Tag Archives: Digital Signage

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic präsentiert Indoor Signage Displays für 24-Stunden-Betrieb

Panasonic präsentiert eine neue Displayserie für Digital Signage Anwendungen in Innenräumen.

Panasonic präsentiert Indoor Signage Displays für 24-Stunden-Betrieb

Die SF2-Displayserie von Panasonic (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 17.07.2017 – Die SF2-Serie bietet Full HD-Auflösung und ersetzt die LF8 Signage-Serie. Die Displays der SF2-Serie verfügen über Data Cloning Software, die via LAN ermöglicht, Menü-Einstellungen und justierte Werte eines Referenzdisplays auf zahlreiche weitere Displays zu kopieren.

Die Edge LED LCD Displays sind in vier Größen erhältlich (43″, 49″, 55″, und 65″), verfügen über IPS Panel Technologie für weite Betrachtungswinkel und eine Helligkeit von 450 cd/m2. Dadurch eignen sie sich perfekt für Digital Signage Installationen.

Eine Multi-Monitoring- & Control-Software ermöglicht es Anwendern zusätzlich, die Displays sowie kompatible Projektoren innerhalb eines Netzwerks von einem einzigen PC aus zu überwachen und zu steuern. Bis zu 2.048 Geräte können simultan beaufsichtigt werden – ideal für Unternehmen und Bildungseinrichtungen.

„Wir haben die SF2-Serie für einen kontinuierlichen fehlerfreien Betrieb entwickelt“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager bei Panasonic. „Die Panels überzeugen durch atemberaubende Leuchtkraft und Farbwiedergabe, bleiben dabei aber sehr energieeffizient. Dadurch eignen sich diese neuen Panasonic Displays perfekt für professionellen 24 Stunden Betrieb.“

Die stabilen Displays werden ab diesem Monat verfügbar sein und beinhalten Failover- und Failback-Funktionen. Diese bringen zusätzliche Ausfallsicherheit in Digital Signage Anwendungen und machen die Displays auch für die Vermiet- und Veranstaltungsbranche interessant.

Die Displays verfügen zudem über einen integrierten USB-Mediaplayer. Synchronisiertes gleichzeitiges Ein- und Ausschalten von mehreren Geräten vereinfacht den Betrieb bei größeren Installationen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Computer IT Software

Teamverstärkung bei der komma,tec redaction

Fachagentur für Digital Signage stellt neue Grafikdesignerin ein

Teamverstärkung bei der komma,tec redaction

Die komma,tec redaction begrüßt Sutarat Siripaiboon in ihrem Büro in der Hamburger Speicherstadt.

Hamburg, 30. Juni 2017 – Die komma,tec redaction ist eine deutschlandweit führende Fachagenturen für Digital Signage und gehört zu den wenigen Anbietern im Markt, die nicht nur die Digital Signage Soft- und Hardware bereitstellt, sondern auch die Anzeigeinhalte für die Kunden produziert. Um diese Positionierung im Markt zu stärken, hat die komma,tec redaction ihre Kreativabteilung nun erweitert und Sutarat Siripaiboon als neue Grafikdesignerin eingestellt.

Die gebürtige Thai Sutarat Siripaiboon (25) bereichert ab sofort das Team der komma,tec redaction. Als studierte Mediendesignerin konnte sie bereits Erfahrung als Mediengestalterin im Agenturumfeld sowie als Grafikerdesignerin in einem IT-Unternehmen sammeln. Ihre Erfahrungen, Sachkenntnisse und ausgesprochene Kreativität bringt sie nun in der Hamburger Digital Signage Fachagentur komma,tec redaction ein und ist z.B. für die Erstellung von Motion Clips und die Template-Programmierung zuständig. Außerdem ist sie an der Entwicklung der hauseigenen Marketing- und Vertriebsunterlagen beteiligt.

Neben der innovativen und zukunftsträchtigen Digital Signage Branche sprach Sutarat Siripaiboon die Aufgabenvielfalt der offenen Stelle an. Vor allem die Möglichkeit, in der Web-Programmierung ihre Kenntnisse weiter ausbauen zu können, überzeugte sie davon, Teil des komma,tec-Teams zu werden. Nach einem Monat im Untenehmen gefällt ihr insbesondere die kollegiale Atmosphäre und die Verantwortung, die ihr von Anfang an zugetragen wurde.

Mehr Informationen zur komma,tec redaction finden Sie unter: www.kommatec-red.de

Über die komma,tec redaction

Die komma,tec redaction ist eine Hamburger Fachagentur für Digital Signage. Seit 2005 entwickelt sie die hauseigene Digital Signage Software Display Star 3.0 und bietet Ihren Kunden ganzheitliche Digital Signage Konzepte bestehend aus den Komponenten Software, Hardware, Content, Consulting, Installation und Support an. Die komma,tec redaction blickt auf jahrelange Erfahrung zurück und hat zahlreiche Digital Signage Projekte im Einzelhandel, Bankwesen, Industriesektor, öffentlichen Sektor, in der Hotellerie, in Museen, Theatern und in Veranstaltungszentren umgesetzt.

Firmenkontakt
komma,tec redaction GmbH
Fabian Scholz
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
info@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Pressekontakt
komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8
20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Messeneuheit: Christies® neue UHD-Displays zum sensationellen Preis bei publitec

Messeneuheit: Christies® neue UHD-Displays zum sensationellen Preis bei publitec

(Mynewsdesk) Scharfe Bilder, scharf kalkuliert: publitec erweitert sein Verkaufsprogramm um die hochauflösenden Messeneuheiten aus dem Hause Christie® – und das zu einem sensationell guten Preis. Die Displays in Ultra High Definition Displays Christie UHD551-L und Christie UHD651-L aus der Access-Serie wurden gerade erst auf der InfoComm in Orlando (Florida) vorgestellt und sind schon jetzt bei publitec im Vertrieb.

Geschäftsführer Andreas Flemming erwartet ein großes Interesse der professionellen Anwender an den neuen Displays. „Die Bildschirme liefern dank vierfach höherer Auflösung äußerst detailgetreue Bilder in 55‘‘ und 65‘‘. Das ist ein völlig neues Seherlebnis!“ Sie eignen sich insbesondere als hochwertige Digital Signage-Lösung im Retail und in Hotels oder für die lebendige Wiedergabe von Bildern und Videos in Konferenzräumen. Dank ihrer blendfreien Panels gelingt das auch in tagheller Umgebung.

Für die Installation besonders interessant: Die schlicht und schlank designten Rahmen sind eine perfekte Voraussetzung für den Einsatz auf engem Raum. Darüber hinaus können die Inhalte ohne zusätzliche Player oder andere Hardware per USB-Playbackfunktion oder über einen OPS-Slot (Open Pluggable Specification) zugespielt werden: Anschlüsse für Stromversorgung sowie Video- und Audio-Datenübertragung von einem Einschub-PC liegen im Inneren des Displays. Diese elegante, kabellose Lösung macht die Installation extrem einfach.

Für den stets sicheren und flexiblen Einsatz im 16/7-Betrieb sorgt auch die Failover-Funktion: Fällt die primäre Datenquelle aus, bezieht das Display seine Daten von einer anderen, vorher definierten Quelle.

Zudem bietet sich die Möglichkeit, ein Touch-Overlay über das Display zu legen. Diese Zusatzoption macht das Display zu einer interaktiven Steueroberfläche, über die Nutzer per Tippen und Wischen ganz individuell ihre Präsentationen steuern, Anmerkungen und Notizen einfügen oder einfach nur den Windows-Desktop bedienen können.

Weitere Details lesen Sie in der neuen Produktbroschüre.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im publitec

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wribs3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messeneuheit-christies-neue-uhd-displays-zum-sensationellen-preis-bei-publitec-64562

publitec nimmt zunächst die neuen 55 und die 65 UHD Displays von Christie in sein Vertriebsprogramm auf. Im Laufe des Jahres werden dann auch die 75 und 86-Versionen zum Kauf und in der Vermietung zur Verfügung stehen.

publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH aus Herdecke ist seit über 17 Jahren ein etablierter Distributor für alle Belange der professionellen Videotechnik.

Wir unterstützen AV-Fachhändler, System-Integratoren und Veranstaltungstechnikdienstleister bei der Planung, der technischen Ausstattung sowie der personellen Betreuung von Festinstallationen und Veranstaltungen.

Das umfangreiche Sortiment zu marktgerechten Preisen und unsere technische Kompetenz machen publitec zu einem verlässlichen Partner egal ob für Ihre Veranstaltung oder in der Festinstallation.

Geprüfte Qualität führender Hersteller zu attraktiven Preisen so sichern wir Ihren Erfolg!

Firmenkontakt
publitec
Sophia Reinboth
Gahlenfeldstraße 7a
58313 Herdecke
0233080320
marketing@publitec.tv
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messeneuheit-christies-neue-uhd-displays-zum-sensationellen-preis-bei-publitec-64562

Pressekontakt
publitec
Sophia Reinboth
Gahlenfeldstraße 7a
58313 Herdecke
0233080320
marketing@publitec.tv
http://shortpr.com/wribs3

Computer IT Software

Concept International auf dem Digital Signage Summit Europe, Stand F-525

Digital-Out-of-Home: Neue Video-Wall PCs für die digitale Außenwerbung

München, 21. Juni 2017 – Im Bereich Digital Signage genießt der Digital Out of Home (DOoH)-Trend steigende Aufmerksamkeit. Vor allem bei den jüngeren und einkommensstarken Zielgruppen kommt digitale Außenwerbung im öffentlichen Bereich gut an. Mit seiner diesjährigen Präsenz als Aussteller beim DSS Europe (Stand F-525) stellt Concept International vielseitige Hardware-Lösungen für DOoH – darunter erstmals Video Wall PCs für bis zu 16 Screens- vor. Zudem zeigt der Münchner Spezialdistributor auf dem DS-Gipfel mit der Panzerbox ein auch für den Außenbereich geeignetes, robustes Schutzgehäuse. Ebenfalls am Stand zu sehen sind Digital Signage-Player des Herstellers Giada für verschiedene Anforderungen, allen voran die aktuellen Highlights D67, F105D und G302.

Premiere auf dem DSS Europe: Video Wall-PCs für bis zu 16 Screens
– MS 1600-8/12 – Der Video Wall-PC ist wahlweise für acht oder zwölf Monitore erhältlich. Beide Ausführungen sind perfekt auf das Ansteuern von Full-HD Screens in völlig beliebiger Anordnung ausgelegt. Dabei hat DT Research ein einfaches Tool entwickelt, mit dem beispielsweise die einzelnen Screens auch gedreht betrieben werden können. Für die Ansteuerung der Monitore stehen entweder DP, DVI oder HDMI zur Auswahl.
– MS 2800-16 – Mit dem MS 2800 lassen sich 16 Screens, wahlweise via DP, HDMI oder DVI ansteuern. Im Vergleich zum MS 1600 kommt ein performanter Intel Core i7-Achtkern-Prozessor zum Einsatz.

Effektiver Flatscreen-Schutz: Panzerbox
Abschließbar und ausgestattet mit 6 Millimeter-Verbundglas schützt die Panzerbox Flatscreens vor Diebstahl und Schäden durch Vandalismus. Erhältlich ist die Panzerbox in Größen ab 32″ bis zu 57″, individuelle Anfertigungen sind auf Anfrage möglich. Ebenso steht je nach Einsatzgebiet die Ausführung nach IP 54- oder IP 65-Schutzstandard zur Wahl. Für Einsatzorte mit direkter Sonneneinstrahlung ist ein Air Curtain-Lüftungssystem optional erhältlich. Auf Wunsch liefert Concept International die Panzerbox mit integriertem Mini-PC aus.

Digital Signage-Player mit Intels „Kaby Lake“-Power
– D67 – Der neueste Vertreter aus Giadas erfolgreichster Digital Signage-Mini PC-Serie setzt mit „Kaby Lake“ auf die siebte und damit aktuellste Generation von Intels Core-i-Prozessoren. Und die sorgt für außergewöhnliche Performance und ein perfektes Digital Signage-Erlebnis. Der D67 bietet eine maximale Auflösung von 4096×2304 bei flimmerfreien 60Hz. Die Ansteuerung der Monitore erfolgt wahlweise über Display Port (60 Hz) oder HDMI (FullHD bei 60 Hz, 4K bei 24Hz), beide mit digitaler Audio-Unterstützung.
– F105D – Der lüfterlose und geräuschfreie Mini-PC F105D mit Intel Celeron Prozessor N3450 („Apollo Lake“) bietet eine Grafikleistung von 4K/UHD (3840×2160) @60Hz. Der Mini-PC ist mit zwei Gigabit-LAN-Ports ausgestattet und hat eine übliche Leistungsaufnahme von 6 Watt.
– G302 Celeron/i3 – Die aktualisierte Version des Signage-PCs mit NVIDIA Onboard-Grafik hat neben dem Core-i5 nun auch die günstigeren Varianten mit Celeron und Core-i3 verfügbar. Das ermöglicht besonders flüssige Video- und Bildperformance schon zum Einstiegspreis.

Besondere Roll-Out Unterstützung für Reseller: Total Preparation Package
Mit dem individuell zugeschnittenen Total Preparation Package werden alle Geräte von Concept International einsatzbereit ausgeliefert. Individuelle Software- und Playeraktivierung plus Burn-in-Tests sorgen für eine hohe Verlässlichkeit der Hardware. Dies vereinfacht das Handling für den Systemintegrator erheblich. Diesen schnellen und reibungslosen Roll-out gewährleisten die Münchner auch bei komplexen Digital Signage-Projekten sowie bei hohen Stückzahlen. Jedes Jahr unterstützt Concept International auf diese Weise mehr als 180 Digital Signage-Projekte in ganz Europa mit einer Gesamtzahl von mehr als 12.000 Geräten. Auf dem Digital Signage Summit stehen die Experten von Concept International gern zu geeigneten Hardwarelösungen für individuelle Projektanforderungen Rede und Antwort.

„Der Digital Signage Summit gehört für Concept International bereits seit Jahren zu den Höhepunkten des Jahres“, erläutert Mike Finckh, Geschäftsführer bei Concept International. „Wir sehen es mit Begeisterung, wie die Veranstaltung gewachsen ist und welchen Stellenwert sie einnimmt. Mit unserem Auftritt möchten wir zeigen, wie Hardware zur optimalen Unterstützung innovativer Digital Signage-Projekte eingesetzt werden kann. Unsere umfassende Erfahrung in zahlreichen Projekten, unser breites Produktportfolio und unsere speziellen Serviceleistungen machen uns zu einem starken Partner für Reseller und Systemintegratoren. Wir freuen uns auf einen interessanten spannenden Austausch.“

***********
Bildmaterial:
Ein Foto von Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International, sowie Produktbilder der Giada-Geräte und der Panzerbox stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung:
https://www.dropbox.com/sh/207c2z5ttkw60nb/AAAQDsaY3WXfZW4p0zlY1y0ka?dl=0

Über Concept International GmbH
Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
– Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich
Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Kontakt für Journalistenanfragen:
Web&Tech PR GmbH
Stephan Schwolow & Kerstin Sturm
E-Mail: press@concept.biz
Tel. +49 (0)89 / 2155 22 789
Mobil: +49 (0)152 / 453 35 025
www.webandtech.de

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
– Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Internet E-Commerce Marketing

Renoar.de präsentiert das Hafttextil POSfibre

Fotorealistischer Digitaldruck – selbstklebend

Renoar.de präsentiert das Hafttextil POSfibre

POSfibre by renoar.de

Renoar.de ist eine Full-Service-Agentur in Regensburg. Seit 2001 entwickeln wir ausgezeichnete Lösungen für klassische und digitale Medien. Unsere Leidenschaft liegt in der Kommunikation für Handel, Industrie, Technologie und Dienstleistungen. Durch unsere langjährige Erfahrung kennen wir die richtigen Worte, um Zielgruppen zu bewegen. Wir beraten, handeln dabei kritisch und finden für Sie die optimale Lösung. Jede Herausforderung wird angenommen. Der Ursprung des Erfolgs liegt in der richtigen Zusammenarbeit. Denn ein erfolgreicher Markenauftritt ist mehr als nur Logo, Internetauftritt, Verpackungsdesign und Broschüren. Ihre Marke ist Ihr Aushängeschild schlechthin und wir präsentieren Ihnen hierfür die nötigen Ideen und ein individuelles Konzept. Der erfolgreichen Implementierung steht somit nichts mehr im Weg!

Strategie & Konzept
Heute ist das Angebot an Marketing-Maßnahmen und Kanälen beinahe grenzenlos. Wir gehen also auf die Kundenwünsche ein, verstehen die Zielgruppen und können so die Bindung zwischen Kunden und Handel optimal analysierem und stärken.
Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche: Klare Unternehmensanalyse, starke Positionierung und zielgruppenorientierte Strategien in Marketing und Vertrieb für B-to-B oder B-to-C.

Kreation
Jede Strategie funktioniert nicht ohne kreative Idee. Renoar.de steht für individuelle Kampagnen, verständliche Einzelmaßnahmen und eine zielorientierte Umsetzung.
Unser Kreativ-Team arbeitet vom ersten Scribble bis zur finalen Idee intensiv mit Ihnen zusammen. So wird garantiert, dass Ihre Wünsche und Vorstellungen miteinbezogen werden und genau so umgesetzt werden, wie sie es sich vorstellen.

Realisierung
Wir garantieren Ihnen ein perfektes Ergebnis. Jedes noch so kleine Detail zählt! Fachgetreu und termintreu – Mit renoar.de wird Ihr Auftritt zum Erlebnis.
Printmedium: Anzeigen, Flyer, Broschüren, Kataloge.
Onlinelösung: Onepager, komplexe Websites oder intelligente Onlineplattformen.
Messe: Entwicklung des Messekonzepts, praktische Messestände, Messeauftritte, Betreuung des Messebaus.

Wir sind ein zuverlässiger Partner und sorgen für Sie, für ihr effektives Marketing und für ihre zielgerichteten Werbekampagnen. Wir haben immer das Ziel vor Augen: Emotionen zeigen und dadurch Produkte und Marken erlebbar machen. Köpfchen und Fingerspitzengefühl sind gefragt. Von der Beratung bis hin zur Implementierung – Unsere Kunden vertrauen auf uns. Lassen auch Sie sich von unserer Arbeit überzeugen.
Die Werbekonzepte aus unserem Haus sind auf ihre Wünsche maßgeschneidert entworfen, kreativ und kostenbewusst umgesetzt. Konzeption, Online-Marketing, Web- und Grafikdesign, Verpackungsdesign, Corporate Design, Messeauftritt… die komplette Wertschöpfung erfolgt im eigenen Hause. Eine schnelle und sichere Realisierung ist somit gegeben. Endlose Meetings und wechselnde Ansprechpartner gehören der Vergangenheit an. Unsere Werbeagentur kennt die richtige Kommunikation für wertvolle Werbung, Branding und Image. Langfristige Partner und starke Marken zählen zu unserem Netzwerk. Wir betreuen Kunden zu den Themen Design, Grafik, Drucksachen, Geschäftsausstattung, Webdesign, Webentwicklung und Print. Gerne unterstützen wir Sie auch direkt am Point of Sale (POS). Erst kürzlich sind wir mit unserer Innovation auf den Markt gekommen.
Unser neues Produkt heißt POSfibre. Es handelt sich um ein Textilmaterial, das selbsthaftend – aber mehrmals repositionierbar ist. Haben Sie das Hafttextil einmal verwendet, lässt es sich leicht wieder ablösen und erneut verwenden. Unser POSfibre ist digital bedruckbar und blend- und spiegelfrei. Wir können ihr Motiv in Fotoqualität erstellen und jede Form ausschneiden. Es kann sowohl vorne als auch hinten mit Kleber versehen werden. Standardmäßig funktioniert es also als Sticker an der Wand, man kann es aber natürlich auch von innen an das Schaufenster kleben. Sie erhalten von uns das gewünschte Motiv und können gleich loslegen.
Mit unserem POSfibre können Sie flexible Verkaufsaktionen und Schaufenstergestaltungen umsetzen. Unsere Idee dahinter ist, dass Sie POSfibre für Umrüstungen von Filialen, Stores oder Shop-in-Shop-Systemen einsetzen. Wir empfehlen es auch speziell beim Messeauftritt, beim Jubiläum und vielen anderen Aktionen… Es war noch nie so einfach Emotionen, Preise und Produkte zu zeigen. Diese neueste Innovation basiert auf über 16 Jahren Erfahrung, die wir bereits im POS- und Storedesign sammeln konnten. Weitere Informationen können Sie auf www.storepromotion.de nachlesen oder rufen Sie einfach direkt bei uns in der Agentur an: 0941-568100. Ihre Ansprechpartner sind Reinhold Bayer und Birgit Schweiger. Glauben Sie uns – POS Design war noch nie so einfach!

renoar.de
Der Jackpot für Sie.
Wir wollen, dass Sie erfolgreich sind.
Schließlich hätten wir ja auch nichts davon, wären Sie es nicht.
Und dafür setzen wir jede Menge auf’s Spiel.
Aber natürlich nicht auf Ihre Kosten.
Überlassen Sie uns das Risiko und wir bingen Sie immer näher an den Jackpot.
Wenn Sie uns denn lassen.
Gewinnen für Sie.
Damit Ihre Marketingstrategie nicht zum Glücksspiel wird.

Lassen Sie sich ausführlich, professionell, gewissenhaft und zielorientiert beraten. Fragen und Unklarheiten sollten von Anfang an geklärt werden, damit später keine unerwarteten Überraschungen auftreten.

Gewinnen kann man schließlich nur mit einer knallharten Strategie.

All-In für Sie. Wir setzen alles für Ihren Hauptgewinn.

Im Kasino wäre All-In wohl wirklich nur dann eine geeignete Option, wenn man sich zu 101% sicher ist die besten Karten zu haben. Mit uns haben Sie soeben das beste Blatt bekommen:

Wir setzen All-In um Sie zu überzeugen. Ihr Risiko dabei: gleich Null.

Weder Slowplay noch Bluff für Sie.

Denn: Wir spielen zu 100% ehrlich, eben unseren ganz eingenen Stil. Ohne Pokerface.

Wir „raisen“ unseren Einsatz, „callen“ – gehen mit bestehenden Einsätzen mit – und „checken“ auf gar keinen Fall an den nächsten Spieler weiter. Soetwas tut man nicht.

Sicher würde es Ihnen Spaß machen mit uns Poker zu spielen, da Sie ausschließlich gewinnen würden.
Wieso also machen Sie nicht auch Ihr Marketing mit uns?

Kontakt
renoar.de Marketing und Design
Reinhold Bayer
Osterhofener Str. 12
93055 Regensburg
0941 5681020
0941 5681025
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.renoar.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic stellt neue hochwertige Displays für Public Signage vor

Panasonic präsentiert zwei neue Serien robuster und präziser interaktiver Displays mit ShadowSenseTM Multi-Touch-Technologie, die sich ideal für Public Signage Anwendungen eignen.

Panasonic stellt neue hochwertige Displays für Public Signage vor

Panasonic Public Signage Displays mit ShadowSense Technologie (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 01.06.2017 – Mit ShadowSense-Technologie ausgestattete Versionen der AF1 und LF80 Displays von Panasonic kommen in den Größen 42″, 49″ und 55″. ShadowSense nutzt mehrere im Rahmen des Displays versteckte Sensoren, um Objekte präzise bestimmen zu können, die sich im Sichtbereich der Sensoren bewegen oder befinden. Mit dieser Technologie bietet Panasonic Touchscreens an, die schnell reagieren und auch in hellen Umgebungen einwandfrei funktionieren.

AF1-SST ist die Spitzenmodellserie von Panasonic´s Displays für Digital Signage. Sie bietet eine AndroidTM-basierte OpenPort PlatformTM sowie interne Speicher- und Prozessorkapazitäten, was einen externen Computer überflüssig macht. Die professionellen Displays können zudem Apps des Google Play Stores ausführen. Dadurch bekommen Anwender die Möglichkeit, ihre eigenen faszinierenden dynamischen Digital-Signage-Applikationen auszuspielen.

„Die Bildschirme sind für dauerhaften und nahtlosen 24 Stunden-Betrieb konzipiert“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic. „Das IPS-Panel der LF80-SST Modelle bietet eine Helligkeit von 700 cd/m² und einen weiten Betrachtungswinkel. So sind die Displays selbst in hellen Umgebungen noch deutlich lesbar.“

Die LF80-SST Reihe ist kompatibel mit DIGITAL LINK™. Dadurch können Video-, Audio- und Kontrollsignale über ein einziges LAN-Kabel bis zu 150 m weit an das Display gesendet werden. Die Displays bieten zudem weitere Management-Funktionen wie beispielsweise USB-Cloning. Sie sind eine zuverlässige und effektive Signage-Lösung, die Besucher, Endanwender und Mitarbeiter gleichermaßen ansprechen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:
– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Digital Retail – Mit relevanten Kaufimpulsen Kunden inspirieren und die Flächenproduktivität steigern

Die Münchner Digital- und Design-Agentur iq! Studios hat in nur fünf Wochen eine komplette Digital-Retail-Strategie für s.Oliver realisiert.

Digital Retail - Mit relevanten Kaufimpulsen Kunden inspirieren und die Flächenproduktivität steigern

Screens statt Plakate: Einsparungen in Millionenhöhe

In seinem neu eröffneten Flagshipstore in Bochum setzt s.Oliver mit einem Digital-Signage-Konzept auf eine innovative Kundenansprache, die den Kunden besser versteht und stetig dazulernt. Die Münchner Digital- und Design-Agentur iq! Studios hat die Digital-Retail-Strategie in nur fünf Wochen realisiert. Eine derart stark produkt- und abverkaufsorientierte Umsetzung von Digital Signage mit einem kundenzentrierten Konzept als Basis ist ein Novum in der aktuellen Handelslandschaft.

Auf großzügigen 541m² Fläche präsentiert s.Oliver im Bochumer Ruhrparkzentrum seit Ende April 2017 sein neues Ladenbaukonzept: An neun zentralen Punkten im Store sind digitale Touchpoints installiert, an denen das Modeunternehmen seine Kunden mit Produktkommunikation inspiriert und über Brand- sowie Serviceinhalte informiert. Kurze Filme und Slideshows, sogenannte Stories, wechseln sich mit interaktiven Inhalten und beratenden Elementen ab. Durch die Interaktion mit den Kunden und die Analyse der über Sensoren und Kameras gewonnenen Daten vor Ort stellt sich das System immer besser auf Kundenwünsche ein und sorgt so für steigende Umsätze.

iq!-Gründer und Geschäftsführer Orlando Noor hat langjährig für Modeunternehmen in den Bereichen E-Commerce sowie Retail national wie international gearbeitet und kennt die relevanten Entwicklungen im digitalen und stationären Handel: „Wir haben bei s.Oliver von Anfang an Wert darauf gelegt, produktorientierte Formate zu entwickeln, die den Kunden Inspiration bieten und sie zum Kauf bewegen“

Digital Signage von A bis Z in nur fünf Wochen
Den ersten Berührungspunkt mit dem neuen Digital-Signage-Konzept gibt es für die Passanten bereits in den Shop-Fenstern: 75 Zoll große Monitore animieren die Passanten mit Key Looks, Kollektions-Highlights und spannenden Kampagnen-Clips dazu, in den Store zu kommen. Für die insgesamt neun Touchpoints hat iq! 76 Clips sowie vier Denim Guides konzipiert und produziert, alles folgte dabei dem vorher definierten Digital-Signage-Styleguide, einem markenschärfenden Kommunikationstool für die fünf unterschiedlichen Markenwelten von s.Oliver. „Jedem Touchpoint haben wir je nach Aufgabe prozentuale Anteile zugewiesen, also wieviel Produkt, wieviel Marke, wieviel Service bzw. wieviel Community wird dort gespielt. Mit dem erklärten Ziel der Umsatzsteigerung war klar, dass wir möglichst viele produktorientierte Formate entwickeln“, führt Orlando Noor aus. Nach nur fünf Wochen standen Konzept, Redaktionsplan und alle produzierten Stories bereit, um den Store mit neuem Leben zu füllen.

Bessere Kundenperspektive durch eine solide Zahlenbasis
„Mit dem am POS gewonnenen Wissen über das Kundenverhalten eröffnen sich für Einkäufer, Produktentwickler, Marketing- und Vertriebsverantwortliche ganz neue Möglichkeiten, um für die Zukunft zu planen.“, so Noor. „Wir arbeiten intensiv mit unseren Kunden zusammen, um ihnen aufzuzeigen, welche nach vorne gerichteten Möglichkeiten bestehen, um aus dem gewonnenen Wissen Aktionen zu definieren, die noch kundenzentrischer und exakt an den KPIs ausgerichtet sind. Durch POS-Umfragen und interaktive Formate kann man leicht einen Feedbackkanal vom und zum Kunden etablieren, womit sich deren Wünsche und Bedürfnisse sehr genau feststellen lassen. Um eine optimale Kundenperspektive einnehmen zu können, ist eine solide Zahlenbasis unverzichtbar.“

Screens statt Plakate: Einsparungen in Millionenhöhe
Ein Ladenbesitzer, der seine Kundenkommunikation am POS komplett auf Screens umstellt, kann von heute auf morgen auf das aufwendige Erstellen und Austauschen von Stellwänden und Postern, die zudem inhaltlich nur sehr begrenzt situativ auf einen bestimmten Standort eingehen können, verzichten. Ein Unternehmen mit mehreren Stores spart mit der Umstellung auf Digital Signage rasch einen signifikanten Euro-Betrag pro Jahr ein.

Reduktion der Ladenfläche bei gleichzeitigem Vollsortiment
Für Orlando Noor ist die Digitalisierung von Retail-Flächen in mehreren Dimensionen wertschöpfend: Technologien wie Digital Signage und Virtual Reality erlauben es dem Storebetreiber, mehr Produktvielfalt und Warentiefe auf weniger Ladenfläche zu zeigen. Die Bildschirme und VR-Brillen dienen dabei als ein Fenster in eine erweiterte multimediale Produktwelt. „Es gibt einen sehr schmerzhaften Faktor, der dem Händler seine Marge immer wieder kaputt macht, und das sind die hohen Ladenmieten. Wenn ich jedoch am POS nicht mehr mein komplettes Sortiment bevorraten muss, können teure Innenstadtlagen effektiver bespielt werden, und das bei steigenden Umsätzen.

Mit interaktiven Ratgebern und intelligenten CRM-Mechanismen können Händler ihren Kunden stets neue Mehrwerte liefern, die datengestützt gezielt auf die Bedürfnisse der Kunden hin gestaltet und kontinuierlich optimiert werden. Stationäre Händler beschreiten mit Digital Retail einen zukunftsweisenden Weg, der positive Effekte auf Umsatz und Kosten bietet und auch dem gesellschaftlichen digitalen Zeitgeist Rechnung trägt.

Die Digitalisierung revolutioniert Geschäftsmodelle sowie ganze Branchen und bietet große Potentiale in Produkt- und Serviceentwicklung, Kommunikation sowie Vertrieb. iqi unterstützt Unternehmen dabei, relevante digitale Innovationen zu identifizieren und in überzeugende Produkte, potente Marketing- und Vertriebsprozesse sowie profitable Geschäftsmodelle zu überführen.

Firmenkontakt
iq! Studios GmbH
Orlando Noor
Prinzregentenplatz 14
81675 München
+49 (0)89 9542 857-10
o.noor@i-q-i.net
http://www.i-q-i.net/

Pressekontakt
Lermann Public Relations
Bernhard Lermann
Enzianstr. 2c
85591 Vaterstetten/München
+49 (0)89 21551215
bernhard@lermann-pr.com
http://www.lermann-pr.com

Immobilien Bauen Garten

Art-Invest Real Estate und ECN mit erstem digitalen Bildschirmnetzwerk-Projekt in Frankfurt

Die digitalen Bildschirme von ECN sind ab sofort ein Teil der internen Kommunikation im Gebäude und bieten Mietern und Besuchern des Bürohauses am Mozartplatz nun Echtzeitnachrichten und Gebäudeinformationen.

Art-Invest Real Estate und ECN mit erstem digitalen Bildschirmnetzwerk-Projekt in Frankfurt

Executive Channel Network (ECN) begrüßt Art-Invest Real Estate in seinem deutschen Netzwerk.

Frankfurt, 31. Mai 2017 – Executive Channel Network ( http://www.executivechannelnetwork.de ) ist erfreut, Art-Invest Real Estate in seinem deutschen Netzwerk begrüßen zu dürfen. Die digitalen Bildschirme von ECN sind ab sofort ein Teil der internen Kommunikation im Gebäude und bieten Mietern und Besuchern des Bürohauses am Mozartplatz im Frankfurter Westend nun Echtzeitnachrichten und Gebäudeinformationen. Der Eigentümer des Gebäudes ist Art-Invest, eine der größten Immobilien-, Investment- und Projektentwicklungsgesellschaften in Deutschland. Das Gebäude verfügt über ca. 6.860 Quadratmeter Bürofläche und beherbergt mehrere Firmen, darunter die Industrie- und Handelsbank von China Limited (ICBC), die größte Bank in China und eine der weltweit führenden Großbanken.

„Die Tatsache, dass eine führende Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft wie Art-Invest unsere digitale Lösung wertschätzt, ist eine weitere Bestätigung für das wachsende Interesse an der internen Kommunikationslösung von ECN“, sagt Christian Praulich, ECN Director Business Development Real Estate Deutschland. „Das digitale Bildschirmnetzwerk von ECN erhöht die Wertigkeit von Empfangsbereichen und Lobbys durch einen individuellen Mix aus aktuellen Nachrichten und gebäudebezogenen Meldungen wie Willkommensnachrichten oder Wartungshinweisen.“

Nachhaltige Wertschöpfung durch die digitalen Immobilienkommunikationslösungen von ECN

Der Eigentümer des Hauses, Art-Invest Real Estate ( www.art-invest.de ), ist mit der digitalen Lösung sehr zufrieden. „Da wir nicht nur Eigentümer des Bürohauses am Mozartplatz sind, sondern dort auch eigene Büroräume nutzen, nehmen wir zwei Perspektiven ein. Das digitale Bildschirmnetzwerk von Executive Network Network hat uns überzeugt, da es den Besuchern des Gebäudes relevante und maßgeschneiderte Up-to-date-Inhalte bietet“, sagt Mariya Ilchenko, Asset Manager bei Art-Invest. Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft, die in Liegenschaften mit Wertschöpfungspotential in guten Lagen deutscher Metropolen investiert.

Die digitalen Bildschirmnetzwerke von ECN passen sich der Innenarchitektur der Gebäude an und verbinden relevante Echtzeitinhalte mit digitaler Werbung, um die Mieter, Mitarbeiter und Besucher im jeweiligen Bürogebäude gezielt zu informieren. Ein echter Mehrwert für Büroimmobilien – ganz ohne Eigentümerinvestitionen.

Executive Channel Network – Digitale Pioniere der internen Immobilienkommunikation

Benutzer und Besucher von Bürogebäuden wollen heute immer aktuelle und relevante Informationen dort haben, wo sie die meiste Zeit ihres Tages verbringen. Genau hier setzt ECN an. Die digitale Plattform bietet Eigentümern sowie Asset, Property und Facility Managern die Möglichkeit, dezentrale Portfolios zentral mit internen und lokalen Informationen und Veranstaltungshinweisen zu versorgen. Die Bildschirme können gleichsam für Flächenvermarktung, Gebäudemarketing und Wegweisung eingesetzt werden.

Executive Channel Network ( http://www.executivechannelnetwork.com ) bietet ein einfaches und effektives digitales Bildschirmnetzwerk, das auf mehr als zwölfjährige Erfahrung im Immobilienmarkt basiert. Das Unternehmen wurde 2005 in Australien gegründet und expandierte schnell nach London (2009) und Paris (2012). Im Jahr 2016 wurde ECN Germany ins Leben gerufen und hat in kurzer Zeit bereits in über zwanzig Bürogebäuden in Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf und anderen Metropolregionen in Deutschland innovative digitale Immobilienlösungen installiert.

Über Executive Channel Network:

ECN ist ein internationales Unternehmen der digitalen Immobilien Kommunikation, das weltweit Echtzeitinformationen in bedeutende Bürohochhäuser liefert. ECN ermöglicht relevante Kommunikation zwischen Immobilieneigentümern, Büroangestellten und Werbetreibenden. Mit dem ECN Bildschirmnetzwerk werden so vor allem Vielverdiener mit zielgerichteten Inhalten erreicht. Unternehmen und Marken bietet ECN eine effektive Plattform für ein maßgeschneidertes und hochqualitatives Werbeträgernetzwerk im Umfeld einer zunehmend schwerer erreichbaren, berufstätigen Premium-Zielgruppe.

Die digitalen ECN Bildschirme und Video-Wände für Bürogebäude bieten u.a. mit Mieterverzeichnissen professionelle Lösungen für Lobbybereiche und Aufzugskabinen. Das digitale Bildschirmnetzwerk bietet in Echtzeit eine Mischung aus aktuellen Nachrichten, gebäudebezogenen Inhalten sowie animierten Werbeinhalten. ECN Germany ist ein Teil der Executive Channel Holdings (ECH). Das europäische Netzwerk besteht aus rund 300 Installationen in den bedeutendsten Bürohochhäusern in Europa.

Medienkontakt:

Görs Communications
Immobilien- und Finanz-PR Agentur
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg

Tel: 040-325074582
E-Mail: info [at] goers-communications.de

Kontakt Executive Channel Network Germany:

Christian Praulich
Director Business Development Real Estate I Germany
Tetragon, Mainzer Landstraße 51,
60329 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 380 7660 59

E-Mail: Christianp (at) executivechannelnetwork.de
http://www.executivechannelnetwork.de/contact-us
Follow @ECNDE

Über Executive Channel Network:

ECN ( www.executivechannelnetwork.com) ist ein internationales Unternehmen der digitalen Immobilien Kommunikation, das weltweit Echtzeitinformationen in bedeutende Bürohochhäuser liefert. ECN ermöglicht relevante Kommunikation zwischen Immobilieneigentümern, Büroangestellten und Werbetreibenden. Mit dem ECN Bildschirmnetzwerk werden so vor allem Vielverdiener mit zielgerichteten Inhalten erreicht. Unternehmen und Marken bietet ECN eine effektive Plattform für ein maßgeschneidertes und hochqualitatives Werbeträgernetzwerk im Umfeld einer zunehmend schwerer erreichbaren, berufstätigen Premium-Zielgruppe.

Die digitalen ECN Bildschirme und Video-Wände für Bürogebäude bieten u.a. mit Mieterverzeichnissen professionelle Lösungen für Lobbybereiche und Aufzugskabinen. Das digitale Bildschirmnetzwerk bietet in Echtzeit eine Mischung aus aktuellen Nachrichten, gebäudebezogenen Inhalten sowie animierten Werbeinhalten. ECN Germany ist ein Teil der Executive Channel Holdings (ECH). Das europäische Netzwerk besteht aus rund 300 Installationen in den bedeutendsten Bürohochhäusern in Europa.

Firmenkontakt
Executive Channel Network (ECN) Germany
Christian Praulich
Mainzer Landstraße 51
60329 Frankfurt am Main
+49 69 380 7660 59
info@executivechannelnetwork.de
http://www.executivechannelnetwork.de

Pressekontakt
Executive Channel Network (ECN) Germany
Christian Praulich
Mainzer Landstraße 51
60329 Frankfurt am Main
+49 69 380 7660 59
christianp@executivechannelnetwork.de
http://www.executivechannelnetwork.de

Elektronik Medien Kommunikation

Digital Signage Roadshow 2017: Power-Trio setzt auf einzigartige Synergien

Digital Signage Roadshow 2017: Power-Trio setzt auf einzigartige Synergien

Die gemeinsame Roadshow findet von Ende April bis Mitte Mai 2017 statt.

Sechs Städte, drei Unternehmen, eine Mission: Im Rahmen der großen Digital Signage Roadshow 2017 präsentieren LG Electronics, COMM-TEC und ONELAN faszinierende Digital Signage Lösungen der neuesten Generation. Von Ende April bis Mitte Mai touren die Unternehmen gemeinsam durch München, Uhingen, Eschborn, Düsseldorf, Hamburg und Berlin. Auf spannenden Workshops erfahren die Teilnehmer alles über die neuesten Entwicklungen.

Eschborn, 21.04.2017 – Bei LG Electronics weiß man: Herausragende Digital Signage Lösungen sind erst der Anfang. Nur durch ein starkes Team aus Fertigung, Distribution und Service wird gewährleistet, dass von der ersten Blaupause über die hoch komplexe Display-Fertigung und Qualitätskontrolle bis hin zur Software-Entwicklung, Beratung und Vor-Ort-Installation alle Zahnräder optimal ineinander greifen. Das hohe Maß an Professionalität und Verlässlichkeit zeichnet dabei LG Electronics und seine Partner aus. Gemeinsam mit der COMM-TEC GmbH und ONELAN setzt LG Electronics Maßstäbe in Sachen Flexibilität und Kundenzufriedenheit. Die hervorragenden Leistungen stellt das Power-Trio eindrucksvoll während einer großen Roadshow vom 25. April bis 11. Mai unter Beweis. Hierbei werden die neuesten Digital Signage Produkte vorgestellt. Die Teilnehmer können Kenntnisse im Rahmen diverser Workshops vertiefen.

LG Electronics Information Displays – Immer einen Schritt voraus
Wenn es um innovative Digital Signage Lösungen geht, führt mittlerweile kein Weg mehr am umfangreichen Produkt-Portfolio von LG Electronics vorbei. Der südkoreanische Hersteller gehört zu den vielseitigsten technologischen Impulsgebern der Display-Branche und setzt auch bei der Qualität im Digital Signage Bereich die Messlatte jedes Jahr ein Stück höher. Die zuverlässigen Bildschirme bereichern das tägliche Leben auf vielfältige Weise und revolutionieren die Art, wie Informationen und Werbemittel dargestellt werden.

Reisende an Flughäfen flanieren durch Tunnel, deren Innenseite komplett mit großflächigen, gebogenen Videowalls ausgekleidet wurde. Kunden werden über großformatige Displays jederzeit mit aktuellen Informationen versorgt, die über eine optionale Touch-Funktion sogar individuell zugeschnitten werden können. Passanten bleiben verblüfft stehen vor Schaufenster-Displays, die plötzlich transparent werden. Oder sie umrunden staunend die millimeterdünnen OLED-Bildschirme, die sich während des laufenden Betriebs verbiegen lassen.

LG Electronics ist nicht umsonst Marktführer bei der Fertigung dieser einzigartigen großformatigen OLED-Panels. Ihre herausragende Bildqualität mit leuchtenden Farben, perfekten Schwarzwerten, kurzen Schaltzeiten und extrem weiten Sichtwinkeln lässt diese Displays zur ultimativen Premium-Lösung für jede Art von Inhalten werden. Außerdem sind sie unvergleichlich dünn und flexibel – somit ideal für doppelseitige Lösungen und extravagante Designs.

COMM-TEC GmbH – Flexible Distribution und Zuverlässigkeit
Derart vielseitige Lösungen verlangen nach einem nicht minder exzellenten Distributionspartner. Seit Anfang des Jahres arbeitet LG Electronics darum mit der COMM-TEC GmbH zusammen. Die seit 30 Jahren europaweit erfolgreiche Distributionsorganisation mit Sitz in Uhingen bei Stuttgart bietet das gesamte Produktportfolio des Herstellers an – inklusive der neuesten OLED-Displays. Das Unternehmen deckt dabei die Bereiche „Presentation“, „Conference“, „Signal Management and Control“ sowie „Racks and Mounts“ ab. Die Kunden erhalten somit aus einer Hand zuverlässige und individuelle Komplettpakete für den professionellen Digital Signage Einsatz. Getreu ihrem Leitsatz „Think Solutions“ stehen bedarfsgerechte Lösungen für COMM-TEC im Mittelpunkt. Hierbei ist von Vorteil, dass sich die bewährten „System On Chip“ (SOC) Lösungen von LG nahtlos in die ONELAN Content Management Systeme integrieren lassen, welche die COMM-TEC anbietet.

ONELAN – Maßgeschneiderte Lösungen, vielseitige Plattformen
Als globaler Marktführer in der Entwicklung und Verwaltung professioneller Content Management Systeme (CMS) und Digital Signage Player ist ONELAN der ideale Partner für LG Electronics und COMM-TEC. Mit über 300 Partnern in 50 Ländern gehört das britische Unternehmen zu den erfahrensten und vielseitigsten Anbietern von Enterprise Digital Signage Lösungen. Zum ONELAN Portfolio gehören unter anderem eine Net Top Box (NTB), eine Solid State HD für den 24/7 Betrieb und ein 4K Linux Appliance Player. Das ONELAN Enterprise Content Management System ist ideal geeignet für große Netzwerke mit bis zu mehreren Tausend Playern. Es arbeitet perfekt mit der WebOS Plattform von LG zusammen und bietet so eine extrem zuverlässige und flexible Lösung, die vorhandene Ressourcen optimal ausschöpft.

Innovationen live erleben: LG, COMM-TEC und ONELAN auf Roadshow
Die Synergien zwischen den drei Unternehmen könnten kaum besser präsentiert werden als auf der gemeinsamen Roadshow, die von Ende April bis Mitte Mai stattfinden wird.

Los geht es am 25. April im Holiday Inn, Inselkammerstraße 7-9 in Unterhaching bei München. Die folgenden Stationen sind:

26. April, Firmenzentrale COMM-TEC, Siemensstraße 14, Uhingen.

28. April, Europazentrale LG Electronics, Alfred-Herrhausen-Allee 3-5, Eschborn.

3. Mai, Park Inn Radisson, Am Schönenkamp 9, Düsseldorf.

9. Mai, Best Western Hotel, Hammer Landstraße 200-202, Hamburg.

11. Mai, Dorint Adlershof, Rudower Chaussee 15, Berlin.

Im Rahmen eines umfangreichen Programms finden an diesen Tagen jeweils zwischen 9:30 Uhr und 15 Uhr diverse Workshops statt, während der sich die Teilnehmer hautnah von den neuesten Digital Signage Entwicklungen überzeugen und mit den Entwicklern ins Gespräch kommen können – eine großartige Möglichkeit für Netzwerker um sich kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und sich von den vielfältigen Lösungen inspirieren zu lassen. Anhand einzigartiger LG Produkte wie Ultra High Brightness Commercial Displays oder einer Stele von LuxGlas mit dem innovativen 86 Zoll Ultra Stretch Display erleben die Teilnehmer live, wie nahtlos COMM-TEC, ONELAN und LG zusammenarbeiten.

Die Anmeldung sowie detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen und der Agenda finden Sie unter folgendem Link:
http://www.comm-tec.de/de/events/digital_signage_roadshow_2017.html

Neuigkeiten zum Thema Digial Signage bei LG finden Sie unter www.lgecommercial.com

Weitere Informationen zu LG finden Sie auch auf der LG Homepage ( www.lg.com) und im LG Pressecenter ( www.presse.lge.de).

Der koreanische Technologiekonzern LG Electronics ist seit 1976 auf dem deutschen Markt aktiv. Das Unternehmen mit aktuellem Sitz in Eschborn bei Frankfurt hat seine Aktivitäten seitdem kontinuierlich ausgebaut und ist aktuell in sieben Geschäftsbereichen tätig: Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliances, Air Conditioning, Lighting und Solar. In den vergangenen Jahren konnte der Innovationstreiber immer wieder Preise und Auszeichnungen für seine richtungsweisenden Produkte entgegennehmen. Wichtige Neuerungen wie flexible Displays oder gebogene Batterien gehen dabei aus der Zusammenarbeit spezialisierter Unternehmen innerhalb der LG-Gruppe hervor. Neuentwicklungen orientieren sich gemäß dem Markenversprechen „Life“s Good“ dabei stets an den Bedürfnissen der Nutzer und dienen nie dem Selbstzweck. Sein Markenversprechen untermauert LG auch durch gesellschaftliches Engagement mit selbst durchgeführten Aktionen oder in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com

Firmenkontakt
LG Electronics Deutschland GmbH
Kerstin Linke
Alfred-Herrhausen-Allee 3 – 5
65760 Eschborn
0 61 96/ 5821 – 0
lg-id@rtfm-pr.de
http://presse.lge.de/

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Marco Albert
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0 911 / 979 220 – 80
lg-id@rtfm-pr.de
http://www.rt-fm.com

Immobilien Bauen Garten

Aberdeen Asset Management setzt auf Executive Channel Network (ECN)

Aberdeen Asset Management stattet das preisgekrönte Düsseldorfer KennedyHaus mit seiner ersten ECN Digital Office Bildschirmnetzwerk-Installation aus.

Aberdeen Asset Management setzt auf Executive Channel Network (ECN)

Aberdeen Asset Management KennedyHaus ECN Digital Office Bildschirmnetzwerk-Installation

Executive Channel Network Germany ( http://www.executivechannelnetwork.de ) freut sich, das KennedyHaus, gemanaged von Aberdeen Asset Management, in seinem deutschen Netzwerk zu begrüßen. Das KennedyHaus ist zweifellos eine der markantesten Gewerbeimmobilien in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt Düsseldorf. Die digitalen Bildschirme von ECN begrüßen nun die Mieter und Besucher mit den neuesten Nachrichten und der internen Gebäudekommunikation in Echtzeit.

Erbaut im Jahr 2004, umfasst das KennedyHaus (www.kennedyhaus.com) 12.000 Quadratmeter Nutzfläche und ist dank der großzügigen Glasfassaden leicht und transparent. Entstanden nach Entwürfen von Ulrich Coersmeier und dem Architekturbüro Kister Scheithauer Gross, erhielt das Gebäude 2005 den begehrten Deutschen Architekturpreis. Obwohl das KennedyHaus einen hohen architektonischen Wert hat, zeichnet sich das Gebäude auch durch einen hervorragenden Energieverbrauch aus. „Das KennedyHaus ist ein erstklassiges Büroobjekt und die Installation des digitalen Bildschirmetzwerks von ECN in der Lobby dieses Premium-Gebäudes ist nicht nur auf das hochwertige architektonische Interieur des KennedyHauses ausgerichtet. Sondern auch darauf, dass wir mit Mietern und Besuchern auf neue Weise kommunizieren können“, sagt Frank Sieber von Aberdeen Asset Management (www.aberdeen-asset.de), das die Immobilie im Auftrag eines deutschen Immobilienfonds managed.

„Das Herzstück unserer digitalen Kommunikationsplattform, die beiden Wand-Bildschirme in der Lobby, passen sich dem Gebäude perfekt an. Sie liefern Echtzeit-Nachrichteninhalte und Gebäudeinformationen und werten die Lobby digital auf – durch Design und Funktion; optisch und inhaltlich“, so Christian Praulich, Director Business Development Real Estate I Germany.

Executive Channel Network ( http://www.executivechannelnetwork.com ) bietet ein einfaches und effektives Modell mit digitalen Büroimmobilienlösungen, die auf mehr als zehnjähriger internationaler Erfahrung auf Immobilienmärkten basieren. Das Unternehmen wurde 2005 in Australien gegründet und expandierte schnell nach London (2009) und Paris (2012). Im Jahr 2016 wurde ECN Germany ins Leben gerufen und hat in kurzer Zeit bereits innovative digitale Gewerbeimmobilien-Lösungen in Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf und anderen Metropolregionen in Deutschland installiert.

Über Executive Channel Network:

Die Vision von ECN besteht darin, Bürogebäude mit der digitalen Echtzeittechnologie in den großen Städten Großbritanniens und Europas intelligenter zu gestalten. Die digitalen Technologielösungen von ECN finden sich in Lobbybereichen und in Aufzugskabinen. Das digitale Videonetz bietet eine Mischung aus aktuellen Nachrichten und internen Gebäudeninformationen in Echtzeit. ECN Germany ist Teil der Executive Channel Holdings (ECH). Das europäische Netz besteht aus rund 300 Installationen in den wichtigsten Bürogebäuden Europas.

Medienkontakt Executive Channel Network Germany:

Görs Communications
Immobilien PR Agentur (Hamburg)
Daniel Görs
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg

Kontakt Executive Channel Network Germany:

Christian Praulich
Director Business Development Real Estate I Germany
Tetragon, Mainzer Landstraße 51,
60329 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 380 7660 59

E-Mail: Christianp (at) executivechannelnetwork.de
http://www.executivechannelnetwork.de/contact-us
Follow @ECNDE (http://www.twitter.com/ECNDE)
http://www.xing.com/companies/ecn-executivechannelnetwork

Über Executive Channel Network:

ECN ( www.executivechannelnetwork.com) ist ein internationales Unternehmen der digitalen Immobilien Kommunikation, das weltweit Echtzeitinformationen in bedeutende Bürohochhäuser liefert. ECN ermöglicht relevante Kommunikation zwischen Immobilieneigentümern, Büroangestellten und Werbetreibenden. Mit dem ECN Bildschirmnetzwerk werden so vor allem Vielverdiener mit zielgerichteten Inhalten erreicht. Unternehmen und Marken bietet ECN eine effektive Plattform für ein maßgeschneidertes und hochqualitatives Werbeträgernetzwerk im Umfeld einer zunehmend schwerer erreichbaren, berufstätigen Premium-Zielgruppe.

Die digitalen ECN Bildschirme und Video-Wände für Bürogebäude bieten u.a. mit Mieterverzeichnissen professionelle Lösungen für Lobbybereiche und Aufzugskabinen. Das digitale Bildschirmnetzwerk bietet in Echtzeit eine Mischung aus aktuellen Nachrichten, gebäudebezogenen Inhalten sowie animierten Werbeinhalten. ECN Germany ist ein Teil der Executive Channel Holdings (ECH). Das europäische Netzwerk besteht aus rund 300 Installationen in den bedeutendsten Bürohochhäusern in Europa.

Firmenkontakt
Executive Channel Network (ECN) Germany
Christian Praulich
Mainzer Landstraße 51
60329 Frankfurt am Main
+49 69 380 7660 59
info@executivechannelnetwork.de
http://www.executivechannelnetwork.de

Pressekontakt
Executive Channel Network (ECN) Germany
Christian Praulich
Mainzer Landstraße 51
60329 Frankfurt am Main
+49 69 380 7660 59
christianp@executivechannelnetwork.de
http://www.executivechannelnetwork.de