Tag Archives: Cottbus

Immobilien Bauen Garten

Perfekte Haustüren & Rollläden für Ihre Sicherheit

Böhme Montage & Handelsgesellschaft mbH

Perfekte Haustüren &  Rollläden für Ihre Sicherheit

Böhme Montage & Handelsgesellschaft mbH – Ihr Partner für Markisen, Wintergärten, Sonnensegel, Roll

Böhme Montage Perfekte Haustüren und effiziente Rollladensysteme

Seit rund einem Vierteljahrhundert verbindet eine stetig wachsende Kundschaft das Unternehmen BÖHME MONTAGE mit zuverlässiger Lieferung und perfekter Montage von modernen Bauelementen. Diese Eigenschaften verbinden wir zusätzlich mit einem perfekten Kundenservice, der keine Wünsche offen lässt. Der Vertrieb ausschließlich hochwertiger Qualitätsprodukte und eine saubere und fachgerechte Montage haben unseren guten Ruf weit über Cottbus hinaus begründet. Diese Kriterien sind nach wie vor die Basis unserer Geschäftsphilosophie und haben gleichzeitig für eine kontinuierliche Expansion unseres Unternehmens gesorgt.

Die perfekte Haustür: Sicherheit und hohe Energieeffizienz

Nach diesen Aspekten haben wir unsere große Auswahl an exklusiven Haustüren zusammengestellt. Verlässliche Sicherheit und gleichzeitig eine hohe Wärmedämmung sind die wesentlichen Ansprüche, denen eine moderne Hautür gerecht wird. Unsere enorm großen Angebotspalette bietet Ihnen mit Sicherheit das maßgeschneiderte Element für Ihren Eingangsbereich. Unsere INOTHERM-Haustüren aus Aluminium genügen selbst den höchsten Anforderungen an Sicherheit und Wärmedämmung. Die Werte nach der vom Gesetzgeber definierten Energieeinsparverordnung (EnEV) werden in den meisten Fällen bei weitem übertroffen. Eine serienmäßige dreifache Hakenverriegelung und eine formschöne Sicherheitsrosette machen es ungebetenen Gästen extrem schwer, in Ihre Wohnung einzudringen. Zudem sind unsere INOTHERM-Haustüren serienmäßig mit jeweils drei verstellbaren 3-teiligen Rollentürbändern ausgestattet, welche den Elementen eine hohe Stabilität verleihen.

BÖHME MONTAGE bietet den maßgeschneiderten Eingangsbereich

Damit sich eine Haustür nahtlos in die vorhandene Optik einer Fassade einfügt, ist für den Kunden eine große Modellvielfalt nützlich. Unsere INOTHERM-Türen erfüllen diesen Anspruch und bieten nicht nur die Möglichkeit, aus einer riesigen Auswahl ihr passendes Element auszusuchen. Konfigurieren Sie Ihre gewünschte Tür aus vielen unterschiedlichen Rahmen, Füllungen und Verglasungen , sodass am Ende das maßgeschneiderte Element für ihre individuelle Ambition steht. Bei BÖHME MONTAGE finden Sie auf jeden Fall Ihre qualitativ hochwertige Haustür in ansprechendem Design und von zeitloser Eleganz. Und weil die Sicherheitsaspekte mehr in den Vordergrund rücken, rüsten wir unsere Türen auf Wunsch gern zusätzlich mit diversen Sicherheitsmechanismen aus. Dazu gehören zum Beispiel eine automatische Öffnung per Fingerscan oder eine Sicherheitsrosette mit serienmäßigem Schutz gegen Aufbohren des Profilzylinders. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit, jede INOTHERM-Haustür statt mit dem serienmäßigen 3-Scheiben-Wärmeschutzglas mit Verbundsicherheitsgläsern (VSG) bis zu einer Stärke von 10 mm auszustatten, welche einen weit über dem Durchschnitt liegenden Einbruchsschutz bieten.

Rollladensysteme – für jeden Zweck das passende Element

Rollladen bieten einen ausgezeichneten Sicht- und Sonnenschutz. Außerdem schützen sie Ihre Fenster und Türen vor Witterungseinflüssen. Nicht zuletzt zeichnen sich Rollläden durch ihre vorzüglichen wärmedämmenden Eigenschaften aus und helfen , wertvolle Energie einzusparen. Wer an einer viel befahrenen Straße wohnt, weiß den Lärmschutz zu schätzen, den ein geschlossener Rollladen bietet. BÖHME MONTAGE führt Rollladensysteme sowohl für den Neubau als auch für den nachträglichen Einbau in vielen Größen und Farbvariationen. Viele Hausbesitzer nutzen die Gelegenheit, anlässlich einer Sanierung, Renovierung oder Modernisierung die eigenen vier Wände mit Rollläden zu versehen. Ob Sie eine Bedienung per Gurtzug oder mit einem Kurbelgetriebe wünschen oder ob Sie einen bequemen elektrischen Antrieb mit Dämmerungsschalter und Zeitschaltuhr bevorzugen: BÖHME MONTAGE unterbreitet Ihnen gern ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Seit 1995 liefern und montieren wir, die Böhme Montage & Handelsgesellschaft mbH, Terrassendächer, Wintergärten, Sonnenschutzelemente im Außen- und Innenbereich wie z. B. Markisen, Raffstore oder Plisseanlagen, Garagentore, Hauseingangstüren, Insektenschutzsystem und Bauelemente aller Art.

Kontakt
Böhme Montage- & Handelsgesellschaft mbH
Dipl.-Ing.(FH) Uwe Böhme
Cottbuser Straße 26
03055 Cottbus OT Sielow
(0355) 79 23 45
(0355) 79 23 70
boehme-montage-handel@lausitz.net
http://www.boehme-montage.de

Politik Recht Gesellschaft

element-i-Bildungsstiftung zeichnet Kitas aus Cottbus, Braunschweig und Troisdorf mit dem KitaStar 2017 aus

element-i-Bildungsstiftung zeichnet Kitas aus Cottbus, Braunschweig und Troisdorf mit dem KitaStar 2017 aus

(Bildquelle: Konzept-e/Perper)

Kindern Einblicke in Lebenswelten außerhalb der Kindertagesstätte eröffnen: Das ist angesichts zunehmender Ganztagsbetreuung eine immer wichtigere Aufgabe für Kitas. „Die Welt da draußen“ lautete daher das Motto des diesjährigen Pädagogik-Innovationspreises KitaStar. Die element-i-Bildungsstiftung verlieh die Auszeichnungen bei der festlichen Abendveranstaltung des Zukunftskongresses für Bildung und Betreuung „Invest in Future“ am 26. September 2017 in Stuttgart. Die Preise gingen an: Kita Anne Frank, Cottbus (Gold), SieKids Ackermäuse, Braunschweig (Silber), Kita Am Burghof, Troisdorf (Bronze). ( www.element-i-bildungsstiftung.de)

Mit fremden Kindern auf dem Spielplatz toben, mit dem Vater Einkaufen gehen, mit den Eltern den Wald erkunden, den Nachbarn beim Kuchenbacken oder Fahrradreparieren helfen, der Oma beim Stricken zusehen: Immer weniger solcher Aktivitäten prägen Kinderleben heute. Denn die meisten Kinder besuchen ihre Kita deutlich länger als früher. Und der Trend zur Ausweitung der Betreuungszeiten hält an. Das hat einerseits Vorteile: Kinder verbringen ihre Zeit in einer anregungsreichen Umgebung mit vielen Kindern und fachkundigem Personal, das sie in ihren Bildungsprozessen fördert. Doch es gehen auch Aspekte verloren: Die Mädchen und Jungen lernen ihr Wohnumfeld zumeist nicht so gut kennen. Sie begleiten Erwachsene weniger oft bei alltäglichen Verrichtungen. Kontakte zu Menschen, die sich außerhalb pädagogischer Zusammenhänge bewegen, finden seltener statt.
Ein Netzwerk für Kinder

Innovative Kitas steuern gegen: Sie binden Eltern und andere Fachleute aus interessanten Branchen in die Kita-Arbeit ein. Sie kooperieren mit Unternehmen und Institutionen, in sie regelmäßig besuchen. Sie pflegen den Austausch mit Schulen und Vereinen. Sie erschießen sich den Nahraum um die Kita, die Wege zu den Wohnungen der Kinder und markante Orte in der Stadt.

Idealerweise gelingt es den Erzieherinnen und Erziehern, sich bei allen Aktivitäten von den Interessen der Kinder leiten zu lassen. Denn wenn die Mädchen und Jungen überzeugt und begeistert bei der Sache sind und ausreichend Zeit haben, ihre Erlebnisse zu verarbeiten, wirken sie nachhaltig.
Auszeichnung für beispielgebende Umsetzung

Die element-i-Bildungsstiftung prämierte zu diesem Thema am 26. September im Rahmen des Zukunftskongresses für Bildung und Betreuung „Invest in Future“ drei Einrichtungen mit dem KitaStar 2017. „Unsere Preisträgerinnen und Preisträger machen in beispielgebender Weise deutlich, was das KitaStar-Thema „Die Welt da draußen“ in der Kita-Pädagogik bedeuten kann“, betont Denise Meyer von der element-i-Bildungsstiftung.

KitaStar in Gold: Kita Anne Frank, Cottbus

Der KitaStar in Gold ging an Ilka Kummer und ihr Team der Kita Anne Frank in Cottbus. Die Einrichtung wird vom Studierendenwerk Frankfurt/Oder betrieben und bietet Platz für 125 Kinder zwischen null und sechs Jahren. Die Jury schrieb in ihrer Begründung für die Auszeichnung: „Für besonders preiswürdig hält die Jury die Arbeit der Kita, weil es in hervorragender Weise gelingt, die Lebenswelt der Kinder und ihren aktuellen Erfahrungshintergrund aufzugreifen, ohne zu stark belehrend zu wirken. Die Kinder lernen auf den regelmäßigen Exkursionen die Umgebung mit ihren Menschen und ihren industriellen Besonderheiten kennen. Vor Ort haben sie die Möglichkeit, sich frei zu bewegen und eigene Fragestellungen zu verfolgen. Die Kinder bearbeiten die Ausflüge in der Kita so vor und nach, dass sie ihre Erfahrungen und Erlebnisse für ihre Lernprozesse fruchtbar machen können. (…) Die hohe Qualität der Arbeit trägt Früchte und zeigte sich dem KitaStar-Hospitationsteam unter anderem in der Freude der Kinder, ihrer Selbstständigkeit und der positiven und liebevollen Atmosphäre in der Kita.“

Dr. h.c. Matthias Kleinert, Staatssekretär a.D. und Beirat der element-i-Bildungsstiftung überreichte den KitaStar in Gold, der mit einem Preisgeld von 5.000 Euro verbunden ist, an Kita-Leiterin Ilka Kummer und Katrin Krautz von der Kita Anne Frank.

KitaStar in Silber: SieKids Ackermäuse, Braunschweig

Über den KitaStar in Silber freuten sich Ulrike Eberhard und das Team der SieKids Ackermäuse aus Braunschweig. Die ganztags geöffnete Einrichtung der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH betreut 85 Kinder zwischen null und sechs Jahren. In der Jurybegründung heißt es: „Die Kita SieKids Ackermäuse aus Braunschweig geht die Vernetzung und die Pflege von Kooperationen sehr professionell an. (…) So gehören die Siemens AG, eine Autowaschanlage, das Theater, die Technische Universität und das Agnes-Pockels-Labor in Braunschweig zu den Kooperationspartnerinnen und -partnern. (…) Besonders beeindruckte die Jury der Schwerpunkt der Einrichtung auf der Begabungsförderung. Dieser sehr fundierte Blick auf die Ressourcen kommt nicht nur den Kindern, sondern auch Beschäftigten und Eltern zu Gute, die jeweils ihre Expertise einbringen und gemeinsam ihr Wissen erweitern können. (…) In der Kita entsteht so eine lernende Gemeinschaft.“

Carola Kammerlander, Geschäftsführerin der Konzept-e für Kindertagesstätten gGmbH und Mitglied der Jury, übergab die Auszeichnung und einen Scheck von 2.500 Euro an Verena Hartung und Melanie Nolte von den SieKids Ackermäusen.

KitaStar in Bronze: Kita Am Burghof, Troisdorf

Das Team der Kita Am Burghof um Leiterin Stefanie Kirsten nahm den KitaStar 2017 in Bronze entgegen. 115 Kinder zwischen drei und sechs Jahren besuchen die städtische Einrichtung. Die Jury schrieb in ihrer Begründung für die Preisvergabe: „Die Kita am Burghof in Troisdorf kann beispielgebend darstellen, wie sich Projekte im Sozialraum aus den Interessen der Kinder entwickeln und wie diese deren Verlauf sehr eigenständig gestalten. (…) Auf regelmäßiger Ebene kooperiert die Kita mit einer Schule, einem Altenheim und einer Behinderteneinrichtung. Daraus entwickelte sich der regelmäßige Besuch eines behinderten jungen Mannes, der in der Kita mithilft. Fachleute, z.B. ein Pilot oder ein Physiklehrer, kommen projekt- bzw. anlassbezogen in die Kita und teilen dort ihr Wissen.“

Peter Sauber, Vorstand des Kind und Beruf e.V., übergab den KitaStar in Bronze an Einrichtungs-Leiterin Stefanie Kirsten und Vanessa Hurten von der Kita Am Burghof. Der Beltz Verlag stiftete dafür einen Bücher-Gutschein im Wert von 1.000 Euro.

Zur ehrenamtlich arbeitenden Jury für den KitaStar 2017 der element-i-Bildungsstiftung gehörten:

Carola Kammerlander, Geschäftsführerin der Konzept-e für Kindertagesstätten gGmbH, Stuttgart
– Katja Köhler, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Berlin
– Dr. Malte Mienert, Professor am Universitätsinstitut für Internationale und Europäische Studien (UNIES) in Kerkrade (NL) sowie Fortbildner, Berlin
– Eike Ostendorf-Servissoglou, Bildungsredakteurin, Stuttgart
– Clemens M. Weegmann, Geschäftsführer der Konzept-e für Schulen gGmbH, Stuttgart
– Waltraud Weegmann, Geschäftsführerin der Konzept-e für Bildung und Betreuung gGmbH, Stuttgart

Fragen zum KitaStar beantwortet Denise Meyer unter denise.meyer@element-i.de.

Die element-i-Bildungsstiftung
In vielfältigen Projekten eröffnet die element-i-Bildungsstiftung Kindern neue Horizonte – unabhängig von deren Geschlecht, ihrer Herkunft oder den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern. So können sie ihre Interessen und Begabungen entdecken, Kreativität und Selbstvertrauen entwickeln und daraus Kraft für ihr gesamtes Leben schöpfen. Auf Basis humanistischer Werte und in Orientierung an dem element-i-Leitbild fördert die element-i-Bildungsstiftung daher die Umsetzung zukunftsweisender Pädagogik, insbesondere – aber nicht ausschließlich – in den knapp 40 element-i-Kitas und Grundschulen.
Unter anderem lobt die element-i-Bildungsstiftung jährlich den Pädagogik-Innovationspreis KitaStar aus. Er wird im Rahmen des Zukunftskongresses für Bildung und Betreuung Invest in Future verliehen.

Firmenkontakt
element-i Bildungsstiftung gGmbH
Denise Meyer
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-63
denise.meyer@element-i.de
http://www.element-i-bildungsstiftung.de/

Pressekontakt
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de
http://www.eoscript.de

Kunst Kultur Gastronomie

Alexander Knappe spielt mit dem Philharmonischen Orchester Cottbus & Special Guests im Mehr! Theater in Hamburg

Alexander Knappe spielt mit dem Philharmonischen Orchester Cottbus & Special Guests im Mehr! Theater in Hamburg

Evan Christ und Alexander Knappe – Foto von NautilusMusic

Erstmalig brachten Singer/Songwriter Alexander Knappe und das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus ihre gemeinsame Bühnenshow „Musik an. Welt aus.“ im Oktober des vergangenen Jahres nach Hamburg. Ihr Konzert im Audimax war innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Aufgrund der riesigen Nachfrage wird das Crossover-Konzert aus frischem deutschsprachigen Pop und Klassik in diesem Jahr mit neuen und bekannten Gästen wieder in Hamburg aufgeführt. Das Event steigt am Samstag, 9. September, im Mehr! Theater am Großmarkt. Tickets für die Veranstaltung sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

„In Hamburg haben wir im vergangenen Jahr ein absolut großartiges Konzert erlebt. Der Zuspruch und die positive Resonanz haben uns selbst beeindruckt. Uns war sofort klar, dass wir wieder nach Hamburg kommen“, freut sich Alexander Knappe.

Das gemeinsame Konzert des 60-köpfigen Orchesters mit dem Singer/Songwriter und seinen Gästen ist in Knappes Heimatstadt Cottbus bereits eine Erfolgsgeschichte. Seit 2013 gibt es die Kombination aus philharmonischen Klängen und Pop-Songs unter Leitung des Dirigenten Evan Christ in jährlich zwei – immer ausverkauften – Konzerten im Staatstheater zu erleben. Das Ungewöhnliche und Unerwartete machen diese Konzerte einzigartig: Plötzlich steht ein Opernchor auf der Bühne, oder mitten im musikalischen Rausch der zwei Welten spielt die Titelmusik eines Hollywood Blockbusters. Hinzu kommen hochkarätige Gäste. Bei den vergangenen Konzerten kamen Künstler wie Johannes Oerding, Vincent Weiß, Alexa Feser oder Joel Brandenstein zusätzlich auf die Bühne.

Zurzeit arbeitet Alexander Knappe an seinem dritten Album, das im Herbst dieses Jahres erscheinen soll. Sein Debüt-Album „Zweimal bis unendlich“ mit der Single „Weil ich wieder zu Hause bin“ stieg 2012 direkt in die Charts auf Platz 21 ein. Zwei Jahre später legte er mit „Die Zweite“ nach. Die darauf enthaltene Lebens-Hymne „Lauter Leben“ zählte über Monate zu den 20 meistgespielten deutschsprachigen Songs im Radio.

Der in Los Angeles geborene Dirigent Evan Christ ist einer der führenden Dirigenten seiner Generation. Seit 2008 ist er Generalmusikdirektor am Staatstheater Cottbus. Unter seiner Leitung erhielt das Philharmonische Orchester vom Deutschen Musikverlegerverband in der Kategorie „Bestes Konzertprogramm“ eine Auszeichnung für seine innovative Programmgestaltung.

Firmenkontakt
medienbuero
Uta Fliegel
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

u.fliegel@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Uta Fliegel
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Wissenschaft Technik Umwelt

Neue ASCORI-Niederlassung in Meiningen

Das Cottbusser Ingenieursunternehmen baut seinen Unternehmensbereich Elektrische Energietechnik mit einem neuen Standort aus

Cottbus, 20. Dezember 2016. Das Cottbusser Ingenieursunternehmen ASCORI baut seinen Unternehmensbereich Elektrische Energietechnik mit einer neuen Niederlassung in Thüringen aus. Bereits seit 1. September sind zwei Mitarbeiter in dem neuen Büro in der Landsberger Straße in Meiningen tätig. Die erfahrenen Ingenieure wurden von einem etablierten Meininger Ingenieurbüro übernommen, dessen Geschäftstägigkeit aus Altersgründen aufgegeben wurde.
Der Tätigkeitsschwerpunkt der Niederlassung liegt auf der Planung für Bau, Erweiterung und Erneuerung von Umspannwerken. „Der Bedarf bei Umspannwerken wächst“, so Roger Kuhl, Geschäftsführer von ASCORI. „Nicht nur aufgrund des Netzausbaus und der steigenden Zahl von Elektroenergieanlagen.“ Auch die dezentrale Einspeisung durch Windenergie und Fotovoltaik stelle Umspannwerke vor neue Herausforderungen, da der Strom nun nicht mehr nur in eine Richtung – vom Großkraftwerk zu den Verbrauchern – fließe.
Mit dem neuen Büro möchte ASCORI sich in der Region Thüringen als starker, erfahrener Planungspartner etablieren. „Thüringen ist netztechnisch eine zentrale, interessante Region“, so Roger Kuhl, „ein baldiger Ausbau unserer neuen Niederlassung ist also nicht ausgeschlossen.“

Die ASCORI GmbH & Co. KG wurde 2005 als Ingenieurbüro für Elektro- und Automatisierungstechnik in Cottbus gegründet. In den drei Unternehmensbereichen Elektrische Energietechnik, Messen und Prüfen sowie Automatisierungstechnik betreut ASCORI Anlagen unterschiedlichster Branchen – von der Energieversorgung über die Automobilindustrie bis zur Luft- und Raumfahrt – über deren kompletten Lebenszyklus.

Firmenkontakt
ASCORI GmbH & Co. KG
Roger R. Kuhl
Bahnhofstraße 27
03046 Cottbus
+49 0355 355 519-0
+49 0355 355 519-68
roger.kuhl@ascori.de
http://www.ascori.de

Pressekontakt
unlimited communications marketing gmbh berlin
Ernst Nill
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
+49 30 280078 20
+49 30 280078 11
enill@ucm.de
https://www.ucm.de

Wissenschaft Technik Umwelt

ACALOR und GermanPV starten bundesweite Kooperation

ACALOR und GermanPV starten bundesweite Kooperation

(Mynewsdesk) ACALOR TECHNIK SCHEEL KG, führender Hersteller von Direktwärmepumpensystemen und GermanPV GmbH, führendes Photovoltaik-Systemhaus, haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Durch die Zusammenarbeit können ab sofort ACALOR-Kunden bundesweit auf ein einmaliges Angebot zurückgreifen: Die Direktwärmepumpe von ACALOR in Kombination mit einer individuell abgestimmten Photovoltaik-Anlage.

Die europaweit agierende GermanPV GmbH hat ihren Hauptsitz in Cottbus und weitere Standorte in Lyon und Turin. GermanPV fertigt und plant Photovoltaikprodukte, -komponenten und -anlagen zur solaren Stromerzeugung für die Industrie und die Privatwirtschaft in allen Leistungsbereichen. Mit mehr als 25.000 installierten Photovoltaikanlagen in Deutschland und Europa zählt die GermanPV zu den Marktführern der Branche. ACALOR realisiert seit mehr als 20 Jahren die ACALOR-Direktwärmepumpe als Heizungs- und Kühlungssystem. Das Unternehmen liefert alles aus einer Hand. Von der Entwicklung über die Planung und Installation bis zum Service. Der Wartungsaufwand bei ACALOR-Anlagen ist Null. „Die Kombination von Stromerzeugung, Stromspeicherung und Stromverbrauch im gleichen Haushalt ist eine naheliegende Partnerschaft. Die jetzt gültigen KfW- Richtlinien sehen diese Technik explizit vor und sichern eine attraktive Förderung,“ erläutert Dirk Brannaschk, Geschäftsführer bei German PV GmbH. „Durch die Zusammenarbeit mit der GermanPV GmbH können wir hoch interessante, wirtschaftliche Energiekonzepte anbieten und unser Angebot noch umweltfreundlicher gestalten“, stellt Steffen Daschke, technischer Leiter bei ACALOR TECHNIK SCHEEL KG fest. Bei der Partnerwahl achtet ACALOR besonders auf ein gemeinsames Qualitätsverständnis und ähnliche Unternehmenskulturen. Neben der hohen Qualität der Produkte und Dienstleistungen stehen besonders die reaktionsschnelle und sympathische Betreuung der Kunden im Vordergrund.

ACALOR-Kunden, die bereits eine Direktwärmepumpe im Einsatz haben, können jetzt den Grad der Selbstversorgung durch die Integration einer PV-Anlagen weiter optimieren. Interessenten, die sich für eine Photovoltaikanlage interessieren, können in Verbindung mit der Direktwärmepumpe von ACALOR ihren Selbstversorgungsgrad noch einmal deutlich erhöhen und sich unabhängiger machen – unabhängiger von fossilen Energien und von zukünftig zu erwartenden Kostensteigerungen der Versorgungsunternehmen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ACALOR TECHNIK SCHEEL KG .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xn0omq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/acalor-und-germanpv-starten-bundesweite-kooperation-97805

Über ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Die ACALOR TECHNIK SCHEEL KG, führender Hersteller von Direktwärmepumpensystemen, unterstützt ihre Kunden seit mehr als 20 Jahren mit Lösungen energieeffizienter Systeme zur Erzeugung von Wärme und Kälte. Schwerpunktbranchen sind Architektur, Gewerbebauten, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Einfamilienhäuser.
Als Pionier und Technologieführer entwickelt, konstruiert und baut ACALOR TECHNIK SCHEEL KG fachspezifische und wirtschaftliche Lösungen zum Vorteil ihrer Kunden. ACALOR TECHNIK SCHEEL KG bringt langjährige Erfahrung mit nachhaltigem Bauen und gesundem Wohnen ein, beherrscht die Prozesse und besitzt branchenübergreifendes Know-how. Das Unternehmen fühlt sich seit der Gründung im Jahr 1993 dem Ziel verpflichtet mit hocheffizienter Technik den Bedürfnissen der Kunden zu entsprechen und den bestmöglichen Umweltschutz zu leisten. Mit Leistungszahlen von mehr als 4,3 erreichen ACALOR Heiz-und Kühlsysteme die Grenzen des technisch Machbaren. Das Unternehmen setzt mehr als 300 individuell geplante Direktwärmepumpensysteme pro Jahr deutschland- und europaweit um.

Firmenkontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Hans Kemeny
Sandbauernhof
23972 Lübow
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://www.themenportal.de/energie/acalor-und-germanpv-starten-bundesweite-kooperation-97805

Pressekontakt
ACALOR TECHNIK SCHEEL KG
Hans Kemeny
Sandbauernhof
23972 Lübow
+4945042158570
hans.kemeny@deutsche-mc.de
http://shortpr.com/xn0omq

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Korrekturlesen lernen – jetzt in 33 Städten

Strategien für effizientes Korrekturlesen von der Küste bis zu den Alpen

Korrekturlesen lernen - jetzt in 33 Städten

Seminarleiter Andreas Düpmann ist auch Gastdozent der Hochschule Karlsruhe.

Wer das Korrekturlesen erlernen möchte, hat jetzt in 33 Städten Gelegenheit dazu: Von Kiel über Mannheim bis Wien und Zürich finden die eintätigen Seminare „Strategien für effizientes Korrekturlesen“ statt. Seminarleiter Andreas Düpmann: „Auch in Rostock, Magdeburg und Dresden können Interessierte vom Seminar profitieren.“

Ob Mitarbeiter der technischen Dokumentation, aus PR und Werbung oder dem Medienbereich – das Training richtet sich an alle, die Print- oder Onlinetexte Korrektur lesen. „Ziel ist die effiziente Schlussredaktion unterschiedlicher Textarten“, so Andreas Düpmann, Gastdozent der Hochschule Karlsruhe.

Wie kommt es, dass trotz genauen Lesens immer wieder Fehler durchrutschen und erst in der frischgedruckten Broschüre auffallen? Wo verstecken sich Fehler besonders gern, und wie lassen sie sich am besten aufspüren? Diesen und weiteren Fragen gehen die Teilnehmer des Seminars nach. „Dazu nehmen wir die Lesegewohnheiten, unsere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit unter die Lupe“, so der Fachmann für Korrektorat. „Zahlreiche Übungen helfen, eigene Schwachstellen zu erkennen und das erworbene Wissen gleich anzuwenden.“

Das eintägige Seminar kostet 390 Euro; darin enthalten sind didaktisch aufbereitete Schulungsunterlagen für ein zeitsparendes Training, Getränke und ein Mittagessen.

Wollen sich mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens schulen lassen, bietet sich ein In-Haus-Seminar an. Das Besondere: Die Teilnehmer trainieren mit unternehmenseigenen Texten, die vorher vom Seminarleiter „präpariert“ werden.

Alle Seminartermine und Informationen sind unter www.besser-korrektur-lesen.de zu finden.

Seminar-Orte: Berlin, Bielefeld, Bremen, Cottbus, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kiel, Koblenz, Köln, Konstanz, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, München, Nürnberg, Oldenburg, Osnabrück, Regensburg, Rostock, Schwerin, Stuttgart, Wien, Würzburg, Zürich.

Andreas Düpmann ist Gastdozent der Universität Karlsruhe und gibt Seminare im Korrekturlesen. Er coacht Mitarbeiter von Unternehmen, Agenturen und Zeitungsredaktionen sowie Organisationen und Behörden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Infos unter: www.besser-korrektur-lesen.de

Kontakt:
besser Korrektur lesen
Andreas Düpmann
Struthoffs Kamp 23D
26127 Oldenburg
+49 (0)173 1077722
info@besser-korrektur-lesen.de
http://www.besser-korrektur-lesen.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Immobilienbewertung Lutz Schneider erweitert Service auf die Hauptstadt Berlin

Immobilienbewertung Lutz Schneider erweitert Service auf die Hauptstadt Berlin

Das Sachverständigenbüro Lutz Schneider erweitert seinen bisherigen Wirkungsbereich (bisher Region Dresden, Chemnitz, Leipzig, Halle, Cottbus) zu Beginn des Jahres 2013 auf die Hauptstadt Berlin und den umliegenden Einzugsbereich einschließlich der Stadt Potsdam:

Immobilienbewertung Berlin (http://www.wertermittlung-schneider.de/html/immobilienbewertung_berlin.html)

In den letzten Monaten wurde dafür der Berliner Immobilienmarkt durch den zertifizierten Immobiliensachverständigen intensiv analysiert. Neben den allgemein zugänglichen Quellen wie Mietspiegel, Grundstücksmarktberichte und Bodenrichtwerte wurden unzählige Immobilienangebote von Ein- und Zweifamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in der Region Berlin aufwendig ausgewertet. Dazu werden durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung neben den bekannten Immobilienportalen in Berlin auch innovative Tools wie das Immobilien-Marktdateninformationssystem der IMV GmbH genutzt. Es bietet eine detaillierte Übersicht der auf dem Berliner Grundstücksmarkt angebotenen Immobilien. So kann genau nachvollzogen werden, seit wann und zu welchem Preis die Grundstücke bereits aus dem Immobilienmarkt in Berlin angeboten werden. Zudem sind entsprechende Auswertungen möglich, die Durchschnittskaufpreise etc. bieten. Daneben wurden zusammen mit Sachverständigenkollegen zahlreiche Kaufpreise des Berliner Immobilienmarktes ausgewertet und Marktdaten wie Liegenschaftszinssätze und Marktanpassungsfaktoren abgeleitet.

Solche Martkinformationen sind für einen verantwortungsvoll arbeitenden Immobiliensachverständigen als Grundlage für die marktgerechte Gutachtenerstellung unverzichtbar. Soll doch gerade der Marktwert einer Immobilie in einem Verkehrswertgutachten möglichst zielgenau getroffen werden.

Käufer oder Verkäufer einer Berliner Immobilie beauftragen doch gerade ein Gutachten über den Verkehrswert bei einem Sachverständigen um den wirklich am Markt erzielbaren Immobilienwert ermitteln zu lassen.

Auch für die Gutachtenerstellung für Immobilien als Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts gegenüber der Finanzbehörde in Zusammenhang mit Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer kommt es auf marktgerecht ermittelte Verkehrswerte von Grundstücken an. Gemäss § 198 Bewertungsgesetz (BewG) steht es dem Steuerpflichtigen auch nach den neuen Regelungen frei, durch ein Gutachten eines qualifizierten Sachverständigen nachzuweisen, dass der gemeine Wert am Wertermittlungsstichtag tatsächlich niedriger ist, als der vom Finanzamt nach §§ 179 und 182 – 196 BewG ermittelte Wert. Die Bedeutung dieser Vorschrift hat angesichts der Neuregelungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungssteuer in der Praxis bereits deutlich zugenommen.

Viele weitere Informationen, auch einige kostenlose E-Books zum Thema "Immobilienwert und Immobilienbewertung" finden sich auf der Homepage von Immobilienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro unter Immobilienbewertung Berlin, Potsdam, Dresden, Chemnitz, Leipzig, Halle, Cottbus und darüber hinaus (http://www.wertermittlung-schneider.de)

Immobilienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro

Immobilien professionell bewerten. Lutz Schneider ist gemäß DIN EN ISO/IEC 1704 zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, ZIS Sprengnetter Zert (S) und seit mehr als 20 Jahren als Immobiliensachverständiger tätig. Für alle Bewertungsanlässe werden fundierte Privat- und Gerichtsgutachten angefertigt. Dabei stehen die Qualität und die Nachvollziehbarkeit der Gutachten sowie ein marktorientiertes Bewertungsergebnis im Vordergrund.

Gerade bei besonderen Bewertungsaufgaben, bspw. in Erbschaft- und Schenkungsteuerangelegenheiten sowie bei der Bewertung in städtebaulichen Sanierungsgebieten sind besonderes Know-How und langjährige Erfahrungen erforderlich.

Lutz Schneider ist Vorsitzender im Sprengnetter Expertengremium für Immobilienwerte in der Region Oberlausitz, Lehrbeauftragter an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Dresden (SVWA) sowie Mitglied in den Gutachterausschüssen für die Ermittlung von Grundstückswerten in den Landkreisen Bautzen und Görlitz.

Kontakt:
Immobilienbewertung Lutz Schneider
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12
02681 Wilthen
03592/31908
info@wertermittlung-schneider.de
http://www.wertermittlung-schneider.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Immobilienbewertung Lutz Schneider erweitert Service auf die Hauptstadt Berlin

Immobilienbewertung Lutz Schneider erweitert Service auf die Hauptstadt Berlin

Das Sachverständigenbüro Lutz Schneider erweitert seinen bisherigen Wirkungsbereich (bisher Region Dresden, Chemnitz, Leipzig, Halle, Cottbus) zu Beginn des Jahres 2013 auf die Hauptstadt Berlin und den umliegenden Einzugsbereich einschließlich der Stadt Potsdam:

Immobilienbewertung Berlin (http://www.wertermittlung-schneider.de/html/immobilienbewertung_berlin.html)

In den letzten Monaten wurde dafür der Berliner Immobilienmarkt durch den zertifizierten Immobiliensachverständigen intensiv analysiert. Neben den allgemein zugänglichen Quellen wie Mietspiegel, Grundstücksmarktberichte und Bodenrichtwerte wurden unzählige Immobilienangebote von Ein- und Zweifamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern in der Region Berlin aufwendig ausgewertet. Dazu werden durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung neben den bekannten Immobilienportalen in Berlin auch innovative Tools wie das Immobilien-Marktdateninformationssystem der IMV GmbH genutzt. Es bietet eine detaillierte Übersicht der auf dem Berliner Grundstücksmarkt angebotenen Immobilien. So kann genau nachvollzogen werden, seit wann und zu welchem Preis die Grundstücke bereits aus dem Immobilienmarkt in Berlin angeboten werden. Zudem sind entsprechende Auswertungen möglich, die Durchschnittskaufpreise etc. bieten. Daneben wurden zusammen mit Sachverständigenkollegen zahlreiche Kaufpreise des Berliner Immobilienmarktes ausgewertet und Marktdaten wie Liegenschaftszinssätze und Marktanpassungsfaktoren abgeleitet.

Solche Martkinformationen sind für einen verantwortungsvoll arbeitenden Immobiliensachverständigen als Grundlage für die marktgerechte Gutachtenerstellung unverzichtbar. Soll doch gerade der Marktwert einer Immobilie in einem Verkehrswertgutachten möglichst zielgenau getroffen werden.

Käufer oder Verkäufer einer Berliner Immobilie beauftragen doch gerade ein Gutachten über den Verkehrswert bei einem Sachverständigen um den wirklich am Markt erzielbaren Immobilienwert ermitteln zu lassen.

Auch für die Gutachtenerstellung für Immobilien als Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts gegenüber der Finanzbehörde in Zusammenhang mit Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer kommt es auf marktgerecht ermittelte Verkehrswerte von Grundstücken an. Gemäss § 198 Bewertungsgesetz (BewG) steht es dem Steuerpflichtigen auch nach den neuen Regelungen frei, durch ein Gutachten eines qualifizierten Sachverständigen nachzuweisen, dass der gemeine Wert am Wertermittlungsstichtag tatsächlich niedriger ist, als der vom Finanzamt nach §§ 179 und 182 – 196 BewG ermittelte Wert. Die Bedeutung dieser Vorschrift hat angesichts der Neuregelungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungssteuer in der Praxis bereits deutlich zugenommen.

Viele weitere Informationen, auch einige kostenlose E-Books zum Thema "Immobilienwert und Immobilienbewertung" finden sich auf der Homepage von Immobilienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro unter Immobilienbewertung Berlin, Potsdam, Dresden, Chemnitz, Leipzig, Halle, Cottbus und darüber hinaus (http://www.wertermittlung-schneider.de)

Immobilienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro

Immobilien professionell bewerten. Lutz Schneider ist gemäß DIN EN ISO/IEC 1704 zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, ZIS Sprengnetter Zert (S) und seit mehr als 20 Jahren als Immobiliensachverständiger tätig. Für alle Bewertungsanlässe werden fundierte Privat- und Gerichtsgutachten angefertigt. Dabei stehen die Qualität und die Nachvollziehbarkeit der Gutachten sowie ein marktorientiertes Bewertungsergebnis im Vordergrund.

Gerade bei besonderen Bewertungsaufgaben, bspw. in Erbschaft- und Schenkungsteuerangelegenheiten sowie bei der Bewertung in städtebaulichen Sanierungsgebieten sind besonderes Know-How und langjährige Erfahrungen erforderlich.

Lutz Schneider ist Vorsitzender im Sprengnetter Expertengremium für Immobilienwerte in der Region Oberlausitz, Lehrbeauftragter an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Dresden (SVWA) sowie Mitglied in den Gutachterausschüssen für die Ermittlung von Grundstückswerten in den Landkreisen Bautzen und Görlitz.

Kontakt:
Immobilienbewertung Lutz Schneider
Lutz Schneider
Zittauer Straße 12
02681 Wilthen
03592/31908
info@wertermittlung-schneider.de
http://www.wertermittlung-schneider.de

Kunst Kultur Gastronomie

Rauschhardt auf Deutschlandtour

Rauschhardt auf Deutschlandtour

Rauschhardt auf Deutschlandtour

Rauschhardt

Jäcki Reznicek ( Silly ) geht mit seiner zweiten Band Rauschhardt auf Free Falling Deutschlandtour

Eine Band mit einem ungewöhnlichen Namen, einem interessanten Sound und bekannten Musikern gehen ab dem 1.11.2012 auf Tour.

Schon während seines Studiums reifte in Tom Rauschhardt der Entschluß zu einem Solo-Projekt. Rauschhardt bezieht sich nicht auf einen atonalen Sound mit Störtönen. Es ist ein Name und auch ein Andenken an Toms verstorbenen Vater Siegfried Rauschhardt, der Berufsgeiger bei der Dresdner Philharmonie war.
Die musikalische Linie wird sich fortsetzen.Nach seiner Ausbildung bei Abi von Reininghaus gelang es Tom, erstklassige Musiker um sich zu versammeln, welche seine musikalischen Ideen teilen und mit ihm umzusetzen verstehen:

Jäcki Reznicek (Bass – Silly)
Rob Reynolds (Gesang)
Tom Rauschhardt (Gitarre)
Christof von Haniel (Keyboards – Schürzenjäger)
Sebastian Reznicek (Drums – Stamping Feet)

Für das Debütalbum Free Falling wurde der schottische Produzent Tom Jackson an Bord geholt, der in der Vergangenheit bereits mit Künstlern wie Guano Apes, Mike Oldfield, David Bowie, Bette Middler, The Scorpions u.v.m. gearbeitet hat.
Zur finalen Mischung entschied man sich für die Waters Edge Studios in München, wo Spike Streefkerk an den Reglern saß.
Der erstklassige Sound, die Stimme sowie die anspruchsvolle Produktion lassen das Projekt aus der Masse herausstechen und machen es absolut einzigartig.

Free Falling Tour 2012
01.11.2012 – Bärenzwinger Dresden
02.11.2012 – Anker Leipzig
03.11.2012 – Alte Feuerwache Magdeburg
04.11.2012 – Loft München
06.11.2012 – Rockfabrik Ludwigsburg
07.11.2012 – Kulturbastion Torgau
08.11.2012 – Endstation Friedland
09.11.2012 – Beatkiste Malchin
10.11.2012 – Mauclub Rostock
15.11.2012 – Bergkeller Reichenbach
16.11.2012 – Harzer Rockhotel / Neustadt/ Harz
17.11.2012 – Freizeitclub Salut Halberstadt
18.11.2012 – Bebel Cottbus
28.11.2012 – Anker Werkstatt Stralsund
29.11.2012 – Wunderbar Luckenwalde
30.11.2012 – Neuhelgoland Berlin
01.12.2012 – Irish Pub Parchim
06.12.2012 – Hard Rock Cafe Berlin
07.12.2012 – Kesselhaus Singwitz
08.12.2012 – D-Place Wolfsburg

Rauschhardt auf Free Falling Tour 2012

Kontakt:
Rauschhardt
Marit Suckow
Kolumbusring 56
18106 ROSTOCK
01738774071
marit@stadtlaut.de
http://www.rauschhardt.com

Sonstiges

Valentinstag 2012 in Cottbus: Wie eine köstliche Liebeserklärung gute Umgangsformen schult

In einer Zeit des schnellen Wertewandels rücken Begriffe wie Familie, Partnerschaft und soziales Miteinander wieder in den Mittelpunkt des täglichen Lebens. Doch wie gut sind die sozialen Kompetenzen und gutes Benehmen im Großteil der Bevölkerung ausgeprägt und überhaupt vorhanden? Welchen Stellenwert haben das große Auto oder der lange Strandurlaub für das private Glück? Wie gehen Eheleute mit einander um, wenn sie sich täglich sehen? Ist die Annahme, dass gute Umgangsformen heute keine Bedeutung mehr haben, richtig?

Am Valentinstag, den 14. Februar 2012 ab 19 Uhr zeigt Stil-Expertin Simone Becker im Sorat Hotel in Cottbus während eines Candlelight-Dinners mit vier Gängen, dass gute Umgangsformen 300 Jahre nach Knigge eine Renaissance erfahren und gute Umgangsformen damals wie heute dazu gehören. In ihrem Exkurs entführt sie die anwesenden Gäste charmant und unterhaltsam durch die Welt der kleinen Aufmerksamkeiten. Zwischen den einzelnen Gängen plaudert sie über stilvolle Nettigkeiten, die Kunst des Kompliments und zeitgemäße Kavaliersgesten, die die zwischenmenschliche Liebe erhalten. Wer sich freundlich und zuvorkommend benehmen kann, erreicht geschäftlich wie privat eine hohe Akzeptanz und ist gern gesehener Gast. Die „Köstliche Liebeserklärung“ im historischen Gewölbekeller des Sorat Hotels verspricht ein Abend zu werden, der jede Menge Aha-Effekte und Spaß garantiert.

Die Veranstaltung richtet sich an Paare, die ihren Liebsten oder ihre Liebste am Valentinstag verwöhnen und Anregungen sowie Antworten auf all die Fragen zum galanten Auftreten und guten Benehmen erfahren wollen. Das Knigge-Dinner-Arrangement „Köstliche Liebeserklärung“ mit Simone Becker enthält ein Vier-Gang-Menü inklusive Aperitif und wird musikalisch vom Ateneo Streichquartett begleitet. Das Arrangement ist für 69 Euro pro Person buchbar. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es im Sorat Hotel Cottbus am Schlosskirchplatz 2 unter Telefon (03 55) 784 40 oder unter sorat-hotels.com
Über Simone Becker
Simone Becker coacht und schult erfolgreich, nachhaltig und unterhaltsam als Kommunikationstrainerin und zertifizierte Knigge-Trainerin Geschäftsleute und Privatpersonen seit mehr als 16 Jahren. In angenehmer und vertrauensvoller Seminar- und Beratungsatmosphäre finden ihre Kunden heraus wo Stärken liegen und wie diese im Umgang mit Kunden, Vorgesetzten und Kollegen sowie im privaten Bereich wirkungsvoll eingesetzt werden. www.besser-mit-stil.de

Über das Sorat Hotel Cottbus
Mitten in der Cottbuser Altstadt, in einem restaurierten Gründerzeitgebäude, residiert das Sorat Hotel Cottbus. Mit seiner überschaubaren Größe und der wohnlichen Einrichtung ist es ein nettes Stadthotel für jeden Cottbus Besucher. Ein Schmuckstück ist der historische Gewölbekeller, in dem ein stilvolles Veranstaltungsrestaurant eingerichtet wurde. Ganz nach Wunsch kann der Gewölbekeller von Cottbusern für Feiern bis 50 Personen gemietet werden.Das Hotel gehört zur Sorat Hotelgruppe, zu deren Unternehmensphilosophie individuelle, innovative Geschäftsideen und ein gastorientierter Servicegedanke zählen. Seit Gründung der Hotelgruppe im Jahr 1989 setzt sich das Berliner Unternehmen für soziale Projekte und Umweltschutz in Deutschland ein. www.sorat-hotels.com

Sorat Hotels Deutschland
Ellen Birkner
Bayreuther Straße 42
10787 Berlin
e.birkner@sorat-hotels.com
03021902180
http://www.sorat-hotels.com