Tag Archives: Dessert

Kunst Kultur Gastronomie

Erdbeereis von Sterneköchin Léa Linster

Erdbeereis von Sterneköchin Léa Linster

Leckeres Erdbeereis für den Sommer (Bildquelle: @pixabay @silviarita)

Düsseldorf, 11. Juli 2018 – Fruchtig-süß, cremig und eiskalt – so schmeckt ein perfektes Erdbeereis. Gerade zur Sommerzeit darf das nicht fehlen. Doch die Eisdiele von nebenan muss nicht immer die erste Anlaufstelle für eine leckere Erfrischung sein. Köstliches Erdbeereis ist auch ganz einfach selber hergestellt. Das Rezept von Sterneköchin Lea Linster lässt keine Wünsche offen.

Zutaten für ca. 600g Erdbeereis
500g Erdbeeren aus Europa
3 bis 4 Esslöffel Zucker (je nach Geschmack)
Saft von einer halben Orange
Saft von einer halben Zitrone
100 g flüssige Schlagsahne

Die frischen Erdbeeren waschen, putzen und das Grün entfernen. Anschließend zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Alles gut vermengen und die Masse in die Eismaschine geben.

Wer keine Eismaschine besitzt, kann die Eismasse auch in eine Kuchen-Kastenform geben und über Nacht in die Tiefkühltruhe legen

Tipp: Das Rezept funktioniert auch prima ohne Sahne als leckeres Erdbeersorbet.

Erdbeeren aus Europa
Das Erdbeereis hält 2-3 Monate im Tiefkühlfach frisch. Erdbeerfreunde können aber noch im September für Nachschub sorgen. Zwar ist die deutsche Saison dann schon beendet, spanische Früchte der Sorte „Elsanta“ sind aber immer noch in den deutschen Supermärkten erhältlich.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Kunst Kultur Gastronomie

Schokoladenwein – Wundermittel gegen das Altern

Schokoladenwein - Wundermittel gegen das Altern

Schokoladenwein als Wundermittel? Die niederländische Firma ChocoWines ist mit einem einzigartigen Produkt nach Deutschland gekommen und hat einen laktose- und glutenfreien Schokoladenwein auf den Markt gebracht. In dem Produkt werden Wein und Schokolade kombiniert. Gleichzeitig kann sich das Produkt nach neuesten Erkenntnissen im Segment der umsatzstarken Verjüngungsprodukte einreihen.

Forscher der Universitäten von Exeter und Brighton haben Flavonoide – Substanzen aus Rotwein und Schokolade, aber auch aus Heidelbeeren und Trauben – zu alten Hautzellen hinzugefügt. Innerhalb weniger Stunden traten diese Zellen auseinander und erhielten längere Telomere, die zum Schutz der Zellen dienen. Dieses Verhalten ist charakteristisch für junge Zellen. Die alten Zellen erhielten so sozusagen eine Verjüngungskur.

Die Entdeckung kann die Grundlage für neue Behandlungsmethoden sein, die es Menschen ermöglichen, gesünder alt zu werden. Forschungsleiterin Lorna Harries: „Dies ist ein erster Schritt, um den Menschen eine normale Lebenserwartung zu ermöglichen, in der sie aber ein Leben lang gesund sind. Unsere Daten deuten darauf hin, dass die Verwendung von Chemikalien zur Reaktivierung der ausgeschalteten Zellen eine Möglichkeit sein könnte, die Funktion alter Zellen wiederherzustellen.“

Die Firma ChocoWines hat darauf reagiert und ist mit einem köstlichen Schokoladenwein auf den Markt gekommen, der das Gleichgewicht und das Geschmacksverhalten der Weinliebhaber berücksichtigt. Den Wein gibt es in zwei Sorten, ChocoRed: Rotwein mit Schokoladengeschmack und ChocoWhite: Weißwein mit weißem Schokoladengeschmack. In Deutschland ist dieser Wein nur online über www.chocowines.de erhältlich.

Quellenangaben: www.chocowines.de – BMC: https://bmccellbiol.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12860-017-0147-7?_sp=e0ca493f-4649-4199-9f93-8bc1171c5312.1510760120685

www.facebook.com/chocowinesDE

Kontakt
Choco Wines
Roshan Lodhia
Fahrenheitstraat 10
6662 Elst
(+31) (0)85 – 4013515
info@chocowines.de
http://www.chocowines.de

Kunst Kultur Gastronomie

Erbeerspiegel: Ein fruchtiger Dessertbegleiter

Erbeerspiegel: Ein fruchtiger Dessertbegleiter

Erdbeeren aus Europa

12. Januar 2017 – Bei den frostigen Temperaturen, die derzeit in Deutschland herrschen, lässt man es sich doch gerne zu Hause mit seinen Lieben richtig gut gehen. Dabei darf ein gemeinsames Essen mit wärmenden Speisen und einem krönenden Dessert natürlich nicht fehlen. Wie wäre es denn mit einer erdbeerigen Rezeptidee, die den Dessertklassikern wie Mousse au Chocolat, Vanillepudding, Tiramisu oder Panna Cotta eine wunderbar fruchtige Note verleiht? Ein Erdbeerspiegel rundet sehr süße Speisen perfekt ab und schmeckt sogar noch am nächsten Morgen kalt zu Magerquark.

Hier finden Sie unseren Rezeptvorschlag für einen Erdbeerspiegel.
Zutaten für 4 Personen:
300g Erdbeeren aus Europa
3 EL Zucker
2 EL frisch gepresster Orangensaft
Orangenzesten
Ggf. etwas Wasser

Das Grün der Erdbeeren entfernen, Früchte halbieren und mit einem Stabmixer in einem Topf pürieren. Zucker, Orangensaft und Orangenzesten hinzugeben und noch einmal pürieren. Das Fruchtpüree langsam erwärmen, bis sich erste Bläschen bilden. Bei Bedarf kann die Masse mit etwas lauwarmen Wasser noch verdünnt werden.
2-3 Esslöffel des warmen oder erkalteten Erdbeerspiegels auf einen Teller geben und das süße Dessert darauf platzieren. Guten Appetit!

Erdbeeren aus Europa
Bevor die deutsche Erdbeersaison beginnt, können Sie auf schmackhafte Erdbeeren aus dem Süden Europas zurückgreifen, die größtenteils aus der Region Huelva importiert werden. In den deutschen Supermärkten finden sich häufig Beeren der Sorte Elsanta, die schon in diesem Monat erhältlich sind.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu

Kunst Kultur Gastronomie

Märker Fine Food: Blaue Grütze – Klassiker neu interpretiert

Märker Fine Food: Blaue Grütze - Klassiker neu interpretiert

Märker Fine Food: Blaue Grütze – Klassiker neu interpretiert

Wer kennt und liebt sie nicht – die Rote Grütze? Der fruchtige Nachtisch ist der Klassiker auf der Dessertkarte und dabei kein Stück langweilig. Märker Fine Food hat das Dessert als Blaue Grütze nun neu interpretiert und bietet Gastronomen und Köchen darüber hinaus Anregungen für ausgefallene Kombinationen und eine gelungene Präsentation.

„Unsere Blaue Grütze mit Blaubeeren, Holunderbeersaft, Pflaumen, schwarzen Johannisbeeren und Apfelstückchen ist eine besondere Komposition wie aus dem heimischen Obstgarten“, sagt Andrea Käding, Geschäftsführerin von Märker Fine Food. „Wir stellen die Grütze komplett ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker her. Das funktioniert fast wie bei Oma in der Küche – bei uns kochen wir nur mit größeren Töpfen.“

Inspirationen für eine moderne Dessert-Präsentation

Die Blaue Grütze findet ganz traditionell sowohl pur oder mit Eis und Sahne getoppt das ganze Jahr über ihren Platz auf der Dessertkarte. Sie kann aber auch als alkoholfreier Cocktail serviert werden. Dafür kommen zur Grütze Zimt, Vanillemark und Kirschnektar. Vollmilchjoghurt und Sahne runden den Drink geschmacklich ab.

Käding empfiehlt zudem einen schnell gemixten Begrüßungsdrink auf Basis der Blauen Grütze, mit dem Gastronomen ihre Gäste stilvoll willkommen heißen können. Dafür wird die Blaue Grütze mit Sekt aufgefüllt. Ein paar Minzblätter sorgen für Farbe und die Extraportion Frische.

Die Blaue Grütze ist ab sofort im fünf Kilogramm Gebinde erhältlich.

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de

Märker Fine Food ist eines der führenden Food-Unternehmen in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen gleichbleibend hochqualitative Produkte in einzigartiger Frische.

Damals war Märker Fine Food der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing – heute ist das Unternehmen immer noch experimentierfreudiger Trendsetter. Exklusiv für Großverbraucher, Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food immer wieder neue und ungewöhnliche Innovationen. Dabei arbeitet das hausinterne Entwicklungssystem mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen.

So kann Märker Fine Food nicht nur trendgerechte und zeitgemäße Produkte garantieren, sondern auch eine konstant herausragende Qualität.

Firmenkontakt
Märker Fine Food GmbH
Andrea Käding
Großer Kamp 7
22885 Barsbüttel
040/6706181
maerkerfinefood@highfood.de
http://www.maerkerfinefood.de

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
040/3037399-11
agentur@highfood.de
www.highfood.de

Kunst Kultur Gastronomie

Sahne – unerlässlich für eine gelungene Vanille-Soße

Sahne - unerlässlich für eine gelungene Vanille-Soße

Sahne – unerlässlich für eine gelungene Vanille-Soße

Ohne eine gute Vanille-Soße zu Früchten, Aufläufen, Strudeln oder anderen, vor allem süßen Gerichten, geht es nicht auf der Dessertkarte. „Eine gelungene Vanille-Sauce überzeugt mit einem süßlich-würzigen Vanille-Geschmack, einer leichten, nicht zu flüssigen Konsistenz und einer goldgelben, glatten Optik. Sie ist die Verbindung aller Komponenten auf dem Teller und rundet die verschiedenen Geschmäcker zu einem Gesamtkonzept ab“, sagt Heiko Peters, Leiter der Produktentwicklung bei Märker Fine Food.

Das Unternehmen mit Sitz in Barsbüttel bei Hamburg hat mit der bekannten Vanille-Soße hat ein Produkt entwickelt, das den hohen Ansprüchen der Küchenprofis gerecht wird und auf das sie sich vor allem bei zeitlichen oder personellen Engpässen verlassen können.

Verbesserte Rezeptur, optimierte Verpackung

Köche streben danach, immer besser zu werden und auch Märker Fine Food prüft sein Produktsortiment regelmäßig auf Verbesserungspotenzial. Ab Februar ist die Vanille Sauce des Unternehmens daher in optimierter Version erhältlich. „Wir haben die Rezeptur leicht angepasst und zudem die Produktion und Verpackung überarbeitet“, führt Peters aus. Im Mittelpunkt der neuen Rezeptur stehen Milch, Sahne und hochwertige Bourbon-Vanille – beste Grundprodukte seien der unverzichtbare Kern einer guten und gelungenen Vanille-Soße, betont Peters. „Das ist das Leistungsversprechen an unsere Kunden.“

Optisch und geschmacklich ein Highlight auf dem Dessertteller

Die Vanille-Soße von Märker Fine Food eignet sich für die kalte und warme Zubereitung und überzeugt mit einer hohen Stabilität. Pur, aber auch verfeinert mit Gewürzen, Fruchtmus oder gerösteten Nüssen, ist die Dessert-Soße vielfältig einsetzbar. Ein optisches und geschmackliches Highlight ist die Kombination mit Lavendelblüten. Um der Vanille-Soße noch mehr Lockerheit und Cremigkeit zu verleihen, kann sie auch im iSi-Spender verwendet werden.

Zu einem hochwertigen Produkt gehört auch ein entsprechendes Handling. Daher setzt Märker Fine Food für die optimierte Vanille-Soße auf die neue, wiederverschließbare Tetra Bric Aseptic Verpackung mit Tausend Millilitern Füllmenge.

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de

Märker Fine Food ist eines der führenden Food-Unternehmen in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen gleichbleibend hochqualitative Produkte in einzigartiger Frische.

Damals war Märker Fine Food der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing – heute ist das Unternehmen immer noch experimentierfreudiger Trendsetter. Exklusiv für Großverbraucher, Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food immer wieder neue und ungewöhnliche Innovationen. Dabei arbeitet das hausinterne Entwicklungssystem mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen.

So kann Märker Fine Food nicht nur trendgerechte und zeitgemäße Produkte garantieren, sondern auch eine konstant herausragende Qualität.

Firmenkontakt
Märker Fine Food GmbH
Andrea Käding
Großer Kamp 7
22885 Barsbüttel
040/6706181
maerkerfinefood@highfood.de
http://www.maerkerfinefood.de

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Neue Gröningerstraße 10
20457 Hamburg
040/3037399-0
040/3037399-11
agentur@highfood.de
www.highfood.de

Kunst Kultur Gastronomie

Jetzt schneit es Eiscreme: Ben & Jerry’s versüßt die kalte Jahreszeit

Jetzt schneit es Eiscreme: Ben & Jerry

(Bildquelle: Ben & Jerry’s)

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Während einige Orte reichlich mit Eis und Schnee beschenkt werden, stehen andere ohne glitzernde Schneeflöckchen da. Das ist nicht fair, dachten sich die Flavor Gurus von Ben & Jerry’s. Und darum kommen Zimt und Spekulatius-Kekse als gefrorenes Glück direkt ins Wohnzimmer geschneit: Ben & Jerry’s versüßt die kalte Jahreszeit mit „Cinnamon Buns“, dem neuen (Zimt-) Stern am Sorten-himmel, und der knusprig-köstlichen Spekulatius-Sorte „Speculoos? Specu-Love“. Also: Eis holen, ab aufs Sofa, Film anmachen und ganz gemütlich die eisigen Temperaturen draußen schöner löffeln.

Zimtschnecken sind einfach eine großartige Erfindung. Sie erzeugen nicht nur Glücksgefühle auf den Geschmacksnerven, manch einer sagt, dass Zimt sogar die Denkleistung des Gehirns steigern kann. Die Flavor Gurus bei Ben & Jerry’s sahen nur eine Möglichkeit, Zimtschnecken noch fantastischer zu machen: Heraus kam Karamell-Eiscreme mit einem unwiderstehlich leckeren Zimt-Swirl. Die neue Sorte ist wahnsinnig vollgepackt mit köstlichen weichen Zimt-Teigstücken: Man weiß gar nicht mehr, wo die Zimtschnecken aufhören und die Eiscreme anfängt! „Cinnamon Buns“ bringt Zimtschnecken to the next level!

Entschleunigung pur bei würzigen Spekulatiuskeksen in der turbulenten Vorweihnachtszeit: Daher kommt es wie gerufen, dass Ben & Jerry’s mit „Speculoos? Specu-Love“ den beliebten Keks ganz neu erfunden hat: In der unwiderstehlichen Karamelleiscreme tummeln sich knusprige Spekulatiusstücke um den köstlichen Spekulatiuskern wie Geschenke um den Weihnachtsbaum. Diese Kombination macht so glücklich, dass bestimmt der ein oder andere die Cookie Core Sorte auf seinen Wunschzettel schreibt.

Wie alle Ben & Jerry’s-Sorten, tragen auch „Cinnamon Buns“ und „Speculoos? Specu-Love“ das Fairtrade-Siegel. Milch und Sahne für das cremige Eis stammen aus dem nachhaltigen Molkereiprogramm „Caring Dairy“. Dieses Programm wurde von Ben & Jerry’s in Zusammenarbeit mit Experten des Universitäts- und Forschungszentrums Wageningen und zwei NGOs entwickelt. Das Ziel von „Caring Dairy“ ist es, höchstmögliche soziale und ökologische Standards garantieren zu können. Inzwischen nehmen mehr als 500 Bauernhöfen der CONO Käserei daran teil. Das Programm unterstützt die Milchbauern dabei, ihre Höfe im Hinblick auf soziale, ökologische und wirtschaftliche Faktoren zu verbessern. Neben den Arbeitsbedingungen der Bauern und ihrer Mitarbeiter spielt das Wohl der Milchkühe eine besonders große Rolle. Mittlerweile kann Ben & Jerry’s in Europa die Verwendung von 100 Prozent nachhaltig produzierter Milch im Eis garantieren.

„Cinnamon Buns“ und „Speculoos? Specu-Love“ sind als Pint in Supermärkten, Tankstellen, Kinos oder beim Lieferservice erhältlich. „Cinnamon Buns“ ist ebenfalls als Shorty verfügbar. Die beiden Sorten versüßen ab sofort nicht nur die kalte Jahreszeit, sondern sind das ganze Jahr über erhältlich.

Mit der Eröffnung ihrer ersten Eisdiele starteten Ben Cohen und Jerry Greenfield 1978 die Erfolgsstory von Ben & Jerrys. Heute, mehr als 35 Jahre später, gilt Ben & Jerrys nicht nur weltweit als der Inbegriff für Eiscreme vom Allerfeinsten, Ben & Jerry’s ist darüber hinaus gefrorene Philosophie und Lebensart. Das liegt vor allem am sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Engagement, das zu Ben & Jerry’s gehört wie die wertvollen Zutaten und Sorten-Namen. Bis Ende 2013 wurde das gesamte Produktportfolio auf Fairtrade-Zutaten umgestellt. Ben & Jerrys Eis gibt es in Supermärkten als 500 ml-„Pints“ (UVP: 5,99 Euro) sowie als 150 ml-„Shorties“ (UVP: 2,95 Euro). In Tankstellen, Kinos und beim Lieferservice kosten die „Pints“ 6,69 Euro und die „Shorties“ 2,99 Euro (UVP). www.benjerry.de

Kontakt
komm.passion GmbH
Eike Koch
Hoheluftchaussee 95
20253 Hamburg
040 – 42 32 40 72
eike.koch@komm-passion.de
www.benjerry.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neue raffinierte Toppings, Feeder und Coatings von WILD

Premium-Eiscreme

Neue raffinierte Toppings, Feeder und Coatings von WILD

(Bildquelle: WILD/fotolia)

Wenig Aufwand – großer Effekt. WILD hat neue Toppings, Feeder und Coatings entwickelt, die Eiscreme in raffinierte Desserts verwandeln. Die Schokosaucen, Dessert- und bunte Fruchtüberzüge erfüllen das, was sich Verbraucher aktuell wünschen: natürliche Zutaten , neuartige Eiskreationen und hochwertigen Genuss.

Aktuelle Zahlen lassen für die bevorstehende Eissaison einiges erwarten: Mit 622 Millionen Litern lag der Absatz im deutschen Eiscreme-Markt 2014 ein Prozent über dem des Vorjahrs. Damit ist Deutschland der volumenstärkste Markt vor Russland (490 Mio. Liter / plus 2,1 Prozent) und Großbritannien (396 Mio. Liter / plus 1,7 Prozent). Auf diesem Niveau ist es auch in diesem Jahr eine besondere Herausforderung, die Begeisterung für Eis noch weiter zu beflügeln und die Konsumenten an die Eistruhen zu locken. WILD hat dafür neue Konzepte entwickelt, mit denen Hersteller aus simplen Eissorten besondere Desserts für den Genuss zuhause oder unterwegs kreieren können. Die Zubereitungen und Grundstoffe erfüllen aktuelle Verbraucherwünsche nach hochwertigen, dessertartigen Eiskreationen auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe.

Neue Schokoladensaucen zaubern raffinierte Akzente
Die unterschiedlichen Nuancen, die Eisesser bislang von Schoko-Überzügen kennen, hat WILD jetzt auch für Toppings und Feeder umgesetzt: Die ab sofort erhältlichen Schoko-Varianten „Milchschokolade“, „Zartbitter“ und „Edelherb“ toppen Eis buchstäblich auf ganz neue und vielfältige Art. Ob als Topping, Ripple Sauce oder als flüssiger Kern in der Eiscreme – die verschiedenen Schokoladen- Zubereitungen bieten eine Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten. Geschmacklich noch einen Hauch extravaganter: „Schoko-Orange“ mit Orangensaft und „Birne Helene“ mit echten Birnenfruchtstückchen für die Kreation exquisiter Dessert-Highlights.
Alle neuen Schokosaucen basieren auf echter Schokolade und fein aufeinander abgestimmten Kompositionen hochwertiger Kakaosorten. Sie schmecken vollmundig schokoladig, sind vielseitig kombinierbar und verwandeln simple Eissorten in ausgefallene Premium-Desserts.
Neben Schokolade bietet WILD auch verschiedene Karamellzubereitungen für Toppings und Füllungen an. Ein besonders harmonisches Geschmacksprofil weisen fruchtige Duos wie „Banane & gebranntes Karamell“ oder „Birne & salziges Karamell“ auf. Die neuen Zubereitungen von WILD eigenen sich für viele überraschende Kompositionen.

„Dessert-Coatings“ für auserlesene Eis-am-Stiel-Varianten
Eiskreationen in Dessert-Geschmacksrichtungen liegen im Trend. Jedoch waren bisher diese Geschmacksrichtungen den Haushaltspackungen und Portionsbechern vorbehalten. Jetzt hat WILD für Stiel-Eis-Produkte edle Coatings entwickelt, die diesen Trend aufgreifen. Ob als Alternative zu klassischen Schokoüberzügen oder auch als Double Coating, mit den neuen pH-neutralen Grundstoffen „Panna Cotta“ und „Biskuit“ lassen sich genussvolle Eis-am-Stiel-Variationen entwickeln. Besonders beliebt sind auch Kombinationen mit Frucht wie z.B. Himbeer-Panna Cotta oder Blaubeere-Biskuit. Geschmack und Farbgebung basieren auf natürlichen Aromen und färbenden Lebensmitteln und entsprechen damit den höchsten Anforderungen an natürliche Zutaten.

Natürlich bunt: Eisüberzüge so leuchtend wie der Regenbogen
Nicht zuletzt bietet WILD Beliebtes in weiter verbesserter Qualität. Farbige Eisüberzüge sorgen schon lange für fruchtig-fröhlichen Eisgenuss. Färbende Lebensmittel ermöglichen dafür jetzt E-Nummern-freie Rezepturen, die von Verbrauchern immer stärker nachgefragt werden. Waren in der Vergangenheit dem Farbspektrum ohne E-Nummern noch Grenzen gesetzt, eröffnet allein Spirulina einen Fächer an Farben – von grün über blau bis hin zu Magenta-Tönen. Kombiniert mit weiteren färbenden Lebensmitteln ist ein Regenbogen an Farbnuancen verfügbar. Farblich stabil auch in saurem Milieu des Grundstoffes, sensorisch von hoher Qualität und E-Nummern-frei: Die Ready-to-use-Grundstoffe für die bunten Überzüge von WILD bieten alles, was ein Hersteller heute braucht, um seine fruchtigen Eis-am-Stiel-Varianten zu kreieren. Den fruchtigen Geschmack entwickelt WILD abgestimmt auf die speziellen Anforderungen und Farbwünsche des Kunden.

Über ADM
Seit mehr als einem Jahrhundert verarbeiten die Mitarbeiter der Archer Daniels Midland Company (NYSE: ADM) pflanzliche Rohstoffe zu Produkten, die eine wachsende Weltbevölkerung mit lebensnotwendigen Gütern versorgen. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweit größten Erzeugern von Agrarprodukten und Lebensmittelzutaten. Über 33.000 Mitarbeiter rund um den Globus beliefern Kunden in mehr als 140 Ländern. Mit seiner globalen Wertschöpfungskette, mehr als 470 Lagerstandorten, 285 Produktionsstätten, 40 Innovationszentren und einer weltweit führenden Infrastruktur für den Transport von Agrarprodukten bringt ADM die Ernte in die Haushalte. Das Portfolio umfasst Lebensmittel, Tierfutter sowie Produkte für Industriezwecke und zur Energiegewinnung. Mehr zu ADM erfahren Sie unter www.adm.com.

Über WILD Flavors
ADMs WILD Flavors-Business mit seinen 2.400 Mitarbeitern ist einer der weltweit führenden Hersteller von natürlichen Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Zu diesem Geschäftsbereich zählen 20 Produktionsstätten in Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika und im Mittleren Osten. Das Produktportfolio umfasst Komplettlösungen wie Fruchtsaftkonzentrate, Blends, Getränkegrundstoffe, Fruchtzubereitungen sowie weitere Lebensmittelzutaten, darunter natürliche Aromen und Extrakte, Minze-Öle und Minze-Aromen, Farben aus natürlichen Quellen, Süßungssysteme und „Specialty Ingredients“ wie funktionale Aromen. Fermentationstechnologien runden das Sortiment ab. Mehr Informationen zu WILD und seinen Produkten erhalten Sie unter www.wildflavors.com.

Firmenkontakt
WILD
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107
69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 0
Fax: +49 6221 799 860
info@wild.de
http://www.wildflavors.com

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Ulrike Martin
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
+49 621 96 36 00 43
+49 621 96 36 00 50
u.martin@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Geschmackstrends aus aller Welt

WILD Flavors GmbH

Ob Amerika, Asien oder Europa: WILD kennt sich aus, wenn es um globalen und lokalen Geschmack geht. Das Unternehmen zeigt auf der drinktec neue Kreationen – beispielsweise speziell für den Mittleren Osten und Afrika oder inspiriert von Brasilien.

So unterschiedlich wie die Menschen weltweit sind, so verschieden sind auch ihre Geschmacksvorlieben. WILD ist auf allen Kontinenten präsent und kennt daher die Präferenzen und Bedürfnisse der Verbraucher bestens. Durch Marktforschung nehmen die WILD Mitarbeiter frühzeitig neue Trends wahr und setzen sie in der Produktentwicklung in Konzepte um, die den lokalen oder regionalen Geschmack genau treffen. Das lokale „Finetuning“ von Aromen und weiteren Ingredients macht den entscheidenden Unterschied – auch bei Produkten, die global distribuiert werden.

Brasilien: exotisch und erfrischend
Der brasilianische Getränkemarkt bietet sehr großes Potenzial. Aktuellen Marktdaten zufolge ist mit einem jährlichen Wachstum von drei bis fünf Prozent zu rechnen. Dies wird prognostiziert für neuere Segmente wie Energydrinks sowie für den Markt von klassischen Erfrischungsgetränken, der heute schon der drittgrößte der Welt ist.

Durch die jüngste Beteiligung am brasilianischen Unternehmen Amazon Flavors hat WILD sein Know-how in diesem Wachstumsmarkt verstärkt. Amazon Flavors ist ein führender Hersteller von Aromen, Extrakten, Emulsionen und Getränkegrundstoffen in Brasilien.

In dem südamerikanischen Land traditionell besonders beliebt sind Aromen und Extrakte aus erfrischender Minze, der Guarana-Pflanze, der Acaí-Beere und Maté. Aber nicht nur in Brasilien – in vielen Regionen der Welt steigen sie immer mehr in der Gunst der Verbraucher. Passend hierzu präsentiert der Great-Taste-Experte auf der drinktec Erfrischungsgetränke mit natürlichen Zitrus-Minze-Aromen aus Pfefferminze und Spearmint und mit Saftanteil. Auch ein Konzept mit Zitrus-Ingwer und Zitrus-Saft wird vorgestellt sowie Produkte mit natürlichem Guarana, Maté und Acaí-Extrakt, die einen fruchtig-frischen und authentischen Geschmack bieten. Hersteller können diese in Erfrischungsgetränken, Säften und Energydrinks einsetzen und mit innovativen Konzepten punkten.

Blick in den Mittleren Osten und nach Afrika
In den Ländern des Mittleren Ostens und Afrikas sind Getränke mit deutlichem Malzgeschmack sehr beliebt – ob pur oder aromatisiert. Neuentwicklungen kombinieren Malz mit Saft. WILD bietet hierfür ein breites Portfolio an Geschmacksrichtungen, die mit der herben Malz-Note optimal harmonieren. Daneben fragen die Verbraucher nach fruchtig-süßen Getränken. Eine WILD Innovation, die diesen Trend bedient, sind Getränke mit vollem Mundgefühl, die sogenannten „Mouthfeel-Drinks“. Für ein neuartiges Geschmackserlebnis sorgt die Kombination aus Frucht und cremigen Dessert-Aromen . Beliebte Fruchtvariationen werden mit einer „Top-Note“ aus dem Süßwarenbereich abgerundet, wie zum Beispiel Orange-Pfirsich mit Eiscreme-Aroma. Das „Delicious Duo“ mit zehn Prozent Saftgehalt ist eine hervorragende und zugleich innovative Alternative zu bestehenden Marktstandards.

München, 16. September 2013.

Über WILD Flavors GmbH
Die WILD Flavors GmbH mit Sitz in Zug (Schweiz) ist einer der weltweit führenden Hersteller von natürlichen Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Neben dem Hauptverwaltungssitz in Zug zählen Niederlassungen mit Produktionen in Heidelberg-Eppelheim, Deutschland (Rudolf Wild GmbH & Co. KG) sowie in Erlanger, Kentucky, USA (WILD Flavors, Inc.) zum Unternehmen. Dreizehn weitere Produktionsstätten in Europa, USA, Kanada, China, Japan, Indien und Dubai gehören ebenfalls zur WILD Flavors GmbH.

Das WILD Flavors Produktportfolio umfasst Komplettlösungen wie Fruchtsaftkonzentrate, Blends und Getränkegrundstoffe sowie weitere Lebensmittelzutaten, darunter natürliche Aromen und Extrakte, Minze-Öle und Minze-Aromen, Farben aus natürlichen Quellen, Süßungssysteme und „Specialty Ingredients“ wie funktionale Aromen. Fermentationstechnologien runden das Sortiment ab. Mit den Produkten beliefert die WILD Flavors GmbH die Märkte für Getränke, Molkereiprodukte, Süß- und Backwaren sowie Eiscreme, in den USA und Kanada auch die Märkte für Zerealien, Snacks und Fertiggerichte. Mehr Informationen auf www.wildflavors.com.

Kontakt
WILD
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107-115
D-69214 Heidelberg-Eppelheim
+49 6221 799 0
info@wild.de
http://www.wildflavors.com

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Carola Ronellenfitsch
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
+49 621 9636 0032
c.ronellenfitsch@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Kunst Kultur Gastronomie

Aromatisch verführt mit Kräutern und Gewürzen: süßer Genuss für die kalte Jahreszeit

Aromatisch verführt mit Kräutern und Gewürzen: süßer Genuss für die kalte Jahreszeit

Köln, im August 2013. Mit ihren intensiven Aromen und ihrem oft außergewöhnlichen Geschmack sind Kräuter und Gewürze immer für eine kulinarische Überraschung gut. Soßen, Salaten, Gemüse, Fleisch und Fisch geben sie eine besondere Note. Doch auch jenseits der herzhaften Küche entfalten Kräuter und Gewürze ihr geschmackliches Talent: In Marmeladen, Gelees, Chutneys, Hochprozentigem oder Eis begeistern unter anderem Rosmarin, Salbei und Minze. Mit Diamant Gelierzucker, Diamant Eiszauber und Kölner Kandis gelingen raffinierte Rezepte aus der Kräuter- und Gewürzküche. Die Auswahl der Zutaten passt hervorragend zur kalten Jahreszeit und weckt die Vorfreude auf winterliche Genüsse – zu festlichen Anlässen wie Weihnachten und Silvester oder einfach mal zwischendurch. Diese Leckereien begeistern Familie und Freunde zum Sofortgenießen oder als liebevoll verpacktes Geschenk ganz bestimmt.

Diamant Gelierzucker – vielseitiger Alleskönner
Für die schnelle und leichte Zubereitung von kaltgerührten Fruchtaufstrichen eignet sich Diamant Gelierzauber perfekt. Auch um Fruchtsoßen zu kreieren, ist dieser spezielle Gelierzucker die ideale Basis – hierfür einfach die Menge an Früchten erhöhen. So entsteht unter anderem die köstliche Soße im Spekulatius-Trifle mit Kirschsoße. Ihr weihnachtlicher Geschmack nach Gewürznelke und Zimt in Kombination mit fein gerührtem Quark und Spekulatiuskrümeln macht das Dessert zu einem heißen Kandidaten für das diesjährige Weihnachtsmenü. Wer zum Nachtisch Käse den Vorzug gibt, reicht das Rotwein-Gelee mit Kräutern zur Käseplatte. Das intensive Aroma von Rosmarin und Salbei harmoniert mit würzigem Hart- und mildem Weichkäse gleichermaßen. Ebenfalls besonders beliebt zur Winterzeit sind Datteln und Feigen. Zusammen mit saftigen Orangen und Diamant Gelier-Rohrzucker überzeugen sie als orientalische Marmelade mit Kardamom nicht nur auf dem Frühstückstoast.

Diamant Eiszauber – kalte Köstlichkeiten ganzjährig genießen
Exotische Küchengewürze geben vielen Gerichten das gewisse Etwas – Ingwer mit seinem intensiven Aroma und dem scharf-würzigen Geschmack ist eines davon. Zusammen mit Diamant Eiszauber für Joghurt, Ricotta und süßem Mandarinensaft entsteht die raffinierte Eiskreation Ricotta-Mandarinen-Eis mit Ingwer. Beliebte Wintergewürze wie Sternanis und Zimt geben auch den Pflaumen im Schoko-Eistörtchen mit Gewürzpflaumen den besonderen Kick: Noch heiß werden sie über das mit Diamant Eiszauber für Milch zubereitete Schoko-Eistörtchen gegossen. Liebhaber von „Eis & heiß“ geraten hier garantiert ins Schwärmen. Wem der Sinn nach einem außergewöhnlichen winterlichen Eisgenuss steht, entscheidet sich für das Apfel-Eis mit Jasmintee und Minze. Der frische Geschmack der grünen Blättchen harmoniert mit dem Aromenmix aus Apfel und Jasmin. Diamant Eiszauber für Früchte sorgt dafür, dass dieses köstliche Eis ebenfalls ganz ohne Eismaschine gelingt. Das cremige Fruchteis bietet auch Laktoseintoleranten ein unbeschwertes Eisvergnügen.

Kölner Kandis – ideal zur Zubereitung winterlicher Geschenkideen
Eine Tasse Tee mit Kandis gesüßt – besonders in der kalten Jahreszeit ist das ein willkommener Genuss. Die süßen Kristalle geben aber nicht nur Heißgetränken das unvergleichliche Geschmackserlebnis. Das beweist zum Beispiel der Kumquat-Likör mit Vanille und Zimt ganz vortrefflich. Der braune Kandis und Weinbrand bilden die Grundlage für den aromatischen Likör und gehen mit den leicht säuerlichen Früchten in Kombination mit den Gewürzen eine herrliche Liaison ein. Abgefüllt in ein dekoratives Fläschchen und mit einem individuell gestalteten Etikett versehen, kann sich dieses selbst gemachte Geschenk sehen und genießen lassen. Das Beste aus zwei Welten verbindet das herbstliche Chutney mit Koriander. Heimische Früchte und Grümmelkandis harmonieren hervorragend mit dem asiatischen Gewürz. Die süß-saure, stückige Soße ist eine ideale Begleiterin zu Fondue sowie gegrilltem Fleisch und schmeckt auch zu Käse einfach köstlich. Wenn die Mahlzeiten an den Festtagen einmal etwas üppiger ausfallen, kommt er gut an: der Kräuterschnaps. Sechs verschiedene aromatische Kräuter von Basilikum über Majoran bis hin zu Minze sowie Krustenkandis und Korn ergeben eine hochprozentige Köstlichkeit, die ein festliches Menü fein abrundet.

Weitere Informationen und Rezepte unter www.pfeifer-langen.com

Hinweis für die Redaktion:
Diamant Gelierzauber ist für 1,09 Euro (UVP) im Handel erhältlich, der Preis für Diamant Gelierzucker für Gelee beträgt 1,49 Euro (UVP), eine Packung Gelier-Rohrzucker kostet
1,69 Euro (UVP).

Diamant Eiszauber für Joghurt, Diamant Eiszauber für Milch und Diamant Eiszauber für Früchte sind für jeweils 1,89 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Der Preis für Kölner Weißer Kandis, Kölner Krusten Kandis und Kölner Brauner Kandis beträgt je 1,49 Euro (UVP).

Das 1870 in Köln gegründete Familienunternehmen Pfeifer & Langen zählt heute zu den bedeutenden Zuckerproduzenten Europas. Die Produktpalette von Pfeifer & Langen umfasst sowohl Zuckerspezialitäten für den Haushalt als auch eine Vielzahl von Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. Das Unternehmen erwirtschaftete 2012 mit 2.264 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1.600 Millionen Euro.

Das 1870 in Köln gegründete Familienunternehmen Pfeifer & Langen zählt heute zu den bedeutenden Zuckerproduzenten Europas. Die Produktpalette von Pfeifer & Langen umfasst sowohl Zuckerspezialitäten für den Haushalt als auch eine Vielzahl von Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. Das Unternehmen erwirtschaftete 2011 mit
2.254 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1.261 Millionen Euro.

Kontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Simone Bleidt
Büschstraße 12
20354 Hamburg
+49 (40) 317 66 343
simone.bleidt@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Kunst Kultur Gastronomie

Trendsetting mit WILD Innovationen

WILD auf der drinktec 2013

Trendsetting mit WILD Innovationen

Gesucht – gefunden: Produktinnovationen von WILD für weltweite Wachstumssegmente

Innovationen für die Getränkebranche, Gespür für die aktuellen Verbrauchertrends, globale Marktexpertise – das bietet die WILD Flavors GmbH (WILD) auf der drinktec 2013. Ob Biermisch- oder Malzgetränke, ob Ready-to-drink-Tee, Energydrinks oder Saft: Mit Produkten aus dem WILD Portfolio beflügeln Hersteller etablierte ebenso wie junge Getränkekategorien.

Am WILD Stand ist für jeden Hersteller die passende Innovation für neues Wachstum geboten. Als einer der global führenden Ingredients-Experten hat WILD stets die weltweiten Märkte und Verbraucherbedürfnisse im Blick und präsentiert pünktlich zur drinktec seine Neuentwicklungen. Das Motto für die Branche: We grow your business, naturally!®

Trendbewusst: mit neuen Biermisch- und Malzgetränken
Bei Biermischgetränken setzt WILD zum Beispiel mit Trendprodukten auf trüber Basis plus Saft Highlights. Von neuen Geschmacksrichtungen für die beliebten Mixgetränke können sich Hersteller am WILD Stand selbst überzeugen. Für Brauereien und Produzenten von Erfrischungsgetränken sind alkoholfreie Malzgetränke äußerst vielversprechend. WILD bietet eine Auswahl von unterschiedlich hohen Malzanteilen und eine breite Palette an fruchtigen Aromatisierungen – ideal für die verschiedenen Geschmacksvorlieben weltweit.

Erfolgs-Abo: Neues für Energydrinks
Höher, schneller, neuer: Energydrinks wachsen weltweit ungebrochen. WILD gilt als einer der globalführenden Ingredients-Hersteller für die beliebten Wachmacher. Neben den klassischen Varianten umfasst die WILD Range Weiterentwicklungen wie Energy-plus-Saft, Energy-plus-Kaffee, funktionale Energydrinks und kalorienfreie Konzepte. Ein Ende des Energy-Trends ist noch lange nicht in Sicht.

Am Puls der Zeit: hochwertige Ready-to-drink-Tees
Wer Verbrauchern neuartige Erfrischung mit gesundem Image bieten will, setzt auf hochwertige Teegetränke – eine starke Wachstumskategorie. Jüngster Zuwachs im WILD Sortiment ist gebrühter Tee – er erreicht eine neue Qualitäts- und Geschmacksstufe. Weiteres Plus ist die attraktive Deklaration als „gebrühter Tee“. Auch Hersteller, die auf klassische Produkte auf Basis von Tee-Extrakten oder Tee-Aufgüssen setzen möchten, werden bei WILD fündig. Das Unternehmen ist seit Jahren ein Spezialist in dem Trendsegment. Davon zeugt das breit gefächerte Portfolio am drinktec-Stand.

Geschmacks-Expertise: für Saft und Nektar
Köstlicher Geschmack, hochwertige Früchte, neue Produktideen: Das sind die Zutaten für das WILD Portfolio im Saftsegment. Ob Grundstoffe für Säfte, Nektare oder funktionale safthaltige Getränke: Das Unternehmen ist – nicht zuletzt durch den Zukauf des Saft-Business‘ von Cargill – der kompetente Partner für die Branche. Kreative Produktinnovationen für neue Saft- und Nektar-Ranges runden den WILD Auftritt in diesem Segment ab.

Gewusst wie: neue Impulse für Erfrischungsgetränke
WILD präsentiert zudem neue Erfrischungsgetränke mit „erwachsenem“ Geschmacksprofil – auf Basis der von WILD entwickelten neuen Fermentationstechnologie. Diese verleiht Getränken eine neue Geschmacksrichtung und ermöglicht eine natürliche Produktpositionierung. WILD bietet darüber hinaus neue Geschmacksrichtungen für Erfrischungsgetränke – von fruchtig bis würzig, mit Minze-Zutaten oder mit Stevia-Süßung für kalorienreduzierte Konzepte. Passend zum Stevia-Trend stellt das Unternehmen auch Stevia-gesüßte Produkte aus weiteren Getränkekategorien vor, zum Beispiel Still Drinks und Teegetränke.

Brandneu: Getränke mit Dessert-Aroma
Eine WILD Innovation für ein aufregendes Geschmackserlebnis ist die Kombination von Fruchtsaft mit Dessert-Aromen. Die fruchtig-süße Verbindung trifft die Nachfrage nach neuen, hervorragend schmeckenden Durstlöschern. WILD hat die „Delicious Duo“-Produkte auf Milch- und Emulsionsbasis entwickelt. Ein vielversprechendes Konzept für den globalen Markt – ob Europa, Mittlerer Osten, Afrika oder Amerika.

WILD auf der drinktec 2013: Halle B1, Stand 101

Die WILD Flavors GmbH mit Sitz in Zug (Schweiz) ist einer der weltweit führenden Hersteller von natürlichen Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Zum Unternehmen zählen Verwaltungssitze mit Produktionen in Heidelberg-Eppelheim, Deutschland (Rudolf Wild GmbH & Co. KG) sowie in Erlanger, Kentucky, USA (WILD Flavors, Inc.). Dreizehn weitere Produktionsstätten in Europa, USA, Kanada, China, Japan, Indien und Dubai gehören ebenfalls zur WILD Flavors GmbH.

Das WILD Flavors Produktportfolio umfasst Komplettlösungen wie Fruchtsaftkonzentrate, Blends und Getränkegrundstoffe sowie weitere Lebensmittelzutaten, darunter natürliche Aromen und Extrakte, Minze-Öle und Minze-Aromen, Farben aus natürlichen Quellen, Süßungssysteme und „Specialty Ingredients“. Mit den Produkten beliefert die WILD Flavors GmbH die Märkte für Getränke, Molkereiprodukte, Süß- und Backwaren sowie Eiscreme, in den USA und Kanada auch die Märkte für Zerealien, Snacks und Fertiggerichte.

Mehr Informationen unter: www.wild.de oder www.wildflavors.com

Kontakt
WILD
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107-115
69214 Eppelheim/Heidelberg
06221-7990
info@wild.de
http://www.wild.de

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Carola Ronellenfitsch
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
+49 621 9636 0032
c.ronellenfitsch@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de