacturing weltweit gewählt. Terry Wohlers wird von führenden Medien als Referenz zum Thema genannt – in Deutschland unter anderem vom SPIEGEL und der FAZ.

Die EUROMOLD 2015 findet vom 22. – 25. September 2015 auf dem Messegelände Düsseldorf statt. Weitere Informationen unter www.euromold.com

Über EUROMOLD:
Die EUROMOLD ist die Weltmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau, Design, Additive Fertigung und Produktentwicklung. Anhand der Prozesskette „Vom Design über den Prototyp bis zur Serie“ präsentiert sie Produkte und Dienstleistungen, Technologien und Innovationen, Trends und Tendenzen für die Märkte der Zukunft. Die EUROMOLD-Prozesskette fördert die Bildung von Netzwerken, Kooperationen und Geschäften. Die EUROMOLD bietet ein einzigartiges Messekonzept, das die Lücke schließt zwischen Industriedesignern, Produktentwicklern, Verarbeitern, Zulieferern und Anwendern. Die EUROMOLD zeigt Wege für eine schnellere, kostengünstigere und effizientere Entwicklung und Herstellung neuer Produkte auf. Diese Tatsache nimmt in der modernen Wirtschaft eine immer zentralere Rolle ein. Der renommierte Messeveranstalter DEMAT GmbH überträgt das erfolgreiche Konzept der Weltmesse EuroMold in attraktive ausländische Märkte auf insgesamt fünf Kontinenten.

Firmenkontakt
DEMAT GmbH/ EUROMOLD
Jörn Gleisner
Carl-von-Noorden-Platz 5
60596 Frankfurt / Main
+49 (0) 069 27 40 03-0
presse@demat.com
http://www.demat.com

Pressekontakt
fr financial relations GmbH
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 061 72 27 159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Medizin Gesundheit Wellness

Dr. Mehmet Akbas lernt die Schattenseiten Düsseldorfs kennen

Dr. Akbas (Schönheitschirurg) lernt die Schattenseiten von Düsseldorf kennen. Hierzu tauschte er seinen gewohnten Lebensstandard gegen ein karges Leben am unteren Rand der Gesellschaft ein.

Dr. Mehmet Akbas lernt die Schattenseiten Düsseldorfs kennen

Dr. med. Mehmet Akbas, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. Mehmet Akbas (Plastischer Chirurg) lernt die Schattenseiten der Luxusstadt Düsseldorf kennen. In der zweiten Folge „Secret Millionaire“ am Sonntag, 1. März, 19.05 Uhr, tauscht Dr. med. Mehmet Akbas seinen gewohnten Lebensstandard gegen ein karges Leben am unteren Rand der Gesellschaft ein.

Dr. med. Mehmet Akbas (41) betreibt innerhalb von Düsseldorf eine Praxis für ästhetisch-plastische Chirurgie ( Privatpraxis Dr. Akbas ) und ist Inhaber der Arteo Privatklinik ( www.arteo-klinik.de ). Der international renommierte Schönheitschirurg ist verheiratet und hat zwei Söhne.
1973 kommt Mehmet als Sohn türkischer Einwanderer im Alter von sechs Monaten nach Deutschland und wächst in Dormagen auf. Nach dem Abitur studiert Mehmet in Düsseldorf und kommt an der Uniklinik in Antalya erstmals mit der plastischen Chirurgie in Kontakt. An der renommierten Duisburger Unfallklinik lernt er wiederherstellende Chirurgie, unter anderem nach Unfällen und Tumoren und Verbrennungen. Später promoviert er in Berlin. Seiner Frau zuliebe zieht er nach Düsseldorf, wo er zunächst seine eigene Praxis, später eine Privatklinik eröffnet.

Mehmet Akbas kommt aus typischen Gastarbeiter-Verhältnissen – das hat er nie vergessen – auch wenn er inzwischen beruflich sehr erfolgreich. Mehmet hat es geschafft, sich erfolgreich als Schönheitschirurg in seiner Wahlheimat Düsseldorf zu etablieren.

Seine Teilnahme an „Secret Millionaire“ sieht der Schönheitschirurg als Chance, hinter die glitzernde Fassade seiner vermeintlich makellosen Stadt Düsseldorf zu schauen: Für eine Woche verlässt er sein Heim seiner Familie und zieht in eine kleine Einzimmerwohnung im Arbeiterviertel Düsseldorf-Oberbilk. Der 41-Jährige lernt in der Woche die sozialen Probleme seiner Stadt hautnah kennen: Mehmet versorgt mit dem „Gutenachtbus“ Obdachlose, die in der Kälte frieren. Bei der „Firminusklause“ arbeitet er in einer Armenküche und hilft außerdem beim „Familiencafe“ mit, das Mütter bei der Erziehung ihrer Kleinkinder unterstützt.

Schönheitsklinik in Düsseldorf – Arteo Privatklinik GmbH

Kontakt
Arteo Privatklinik GmbH
Betül Akbas
Bülowstr. 14
40476 Düsseldorf
0211-94689410
verwaltung@arteo-klinik.de
http://www.arteo-klinik.de

Mode Trends Lifestyle

Hostessenagentur Pts und Modelagentur Model Pool erfolgreich auf der TOP HAIR International Trend & Fashion Days 2015 in Düsseldorf

Vom 28. bis zum 29. März 2015 findet auf dem Düsseldorfer Messegelände wieder die Fachmesse TopHair 2015 statt und macht auch in diesem Jahr die Stadt wieder zum Hotspot der europäischen Haarprofis. Auf den nunmehr elften Trend & Fashion Days trifft sich die ganze Branche – vom Newcomer bis zum Top-Akteur. Die Stars der Branche zeigen ihre aktuellen Kollektionen, Produkte, Farben und Trends und lassen sich bei den neuesten Techniken auch auf die Finger schauen. Erwartet werden wieder über 25.000 Besucher aus rund 15 Ländern, die sich auf die Fachkompetenz von rund 400 Ausstellern und Marken freuen können. Dafür sorgt die bewährte Kombination aus Fachmesse, Shows, Workshops sowie Kongress. Dazu die Messe Düsseldorf: “ Das hochwertige Ambiente der TOP HAIR DÜSSELDORF mit modernen Ständen sowie großzügigen Gängen und Kommunikationszonen bietet beste Voraussetzungen für erfolgreiche Gespräche mit bestehenden und neuen Kontakten“. Damit die Präsenz der beteiligten Unternehmen, Verbände und Akteure erfolgreich ist, bedarf es professioneller Unterstützung durch die am Ort tätigen Messedienstleister. Besonders engagiert zeigt sich seit vielen Jahren hier die Düsseldorfer Hostessenagentur Pts Marketing Services GmbH. Ihr Angebot an Messehostessen, Stand- und Service-Hostessen, Dolmetscher, Barkeeper und Promotionpersonal überzeugt immer mehr Aussteller. Aber auch die größte deutsche Modelagentur Model Pool ist stark auf dieser Messe vertreten. Gebucht werden insbesondere Standmodelle, aber auch Hair & Beauty-Models sowie Catwalk-Models. Mehr Informationen über die Messeagentur Pts gibt es auf der Webseite des Messepersonalvermittlers: www.pts-Services.com und Informationen über die Düsseldorfer Modelagentur Model Pool sind hier zu finden: www.Model-Pool.de

Einmalige Bühne für Friseurstars

Einmalig in Deutschland ist der 30 m lange Catwalk in der Showhalle 8a mit Tribünen für 2.000 Zuschauer. Bei den Shows in Düsseldorf wird künstlerischer Anspruch mit aufwändigen Choreographien verbunden. Hier erleben die Besucher unter anderem Inszenierungen von den Haarkünstlern Keller the school, die Performance-Virtuosen Lászlo Hajas und Frank Brormann für L“Oreal Professionel, Italienische Kreationen von Gandini, die Wella-Catwalk-Profis Bundy Bundy, Markus Herrmann und BrockmannundKnoedler, der Luxemburger Cyrill Hohl oder den perfekten Style von Mario Krankl und dem Goldwell Creative Team. Nach den grandiosen Auftritten des Vorjahres zeigt die britische Hochsteck-Legende Patrick Cameron in Düsseldorf erneut an beiden Tagen seine Kunst. Die Special Show am Samstagabend wird ganz besonders spektakulär: Das internationale Team von SASSOON präsentiert die Kollektionspremieren der Academy Collection „New Pop“ und der Salon Collection „Umbra“ live on stage. Im Anschluss steigt die legendäre TOP HAIR-Party. Die Premiumband „Goodfellas“ haben erstklassige Livemusik mit einer bunten Mischung aus Pop, Rock, Dance, R&B und Klassik im Gepäck. Hier ist für jeden das Passende dabei und in der Messehalle darf bis in die Nacht getanzt und gefeiert werden.

Workshops bieten Techniken, Tipps und Weiterbildung

Um höchstes handwerkliches Können und praktisches Wissen für den Salonalltag geht es auf den vier Workshopbühnen in Halle 8b. Internationale Größen wie Kertu Hair & Style, Ronald Reinholz, noon – individual hair, Frank Brormann & Stefan Honekamp, J.7 school, Keller the school, max, Bundy Bundy, Markus Herrmann, BrockmannundKnoedler, Jean Luc, TOM|CO., icono, Nusskern Friseure Hair Haus, KMS California, Paul Mitchell, Kemon, Gieseke, L“Anza, Farouk, Selective, KIS, Capelli Group/Glynt, Glynt Artistic Team, Mike Karg, Meininghaus, Davines oder amika zeigen ihre Interpretationen der aktuellen Trends, erklären Schnitte und Farbtricks.

Schnittfabrik mit neuen Elementen

Die Schnittfabrik der TOP HAIR DÜSSELDORF stellt das Wesentliche in den Mittelpunkt: Haareschneiden pur. Mit der Schere, dem Razor, der Haarschneidemaschine oder dem Messer. Aber der Schnitt ist nicht alles! In diesem Jahr werden in der „neuen“ Schnittfabrik erstmals auch die aktuellen Trendtechniken Flechten, Hochstecken, Blowdry, Extensions, Styling und Barbering vorgestellt. Die Besucher können alles hautnah verfolgen, selber ausprobieren und mit den Akteuren ins Gespräch kommen. Unter anderem zeigen die Top-Akteure Mike Karg, Dana Wittmann, Marco Wojach, Michael Lößel und Jörg Fahn (und viele weitere) ihre Kunst – authentisch, klar und in direktem Kontakt mit den Besuchern.

Hochkarätige Referenten im Kongress

Die TOP HAIR DÜSSELDORF bietet nicht nur in kreativer Hinsicht ein spannendes und vielseitiges Programm, sondern ist auch aus unternehmerischer Sicht lohnenswert. Im TOP HAIR Kongress vermitteln hochkarätige Referenten wie Regina Först, Trudelies Grigoletto, Wolf Davids, Caroline Krüll, Georg Ochs, Jörg Wilken, Martin Morgenstern, Thorsten Havener, Claus Bielz, Franz Pertsch oder Hans-Georg Pompe unternehmerisches Wissen rund um den Friseursalon.

Eine Eintrittskarte für alles

Die TOP HAIR DÜSSELDORF ist am Samstag, 28. März 2015, von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr (Einlass bis 19 Uhr, anschließend Eröffnungsshow und Party) und am Sonntag, 29. März, von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Für die Besucher gilt: Alles sehen für einen Preis. Mit einem gültigen Messeticket sind alle Programmpunkte inklusive: Ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, das in Europa seinesgleichen sucht. Eine online georderte Tageskarte kostet EUR 69, die Dauerkarte EUR 106 (der Ticketkauf an der Tageskasse ist jeweils EUR 5 teurer) – damit können Fachbesucher sowohl die Messe als auch sämtliche Shows, Workshops und Kongressveranstaltungen besuchen. Außerdem beinhalten die Tickets am Samstag und Sonntag den Eintritt zur parallel laufenden BEAUTY DÜSSELDORF. Bei der internationalen Leitmesse für Kosmetik, Nail, Fuß, Wellness und Spa sind 1.400 Aussteller und Marken vertreten; darüber hinaus gibt es Fachvorträge, Modenschauen und Meisterschaften. Außerdem erhalten die Besucher Eintritt zur make-up artist design show, Deutschlands einziger Fachmesse für Maskenbildner und Visagisten

Die pts Marketing Services GmbH, mit Sitz in Düsseldorf und Köln, vermittelt seit 1988 erfolgreich Personal für Messen, Kongresse, Promotions und Events. Im bundesweiten Pool mit ca. 6.000 Servicekräften befinden sich Info-, Service- und Fremdsprachen-Hosts/essen, Barkeeper, Promoter/innen, Produktpresenter/innen, Moderatoren/innen und Dolmetscher/innen in allen Landessprachen. Regelmäßige Schulungen des pts-Personals garantieren Professionalität sowie ein hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Ein ständig optimiertes Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie regelmäßige Qualitätskontrollen und After-Sales-Analysen sichern den anspruchsvollen pts-Standard.

Firmenkontakt
pts Marketing Services GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Pressekontakt
Pts Marketing Services GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
+49 (0) 211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Familie Kinder Zuhause

„Make-A-Wish“ setzt auf Impressions Kommunikation

Bekanntheit ausbauen

"Make-A-Wish" setzt auf Impressions Kommunikation

„Make A Wish“ erfüllt Kinderwünsche (Bildquelle: Make A Wish e.V.)

Die deutsche Wunscherfüllungsorganisation „Make-A-Wish“ setzt ab sofort auf die Kommunikations- und Marketingexpertise von Impressions Kommunikation. Ziel der Zusammenarbeit ist die Steigerung der Bekanntheit des Vereins. Außerdem wird Impressions beratend und unterstützend bei der Wunschbotschaftersuche aktiv werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Team von Susanne Fiederer professionelle Unterstützung in Sachen PR und Marketing erhalten“, erklärt Make-A-Wish-Geschäftsführerin Laura Eckerl. „Wir möchten in Deutschland mit unseren Aktivitäten noch bekannter werden und unseren Auftritt schärfen. Das ist allein nicht mehr zu meistern.“ Impressions Kommunikation ist seit Jahren für unterschiedlichste Charity-Organisationen aktiv, u. a. für die EAGLES in UK, die Driving Queens und die GOFUS – für Make-A-Wish und die Kooperationen des Vereins wollen die Düsseldorfer zunächst vor allem auf PR und Social-Media-Maßnahmen setzen. „Die Wunschgeschichten des Vereins“, sagt Impressions-Chefin Susanne Fiederer, „sind eine hervorragende Basis für Content in Print, TV und den sozialen Medien.“ Die Kommunikationsspezialistin aus Düsseldorf wird künftig auch das PR-Gesicht des Vereins und als direkte Ansprechpartnerin für die Medien arbeiten. Unterstützen wird die Agentur außerdem bei der Suche nach prominenten Wunschbotschaftern aus Politik, Wirtschaft, Film und Fernsehen. „Unsere Wunschbotschafter sorgen für zusätzliche Popularität“, so Laura Eckerl. „Sie leihen uns quasi Gesicht und Stimme und werden so zu Fürsprechern für unsere Idee.“ Bisherige Wunschbotschafter sind Corinna Wohlfeil, Anja Polzer, Jochen Reimer, Jochen Schweizer, Tetje Mierendorf und Philipp Kohlschreiber. Neben den prominenten Botschaftern setzt Make-A-Wish aber vor allem auf ehrenamtliches Engagement. „Unsere ehrenamtlichen Helfer bilden im Prinzip das Herzstück des Vereins“, so Eckerl. „Erst mit ihrem Engagement werden die Wünsche erfüllbar.“ Auch hier will Impressions künftig weitere Mitstreiter werben.

Die Idee des Vereins stammt aus den USA; hier geht die Make-A-Wish Foundation of America 1980 an den Start, nachdem eine Gruppe Gleichgesinnter dem siebenjährigen Christopher seinen Herzenswunsch, einmal Polizist zu sein, erfüllt hatte. Die Idee macht schnell die Runde, heute ist Make-A-Wish in über 35 Ländern vertreten, von den Vereinten Nationen als assoziierte Non-Governmental Organization (NGO) anerkannt und durch den Charity Navigator mit der höchsten Bewertung für besonders verantwortungsvollen Einsatz der Spenden ausgezeichnet. Make-A-Wish Deutschland e. V. gibt es seit 2008; gemeinsam mit der amerikanischen Mutterorganisation und den anderen Landesorganisationen sind weltweit bereits über 334.000 Wünsche von lebensbedrohlich erkrankten Kindern erfüllt worden. Damit ist die Organisation global die größte und renommierteste Wunscherfüllungsorganisation. „Wir sind stolz“, sagt Laura Eckerl, „dass wir Teil einer solchen weltumspannenden Organisation sind.“

Derzeit arbeitet das Team um Laura Eckerl an etlichen konkreten Wünschen, die noch in diesem Jahr erfüllt werden sollen. Deutschlandweit wird der Verein dabei von über 200 ehrenamtlichen Helfern unterstützt. Alle Projekte werden mit größter Sorgfalt begleitet. Der wichtigste Schritt vor der Wunscherfüllung ist das persönliche Kennenlernen. Denn: „Es geht immer um das Kind, um seine Wünsche und Bedürfnisse“, erklärt die Geschäftsführerin das Vorgehen des Vereins. “ Wir entscheiden nicht nach Posteingang, sondern immer für das Kind.“

Über die Make-A-Wish Foundation®
Die Make-A-Wish Foundation® erfüllt lebensbedrohlich erkrankten Kindern ihren langersehnten Wunsch, um ihnen Hoffnung, Kraft und Freude zu schenken. Einst im Jahre 1980 gegründet als eine Gruppe engagierter ehrenamtlicher Helfer, die den Wunsch eines kleinen Jungen, einmal Polizist zu sein, in Erfüllung gehen ließ, ist die Organisation heute die größte gemeinnützige Wunscherfüllungsorganisation weltweit. Während sich die Make-A-Wish Foundation® of America mittels ihrer 65 Ortsverbände der Wünsche von Kindern aus den USA, Guam und Puerto Rico annimmt, erfüllt die Make-A-Wish Foundation® International durch ihre Landesorganisationen die Wünsche von Kindern in 36 Ländern weltweit. Durch die großartige Unterstützung der Spender und Kooperationspartner sowie der weltweit mehr als 30.000 ehrenamtlichen Helfer konnte die Make-A-Wish Foundation® seit Gründung weltweit knapp 334.000 Kindern ihre Wünsche erfüllen. Weitere Informationen zur Make-A-Wish Foundation® International finden Sie unter www.worldwish.org sowie zur Make-A-Wish Foundation® of America unter www.wish.org.

Vorstandsvorsitzender Dr. Patrick Ams
„Eine wichtige Formulierung für Make-A-Wish®: Make-A-Wish® Deutschland e. V. will Hoffnung spenden, das Leben bejahen, Mut und Kraft schenken. Das ist die Mission und Kernbotschaft von Make-A-Wish®. Darum verwenden wir niemals die entmutigenden und beängstigenden Worte „todkrank“, „unheilbar“ oder „sterben“. Auch heben wir die Krankheit des Kindes oder seine medizinische Behandlung nicht in unangemessener Weise hervor. Wir tun dies aus Respekt gegenüber den Kindern und Familien. Daher verwenden wir die Formulierung „lebensbedrohlich erkrankt“, wenn wir vom Gesundheitszustand eines unserer Wunschkinder berichten. Wir möchten die Kinder im Kampf gegen ihre Krankheit unterstützen, indem wir ihnen durch die Wunscherfüllung Lebensfreude und Unbeschwertheit erlebbar machen. Wir bitten Sie, dies in Ihrer Berichterstattung möglichst auch zu berücksichtigen.“

Make-A-Wish® Deutschland e. V. erfüllt lebensbedrohlich erkrankten Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen drei und 18 Jahren ihren langersehnten Wunsch und schenkt ihnen und ihren Familien glückliche und unvergessliche Augenblicke und damit Hoffnung, Kraft und Lebensfreude. Der gemeinnützige Verein mit Sitz in München wurde im Juni 2008 gegründet und ist als eine von mehr als 35 Landesorganisationen der Make-A-Wish Foundation® International Teil eines internationalen Netzwerks mit herausragender Reputation. Weitere Informationen finden Sie unter www.makeawish.de.

Firmenkontakt
Make A Wish e.V.
Susanne Fiederer
Landwehrstraße 61
80336 München
+49 211 307153
+49 211 9304997
make-a-wish@impressions-kommunikation.de
http://www.makeawish.de/de/index.html

Pressekontakt
Impressions Kommunikation
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49 211 307153
+49 211 9304997
make-a-wish@impressions-kommunikation.de
www.impressions-kommunikation.de

Computer IT Software

Networkers AG informiert zum Software Defined Data Center

Moderne Virtualisierungstechnologie, historische Flitzer

Networkers AG informiert zum Software Defined Data Center

Das IT-Forum der Networkers AG findet in der Classic Remise Düsseldorf statt. (Bildquelle: Foto: a.tent.o-Zeltsysteme)

Die Networkers AG lädt zusammen mit dem Systemintegrator Controlware und den Herstellerpartnern Dell und Nutanix zum IT-Forum „Software Defined Data Center – Zukunftsvision oder Realität?“ ins Oldtimer-Zentrum Classic Remise in Düsseldorf. Teilnehmer an der halbtägigen Veranstaltung erfahren, welche Möglichkeiten ihnen die Migration auf ein Software Defined Data Center erschließt und worauf es beim Einsatz der innovativen Technologien zu achten gilt. Das kostenlose Event am 11. März 2015 umfasst neben vier Vorträgen auch eine Führung durch das Oldtimer-Museum.

Die Virtualisierung der Server hat es Unternehmen ermöglicht, die im traditionellen Rechenzentrum übliche Bindung von Applikationen und Hardware zu lösen. Data Center-Betreiber profitieren damit von höherer Flexibilität und Agilität und können ihre physischen Compute-Ressourcen besser auslasten. „Das Software Defined Data Center führt diesen Ansatz noch einen entscheidenden Schritt weiter und dehnt die Vorzüge der Virtualisierung auch auf die Bereiche Storage und Network aus“, erklärt Dr. Thomas Kretzberg, Vorstand der Networkers AG. „Die virtualisierten Ressourcen lassen sich dann über eine einheitliche Managementplattform orchestrieren, um IT-Services standardisiert und automatisiert – und damit wesentlich effizienter – bereitzustellen. Mit unserer Veranstaltung wollen wir unsere Kunden auf das enorme Potenzial von SDDC aufmerksam machen und sie bei der Zusammenstellung einer passgenauen Lösung unterstützen.“

Vortragsreihe mit renommierten SDDC-Experten

Das IT-Forum „Software Defined Data Center – Zukunftsvision oder Realität?“ der Networkers AG beginnt am 11. März 2015 um 9:00 Uhr. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen vier Redebeiträge namhafter Branchenexperten von Controlware, Dell und Nutanix:

– Adam Hufnagel, Business Development Manager für Application Delivery und Data Center bei Controlware, zeigt in der Keynote den Weg vom Hardware Defined zum Software Defined Data Center auf.

– Andre M. Braun, Germany Sales Director Storage bei Dell, informiert über die wichtigsten Aspekte rund um das Thema Software Defined Storage.

– Alexander Thiele, Director Dell Enterprise Solutions im Bereich Networking, stellt im Rahmen einer Live-Demo den Dell Ansatz für Software Defined Networking vor.

– Kurt Tomaschko, verantwortlich für den Bereich Großkunden Deutschland und Österreich bei Nutanix, beleuchtet die Rolle der Hardware im Zeitalter von SDDC auf der Basis von Hyper-converged Infrastructure.

Das Vortragsprogramm endet gegen 12:45 Uhr, im Anschluss folgen eine Diskussionsrunde und ein gemeinsamer Business Lunch in der Classic Remise. Eine Führung durch das Oldtimer-Museum mit wertvollen historischen Ausstellungstücken und durch die offenen Restaurationswerkstätten rundet das Event ab.

Das halbtägige IT-Forum richtet sich an Geschäftsführer und IT-, Netzwerk- und EDV-Verantwortliche, als Veranstaltungsort dient die Classic Remise, Harffstrasse 110a in 40591 Düsseldorf. Teilnahme und Verpflegung sind kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter http://www.networkers.de/events oder per E-Mail an event@networkers.de.

Über Networkers AG
Die Networkers AG ist Spezialist für Planung, Aufbau und Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen und idealer Partner für alle Fragen rund um die sichere Virtualisierung. Integrale Themenschwerpunkte wie Informationssicherheit, Datenkommunikation und Anwendungsbereitstellung beherrscht die Networkers AG seit vielen Jahren sicher und zuverlässig. Das Unternehmen ist zertifizierter Partner namhafter Hersteller von Netzwerk-, Infrastruktur- und Sicherheitswerkzeugen und betreut Kunden unterschiedlichster Branchen, darunter sowohl namhafte Großunternehmen als auch Unternehmen aus dem Mittelstand. Networkers gehört zur Controlware-Gruppe, die 2013 einen Jahresumsatz von 178 Mio. Euro erzielte und mit rund 600 Mitarbeitern und 15 Geschäftsstellen in den Top-Ten der deutschen Systemhäuser vertreten ist. Weitere Informationen finden Sie unter www.networkers.de.

Firmenkontakt
Networkers AG
Ole Kollbach
Bandstahlstraße 2
58093 Hagen
+49 (2331) 8095 270
Kollbach@networkers.de
http://www.networkers.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
+49 (9131) 81281-25
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Computer IT Software

Düsseldorfer Sushitaxi setzt auf Mobile Landing Page

ManThei Sushitaxi kommt mobilen Kunden mit einer teggee-Page entgegen

Düsseldorfer Sushitaxi setzt auf Mobile Landing Page

Die teggee-Page von ManThei Sushitaxi

Über einen Kollegen erfuhr der Düsseldorfer Sushitaxi-Unternehmer Gerd Röpke im November 2014 von teggee, dem Mobile Landing Page Builder. Zu diesem Zeitpunkt hatte Röpke gerade entschieden, die Website von ManThei Sushitaxi neu zu designen, um sie auch mobil nutzbar zu machen. Selbst intensiver Nutzer seines Smartphones wollte Röpke so den vielen Sushi-Freunden entgegenkommen, die schon seit Längerem am liebsten von unterwegs aus ihr japanisches Essen bestellen wollen. Nach näherer Beschäftigung mit teggee stand fest: Unabhängig davon, ob die neue Website für die mobile Nutzung optimiert würde, sollte eine mobile Landing Page den Zugriff zusätzlich vereinfachen.

„Mich haben vor allem der günstige Preis für das Gastronomie-Paket und das wirklich leicht zu bedienende Backend überzeugt“, sagt Gerd Röpke und fügt hinzu: „Für uns ist wichtig, dass wir zum Beispiel tagesaktuelle Angebote und die wöchentliche Mittagskarte rasch und einfach einpflegen können.“ So entstand in den ersten Januar-Wochen die teggee-Page von ManThei Sushitaxi. Ausgehend vom Content der bestehenden Unternehmenswebsite wurden genau die Informationen ausgewählt, die unterwegs für Kunden wichtig sind.
Seit dem 1. Februar 2015 ist die mobile ManThei-Sushitaxi-Seite unter pages.teggee.com/Sushitaxi im Testbetrieb, und Gerd Röpke hat damit begonnen, den zugehörigen QR-Code zu verbreiten. „Natürlich wird der Code zukünftig auf allen unseren Drucksachen und vor allem den Bestellfoldern erscheinen“, berichtet der Sushitaxi-Chef. Außerdem, so Röpke weiter, werden sofort Aufkleber mit dem Code gedruckt, um auch existierende Folder und Flyer damit versehen zu können. „Vielleicht lassen wir sogar spezielle Kärtchen mit dem QR-Code drucken, die unsere Lieferfahrer den Kunden überreichen“, ergänzt der Geschäftsführer, der sich völlig im Klaren darüber ist, dass der Nutzwert seiner neuen teggee-Page im Wesentlichen davon abhängt, dass möglichst viele Kunden den QR-Code scannen und so die Sushitaxi-Page in ihren Smartphones zum schnellen Aufruf speichern.

Die ersten Reaktionen aus dem Kreis der Stammkunden sind übrigens positiv, und bereits in den ersten Tagen ging eine erfreulich große Zahl an Bestellungen über den Link auf der teggee-Page ein. „Wir sind gespannt, wie sich die Resonanz entwickelt“, meint Gerd Röpke und kündigt an, nach ein paar Monaten über den Erfolg der mobilen Landing Page zu berichten.

Über ManThei Sushtaxi
Die absolut japan- und sushibegeisterten Düsseldorfer Arno ManThei und Gerd Röpke stellten 1999 fest, dass es in Düsseldorf zwar viele japanische Restaurants gibt, jedoch kein einziges, das die leckeren Häppchen zu jeder Tageszeit nach Hause oder ins Büro liefert. Gemeinsam mit ihrem japanischen Freund und Sushi-Meister Shu Onishi gründeten sie daher im Januar 2000 das erste Sushitaxi Düsseldorfs, das sushitaxi ManThei ( www.sushitaxi.de ). Im März 2014 wurde zudem eine Filiale im Ruhrturm Essen eröffnet.

teggee® ist der Mobile Landingpage Builder, eine Entwicklung des Luxemburger Softwarehauses Eurobase GmbH. Mit teggee® kann jeder in Minuten eine mobile Website bauen, die auf ein Thema fokussiert mit jedem mobilen Browser auf jedem mobilen Gerät (Smartphone, Tablet) mit jedem Betriebssystem (iOS, Android, Windows) betrachtet und genutzt werden kann.

teggee® erzeugt automatisch einen QR-Code mit dem Link zur mobilen Landingpage. Der Link kann vom Ersteller einer teggee-Page aber auch direkt per Mail oder SMS, sowie über einen NFC-Tag oder per iBeacon verbreitet werden.
Damit bietet sich eine teggee-Page als Informationsmedium für eine Vielzahl an Anwendungsszenarien an. Für eine Auswahl an Szenarien bietet teggee® innerhalb seines flexiblen Preismodells passende Lösungen an, die online über www.teggee.com bestellbar sind. Mithilfe eines Systems webbasierter Formulare werden die Sektionen und Inhalte einer teggee-Page erzeugt und können jederzeit aktualisiert werden.

Kontakt
Eurobase GmbH
Peter Kühnel
Fausermillen 17
6689 Mertert
.: +352 74 92 92 – 35
+352 74 00 44
peter.kuehnel@eurobase.lu
www.eurobase.lu

Internet E-Commerce Marketing

Lieferando und blowUP media feiern mit den Jecken

Online-Lieferservice wirbt in Karnevalshochburgen auf fünf Riesenposter-Flächen / Kreation kommt von Stammbetreuer fhain ideas

Lieferando und blowUP media feiern mit den Jecken

Lieferando wirbt zu Karneval auf Riesenpostern von blowUP media in den Karnevalshochburgen. (Bildquelle: blowUP media)

Düsseldorf, 04. Februar 2015. Ab 12. Februar startet in den Karnevalshochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz wieder der Straßenkarneval. Bereits jetzt wirbt der Online-Lieferservice Lieferando in diesen Städten bei der mobilen Zielgruppe für seinen Bestell-Service. Auf fünf Riesenpostern von blowUP media mit Größen von bis zu über 300 Quadratmetern präsentiert das Unternehmen saftige Hamburger oder eine Pizza im XXL-Format mit Sprüchen wie „Jeder Jeck isst anders.“, „Biste jeck?“ oder „Wolle mer se reinlasse?“.

„Der Hunger kommt beim Feiern“, erklärt Jörg Gerbig, Geschäftsführer von Lieferando. „Karneval ist für uns ein guter Anlass, die Menschen unterwegs zu erreichen. Wir sind sicher, dass gerade zu den „tollen Tagen“ mehr bestellt als selbst gekocht wird. Die Bestellung bei Lieferando geht ganz bequem vom heimischen PC aus, oder eben unterwegs über unsere App.“ Gerbig ist vor allem vom Medium überzeugt: „Riesenposter sind aufgrund ihrer Größe besonders aufmerksamkeitsstark, so dass unsere Karnevalsmotive von den Jecken optimal wahrgenommen werden.“

Lieferando investiert schon seit längerer Zeit gezielt in Out-of-Home und insbesondere in Riesenposter, um neue Kunden zu gewinnen und weitere Bestell-Restaurants in ganz Deutschland zum Mitmachen zu animieren. „Unsere Werbung zeichnet sich durch flotte Sprüche aus. Gerade zu Karneval haben wir Narrenfreiheit“, so Gerbig. Für die Kreation der Motive ist die Berliner Agentur fhain ideas verantwortlich, die seit 2013 für Lieferando tätig ist. „Wortspiele und Kalauer gehören zum Karneval, wie die Maß zum Oktoberfest – daher passt unsere Kampagnen-Idee perfekt zum närrischen Treiben“, so Creative Director Alf Frommer von der Berliner Kreativschmiede fhain ideas. Die Riesenposter befinden sich an zentralen und hochfrequentierten Standorten, etwa am Bahnhof in Mainz, auf der Luxemburger Straße in Köln oder am Worringer Platz in Düsseldorf.

Markus Stahmer, Country Director blowUP media: „Lieferando hat von der großen Aufmerksamkeit, die ein Riesenposter erzielt, bereits profitiert. Die Bestellungen sind mit der bisherigen Kampagne auf Riesenpostern sprunghaft gestiegen. Ein direkter Beweis, dass Out-of-Home Werbung der perfekte Hub in andere Kanäle ist.“

Bildmaterial zu „Lieferando“ erhalten Sie unter:
Bilder_blowUP

Weiteres Bildmaterial finden Sie in unserem Media Center:
Presse_blowUP media
Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis „blowUP media“ auf.

Über blowUP media
blowUP media, ein Unternehmen der Ströer Gruppe, ist Spezialist für premium large-format Außenwerbeflächen von 100 bis über 17.000 Quadratmetern. Riesenposter von blowUP media bieten Marken Raum für emotionale Bilder und große Botschaften, sie erreichen dabei die Zielgruppen an den zentralen Stellen vieler europäischer Metropolen – analog, digital oder interaktiv. Rund 300 Standorte vermarktet das Unternehmen und betreibt damit das größte Netzwerk für premium large-format Werbeträger in Europa. In 11 Städten ist blowUP media mit einem eigenen Büro präsent und Ansprechpartner für Werbungtreibende und Kommunen. Mit prämierten Projekten wie dem interaktiven Riesenposter für VW in Berlin, PoS-nahen Standorten wie der Düsseldorfer Königsallee und einzigartigen Denkmalverhüllungen wie dem Kensington Palace in London oder der Frankfurter Alten Oper setzt das Unternehmen immer wieder Maßstäbe bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes. Als erfolgreicher Partner im Markenbildungsprozess macht blowUP media Kampagnen zum Event und damit zum „talk of town“.

Mehr dazu unter www.blowup-media.de.

Firmenkontakt
blowUP media
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Pressekontakt
blowUP media GmbH
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Sport Vereine Freizeit Events

Boot 2015 war erfolgreich für die Düsseldorfer Hostessenagentur pts

Boot 2015 war erfolgreich für die Düsseldorfer Hostessenagentur pts

Nicht nur die Erwartungen der Messe Düsseldorf wurden bei der diesjährigen boot erfüllt, auch die Branche und die für die Messe arbeitenden Dienstleister konnten zufrieden sein. Über 240.000 Besuchern sorgten bei den rund 1.700 Ausstellern für gute Stimmung. Boots- und Wassersportler aus rund 60 Ländern reisten nach Düsseldorf, um sich in 17 Messehallen über Bootspremieren, neue Wassersportgeräte, Ausrüstungen und maritime Dienstleistungen zu informieren. Dazu Torsten Fuhrberg, Geschäftsführer der Düsseldorfer Messe-Service-Agentur Pts, die seit vielen Jahren Messepersonal auf der Boot stellt: “ Wir konnten zwar nicht an das Vorjahresergebnis anknüpfen, aber dennoch haben bei uns 18 Aussteller Messehostessen, Dolmetscher, Barkeeper und Promotion-Personal gebucht. Gefreut hat es uns, dass wir mit Honda und Minelab zwei neue Kunden an Bord nehmen konnten“. Bei Minelab handelt es sich um den Anbieter von “ The worlds best Metal Detection Technologies“ und pts konnte mit seinen Promotionkräften mit dazu beitragen, dass dieser Aussteller auf der Messe beachtet wurde.

Pts freut sich auf die nächste Boot 2016, die vom 23. bis 31. Januar wieder auf dem Düsseldorfer Messegelände stattfinden wird. Weitere Informationen über die Messeagentur Pts GmbH gibt es auf der Webseite des Messe-Personalvermittler: www. Pts-services.com

Die pts Marketing Services GmbH, mit Sitz in Düsseldorf und Köln, vermittelt seit 1988 erfolgreich Personal für Messen, Kongresse, Promotions und Events. Im bundesweiten Pool mit ca. 6.000 Servicekräften befinden sich Info-, Service- und Fremdsprachen-Hosts/essen, Barkeeper, Promoter/innen, Produktpresenter/innen, Moderatoren/innen und Dolmetscher/innen in allen Landessprachen. Regelmäßige Schulungen des pts-Personals garantieren Professionalität sowie ein hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Ein ständig optimiertes Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie regelmäßige Qualitätskontrollen und After-Sales-Analysen sichern den anspruchsvollen pts-Standard.

Firmenkontakt
pts Marketing Services GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Pressekontakt
Pts Marketing Services GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
+49 (0) 211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com