Tag Archives: cross-media publishing

Computer IT Software

bpi Publisher überzeugt bei 3S Frankenmöbel

bpi Publisher überzeugt bei 3S Frankenmöbel

(Mynewsdesk) Das Massivmöbelhandelsunternehmen 3S Frankenmöbel Vertriebs GmbH entscheidet sich für den Publisher von bpi solutions. Die Cross Media Publishing- und Katalog-Managementlösung wird bei dem Handelsunternehmen für das Management aller Produktdaten und das Management der Verkaufsunterlagen für alle Vertriebskanäle eingesetzt.

Die Firma 3S Frankenmöbel Vertriebs GmbH ist ein Möbelhandelsunternehmen, welches als Großhändler Massivholzmöbel aus Osteuropa und diversen asiatischen Ländern importiert und an den stationären Möbelhandel vertreibt. Das regional ansässige Unternehmen, mit derzeit 25 Mitarbeitern, vertreibt seine Produkte im gesamten Bundesgebiet so wie im deutschsprachigen Ausland. Hohe Qualität und sorgfältige Verarbeitung haben für Geoffrey Schneider und sein Team höchste Priorität.

Das Unternehmen aus Unterhaid hat sich in 2016 für den bpi Publisher entschieden und setzt nach kurzer Einführungszeit das modulare Katalogmanagement- und Publishingsystem unternehmensweit erfolgreich ein. 3S Frankenmöbel schätzt die Vorzüge des bpi Publishers, insbesondere die Durchgängigkeit der Anwendung und die Anbindung an das ERP-System.

Die Stammdaten und Konditionen werden aus dem ERP System automatisiert übernommen und regelmäßig abgeglichen. Der bpi Publisher übernimmt die Synchronisierung der Typenpläne und Preislisten mit verschiedenen Systemen. 3S Frankenmöbel nutzt die integrierte Prozesssteuerung um zwischen allen Beteiligten durch eindeutige Zuordnung und Kontrollmöglichkeiten aller Arbeitsschritte, die Produktivität zu steigern. Die umfassenden Automatisierungsmöglichkeiten unterstützen im Unternehmen die schnelle und kostensparende Verkaufsunterlagenerstellung und -aktualisierung. Die übergreifende Integration der Daten schaltet Medien- und Systembrüche aus. Durch das Management der Produktdaten in einem einheitlichen System werden bei 3S Frankenmöbel qualitativ hochwertige Preis- und Typenlisten schnell und mit geringem Aufwand erstellt.

Der bpi Publisher überzeugt bei 3S Frankenmöbel durch einfache Bedienbarkeit, den anwenderfreundlichen Aufbau und die Funktionalität.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5gwnnj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-publisher-ueberzeugt-bei-3s-frankenmoebel-48461

Über bpi solutions 

Die bpi solutions gmbh & co. kg, Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980erJahre erfolgreich mit einem unternehmensüber­greifenden Lösungskonzept von einfach zu bedie­nender Standardsoftware und branchenorientierten Lösungen in der Möbelindustrie, Logistik und anderen Branchen. Das Leistungsspektrum reicht von der Be­ratung, über die Konzeption und die Entwicklung bis zur Integration neuer Anwendungen. Schwerpunkte sind die Optimierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse in Marketing, Verkauf und Service. Grundlage sind die eigenen Produkte und Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Manage­ment, Cross Media Publishing, Supplier Relationship Management und integrierten Portallösungen. Die Lösungen helfen schnelle Kommunikationswege aufzubauen und umfassende Informationen sowohl dem Innen- und Außendienst als auch Kunden, Lieferanten und Partnern zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist bpi solutions als Systemintegrator in den Bereichen Geschäftsprozess-integration, Dokumenten Management und Archivierung tätig. Ausgangspunkt sind die auf Standardtechnologien basierenden Lösungen führender Hersteller wie CAS Software AG, dataglobal GmbH, Insiders Technologies GmbH, INSPIRE TECHNOLOGIES GMBH, OPTIMAL SYSTEMS GmbH, United Planet GmbH, die nicht nur IT-Systeme integrieren, sondern auch die Geschäftsprozessmodellierung ermöglichen, Prozesse über­wachen und Ergebnisse auswerten, sowie Echtzeitinformationen zur Optimierung der Geschäftsprozesse zur Verfügung stellen. Durch innovative Prozessintegration, effektives Datenmanagement und revisionssicheres Archivieren erreichen Unternehmen signifikante Effizienzsteigerungen und sichern durch vorausschauendes Handeln ihren Wettbewerbsvor­sprung.

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-publisher-ueberzeugt-bei-3s-frankenmoebel-48461

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/5gwnnj

Computer IT Software

Marketingautomation mithilfe von PIM Systemen

Agiles Marketing durch Prozessoptimierung

Marketingautomation mithilfe von PIM Systemen

10/2015 – Für nahezu jedes Unternehmen gilt: Die Erschließung neuer Märkte ist essentiell, um gesundes Wachstum zu sichern. Eine Expansion kann in unterschiedlichen Bereichen sogar zwingend werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit der Digitalisierung entstehen zudem neue Erwartungen bei der Zielgruppe hinsichtlich Ansprache und Informationsaufbereitung. Auch die Anforderungen von Auftraggebern an ihre Lieferanten steigen, beispielsweise durch die Datenübermittlung über definierte Schnittstellen. Daneben ist die Expansion in neue Länder in deren Muttersprache notwendig, um sich als Firma zu etablieren und unnötige Nachteile gegenüber dem heimischen Mitbewerber aufgrund von Sprachbarrieren zu vermeiden.

Entlastung für Marketing und Vertrieb durch Software-Unterstützung im Informationsmanagement

Die Schwierigkeit hierbei für viele Unternehmen: Eine Weiterentwicklung und die damit einhergehende Sicherung der Zukunftsfähigkeit sind mit einem enormen Zeit- und Kosteneinsatz verbunden – und dennoch besteht oft ein ungewisser Ausgang des neuen Vorhabens. Eine Expansion oder strategische Neuorientierung kann kaum neben dem Tagesgeschäft und ohne zusätzliches Personal gestemmt werden, welches jedoch nur sehr selten zur Verfügung gestellt werden kann. Hinzu kommt, dass die Aufgaben in Marketing und Vertrieb immer mehr zu einem Wettlauf mit der Zeit werden. Denn alle für einen erfolgreichen Verkauf notwendigen Informationen müssen stets aktuell und kurzfristig zur Verfügung stehen. Gleichzeitig werden Produktzyklen immer kürzer.

Daher spielt heute die Rationalisierung und Automatisierung von marketingtechnischen Aufgaben eine zentrale und unternehmenskritische Rolle. Hilfestellung bietet die intelligente technische Unterstützung durch eine PIM Software Lösung (Product Information Management System).

Eine wertvolle Orientierungshilfe bieten hierzu Workshops zur Bedarfsanalyse, wie sie zum Beispiel von der Agentur brain at work angeboten werden ( www.brain-at-work.de/pim-workshop ).

Mit PIM System Marketingprozesse automatisieren

Mithilfe eines PIM Systems werden die Prozesse in Marketing und Vertrieb agiler, innovativer und anpassungsfähiger. Derartige Softwarelösungen erlauben es, flexibel auf Änderungen am Markt zu reagieren und die zunehmend komplexeren Inhaltslieferungen zu vereinfachen und gleichzeitig zu beschleunigen. Dank einer zentralen und medienneutralen Datenhaltung erfolgt die Ausgabe aus dem PIM System in die verschiedenen Kommunikationskanäle („Multichannel Publishing“ oder „Omnichannel Commerce“) in nur wenigen Schritten. Sämtliche Produktinformationen, Medien und Dokumente können aktuell und kurzfristig zur Verfügung gestellt werden. Daneben ermöglicht das PIM System, Informationen für verschiedene Zielgruppen, Länder und Kommunikationskanäle unterschiedlich bereitzustellen. Besonders im Internet können Inhalte „einzigartig“ (Stichwort: Duplicate Content) und suchmaschinenorientiert aufbereitet werden, was einen großen Vorsprung im Google-Ranking bedeutet.

Ein PIM System wird für viele Unternehmen zu einem unentbehrlichen Werkzeug werden. Der Einsatz einer Softwarelösung für effektives Produktinformationsmanagement ist gleichzeitig eine Investition in die eigene Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit.

Workshop zur System-Bedarfsanalyse eines Unternehmens: PIM? CMP? MAM? DAM?

Ziel eines solchen Workshops ist es, für ein Unternehmen das individuelle Kosten-Nutzen-Verhältnis zu ermitteln. Im Ergebnis erhält das teilnehmende Unternehmen ein strukturiertes und nutzenorientiertes Lastenheft für die passende Software-Einführung. Es ermöglicht eine konkrete Kalkulation der benötigten Mittel, Auswahlkriterien zur Software und des zu erwartenden Nutzens. Die ausführliche Beschreibung eines solchen Workshops ist online abrufbar unter www.brain-at-work.de/pim-workshop .

Die brain at work Gesellschaft für Kommunikation mit Neuen Medien steigert die Wertschöpfung aus den Marketing-Inhalten ihrer Kunden durch fundierte Beratung, effiziente Software und professionellen Service. Für vertriebsstarke Multi-Channel-Lösungen, Websites, Onlineshops und mehr.

Kontakt
brain at work GmbH
Thomas Autenrieth
Bahnhofstr. 5
88299 Leutkirch
07561/98510
t.autenrieth@brain-at-work.de
http://www.brain-at-work.de

Internet E-Commerce Marketing

Agentur brain at work und PIM-Hersteller eggheads werden Partner für Multichannel-Publishing Lösungen

Agentur brain at work und PIM-Hersteller eggheads werden Partner für Multichannel-Publishing Lösungen

v.l.n.r.: Wolfgang Wichert (eggheads), Roland Baier, Thomas Autenrieth (brain at work)

10/2014 – Seit kurzem ist die Crossmedia-Agentur brain at work aus Leutkirch im Allgäu zertifizierter Beratungs- und Lösungspartner der Firma eggheads, einem der führenden Hersteller von PIM (Product Information Management) Software und CMP (Cross Media Publishing) Systemen. Im Zuge der Zusammenarbeit wird brain at work seine Kunden über den vielfältigen Einsatz der PIM Software cmi24 beraten. Die Agentur betreut ganzheitliche Full-Service-Projekte auf Basis dieser Multi Channel Publishing Software, angefangen von der Implementierung bis hin zum First-Level-Support.

Leistungsfähige PIM Software aus Bochum

Das Unternehmen eggheads aus Bochum ist ein modernes und innovatives Unternehmen im Bereich der Informationstechnologie. Die eigene PIM Software cmi24 gehört zu den leistungsfähigsten Produktdatenmanagement Systemen am Markt. Zu dieser Überzeugung ist brain at work nach einer intensiven Marktanalyse und eingehenden Produktvergleichen gelangt: cmi24 ist die PIM-Lösung mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Zahlreiche namhafte Mittelständler sowie Großunternehmen vertrauen bereits der Innovationsfähigkeit und der zukunftsweisenden Technologie von eggheads, darunter TUI, Thomas Cook, Würth und Mammut.

cmi24 – kundenorientiertes Multichannel Publishing System

Die Product Information Management Software cmi24 bildet die zentrale Plattform für vielfältige branchen- und kundenspezifische Lösungen von Marketing- und Vertriebsaufgaben: Websites, Onlineshops, Printkataloge, Flyer, Procurement-Plattformen, Datenblätter und vieles mehr lassen sich praktisch per Knopfdruck aktualisieren. Der Datenimport erfolgt aus verschiedenen Systemen wie ERP oder Warenwirtschaft automatisch in das PIM System. Darin werden die zahlreichen Daten wie Bilder, technische Spezifikationen, Videos oder Texte in mehreren Sprachen zentral und medienneutral verwaltet, aktualisiert und organisiert. Je nach Bedarf können die Produktdaten vom PIM aus in verschiedene Distributions- und Kommunikationskanäle, online wie offline, ausgeleitet und publiziert werden. Das PIM kann dank des generischen Datenmodells perfekt an die individuellen Anforderungen eines jeden Kunden angepasst werden und bedeutet gelichzeitig eine erhebliche Zeitersparnis bei der Datenverwaltung.

Crossmedia Consulting von brain at work

Als Anbieter des eigenen Content Management System bee.tools® verfügt brain at work über eine exzellente Entwicklungskompetenz und erweitert mit der Software cmi24 sein Portfolio im Bereich des Multichannel Publishing. „Ab sofort können wir für praktisch jede Anforderung die passende Publikations-Lösung anbieten. Wir freuen uns auf eine spannende und vielversprechende Partnerschaft mit eggheads.“, so Roland Baier, Consultant und Geschäftsführer von brain at work. „Aufgrund des modularen Aufbaus der Software bietet cmi24 vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Als zertifizierter eggheads-Partner können wir das Spektrum unserer Lösungen optimal erweitern und unseren Kunden die bestmögliche Beratung und Umsetzung im Bereich des Produktdatenmanagements bieten, um auch höchsten Anforderungen gerecht zu werden.“

brain at work aus Leutkirch im Allgäu bietet seinen Kunden Full-Service-Leistungen in allen Bereichen des Internets. Die professionelle Beratung, Konzeption, Umsetzung sowie Online-Marketing gehören zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Die Internetagentur kann auf 19 Jahre Projekterfahrung und Know-how in den Bereichen der Online-Kommunikation, eCommerce und eBusiness zurückgreifen.

Kontakt
brain at work GmbH
Thomas Autenrieth
Bahnhofstr. 5
88299 Leutkirch
07561/98510
t.autenrieth@brain-at-work.de
http://www.brain-at-work.de

Computer Information Telecommunications

More Efficient Print, Tablet, Web Publishing with Adobe Creative Suite 6 and vjoon K4

More Efficient Print, Tablet, Web Publishing with Adobe Creative Suite 6 and vjoon K4

vjoon K4: The Cross-Media Publishing Platform for all channels

vjoon K4 Supports Adobe CS6

vjoon, a leading provider of cross-media publishing solutions and a global Adobe Digital Publishing Suite reseller, announced today that vjoon K4 will be fully compatible with Adobe Creative Suite 6 within the second quarter of this year. Publishing houses and corporate publishers benefit from the deep integration of vjoon K4 with Adobe Creative Suite 6 and Digital Publishing Suite. Highly automated routines and the integrated workflow bring a whole new level of productivity to print, tablet and web publishing. Distinguished publishers such as Condé Nast, National Geographic, Reader’s Digest, Red Bull, and Wenner Media have already discovered the advantages of vjoon’s alliance with Adobe in tablet publishing and the cross-media workflows in vjoon K4. The close cooperation of Adobe and vjoon is rooted in an alliance that has been going strong for more than twenty years now.

„Cross-media publishing has already become a daily part of our global customers‘ business. Whether they are small creative teams or huge media houses with more than 1,400 users – by moving fast to integrate Adobe Creative Suite 6 with vjoon K4, we are providing the kind of immediate support publishers need to continue optimizing their processes and publish even more efficiently,“ says vjoon CEO Andreas Schrader.

Customers can use vjoon K4’s highly automated workflows and CS6 to quickly format their layouts for different page sizes, orientations and output devices. There has never been a more efficient way of generating alternative layouts for almost every medium. vjoon K4 provides powerful tools that enable customers to do this, for example, its comprehensive yet simple scripting options. They have proven their merits in the real world. In fact, publishers are using them now to create high-quality, innovative tablet editions, and then deliver these apps via the Adobe Digital Publishing Suite. vjoon K4 spares staff the effort of labor-consuming routine chores, thereby freeing up time better devoted to creative ideas.

„Adobe innovations have been setting software standards in creative industries for decades. Their technologies such as Creative Cloud, Adobe Digital Publishing Suite and Adobe Creative Suite 6 are shaping digital publishing and driving its evolutionary advance,“ says Carsten Althaber, marketing director at vjoon. „The perfect solution for professional publishing, vjoon K4 extends the Adobe portfolio’s capabilities and streamlines workflows from end to end, thereby optimizing costs in cross-media publishing projects of any magnitude.“

For further information please see www.vjoon.com

A fixture on the publishing market since 1990, vjoon is a leading developer of workflow solutions based on Adobe Creative Suite and a global Adobe Digital Publishing Suite reseller. vjoon rapidly integrates all Adobe innovations into its solutions and consistently develops its productsto meet market needs. vjoon’s flagship product vjoon K4 is one of the most innovative cross-media publishing platforms available in the market and lets you deliver your valuable content to any output channel – print, online, mobile, tablet. Based on the time- and cost-saving Unified Publishing Process vjoon K4 provides the tools that allow your team to publish anywhere, smoothly and efficiently – wether you produce magazines, newspapers, sales materials, annual reports or books. Renowned customers worldwide and in configurations from 10 to more than 1,200 concurrent users benefit from this sophisticated solution. Headquartered in greater Hamburg, Germany, vjoon partners with a global network of more than 30 qualified integrators to deliver premium system integration and support services to its customers.

Kontakt:
vjoon GmbH
Carsten Althaber
Kieler Str. 103-107, Haus D
25474 Bönningstedt
ngroth@vjoon.com
+49 (0)40 556950-0
http://www.vjoon.com

Computer Information Telecommunications

vjoon K4 Cross-Media Publishing Platform Implemented at Publishers Weekly

vjoon K4 Cross-Media Publishing Platform Implemented at   Publishers Weekly

vjoon K4 – the Cross-Media Publishing Platform for all output channels

Book industry’s leading source of news and reviews overhauls its editorial workflow with powerful software

Publishers Weekly replaced its publishing system with new technology and services, and opted for the vjoon K4 Cross-Media Publishing Platform, the preeminent design and editorial management solution integrating Adobe InDesign and InCopy. The company also decided on vjoon integration partner MEI for installation. Moreover, Publishers Weekly revamped the magazine’s production process and implemented an improved, streamlined workflow.

Publishers Weekly, the „international news magazine of book publishing and bookselling,“ is now using vjoon K4 to produce its flagship periodical and a supplemental newsletter, with plans to roll out production for several other newsletters.

Publishers Weekly started reconsidering its production tools when PWxyz LLC purchased the magazine from Reed Business International in 2010. At the time, PWxyz was using a hand-me-down system to manage design and editorial. The group’s creative team soon realized that any investment in its editorial workflow would be better served by adopting a cutting-edge system, rather than upgrading the existing tools.

Publishers Weekly purchased vjoon K4 and, along with implementing the software, worked closely with MEI to configure an efficient new workflow for its onsite editorial staff. Each week, Publishers Weekly receives hundreds of book review submissions from outside contributors. These articles are compiled into a single InCopy manuscript, which is checked into vjoon K4 so the art director can lay it out in InDesign and the editorial director, managing director and other executives can review and track it.

One feature that has been particularly useful for Publishers Weekly is vjoon K4’s ability to keep production transparent and collaborative. „Our art director particularly enjoys how the system indicates who is working on which layouts and at what level the layouts are being moved forward,“ said Editorial Director Michael Coffey.

Publishers Weekly also uses K4 Web Portal and K4 Web Editor ICML for Web-based access to InCopy articles and other content; K4 File Manager for bringing files of other types into the K4 database; and axaio’s MadeToPrint for automating the output of finished InDesign pages.

And along with managing its print publications, Publishers Weekly is using vjoon K4 to feed content to its Website. The installation also includes K4 XML Exporter, which extracts articles from the system as XML and sends them to the group’s Web content management system to be posted online. Previously, this process involved a great deal of tedious, labor-intensive copying and pasting.

„vjoon K4 saves our digital development director a full day every week, plus eliminates the manual work of transferring print data to the Web and our syndicates,“ Coffey said. „A day a week is a big deal.“ According to Coffey, his team is looking forward to expanding its vjoon K4 system and taking advantage of even more automation and efficiency. „We are counting on this vjoon K4 platform to be a good staging ground for future initiatives,“ he said.

For more than 140 years, Publishers Weekly has provided trade news for publishers, librarians, booksellers and others involved in the book publishing business. Its book-review section has become an especially valuable and respected resource over the past several decades. The magazine publishes 51 issues a year, along with several regular newsletters targeting specific markets.

„Publishers Weekly has implemented the ideal solution for managing a large amount of incoming content and cross-media output,“ said Linda Bruce, vice president of enterprise sales at MEI. „vjoon K4 provides the magazine’s editors and designers with the sophisticated tools they need to focus on creating great issues.“

For further information please see www.vjoon.com and www.maned.com.

A fixture on the publishing market since 1990, vjoon is a leading developer of workflow solutions based on Adobe Creative Suite. vjoon rapidly integrates all Adobe innovations into its solutions and consistently develops its products to meet market needs. vjoon’s flagship product vjoon K4 is one of the most innovative cross-media publishing platforms available in the market and lets you deliver your valuable content to any output channel – print, online, mobile, tablet. Based on the time- and cost-saving Unified Publishing Process vjoon K4 provides the tools that allow your team to publish anywhere, smoothly and efficiently – whether you produce magazines, newspapers, sales materials, annual reports or books. Renowned customers worldwide and in configurations from 10 to more than 1,200 concurrent users benefit from this sophisticated solution. Headquartered in greater Hamburg, Germany, vjoon partners with a global network of more than 30 qualified integrators to deliver premium system integration and support services to its customers.

Kontakt:
vjoon GmbH
Nina Groth
Kieler Str. 103-107, Haus D
25474 Bönningstedt
ngroth@vjoon.com
+49 (0)40 556950-0
http://www.vjoon.com