Tag Archives: Cool Vendor

Auto Verkehr Logistik

Aurora Labs von Gartner als Cool Vendor ausgezeichnet

Führendes Analystenhaus wählt innovative Unternehmen im Smart Mobility Markt aus

Aurora Labs von Gartner als Cool Vendor ausgezeichnet

Tel Aviv, Israel/München, 23. Oktober 2018 – Aurora Labs, Anbieter der selbstheilenden Software für Connected Cars, wurde von Gartner Inc. in dem im Oktober 2018 erschienenen Report „Cool Vendors in Automotive and Smart Mobility“ als Cool Vendor ausgezeichnet. Der Report wurde von den führenden Gartner-Analysten Carsten Isert und Jonathan Davenport verfasst. Der Bericht hebt neue und innovative Anbieter KI-basierter Lösungen hervor, die das Potenzial haben, den Mobilitätsmarkt zu verändern.

Aurora Labs, eines von nur vier Unternehmen, das im Bericht als Cool Vendor identifiziert wurde, ermöglicht es Automobilherstellern, proaktiv auf die Herausforderungen zukünftiger Fahrzeugsoftware-Architekturen, -Prozesse und -Services zu reagieren, um Fahrzeuge schneller auf den Markt zu bringen. Dem Bericht zufolge „werden Software und KI nicht nur für die Betriebsleistung des Fahrzeugs immer wichtiger, sondern auch als primäre Schnittstelle für Systeme, die die Benutzerfreundlichkeit gestalten. Das Zeitalter der Automobilsoftware führt zu einer Explosion von Innovationen rund um das Auto.“

„Wir glauben, dass die Anerkennung von Aurora Labs durch Gartner eine Bestätigung dafür ist, dass es für Automobilhersteller immer wichtiger wird, neue Lösungen zu entwickeln, die agile, benutzerorientierte Entwicklungsprozesse ermöglichen“, erklärt Zohar Fox, CEO von Aurora Labs. „Wir arbeiten mit Automobilherstellern und Zulieferern zusammen, um die Einführung neuer Technologien, einschließlich maschinellem Lernen und KI, in der Industrie zukunftssicher zu gestalten. Wir helfen bei der Einführung einer neuen Generation von selbstheilenden Autos und sind stolz darauf, dass Gartner unseren Innovationsvorsprung erkannt hat.“

Gartner-Kunden können den vollständigen Bericht hier herunterladen: https://www.gartner.com/doc/3891412/cool-vendors-automotive-smart-mobility

Die Ernennung von Aurora Labs zum Cool Vendor in Smart Mobility durch Gartner erfolgt kurz nachdem Aurora Labs zur Teilnahme an der STARTUP AUTOBAHN eingeladen wurde, der Innovationsplattform von Daimler, Plug and Play und der Universität Stuttgart zur Weiterentwicklung innovativer Softwarelösungen für die Automobilbranche. Zu den weiteren Partnern der STARTUP AUTOBAHN zählen u.a. Porsche, Webasto und BASF.

Haftungsausschluss:
Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in unseren Research-Publikationen dargestellt sind, und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen auszuwählen. Gartner Research-Publikationen bestehen aus den Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sind nicht als Tatsachenaussagen zu verstehen. Gartner lehnt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf diese Forschung ab, einschließlich aller Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Aurora Labs wurde 2016 von Zohar Fox und Ori Lederman gegründet und hat Niederlassungen in Tel Aviv und München. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Software-Update- und Predictive-Maintenance-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge, die den Weg in das Zeitalter des selbstheilenden Autos ebnen. Die Line of Code MaintenanceTM-Technologie von Aurora Labs nutzt Machine-Learning-Algorithmen, die alle drei Stadien der Fahrzeugwartung auf einzigartige Weise adressieren, um Softwarefehler zu erkennen, zu reparieren und OTA-Updates nahtlos zu implementieren. Vor dem Hintergrund von kontinuierlichen Software-Entwicklungsprozessen sowie steigenden Kosten und zunehmenden Rückrufen, die aus Softwarefehlern resultieren, ermöglicht die Self-Healing SoftwareTM von Aurora Labs die zuverlässige und kosteneffiziente Einführung neuer Funktionen in einer Zeit grundlegender Veränderungen in der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter auroralabs.com.

Firmenkontakt
Aurora Labs
Rudolf von Stokar
Emmy-Noether-Ring 18
85716 Unterschleißheim
+49 89 2154 2434

auroralabs@hbi.de
http://www.auroralabs.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30

auroralabs@hbi.de
http://www.hbi.de

Computer IT Software

Gartner ernennt Cybus zu einem „Cool Vendor in Digitalization Through Industrie 4.0“

Jedes Jahr identifiziert Gartner, das renommierte IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, „Cool Vendors“ in Schlüsseltechnologien. Dieses Jahr schafft es Cybus als einziges deutsches Unternehmen im Bereich „Digitalization Through Industrie 4

Gartner ernennt Cybus zu einem "Cool Vendor in Digitalization Through Industrie 4.0"

Die Cybus Connectware mit individuellem Zugriffsrechtemanagement

Das auf die Verlinkung von Industrie und Internet spezialisierte Start-up Cybus gab heute bekannt, dass es von Gartner zu einem „Cool Vendor 2017“ ernannt wurde. Das Hamburger Jungunternehmen ist damit einer von weltweit vier identifizierten Cool Vendors in Gartners „Cool Vendors in Digitalization through Industrie 4.0“-Bericht* – und der einzige Anbieter aus Deutschland. Die diesjährigen Cool Vendors in diesem Segment verfügen über innovative Lösungen für das Geräte- und Informationsmanagement, fortgeschrittene Analytics- und Sicherheitsfeatures sowie Integrationsmöglichkeiten, die bei der Konsolidierung von industriellen IoT-Plattformen helfen.

Cybus hat mit seiner Connectware, einer smarten und auf Konnektivität und Sicherheit fokussierte Lösung für das industrielle Internet der Dinge, ein Produkt geschaffen, welches die Datennutzungs- und Datensicherheitsanforderungen aller Beteiligten erfüllt. Die größten Herausforderungen bei Digitalisierungsvorhaben in der Industrie sind die Anbindung von heterogenen Maschinen und starre und nicht erweiterbare Insellösungen, die eine Vernetzung von Maschinen und Geräten unnötig schwer und teuer machen, sowie Sicherheitsaspekte und die Fragen des Datenbesitzes und der Datenhoheit. Diese Punkte löst die in Produktionsbetrieben installierte Cybus Connectware für Service-Anbieter (wie z.B. Gerätehersteller) und Servicenutzer (wie z.B. Fertigungsbetriebe) gleichermaßen.

Die Informationen im Gartner-Bericht richten sich vor allem an Entscheidungsträger aus der Industrie, die die unternehmensinterne aber auch -übergreifende Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle mithilfe der Industrie 4.0-Vision verfolgen und zu beschleunigen wünschen.

„Für uns ist es eine große Ehre, von Gartner zu einem Cool Vendor ernannt zu werden“, freut sich Pierre Maniere, CEO von Cybus. „Diese Auszeichnung bestätigt uns in unserer Mission, dem deutschen Mittelstand einen möglichst einfachen und maximal sicheren Zugang zu neuer Wertschöpfung dank Digitalisierung und Industrie 4.0 zu bieten.“ Zudem sei die Ernennung zu einem Cool Vendor „ein deutliches Signal dafür, dass sich unsere verteilte Software-Lösung von bisherigen Alternativen abhebt und durch ihre einzigartigen Eigenschaften wie Flexibilität, Einfachheit und den Fokus auf Sicherheit und Zugriffsmanagement anderen Lösungen weit voraus ist.“

*Gartner „Cool Vendors in Digitalization Through Industrie 4.0, 2017“ von Alexander Hoeppe, Bettina Tratz-Ryan, Earl Perkins, Saniye Burcu Alaybeyi, 7. Juni 2017.

Haftungsausschluss

Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in our research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner’s research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

Cybus entwickelt eine smarte, Software-basierte Connectivity- und Security-Lösung für die Industrie 4.0 bzw. das industrielle Internet der Dinge. Das 2015 in Hamburg gegründete Unternehmen ermöglicht innovativen Service-Anbietern datengetriebene Mehrwertdienste für ihre Kunden aus der produzierenden Industrie zu erbringen. Cybus erfüllt höchste Sicherheits- und Datenhoheitsanforderungen, damit Produktionsunternehmen externe Services, wie Qualitätsmanagement, Remote Monitoring oder Predictive Maintenance für die Optimierung ihrer Produktion nutzen können und dabei gleichzeitig die Kontrolle über ihre Daten behalten. Durch Cybus bieten Service-Anbieter ihren Kunden nicht nur Mehrwerte durch neue, digitale Services, sondern auch ein höchst modernes, akzeptables und erweiterbares System.

Kontakt
Cybus GmbH
Sofia Marjanovic
Herlingsburg 16
22529 Hamburg
00494052389101
sofia.marjanovic@cybus.io
https://www.cybus.io

Computer Information Telecommunications

Gartner Names DataVirtuality a 2016 Cool Vendor in Pervasive Integration

Leading advisory firm names innovative, intriguing and impactful companies in the pervasive integration market

Gartner Names DataVirtuality a 2016 Cool Vendor in Pervasive Integration

www.DataVirtuality.com

SAN FRANCISCO/LEIPZIG, JULY 11, 2016 – DataVirtuality, the leading logical data warehouse provider, announced today that it had been named a Cool Vendor by Gartner in the report titled „Cool Vendors in Pervasive Integration, 2016“.

Gartner’s report points out that directors of integration and data and analytics leaders are increasingly faced with the challenge of integrating an ever growing number of data sources and cloud services in the wake of IoT and digital business. A complimentary copy of the full report can be downloaded here: http://click.datavirtuality.com/gartner-cool-vendor-report-2016/?utm_source=Website&utm_medium=Website-en&utm_campaign=Gartner%20Cool%20Vendor%20Report%202016

„It is a unique honor to be named a Gartner ‚Cool Vendor'“, says Nick Golovin, Founder and CEO of DataVirtuality. „We believe this underlines how important an easy and comprehensive real-time data integration is for today’s modern organizations. Especially, when it provides a company-wide data model which fully complies with the requirements of the IT department.“

„Our clients are excited about how DataVirtuality enables them to expedite a data-driven business strategy“, explains Karsten Beyer, COO of DataVirtuality. „According to them DataVirtuality not only enables them to make better decisions in a faster way but they can also allocate Marketing and Sales resources much more efficiently.“

DataVirtuality originated from a science project about four years ago. Today, it is a global organization with offices in Leipzig, Frankfurt and San Francisco.
The Logical Data Warehouse:
– Enables BI-frontend users to integrate data sources in real-time, without limits
– Accelerates data integration with hundreds of ready-to-use connectors
– Facilitates a company-wide data model which rapidly adapts to changing market conditions

For more information about DataVirtuality visit www.datavirtuality.com

Disclaimer: Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in our research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner“s research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

DataVirtuality enables companies to instantly integrate a huge variety of data sources and cloud services and analyze data in real-time. With 100+ ready-to-use connectors DataVirtuality maximizes performance with a minimal administrative effort. Customers include global operating corporations and digital businesses. More information is available at www.datavirtuality.com

Firmenkontakt
Data Virtuality Inc.
Karsten Beyer
1355 Market Street, #488
CA 94103 San Francisco
+49 173 9799 697
kb@datavirtuality.com
www.datavirtuality.com

Pressekontakt
DataVirtuality GmbH
Katja Doemer
Katharinenstr. 15
04109 Leipzig
+49 151 10609809
katja.doemer@datavirtuality.de
www.datavirtuality.com

Computer IT Software

Gartner ernennt DataVirtuality zum Cool Vendor in Pervasive Integration 2016

Führender IT-Analyst Gartner erkennt DataVirtuality als einen Anbieter an, der im Bereich Datenintegration neue Wege beschreitet

Gartner ernennt DataVirtuality zum Cool Vendor in Pervasive Integration 2016

DataVirtuality

LEIPZIG/SAN FRANCISCO 11.07.2016: DataVirtuality, der führende Logical Datawarehouse-Anbieter, wurde im neuesten Gartner Report „Cool Vendors in Pervasive Integration 2016“ als „Cool Vendor“ benannt.

Der Bericht befasst sich mit der Frage, wie Führungskräfte im Bereich Datenintegration und Datenanalyse die Herausforderung lösen können, eine stetig wachsende Anzahl Datenquellen und Cloudservices integrieren zu müssen. Diese Aufgabe erhält besondere Relevanz angesichts der zunehmenden allgemeinen Digitalisierung sowie der Ausbreitung des Internet of Things (IoT). Die komplette Studie kann hier kostenfrei heruntergeladen werden:
http://click.datavirtuality.com/gartner-cool-vendor-report-2016-de/?utm_source=Website&utm_medium=Website-de&utm_campaign=Gartner%20Cool%20Vendor%20Report%202016

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so Nick Golovin, Founder und CEO von DataVirtuality. „Sie unterstreicht aus unserer Sicht, wie wichtig Unternehmen heute eine einfache und zugleich besonders tiefgehende Echtzeit-Datenintegration ist – die durch ein unternehmensweites Datenmodell auch im Einklang mit den Anforderungen der IT steht.“

„Unsere Kunden sind begeistert von den Möglichkeiten, die ihnen DataVirtuality im Hinblick auf eine datengetriebene Unternehmensführung eröffnet“, ergänzt Karsten Beyer, COO von DataVirtuality. „Sie bestätigen uns immer wieder, dass sie mit der Unterstützung von DataVirtuality nicht nur viel schneller bessere Entscheidungen treffen, sondern auch ihre Ressourcen im Marketing und Vertrieb deutlich effizienter einsetzen können.“

DataVirtuality entstand vor rund vier Jahren aus einem Forschungsprojekt und ist heute ein global agierendes Unternehmen mit Niederlassungen in Leipzig, Frankfurt und San Francisco. Das Logical Datawarehouse
– erlaubt Nutzern von BI-Frontends eine große Vielzahl von Datenquellen vollkommen frei und in Echtzeit in ihre Analysen einzubinden,
– beschleunigt die Datenintegration durch Hunderte vorkonfigurierter Konnektoren,
– ermöglicht den Aufbau eines flexiblen unternehmensweiten Datenmodells, das sich besonders einfach in definierte IT-Modelle einbinden und schnell an sich ändernde Marktbedingungen anpassen lässt.

Mehr Informationen über DataVirtuality erhalten Sie auf www.datavirtuality.com

DataVirtuality ermöglicht Unternehmen, umgehend eine große Vielzahl von Datenquellen und Cloudservices zu integrieren und in Echtzeit zu analysieren. Mit Hunderten vorkonfigurierter Konnektoren maximiert DataVirtuality die operative Performance bei nur minimalem administrativem Aufwand. Zu den Kunden von DataVituality zählen globale Konzerne und datengetriebene Unternehmen.

Mehr Informationen unter www.datavirtuality.com

Firmenkontakt
DataVirtuality Inc.
Karsten Beyer
1355 Market Street, #488
CA 94103 San Francisco
+1 650 285 9270
kb@datavirtuality.com
www.datavirtuality.com

Pressekontakt
DataVirtuality GmbH
Katja Dömer
Katharinenstr. 15
04109 Leipzig
+49 151 10609809
katja.doemer@datavirtuality.de
www.datavirtuality.com

Auto Verkehr Logistik

Logivations beendet auch 4. Geschäftsjahr mit stabilem Wachstum

Erfolgreich durch Kontinuität und Innovationsstärke

Logivations beendet auch 4. Geschäftsjahr mit stabilem Wachstum

Geschäftsführung Logivations GmbH: Andrea Plapp, Dr. Dominik Eberlein und Dr. Christoph Plapp

München, 15. Oktober 2013 – Auch im 4. Geschäftsjahr konnte die Logivations GmbH, ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter für die ganzheitliche Optimierung der Lager- und Produktionslogistik, den Erfolg der vergangenen Jahre ungebremst fortsetzen. Der Umsatz wuchs – wie in den vorhergehenden Geschäftsjahren – konstant um 16 Prozent pro Quartal. Grund dafür ist die stetig steigende Zahl der Anwender der inhouse entwickelten Logistiksoftware-Lösung W2MO , die sich in den vergangenen zwölf Monaten auf insgesamt 34.000 weltweite User verdoppelt hat.

Nicht zuletzt hatte die Auszeichnung des US-amerikanischen Analysten Gartner Inc. der Logivations GmbH als „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications 2013“ die Zahl der Interessenten auch jenseits des Atlantiks ansteigen lassen. Gartner lobte vor allem die Verknüpfung der in W2MO verfügbaren Optimierungsfunktionen in Verbindung mit dem auf MTM basierenden Zeitmodell, die schnell und jederzeit eine messbare Effizienzsteigerung in der Lagerlogistik ermöglicht.

Dr. Christoph Plapp, Geschäftsführer und Mitbegründer von Logivations, zieht eine positive Bilanz: „Wir freuen uns, dass sich unsere innovativen Technologien in der Praxis erfolgreich bewährt haben und wir mittlerweile ein immer breiteres Feld an Aufgabenstellungen innerhalb der Logistik abdecken können. So haben unsere Anwender innerhalb der W2MO Cloud-Lösung bereits über 5.000 verschiedene Logistiklayouts hinterlegt und optimiert.
Weltweit gibt es kein System, das auf den Erfahrungen und Anregungen eines so breiten Nutzerkreises basiert.“

Ausbau des Partnernetzwerks geplant
Für das neue Geschäftsjahr plant die Logivations Geschäftsführung einen konsequenten Ausbau des Partnergeschäfts. Bereits heute wird W2MO von über zwölf Partnerunternehmen in insgesamt neun Ländern vertrieben.

„Bis Ende 2014 wollen wir diese Zahl aber wenigstens verdoppeln“, so Plapp weiter und ist sich sicher, dass er unter anderem auch dank dieser Maßnahme die Logivations-Erfolgsgeschichte im neuen Geschäftsjahr weiter fortschreiben kann. „Das neue Geschäftsjahr ist vom Start weg schon sehr positiv verlaufen. So hat unsere neueste Produktinnovation – das W2MO Cloud WMS – innerhalb kürzester Zeit viele Anwender gefunden“.

W2MO Cloud WMS ist das erste Warehouse Management System, das für sämtliche Prozesse im Lager Vorgabezeiten bestimmt, um so eine hocheffiziente und planbare Abwicklung zu gewährleisten.

(Bei Veröffentlichung Belegexemplar oder Link erbeten)

Über Logivations
Die Logivations GmbH ist ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für das ganzheitliche Design und die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster Optimierungs- und Web-Technologien. Die Softwarelösung W2MO ist „die“ Internetplattform zur Gestaltung, 3D-Visualisierung, Optimierung, Bewertung und dem operativen Management logistischer Prozesse – und dabei sehr benutzerfreundlich und leicht zu integrieren. Bereits über 30.000 professionelle Anwender weltweit nutzen W2MO direkt aus der Cloud. W2MO wurde mehrfach von Expertengremien ausgezeichnet, u.a. auf der LogiMAT 2011 zum „Besten Produkt“ und Logivations im Mai 2013 vom US-Analysten Gartner Inc. zum „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications“.
www.logivations.com

Kontakt:
Logivations GmbH
Daniela Glemnitz
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell
+49 89 2190975-0
marketing@logivations.com
http://www.logivations.com

Auto Verkehr Logistik

Neue Funktionalität der prämierten Logistiklösung W2MO generiert optimierte Lagerlayouts automatisch

Logivations auf dem 30. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin

Neue Funktionalität der prämierten Logistiklösung W2MO generiert optimierte Lagerlayouts automatisch

Andrea Plapp, Logivations GmbH

München, 24. September 2013 – Die Logivations GmbH präsentiert auf dem 30. Deutschen Logistik-Kongress zukunftsweisende Softwarelösungen für das Logistikmanagement und zur schnellen Effizienzsteigerung im Lager. Am Ausstellungsstand im Hotel InterContinental, Raum Potsdam II, Stand P/15, können sich interessierte Besucher über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Referenzbeispiele informieren und für eine einmonatige kostenfreie Nutzung der webbasierten Softwarelösungen registrieren.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr eine Neuentwicklung: Der W2MO Layout-Design-Optimizer , der Logistikplanern die Generierung optimierter Lagerlayouts quasi „auf Knopfdruck“ ermöglicht. Dabei werden vielfältige Restriktionen wie vorgegebene Regaltypen, Bestandsdynamik oder Kommissionier- und Nachschubaufwendungen berücksichtigt.

Der Layout-Design-Optimizer ist Teil der vielfach prämierten W2MO-Suite , die weltweit bereits von über 30.000 professionellen Anwendern erfolgreich eingesetzt wird. Der US-amerikanische Analyst Gartner Inc. zeichnete Logivations deshalb zum „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications 2013“ aus.

„Wir freuen uns, unseren Anwendern diese neue Funktionalität anbieten zu können“, erklärt Andrea Plapp, Geschäftsführerin von Logivations. „Bei mehreren Projekten wurde der Layout-Design-Optimizer bereits sehr erfolgreich eingesetzt. Wichtig war uns vor allem die Benutzerfreundlichkeit. So lässt sich mit einem einzigen Mausklick das mathematisch optimale Lagerlayout berechnen, was den Logistikmanager in die Lage versetzt, beispielsweise die Effizienz eines hochautomatisierten Systems mit der eines teilautomatisierten Systems unter Einsatz von innovativen mathematischen Algorithmen zu vergleichen. Und das innerhalb kürzester Zeit“.
Weitere Themen am Logivations Ausstellungsstand:
– Einsatz von W2MO als operatives und taktisches Warehouse Management System : Maximale Effizienz durch ausgefeilte WMS-Funktionalitäten und W2MO-Algorithmen – beispielsweise für die Lagerplatzvergabe, Rundgangsbildung oder Behälteroptimierung
W2MO Six Sigma Logistics Cockpit : Leistungssteigerung von SAP EWM sowie SAP WM/LES Installationen

Neues Preismodell für W2MO: Die bei Anwendern sehr beliebte Business Executive-Subscription gibt es auf monatlicher Basis oder als Jahresabonnement, ebenso die Cloud WMS-Subscription für die kostengünstige Nutzung von W2MO als Warehouse Management System direkt aus der Cloud.

Besonderes Kongress-Highlight: Besucher des Logivations-Stands erhalten einen Monat lang kostenfreie Nutzung der W2MO-Business Executive-Subscription im Wert von 500,- EUR. So kann die Software ohne jedes Risiko getestet und bewertet werden.

(Bei Veröffentlichung Belegexemplar oder Link erbeten)

Über Logivations:
Die Logivations GmbH ist ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für das ganzheitliche Design und die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster Optimierungs- und Web-Technologien. Die Softwarelösung W2MO ist „die“ Internetplattform zur Gestaltung, 3D-Visualisierung, Optimierung, Bewertung und dem operativen Management logistischer Prozesse – und dabei sehr benutzerfreundlich und leicht zu integrieren. Bereits über 30.000 professionelle Anwender weltweit nutzen W2MO direkt aus der Cloud. W2MO wurde mehrfach von Expertengremien ausgezeichnet, u.a. auf der LogiMAT 2011 zum „Besten Produkt“ und Logivations im Mai 2013 vom US-Analysten Gartner Inc. zum „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications“.
www.logivations.com

Kontakt:
Logivations GmbH
Daniela Glemnitz
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell
+49 89 2190975-0
marketing@logivations.com
http://www.logivations.com

English Press Releases

Logivations Named Gartner „Cool Vendor“ in Supply Chain Management Applications 2013

Logivations Named Gartner "Cool Vendor" in Supply Chain Management Applications 2013

Source: Gartner

Leading information technology research and advisory company publishes list of particularly innovative vendors of SCM-solutions

Munich, July 22, 2013 – Logivations , an international consulting and software solutions provider that develops innovative software solutions for the holistic design and optimization of all logistic aspects has been recently listed in the Gartner Report „Cool Vendors in Supply Chain Management Applications 2013“. In this report Gartner is profiling a few outstanding companies which offer trend-setting, highly-promising and innovative solutions for logistics and the optimization of supply chains.

Dr. Dominik Eberlein, Managing Partner at Logivations: „We are very proud to be listed in the report. It underlines our unique approach of combining our logistical expertise in mathematical analysis with our experience in optimization, which we have been pursuing for years. Our customers permanently profit from new and innovative solutions that are always one step ahead.“

The unique Software solution W2MO
W2MO is an all-in-one software solution, which uniquely combines logistics planning , state-of-the-art mathematical optimization algorithms , standard times, 3D-simulation and operational logistics management (e.g., WMS, mobile data recording). Major advantage: a significant reduction of the time-to-market of new logistics systems as well as less operational costs. C. Dwight Klappich, Research VP at Gartner, emphasizes the simulation and optimization approach for representation, analysis and optimization of complex tasks. Such approaches are still almost completely missing in the logistics industry. Major strengths of W2MO include the implementation of sophisticated mathematical algorithms as well as visualization techniques, simulation methods and web based technologies to support decision making when optimizing or planning a warehouse. On top of that this is offered in one solution.

About the Gartner“s Cool Vendor Report
Gartner, Inc. is the world’s leading information technology research and advisory company. Each year Gartner publishes various reports which list „Cool Vendors“ in multiple key technology areas.
Disclaimer: Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in our research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings. Gartner research publications consist of the opinions of Gartners research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.
* Gartner „Cool Vendors in Supply Chain Management Applications“ by C. Dwight Klappich, Christian Titze, Tim Payne, Noha Tohamy, Amber Salley, April 16 2013. The complete Cool Vendor 2013 Gartner Report is available at: http://www.gartner.com/technology/research/cool-vendors/

About Logivations
Logivations is an international consulting and software solutions provider that develops innovative software solutions for the holistic design and optimization of all logistic aspects based on advanced optimization and web technologies. W2MO is the user-friendly internet platform to model, visualize, optimize, evaluate and operationally manage logistic processes. Over 30.000 professional users worldwide directly profit from W2MO in the cloud.

Kontakt:
Logivations GmbH
Daniela Glemnitz
Oppelner Str. 5
D-8219 Gröbenzell
+49 89 2190975-0
marketing@logivations.com
http://www.logivations.com

Computer IT Software

It“s that cool! DataVard von Gartner zum Cool Vendor 2013 gekürt

Gartner bewertet Anbieter innovativer Technologien im SAP-Ökosystem

It"s that cool! DataVard von Gartner zum Cool Vendor 2013 gekürt

Heidelberg, 20. Juni 2013 – Das Software- und Beratungsunternehmen DataVard GmbH, ein spezialisierter Anbieter von SAP Datenmanagement-Lösungen, gab heute die Aufnahme in Gartners Liste „Cool Vendors in the SAP Ecosystem, 2013“ bekannt. Die Gartner-Analysten bewerteten DataVards BW Fitness Test und die Nearline-Storage- Lösung OutBoard™ als innovative Technologie.

Gartner, das führende Unternehmen für Marktforschung und Analyse im Bereich Informationstechnologie, veröffentlicht jährlich eine Analyse der sogenannten Cool Vendors, Softwareanbieter, die im vergangenen Jahr das Interesse von Gartner geweckt hatten, weil sie innovative und richtungsweisende Technologien und Lösungen in ihrem Portfolio anbieten.
Der diesjährige Bericht umfasst eine detaillierte Analyse von fünf Anbietern innovativer Lösungen, welche SAP-Kunden helfen, wiederkehrenden Herausforderungen aus den Bereichen Benutzeroberfläche, Gehaltsabrechnung, mobile Anwendungen, Effektivität von Hosting-Systemen und Diagnose von technischen Problemen bei SAP NetWeaver Business Warehouse (SAP BW) zu begegnen.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, nun Teil der Cool Vendors im SAP-Ökosystem zu sein“, sagte Gregor Stoeckler, Geschäftsführer von DataVard. „Wir sehen unsere Aufnahme als Bestätigung unserer Mission, die Effektivität der bestehenden IT-Landschaft unserer Kunden zu verbessern und den Arbeitsablauf kontinuierlich zu vereinfachen.“

DataVard entwickelte die Anwendung BW Fitness Test als Standardprodukt, um laufende SAP-BW-Produktionssysteme zu analysieren und zu verbessern. Der BW Fitness Test prüft die Datenvolumen aller enthaltenen Daten, die Performance von Berichten und Queries sowie Datenqualität und Systemauslastung.

Profitieren können von dieser Lösung alle SAP-Kunden, die Engpässe in ihrem SAP BW beim Laden von Daten oder bei der Reporting-Performance haben. Die Anwendung weist einen Turnaround von zwei Wochen auf.

Der Bericht „Cool Vendors in the SAP Ecosystem, 2013“ ist unter folgendem Link veröffentlicht: http://www.gartner.com/id=2437915.

Über den Auswahlprozess von Gartner
Gartner spricht keine Empfehlung für die in seinen Marktforschungsberichten genannten Anbieter, Produkte oder Services aus. Das gilt auch für die Anbieter mit den jeweils höchsten Bewertungen. Die Publikationen geben die Meinung der Marktforschungsabteilung von Gartner wieder und sind nicht als Tatsachenfestellungen zu verstehen. Gartner übernimmt im Rahmen dieser Studien keinerlei Gewährleistung, auch nicht in Bezug auf die Marktgängigkeit der besprochenen Angebote oder deren Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck.

Gartner definiert einen „Cool Vendor“ als ein Unternehmen, das Technologien oder Lösungen anbietet, die innovativ sind und ihren Nutzern neue Möglichkeiten bieten, die wirkungsvoll sind, da sie einen messbaren Einfluss auf den Markt haben und die faszinierend sind und dadurch Gartners Interesse in den letzten Monaten geweckt haben. Cool Vendors sind oftmals Pioniere in Wachstumsmärkten.

DataVard ist ein internationaler Anbieter von SAP-Lösungen in den Bereichen SAP-Restrukturierungen, Datenmanagement und Systemverwaltung. Die Lösungen und Services nutzen insbesondere global tätige mittelständische Unternehmen und Großkonzerne. DataVard wurde im Jahr 1998 gegründet. Das Software- und Beratungsunternehmen hat 6 Niederlassungen in Deutschland, der Slowakei, den USA und dem Vereinigten Königreich (UK).

Kontakt
DataVard
Daniela Ott
Römerstr. 9
69115 Heidelberg
+49 6221 87331-0
daniela.ott@datavard.com
http://www.datavard.com

Pressekontakt:
Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
06221-58787-35
peter.verclas@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Auto Verkehr Logistik

Logivations von Gartner zum „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications 2013“ ernannt

Führendes Analystenhaus veröffentlicht Liste besonders innovativer SCM-Lösungsanbieter

Logivations von Gartner zum "Cool Vendor in Supply Chain Management Applications 2013" ernannt

Dr. Dominik Eberlein

München, 28. Mai 2013 – Die Logivations GmbH , ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter für die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte in der Lager- und Produktionslogistik, wurde vom US-amerikanischen Analysten Gartner Inc. in den Report „Cool Vendors in Supply Chain Management Applications 2013“ aufgenommen. Gartner zeichnet darin einige wenige herausragende Unternehmen aus, die richtungsweisende, zukunftsträchtige und besonders innovative Lösungen für das Supply Chain Management bzw. die Optimierung von Wertschöpfungsketten anbieten.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so Dr. Dominik Eberlein, Managing Partner bei Logivations. „Sie bestätigt unseren einzigartigen Ansatz, über Jahre hinweg gewachsene logistische Fachkompetenz mit fundiertem Wissen um mathematische Analyse- und Optimierungsmethoden zu kombinieren. So profitieren unsere Kunden langfristig und dauerhaft von neuen, innovativen Lösungen, die technologisch immer einen Entwicklungsschritt voraus sind.“

Was die Logivations Softwarelösung W2MO® besonders macht
W2MO® ist eine durchgängige Softwarelösung, die logistische Planung , modernste mathematische Optimierungsverfahren, (MTM-)Standardzeiten, 3D-Simulation und das operative Logistikmanagement (z. B. LVS) auf einzigartige Weise miteinander kombiniert. Das Ergebnis: eine deutliche Reduzierung der „Time-to-Market“ neuer Logistiksysteme sowie der Aufwendungen für den operativen Betrieb. Gartner-Analyst Klappich hob in seinem Bericht besonders die Simulations- und Optimierungsansätze der Logivations-Software zur Abbildung und Analyse komplexer Aufgabenstellungen hervor – denn gerade hier habe die Logistikbranche derzeit noch großen Nachholbedarf. Die große Stärke von Logivations läge im Einsatz hochentwickelter mathematischer Ansätze sowie von Visualisierungs-, Simulations- und Softwarewebtechnologien zur Entscheidungsfindung bei der Lageroptimierung – und dies als Paketlösung, die bisher kaum auf dem Markt angeboten würde.

(Bei Veröffentlichung Belegexemplar oder Link erbeten)

Über den Cool Vendor Report von Gartner Inc.
Gartner ist ein weltweit führendes Unternehmen für Forschung und Beratung im Bereich der Informationstechnologie. Jedes Jahr veröffentlicht Gartner diverse Reports, in denen „Cool Vendors“ in Schlüsseltechnologie-Bereichen benannt werden. Für eine Aufnahme in diese Publikationen kann sich ein Unternehmen nicht bewerben, vielmehr werden die Anbieter von den Gartner-Analysten ausgewählt und nach einer ausführlichen Analyse ausgezeichnet. Haftungsausschluss: Gartner unterstützt nicht die in den Gartner-Research-Publikationen genannten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, und rät Anwendern, nicht nur diejenigen Anbieter mit der höchsten Bewertung in Betracht zu ziehen. Gartner-Research-Publikationen geben lediglich die Meinungen von Gartners Forschungsorganisationen wieder und können nicht als verbindliche Aussagen verstanden werden. Gartner schließt jegliche Gewährleistung, ausdrücklich oder implizit, in Bezug auf diese Untersuchung aus, einschließlich Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Der vollständige Cool Vendor 2013 Bericht ist auf der Gartner Webpage verfügbar: http://www.gartner.com/technology/research/cool-vendors/

Über Logivations
Die Logivations GmbH ist ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für das ganzheitliche Design und die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster Optimierungs- und Web-Technologien. Die Softwarelösung W2MO ist „die“ Internetplattform zur Gestaltung, 3D-Visualisierung, Optimierung, Bewertung und dem operativen Management logistischer Prozesse – und dabei sehr benutzerfreundlich und leicht zu integrieren. Bereits über 30.000 professionelle Anwender weltweit nutzen W2MO direkt aus der Cloud.
www.logivations.com

Kontakt:
Logivations GmbH
Daniela Glemnitz
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell
+49 89 2190975-0
marketing@logivations.com
http://www.logivations.com