Tag Archives: DefendPoint

Computer IT Software

Avecto zeichnet Bechtle als Platinum Partner aus

Avecto zeichnet Bechtle als Platinum Partner aus

Avecto ernennt Bechtle aufgrund umfangreichen Wissens rund um IT-Sicherheit zum Platinum Partner. Die Auszeichnung honoriert nicht nur die gute Zusammenarbeit, sondern auch die führende Rolle des IT-Unternehmens zum Schutz gegen Malware und Ransom-Software.

Manchester, UK/Bad Homburg, DE; 22.02.2017 – Avecto ist ein international tätiges Unternehmen für Sicherheitssoftware und verfolgt mit Bechtle das Ziel, Endgeräte und die IT-Infrastruktur der Kunden sicherer zu machen. Mit der Software-Suite Defendpoint können Anwender Malware bekämpfen und Angriffe mit Ransom-Software abwehren. „In den vergangenen Monaten griffen kriminelle Hacker vermehrt Unternehmen und Behörden mit Malware an, übernahmen PCs und Server, erpressten Lösegeld und verursachten erhebliche Schäden. Mit Bechtle an unserer Seite schützen wir die Computer unserer Kunden und geben ihnen umfassende Kontrolle über die IT-Infrastruktur. Im vergangenen Jahr arbeiteten wir sehr erfolgreich zusammen. Umso mehr freue ich mich, dass wir unsere Zusammenarbeit jetzt auf eine neue Basis stellen und vertiefen“, sagt Michael Frauen, Vice President Avecto, DACH Region.

Bereits im Januar zeichnete Avecto Bechtle im Rahmen der diesjährigen Partnerkonferenz als Reseller „Number One“ in Zentral- und Osteuropa aus. In seiner neuen Rolle als Platinum Partner vertreibt Bechtle die Software Defendpoint flächendeckend an Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme in das Platinum Partner Programm, das Anerkennung unserer exzellenten Zusammenarbeit ist. Mit umfassenden Lösungen schützen wir die Assets unserer Kunden und werden sie noch sicherer machen“, sagt Mathias Schick, Head of Software 360, Bechtle Logistik & Service GmbH. Avectos Endpoint-Sicherheits-Software Defendpoint bietet hierfür eine Suite mit den Kernfunktionen Management von Benutzerrechten, Anwendungs-Whitelists und Isolation von Inhalten an. Die Funktionen werden über einen schlanken, smarten Agenten gesteuert.

In diesem Jahr wollen die Partner die Zusammenarbeit weiter ausbauen und die Stärken der Software-Suite mit den Kompetenzen der rund 70 Bechtle IT-Systemhäuser optimal bündeln. Gemeinsames Ziel ist es, den Kunden verlässliche und zukunftsfähige Konzepte zum Schutz ihrer Daten anbieten zu können.

Über Bechtle

Die Bechtle AG ist mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Onlinehändlern in Europa. Das 1983 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm beschäftigt derzeit rund 7.700 Mitarbeiter. Seinen mehr als 73.000 Kunden aus Industrie und Handel, Öffentlichem Dienst sowie Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im Technologieindex TecDAX notiert. 2016 lag der Umsatz bei rund 3,1 Milliarden Euro. Mehr unter: bechtle.com

Über Avecto

Avecto ist ein international tätiges Unternehmen für Sicherheitssoftware. Seine innovative Endgeräte-Sicherheitslösung Defendpoint ist eine mehrschichtige Prevention Engine zum Schutz vor Cyber-Attacken. Sie basiert auf einem proaktiven Ansatz, bei dem drei Kernfunktionalitäten – Management von Benutzerrechten, Anwendungs-Whitelists und Isolation von Inhalten – auf einmalige Weise kombiniert werden. Defendpoint schützt bereits über sechs Millionen Endgeräte in einigen der renommiertesten Unternehmen der Welt und stellt sicher, dass hohe Sicherheit niemals zu Lasten der Benutzerfreundlichkeit geht. Mehr unter: avecto.com

Firmenkontakt
Avecto Ltd.
Michael Frauen
Merkurhaus Bad Homburg, Hessenring 121/119
D-61348 Bad Homburg
+49 6172 7613012
germany@avecto.com
http://www.avecto.com

Pressekontakt
European Partner Solutions
Ina Scmidt
Caldy Road 88
CH48 2HZ Caldy
+44 151 625 4823
ina.schmidt@eu-partner.com
http://www.eu-partner.com

Computer IT Software

Avecto präsentiert erstmalig auf der it-sa

Avecto präsentiert erstmalig auf der it-sa, 18.-20.Oktober 2016, Nürnberg

Avecto Defendpoint schützt Unternehmensdaten gegen Ransomware Attacken

Avecto präsentiert erstmalig auf der it-sa

Avecto stellt auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa aus. Der Hersteller von Sicherheits-Software zeigt in Nürnberg die drei Komponenten der proaktiven Endpointsecurity Lösung Defendpoint – Privilege Management, Application Control und Content Isolation. Avecto schützt nicht nur gegen bekannte Gefahren wie Ransomware, sondern ist durch seinen proaktiven Ansatz in der Lage, Unternehmen auch vor unbekannten Gefahren zu schützen.

Wie erfahren Sie während der it-sa in Halle 12, Stand 401 bei Avecto

Bad Homburg 29.09.2016 Avecto wird auf der it-sa Lösungen vorstellen, die unter anderem zur Abwehr von Attacken mit Ransom-Systemen wie etwa „Locky“ dienen. Das Unternehmen möchte vor einer Gefahr schützen, die die Anwender alleine in den ersten drei Monaten 2016 mehr als 209 Millionen Dollar gekostet hat. Die Strategie von Avecto ist es, drei Komponenten zu verschalten: Application Control, Content Isolation sowie Privilege Management bilden eine starke Einheit für den proaktiven Schutz aller Geräte und Netzwerke. Während klassische Detection-basierte Systeme nur Angriffe mit bekannter Schadsoftware verhindern können, schützt Defendpoint auch vor bislang unbekannten Bedrohungen.
Kriminelle Hacker übernehmen PCs, Unternehmensnetzwerke und Archivsysteme indem sie ihre Ransom-Software per Mail oder über Webseiten auf die PCs der Anwender schicken: Wird die Software gestartet, verschlüsselt sie vor allem Office-Dokumente, Mails, Archive und Fotos. Die Angreifer erlauben erst dann den Zugriff auf die Daten, wenn die Geschädigten Lösegeld gezahlt haben. Dabei arbeiten sie mit der internen Logik der Microsoft-Betriebssysteme. Jedem Anwender sind eine Anzahl von Administratorrechten zugewiesen. Sobald die Schadsysteme den Computer übernehmen, nutzen sie genau diese Rechte zum Verschlüsseln von Daten, zum Verteilen der Software innerhalb der Netzwerke sowie zur Kontaktaufnahme zu den eigenen Servern. Da Microsoft-PCs in allen Ländern rund um den Globus laufen, rechnen die Avecto-Experten mit durchschnittlich 4000 Angriffen pro Tag.
„Mit nur einem falschen Klick können die Anwender einen unabsehbaren Schaden verursachen“, sagt Rainer M. Richter, Channel und Alliance Manager Central and East Europe, Avecto. „Defendpoint arbeitet als einziges Sicherheitssystem mit der Verbindung von Application Control, Content Isolation und Privilege Management und verhindert so zuverlässig und proaktiv die Infizierung von PCs und Netzwerken mit Kryptolockern.“
Alle Anwender arbeiten als Standarduser und dies ohne Produktivitätsverlust. Mit Hilfe des Rechtemanagements („Privilege Management“) schützt Defendpoint die PCs vor der Übernahme durch die Angreifer. Die virtuelle Sandbox („Content Isolation“) isoliert infizierte Dokumente und das Whitelisting („Application Control“) verhindert die Ausführung der Malware – und dies ohne spürbare Performance Einbußen oder zusätzliche Server.
Avecto ist Technologie Partner von McAfee. Dies bietet McAfee Kunden den Vorteil Avecto über die ePO Console von McAfee zu installieren und zu verwalten. Von Defendpoint sind weltweit mehr als acht Millionen Systeme lizenziert und im Einsatz. Zu den Kunden zählen Regierungseinrichtungen, Fluglinien, Banken oder auch Versicherungen. Seit 2015 betreut Avecto seine Kunden der DACH-Region aus der deutschen Niederlassung in Bad Homburg.
„Mit der Kombination aus drei Sicherheitsstrategien erhöhen unsere Anwender die Security ihrer Systeme und schaffen für ihre Mitarbeiter eine hochsichere und produktive Arbeitsumgebung. Weil sie mit diesem proaktiven Herangehen die Risiken minimieren – aber gleichzeitig Kreativität, Profitabilität und Produktivität im Unternehmen unterstützen“, sagt Michael Frauen, Vice President DACH bei Avecto.

Sie finden Avecto während der it-sa in Halle 12, Stand 401
Besuchen Sie auch den Vortrag von Rainer Richter: „Social Engineering: Lehren aus der Geschichte“ am 19.10.2016, 10:15 Uhr – 10:30 Uhr, im Forum Rot

Über Avecto:
Avecto ist ein international tätiges Unternehmen für Sicherheitssoftware. Seine innovative Endgeräte-Sicherheitslösung Defendpoint ist eine mehrschichtige Prevention Engine zum Schutz vor Cyber-Attacken. Sie basiert auf einem proaktiven Ansatz, bei dem drei Kernfunktionalitäten – Management von Benutzerrechten, Anwendungs-Whitelists und Isolation von Inhalten – auf einmalige Weise kombiniert werden. Defendpoint schützt bereits über sechs Millionen Endgeräte in einigen der renommiertesten Unternehmen der Welt und stellt sicher, dass hohe Sicherheit niemals zu Lasten der Benutzerfreundlichkeit geht. www.avecto.com

Firmenkontakt
Avecto Ltd.
Rainer M Richter
Merkurhaus Bad Homburg, Hessenring 121/119
D-61348 Bad Homburg
+49 6172 7613012
rainer.richter@avecto.com
www.avecto.de

Pressekontakt
European Partner Solutions
Ina Schmidt
Caldy Road 88
CH48 2HZ Caldy
+44 151 625 4823
ina.schmidt@eu-partner.com
www.eu-partner.com