Tag Archives: Deals

Computer IT Software

JETZT bei Caseking – Höllisch heiße Preise verhindern vorweihnachtlichen Schnee!

JETZT bei Caseking - Höllisch heiße Preise verhindern vorweihnachtlichen Schnee!

Berlin, 01.11.2018
Auch dieses Jahr brennt Caseking wieder die Preise nieder. In Kooperation mit Team Hölle von PC Welt hat der Online-Shop für alle Computer-Freaks, PC-Gamer und Anwender, die mehr wollen als nur Standardware, pünktlich vor Weihnachten wieder äußerst attraktive Angebote aufgefahren. Somit ist jetzt die beste Zeit um Gamers-Lieblings auf- oder umzurüsten. Mit Rabatten von bis zu 30 Prozent ist das Weihnachtsgeld bei Caseking gut investiert.

Zu den Höllen-Deals zählen Mainboards, Netzteile, All-in-One-Wasserkühler, Modding-Kabel, Monitore und sogar Gaming-Stühle. Somit ist für jeden Gamer das passende Angebot dabei! Doch aufgepasst, die Angebote ändern sich stetig, es lohnt sich also öfter vorbeizuschauen, um die besten Deals nicht zu verpassen!

Direkt zu den Höllen-Deals bei Caseking:
https://www.caseking.de/lp/hoellen-deals-hier-brennen-die-preise.html

Caseking unterstützt das Höllenteam beim Bau der jährlichen Höllenmaschine aus den besten Komponenten im Markt. Mit der Höllenmaschine X und der HMX Pro können PC-Enthusiasten dieses Jahr sogar zwei wahnsinnig schnelle Traumrechner gewinnen – einen Gaming-PC und eine Workstation.

Das Caseking-Sortiment beinhaltet durchgehend viele Angebote. Diese sind zu finden unter:
https://www.caseking.de/angebote

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Der Sitz in Berlin-Charlottenburg ist einem riesigen, modernen Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben ist ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommenden Artikeln jederzeit verfügbar. Caseking strebt stets danach, der Zielgruppe im Markt für Gamer und Enthusiasten topaktuelle Hardware und außergewöhnliche Hochleistungs-Produkte zur Verfügung zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma beliebte Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und mächtige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster Modder Ali „THE CRE8OR“ Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Internet E-Commerce Marketing

dooxy deal – Hier sparst du viel

Neues Marketinginstrument für Firmen zur Kundengewinnung

dooxy deal - Hier sparst du viel

Auf dem neuen Portal „dooxy deal“ sparen Unternehmen und Privatleute gutes Geld. Jeder, egal ob Privatmann oder Unternehmer möchte heutzutage mehr für sein Geld erhalten. Professionelle Dienstleistungen und Markenprodukte gibt es nicht oft zum Schnäppchenpreis. Wir legen großen Wert auf hochwertige Produkte und Dienstleistungen insbesondere von Unternehmen aus dem D-A-CH-Raum.

Handwerker, Händler, Dienstleister und Gründer haben es oftmals nicht leicht ihre Diensleistungen und Angebote an Mann und Frau zu bringen. Hier ist dooxy deal eine interessante Lösung.

Für Endverbraucher
dooxy deal für Endverbraucher, das reinschauen für Endverbraucher lohnt sich. Du fndest bei uns lokale und regionale Angebote in Form von Deals, Gutscheinen und Coupons. Diese kannst du vor Ort beim Händler bzw. Dienstleister einlösen oder im Onlineshop der Firma.

Gewerbedeals
Durch Gewerbedeals für Unternehmen auf dooxy deal unterstützen Unternehmer mit ihren
Angeboten zusätzlich andere Unternehmen. Ideal für Gründer und kleine Unternehmen mit Mini-Budget. Existenzgründer können z.B. ihre komplette Werbeausstattung über einen Deal erwerben. Die Gewerbedeals als Deals, Gutscheine und Coupons lösen Firmen genau wie die Endkunden beim Unternehmer vor Ort oder im Onlineshop ein.

Kundengewinnung
dooxy deal zur Kundengewinnung, denn ohne Kunden kein Umsatz und Gewinn.
Die Kundengewinnung ist für jedes Unternehmen sehr zeit- und kostenintensiv. Nicht jeder hat einen externen Vertrieb mit freiberuflichen oder festen Mitarbeitern. Wo man Geld reinsteckt, sollte auch ein positives Ergebnis heraus kommen. ROI = Return of Invest.

Als Unternehmer benötigt man Marketing-Instrumente, die funktionieren und preislich im Rahmen der Möglichkeiten liegen. Mit dem dooxy deal können ohne großen Aufwand und Kosten neue Kunden gewonnen werden. Dooxy deal vermittelt neue Kunden in Form von Deals, Gutscheinen und Coupons.

Sie wollen mitmachen?
Dann melden Sie sich unter https://www.dooxy-deal.com/mitmachen/ an.

Werbe-Aktionen
Sie wollen eine neue Dienstleistung oder ein neues Produkt online bekannt machen? Dann starten Sie gleich Ihre erste Kampagne!

dooxy deal zur Kundenbindung
Neukunden gewinnen ist kostenintensiv und die Ausgaben für Bestandskunden sind geringer. Daher empfiehlt sich in der Regel die vorhandenen Kunden zu beschenken um gleichzeitig neue Kunden durch wohlwollende Empfehlung zu gewinnen.

Wann geht“s los?
Dooxy deal startet offiziell am 1. August 2018. Bis zum Start können Unternehmen sich zum dooxy deal anmelden und die Leistung kostenlos nutzen.

Support & Fragen
Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns an office@dooxy-deal.com oder rufen uns an unter der Hotline 03623 3119386 .

-> zum dooxy deal

Onlineportal zur Neukundengewinnung für Unternehmen mit Gutscheinen, Coupons und Deals.

Firmenkontakt
dooxy deal Service GbR
Ronald Rassmann
Bebraer Straße 50
99894 Friedrichroda
03623 3119386
office@dooxy-deal.com
https://www.dooxy-deal.com

Pressekontakt
dooxy deal Service GbR
Ronald Rassmann
Bebraer Straße 50
99894 Friedrichroda
03623 3119386
presse@dooxy-deal.com
https://www.dooxy-deal.com

Immobilien Bauen Garten

www.seaveo.de – Dein Urlaub am Meer mit Meerblick: Neues Reiseportal für Urlaubsangebote mit Blick aufs Meer

Auf Seaveo.de findet man die schönsten Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels, Yachten und Boote am Meer mit Meerblick. Täglich Schnäppchen Meerblick DEALS als Fundstücke aus dem Internet zum Buchen!

www.seaveo.de - Dein Urlaub am Meer mit Meerblick: Neues Reiseportal für Urlaubsangebote mit Blick aufs Meer

Logo seaveo.de

„MEGA MEERBLICK DEAL: 7 Euro für 1 Woche Kroatien für 2 Personen direkt am Meer – Das ist das spektakuläre Fundstück unserer Redaktion zum Start der neuen Woche und der aktuelle Tagestipp Meerblick-Deal:

https://www.seaveo.de/7-eur-fuer-1-woche-kroatien-fuer-2-personen-direkt-am-meer/

Wer schnell mit seiner Buchung ist, profitiert von den unglaublichen Schnäppchen, die wir im Internet finden. Da heißt es, schnell zugreifen!“, erklärt Holger Ballwanz von Seaveo.de.

Die Urlaubs- und Ferienzeit steht bevor. Auf Seaveo.de findet man dafür die schönsten Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels, Yachten und Boote am Meer mit Meerblick.

+++ Täglich Schnäppchen Meerblick DEALS +++

„Unsere Redaktion geht jeden Tag auf die Suche nach spannenden und preisgünstigen Fundstücken aus dem Internet zum Buchen! Die Angebote präsentieren wir täglich als „Meerblick-Deal“. Ob luxuriöses Ferienhaus am Meer in Dänemark, gemütliche Ferienwohnung in Kroatien mit Meerblick oder das tolle Hotel direkt am Meer mit unverbautem Meerblick, auf Seaveo.de werden Reiseenthusiasten schnell fündig. Wir suchen Last Minute Angebote, Frühbucherrabatte oder ganz spezielle Angebote für all jene, die Urlaub am Meer lieben!“

+++ Ferienhaus, Ferienwohnung und Hotel mit Meerblick +++

„Wir lieben das Meer! Seit über 30 Jahren ist jeder Urlaub mit einem Ferienhaus, einer Ferienwohnung oder einem Hotel am Meer verbunden, wenn möglich mit unverbautem und freiem Meerblick. Was gibt es Schöneres, als so in den Tag zu starten? Wir zeigen die schönsten Möglichkeiten für Urlaub mit Meerblick.“

Weitere Informationen:

Internet: http://www.seaveo.de
Facebook: https://www.facebook.com/Seaveo
Instagram: https://www.instagram.com/Seaveo
Pinterest: https://www.pinterest.de/seaveo/
Twitter: https://twitter.com/SeaveoCOM
Tumblr: https://seaveo.tumblr.com

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
275 Wörter, 2.116 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und
Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/seaveo/

Hintergrundinformationen:

Über Seaveo.de

Urlaub mit Meerblick

Auf Seaveo.de findet man die schönsten Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels, Boote und Yachten mit atemberaubendem Meerblick. Seaveo.de präsentiert mit dem Motto „Dein Leben am Meer“ die wundervollsten Möglichkeiten für Urlaub mit Meerblick.

Immobilien mit Meerblick

Kaufen oder Mieten? Seaveo.de ist das Immobilienportal für Immobilien mit Blick aufs Meer: Wohnungen, Apartments, Häuser, Villen, Lofts und Ferienwohnungen mit Meerblick in Deutschland, Dänemark, Spanien, Italien, Frankreich, Belgien, Griechenland, Irland, Kanarische Inseln, Kroatien, Mallorca, Malta, Menorca, Monaco, Niederlande, Portugal, Schweden, Spanien, Türkei, Ungarn oder Zypern.

Weitere Informationen: http://www.seaveo.de

Firmenkontakt
seaveo.de
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.seaveo.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Tourismus Reisen

Mit personalisiertem Reisepreis Alarm günstig reisen

Mit personalisiertem Reisepreis Alarm günstig reisen

– Herzstück von TravelRadar.io ist der kostenlose personalisierte Reisepreis Alarm für den Nutzer.

– TravelRadar.io ermöglicht das Anlegen dieser Reisepreis Alarme für beliebige Reiserouten – so sind z.B. alle Flüge von Frankfurt nach New York unter 270 Euro abonnierbar.

– Die Software hinter TravelRadar.io erkennt automatisiert, sobald Preise unter die vom Nutzer gesetzten Preislimits fallen und benachrichtigt per E-Mail mit Link zum Angebot.

– Durch die Automatisierung können mit wenigen Minuten Aufwand automatisiert Preisausreisser und Preisfehler (sogenannte Error Fares) für bestimmte Reiseziele beobachtet werden.

– Das passende Angebot findet den Nutzer, nicht der Nutzer mit viel Aufwand das passende Angebot

Stuttgart – Am 17.04.2017 ist es soweit: Die offene Beta Phase von www.TravelRadar.io startet. Nach mehrmonatiger intensiver Vorarbeit, von der Konzeption über die Entwicklung bis zu mehreren Testphasen, ist nun eine Beta-Version live verfügbar.
Die Idee hinter TravelRadar.io ist es, Menschen bei der Verwirklichung ihrer Reiseträume zu unterstützen. Für Reiseziele, die man noch auf seiner Liste hat, kann man sich so personalisierte Reisepreis Alarme anlegen. Wenn ein Traumziel zum Beispiel New York ist, kann man sich in wenigen Sekunden einen TravelRadar Eintrag anlegen – zum Beispiel von Frankfurt nach New York für maximal 270 Euro. So bekommt der Nutzer nur wirklich persönlich relevante Angebote – anstatt vieler Reisedeals, die nicht zu den eigenen Interessen passen.
In der nun gestarteten Beta-Phase freut sich das TravelRadar Team auf neue Nutzer und vor allem wertvolles Feedback zur weiteren Optimierung. In der Beta Phase können sich nun eine begrenzte Anzahl von Nutzern unter https://TravelRadar.io anmelden. Derzeit ist die Plattform in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Die MyActivities GmbH wurde 2014 mit Sitz in Stuttgart gegründet. Derzeit besteht das Team aus 5 Personen, die gezielt an unterschiedlichen Aufgaben und Projekten rund um die Themen Reisen und Aktivitäten arbeiten. Bisherige Investoren sind die Aventum Solutions GmbH und die Schöne Töchter GmbH.

Kontakt
MyActivities GmbH
Antonius Gress
Hindenburgstraße 41
71696 Möglingen
+49 (0) 1577-7727314
info@myactivities.com
https://travelradar.io

Internet E-Commerce Marketing

Neue Suchmaschine bietet finanzielle Chancen für Jedermann

Finanzielle Engpässe ade!

Neue Suchmaschine bietet finanzielle Chancen für Jedermann

Wie sieht Ihr künftiger Shop aus?

Es gibt sie schon, doch noch befindet sie sich im „soft launch“: die neue Preis-Vergleichs-Suchmaschine von BUYEZEE. Gesprochen wie die englischen Worte „buy easy“, also „leicht einkaufen“ stellt sie eine Art „google fürs Einkaufen“ dar. Das Interessante: Jeder hat die Möglichkeit, über das Angebot dieser Suchmaschine im Internet Geld zu verdienen, indem er/sie selbst shop-owner wird.

Das so genannte „shop-owner-Revenue-Share-Programm“ bietet nicht nur Unternehmen, sondern auch Einzelpersonen, Schulen, Vereinen und anderen Organisationen ungeahnte Möglichkeiten.

Man stelle sich vor, ein Verein oder eine Schule kauft eine shop-owner-Lizenz von BUYEZEE. Das Programm ist vorgefertigt. Die eigene Suchmaschine muss nur personalisiert werden.

Ab sofort können alle, die dem Verein, der Schule gewogen sind, ihre Einkäufe, die sie sowieso bereits im Internet tätigen, über die Vereinseigene oder Schuleigene Suchmaschine abwickeln (inkl. Reisen, Flüge, Finanzgeschäfte, Bücher etc.). Das bringt dem shop-owner, also dem Verein, der Schule etc. lukrative Rückvergütungen ein. Und wer freut sich nicht über ein zusätzliches Einkommen? Ebenso können Einzelpersonen und Unternehmen ihren eigenen shop, d.h. ihre eigene Suchmaschine betreiben.

Mehrere Millionen Produkte und Dienstleistungen können derzeit bereits recherchiert und gekauft werden. Namhafte Unternehmen wie Amazon und ebay haben sich schon angeschlossen. Auch Einzelhändler haben die Chance, ihre eigenen Produkte über BUYEZEE zu vertreiben, und dies weltweit.
Das „shop-owner-revenue-share-Programm“ bietet aber noch viel mehr. Immer mehr Firmen setzen auf networking, so auch BUYEZEE. Wer bereits „shop-owner“ ist, kann seinen Gewinn steigern, indem er andere dazu einlädt, selbst shop-owner zu werden.

Das Unternehmen stellt vorgefertigte Marketingtools sowie Trainings in Form von Videos und webinaren zur Verfügung.

Ein shop-owner-Paket kostet zwischen 199 Euro und 9.999 Euro. Wer seine Chancen erkennt und das große Paket „Ultimate Life“ erwirbt, hat augenblicklich noch die Chance, im Founderpay-Programm aufgenommen zu werden und erhält Gutscheine in Höhe von knapp 30.000 Euro. Mit diesen Gutscheinen kann er andere dazu einladen, shop-owner-Lizenzen zu erhalten oder Lizenzen upzugraden. Oder er nutzt die Gutscheine für die eigene Werbung.

Nutzen Sie die folgende Gelegenheit:

Die BUYEZEE shop-ownerin Ina Schmitt verlost 10 Gutscheine in Höhe von insgesamt 1990 Euro unter all denjenigen, die sich bis 01.12.2016 gemeldet haben:

Einfach Email schreiben an: buyezeeinfo@gmail.com, Betreff: „Interesse an Buyezee-Gutschein“. Bitte unbedingt auch die Telefonnummer mit angeben.

Hier ein Mustershop: www.whatsbuyeasy.com – the Travel shop .

Wer sich direkt ein shop-owner-Paket sichern will, um gleich loszulegen, nutzt diesen link: www.ina.buyezee.net .

Finanzielle Engpässe vieler Menschen können damit ein Ende haben.

Hinter Mit-Ina-unterwegs verbirgt sich die Unternehmerin Ina Schmitt. Bislang im Eventbereich tätig, betreibt sie seit 2016 E-Commerce und bietet anderen Menschen echte Chancen zur Erreichung finanzieller Freiheit.

Kontakt
Ina Schmitt
Ina Schmitt
Kaiserslauterer Str. 230
67098 Bad Dürkheim
0174-4915353
buyezeeinfo@gmail.com
http://www.waldbaden.org

Tourismus Reisen

HolidayPirates: Reiseschnäppchen auch per Whatsapp verfügbar

Reiseportal setzt den Dienst von Whatsbroadcast ein

Berlin, 20. Oktober 2015 – Die HolidayPirates GmbH ist derzeit mit seinen Reiseschnäppchen Portalen in zehn Ländern erfolgreich unterwegs, unter anderen in Deutschland mit Urlaubspiraten.de. Als digitales Unternehmen ist es bereits auf vielen bedeutenden Social Media Kanälen vertreten. Durch die Implementierung eines Whatsapp-Dienstes wird nun ein weiteres Medium abgedeckt, mit welchem Nutzer Hinweise über besonders günstige Reiseangebote schnell und einfach über das mobile Endgerät empfangen können.

Ausschließlich Breaking News wie Error Fares und Mega-Schnäppchen werden dem Kunden direkt nach dem Aufspüren der Angebote zugestellt. Die Anmeldung für den Whatsapp-Service erfolgt über die Webseite von Urlaubspiraten.de.

Über 800 Millionen Menschen weltweit nutzen bereits Whatsapp. Hinzu kommt, dass die Reisesuche und -planung zunehmend mobil erfolgen. „Mehr als die Hälfte unserer Zugrife auf die Webseite sind auf mobile Endgeräte zurückzuführen. Neben unserer App ist Whatsapp optimal dafür geeignet, Preisknaller direkt nachdem sie von unseren Editoren aufgespürt wurden, möglichst vielen Nutzern zugänglich zu machen. Wir greifen hierbei auf den Service von Whatsbroadcast zurück, der uns eine Echtzeit-Übertragung der Reiseangebote ermöglicht“, so David Armstrong, Chief Operating Officer der HolidayPirates GmbH.
Innerhalb von drei Monaten haben sich bereits 15.000 User über Urlaubspiraten.de für den Whatsapp-Service registriert. „Für die Zukunft planen wir die Nutzung des Dienstes nicht nur deutschlandweit, sondern auch international auszuweiten.“, so Armstrong.

„Messengerdienste wie Whatsapp eignen sich hervorragend, um Interessenten schnell und ge- zielt mit den News zu versorgen, die diese sich wünschen. Zudem ist die direkte und unmittelbare Kommunikation einfacher, schneller und mit weniger Hemmungen verbunden. In der Straßenbahn schreibt man gerne eine WhatsApp-Nachricht, aber selten eine Email. Mit Whatsapp können die Urlaubspiraten Nachrichten in Echtzeit an Reiselustige versenden und wir von Whatsbroadcast unterstützen sie dabei. Nicht ganz uneigennützig, denn wir sind selber immer offen für Reiseschnäppchen und haben den Urlaubspiraten-Newsletter auch selbst abonniert“, so Max Tietz von Whatsbroadcast.

Weitere Informationen sowie eine Übersicht mit aktuellen Pressemitteilungen sind auf www.urlaubspiraten.de/press zu fnden.

Über die HolidayPirates GmbH
Urlaubspiraten.de ist ein Angebot der HolidayPirates GmbH, eines der am schnellsten wachsenden Reiseunternehmen in Europa. Das Unternehmen unterhält Webseiten in Österreich, Großbritannien und Irland, Niederlande, Deutschland, Schweiz, Spanien, Italien, Polen, Frankreich und Schweden. Hier finden Reisende die besten Reise-Angebote, tagesaktuell von unzähligen Veranstalterseiten aus den Bereichen Flüge, Pauschalreisen und Hotels zusammengestellt. Außerdem gibt es Informationen zu Gutscheinaktionen sowie Bahn- und Busreisen. Jedes der zur HolidayPirates GmbH gehörenden Reiseportale arbeitet dabei vollkommen unabhängig von den jeweiligen Veranstaltern und Partnern. Die HolidayPirates GmbH, betrieben in Partnerschaft mit dem E-Commerce-Inkubator 6Minutes Media, beschäftigt derzeit 65 Mitarbeiter am Standort Berlin und 20 weiteren verteilt auf anderen Märkten.

Kontakt
HolidayPirates GmbH
Nicole Lerrahn
Wallstrasse 59
10179 Berlin
+ 49 (0) 30 34 65 50 08 7
press@holidaypirates.com
http://www.urlaubspiraten.de

Internet E-Commerce Marketing

Starke Deals von starken Partnern – Telekom präsentiert wöchentlichen Mega-Deal

Starke Deals von starken Partnern - Telekom präsentiert wöchentlichen Mega-Deal

– Ab 01. Juli wöchentlich neue Angebote auf telekom.de/partnervorteile
– Telekom bietet in Zusammenarbeit mit Partnern Freimonate, Rabatte oder Gratis-Apps
– Erster Mega-Deal: 20-Euro-Gutschein für mytaxi

Die Telekom ruft ab sofort einen neuen Wochentag aus: den „Mega-Deal-Mittwoch“. Gemeinsam mit ausgewählten Partnern präsentiert der Telekommunikationskonzern seinen Kunden wöchentlich ein wechselndes exklusives Angebot. Telekom Privatkunden können sich auf digitale Services, Gutscheine und Gratis-Apps aus einem breiten Themenbereich, wie Unterhaltung, Sicherheit, Reisen, Cloud, Produktivität, Freizeit, Fitness oder Shopping, freuen. Mit dem ersten Mega-Deal erhalten Kunden einen 20-Euro-Fahrtgutschein von mytaxi.

Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH: „Telekom Kunden können sich jede Woche auf ein innovatives Partnerangebot aus den unterschiedlichsten Themenbereichen freuen. Ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unsere Konzernstrategie „Mit Partnern gewinnen“ umsetzen.“

Partnering – fester Bestandteil der Strategie der Telekom
mytaxi, Bild, Wunderlist und Airbnb sind einige der Partner mit denen die Telekom zusammenarbeitet. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ ergänzen die Produkte von externen Partnern die unternehmenseigenen Entwicklungen. Kunden der Telekom profitieren so von innovativen Neuheiten und einem noch besseren Serviceangebot.

Über Mega-Deal
Jeden Mittwoch stellt die Telekom auf www.telekom.de/partnervorteile in Kooperation mit einem Partner einen neuen Mega-Deal vor. Die exklusiven Angebote sind jeweils auf eine Woche limitiert. Telekom Kunden erhalten attraktive Gutscheine, Freimonate oder Preisangebote auf abwechslungsreiche Produkte aus Bereichen wie Unterhaltung, Sicherheit, Reisen, Cloud, Produktivität, Freizeit, Fitness oder Shopping. In den kommenden Wochen folgen Deals unter anderem mit PocketGuide, Magisto, Audible, MyFitnessPal und Outbank.

Mit mytaxi gratis durch die City
Als ersten Mega-Deal schenkt die Telekom ihren Kunden in Zusammenarbeit mit mytaxi einen Willkommensgutschein in Höhe von 20 Euro für die erste Fahrt, die mit der mytaxi App bezahlt wird. Die innovative und vielfach ausgezeichnete App bietet Nutzern die Möglichkeit via Smartphone schnell und einfach ein Taxi zu bestellen – und das in über 30 deutschen und mehr als acht internationalen Städten. Die Anfahrt des Taxis kann live über das Display mitverfolgt werden. Am Ende der Tour kann die Fahrt sicher und bequem über die App bezahlt werden.
Die Aktion läuft vom 01. Juli bis einschließlich 07. Juli. Schnell sein lohnt sich, denn am 08. Juli folgt bereits ein neuer Mega-Deal.

Weiterführende Links
www.telekom.de/partnervorteile
www.mytaxi.com

Die Deutsche Telekom ist mit rund 151 Millionen Mobilfunkkunden sowie 30 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2014). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 228.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern einen Umsatz von 62,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als 60 Prozent außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

Firmenkontakt
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Landgrabenweg 151
53227 Bonn
+49 228 181 4949
medien@telekom.de
www.telekom.de

Pressekontakt
Schröder+Schömbs PR GmbH
Patrick Schoedel
Torstraße 107
10119 Berlin
+49 30 34996437
patrick@s-plus-s.com
www.schroederschoembs.com

Politik Recht Gesellschaft

Petition Abschaffung von Deals wie im Fall Edathy und Ecclestone

Petition zur Verhinderung von Freikaufmöglichkeiten und „Deals“ bei der deutschen Justiz wie z. B. im Fall Sebastian Edathy und Bernie Ecclestone.

Petition Abschaffung von Deals wie im Fall Edathy und Ecclestone

Der gemeinnützige Verein Justiz-Opfer e.V. in München

In den Fällen Sebastian Edathy und Bernie Ecclestone hat es einen öffentlichen Aufschrei gegeben. Gerade der Fall Edathy wird sehr emotional und kontrovers in den Medien diskutiert, da es hierbei auch um den Schutz von Kindern vor sexuellen Missbrauch und sexueller Ausbeutung geht. Für viele Menschen drängt sich deshalb wie in den Fällen Edathy und Ecclestone der Verdacht auf, dass Justitia überhaupt nicht so unabhängig, frei und neutral ist, wie uns ständig der Eindruck vermittelt werden soll, sondern vielmehr käuflich erscheint und sich vermögende Menschen von einer Strafe freikaufen können, was tatsächlich stark an den Ablasshandel im Mittelalter erinnert.

Prominente wie Till Schweiger haben sich in die Diskussion um Sebastian Edathy öffentlich via Twitter eingemischt und drückten hierüber ihre Empörung gegen die Einstellung des Strafverfahrens gegen eine relativ geringe Geldauflage von 5.000 Euro aus.

Warum können Strafverfahren überhaupt gegen eine Geldleistung eingestellt werden?

Herrn Sebastian Edathy als auch Herrn Bernie Ecclestone sowie viele andere Prominente, deren Strafverfahren gegen Geldzahlung eingestellt wurden, trifft es überhaupt keine Schuld, dass „Deals“, die den offenkundigen Tatbestand einer „Zweiklassenjustiz“ erfüllen, mit der Justiz möglich sind, in denen man sich von einer „Schuld“ ganz einfach freikaufen kann, sofern man einen guten Anwalt hat und nicht gerade arm ist. Ärmeren Menschen bleibt dieser Weg häufig versperrt. Sozusagen kann man diesen Paragrafen als sehr ertragreichen „Geschäftszweig“ betrachten, der die Justiz entlastet, in dem die Verfahren massiv verkürzt werden und andererseits sehr schnell viel Geld in die Kassen gespült werden kann, wie man im Fall Ecclestone mit der Zahlung von 100 Millionen Dollar erkennen kann. Hierdurch kann man einer Vorstrafe entgehen und behält eine „saubere Weste“, unabhängig von der Moral.

Möglich macht dies § 153a StPO, wofür die Politik und der Gesetzgeber verantwortlich sind, jedoch nicht ein Herr Sebastian Edathy oder Herr Bernie Eccelstone und viele andere Menschen, die hiervon profitiert haben. Diese Menschen haben von der rechtlichen Möglichkeit des § 153a StPO Gebrauch gemacht, wofür man ihnen keinen Vorwurf machen kann, unabhängig von der moralischen Frage. Gäbe es jedoch diesen Paragrafen nicht mehr, wären derartige Deals nicht mehr möglich, woran sich auch die ausführende Justiz halten müsste. Insofern tragen die Politik und der Gesetzgeber für dieses Gebaren die Verantwortung und sollten diesen Paragrafen unverzüglich abschaffen, so dass die Welt und insbesondere deutsche Justiz möglicherweise etwas gerechter werden kann.

Urteile im Namen des Volkes?

Gerichtliche Urteile werden im Namen des Volkes gesprochen, aber hat das Volk hierzu überhaupt sein Einverständnis gegeben? Für Urteile sind bekanntlich ausschließlich Richter zuständig. Deshalb ist die Formulierung „Im Namen des Volkes“ irreführend. Man könnte diesen Spruchpassus sicherlich ohne Probleme weglassen und z. B. auch gegen den Passus „Im Namen des Gerichtes“ ersetzen, denn sofern die Justiz tatsächlich fehlerfrei arbeiten würde, wäre sie Gott und dies ist unwahrscheinlich.

Dem gemeinnützigen Verein Justiz-Opfer e.V. in München sind seit der Gründung im August letzten Jahres bereits viele hunderte Fälle und Urteile aus Bayern und Deutschland bekannt und geschildert geworden, wo es sich um offenkundige Fehlurteile handelt. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Die Dunkelziffer dürfte gewaltig sein. Genaue Statistiken gibt es keine und dies dürfte sicherlich einen Grund haben. Der renommierte Strafrechtler und Rechtsanwalt Dr. Andreas Geipel aus München hat hierzu interessante Ausführungen gemacht.

Es wird sehr häufig in der Öffentlichkeit ein unakzeptabler Zustand kritisiert – auch von den Medien -, ohne die eigentlichen Ursachen genau zu lokalisieren. Wenige Wochen später ist das Thema in den Medien zumeist dann wieder vergessen. Man könnte diese sinnlosen Diskussionen als größtenteils unsachlich und völlig daneben bezeichnen. Sozusagen wird also ständig am eigentlichen Thema „vorbeigeredet“ – auch in den Medien und Talkshows -. Dies hängt auch sicherlich mit fehlendem Hintergrundwissen zusammen. Die Politik und der Gesetzgeber freuen sich, denn die eigentliche Thematik wurde mal wieder in der Öffentlichkeit „totgeredet“ und das Problem wird ausgesessen, anstatt hierfür Verantwortung zu übernehmen und Lösungen für eine Verbesserung zu erarbeiten, weil hierfür einfach der öffentliche und sachliche Druck sowie die Grundlagen fehlen. Was ist bloß aus Deutschland, dem Land der Macher geworden?

Der Verein Justiz-Opfer e.V. in München möchte im vorliegenden Fall Lösungen anbieten und hat die Petition „Abschaffung Betitelung „Im Namen des Volkes“ in Beschlüssen und Urteilen und des § 153a StPO“ gestartet. Hierdurch sollen zukünftig „Deals“ wie z. B. im Fall Edathy und Ecclestone, die eine „Zweiklassenjustiz“ ermöglichen und eklatant den Gleichheitsgrundsatz gemäß Art. 3 Grundgesetz torpedieren, verhindert werden, was nur durch die rigorose Abschaffung des § 153a StPO erreicht werden kann. Jeder Zeichner dieser Petition kann mithelfen, die Politik und den Gesetzgeber an ihre Verantwortung zu appellieren.

Der im August 2014 neu gegründete gemeinnützige Verein Justiz-Opfer e. V. in München richtet sich gegen Defizite bei der bundesdeutschen Justiz. Er umfasst inzwischen über mehrere hundert Opfer der bayerischen Justiz mit zunehmender Tendenz aus dem gesamten Bundesgebiet. Fast täglich kommen neue Fälle und Opfer der Justiz hinzu, die ihre negativen Erfahrungen mit der bundesdeutschen Justiz schildern und beklagen. Der Verein kämpft gegen diese Missstände an.

Kontakt
Gemeinnütziger Verein Justiz-Opfer e.V.
Christoph Klein
Feldmochinger Straße 42
80993 München
+49 (0)163 5453849
contact@justiz-opfer.info
http://www.justiz-opfer.info

Computer IT Software

Gratis-Angebote, Gutscheine und Schnäppchen im neuen Vorteilsportal

„Davon-hast-Du-was“ ist jetzt online

Gratis-Angebote, Gutscheine und Schnäppchen im neuen Vorteilsportal

Ulm, 18. Juli 2014. Der Name ist Programm: „Davon-hast-Du-was“ heißt das neue Vorteilsportal von reichweite². Der preisbewusste Verbraucher im deutschsprachigen Raum findet dort eine breite Auswahl an attraktiven Angeboten. Einen Schwerpunkt bilden die kostenlosen Leseproben. Von verschiedenen Zeitschriften über regionale Tageszeitungen bis zur überregionalen Zeitung reicht die Palette. Hinzu kommen Gutscheine von namhaften Online-Shops. So kann der Besucher von davon-hast-du-was.com beim Online-Kauf kräftig sparen. Abgerundet wird das Angebot durch Schnäppchen wie zum Beispiel ein Gratis-Hörbuch oder Zeitschriften mit Rabatt und praktischem Geschenk.

Die Besonderheit des neuen Vorteilsportals ist die Regionalisierung der Angebote. Durch Eingabe seiner Postleitzahl kann sich der Nutzer Angebote speziell aus seiner Region anzeigen lassen. Prominent platziert ist zudem ein „Angebot der Woche“. Wer ganz sicher kein Schnäppchen mehr verpassen, will, kann sich für den „Davon-hast-Du-was“-Newsletter anmelden. Das 16-köpfige Team von „Davon-hast-Du-was“ ist täglich im Einsatz, um neue Angebote mit den Kooperationspartnern zu verhandeln. Für das neue Vorteilsportal ist keine Registrierung notwendig.

Firmenprofil:

Der Betreiber von „Davon-hast-Du-was“, reichweite², wurde 2003 vom Journalisten, Unternehmensberater und Online-Experten Hendrik Hortz als „Hortz Beratung und Medien“ e.K. gegründet. Mit dem Online-Kiosk „regio-abo“ bot Hortz erstmals in Deutschland Zeitungsverlagen die Möglichkeit, über Online-Marketing Abonnenten zu gewinnen.

2007 wurde die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auf Österreich ausgedehnt, 2008 erfolgte die Umfirmierung in die heutige „reichweite2 beratung & medien GmbH“ und die Gründung der „reichweite2 swiss GmbH“ mit dem Markteintritt in der Schweiz und in Liechtenstein. Seit 2011 gehört auch Südtirol zum Tätigkeitsbereich.

reichweite² ist First Mover im Online-Abomarketing für Zeitungsverlage. Für rund 400 Kunden aus unterschiedlichen Branchen bietet das Unternehmen massgeschneiderte Lösungen zur Kundengewinnung, Kundenbindung und Erlösgenerierung. Rund 3 Mio. Unique-User werden pro Monat im gesamten deutschsprachigen Internet erreicht.

reichweite² hat seinen Hauptsitz in Ulm und hat eine Tochtergesellschaft in der Schweiz. Geschäftsführer sind Hendrik Hortz, Fritz Stütz und Daniel Kraft. Mehr als 20 Mitarbeiter arbeiten an den beiden Standorten in Deutschland und der Schweiz. Bildquelle:kein externes Copyright

Performance-Agentur

reichweite² beratung & medien GmbH
Fritz Stütz
Magirusstraße 39/1
89077 Ulm
0731-270511-0
presse@reichweite2.com
http://www.reichweite2.com

Sport Vereine Freizeit Events

Relaunch von Laufdeals.de – weitere Verbesserungen nach ersten Erfolgen

Nach dem erfolgreichen Start der Dealplattform, wurde die Webseite jetzt noch stärker auf die Bedürfnisse seiner Kunden ausgerichtet und verbessert!

Relaunch von Laufdeals.de - weitere Verbesserungen nach ersten Erfolgen

Screenshot der neuen Webseite von Laufdeals.de

Anfang des Jahres wurde die Dealplattform Laufdeals.de veröffentlicht. Laufinteressierte, Läufer und Triathleten finden hier eine große Auswahl an Angeboten zu verschiedenen Laufsportprodukten. Mit dieser Spezialisierung hebt sich die Plattform von vielen anderen Dealportalen ab.

Nach den ersten Wochen konnte das Team von Laufdeals.de über viel Zuspruch und Erfolg berichten. Der Entschluss die Webseite nutzerfreundlicher und strukturierter zu gestalten wurde schnell gefasst. Nach einem halben Jahr ist nun der Startschuss für die neue Webseite gefallen.

Was hat sich geändert? Das Grundprinzip des Dealportals ist geblieben. Angebote, persönlich vom Team gesucht und ausgewählt, werden überprüft und veröffentlicht. Diese werden auf der neuen Webseite im hochwertigen Design geordnet und nutzerfreundlich dargestellt.

Neue Struktur

Auf der neu eingerichteten Startseite erhält man einen Überblick zu den aktuellsten Deals und neuesten Beiträge. Die Deals werden in die drei Hauptkategorien Laufschuhe , Laufbekleidung und Laufzubehör, sowie die Kategorien Gutscheine und Aktionen unterteilt.

Die jeweils besten Angebote der Hauptkategorien präsentiert die Seite deutlich hervorgehoben in einer Slideshow. Die drei neuesten Gutscheine und Aktionen sind als Anreißer ebenso vertreten. Somit erhält der laufinteressierte Nutzer einen umfangreichen Überblick über die aktuellsten und interessantesten Laufsportartikel. Auf den jeweiligen Unterseiten der Hauptkategorien ermöglicht eine übersichtlich gestaltete Optik, die an Kacheln aus modernen Onlineshops erinnert, ein einfaches und schnelles Durchsuchen der Deals.

Zu den Neuerungen zählen des Weiteren die Informationsrubriken Lauftipps und Aktuelles. Unter den Tipps findet man eine Lauf- und Kaufberatung. Hier erhält der Nutzer hilfreiche Informationen zum Thema Laufen allgemein und interessante Kaufempfehlungen. Fragen wie „Was ist Pronation?“, „Welcher Laufschuh passt zu mir?“ oder „Welche Pulsuhr ist die beste?“ werden ausführlich beantwortet. Unter Aktuelles gibt es allerlei Themen zum Laufsport oder in der Zukunft auch Interviews.

Facebook Nutzer werden auf der Laufdeals.de Facebookseite https://de-de.facebook.com/laufdeals regelmäßig über ausgewählte Deals informiert. Den vollen Umfang an Angeboten erhält man allerdings nur, wenn man die Webseite besucht oder den Newsletter abonniert.

Die Betreiber der Seite kündigen an, auch in Zukunft weitere Entwicklungen voranzutreiben. Geplant ist z.B. eine App für mobile Endgeräte. Bildquelle:kein externes Copyright

Laufdeals ist ein Projekt der Internetagentur viminds – OnlineMarketing aus der Hansestadt Rostock. Die Kernkompetenzen der Agentur liegen in der OnlineMarketing-Beratung, Webentwicklung, Suchmaschinenoptimierung und Verkaufsoptimierung von Webseiten. Mit Laufdeals.de verwirklichen die Gesellschafter ihre Idee, aus der eigenen Passion zum Laufen eine nützliche Webplattform zu kreieren, die anderen Läufern hilft preisgünstige und gute Angebot zu erhalten.

Laufdeals.de
Dennis Born
Carl-Hopp-Str. 4b
18069 Rostock
0381-85796510
info@laufdeals.de
http://www.laufdeals.de