Tag Archives: Corporate Identity

Internet E-Commerce Marketing

Unternehmenswert Reputation: Ein Erfolgsfaktor

Die Reputation übt einen enormen Einfluss auf den Unternehmenswert aus und lässt sich daher als immaterieller Vermögenswert betrachten. Eine positive Reputation beeinflusst nicht nur das Vertrauen der Stakeholder in ein Unternehmen, sondern wirkt wie ein Airbag, der in Krisenzeiten wertvollen Handlungsspielraum eröffnet. Organisationen mit einem besseren Ruf als der ihrer Konkurrenten heben sich von der Masse ab und agieren wirtschaftlich erfolgreicher.

Reputation – die Grundlagen

Reputation lässt sich als immaterieller Vermögenswert für Unternehmen identifizieren, dessen Wirkung auf die Stakeholder eines Unternehmens langfristige Wettbewerbsvorteile verspricht. Als Voraussetzung für das Erlangen einer (positiven) Reputation lässt sich die öffentliche Aufmerksamkeit und Bekanntheit eines Unternehmens beschreiben. Erst wenn ein Unternehmen durch dessen Stakeholder prominent wahrgenommen wird, kann der Prozess der Bildung einer Reputation einsetzen. Mit zunehmender räumlicher, sozialer und zeitlicher Distanz fällt es Stakeholdern immer schwerer, Handlungen von Unternehmen zu beobachten und zu kontrollieren. Daher spielt das Vertrauen von Stakeholdern in ein Unternehmen eine immer größere Rolle: Handlungen, Kommunikation und Einstellungen zum Unternehmen werden durch sie bestimmt. Vertrauen ist die Währung der Reputation und das Ziel eines erfolgreichen Reputation Managements.

Erfolgsfaktor Reputation

Das kennen wir alle – wir kaufen nur Produkte und setzen auf die Dienstleistungen, die uns ein gutes Gefühl vermitteln. Vertrauen wir einer Marke, greifen wir vermehrt auf diese zurück und vergessen mit der Zeit, dass es noch zahlreiche andere Produkte derselben Kategorie auf dem Markt gibt. Ein Unternehmen wird also nur dann nachhaltigen Erfolg haben, wenn die Kunden dem Unternehmen vertrauen, dass die gegebenen Leistungsversprechen unter Beachtung der gesellschaftlichen Normen und Werten eingehalten werden. Durch eine positive Reputation können sich Unternehmen also zusätzlich im stetig anwachsenden Konkurrenzkampf von den Wettbewerbern abheben und wertvolle Aufmerksamkeit generieren. Aufgrund des wachsenden Vertrauens, das durch eine überzeugende Reputation verstärkt wird, können Unternehmen ihre Zielgruppe langfristig an sich binden und so nachhaltig wirtschaftliche Erfolge erzielen.

Eine gute Reputation kann zudem die Erwartungen von Stakeholdern senken und das Vertrauen in ein Unternehmen langfristig stärken. Das stärkt nicht nur Beziehungen zu den Stakeholdern, sondern treibt zudem auch den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens an. Experten gehen davon aus, dass Unternehmen mit einer überdurchschnittlich positiven Reputation wirtschaftlich erfolgreicher und bei einem geringeren Handlungsrisiko agieren. Reputation wirkt wie ein Airbag, der im Risikofall eventuelle Schäden abfedert und abschwächt. So könne eine positive Reputation wirtschaftliche Schäden minimieren.

Sonderfall: Online Reputation

Die Art der Kommunikation von Stakeholdern hat sich in den letzten Jahren stark verändert und lagert sich immer stärker in den Online-Bereich aus. Will ein Unternehmen den neuen Veränderungen standhalten und seine Stellung wahren, muss auch die Art der Kommunikation des Unternehmens an die neuen Bedingungen angepasst werden.

Soziale Medien als Plattform des Reputationsmanagements

Den sozialen Medien kommt eine äußerst wichtige Rolle bei der Bildung und Erhaltung von Reputation zu, in dem sie Medien als Gateway zu einem breitgefächerten Angebot an Informationen verstehen. Die sozialen Medien üben in diesem Kontext die Funktion einer interaktiven Bibliothek aus, in deren sich Privatpersonen beinahe uneingeschränktem Informationsfluss hingeben und Meinungen austauschen sowie bilden können. Diese Kommunikation kann ausschlaggebend für die Bildung von Images und Reputation eines Unternehmens sein.

Die Einbindung von Social Media in das Reputationsmanagement stellt Unternehmen vor viele Herausforderungen. Einige lassen sich hierbei mithilfe von Anforderungsansprüchen an die Kommunikation via Social Media festhalten. Eine zentrale Bedeutung kommt insbesondere den Aspekten Ehrlichkeit und Authentizität zu. Die daraus entspringenden Attribute Glaubwürdigkeit und Vertrauen bilden nicht nur in der offline Reputationsbildung eine bedeutende Größe, sondern auch im Onlinebereich. Ein Unternehmen besitzt zwar kaum Möglichkeiten sein Erscheinungsbild in den sozialen Medien umfassend selbst zu steuern. Jedoch kann ein Unternehmen versuchen, Einfluss auf die Online Reputation auszuüben. Mithilfe der sozialen Medien können Unternehmen Aufmerksamkeit für sich, ihre Produkte und Dienstleistungen erzeugen und den Aufbau einer spezifischen Corporate Identity fördern. Ebenso kann durch die schnellere und direktere Kommunikation der Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen und die Neukundenakquise optimiert werden.

Die reputativ GmbH mit Sitz im Herzen Braunschweigs ist ein renommierter Full-Service-Dienstleister im Bereich Reputationsmanagement. Seit der Gründung engagiert sich die reputativ GmbH für Steigerung und Erhalt des guten Rufes und fördert mit professionellen Maßnahmen das positive Bild Ihrer Kunden im Internet. Fachwissen, Erfahrung und Know-how im Umgang mit negativen Stimmungen unter den Verbrauchern und in den Medien bilden hierfür eine solide Basis.

Firmenkontakt
reputativ GmbH
Alexander Hundeshagen
Petzvalstraße 38
38104 Braunschweig
0531 37960070
kontakt@reputativ.com
https://www.reputativ.com/

Pressekontakt
reputativ GmbH
Alexander Hundeshagen
Petzvalstraße 38
38104 Braunschweig
0531-37960070
a.hundeshagen@reputativ.com
http://www.reputativ.com

Internet E-Commerce Marketing

German Design Award für SMACK Communications und die RKW-Gruppe

Freitag, 23.11.2018 Der Imagefilm „When excellence matters“ für die RKW-Gruppe wurde von dem Rat für Formgebung mit einem der anerkanntesten internationalen Design Awards ausgezeichnet.

German Design Award für SMACK Communications und die RKW-Gruppe

RKW-Imagefilm von Smack Communications in Berlin wird ausgezeichnet

„Es ist phantastisch, dass wir mit einem Film bei diesem renommierten Wettbewerb für Produkt- und Kommunikationsdesign punkten konnten“, freut sich Kreativ-Geschäftsführer Martin Bruss, der in Personalunion für die Regie und das Compositing des Werks verantwortlich war.

Zielsetzung des Films ist es, die Markt- und Qualitätsführerschaft des Unternehmens RKW in vie-len sehr unterschiedlichen Anwendungsbereichen aufzuzeigen und dadurch gleichzeitig auch die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen zu steigern. „Unsere Folien, Netze und Vliesstoffe sind in vielen Produkten des täglichen Lebens enthalten. RKW-Folien sorgen z.B. in den meisten Babywindeln für optimalen Auslaufschutz oder stellen sicher, dass Produkte bei Transport und Lagerung besser geschützt werden. Das Thema Exzellenz ist daher sehr wichtig bei uns“, er-läutert Alexandra Jaranilla, Director Corporate Marketing & Communications der RKW Group, die Motivation hinter dem Film.

„Filme haben eine unvergleichliche Kraft und sind deshalb bei uns immer ein wichtiger Baustein in der Kommunikation und Markenführung. Es freut uns daher, dass der Rat für Formgebung das auch so sieht“, so die SMACK Geschäftsführerin Regula Bathelt, die mit Martin Bruss zusammen das Buch für den Film entwickelt hat. Das Ergebnis sind eindrucksvolle Bilder aus den deutschen Produktionsstätten von RKW. Für die Kameraarbeit war Christof Wahl als DOP verantwortlich.

Über SMACK Communications
Die Berliner Strategie- und Kommunikationsagentur wurde 1997 von Regula Bathelt und Martin Bruss gegründet und gehört zu den Pionieren für integrierte Kommunikation. Die cross-medial arbeitende Agentur ist spezialisiert auf den B2B Markt und unterstützt deutsche Unternehmen – meistens als Lead-Agentur – bei ihren internationalen Marketingaktivitäten. Zu den Kunden zählen u. a. die RKW-Gruppe, SMA Solar Technologies, Promerit und die NORMA Group.
www.smack-communications.com

Über die RKW-Gruppe
Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Familienunternehmen und gehört zu den weltweit führen-den Herstellern von exzellenten Folienlösungen. RKW ist Marktführer in den Bereichen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkeindustrie und Verpackungen für pulvrige Güter. Weiterhin liefert das Unternehmen Folien und Vliesstoffe für Medizinanwendungen, für die chemische und weiterverarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte RKW einen Gesamtumsatz von 905 Millionen Euro.
www.rkw-group.com

Smack Communications ist eine Strategie- und Kommunikationsagentur der neuen Generation. Wir unterstützen innovative und dynamische Unternehmen dabei, Produkte und Leistungen im digitalen Zeitalter erfolgreich zu vermarkten.

Firmenkontakt
SMACK Communications GmbH
Regula Bathelt
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
T +49 (0)30 – 700 159 531
welcome@smack-communications.com
http://www.smack-communications.com

Pressekontakt
SMACK Communications GmbH
Dagmar Thiam
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
00491726129385
dagmar.thiam@smack-communications.com
http://www.smack-communications.com

Communication Media

German Design Award for SMACK Communications and the RKW Group

Friday, November 23, 2018 „When excellence matters“, the corporate film created for the RKW Group, wins one of the most recognized international design awards of the German Design Coun-cil.

German Design Award for SMACK Communications and the RKW Group

RKW Group-image film wins award with SMACK Communications, Berlin

„It“s fantastic to win this prestigious product and communication design award for our film,“ said a delighted Creative Director Martin Bruss, director of the film and also responsible for the com-positing.

The film communicates RKW’s market leadership and high quality standards proven in a wide range of applications, at the same time it enhances employee identification with the company. „Our films, nets and nonwovens are found in many day-to-day products. For example, RKW films are used in most baby diapers to provide an optimum leakage protection, or ensure that products are better protected during transport and storage. Excellence, therefore, is hugely important to us,“ says Alexandra Jaranilla, RKW’s Director Corporate Marketing & Communications, explaining the motivation behind the film.

„Films have a unique power, which makes them an important part of our corporate communica-tions and brand management strategy. We are delighted that the German Design Council agrees with us on this,“ says SMACK Managing Director Regula Bathelt, who devised the script in collabo-ration with Martin Bruss. The result is a series of impressive shots taken at RKW’s German pro-duction facilities. Cinematographer Christof Wahl was in charge as DOP.

About SMACK Communications
Founded in 1997 by Regula Bathelt and Martin Bruss, the Berlin-based strategy and communica-tions agency is a pioneer in integrated communications. The cross-media specialized B2B agency supports German companies in their international marketing activities – usually as lead agency. Clients include the RKW Group, SMA Solar Technologies, Promerit and the NORMA Group.
www.smack-communications.com

About the RKW Group
The RKW Group is an independent, family-owned company and one of the world´s foremost man-ufacturers of excellent film solutions. RKW is the market leader in the areas of hygiene and agri-cultural films, films for the beverage industry and packaging for powdery goods. In addition, the company makes films and nonwovens for medical applications, for the chemical and converting industries as well as for the construction sector. In the fiscal year 2017, RKW generated total sales of EUR 905 million.
www.rkw-group.com

Smack Communications ist eine Strategie- und Kommunikationsagentur der neuen Generation. Wir unterstützen innovative und dynamische Unternehmen dabei, Produkte und Leistungen im digitalen Zeitalter erfolgreich zu vermarkten.

Company-Contact
SMACK Communications GmbH
Regula Bathelt
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
Phone: T +49 (0)30 – 700 159 531
E-Mail: welcome@smack-communications.com
Url: http://www.smack-communications.com

Press
SMACK Communications GmbH
Dagmar Thiam
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
Phone: 00491726129385
E-Mail: dagmar.thiam@smack-communications.com
Url: http://www.smack-communications.com

Communication Media

New corporate design by BLACKSPACE for Green City

New corporate design by BLACKSPACE for Green City

YOUR BRAND IS YOUR MESSAGE, YOUR TYPE IS YOUR VOICE:
CORPORATE DESIGN BY BLACKSPACE FOR GREEN CITY

We live in times in which people believe less and less what brands tell them. Especially in a company with political concerns, a tailor-made character type can be the right way to carry the message consistently and credibly into the world. Blackspace and Green City have been working together for three years now with this conviction and the declared goal of rethinking the city as a living space.

„We are the energy of a green city“
Under the motto „We are the energy of a green city“, Green City is committed to political and economic issues such as electricity from renewable energy sources and sustainable mobility concepts. „Clean air and less traffic, that’s what we all want – and Green City offers many smart solutions here. We have been working for the automotive sector for years, but we also want to contribute to changing the city as a living space for the better,“ explains Alexander Gialouris of Brand Experience Studio Blackspace.

A monolithic umbrella brand
Before the first sketches, however, Blackspace began with a classic consulting process – because Green City’s multifaceted commitment also entails a complex corporate structure. So the first step was to create a meaningful brand architecture. In the future, the name „Green City“ will be the new monolithic umbrella brand, uniting the existing commercial brands „Green City Energy“, „Green City Projekt“, the non-profit association Green City e.V. with over 1000 members and events such as the Streetlife Festival.

The typeface is the heart of the corporate design.
The typeface, the heart of the new Green City appearance, is based on Norm’s replica, but we have greatly modified the typeface for our design concept. Different graphic patterns as a symbol for the diverse urban structures form a harmonious connection with the letter structure. In addition, the unique look of the ‚Green City Replica‘ is created by using only capitals and being extremely compact. The transformation of the urban living space, which Green City is driving forward with all its might, is already visible in the typeface.

Intelligent structures for intelligent mobility
But the special feature of the type is that Blackspace has dynamically integrated the structures into the font. Together with our partners, the Swiss Type Foundry Lineto and the Berlin Type Engineers of Alphabet Type, we have developed our idea of a random generator that is implemented in the font. This varies on the one hand the patterns and on the other hand the areas of the letters which are replaced by patterns. For example, there are 20 different versions of „E“ alone. Depending on the number of characters and the combination of letters, new „word pictures“ are created again and again.

Green City in town, type in action
In the meantime, the new Green City Corporate Design can be found on the web as well as in the middle of the city: on posters for various events, at the Streetlife Festival or on the more than 1000 bright orange ‚emmy‘ electric scooters from Green City, which have been on the road in Munich for several months.

Brands, products and services trigger memories and make us feel certain emotions that stay with us for our entire lives. They impact our behaviors, our perceptions and our decisions. We can develop loyalties and connections to brands if we’re able to establish a strong, emotional and far-reaching relationship with them – through extraordinary, unforgettable brand experiences. This is our mindset and profound belief. We make the incomprehensible tangible, give shape to the unimaginable, and are always working to advance what is innovative and new. This is what our label BLACKSPACE stands for, and it drives our work.

Contact
BLACKSPACE GmbH
Stefanie Börger
Luisenstraße 14
80333 München
Phone: 089 41 41 600 330
E-Mail: news@black.space
Url: http://www.black.space

Art Culture

Blackspace develops new visual identity for the Munich Symphony Orchestra

Blackspace develops new visual identity for the Munich Symphony Orchestra

Poster advertising for the Munich Symphony Orchestra in the subway.

Blackspace, the brand experience agency, partners with the Munich Symphony Orchestra to launch the „Concert 2.0“ project – making the orchestra visible to the public with a fresh new look.

The Munich Symphony Orchestra has completely restructured itself for the 2018/2019 season. After receiving the „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ („Excellent German Orchestra“) sponsorship award from the German State Ministry of Culture and Media, they are now handling their subscription series themselves.

The symphony is taking a bold, experimental approach to this task. Managing Artistic Director Annette Josef and Michael Keller from Blackspace have joined forces to break conventional listening habits with projects that transcend genre, unorthodox locations, and a new way of bringing art to people. The goal is „Concert 2.0“ – to redesign the symphony“s main product, the „concert“, to appeal to younger culturally savvy audiences beyond regular visitors. As Annette Josef put it: „Out of the concert hall, into the city. The symphony is bringing music to the people!“ The first obvious step for the general public is the Munich Symphony Orchestra“s brand new design, designed by Blackspace.

Cinematic imagery that tells stories

The supporting campaign currently on display throughout the city of Munich focuses on the orchestra“s musicians with a clear message: the same essence, but with a new face. At the same time, the video artists at the Blackspace „Black Lab“ are producing video clips that present classics from the symphony“s repertoire in an entirely new way. Michael Keller explains the unusual imagery as part of the „Concert 2.0“ concept, a new approach to communicating art to all of the senses: „We want to tell stories. And think in terms of video. The images show what people think about when they listen to music. The concert halls aren“t our only platform. Instead, we want these images to spread throughout the digital space and across social media, on smartphones, Instagram and Vimeo.“ Stills from these videos will also be featured on concert posters.

The wordmark as intonation

The symphony“s tagline speaks for itself: „Der Klang unserer Stadt“ („The sound of our city“). The newly developed „Münchner Symphoniker“ wordmark is onomatopoeia in the truest sense of the word. It emphasizes the umlaut above the „u“, the diaeresis, to visualize the intonation of the word. The logo is reminiscent of a double beat of the drum. The type is based on „Bressay“, a classic Antiqua typeface updated for digital use. It features charming drop-shaped accents, creating a playful, yet elegant look.

New spaces for art

Annette Josef and Michael Keller got to know each other while collaborating on a new concert format, the „Connecting Sounds“ project. The Munich Symphony Orchestra played a special concert at the agency“s office, in an old industrial hall. The designers linked the music to sound-reactive table lamps, allowing people to experience the sound in a spatial and visual way as well. Later, guests were seated among the orchestra“s musicians, making them part of the sound installation.

Michael Keller expressed a genuine concern in conceiving this project: „The visual identity serves as a space for the symphony because we don“t have a concert hall in Munich. It“s important for Munich to claim new spaces for art.“

Brands, products and services trigger memories and make us feel certain emotions that stay with us for our entire lives. They impact our behaviors, our perceptions and our decisions. We can develop loyalties and connections to brands if we’re able to establish a strong, emotional and far-reaching relationship with them – through extraordinary, unforgettable brand experiences. This is our mindset and profound belief. We make the incomprehensible tangible, give shape to the unimaginable, and are always working to advance what is innovative and new. This is what our label BLACKSPACE stands for, and it drives our work.

Contact
BLACKSPACE GmbH
Stefanie Börger
Luisenstraße 14
80333 München
Phone: 089 41 41 600 330
E-Mail: news@black.space
Url: http://www.black.space

Sonstiges

SMACK Communications wins gold with image film for the RKW Group

SMACK Communications wins gold with image film for the RKW Group

f.l.t.r.: Martin Bruss (Director/Editor), Sara Chinbuah (WorldMediaFestival), Christof Wahl (DPO)

May 24, 2018 „When excellence matters“ – the claim of the world’s leading manufacturer of innovative plastic film solutions was the glue and substance of the corporate film that earned the Berlin-based communications agency a gold award in the Corporate Identity category at the World Media Festival in Hamburg.

The film communicates RKW“s market lead and high quality standards proven in a wide range of applications, at the same time it enhances employee identification with the company. „Our products are in many areas of daily life. For example, RKW films are used in most baby diapers to provide a secure moisture barrier and prevent leakages, or to make sure that products are reliably protected during transport and storage. Excellence, therefore, is hugely important to us,“ says Alexandra Jaranilla, RKW“s Director Corporate Marketing & Communications, explaining the motivation behind the film.

The script was devised by the two creative masterminds behind SMACK, Managing Director Regula Bathelt and Chief Creative Officer Martin Bruss. „One plastic film is not like another, but we wanted to show that RKW, down to every single employee, is consistently focused on its responsibility to manufacture its products to the highest standard,“ says Martin Bruss, director of the film and also responsible for the compositing. The result is a series of impressive shots taken at RKW“s German production facilities. Cinematographer Christof Wahl was in charge as DOP.

Press contact:
SMACK Communications GmbH, Dagmar Thiam
Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin
T +49 (0)30 700 159 531, welcome@smack-communications.com

About SMACK Communications
Founded in 1997 by Regula Bathelt and Martin Bruss, the Berlin-based strategy and communications agency is a pioneer in integrated communication concepts. The agency specializes in B2B solutions and-usually in the role as lead agency-supports German companies in their international marketing activities. Clients include the RKW Group, SMA Solar Technologies, Promerit and the NORMA Group.
www.smack-communications.com

About RKW Group
The RKW Group is an independent, family-owned company and one of the world“s foremost manufacturers of excellent film solutions. RKW is the market leader in the areas of hygiene and agricultural films, films for the beverage industry and packaging for powdery goods. In addition, the company makes films and nonwovens for medical applications, for the chemical and converting industries as well as for the construction sector. In the fiscal year 2017, RKW generated total sales of EUR 905 million.
www.rkw-group.com

Smack Communications ist eine Strategie- und Kommunikationsagentur der neuen Generation. Wir unterstützen innovative und dynamische Unternehmen dabei, Produkte und Leistungen im digitalen Zeitalter erfolgreich zu vermarkten.

Company-Contact
SMACK Communications GmbH
Regula Bathelt
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
Phone: T +49 (0)30 – 700 159 531
E-Mail: welcome@smack-communications.com
Url: http://www.smack-communications.com

Press
SMACK Communications GmbH
Dagmar Thiam
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
Phone: 00491726129385
E-Mail: dagmar.thiam@smack-communications.com
Url: http://www.smack-communications.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Aus Zahlenwerk wird Kunst

Aus Zahlenwerk wird Kunst

Betriebswirtschaftliche Strukturen und Prozesse als Minimal Art

Das Kunstbüro Düsseldorf verwandelt Unternehmensdaten in auratische Kunstwerke. Möglich macht das ein smarter Algorithmus.

Am Anfang stand die Idee, betriebswirtschaftliche Strukturen und Prozesse in Kunst zu übersetzen. Maßgeschneiderte Artworks für Unternehmen lautete die Zielvorgabe. „Wir wollten etwas Originäres schaffen“, so Heinz Hachel vom Kunstbüro Düsseldorf, „eine Kunst, die ökonomische Parameter in reine Ästhetik überführt. Eine Ästhetik mit Wow-Effekt.“ Stellte sich die Frage, mit welchen Techniken das zu realisieren sei.

Die Antwort entwickelte das Kunstbüro Düsseldorf mittels eines cleveren Algorithmus, der simple Torten- und Balkendiagramme auf eine neue Schöpfungshöhe hievt.

Das Ergebnis ist erstaunlich. Denn die so entstehenden Bildwerke überzeugen nicht allein durch ihre auratische Wucht und Schönheit. Sie sind mehr. Sie vermögen – wenn auch chiffriert und abstrakt – packende Geschichten zu erzählen. In denen formieren Formen und Farben sich entlang unternehmerischen Wirkens. „Das Neue an unserem Konzept“, so Heinz Hachel, „ist die unmittelbare Rückbindung der Werke an das jeweilige Unternehmen und die Menschen, die dort arbeiten. Insofern schaffen wir eine Art distanzlose Kunst.“

In der verdichten sich Rentabilität und Liquidität, Mitarbeiter- oder Umsatzentwicklung zu geometrischen Gebilden in der Tradition der Minimal Art. Ein jedes ein Unikat, beleben sie Foyers, Flure und Konferenzräume. Sie wecken Neugier, inspirieren Mitarbeiter, verblüffen Kunden und Partner. Eben weil sie Blickfang und Storyteller in einem sind.

Die Bildwerke werden in unterschiedlichen Formaten und Qualitäten realisiert. Z.B. als FineArt-Print, aufgezogen auf Alu-Dibond. Oder als Lamdaprint, kaschiert auf 3 mm AluDibond, vorderseitig mit Acrylglas versiegelt.

Für vertiefende Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ca. 1.500 Zeichen | Abdruck honorarfrei

Heinz Hachel | Tel. 01577-3838241
hachel@kunstbuero-duesseldorf.de
www.kunstbuero-duesseldorf.de

Das Kunstbüro Düsseldorf wurde 2006 von dem Sozialwissenschaftler Heinz Hachel gegründet. Schwerpunkte des Unternehmens sind der Verkauf und die Vermietung von Kunst an Unternehmen, Verwaltungen und Privathaushalte. Darüber hinaus konzipieren die Düsseldorfer Kunstprojekte unterschiedlichster Provenienz. Seien es Formate im Bereich Personalentwicklung unter dem Label TeamArt. Oder Projekte, die das soziale und kulturelle Engagement der Kunden unterstützen.

Kontakt
Kunstbüro Düsseldorf
Heinz Hachel
Freiburger Str. 12
40229 Düsseldorf
0211 273534
hachel@kunstbuero-duesseldorf.de
http://www.kunstbuero-duesseldorf.de

Kunst Kultur Gastronomie

Agentur MüllerValentini erhält den German Design Award 2018 für die Erscheinungsbilder der Stadt Bad Kissingen und des Kissinger Sommers

Agentur MüllerValentini erhält den German Design Award 2018 für die Erscheinungsbilder der Stadt Bad Kissingen und des Kissinger Sommers

Die Deutsche Stiftung „Rat für Formgebung“ hat unsere Leadagentur MüllerValentini für das Erscheinungsbild der Stadt und Bayer. Staatsbad GmbH Bad Kissingen und dem Erscheinungsbild des Kissinger Sommers mit dem German Design Award ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung!
MüllerValentini konnte sich 2014 bei einem mehrstufigen Auswahlverfahren gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Die Berliner Markenstrategen, Gestalter, Texter und Spezialisten aller Gewerke, teils mit Wurzeln in Bad Kissingen, haben im Team mit Vertretern der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH und der Stadtverwaltung gemeinsam die Positionierung und das moderne Corporate Design entwickelt – allem voran ein ausdrucksstarkes Logo mit dem Claim „Entdecke die Zeit.“
Für den Kissinger Sommer hat MüllerValentini gemeinsam mit dem Team um Intendant Dr. Tilman Schlömp einen neuen, eigenständigen Markenauftritt innerhalb der Dachmarke Bad Kissingen entwickelt. Als zentrales Element fungiert die neu gestaltete Wortmarke mit dem auffallenden Farbverlauf, ergänzt durch feine, geschwungene Linien, die sich wie ein roter Faden durch das gesamte Corporate Design ziehen.
Als Design-Agentur mit Schwerpunkt auf Entwicklung von Marken und Erscheinungsbildern sind MüllerValentini Spezialistinnen für Markendesign rund um Leben, Wohnen, Reisen, Erholen und Genießen.

Der German Design Award – Premiumpreis des Rat für Formgebung
Der German Design Award Wettbewerb legt die höchsten Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends entdecken, präsentieren und auszeichnen. Jährlich werden Einreichungen aus den Bereichen Kommunikations- und Produktdesign prämiert, die durch ihre gestalterische Qualität herausragen und die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. In der zweitägigen Jurysitzung entscheiden Designkenner aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie gemeinsam über die stärksten Einreichungen. Alle Jurymitglieder sind anerkannte Kapazitäten auf ihren Gebieten.
Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Wir gestalten Erscheinungsbilder, die klar, sinnlich und überzeugend sind. Dabei ergründen wir die Identität und das Wesen Ihrer Marke mit allem, was wir haben: mit strategischem Sachverstand, Sinn für Kunst, Kultur und Schönheit sowie gestalterischer Neugier, die nicht ruht, bevor die Idee der Marke völlig klar ist.

Kontakt
MüllerValentini
Tina Müller
Urbanstraße 116
10967 Berlin
03022680541
tina@muellervalentini.de
http://www.muellervalentini.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Maler- und Lackierleistungen von Roth in Pforzheim

In Pforzheim und Umgebung ist Malermeister Roth der professionelle Ansprechpartner für Malerarbeiten rund ums Haus. Ob Tapezier- oder Verputzarbeiten, Wärmedämmung oder Wandgestaltung – mit hochwertigen Anstrichen von Roth kommt Farbe ins Haus.

Maler- und Lackierleistungen von Roth in Pforzheim

Neuer Anstrich für Malermeister Roth

Corporate Identity für den Mittelstand – das Team der ROT GRÜN BLAU Werbeagentur in Pforzheim bringt gern Farbe ins Spiel. Deshalb konnte die komplett neu gestaltete Corporate Identity des Malermeisters Sascha Roth in Pforzheim auch ziemlich farbenfroh und keineswegs nur mit einem Pinsel verdeutlicht aufgezogen werden.

Mit einem starken Wiedererkennungswert entwickelte die Pforzheimer Werbeagentur ein aussagekräftiges Logo, welche optimal zur Philosophie und dem Service des innovativen Malermeisters passt. Auffällige und ineinanderlaufende Farben assoziieren dabei das große Servicespektrum des Malerbetriebes und sorgen gleichzeitig für ein modernes und kreatives Auftreten, welches sich im gesamten Branding-Konzept wiederholt. Die Markenzeichen von ROT GRÜN BLAU sind ohne Zweifel: „Hochprozentige Kreativität, absolute Kundenorientiertheit, Freundlichkeit und zeitnahe Umsetzung. Hier kann man der Freude an der Arbeit zusehen“, so Malermeister Sascha Roth.
Doch nicht nur Logo und Webseite wurden von der Pforzheimer Werbeagentur aufgefrischt, auch die Fahrzeugbeschriftung, Gerüstbanner, Bestickungen für die Kleidung und sämtliches Zubehör für die Geschäftsausstattung durfte das Team der ROT GRÜN BLAU Agentur in Pforzheim entwickeln. Natürlich passend zum Gesamtkonzept.

ROT GRÜN BLAU ist ein innovatives Medien-Unternehmen aus Pforzheim, das Marketing- und Kreativdienstleistungen für den Mittelstand bietet. Starke Webkonzepte, Imagewerbung und Werbemittel aller Art sind die Spezialität des Unternehmens. Mit seinen Presseservices und PR-Angeboten informiert ROT GRÜN BLAU regelmäßig mit spannenden Artikeln, Reportagen und Workshops aus den verschiedensten Themengebieten. Das Themenspektrum umfasst Neuigkeiten aus der Welt der IT, neue Medien und Sport/Medizin, Kunst.

Kontakt
ROT GRÜN BLAU Werbeagentur
Jörg Rieger
Bleichstraße 21
75173 Pforzheim
072311332480
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com

Internet E-Commerce Marketing

Sassenbach Advertising überzeugt chicco di caffe

Die Kreativagentur sichert sich den Branding-Etat per Direktvergabe und übernimmt den kompletten Markenrelaunch des beliebten Kaffeebar-Betreibers sowie die Entwicklung eines umfangreichen Kommunikationskonzepts.

Sassenbach Advertising überzeugt chicco di caffe

München, 14. Dezember 2017. chicco di caffe betreibt deutschlandweit über 120 Kaffeespezialitäten-Bars in der Gemeinschaftsverpflegung von großen Unternehmen. So können deren Mitarbeiter auch am Arbeitsplatz das erleben, was sie sonst an den Cafes in den Innenstädten schätzen: die kleine feine Kaffeepause und den perfekten Cappuccino aus den Händen von Baristas, die in der Inhouse-Akademie fortlaufend geschult werden. Um seine Position als Marktführer zu stärken und seine Expansionspläne weiter voranzutreiben, setzt das Münchner Unternehmen nun auf Sassenbach Advertising. Per Direktvergabe wurde die Agentur im Lead mit der Überarbeitung des gesamten Markenauftritts beauftragt. Entscheidend waren dabei die einschlägige Expertise im Bereich Filialgeschäft und die Food-Kompetenz von Sassenbach.

Im Fokus des Relaunches steht ein schnell skalierbares Baukastensystem, das flexibel an die Unternehmensbedürfnisse angepasst werden kann. Im ersten Schritt wird ab sofort die Marke strategisch weiterentwickelt und auch das Corporate Design bekommt einen neuen Look. So sollen die Unternehmenswerte und die hohe Emotionalität des Produkts stimmig nach außen sichtbar gemacht werden. Im Anschluss daran folgt ein stringentes Kommunikationskonzept, dessen Maßnahmen sowohl in der Neukundengewinnung und im B2B-Bereich als auch am PoS zum Einsatz kommen. Im Zuge dessen wird außerdem das Shop-Design aufgefrischt und die Digitalisierung in den Bars konsequent vorangetrieben, um ein optimales Markenerlebnis zu schaffen und Unternehmen und Kaffee-Liebhaber gleichermaßen zu begeistern.

„Nach rund 15 Jahren stetigem Erfolg ist chicco di caffe bekannt für Qualität und Service. Wir wollen weiter wachsen und dazu sowohl den Markenauftritt als auch unser Kommunikationsportfolio schärfen. Mit Sassenbach Advertising haben wir den richtigen kreativen Partner gefunden“, erklärt Ralf Meyer, Geschäftsführer von chicco di caffe.

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film.
Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

Kontakt
Sassenbach GmbH
Thomas Sassenbach
Drygalski-Allee 25
81477 München
+49 89 452 455-0
+49 89 452 455-200
info@sassenbach.de
http://www.sassenbach.de