Tag Archives: direktwerbung

Internet E-Commerce Marketing

Eckhard Deiters verlässt duo

Interview mit dem scheidenden Geschäftsführer

Eckhard Deiters verlässt duo
Eckhard Deiters

Frankfurt am Main, den 30. November 2016 – Eckhard Deiters verlässt zum 1. Dezember 2016 nach über 30 Jahren das von ihm und einem Partner gegründete erfolgreiche Verteilunternehmen duo. Im Interview gibt er Auskunft über mehr als drei Jahrzehnte Direktverteilung in Niedersachsen, über die Zukunft von duo und über seinen Neustart im Bereich Veranstaltungsmanagement mit der neu gegründeten Firma BAW Black and White. Das Interview führte die Pressereferentin und Geschäftsführerin der werberia GmbH, Yvonne Habermehl, am 28. November 2016 in Frankfurt am Main.

Frage: Herr Deiters, die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH wurde 1983 von Ihnen und Wolfgang Ott gegründet und – nach dessen Ausscheiden vor vier Jahren – von Ihnen alleine erfolgreich weitergeführt. Was hat Sie dazu bewogen, jetzt „auszusteigen“?
Eckhard Deiters: Mein Vertrag als Geschäftsführer läuft jetzt zum 1. Dezember aus. Mein ehemaliger Geschäftspartner Wolfgang Ott und ich geben auch unsere Geschäftsanteile an die bisherigen Mitgesellschafter Wolff & Sohn. Für mich ist das ein sauberer Cut nach 33 Jahren als geschäftsführender Gesellschafter.

Frage: Herr Deiters, was können Sie über Ihren Nachfolger bei duo sagen? Können Auftraggeber und Mitarbeiter Kontinuität erwarten oder wird sich vieles ändern?
Eckhard Deiters: Es wird keine weiteren personellen Veränderungen geben. Andreas Steinkrauß wird mein Nachfolger als Geschäftsführer. Er ist sehr erfahren und seit 20 Jahren bei duo. Steinkrauß kennt das Unternehmen in und auswendig und hat zum Erfolg von duo beigetragen. Bevor er im Oktober Geschäftsführer geworden ist, war er als Prokurist für duo tätig.

Frage: Die Entwicklung war rasant, heute zählt duo zu einem der größten Zustellunternehmen in Niedersachsen. Wie sehen Sie die Zukunft des Unternehmens nach Ihrem Ausscheiden?
Eckhard Deiters: Wenn das Unternehmen so weitergeführt wird wie bisher – und dafür spricht die Person Andreas Steinkrauß als Geschäftsführer – sehe ich eine positive Zukunft. Der Trend bei der Werbemittelzustellung weist in den letzten Jahren deutlich in Richtung Direktwerbung und weg von der Beilage. Solange daher die Stärke von duo als Direktzusteller am Markt erhalten bleibt bzw. weiter ausgebaut wird, wird duo auch künftig auf Erfolgskurs bleiben.

Frage: duo ist seit 1990 Mitglied im Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen, dem WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V.). Sie selbst sind zum wiederholten Male zum zweiten Vorsitzenden gewählt worden und sehr engagiert im Verbund. Werden Sie auch weiterhin als zweiter Vorsitzender die Zukunft der Branche mitgestalten?
Eckhard Deiters: Am 8. November wurde ich erneut für zwei Jahre zum 2. Vorsitzenden gewählt. Ich werde beratend im WVO für die Branche tätig sein, nicht aktiv.

Frage: Wie sieht Ihre berufliche Zukunft aus und bleiben Sie der Branche über Ihre Tätigkeit im WVO weiterhin erhalten?
Eckhard Deiters: Mein neues Tätigkeitsfeld wird das Veranstaltungsmanagement sein. Gemeinsam mit zwei Partnern wurde bereits ein neues Unternehmen gegründet: die BAW Event Black and White. Ich werde dort am 1.1.2017 einsteigen. Wir werden größere Veranstaltungen planen, organisieren und durchführen.

Frage: Was geben Sie Ihren Nachfolgern bei duo mit auf den Weg?
Eckhard Deiters: Solange alle einen guten Job machen und darüber hinaus die bisherige Unternehmensphilosophie von duo weiterführt wird, d.h. Werte wie „Zuverlässigkeit“ und „Seriosität“ hochgehalten wird, wird für stetiges und gesundes Wachstum gesorgt sein.

Pressereferentin: Herr Deiters, vielen Dank für das Gespräch.

Die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH mit Sitz in Alfeld bei Hannover gehört zu den größten Prospektverteilunternehmen Niedersachsens. Das Leistungsangebot umfasst u. a. die regionale und bundesweite Prospektverteilung sowie die Zustellung von Tageszeitungen und Anzeigenblättern. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren am Markt tätig und seit über 20 Jahren Mitglied im WVO Verbund e. V., dem Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen. Als regelmäßig QS-geprüftes WVO-Mitglied erfüllt die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH die vom Verbund geforderten hohen Qualitätsstandards der Verteilbranche.

Firmenkontakt
duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH
Eckhard Deiters
Am Buchenbrink 15a
31061 Alfeld (Leine)
05181 84 13-0
info@duo-werbung.com
http://www.duo-werbung.com

Pressekontakt
werberia GmbH
Yvonne Habermehl
Lenaustraße 95
60318 Frankfurt am Main
069.13024390
presse@werberia.de
http://www.werberia.de

Internet E-Commerce Marketing

Eckhard Deiters scheidet bei duo aus

Eckhard Deiters scheidet bei duo aus
Eckhard Deiters

Alfeld, den 29. November 2016 – Eine Ära geht zu Ende: Geschäftsführender Gesellschafter Eckhard Deiters verlässt zum 1. Dezember 2016 nach über 30 Jahren die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH. Gemeinsam mit Wolfgang Ott hat er das Unternehmen im Jahr 1983 gegründet. Ott ist bereits 2012 als Geschäftsführer ausgeschieden. Jetzt haben beide ihre Anteile an die Mitgesellschafter Wolff & Sohn abgegeben. „Wir sind damals angetreten, um die Nummer 1 bei der professionellen Prospektverteilung im Großraum Hannover zu werden. Inzwischen hat sich duo in ganz Niedersachsen und weit über die Grenzen des Bundeslandes hinaus einen Namen gemacht“, so das Resume des scheidenden Geschäftsführers Deiters. Im Unternehmen ist seiner Auffassung nach für Kontinuität gesorgt. Denn sein Nachfolger als Geschäftsführer, Andreas Steinkrauß, ist bereits seit 20 Jahren bei duo tätig, zuletzt als Prokurist.
Eckhard Deiters hat nicht nur drei Jahrzehnte Direktverteilung in Niedersachsen geprägt, sondern sich darüber hinaus für die gesamte Haushaltwerbebranche ehrenamtlich eingesetzt. Seit 23 Jahren ist er im Vorstand des Branchenverbunds der deutschen Zustellunternehmen, dem WVO Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V., aktiv. Anfang November diesen Jahres wurde er zum wiederholten Male einstimmig von den Mitgliedern des WVO im Amt als 2. Vorsitzender bestätigt und für weitere 2 Jahre gewählt. Im WVO wird er der Branche künftig beratend zur Seite stehen.
Ab Januar 2017 wird Eckhard Deiters seinen beruflichen Schwerpunkt auf den Bereich Veranstaltungsmanagement legen und in die neu gegründete Firma BAW Black and White einsteigen. „Wir werden Großveranstaltungen planen, organisieren und durchführen“, so blickt Deiters bereits heute voller neuer Ideen auf seine künftige Rolle als Veranstaltungsmanager.

Die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH mit Sitz in Alfeld bei Hannover gehört zu den größten Prospektverteilunternehmen Niedersachsens. Das Leistungsangebot umfasst u. a. die regionale und bundesweite Prospektverteilung sowie die Zustellung von Tageszeitungen und Anzeigenblättern. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren am Markt tätig und seit über 20 Jahren Mitglied im WVO Verbund e. V., dem Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen. Als regelmäßig QS-geprüftes WVO-Mitglied erfüllt die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH die vom Verbund geforderten hohen Qualitätsstandards der Verteilbranche.

Firmenkontakt
duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH
Eckhard Deiters
Am Buchenbrink 15a
31061 Alfeld (Leine)
05181 84 13-0
info@duo-werbung.com
http://www.duo-werbung.com

Pressekontakt
werberia GmbH
Yvonne Habermehl
Lenaustraße 95 95
60318 Frankfurt am Main
069.13024390
presse@werberia.de
http://www.werberia.de

Internet E-Commerce Marketing

Direktwerbung Bayern (DWB) erweitert das Verbreitungsgebiet des Regio Mag.

Direktwerbung Bayern (DWB) erweitert das Verbreitungsgebiet des Regio Mag.
MIt dem Regio Mag. hat die wöchentliche Prospektlieferung 2010 ein sympathisches Gesicht bekommen.

Die DWB erweitert das Verbreitungsgebiet des Regio Mag. von 455.000 auf knapp 470.000 Stück. Somit erreicht das wöchentliche Magazin jetzt knapp eine Million Menschen.* So können sich ab sofort auch viele Bewohner in den Landkreisen Dachau und Fürstenfeldbruck auf das Regio Mag. freuen.

Mit diesem vierseitigen Magazin, das als Umschlag für die Samstagsprospekte der Region dient, hat die wöchentliche Prospektlieferung seit 2010 ein sympathisches Gesicht bekommen.
Ein leserfreundliches Layout sowie viele interessante Tipps und Gewinnspiele bieten die optimale Plattform für erfolgreiche und bezahlbare Werbung.

Kunden haben hier die Möglichkeit, innerhalb eines vierseitigen Layoutgerüstes ihre Anzeigen effektiv und exklusiv zu platzieren. Für die optimale Kundenansprache stehen Anzeigenformate in verschiedensten Größen zur Verfügung. Das schafft Aufmerksamkeit und eine hohe Akzeptanz: 93 Prozent der befragten Endverbraucher im Einzugsgebiet lesen das Regio Mag. regelmäßig.**

„Mit der Erweiterung des Verbreitungsgebiets profitieren nicht nur unsere Anzeigenkunden von einer höheren Auflage, sondern auch die neu hinzu gekommenen Leser von der gebündelten Zustellform. Zudem entlasten wir unsere Verteiler, die ihre Prospekte nicht mehr vorsortieren müssen und somit schneller und effizienter arbeiten können. Dies sichert unsere hohen Qualitätsanforderungen in der Zustellung“, begründet Geschäftsführer Christian Gulden die Erweiterung des Regio Mag. -Gebietes.

* 2,06 Haushaltsmitglieder je Haushalt (durchschnittliche Haushaltsgröße in Bayern),
Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

** Endverbraucherbefragung Regio Mag. (Juni/Juli 2014)

Mit einer Zustellleistung von wöchentlich über 6 Mio. Prospekten und
knapp 1 Mio. Anzeigenblättern durch über 4.500 eigene Zusteller ist die
Direktwerbung Bayern GmbH der größte Anzeigenblatt- und Direktverteiler der Region. Zusätzlich profitieren unsere Kunden von ergänzenden Dienstleistungen wie der Anzeigenschaltung im Regio Mag., der Werbemedienproduktion und der Geo-Informationsbeschaffung. Die breite Dienstleistungs- und Produktpalette rund um die Haushaltswerbung zeichnet die Direktwerbung Bayern als Marktführer und innovatives Unternehmen aus. Seit 2006 wird die DWB regelmäßig durch das bundesweit anerkannte GDZ-Verfahren kontrolliert und zertifiziert, so dass das Unternehmen seinen Kunden eine Zustellquote zwischen 90 und 95 Prozent garantieren kann.

Kontakt
Direktwerbung Bayern GmbH
Mattia Orzano
Am Mittleren Moos 2
86167 Augsburg
(0821) 455 165-0
mattia.orzano@direktwerbungbayern.de
www.direktwerbungbayern.de

Internet E-Commerce Marketing

WQS-Gütesiegel Zertifizierung der VdB Verteildienst Bayern GmbH

Unabhängige Auszeichnung für sehr gute Verteilqualität in der unadressierten Zustellung in Nordbayern

WQS-Gütesiegel Zertifizierung der VdB Verteildienst Bayern GmbH
Geschäftsführer Tobias Konrad und Thorsten Ziegler empfangen WQS-Siegel

(Kulmbach, 27.09.2013) Die Weigel GmbH, Institut für Qualitätsmanagement und Marktforschung in der Haushaltwerbung, hat zum 1.September 2013 nach monatelanger Prüfung das Zustelllogistikunternehmen VdB Verteildienst Bayern GmbH aus Kulmbach mit dem renommierten WQS-Gütesiegel ausgezeichnet.

Vergeben wurde das Siegel nach dem innovativen Prüfverfahren auf einem mehrstufigen regionalen Panel. Mit dem Messergebnis einer repräsentativen Panel-Erinnerungsquote von 93,35 Prozent konnte das Weigel Institut die WQS Gesamtnote „sehr gut“ gemäß der objekt- und raumordnungsbezogenen Bewertungsskala verleihen. Das Zertifizierungsverfahren, basierend auf einem neutralen validen Verteilqualitäts-Check speziell für die Haushaltdirektwerbung sowie die Anzeigenblattzustellung, hat sich zunehmend im Markt etabliert. Als Teil der prospega Unternehmensgruppe ist nun neben der Muttergesellschaft nicht nur die VdB Verteildienst Bayern GmbH, sondern auch schon seit 2011 die Impuls Direktwerbung GmbH ausgezeichnet.
Thorsten Ziegler und Tobias Konrad, Geschäftsführer der VdB Verteildienst Bayern GmbH sind überzeugt von der Relevanz und Aussagekraft des Siegels: „Aufgrund der angewandten transparenten Methodik mit 1.382 Panelbefragungen über mehrere Monate bietet es unseren Auftraggebern aus dem Handel und dem Agenturbereich einen echten Maßstab für unsere Verteilqualität. Für eine langfristige Kundenbindung ist die Qualität der Zustellung entscheidend, daher unterziehen wir uns auch weiterhin dem dauerhaften Monitoring durch das Institut Weigel“.
Auch Sebastian Mitter, Geschäftsführer des Kronacher Anzeigenblattes AVP am Wochenende freut sich über die Auszeichnung seines Dienstleisters: “ Unsere Wahl der VdB Verteildienst Bayern als Zustelldienst für das Wochenblatt im Landkreis Kronach am Wochenende wurde mit dieser Zertifizierung nochmals bestätigt“.
Die VdB Verteildienst Bayern GmbH empfiehlt das Prüfverfahren der Weigel GmbH als „harte Währung für Qualität“ auch anderen Branchenteilnehmern im Bereich der Anzeigenblattzustellung oder der Direktwerbung, da das Thema nicht nur in Nordbayern sondern in ganz Deutschland auch in den nächsten Jahren ein Fundament für Entscheidungen von Mediaplanern und Marketingverantwortlichen bilden wird.

Die VdB Verteildienst Bayern GmbH ist ein seit vielen Jahren erfolgreich am Markt positionierter Dienstleister für die Bereiche Haushaltswerbung, Zustellung von Anzeigenblättern und Prospektverteilungen in Oberfranken und in der nördlichen Oberpfalz. Mit zwei Standorten in Kulmbach und Marktredwitz wird ein großes Gebiet abgedeckt, wobei die eigene Zustellung von Prospekten und Werbemitteln in den Stadt- und Landkreise Hof, Wunsiedel, Bayreuth, Weiden, Tirschenreuth, Neustadt an der Waldnaab, Kulmbach und Kronach das Zentrum bilden. Die VdB greift auf über 1.500 eigene Ortsverteiler in Bayern zurück, um für lokale und überregionale Kunden – besonders aus den Bereichen Handel und Dienstleistungen – Verbraucherinformationen in die Briefkästen der Privathaushalte zuzustellen.

Kontakt
VdB Verteildienst Bayern GmbH
Thorsten Ziegler
Bienenhofweg 13
95326 Kulmbach
09221/827 340
info@verteildienstbayern.de
http://www.verteildienstbayern.de/

Pressekontakt:
Pulsis Media GmbH
Sebastian Mitter
Erhardstr. 19a
97688 Bad Kissingen
0971 / 699 190 411
online@pulsismedia.de
http://www.pulsismedia.de/

Internet E-Commerce Marketing

Ab sofort läuft der Countdown für die Kartenbestellung zum Treffpunkt Briefkasten!

Die Teilnehmerzahl des Expertenforums für Haushaltwerbung ist begrenzt auf 250.

Ab sofort läuft der Countdown für die Kartenbestellung zum Treffpunkt Briefkasten!

Frankfurt am Main, den 21. August 2013 – Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) rät allen, die beim zweiten Treffpunkt Briefkasten am 18. September 2013 teilnehmen möchten, sich möglichst schnell noch die letzten Eintrittskarten zu sichern. „Die Buchung kann direkt über die Veranstaltungshomepage www.treffpunktbriefkasten.de erfolgen oder über die Geschäftsstelle des Verbundes info@wvo.de. Das Expertenforum für Haushaltwerbung findet auch dieses Jahr im Bildungszentrum Neuwied (BZN) statt. Der Veranstaltungsort zeichnet sich durch eine zentrale Lage und einen direkten Bezug zur Direktverteilbranche aus. Mit Europas erstem Supermarkt-Themenhotel, dem Food Hotel, repräsentiert der Tagungsort eine der größten Auftraggebergruppe der Haushaltwerbung, die Lebensmittelbranche. Zum Bildungszentrum Neuwied gehören neben dem Food-Hotel auch die Food Akademie, eine Bundesfachschule des Lebensmittelhandels sowie ein 800 Quadratmeter großer Mustersupermarkt. „Die Veranstaltungsräume bilden einen perfekten Rahmen für unsere Fachtagung“, so Martok Zuravka, WVO-Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Verlags- und Werbestudio Busse GmbH. Im Fokus der Planung stand die Qualität der Veranstaltung und damit verbunden die Rekrutierung hochkarätiger Referenten mit branchenrelevanten Fachbeiträgen. Die von der gesamten Direktmarketingbranche begrüßte Pilotveranstaltung im September 2011 war derzeit schnell ausgebucht gewesen und auch in diesem Jahr ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Hier ein kurzer Einblick in die Highlights, welche die Besucher des Treffpunkt Briefkastens in Neuwied erwarten wird:

Veranstaltungshighlights Treffpunkt Briefkasten 2013
Durch das Programm führt Paul Johannes Baumgartner, Moderator von Antenne Bayern.
Die folgenden Fachvorträge beleuchten die Verteilbranche aus unterschiedlichen Blickwinkeln:
„Direktwerbung im Spannungsfeld zwischen Technik, Datenschutz und Datensicherheit“ von Herrn Jürgen Rosenow, Geschäftsführer All-in-Media GmbH; „Print versus Online“ von André Hellmann, Geschäftsführer der netzstrategen GmbH; „Die Zukunft kommt. Aber anders“: Friedhelm Lammoth über Print als Speerspitze im neuen „Front-Marketing“; „Alles digital, oder? Printwerbung aus Sicht eines Beobachters“ von Herrn Christoph Pause, Chefredakteur acquisa sowie der Fachvortrag aus der europäischen Nachbarschaft: „Der kleine Grenzverkehr“ (Frankreich/Deutschland) – Alain Barthel und Nicolas Schwartz, Direct Distribution.

WVO-Vorstandsvorsitzender Zuravka zeigt sich mit der Planung äußerst zufrieden: „Das Programm verspricht eine spannende Fachtagung, bei der auch genügend Zeit für Diskussionen, interessante Gespräche und Networking bleiben wird. Für die Begrenzung der Teilnehmerzahl bitten wir daher um Verständnis.“
Info für alle Interessierte, die sich noch eine Eintrittskarte sichern möchten: Die Teilnahmegebühr beträgt 149,- Euro/Person zzgl. MwSt. Die Anmeldung erfolgt unter www.treffpunktbriefkasten.de oder über die WVO-Geschäftsstelle, info@wvo.de , Ansprechpartnerin ist Janine Wagner.

Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) ist seit über 25 Jahren der Branchenverband der deutschen Zustellunternehmen. Hohe Qualitätsstandards und deren turnusmäßige Überprüfung vonseiten des WVO sind die Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im Verband. Das garantiert Werbetreibenden, Marketing- und Mediaentscheidern die professionelle Planung und Verteilung von Werbeprospekten, Flyern, Katalogen sowie kostenlosen Zeitungen. Über die Homepage des WVO (www.wvo.de) finden Unternehmen schnell die richtigen Ansprechpartner für die Planung und Durchführung ihrer Aktionen im Bereich Haushaltdirektwerbung: ob es hierbei um regionale oder bundesweite, unadressierte oder teiladressierte Zustellung geht. Auch auf Geodaten beruhende Verteilungen werden von den WVO-Mitgliedsunternehmen professionell geplant und umgesetzt.
Wer an einer Mitgliedschaft interessiert ist, kann sich ebenfalls auf der Homepage informieren oder mit der Geschäftsstelle direkt in Kontakt treten.
Zudem hat der WVO 2011 mit dem Treffpunkt Briefkasten ein Expertenforum für die gesamte Haushaltwerbebranche ins Leben gerufen.

Kontakt
WVO Verbund e.V.
WVO Geschäftsstelle Janine Wagner
Am Urnenfeld 33
35396 Gießen Wieseck
0641/ 95 203 -241
info@wvo.de
http://www.wvo.de

Pressekontakt:
WVO Pressestelle
Yvonne Habermehl
Gluckstraße 27
60318 Frankfurt am Main
069/13024390
pressestelle@wvo.de
http://www.wvo.de

Computer IT Software

Adressen Dealer: die kostengünstigsten Unternehmensadressen im Adressenshop

Weltweite Business Adressen günstig kaufen: für Marketing, Werbung und PR-Aktionen

Adressen Dealer: die kostengünstigsten Unternehmensadressen im Adressenshop

(NL/9626180927) Der Adressen-Dealer bietet schnell, einfach und kostengünstig Firmenadressen zum Kauf und zur permanenten Nutzung an. Kauf von Adressen günstiger als Miete. Der Adressen-Dealer bietet, im Gegensatz zu den meisten anderen Adressenagenturen, Firmenanschriften zum fixen Kauf an. Dadurch kann die Nutzung uneingeschränkt erfolgen und Folgekosten wie z.B. durch Mietverlängerung wie bei andere Anbietern entfallen. Zeitgleich sind die Preise von http://werbetherapeut-adressen.com unschlagbar.

Der Adressen-Dealer bietet kostengünstig Unternehmensadressen zum Kauf an. Im Adressenshop sind bereits zahlreiche Angebote gelistet aus den verschiedenen Branchen und Gebieten. Die gelisteten Unternehmensadressen stammen nicht nur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern beispielsweise auch Irland, Niederlande, Schweden usw. Und sollte Interesse an einer Adressenliste bestehen, die noch nicht zum Angebot zählt, stellt dieses ebenfalls kein Problem dar. Der Adressen-Dealer erstellt gerne Listen nach Kundenwunsch und unterbreitet individuelle Angebote. Die Preise sind dabei die günstigsten ganz Deutschlands. Der Vergleich mit anderen großen Adressenhändlern zeigt, dass die Preise zuweilen 600 1000 % höher liegen gegenüber dem Angebot des Adressen-Dealers. Ebenfalls vermieten die meisten anderen Mitanbieter die Firmenadressen lediglich. Der Kauf im Adressenshop ist selbsterklärend durchzuführen. Innerhalb kurzer Zeit wird die Adressenliste zugesendet. Die Bezahlung erfolgt entweder per Überweisung oder PayPal.

Der Adressen-Dealer ist ein Geschäftszweig des Werbetherapeuten alias Alois Gmeiner. Alois Gmeiner ist bereits seit über 20 Jahren in der Werbe- und Marketingbranche tätig und hat sich auf Marketingmaßnahmen im Low Budget Bereich spezialisiert. Neben der Unterstützung und Durchführung von Marketingmaßnahmen durch beispielsweise den Verkauf von Unternehmensadressen und Verbreitung von PR-Texten hält der Werbetherapeut auch Vorträge und Seminare ab. Genaue Informationen sind unter http://werbetherapeut-adressen.com abrufbar.

Kontakt:
Der Werbetherapeut
Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23
1020 Wien
0043/699 133 20 234
werbetherapeut@chello.at
http://www.werbetherapeut.com

Computer IT Software

WIGeoWeb – Geomarketing-Tool für Direktmarketinganbieter

Direktmarketing steht für möglichst geringe Streuverluste. Ziel ist dennoch, Streuverluste weiter zu minimieren. Diese Herausforderung können Direktmarketinganbieter durch das Geomarketing-Tool WIGeoWeb erfüllen, wie das Beispiel der Österreichischen Post AG zeigt.

Prospekte auf Postleitzahl-Ebene zu streuen, ist vielen Unternehmen nicht mehr zielgruppengenau genug. Kunden von Direktmarketinganbietern wollen ihre Verteilgebiete verkleinern und exakter definieren. Die Österreichische Post AG kennt diesen Kundenwunsch und hat deswegen das Geomarketing-Tool WIGeoWeb eingeführt. Denn ein modernes Geomarketing-Tool bietet Direktmarketinganbietern viele Potenziale . Bei der Österreichischen Post wurde mit der nun implementierten Basisversion eine innovative Lösung gefunden, um KMU-Kunden einfach und schnell zu optimalen Streuplänen zu verhelfen.

Einfache Durchführung komplexer geographischer und zielgruppengenauer Analysen
Ein Streuplan wird immer abhängig von den Anforderungen des Kunden erstellt. Ausgehend vom jeweiligen Standort des Kunden können Aspekte wie Erreichbarkeit bzw. die Festlegung des räumlichen oder zeitlichen Einzugsgebietes in die geographische Analyse mit einbezogen werden. Mit WIGeoWeb sind solch eigentlich geographisch komplexe Analysen einfach und schnell umzusetzen, wie die Erfahrungen der Österreichischen Post AG zeigen. Früher konnten dort nur wenige hochspezialisierte Mitarbeiter komplexe geographische Analysen durchführen. Jetzt können viele Mitarbeiter Kunden sachkundig beraten. Denn das neue Geomarketing-Tool ist Intranet-fähig und verfügt über eine selbsterklärende Benutzeroberfläche. Oftmals sollen in Analysen für eine Direktmarketingkampagne auch Zielgruppenmerkmale einfließen, die über die reine Geographie hinausgehen. Soziodemographische Daten, Informationen zum Kaufverhalten oder bestimmte Merkmale wie die Lebensphasen und das dominierende Geomilieu werden dann beispielsweise berücksichtigt. Auch dies ist mit WIGeoWeb möglich. Das Tool zeigt die Analyseergebnisse und einen Vorschlag zum Streuplan direkt auf einer Landkarte an. Auf einen Blick ist zu erkennen, wo die gewünschte Zielgruppe optimal zu erreichen ist und wie viele Adressen beziehungsweise Haushalte dahinter stehen.

Dynamische Generierung von Streuplänen auf Landkarten
Der große Vorteil eines Geomarketing-Tools ist, dass die Analyseergebnisse in Echtzeit auf einer digitalen Landkarte angezeigt werden. Das wissen Direktmarketinganbieter zu schätzen. Denn statt Straßennamen oder Adressen nur aufzulisten, entsteht eine Visualisierung des Streuplans auf der Landkarte. Der Kunde sieht auf einen Blick, wo sein Werbematerial hingelangt. Sobald der Kunde sein Verteilgebiet ändert, färbt WIGeoWeb dies auf der Landkarte entsprechend ein. Auch die Anzahl der zu erreichenden Haushalte passt sich automatisch an.

Vereinfachung von Arbeitsprozessen und Optimierung der Logistikkette
Ein Geomarketing-Tool vereinfacht und beschleunigt zudem intern die Prozesse von Direktmarketinganbietern. Denn das Geomarketing-Tool macht den gesamten Kundenbetreuungsprozess für die Mitarbeiter leichter. Außerdem finden Datenupdates automatisiert statt. Das betrifft zum Beispiel das Einspeisen neuer Adressen, Änderungen bei der Einteilung der Zustellgebiete oder Änderungen der Stückzahlen des Werbematerials. Diese Erfahrungen konnte die Österreichische Post machen. Dazu bietet WIGeoWeb eine Schnittstelle zur Logistik-Software der Österreichischen Post, wodurch die Logistikkette besser läuft. Ein Geomarketing-Tool wird damit zum elementaren Baustein für erfolgreiches Direktmarketing.

Als europäischer Geomarketing Pionier entwickelt WIGeoGIS seit 1993 innovative Lösungen für die räumlich differenzierte Marktbearbeitung („Spatial Business Intelligence“). Lösungen von WIGeoGIS tragen zur nachhaltigen und messbaren Effizienzsteigerung von Marketing und Vertrieb bei. Dazu entwickelt WIGeoGIS Geomarketing-Software, vertreibt Geodaten und bietet seinen Kunden bei Bedarf komplexe Analysen und Auswertungen als Dienstleistungen an. WIGeoGIS betreut rund 400 Kunden vorwiegend in den Ländern Österreich, Deutschland, Polen und der Schweiz. Aktuell beschäftigt WIGeoGIS 40 Mitarbeiter an den Standorten Wien, München und Warschau.

Kontakt
WIGeoGIS GmbH
Wolf Graf
Belgradstraße 59
80796 München
+49 89 3219980
presse@wigeogis.com
http://www.wigeogis.com

Pressekontakt:
Im Auftrag der WIGeoGIS GmbH
Alexandra Wagner
Belgradstraße 59
80796 München
+49 89 3219980
presse@wigeogis.com
http://www.wigeogis.com

Internet E-Commerce Marketing

DUO-App steht zum Downloaden bereit

Prospektverteilung bequem übers Handy abfragen, checken und buchen

  DUO-App steht zum Downloaden bereit
DUO-App-QR-Code

Altfeld, den 19. Juni 2013 – Prospektverteilung in Niedersachsen geht jetzt auch per App! Der Geschäftsführer der DUO Werbe- und Vertriebsservice GmbH, Eckhard Deiters, hat sich zusammen mit seinem Vertriebs- und Marketingteam für die Bereitstellung einer DUO-App entschieden. Sie ist Bestandteil eines neuen Kommunikationskonzeptes, das alle Medien nutzt, um den erhöhten Anforderungen der Zeit gerecht zu werden. Wer möchte, kann soz. seine Prospektwerbung von unterwegs beauftragen. „Das wird sicherlich nicht jeder nutzen, doch die meisten, die wir dazu befragt haben, begrüßen es sehr, dass das mit der DUO-App nun sehr einfach möglich ist“, so Deiters. Der TÜV Nord hat DUO bereits mehrfach eine hohe Kundenzufriedenheit bestätigt. Das Unternehmen nimmt dies nun wieder einmal zum Ansporn, auf diesem Kurs zu bleiben und immer aufs neue nach Verbesserungspotenzial Ausschau zu halten. In diesem Zusammenhang ist Deiters der festen Überzeugung, dass Kundennähe auch immer bedeutet, auf der Höhe der Zeit zu sein. „Facebook-Eintrag und DUO-App waren daher für uns eine Selbstverständlichkeit.“
Die DUO-App lässt sich ganz einfach mit einem auf der DUO-Homepage veröffentlichten QR-Code öffnen und auf das iPhone laden. „Sie kann von Kunden, Mitarbeitern oder auch von Bewerbern genutzt werden und dient der unkomplizierten Kommunikation.“ So zeigt sich DUO einmal mehr als fortschrittliches Zustellunternehmen mit dem Verteilschwerpunkt Niedersachsen, das seit 30 Jahren bei der Prospektverteilung mit den Ton angibt.
Wer die App via QR-Code aufs Handy laden möchte, kann dies mit einem Klick auf www.duo-werbung.com tun.

Die DUO Werbe- und Vertriebsservice GmbH mit Sitz in Alfeld bei Hannover gehört zu den größten Prospektverteilunternehmen Niedersachsens. Das Leistungsangebot umfasst u.a. die regionale und bundesweite Prospektverteilung sowie die Zustellung von Tageszeitungen und Anzeigenblättern. Das Unternehmen ist seit 1983 am Markt tätig und seit über 20 Jahren Mitglied im WVO Verbund e.V., dem Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen. Als regelmäßig QS-geprüftes WVO-Mitglied erfüllt die DUO Werbe- und Vertriebsservice GmbH die vom Verbund geforderten hohen Qualitätsstandards der Verteilbranche.

Kontakt
DUO Werbe- und Vertriebsservice GmbH
Eckhard Deiters
Am Buchenbrink 15a
31061 Alfeld (Leine)
05181 84 13-0
info@duo-werbung.com
http://www.duo-werbung.com

Pressekontakt:
werberia GmbH
Yvonne Habermehl
Gluckstraße 27
60318 Frankfurt am Main
069.13024390
presse@werberia.de
http://www.werberia.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Professionelle Inkjetsysteme

Bagel Direkt GmbH vergibt Großauftrag an profi-jet GmbH, Rheine

Professionelle Inkjetsysteme
Im Bild v. l. n. r. Herr Orhan Bayrak, Werkleiter Herr Thomas Horn, Geschäftsführer Bagel Direkt und Herr Michel Strippoli, Geschäftsführer profi-jet GmbH.

Die Bagel Direkt GmbH & Co. KG (Mönchengladbach), der Weiterverarbeiter für auflagenstarke Direct-Mail-Aussendungen mit bis zu 18 Einzelkomponenten, hat neun Inkjet-Drucksysteme der Marke Buskro bei der profi-jet GmbH im nordrhein-westfälischen Rheine geordert. Das Auftragsvolumen liegt für profi-jet deutlich im sechsstelligen Euro-Bereich. Bagel Direkt nennt eigene gute Erfahrungen mit Buskro Drucksystemen/Druckköpfen und deren Qualität in Bezug auf Stabilität, Lebensdauer und Leistungsfähigkeit sowie die Serviceleistungen von profi-jet als Grund für die Auftragsvergabe an das Unternehmen aus Osnabrück und Rheine.

Bagel Direkt Geschäftsführer Thomas Horn: „Wir verfügen über durchgängig ausgezeichnete Erfahrungen mit den seit sechs Jahren eingesetzten Buskro Inkjet-Druckern. Die Systeme haben teilweise über 100 Millionen Drucke mit den ersten Druckköpfen absolviert, was nahezu einzigartig in diesem Bereich ist und uns die Entscheidung für profi-jet leicht gemacht hat“. Als weiteres Argument nannte Herr Horn die solide Bauweise, die einfache Bedienung und die hohe technische Verfügbarkeit von Buskro Inkjet-Systemen.

Die Inkjet-Drucker sind bei Bagel Direkt in acht Sitma-Folienstraßen integriert und bedrucken u.a. wöchentlich in Millionenauflage einen Auftrag der Deutschen Post, der am Standort Mönchengladbach produziert wird.

Geschäftsführer Thomas Horn weiter: „Ein wichtiges Kriterium war auch der Top-Service durch die profi-jet GmbH. Wir hatten den Service vor einiger Zeit komplett in die Hände von profi-jet gegeben und fühlen uns bestens betreut.“

Matthias Vaerst, Geschäftsführer der profi-jet GmbH ist seit mehreren Jahren von der Qualität der Inkjetsysteme überzeugt und bestätigt die überzeugende Leistung der Buskro-Systeme: „Als wir vor circa zwei Jahren die Chance sahen, die Vertretung der Buskro Inkjet-Produkte für mehrere Länder Europas zu bekommen, haben wir sofort zugesagt, weil Buskro von circa 70 Prozent der potentiellen Anwender im deutschen Markt eingesetzt wird und wir von den Buskro-Produkten überzeugt sind. Unsere Entwicklung zum inzwischen 10-köpfigen Kompetenz-Team bei profi-jet in Rheine hat unser Konzept und unsere Strategie bestätigt. Neben guten Produkten ist heute in der graphischen Industrie, insbesondere ein hervorragender Service ausschlaggebend. Deshalb haben wir auch von Beginn an Wert auf das zentrale Buskro-Ersatzteil-Lager in Europa gelegt: Somit können wir „Next-Day“ reagieren. Wenn es sein muss, sogar am Wochenende. Wir planen, unser Portfolio weiter auszubauen und in Kürze neue Inkjet-Produkte zu präsentieren. Es freut mich, dass uns wieder ein Großkunde das Vertrauen ausgesprochen hat. Wir werden auch in Zukunft durch unsere Leistungen überzeugen“.Zur Webseite.

Im Bild sind von links nach rechts aufgeführt:

– Herr Orhan Bayrak, Werkleiter

– Herr Thomas Horn, Geschäftsführer Bagel Direkt und

– Herr Michel Strippoli, Geschäftsführer profi-jet GmbH.

Seit 01.11.2010 ist die profi-jet GmbH (bis 02.2012 profi-ink GmbH) einziger und exklusiver Buskro Vertriebs- und Servicepartner von Buskro Inkjet-Drucksysteme Kanada) für DE, AT, CH, PL, NL und CZ.

Nach weiterem Wachstum und Ausbau unserer Geschäftsfelder haben wir nun auch unseren Firmennamen dieser Entwicklung angepasst. Um das auch namentlich erkennbar zu machen, haben wir die profi-ink GmbH, uns in die profi-jet GmbH umbenannt.

Die profi-jet GmbH steht Ihnen bereits nach dem ersten Jahr als exklusiver Buskro-Vertriebspartner mit einem Team von 9 Personen zur Seite. Dieses Team sorgt für schnelle Reaktionszeiten bei Serviceeinsätze und bietet Ihnen den umgehenden Service als auch unkomplizierten Versand von Verbrauchsmaterial und Ersatzteile.

Der Name profi-jet GmbH steht für ganzheitliche Lösungen und Kompetenz in Inkjet-Drucktechnologien. Dies haben wir als exklusiver BUSKRO Vertriebs-/ und Servicedienstleister, unseren Kunden bereits erfolgreich unter Beweis gestellt.

profi-jet GmbH bietet:

– Vertrieb von professionellen Inkjet-Drucksystemen für den variablen Datendruck
– die breiteste Tintenpalette am Markt: UV-/ LED-UV-/, Alkohol-/, Lösemittel-/, Wachs-/ und wasserbasierende Tinten
– Beratung, Konzeption, Integration von In- On-/Offline-Lösungen, Sonderlösungen
– Anleger / Feeder, Vakuumtransporttische, UV-/LED-UV-/ IR-Trockner, Tabber / Etikettierer, Ablaufbänder, Zubehör, etc.
– Top-Service (National/International) mit 3 Servicestandorten in Nord-/ West-und Süddeutschland.
– Offizieller, BUSKRO-Hauptstützpunkt u. Ersatzteillager für Zentral-Europa
– Verbrauchsmaterial und Ersatzteile „Next Day“

Somit stehen wir Ihnen ab sofort als profi-jet GmbH zur Verfügung.

Kontakt:
profi-jet GmbH digital printing technology
Matthias Vaerst
Mendelssohnweg 21
49076 Osnabrueck
0541 40702957
m.vaerst@profi-jet.de
http://www.profi-jet.de

Pressekontakt:
SPRING Werbeagentur und PR-Agentur Osnabrück
Gisbert Wegener
Rolandstraße 6
49078 Osnabrück
0541 9450009
gisbert.wegener@t-online.de
http://www.spring-werbeagentur.de

Tourismus Reisen

Zimmer leer – Panik groß – Werbetherapie hilft

Werbetherapeut ist überzeugt: Pressearbeit im Internet bietet gerade kleineren Hotels tolle „last minute“ Chancen
Zimmer leer - Panik groß - Werbetherapie hilft
Damit Gäste Ihren Pool frequentieren – Speedcoaching

Wenn die Buchung für die Hauptsaison noch gering sind und das Werbebudget schon fast zur Neige, ist guter Rat gefragt. Der Werbetherapeut http://www.werbetherapeut.com hilft dabei, auch in kurzer Zeit die Bekanntheit zu steigern und Interessenten zu Gästen zu machen und damit Zimmer zu füllen. Die Zeiten haben sich geändert. Denn mit dem Internetzeitalter hat auch für die PR-Welt eine neue Epoche begonnen. Dank Online-PR sind nun auch kleine Restaurants, Hotels und Tourismusbetriebe in der Lage, eine wirkungsvolle Pressearbeit zu leisten, die zudem noch günstig ist und das Budget nicht übermäßig belastet.

Ideen sind dabei das Um und Auf! Der Werbetherapeut kommt direkt in das Unternehmen und erarbeitet innerhalb von ein oder zwei Tagen ein Konzept das nicht erst in Monaten, sondern innerhalb von Tagen oder Wochen wirkt und Gäste bringt. Speedcoaching nennt man das Neudeutsch und der Werbetherapeut ist einer der ersten, der diese Beratungsform anbietet. Der Wandel in der PR-Arbeit ist diesbezüglich sehr drastisch. Solche höchst effektive und zugleich günstige Marketing-Maßnahmen werden auch als Guerillamarketing, Low Budget Marketing oder als No-Budget Marketing bezeichnet. Erfinder des No-Budget Marketing, ist Alois Gmeiner – Der Werbetherapeut http://www.werbetherapeut.com. Er nutzt Online-PR als Möglichkeit, Homepagezugriffe und Bekanntheit bei Kleinbetrieben zu generieren.

Alois Gmeiner über den Einsatz von Online-PR: „der Vorteil von Online-PR ist, dass sich die erzielten Erfolge nach nur wenigen Tagen schon überprüfen lassen. Das Feedback offenbart dem werbenden Unternehmen ganz genau, ob die Online-PR Wirkung gezeigt hat oder nicht. Wer die Online-PR für seine Pressearbeit nutzt, sollte dabei jedoch einige wichtige Kriterien beachten. Die betreffende Presseaussendung sollte auf jeden Fall brandaktuell und darüber hinaus hochinteressant verfasst sein. Eine Presseaussendung findet dann mehr Beachtung, wenn sie skurril, witzig, spektakulär und wirklich einmalig ist.“

Entspricht die Presseaussendung den vorgenannten Eigenschaften, dann hat das damit werbende Unternehmen eine gute Pressearbeit geleistet, weil dann die Chancen für eine Veröffentlichung auf einer Online-Plattform, in einem Blog, oder sogar in einem klassischen Print-Medium sehr gut stehen. Langweilige und alltägliche Texte finden hingegen kaum „Gehör“. Verloren hat demnach derjenige, dem die passenden Presseideen fehlen. Um ein Versagen zu vermeiden, lohnt es sich, den Werbetherapeuten Alois Gmeiner zu kontaktieren. Der Werbetherapeut hilft bei der Suche nach den für den Erfolg sehr wichtigen PR-Ideen durch Skype-Coachings oder Beratung vor Ort, in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Alle Infos unter http://www.werbetherapeut.com.

Der Werbetherapeut ist vielfacher Buchautor im Bereich Low Budget Werbung, NO Budget Marketing und PR und kreativer Ideengeber in allen Belangen. Viele Gratis Downloads für Unternehmer und Freiberufler zu den Themen PR, Werbung und Marketing unter www.werbetherapeut.com

Der Werbetherapeut ist Entwickler des „Speedcoachings“ bei der innerhalb kürzester Beratungsperioden eine komplette Neuausrichtung des eigenen Marketings, der Werbung oder der PR möglich wird. Der Werbetherapeut berät in D, Ö, CH;

Der Werbetherapeut
Alois Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
2000@chello.at
0043/133 20 234
http://www.werbetherapeut.com