Tag Archives: Content Marketing

Sonstiges

Tipps für gutes Content Marketing von Dr. Thomas Bippes

Die eigene Zielgruppe mit guten Inhalten informieren, unterhalten und überzeugen

Tipps für gutes Content Marketing von Dr. Thomas Bippes

Ist der passende Content auf der eigenen Homepage? (Bildquelle: © NicoElNino – Fotolia)

Websites mit angeschlossenen Blogs, YouTube-Kanälen und anderen Plattformpräsenzen sind das stärkste Tool, um Kunden von einem Unternehmen zu überzeugen. Doch wenn es um Content Marketing geht, haben viele noch Aufholbedarf. Das Beauftragen einer guten SEO Agentur kann helfen, den Content noch besser aufzubereiten und Traffic auf Websites zu lenken. Content Marketing Experte Dr. Thomas Bippes von der Agentur PrimSEO informierte im Rahmen eines kleinen Webinars:

Wie funktioniert Content Marketing?

Ihre Website ist stets aktuell, listet alle Angebote und Sonderposten, gibt Einblick in Ihre Unternehmensstruktur und informiert über Öffnungszeiten und Kontaktdaten. Der Traffic auf dieser Website bleibt dennoch aus. Hier kommt die Disziplin Content Marketing ins Spiel. Content Marketing meint das Verbreiten von Inhalten, die sich nicht ausschließlich auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beziehen. Content, also Inhalte, werden dabei auf den eigenen Präsenzen gepostet, um Interessenten und Kunden anzuziehen. Passiert längere Zeit auf einer Website nichts Neues, läuft man Gefahr, Kunden zu verlieren. Immer neue, informative und gute Inhalte bleiben im Gedächtnis. Der Kunde bleibt am Ball und wird sich im Zweifel eher für das aktive Unternehmen entscheiden.

Content Marketing ist in der Regel Aufgabe einer professionellen SEO-Agentur

Um zu verstehen, warum Kunden sich nicht ausschließlich durch ein gutes Produkt oder ein hervorragendes Image überzeugen lassen, müssen Unternehmer das Thema Content von außen betrachten. Zum einen zeigt spannender Content, dass ein Unternehmen sich in seiner Branche auskennt. Insiderberichte, Ratgeberartikel und Stories vermitteln Hintergründe zu Themen, für die das spezialisierte Unternehmen Expertenkenntnisse vorweisen kann. Zum anderen platziert das Content Marketing die Inhalte, aufbereitet durch eine SEO Agentur, in den Suchmaschinen. Wer beispielsweise nach „Entfernung von Katzenhaaren“ sucht, landet auf Blogs von Herstellern spezieller Reinigungstools. Diese Strategie funktioniert in jeder Branche. Eine professionelle SEO Agentur kann durch Bereitstellen und Aufbereiten von Content dafür sorgen, dass die Inhalte schneller gefunden werden. Ein sinnvolles Platzieren passender Keywords und ständiges Aktualisieren der Plattformen sorgt für einen Vorsprung im Suchmaschinenranking.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Rechtssicher kommunizieren trotz IDD

NewFinance bietet anwaltlich geprüfte Kommunikation für Versicherer, Vertriebe und Maklerorganisationen

Rechtssicher kommunizieren trotz IDD

Das Jahr 2018 hat es in sich für die Unternehmen der Versicherungswirtschaft: Mit der IDD, der neuen Vertreiber-Richtlinie, müssen die Unternehmen der Branche viele Prozesse überarbeiten. Das betrifft auch die Kommunikation über Webseiten, Blogs oder Social Media. Eine Herausforderung für die Marketer der Versicherer, Vertriebe und Maklerorganisationen. Doch es gibt Unterstützung: Das Münchener Medienhaus NewFinance ( https://newfinance.de) bietet gemeinsam mit versierten Fachanwälten eine rechtlich geprüfte redaktionelle Kommunikation für Unternehmen der Versicherungswirtschaft an.

Das Gütesiegel für rechtssicheren Content

In der IDD heißt es unter anderem in Artikel 17: „Unbeschadet der Richtlinie 2005/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates stellen die Mitgliedstaaten sicher, dass alle Informationen mit Bezug auf den Gegenstand dieser Richtlinie, einschließlich Marketing-Mitteilungen, die der Versicherungsvertreiber an Kunden oder potenzielle Kunden richtet, redlich, eindeutig und nicht irreführend sein müssen. Marketing-Mitteilungen müssen stets eindeutig als solche erkennbar sein.“

Um genau das zu gewährleisten, setzt NewFinance ein Expertenteam aus Anwälten und Fachredakteuren ein. Sie überprüfen die redaktionelle Kommunikation auf Konformität und Compliance im Sinne der IDD und dokumentieren die Prüfung für den Auftraggeber.
Mit rechtlich geprüftem Content Marketing können Versicherer, Vertriebe und Vermittler somit nicht nur ihre Sichtbarkeit im Internet erhöhen, sondern auch Haftungsrisiken für die Unternehmen und ihre Vertriebspartner minimieren.

Alle Informationen zum Angebot hat NewFinance unter https://newfinance.de/idd-ready/ zusammengestellt.

NewFinance ist spezialisiert auf Content Marketing und digitale Medien für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. Mit Standorten in München, Hamburg und Wien betreut das Unternehmen über 200 namhafte Kunden aus Deutschland und Österreich.

Firmenkontakt
NewFinanance Mediengesellschaft mbH
Rainer Demski
Planegger Straße 9a
81241 München
089/92286417
office@newfinance.de
https://newfinance.de

Pressekontakt
NewFinanance Mediengesellschaft mbH
Rainer Demski
Planegger Straße 9a
81241 München
089/92286417
redaktion@newfinance.de
https://newfinance.de

Sonstiges

SEO und Content-Marketing – zwei Seiten derselben Medaille

Mit Content auf Webseiten und einer cleveren Vernetzung das Ranking bei Google, Bing & und Yahoo verbessern

SEO und Content-Marketing - zwei Seiten derselben Medaille

Eine gezielte und vernetzte Arbeit durch Content-Marketing. (Bildquelle: © tumsasedgars – Fotolia)

KARLSRUHE. SEO und Content-Marketing – zwei Seiten derselben Medaille. Mit Content auf Webseiten und einer cleveren Vernetzung das Ranking bei Google, Bing & und Yahoo! verbessern. Wichtig dabei ist vor allem die gezielte und miteinander vernetzte Arbeit. Denn Content und Vernetzung müssen sich perfekt ergänzen. Eine professionelle SEO Agentur übernimmt diese Aufgaben und sorgt für mehr Besucher und ein nachhaltig besseres Ranking.

Suchmaschinenoptimierung basiert auf gutem Content-Marketing

Selbstverständlich spielen immer noch die wichtigen Grundlagen eine Rolle. Die technische Optimierung einer Webseite lässt sich allerdings oftmals schnell und mit wenig Aufwand erledigen. Schwieriger sieht es allerdings im Bereich des Content-Marketings aus. „Die Inhalte müssen für die Besucher geschrieben werden, zur Zielgruppe passen und einen hohen Mehrwert besitzen. Dabei muss auch das semantische Umfeld der einzelnen Keywords bedacht werden. Keine einfache, aber eine wichtige Aufgabe. Denn auch die Suchmaschinen achten immer stärker auf guten Content und sind in der Lage diesen auch zu erkennen. Die Such-Algorithmen lassen sich schon lange nicht mehr nur von Schlüsselwörtern täuschen, sondern erkennen sehr genau, welche Texte sinnvoll und hilfreich erscheinen“, meint Dr. Thomas Bippes von der SEO Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe.

Content-Marketing durch eine professionelle SEO Agentur

Eine professionelle SEO Agentur stellt das Content-Marketing in den Mittelpunkt der Bemühungen und verstärkt dessen Wirkung durch eine gezielte Vernetzung der Seite auf relevanten Portalen. Durch diese Verlinkungen wird der Inhalt der Webseite stärker beworben. Das Ziel muss immer lauten, die Inhalte für die Nutzer so interessant, spannend und hilfreich zu gestalten, dass diese entsprechend Zeit im Angebot des Unternehmens verbringen. Dies sorgt nicht nur für bessere Kaufanreize, sondern auch für ein höheres Ranking bei allen relevanten Suchmaschinen. Denn auch diese achten sehr stark auf die Reaktion der Nutzer und binden deren Reaktionen in die eigene Bewertung einer Webseite mit ein. Eine gute SEO Agentur sorgt durch ein gezieltes und kontinuierliches Content-Marketing für einen dauerhaften und messbaren Erfolg.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Internet E-Commerce Marketing

Görs Communications blickt auf die Content Marketing Trends 2018

Die PR-, Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications über die Contentmarketing Trends und Tipps 2018

Görs Communications blickt auf die Content Marketing Trends 2018

Die PR-, Marketing- & Unternehmensberatung Görs Communications über die Contentmarketing Trends 2018

Das amerikanische Unternehmen „Contently“ hat von 24 Größen aus dem Content-Marketing Bereich Statements eingeholt, was 2018 wohl der entscheidende Trend im Content Marketing sein wird. Durchlesen kann man sich die 24 Statements bei Contently – wir von der Unternehmensberatung / Marketingberatung Görs Communications haben uns die interessantesten rausgesucht. Und überlegt, wie sinnvoll sie sind – insbesondere auch für Deutschland / DACH.

Qualität statt Quantität. Die schiere Menge an Inhalten wird reduziert, stattdessen wird das Budget genutzt, um bessere und qualitativ wertvollere Inhalte zu produzieren. Hört sich zunächst gut an, klingt aber zu sehr nach Kalenderweisheit. Besser in den Augen von Görs Communications: Auf Inhalte fokussieren, die sich über möglichst viele Kanäle ausspielen lassen. Also etwa gleichfalls für die PR- und Social-Media-Arbeit taugen. Und natürlich für die Webseite, für den Newsletter, für den Blog.

Podcasts. Seit einiger Zeit versuchen Unternehmen eigene Podcasts zu erstellen, aber ohne großen Erfolg. In diesem Jahr wird ein Umdenken stattfinden, der Trend verschiebt sich zum Sponsoring von bekannten und populären Podcasts. Wir von Görs Communications denken uns, dass bei all dem Hype, der derzeit auch in Deutschland um Podcasts gemacht wird, die geringen Hörerzahlen nicht vergessen werden sollten.

Gesellschaftliche Inhalte. B2C-Unternehmen werden zu wichtigen Themen, insbesondere zu sozialen Themen, öffentlich Stellung beziehen, was sich in ihrem Content widerspiegeln wird. Auch ein Punkt, den wir von Görs Communications eher kritisch sehen. Engagement für unumstrittene Sachen – etwa einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf – ist sicherlich immer gut, das kann und sollte auch ein Teil des Content-Marketing-Mixes sein. Sobald die Themen jedoch kontrovers werden, lieber die Finger davon lassen. Schließlich ist ein Shitstorm nicht die Aufmerksamkeit, die man im Internet generieren will.

Video. „Paid Media“ wird sich stark auf Videos konzentrieren, da fürs Content-Marketing YouTube und Facebook (noch) wichtiger werden. Ein Trend, der auch von uns von Görs Communications ähnlich gesehen wird, Content-Marketing immer videolastiger. Unsere Empfehlung, um nicht nur das Image, sondern auch die Verkaufszahlen zu verbessern: Erklärvideos – die am besten Storytelling bieten und gescribbelt sind.

Profit. Content Marketing und der Unternehmensprofit werden dicke Freunde werden. Mit der zunehmenden Integration von Marketing-Systemen werden Vermarkter in der Lage sein zu beweisen, dass ihre Content-Marketing-Strategie einen bedeutenden Umsatz generiert. Das sehen wir von Görs Communications ebenfalls ähnlich.

Rechenleistung. Der strategische Ansatz samt künstlicher Intelligenz wird zur Erstellung, Bereitstellung und Optimierung von Content deutlich wichtiger. Dadurch automatisieren die Kommunikationsverantwortlichen personalisierte Kundenerlebnisse auf der gesamten Content-Reise. Wir von Görs Communications sehen diesen von Daten getriebenen Ansatz eher kritisch – Großunternehmen können sich daran ja gerne versuchen, aber für kleine und mittlere Unternehmen ergibt er wenig Sinn.

Internet der Dinge (IOT). Wir werden mehr Content-Marketing sehen, das mit dem Internet der Dinge verbunden ist. Das Internet der Dinge dreht sich alles um Komfort und alles, was Unternehmen tun können, um das Leben ihrer Kunden zu erleichtern, ist ein Gewinn. Unserer Meinung nach ein Thema, das für die meisten Unternehmen 2018 keine Rolle spielen wird. Vielleicht 2020.

ROI. Die intelligenten unter den Kommunikationsverantwortlichen werden das Ziel haben, den ROI hinter ihren Content-Programmen vollständig zu verstehen. Ein schwieriges Thema, dem man zunächst natürlich zustimmen will. Schließlich lässt sich umso besser planen, je besser man die Metrix hinter dem eigenen Erfolg und Misserfolg kennt. Andererseits verursacht auch diese Messung einen enormen Aufwand, der sich ebenfalls rechnen muss. Also vermutlich eher ein Thema für die großen Unternehmen.
Was denn nun der große Trend von 2018 sein wird? Wir wissen es nicht. Wir wissen dafür aber, was in den vergangenen Jahren bestens funktioniert hat, und das war die enge Verzahnung von klassischer PR und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Blogging und Crossmedia-Marketing mit Suchmaschinenoptimierung (SEO). Und gehen deshalb fest davon aus, dass das in 2018 auch so sein wird.

Diesen Fachbeitrag finden Sie auch auf https://www.goers-communications.de/content-marketing-trends-2018

Laufend aktuelle PR Content Marketing Digital Blog Beiträge gibt es im Görs Communications Blog. Gerne weiterempfehlen.

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur und Beratung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Internet E-Commerce Marketing

Public Relations (PR), Marketing und Social Media für den Messe Auftritt auf der SMM Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft

Die PR und Content Marketing Agentur und Beratung Görs Communications (Hamburg / Lübeck) über die Optimierung von Messekommunikation und Messemarketing

Public Relations (PR), Marketing und Social Media für den Messe Auftritt auf der SMM Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft

Messemarketing der PR Content Marketing Agentur und Beratung Görs Communications (Hamburg / Lübeck)

Görs Communications (Hamburg / Lübeck) konzipiert und optimiert Public Relations (PR), Marketing und Social Media für den Messe Auftritt auf der SMM Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft

Noch ist es etwas hin, aber die Vorbereitungen laufen bereits – in Hamburg und bei den teilnehmenden Unternehmen aus aller Welt. Die nächste Weltleitmese der maritimen Wirtschaft, die SMM 2018, findet vom 4. bis 7. September 2018 statt. Erwartet werden auf dem Gelände der Messe Hamburg wieder mehr als 2.000 Aussteller aus aller Welt und rund 50.000 Fachbesucher, denen erneut etwas weniger als 100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung stehen werden.

Doch nicht nur die nackten Zahlen imponieren bei der SMM, in den letzten Jahren konnte die SMM in Hamburg vor allem damit punkten, dass die Messe es schaffte, Internationalität und familiäre Atmosphäre unter einen Hut zu bringen. Mehr als zwei Drittel der Aussteller der letzten SMM kamen aus dem Ausland, darunter immer mehr aus China, der weltweiten Nummer 1 der Schiffbaunationen. Trotz der vielen Aussteller und der großen Internationalität besticht die SMM noch immer durch ihren familiären und hanseatischen Charakter, die Messe ermöglicht so manchen gemütlichen „Klönschnack“, auch wenn der zunehmend auf Englisch stattfindet. Einer von mehreren Gründen, warum sich auf der SMM jedes Mal aufs Neue die Vertreter der maritimen Wirtschaft und Fachleute aus aller Welt treffen. Und, natürlich, um sich über die neuesten Innovationen in der Branche zu informieren – und um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen.

Ob auf der SMM 2018 jedoch Feierlaune herrschen wird, darf bezweifelt werden, schließlich befindet sich die maritime Wirtschaft trotz einiger erfreulichen Entwicklungen noch immer in einer alles andere als glänzenden Lage. Die Margen für Schiffseigner und -betreiber sind aufgrund der schwierigen Weltwirtschaftslage und den Überkapazitäten mittlerweile so gering, dass Umweltthemen wie Energieeffizienz, Langlebigkeit und kosteneffiziente Möglichkeiten zur Abgas- aus Abwasserreinigung eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Dazu kommen neue, scharfe gesetzliche Umweltanforderungen, die für die Reeder nur sehr schwer – und vor allem kostenintensiv – erfüllt werden können.

Angesichts der nach wie vor schwierigen Lage wird die Kosteneffizienz wieder eines der wichtigsten Themen auf der SMM 2018 sein. Ein Thema, zu der wir, die PR- und Marketing-Agentur Görs Communications aus Hamburg, nichts beitragen können, wenn es um die Motoren, die Besatzung oder den Treibstoff der Schiffe geht. Das ist nicht unser Thema, das überlassen wir den Experten aus der maritimen Industrie. Wo wir aber bei der Kosteneffizienz helfen können, ist bei der Kommunikation. Genauer: Unsere Agentur kann dafür sorgen, dass der Messeauftritt auf der SMM durch ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis überzeugt.

Wie? Ein Messeauftritt auf der SMM 2018 ist für jedes Unternehmen mit Kosten verbunden, die weit über die Standmiete hinausgehen. Der SMM-Auftritt bindet Arbeitskräfte, verursacht Reise- und Hotelkosten, verlangt nach netten Gimmicks und vielen weiteren Kostenstellen. Unter dem Strich kommen da recht hohe Kosten auf das Unternehmen zu, die sich angesichts des Stellenwertes der SMM jedoch trotzdem rechnen. Andernfalls würde sich das Unternehmen ja auch nicht an der SMM 2018 beteiligen.

Als Agentur und Unternehmensberatung, die sich auf Public Relations (PR), Marketing und Social Media im B2B-Bereich spezialisiert hat, kann Görs Communications aber dafür, sorgen, dass der Messeauftritt besser kommuniziert wird. Sprich: Wir sorgen dafür, dass durch moderne Unternehmenskommunikation und Marketing nicht nur vor und während der Messe deutlich mehr SMM-2018-Besucher von dem Messeauftritt und den Produkten des Unternehmens erfahren, sondern sorgen auch noch dafür, dass der Messeauftritt in der Nachberichterstattung häufiger erwähnt wird. Und das zu vergleichsweise geringen Kosten, gerade und insbesondere im Vergleich zu den Gesamtkosten, die der Messeauftritt auf der SMM 2018 verursacht.

Die Marketingberatung, Digitalberatung und Unternehmensberatung Görs Communications (Hamburg / Lübeck) hat sowohl im B2B-Bereich als auch in der maritimen Wirtschaft langjährige Erfahrung vorzuweisen, Unternehmen, die sich auf der SMM 2018 präsentieren wollen, kann unsere Agentur unter anderem mit folgenden Leistungen unterstützen:

Pressemitteilungen. Wir erstellen und/oder verbreiten Pressemitteilungen zielgerichtet für Ihr Unternehmen, um vor, während und nach der Messe Ihren Messeauftritt auf der SMM 2018 zum Medienthema zu machen.

Fachbeiträge. Wir kennen die Fachmedien, die rund um die SMM 2018 interessant sind. Wir wissen, wie Fachbeiträge erstellt werden müssen, damit diese es in den redaktionellen Teil der Fachmedien schaffen.

Pressevents. Auf der SMM konkurriert Ihr Unternehmen mit mehr als 2.000 anderen Ausstellern nicht nur um die Besucher, sondern auch um die Pressevertreter. Wir wissen, welche Events sich anbieten, um die Pressevertreter gezielt zu Ihrem Stand zu lotsen.

Pressemappen. Sie sind sich unschlüssig, was in welcher Form in die Pressemappe gehört? Wodurch sich zeitgemäße Pressemappen auszeichnen? Kein Problem, Pressemappen gehören seit Jahren zu unserem täglichen Geschäft.

Social Media. Ja, der Hype um Social Media nervt. Andererseits ist Social Media aber 2018 ein „Must have“, und zwar nicht nur zur Imagepflege, sondern um Besucher über die sozialen Netzwerke zu Ihrem Stand auf der SMM zu lotsen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Social-Media-Aktivität so auszubauen, dass sie die notwendige Reichweite erreicht.

Content Marketing. Ihr Unternehmen hat bereits für die SMM 2018 eine eigene Landing- bzw. Micropage aufgesetzt? Gratulation. Ihre Landing- bzw. Micropage zieht jedoch kaum Besucher? Das ist natürlich alles andere als gut, aber wir wissen, wie guter Content in Kombination mit Social Media, SEO und Online-PR den notwenigen Traffic generiert, damit der Messeauftritt auf der SMM schon vor, während und nach der Messe sich auf Ihrer Webseite widerspiegelt.

SEA. Wir helfen Ihnen dabei, zielgerichtet über Google Adwords Ihren Messeauftritt mittels Suchmaschinenwerbung zu promoten. Und das mit geringem Budget und hoher Kosteneffizienz. Und auch bei allen weiteren Werbeschaltungen im Internet.

Sie fragen sich, was die Marketing Agentur und Beratung Görs Communications noch für Sie tun kann, um Ihren Messestand auf der SMM 2018 zu promoten? Kein Problem, treten Sie einfach mit uns in Kontakt: https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt/

Görs Communications (DPRG) ist die Public Relations (PR) und Content Marketing Agentur und Beratung für den Großraum Hamburg – Lübeck und Schleswig-Holstein. Die Internet-, PR- und Werbeagentur Görs Communications verfügt über jahrelange Erfahrungen, Erfolge und Know-how v.a. für erklärungsbedürftige und komplexe Produkte und Dienstleistungen. Die PR- und Marketingberatung bietet effiziente Alternativen zur teuren und ineffektiven Werbung und Reklame. Durch professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, Internetmarketing, Onlinemarketing, Contentmarketing, Socia Media Marketing, Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden die Kunden von Görs Communications bekannter und erfolgreicher. Die Schwerpunkte der PR- und Marketingagentur Görs Communications liegen in den Bereichen Internet / Digitalisierung, Immobilien, Finanzen, Business to Business (B2B) sowie Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zudem bietet Görs Communications Coaching, Innovationsberatung und Mediaberatung sowie Video Marketing durch Scribble Videos und Erklärfilme.

Kontakt und Beratungsanfragen: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Kontakt
Görs Communications (DPRG) #PR #Content #Marketing
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
040 325074582
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Sonstiges

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die Tourismus Branche

GFK Umfrage: Bei 90 Prozent der Reisen spielt das Internet eine zentrale Rolle

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die Tourismus Branche

Gerade in der Tourismus-Branche ist guter Content von Bedeutung. (Bildquelle: © Oleksandr Dibrova – Fotolia)

Die Tourismus Branche ist im Internet stark vertreten. Wer mit seinem Angebot gefunden wird, der macht das Rennen. Ein Indikator: Google AdWords ruft für Suchbegriffe, mit denen Reiselustige ihren nächsten Urlaub buchen, hohe Beträge auf. Auf der ersten Seite der natürlichen Suchergebnisse drängen sich viele Anbieter. “ Suchmaschinenoptimierung für die Tourismus Branche gilt als SEO-Königsdisziplin. Content Marketing ist der Schlüsselbegriff – besonders im Bereich Tourismus nutzen immer mehr Kunden das Internet zur Informationsgewinnung und für die Buchung“, meint Andreas Bippes von der SEO Agentur PrimSEO.

Immer mehr Menschen nutzen für den Urlaub das Internet

Einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts GFK zu Folge, spielt das Internet bei mehr als 90 Prozent der gebuchten Reisen eine zentrale Rolle. Denn die Zeiten, in denen Kunden ihre Urlaube über Kataloge buchten oder sich ausschließlich auf die Beratung der Fachtouristiker verließen, sind vorbei. Viel mehr spielt das Internet als Informations- und Vergleichsmedium eine wichtige Rolle. Dies muss nicht zwangsweise bedeuten, dass die Kunden die Reisen auch über das Internet buchen. Denn viele – vor allem die ältere Generation – verlässt sich bei der Buchung gerne auf den persönlichen Service vor Ort. Dennoch werden alle notwendigen Informationen bereits im Vorfeld über das Internet abgerufen.

Gezielte Suchmaschinenoptimierung ist enorm wichtig

Wer mit seinem Angebot allerdings die Kunden überzeugen möchte, muss in den Suchmaschinen weit oben in den Suchergebnissen gezeigt werden. Diese Position zu erreichen ist bei einer hart umkämpften Branche wie dem Tourismus besonders schwierig. Als Laie sogar geradezu unmöglich. Selbst eine SEO Agentur muss alle Register ziehen und sehr viele Optimierungsmöglichkeiten nutzen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Schließlich ist die Konkurrenz sehr groß und in dieser Branche auch äußerst agil. Sich frühzeitig und möglichst umfassend für eine Suchmaschinenoptimierung zu entscheiden und somit die eigenen Umsatzzahlen langfristig zu verbessern kann somit über den Erfolg oder Niedergang entscheiden. Je mehr Menschen die Webseite zu Gesicht bekommen und von den angebotenen Leistungen im Bereich Tourismus überzeugt werden können, umso höher die Chance diese Besucher auch als Kunden begrüßen zu können.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Sonstiges

Content-Marketing hat den User und nicht Google im Blick

Wer seine Inhalte nur für die Suchmaschinen-Bots optimiert und dabei seine Zielgruppe vergisst, wird keinen Erfolg haben

Content-Marketing hat den User und nicht Google im Blick

Content-Marketing sollte individuell gestaltet werden, um erfolgreich zu sein. (Bildquelle: © Antonioguillem – Fotolia)

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Content-Marketing ist fundamentaler Bestandteil der internetbasierten Vermarktung. Dabei werden Inhalte erstellt, die eine bestimmte Zielgruppe bedienen und indirekte Werbung enthalten. Wer in diesem Bereich erfolgreich sein will, muss einen Spagat zwischen Nutzern und Suchmaschinen meistern. Wer seine Zielgruppe vergisst und bei den Inhalten nur auf Suchmaschinenoptimierung achtet, wird keinen Erfolg haben. Doch ohne SEO geht es auch nicht. Wie soll man vorgehen?

Marketing: Inhalte richten sich an Menschen

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) besteht aus Maßnahmen, die bewirken sollen, dass eine Webseite von Google und anderen Suchanbietern möglichst positiv bewertet wird. Gut bewertete Seiten erhalten hohe Positionen in den Suchergebnissen. Je früher eine Seite bei einer Suchanfrage auftaucht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Suchende sich für ebendiese entscheidet. Kurz: Gute Rankings bringen hohe Besucherzahlen. Erfolgreiches Content-Marketing basiert aber nicht nur auf hohen Besucherzahlen. Der Websiteinhaber möchte durch den Inhalt eine Bindung aufbauen und sich zum Experten profilieren.

Erfolgreiches Content-Marketing basiert aber nicht nur auf hohen Besucherzahlen

„Besucher sollen in den Inhalt eintauchen und nicht gleich abspringen. Wenn er überzeugend ist, werden sie wieder kommen. Daher lohnt es sich Inhalte zu formulieren, die in erster Linie an Menschen adressiert sind und nicht an Such-Bots“, meint Dr. Thomas Bippes, der Geschäftsführer der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe. Trotzdem gehört eine vernünftige Verwendung von Keywords, Überschriften und anderen SEO-Faktoren zum Content-Marketing dazu. Keywords sollten sinnvoll platziert werden und den natürlichen Lesefluss nicht stören. Eine übermäßige Keyword-Verwendung wird auch von Google erkannt und entsprechend niedrig bewertet. Der Algorithmus der Suchmaschine ist in der Lage, Texte zu erkennen, die nur auf SEO aus sind.

Die richtige Balance beim Content Marketing ist der Schlüssel

Die Inhalte haben sich vor allem an Menschen zu richten. Bietet der Inhalt einen Mehrwert und motiviert Nutzer zur Wiederkehr, wird dies auch Google erkennen und belohnen. Um der Suchmaschine zu helfen, den Inhalt entsprechend zu klassifizieren, sollten Überschriften in entsprechender Hierarchie (h1, h2, h3, usw.) und Keywords verwendet werden. Nicht zu vergessen ist auch der Title-Tag und eine Meta-Description, die in den Suchergebnissen auftauchen und oft darüber entscheiden, ob der Eintrag angeklickt wird.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Computer IT Software

TESTROOM gewinnt Content-Etat des Elektroverbunds e-masters

Hamburg, 17.01.2018 – Die Zusammenarbeit der Hamburger Editorial-Marketing-Agentur TESTROOM mit der Marketing-Service-Kooperation e-masters geht weiter: TESTROOM produziert auch 2018 Content für die Webseite zur Kampagne INTELLIGENT MODERNISIEREN, betreut den dazugehörigen Facebook-Auftritt und führt PR-Arbeit sowie SEO-Consulting fort.

In 2018 wird TESTROOM :
-rund 100 neue Keyword-optimierte Fachtexte für intelligent-modernisieren.de produzieren
-die Betreuung und das Monitoring des Facebook-Auftritts zur Kampagne fortführen
-mittels PR-Maßnahmen das Interesse an der Themenwelt von INTELLIGENT MODERNISIEREN (Smart Home, Energieeffizienz,
altersgerechtes Wohnen, Sicherheit etc.) weiter stärken
-das SEO-Consulting für intelligent-modernisieren.de fortsetzen

Michael Dunker, Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von TESTROOM: „Die Zusammenarbeit mit e-masters ist mir besonders wichtig, da intelligent-modernisieren.de den Fokus auf innovative Themen wie Nachhaltigkeit, Energiesparen und eine moderne Elektroinstallation legt. Umso mehr freue ich mich, dass unsere erfolgreiche Partnerschaft in eine neue Runde geht.“

Content, Social Media, PR, SEO: e-masters vertraut der Expertise von TESTROOM

TESTROOM ist seit August 2016 für die Marketing-Service-Kooperation tätig, der sich bundesweit mehr als 2.600 mittelständische Betriebe aus Elektrohandwerk und -handel angeschlossen haben. Die auf Content Marketing, SEO und Social Media spezialisierte Agentur hat für e-masters eine neue Informationsarchitektur für die Kampagnen-Webseite intelligent-modernisieren.de entworfen und zahlreiche Onpage-Maßnahmen zur Stärkung der Seite vorgenommen. Zudem haben die erfahrenen Redakteure von TESTROOM journalistischen Content für intelligent-modernisieren.de produziert, die Agentur hat darüber hinaus die dazugehörige Facebook-Seite aufgebaut und betreut.

Über TESTROOM
Die Wurzeln von TESTROOM liegen im Journalismus. Die Agentur ist spezialisiert auf die Erstellung und den Vertrieb von hochwertigen, datengetriebenen journalistischen Inhalten. Durch aktive Distribution sorgt TESTROOM im Gegensatz zu anderen Agenturen dafür, dass der mithilfe von SEO-Experten entwickelte Content in der Zielgruppe auch ankommt. Gegründet wurde TESTROOM 2008 von den beiden Journalisten Andreas Fey und Michael Dunker, die unter anderem maßgeblich zum langjährigen Erfolg der Zeitschrift „Computer Bild“ von Axel Springer beigetragen haben.

Firmenkontakt
Testroom GmbH
Marcel Tippmann
Holstenwall 5 5
20355 Hamburg
+49 (0)40 600 800 692
m.tippmann@testroom.de
http://www.testroom.de/

Pressekontakt
Testroom GmbH
Tom Röhricht
Holstenwall 5 5
20355 Hamburg
+49 (0)40 600 800 600
info@testroom.de
http://www.testroom.de/

Computer IT Software

Neue Businessmodelle für Publisher

Jeder spricht von Digitalisierung – aber wie setzen Verlage sie gewinnbringend um?

Neue Businessmodelle für Publisher

ThinkPublishing-Roadshow (Bildquelle: Contiago AG)

Jeder spricht von Digitalisierung – die Veranstalter der Roadshow setzen sie bereits einfach und praxisnah um. Die Experten stellen in Hamburg, Berlin und München entsprechende Praxis-Modelle vor und stehen für einen direkten Austausch zur Verfügung.

Für Think Publishing haben sich mehrere Partner aus dem direkten Verlags-Dienstleistungsbereich zusammengetan, um Verlagen einen Einblick in sinnvolle Entwicklungen und Technologien der Zukunft zu geben. Ziel der Roadshow ist es, im direkten Austausch Themen und Leistungsansätze zu besprechen und neue Erlösmodelle zu erschließen.

Wie Verlage B2B und B2C Kunden noch schneller erreichen und ihre Contents mit einem Mausklick zweit- und drittverwerten und mit höheren Erlösen und ohne mehr Personaleinsatz ausspielen können.

Digitalisierung ist in aller Munde, aber inwieweit wirkt sie sich auf die Verlagsbranche aus? Die gesamte Verlagsbranche – und nicht nur sie – ist im Umbruch. Digitale Content Distribution ist seit vielen Jahren ein großes Thema. Aber wie schaffen es Verlage durch die digitale Ausschöpfung ihrer Produkte weitere Erlöse mit ihrem Content zu erzielen?

Genau darum geht es bei unseren Terminen in Berlin, Hamburg und München. Erfahrene Keynote-Speaker aus der Praxis geben Best Practice-Beispiele und diskutieren mit den Teilnehmern zukunfts- und erlösorientierte Lösungen – passgenau für Verlage. So können sie sich für die Zukunft wappnen – und direkt Antworten auf drängende Fragen erhalten.

Die Gastgeber sind:

Holger Meyer, CEO von 3D-Zeitschrift GmbH: „Die Zeiten, in denen ein oder mehrere Verlagsmitarbeiter verlagseigenen Content auf mehreren Plattformen für Endverbraucher einstellt, sind längst vorbei. Wir haben nicht nur eine Übersicht über alle wichtigen Portale und neue, die in Kürze kommen, sondern auch eine Technologie entwickelt, die diese Contents mit einem Mausklick auf allen gewünschten Portalen zur Verfügung stellt. Effizient und auf den Punkt. Unsere Erfahrung spricht für sich.“

Im Bereich B2B hat sich die Contiago AG einen Namen gemacht, denn das Unternehmen verfügt über hervorragende Kontakte zu Netzwerken und Verlagen, die vor allen Dingen KMUs bedienen. Dazu Daniel Hutwagner, Vorstand: „Mir war es immer wichtig, praxisorientiert und unkompliziert zu agieren, um Firmen kurzfristig einen echten Mehrwert zu bieten. Verlage haben den Content, und mit uns können sie diesen automatisiert an Unternehmen lizenzieren. Wir erreichen die Kunden für sie. So einfach mit bestehendem Content Geld zu verdienen, liegt für Verlage auf der Hand. Jetzt müssen sie nur noch die Chance ergreifen.“

Die Anmeldung für Berlin, Hamburg oder München ist direkt über die Links der jeweiligen Stadt möglich.

Contiago AG ist ein junges motiviertes Unternehmen und möchte B2B Content Licensing als digitales Geschäftsmodell für Publisher etablieren. Mit Contiago wurde eine Plattform entwickelt, über die Verlage ihre Inhalte an Unternehmen lizenzieren können. Content Marketing ist in der Unternehmenskommunikation angekommen und mit Contiago haben jetzt auch kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, hochwertigen Content ohne großen Aufwand in die eigene Kommunikation einzubinden.

Contiago ist eine auf die B2B-Zielgruppe spezialisierte Publishing-Plattform, mit der Verlage digitalen Content medienneutral verwalten und vertreiben können. Der Fokus liegt auf der Zweit- und Drittverwertung von redaktionellen Inhalten, der Monetarisierung von Archiv-Content sowie auf der Verbreitung von Sekundär- und Marketingtexten. Durch die digitale Trennung von Inhalt und Design können unterschiedlichste Ausgabekanäle wie Websites, Intranet-Anwendungen, aber auch Apps oder Anwendungen von Drittanbietern bedient werden.

Kontakt
Contiago AG
Christiane Haase
Vordergasse 10
69493 Hirschberg-Leutershausen
06201 876970
06201 876970
info@contiago.de
http://www.contiago.de www.thinkpublishing.de

Sonstiges

SEO-Agentur setzt auf Content Marketing und Usability

Wer erfolgreich SEO betreiben will darf nicht an die Suchmaschinen denken

SEO-Agentur setzt auf Content Marketing und Usability

SEO muss die Inhalte auf den User abstimmen. (Bildquelle: © mpfphotography – Fotolia)

KARLSRUHE / BADEN-BADEN. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist bereits seit einiger Zeit weit mehr als eine gute Mixtur aus „Onpage“ und „Linkbuilding“. Die Einflussfaktoren, die auch außerhalb der typischen Suchmaschine ablaufen, sind hierbei ganz unterschiedlich. „Der Unterschied greift ganz fundamental bei den wichtigen Faktoren Content und Usability“, meint Andreas Bippes, SEO-Experte und Geschäftsführer der Agentur PrimSEO (Karlsruhe / Baden-Baden. Im nachfolgenden Beitrag werden die Parameter Content, im Sinne des Content Marketings sowie die Usability im Kontext zu einem erfolgreichen SEO erläutert.

Die Usability im Kontext zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Noch in den Anfängen von SEO konnte man mit ein paar Kniffen und Tricks recht schnell in den begehrten TOP 10 der Rankings der Suchmaschinen aufsteigen. Das war mit etwas Übung und Durchhaltevermögen recht einfach machbar. Mittlerweile ist das nicht mehr ganz so einfach. Heutzutage ist es wichtig, dass auch noch zusätzlich unter anderem die Usability funktioniert, als ein zentrales Kriterium für SEO. Sollte man hier fahrlässige und grobe Schnitzer machen, so zieht das eine schlechte Positionierung nach sich. Dieser Trend kann natürlich auch in eine positive Richtung laufen. Denn bereits kleinere Modifikationen bezüglich der Usability können ganz erheblich positive Auswirkungen auf SEO mit sich bringen. Es macht in diesem Kontext Sinn, die Alleinstellungsmerkmale eines Kunden hierbei präsent zu platzieren, um den bestmöglichen Effekt entstehen zulassen. Das Resultat wird dann zumeist ein verbessertes Ranking sein.

Content sowie Content Marketing im Kontext zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Früher hat man insbesondere Content Marketing mit dem Erstellen einer Infografik oder eines größeren Beitrags gleichgesetzt, der im Zuge des Content Prozesses dann an diverse Blogger versandt wurde, um sie im Internet zu streuen. Das reicht heute schon lange nicht mehr aus. Es geht vielmehr darum, ansprechenden und ganz fundamental kontinuierlichen Content in der Form von Beiträgen zu produzieren, die eine ganz klare Strategie verfolgen. Hierbei ist man bereits recht weit von der Erkenntnis entfernt, dass man lediglich Keywords aneinandergereiht auf den Seiten einbaut und dass das tatsächlich auch reichen soll, um eine Optimierung bei den Suchmaschinen zu erzeugen. Das Erstellen von wirklich guten Inhalten mit hohen Klickraten ist als Bestandteil des Content Marketing fundamental. In diesem Kontext sollte man sich die Marketingweisheit Think Content einmal etwas genauer ansehen, auf sich wirken lassen und verstehen.

Erfolgreiches SEO hat mehrere Gesichter

Erfolgreich SEO zu betreiben bedarf heutzutage einer Reihe mehr Komponenten als lediglich in seine Artikel einige Keywords zu integrieren. Ein kontinuierlicher und einer Strategie folgender Content sowie eine gute Usability runden das Profil ab und boosten den Bereich SEO.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de