Tag Archives: Doppelhaus

Immobilien Bauen Garten

Hochwertige Ziegelhäuser: Der Komplettanbieter aus Österreich

Die ZIEGELHAUS MANUFAKTUR bietet fertige Häuser zum Wohlfühlen

Hochwertige Ziegelhäuser: Der Komplettanbieter aus Österreich

Fertiges Doppelhaus Projekt

Die aus dem Burgenland stammende Ziegelhaus Manufaktur Gesm.b.H. errichtet neben fertigen Einfamilienhäusern und Doppelhäusern auch komplett sanierte Bauernhäuser zum Fixpreis. Dabei lautet das Credo: Ziegelhäuser sind unsere Passion. Als ganzheitlicher Komplettanbieter und Spezialist für Ziegelhäuser hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, wahre Wohlfühloasen für den Kunden zu schaffen. Egal ob fertiges Doppelhaus, Einfamilienhaus oder saniertes Bauernhaus, aus dem Naturbaustoff Ziegel werden ideale Voraussetzungen für gesundes Wohnen und behagliche Atmosphäre geschaffen.

Alle Projekte werden von kompetenten Fachbetrieben aus der Region ausgeführt, wobei ausschließlich hochwertige und wohngesunde Baumaterialien zur Verwendung kommen. Zur absoluten Sicherheit der Kunden werden alle Projekte von einer externen und unabhängigen Zertifizierungsstelle überprüft. Damit garantiert die ZIEGELHAUS MANUFAKTUR höchste Sicherheit zum Fixpreis und Fixtermin. Denn das eigene Zuhause steht im Zentrum eines glücklichen Familienlebens, als wertvoller Rückzugsort voll Sicherheit und Geborgenheit. Vor diesem Hintergrund errichtet die ZIEGELHAUS MANUFAKTUR fertige Ziegelhaus Projekte für ein zufriedenes Leben.

Auf der Website des Unternehmens bekommen Interessierte einen Einblick in die Welt der fertigen Ziegelhäuser. Aktuelle Angebote und fertiggestellte Projekte werden hier präsentiert. Aktuell findet sich hier das Doppelhaus Projekt in Markt Allhau. Alle Projekte werden als Komplettangebot mit fachkundigem Service angeboten. Auch das Thema Individualität ist bei allen ausgeführten Ziegelhaus Projekten äußerst wichtig. So sind alle Wohnräume nach persönlichen Wünschen und Bedürfnissen frei und individuell gestaltbar. Die Verwendung von hochwertigen Baustoffen – und hier vor allem dem natürlichen Baustoff Ziegel – garantiert ein wohngesundes Raumklima über das ganze Jahr.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Ziegelhaus Manufaktur Gesm.b.H., 7411 Markt Allhau, Telefon: +43 664 / 828 09 43, https://ziegelhaus-manufaktur.at/
Die ZIEGELHAUS MANUFAKTUR wurde gegründet von den beiden Geschäftsführern Thomas Mühl und Bernd Berk. Als ganzheitlicher Anbieter kauft, plant, baut und vertreibt Die ZIEGELHAUS MANUFAKTUR fertige Ziegelhäuser in höchster Qualität.

Als ganzheitlicher Anbieter kaufen, planen, bauen und vertreiben wir Die ZIEGELHAUS MANUFAKTUR fertige Ziegelhäuser in höchster Qualität.

Firmenkontakt
Ziegelhaus Manufaktur Gesm.b.H.
Thomas Mühl
Gewerbeweg 11
7411 Markt Allhau
+4366475154404
office@ziegelhaus-manufaktur.at
https://ziegelhaus-manufaktur.at/

Pressekontakt
Einzelunternehmer
Karl Allmer
Dannebergplatz 6/32
1030 Wien
+4366475154404
office@katall.co
http://katall.co/

Wissenschaft Technik Umwelt

Stadthaus für 2 Familien: Das neue Massivhaus Flair 180 Duo

Stadthaus für 2 Familien: Das neue Massivhaus Flair 180 Duo

(Mynewsdesk) Mehr als 17 Prozent der Bauinteressierten wollen im Einzugsbereich von Großstädten bauen, so das Ergebnis der „bau-o-meter“ Befragung der aproxima – Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung. Doch nicht nur die Mieten steigen in attraktiven Städten wie Hamburg, Berlin oder München ungebremst, auch bezahlbares Bauland ist kaum noch zu finden.

„Der Unterschied zwischen Miete und monatlicher Rate für ein eigenes Haus wird immer geringer. Doch durch den Mangel an bezahlbarem Bauland, wird Menschen mit durchschnittlichem Einkommen der Hausbau erschwert. Damit der Traum vom Haus bezahlbar bleibt, kann der Bau eines Zweifamilienhauses eine interessante Option sein“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus.

Stadthäuser werden bei Bauherren immer beliebter. So war das Stadthaus „Flair 152 RE“ das meistverkaufte Town & Country Massivhaus im Jahr 2017, die Verkaufszahlen stiegen um mehr als 50 Prozent. Auf Basis dieses Hauses ist nunmehr das neue Stadthaus „Flair 180 Duo“ entstanden, dass Platz für zwei Familien unter einem Dach bietet.

Clever bauen in Stadtnähe mit dem neuen „Flair 180 Duo“ Im „Flair 180 Duo“ trifft geradliniges Stadthaus-Design auf gemütliche Mehrfamilienhaus-Atmosphäre. Die 3-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss und die 4-Zimmer-Wohnung im Obergeschoss bieten Wohnkomfort für zwei Familien unter einem Dach.

Die Erdgeschosswohnung überzeugt mit einem teilweise offen gestalteten Grundriss. Neben Staumöglichkeiten im Flur, bietet eine Abstellkammer neben der Küche Lagerraum. Die Wohnung im Obergeschoss überzeugt ebenso mit einem modernen Grundrisskonzept. Das Schlafzimmer wird durch eine Ankleide ergänzt, auch hier bietet eine Abstellkammer zusätzlichen Stauraum.

„Das Stadthaus „Flair 180 Duo“ eröffnet vielfältige Möglichkeiten für seine Bauherren. So kann eine Wohneinheit selbstgenutzt und die andere vermietet werden, zum Beispiel an die Eltern“, erklärt Dawo von Deutschlands führender Massivhausmarke.

Gemeinsam bauen, gemeinsam sparen Der Vorteil beim Bau eines Zweifamilienhauses ist, dass die Kosten für Haus, Grundstück und Baunebenkosten nicht alleine getragen werden müssen. Entweder werden die Kosten gemeinsam finanziert oder ein Teil wird durch Mieteinnahmen getragen.

Wer ein Haus baut und einen Teil vermietet, genießt steuerliche Vorteile. So können Gebäudeabschreibung, Instandhaltung, Schuldzinsen und andere Werbungskosten, die auf den vermieteten Teil des Hauses entfallen, beim Finanzamt geltend gemacht werden. Ist das Haus bis zur Rente schuldenfrei, ist die Miete ein guter Beitrag für die private Altersvorsorge.

Der Bau eines Mehrgenerationenhauses bietet natürlich einen weiteren Vorteil, denn in der Regel unterstützen die Eltern ihre Kinder auch finanziell bei dem Bauvorhaben. Entweder wird auf Mietzahlungen verzichtet und jede Partei übernimmt einen Teil der Baufinanzierung oder eine Partei des Mehrgenerationenhauses zahlt eine Vorzugsmiete, damit die steuerlichen Vergünstigungen ausgeschöpft werden können. Wichtig hierbei: die Miethöhe sollte bei mindestens 66 Prozent der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen, ansonsten dürfen Kosten nur anteilig steuerlich geltend gemacht werden.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/peoz7k

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/stadthaus-fuer-2-familien-das-neue-massivhaus-flair-180-duo-16281

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2017 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.466 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 844,29 Millionen Euro. Mit 2.790 gebauten Häusern 2017 und einem Systemumsatz-gebaute Häuser von 512,92 Millionen Euro ist Town & Country Haus erneut Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser. 

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/stadthaus-fuer-2-familien-das-neue-massivhaus-flair-180-duo-16281

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/peoz7k

Immobilien Bauen Garten

Neue Doppelhäuser von RENSCH-HAUS

Rhöner Hausmanufaktur erweitert seine Produktlinie Twinline R um neun weitere attraktive Doppelhaus-Grundrisse

Neue Doppelhäuser von RENSCH-HAUS

RENSCH-HAUS Doppelhaus Torino

Immer mehr Bauinteressierte entdecken die Vorteile separater Wohnungen für sich – in Form von Mehrgenerationenhäusern, Einliegerwohnungen oder Doppelhaushälften. RENSCH-HAUS reagiert auf das steigende Interesse mit neuen Angeboten im speziell entwickelten Hausprogramm Twinline R.

Ein Doppelhaus ist die günstige Alternative zum freistehenden Einfamilienhaus immer dort, wo die Grundstücke knapp und teuer sind. Außerdem sind Doppelhäuser meistens günstiger in der Entstehung und beim jährlichen Energieverbrauch. Technisch und räumlich werden Doppelhaushälften vollkommen unabhängig voneinander genutzt.

Die neuen Doppelhauskonzepte der Produktlinie Twinline R offerieren mit neun verschiedenen Grundrissgrößen ein breitgefächertes Raumprogramm, das sich an den Bedürfnissen eines modernen Familienlebens orientiert. Zeitgemäße Architektur und geschmackvolle Fassadengestaltung erfüllen höchste Ansprüche an die optische Erscheinung des Wunschhauses. Im Zusammenspiel mit dem serienmäßigen, diffusionsoffenen Dämmkonzept thermo-around aktiv von RENSCH-HAUS bietet Twinline R ein rundum gelungenes familienfreundliches, nachhaltiges und modernes Wohnerlebnis.

Weitere Details zu den Häusern und Informationen rund ums Bauen halten die RENSCH-HAUS Fachberater für alle Bauinteressenten bereit.

RENSCH-HAUS mit Sitz in Kalbach-Uttrichshausen versteht sich als Hausmanufaktur mit Produktion ausschließlich in Deutschland. Das Unternehmen blickt auf über 140 Jahre Firmengeschichte zurück. RENSCH-HAUS bildet als anerkannter Ausbildungsbetrieb in verschiedenen Berufen aus. Verkaufsbüros und Musterhäuser gibt es bundesweit.

Kontakt
RENSCH-HAUS GMBH
Melanie Rützel
Mottener Straße 13
36148 Kalbach-Uttrichshausen
09742 91-0
info@rensch-haus.com
https://www.rensch-haus.com/

Immobilien Bauen Garten

GfG informiert: Individuell geplante Architektenhäuser ohne Aufpreis

www.gfg24.de

Wer sich für den Bau eines eigenen Zuhauses entscheidet, erfüllt sich einen Lebenstraum. So individuell der eigene Geschmack ist, so haben stilvolles Wohnen, Behaglichkeit und Funktionalität für Jeden eine andere Bedeutung. Während der Bauplanung geht es deshalb darum, die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse in ein passendes Design- und Wohnkonzept zu übertragen.

Die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft bietet deshalb nicht nur bewährte und in ihrer Qualität überzeugende Massivhaustypen an, sondern ermöglicht Bauherren den Vorzug, individuell geplante Architektenhäuser zu realisieren. Das Besondere hierbei ist, dass der Kunde eine freie Grundrissgestaltung ohne zusätzliche Kosten erhält! Das bedeutet: der Kunde stimmt seine Wünsche bei der Raumaufteilung und in Bezug auf die Anzahl der Zimmer je Geschoss mit dem Architekten und Bauplaner ab und plant somit sein individuelles Haus aktiv mit.

Die GfG hat in den vergangenen 25 Jahren in und um Hamburg zahlreiche Häusertypen realisiert. Egal ob stilvolle Stadtvilla, barrierefreier Bungalow, modernes Doppelhaus oder praktisches Mehrgenerationenhaus: Jedes dieser gebauten Häuser besticht durch Individualität und Qualität. Hausbau-Interessenten können sich inspirieren lassen und erhalten interessante Entscheidungshilfen bei der Planung des eigenen Zuhauses.

Informationen zu individuell geplanten Architektenhäusern erhalten Sie bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Computer IT Software

Fingerhut Haus stellt Doppelhausreihe „Duett“ vor

Individuell planbare Doppelhaushälften schaffen finanzielle und persönliche Freiräume

Fingerhut Haus stellt Doppelhausreihe "Duett" vor

Doppelhaus-Reihe „Duett“ von Fingerhut

Neunkhausen, 16. Januar 2017 – Eine Doppelhaushälfte, die wie ein eigenständiges Haus konzipiert ist und sich individuell planen lässt – dies zeichnet die Serie „Duett“ von Fingerhut ( www.fingerhuthaus.de) aus. Ganz gleich, ob für Singles, Paare oder Familien, die Doppelhaushälften sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und lassen sich in Ausstattung sowie Design den Wünschen der Bauherren anpassen. Die Doppelhäuser können an ein bestehendes Haus angebaut werden und eignen sich daher ideal für kleine Grundstücke. Sie bieten damit ein ideales Preis-Leistungsverhältnis und bringen zusätzliche Einsparungen durch Dämmvorteile und Energiesparkonzepte.

Die verschiedenen Grundrisskonzepte und Variantenvielfalt ermöglichen es, das Eigenheim flexibel zu planen. Ob auf drei Etagen und mit Penthouse-Charakter oder als kleines Funktionswunder – den Möglichkeiten sind mit „Duett“ nahezu keine räumlichen Grenzen gesetzt. So können beispielsweise mehrere Generationen unter einem Dach Seite an Seite leben und wohnen dennoch getrennt.

Gute Planung ist die halbe Miete
„Duett“ bietet hohe Einsparpotenziale. Jedes Haus dieser Serie lässt sich flexibel nach Maß sowie in unterschiedlichen Ausbaustufen realisieren und an eine bereits bestehende Doppelhaushälfte anbauen. So wird wertvolle Grundstücksfläche auf beiden Seiten eingespart, denn mit Doppelhäusern kann verdichteter gebaut werden. Somit fällt der Baulandverbrauch aufgrund nicht vorhandener Grenzabstände geringer aus. Insbesondere in städtischen Regionen mit hohen Baulandpreisen besitzen Doppelhaushälften eine hohe Attraktivität. Zu Gunsten der optimalen Grundstücksausnutzung sind die Häuser optional auch mit Unterkellerung erhältlich.

Zusätzlich werden durch die geteilte Wand der Doppelhaushälfte Heizkosten gespart, denn hiermit kann keine Wärme nach außen verloren gehen.

Die Energieeffizienz wird zudem durch das Konzept „ThermLiving“, das optional erhältlich ist, unterstützt. Hierbei handelt es sich um eine thermische Gebäudehülle mit energetisch aufeinander abgestimmten Komponenten, die sich vorwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz und natürlichen Dämmmaterialien zusammensetzen. So kombiniert ThermLiving verschiedene wärmeschützende Bauteile zu einer ganzheitlichen thermischen Außenhülle. Damit entsteht im Inneren ein Raumklima auf bestmöglichem Niveau und von außen Schutz vor Witterung.

Ergo: Mit den Doppelhaushälften von Fingerhut treffen Funktionalität, Design, Ökologie und Ökonomie aufeinander. Es ergibt sich dadurch sowohl eine positive Energiebilanz als auch eine hohe Wohnqualität.

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Firmenkontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Immobilien Bauen Garten

Viebrockhaus Hirschberg mit neuem Musterhaus

Neues Doppelhauskonzept Maxime 1000D

Viebrockhaus Hirschberg mit neuem Musterhaus

Viebrockhaus überzeugt mit seinem smarten Doppelhaus Maxime 1000D.

Hirschberg, 11. März 2014

Unter dem Motto „Wohnen auf Lebenszeit“ präsentiert Viebrockhaus im Musterhauspark Hirschberg bei Mannheim ein smartes Hauskonzept. Zwei Einheiten mit individuellen Grundrissen treten den Beweis an, dass ein Doppelhaus alles andere als langweilig ist.

„Das neue Musterhaus in Hirschberg bietet Lösungen für kleinere Grundstücke und sich wandelnde Bedürfnisse im Laufe der Jahre“, erläutert Andreas Viebrock, Vorstandsvorsitzender der Viebrockhaus AG, bei der Eröffnung des Hauses. „Die clevere Umnutzungsmöglichkeit der Grundrisse beim Maxime 1000D schafft die Voraussetzungen, ein Leben lang in den eigenen vier Wänden bleiben zu können.“

Dritte Hausvariante im Musterhauspark
Eine Doppelhaushälfte mit rund 145 Quadratmeter Wohnfläche wird zukünftig als Büro für den Viebrockhaus Baubetrieb Hirschberg genutzt. Die andere Haushälfte mit fast 157 Quadratmetern dient ab sofort als weiteres Musterhaus in Hirschberg neben den Viebrockhäusern Edition 800 und Maxime 360 WOHNIDEE-Haus.

Großzügiger Lebensraum
Im Doppelhaus Maxime 1000D entsteht durch einen eingeschossigen Rechteckerker mit Eckfensterelementen, Balkon im Obergeschoss und Attika auf der Giebelseite ein großzügiger Lebensraum. Der Erker verleiht dem Haus ebenso wie die schicke Wechselfassade eine moderne und zugleich elegante Optik.

Durch die rund zehn Quadratmeter große Diele gelangt man im Erdgeschoss des wohnfertig eingerichteten Musterhauses in einen offenen Wohn-, Ess- und Kochbereich mit über 43 Quadratmeter Fläche, der das Zentrum des Gemeinschaftslebens bildet. Ein Gäste-WC, ein separater Technikraum sowie ein Vorrats- und Abstellraum erleichtern den Alltag.

Das Obergeschoss bietet den Eltern und Kindern einen Rückzugsbereich: ein großzügig bemessenes Elternschlafzimmer mit einer separaten Ankleide, ein Wellness-Bad, ein geräumiges Kinderzimmer und ein Herrenzimmer jeweils mit Zugang zum Balkon sind hier anzutreffen. Das Herrenzimmer kann auch zum zweiten Kinderzimmer, zum Gästezimmer oder zum Home-Office umfunktioniert werden.

Im Dachgeschoss öffnet sich ein großzügiges Studio, das im Musterhaus als Atelier eingerichtet ist. Hier können ganz nach Wohnbedürfnissen aber auch ein Spielzimmer, eine Bibliothek, ein Hobbyraum oder ein weiteres Arbeitszimmer problemlos eingerichtet werden. Eine Umnutzung der Grundrisse ist im Maxime 1000D jederzeit möglich.

Perfekte Ausstattung
Zur Ausstattung des neuen Musterhauses gehören u.a. Details wie Schiebeelemente, Raffstores im Erker, Rollläden oder auch eine Duschtrennwand in Trockenbauweise mit integrierten Heizschlangen.

Beste Energiekonzepte
Das Viebrockhaus Maxime 1000D erfüllt aber nicht nur in der Gestaltung höchste Maßstäbe, sondern auch energetisch. Es wird im Standard als KfW-Effizienzhaus 55, optional auch als KfW-Effizienzhaus 40, verwirklicht. Eine Hybrid-Air-Kompakt-Wärmepumpe je Haushälfte – eine Abluft-Wärmepumpe mit Außenluftanteil – stellt jeweils 260 Liter Warmwasser zur Verfügung.

Die kombinierte Fußbodenheizung mit zusätzlicher Kühlfunktion garantiert in beiden Doppelhaushälften angenehme Temperaturen zu jeder Jahreszeit. Zur Kühlung der Häuser im Sommer haben die Viebrockhaus-Experten eine intelligente Schaltung mit aktiver Fußboden- und Konvektionskühlung entwickelt. Durch die geregelte Wohnungsbe- und -entlüftung nutzt das System darüber hinaus nach Sonnenuntergang auch die nachts kühlere Außenluft, um die Temperatur des Hauses auch passiv und somit fast ohne Kosten zu senken.

Leistungsstarke 3,35 kWp-Photovoltaikanlagen je Doppelhaushälfte mit den „Weltmeister“-Modulen des Herstellers SunPower produzieren im Viebrockhaus Maxime 1000D den eigenen Strom. Kompakte Lithium-Ionen-Hausbatterien von AutarcTech ermöglichen es, diesen Strom auch je Doppelhaushälfte zu speichern und damit die unabhängige Stromversorgung für den Abend und die Nacht sicherzustellen.

„An diesem Hausentwurf Maxime 1000D, inklusive des zukunftssicheren Energiekonzepts, werden unsere Bauherren ein Leben lang Freude haben“, ist sich Andreas Viebrock sicher.

Weitere Informationen zum neuen Viebrockhaus Maxime 1000D im Musterhauspark Hirschberg, Goldbeckstraße 1a, 69493 Hirschberg (täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet), Tel: 06201 84551310 oder www.viebrockhaus.de

Bildquelle:kein externes Copyright

In einem Viebrockhaus verbinden sich solides Handwerk und modernste Technik zu einem wohnlichen und zukunftsfähigen Zuhause. 1954 – vor 60 Jahren -von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet, ist aus dem Unter-nehmen unter der Führung von Andreas Viebrock seit 1984 einer der größten Massivhaushersteller Deutschlands geworden. Rund 27.000 Bauherren haben bereits mit Viebrockhaus ihren Traum von den eigenen Wänden verwirklicht.

In dieser Erfolgsgeschichte spielen die kompromisslose Bauqualität der Stein auf Stein gebauten Häuser, intelligente Bautechnik und innovative Haustechnik zentrale Rollen. Drei Monate Bauzeit, zehn Jahre Garantie und zahlreiche Sicherheitspakete geben den Bauherren dabei ein gutes Gefühl, schnell und sicher in ihr eigenes Haus zu kommen.

Für Andreas Viebrock hat die zukunftsfähige Energieversorgung der Häuser einen hohen Stellenwert. Schon seit den 90-er Jahren kommen deshalb energiesparende Wärmepumpensysteme zum Einsatz, die ausschließlich auf erneuerbare Ressourcen setzen. Seit 2007 wird generell auf den Einsatz von Öl und Gas verzichtet. Seit 2012 werden alle Viebrockhäuser im KfW-Effizienzhaus Standard 55 und KfW-Effizienzhaus Standard 40 realisiert.

Mit den Aktivhäusern im Energieplus-Standard mit hocheffizienten Photovoltaikanlagen und einer innovativen Hausbatterie ist dem Unternehmen ein weiteres Meisterstück gelungen: Hier kann nicht nur Strom selbst produziert, verbraucht und eingespeist, sondern auch im Haus gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden. Damit erhalten die Bewohner ein großes Stück Unabhängigkeit von Stromanbietern und Versorgungssicherheit.

Viebrockhaus
Holger Scherf
Hartemer Weg 13
29683 Bad Fallingbostel
05162 / 9758-0
info@viebrockhaus.de
http://www.viebrockhaus.de

Dirk Paulus Kommunikation
Dirk Paulus
Am Stahlhammer 55
66121 Saarbrücken
0681 83909236
dp@dirkpaulus.de
http://www.dirkpaulus.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Hausbauer erster Klasse für Ihr Eigenheim

Hausbauer erster Klasse für Ihr Eigenheim

Hausbauer erster Klasse für Ihr Eigenheim

(NL/8174257015) Der Primus ist der Klassenbeste. Die Primadonna ist die erste Sängerin in einer Oper, die Primaballerina die führende Tänzerin in einem Ensemble. Synonyme für prima sind außergewöhnlich, ausgezeichnet, brillant, grandios, großartig, hervorragend etc.

Da liegt es nahe, wofür DiePrimaHausbauer stehen. Zunächst einmal sind Sie als Kunde die Nummer Eins mit all Ihren Wünschen, Vorstellungen, Bedürfnissen und mit Ihrer ganz persönlichen Situation.

Sie wissen nicht, wie sie den Bau Ihres neuen Zuhauses am klügsten finanzieren sollen? DiePrimaHausbauer unterstützen Sie mit kompetenten Finanzierungstipps und besten Verbindungen zu Finanzexperten.

Sie fürchten den immensen Arbeitsaufwand und um Ihre Nerven? Das Unternehmen kümmert sich um alles, und alles bedeutet hier auch tatsächlich alles. Alle Behördengänge, alle Anträge, alle Genehmigungen und alle Bauarbeiten sind deren Sache. Lehnen Sie sich einfach zurück – DiePrimaHausbauer machen das schon.

Sie haben nur kleines Geld zur Verfügung und wollen dennoch Ihren Traum als Hausbesitzer realisieren? Auch hier bietet das Unternehmen Ihnen eine Lösung: Es baut den Rohbau für Sie, außen fix und fertig. Denn Innenausbau übernehmen Sie.

Es soll ein Einfamilienhaus für das Wohlfühlleben mit Ihren Liebsten werden? Wünschen Sie sich ein barrierearmes Senioren-Komforthaus für Ihren Herbst des Lebens? Einen hübschen Bungalow im Grünen? Oder soll es gar eine exklusive Villa sein? DiePrimaHausbauer haben eine stattliche Auswahl an Häusern aller Art, aller Größen und Preisklassen für Sie parat. Da ist für jeden etwas dabei.

Obendrauf packt die Firma noch ihr Rundum-Zufrieden-Konzept: kurze Bauzeit, Komplett-Preise und Kostentransparenz ohne Überraschungen: Ihnen wird klipp und klar aufgelistet, was das gesamte Bauvorhaben kostet; individuelle Umplanungen sind kostenfrei möglich; wie bereits erwähnt: Erledigungs-Service: keine Arbeit für Sie; kompetenter Architekt mit Erfahrung und Ideen und als Sahnehäubchen das Sorglos-Paket (Versicherungen inklusive).

Auf der Homepage können Sie – selbstverständlich kostenlos einen Katalog Ihrer Wahl anfordern, dieser wird Ihnen dann per Link zugesendet.

DiePrimaHausbauer: Die Primaballerina unter den Hausbau-Unternehmen.

DiePrimaHausbauer bieten Ihre Dienste in Berlin und Potsdam samt weitem Umland an.

Kontakt:
DiePrimaHausbauer GmbH
Michael Schmidt
Sandstr. 32
13593 Berlin
03028830999
purol@dieprimahausbauer.de
www.dieprimahausbauer.de

Immobilien Bauen Garten

Richtfest in der Kulmbacher Straße in Nürnberg

SCHULTHEISS Wohnbau AG errichtet zwei Doppelhäuser in Ziegelstein

Richtfest in der Kulmbacher Straße in Nürnberg

Zimmerermeister Gebhart der Zimmerei Holzner bringt den Richtspruch aus.

Nürnberg, 24. April 2013 – Traditionell wird Richtfest gefeiert, wenn die Arbeiten am Dachstuhl eines Neubaus beendet sind. Zwar war der Bautenstand der beiden neuen Doppelhäuser in der Kulmbacher Straße zum gestrigen Richtfest schon weiter fortgeschritten als das, doch der Bauträger, die SCHULTHEISS Wohnbau AG, ließ es sich dennoch nicht nehmen, die Käufer der vier Doppelhaushälften zum Richtfest zu laden.

Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich die künftigen Eigentümer und die für das Bauprojekt zuständigen Mitarbeiter der SCHULTHEISS Wohnbau AG auf der Baustelle, um den Richtspruch des verantwortlichen Zimmerermeisters zu hören. Anton Waffler, Vorstandsvorsitzender der SCHULTHEISS Wohnbau AG, zeigte sich in seiner Begrüßungsrede zuversichtlich, dass das Bauvorhaben unter einem sehr guten Stern stehe, da Bauen in Ziegelstein nicht nur bei seinem Unternehmen Tradition habe, und spielte damit darauf an, dass der Stadtteil bis heute nach der Ziegelhütte, die es hier einst gegeben hat, benannt ist.

Heute sei Ziegelstein als Wohngegend sehr gefragt, so Waffler weiter, da Ziegelstein einerseits sehr gut mit der Großstadt Nürnberg vernetzt sei, andererseits aber auch seinen ganz eigenen Charakter beibehalten habe und die Einwohner das Brauchtum pflegten.

In Ziegelstein hat die SCHULTHEISS Wohnbau AG noch zwei weitere Projekte. Eines davon, in der Hofer Straße, ist schon vor etlichen Jahren erfolgreich abgeschlossen worden. An dem zweiten wird derzeit in der Rathsbergstraße gearbeitet; hier entstehen acht Doppelhäuser sowie 24 Eigentumswohnungen und zwei Gewerbeeinheiten. Bei letztgenanntem Bauvorhaben wurde ein aufsehenerregender archäologischen Fund gemacht: Beim Ausheben der Baugrube stieß man auf die Überreste des ehemaligen Hallerschlosses, das im 30-jährigen Krieg zerstört worden war. Diesem Fund wird in Kürze eine eigene Ausstellung gewidmet.

Mit den beiden Doppelhäusern in der Kulmbacher Straße entstehen auf dem 1344 Quadratmeter großen Baugrundstück über 760 Quadratmeter neue Wohnfläche. Pro Doppelhaushälfte ergibt sich daraus eine Wohnfläche von ca. 190 Quadratmetern. Die vielseitige Grundrissgestaltung räumt reichlich Platz für die gesamte Familie ein. In den Kellern werden auf Wunsch Hobbyräume ausgebaut, und auch das Studio-Zimmer im zweiten Obergeschoss bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. An die nach Westen ausgerichteten Terrassen schließt sich jeweils eine schöne große Gartenfläche an, die den künftigen Bewohnern als Freiraum zur Verfügung stehen wird. Der Fertigstellung der Häuser erfolgt voraussichtlich Mitte nächsten Jahres.

Insgesamt beläuft sich das Bauvorhaben in der Kulmbacher Straße auf ein Gesamtverkaufsvolumen von 1.878.000 Euro.

Weitere Informationen:

SCHULTHEISS Wohnbau AG
Lerchenstraße 2, 90425 Nürnberg
0911/347090 oder info@schultheiss-wohnbau.de
http://www.schultheiss-wohnbau.de
https://www.facebook.com/Schultheiss.AG

Die SCHULTHEISS Wohnbau AG ist ein regional tätiges Wohnungsbauunternehmen in Nürnberg. Wir erstellen hochwertige Eigentumswohnungen sowie Einfamilien-, Doppel-, Reihen- und Stadthäuser in ausgesuchten Spitzenlagen der Metropolregion Nürnberg, selbstverständlich schlüsselfertig.

1989 begann die Firma SCHULTHEISS als kleines Maklerbüro mit damals 3 Mitarbeitern. 1992 wurde die SCHULTHEISS Wohnbau Gmbh gegründet. Durch fortlaufende Weiterentwicklung, Innovationsdenken und dem daraus resultierenden Knowhow entstand ein Unternehmen mit zwischenzeitlich über 75 Mitarbeitern.

Mitte 2004 wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Dies legte die Basis für weiteres Wachstum und regelt die Unternehmensnachfolge. Durch die Gründung des Rohbau-Tochterunternehmens SCHULTHEISS Hoch- und Tiefbau GmbH im Jahre 2006 konnten die Qualität der Objekte und die Ergebnisse weiter gesteigert werden. Innerhalb der gesamten Firmengruppe sorgen 145 Mitarbeiter für die Einhaltung des Mottos „Klasse statt Masse“.

Kontakt:
SCHULTHEISS Wohnbau AG
Dagmar Köhnlein
Lerchenstraße 2
90425 Nürnberg
0911-34709189
dk@schultheiss-wohnbau.de
http://www.schultheiss-wohnbau.de/media/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Machtlos gegen wildes Plakatieren?

Machtlos gegen wildes Plakatieren?

Machtlos gegen wildes Plakatieren?

(NL/9064502547) Das wilde Plakatieren ist nicht nur eine Sachbeschädigung (OLG Karlsruhe NJW 1978, 1636), sondern auch eine Besitzstörung (§ 862 BGB), gegen die auf Unterlassung geklagt werden kann (§ 1004 BGB).

Das OLG Hamm hat das auch für Plakate angenommen, die eine Partei während des Wahlkampfs auf Schaltkästen und Trafostationen klebte (4 U 106/00, Urteil vom 14. Dezember 2000), hat der GF Michael Schmidt, TOP-Immobilien GmbH (www.topimmobilienXL.de) herausgefunden. Trotz des grundgesetzlichen Parteienprivilegs ist das vom Bundesverfassungsgericht bestätigt worden (NJW 2002, 2025). Wer mit einem Plakat werben will, muss dafür sorgen, dass nicht rechtswidrig wild plakatiert wird. Der Veranstalter, der auf dem Plakat angegeben ist, kann also verklagt werden.

Susanne Purol
purol@topimmobilienXL.de
www.topimmobilienXL.de

Hinter dem Namen TOP Immobilien steht ein service- und erfolgsorientiertes Team aus 16 Mitarbeitern. Geführt wird das Unternehmen von dem Geschäftsführer Michael Schmidt, der auf über 25 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft zurückblicken kann. Die Firma hat sich auf den effektiven Verkauf von Miethäusern, Eigentumswohnungen, Grundstücken und Einfamilienhäusern spezialisiert. Regionale Schwerpunkte bilden Berlin und Potsdam samt Umland sowie Leipzig, Magdeburg und Halle.

Kontakt:
TOP-Immobilien GmbH
Michael Schmidt
Sandstr. 32
13593 Berlin
030 288 30 999
purol@topimmobilienxl.de
www.topimmobilienxl.de

Immobilien Bauen Garten

Berlin: NCC baut neue Wohnanlage auf früherem Klinikgelände

Ab August entstehen 62 Wohnungen, Doppelhaushälften und Reihenhäuser auf dem Areal des ehemaligen Krankenhauses Britz am Buschkrugpark in Berlin-Neukölln
Berlin: NCC baut neue Wohnanlage auf früherem Klinikgelände
So soll sie aussehen: Visualisierung der NCC-Wohnanlage „Leben am Buschkrugpark“

Fürstenwalde/Berlin, 26.07.2012.

Die NCC Deutschland GmbH startet auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Britz im Süden von Berlin-Neukölln ein neues Wohnimmobilienprojekt. Das Bauvorhaben, das NCC im hinteren Teil des alten Klinikparks in Abstimmung mit der Denkmalbehörde realisiert, umfasst acht Doppelhaushälften, 20 Reihenhäuser und vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 34 Eigentumswohnungen.

Die Baugenehmigung für die autofreie Wohnanlage in direkter Nachbarschaft zum Park am Buschkrug liegt seit Montag vor. Noch im August werden die Arbeiten beginnen, damit im Sommer 2013 die ersten Wohneinheiten schlüsselfertig übergeben werden können. Spätestens 2015 wird das „Leben am Buschkrugpark“ getaufte Gesamtprojekt auf dem knapp 10.000 Quadratmeter großen Areal an der Hannemannstraße abgeschlossen sein.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Gelände für unser Bauvorhaben erwerben konnten“, sagt NCC-Projektleiter Claudio Skorzenski: „Das ehemalige Klinikpark-Grundstück wirkt ein wenig wie aus der Zeit gefallen. Ruhig, weitläufig, von einer Backsteinmauer umgeben, mit alten Bäumen bestanden – einfach außergewöhnlich schön und auf jeden Fall eine absolute Rarität im Berliner Stadtgebiet.“

Breit gefächerte Zielgruppe im Blick

Mit den 62 neuen Wohneinheiten setzt NCC bewusst auf eine breit gefächerte Zielgruppe – von Singles über junge Familien mit Kindern bis zur Generation 50+. Dementsprechend vielfältig ist das Angebot an Haus- und Wohnungstypen. So reichen die Wohnungsgrößen von 65 bis 127 Quadratmeter, während die dreigeschossigen, zum Großteil voll unterkellerten Reihen- und Doppelhäuser über Wohn- und Nutzflächen zwischen 150 und 200 Quadratmeter verfügen.

Die Preise für die neuen Eigentumswohnungen bewegen sich zwischen 2.720 und 3.270 Euro/Quadratmeter, die Reihen- und Doppelhäuser gibt es ab 339.000 Euro. In den Preisen mit inbegriffen ist dabei eine lange Liste an Ausstattungsdetails – angefangen beim Parkett, den bodentiefen Fenstern und den Fußbodenheizungen über die umweltfreundliche Pelletsheizungsanlage und die Aufzüge in den drei- und viergeschossigen Mehrfamilienhäusern, die die barrierefreie Erreichbarkeit der Wohnungen garantieren, bis zur gemeinsamen Tiefgarage, zu der die meisten Häuser einen direkten Zugang erhalten. „Wir haben von Anfang an viel Wert auf einen hohen Standard gelegt“, so Skorzenski.

Wie der Projektleiter weiter betont, ergänzt und vervollständigt das Projekt von NCC letztlich die unter dem Namen „Britzer Parkvillen“ bekannt gewordene Anlage im zentralen Bereich des einstigen Klinikareals. Seit 2008 sind hier im Zuge der Sanierung der denkmalgeschützten Klinkergebäude bereits über 70 Appartements entstanden. „Mit unserer Planung fügen wir dem Quartier nun definitiv noch einmal eine attraktive Facette hinzu“, sagt Skorzenski.

Vertrieb erfolgreich angelaufen

Die exklusive Nachbarschaft, der hohe Standard der Wohneinheiten, die parkähnliche Gesamtkonzeption, dazu die citynahe Lage und die ideale Verkehrsanbindung des Grundstücks, mit dem U-Bahnhof Blaschkoallee um die Ecke und den nahen Autobahnen A100 und A113: Unterm Strich weiß Claudio Skorzenski einen ganzen Strauß an guten Gründen aufzuführen, warum man sich bei NCC sicher ist, „dass die Wohnungen und Häuser auch bei potenziellen Käufern gut ankommen werden.“

Und in der Tat stehen die Zeichen für das neue Projekt von NCC auf Erfolg. Obwohl die Baugenehmigung für das Projekt erst jetzt erteilt wurde, sind schon neun Wohneinheiten verkauft beziehungsweise verbindlich reserviert.

Mehr Informationen zu dem Bauvorhaben „Leben am Buschkrugpark“ auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Britz an der Hannemannstraße in Berlin-Neukölln gibt es im Internet auf der NCC-Projektseite (http://www.firsturl.de/tGf6A9O) oder unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-6700000.

Diese Presseinformation finden Sie zum Download auch noch einmal unter: http://www.firsturl.de/kC1R60r

Visualisierung: NCC
Als nationales Unternehmen mit internationalem Hintergrund verbindet NCC in Deutschland die Kompetenz vor Ort mit der wirtschaftlichen Stärke eines großen Konzerns. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt im Haus- und Wohnungsbau. Von der Ostseeküste bis in den Südwesten Deutschlands ist NCC als Bauträger, Projektentwickler und Generalunternehmer in einer Vielzahl von Projekten engagiert.

NCC ist in Deutschland vor allem im Heimatmarkt Berlin/Brandenburg, in den Wachstumsregionen Hamburg, Rhein-Main, Rhein-Ruhr, Köln/Bonn, Rhein-Neckar/Stuttgart, Sachsen und entlang der Ostseeküste tätig. Im Jahr 2011 verkaufte die deutsche NCC-Gruppe 860 Eigenheime und Wohnungen an Eigennutzer und Investoren. Die 630 Mitarbeiter am Hauptsitz im brandenburgischen Fürstenwalde/Spree und in den regionalen Büros erzielten dabei einen Umsatz von 242,4 Millionen Euro.

NCC in Deutschland ist ein Tochterunternehmen des skandinavischen Bau- und Immobilienkonzerns NCC in Solna bei Stockholm. Der Konzern erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit seinen europaweit circa 17.500 Mitarbeitern eine Bauleistung von rund 5,8 Milliarden Euro.

NCC Deutschland
Frau Katja Kargert
Am Nordstern 1
15517 Fürstenwalde
03361670407

http://www.nccd.de
katja.kargert@nccd.de

Pressekontakt:
NCC Deutschland
Katja Kargert
Am Nordstern 1
15517 Fürstenwalde
katja.kargert@nccd.de
03361670407
http://www.nccd.de