Tag Archives: Dünger

Immobilien Bauen Garten

Rasenpower für die kalten Tage

Plantop Herbstrasendünger mit kräftigender Langzeitwirkung

Rasenpower für die kalten Tage

Liefert Power für die kalten Tage: Plantop Herbstrasendünger

Damit es dem Rasen auch in der kalten Jahreszeit gut geht und er im Frühjahr in Bestform starten kann, treffen erfahrene Gärtner jetzt Vorsorge. Mit einer gezielten Düngung – zum Beispiel mit dem speziell dafür konzipierten Plantop Herbstrasendünger – bereiten sie den Rasen auf Nässe im Herbst und Kältephasen im Winter vor.

Der mineralische Dünger aus der Plantop-Reihe der Gregor Ziegler GmbH ( www.ziegler-erden.de) bietet zum einen den Schutzschild mit Sofortwirkung für den herbstlichen Rasen. Zum anderen sorgt die Rezeptur durch ihre kräftigende Langzeitwirkung mit Blick auf das Frühjahr für einen guten Start mit sattem, dichten Grün. „Die Pflanzenzellen werden durch die Düngung gestärkt und können regenerieren, die Frost- und Krankheitsanfälligkeit sinkt“, erklärt Geschäftsführer Matthias Ziegler dazu.

Verantwortlich dafür zeichnen die hochwertige, fein abgestimmte Nährstoffkombination des Produkts. Der hochwertige Qualitätsdünger minimiert zudem den Schneeschimmelbefall mit der typisch fleckigen Braunfärbung des Rasens. Ein hoher Anteil an Kalium bei gleichzeitig relativ kleiner Stickstoffkonzentration wirkt gezielt vorbeugend und kräftigend. Der ideale Zeitpunkt für die Herbstdüngung liegt in den Monaten September und Oktober.

Plantop Herbstrasendünger ist im praktischen 5-kg-Beutel in den Gartenabteilungen vieler Baumärkte, aber auch in Gartenfachmärkten erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 9,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den „Privatgärtner“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Umweltprojekt rettet See und ermöglicht die Gewinnung eines hocheffizienten Bio-Düngers

Das Duisburger Startup-Unternehmen „Saproplant“ holt den spurennährstoffreichen Dünger nach Deutschland

Umweltprojekt rettet See und ermöglicht die Gewinnung eines hocheffizienten Bio-Düngers

Saproplant Themenbild

„Wenn es ein Wunder ist, dann ein Wunder der Natur“, sagt Vladyslav Golub und meint damit den von ihm künftig unter dem Markennamen „Saproplant“ angebotenen sapropelhaltigen Super-Dünger. Der studierte Wirtschaftsingenieur und Unternehmensgründer befasst sich bereits seit Jahren mit dem hoch effizienten Einsatz von Sapropel-Faulschlamm als Bio-Dünger in der Landwirtschaft.

Aber der Reihe nach.

„Hilfe für den Übergang der Republik Belarus zur grünen Wirtschaft“ heißt das aktuelle, von den Vereinten Nationen durchgeführte und von der Europäischen Union finanzierte Entwicklungsprogramm (UNDP) für Weißrussland.
Eine besondere Initiative, die aus diesem Programm hervorgegangen ist, widmet sich der Regeneration des größten Sees der weißrussischen Region Polesien, dem Tscherwonoje-See. Tatsächlich sieht man von ihm nicht viel. Lediglich eine Mauer aus Schilf und Rohrkolben. Bei einer Messung im Jahr 2016 soll die Wassertiefe im Schilfdickicht gerade einmal 40 Zentimeter betragen haben.

Darunter finden sich meterdicke Sedimentablagerungen, die sich in Tausenden von Jahren angesammelt haben. Eine besondere Sedimentschicht bildet das Sapropel. Es entsteht unter natürlichen Bedingungen am Grund nährstoffreicher stehender Gewässer – und zwar durch die biochemische Umwandlung organischen Materials bei Abwesenheit von Sauerstoff. Zusammen mit vorhandenen Tonpartikeln im Sediment, bildet die umgewandelte organische Substanz schlammige Massen, die durch Metallsulfide grau bis tiefschwarz gefärbt sind (Quelle: Wikipedia).

Dies ist der Rohstoff, der zur Herstellung unterschiedlichster Industrieprodukte dient. Gerade in der Landwirtschaft spielen Sapropele ihre Vorzüge aus, denn sie sind natürliche Stimulatoren des Wachstums, umweltfreundlich und ungefährlich für Mensch und Tier.

Aufgrund der langsamen Löslichkeit, welche die Substanzen im Sapropel mit sich bringen, ist eine andauernde ausgewogene Ernährung der Pflanzen mit allen Spurennährstoffen gewährleistet. Der Einsatz von Sapropel-haltigem Dünger erhöht den Ertrag von Getreide, Gemüse sowie Wurzelgemüse. Zudem befördert er die Mengen an Vitaminen und Proteinen in den Produkten des Pflanzenanbaus.
So erreichten beispielsweise Getreidebauern mit dem Einsatz von Sapropel-Dünger in einzelnen Betrieben eine Ausbeute von 100 statt 70-80 Zentnern Getreide pro Hektar.

Besonders positiv wirkt sich auf den Abbau von Sapropel aus dem Tschernowoje-Sees aus, dass es im Umfeld des Sees keine Industrieanlagen gibt, die schädliche Abflüsse in den See einleiten könnten.

Vladyslav Golub will mit seinem Startup nun für die Verfügbarkeit des Superdüngers in Deutschland sorgen, nimmt er doch seit Jahren die erschreckenden Nachrichten über Umweltschäden durch unsachgemäßen Einsatz chemischer Düngemittel oder auch die Überdüngung von Ackerflächen durch Gülle wahr.

Weitere Informationen und wissenschaftliche Verlinkungen auf www.saproplant.com

Saproplant ist eine eingetragene Marke des gleichnamigen Startups von Vladyslav Golub aus Duisburg. Ziel des Unternehmens ist es, hauptsächlich aus Umweltprojekten und unter umweltfreundlichen Bedingungen generiertem Sapropel, hochwirksame Spurennährstoff-Düngemittel anzubieten. Ein Beispiel hierfür ist das von der EU finanzierte und den Vereinten Nationen durchgeführte Umweltschutzprojekt am Tschernowoje-See in Weißrussland. Der zugewucherte und unter Sauerstoffarmut leidende See wird wiederbelebt, das im Sediment befindliche Sapropel separiert und mit seinen hochwirksamen Düngemittel-Eigenschaften vermarktet. Weitere Informationen und wissenschaftliche Verlinkungen auf www.saproplant.com

Firmenkontakt
Saproplant Naturdünger und Spurennährstoff Dipl.- Wirt. Ing. (FH/UA) Vladyslav Golub
Vladyslav Golub
Usedomstraße 1
47167 Duisburg
0178-55 313 20
0203-3929411
info@saproplant.com
http://saproplant.com/

Pressekontakt
xsBO Agentur
Burkhard Küppers
Hansastraße 87a
47799 Krefeld
02151-1503780
02151-1503455
info@xsbo-agentur.de
http://www.xsbo.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Infografik der AGRAVIS Raiffeisen AG zum Thema Gülle

Infografik der AGRAVIS Raiffeisen AG zum Thema Gülle

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig.

Die AGRAVIS-Infografik des Monats bietet schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness und aus der „AGRAVIS-Welt“.

Wie viel flüssiger Wirtschaftsdünger und wie viel Festmist werden in Deutschland auf den Feldern ausgebracht? Woraus besteht Gülle eigentlich? Wodurch sind die Ausbringungstechniken effizienter geworden? Wie unterstützt AGRAVIS die Landwirte beim Thema novellierte Düngeverordnung?
Antworten gibt es in der AGRAVIS-Infografik des Monats März.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau.
Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit über 6.000 Mitarbeitern mehr als 6 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Immobilien Bauen Garten

Gesunder Rasen bis ins Frühjahr

Plantop Herbstrasendünger zur Stärkung der Gräser vor dem Winter

Gesunder Rasen bis ins Frühjahr

(Bildquelle: @ Gregor Ziegler GmbH)

Dicht, strahlend grün und saftig. So stellen sich Gartenliebhaber ihren Rasen in Bestform vor. Damit dieser auch ins kommende Frühjahr wieder in Bestform starten kann, treffen Hobby- und Profigärtner bereits im Herbst vorsorgliche Maßnahmen. Mit einer gezielten Herbstrasendüngung – z. B. mit Plantop Herbstrasendünger – bereiten sie den Rasen auf die Nässe- und Kälte-Strapazen des Spätherbsts und Winters schützend vor.

Schutz der kalten, feuchten Jahreszeit – Kraft im Frühjahr
Der mineralische NPK-Dünger aus der Plantop-Reihe der Gregor Ziegler GmbH vereint schützende Sofortwirkung im Herbst mit kräftigender Langzeitwirkung für das Frühjahr. Die Pflanzenzellen werden dadurch gestärkt und regeneriert, die Frost- und Krankheitsanfälligkeit in den Wintermonaten gesenkt. Im Frühjahr sorgt die Rezeptur für einen guten Start mit sattem und dichtem Wuchs der Gräser. Verantwortlich dafür zeichnen unter anderem die hochwertige, spezielle Nährstoffkombination und der besonders hohe Kaliumanteil im Produkt. Plantop Herbstrasendünger minimiert außerdem die bei Gärtnern ungeliebte Gefahr des Schneeschimmelbefalls – eine Nassfäuleerkrankung des Rasens, welche eine fleckige Braunfärbung nach sich zieht. Ein hoher Anteil an Kalium bei gleichzeitig relativ kleiner Stickstoffkonzentration wirkt dem Befall gezielt entgegen.

Tipp1: Zeitpunkt der Herbstrasendüngung
Der ideale Zeitpunkt für die Herbstdüngung liegt in den Monaten September und Oktober.

Tipp 2: Rasensand als ideale Ergänzung
Rasenflächen sind in der Regel vielfältigen Belastungen ausgesetzt. So kann die oberflächliche Bodenverdichtung zu schlechter Luft- und Wasserführung führen. Eine Verschlechterung der Bodenstruktur stellt sich dann ein. Die verringerte Vitalität der Grasnarbe sorgt für unzureichende Durchlüftung und letztendlich entsteht Unkraut. Der Plantop Rasensand der Gregor Ziegler GmbH hält dagegen. Er sorgt mit seiner speziellen, natürlichen Formel für sattes Grün und ist eine ideale Ergänzung für einen vitalen Rasen.

Plantop Herbstrasendünger ist im praktischen 5-kg-Beutel in den Gartenabteilungen ausgewählter Baumärkte sowie in Gartenfachmärkten erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 9,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den „Privatgärtner“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Raimund Spandel
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Infografik der AGRAVIS zum Thema Dünger in Deutschland

Infografik der AGRAVIS zum Thema Dünger in Deutschland

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist eines der größten und ergebnisstärksten
Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist das Agribusiness. AGRAVIS versteht sich als Partner im ländlichen Raum. Die Landwirtschaft und ihr Umfeld beinhalten sehr vielfältige Faktoren, die unser aller Leben beeinflussen. Diese Faktoren den Verbrauchern in Daten und Zahlen zu erklären, ist dem Agrarhandels-Unternehmen sehr wichtig.
Die AGRAVIS-Infografik des Monats bietet schnelle und kompakte Informationen zu verschiedenen Themen aus dem Agribusiness und aus der „AGRAVIS-Welt“.

Welche und wie viele Düngemittel werden in Deutschland abgesetzt? Was kostet das? Welche Nährstoffarten werden in mineralischen Düngemitteln genutzt? Wie entlastet AGRAVIS veredlungsstarke Regionen von überschüssigem Wirtschaftsdünger?
Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es in der AGRAVIS-Infografik des Monats Juli.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Geschäftsfeldern Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie, Bauservice und Raiffeisen-Märkte.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit mehr als 6.000 Mitarbeitern über 6 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Immobilien Bauen Garten

Pro Natur: Neuer Dünger fürs Hochbeet-Befüllsystem

Pro Natur: Neuer Dünger fürs Hochbeet-Befüllsystem

(Bildquelle: @ Gregor Ziegler GmbH)

Das nachhaltige, innovative Hochbeet-Befüllsystem der Gregor Ziegler GmbH hat sich mittlerweile am Markt etabliert. Es bietet Hobbygärtnern erstmalig in drei Schritten den professionellen Weg zum eigenen Qualitäts-Hochbeet. Neu ist, quasi als vierte Stufe, ein speziell konzipierter, ökologischer Hochbeetdünger.

Neu: Pro Natur Hochbeetdünger

Der neue Hochbeetdünger besteht aus natürlichen Rohstoffen, die auch für den ökologischen Landbau geeignet sind. Die hochwertige Profimischung mit hohem Anteil an Hornspänen unterstützt gesundes Pflanzenwachstum, das Bodenleben wird angeregt sowie die Humusbildungen verbessert. Die Kombination aus organischen, langsam fließenden Nährstoffen und leicht löslichen Nährstoffformen gewährleistet die Sofort- und Langzeitversorgung der Kulturen von bis zu fünf Monaten. Der Dünger steht für kräftiges Wachstum, gesunde Pflanzen und reiches, schmackhaftes Erntegut.

Hochbeetsystem – jetzt mit vier abgestimmten Stufen

Mit dem jetzt vierstufigen System stellt die Gregor Ziegler GmbH das erste Komplettsystem für Hochbeetbefüllungen her. Die Grundfüllung aus bestem, naturreinem Nadelholz ist mit ihrer groben Struktur besonders robust und speziell als Basismaterial geeignet. Dieser erste Schritt sorgt für einen gut durchlüfteten und vor allem stabilen Boden im Hochbeet. Für eine gesunde Mittelschicht zeichnet im zweiten Schritt ein hochwertiger Hochbeet-Kompost mit Gartenfaser verantwortlich. Die Mischung aus hochwertigem Grünkompost und einer gütegesicherten Holzfaser ( TIMPOR) genügt höchsten Ansprüchen. Den oberen Abschluss bildet die qualitativ überzeugende Bio-Hochbeet-Erde, die ein harmonisches Wachstum und lohnende Ernteerträge gewährleistet.

Die natürlichen, torffreien Rezepturen der Ziegler Hochbeet-Produkte tragen den Bio-Grünstempel der Ökoprüfstelle. Das komplette Befüllsystem wird über Gartenfachmärkte und die Gartenabteilungen vieler Baumärkte vertrieben. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen für die 40-Liter-Packung Hochbeeterde bei 7,99 Euro, für die 40-Liter-Packung Hochbeetkompost und die 50-Liter-Packung Hochbeet-Grundfüllung bei jeweils 5,99 Euro. Der neue Hochbeetdünger kostet in der 2,5-kg-Packung ab 6,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den „Privatgärtner“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Manfred Melzner
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Immobilien Bauen Garten

Plantop Herbstrasendünger: Herbstdüngung für gesunden Rasen im Frühjahr

Plantop Herbstrasendünger: Herbstdüngung für gesunden Rasen im Frühjahr

(Bildquelle: Gregor Ziegler GmbH)

Der Hochsommer hat dieses Jahr auf sich warten lassen. Der Rasen vielerorts dankt es – nicht ausgebrannt oder vertrocknet steht er noch relativ gut in Saft und Kraft. Doch gerade dem saftigen Grün verlangen Nässe und Kälte der späten Herbsttage sowie die Wintermonate alles ab. Auf die bevorstehenden Strapazen bereiten Hobby- und Profigärtner den Rasen am besten mit einer speziellen Herbstrasendüngung – z. B. mit Plantop Herbstrasendünger – vor und legen so die Grundlage für sattes Grün im kommenden Frühjahr.

Frostgeschützt durch den Winter

Der Spezialdünger aus der Plantop-Reihe der Gregor Ziegler GmbH ist ein mineralischer NPK-Dünger mit Sofortwirkung im Herbst und Langzeitwirkung für das Frühjahr. Hochwirksam kräftigt und regeneriert er dabei die Pflanzenzellen im Herbst, senkt die Frost- und Krankheitsanfälligkeit in den Wintermonaten und sorgt für einen gesunden Start mit kräftigem und dichtem Wuchs der Gräser im Frühjahr. Die hochwertige, spezielle Nährstoffkombination und der besonders hohe Kaliumanteil führen zu sichtbaren Ergebnissen: Mit Plantop Herbstrasendünger treibt das Grün bereits im zeitigen Frühjahr wieder satt und gesund aus.

Hoher Kaliumanteil gegen Schneeschimmelbefall

Das Ausbringen minimiert darüber hinaus die Gefahr des Schneeschimmelbefalls – eine Nassfäuleerkrankung des Rasens, die vielen Gärtnern zu schaffen macht und mit einer unschönen, fleckigen Braunfärbung verbunden ist. Der Spezialdünger wirkt hier mit einem hohen Anteil an Kalium bei relativ geringer Stickstoffmenge entgegen.

Tipp: Der ideale Zeitpunkt für die Herbstdüngung liegt in den Monaten September und Oktober.

Plantop Herbstrasendünger steht im praktischen 5-kg-Sack in den Gartenabteilungen vieler Baumärkte sowie in Gartenfachmärkten im Regal, unverbindliche Preisempfehlung ab 9,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den „Privatgärtner“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Manfred Melzner
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Immobilien Bauen Garten

Gartenpflege-Tipps vom Rasenprofi Schwab

Herbstpflege: So wird der Rasen winterfest!

Gartenpflege-Tipps vom Rasenprofi Schwab

Schöner Rasen – Gartenpflege im Herbst

München, 27. September 2013 – Wenn sich im Herbst der Sommer verabschiedet und die Tage kürzer werden, ist es höchste Zeit, den Garten gut für die kalte Jahreszeit zu präparieren. Die fünf wichtigsten Experten-Tipps dazu, wie Hobbygärtner ihren Rasen optimal vorbereitet in den Winterschlaf schicken, gibt der Rasenprofi Schwab Rollrasen.

1.: Die Herbstdüngung: Damit er die kalte Jahreszeit gesund übersteht, braucht der Rasen genügend Nahrung. Darum ist es besonders wichtig, ihn vor dem Winter noch einmal gut zu füttern. Denn je satter der Rasen in die Ruhephase geht, umso grüner und gesünder „wacht“ er im Frühjahr wieder auf. Die Herbstdüngung beugt Mangelerscheinungen wie etwa Pilzerkrankungen vor und sollte ab jetzt bis spätestens Ende Oktober erfolgen. Entgegen den Empfehlungen der Fachliteratur, gibt Schwab aufgrund langjähriger eigener Erfahrungswerte den Tipp, die Herbstdüngung analog zu den anderen Düngegängen hierzulande – also in Regionen mit kalten Wintern und Schneefall – ebenfalls mit einem stickstoffhaltigen Dünger durchzuführen. Am besten düngen Hobbygärtner mit der ausgewogenen Schwab Rollrasendünger-Mischung. Diese gibt es auch ganz bequem als Abo – einfach bestellen, und der Dünger wird 4x pro Jahr rechtzeitig geliefert.

2.: Der letzte Schnitt: Für den letzten Mäh-Gang gilt: Er ist dann fällig, wenn der Rasen aufhört zu wachsen – meist gegen Ende Oktober. Er sollte dann vor dem Winter noch einmal gemäht werden. Dabei ist es wichtig, dass die gewohnte Schnitthöhe beibehalten wird – sprich er sollte weder höher noch tiefer geschnitten werden als sonst.

3.: Bewässerung einstellen: Im Herbst, wenn Sonne und Wärme nachlassen, benötigt der Rasen weniger Wasser, d.h. die Bewässerung kann langsam eingestellt werden. Ist der Rasen zu nass, drohen insbesondere im Herbst diverse Pilzerkrankungen, die sich so größtenteils vermeiden lassen. Einzige Ausnahme bilden plötzliche, spätsommerliche Wärmeeinbrüche – dauern diese an, so gilt nach wie vor: Einmal pro Woche wässern mit 15 bis 20 Litern pro Quadratmeter.

4.: Laub absammeln: Damit der Rasen auch in der dunklen Jahreszeit genug Licht bekommt, ist es wichtig, regelmäßig herunter gefallenes Laub anzusammeln. Bleibt das Laub auf dem Rasen liegen, bekommt der Rasen kein Licht und wird gelb und anfällig für Pilzinfektionen – insbesondere wenn er im Winter zusätzlich unter einer Schneedecke liegt.

5.: Mondphasen beachten – jetzt auch per App! Der Mond übt auch auf Pflanzen großen Einfluss aus. So gibt z.B. besonders wirkungsvolle Tage für das Mähen oder Düngen. Diese stehen Tag für Tag im Rasenpflegekalender von Schwab. Den hilfreichen Kalender mit den Mondterminen und vielen zusätzlichen Tipps rund um die Rasenpflege gibt es auch als praktische Gratis-App für Smartphones und Tablets im Apple- und Google-Store. Einfach nach „Rollrasen“ suchen und downloaden.

Bildrechte: Schwab Rollrasen

Die Schwab Rollrasen GmbH mit Firmensitz im bayerischen Waidhofen ist der größte deutsche Rollrasenanbauer – mit 300 verschiedenen Rollrasen-Varianten im Portfolio. Seit seiner Gründung 1969 hat sich das weltweit agierende Unternehmen zum europäischen Innovationsführer seiner Branche entwickelt. Aus der Ideenschmiede des erfolgreichen Familienbetriebs stammen zahlreiche Produkterfindungen und Patente, die heute Branchenstandard sind. Dazu zählen u.a. Großrollen, spezielle Verlegemaschinen und besondere Rasenmischungen.

Kontakt
Schwab Rollrasen GmbH
Günther Schwab
Haid am Rain 3
86579 Waidhofen
08252-9076-0
info@horst-schwab.de
http://www.schwab-rollrasen.de

Pressekontakt:
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
ff@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Immobilien Bauen Garten

Gartpro.de – Saatgut und Gartenzubehör vom Profi

Der Garten-Online-Shop Gartpro.de bietet eine große Auswahl von Produkten rund um das Thema Garten. Machen auch Sie Ihren Garten zu einem der schönsten Orte der Welt. Zubehör, Tipps und Ideen gibt es natürlich bei Gartpro.

Gartpro.de - Saatgut und Gartenzubehör vom Profi

Der Onlineshop von gartpro

Münster, den 15.08.2013: Garten Meyer aus Münster ist Ihr Gartenfachmarkt seit 1947. Als Fachbetrieb für Saatgut und Gartenzubehör von namhaften Herstellern, ist die Kernkompetenz direkt in den Webshop mit eingeflossen. Mit dem Online Shop unter gartpro.de wird nun der E-Commerce Kanal bedient. „Auch unsere Kunden zieht es in das Internet. Der Trend zu einer gut strukturierten Online Präsenz war daher unausweichlich“, sagt Marcus Meyer, der mächtig stolz auf den gut sortierten Online Shop sein kann. Ein klares Design, sowie gute Menüführung zeichnen den Garten Webshop aus. Das perfekt abgestimmte Sortiment glänzt weiterhin mit attraktiven Preisen. Der kinderleichte Bestellprozess rundet den gelungen Internetshop ab.

Kundenservice wird groß geschrieben

Ein besonderes Augenmerk legt Gartpro auf den Kundenservice. Neben einem Kontaktformular für Onlineanfragen, gibt es weiterhin eine Hotline für eine Produktberatung. Damit kann man direkt vom Garten-Profi erfahren, welches Produkt das Beste für die jeweilige Anforderung ist. Aber auch die Trusted-Shop Zertifizierung gibt ein sicheres Gefühl beim Onlineshoppen. Dass der Bestellprozess durch ein SSL- Sicherheitszertifikat vor Fremdzugriff geschützt ist, unterstreicht noch einmal die Professionalität von Gartpro. Als besonderes Highlight sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Käufer innerhalb Deutschland ganz bequem per Rechnung bezahlen können.

Auch die Logistik stimmt

Dass ein schneller Versand das A&O im Internetbusiness ist, wissen auch die Gartenprofis von Gartpro. Mit Versandkosten ab 2,80 Euro kommen die hochqualitativen Gartenprodukte vom autorisierten Fachhändler in Windeseile zu Ihnen nach Hause. Sicher und effektiv verpackt versteht sich.

Der Gartenshop www.gartpro.de bietet eine der größten Saatgut-Auswahl im Internet. Weiterhin finden Sie bei uns Gartenzubehör von namhaften Herstellern zu attraktiven Preisen.

gartpro: Garten Meyer aus Münster ist seit 1947 der Gartenfachmarkt aus Münster. Der Fachbetrieb führt Saatgut und Gartenzubehör von namhaften Herstellern. Mit dem zertifizierten Online Shop unter gartpro.de wird nun der E-Commerce Kanal bedient.

Kontakt
gartpro
Meyer
Wolbecker Str. 120
48155 Münster
0251/64707
info@gartpro.de
http://www.gartpro.de

Pressekontakt:
gartpro e.K.
Marcus Meyer
Wolbecker Str. 120
48155 Münster
0251/64707
info@gartpro.de
http://www.gartpro.de

Immobilien Bauen Garten

Innovative Online-Handelsplattform rund um den Garten gestartet

www.gartenplanet.de bringt mit neuartigem Konzept Händler, Privatanbieter und Kunden zusammen: Ein Portal für alles.

Innovative Online-Handelsplattform rund um den Garten gestartet

Die innovative Online-Handelsplattform rund um den Garten.

Seit Mai 2013 können sich gewerbliche und private Anbieter von Dienstleitungen und Produkten rund um den Garten über eine innovative Lösung zur Kundenakquise freuen: Das All-In-One-Gartenportal www.gartenplanet.de stellt ein neues Shopsystem zur Verfügung, das Händler, B2B-Kunden, Handwerker und Konsumenten unter einem Dach zusammenführt und viele nützliche Extras bietet.

www.gartenplanet.de: Viele Vorteile für gewerbliche Händler

Mit dem Launch der neuen Website steht ein ausgereiftes Shopsystem zur Verfügung, das gewerblichen Händlern und Handwerkern im Gartenbereich viele Möglichkeiten bietet, ihr Angebot auch ohne eigenen Webshop in einem professionell gestalteten Umfeld zu präsentieren. Von Shop-in-Shop-Lösungen über Bannerwerbung, unkomplizierten Video-und Bildpload bis zur übersichtlichen Online-Buchführung finden Händler hier alles, was sie für die überzeugende Kundenansprache brauchen. Mit der Eintragung ins Anbieterberzeichnis des Portals steht eine weitere Möglichkeit zur Verfügung, die Brücke zum Kunden zu schlagen – ob im B2B- oder B2C-Bereich. Standortangaben inklusive Filialen ermöglichen neben dem Online-Kauf auch den Weg ins Ladengeschäft. Selbst Stellenangebote können auf der neuen Plattform geschaltet werden – ein All-In-One-Angebot, das viele Möglichkeiten bietet und wegen seiner großen Reichweite auch als Ergänzung zum bereits bestehenden Webshop Sinn macht.

Gezielt zum richtigen Produkt

Die Betreiber des Portals rechnen mit hoher Nachfrage des innovativen Konzepts, zumal hier durch die Aufhebung der Grenzen zwischen Business- und Privatkunden und -anbietern eine Plattform für die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen geschaffen wurde. Dass dabei die Übersichtlichkeit nicht verloren geht, stellt die aufgeräumte Seitennavigation sicher, die mit wenigen Klicks zum Gesuchten führt. Ob Sämereien oder Maschinen, Gartenaccessoires oder Beleuchtung, Markisen oder Grillzubehör – alles ist leicht zu finden und wird in übersichtlichen Ergebnislisten angezeigt. Weitere Filter erleichtern die Suche nach Anbietern in der Region oder Angeboten einer bestimmten Preisspanne. So wird der Kunde Schritt für Schritt zu genau dem Angebot geführt, das er sucht, was die Wahrscheinlichkeit eines Kaufabschlusses für den Anbieter beträchtlich erhöht.

Als besonderen Anreiz zum Kennenlernen bietet www.gartenplanet.de gewerblichen Händlern für die ersten drei Monate einen Gratis-Account an, der Zugang zu allen Funktionen der Plattform beinhaltet.

Besuchen Sie jetzt die innovative Online-Handelsplattform rund um den Garten. Wir bringen Händler, Privatanbieter und Kunden zusammen!

Kontakt:
Kivelitz/Waden GbR
Birgit Kivelitz
Johanna Hölters Straße 11
41069 Mönchengladbach
02161 6849 511
info@gartenplanet.de
http://www.gartenplanet.de