Tag Archives: DMS

Computer IT Software

TSO-DATA veröffentlicht umfassendes Workshop-Programm für 2019

Wissenstransfer zu den Themen Microsoft Dynamics 365, Retail, eCommerce, Cloud, DMS/ECM, Business Intelligence sowie die Neuvorstellung von Roasting 365. Praxisnahe Tipps & Tricks-Sessions, Hands-On-Workshops und Onlineseminare.

TSO-DATA veröffentlicht umfassendes Workshop-Programm für 2019

Wissenstransfer und praktischer Nutzen stehen in den Workshops von TSO-DATA an erster Stelle

Osnabrück, 9.4.2019 – TSO-DATA, IT-Spezialist und Microsoft Partner, vermittelt in einem umfassenden Workshop-Programm praxisnahes Know-how für Einsteiger und Experten.

Mit einem breit gefächerten Angebot an Veranstaltungen informiert TSO-DATA Kunden und Interessenten zu aktuellen Themen, neuesten Produkten sowie zu Lösungshighlights und IT-Events.

Dabei teilen die Experten von TSO-DATA wertvolle Praxiserfahrung aus vielen erfolgreichen Projekten, dem eigenen R&D-Team sowie aus dem engen Austausch mit führenden Herstellern in ihrem Segment wie beispielsweise Microsoft, TARGIT, LS Retail und M-Files.

– Lösungen für Retail
Von der all-in-one Retaillösung LS Central bis hin zu punktuellen Themen wie die Unterstützung von Kartenzahlungsterminals am POS, Dynamics 365 Business Central on-premises und Cloud, die Anbindung von Drittsystemen, Monitoring oder Sprachsteuerung via LS Alexa finden Interessenten aus Handel und Gastronomie hier ein spannendes Informationsangebot.
25.06.2019, online: LS Central – Die all-in-one Retaillösung
10.09.2019, online: LS Comfort – Erweiterungen von LS Retail

– Dokumentenmanagement und intelligentes Informationsmanagement
Auf Basis der mehrfach ausgezeichneten ECM-Lösung M-Files zeigt TSO-DATA neue Wege im intelligenten Management von Informationen und Dokumenten auf. Auch konkrete Lösungen zur Optimierung einzelner Prozesse wie beispielsweise der Eingangsrechnungsverarbeitung mit Microsoft Dynamics 365 Business Central/NAV werden vorgestellt.
27.06.2019, Nürnberg: M-Files – Dokumentenmanagement neu gedacht
26.09.2019, online: M-Files – Dokumentenmanagement neu gedacht
06.11.2019, online: Automatische Erfassung von Eingangsrechnungen mit Business Central/NAV

– Microsoft Cloud Infrastruktur und Services
Als langjähriger Gold-Partner von Microsoft u.a. für die Cloud-Plattform ist TSO-DATA Spezialist für die Einführung und Nutzung von Office 365 als moderne Arbeitsplatzumgebung und Azure als cloudbasierte IT-Infrastruktur. Lernen Sie die Vielfalt und Einsatzmöglichkeiten von Azure und Office 365 kennen.
03.05.2019, Osnabrück: Office 365 – Ihr moderner Arbeitsplatz
23.05.2019, Osnabrück: Microsoft Azure – Wir bringen Ihre IT-Infrastrukturumgebung in die Cloud

– Business Intelligence mit TARGIT und Microsoft Power BI
TSO-DATA bietet Workshops für Fortgeschrittene im Design und der Nutzung von Dashboards mit TARGIT sowie ein Onlineseminar für NAV-Anwender und Controller zur Nutzung von Power BI an.
25.04.2019, Osnabrück: TARGIT Business Intelligence – Dashboarddesign
03.09.2019, online: Microsoft Power BI – Machen Sie Ihre NAV-Daten transparent

– Roasting 365 – die Business-Software-Komplettlösung für Röstereien
Mit Roasting 365 hat TSO-DATA eine cloudbasierte Anwendung als Software-as-a-Service (SaaS), basierend auf Dynamics 365 Business Central, entwickelt. In dem Onlineworkshop lernen Sie die Funktionen, Besonderheiten und Module der Lösung kennen.
19.11.2019, online: Roasting 365 – die Business Management Lösung für Kaffeeröster

Das Workshop-Programm wird kontinuierlich ausgebaut und aktualisiert. TSO-DATA bedient sich dabei der gesamten Klaviatur moderner Veranstaltungsformate: In interaktiven Präsenzveranstaltungen werden nützliche Tipps & Tricks geteilt. In speziellen „Hands-On“-Workshops kann das Gelernte gleich am System in die Praxis umgesetzt werden. Diese Vor-Ort-Veranstaltungen werden in Osnabrück und Nürnberg angeboten. Ergänzt werden sie durch kompakte Onlinesessions, die unkompliziert genutzt werden können.

Allen Veranstaltungen gemein ist der hohe eigene Anspruch der Referenten an den geleisteten Wissenstransfer. „Wir verstehen uns als Partner und Katalysator für unsere Kunden. Deshalb wollen wir unsere Kunden fundiert informieren und der Transfer unseres Know-how steht für uns im Mittelpunkt. Mit unserem Workshop-Programm bieten wir beides in kompakter und effizienter Form an und freuen uns über den sehr guten Zuspruch“, erläutert Thomas Hagedorn, Vertriebsleiter bei TSO-DATA die Motivation für das Workshop-Programm.

Interessenten finden das vollständige Workshop-Programm 2019 unter: https://www.tso.de/aktuelles/workshops-2019/

Weitere Informationen zu TSO-DATA: https://www.tso.de

Als zukunftsorientiertes Business-Systemhaus beschäftigt TSO-DATA an drei Standorten rund 160 Mitarbeiter. Seit 1991 gehören innovative IT-Lösungen und -Dienstleistungen zu unserem Portfolio. Bei der Umsetzung setzen wir auf moderne Technologien, die speziell auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen ausgerichtet sind. Der Fokus unseres Lösungsportfolios liegt dabei auf Microsoft Dynamics 365 Business Central und Dynamics NAV, KatarGo und LS Retail, Dynamics 365 CRM, Dokumentenmanagement mit Microsoft SharePoint und M-Files, Business Intelligence mit Microsoft Power BI und TARGIT sowie auf IT-Infrastruktur- und Cloud Services. Als IT-Full Service Partner begleiten wir Projekte von der ersten Analyse über die Prozessoptimierung und Umsetzung bis hin zur Einführung, Schulung und nachhaltigen Unterstützung – das entspricht unserer Philosophie „IT im Herzen“. www.tso.de

Firmenkontakt
TSO-DATA GmbH
Lena Groß
Preußenweg 10
49076 Osnabrück
+49 541 1395-64
lgross@tso.de
http://www.tso.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Leif Humpert verstärkt Channel-Team bei M-Files

Seit April verstärkt Humpert das rasch wachsende Team des ECM-Spezialisten als Channel Sales Manager. Er verantwortet den Channel Sales in Ostdeutschland und Österreich.

Leif Humpert verstärkt Channel-Team bei M-Files

Leif Humpert will das Partner-Business für M-Files voranbringen

Ratingen, 8.4.2019 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt bekannt, dass das Unternehmen den Partner-Sales-Experten Leif Humpert als Channel Sales Manager für Ostdeutschland und Österreich für das Team gewinnen konnte.

Humpert war zuvor Manager Partner Sales bei Easy Software und bringt neben umfassender Erfahrung im Channel-Business tiefe Expertise in Dokumentenmanagement, ECM und der Digitalisierung von Geschäftsprozessen mit. Weitere Stationen im Werdegang Humperts waren Schleupen und VISE-Solutions. Er hat einen Abschluss als Bachelor of International Management und ist Fachinformatiker.

„Mich hat die einzigartige Positionierung von M-Files überzeugt. M-Files bricht alte Strukturen in ECM auf und bietet den Kunden mit einer offenen, flexiblen Plattform für intelligentes Informationsmanagement echten Mehrwert“, sagt Leif Humpert, neuer Channel Sales Manager bei M-Files. „Gleich am ersten Arbeitstag konnte ich auf der weltweiten Partnerkonferenz von M-Files in Dublin den besonderen Spirit des Teams und die Innovationskraft von M-Files und seinen Partnern erleben.“

M-Files hat 2017 den Ausbau des deutschsprachigen Marktes forciert und baut seitdem sein Team in Deutschland konsequent aus. Dabei verfolgt das Unternehmen eine klare Channel-Strategie. Sowohl Kunden als auch Partner profitieren von einem erfrischend neuen Weg mit intelligentem Informationsmanagement. So können bestehende Informationssilos ohne Migration in einem übergreifenden Ansatz erschlossen, mit künstlicher Intelligenz aufgewertet und mit einheitlichen Policies für Sicherheit und Compliance verwaltet werden.

„Leif wird uns mit seiner Expertise insbesondere im Ausbau unserer Partnerbasis unterstützen. M-Files wächst international und auch in der ganzen DACH-Region deutlich schneller als der Markt. Deshalb stärken wir unsere Partnerbasis mit noch intensiverer Unterstützung und suchen zudem neue, qualifizierte Partner, die ihren Kunden modernste Lösungen zum intelligenten Informationsmanagement anbieten wollen“, erklärt Jan Thijs van Wijngaarden, Channel Sales Manager Deutschland.

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen zum Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

Eine Testversion von M-Files kann hier angefordert werden:
https://www.m-files.com/de/try-free-m-files

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Die moderne Verwaltung ist digital

DocuWare bringt vorkonfigurierte Lösung für Kommunen auf den Markt

Die moderne Verwaltung ist digital

Max Ertl, Geschäftsführer DocuWare GmbH

Germering, den 2. April 2019 – Mit DocuWare für Kommunen präsentiert DocuWare, Anbieter von Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automation, eine maßgeschneiderte Lösung für die Rechnungsverarbeitung in der Öffentlichen Verwaltung. Amtsleiter und Mitarbeiter/-innen der Verwaltung gewinnen eine umfassende Sicht auf Vorgänge, können Dienstwege sowie Amtsverfahren automatisieren und alle Unterlagen rechtskonform zentral archivieren.

Rechnungen abzeichnen, sachlich und rechnerisch prüfen, Auszahlungsanordnungen erstellen und Zahlungen buchen – Aufgaben, die in jedem Rathaus zur täglichen Routine gehören. In vielen Amtsgebäuden befinden sich die Rechnungen noch in Umlaufmappen; Prüf- und Anordnungsverfahren nehmen viel Zeit in Anspruch und durch die manuelle Bearbeitung treten Fehler auf. DocuWare für Kommunen zum Thema Rechnungsverarbeitung wurde gemeinsam mit Mitarbeitern aus Gemeindeverwaltungen in ganz Deutschland speziell für die Ansprüche in Rathäusern entwickelt. Die Lösung automatisiert den gesamten Rechnungsprozess und stellt die GoBD-konforme Aufbewahrung aller gängigen Rechnungsformate sicher. Dies ist durch die Neuregelung des § 2b UStG für Kommunen von großer Bedeutung, denn spätestens mit dem Ende der Übergangsfrist zum 31.12.2020, wenn Kommunen umsatzsteuerpflichtig sind, müssen sie Rechnungen elektronisch aufbewahren.

Durch vorkonfigurierte Vorlagen schnell einsetzbar

Die Digitalisierung der Arbeitsabläufe macht den Umstieg auf digitale Akten sehr einfach. Und eine einfache Implementierung und intuitive Benutzerführung lassen Verwaltungen jeder Größe schnell produktiv arbeiten. Einen besonders hohen Stellenwert hat zudem die einfache Integration mit anderen Anwendungen.

Die Rechnungsverarbeitung erfolgt vom Erfassen bis zum Buchen durchgängig digital. Rechnungen jeden Formats werden einheitlich erfasst, automatisch ausgelesen und auf den digitalen Dienstweg gegeben. Die Mitzeichnung, Prüfung und Freigabe können sowohl am Desktop-PC als auch am Tablet oder Smartphone erfolgen. Außenstellen wie Kindergärten, Schulen, der Bauhof, die Feuerwehr oder auch Planungsbüros lassen sich somit direkt in die sachliche und rechnerische Prüfung einbinden. Auszahlungsanordnungen werden im vertrauten Finanzfachverfahren erstellt, automatisch mit der Rechnung abgelegt und digital rechtskonform signiert. Dank intelligenter Schutzmechanismen wie Zugriffsberechtigung bis auf Dokumentebene werden die Anforderungen der DSGVO erfüllt. Und auf Knopfdruck stehen alle zusammengehörigen Informationen den berechtigten Mitarbeiter/-innen am Bildschirm zur Verfügung.

„Die Nachfrage nach vorkonfigurierten Lösungen nimmt stark zu“, begründet DocuWare-Geschäftsführer Max Ertl die Entwicklung von fertigen Paketen für spezielle Anwendungsfälle. „Das belegen bereits unsere in 2018 auf den Markt gebrachten Systemen für einzelne Prozesse wie Rechnungsverarbeitung und Personalmanagement. Neben den finanziellen und organisatorischen Vorteilen kommt ihnen zugute, dass sie dank fertiger Konfigurationen schnell einsetzbar sind und keine langwierigen professionellen Dienstleistungen erfordern.“

DocuWare-Lösungen für intelligente Dokumentenverwaltung und digitale Workflows verleihen Mitarbeiterproduktivität und Business-Performance neue Dynamik. Als leistungsstarke Cloud-Dienste ermöglichen sie die Digitalisierung, Automatisierung und Transformation aller Geschäftsprozesse, ohne Kompromisse. DocuWare ist in 90 Ländern vertreten, mit Hauptsitz in Deutschland und den USA.

Firmenkontakt
DocuWare GmbH
Alexander Scheubner
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
089 894433-0
Alexander.Scheubner@docuware.com
https://start.docuware.com/de/

Pressekontakt
Manager Public Relations
Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19/Haus 5
80797 München
0172-8552005
birgit.schuckmann@docuware.com
https://start.docuware.com/de/pressemitteilungen

Computer IT Software

Hyland verzeichnet erfolgreichstes Geschäftsjahr in der DACH-Region

Hyland erzielte im Geschäftsjahr 2018 signifikante Umsatzsteigerungen und erweiterte seinen Kundenstamm in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hyland verzeichnet erfolgreichstes Geschäftsjahr in der DACH-Region

Berlin, 26. März 2019 – Hyland verzeichnet für das Geschäftsjahr 2018 in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) die erfolgreichsten Geschäftsergebnisse seit der Unternehmensgründung. Der führende Anbieter für Content-Services- und ECM-Lösungen beschleunigte sein Wachstum und steigerte seine Umsätze sowohl in der DACH-Region als auch in EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) um mehr als 25 % Prozent.

Nach dem Abschluss der Akquisition von Perceptive, einem Geschäftsbereich der Lexmark International Inc., hat Hyland seine Ressourcen in der DACH-Region vervielfacht.
Das vergrößerte Produktportfolio, das neben der Content-Services-Plattform OnBase auch weitere Produkte wie die Intelligent-Capture-Lösung Brainware und die Enterprise-Content-Management-Plattform Saperion ECM umfasst, erwies sich 2018 als überaus erfolgreich.

Bestandskunden profitierten noch stärker vom Baukastensystem der Content-Services-Plattform von Hyland und konnten ihre eigenen Lösungen flexibel erweitern und anpassen. Derzeit steigen die ersten Saperion-Kunden auf OnBase um. Saperion ECM wird jedoch auch weiterhin kontinuierlich von Hyland weiterentwickelt und vertrieben.
Auch führende Saperion-Partner nahmen OnBase in ihr Portfolio auf. Dies unterstreicht noch einmal die Akzeptanz der zukunftssicheren Produktpalette von Hyland.

Des Weiteren konnte Hyland im letzten Jahr in der DACH-Region seinen Kundenstamm erweitern und neue Kunden gewinnen, darunter auch führende internationale Unternehmen aus der Automobil- und Pharmaindustrie.

2018 wurde Hyland erneut als „Leader“ im Gartner Magic Quadrant für Content-Services-Plattformen positioniert. Der Report, der nun zum zweiten Mal erschienen ist, entstand als Weiterentwicklung des Gartner Magic Quadrant für Enterprise Content Management, in dem Hyland sieben Jahre in Folge als „Leader“ eingestuft wurde.

Zitate:
„Wir sind stolz, verkünden zu können, dass Hyland in der DACH- und EMEA-Region auf das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte zurückblicken kann. Unsere Motivation ist es, unsere Kunden umfassend und langfristig bei der digitalen Transformation zu unterstützen und ihnen zukunftssichere Content-Services-Lösungen zu bieten, die über das klassische Enterprise Content Management und Dokumentenmanagement hinausgehen. Wir sind ein starker Partner für mittlere und große Unternehmen und freuen uns, zusammen mit diesen in Zukunft weiter zu wachsen“, so Heinz Wietfeld, Regional Manager bei Hyland.

Über Hyland
Hyland ist marktführend in der Bereitstellung von Softwarelösungen für das Management von Inhalten, Prozessen, Transaktionen und Vorgängen von Organisationen weltweit. Seit über 25 Jahren unterstützt Hyland über 19.000 Organisationen bei der Digitalisierung von Arbeitsplätzen und der Transformation ihrer Betriebsabläufe in flexiblere, effizientere und effektivere Prozesse. Hyland trägt seit 2014 die Auszeichnung „Best Companies to Work For®“ des Fortune Magazins. Das Unternehmen ist weithin als attraktiver Arbeitgeber und zuverlässiger Geschäftspartner bekannt. Weitere Informationen finden Sie unter: Hyland.com/de-de.

Firmenkontakt
Hyland
McKinzey Saig
— —
— —
+1 440-788-5082
mckinzey.saig@hyland.com
http://Hyland.com/de-de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
0049 (0)89 417761-14 / -17
Hyland@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Computer IT Software

Automatisierung und Smart Factory: bpi solutions stellt Schlüsselelemente für die Digitalisierung vor

Automatisierung und Smart Factory: bpi solutions stellt Schlüsselelemente für die Digitalisierung vor

(Mynewsdesk) Software und IT-Lösungen sind ein zentrales Thema auf der Hannover Messe 2019. Ihre Rolle besteht darin, die einzelnen Glieder der industriellen Wertschöpfungskette zu verbinden. Für die Fachbesucher werden die Themen Automatisierung und Smart Factory zur Pflicht. bpi solutions greift diese Themen auf und stellt dabei die Themen IT-Lösungen und integrierte Prozesse in den Mittelpunkt für die Vernetzung von Produktion, Logistik, Verwaltung und Kunden am Messestand E03 in Halle 6.

Daten werden erst dann wertvoll, wenn sie in einen sinnvollen Zusammenhang gebracht werden: Daten aus der Konstruktion etwa mit denen aus dem Betrieb eines Produkts oder einer Maschine. Daten in der Verwaltung etwa mit denen der Rechnungsverarbeitung, dem Vertrieb, dem Service und dem Support. Bevor die Analyse von Big Data ansteht, brauchen Unternehmen ein geeignetes Management ihrer Daten aus der Verwaltung und dem Engineering. Produkt-Lebenszyklus-Management, Dokumenten Management, Customer Relationship Management und Archivierung verlieren deshalb auch in Zeiten des Internets der Dinge (IoT) nicht an Bedeutung, sondern geben entscheidende Hinweise zur Verbesserung der internen Abläufe. Gleiches gilt für das Business Process Management, mit dem via Workflows und Prozessautomatisierung Daten erfasst, verarbeitet, optimiert und mit weiteren Anwendungen verknüpft werden. Sie helfen den Unternehmen nicht mehr nur, Aufträge zu erstellen, abzuwickeln und abzurechnen. Sie dienen dazu, im Vorfeld abschätzen zu können, ob eine Kundenanfrage in welchem Zeit- und Kostenrahmen angenommen werden kann. Die Software sorgt auf diese Weise für die Automatisierung von Geschäftsprozessen.

Unter dem Eindruck der Digitalisierung ändert sich somit die Bedeutung der Standardsoftware. Sie schafft die Grundlage dafür, dass mithilfe von Künstlicher Intelligenz und Cloud-Services die wachsende Menge von Daten nutzbar gemacht wird.

Smart Factory gehört zu den Publikumsmagneten auf der Hannover Messe. bpi solutions stellt ein breites Spektrum am Messestand E03 in Halle 6 vor, um in vernetzten und flexibel agierenden Unternehmen die Wertschöpfung, Effizienz und Prozesssicherheit zu steigern. Best Practice-Lösungen und der Live-Demonstrator Intrexx Industrial geben tiefe Einblicke in das Thema digitale Transformation.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/automatisierung-und-smart-factory-bpi-solutions-stellt-schluesselelemente-fuer-die-digitalisierung-vor-

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/b8xz9n

Computer Information Telecommunications

Digital Archiving: Secure, Cross-Platform, Legally Compliant and Great Value for Money

The ecoDMS electronic document archive ensures long-term, secure, legally compliant data storage in a central archive.

Digital Archiving: Secure, Cross-Platform, Legally Compliant and Great Value for Money

Modern Web Client

The ecoDMS software has been renowned for many years as the electronic document archive for long-term, legally compliant storage of all files and data. At the low-cost license price of 89 Euro incl. 19% VAT per simultaneous connection at full performance, the manufacturer offers a professional archiving system for everyone. ecoDMS is quick to install, can be used on any platform, and is easy to operate and flexible to configure. Archiving, managing and retrieving the stored data is childsplay with ecoDMS.

The software accommodates all documents that accumulate in a company or private household. Whether it is an invoice, a delivery note, a contract, a cover letter, a reminder, a drawing, a piece of music, a video or an image, ecoDMS has space for all files. The intelligent template designer enables automatic recognition and document assignment. If a file is archived and recognised by the system, ecoDMS automatically classifies it with the associated filing and access information. Therefore: Simply move the documents into the DMS and you“re done.

All users gain access through their desktop and web client. The archiving system“s modern design allows access from all end devices. Next to computer and laptop, these also include smart phone and tablet. The document search is simple and particularly user-friendly, as ecoDMS is like an internal search engine. Simply type in the search terms, confirm, and ecoDMS displays the matching results. For displayable file formats there is also a document preview.

With each archived document users can store classification information. This information helps structure documents and supports the user when searching for documents. In addition to the fully automated full-text recognition, users can also include the classification information in the search.

ecoDMS can be configured to suit individual requirements. The system can model company folder structures, document types, statuses and much more. In contrast to the conventional storage in a file system or even in a physical folder, archiving in ecoDMS is much more transparent and easier. Thanks to numerous filters, ecoDMS requires only few details in order to quickly retrieve a document. Therefore, folder structures in this software are very compact.

The ecoDMS archiving system has many useful features. Among those are version management, a document history, a notepad, various exporting functions, an inbox for scanned paper documents, a PDF editor, a clipboard, mail functions for sending files, a resubmission system, an elaborate backup and restore programme and much more.

ecoDMS is a state-of-the-art client-server system. Developed according to the latest technological standards. It is an efficient archiving system that easily fits into every system environment. Server, however, does not indicate a piece of hardware or an external storage system. It represents the main component of the entire system. It is directly installed on the customer“s PC, server or web server.

The server component is available for Windows, Ubuntu, Debian, Raspbian, Synology NAS and QNAP NAS via Docker. The desktop runs under Windows, Ubuntu, Debian and MacOS. Moreover, the web client can be used on any end device with a current web browser.

Apart from the traditional archiving functions, the full version also has MS Office, OpenOffice, LibreOffice, Thunderbird and Outlook interfaces. A PDF/A printer also forms an integral part of the archiving solution. All components are included in the one-time license fee of 89 Euro.
A licence is valid for the respective ecoDMS version and is permanent. Moreover, the licence has no restrictions on data volume. The licence fees are due only once. There are also no monthly or annual license fees. ecoDMS is said to be the cheapest system of all times worldwide.

For this and more information, visit www.ecodms.de The software can be downloaded for free trial from the website. With a few clicks licenses of the full version can be purchased from the online shop.

ecoDMS GmbH, based in Aachen, North Rhine-Westphalia (Germany), offers archiving software for private users, SMEs and large corporations. With a unique development and pricing model, ecoDMS GmbH stands out among the numerous competitors. The environmentally friendly use of a modern sales channel without requiring data carriers and postal delivery and no third-party licences enables sensationally fair prices. The price for the archiving system including full-text recognition and all plugins is unique.

The creation of ecoDMS began in 2004 with planning and implementing a software for digitally processing incoming emails for a large customer of applord GmbH. Based on the many years of experience in the field of document archiving and workflow, applord GmbH successfully implemented this project and developed the ecoDMS Server. This ecoDMS Server today forms the foundation of the ecoDMS archiving software.

The large interest in the software and a steadily growing customer base led to the foundation of ecoDMS GmbH. On 1 October 2014, managing directors Michael Schmitz and Helge Lühmann founded ecoDMS GmbH in Aachen as a new pillar of applord Holding Europe. All distribution rights of the „ecoDMS Archive“ software package were transferred from applord GmbH to ecoDMS GmbH. Already, the IT company has thousands of satisfied users all over Europe. More than half of those are business clients spanning all kinds of industries and company sizes.

Together with applord, appecon and applord Information Technologies, ecoDMS forms the strong service partnership of applord Holding Europe GmbH. The company locations in Germany and Austria operate across Europe. The applord group stands for state-of-the-art, sophisticated IT. applord group combines a broad product and services spectrum from the development of custom software solutions to standardised software applications and managing large IT projects.

ecoDMS sells its products through the internet. With just a few mouse-clicks, customers can purchase licences and support in the online shop. The software is immediately dispatched environmentally friendly via e-mail. Prior to purchasing, prospective users can always refer to the manufacturer’s website for detailed information. All sales, price and product information are downloadable. The manuals describe in detail the installation steps, settings and functions of the products. Moreover, there are free videos and a demo version.

Contact
ecoDMS GmbH
Ralf Schmitz
Salierallee 18a
52066 Aachen
Phone: 0049 241 47572 01
E-Mail: news@ecodms.de
Url: https://www.ecodms.de

Computer IT Software

Digitale Archivierung mit ecoDMS: Sicher, plattformunabhängig, gesetzeskonform und günstig

Mit dem elektronischen Dokumentenarchiv von ecoDMS können jegliche Dateien und Informationen langfristig, sicher und gemäß der gesetzlichen Anforderungen in einem zentralen Archiv gespeichert werden.

Digitale Archivierung mit ecoDMS: Sicher, plattformunabhängig, gesetzeskonform und günstig

ecoDMS beherbergt alle Dokumente, die in einem Unternehmen und Privathaushalt anfallen.

Aachen, im März 2019. Die Software „ecoDMS“ gilt schon lange als das elektronische Dokumentenarchiv zur langfristigen, gesetzeskonformen Aufbewahrung jeglicher Dateien und Informationen. Mit einem günstigen Lizenzpreis von 89 Euro inkl. 19% MwSt. pro gleichzeitiger Verbindung bei voller Leistung bietet der Aachener Hersteller ein professionelles Archivsystem für jedermann an. ecoDMS ist schnell installiert, plattformunabhängig nutzbar, leicht zu bedienen und flexibel zu konfigurieren. Die Archivierung, Verwaltung und das Wiederfinden der gespeicherten Daten wird mit ecoDMS zum Kinderspiel.

Die Software beherbergt alle Dokumente, die in einem Unternehmen und Privathaushalt anfallen. Egal ob Rechnung, Lieferschein, Vertrag, Anschreiben, Zahlungserinnerung, Zeichnung, Musikstück, Video oder Bild. Im ecoDMS Archiv ist Platz für jede Datei. Der intelligente Vorlagen-Designer ermöglicht die automatische Erkennung und Zuordnung von Dokumenten. Wird eine Datei archiviert und vom System erkannt, ordnet ecoDMS es automatisch mit den betreffenden Ablage- und Zugriffsinformationen ein. Also: Dokumente einfach ins DMS schieben und fertig.

Zugriff erhalten alle Nutzer bequem via Desktop- und Web-Client. Die moderne Aufmachung des Archivsystems erlaubt die Nutzung auf beliebigen Endgeräten. Dazu zählen neben dem Computer und Laptop natürlich auch das Smartphone und Tablet. Die Dokumentsuche gestaltet sich einfach und besonders benutzerfreundlich, denn ecoDMS ist wie eine interne Suchmaschine. Lediglich die gewünschten Suchbegriffe eintippen und bestätigen. Schon zeigt ecoDMS die passenden Ergebnisse an. Für darstellbare Dateiformate gibt es auch eine Dokumentenvorschau.

Für jedes archivierte Dokument können eigene Klassifizierungsinformationen hinterlegt werden. Diese helfen bei der Gliederung der Dokumente und unterstützen den Anwender bei der Dokumentensuche. Neben der voll automatisierten Volltexterkennung können die Klassifizierungsinformationen ebenfalls bei der Suche mit einbezogen werden.

ecoDMS kann individuell auf die eigenen Bedürfnisse konfiguriert werden. So können firmeneigene Ordnerstrukturen, Dokumentenarten, Status und vieles mehr im System abgebildet werden. Im Gegensatz zur konventionellen Ablage im Dateisystem oder gar im Papierordner, ist die Archivierung bei ecoDMS wesentlich übersichtlicher und einfacher. Dank der zahlreichen Filtermöglichkeiten benötigt ecoDMS nur wenig Details um ein Dokument schnell wiederzufinden. Ordnerstrukturen fallen deshalb bei dieser Software besonders kompakt aus.

Als Archivsystem verfügt ecoDMS über viele, nützliche Funktionen. Dazu zählen auch die Versionsverwaltung, eine Dokumentenhistorie, ein Notizblock, verschiedene Exportfunktionen, ein PDF-Editor, das Clipboard, Mail-Funktionen zum Versenden von Dateien, ein Wiedervorlage-System, ein ausführliches Backup- und Restore Programm und vieles mehr.

ecoDMS ist ein hochmodernes Client-Server-System. Entwickelt nach den neuesten, technischen Standards. Ein effizientes Archivsystem, dass sich problemlos in jede Systemumgebung einpasst. Mit Server ist hier allerdings keine Hardware oder ein externes Speichersystem gemeint. Es handelt sich hierbei um die Hauptkomponente des gesamten Systems. Diese wird direkt beim Kunden auf einem PC, Server oder Webserver installiert.
Die Server-Komponente gibt es für Windows, Ubuntu, Debian, Raspbian, Synology-NAS via Docker und QNAP-NAS via Docker. Der Desktop-Client läuft unter Windows, Ubuntu, Debian und MacOS. Darüber hinaus kann der Webclient auf jedem beliebigen Endgerät mit einem modernen Internetbrowser zum Einsatz kommen.

Neben den herkömmlichen Archivfunktionen verfügt die Vollversion außerdem über Anbindungen an MS Office, OpenOffice, LibreOffice, Thunderbird und Outlook. Ein PDF/A-Drucker ist ebenfalls fester Bestandteil der Archivlösung. Alle Komponenten sind im einmaligen Lizenzpreis von 89 Euro enthalten.
Eine Lizenz ist für die dazugehörige ecoDMS-Version dauerhaft gültig. Zudem gibt es seitens der Lizenz keine Begrenzung des Datenvolumens. Die Lizenzkosten fallen tatsächlich nur einmalig an. Es entstehen auch keine monatlichen oder jährlichen Lizenzgebühren. ecoDMS gilt als das weltweit günstigste Archivsystem aller Zeiten.

Diese und viele weitere Informationen stehen im Internet unter www.ecodms.de zur Verfügung. Auf der Webseite kann die Software kostenlos heruntergeladen und getestet werden. Im Onlineshop können Lizenzen der Vollversion mit wenigen Mausklicks erworben werden.

Die ecoDMS GmbH, mit Sitz im Nordrhein-westfälischen Aachen (Deutschland), bietet Archivierungssoftware für Privatleute, kleine und mittelständische Unternehmen und für große Konzerne. Mit einem einzigartigen Entwicklungs- und Preismodell hebt sich die Softwarefirma bei den zahlreichen Mitbewerbern ab. Ein moderner Vertriebsweg, der umweltschonende Verzicht auf Datenträger und Postversand sowie der Verzicht auf Fremdlizenzen ermöglichen besonders faire Preise. Die Kosten für die Archivsysteme inklusive Volltexterkennung und jeglicher Plugins sind einmalig in der Branche.

Die Entstehung von ecoDMS beginnt im Jahre 2004 mit der Planung und Umsetzung einer Software für die digitale Posteingangsbearbeitung eines Großkunden durch die applord GmbH. Auf Basis der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Dokumentenarchivierung und Workflow hat applord das gewünschte Projekt erfolgreich umgesetzt und den ecoDMS Server entwickelt. Dieser bildet heute die Grundlage der ecoDMS Archivierungssoftware.

Der große Zuspruch und ein stetig wachsender Kundenstamm haben schließlich die ecoDMS GmbH ins Leben gerufen. Am 01.10.2014 haben die beiden Geschäftsführer Michael Schmitz und Helge Lühmann die ecoDMS GmbH in Aachen als neue Säule der applord Holding Europe eröffnet. Sämtliche Vertriebsrechte des Software-Pakets „ecoDMS Archiv“ hat die applord GmbH auf die ecoDMS GmbH übertragen. Inzwischen erfreut sich das IT-Unternehmen europaweit an tausenden, zufriedenen Nutzern. Über die Hälfte davon sind Geschäftskunden unterschiedlichster Branchen und Größen.

Zusammen mit den Firmen applord, appecon und applord Information Technologies bildet ecoDMS den starken Leistungsverbund der applord Holding Europe GmbH. Die Firmensitze in Deutschland und Österreich agieren europaweit. Die applord-Gruppe steht für hochmoderne und ausgereifte IT. Angefangen von der Entwicklung individueller Softwarelösungen, über die Bereitstellung standardisierter Softwareanwendungen bis hin zur Abwicklung großer IT Projekte, vereint die applord-Gruppe ein breites Leistungsspektrum.

Der Verkauf erfolgt bei ecoDMS über das Internet. Mit ein paar Mausklicks können die Kunden bargeldlos Lizenzen und Support im Onlineshop erwerben. Die Zustellung erfolgt anschließend schnell und umweltschonend per E-Mail. Vor dem Kauf können sich die Benutzer auf der Herstellerwebseite ausführlich informieren. Jegliche Vertriebs-, Preis- und Produktinformationen sind abrufbar. Die Handbücher beschreiben die Installationsschritte, Einstellungen und Funktionen der Produkte im Detail. Außerdem gibt es kostenlose Videos und eine Demoversion.

Kontakt
ecoDMS GmbH
Ralf Schmitz
Salierallee 18a
52066 Aachen
0049 241 47572 01
news@ecodms.de
https://www.ecodms.de

Computer IT Software

Optimal Systems bietet kostenfreie Kompaktseminare in Deutschland und Österreich

Dokumente optimal managen

Optimal Systems bietet kostenfreie Kompaktseminare in Deutschland und Österreich

(Bildquelle: @ OPTIMAL SYSTEMS GmbH)

Berlin, 18.02.2019 – E-Mails, Rechnungen und Dokumente: wie Unternehmen Informationen und Daten für ihr Geschäft strukturieren und organisieren können, zeigt Optimal Systems in sieben kostenlosen DMS-Kompaktseminaren vom 19. Februar bis 10. Oktober 2019 in München, Nürnberg, Wien und Salzburg.

Egal, ob es um Dokumentenmanagement, digitale Archivierung oder Workflows geht: Die Teilnehmer der Kompaktseminare erwartet eine Mischung aus Praxisbeispielen, Lösungsvorträgen sowie viel Raum zum Austausch von Erfahrungen, Fragen und Ideen mit den Experten von Optimal Systems. So können interessierte Macher an vier unterschiedlichen Standorten in Deutschland und Österreich lernen, wie sie die verschiedenen Herausforderungen des Enterprise Content Managements meistern.

Die Kompaktseminare mit ihren drei Vortragsblöcken zeigen vor allem, wie vielseitig flexibel und universell die Software von Optimal Systems ist. So werden Themen angesprochen wie die Kunden- und Lieferantenakte mit integrierter CRM-Lösung, ERP-Schnittstellen zu Dynamics NAV, DATEV, SAP und anderen, die Posteingangsbearbeitung mit den Aspekten scannen, erkennen, verteilen, das komfortable Arbeiten mit Emails und Office-Dokumenten sowie ein einfacher und flexibler Eingangsrechnungs-Workflow. Live-Präsentationen mit Beispielen aus der Praxis sowie Musterlösungen runden das Programm ab. Der Fokus liegt dabei auf der Frage, wie der Ein- oder Umstieg zu einem garantierten Erfolg wird.

Die ECM-Lösungen von OPTIMAL SYSTEMS unterstützen Unternehmen in allen Belangen des Informationsmanagements. Durch digitale Akten stehen den Mitarbeitern relevante Informationen jederzeit zur Verfügung. Elektronische Workflows leiten Dokumente und Informationen prozessorientiert durch das Unternehmen. Für eine nahtlose Anbindung an Fachanwendungen und ERP-Systeme wie z. B. SAP sorgen zertifizierten Schnittstellen.

Thema:
Dokumente optimal managen – DMS-Kompaktseminar-Reihe

Termine:
19. Februar 2019, München
21. Februar 2019, Nürnberg
27. März 2019, Wien
28. März 2019, Salzburg
21. Mai 2019, München
11. Juli 2019, München
10. Oktober 2019, München

OPTIMAL SYSTEMS wurde 1991 in Berlin gegründet und ist einer der führenden deutschen Anbieter von digitalen Informationsmanagement-Lösungen. Die Unternehmensgruppe, zu der Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz und Serbien an insgesamt 16 Standorten mit insgesamt über 450 Mitarbeitern gehören, kooperiert weltweit mit über 75 Vertriebs- und Technologiepartnern. Hierzu zählen u. a. itelligence, adesso, IBM, Microsoft und SAP. Mit den beiden Produktlinien – der Enterprise Content Management-Lösung enaio® sowie der Content Services Platform – unterstützt OPTIMAL SYSTEMS Unternehmen und Behörden bei der Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung aller Geschäftsprozesse rund um die zentrale Organisation von Unternehmenswissen. Heute arbeiten europaweit täglich über eine halbe Million Anwender in knapp 2.300 Firmen erfolgreich mit Softwaretechnologie von OPTIMAL SYSTEMS. 2018 wurde das Unternehmen vom Portal „Die Deutsche Wirtschaft“ zum „Innovator des Jahres“ in der Kategorie Technologie gekürt.

Firmenkontakt
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Sven Kaiser
Cicerostraße 26
10709 Berlin
+49 30 895708-0
+49 30 895708-888
presse@optimal-systems.de
http://www.optimal-systems.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Katrin Kammer
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0)40 840 55 92-14
+49 (0)40 840 55 92-29
kk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Computer IT Software

DocuWare Gruppe baut Führungsrolle im Cloud-Markt aus

Zahl der DocuWare Cloud-Kunden steigt auf 2.000, User-Zahl verdoppelt sich

DocuWare Gruppe baut Führungsrolle im Cloud-Markt aus

Anfang 2019 hatten sich mehr als 2.000 Kunden für DocuWare Cloud entschieden.

Germering, den 31. Januar 2019 – Anfang 2019 hatten sich mehr als 2.000 Kunden aus den unterschiedlichen Branchen für das Software as a Service (SaaS)-Modell des Unternehmens entschieden. Zusammen mit dem exponentiellen Wachstum bei Anwendern und archivierten Dokumenten ist DocuWare weiterhin führend im Mittelstand bei Cloud-basierten Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automation.

Die Zahl der Unternehmen, die sich für DocuWare Cloud entschieden haben, wuchs 2018 um 53 Prozent. Mehr als 100.000 Anwendern haben inzwischen DocuWare Cloud lizenziert, ein Plus von 100 Prozent gegenüber 2017. Die Anzahl der in der Wolke abgelegten Dokumente stieg um 257 Prozent in 2017 und im vergangenen Jahr um 124 Prozent auf 112 Millionen. Insgesamt ist die Cloud-basierte Lösung mittlerweile in 158 Ländern im Einsatz. Die Implementierungen reichen von vier bis weit über 1.000 Anwendern, die Anwendungen von der einfachen Archivierung bis hin zum anspruchsvollen Management von abteilungsübergreifenden Geschäftsprozessen.

Im Rahmen ihrer Cloud-Strategie setzen immer mehr Unternehmen auf DocuWare; dadurch haben sich Akzeptanz und Nutzung von DocuWare Cloud signifikant erhöht. Zwischen 2016 und 2018 stiegen die User-Zahl pro Kunde und die Zahl der archivierten Dokumente pro Kunde um 37 beziehungsweise 126 Prozent.

Unternehmen, die DocuWare Cloud einsetzen, verteilen sich über Nord- und Südamerika (42 Prozent) sowie die Regionen DACH (27 Prozent) und EMEA / RoW (31 Prozent). Im Jahr 2018 entschied sich wie schon im Jahr zuvor fast die Hälfte aller Neukunden für das SaaS-Modell im Vergleich zur On-Premises-Lösung.

Wachstumstreiber in 2018: DocuWare Kinetic Solutions und DocuWare Cloud Partner

Im Jahr 2018 startete DocuWare zwei neue Programme, die das Cloud-Wachstum beschleunigten. Zum einen wurde das DocuWare Cloud Partner-Programm in Deutschland erfolgreich ausgerollt, wodurch zahlreiche neue Partner gewonnen werden konnten, die sich ausschließlich auf den Vertrieb der Cloud-Technologie des Unternehmens konzentrieren. Zum anderen stieß die Einführung der DocuWare Kinetic Solutions bei den etablierten Partnern und Kunden des Unternehmens auf großes Interesse. Durch diese Cloud-basierten vorkonfigurierten Lösungen – momentan verfügbar für Rechnungsverarbeitung und Personalmanagement – lässt sich die Implementierungszeit auf wenige Stunden verkürzen und DocuWare schnell einsetzen. In diesem Jahr wird DocuWare sein Cloud Partner-Programm auch in den USA anbieten und weitere Cloud-basierte vorkonfigurierte Lösungen auf den Markt bringen.

DocuWare-Geschäftsführer Max Ertl blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Immer mehr Kunden erkennen die technischen und finanziellen Vorteile der Cloud. Unsere strategischen Initiativen stellen sicher, dass Kunden, die Cloud-Lösungen suchen, genau das bekommen, was sie zur Optimierung ihrer Kernprozesse benötigen.“

Zur richtigen Zeit auf die Cloud gesetzt

Im Jahr 2012 brachte DocuWare seine erste SaaS-basierte Public Cloud-Lösung unter dem Namen DocuWare Online auf den Markt. Heute heißt sie DocuWare Cloud und verfügt über den vollständigen Funktionsumfang der etablierten On-Premises-Lösung des Unternehmens. Um seinen Kunden weltweit höchste Verfügbarkeit, Datensicherheit und Skalierbarkeit zu bieten, setzt DocuWare auf Microsoft Azure als Plattform für DocuWare Cloud.

Dr. Michael Berger, der seit Anfang dieses Jahres ebenfalls als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens lenkt, legte mit der Einführung des Web Clients vor elf Jahren den Grundstein für ein echtes Cloud-System. Auch er sieht die Strategie des Unternehmens bestätigt: „DocuWare investiert weiterhin in die Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Flexibilität und Skalierbarkeit seiner Cloud-Architektur. Wir sehen ein enormes Potenzial bei kleinen und mittleren Unternehmen, da Führungskräfte durch sich ständig ändernde Marktgegebenheiten Geschäftsprozesse nicht nur optimieren, sondern auch automatisieren müssen.“

DocuWare-Lösungen für intelligente Dokumentenverwaltung und digitale Workflows verleihen Mitarbeiterproduktivität und Business-Performance neue Dynamik. Als leistungsstarke Cloud-Dienste ermöglichen sie die Digitalisierung, Automatisierung und Transformation aller Geschäftsprozesse, ohne Kompromisse. DocuWare ist in 90 Ländern vertreten, mit Hauptsitz in Deutschland und den USA.

Firmenkontakt
DocuWare GmbH
Alexander Scheubner
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
089 894433-0
Alexander.Scheubner@docuware.com
https://start.docuware.com/de/

Pressekontakt
Manager Public Relations
Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19/Haus 5
80797 München
0172-8552005
birgit.schuckmann@docuware.com
https://start.docuware.com/de/pressemitteilungen

Computer IT Software

Besonders wertvoll für Entscheider – Digitale Managementlösungen am 14. Februar in der Messe Frankfurt

Hessens größte Kongressmessen zum Thema Digitalisierung setzt verstärkt den Schwerpunkt bei den ökonomischen Zielsetzungen der Digitalisierung

Besonders wertvoll für Entscheider - Digitale Managementlösungen am 14. Februar in der Messe Frankfurt

Congress Center der Messe Frankfurt (Bildquelle: Messe Frankfurt)

Frankfurt, 15. Januar 2019: Die größte Kongress-Messe zum Thema Digitalisierung in Hessen setzt die Schwerpunkte mehr im Bereich Management und Transformation und weniger im Bereich IT. Auf 5 Bühnen erfahren Geschäftsführer und Entscheider der 1. und 2. Führungsebene bei über 130 Ausstellern sowie zahlreichen Vorträgen und Workshops alle wichtigen Trends und Lösungen für die Gestaltung der digitalen Transformation.

Die Digitalisierung ist zum Dauerthema für Unternehmen geworden. Geschäftsmodelle stehen auf dem Prüfstand, Mitarbeiter unter Druck und die Geschäftsleitung vor der größten Herausforderungen der letzten Jahre. Ob es um Online Marketing, Prozessoptimierung, den digitalen Arbeitsplatz, die intensiver werdende Bedrohung durch Cyber Kriminalität oder die Anforderungen im Rahmen der Datensicherheit geht – jedes Unternehmen sieht sich mit neuen Anforderungen aus dem Markt konfrontiert.

Dabei ist es wichtig sich bezüglich der Möglichkeiten und Chancen durch Digitalisierung gut auszukennen und eine langfristige Strategie für das eigene Unternehmen zu entwickeln. Dabei spielen vereinzelte Veränderungen in Teilbereichen der digitalen Technik weniger eine Rolle. Viel wichtiger ist es für die Entscheider das Gesamtbild im Auge zu behalten. Genau diesen Trend verfolgt der DIGITAL FUTUREcongress mit seinem Veranstaltungskonzept mit einer sehr gelungenen Mischung aus Kongress und Messe.

Der DIGITAL FUTUREcongress bietet der Zielgruppe mittelständischer Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar eine ideale Plattform um sich schnell und umfassend über alle relevanten Digitalisierungsprozesse im Unternehmen zu informieren. Über Best-Practice-Lösungen erfahren Unternehmer wie Digitalisierung gelingt und wie man den Umsatz steigern, Kosten senken, Mitarbeiter motivieren und Unternehmenswerte schützt.

Top Keynotes warten auf die Besucher

Damit gerade mittelständische Top-Entscheider von den Strategien großer Unternehmen lernen können, bietet der DIGITAL FUTUREcongress dieses Jahr außergewöhnliche Sprecher:

Unter anderem:

– Dr. Markus Pfuhl, CDO und Mitglied des Executive Councils der Viessmann Gruppe
– Manfred Rieck, Vice President der DB Systel GmbH
– Dr. Roland Krieg, CIO retd. der Fraport AG
– Stefan Hentschel, Industry Leader Tech-Industrial – Google Germany
– Christian Cramer-Clausbruch, Top-Influencer und Branchen Insider in XING und LInkedIN

Besonders Highlight, der Impulsvortrag des zwölfjährigen Vinay Sharma, der zum Thema Disruptive Learning aufzeigt, wie man zum „Digital Hero“ in Schule und Community wird.

Zur optimalen Vorbereitung dient den Besuchern eine Veranstaltungs-App für die Erstellung eines individuellen Tagesplans. Erstmals führt ein Besucherleitsystem die Besucher je nach Unternehmensgröße und Abteilung zu den unterschiedlichen Messeständen.

Der Veranstalter hat aufgrund der erfolgreichen Kongress-Messe der letzten Jahre die Kapazität der Konferenzräume verdreifacht, so dass sichergestellt wird dass alle Besucher der Konferenz Sitzplätze erhalten. Der DIGITAL FUTUREcongress ist gleichzeitig der größte Kongress des BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Hessen und den angrenzenden Bundesländern.
Weitere Informationen: www.digital-futurecongress.de

Das Land Hessen als Diamantpartner

Das Digitale Hessen wird Themenpate der Bühne 2 und Diamantpartner der Veranstaltung. Es unterstützt damit den DIGITAL FUTUREcongress und informiert an seinem Messestand über die Aktivitäten des Landes Hessen im Bereich Digitalisierung sowie über Fördermöglichkeiten und Lösungen für die mittelständischen Unternehmen der Region. Erwartet werden dieses Jahr mehr als 3.500 Besucher.

Über den DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt
Der DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt, die größte IT Kongress-Messe in Hessen, bietet am 14.02.2019 alle Informationen rund um die Digitalisierung von Unternehmen und IT-Management kompakt an einem Tag und an einem Ort. Fachgespräche zum Thema Industrie 4.0, Mittelstand 4.0, Arbeit 4.0 und HR 4.0 sind anberaumt. Der DIGITAL FUTUREcongress 2019 bietet 140 Aussteller, 70 Kooperationspartner und 50 Speaker und Workshops. Erwartet werden dieses Jahr mehr als 3.500 Teilnehmer. Anmeldung und Infos unter www.frankfurt.digital-futurecongress.de

AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen und Nordrhein-Westfalen, der DIGITAL FUTUREcongress am 14.02.2019 in der Messe Frankfurt und 05.11.2019 in der Messe Essen. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Donnersbergring 42
64295 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.digital-futurecongress.de