Tag Archives: Distributionspolitik

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Ein ausgewogener Marketingmix als effiziente Unternehmensstrategie

Laut Rieta de Soet ist der perfekte Marketingmix für ein erfolgreiches Unternehmen unverzichtbar.

Rieta de Soet führt seit Jahrzehnten erfolgreich ihre eigenen Business Center. Auch sie habe einmal klein angefangen und hat sich hoch gearbeitet, sagt Rieta de Soet selbst.

Hierbei sollte jedes Unternehmen auf einen ausgewogenen Marketing-Mix achten, so Rieta de Soet. Jedes Unternehmen betreibt in gewisser Weise Marketing. Die einen etwas weniger, die anderen etwas intensiver. Doch wenn man ein erfolgreiches Marketing haben möchte, darf man nicht halbherzig an die Sache gehen. Denn die richtige Marketingstrategie ist nichts, was man eben so nebenbei mal macht, so Rieta de Soet.

Das Herzstück des Marketings sind die vier „P’s“, die sich gegenseitig stimmig ergänzen sollten:

– Product
– Price
– Place
– Promotion

Je nach dem in welcher Branche man arbeitet oder wie die eigene Unternehmensphilosophie lautet, können noch weitere Faktoren hinzu kommen. So spielt für die De Soet Consulting im Dienstleistungssektor das Personal noch eine sehr große Rolle.
Die Produktpolitik steht in direktem Zusammenhang zum Produkt, bzw. der angebotenen Dienstleistung. Hierzu zählt unter anderem die Sortimentsplanung, Markierung, Qualität und für die De Soet Consulting sehr wichtig, der Service, so Dr. Fabian de Soet.

Bei der Preispolitik dreht sich, wie der Name schon sagt, alles um den finanziellen Aspekt. Auch die De Soet Consulting Business Center orientieren sich am Prinzip von Angebot und Nachfrage. Allerdings sollte man neben den sich ständig ändernden Marktbedingungen auch die betriebsinternen Kosten berücksichtigen. Kalkuliert man nicht alle Kosten und Eventualitäten mit ein, schreibt ein Betrieb, gerade in der Anfangsphase, schnell rote Zahlen und muss im schlimmsten Fall Konkurs anmelden, so Rieta de Soet.

Promotion wird im Deutschen auch als Kommunikationspoitik bezeichnet. Dazu zählen unter anderem Werbung, Sponsoring, Messen, Markenpolitik oder Öffentlichkeitsarbeit. Zur Kommunikationspolitik zählt auch die Kommunikation von Kunden untereinander. Heutzutage spielen Social Networks eine immer größere Rolle. Gerade in diesem Bereich des Marketing muss man stets auf dem neuesten Stand sein, so Rieta de Soet.

Der vierte Punkt ist Place, bzw. Distributionspolitik. Unter diesen Punkt fallen alle Entscheidungen hinsichtlich der Verkaufsart. Werden die Produkte in öffentlichen Geschäften vertrieben oder über Versandhäuser. Die Distributionspolitik spielt im Dienstleistungsbereich eher eine untergeordnete Rolle, nichtsdestotrotz darf man sie nicht völlig außer Acht lassen.

Ein ausgewogener Marketingmix ist der Schlüssel zum Erfolg, so Rieta de Soet.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Verbessern Sie Ihren Marketingmix

Laut Rieta de Soet ist der perfekte Marketingmix für ein erfolgreiches Unternehmen unverzichtbar.

Rieta de Soet und Dr. Fabian de Soet erläutern das Konzept des Marketingmixes. Ihr Wissen stützt sich auf die langjährige Erfahrung in ihrem Unternehmen, der De Soet Consulting in Zug, Schweiz.

Zu jeder erfolgreichen Unternehmensführung gehört ein ausgewogener Marketing-Mix, so Rieta de Soet. Jedes Unternehmen betreibt in gewisser Weise Marketing. Die einen etwas weniger, die anderen etwas intensiver. Doch wenn man ein erfolgreiches Marketing haben möchte, darf man nicht halbherzig an die Sache gehen. Denn die richtige Marketingstrategie ist nichts, was man eben so nebenbei mal macht, so Rieta de Soet.

Das Herzstück des Marketings sind die vier „P’s“, die sich gegenseitig stimmig ergänzen sollten:

– Product
– Price
– Place
– Promotion

Je nach dem in welcher Branche man arbeitet oder wie die eigene Unternehmensphilosophie lautet, können noch weitere Faktoren hinzu kommen. So spielt für die De Soet Consulting im Dienstleistungssektor das Personal noch eine sehr große Rolle.
Die Produktpolitik steht in direktem Zusammenhang zum Produkt, bzw. der angebotenen Dienstleistung. Hierzu zählt unter anderem die Sortimentsplanung, Qualität und für die De Soet Consulting sehr wichtig, der Service, so Dr. Fabian de Soet.

Bei der Preispolitik dreht sich, wie der Name schon sagt, alles um den finanziellen Aspekt. Auch die De Soet Consulting Business Center orientieren sich am Prinzip von Angebot und Nachfrage. Allerdings sollte man neben den sich ständig ändernden Marktbedingungen auch die betriebsinternen Kosten berücksichtigen. Kalkuliert man nicht alle Kosten und Eventualitäten mit ein, schreibt ein Betrieb, gerade in der Anfangsphase, schnell rote Zahlen und muss im schlimmsten Fall Konkurs anmelden, so Rieta de Soet.

Promotion wird im Deutschen auch als Kommunikationspoitik bezeichnet. Dazu zählen unter anderem Werbung, Sponsoring, Messen, Markenpolitik oder Öffentlichkeitsarbeit. Zur Kommunikationspolitik zählt auch die Kommunikation von Kunden untereinander. Heutzutage spielen Social Networks eine immer größere Rolle. Gerade in diesem Bereich des Marketing muss man stets auf dem neuesten Stand sein, so Rieta de Soet.

Der vierte Punkt ist Place, bzw. Distributionspolitik. Unter diesen Punkt fallen alle Entscheidungen hinsichtlich der Verkaufsart. Werden die Produkte in öffentlichen Geschäften vertrieben oder über Versandhäuser. Die Distributionspolitik spielt im Dienstleistungsbereich eher eine untergeordnete Rolle, nichtsdestotrotz darf man sie nicht völlig außer Acht lassen.

Ein ausgewogener Marketingmix ist der Schlüssel zum Erfolg, so Rieta de Soet.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Marketing leicht gemacht

Rieta de Soet und Dr. Fabian de Soet erläutern das Konzept des Marketingmixes. Ihr Wissen stützt sich auf die langjährige Erfahrung in ihrem Unternehmen GMC Global Management Consultants AG.

Zu jeder erfolgreichen Unternehmensführung gehört ein ausgewogener Marketing-Mix, so Rieta de Soet. Natürlich kann man für ein geeignetes Marketing einen Spezialisten engagieren, aber es gibt auch viele Dinge die man umsetzen kann, wenn man kein Marketing-Studium absolviert hat.

So sollte man beispielsweise auf eine ausgewogene Balance der 4 großen Marketingsparten achten. Diese sind die folgenden:

– Product
– Price
– Place
– Promotion

Je nach dem in welcher Branche man arbeitet oder wie die eigene Unternehmensphilosophie lautet, können noch weitere Faktoren hinzu kommen. So spielt für die GMC Global Management Consultants AG im Dienstleistungssektor das Personal noch eine sehr große Rolle.

Die Produktpolitik steht in direktem Zusammenhang zum Produkt, bzw. der angebotenen Dienstleistung. Hierzu zählt unter anderem die Sortimentsplanung, Markierung, Qualität und für die GMC sehr wichtig, der Service, so Dr. Fabian de Soet.

Bei der Preispolitik dreht sich, wie der Name schon sagt, alles um den finanziellen Aspekt. Auch die GMC Business Center orientieren sich am Markt, sprich Angebot und Nachfrage. Allerdings sollte man neben den sich ständig ändernden Marktbedingungen auch die betriebsinternen Kosten berücksichtigen. Kalkuliert man nicht alle Kosten und Eventualitäten mit ein, schreibt ein Betrieb, gerade in der Anfangsphase, schnell rote Zahlen und muss im schlimmsten Fall Konkurs anmelden, so Rieta de Soet.

Promotion wird im Deutschen auch als Kommunikationspoitik bezeichnet. Dazu zählen unter anderem Werbung, Sponsoring, Messen, Markenpolitik oder Öffentlichkeitsarbeit. Zur Kommunikationspolitik zählt auch die Kommunikation von Kunden untereinander. Heutzutage gewinnen Social Networks immer mehr an Bedeutung. Was wäre die Welt des Marketing ohne Facebook, Xing und Co. Gerade in diesem Bereich des Marketing muss man stets auf dem neuesten Stand sein, so Rieta de Soet.

Der vierte Punkt ist Place, bzw. Distributionspolitik. Unter diesen Punkt fallen alle Entscheidungen hinsichtlich der Verkaufsart. Werden die Produkte in öffentlichen Geschäften vertrieben oder über Versandhäuser. Die Distributionspolitik spielt im Dienstleistungsbereich eher eine untergeordnete Rolle, nichtsdestotrotz darf man sie nicht völlig außer Acht lassen.

Ein ausgewogener Marketingmix ist der Schlüssel zum Erfolg, so Rieta de Soet.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Internet E-Commerce Marketing

Der richtige Marketingmix

Rieta de Soet und Dr. Fabian de Soet erläutern das Konzept des Marketingmixes. Ihr Wissen stützt sich auf die langjährige Erfahrung in ihrem Unternehmen GMC Global Management Consultants AG.

Zu jeder erfolgreichen Unternehmensführung gehört ein ausgewogener Marketing-Mix, so Rieta de Soet.

Hierbei sollte man auf eine gute Balance der vier „P’s“ achten:

– Product
– Price
– Place
– Promotion

Je nach dem in welcher Branche man arbeitet oder wie die eigene Unternehmensphilosophie lautet, können noch weitere Faktoren hinzu kommen. So spielt für die GMC Global Management Consultants AG im Dienstleistungssektor das Personal noch eine sehr große Rolle.

Die Produktpolitik steht in direktem Zusammenhang zum Produkt, bzw. der angebotenen Dienstleistung. Hierzu zählt unter anderem die Sortimentsplanung, Markierung, Qualität und für die GMC sehr wichtig, der Service, so Dr. Fabian de Soet.

Bei der Preispolitik dreht sich, wie der Name schon sagt, alles um den finanziellen Aspekt. Auch die GMC Business Center orientieren sich am Prinzip von Angebot und Nachfrage. Allerdings sollte man neben den sich ständig ändernden Marktbedingungen auch die betriebsinternen Kosten berücksichtigen. Kalkuliert man nicht alle Kosten und Eventualitäten mit ein, schreibt ein Betrieb, gerade in der Anfangsphase, schnell rote Zahlen und muss im schlimmsten Fall Konkurs anmelden, so Rieta de Soet.

Promotion wird im Deutschen auch als Kommunikationspoitik bezeichnet. Dazu zählen unter anderem Werbung, Sponsoring, Messen, Markenpolitik oder Öffentlichkeitsarbeit. Zur Kommunikationspolitik zählt auch die Kommunikation von Kunden untereinander. Heutzutage spielen Social Networks eine immer größere Rolle. Gerade in diesem Bereich des Marketing muss man stets auf dem neuesten Stand sein, so Rieta de Soet.

Der vierte Punkt ist Place, bzw. Distributionspolitik. Unter diesen Punkt fallen alle Entscheidungen hinsichtlich der Verkaufsart. Werden die Produkte in öffentlichen Geschäften vertrieben oder über Versandhäuser. Die Distributionspolitik spielt im Dienstleistungsbereich eher eine untergeordnete Rolle, nichtsdestotrotz darf man sie nicht völlig außer Acht lassen.

Ein ausgewogener Marketingmix ist der Schlüssel zum Erfolg, so Rieta de Soet.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Computer IT Software

Die Social Media Challenge

Social Media ist bei weitem nicht nur eine Tendenz im Netz und wird für Unternehmen verschiedenster Branchen immer ernster.

Die Social Media Challenge

(NL/1418552312) Die Aktivität in unterschiedlichen Netzwerken, wie Xing, Facebook, Google oder Twitter, kann sich positiv auf das Wahrnehmen von Neukunden und auf die jetzige Geschäftslage auswirken. Nicht alle denken an die Wirkung von sozialen Netzwerken – Erik Jenss will mit seiner Social Media Challenge den Wert derartiger Netzwerke darlegen.

Das aktuelle Jahr startet ringsum mit verschiedenen Vorsätzen. Als Experte für Internet Geschäftserfolg hat sich Erik Jenss ein ganz bestimmtes Ziel für das Jahr 2013 geschaffen: Je 50.000 Kontakte auf mehreren Netzwerken gewinnen. Dazu gehören Xing, Facebook, Twitter und Google . Doch ist es wirklich schaffbar, sich innerhalb eines Jahres so zu vernetzen? Der Experte startet seinen neuen Vorsatz mit genauen Richtlinien. Er fängt nicht bei der unteren Grenze an, sondern hat sich in den Netzwerken bereits ein Profil angelegt.

http://marketing-mix-akademie.de/

Das Ziel der 50.000 Kontakte ist jedoch längst noch nicht erreicht. Natürlich faszinieren den Internet Experten nur reale Menschen und keine gefälschten Anmeldungen. Das Wichtige an seiner Aufgabe ist: Wie wird er diesen Weg beschreiten und an welchem Punkt wird er mit seinem Unternehmen Ende 2013 stehen? Der Triumph von Social Media ist in dieser Branche gewiss nicht mehr zu unterschätzen. Dennoch erweist es sich nicht immer als einfach, Freunde auf Twitter zu erschaffen oder neue Facebook Likes mit seiner Meinung anzuregen. Der Kauf von Kontakten spielt für Erik Jenss in dieser Challenge keine Rolle. Der Erfolg seiner Challenge ist darauf geeicht, mit echten Internetusern in Kontakt zu treten und die echte Wirkung seiner Aktionen zu sichten. Auf verschiedenste Weise wird er bei den Nutzern das Interesse wecken wollen.

http://marketing-mix-akademie.de/200-000-social-mediakontakte-in-einem-jahr-ist-das-moglich/

Als kleines Dankeschön für die Kontaktfreudigkeit ist die Social Media Challenge mit einem interessanten Gewinnspiel gekoppelt. Bis Jahresende können sich die neuen Nutzer und Kontakte von Erik Jenss auf verschiedene Geld-Prämien freuen. 1 x 1.000 Euro, 1 x 500 Euro und 10 x 50 Euro können die Geschäftskontakte erhalten. Die glücklichen Gewinner werden dann im kommenden Januar benachrichtigt. Wiederholend will Erik Jenss über seine Erkenntnisse berichten und die neuen Kontakte bei Facebook, Twitter, Xing und Google ansagen. Wer seine Ziele verfolgen möchte und interessiert auf die nächsten Fortschritte wartet, kann sich gratis für den Newsletter anmelden. Auch mit der Einschreibung zum Newsletter nimmt man von selbst am kleinen Gewinnspiel teil. Außerdem erhalten Nutzer neue Nachrichten und als Extra das eBook Auf zum Traumjob – Das 9 Stufen Modell für mehr Geld und die bessere Position. Als Autor im Internet gibt Erik Jenss drei weitere eBooks kostenfrei im Wert von je 39,90 Euro: Auf zum Traumjob Bonus – Internet Ressourcen, Praxisleitfaden Webseitenerstellung – Zielgruppen, Design, Internetrecht, Marketing und Projektmanagement und Topseller bei ebay & Co. – 8 Schritte zum Verkaufserfolg bei Online-Auktionen.

http://www.erikjenss.de/4-kostenlose-ebooks/

Google und Facebook sind die wichtigsten sozialen Netzwerke, bei denen Fotos, Internetinhalte oder andere Interessen mit Bekannten geteilt werden können. Auf Xing zeigt sich Erik Jenss als Internet Erfolgs Coach und hofft auf neue Kontakte im Bereich Internetmarketing. Zur Neukundengewinnung oder zu Suche neuer Mitarbeiter ist Xing das wichtigste Karriere-Netzwerk. Twitter bietet mehr als Statusmeldungen. kurze Nachrichten, Denkweisen und derzeitige Entwicklungen lassen sich über Twitter sehr schnell verbreiten und erreichen verschiedene Gruppen von Menschen. Alle Netze haben ihre persönlichen Vorteile und enthalten beachtenswertes Potenzial, für einen gezielten Erfolg mit der eigenen Firme oder dem Internetauftritt.

http://marketing-mix-akademie.de/200-000-social-mediakontakte-in-einem-jahr-ist-das-moglich/

Über Erik Jenss Trading GmbH:
Erik Jenss Coaching & Consulting: Internet Erfolgs Coach, Internet Geschäftserfolg, Neukundengewinnung im Internet: Firmengründer und KMUs aufgepasst: Ich mache Ihr (Internet-) Geschäft bekannt, steigere Ihren Umsatz (bei geringerem Zeit- und Arbeitsaufwand) und helfe Ihnen Ihre persönlichen und Unternehmensziele zu verwirklichen! Achtung: Nur für kurze Zeit 4 kostenlose ebooks!: NEU GRATIS, limitiert für nur kurze Zeit: Ihre einmalige Chance 4 ebooks im Wert von 159,60 kostenlos zu erhalten! Dieses einmalige Angebot kommt so nie wieder! 4 neue und wichtige ebooks für Ihren Erfolg, die Ihnen fast schon unfaire Vorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen!
http://www.erikjenss.de/4-kostenlose-ebooks/

Kontakt:
Erik Jenss Coaching & Consulting c/o Erik Jenss Trading GmbH
Erik Jenss
Götensberg 30
21039 Escheburg
04152- 1382813
info@erikjenss.info
http://www.erikjenss.de/

Computer IT Software

Mit einem strategisch konzipierten Marketing Mix gewinnen Produktinnovationen neue Abnehmer

Besonders in den schnelllebigen Wirtschaftszeiten globalisierter Märkte kommt einem strategisch ganzheitlichen Marketing Mix eine große Schlüsselrolle mit Blick auf den Verkaufserfolg zu.

Mit einem strategisch konzipierten Marketing Mix gewinnen Produktinnovationen neue Abnehmer

(NL/5853117602) Jegliche Vermarktungsstrategien haben als Ziel, Waren auf dem Markt zu lukrativen Preisspannen kaufbar zu machen. Eine intelligente Vermarktungsstrategie hat zur Wirkung, dass das Produkt in der Kundenwahrnehmung gestärkt wird und als durchaus vorteilhaft eingeschätzt wird.

In punkto operative Geschäftsführung gilt es, alle Elemente des hier beschriebenen Mixes (Preis und Produktpolitik bzw. ferner Distributionskanäle und Kommunikationsstrategie) perfekt aufeinander als auch im Hinblick auf die Gegebenheiten der Käufermärkte einzustellen. In eng geführten Martksegmenten mit fortgeschrittener Reife können Konzerne Interessenten insbesondere in Bezug auf Distributionswege einen attraktiven Vorteil mittels Serviceleistungen bieten. Wählbare Optionen in punkto Marketing Mix wären z.B. die aggressive Preispolitik bzw. eine Nischenstrategie.

http://marketing-mix-akademie.de/das-marketing-und-der-marketing-mix/

Ein ganzheitlicher Vermarktungsplan bringt Ordnung respektive Übersichtlichkeit in alle Einzelmaßnahmen

Professionelles Marketing sollte den Qualitätsanspruch haben, mit den generellen Unternehmenszielen perfekt abgestimmt zu sein. Ferner ist ganzheitliches Verkaufsmanagement der Garant dafür, dass die Zusammensetzung des Marketing Mix vielversprechend ist. Zu Beginn gilt es, die Ausgangsbasis sowie die Unternehmensziele zu begutachten, sodann ist die sinnvolle Vermarktungsstrategie zu ergreifen. Welche Gewinnmarge soll gesetzt werden? In welchem Marktsegment lassen sich welche Profitmargen realisieren? In welchem Ausmaß wirkt sich der Vermarktungsweg in punkto Kundenwahrnehmung aus? Auf welchem Wege kann die wahrgenommene Exklusivität durch ein ausgefeiltes Kommunikationskonzept optimiert werden? Welche Konsequenzen hat der Produktlebenszyklus auf die generierten Umsatzerlöse? Ein ganzheitlicher Marketing Mix verrät Antworten auf diese Ausgangsfragen vor dem Hintergrund der individuellen wirtschaftlichen Kontextfaktoren. Die zunehmende Vielschichtigkeit und wirtschaftliche Dynamik macht es unumgänglich, alle Marketinganstrengungen strategisch zu planen respektive zu realisieren. Insofern sollten im Absatzplan jegliche Handlungen bezogen auf die 4 Handlungsdimensionen Produktkonfiguration, Preisgestaltung, Distribution als auch Kommunikation festgehalten beziehungsweise terminiert werden, womit des Weiteren eine optimale Controllingmöglichkeit nutzbar wird. Deutlich verkürzte Produktlebenszyklen in Kombination mit einer größeren ausländischen Wettbewerbskonkurrenz beweisen, dass in punkto Marketing Mix kein Aspekt dem Glücksprinzip übergeben werden sollte.

http://marketing-mix-akademie.de/marketing-mix/

Vermarktung im Internet: Online können neue Marktanteile schnell erschlossen werden

Dass die Shoppinggewohnheiten der Menschen sich radikal verändert haben, beweist die Beobachtung, dass mit der Zeit deutlich mehr Firmen ihre virtuellen Verkaufskanäle stark anpreisen. Deutlich mehr Konsumenten können sich für Onlineshopping begeistern, der Handel im World Wide Web ist in den zurückliegenden, wirtschaftlich überaus durchwachsenen, Jahren stark von nachhaltigem Wachstum geprägt worden. Deshalb kommt in einem ganzheitlichen Marketing Mix dem Verkauf via Internet eine strategische Schlüsselrolle zu. Im Internet könnten neue Marktsegmente hinzugewonnen werden. Darüber hinaus offenbart sich die Möglichkeit von Lernkurven durch direkte Kommunikation mit Kunden. Mit zielgenauen Werbemaßnahmen können bei maximaler Kosteneffizienz weltweit neue Märkte gewonnen werden. Jedoch heißt das Handlungskonzept ,strategischer Marketing Mixauch, nicht durchdachten Aktionismus zu vermeiden. Benötigt ist eine multiperspektivische Umsetzung, um die eigene Handlungsposition zu optimieren beziehungsweise ein Start-up zielfokussiert im betreffenden Käufermarkt zu positionieren.

http://marketing-mix-akademie.de/

Pressekontakt:
Erik Jenss Coaching & Consulting
Erik Jenss
Götensberg 30
21039 Escheburg bei Hamburg
Deutschland
0415283186
info@erikjenss.info
http://marketing-mix-akademie.de/

Über Erik Jenss Trading GmbH:
Erik Jenss Coaching & Consulting: Internet Erfolgs Coach, Internet Geschäftserfolg, Neukundengewinnung im Internet: Firmengründer und KMUs aufgepasst: Ich mache Ihr (Internet-) Geschäft bekannt, steigere Ihren Umsatz (bei geringerem Zeit- und Arbeitsaufwand) und helfe Ihnen Ihre persönlichen und Unternehmensziele zu verwirklichen! Achtung: Nur für kurze Zeit 4 kostenlose ebooks!: NEU GRATIS, limitiert für nur kurze Zeit: Ihre einmalige Chance 4 ebooks im Wert von 159,60 kostenlos zu erhalten! Dieses einmalige Angebot kommt so nie wieder! 4 neue und wichtige ebooks für Ihren Erfolg, die Ihnen fast schon unfaire Vorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen!

Kontakt:
Erik Jenss Coaching & Consulting c/o Erik Jenss Trading GmbH
Erik Jenss
Götensberg 30
21039 Escheburg
04152- 1382813
info@erikjenss.info
http://www.erikjenss.de/