Tag Archives: Consultants

Internet E-Commerce Marketing

Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Nord 2018

Am 15. und 16. Mai 2018 sind Ben Schulz & Consultants mit einem Stand auf der Zukunft Personal Nord 2018 in Hamburg vertreten

Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Nord 2018

Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Nord 2018

„Die Zukunft Personal Nord ist für Besucher eine Chance, um sich einen kompletten Marktüberblick zu verschaffen, ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und mit Fachkollegen und Experten zu netzwerken“, erklärt Ben Schulz, Geschäftsführer der Ben Schulz & Consultants. Am 15. und 16. Mai 2018 findet die Zukunft Personal Nord in Hamburg statt. Es ist die Veranstaltung für Personalmanagement in Norddeutschland. Rund 4000 Personaler und 275 Aussteller treffen sich nun bereits zum achten Mal in den Hamburger Messehallen. Mit dabei sind Ben Schulz & Consultants, Sparringspartner und Consultants für Companies, Executives, Management und Mitarbeiter.

Die Aussteller präsentieren an diesen zwei Tagen ihre Produkte, Dienstleitungen und Innovationen. Die Vortragsredner liefern Impulse zu spannenden und aktuellen Themen wie Digitalität und Agilität. Zudem können Messebesucher sich auf eine tolle Möglichkeit des Netzwerkens freuen und Weiterbildung auf hohem Niveau erleben.

„Wir freuen uns, Personaler und Geschäftsführer aus Norddeutschland zu treffen. Für uns ist es wichtig, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, um sie kennenzulernen und damit auch ihre Herausforderungen.“ Ab sofort stehen hinter Ben Schulz & Consultants neben Ben Schulz auch Carmen und Achim Halstenberg, Brunello sowie Daniele Gianella und Susanne Wagner.

„Jeder Consultingpartner von uns liefert fundiertes Expertenwissen, höchste Leidenschaft und 100-prozentiges Engagement. Neben strategischer Klarheit und Lösungsorientierung finden Unternehmen, Manager und Mitarbeiter auch die Möglichkeit der operativen Umsetzung“, so Schulz.

Interessierte finden Ben Schulz & Consultants hier: Halle A1, Stand E.31.

Nähere Informationen zu Ben Schulz & Consultants unter www.benschulz-consultants.com
Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info

Volles Commitment für Ihre Ziele
Wir von Ben Schulz & Consultants mit Sitz in Deutschland und der Schweiz entwickeln für Sie Strategien für eine gesicherte Unternehmenszukunft und sorgen für nachhaltige Weiterentwicklung, die etwas bewegt.
Abgesehen von den üblichen Standards im Consulting und der Weiterbildung sind wir u. a. tätig in den Bereichen: Executive Sparring, Prozesssicherung, Interim-Management, Begleitung & Beratung von Betriebsratsgremien sowie Marken- und Kommunikationsstrategie. Dabei greifen wir auf einen Pool von mehr als 30 Experten aus der Weiterbildung für die operative Umsetzung zurück. Die Prozessabsicherung in Projekten wird durch unsere Kommunikations- und Medienagentur gewährleistet, die eine Umsetzungsmaschinerie für u. a. interne Maßnahmen, Digital-Produkte, Tools und Innovationen ist.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Jetzt informieren und kostenlos anmelden!

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

www.lrqa.de

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Als weltweit akkreditiertes und unabhängiges Dienstleistungsunternehmen arbeitet Lloyd´s Register nicht mit exklusiven Beratern zusammen, da es die Effektivität und Unparteilichkeit beeinträchtigen würde. Gleichwohl werden wir von Kunden regelmäßig um Hilfe bei der Implementierung Ihrer Managementsysteme gebeten und durch einfache Weiterleitung von Kontakten verhalten wir uns nicht regelwidrig. Insofern strebt Lloyd´s Register Deutschland eine verstärkte Zusammenarbeit mit Beratern an, bei der Berater und Unternehmen gleichermaßen profitieren können.

Als Mitglied im Lloyd´s Register Beraternetzwerk können Berater/Consultants hiervon profitieren. Wenn Sie also als Gold-Mitglied den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Die finale Entscheidung trifft dann letztendlich der Kunde selbst.

Berater sollten sich noch heute anmelden und Ihr berufliches Netzwerk erweitern.

LRQA Beraternetzwerk Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft im LRQA Beraternetzwerk ist kostenlos und richtet sich an unabhängige Berater für Managementsysteme. Es gibt zwei Arten von Mitgliedschaften, Silber und Gold. Nach erfolgreicher Anmeldung wird man Mitglied mit Silber-Status. Anschließend gibt es zwei Möglichkeiten, den Gold-Status zu erhalten.
1.Man vermittelt Lloyd´s Register zwei Kunden (Für den Bereich Zertifizierung und/oder Projekte) oder
2.Man bucht zwei LRQA Trainings (unabhängig ob für das eigene Unternehmen oder für die eigenen Kunden)
Die Gold-Mitgliedschaft ist ab dem zweiten Kunden bzw. dem zweiten gebuchten Training für zwei Jahre gültig. Innerhalb dieses Zeitraums kann man durch erneute Vermittlung bzw. Buchung die Mitgliedschaft erneuern.
Als Berater mit Silberstatus erhält man folgende Leistungen:
– Den Lloyd´s Register Berater -Newsletter mit relevanten Inhalten, speziell für Berater
– 5 % Nachlass auf öffentliche LRQA Trainings für Ihre Kunden *
– 15 % Nachlass auf NST-Beraterworkshops (New Standard Transition = Umstellung auf die neuen Normen)**
– Einladungen zu LRQA Netzwerk-Veranstaltungen & Roundtables**
– 30% Nachlass auf das LRQA Kundenforum**

Gold-Mitgliedschaft
Zusätzlich zu den Leistungen einer Silber-Mitgliedschaft erhält man als Berater mit Gold-Status folgende Vorteile:
-Lloyd´s Register leitet Ihre Kontaktdaten an die Interessenten weiter, die Unterstützung bei der Implementierung von Managementsystemen benötigen ***
-Zusätzlich 5% auf unsere öffentlichen PRAXISTrainings sowie ebenfalls 5% auf innerbetriebliche Trainings (nach Verfügbarkeit) für Ihre Kunden****
-10 % Nachlass auf eine ISO 9001-Zertifizierung für Ihr eigenes Unternehmen
-Status „LRQA – Anerkannter Berater“

Anmeldung und weiter Informationen finden Sie hier:
Information : http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/

Anmeldung:
http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/anmeldung-beraternetzwerk.aspx

Oder : info@lrqa.de oder +49 (0)221 96757700

* Pro Jahr besteht Anspruch auf eine Trainingsveranstaltung zu einem reduzierten Preis.
** LRQA behält sich vor, eine Durchführung dieser Veranstaltung/en auszusetzen.
*** Unsere Kunden bitten uns regelmäßig, bei der Implementierung ihrer Managementsysteme zu helfen. Falls Sie den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Der Kunde trifft dann letztendlich die finale Entscheidung.
**** Pro Jahr besteht Anspruch auf eine öffentliche sowie eine innerbetriebliche Trainingsveranstalltung zu einem reduzierten Preis.

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Jetzt informieren und kostenlos anmelden!

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

www.lrqa.de

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Als weltweit akkreditiertes und unabhängiges Dienstleistungsunternehmen arbeitet Lloyd´s Register nicht mit exklusiven Beratern zusammen, da es die Effektivität und Unparteilichkeit beeinträchtigen würde. Gleichwohl werden wir von Kunden regelmäßig um Hilfe bei der Implementierung Ihrer Managementsysteme gebeten und durch einfache Weiterleitung von Kontakten verhalten wir uns nicht regelwidrig. Insofern strebt Lloyd´s Register Deutschland eine verstärkte Zusammenarbeit mit Beratern an, bei der Berater und Unternehmen gleichermaßen profitieren können.

Als Mitglied im Lloyd´s Register Beraternetzwerk können Berater/Consultants hiervon profitieren. Wenn Sie also als Gold-Mitglied den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Die finale Entscheidung trifft dann letztendlich der Kunde selbst.

Berater sollten sich noch heute anmelden und Ihr berufliches Netzwerk erweitern.

LRQA Beraternetzwerk Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft im LRQA Beraternetzwerk ist kostenlos und richtet sich an unabhängige Berater für Managementsysteme. Es gibt zwei Arten von Mitgliedschaften, Silber und Gold. Nach erfolgreicher Anmeldung wird man Mitglied mit Silber-Status. Anschließend gibt es zwei Möglichkeiten, den Gold-Status zu erhalten.
1.Man vermittelt Lloyd´s Register zwei Kunden (Für den Bereich Zertifizierung und/oder Projekte) oder
2.Man bucht zwei LRQA Trainings (unabhängig ob für das eigene Unternehmen oder für die eigenen Kunden)
Die Gold-Mitgliedschaft ist ab dem zweiten Kunden bzw. dem zweiten gebuchten Training für zwei Jahre gültig. Innerhalb dieses Zeitraums kann man durch erneute Vermittlung bzw. Buchung die Mitgliedschaft erneuern.
Als Berater mit Silberstatus erhält man folgende Leistungen:
– Den Lloyd´s Register Berater -Newsletter mit relevanten Inhalten, speziell für Berater
– 5 % Nachlass auf öffentliche LRQA Trainings für Ihre Kunden *
– 15 % Nachlass auf NST-Beraterworkshops (New Standard Transition = Umstellung auf die neuen Normen)**
– Einladungen zu LRQA Netzwerk-Veranstaltungen & Roundtables**
– 30% Nachlass auf das LRQA Kundenforum**

Gold-Mitgliedschaft
Zusätzlich zu den Leistungen einer Silber-Mitgliedschaft erhält man als Berater mit Gold-Status folgende Vorteile:
-Lloyd´s Register leitet Ihre Kontaktdaten an die Interessenten weiter, die Unterstützung bei der Implementierung von Managementsystemen benötigen ***
-Zusätzlich 5% auf unsere öffentlichen PRAXISTrainings sowie ebenfalls 5% auf innerbetriebliche Trainings (nach Verfügbarkeit) für Ihre Kunden****
-10 % Nachlass auf eine ISO 9001-Zertifizierung für Ihr eigenes Unternehmen
-Status „LRQA – Anerkannter Berater“

Anmeldung und weiter Informationen finden Sie hier:
Information : http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/

Anmeldung:
http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/anmeldung-beraternetzwerk.aspx

Oder : info@lrqa.de oder +49 (0)221 96757700

* Pro Jahr besteht Anspruch auf eine Trainingsveranstaltung zu einem reduzierten Preis.
** LRQA behält sich vor, eine Durchführung dieser Veranstaltung/en auszusetzen.
*** Unsere Kunden bitten uns regelmäßig, bei der Implementierung ihrer Managementsysteme zu helfen. Falls Sie den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Der Kunde trifft dann letztendlich die finale Entscheidung.
**** Pro Jahr besteht Anspruch auf eine öffentliche sowie eine innerbetriebliche Trainingsveranstalltung zu einem reduzierten Preis.

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Bildung Karriere Schulungen

Zukünftig erfolgreich sein – mit Ben Schulz & Consultants auf der PERSONAL Nord 2017

Identität ist der wirkungsvollste Hebel für die Zukunft

Zukünftig erfolgreich sein - mit Ben Schulz & Consultants auf der PERSONAL Nord 2017

Zukünftig erfolgreich sein – mit Ben Schulz & Consultants auf der PERSONAL Nord 2017

Vom 25. bis 26. April 2017 treffen wieder rund 4.000 Personaler in den Hamburger Messehallen zur PERSONAL Nord aufeinander – und 275 Aussteller sowie ein breites Angebot an Vorträgen locken mit neuen Produkten, Dienstleistungen, Innovationen – aber auch Ideen: So wie Ben Schulz, der Geschäftsführer von Ben Schulz & Consultants. „Wer sich für die Zukunft wappnen möchte – ob als Executive im Top Management, als Selbstständiger und Unternehmer – ist bei uns richtig“, erzählt der Personal Branding-Experte.

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. „Wir sind Begleiter und Sparringspartner sowie strategische Consultants“. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung oder auch Gruppensettings an. „Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, sollte uns an unserem Stand besuchen“.

Allgemeine Informationen bekommen Interessierte von Ben Schulz direkt am 25.04.2017 zwischen 10.10-10.40 Uhr im Praxisforum 2 in Halle A4. Mit seinem Vortrag: „Die Markenbotschafter-Lüge – oder das Firmenlogo am Hemdkragen“ leitet er nicht nur das Thema Markenidentität ein, sondern zeigt auch schon mögliche next steps wie Mitarbeiter zu echten Markenbotschaftern werden.

Nähere Informationen zu Ben Schulz & Consultants unter www.benschulz-consultants.com
Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info

Ben Schulz & Consultants sind die Strategen für das Entwickeln von Konzepten, wenn Menschen zu Marken werden wollen. Sie sind Begleiter und Sparringspartner für Top Management und Executives sowie strategische Consultants für Unternehmen. In ihrem Beratungsunternehmen bieten sie Einzelberatung „Face to Face“ oder auch Gruppensettings an. Wer Klarheit für sich selbst, sein Business und/oder sein Unternehmen sucht, findet bei Ben Schulz & Consultants erfahrene Strategen und Sparringspartner.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Internet E-Commerce Marketing

Consulting 4.0 – Digitalisierung im Beratermarkt

Wie sich Berater, Anwälte und Coaches erfolgreich digitalisieren können

Consulting 4.0 - Digitalisierung im Beratermarkt

Eine gute Zeit für Digitalisierung und Consulting 4.0 | Bild: Conplore.com

Consulting 4.0? „Berater predigen Digitalisierung, leben sie aber nicht!“, heißt es im neuen Buch „Digital Consulting Masterplan – Erfolg als Consultant im Internet“, welches Conplore Magazin-Gründer und Herausgeber Matthias Buchholz heute in Berlin vorgestellt hat. Aktuelle Studien des Beraterverbands BDU e.V. und der TU Ilmenau bestätigten dies.

Gefangen im eigenen Hamsterrad – so Buchholz – würden viele Berater den Blick für das Wesentliche verlieren und verkennen, wer die wahren Gewinner und Konkurrenten im digitalen Zeitalter wären – IT-Champions und nicht Berater. Die Herausforderer des traditionellen Beratungsmodells stammten viel mehr aus dem IT-Bereich und hier ginge es um Wissensmanagement und Wissensverkauf in Form von Software und Apps – also digitalen Problemlösungen.

——

Viele Consulting 4.0 – Startups digitalisieren noch nicht den Kern des traditionellen Beratungsmodells:

Ein Großteil der noch jungen Consulting 4.0 – Startups fokussiere sich auf den Plattformaufbau z.B. für die Vermittlung von Beratungsprojekten an Berater, Freiberufler, Unternehmensberatungen und Kanzleien etc.

Aus Sicht von Buchholz reicht diese Beschränkung auf den „Beratungseinkauf“ bzw. die „Personalvermittlung“ (das provisionierte Makeln) nicht aus. Den Kern des Beratungsgeschäfts – den „Wissensverkauf“ – würden bis dato nur wenige Berater zum Gegenstand der Digitalisierung machen.

„Ratsuchende suchen häufig gar keinen Berater – sondern eine gute Information oder Problemlösung; unabhängig ob diese von einem Berater, in Form einer Software, eines Infoportals, eines Webinars, eines E-Books oder eines Videos kommt.“

Digitalisierung – erhebliche Chance für Berater, Anwälte, Experten und Coaches:

Daher seien die Chancen, die eine umfassendere Digitalisierung des in Beratungshäusern und Kanzleien vorhandenen Wissens und ein Onlineverkauf mit sich bringen würden, erheblich. Wäre diese Virtualisierung doch auch eine gute Antwort auf Themen wie hohe Fluktuation, demografisch bedingte Ausdünnung des Personals, internationalen Wettbewerb, neue Möglichkeiten zum Netzwerkmarketing über Affiliateprogramme, Wissensmanagement, Fachkräftemangel, Burnout, Zeitdruck und Komplexität.

„Deuschland 4.0, Arbeitswelt 4.0, Industrie 4.0 … Consulting 4.0?!“

Ein virtuelles Consulting 4.0 sei zwar kein Allheilmittel, so Buchholz, dennoch gäbe es viele Argumente für den Wissensverkauf im Digitalformat. Tools und Methoden seien ausgereift. Für quasi jedes Businessmodell – ginge es mehr in Richtung Onlinecoaching, Software-Verkauf (z.B. ein Analysetool zur Immobilienbewertung), E-Learning oder Pulishing, gäbe es heute bereits gute bis exzellente Lösungen.

Man müsse das Rad gar nicht neu erfinden. Die IT-Branche sei fleißig gewesen…
Das Buch beinhalte über 500 systematisch erfasste Tools und Instrumente für diverse Anwendungen und Ansätze – von Webinarlösungen, Sofort-Produkt-Systemen und vollautomatisiertem CRM-Plattformen bis hin zur digitalen Zahlung und Abrechnung.
Das Ziel: Beratern den Entwicklungs-, Zeit- und Rechercheaufwand sowie unnötige Investitionen ersparen.

Erfolgsfaktoren im Rahmen der Digitalisierung in der Unternehmensberatung:

Um als Experte im Internet erfolgreich und glaubwürdig zu sein und um online Geld zu verdienen, seien v.a. eine strategische, stark nachfrageorientierte Positionierung und klare Fokussierung über echte Kernkompetenzen, eine aufgeklärte Web-Projektentwicklung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, technischer und rechtlicher Rahmenbedingungen, ein gutes Marketingkonzept und ein offenes, digitales Mindset erforderlich. Hier könne man einiges von Google und Co. lernen.
Am Anfang des Buchs fände man daher eine Übersicht und Analyse hochgradig profitabler E-Commerce-Modelle und Beispiele für Consulting 4.0-Startups.

Radikale Transformationen nicht erforderlich – digitale Consulting Startups fördern:

Radikale Transformationen (bzw. Komplett-) eines bestehenden Beratungsbetriebs wären hingegen nicht zwingend erforderlich – in vielen Fällen mache es mehr Sinn, eine digitale Einheit zu etablieren oder eigene digitale Startups und Marken aufzubauen oder zu akquirieren und den existierenden „Traditionsbetrieb“ langfristig Richtung digital weiterzuentwickeln. Die frisch installierten „Digital Units“ sollten den Freiraum eines Start-ups genießen und deren Arbeitsweisen durch Modelle wie Design Thinking, Prototyping etc. und eine offene Innovations- und Fehlerkultur geprägt sein.

„Es ist schon erstaunlich, dass heutzutage einige Berater und kleinere Digitalunternehmer ein Millionenpublikum erreichen können.“

Für selbstständige Experten, freiberufliche Berater, Anwälte und Coaches und KMU ergäben sich sehr gute Möglichkeiten zu Reichweitenerhöhung, Internetmarketing, Netzwerkbildung und Kooperation – auch ohne tiefgründige IT-Kenntnisse.

Die Karten würden neu gemischt auf dem Beratungsmarkt …

„Berater werden zu IT-Unternehmern“, so Buchholz.

——-

Praxisbuch: Digital Consulting Masterplan – Erfolg als Consultant im Internet

Das neue Praxisbuch ist auf die speziellen Anforderungen des Consulting- und Coachingmarktes zugeschnitten, aber unabhängig von der Größenordnung des Consultingbetriebs (KMU-Großkonzern) wertvoll.
Es untergliedert sich in drei Teile: den strategischen Digitalisierungsmasterplan, einen umsetzungsbezogenen Webprojektmanagementleitfaden mit IT- und Recht-Basics und ein umfassendes Tool- und Lösungsverzeichnis.

Titel: Digital Consulting Masterplan – Erfolg als Consultant im Internet
Erscheinungsjahr: 2016
Autor: Matthias Buchholz
Herausgeber: Conplore.com
Verlag: epubli
ISBN: 9783741850097
Format: Taschenbuch, 172 S.
Preis: 29,99 EUR inkl. dt. USt

Mehr Infos zum Buch unter: Link

—–

Quelle: Original Pressemitteilung

Conplore® Magazin: Das digitale Wirtschaftsmagazin zu den Themen Management, Mittelstand und Consulting – co-kreiert mit Beratern und Experten.

consulting explored – Redaktionell veredeltes Expertenwissen, Beraterportraits und Consulting-Nachrichten

https://conplore.com/

Kontakt
Conplore Magazine | Matthias Buchholz
Matthias Buchholz
Marienburger Allee 47
14055 Berlin
+49-30-88530706
info@conplore.com
https://conplore.com/

Computer IT Software

‚Karriere mit SAP®‘ – Jobangebote und Stellenanzeigen für SAP®-Einsteiger und Professionals!

Aktuell finden Sie eine vielzahl von Stellenazeigen

Das Jobportal bietet für SAP® Entwickler, Junior-Consultants, Professionals, Freelancern oder Berufseinsteigern einen Zugang zu vielseitigen Karriere-Möglichkeiten.

Jobanbieter auf ‚Karriere mit SAP®‘ sind SAP®-Beratungshäuser, Konzerne oder mittelständische Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Regionen.

Aktuell finden Sie eine vielzahl von Stellenazeigen im SAP® Bereich für

– SAP®-Entwickler
– SAP®-Consultants
– Professionals bzw. Führungskräfte
– Freelancer
– Berufseinsteiger
– Praktikanten/Studierende

Siehe: http://www.karriere-mit-sap.de/

Für Jobsuchende und Unternehmen gibt es ein besonderes Angebot!

Für Jobsuchende:
Mit dem SAP®-Jobletter bekommen Sie tolle Jobangebote und Karrieretrends direkt in Ihr Postfach, natürlich unverbindlich und kostenfrei. Jetzt anmelden: http://www.karriere-mit-sap.de/sap-jobletter-bestellen/

Für Unternehmen:
Unternehmen können jetzt in einer einmaligen Aktion ihre Jobanzeigen zum halben Preis einstellen! Jetzt Code beantragen: http://www.karriere-mit-sap.de/kontakt-support/ Die Aktion läuft noch bis zum 30.11.2015

Alle Angebote erreichen über „Karriere mit SAP®“ eine größtmögliche Abdeckung zu ihrer Zielgruppe. Medienpartner von „Karriere mit SAP®“ sind das IT-Onlinemagazin und das „Forum für SAP®“, mit 30.000+ Mitgliedern.

‚Karriere mit SAP®‘ bietet für SAP® Entwickler, Junior-Consultants, Professionals, Freelancern oder Berufseinsteigern einen Zugang zu vielseitigen Karriere-Möglichkeiten.

Kontakt
Schwannecke
Christian Schwannecke
Vörierstr. 3
30952 Ronnenberg
01794621949
cs@karrier-mit-sap.de
http://www.karriere-mit-sap.de/

Business Economy Finances

Cheap office solutions

If you want to rent an office, the next question is where and for how long. Mrs. Rieta Vanessa de Soet, CEO of IBS Intelligent Business Solutions GmbH has one easy offer. Come in and start your business.

IBS offers business centers with a complete infrastructure for consultants who need an office for a few weeks or for enterpreneurs, who would like to test the market before they decide for a location or for start-ups.

According to Rieta Vanessa de Soet, business center are a good alternative for manager and freelancer. Flexibility is the keyword. Adjustable office size, furniture, term of lease and service. The IBS Business Center are full of opportunities.

Mrs. de Soet says, analysis have shown that business center have a lot of benefits compared to ordinary rented premises. The financial aspect is not the only benefit. The business center can be used immediately and is completely equipped.

There have never been so many options for finding the best office solution, says Rieta Vanessa de Soet. If you still prefer to work in your own office, you have to calculate high costs for furniture, rent and long term contracts.

People who don’t want to take care of everything, will be enthusiastic about the concept of a business center. IBS offers qualified employees, for example a secretary, a business economist and a tax consultant, who are available on demand.

Über IBS Intelligent Business Solutions GmbH

IBS Intelligent Business Solutions GmbH ist ein Team von Betriebswirten, Rechtsanwälten, Marketing- und Unternehmensberatern. Die 18-jährige fachliche und persönliche Kompetenz des IBS Teams machen den Erfolg für unseren Kunden aus.

Unsere gemeinsame Philosophie verpflichtet uns dazu eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gemeinsamen Zielen und Werten geprägt ist. Wir verstehen darunter hohes persönliches Engagement und Zusammenarbeit auf der Basis eines offenen und fairen Verhaltens.

In allen unseren Geschäftsbeziehungen praktizieren wir dieses partnerschaftliche Verhalten, das zu erfolgreichen und langfristigen Kooperationen führt.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neu eingestiegen in den Top 40: Firstwaters

Laut Ranking des Wirtschaftsmagazins ‚Brand Eins‘ zählt Firstwaters zu den Top-Beratern für Banken in Deutschland.

Neu eingestiegen in den Top 40: Firstwaters

Marco Fäth, einer der Geschäftsführer von Firstwaters

Das Wirtschaftsmagazin ‚Brand Eins‘ steht seit Jahren dafür, Wirtschaftsthemen jenseits der ausgetretenen Pfade zu beleuchten. In seinem Themenheft ‚Unternehmensberatung‘ nehmen die Journalisten die Consultingbranche ins Visier. In einer Befragung haben über 5.000 Consultants und Kunden ihre Kunden und Konkurrenten bewertet. Unter den Top 40 der Beratungen für Banken findet sich erstmals auch Firstwaters.

„Dass wir unter den Top 40 sind, ist für uns eine Bestätigung unserer Arbeit“, freut sich Marco Fäth, einer der Geschäftsführer von Firstwaters. „Wir haben immer Qualität vor Wachstum gesetzt. Unsere Kunden honorieren das.“ Dass Firstwaters mit seinen knapp 50 Mitarbeitern eine der kleinsten Beratungen auf der Liste der Topberater ist, bildet aus Fäths Sicht keinen Nachteil. „Wir sind groß genug, um auch komplexe Projekte mit eigenen Ressourcen zu stemmen, und klein genug, um für Kunden und Kollegen flexible Leistungen und kurze Wege zu bieten.“, ergänzt Marco Fäth.

Die Berater von Firstwaters hat die Listung völlig unverhofft getroffen; wenn es eine Wiederholung der Befragung geben wird, wollen sie aber auf alle Fälle wieder dabei sein., Bildquelle:kein externes Copyright

Firstwaters ist eine unabhängige Unternehmensberatungsgesellschaft, die schwerpunktmäßig für Banken und andere Finanzdienstleister arbeitet. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, die Verbindung zwischen Geschäftsstrategie, Geschäftsprozessen und Technologie herzustellen und unmittelbar einsatzfähige, individuelle Lösungen zu implementieren. Das Unternehmen wurde in 2000 gegründet und hat zur Zeit knapp 50 Mitarbeiter.

Firstwaters
Jörg Digmayer
Dämmer Tor 3
63741 Aschaffenburg
06021-454840
joerg.digmayer@firstwaters.de
http://www.firstwaters.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

REFLECTA gewinnt „Kärnten Energy Globe Award“

Auszeichnung für das intelligente Beleuchtungssystem REFLECTA IntelSens

REFLECTA gewinnt „Kärnten Energy Globe Award“

V.l.n.r. Der Kärntner Energielandesrat Rolf Holub, Mag. Aljoša Huber (REFLECTA GmbH,

Klagenfurt, 14. März 2014 – Im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung wurde am 11. März der „Kärnten Energy Globe Award“ durch Energielandesrat Rolf Holub verliehen. Prämiert wurde unter anderen die Klagenfurter REFLECTA GmbH für ihr Produkt IntelSens, mit dem das Unternehmen in einem Logistikbetrieb die Energiekosten für die Beleuchtung um nahezu 70 Prozent reduzieren konnte. REFLECTA-Geschäftsführer Mag. Aljoša Huber nahm die Ehrung aus den Händen von Rolf Holub entgegen und zeigte sich erfreut darüber, dass „eine Idee, die ursprünglich in Slowenien geboren wurde, nun in der ‚neuen Heimat Kärnten‘ so hohe Ehren erfährt.“

IntelSens: Aus der Praxis für die Praxis
REFLECTA IntelSens ist die drahtlose Steuerungsvariante des intelligenten REFLECTA – Industriebeleuchtungssystems. Leuchtengruppen werden dabei flexibel und intelligent auf Basis von ZigBee PRO gesteuert. Jede Leuchte verfügt über einen eigenen Tageslicht- und Anwesenheitssensor. Dadurch können Beleuchtungsabschnitte beliebig formiert und so Bewegungen von Personen und Objekten (wie Gabelstapler, selbst wenn sie sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen), auch aus sehr großen Höhen, wahrgenommen werden. Ein besonderes Merkmal von IntelSens ist die äußerst schnelle Reaktion hinsichtlich der Bewegungsgeschwindigkeit beim Ein- und Ausschalten der Leuchten.

IntelSens wurde für den Logistikspezialisten DB Schenker (Standorte Ljubljana und Maribor/Slowenien) entwickelt und umgesetzt. Ziele des Projekts waren eine Erhöhung der Beleuchtungsstärke (47%) (für eine bessere Lesbarkeit der Barcodes), die Optimierung der Leuchtenausrichtung (für eine gleichmäßigere Ausleuchtung), die Reduktion des Wartungsfaktors (für einen verringerten Leuchtmitteltausch in großer Höhe), die Senkung der Stromanschlussleistung um mindestens 50% (um Kapazitäten/Ressourcen für künftige Energieaufwendungen sicherzustellen). Im Ergebnis wurde eine Verringerung des Stromverbrauchs um 69% und eine Reduktion der CO2-Emissionen um 79 Tonnen erreicht. Die Amortisationszeit betrug nur 3 Jahre.

Mag. Aljoša Huber bezeichnete IntelSens als „ein sinnvolles Produkt, das in der vorliegenden Qualität nur gemeinsam mit einem Kunden entwickelt werden konnte – ein Produkt aus der Praxis für die Praxis.“

REFLECTA ist einer der weltweit wenigen Experten für Entwicklung und Produktion von intelligenten Lichtsystemen für die Industrie. Das Unternehmen transferiert gerade alle wichtigen Aktivitäten vom slowenischen Heimatmarkt Richtung Österreich und wird mittelfristig von Klagenfurt aus das gesamte operative Geschäft der Gruppe steuern. Im Zentrum der Aktivitäten von REFLECTA steht das Einsparen von Energie und Kosten bei besserer Lichtqualität: Bis zu 80 Prozent Energieeinsparungen und bis zu 500% bessere Lichtausbeute, bei einer Amortisationszeit von zwei bis drei Jahren und fünf Jahren Garantie.

REFLECTA-Produkte sind mittlerweile in 11 Ländern erhältlich. Auf der Kundenliste von REFLECTA finden sich Unternehmen wie DB Schenker, Duropack, Geberit, Henkel, Johnson Controls, KIA Motors, Pewag, Toyota Peugeot Citroën, Zetor oder in Österreich Unternehmen wie Geislinger, Griffner Pulverbeschichtung, Miba, Schwing.

Cloos + Partner . PR Consultants
Lou Cloos
Römergasse 15
1160 Wien

cloos@cloos.at
www.cloos.at

Cloos Partner . Consultants
Lou Cloos
Römergasse 15
1160 Wien
43 1 710 85 99
cloos@cloos.at
www.cloos.at

Wirtschaft Handel Maschinenbau

REFLECTA in Klagenfurt wird Basis für Westeuropa-Rollout

Experte für intelligente Industriebeleuchtung verlagert relevante Unternehmensbereiche nach Österreich

REFLECTA in Klagenfurt wird Basis für Westeuropa-Rollout

Aljosa Huber, GF der Reflecta-Eigentümerin Svetloba

REFLECTA nimmt von Kärnten aus den westeuropäischen Markt in Angriff. „Es freut mich, dass wir in kürzester Zeit in Kärnten Fuß fassen konnten. Von hier aus betreuen wir nicht nur den österreichischen und süddeutschen Raum, sondern in Zukunft den gesamten westeuropäischen Markt “, sagt Niko Krištof, Geschäftsführer der österreichischen REFLECTA GmbH. Ein erster Schritt in diese Richtung sei die Gründung von Töchtern der österreichischen REFLECTA GmbH in Tschechien, Kroatien und Deutschland gewesen.

Um die neue REFLECTA-Basis in Österreich zu stärken, plant die Eigentümerin mittelfristig einen Transfer aller wichtigen Aktivitäten vom slowenischen Heimatmarkt Richtung Österreich. „Wir werden innerhalb der nächsten drei Jahre sukzessive alle relevanten Unternehmensbereiche nach Österreich verlagern, um dann von hier aus das gesamte operative Geschäft all unserer Vertriebsgesellschaften zu steuern“, kündigt Aljoša Huber, Geschäftsführer von Svetloba, an. Svetloba ist die 2008 im slowenischen Logatec gegründete Muttergesellschaft der REFLECTA GmbH.

REFLECTA ist einer der weltweit wenigen Experten für Entwicklung und Produktion von intelligenten Lichtsystemen für die Industrie. Neben hochwertigen Lichtsystemen bietet das Unternehmen eine individuelle und kostenlose Planung von Lichtlösungen an. Die kostenlose Planung gilt auch als offizielles Energieaudit, das in der Regel bis zu 5.000 Euro kostet.

Im Zentrum der Bemühungen von REFLECTA steht das Einsparen von Energie und Kosten bei besserer Lichtqualität. Das Ergebnis: Bis zu 80 Prozent Energieeinsparungen und bis zu 500 Prozent bessere Lichtausbeute, bei einer Amortisationszeit von zwei bis drei Jahren und fünf Jahren Garantie.

Die intelligenten Beleuchtungssysteme von REFLECTA integrieren langjähriges Wissen und Erfahrung sowie die besten Komponenten aus rein europäischer Produktion. REFLECTA zeichnet sich durch eine ausgeprägte „One-Stop-Shop“-Philosophie aus. Alle Entwicklungen und Planungsarbeiten haben dem Anspruch höchster Qualität zu entsprechen.

Auf der Kundenliste von REFLECTA finden sich unter anderem Unternehmen wie DB Schenker, Duropack, Geberit, Henkel, Johnson Controls, KIA Motors, Pewag, Toyota Peugeot Citroën, Zetor oder in Österreich Unternehmen wie Geislinger, Griffner Pulverbeschichtung, Miba, Schwing.


Bildinformation: Aljosa Huber, GF der Reflecta-Eigentümerin Svetloba

Kontakt
Reflecta GmbH / Cloos + Partener PR Consultants
Lou Cloos
Römergasse 15/20
1160 Wien

cloos@cloos.at

Pressekontakt:
Reflecta GmbH
Niko Kristof
Primoschgasse 3
9020 Klagenfurt
43 463 27 60 05
info@reflectapower.com
www.reflectapower.com