Tag Archives: DMS

Computer IT Software

Kunden-Feedback: Digitale Dokumentenarchivierung mit ecoDMS

Großartiges Feedback und tolle Resonanz für das ecoDMS-Dokumentenarchiv. Tausende Nutzer haben positive Erfahrungen mit der DMS-Software.

Kunden-Feedback: Digitale Dokumentenarchivierung mit ecoDMS

Tausende, zufriedene Firmenkunden und Privatnutzer (Bild: ecoDMS Benutzeroberfläche)

Aachen, im Mai 2017. Die günstige Archivlösung „ecoDMS“ gilt als der Standard für eine qualifizierte Dokumentenarchivierung. Mit einem besonderen Preis-Leistungsverhältnis hat die Aachener-Software bereits tausende Nutzer innerhalb von Europa überzeugt. Die Erfahrungen der privaten und gewerblichen Anwender ist durchweg positiv.

Mit dem einmaligen Lizenzpreis von 69 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer pro gleichzeitiger Verbindung für das gesamte Archivsystem, erreicht die ecoDMS GmbH eine riesige Zielgruppe. Das ecoDMS Archiv ist der beste Beweis dafür, dass ein gutes DMS mit vollem Funktionsumfang definitiv nicht teuer sein muss. Immer mehr Kunden freuen sich über die preiswerte ecoDMS-Archivlösung. Einen kleinen Ausschnitt verschiedener ecoDMS-Nutzer und deren Erfahrungen mit der Software hat die ecoDMS GmbH auf der Webseite unter https://www.ecodms.de/index.php/de/referenzen veröffentlicht.

Als Client-Server-System bietet das beliebte ecoDMS Archiv all das, was von einer professionellen Archivlösung erwartet wird. Im Fokus der Anwendung steht die gesetzeskonforme, revisionssichere Archivierung jeglicher elektronischer Dateien und von Papierdokumenten. Gemäß der GoBD-Richtlinie erfüllt das DMS die technischen Anforderungen für eine revisionssichere Archivierung und arbeitet demnach revisionskonform.

Beliebige Dokumentenarten können im Archiv langfristig gespeichert werden. Papier-Unterlagen werden mit einem Dokumentenscanner digitalisiert und dann direkt über die Inbox im ecoDMS Client weiter verarbeitet. Dateien, wie zum Beispiel PDFs, Zeichnungen, Bilder, TXT-Files und sogar Musik, können bequem und direkt vom Dateisystem aus ins Archiv gezogen werden. Office-Dokumente aus MS Word, Excel, Powerpoint, LibreOffice und OpenOffice Writer, Calc und Impress sind im Handumdrehen über die dazugehörigen Office-Plugins archiviert. In diesem Fall genügt ein Klick auf das in Office integrierte ecoDMS-Icon. Anschließend erfolgt die Klassifizierung und die Ablage im Originalformat und als langzeit-sicheres PDF/A. Die Versionsverwaltung erlaubt zudem eine optionale Weiterbearbeitung der Originaldatei. Das geänderte Dokument kann als neue Version im ecoDMS Archiv abgelegt werden.

Speziell für die E-Mailarchivierung verfügt ecoDMS über Addons für Thunderbird und Outlook. Diese ermöglichen eine manuelle, aber direkte Archivierung der E-Mails und deren Anhänge aus den Mailclients. Auch hier erfolgt die Ablage der Nachricht im Original-EML-Format und zusätzlich als PDF/A. Darüber hinaus hat die ecoDMS GmbH mit ecoMAILZ für den Sommer 2017 eine unabhängige und somit eigenständige Mailarchivierungssoftware angekündigt. Über diese Anwendung wird eine automatische und natürlich gesetzeskonforme E-Mailarchivierung möglich sein. Der genaue Release-Termin wird demnächst bekanntgegeben.

Der Archivierung sind mit ecoDMS-Produkten keine Grenzen gesetzt. Über den virtuellen ecoDMS PDF/A-Drucker können Dateien sogar aus anderen, druckfähigen Anwendungen heraus ins Archiv gedruckt werden. Beispiele hierfür wären Warenwirtschaftssysteme, CRM-Systeme, ERP-Systeme und vieles mehr.

Ein besonderes Highlight bei der Dokumentenarchivierung bildet der Vorlagen Designer von ecoDMS. Über diesen können die Unterlagen ohne das weitere Zutun des Anwenders automatisiert klassifiziert und archiviert werden. Der Designer erlaubt das Erstellen beliebiger Klassifizierungsvorlagen. Diese können vom Benutzer selbst generiert werden. Als Basis für die Zuordnung können unter anderem Schlagwörter, RegEx-Befehle und das Layout verwendet werden.

Das Wiederfinden der archivierten Dokumente wird mit ecoDMS ebenfalls zum Kinderspiel. Jede lesbare Information, dazu zählen auch die Metadaten einer Datei, durchlaufen im Hintergrund eine automatische Volltextindizierung. Das macht die Dokumentensuche so einfach wie googeln. Die Anwender können nach beliebigen Suchbegriffen und auch nach den hinterlegten Klassifizierungsattributen suchen. Beispiele für mögliche Klassifizierungen sind der Ordner, die Dokumentenart, das Datum, die Bemerkung, der Status und vieles mehr.

Eingerichtet werden kann ecoDMS exakt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Nutzerkreise. Über den Einstellungsdialog können individuelle Ordnerstrukturen, Dokumentenarten, Benutzergruppen und Zugriffsrechte definiert werden.

Die enorme Skalierbarkeit in Kombination mit der praktischen Plattformunabhängigkeit erlaubt den Einsatz in einer ganz kleinen und auch in einer riesigen IT-Infrastruktur. ecoDMS kann unter Windows, Ubuntu, Debian und MacOS lokal, im Netzwerk und als SaaS-Lösung in der Cloud installiert werden. Außerdem gibt es die Server-Komponente für NAS-Geräte der Marken QNAP und Synology via Docker-Image und als Spielwiese unter Raspbian für den Raspberry Pi. Als App gibt es ecoDMS für Android und iOS.

Im Lizenzpreis von 69 Euro sind jegliche ecoDMS-Archiv-Komponenten inbegriffen. Eine Lizenz ist zeitlich unbegrenzt gültig und völlig unabhängig von der Dokumentenanzahl. Das moderne Container-Speichersystem und die dazugehörige postgreSQL-Datenbank erlauben ein unbeschränktes Datenvolumen. Die ecoDMS-Technologie ist außerdem die perfekte Basis für eine qualifizierte Datensicherung und Datenwiederherstellung.

Unter www.ecodms.de gibt es die Software zusammen mit ausführlichem Informationsmaterial. Für 30 Tage kann ecoDMS kostenfrei als Demoversion genutzt werden. Nach Ablauf der Testphase wird der Funktionsumfang eingeschränkt und es entsteht die Free4Three-Version. Diese darf privat für maximal 3 Benutzer kostenlos weiter zum Einsatz kommen. Für alle, die das System gewerblich und mit voller Funktionalität nutzen möchten, ist dann das Einspielen einer Lizenz erforderlich.

Die ecoDMS GmbH bildet zusammen mit der applord GmbH und der appecon GmbH den einzigartigen Leistungsverbund der applord Holding Europe GmbH. Angefangen von der Entwicklung individueller Softwarelösungen, über die Bereitstellung standardisierter Softwareanwendungen bis hin zur Abwicklung großer IT Projekte, vereint die renommierte Aachener Unternehmensgruppe ein breites Leistungsspektrum.

Die Entstehung von ecoDMS beginnt im Jahre 2004 mit der Planung und Umsetzung einer Software für die digitale Posteingangsbearbeitung eines Großkunden. Auf Basis der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Dokumentenarchivierung und Workflow hat die applord GmbH das gewünschte Projekt erfolgreich umgesetzt und den ecoDMS Server entwickelt. Dieser ecoDMS Server bildet heute die Grundlage der ecoDMS Archivsoftware.

Der überwältigende Zuspruch und ein stetig wachsender Kundenstamm hat 2014 die ecoDMS GmbH ins Leben gerufen. Mit Wirkung ab dem 01.10.2014 sind sämtliche Vertriebsrechte des Software-Paketes ecoDMS von der applord GmbH auf die ecoDMS GmbH übertragen worden.

Das Aachener Unternehmen bietet Archivierungssoftware für Privatnutzer, kleine und mittelständische Unternehmen und für große Konzerne. Leistungsstarke und praxisgerechte Funktionalitäten, modernste Technologien, plattformunabhängige Komponenten, eine benutzerfreundliche Bedienung und ein faires Preis-Leistungsverhältnis begeistern tausende Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in weiteren europäischen Ländern. Über die Hälfte davon sind Geschäftskunden unterschiedlichster Branchen und Größen.

Die ecoDMS GmbH zeichnet ein hohes Maß an Qualität und Service aus. Jung, modern und voller Tatendrang eröffnet das Unternehmen neue Wege bei der Dokumentenarchivierung. Ein starkes, motiviertes Team bietet dabei einen optimalen Rundum-Service. Vertrieb, Entwicklung und Support: Alles unter einem Dach.

Kontakt
ecoDMS GmbH
Andrea Warmuth
Salierallee 18a
52066 Aachen
0049 241 47572 01
news@ecodms.de
https://www.ecodms.de

Computer IT Software

Hyland steigert im Geschäftsjahr 2016 seinen Umsatz um 17 Prozent

Hyland erzielte im Geschäftsjahr 2016 in allen Geschäftsbereichen signifikante Umsatzsteigerungen und übertraf damit die Marktprognosen* für Enterprise Content Management .

Hyland steigert im Geschäftsjahr 2016 seinen Umsatz um 17 Prozent

München, 11.04.2017 – Hyland, ein führender weltweiter Anbieter von Softwarelösungen für das Management von Inhalten, Prozessen und Fällen, beschleunigte im Geschäftsjahr 2016 sein Wachstum und steigerte seine Umsatzerlöse um insgesamt 17 Prozent. Das Unternehmen wuchs in zahlreichen Bereichen zweistellig. Die mit Software-as-a-Service (SaaS) erzielten Umsätze legten sogar um 72 Prozent, die mit Professional Services um 33 Prozent zu.

Des Weiteren konnte Hyland im letzten Jahr 742 neue Kunden verzeichnen – davon 139 internationale Organisationen. Mehr als 2.300 bestehende Kunden erweiterten ihr Portfolio mit neuen Softwarelösungen, was die breite Akzeptanz der Produktpalette von Hyland unterstreicht. Darüber hinaus konnte das Unternehmen 2016 eine Quote von 97 Prozent bei der Verlängerung bestehender Wartungsverträge verbuchen.

„Unsere Motivation sind unsere Kunden, und unsere Innovationskraft ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Hyland. Da wir wissen, wie wichtig Effizienz und Effektivität für unsere Kunden sind, werden wir als der Partner betrachtet, der ihre langfristigen Ziele auf dem Weg der digitalen Transformation unterstützt“, so Herbert Loerch, General Manager EMEA von Hyland.

„Wir freuen uns sehr über unsere Erfolge in den letzten 25 Jahren. Für die kommenden 25 Jahre haben wir uns nicht weniger vorgenommen, als der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für das Management von Inhalten, Prozessen und Fällen zu werden“, so Bill Priemer, President und CEO von Hyland.

*Gartner Forecast: Enterprise Software Markets, Worldwide, 2014-2021, 1Q17 Update. ECM industry projections for 2016: 7.46% (table 3.1).

Über Hyland
Hyland ist ein führender weltweiter Anbieter von Softwarelösungen für das Management von Inhalten, Prozessen und Fällen. Mehr als 15.500 Kunden vertrauen weltweit auf die Produkte und Services des Unternehmens. Diese versetzen sie in die Lage, ihre Arbeitswelt zu digitalisieren und ihr Unternehmen grundlegend zu verändern.

Hyland gehört seit 2014 zu den „Best Companies to Work For®“ des Fortune Magazins. Das Unternehmen ist weithin nicht nur als attraktiver Arbeitgeber bekannt, sondern auch als zuverlässiger Geschäftspartner.
Weitere Informationen: https://www.onbase.com/

Firmenkontakt
Hyland, creator of OnBase
Alexa Marinos
— —
— —
+1 (440) 788-4935
Hyland@LucyTurpin.com
https://www.onbase.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
0049 (0)89 417761-14
Hyland@LucyTurpin.com
http://www.lucyturpin.de

Computer IT Software

Hyland auf dem Strategiegipfel „IT & Information Management“ in Berlin

Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management im digitalen Zeitalter

Hyland auf dem Strategiegipfel "IT & Information Management" in Berlin

(Bildquelle: © 2017 project networks GmbH)

München, 21. März 2017 – Auf dem Strategiegipfel der project networks GmbH präsentiert Hyland, der Entwickler von OnBase®, seine Lösungen und Strategien für das Dokumentenmanagement (DMS) und Enterprise Content Management (ECM) im digitalen Wandel. Der hochkarätige, zweitägige Event bietet neben einer Vielzahl an Best-Practice-Vorträgen und Workshops die Möglichkeit zu gezielten Gesprächen mit den Experten von Hyland und stellt eine Plattform zum Networking und Erfahrungsaustausch mit IT-Entscheidern führender Unternehmen bereit. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr vom 4. bis 5. April im H4 Hotel Berlin Alexanderplatz, Karl-Liebknecht-Str. 32 in 10178 Berlin [ehemals Hotel Ramada] statt.

Zu den Kernthemen des Summits gehören:
-Modernes IT-Management und Konsequenzen aus dem digitalen Wandel
-Optimierung der IT-Aufgabenerledigung
-Multiple Speed IT
-Was kommt nach der Cloud?
-Enterprise Architecture

Für weitere Informationen und/oder Terminvereinbarungen: +442071471001 oder per E-Mail an lutz.varchmin@onbase.com

Über Hyland, Entwickler von OnBase
Hyland ist der Anbieter von OnBase, einer integrierten Enterprise-Information-Plattform für das Management von Inhalten, Prozessen, Transaktionen und Fällen. Mit OnBase sind mittelständische und Großunternehmen in der Lage, ihre Prozesse flexibler, effizienter und effektiver zu gestalten. Mehr als 15.000 Kunden vertrauen weltweit auf die Produkte und Services von Hyland. Hyland gehört zu den „Best Companies to Work For“ in 2016 des Fortune Magazins. Das Unternehmen ist weithin nicht nur als attraktiver Arbeitgeber bekannt, sondern auch als zuverlässiger Geschäftspartner.
Weitere Informationen: https://www.onbase.com/

Firmenkontakt
Hyland, creator of OnBase
Alexa Marinos
— —
— —
+1 (440) 788-4935
Hyland@LucyTurpin.com
https://www.onbase.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
0049 (0)89 417761-14
Hyland@LucyTurpin.com
http://www.lucyturpin.de

Computer IT Software

ecoDMS Software zum Digitalisieren und Archivieren aller Akten

Mit dem elektronischen Dokumentenarchiv ecoDMS alle Akten digitalisieren und revisionssicher speichern.

ecoDMS Software zum Digitalisieren und Archivieren aller Akten

Einfach das Dokument ans Archiv übergeben und der Rest geht wie von selbst. (Bildquelle: Stockfoto-ID: 113074558, Durch dotshock)

Aachen, im März 2017. Mit der Software „ecoDMS Archiv“ präsentiert das Aachener IT-Unternehmen, die ecoDMS GmbH, ein elektronisches Dokumentenarchiv zum schnellen, einfachen und komfortablen Digitalisieren und Archivieren aller Akten und Dateien. Durch den erschwinglichen Anschaffungspreis von einmalig 69,00 Euro pro Benutzer eignet sich ecoDMS für unterschiedlichste Zielgruppen. Als Archivlösung überzeugt ecoDMS sowohl bei kleinen und großen Betrieben, als auch bei Privatnutzern. Für den privaten Gebrauch ist die Software sogar als kostenfreie Free4Three Edition erhältlich.

ecoDMS ist ein Client-Server-System, dass sowohl im Firmennetzwerk als auch an einem einzelnen Arbeitsplatz voll funktionsfähig eingesetzt werden kann. Die Schritte zur Installation, Einrichtung und Anwendung sind so benutzerfreundlich gestaltet und dokumentiert, dass sich jedermann schnell mit der Software zurechtfindet.

Mit dem ecoDMS Archiv können beliebige Dateien, Dokumente, E-Mails und Unterlagen revisionssicher in einem zentralen, elektronischen Archiv aufbewahrt werden. Das System kann exakt auf die eigenen Strukturen und Prozesse angepasst werden. Es gibt verschiedene „Hilfsmittel“, die den Archivierungsvorgang nahezu automatisieren und dabei helfen, viel Zeit und Geld bei der Ablage und Verwaltung aller Dateien zu sparen. Mittels integriertem Vorlagen Designer können beispielsweise Klassifizierungsvorlagen erstellt werden, die bei Erkennen einer Datei den Archivierungs- und Zuordnungsvorgang ohne das weitere Zutun des Anwenders ausführen. Einfach das Dokument ans Archiv übergeben und der Rest geht wie von selbst.

Die Dokumente werden mit der Archivierung auch automatisch volltextindiziert. Das macht die anschließende Dokumentensuche so einfach wie googeln. Die Anwender können nach Begriffen und Metainformationen suchen. Die passenden Suchergebnisse werden in Sekundenschnelle mit PDF-Vorschau angezeigt.

Der Zugriff auf das Archiv ist nahezu grenzenlos möglich. Für den Computer und Laptop ermöglicht der ecoDMS-Client einen bequemen Zugang. Für das Smartphone und Tablet gibt es unter Android und iOS eigene Apps. Diese erlauben einen mobilen Zugriff von überall aus auf das Archiv. Darüber hinaus gibt es auch noch einen Webclient. Über diesen kann via Webbrowser auf ecoDMS zugegriffen werden.

Speziell für Microsoft Office, OpenOffice, LibreOffice, Thunderbird und Outlook beinhaltet die Vollversion eigene Addons und Plugins. Über diese können die E-Mails, Anhänge und Office-Dateien sofort aus den genannten Anwendungen heraus archiviert werden. Dabei erzeugt ecoDMS ein revisionskonformes PDF/A-Dokument und legt die Originaldatei zur optionalen Weiterbearbeitung mit ab.

ecoDMS erfüllt die technischen Anforderungen für eine gesetzeskonforme, revisionssichere Archivierung aller Unterlagen und Dateien. Eine effiziente Benutzer- und Gruppenverwaltung, ein professionelles Rechtesystem, eine detaillierte Historie und vieles mehr, machen ein optimales Dokumenten-Management für jedermann möglich.

Unter www.ecodms.de gibt es ausführliche Produktinformationen, Dokumentationen, Videos und eine Demoversion zum Download.

Die ecoDMS GmbH bildet zusammen mit der applord GmbH und der appecon GmbH den einzigartigen Leistungsverbund der applord Holding Europe GmbH. Angefangen von der Entwicklung individueller Softwarelösungen, über die Bereitstellung standardisierter Softwareanwendungen bis hin zur Abwicklung großer IT Projekte, vereint die renommierte Aachener Unternehmensgruppe ein breites Leistungsspektrum.

Die Entstehung von ecoDMS beginnt im Jahre 2004 mit der Planung und Umsetzung einer Software für die digitale Posteingangsbearbeitung eines Großkunden. Auf Basis der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Dokumentenarchivierung und Workflow hat die applord GmbH das gewünschte Projekt erfolgreich umgesetzt und den ecoDMS Server entwickelt. Dieser ecoDMS Server bildet heute die Grundlage der ecoDMS Archivsoftware.

Der überwältigende Zuspruch und ein stetig wachsender Kundenstamm hat 2014 die ecoDMS GmbH ins Leben gerufen. Mit Wirkung ab dem 01.10.2014 sind sämtliche Vertriebsrechte des Software-Paketes ecoDMS von der applord GmbH auf die ecoDMS GmbH übertragen worden.

Das Aachener Unternehmen bietet Archivierungssoftware für Privatnutzer, kleine und mittelständische Unternehmen und für große Konzerne. Leistungsstarke und praxisgerechte Funktionalitäten, modernste Technologien, plattformunabhängige Komponenten, eine benutzerfreundliche Bedienung und ein faires Preis-Leistungsverhältnis begeistern tausende Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in weiteren europäischen Ländern. Über die Hälfte davon sind Geschäftskunden unterschiedlichster Branchen und Größen.

Die ecoDMS GmbH zeichnet ein hohes Maß an Qualität und Service aus. Jung, modern und voller Tatendrang eröffnet das Unternehmen neue Wege bei der Dokumentenarchivierung. Ein starkes, motiviertes Team bietet dabei einen optimalen Rundum-Service. Vertrieb, Entwicklung und Support: Alles unter einem Dach.

Kontakt
ecoDMS GmbH
Andrea Warmuth
Salierallee 18a
52066 Aachen
0049 241 47572 01
news@ecodms.de
https://www.ecodms.de

Computer IT Software

Hessens größte IT KongressMesse wächst 2017 in Frankfurt um 40%

Kongressmesse wächst gegen den Trend – volle Kongressräume, volle Gänge und hoch zufriedene Aussteller und Besucher.

Hessens größte IT KongressMesse wächst 2017 in Frankfurt um 40%

Volle Gänge auf dem 5. IT&MEDIA FUTUREcongress am 23.02.2017 in Frankfurt

Mit einem neuen Besucherrekord von 3.513 Teilnehmern endet am 23.02.2017 der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress in der MesseFrankfurt. Nahezu alle Vorträge waren bis auf den letzten Platz gefüllt und viele Zuhörer mussten sogar stehen, um an den qualitativ hochwertigen Vorträgen teilzunehmen. Wie in den vergangenen Jahren waren 150 Aussteller vertreten und zeigten ihr umfangreiches Angebot für die Digitalisierung der Wirtschaft. Die Qualität der Besucher nahm deutlich zu. Die Quantität der Teilnehmer stieg zum Vorjahr von knapp 2.500 Teilnehmern auf über 3.500 Teilnehmer. 32 Vorträge, Key-Notes und Kompetenzzentren der IHK, BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) sowie dem Institut der deutschen Wirtschaft stellten ihre Lösungen vor. Aus dem diesjährigen Gastland Frankreich waren viele Organisationen und Unternehmen vertreten und nahmen an den dafür organisierten Fachgesprächen Teil.

Frankfurt/Main, Februar 2017 – Mehr als 3.500 Teilnehmer waren am 23. Februar in die MesseFrankfurt gekommen, um am 5. IT&MEDIA FUTUREcongress im Forum teilzunehmen. Bei dieser Kongressmesse, die weniger die technischen Aspekte im Vordergrund, als vielmehr die Wahl der richtigen Strategie und das Verständnis für die Thematik und praktikable Lösungen für Unternehmen in den Vordergrund stellt, stellten insgesamt knapp 150 Aussteller ihre Angebote für die Digitalisierung vor. Roboter und Drohnen waren genauso vertreten, wie die aktuellsten Lösungen von CRM und ERP-Systemen oder auch die Entwicklung von Apps für die Optimierung und Verbesserung von Prozessen im Unternehmen. Auch ein SAP Partnerstand war mit dabei, auf dem auch große und global aufgestellte Unternehmen die aktuellen Lösungen des größten deutschen Softwareunternehmens vorgestellt bekamen.

Die Veranstaltung bot den Teilnehmern 32 Vorträge und 4 Key-Notes aufgeteilt auf 4 Bühnen. Nahezu alle Vorträge waren bis auf den letzten Platz gefüllt und viele Zuhörer standen während der Vorträge, um die neuesten Entwicklungen auf die, vom Veranstalter aufgeteilten Themenbereiche, zu hören. Online Marketing und Vertriebsoptimierung, Prozessoptimierung und IT Infrastrukturen, neue Arbeitswelt und FUTURE Thinking und IT Security und Datensicherheit.

Hessens CO-CIO Roland Jabkowski sagte im Rahmen seiner Eröffnungsrede: „Der Kongress ist ein ausgezeichnetes Forum, um mit Experten über aktuelle und zukünftige Digitalisierungsstrategien ins Gespräch zu kommen. Denn genau das benötigen wir heute: Den kontinuierlichen Austausch. Nur er bietet uns die fruchtbare Grundlage, damit wir die Chancen der Digitalisierung für unsere Gesellschaft nutzbar machen können. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien verändern unser Privat- und Arbeitsleben, durchdringen alle Bereiche unseres Lebens – so auch den Bereich der öffentlichen Verwaltung. Darin liegen viele Chancen: Mit Hilfe moderner IT kann es uns gelingen, die Verwaltung zu einem noch effizienteren und attraktiveren Dienstleister auszubauen. Davon profitiert nicht nur die Verwaltung selbst, sondern auch und vor allem die Wirtschaft und die Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Auch hierfür braucht es den intensiven Expertenaustausch und neue Formen der Kooperation über alle Ebenen hinweg. Und noch etwas ist mir wichtig: Politik und Verwaltung beeinflussen ganz maßgeblich die Rahmenbedingungen unter denen sich die Digitalisierung auch in Deutschland zukünftig entwickeln wird. Sie ist wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Standortpolitik. Lassen Sie uns gemeinsam dafür und daran arbeiten, dass wir in Hessen weiterhin erfolgreich die Weichen für eine Digitalisierungspolitik stellen, die niemanden ausschließt und allen beste Entwicklungschancen bietet.“

Weitere Höhepunkte der Veranstaltung waren auch die Key-Notes mit Herrn Dr. Thomas Endres, Präsident des VOIC e.V und Alexander Dörsam, CEO der Firma antago, die die Zuschauer mit ihren Präsentationen in den Bann zogen. Der für 150 Zuhörer ausgelegte Saal war mit mehr als 200 Personen gefüllt und der Applaus zeigte wie beeindruckend die Worte ankamen.

„Wir sehen uns in unserem Veranstaltungskonzept mehr als bestätigt. Die extrem positiven Rückmeldungen zu der hohen Qualität der Vorträge macht uns besonders froh, da wir mit der gesamten Veranstaltung gerade auch kleinere und mittelständische Unternehmen erreichen wollen, ihre Digitalisierung voranzutreiben. Richtig ist an dieser Stelle auch die Entscheidung gewesen, das Thema Strategie und Management noch stärker in die Veranstaltung zu integrieren.“, sagt Michael Mattis, Veranstalter.

Sehr positive Rückmeldungen gab es auch von den gut besuchten, erstmals angebotenen Fachgesprächen zum Bereich Industrie 4.0 und Arbeit 4.0. Im Rahmen der Initiative des Gastlandes Frankreich waren auch zahlreiche Organisationen und Vertreter aus dem Nachbarland gekommen. Die Organisation dieses Veranstaltungsteils wurde auf der größten BVMW Veranstaltung in Hessen von der französischen Vertretung des Verbandes organisiert.

Der nächste IT&MEDIA FUTUREcongress findet nun, am mittlerweile 2. Veranstaltungsort in Deutschland dem Zentrum in OWL, der Stadt Bielefeld am 21.09.2017 in der Stadthalle Bielefeld statt. Im Rhein-Main-Gebiet wird Hessens größte IT Kongress Messe das nächste mal am 01.03.2018 wieder ihre Tore öffnen. Weitere Informationen unter www.itandmedia.de

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress am 23.02.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Computer IT Software

M-Files auf Platz 2 im Forbes-Arbeitgeber-Ranking

Forbes wertet unabhängige Daten zur Mitarbeiterzufriedenheit aus und listet M-Files auf dem zweiten Platz des Arbeitgeber-Rankings für Unternehmen im Cloud-Computing.

M-Files auf Platz 2 im Forbes-Arbeitgeber-Ranking

M-Files auf zweitem Platz im Forbes-Arbeitgeber-Ranking

Ratingen, 16.2.2017 – M-Files, ein führender Anbieter von Lösungen, die das Management von Dokumenten und anderen Informationen revolutionieren, gibt bekannt, dass das Unternehmen auf dem zweiten Platz im Forbes-Ranking der besten Arbeitgeber im Bereich Cloud-Computing gelistet wird. Neben M-Files versammeln sich auf der Liste „Best Cloud Computing Companies and Best CEOs to Work For in 2017“ Unternehmen wie Google, Microsoft, Salesforce und Amazon.

Das Forbes-Ranking basiert auf einer unabhängigen Analyse von Daten der Online-Jobbörse und Recruiting-Webseite Glassdoor. Dabei wertete Forbes aus, wie hoch der Anteil der Mitarbeiter ist, die ihr Unternehmen einem Freund empfehlen würden sowie wieviel Prozent der Mitarbeiter den CEO überzeugend finden. Zusätzlich zu den Informationen über Glassdoor nutzte Forbes die aktuelle Auflistung der „20 coolsten Cloud Software Vendors of the 2017 Cloud 100“ des US-Channel-Magazins CRN, um das Ranking aufzustellen.

„Neben unserer Bestrebung, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Produktivität und ihr Innovationslevel durch verbessertes Information Management zu steigern, ist die Bereitstellung einer spannenden, flexiblen und unterstützenden Umgebung, in der die Mitarbeiter gern arbeiten, einer der Schlüsselfaktoren unseres Erfolgs“, sagt Jim Geary, Executive Chairman bei M-Files. „M-Files konnte dank der harten Arbeit und des Engagements unserer Mitarbeiter, die eine leistungsstarke und dabei einfach zu nutzende Lösung für das Management von Informationen schaffen wollten, in den vergangenen Jahres stark wachsen. Sie sind das Herz dieses Unternehmens und es gibt nichts Schöneres als zu wissen, dass M-Files für sie zu den besten Unternehmen gehört, für die man arbeiten kann.“

„Bei dem noch recht jungen Team in DACH spüren wir ebenfalls genau diese Begeisterung für das Unternehmen“, erklärt Jan Thijs van Wijngaarden, Channel Sales Manager Deutschland. „Auch wir sind auf fähige und engagierte Mitarbeiter angewiesen und tun einiges dafür, damit sie sich bei uns wohlfühlen und mit Herzblut an unserem gemeinsamen Erfolg arbeiten.“

„Nicht zuletzt das starke Wachstum in den letzten Jahren und die bereits mehrfach bescheinigte Innovationskraft, machen M-Files zu einem attraktiven Arbeitgeber“, ergänzt Dirk Treue, Channel Marketing Manager von M-Files. „Schließlich ist es auch spannend und interessant, bei einem Market Disruptor zu arbeiten.“

Den Artikel zum Forbes-Rankings finden Leser hier:
http://www.forbes.com/sites/louiscolumbus/2017/02/05/the-best-cloud-computing-companies-and-ceos-to-work-for-in-2017-based-on-glassdoor

Auf der Website finden Interessenten eine Guided Tour für M-Files EIM:
https://www.m-files.com/de/tour

M-Files, gegründet 1989 in Finnland, ist ein führender Anbieter von Enterprise Information Management (EIM), Enterprise Content Management (ECM) und Document Management Systems (DMS).
Die Lösungen von M-Files helfen Unternehmen, Informationssilos aufzulösen, ihren Mitarbeitern einen einfacheren Zugang zu Informationen bereitzustellen, Prozesse effizienter zu gestalten und Compliance sicherzustellen. M-Files EIM basiert auf dem revolutionären Ansatz, das „Was“ bei der Speicherung von Dokumenten in den Mittelpunkt zu stellen, anstatt sich auf das „Wo“ zu konzentrieren. Mit modernster Suchtechnologie, automatischer Klassifizierung und maschinellem Lernen ermöglicht M-Files eine intelligente Organisation von Informationen nach ihrem Wert.
Tausende von Kunden in mehr als 100 Ländern weltweit wie beispielsweise Elektra, OMV, NBC Universal und SAS nutzen täglich M-Files EIM erfolgreich, um ihre Produktivität zu erhöhen und um die Qualität und Einhaltung von regulatorischen oder gesetzlichen Vorgaben sicherzustellen. Neben vielen Niederlassungen in Skandinavien, Westeuropa und Nordamerika verfügt M-Files über ein weltweites Netzwerk von mehr als 450 erfahrenen Partnern.
M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation.
Weitere Informationen unter www.m-files.de .

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com