Tag Archives: deutsche marketing consulting

Wissenschaft Technik Umwelt

SLM Solutions ist Gold-Partner im Austrian 3D Printing Forum

SLM Solutions ist Gold-Partner im Austrian 3D Printing Forum

(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Software GmbH, ein Joint Venture der SLM Solutions Group AG aus Lübeck und der CADS GmbH aus Perg, ist Gold-Partner des Austrian 3D Printing Forums und nimmt am Jahresforum für die generative Fertigung in Linz teil.

Die generative Fertigung findet mittlerweile in den unterschiedlichsten Branchen in der industriellen Produktion ihren Einsatz. Beim Austrian 3D Printing Forum stehen die Vielfältigkeit, Trends und Technologien dieser Fertigungsform im Mittelpunkt. Anwender berichten über ihre Erfahrungen und Unternehmer stellen ihre Verfahrensmethoden vor. Internationale Experten geben Einblick in die Forschung und Zukunft dieser spannenden Technologie und zeigen auf, welche Potenziale in der generativen Fertigung im industriellen Einsatz stecken und wie sich dadurch neue Geschäftsmodelle entwickeln können.

Die SLM Solutions Software GmbH wird auf dem Austrian 3D Printing Forum als Gold-Partner über neue Entwicklungen berichten. Henner Schöneborn, Vorstand Innovation und Unternehmensentwicklung der SLM Solutions Group AG, wird im Rahmen des Jahresforums am 17. Mai 2017 um 16.30 Uhr eine Keynote halten. Die Teilnehmer erfahren unter dem Titel „Daten effektiv und qualitativ zum 3D-Drucker“ welche infrastrukturellen Herausforderungen beim Auftraggeber und Auftragnehmer zu lösen sind.

In der Fachausstellung vermittelt SLM Solutions haptische Eindrücke der additiven SLM Technologie mit verschiedenen Bauteilen. So werden realisierte Bauteile aus verschiedenen Industriebereiche zu sehen sein, wie z. B. der Moonrover Asimov R3C, ein Hochdruckreaktor für die Prozessindustrie, Reifenformsegmente und weitere Bauteile aus den Bereichen Automobil, Energie sowie Luft- und Raumfahrt. Parallel zum fachlichen Input stehen die SLM-Experten zum Austausch und Networking bereit, um mehr über das Potenzial der additiven Fertigung zu informieren.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xgm2fj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/slm-solutions-ist-gold-partner-im-austrian-3d-printing-forum-71926

SLM
Solutions aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie
(auch allgemein als 3D-Druck bezeichnet). Das Unternehmen konzentriert sich
auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten
Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting)
sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr
als 240 Mitarbeiter in Deutschland und den USA. Die Produkte werden weltweit von
Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem
Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt. SLM Solutions steht für
technologischen Fortschritt und innovative und hocheffiziente integrierte
Systemlösungen.

http://www.slm-solutions.com

Firmenkontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://www.themenportal.de/energie/slm-solutions-ist-gold-partner-im-austrian-3d-printing-forum-71926

Pressekontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://shortpr.com/xgm2fj

Computer IT Software

Wittmann Möbelwerkstätten nutzt bpi Sales Performer mobile für die Kundenkommunikation

Wittmann Möbelwerkstätten nutzt bpi Sales Performer mobile für die Kundenkommunikation

(Mynewsdesk) Die Wittmann Möbelwerkstätten aus Etsdorf in Österreich haben sich für den Einsatz der mobilen CRM-Branchenlösung Sales Performer mobile entschieden. Das Unternehmen beabsichtigt mit der mobilen CRM-Anwendung die Vertriebsprozesse zu beschleunigen und den Kundendialog noch effizienter zu gestalten.

Die Wittmann Möbelwerkstätten bestehen seit 1896, als Franz Wittmann in Etsdorf am Kamp eine Sattlerei gründete, geprägt vom Bewusstsein für Qualität und Handwerk. In Zusammenarbeit mit namhaften Architekten begann die Produktion der ersten Möbel in den 50er Jahren. Heute arbeiten international renommierte Designer für Wittmann. Die Firmenphilosophie, zeitlose und langlebige Möbel in hochwertigem Design und bester handwerklicher Qualität herzustellen, wird konsequent weiterverfolgt.Ein Anliegen von Wittmann ist es auch, Möbelentwürfe berühmter österreichischer Architekten und Designer neu aufzulegen, die aufgrund ihrer Zeitlosigkeit und ihres Qualitätsanspruches auch heute noch ihre Gültigkeit haben. Der österreichische Polstermöbelhersteller beschäftigt in den Etsdorfer Werkstätten 130 Mitarbeiter. Der Exportanteil liegt bei 67 Prozent. Insgesamt werden Wittmann Möbelin über 50 Ländern weltweit angeboten. Deutschland, Niederlande, Schweiz, USA, Russland und Japan zählen zu den Hauptexportmärkten.

Kompetenz, Qualität und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden steht im Fokus des Unternehmens aus Österreich. Wittmann Möbelwerkstätten hat sich für den Einsatz des bpi Sales Performers mobile entschieden, um mit einer flexiblen Ausrichtung auf die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse noch besser eingehen zu können.

Der bpi Sales Performer mobile ist mustergültig auf den Einsatz mit mobilen Geräte ausgerichtet. Über Notebooks, Tablets oder Smartphones nutzen die Mitarbeiter auch außerhalb des Unternehmens den Zugriff auf benötigte Informationen und Auswertungen. Dies ermöglicht z. B. dem Außendienstmitarbeiter, sich via Tablet vor dem Kundenbesuch über den aktuellsten Status zu informieren oder nach einem geführten Kundengespräch die Eindrücke flexibel zu erfassen, die Wünsche besser zu kategorisieren. Der mobile Ansatz hilft die Rückfragen zwischen Innen- und Außendienst zu reduzieren und die Abläufe zu beschleunigen. Davon profitieren alle Beteiligten.

Für Wittmann Möbelwerkstätten bedeutet die Einführung der mobilen CRM-Lösung einen weiteren Fortschritt in der Prozessoptimierung. Die mobile CRM-Branchenlösung wird zum integralen Bestandteil der Gesamtlösung und unterstützt das Unternehmen, die Prozesse noch besser zu planen, zu organisieren und zu steuern.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jwe0tq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/wittmann-moebelwerkstaetten-nutzt-bpi-sales-performer-mobile-fuer-die-kundenkommunikation-60374

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Henning Kortkamp
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
0521 94010
info@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/wittmann-moebelwerkstaetten-nutzt-bpi-sales-performer-mobile-fuer-die-kundenkommunikation-60374

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Henning Kortkamp
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
0521 94010
info@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/jwe0tq

Computer IT Software

Softship AG entscheidet sich für die Zeit- und Zutrittslösung von AZS System AG

Softship AG entscheidet sich für die Zeit- und Zutrittslösung von AZS System AG

(Mynewsdesk) Die Softship AG, führender Anbieter von Software-Lösungen und Dienstleistungen für den Bereich der internationalen Linienschifffahrt hat sich für den Einsatz der Zeiterfassung und Zutrittskontrolle von AZS System AG entschieden. Die Softship AG ist von der Funktionalität, Flexibilität und höheren Transparenz der integrierten Lösungen überzeugt.

1989 von zwei IT- und Schifffahrtsspezialisten gegründet, war das Ziel von Softship mit Hilfe moderner Computertechnologie eine bislang unerreichte Effektivität bei den administrativen Abläufen der Transportkette einzuführen und die Arbeitsabläufe wesentlich zu vereinfachen. Im Jahr 2001 ging Softship an die Frankfurter Börse und entwickelte in den folgenden Jahren ein nachhaltiges Wachstum des Konzerns. Heute gehört die Softship AG zu den führenden Anbietern von Software-Lösungen und Dienstleistungen für den Bereich der internationalen Linienschifffahrt. Der Konzern befindet sich auf stetigem Wachstumskurs und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter, die über 120 Kunden in aller Welt betreuen.

Heute im Büro, morgen auf Dienstreise oder bei einem Kundentermin: Arbeitszeitmodelle mit wechselnden Arbeitsplätzen werden für Mitarbeiter zur Normalität. „Um unseren Mitarbeitern die besten Rahmenbedingungen zu bieten, ist es für uns sehr wichtig, dass wir vielfältige Modelle wie Kurzzeit- und Langzeitkonten nutzen können“, erklärt Anna-Lisa Heimberg, Heimberg, Personalreferentin bei Softship AG. Daher hat die Softship AG nach einer flexiblen Lösung gesucht. Die AZS System AG überzeugte das Unternehmen in einem Auswahlverfahren mit weiteren Anbietern. Die Zeiterfassung erfolgt durch den Mitarbeiter nutzerfreundlich per Chip entweder im Eingangsbereich oder in den Fachabteilungen an den Zeiterfassungsterminals. Via Webterminal nehmen die Mitarbeiter selbst Einsicht in Ihre Daten und haben sofort einen Überblick über die Urlaubs-, Fehl- und Krankheitszeiten. Der Urlaubsantrag wird ganz einfach per Workflow durchgeführt.

Neben der klassischen Zutrittskontrolle war das Ziel ein umfassendes Berechtigungsmanagement mit vielfältigen Möglichkeiten zur Unternehmensabsicherung der Softship AG. Abgesichert werden Außentüren sowie Zwischentüren zu den Büros mit Online-Lesern und der Zutrittskontrolllösung Access 3010. Die Zutrittsberechtigung für alle Mitarbeiter wird zentral über Access 3010 gesteuert. Unterschiedliche Berechtigungsprofile auch mit zeitlicher Limitierung können angelegt und verwaltet werden. Externe Dienstleister, wie z.B. Reinigungspersonal erhalten Ausweise mit spezifischen Rechten. Die Zutrittsrechte lassen sich einfach zentral zuweisen und schnell sperren, ganz nach dem jeweiligen Bedarf. „Als ganzheitlicher Lösungsanbieter hat uns AZS System AG überzeugt. Wir haben alles erreicht, was wir uns in diesem Projekt vorgenommen haben“, resümiert Detlef Müller, Vorstand Finanzen der Softship AG. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AZS System AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ozwpdf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/softship-ag-entscheidet-sich-fuer-die-zeit-und-zutrittsloesung-von-azs-system-ag-85441

Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassende und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. In 25 Jahren wurden über 1.500 Installationen bei namhaften Unternehmen erfolgreich realisiert.

AZS hat sich konsequent auf diese Lösungen ausgerichtet. Mit Personalmanagement- und Zeitwirtschaft-informationssystemen unterstützt AZS öffentliche Einrichtungen, Verwaltung und Unternehmen in der Gestaltung von individuellen, frei anpassbaren Arbeitszeitregelungen. Der Einsatz von Terminals und intelligenter Software steigert die Produktivität in der Betriebsdatenerfassung, die alle wichtigen Daten personen- und betriebs-bezogener Ereignisse sammeln und weiterverarbeiten. AZS ist mit 11 Vertriebs- und Service-Stützpunkten flächendeckend in ganz Deutschland und der Schweiz vertreten – und gewiss auch in Ihrer Nähe.

Firmenkontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/softship-ag-entscheidet-sich-fuer-die-zeit-und-zutrittsloesung-von-azs-system-ag-85441

Pressekontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://shortpr.com/ozwpdf

Computer IT Software

bpi solutions nutzt praktische Features der neuen Version enaio® 8.50

(Mynewsdesk) bpi solutions, langjähriger BPM- und ECM Spezialist, nutzt in Kundenprojekten die neuen praktischen Funktionen der Enterprise Content Management-Software von OPTIMAL SYSTEMS, z. B. zur Optimierung der Bedienperformance, den automatischen Ablauf der Freigabe-Berechtigungen sowie neue Spracherkennungsoptionen.

Die neue Version enaio® 8.50 erfreut durch neue praktische Funktionen und mit neuen Softwarebestandteilen, wie z. B. der Webclient und die Einbindung von Microservices. Als browsergestützte Applikation erzeugt der neue Webclient eine deutlich geringere Webserverlast, was sich in höherer Bedienperformance niederschlägt. Ferner überzeugt der neue Webclient durch einfache Bedienmetaphern und unterstützt jetzt die Back-Navigation des Browsers. Das Rechtesystem wurde um eine sehr praktische Funktion erweitert. So ist es jetzt möglich, Dokumente temporär freizugeben. Ein Benutzer kann einem anderen enaio®-Benutzer für einen gewissen Zeitraum ein oder mehrere Dokumente zur Kenntnisnahme oder zur Bearbeitung bereitstellen, auf welche dieser ursprünglich im System keine Berechtigungen hat. Erstellte Freigaben werden in einem eigenen Fenster übersichtlich und komfortabel verwaltet, wobei der Systemadministrator stets Zugriff auf sämtliche Freigaben im System behält. Nach vorbestimmter Ablaufzeit erlischt die Freigabe automatisch.

Sehr hilfreich ist der sogenannte „konfigurierbare Facettenfilter“. Mit dieser Funktion lassen sich große Trefferlisten leichter filtern. Mit enaio® 8.50 können Anwender ihre eigenen Facettenfilter konfigurieren, um die Anzahl der Treffer in großen Trefferlisten noch zielgerichteter zu reduzieren. Die vorhandenen Basisparameterfacetten können dabei ausgeblendet und praktische Facettenkonfigurationen mit Hilfe der Userprofile administrativ verteilt werden. Eine weitere wichtige Erleichterung ist die Neuerung in der OCR-Bearbeitung. Eine große Herausforderung für OCR-Tools sind mehrsprachige Dokumente. Häufig müssen lange Textpassagen mühsam per Hand korrigiert bzw. wieder neu eingegeben werden. Mit der neuen Sprachauswahl in enaio® 8.50 kann der Anwender seine OCR-Grundeinstellungen anpassen und die entsprechenden Textpassagen in der richtigen Sprache digitalisieren.

Mit dem Release 8.50 führt OPTIMAL SYSTEMS erstmals ein Microservice-Architektur ein. Diese Microservices erhöhen die Ausfallsicherheit und Performance, Customizing und Skalierung des Systems. Leistungsspitzen können viel besser abgefangen und verteilt werden. Die Wartung und Aktualisierung wird um ein Vielfaches einfacher. Zahlreiche weitere zahlreiche Änderungen und Verbesserungen unterstützen die einfache Verwaltung des Unternehmenswissens während des gesamten Lebenszyklus der Dokumente, Akten und Vorgänge. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/i1w893

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-nutzt-praktische-features-der-neuen-version-enaio-8-50-82794

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-nutzt-praktische-features-der-neuen-version-enaio-8-50-82794

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/i1w893

Computer IT Software

AZS System AG zeigt digitale Lösungen in der Per-sonalarbeit auf der Personal Nord und Süd 2017

AZS System AG zeigt digitale Lösungen in der Per-sonalarbeit auf der Personal Nord und Süd 2017

(Mynewsdesk) AZS System AG gibt Personalverantwortlichen auf der Personal Nord in Hamburg und auf der Personal Süd in Stuttgart einen Überblick über digitale Lösungen und aktuelle Dienstleistungen im Bereich Personalmanagement und Zeiterfassung. Die Hamburger IT-Spezialisten liefern praxisnahe und konkrete Informationen zu einem breiten Spektrum an Angeboten.Von der elektronischen Personalakte über Personalmanagement mit Personaleinsatzplanung und Online-Bewerberportal bis zur effizienten Zeiterfassung on- und offline.

Bereits zum sechsten Mal findet vom 26. bis 27. April in Hamburg die Messe PERSONAL Nord, die sich thematisch der Zukunft der Arbeitswelt widmet, statt. Zwei Wochen später, vom 10. bis 11. Mai, folgt die PERSONAL Süd in Stuttgart. Die Zeichen stehen auf „Digital Excellence“, das Motto der Personal Nord. AZS System AG, der führende Anbieter für Personalmanagementlösungen, Zeitarbeit und Zutrittskontrolle zeigt auf wie der Prozess der Digitalisierung gemeistert und innovative Formen der Zusammenarbeit für die Arbeitswelt von morgen umgesetzt werden kann.

AZS System AG stellt auf der Fachmesse für Personalmanagement ihre Lösungen für die Arbeitsorganisation und das Recruiting von Mitarbeitern in den Fokus. Wie mittelständische Unternehmen und die öffentliche Verwaltung mit ganzheitlichen, unternehmensübergreifenden Hard- und Softwarelösungen für die Personalwirtschaft und Zeiterfassung die Kosten für IT im Griff behalten und flexible Arbeitszeitmodelle umsetzen, zeigen die Hamburger IT-Spezialisten in Hamburg am Stand D09 in Halle A4 und in Stuttgart in Halle 1, D33. Die integrierten, modularen Lösungen Personalmanagement Peris 3010 und Zeiterfassung Time 3010 beflügeln Unternehmen abteilungsübergreifende Prozesse zu optimieren und Entscheidungen zu beschleunigen. Den Anwendern stehen alle erforderlichen Daten für ein aktives Zeit- und Personalmanagement zur Verfügung. Worklife-Balance, Familienzeiten und Servicezeiten, oftmals rund um die Uhr, werden einfach umgesetzt und bringen private und berufliche Interessen der Mitarbeiter unter einen Hut. Die Planung und Umsetzung flexibler Arbeitszeiten wird transparent und vollständig digital abgebildet, von der intelligenten Personaleinsatzplanung über die dynamische Projektzeitsteuerung bis zu individuellen Zeitkonten sowie erweiterten Anforderungen wie z.B. MiLOG. Bei der Wahl der stationären und mobilen Zeiterfassungsterminals verschiedener Hersteller können die Kunden frei entscheiden, ob mit dem PC, über Telefon oder über eine App per Smartphone gearbeitet werden soll.

„Unsere Kunden schätzen unseren ganzheitlichen Lösungsansatz und die hohe Service-Qualität“, beschreibt Eberhard Fabricius, Vorstandsvorsitzender der AZS System AG sein Erfolgskonzept. Die digitalen Lösungen der AZS System AG greifen wie Zahnräder eines Uhrwerks ineinander und unterstützen die Zusammenarbeit und Personalentwicklung in Unternehmen. Gleichzeitig helfen sie Personalern dabei, ihre Arbeit zu optimieren und Freiräume für strategische Aufgaben zu gewinnen. Die offene Architektur der Systemlösung bietet ferner durch Integration und der Kombination von bestehenden Komponenten eine hervorragende Investitions- und Zukunftssicherheit. Damit schaffte es das Unternehmen im hart umkämpften Markt seine eigene Identität zu bewahren. Während viele Hersteller inzwischen aufgekauft wurden und namhafte Dienstleister verschwanden, hat sich das Unternehmen aus Hamburg nicht nur behauptet, sondern konnte seine Position in den letzten Jahren bundesweit weiter ausbauen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AZS System AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/eejo26

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/azs-system-ag-zeigt-digitale-loesungen-in-der-per-sonalarbeit-auf-der-personal-nord-und-sued-2017-54200

Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassende und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. In 25 Jahren wurden über 1.500 Installationen bei namhaften Unternehmen erfolgreich realisiert.

AZS hat sich konsequent auf diese Lösungen ausgerichtet. Mit Personalmanagement- und Zeitwirtschaft-informationssystemen unterstützt AZS öffentliche Einrichtungen, Verwaltung und Unternehmen in der Gestaltung von individuellen, frei anpassbaren Arbeitszeitregelungen. Der Einsatz von Terminals und intelligenter Software steigert die Produktivität in der Betriebsdatenerfassung, die alle wichtigen Daten personen- und betriebs-bezogener Ereignisse sammeln und weiterverarbeiten. AZS ist mit 11 Vertriebs- und Service-Stützpunkten flächendeckend in ganz Deutschland und der Schweiz vertreten – und gewiss auch in Ihrer Nähe.

Firmenkontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/azs-system-ag-zeigt-digitale-loesungen-in-der-per-sonalarbeit-auf-der-personal-nord-und-sued-2017-54200

Pressekontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://shortpr.com/eejo26

Computer IT Software

bpi Publisher überzeugt bei 3S Frankenmöbel

bpi Publisher überzeugt bei 3S Frankenmöbel

(Mynewsdesk) Das Massivmöbelhandelsunternehmen 3S Frankenmöbel Vertriebs GmbH entscheidet sich für den Publisher von bpi solutions. Die Cross Media Publishing- und Katalog-Managementlösung wird bei dem Handelsunternehmen für das Management aller Produktdaten und das Management der Verkaufsunterlagen für alle Vertriebskanäle eingesetzt.

Die Firma 3S Frankenmöbel Vertriebs GmbH ist ein Möbelhandelsunternehmen, welches als Großhändler Massivholzmöbel aus Osteuropa und diversen asiatischen Ländern importiert und an den stationären Möbelhandel vertreibt. Das regional ansässige Unternehmen, mit derzeit 25 Mitarbeitern, vertreibt seine Produkte im gesamten Bundesgebiet so wie im deutschsprachigen Ausland. Hohe Qualität und sorgfältige Verarbeitung haben für Geoffrey Schneider und sein Team höchste Priorität.

Das Unternehmen aus Unterhaid hat sich in 2016 für den bpi Publisher entschieden und setzt nach kurzer Einführungszeit das modulare Katalogmanagement- und Publishingsystem unternehmensweit erfolgreich ein. 3S Frankenmöbel schätzt die Vorzüge des bpi Publishers, insbesondere die Durchgängigkeit der Anwendung und die Anbindung an das ERP-System.

Die Stammdaten und Konditionen werden aus dem ERP System automatisiert übernommen und regelmäßig abgeglichen. Der bpi Publisher übernimmt die Synchronisierung der Typenpläne und Preislisten mit verschiedenen Systemen. 3S Frankenmöbel nutzt die integrierte Prozesssteuerung um zwischen allen Beteiligten durch eindeutige Zuordnung und Kontrollmöglichkeiten aller Arbeitsschritte, die Produktivität zu steigern. Die umfassenden Automatisierungsmöglichkeiten unterstützen im Unternehmen die schnelle und kostensparende Verkaufsunterlagenerstellung und -aktualisierung. Die übergreifende Integration der Daten schaltet Medien- und Systembrüche aus. Durch das Management der Produktdaten in einem einheitlichen System werden bei 3S Frankenmöbel qualitativ hochwertige Preis- und Typenlisten schnell und mit geringem Aufwand erstellt.

Der bpi Publisher überzeugt bei 3S Frankenmöbel durch einfache Bedienbarkeit, den anwenderfreundlichen Aufbau und die Funktionalität.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5gwnnj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-publisher-ueberzeugt-bei-3s-frankenmoebel-48461

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-publisher-ueberzeugt-bei-3s-frankenmoebel-48461

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/5gwnnj

Wissenschaft Technik Umwelt

Ausgezeichnetes Wachstum: FOCUS SPEZIAL krönt SLM Solutions zum Wachstumschampion 2017

Ausgezeichnetes Wachstum: FOCUS SPEZIAL krönt SLM Solutions zum Wachstumschampion 2017

(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG gehört zu den Wachstumschampions des Jahres 2017. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die das Nachrichtenmagazin Focus gemeinsam mit dem Datenunternehmen Statista die deutschen Unternehmen mit dem höchsten Umsatzzuwachs ermittelt hat.

Uwe Bögershausen, Finanzvorstand der SLM Solutions Group AG, freut sich über die positive Entwicklung: „Wir agieren seit vielen Jahren sehr erfolgreich im Bereich Entwicklung, Montage und Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions ist heute ein weltweit führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Unsere wirtschaftliche Entwicklung hat in den letzten Jahren gewaltige Sprünge gemacht. Die Auszeichnung als Wachstumschampion 2017 freut uns sehr und bestätigt unsere gute Performance.“

Begeistert zeigt sich ebenfalls Hans-Joachim Ihde, Aufsichtsratsvorsitzender der SLM Solutions Group AG: „Wir sind stolz zu den Wachstumsführern in Deutschland zu gehören. Die Auszeichnung durch den FOCUS sehen wir auch als Auszeichnung für unsere Kunden. Immer mehr Unternehmen vertrauen auf unsere SLM Technologie und haben die Bedeutung und Vorteile additiver Fertigungsverfahren im Produktionsprozess erkannt. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Partnern schaffen wir für unsere Kunden Lösungen, die jetzt mit der SLM Technologiemöglich sind. Dabei legen wir Wert auf eine ganzheitliche Betrachtung der Prozesse. Wir kombinieren unserBranchenwissenmit dem Knowhow der SLM Technologie. So werden neue Lösungen realisiert, die bis vor kurzem noch undenkbar waren. Wir verstehen uns als Wegbereiter und Impulsgeber in der Fertigungstechnik für viele Branchen vom Automobil- und Maschinenbau über die Medizin- bis hinzur Luft- und Raumfahrttechnik. Gleichzeitig stärken wir damit den Standort Deutschland mit zukunftsfähigen Lösungen. Darum wachsen wir so stark und nachhaltig. Und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.“

Die Ermittlung der wachstumsstärksten Unternehmen des Landes erfolgte durch Focus gemeinsam mit dem Datenunternehmen Statista. Eine Vorauswahl von rund 12.500 Unternehmen konnte sich bewerben. Bedingungen waren: überdurchschnittlich hohes Wachstum im Zeitraum 2012-2015, Hauptsitz in Deutschland, eigenständiges Unternehmen (kein Tochterunternehmen), ein Jahresumsatz im Jahr 2012 von mindestens 100.000 Euro sowie im Jahr 2015 von mindestens 1,8 Mio. Euro. Die Eigenangaben des Unternehmens mussten durch eine bevollmächtigte Person bestätigt sein. Die Top 500 der Wachstumschampions ist nach 20 Branchen sortiert: Automobil, Baugewerbe, Einzelhandel, IT, Internet, Software und Services, Telekommunikation und andere. Die komplette Top-500-Liste wurde Mitte November 2016 im Focus-Spezial „Wachstumschampions 2017“ veröffentlicht.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0go1yq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/ausgezeichnetes-wachstum-focus-spezial-kroent-slm-solutions-zum-wachstumschampion-2017-74947

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet.Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting) sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 320 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

http://www.slm-solutions.com

Firmenkontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://www.themenportal.de/energie/ausgezeichnetes-wachstum-focus-spezial-kroent-slm-solutions-zum-wachstumschampion-2017-74947

Pressekontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://shortpr.com/0go1yq

Wissenschaft Technik Umwelt

SLM Solutions und Divergent 3D vertiefen die Zusammenarbeit

SLM Solutions und Divergent 3D vertiefen die Zusammenarbeit

(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG, ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie und Divergent 3D, das weltbekannte Unternehmen für neue Baustrukturen in der Automobilindustrie, vereinbaren eine strategische Partnerschaft. Die Unternehmen arbeiten zukünftig in der Entwicklung von Software- und Hardkomponenten eng zusammen, um mit neuen Methoden hohe Volumina an Fahrzeugen kostengünstig zu produzieren.

Divergent 3D hat die Divergent Manufacturing Platform™ entwickelt, die den ökonomischen und ökologischen Designprozess sowie den Herstellungsprozess komplexer Strukturen, wie z.B. für Fahrzeuge, völlig verändert. Divergent 3D verfolgt damit das Ziel diese neuen Produktionswerkzeuge Teams weltweit in die Hand zu geben, um neue Wege in der Automobilindustrie und darüber hinaus zu beschreiten.

Die SLM Solutions Group AG wird sehr eng mit Divergent 3D kooperieren. Gemeinsam werden Hardware- und Softwarelösungen entwickelt, damit die patentierte Divergent Manufacturing Platform™ skalierbar an die Massenproduktion von Fahrzeugrahmen angepasst werden kann. Das Ziel ist eine Leichtbauweise, die eine sichere Konstruktion gewährleistet, dabei äußerst kosteneffizient ist und umweltfreundliche Fahrzeuge liefert. Diese Zusammenarbeit wird die wirtschaftliche und technologische Entwicklung beider Unternehmen stark beschleunigen. Kevin Czinger, Gründer und CEO von Divergent 3D, stellt fest: “SLM Solutions ist langfristig ein starker strategischer Partner für Divergent 3D. Gemeinsam werden wir Hardware- und Softwarelösungen für die metallbasierte additive Fertigung an den spezifischen Anforderungen der Divergent Manufacturing Platform™ entwicklen. Wir sind überzeugt damit tiefgreifende Veränderungen im Design-, Engineering-, Produktions- und Fertigungsprozess herbeizuführen.”

Divergent 3D schafft mit der Divergent Manufacturing Platform™ eine völlig neue Herangehensweise den ökonomischen und ökologischen Design- und Produktionsprozess für Fahrzeugstrukturen abzubilden. Hans-Joachim Ihde, Aufsichtsratsvorsitzender und Gründer der SLM Solutions Group AG, ergänzt: “Wir sind sehr beeindruckt über die schnelle Entwicklung und Implementierung der Divergent 3D Technologie in der Automobilindustrie. Durch die Zusammenarbeit mit Divergent 3D können wir Hersteller mit Werkzeugen unterstützen, die eine profitable, innovative sowie umweltfreundliche und nachhaltige Fahrzeugherstellung ermöglichen. Darüber hinaus werden hohe Einsparpotentiale erzielt, bei gleichzeitig nahezu unbegrenzten Designmöglichkeiten.”

Die additive Fertigung wurde lange Zeit außerhalb der Automobilindustrie eingesetzt um in Kleinserien individuelle Bauteile für die Produktion zu entwickeln. Divergent 3D und SLM Solutions werden den Design- und Fertigungsprozess für die gesamte Fahrzeugindustrie verändern.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ssf7h5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/slm-solutions-und-divergent-3d-vertiefen-die-zusammenarbeit-94959

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet.Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting) sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 320 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

http://www.slm-solutions.com

Firmenkontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://www.themenportal.de/energie/slm-solutions-und-divergent-3d-vertiefen-die-zusammenarbeit-94959

Pressekontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://shortpr.com/ssf7h5

Wissenschaft Technik Umwelt

Zusammenarbeit zwischen SLM Solutions und SAP

Zusammenarbeit zwischen SLM Solutions und SAP

(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG, ein weltweit führender Anbieter von Maschinen im Bereich der additiven Fertigung, wird im Rahmen des Early-Access-Programms Partner von SAP. Das Ziel des Softwareherstellers ist es, Feedback von SLM Solutions zur Beta-Version der Anwendung SAP Distributed Manufacturing zu erhalten. Das Programm ist Teil der Zusammenarbeit zwischen SAP und dem Logistikunternehmen UPS und soll dazu beitragen, den 3D-Druck in der industriellen Fertigung zu verankern.

Henner Schöneborn, Vorstand der SLM Solutions Group AG, erklärt: „Wir haben sofort zugesagt, als SAP auf uns zugekommen ist. Gerne unterstützen wir die weitere Entwicklung der Software SAP Distributed Warehouse. SAP verfolgt die gleichen Ziele wie SLM Solutions: Die weitere Verankerung des 3D-Drucks in der industriellen Fertigung.“

Im Rahmen der Partnerschaft wird SLM Solutions, auch mit Unterstützung der SLM Solutions Software GmbH, die Anwendung ausgiebig testen und SAP mit Feedback versorgen.

Uwe Bögershausen ergänzt: „Für die SLM Solutions Group AG sind Industrie-Kooperationen ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie. Die Optimierung der Schnittstellen sowie der im industriellen Fertigungsprozess eingesetzten Software bringt den Kunden besondere Vorteile, um SLM Maschinen reibungslos in den Fertigungsprozess zu integrieren und komplexe Bauteile und Komponenten mit höchster Qualität zu produzieren. Gleichzeitig wird dadurch die weitere Entwicklung von SLM Solutions hin zu einem ganzheitlichen Lösungsanbieter für die additive Fertigung unterstützt, wodurch die Gesellschaft auch in Zukunft schneller als der Markt wachsen kann.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7tbaa4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/zusammenarbeit-zwischen-slm-solutions-und-sap-85909

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet.Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting) sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 320 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

http://www.slm-solutions.com

Firmenkontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://www.themenportal.de/energie/zusammenarbeit-zwischen-slm-solutions-und-sap-85909

Pressekontakt
SLM Solutions
Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://shortpr.com/7tbaa4

Computer IT Software

CeBIT 2017: Mobile Zeiterfassung und zuverlässige Sicherheitstechnik von AZS System AG

CeBIT 2017: Mobile Zeiterfassung und zuverlässige Sicherheitstechnik von AZS System AG

(Mynewsdesk) Die AZS System AG präsentiert vom 20.-24. März 2017 auf der CeBIT Lösungen für den erhöhten Sicherheitsbedarf in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Neben der Zutrittskontrolle werden Anwendungen zur digitalen Zeiterfassung und zum Personalmanagement gezeigt. Partner BDE stellt am Messestand D18 in Halle 5 zusätzlich Lösungen zur Betriebsdatenerfassung und Steuerung der Produktionsprozesse vor.

AZS System AG präsentiert Lösungen zur Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Personalwirtschaft als Helfer bei der digitalen Transformation. In diesem Jahr zeigen die Hamburger IT-Spezialisten die Veränderungen und erweiterten Möglichkeiten der modernen Zeiterfassung und zuverlässigen Sicherheitstechnik. In Halle 5, Stand D18 werden die aktuellsten Software-Lösungen, neue Schnittstellen und neue Hardware vorgestellt. In Halle 12 im 360° dc Pavillon stehen weitere Sicherheitslösungen insbesondere für Rechenzentren im Fokus, wie z.B. für Serverschränke.

Ein Schwerpunkt am Messestand in Halle 5 ist der Zeiterfassung und dem Personalwesen gewidmet. Erhöhte Präzision, beschleunigte Abrechnungsprozesse, effiziente Begleitkalkulation. Ob stationäre Erfassung per Terminal, Telefon und Desktop oder mobile Erfassung via Smartphone App und via Web, die Lösungen der AZS System AG passen sich den individuellen Anforderungen in der Praxis an. „Unsere Kunden wollen integrationsfähige Lösungen ohne Medienbrüche und unnötigem Mehraufwand in der Verwaltung“, stellt Eberhard Fabricius, Vorstandsvorsitzender der AZS System AG fest. „Die Nachfrage nach ganzheitlichen Systemen ist in den vergangenen Jahren spürbar gestiegen.“ Die Datenerfassung erfolgt schnell, präzise und manipulationssicher, Freigabe- und Abrechnungsprozesse werden beschleunigt, Unabhängig von Einsatzort und Erfassungsmethodik überträgt das System die Zeitbuchungen der Mitarbeiter unmittelbar auf die Server. So haben Verwaltung und Geschäftsführung einen permanenten Überblick über die Arbeitszeiten, die auf ein bestimmtes Projekt oder eine Kostenstelle gebucht werden.

Neben der Zeiterfassung unterstützen die Werkzeuge der Personalwirtschaft, wie z. B. die digitale Personalakte, das Bewerbermanagement auch online, sowie Fuhrpark-, Inventar- und Urlaubsmanagement die Verwaltung mit durchgängigen Lösungen ohne redundante Datenhaltung in einer zentralen Datenbank.

Im 360° dc Pavillon in Halle 12 gibt AZS System AG einen Überblick über die intelligente Zutrittsorganisation und Schließsysteme in Unternehmen und Rechenzentren. Anwendungen wie digitale und mechatronische Schließzylinder, biometrische Verfahren und hochsichere Handvenenerkennung ermöglichen eine Vielzahl sicherer Nutzungsmöglichkeiten zur einfachen, sicheren Öffnung von Türen. Unternehmensweite Sicherheitstechnik für den räumlich-zeitlichen Zutritt zu Gebäuden als auch für den Zugang zu Netzwerken und Rechnern.

Ferner unterstützt AZS System AG Unternehmen bei der Umsetzung der Sicherheitsanforderungen der AEO (Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter / Bekannter Versender) mit einem Sicherheitskonzept und den benötigten Komponenten: Zutrittskontrolle (mit der Option Zeiterfassung), Videoüberwachung, Einbruchmeldetechnik, Zaunanlage, Drehkreuze, Schrankenanlage, Gefahrenmanagement-System, Wachdienst. Bereits vorhandene Komponenten werden, wenn die Technik es zulässt, vollständig in das Sicherheitskonzept einbezogen und zu integrierten Gesamtlösungen je nach Bedarf und Anforderungsfall zusammengeführt und erweitert.

Die digitale Transformation führt dazu, das moderne Infrastrukturen immer wieder neu entwickelt und angepasst werden. Hier entfalten die Lösungen von AZS System AG ihr volles Potential. Sie vernetzen unternehmensweit und reduzieren Kosten. AZS System AG bietet vor allem Investitionssicherheit, da bei einem Systemwechsel auch bestehende Hardware (Zeiterfassungs- und Zutrittsterminals) von vielen Marktbegleitern weiterverwendet werden können. Während viele Hersteller inzwischen aufgekauft wurden und namhafte Dienstleister verschwanden, hat sich die AZS System AG nicht nur behauptet, sondern konnte seine Position in den letzten Jahren weiter ausbauen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im AZS System AG

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7lm3rv

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/cebit-2017-mobile-zeiterfassung-und-zuverlaessige-sicherheitstechnik-von-azs-system-ag-87632

Die AZS System AG mit Stammsitz in Hamburg ist eines der führenden Systemhäuser für umfassende und komplexe Lösungen aus den Bereichen Personalmanagement, Personalinformation, Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. Bereits seit seiner Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. In 25 Jahren wurden über 1.500 Installationen bei namhaften Unternehmen erfolgreich realisiert.

AZS hat sich konsequent auf diese Lösungen ausgerichtet. Mit Personalmanagement- und Zeitwirtschaft-informationssystemen unterstützt AZS öffentliche Einrichtungen, Verwaltung und Unternehmen in der Gestaltung von individuellen, frei anpassbaren Arbeitszeitregelungen. Der Einsatz von Terminals und intelligenter Software steigert die Produktivität in der Betriebsdatenerfassung, die alle wichtigen Daten personen- und betriebs-bezogener Ereignisse sammeln und weiterverarbeiten. AZS ist mit 11 Vertriebs- und Service-Stützpunkten flächendeckend in ganz Deutschland und der Schweiz vertreten – und gewiss auch in Ihrer Nähe.

Firmenkontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://www.themenportal.de/it-hightech/cebit-2017-mobile-zeiterfassung-und-zuverlaessige-sicherheitstechnik-von-azs-system-ag-87632

Pressekontakt
AZS System AG
Eberhard Fabricius
Mühlendamm 84 a
22087 Hamburg
+4940226611
info@azs.de
http://shortpr.com/7lm3rv