Tag Archives: DIM

Internet E-Commerce Marketing

DIM: Live-Webinar „Kundenzufriedenheit messen“

DIM: Live-Webinar "Kundenzufriedenheit messen"

Live-Webinar mit Bastian Foerster: Kundenzufriedenheit messen

Köln, 18.09.2017: Das Deutsche Institut für Marketing präsentiert das Live-Webinar zum Thema „Kundenzufriedenheit messen“. Am 29. September 2017 um 15:00 Uhr findet das Live-Webinar statt.

Ohne zufriedene Kunden kein Unternehmenserfolg. Diese Weisheit bewahrheitet sich in der Unternehmenspraxis tagtäglich. Trotzdem wissen noch immer viele Verantwortliche nicht, ob und in welchem Ausmaß die eigenen Kunden zufrieden sind. Was ist überhaupt Kundenzufriedenheit? Warum sollte man in regelmäßigen Abständen die Zufriedenheit der Kunden und welche Methoden bieten sich hierfür an? Diese und weitere relevante Fragen werden im Webinar vom Deutschen Institut für Marketing zum Thema „Kundenzufriedenheit messen“ beantwortet.

Kundenzufriedenheit lässt sich messen!
Im Live-Webinar lernen die Teilnehmer alle relevanten Aspekte rund um das Thema Kundenzufriedenheit kennen. Zunächst steht im Fokus, was das Konstrukt Kundenzufriedenheit im Genauen umfasst und wie sich die Zufriedenheit auf Seiten der Kunden determiniert. Im Anschluss geht der Referent auf die Messung der Kundenzufriedenheit genauer ein und präsentiert die Methoden, die für die Kundenzufriedenheitsmessung in Betracht kommen. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer, wie wichtig die Kundenzufriedenheit für Unternehmen jeglicher Größe und Branche ist und warum diese den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich beeinflusst.

Weitere Informationen
Am Freitag, den 29.09.2017 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr können Sie am Live-Webinar teilnehmen. Der Fachexperte Bastian Foerster, Projektleiter der Marktforschung am Deutschen Institut für Marketing, wird das Webinar durchführen und Ihnen das Thema Kundenzufriedenheit und deren Messung näher bringen.

Mehr Details zum Webinar und weitere Informationen zum Thema „Kundenzufriedenheit messen“ finden Interessierte unter:
https://www.marketinginstitut.biz/blog/kundenzufriedenheit-messen-e-learningkit-2/

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2009 in Silber und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Insitut für Marketing GmbH
Michael Prof. Dr. Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
(0) 221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Sport Vereine Freizeit Events

Bayern München auf Platz 1 der YouTube Bundesliga

Köln, 17.08.2017: Morgen startet die Bundesliga – Millionen Fans freuen sich auf das Spiel Bayern München gegen Bayer Leverkusen, das die Bundesliga-Saison 2017/2018 einläutet. In der Tabelle der YouTube Bundesliga ist Bayern schon vor Saisonstart auf dem 1. Platz.

Den ganzen Sommer haben die Fans darauf gewartet, wieder mit dem Herzensverein mitzufiebern. Diese fußballfreie Zeit kann sich schon mal als Geduldsprobe herausstellen. Die Bundesligavereine möchten ihren Fans aber auch in bundesligafreien Zeiten möglichst nahe stehen und die Fan-Liebe stärken. Das probateste Mittel dafür sind Social Media. Da viele Fußball-Fans nicht auf das audiovisuelle Erlebnis des Lieblingsvereins verzichten möchten, nutzen diese die vereinseigenen YouTube-Kanäle, um über das Team und die Neuigkeiten aus dem Verein per Video informiert zu sein. Doch wer belegt in der YouTube Bundesliga die obersten Ränge? Sind es auch die sportlich erfolgreichen Clubs, die auf YouTube die meiste Fanbindung vorweisen können?

Die YouTube Bundesliga

Um diese Fragen zu beantworten, hat das Deutsche Institut für Marketing ein Tool entwickelt, das die Nutzung der weltweit zweitgrößten Suchmaschine, YouTube, genau unter die Lupe nimmt. Das Ergebnis ist ein Ranking aller Bundesligavereine nach Interaktion. Diese Interaktion wird dabei anhand der Gesamtanzahl der Abonnenten, der Videoaufrufe, Kommentare und Videoanzahl gemessen.

Das Ranking

Rekordmeister Bayern München holt auch in der YouTube Bundesliga den Titel. In allen gemessenen Größen landen die Bayern mit teilweise deutlichem Vorsprung auf Platz 1. Bayer Leverkusen hingegen, in den vergangenen Jahren sportlich meist relativ erfolgreich (abgesehen von der abgelaufenen Saison 2016/2017) steigt in der YouTube Bundesliga als Letzter ab: nur 53 Videos, keine Kommentare und die zweitgeringste Abonnentenzahl. Nicht nur deswegen jubeln die Kölner, die seit jeher eine ausgeprägte Rivalität gegenüber Bayer Leverkusen hegen: Der 1. FC Köln liegt auf Platz 2 hinsichtlich der Kommentar-Anzahl. Für eine große Überraschung sorgen die in den letzten Jahren meist nur sportlich mäßigen Vereine Hertha BSC und Hannover 96: bei der Video-Anzahl liegen diese auf Platz 2 bzw. 3 hinter den Bayern.

Die Erfolgsformel

Das Deutsche Institut für Marketing kommentiert die Ergebnisse wie folgt: „Es ist wichtig, auf Nutzerkommentare einzugehen und regelmäßigen Video-Content zu produzieren“, so Prof. Dr. Michael Bernecker. Wer eine passionierte Fangemeinde hat, erntet auch viele Kommentare: „Es fällt auf, dass auch eher kleine Vereine im Ranking gut dastehen.“ Eine aktive Bespielung der Videoplattform führt also auch zu einer aktiven Interaktion mit den Fans.

Weitere Informationen und die gesamte Tabelle der YouTube Bundesliga finden Interessierte unter:
www.marketinginstitut.biz/blog/youtube-bundesliga/

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Bildung Karriere Schulungen

Neuer Zertifikatslehrgang beim DIM

„Content Marketing Manager (DIM)“

Neuer Zertifikatslehrgang beim DIM

Köln, 17.08.2017: Im neuen Zertifikatslehrgang lernen die Teilnehmenden, wie sie hochwertige Inhalte entwickeln und verteilen – und bearbeiten damit eine der großen Herausforderungen, die die Digitalisierung für Unternehmen und deren Marketingmitarbeiter mit sich bringt.

Die Digitalisierung birgt viele Herausforderungen. Für Marketingmitarbeiter in Unternehmen, die im Digitalisierungsprozess schon weit vorangeschritten sind, scheint es vor allem eine zu geben: „Wie fülle ich all diese Plattformen mit tollen Inhalten und halte damit meine Leser, User, Follower bei Laune?!“
Das DIM schafft hier mit seinem neuen Zertifikatslehrgang „Content Marketing Manager (DIM)“ Abhilfe. Mitarbeiter aus (Online-) Marketing, Vertrieb, Produktentwicklung und – management sowie interessierte Mitglieder der Geschäftsführung können dabei einen fundierten Überblick über Aktivitäten, Trends und nützliche Instrumente des Content Marketing erlangen. Der Zertifikatslehrgang des DIM zeigt die verschiedenen Anknüpfungspunkte von Content Marketing auf und blickt dabei auch über den Tellerrand des reinen Inhalts hinaus: Von der strategischen Zielsetzung über Zielgruppenfindung und -ansprache als Basis für targetierte Inhalte bis hin zur Content-Produktion und -Streuung erwarten die Teilnehmenden viele praktische Informationen, die ihre Arbeit im Content Marketing vereinfachen und bereichern werden.

Der Ablauf des Zertifikatslehrgangs „Content Marketing Manager (DIM)“

In zehn circa einstündigen Webinaren erklären Fachexperten alle wichtigen Aspekte rund um Content Marketing. Im Anschluss unterstützen schriftliche Transferhilfen zu jedem Modul sowie ein Lehrbrief über alle Themen den Lernenden und vereinfachen den Transfer in den Alltag.
Starttermin für die live durchgeführten Webinare ist der 16. Oktober 2017, danach folgen zwei Livetermine pro Woche. Aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich: Durch den DIM Online-Campus können Unterlagen und vollständige Videos der Webinare jederzeit abgerufen werden – so wird ein zeitlich und räumlich unabhängiges Lernen möglich. Teilnehmende können sich ihre Zeit selbst einteilen und so den Lehrgang problemlos neben dem Beruf absolvieren, sogar unterwegs. Den Abschluss des Lehrgangs bildet eine Online-Prüfung im Multiple-Choice-Format, die zum Zertifikat „Content Marketing Manager (DIM)“ berechtigt.

Weitere Informationen zum Zertifikatslehrgang
„Content Marketing Manager (DIM)“

Ab sofort können sich Interessierte zum Zertifikatslehrgang
„Content Marketing Manager (DIM)“ anmelden. Das erste
Live-Webinar findet am Montag, 16.10.2017, um 16.00 Uhr
statt.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie unter:
https://www.marketinginstitut.biz/seminare/zertifikatslehrgaenge/weiterbildung-content-marketing/

Über diesen Link gelangen Sie auch zur Buchungsseite im
DIM-Shop:
https://www.marketinginstitut.biz/shop/seminare/Zertifikatslehrgaenge/Content_Marketing_DIM.html

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Wirtschaft Handel Maschinenbau

DIM übernimmt Start-Up Portal

Deutsches Institut für Marketing (DIM) übernimmt versicherungsvermittlercheck.de

DIM übernimmt Start-Up Portal

Köln, 31.07.2017:
Das seit dem 01.02.2017 im Netz vertretene Marketingportal für Versicherungsvermittler versicherungsvermittlercheck.de (vormals versicherungsberatercheck.de) wird zum 01.08.2017 vom Deutschen Institut für Marketing (DIM) aus Köln übernommen.

Bereits in der frühen Entwicklungsphase war das DIM in die Realisierung des Projekts eingebunden. Unter anderem wurde die Programmierung des Portals durch das Online-Team des DIM durchgeführt.
„Nach dem tollen Start im ersten halben Jahr möchten wir das Portal gerne mit unserer Expertise weiterentwickeln. Zahlreiche Gespräche mit Versicherungsunternehmen, Maklerpools, Maklern und Ausschließlichkeitsvermittlern haben viele Ideen für eine Weiterentwicklung hervorgebracht. Gerade Köln entwickelt sich immer mehr zum Digital Hub für die Versicherungsbranche und wir freuen uns darauf, ein Teil dieser Community zu werden“, so der Geschäftsführer des DIM, Prof. Dr. Michael Bernecker.

Ziel der Weiterentwicklung des Portals wird es sein, den durch vbc eingeschlagenen Weg der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den einzelnen Vermittlern und den Gesellschaften weiter zu verfolgen. Über die Modalitäten der Übertragung vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

Bei den vielen Diskussionen um das große Feld der Digitalisierung möchte das DIM seine Kunden auf dem Weg der regionalen Positionierung in den neuen Medien begleiten. Der Begriff „InsurTech“ ist in der Branche in aller Munde und wird das Geschäft langfristig verändern. Das DIM sieht sich hierbei als Sparringspartner und Unterstützer derer, die glauben, dass es auch langfristig noch Alternativen zur Beratung ausschließlich über den Chatbot gibt. Gute Beratung durch die große Anzahl an qualifizierten Vermittlern wird auch in Zukunft den Großteil der Umsätze der Gesellschaften ausmachen.

Durch die Begleitung der Agenturen und Makler mit dem Bewertungsportal versicherungsvermittlercheck.de ergänzt durch ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot zu Themen des regionalen Online-Marketing bietet das DIM den Mehrwert, den der klassische Vertrieb benötigt. „Auf dem Portal selbst werden kurzfristig einige Ergänzungen implementiert, die den Traffic und die Wahrnehmung weiter erhöhen werden“, kündigt Prof. Dr. Bernecker an.

Aktuelle Informationen finden Sie unter:
www.Marketinginstitut.BIZ

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Bildung Karriere Schulungen

Neue Kooperation

praxisHochschule und DIM bündeln Kompetenzen

Neue Kooperation

Köln, 28.07.2017:
Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) und die praxisHochschule bündeln ab sofort ihre Kompetenzen, um maßgeschneiderte Weiterbildungslösungen für die Zielgruppen aus der Gesundheitsbranche anzubieten.

Die Fachexperten des DIM verbinden seit Jahren die theoretische Forschung mit der Unternehmenspraxis und bieten ihren Kunden praxisnahe und direkt umsetzbare Lösungen, unter anderem in den Bereichen Digitales Marketing und modulare Weiterbildung.

Die praxisHochschule auf der anderen Seite unterstützt die duale Weiterqualifizierung und Akademisierung nicht-ärztlicher Assistenzberufe im Gesundheitssystem und sorgt somit dafür, dass dringend benötigtes Fachpersonal ausgebildet wird.

Es liegt nahe, das vorhandene Know-how zu bündeln, um den Kunden auch in Zukunft zeitgemäße und zielgruppenspezifische Leistungen anzubieten. Die nun beschlossene Kooperation dient genau diesem Zweck und beide Unternehmen profitieren zusätzlich davon: Das DIM kann das vorhandene Branchenwissen nutzen und Angebote für das Netzwerk der praxisHochschule konzipieren. Die praxisHochschule wiederum profitiert von der Marketingkompetenz und dem fachspezifischen Wissen des DIM, gerade im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung.

Für viele Praxisinhaber und Unternehmen aus der Gesundheitsbranche ist die Digitalisierung beispielsweise noch immer ein Schreckgespenst. Wie kann dem begegnet werden? Zum Beispiel mit passgenauen und flexiblen Weiterbildungen, die sich an den Bedürfnissen der Zielgruppe orientieren und den Mehrwert der digitalen Welt aufzeigen.

Dazu Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des DIM: „Auch im Gesundheitswesen hinterlässt der Megatrend Digitalisierung seine Spuren. Unsere Weiterbildungslösungen und unsere digitalen Agenturleistungen können wir in Zukunft mit unserem neuen Kooperationspartner, der praxisHochschule, noch zielgerichteter in der Gesundheitsbranche anbieten.“

Prof. Dr. Werner Birglechner, Geschäftsführender Gesellschafter der praxisHochschule, äußert sich ebenfalls positiv zu der vereinbarten Kooperation: „Wir freuen uns, mit der Kooperation unser Angebot noch um den Bereich des Medizin-Marketings zu erweitern – ein weiterer wichtiger Baustein, um den Anforderungen von morgen professionell begegnen zu können.“

Die ersten gemeinsamen Angebote werden in Kürze veröffentlicht.

Aktuelle Informationen finden Sie unter:
www.Marketinginstitut.BIZ
www.praxisHochschule.de

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Bildung Karriere Schulungen

Live-Webinar „Customer Centricity“ beim DIM

Live-Webinar "Customer Centricity" beim DIM

Köln, 21.06.2017: Am 28. Juli 2017 präsentiert Sebastian Syperek im Namen des Deutschen Instituts für Marketing das Live-Webinar „Customer Centricity – Kundenorientierte Unternehmensführung“. Eine Stunde Online-Schulung rund um den König „Kunde“.
Das Zentrum jedes unternehmerischen Handelns sollte der Kunde sein. Nicht nur jene Mitarbeiter, die im direkten Kundenkontakt arbeiten sollten immer die Bedürfnisse des Kunden im Blick haben, sondern alle! Logisch, denn wie sehr würden wir Kunden uns ärgern, wäre beispielsweise das neue Smartphone zwar technisch super, aber nicht zu gebrauchen, weil nicht zweckmäßig und einfach nicht an unsere Bedürfnisse angepasst. Zu unterstellen ist, dass Kunden dieses Smartphone wohl nicht kaufen würden.
Dies ist nur ein schnelles Beispiel, warum kundenorientiertes Handeln für Unternehmen so wichtig ist. Doch wird „Customer Centricity“ wirklich so gelebt, wie es aufgrund der Relevanz nötig wäre?
Im Webinar des Deutschen Instituts für Marketing lernen die Teilnehmenden, was es mit Customer Centricity auf sich hat und wie sie die Bedürfnisse der Kunden erkennen und umsetzen – denn ohne die Anforderungen an das Produkt oder die Dienstleitung zu kennen, können diese auch nicht erfüllt werden. Darüber hinaus deckt Sebastian Syperek, selbstständiger Marktforscher sowie Analytics- und UX-Experte auch mögliche Störfaktoren in der Kundenbeziehung auf und die Teilnehmer erfahren, wie sie ihre Unternehmensaktivitäten hinsichtlich der Ausrichtung auf den Kunden optimieren können.

Weitere Informationen
Das Live-Webinar findet am Freitag, den 28.07.2017 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Fachexperte Sebastian Syperek sorgt für einen Überblick über kundenorientierte Unternehmensführung innerhalb einer Stunde.

Mehr Details zum Webinar und weitere Informationen zum Thema „Customer Centricity“ finden Interessierte auf dem Blog des Deutschen Instituts für Marketing unter:
https://www.marketinginstitut.biz/blog/live-webinar-customer-centricity-am-28-juli-2017/

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Bildung Karriere Schulungen

Live-Webinar zum Thema Marktforschung 2.0

Social Media Monitoring, Online-Communities und Co.

Live-Webinar zum Thema Marktforschung 2.0

Köln, 21.06.2017: Das Deutsche Institut für Marketing präsentiert das Live-Webinar zum Thema „Marktforschung 2.0 – Social Media Monitoring, Online-Communities und Co.“.
Am 30. Juni 2017 können Interessierte am Live-Webinar teilnehmen.

In den sozialen Medien werden täglich Millionen Gedanken, Gefühle und Interessen mit der digitalen Welt geteilt. Dies eröffnet der Marktforschung neue Möglichkeiten. Die von den Nutzern freiwillig geschaffenen Inhalte (User Generated Content – UGC) bilden eine Datenbasis, die für Unternehmensentscheidungen herangezogen werden können. Dabei ermöglicht diese Form der Daten einen deutlich tieferen Einblick in die Welt der (potenziellen) Kunden als noch vor der Digitalisierung.

Zuhören statt Fragen stellen – Nutzen Sie den User Generated Content!
In diesem Webinar lernen die Teilnehmer alle relevanten Aspekte rund um Marktforschung 2.0 kennen: Wie kann man Marktforschung 2.0 von klassischer Marktforschung abgrenzen? Welche Tools eignen sich zur Analyse der User Generated Contents? Und welche Chancen, aber auch Risiken gehen mit Marktforschung 2.0 einher? Diese und weitere Fragen werden im Webinar beantwortet. Sie lernen darüber hinaus, wie Sie im Rahmen der Marktforschung 2.0 systematisch vorgehen sollten, um das größtmögliche Potenzial zu entfalten.

Weitere Informationen
Am Freitag, den 30.06.2017 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr können Sie am Live-Webinar teilnehmen. Der Fachexperte Bastian Foerster, Projektleiter der Marktforschung beim Deutschen Institut für Marketing, wird das Webinar durchführen und Ihnen das Thema Marktforschung 2.0 näher bringen.
Mehr Details zum Webinar und weitere Informationen zum Thema „Marktforschung 2.0“ finden Interessierte unter: https://www.marketinginstitut.biz/blog/marktforschung-2-0-e-learningkit/.

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Internet E-Commerce Marketing

Neuer Digitalisierungskongress am 13. Juli in Duisburg

OnlineMarketing im Pott

Neuer Digitalisierungskongress am 13. Juli in Duisburg

Duisburg, 13.06.2017:

Für viele kleine und mittelständische Unternehmen ist die zunehmende Digitalisierung noch immer ein Schreckgespenst. Der neue Zukunftskongress des Deutschen Instituts für Marketing und Westfunk schafft Abhilfe: Unter dem Motto „Praxisorientiert. Umsetzungsnah. Zukunftsorientiert.“ richtet sich OnlineMarketing im Pott an UnternehmerInnen und Marketeers im Ruhrgebiet und Umgebung. Stattfinden wird er am Donnerstag, den 13. Juli 2017 in einer Location der besonderen Art.

Für einen Tag wird das Theater am Marientor in Duisburg zu einem Kongresszentrum umfunktioniert. Dort treffen sich rund 100 Marketinginteressierte zu einem Tag mit hochwertigen Vorträgen, Austausch und Networking. Die fünf angekündigten Experten sind Berater, Dozenten, Keynote-Speaker und Unternehmer und decken vielseitige Themen der Digitalisierung ab. So schafft das Kongressprogramm mit umsetzungsorientierten Vorträgen zu den aktuellen Themen im Digitalen Marketing einen fundierten Einblick in die Auswirkungen und Chancen der Digitalisierung. Über den Tellerrand hinaus geht es mit Rechtsanwalt Christian Solmecke zum Recht im Online Marketing und mit einem Vortrag zum Potenzial digitaler Audioangebote zu Werbezwecken.

Das Deutsche Institut für Marketing stellt gemeinsam mit dem Partner Westfunk ein umfassendes Programm auf die Beine, das mit starker Praxis- und Zukunftsorientierung sowohl für Online Marketing-Neulinge als auch für Fortgeschrittene einen Mehrwert verspricht. Zwischendurch bleibt dennoch genügend Zeit für den intensiven Austausch untereinander und zum Abschluss natürlich auch für ein Feierabendbier, denn der Networking-Anteil soll nicht zu kurz kommen. Freuen Sie sich auf anregende Vorträge sowie interessante Gespräche mit Experten, Unternehmern und Marketeers.

Mehr Informationen zu OnlineMarketing im Pott, den Referenten und dem zeitlichen Ablauf finden Sie unter: www.onlinemarketing-im-pott.de.

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Internet E-Commerce Marketing

Kölner Marketingtag 2017

Der Kongress für #Digitalisierung: Ein Muss für alle Marketeers

Kölner Marketingtag 2017

Kölner Marketingtag 2017

Agilität, Kundenorientierung, Online Marketing, Trends: Marketing hat immer wieder neue Facetten. Impulse bringt der Kölner Marketingtag des Deutschen Instituts für Marketing. Am 01. Juni 2017 findet er zum neunten Mal in Folge statt, diesmal unter dem Motto #Digitalisierung.

Auch in diesem Jahr warten wieder 11 spannende Vorträge auf die 150 Teilnehmenden. Eingeladen sind erfahrene Speaker zu drei Bereichen: Marken, Methoden und Start-ups. In Ihren Vorträgen geben sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus namhaften Unternehmen, wie Yello Strom, REWE Digital und Red Bull Wingracers, weiter – sei es zum Business Development, zu neuen digitalen Sponsoringmöglichkeiten, zu rechtlichen Fragen oder Möglichkeiten des Online Marketings. Die aktuellsten Themen das Marketings sind beim Kölner Marketingtag definitiv vertreten, denn #Digitalisierung ist nach wie vor der Megatrend.

Die Teilnehmenden wählen nach ihren individuellen Interessen aus drei parallel laufenden Themenslots ihre Vorträge aus. So erreichen sie den bestmöglichen Mehrwert aus dem Kongress und bilden sich nach eigenem Bedarf weiter. Rund um die einzelnen Vorträge lädt die kommunikative Atmosphäre zu intensivem Networking und anregenden Diskussionen ein. Diese Mischung zeichnet den Kölner Marketingtag aus.

Der Kölner Marketingtag, der wie im letzten Jahr im KOMED Veranstaltungszentrum im Mediapark stattfinden wird, richtet sich an Marketingleiter und -mitarbeiter mit Interesse an aktuellen Entwicklungen ihres Berufsfeldes. Das bietet die optimalen Voraussetzungen zur Teilnahme an den Vorträgen und zu anregendem Austausch in den Pausen zwischen Vorträgen, in der gemeinsamen Mittagspause und beim Networking mit Feierabendkölsch.

Mehr Informationen zum Kölner Marketingtag finden Sie unter:
www.koelner-marketingtag.de

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Bildung Karriere Schulungen

Live-Webinar zum Thema Net Promoter Score

Live-Webinar zum Thema Net Promoter Score

Köln, 19.04.2017: Das Deutsche Institut für Marketing präsentiert das Live-Webinar zum Thema „Net Promoter Score – Die ultimative Kennzahl für Kundenzufriedenheit?!“. Am 28. April 2017 können Interessierte am Webinar teilnehmen.

Die Kundenzufriedenheit ist ein essentieller Erfolgsfaktor im Wettbewerb. Allerdings ist es nicht einfach zu messen, wie zufrieden die eigenen Kunden mit dem Unternehmen, dem Produkt oder der Dienstleistung sind. Der Net Promoter Score (NPS) verspricht eine schnelle und unkomplizierte Lösung. Mit nur einer einzigen Kennzahl soll er die gesamte Kundenzufriedenheit abbilden können.

Der Net Promoter Score zur effizienten Messung der Kundenzufriedenheit!

In diesem Webinar lernen die Teilnehmer, wie der Net Promoter Score in der Praxis ermittelt und interpretiert werden kann. Neben den Vorteilen des NPS, werden auch Grenzen und Probleme der Methode besprochen und passende Lösungsmöglichkeiten vorgestellt. Die Methode kann außerdem auch angewandt werden, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu messen.
Alles Wissenswerte und praktische Tipps zum Net Promoter Score erfahren die Teilnehmer in unserem Webinar.

Weitere Informationen

Am Freitag, den 28.04.2017 von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr können Sie am Live-Webinar teilnehmen. Der Fachexperte Bastian Foerster, Projektleiter der Marktforschung am Deutschen Institut für Marketing, wird das Webinar durchführen und Ihnen das Thema Net Promoter Score grundlegend aufbereiten.
Mehr Details zum Webinar und weitere Informationen zum Thema „Net Promoter Score“ finden Interessierte unter: https://www.marketinginstitut.biz/blog/net-promoter-score-e-learningkit/

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz