Tag Archives: DMS

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Berücksichtigung einer individuellen Produktion

Kundenspezifische Fertigung | ERP und Logistik

Berücksichtigung einer individuellen Produktion

Rund 250 Aufbauten werden p.a. am Firmensitz in Extertal von der Brandt Kühlfahrzeugbau GmbH & C

Jeder Kunde hat andere Anforderungen und weiß sich damit bei Brandt gut aufgehoben.
Denn ob 1-Kammer- oder 3-Kammer-Aufbau, eine Fahrerhaus-Verlängerung oder eine Änderung der Standardmaße – Brandt bietet seinen Kunden vollste Flexibilität bei der Zusammenstellung der Fahrzeuge. Damit die Fertigung und Montage der LKWs reibungslos funktioniert und sich die vorherige Kalkulation transparent für den Kunden und Brandt selbst gestaltet, setzt das Unternehmen auf die ERP-Lösung Business five aus dem Hause MSOFT.

„Uns war es wichtig, eine bewährte Software einzusetzen, die dennoch für unsere Anforderungen
erweiterbar ist“, führt Johann Dridiger, Projektleiter bei Brandt, die finale Entscheidung für MSOFT aus.

Fahrzeugkonfiguration

Mit dem Einsatz von variablen Stücklisten in Business five wurden diese Anforderungen erfüllt.
Über 20 Abfragen zum Aufbau des Fahrzeugs werden innerhalb eines Projektes getätigt und bilden so die Basis und das Herzstück für eine exakte Kalkulation.

Darüber hinaus verwaltet Brandt mit dem ERP-System sein Lager und setzt u.a. die Anlagenverwaltung sowie die komplette Materialbeschaffung ein. Mit der Anlagenverwaltung werden der Service und die Wartung der Fahrzeuge abgewickelt. Dadurch ist jederzeit der „Lebenslauf“ des Fahrzeuges ersichtlich.

Unterlagen zentriert Verwalten

Parallel zum ERP-System wurde bei Brandt das Dokumentenmanagementsystem ELO eingeführt.
Als digitales Archiv finden hier alle relevanten Geschäftsunterlagen von E-Mails bis Rechnungen ihren Platz und können über die Vorgänge mit den Informationen aus der ERP verknüpft werden. Auch TÜV-Berichte zum Fahrzeug werden im DMS archiviert und sind so zentral abrufbar. Die Suchfunktion im ELO bietet den Mitarbeitern dabei ein schnelles Auffinden von Dokumenten per
Schlagwörter. So konnten die bisherigen Insellösungen durch ein einheitliches Komplettsystem abgelöst werden und die Mitarbeiter erhalten verbindliche Vorlagen für die Erstellung von Geschäftsunterlagen und eine zentrale Archivierung.

Erbrachte Leistungen im Blick

Ob die Kalkulation auch mit dem final entstandenen Aufwand übereinstimmt, wird mit den geleisteten Stunden abgeglichen. Mit TIME4 von MSOFT werden diese in der Fertigung digital erfasst und können ausgewertet werden. Die Auswertung geht dann auch heruntergebrochen auf die Produktion einzelner Fahrzeuge. So wird nicht nur der gesamte Auftrag betrachtet, sondern jedes Fahrzeug. Dies ist besonders dann wichtig, wenn es sich um Sonderanfertigungen auch innerhalb eines Auftrags handelt. Mehrfache Nutzung der Daten Die mit TIME4 erfassten Zeiten werden bei Brandt bis zur Lohnabrechnung weiter verarbeitet. Durch passende Schnittstellen arbeiten die Lösungen von MSOFT auch mit bestehenden Produkten. So können die vorhandenen Daten direkt für die Lohn- und Gehaltsabrechnung genutzt werden.

Gut Aufgehoben

Gerade die unkomplizierte Zusammenarbeit mit den Projektleitern der verschiedenen Lösungen stellt Johann Dridiger als positiv heraus: „Man spürt die Nähe zum Kunden und für spezielle Anforderungen, wie unsere variablen Stücklisten, werden Lösungen für die Umsetzung entwickelt“.

Bildunterschrift:
Rund 250 Aufbauten werden p.a. am Firmensitz in Extertal von der Brandt Kühlfahrzeugbau GmbH & Co. KG produziert. Dabei geht der Spezialist auf verschiedenste Kundenwünsche ein.

Über …
Die Brandt Kühlfahrzeuge GmbH & Co. KG ist seit über 80 Jahren im Bereich des Wagenbaus tätig. Rund 50 Mitarbeiter am Firmensitz Extertal setzen sich für die hohen Maßstäbe in Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit im Kühlfahrzeugbau ein.

Die MSOFT Organisationsberatung bietet seit über 30 Jahren Software-Lösungen für Handwerk, Industrie und Handel. Über 5.500 Kunden in der DACH-Region setzen auf das langjährige Know-how und eine umfassende Betreuung des Branchenexperten und des gesamten Netzwerks von Niederlassungen und Fachhandelspartnern.

Alle Bereiche der digitalen Transformation im kaufmännischen Bereich werden genau durchleutet. Zahlreiche Workshops laden Sie ein Idee für die automatisierte Arbeit zu erhalten!

Sie sind herzlich eingeladen!!!

Kompetenz aus einer Hand

Bereits seit über 30 Jahren entwickelt M-SOFT kaufmännische Software. „Dabei ist es wichtig, den Anforderungen der Kunden stets einen Schritt voraus zu sein und nachhaltige Lösungen anzubieten“, wie Torsten Welling, Vertriebsleiter von M-SOFT, ausführt.
Dabei wissen die Kunden des Dissener Anbieters das ganzheitliche Angebot von Software und Beratung bis hin zu EDV-Dienstleistungen zu schätzen.

Firmenkontakt
M-SOFT Organisationsberatung GmbH
Tanja Frickenstein-Klinge
Große Str. 10
49201 Dissen am Teutoburger Wald
05421-959-0
service@msoft.de
https://www.msoft.de

Pressekontakt
DL Digitale Vertriebs- und Marketingberatung
Dirk Lickschat
Am Bach 35
33829 Borgholzhausen
05425-6090572
dl@dlick.de
https://dlick.de/

Computer IT Software

CTO Balzuweit GmbH eröffnet weiteren Standort in Herford

Stuttgarter Software- und Beratungshaus künftig auch in Nordrhein-Westfalen vertreten

CTO Balzuweit GmbH eröffnet weiteren Standort in Herford

Die CTO Balzuweit GmbH wird ab 2019 auch eine Niederlassung in Herford bei Bielefeld betreiben. Als Grund für die Expansion gibt CTO neben der steigenden Nachfrage an Softwareprodukten und Dienstleistungen sowie der der besseren Betreuung von Kunden aus dem norddeutschen Raum vor allem auch die Gewinnung von Fachkräften an.

Die CTO Balzuweit GmbH, Software- und Beratungsunternehmen aus Stuttgart, ist in den letzten zehn Jahren stetig gewachsen. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte kommt nun auch eine räumliche Ausdehnung hinzu: Zum 1. Januar 2019 öffnet die neue Niederlassung der CTO in der Eupener Str. 32
32051 Herford ihre Tore.

Auf die Frage, warum ein Standort in Nordrhein-Westfalen realisiert wurde, antwortet Geschäftsführer Markus Balzuweit: „Die Lage der neuen Niederlassung ist sehr zentral um von dort aus unsere Kunden in Nord-Deutschland optimal betreuen zu können. Wir haben im Großraum des neuen Standorts bereits viele Kunden, freuen uns aber natürlich auch neue Interessenten von unserem Software- und Beratungsangebot überzeugen zu können.“

Fünf Mitarbeiter in den Arbeitsfeldern Vertrieb, Consulting und Support machen den Anfang, weitere Kollegen sollen möglichst bald folgen. Das Thema Nachwuchsrekrutierung ist nämlich für CTO wie für viele andere Unternehmen im Mittelstand keine leichte Aufgabe: „Hier in der Region Stuttgart kämpfen wir bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter natürlich oft mit den großen Namen um Fachkräfte. Insgesamt ist die Dichte an potentiellen Arbeitgebern im Süden recht hoch. Da Bielefeld auch Uni-Stadt ist, erhoffen wir uns auch ein wenig die Gewinnung neuer Kollegen – eventuell in Zusammenarbeit mit der Hochschule. Ein weiterer Standort ist für die Personalgewinnung auf alle Fälle von Vorteil“, so Markus Balzuweit.

Die CTO Balzuweit GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 ganzheitlich auf das Thema der Document Related Technologies: Beleglesung, Workflow und Archivierung. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im DMS und ECM Bereich entstand die umfassende Document Processing Suite – CLARC ENTERPRISE – welche seit nun mehr als 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird.

Die modernen CLARC ENTERPRISE-Technologien orientieren sich an den Anforderungen internationaler Unternehmen und vereinen alle wichtigen Document Management Services und Funktionen zentral an einem Punkt. CLARC ENTERPRISE zeichnet sich darüber hinaus durch seine Hochverfügbarkeit, gute Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung aus.

CLARC ENTERPRISE ist das Framework für die Implementierung und Entwicklung leistungsstarker ECM- Lösungen, konzipiert für die Verarbeitung großer Dokumentenmengen. Flexible Konfigurations- und Entwicklungsschnittstellen bieten optimale Integrationsmöglichkeiten in bestehende IT-Infrastrukturen.

Durch die enge Verzahnung mit dem stetig wachsenden Partnerkanal verfügt die CTO Balzuweit über kompetente Spezialisten, welche die CLARC-Software Lösungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen wie Industrie, Handel, Pharmazie oder Automotive erfolgreich implementieren.

Die Integrationen reichen dabei von Varial, SAP, SAP Business One, XAL, Navision, PSI Penta, P2plus bis zu Arriba, SHC, INTEX und div. Microsoft Office Lösungen.

www.cto.de

Kontakt
CTO Balzuweit GmbH
Miriam Arnold-Wurst
Lautlinger Weg 3
70567 Stuttgart
0711 718639 0
info@cto.de
http://www.cto.de

Computer IT Software

M-Files Partner-Initiative: Neue Chancen im ECM-Markt nutzen

M-Files startet Partner-Initiative und erläutert Interessenten, wie neue Chancen im Markt für ECM und Dokumentenmanagement genutzt werden können.

M-Files Partner-Initiative: Neue Chancen im ECM-Markt nutzen

M-Files veranstaltet Webcast für potentielle Partner.

Ratingen, 13.11.2018 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, startet eine neue Partner-Initiative und spricht damit sowohl erfahrene ECM-Berater an als auch Neueinsteiger in das Thema intelligentes Informationsmanagement.

„Die Karten werden gerade neu gemischt. Wir sehen einen deutlichen Umbruch im Markt für Dokumentenmanagement und ECM: Neue Anbieter wie M-Files schaffen mit neuen Ansätzen deutlich mehr Kundennutzen, alte Hersteller straucheln und viele Kunden lösen bestehende Lösungen ab. Das bietet Resellern und Beratern enorme Chancen, neue Geschäftsfelder zu erschließen oder bestehende Produktportfolios mit neuen, modernen Alternativlösungen aufzuwerten“, sagt Bart Schrooten, Channel Growth Manager bei M-Files.

M-Files wurde gerade zum dritten Mal in Folge von Gartner als Visionär im 2018 Report Magic Quadrant for Content Services Platforms eingestuft. Als erster ECM-Hersteller ist M-Files in der Lage, Dokumente, Dateien und andere Informationen in mehreren – auch fremden – Repositories zu verwalten. Damit fällt die Migration der Bestandsdaten als größte Hürde für den Umstieg auf eine neue Plattform zum intelligenten Informationsmanagement weg. Mit Künstlicher Intelligenz beispielsweise für die automatische Klassifizierung und Verschlagwortung werden für die Nutzer deutliche Erleichterungen geschaffen.

Im Rahmen der Partner-Initiative führt M-Files regelmäßig Webcasts durch, bei denen sich potentielle Partner unverbindlich informieren können. Hier erfahren die Interessenten in kompakter Form,
… was den Umbruch im ECM-Markt antreibt und wie sie davon profitieren können,
… warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, mit einem neuen Anbieter diese Chancen zu nutzen,
… wie sie Kunden mit der Aufwertung bestehender Netzwerkordner, SharePoints oder DMS/ECM-Lösungen begeistern können – ohne lästige Migration,
… wie sie kundenindividuelle Anwendungen effizient umsetzen oder mit vorgefertigten Lösungen schnelle Erfolge generieren können,
… warum M-Files als neuer Anbieter den Markt aufrollt und in den vergangenen acht Jahren um 2500% gewachsen ist.

M-Files bietet neuen Partnern ein hervorragendes Lösungsportfolio, interessante Konditionen und exzellente Unterstützung in Marketing, Sales und Support. So können neue Partner am rasanten Wachstum von M-Files teilhaben und die Chancen des neuen, intelligenten Informationsmanagements für sich nutzen.

Die aktuellen Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung für den Webcast finden Interessenten hier:
https://attendee.gotowebinar.com/rt/5975327121969276429?source=PR

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen für Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

CTO entwickelt automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen

CLARC CONFIRMATION READER ergänzt das modulare Extraktionsportfolio

CTO entwickelt automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen

Auf Grund der sehr guten Resonanz, die der Rechnungsleser CLARC INVOICE READER erfährt, hat sich die CTO Balzuweit GmbH aus Stuttgart entschlossen, das Know-How auf eine automatisierte Datenextraktion für Auftragsbestätigungen zu übertragen. Der CLARC CONFIRMATION READER ist ab sofort erhältlich.

Eine reibungslose Versorgung von Unternehmen mit Waren und Dienstleistungen erfordert auch die möglichst einfache Verarbeitung von Auftragsbestätigungen. Letztere stellt eine Willenserklärung des Lieferanten dar und dient dazu, dem Kunden die Auftragsannahme zuzusichern. Zwar ist das Dokument rechtlich gesehen keine Pflicht, es hat jedoch durchaus Beweiskraft und muss als Beleg den Unterlagen der Finanzbuchhaltung hinzugefügt werden, um einen Geschäftsvorfall nachvollziehen zu können. Da Auftragsbestätigungen auch einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sollten sie grundsätzlich archiviert werden.

Mit dieser Aufgabe wurde die CTO Balzuweit GmbH als führender Anbieter von Extraktionslösungen regelmäßig seitens ihrer Kunden konfrontiert, weshalb sich das Stuttgarter Software- und Beratungshaus dazu entschloss, den Bedarf künftig mit einem eigenen Produkt abzudecken. Auf der technischen Basis des bereits bestehenden CLARC INVOICE READERS, der schon länger erfolgreich auf dem Markt im Einsatz ist, wurde der CLARC CONFIRMATION READER entwickelt.

Das bewährte OCR-Regelwerk des Readers ermöglicht das freiformbasierte Auslesen aller AB-relevanten Daten, wie etwa Preise, Mengen, Liefertermine und weitere Positionen. Ein Abgleich der Daten sowie eine Weiterverarbeitung in bestehende Systeme wie SAP, Microsoft Dynamics NAV, etc. ist dabei problemlos möglich. Das Ergebnis ist eine ideale Erweiterung der CLARC-Module, die alle auf derselben Basisplattform beruhen und somit die CLARC-typischen Vorteile mit sich bringen: einfache Implementierung, nahtlose Anbindung, zuverlässiger Funktionsumfang und bedarfsgerechte Skalierbarkeit.

Die CTO Balzuweit GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 ganzheitlich auf das Thema der Document Related Technologies: Beleglesung, Workflow und Archivierung. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im DMS und ECM Bereich entstand die umfassende Document Processing Suite – clarc enterprise – welche seit nun mehr als 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird.

Die modernen clarc enterprise Technologien orientieren sich an den Anforderungen internationaler Unternehmen und vereinen alle wichtigen Document Management Services und Funktionen zentral an einem Punkt. clarc enterprise zeichnet sich darüber hinaus durch seine Hochverfügbarkeit, gute Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung aus.

clarc enterprise ist das Framework für die Implementierung und Entwicklung leistungsstarker ECM- Lösungen, konzipiert für die Verarbeitung großer Dokumentenmengen. Flexible Konfigurations- und Entwicklungsschnittstellen bieten optimale Integrationsmöglichkeiten in bestehende IT-Infrastrukturen.

Durch die enge Verzahnung mit dem stetig wachsenden Partnerkanal verfügt die CTO Balzuweit über kompetente Spezialisten, welche die clarc Software Lösungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen wie Industrie, Handel, Pharmazie oder Automotive erfolgreich implementieren.

Die Integrationen reichen dabei von Varial, SAP, SAP Business One, XAL, Navision, PSI Penta, P2plus bis zu Arriba, SHC, INTEX und div. Microsoft Office Lösungen.

www.cto.de

Kontakt
CTO Balzuweit GmbH
Miriam Arnold-Wurst
Lautlinger Weg 3
70567 Stuttgart
0711 718639 0
info@cto.de
http://www.cto.de

Computer IT Software

M-Files gewinnt in der funkschau-Leserwahl 2018

M-Files wird von den Lesern der funkschau zu einem der besten ITK-Produkte im Bereich DMS, EIM und ECM gewählt. Einfache Nutzung und moderner Ansatz für intelligentes Informationsmanagement überzeugen.

M-Files gewinnt in der funkschau-Leserwahl 2018

Sabine Narloch (funkschau) überreicht Dirk Treue (M-Files) den Award. (Foto: funkschau)

Ratingen, 31.10.2018 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, freut sich über die Auszeichnung in der Leserwahl des Magazins funkschau für eines der besten Produkte für DMS, EIM und ECM.

Bei der mittlerweile zehnten Leserwahl zu den ITK-Produkten des Jahres klickten sich rund 7.000 Leser durch die umfangreiche Umfrage und gaben ihr Votum ab. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden nun die jeweils drei Erstplatzierten der 24 Kategorien im Seehaus am Englischen Garten in München ausgezeichnet.

Für M-Files ist die Auszeichnung ein weiterer, schöner Mosaikstein im positiven Feedback des Marktes. Immer wieder überzeugt M-Files Kunden und Analysten bei nationalen und internationalen Marktstudien und Umfragen mit seinem visionären Ansatz, der es erlaubt, alle Informationsablagen im Unternehmen wie Netzwerklaufwerke, SharePoint oder bestehende Archiv- und DMS-Lösungen einheitlich in ein intelligentes Informationsmanagement einzubinden, ohne im Vorfeld langwierige Migrationen vornehmen zu müssen.

„Die Auszeichnung bei der funkschau-Leserwahl 2018 ist für uns ein besonders schönes Feedback, weil hier die Anwender ungefiltert zu Wort kommen“, sagt Dirk Treue, Channel Marketing Manager bei M-Files. „Wir sehen es als Bestätigung für unseren neuen, intelligenten Ansatz im Informationsmanagement, dass wir bekannte Marktgrößen in der Leserwahl hinter uns gelassen haben. Hier zeigt sich, wie stark der Markt für DMS/ECM-Systeme im Umbruch ist und neue, offene Konzepte das bisherige Silo-Denken ablösen.“

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen für Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

Auf der Website steht auch eine Guided Tour für das Produkt bereit:
https://www.m-files.com/de/tour

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

DIGITAL FUTUREcongress: bpi solutions digitalisiert den Mittelstand

DIGITAL FUTUREcongress: bpi solutions digitalisiert den Mittelstand

(Mynewsdesk) Der DIGITAL FUTUREcongress präsentiert am 8. Nov. 2018 in der Messe Essen kompakt die wichtigsten Themen rund um die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen. bpi solutions präsentiert Softwarelösungen, welche Unternehmen unterstützen, ihre Digitalisierungsstrategien umzusetzen und dabei die Vorgänge, Bereiche und Technologien miteinander verbinden. Die Bielefelder zeigen Best Practice Anwendungen aus den Bereichen CRM, ERP und DMS, einschließlich Geschäftsprozessmanagement, Workflow- und Portallösungen.

Der DIGITAL FUTUREcongress bietet am 8.11.2018 in der Messe Essen Unternehmen die Möglichkeit an einem Tag alle Themen der eigenen Digitalisierungsagenda mit Experten zu besprechen. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Andreas Pinkwart, Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, bieten über 150 Aussteller und 50 Vorträge kompakte Informationen zu den wichtigsten Digitalisierungsthemen.

bpi solutions gmbh & co. kg, das Software- und Beratungshaus aus Bielefeld stellt in Essen eine breite Palette an unternehmensübergreifenden IT-Lösungen für die digitale Transformation vor. Henning Kortkamp, Geschäftsführer bpi solutions gmbh & co. kg erklärt: “Die Digitalisierung verändert Unternehmen grundlegend und setzt neue Maßstäbe für die Zusammenarbeit und Kommunikation. Unsere Lösungen unterstützen Unternehmen mit verschiedenen technischen Werkzeugen und digitalen Funktionen dabei, die Potenziale und Mehrwerte im täglichen Business voll auszuschöpfen.“ DMS- und ECM-Systeme wie dg hyparchive von dataglobal und enaio® von OPTIMAL SYSTEMS bilden heute, genauso wie die CRM-Systeme bpi Sales Performer und genesisWorld von CAS, mit ihren Lösungskomponenten für mobiles und kollaboratives Arbeiten die Basis für einen langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Sie unterstützen Unternehmen u.a. bei der erfolgreichen Archivierung, Analyse und Bereitstellung aller relevanten Daten und helfen die gesetzlichen Anforderungen von IT-Compliance, GDPdU und GOBD einzuhalten. Sie stellen zahlreiche Branchen- und Fachanwendungen zur Verfügung und bieten viele Schnittstellen für den direkten Austausch mit Anwendungen wie z.B. SharePoint, Office, Groupware, ERP, etc. Sie sind offen und erlauben den Zugriff per RichClient sowie via Web- & App (iOS, Android). Digitale Workflows sind leicht abzubilden und zu bearbeiten.

Die Digitalisierung wird zur Kernaufgabe der Geschäftsleitung. Übergeordnete Themen der Geschäftsprozesssteuerung spielen bei der strategischen Ausrichtung der Unternehmen eine große Rolle. Unternehmen sind massiv gefordert, denn in der Regel sind Datenformate und Datenqualität so unterschiedlich, dass die Geschäftsprozesse nicht zentral gesteuert werden können. Positiv betrachtet kosten die internen Abläufe unter diesen Bedingungen nur Zeit. Realistisch betrachtet führen sie jedoch zu Kundenverlusten und verpassten Marktchancen. Eine Business Process Management (BPM)-Plattform hilft, Business und Technologie gezielt miteinander zu vernetzen und so Geschäftsprozesse zu automatisieren. Dank modellierter Prozesswege kann Neues in bestehende Systeme eingebunden, automatisiert, zentral gesteuert und überwacht werden.

Auf der Basis von BPM inspire von Inspire Technologies realisiert bpi solutions in Kombination mit anderen Anwendungen Lösungen in unterschiedlichster Ausprägung. Dabei geht es darum, Workflows ganzheitlich abzubilden und alle beteiligten Fachabteilungen mit ihren jeweiligen Anforderungen abzuholen. Synergien und Optimierungsmöglichkeiten werden geschaffen, um Prozesse miteinander zu kombinieren und zu automatisieren. Anke Kortkamp, Geschäftsführerin bpi solutions gmbh & co. stellt fest: „Zu den Schlüsselfaktoren, um sich zukunftsfähig aufstellen zu können, gehört daher eine konsequente Digitalisierung und Integration der Anwendungen. Somit wird auch das Unternehmensergebnis insgesamt verbessert werden. Dies gilt umso mehr für Unternehmen, die nicht nur nachhaltig im Sinne der Prozessoptimierung sind, sondern auch die Bedürfnisse der Nutzer im Auge haben.“  

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wlha8b

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/digital-futurecongress-bpi-solutions-digitalisiert-den-mittelstand-59898

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/digital-futurecongress-bpi-solutions-digitalisiert-den-mittelstand-59898

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/wlha8b

Computer IT Software

Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel

Event erläutert Trends und Möglichkeiten für modernes Informationsmanagement und Social Collaboration auf der Basis von DMS/ECM-Lösungen und Portalen. Effizienzsteigerung in den kaufmännischen Prozessen im Fokus.

Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel

IT-Systemhaus Esch & Pickel demonstriert modernes Informationsmanagement in Neuwied

Koblenz, 18.10.2018 – Das IT-Systemhaus Esch & Pickel aus Koblenz, führende Spezialisten für Effizienzsteigerung in kaufmännischen Prozessen, veranstaltet am 30. Oktober 2018 im Schloss Engers in Neuwied ein Info-Event zum Einstieg in ein neues Zeitalter des Informationsmanagements.

Rund um die Themen Dokumentenmanagement, ECM, digitale Aktenverwaltung, Unternehmensportale, Extranets und Social Collaboration werden die neuesten Trends vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen demonstriert, wie Unternehmen die neuen Möglichkeiten nutzen können, um ihre Prozesse effizienter zu gestalten.

Im Fokus stehen neben den beiden Produkten M-Files und Intrexx viele Praxisbeispiele für moderne Lösungen im Informationsmanagement. So wird beispielsweise die Nutzung digitaler Akten am Beispiel von Verträgen und Personalakten erläutert. Als Praxisbeispiel für Extranets wird das Informationsportal der Lufthansa City Center vorgestellt, über das mehr als 650 Reisebüros in 80 Ländern mit aktuellen Informationen versorgt werden.

In den Produktvorträgen zu M-Files wird der grundlegend neue Ansatz, Informationen zu verwalten, vorgestellt. Dabei können sich die Nutzer darauf konzentrieren, was eine Information ist, und es dem System überlassen, wo diese wie abzulegen und wiederzufinden ist. Die Teilnehmer erleben, wie ein intelligentes DMS überkommene Ablagestrukturen im Dateisystem aufwertet und ablösen kann.

Im Intrexx-Teil des Events erfahren die Teilnehmer, wie die Portallösung mit dem intelligenten Informationsmanagement von M-Files zusammenspielen kann und welche Synergien sich daraus ergeben. Mit Social Collaboration wird die Zusammenarbeit im Unternehmen digital, mobil, einfacher und schneller. Besprechungen werden weniger. Chats und virtuelle Projekträume machen Schluss mit E-Mail-Ping-Pong und verlorenem Wissen.

„Unser Event bietet einen kompakten Überblick über Trends und Technologien, viele inspirierende Einsichten und einen anregenden Austausch mit Experten und Anwendern. Anhand konkreter Kundenbeispiele und Lösungsvorschläge erfahren die Teilnehmer, welche Möglichkeiten moderne Technologien bieten und wie sie diese gewinnbringend für ihr Unternehmen einsetzen können“, sagt Karl-Josef Weber, Leiter Vertrieb bei Esch & Pickel.

Einen zusammenfassenden Überblick über die Veranstaltung und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung findet man auf der Webseite: https://eschundpickel.de/dmstag2018

Mehr Informationen zu den Leistungen von Esch & Pickel bietet die Website: https://eschundpickel.de/home

Esch & Pickel ist ein IT-Systemhaus aus Koblenz und Spezialist für Dokumentenmanagement (DMS), Enterprise Content Management (ECM) und intelligentes Informationsmanagement. Zudem ist das Unternehmen fokussiert auf die Einführung von Kundenbeziehungsmanagement (CRM), ERP-Lösungen sowie Prozessmanagement, Portale, Intranet/Extranet-Lösungen sowie moderne Social Collaboration und den Digital Workplace.
Getreu dem Motto „Wir bringen Effizienz in Ihre kaufmännischen Prozesse“ bietet Esch & Pickel aufbauend auf einer individuellen Analyse der kaufmännischen Abläufe ihrer Kunden anschließend die passenden Lösungen an. Diese bestehen aus leistungsfähigen Standardprodukten kombiniert mit eigenen Entwicklungen. Höchste Zuverlässigkeit und anhaltende Effizienz stehen bei der Auswahl der Produkte im Vordergrund. Esch & Pickel ist daher langjähriger Partner von Akzentum (Proxess), Inspire Technologies (BPM inspire), M-Files, Mesonic, TCG Process (DocProStar) und United Planet (Intrexx).
Seit mehr als 30 Jahren vertrauen Kunden wie der Arbeitgeberverband vem.die arbeitgeber e.V. oder die Lufthansa City Center Reisebüros auf die Kompetenz von Esch & Pickel.
Wir bringen Effizienz in Ihre kaufmännischen Prozesse. www.eschundpickel.de

Firmenkontakt
Esch & Pickel GmbH
Karl-Josef Weber
Am Metternicher Bahnhof 10
56072 Koblenz
+49 261 92287-0
Karl-Josef.Weber@eschundpickel.de
http://www.eschundpickel.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Fischer Software verbindet Outlook Infodesk mit windream

keep it simple

Fischer Software verbindet Outlook Infodesk mit windream

Berlin/Bochum – Als Technologiepartner der windream GmbH hat Fischer Software seine Softwarelösung „Outlook Infodesk“, die führende Lösung für CRM, Projekt- und Organisationsmanagement mit Microsoft Outlook© und Exchange Server© Integration, mit dem ECM-System windream verbunden.

Die Software-Lösung „Outlook Infodesk“ organisiert als Zusatzmodul von Microsoft Outlook Emails, Dokumente, Adressen und Termine in einer einzigen Anwendung. Alleinstellungsmerkmal der Softwarelösung ist die vollständig in Microsoft Outlook integrierte Dokumentenverwaltung.
windream ist die technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente, und weltweit das einzige ECM System, welches vollständig ins Windows Betriebssystem integriert wurde. Dadurch benötigt es keine separate Benutzeroberfläche und lässt sich sofort intuitiv bedienen.

Mit der Verbindung zum ECM-System windream profitieren Anwender von Outlook Infodesk zusätzlich von einer vereinfachten Suche in Dokumenten und E-Mails. Außerdem reduziert sich der Indexierungsaufwand, da ein Großteil der Indexdaten aus der Kunden- oder Lieferantenakte übertragen wird. Dies unterstützt eine vereinheitlichte Verschlagwortung von E-Mails und Dokumenten, die in windream revisionssicher abgelegt sind.

Carsten Fischer, Geschäftsführer der Fischer Software GmbH & Co. KG erklärt: „Unsere Philosophie und die der windream GmbH ergänzen sich optimal. Während wir unser Infodesk direkt mit Microsoft Outlook verbinden, ist das ECM-System windream direkt in das Microsoft-Betriebssystem integriert.“
Am 19.09.2018 stellt Fischer Software im Rahmen der windream.LIVE in Potsdam die Schnittstelle im Praxisbeispiel vor. Informationen hierzu finden Sie unter: windream.infodesk.de

Über Fischer Software GmbH & Co. KG:
Fischer Software ist spezialisiert auf Softwareentwicklungen im Umfeld von Microsoft Outlook© und Exchange Server©. Das Kernprodukt des Unternehmens ist OUTLOOK INFODESK, eine Software-Lösung für professionelles Projekt-, Dokumenten- und Adress-Management. Zusatzmodule für Zeiterfassung- und Abrechnung, Telefonie (CTI) und Seminarorganisation erweitern den Einsatzbereich.
Der Firmensitz des 1995 gegründeten Unternehmens ist in Berlin, die Software ist „made in Germany“!

Firmenkontakt
Fischer Software GmbH & Co. KG
Carsten Fischer
Klärwerkstraße 1a
13597 Berlin
030 / 306 125 40
info@fischersoftware.de
http://FischerSoftware.de

Pressekontakt
Fischer Software GmbH & Co. KG
Stephan Tschendel
Klärwerkstraße 1a
13597 Berlin
030 / 306 125 40
stephan.tschendel@fischersoftware.de
http://FischerSoftware.de

Computer IT Software

Bedarfsgerecht und zukunftssicher aufgestellt

EDV Organisation aus einer Hand

Bedarfsgerecht und zukunftssicher aufgestellt

Ein intensiver Austausch über Herausforderungen und Wünsche des Kunden ist
auch oder gerade bei eine

Kompetenz hat sich am Markt etabliert

Vielseitigkeit und dennoch eine fokussierte Kompetenz – dass sich dies in keinster Weise widerspricht, zeigt das Unternehmen Brase aus Petershagen tagtäglich. 1927 gegründet, ist das Familienunternehmen mittlerweile mit fünf Unternehmenssparten erfolgreich aufgestellt: vom Metallbau über Industriewartung, Tür- & Torsysteme bis hin zu Brandschutztechnik sowie Land- und Gartentechnik.

So ein breites Portfolio benötigt auch eine gute Organisation um die Abläufe geschmeidig zu halten.
Daher begann 2012 die Suche nach einer neuen Software-Lösung. Die Wahl dazu fiel auf MSOFT. Die Flexibilität und Modernität der ERP-Lösung Business five und das gesamthafte Angebot für unterschiedlichste Bereiche, wie einem Dokumentenmanagement-System (DMS), waren dabei ausschlaggebende Punkte für MSOFT.

Abgestimmt auf das persönliche Geschäft

Über 20 Mitarbeiter im kaufmännischen Bereich organisieren täglich die Prozesse für Brase mit Business five.

Dabei wird das ERP-System Business five bei Brase vielseitig eingesetzt. Von der Terminplanung und Projektierung über die Lagerverwaltung bis hin zum Einsatz im Servicebereich für Wartung und Reparatur. Durch den modulartigen Aufbau der Software werden nur die für den Kunden notwendigen Module aktiviert.

Mehr als reine Archivierung

Mit dem Dokumentenmanagement ELO erfolgte zu Anfang die reine Archivierung von Dokumenten. So haben die Mitarbeiter zu jedem Vorgang den gesamten Schriftverkehr im Zugriff.
Ziel bis Ende des Jahres ist es, ganz zur papierlosen Ablage zu gelangen.
Nur noch Originale bzw. gesetzlich vorgeschriebene Dokumente werden dann in der klassischen Weise archiviert.

Ein weiterer Vorteil der digitalen Ablage ist die Suchfunktion in ELO. Dabei werden alle hinterlegten Dokumente in Sekundenschnelle nach Stichwörtern durchsucht. Das erspart unnötiges Suchen in Ordnern.

Neben der digitalen Ablage wurden mit der Zeit Workflows im ELO ergänzt. So bietet das DMS eine optimale Möglichkeit zur Rechnungsverwaltung. Mit einem Blick kann gesehen werden, welcher Mitarbeiter gerade eine Eingangsrechnung vorliegen hat z.B. zur Freigabe. Und wenn terminliche Vorgaben überschritten werden, damit z.B. noch Skonto gezogen werden kann, wird ein Alarm aktiviert.

Brase macht Mobil

Dass es bei Brase nicht klassisch heißt „So haben wir das doch immer gemacht“, zeigt sich auch im
Einsatz der mobilen Lösung TIME4 aus dem Hause MSOFT.

Mit der Zeitmanagement-Software können die Mitarbeiter von unterwegs per Smartphone ihre Zeiten direkt auf Vorgänge buchen. Auch eine klassische Kommt-/Geht-Buchung für Mitarbeiter am Firmensitz in Petershagen über Terminals sowie die Betriebsdatenerfassung erfolgen über diese Lösung. Das erspart die handschriftlichen Stundenzettel und die manuelle nachträgliche Erfassung.

Dass TIME4 viel mehr ist als eine reine Zeiterfassung beweist Brase mit der Erstellung eines kompletten Bautagebuchs über die App von TIME4: Vor Ort beim Kunden werden Bilder erstellt und mit der Wetterinformation sowie Notizen ergänzt.

Über das sogenannte Back-Office erfolgt dann die Verwaltung der Mitarbeiter z.B. für die Urlaubsplanung oder um Arbeitsstunden auf einen Blick zu erhalten.

Einmal mit TIME4 erfasst, werden die Daten vielseitig weiterverwendet.
So können die Daten an Business five übergeben werden, z.B. für Nachkalkulationen von Projekten oder die Zeiten werden aus TIME4 gezogen für die Lohnabrechnung mit DATEV.

Erfahrung kombiniert mit Leidenschaft

Volker Siebürger ist bei W. Brase für die Organisation der IT-Struktur verantwortlich und optimiert stetig die kaufmännischen Prozesse, die mit dem Lösungsportfolio aus dem Hause MSOFT organisiert werden.

Bewährt hat sich für ihn zu Anfang eine Schulung mit MSOFT, um sich einen Überblick der Anwendungen zu verschaffen und danach richtig durchzustarten.

Auch „zwischendurch“ werden Schulungen im Hause Brase für die Mitarbeiter durchgeführt. Das unterstützt eine einheitliche Arbeitsweise mit den Programmen und neue bzw. angepasste Funktionen werden klar dargestellt.

An den Mitarbeitern bei MSOFT schätzt Volker Siebürger den Lösungsansatz. Dabei ist es egal, ob es an der Software ein Zipperlein gibt oder es ein allgemeines technisches MSOFT-unabhängiges Problem ist. „Man nimmt sich die Zeit und bietet übergreifendes Know-how“ führt Siebürger aus.
Auch dass unter Zeitdruck sauber gearbeitet wird, hebt der gelernte Systemadministrator hervor.
Ein Anspruch den Brase und MSOFT vereint.

Über
Die W. Brase GmbH und Co. KG ist der zuverlässige Ansprechpartner mit über 120 Mitarbeitern für unterschiedlichste Bereiche wie Brandschutztechnik, Tür- und Torsysteme, Industriewartung und Metallbau

Von einem ganzheitlichen Software-Angebot zur Digitalisierung der Prozesse sowie der richtigen Hardware und IT-Struktur im Unternehmen bietet M-SOFT Organisationsberatung Produkte und Leistungen aus einer Hand.
www.msoft.de

Alle Bereiche der digitalen Transformation im kaufmännischen Bereich werden genau durchleutet. Zahlreiche Workshops laden Sie ein Idee für die automatisierte Arbeit zu erhalten!

Sie sind herzlich eingeladen!!!

Kompetenz aus einer Hand

Bereits seit über 30 Jahren entwickelt M-SOFT kaufmännische Software. „Dabei ist es wichtig, den Anforderungen der Kunden stets einen Schritt voraus zu sein und nachhaltige Lösungen anzubieten“, wie Torsten Welling, Vertriebsleiter von M-SOFT, ausführt.
Dabei wissen die Kunden des Dissener Anbieters das ganzheitliche Angebot von Software und Beratung bis hin zu EDV-Dienstleistungen zu schätzen.

Firmenkontakt
M-SOFT Organisationsberatung GmbH
Tanja Frickenstein-Klinge
Große Str. 10
49201 Dissen am Teutoburger Wald
05421-959-0
service@msoft.de
https://www.msoft.de

Pressekontakt
DL Digitale Vertriebs- und Marketingberatung
Dirk Lickschat
Am Bach 35
33829 Borgholzhausen
05425-6090572
dl@dlick.de
https://dlick.de/

Computer IT Software

Brainware von Hyland erleichtert die Prozessautomatisierung

Intelligente Capture-Lösung steigert die Effizienz bei der Dokumentenverarbeitung und ergänzt Content Services

Brainware von Hyland erleichtert die Prozessautomatisierung

Brainware Intelligent Capture von Hyland ist ein komplettes Datenverarbeitungsprogramm.

BERLIN, 20. Juli 2018 – Hyland, ein führender Anbieter innovativer Content-Services-Lösungen für das Management von Inhalten, Prozessen, Transaktionen und Vorgängen, stellt seine Lösung Brainware Intelligent Capture in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Brainware ist eine intelligente Softwarelösung zur Datenerfassung, die die gesamte Prozesskette umfasst – von der Dokumentenerfassung über Klassifizierung, Datenextraktion und Validierung bis zum Export.

Mit Brainware bietet Hyland Unternehmen eine Lösung, die die zeitintensive manuelle Dokumentenverarbeitung automatisiert. Die Lösung extrahiert relevante Informationen schnell und präzise aus nahezu jeder Art von Dokumenten – papiergebunden oder elektronisch.

Brainware nutzt optische Zeichenerkennung (Optical Character Recognition, OCR) sowie intelligente Erfassungs- und Extraktionsfunktionen, um Dokumente zu klassifizieren – z.B. als Rechnung oder Bestellformular – sowie um relevante Inhalte zu identifizieren und zu extrahieren.
Brainware benötigt keine Templates und verlässt sich nicht ausschließlich auf traditionelle Extraktionsmethoden wie die Verwendung von Schlüsselwörtern oder Ankerpunkten. Stattdessen erkennt die Lösung Muster und Ähnlichkeiten, was eine enorme Flexibilität bietet. Die fehleranfälligere manuelle Dokumentenverarbeitung wird so praktisch obsolet, was es Mitarbeitern erlaubt, sich auf das Kerngeschäft und ihre strategischen Aufgaben zu konzentrieren.

Systemweite Produktivitätssteigerung
Brainware ist mit der bereits vorhandenen Erfassungsstruktur einsetzbar – einschließlich Multifunktionsgeräten (MFPs) und Scannern aller Hersteller, E-Mail- und Fax-Servern sowie anderer Technologien. Alle extrahierten Daten können in einer Vielzahl von Formaten (XML, EDI, CSV, TXT, DBF und XLS) mit anderen Business-Applikationen ausgetauscht werden. Zudem ist eine einfache Integration mit ERP (Enterprise Resource Planning)-, ECM (Enterprise Content Management)- oder Content-Services-Plattformen wie OnBase von Hyland möglich. So können Dokumente automatisch indiziert und direkt in den Workflow geroutet werden können.

Hohe Transparenz für effizientere Prozesse
Brainware erlaubt detaillierte Einblicke in die Prozesse – z.B. in Form von Anzeigen des Dokumentenflusses in Management Dashboards und des Tracking des Dokumentenstatus – und liefert wertvolle Analysen und Statistiken, die Auskunft über die Leistung des Systems geben. Dies ermöglicht es Unternehmen, Erfolge zu messen und nachzuweisen und unterstützt die kontinuierliche Verbesserung der Extraktionsgenauigkeit sowie die Beschleunigung der Prozesse.

Vorteile der automatisierten Datenextraktion:
– Erhebliche Reduzierung der manuellen Dateneingabe
– Geringere Fehlerquote im Vergleich zu manuellen Arbeitsschritten
– Automatische Datenvalidierung
– Schnellere Durchlaufzeiten
– Verwendung extrahierter Daten zur automatischen Verschlagwortung von Images
– Beschleunigung von Routing und Freigaben für schnellere Bearbeitungszyklen

Brainware wurde vormals unter dem Namen Perceptive Intelligent Capture von der Lexmark International Inc. vertrieben, die die Lösung 2012 durch die Übernahme der Brainware Inc. in ihr Portfolio aufnahm. Im Zuge der Akquisition des Perceptive-Geschäftsbereichs nahm Hyland die Capture-Lösung schließlich unter seinem ursprünglichen Namen Brainware in sein Produktportfolio auf, entwickelt sie kontinuierlich weiter und bietet Nutzern Integrationen mit bereits existierenden Hyland-Lösungen.

Zitat:
„Ich freue mich sehr über den Mehrwert, den wir unseren Kunden mit den einzigartigen Intelligent-Capture-Funktionen von Brainware in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten können. Die Intelligent Capture-Lösung von Hyland ist eine echte unternehmensweite Plattform zur Transformation von Dokumenten, die jeden dokumentenzentrierten Prozess automatisieren kann. Die template-freie Technologie von Brainware bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Prozesse unabhängig von den beteiligten Dokumenten zu beschleunigen, die Qualität während des gesamten Erfassungsprozesses zu verbessern und gleichzeitig die Kosten für die Extraktion und Validierung der Daten zu senken“, so Tim Hood, EMEA Sales Director bei Hyland.

Besuchen Sie www.hyland.com/de-de, um mehr über Brainware Intelligent Capture und Hyland zu erfahren.

Über Hyland
Hyland ist marktführend in der Bereitstellung von Softwarelösungen für das Management von Inhalten, Prozessen, Transaktionen und Vorgängen von Organisationen weltweit. Seit über 25 Jahren unterstützt Hyland über 19.000 Organisationen bei der Digitalisierung von Arbeitsplätzen und der Transformation ihrer Betriebsabläufe in flexiblere, effizientere und effektivere Prozesse. Hyland trägt seit 2014 die Auszeichnung „Best Companies to Work For®“ des Fortune Magazins. Das Unternehmen ist weithin als attraktiver Arbeitgeber und zuverlässiger Geschäftspartner bekannt.Weitere Informationen finden Sie unter: Hyland.com/de-de.

Firmenkontakt
Hyland
McKinzey Saig
— —
— —
+1 440-788-5082
mckinzey.saig@hyland.com
http://Hyland.com/de-de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
0049 (0)89 417761-14 / -17
Hyland@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de