Tag Archives: Dano

Sonstiges

Spitzenköche für Afrika: Neue Schule in Äthiopien

Spende für die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

Spitzenköche für Afrika: Neue Schule in Äthiopien

Ralf und Saskia Bos freuen sich über die Eröffnung der neuen Schule in Ijaj

München, 7. November 2018. Gemeinsam viel bewirken, das war und ist der Grundgedanke der Initiative „Spitzenköche für Afrika“ (SkfA), die Delikatessengroßhändler und Botschafter der Stiftung Menschen für Menschen Ralf Bos mit seiner Familie, Partnern und Kunden aus der deutschen Spitzengastronomie und Hotellerie realisiert. Der jahrelange Einsatz hat sich gelohnt. So konnte vor kurzem die Ijaji Higher Primary School in der äthiopischen Region Dano eingeweiht werden. Die bisher siebte Schule, die durch die Initiative finanziert und von der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe umgesetzt wurde.

Ralf Bos, der gemeinsam mit seiner Tochter Saskia Bos bei der Einweihung in Ijaji dabei war: „Es sind die Bilder und die berührenden Geschichten der Menschen vor Ort in Äthiopien, die mich bewegen und bei meiner ersten Reise mit in die Projektgebiete von Menschen für Menschen denken ließen: „Hier muss doch sofort geholfen werden!“ Es hat mich sehr berührt zu sehen, unter welch dürftigen Bedingungen die Kinder dort unterrichtet werden und dennoch täglich einen oft langen Weg für einen Schultag auf sich nehmen. Die Erlebnisse motivieren mich, unser gemeinsames Engagement fortzusetzen und ich hoffe sehr, in den kommenden Jahren viele weitere Menschen dafür gewinnen zu können. Denn Bildung ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmtem Leben, zu einer besseren Zukunft, zu Wohlstand, zu so vielen Dingen, die unser Dasein besser machen, einfach zu Allem.“

Mit dem neuen Schuljahr konnte der Unterricht für die 1.525 Schülerinnen und Schüler der Ijaji Higher Primary School in den neuen vier Schulgebäuden stattfinden. Die Erleichterung und Freude sind bei Lehrer/innen und Schüler/innen groß, dass nun ausreichend Platz und genügend Tische vorhanden sind, sowie dass große Fenster viel Tageslicht hineinlassen. Saskia Bos, die inzwischen die Veranstaltugen von SKfA zur Spendengewinnung in Deutschland koordiniert, freut sich mit den Kindern: „Es war unbeschreiblich zu sehen, dass unsere Hilfe nicht nur ankommt sondern auch wundervoll umgesetzt wird. Die Freude der Mädchen und Jungen mitzuerleben hat mich sehr berührt und ich bin dankbar, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann. Diese Erfahrung hilft mir dabei, mich noch mehr für unsere Initiative einzusetzen.“

Derzeit besuchen täglich über 450.000 Schülerinnen und Schüler, die von der Stiftung Menschen für Menschen gebauten Schulen (www.menschenfürmenschen.de).

Die Initiative „Spitzenköche für Afrika“ (www.skfa.de) wurde von Ralf Bos und Eckart Witzigmann gegründet. Seit 2008 unterstützen zahlreiche Top-Gastronomen in Deutschland mit Aktionen und Veranstaltungen diese Initiative, die wiederum die Spendengelder für den Bau von Schulen durch die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe bereitstellt. Schirmherrin der Initiative ist die Feinkost-Unternehmerin und Buchautorin Veronique Witzigmann.

Über Menschen für Menschen
Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit 37 Jahren nachhaltige Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“. Die Stiftung trägt seit 1993 durchgängig das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in zwölf Projektgebieten mit über 700 fest angestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Informationen über Menschen für Menschen: www.menschenfuermenschen.de oder bei Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64701500000018180018
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
Online: www.menschenfuermenschen.de

Über Menschen für Menschen
Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit über 36 Jahren nachhaltige Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“. Die Stiftung trägt seit 1993 durchgängig das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in zwölf Projektgebieten mit rund 650 fest angestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Firmenkontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Dr. Sebastian Brandis
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Lisa-Martina Kerscher
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397987
erich.jeske@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Sonstiges

Spende: Sauberes Wasser für Äthiopien

Bürkert Werke GmbH & Co. KG spendet 36.799 Euro an die Stiftung Menschen für Menschen

Spende: Sauberes Wasser für Äthiopien

Bürkert-Spende an die Stiftung Menschen für Menschen – sauberes Wasser für Äthiopien

München/Ingelfingen 12. Februar 2018. Einen Spendenscheck in Höhe von 36.799 Euro konnte vor kurzem Dr. Sebastian Brandis, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe, von dem Familienunternehmen Bürkert aus Ingelfingen entgegennehmen. Die Geschäftsführung und der Betriebsrat des schwäbischen Traditionsunternehmens sammeln seit vielen Jahren Spenden in der Belegschaft für Hilfsorganisationen, u. a. auch für die Entwicklungsarbeit der Stiftung Menschen für Menschen.

„Wir bedanken uns sehr für diese großzügige Spende bei der Geschäftsleitung, bei den Betriebsräten und bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bürkert Werke. Die diesjährige Spende werden wir auf Wunsch der Belegschaft besonders für den Bau von Brunnen und Quellfassungen in unserem Projektgebiet Dano einsetzen. Denn durch sauberes Wasser wird die Gesundheit der Kinder, Frauen und Männer erheblich verbessert und ermöglicht ihnen damit ein deutlich besseres Leben“, so Sebastian Brandis bei der Scheckübergabe in Ingelfingen.

Jedes Jahr sammeln die Betriebsräte Spenden an den Bürkert-Standorten in Ingelfingen, Criesbach, Öhringen, Gerabronn. In den Verkaufsniederlassungen sowie dem Innovations-Center in Karlsruhe und den Systemhäusern in Dresden und Dortmund werden sie hierbei tatkräftig von den Mitarbeitern vor Ort unterstützt. Die Geschäftsleitung ergänzt den gesammelten Betrag durch eine großzügige Aufstockung in Höhe von 3 Euro pro gesammeltem Euro.

„Soziales Engagement gehört bei Bürkert zur Unternehmenskultur. Wir leisten mit großer Freude und fester Überzeugung seit über 30 Jahren unseren Anteil, um das Leben der Menschen in Äthiopien zum Positiven zu verändern“, so Bürkert-Geschäftsführer Heribert Rohrbeck.

Hans Wallner, Vorsitzender des Betriebsrats ergänzt: „Ich freue mich sehr über das große soziale Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es ist schön, dass wir, zusammen mit der Geschäftsleitung, durch unsere Spenden vielen Menschen in Äthiopien zu einem besseren Leben verhelfen können.“

Informationen zum Projektgebiet Dano

Dano liegt rund 200 Kilometer südwestlich von der Hauptstadt Addis Abeba in der West Shoa Zone im Regionalstaat Oromia. Das 659 km² große Gebiet erstreckt sich auf einem Hochplateau mit einigen wenigen Hügeln. In den zwei Regenzeiten – der größeren von Juni bis September, der kleineren von Mitte März bis Ende April – fällt durchschnittlich 1050 mm Regen im Jahr. Die über 105.000 Einwohner leben überwiegend von Ackerbau und Viehzucht, welche jedoch zum Überleben kaum ausreichen. Seit 2013 führt Menschen für Menschen in Dano ein integriertes ländliches Entwicklungsprojekt durch.

Informationen über Menschen für Menschen finden Sie hier: www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch in unseren sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter, YouTube und Instagram

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64701500000018180018
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
Online: www.menschenfuermenschen.de

Über Menschen für Menschen
Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit über 35 Jahren nachhaltige Hilfe für Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Den Grundstein für Menschen für Menschen legte am 16. Mai 1981 der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass…?“. Die Stiftung trägt durchgängig seit 1993 das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Menschen für Menschen setzt die Maßnahmen derzeit in zwölf Projektgebieten mit über 700 festangestellten und fast ausschließlich äthiopischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Firmenkontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Sebastian Brandis
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Lisa-Martina Kerscher
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397987
lisa.kerscher@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Politik Recht Gesellschaft

Menschen für Menschen: topbonus-Spendenmeilen für Äthiopienhilfe

Menschen für Menschen: topbonus-Spendenmeilen für Äthiopienhilfe

Stiftung Menschen für Menschen freut sich über die 100.000 Euro-Spende von topbonus

München/Berlin, 7. Mai 2015. Über eine Spende in Höhe von 107.960,60 Euro freut sich die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Gespendet haben dies die Teilnehmer von topbonus, dem Vielfliegerprogramm von airberlin. Insgesamt wurden bei der Aktion 19 Millionen Meilen für soziale Zwecke zur Verfügung gestellt. Ein großer Teil davon wurde von den topbonus-Teilnehmern für Menschen für Menschen gespendet.

Peter Schaumberger, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe, bedankte sich bei der Scheckübergabe bei Anton Lill, Geschäftsführer von topbonus, für das Engagement und für die großartige Unterstützung: „Aktionen wie diese tragen dazu bei, dass wir das Leben vieler Menschen in Äthiopien verbessern können und ihnen so die Chance auf eine bessere Zukunft ermöglichen.“ Und Anton Lill ergänzte: „Wir bedanken uns bei allen topbonus-Teilnehmern, die ihre Meilen für Hilfsprojekte in Äthiopien gespendet haben. Wir waren von der Resonanz und Hilfsbereitschaft unserer Mitglieder überaus beeindruckt.“

Das Spendengeld fließt nun in die Maßnahmen im Projektgebiet Dano in Äthiopien. In der Region ist die Stiftung ( www.menschenfuermenschen.de ) seit 2013 mit mehreren integrierten Maßnahmen engagiert. Erhebungen vor Beginn des Einsatzes von Menschen für Menschen in Dano haben gezeigt, dass die Versorgung mit Trinkwasser extrem niedrig ist. Gerade mal 15 Prozent der über 105.000 Bewohner haben Zugang zu sauberen Wasserstellen. „Bis 2017 sollen mindestens 50 Prozent der Menschen in der Region Zugang zu sauberem Wasser erhalten. Für dieses Jahr ist der Bau von 22 Wasserstellen vorgesehen“, beschreibt Peter Renner, der als Vorstand der Stiftung unter anderem für die Projektarbeit in Äthiopien zuständig ist, die geplante Verwendung der Spendengelder. Außerdem werden, so Renner, in sogenannten Wasserkomitees Männer und Frauen in der Wartung und Reparatur der Pumpen und Quellfassungen trainiert und mit Werkzeugsets ausgestattet. Sechs bestehende Wasserstellen werden instand gesetzt.

Hintergrundinformationen zum Projektgebiet Dano

Das Projektgebiet Dano liegt 200 Kilometer südwestlich von Addis Abeba in der West Shoa Zone im Regionalstaat Oromia. Das Gebiet umfasst eine Fläche von 659 km².
Die über 105.000 Einwohner leben überwiegend von Ackerbau und Viehzucht, welche jedoch zum Überleben kaum ausreichen. Ausgelaugte und abgeholzte Böden haben niedrige Ernteerträge zur Folge. Die meisten Schulen in Dano sind traditionell aus Lehm und Holz gebaut und in einem sehr schlechten Zustand. Die Behandlungsmöglichkeiten in den vorhandenen Gesundheitsstationen sind begrenzt. Frauen haben keine Möglichkeiten, für eigene Einkünfte zu sorgen.

Hintergrundinformation zu der Spendenaktion

Die topbonus-Teilnehmer hatten bei der Aktion zur Weihnachtszeit 2014 insgesamt 19.000.000 ihrer Meilen gespendet. Über den topbonus-Shop im Internet unter www.shop.topbonus.de oder unter www.airberlin.com/topbonus konnten die topbonus-Teilnehmer ihre Meilen spenden.

Mehr Informationen finden Sie hier:
www.menschenfuermenschen.de und unter https://www.facebook.com/menschenfuermenschen

Spendenkonto:
Stiftung Menschen für Menschen
Spendenkonto: 18 18 00 18
Stadtsparkasse München
BLZ 701 500 00
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
IBAN: DE64701500000018180018
www.menschenfuermenschen.de

Über topbonus:

topbonus ist das zweitgrößte Vielfliegerprogramm Deutschlands und als eines der führenden Kundenbindungsprogramme mit mehr als 3,8 Millionen Teilnehmern bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Bei 20 Partner-Airlines, rund 100 renommierten Partnerunternehmen und mit der airberlin VISA Card sammeln die Teilnehmer topbonus-Meilen weltweit, die für Prämienflüge, weitere exklusive Vorteile und im topbonus-Shop online eingelöst werden können. Durch die Partnerschaft mit Etihad Airways und der Mitgliedschaft bei oneworld® haben Inhaber einer topbonus-Statuskarte weltweit Zugang zu über 600 Airport Premium Lounges von Etihad Airways und oneworld. airberlin und Etihad Airways bieten ihren Gästen gemeinsam 228 Ziele in 84 Ländern an. Im oneworld Streckennetz stehen rund 1.000 Ziele zur Verfügung. Die topbonus Ltd. ist als Betreiber des Vielfliegerprogramms von airberlin eng mit der Airline verbunden.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.airberlin.com/topbonus

Über Menschen für Menschen:
Am 16. Mai 1981 legte der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm mit seiner legendären Wette in der Sendung Wetten, dass..? den Grundstein für seine Äthiopienhilfe. Am 13. November 1981 gründete er die Stiftung Menschen für Menschen. Seitdem leistet die Organisation Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen sogenannter integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Die Stiftung trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Bei einer Untersuchung von Spendenorganisationen der Stiftung Warentest für die Ausgabe 11/2014 der Zeitschrift Finanztest schnitt Menschen für Menschen besonders gut ab. Die Wertung sehr gut erhielt die Stiftung bei einem Transparenz-Test (2014), der von der gemeinnützigen und unabhängigen Phineo AG in Kooperation mit Spiegel online durchgeführt wurde.

Firmenkontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Dr. Peter Schaumberger
Brienner Straße 46
80333 München
089 38397960
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt
Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe
Rosanna Heinz
Brienner Straße 46
80333 München
089 383979-60
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de