Tag Archives: Conformal Coating

English Press Releases

Optimal processes thanks to innovative test equipment

Rehm is expanding the machine park at the Technology Centre with new solder paste and coating inspection systems

Optimal processes thanks to innovative test equipment

Helmut Öttl, Head of Process Development (Rehm) and Sebastian Glitsch, Product Manager (ANS)

The processing of a circuit board directly influences product quality. Above all, the reliability of the production processes is of great importance. In order to be able to more closely inspect the quality directly after the printing or painting process, two new inspection systems of the TROI series from Pemtron are now in use at the Rehm Technology Centre in Blaubeuren. In Germany, the equipment of the Korean manufacturer is distributed by ANS answer elektronik, which already looks back on a long-term collaboration with Rehm Thermal Systems.

„Our aim is not only to provide high-quality equipment for the inspecting and testing of electronic assemblies, but also to support our customers during process improvement. An impeccable paste print during soldering or a precise application of lacquer in the case of conformal coating is the basis for all further process steps, especially with regard to the increasing miniaturisation of components. The new solder paste and conformal coating inspection systems of the TROI series optimally complement our machine park and ensure the best possible analysis results“, explains Helmut Öttl, Head of Process Development/Application at Rehm.

The 3D SPI system has a patent for the joint and/or separate use of 2D and 3D image captures. This ensures maximum accuracy at high speed. It is outstanding that the systems, in contrast to those of other manufacturers, start with the measurement at zero. An ordinary 3D solder paste inspection system generates a wire mesh model to display the paste application. Pemtron, on the other hand, has developed a patented, advanced „colour mapping algorithm“ that generates a graphical „live colour image“ of the paste job. The 3D projection is based on Moire technology, takes place from two sides and determines the entire height of the paste without shadowing.

The conformal coating inspection system also has UV as well as RGB illumination. The coating is assessed by means of a good-bad comparison. Areas that are not inspected can be easily removed. A unique characteristic is the automatic layer thickness measurement in this system. The lacquer application can be tested at different positions on the printed circuit board using a height sensor.

„The user can simultaneously apply the systems as a kind of microscope, recognising, for example, whether too much, too little or no material has been applied, as well as whether bridges, a deformed application or a material mislocation are present. Programming is also very simple and can be performed very quickly in both systems. Pseudo errors are reduced to an absolute minimum and only faultless assemblies are processed further“, says Hans-Jürgen Lütter, Managing Director of ANS answer elektronik. Comprehensive SPC software rounds off the systems, which enable inspection at the highest level and ensure a much better technical statement and quality assessment.

As a specialist in the field of thermal system solutions for the electronics and photovoltaics industries, Rehm is a technology and innovation leader in the modern and economical production of electronic modules. As a globally operating manufacturer of reflow soldering systems with convection, condensation or vacuum, drying and coating systems, functional test systems, equipment for the metallisation of solar cells as well as numerous customer-specific special systems, we are represented in all relevant growth markets and, as a partner with more than 25 years of industry experience, we implement innovative manufacturing solutions that set standards.

Kontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
ak.peuker@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Optimale Prozesse dank innovativem Testequipment

Rehm erweitert den Maschinenpark im Technology Center um neue Pasten- und Lackinspektionssysteme

Optimale Prozesse dank innovativem Testequipment

(v.l.) Helmut Öttl, Leiter Prozessentwicklung (Rehm) und Sebastian Glitsch, Product Manager (ANS)

Die Verarbeitung der Leiterplatte nimmt unmittelbar Einfluss auf die Produktqualität. Vor allem der Zuverlässigkeit der Produktionsprozesse kommt große Bedeutung zu. Um die Qualität direkt nach dem Druck- oder Lackierprozess noch besser überprüfen zu können, sind im Technology Center bei Rehm in Blaubeuren ab sofort zwei neue Inspektionssysteme der TROI-Serie von Pemtron im Einsatz. In Deutschland werden die Anlagen des koreanischen Herstellers über die Firma ANS answer elektronik vertrieben, die bereits auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Rehm Thermal Systems zurückblickt.

„Unser Anspruch ist es nicht nur, hochwertiges Equipment für das Prüfen und Testen von elektronischen Baugruppen zur Verfügung zu stellen, sondern unsere Kunden auch in der Prozessverbesserung zu unterstützen. Ein einwandfreier Pastendruck beim Löten, bzw. ein präziser Lackauftrag beim Conformal Coating ist die Basis für alle weiteren Prozessschritte, vor allem in Hinblick auf die zunehmende Miniaturisierung der Bauelemente. Die neuen Pasten- und Lackinspektionssysteme der TROI-Serie ergänzen unseren Maschinenpark optimal und sorgen für beste Analyseergebnisse“, erklärt Helmut Öttl, Leiter Prozessentwicklung/Applikation bei Rehm.

Das 3D-SPI-System verfügt über ein Patent zur gemeinsamen und/oder getrennten Nutzung von 2D und 3D Bildaufnahmen. Dies gewährleistet höchste Genauigkeit bei gleichzeitig hoher Geschwindigkeit. Herausragend ist, dass die Systeme, im Gegensatz zu anderen Herstellern, mit der Messung bei Null beginnen. Ein gewöhnliches 3D Solder Paste Inspection System generiert ein Drahtgittermodell um den Pastenauftrag darzustellen. Pemtron hingegen hat einen patentierten, erweiterten „Color Mapping Algorithmus“ entwickelt, der ein grafisches „Live-Farbbild“ des Pastenauftrags erzeugt. Die 3D Projektion basiert auf der Moire Technologie, erfolgt von zwei Seiten und bestimmt die gesamte Höhe der Paste ohne Schattenbildung.

Das Conformal Coating Inspektionssystem verfügt neben der RGB- auch über eine UV-Beleuchtung. Mittels eines Gut-Schlecht-Vergleichs wird die Beschichtung beurteilt. Nicht zu inspizierende Bereiche können sehr einfach ausgenommen werden. Einzigartig ist die automatische Schichtdickenmessung in diesem System. Hier kann der Lackauftrag an verschiedenen Positionen auf der Leiterplatte mittels Höhensensor geprüft werden.

„Der Anwender kann die Systeme gleichzeitig als eine Art Mikroskop nutzen und erkennt zum Beispiel, ob zu viel, zu wenig oder kein Material aufgetragen wurde und Brücken, ein verformter Auftrag oder eine Material-Fehlplatzierung vorliegen. Auch die Programmierung ist bei beiden Systemen sehr einfach und in kürzester Zeit durchführbar. Pseudofehler werden auf ein absolutes Minimum reduziert und nur einwandfreie Baugruppen weiter prozessiert“, sagt Hans-Jürgen Lütter, Geschäftsführer von ANS answer elektronik. Eine umfangreiche SPC-Software rundet die Systeme ab. Die Anlagen ermöglichen ein Inspizieren auf höchstem Niveau und sorgen für eine wesentlich bessere technische Aussagekraft sowie Qualitätsbewertung.

Die Firma Rehm zählt als Spezialist im Bereich thermische Systemlösungen für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie zu den Technologie- und Innovationsführern in der modernen und wirtschaftlichen Fertigung elektronischer Baugruppen. Als global agierender Hersteller von Reflow-Lötsystemen mit Konvektion, Kondensation oder Vakuum, Trocknungs- und Beschichtungsanlagen, Funktionstestsystemen, Equipment für die Metallisierung von Solarzellen sowie zahlreichen kundenspezifischen Sonderanlagen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung innovative Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Kontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
ak.peuker@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

English Press Releases

Rehm has established itself successfully in the Russian market

Showcasing Protecto at the ElectrontechEXPO 2017

Rehm has established itself successfully in the Russian market

Protecto Model

Following Rehm Thermal Systems“ successful debut as an exhibitor at last year“s ElectrontechEXPO, the German engineering company will again present the latest equipment for efficient electronics manufacturing at the prestigious trade fair in Moscow in 2017. From 25th to 27th April, Rehm will be exhibiting at booth B419, with a focus on highly selective, innovative coating technologies and optimum protection of sensitive electronic assemblies.

Rehm Thermal Systems will be presenting Protecto, its highly selective conformal coating system at ElectrontechEXPO in Moscow.

The use of protective lacquers can significantly improve the quality and durability of electronic products. Protecto protects sensitive assemblies from damage caused by corrosion or other aggressive environmental influences, such as moisture, chemicals, dust or vibration. The coating system allows even complex application processes to be completed in a single process step. With up to four nozzles available, the coating options are extremely flexible. Protecto is also impressive as a production line concept, consisting of a dispenser and drying system.

Rehm will also introduce the newly-developed VarioFlex curtain nozzle at the trade show which has been specifically designed to meet the requirements of high-speed and precision applications.

Visit us on Stand B419. Our trade fair team is looking forward to productive discussions with you.

As a specialist in the field of thermal system solutions for the electronics and photovoltaics industries, Rehm is a technology and innovation leader in the modern and economical production of electronic modules. As a globally operating manufacturer of reflow soldering systems with convection, condensation or vacuum, drying and coating systems, functional test systems, equipment for the metallisation of solar cells as well as numerous customer-specific special systems, we are represented in all relevant growth markets and, as a partner with more than 25 years of industry experience, we implement innovative manufacturing solutions that set standards.

Kontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
ak.peuker@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Rehm etabliert sich erfolgreich am russischen Markt

Mit Protecto auf der ElectrontechEXPO 2017

Rehm etabliert sich erfolgreich am russischen Markt

Protecto

Nachdem Rehm Thermal System bereits im vergangenen Jahr erfolgreich als Aussteller auf der ElectrontechEXPO dabei war, präsentiert der deutsche Maschinenbauer auch 2017 neuestes Equipment aus dem Bereich der effizienten Elektronikfertigung auf der renommierten Messe in Moskau. Vom 25. bis 27. April dreht sich bei Rehm am Stand B419 alles um hochselektive, innovative Beschichtungstechnologien und den zuverlässigen Schutz von empfindlichen elektronischen Baugruppen.

Rehm Thermal Systems stellt auf der ElectrontechEXPO in Moskau Protecto für hochselektives Coformal Coating vor.

Mit dem Einsatz von Schutzlacken kann die Qualität und die Lebensdauer von elektronischen Produkten deutlich gesteigert werden. Protecto schützt sensible Baugruppen sicher vor Beschädigung durch Korrosion oder andere aggressive Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit, Chemikalien, Staub oder Vibration. Mit der Lackieranlage gelingen selbst komplizierte Applikationsprozesse in nur einem Arbeitsschritt. Durch den Einsatz von bis zu vier Düsen sind vielfältige Beschichtungsmöglichkeiten absolut flexibel umsetzbar. Protecto überzeugt auch im Linienkonzept, bestehend aus Dispenser und Trocknungssystem.

Auf der Messe stellt Rehm zudem die neuentwickelte VarioFlex Vorhangdüse vor, welche speziell auf die Anforderungen von Hochgeschwindigkeits- und Präzisionsanwendungen ausgerichtet ist.

Besuchen Sie uns am Stand B419. Das Rehm Team vor Ort freut sich auf interessante Gespräche mit Ihnen!

Die Firma Rehm zählt als Spezialist im Bereich thermische Systemlösungen für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie zu den Technologie- und Innovationsführern in der modernen und wirtschaftlichen Fertigung elektronischer Baugruppen. Als global agierender Hersteller von Reflow-Lötsystemen mit Konvektion, Kondensation oder Vakuum, Trocknungs- und Beschichtungsanlagen, Funktionstestsystemen, Equipment für die Metallisierung von Solarzellen sowie zahlreichen kundenspezifischen Sonderanlagen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung innovative Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Kontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
ak.peuker@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Electric Electronics

Rehm Thermal Systems is Celebrating its 25th Company Anniversary

25 years of quality, innovation and know-how

Rehm Thermal Systems is Celebrating its 25th Company Anniversary

The first reflow soldering machine

1 April 1990: An innovative idea, a soldering device and 45 m2 of production space – today, when managing director Johannes Rehm recalls how his company started, he is delighted at the development that the company has taken to date. Twenty-five years ago, he set out on his own and founded Rehm Anlagenbau, now Rehm Thermal Systems (http://www.rehm-group.com). On 16 and 17 April, Rehm will be celebrating this major anniversary together with customers and partner companies. On 18 April 2015, all interested parties are warmly invited to Blaubeuren-Seissen for an Open Day. Find out more about the impressive expansion of the Swabian medium-sized company to become a global player. We look forward to seeing you!

Review: Twenty-five years ago, the reflow soldering technology was still at the start of its development. The successful idea of managing director Johannes Rehm gave the industry a decisive boost in 1990. He designed small reflow soldering systems that made particularly stable soldering processes possible with easily accessible, easily opened and gas-proof processing chamber, and are also very easy to maintain. This innovation soon attracted the interest of some renowned customers.

Supreme quality as the guarantee of success – at national and international level
Rehm has since been on a course of expansion. More than 450 creative minds now work for the company worldwide and the product portfolio is also growing. Today, it includes, in addition to reflow soldering systems with convection, condensation and vacuum, also drying and coating systems, cold and warm function test systems and systems for the metallisation of solar cells. With the realisation of individual special systems that are tailored specifically to customer requirements, Rehm has also made a name for itself internationally. Today, with its production sites in Germany and China as well as 26 representations in 24 countries around the globe, the company is an established player and technology leader in the production of efficient machines for the cost-effective production of electronic sub-assemblies.

Rehm Technology Days on 16 and 17 April 2015 from 9 am
Find out more about the latest production strategies in the world of electronics! To mark the company’s 25-year anniversary, Rehm Thermal Systems is organising this year’s Technology Days that are dominated by technological innovations. Our researchers and developers present well-known and new soldering processes as well as SMT technologies in talks and presentations. Discuss with our experts and exhibiting partner companies current trends in the electronics industry and the vacuum process in reflow soldering, the coating of highly sensitive electronics or clever tools for process monitoring.

We also look back at a quarter of a century of corporate history. We trace central changes in the industry and present highlights from 25 years of product development at Rehm. In our highly modern

Technology Centre, it will be possible to experience soldering processes and state-of-the-art system technology live in practical workshops.

„Open Day“ on 18 April 2015 from 10 am
Where does innovative reflow soldering technology take place? What challenges will the electronic sector set for the soldering process in future? And what career opportunities does Rehm offer? All interested parties are warmly invited to Blaubeuren-Seissen on 18 April 2015 from 10 am onwards for an Open Day. Information stands, company tours and live demonstrations of our systems, accompanied by a diverse entertainment programme, will showcase Rehm as a company, with its products and as an employer. We look forward to your visit!

Rehm Thermal Systems was founded in 1990 by Johannes Rehm and is a provider of reflow soldering systems and drying systems for the electronics industry as well as a manufacturer of fast firing systems and solar dryers for the metallization of solar cells. With Simply. More. Ideas. our goal is to become technological leaders in all areas of production and offer our customers sustainable, future-oriented products.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Marketing Department
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
+49-7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Elektronik Medien Kommunikation

Neue Trends der Elektronikbranche

Rehm stellt Produktneuheiten auf der IPC APEX EXPO und auf der AMPER vor

Neue Trends der Elektronikbranche

VisionXP – Cleveres Konvektionslöten für flexible Prozesse

Rehm Thermal Systems ist auch in diesem Jahr auf den bekannten internationalen Fachmessen vertreten und präsentiert neueste Anlagen- und Systemtechnik aus den Bereichen Reflow-Löten mit Konvektion und Kondensation sowie Leiterplattenbeschichtung in der Elektronikfertigung. Besuchen Sie uns vom 24. bis 26. Februar auf der IPC APEX EXPO in San Diego und vom 24. bis 27. März auf der AMPER in Brünn. Unsere Teams vor Ort beraten Sie gerne und freuen sich auf Ihr Kommen!

24.02.-26.02.2015: IPC APEX EXPO, San Diego
„Upgrade your TECH [knowledgy]“! Unter diesem Motto steht die diesjährige IPC APEX EXPO im kalifornischen San Diego und richtet den Blick auf innovative Technologieentwicklungen. Hierzu stellt Rehm am Messestand 2849 neueste thermische Systemlösungen vor, die sich mit zahlreichen Features optimal in jede Fertigungsumgebung integrieren lassen. Die IPC APEX EXPO zählt zu den bedeutendsten Fachmessen der Elektronikbranche im amerikanischen Raum. Geschäftsführer Johannes Rehm und Paul Handler, neuer General Manager von Rehm USA, beraten Sie gerne vor Ort zu den Systemen. Wir präsentieren Ihnen in San Diego folgende Produkte:

VisionXP – Cleveres Konvektionslöten für flexible Prozesse
Effiziente Konvektions-Lötprozesse, energieeffizienter, stabiler Prozessverlauf sowie beste und reproduzierbare Ergebnissen sind die Merkmale unserer VisionX-Serie. Mit der VisionXP ist Ihre Fertigung flexibel. Die Anlage lässt sich durch vielfältige Optionen an jede Produktionslandschaft anpassen. Die präzise Steuerung der Temperatur sorgt für eine genaue Reflow-Profilierung und eine gleichmäßige Durchwärmung der Baugruppe. Temperaturunterschiede werden minimiert und Lötfehler deutlich reduziert. Mit vielfältigen Transportvarianten können bleihaltige und bleifreie Lötprozesse parallel in einem Reflow-Lötsystem ablaufen – das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

CondensoXS – Große Leistung auf kleinstem Raum
Effiziente Kondensations-Lötprozesse auf kleinstem Raum werden mit der CondensoXS möglich. Das System weist einen deutlich geringeren Footprint auf. Ihr Vorteil: 25 % weniger Platzbedarf bei gleichen Prozesseigenschaften. Die Nutzung des Injektionsprinzips und die Steuerung von Temperatur und Druck sorgen für eine genaue und vielfältige Reflow-Profilierung. Voidfreies Löten ist bei allen Systemen der CondensoX-Baureihe mit der Vakuumoption problemlos möglich.

Protecto – Selektive Conformal Coating Anwendungen
Mit dem Einsatz von Schutzlacken steigern Sie die Qualität und die Lebensdauer Ihrer Produkte. Unser selektives Conformal Coating System Protecto schützt empfindliche elektronische Baugruppen vor Beschädigung durch Korrosion oder anderen Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit, Chemikalien und Staub. Mit dem multifunktionalen Lackapplikator gelingen selbst komplizierte Applikationsprozesse in nur einem Arbeitsschritt, auch an engen Räumen zwischen den Bauteilen. Durch den Einsatz von bis zu vier Düsen haben Sie absolut flexible Beschichtungsmöglichkeiten. Das System ist auch als Linienkonzept mit Lacktrockner erhältlich, welches Ihre Produktion noch effizienter gestaltet.

24.03.-27.03.2015: AMPER, Brünn
Die AMPER im tschechischen Brünn zählt zu den größten Fachveranstaltungen für Elektrotechnik und Elektronik in Europa. An der Messe nehmen die führenden Unternehmen der Elektronikbranche teil, um ihr Produktportfolio aus den Bereichen Elektrotechnik, Automation, Gebäudetechnik, Kommunikation und Funktechnik einem breiten Fachpublikum vorzustellen. Rehm Thermal Systems finden Sie am Messestand F 2.29. Folgende Anlage stellen wir in Brünn aus:

VisionXC – Ideales System in kompakter Bauweise
Kleine Losgrößen? Geringer Durchsatz? Für jeden Elektronikfertiger ist es wichtig, auch bei geringem Durchsatz eine hohe Qualität in der Baugruppenfertigung zu erreichen. Dies bedeutet optimale Prozessperformance für reproduzierbare Lötergebnisse, die langfristig und kompromisslos umgesetzt und eingehalten werden müssen. Genau für diesen Kundenkreis wurde die VisionXC konzipiert. Sie überzeugt durch ihre Kompaktheit, die auf kleinstem Raum alle wichtigen technologischen Eigenschaften vereint. Die VisionXC ist die ideale Konvektions-Lötanlage für kleine und mittlere Losgrößen in der Produktion, im Labor oder für Demo-Linien. Unser Team vor Ort berät Sie gerne!

Weitere Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie auf unserer Website unter www.rehm-group.com .

Mit der Idee kleine, günstige Luftanlagen mit einer zu öffnenden Prozesskammer zu bauen wurde 1990 die Firma Rehm gegründet. Durch „Einfach. Mehr. Ideen.“ im Bereich thermische Systemlösungen für Elektronikindustrie, ist Rehm heute Technologie- und Innovationsführer für die moderne und wirtschaftliche Elektronik-Baugruppen-Fertigung. Als global agierender Hersteller von Löt- und Trocknungssystemen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner für unsere Kunden, Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Langjährige Partnerschaften mit unseren Kunden, die Zusammenarbeit mit renommierten Instituten und ein umfassendes Know-How sichern auch zukünftig unseren Erfolg. Mit einem hohen Eigenfertigungsanteil bieten wir unseren Kunden die passende Lösung für individuelle Anforderungen.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Abteilung Marketing
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Elektronik Medien Kommunikation

Neuer Geschäftsführer bei Rehm USA

Paul Handler übernimmt ab sofort die Leitung von Vertrieb und Service

Neuer Geschäftsführer bei Rehm USA

Paul Handler – Neuer Geschäftsführer Rehm Thermal Systems USA

Rehm Thermal Systems ist als führender Hersteller von thermischen Systemlösungen für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie weltweit in 24 Ländern direkt mit Vertriebs- und Serviceleistungen vor Ort vertreten. Ab sofort ist Paul Handler als neuer Geschäftsführer bei Rehm USA in Atlanta kompetenter Ansprechpartner für Kunden in Nordamerika und Kanada. Der erfahrene Manager aus Chicago wird neben dem Vertrieb der Anlagen vor allem den Ausbau des Servicenetzwerks in Nordamerika fokussieren sowie neue technologische Entwicklungen der Elektronikbranche beobachten.

„Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben, insbesondere auf die umfangreiche Betreuung und Beratung unserer Kunden und Geschäftspartner. Die Qualität und Prozesssicherheit der Systeme machen Rehm auf dem amerikanischen Markt zu einer bedeutenden Referenz, vor allem im Bereich Automotive, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrttechnologie sowie Verteidigungstechnologie. Diesen Erfolg möchte ich zukünftig weiter ausbauen“, erklärt Paul Handler. Rehm Thermal Systems bietet auch in Nordamerika ein breites Produktportfolio an Systemen für verschiedenste Anwendungsbereiche, darunter Reflow-Lötsysteme mit Konvektion oder Kondensation, bewährte Trocknungssysteme,
Warm- und Kalt-Funktionstestsysteme sowie komplette Lackierlinien für den Leiterplattenschutz.

Kunden können sich von der innovativen Technologie und der Qualität der Anlagen bei Schulungen und Trainings im Rehm Technology Center in Atlanta selbst überzeugen oder Rehm bei einer der nächsten Messen und Veranstaltungen besuchen. Hierzu gibt Paul Handler einen vielversprechenden Ausblick: „In diesem Jahr sind wir auf den zentralen Messen im amerikanischen Raum, wie zum Beispiel der IPC APEX EXPO in San Diego und der SMTA International in Chicago sowie auf zahlreichen regionalen Konferenzen vertreten. Unsere Kunden können sich umfassend beraten lassen und mit Experten neue Trends in der Elektronikbranche diskutieren“.

Paul Handler blickt auf eine 25-jährige Branchenerfahrung zurück. Den Grundstein dafür legte sein Ingenieurstudium am Devry Institute of Technology in Chicago, Illinois. Anschließend arbeitete er als Sales Manager bei namhaften Firmen im Elektroniksegment und unterstützte regionale Unternehmen in Amerika mit seinem Fachwissen. „Wir freuen uns, dass wir mit Paul Handler einen Experten gewonnen haben, der die Struktur des nordamerikanischen Marktes gut kennt und die weltweiten Vertriebs- und Serviceleistungen für unsere Kunden mit seinem Team optimal unterstützen kann“, betont Michael Hanke, Vertriebsleiter bei Rehm Thermal Systems.

Mit der Idee kleine, günstige Luftanlagen mit einer zu öffnenden Prozesskammer zu bauen wurde 1990 die Firma Rehm gegründet. Durch „Einfach. Mehr. Ideen.“ im Bereich thermische Systemlösungen für Elektronikindustrie, ist Rehm heute Technologie- und Innovationsführer für die moderne und wirtschaftliche Elektronik-Baugruppen-Fertigung. Als global agierender Hersteller von Löt- und Trocknungssystemen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner für unsere Kunden, Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Langjährige Partnerschaften mit unseren Kunden, die Zusammenarbeit mit renommierten Instituten und ein umfassendes Know-How sichern auch zukünftig unseren Erfolg. Mit einem hohen Eigenfertigungsanteil bieten wir unseren Kunden die passende Lösung für individuelle Anforderungen.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Abteilung Marketing
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Electric Electronics

New Rehm Homepage Design

Modern and clear: website relaunch offers expanded functionality

New Rehm Homepage Design

Technology is innovation, technology is our challenge, technology is our passion! This is what Rehm Thermal Systems (http://www.rehm-group.com) strives to communicate more clearly to the public – with a brand new website. In relaunching its website the leading manufacturer of reflow soldering systems, coating and drying systems is focussing on product-specific information, clear design and high functionality in applications. The website is currently available in German and English and is optimised for desktop, tablet or mobile devices. A Chinese version will be available soon.

Customers increasingly rely on the Internet for research and have already made their decision before visiting a dealer. The networking of channels that link potential customers with brands and products is becoming more and more important.

The new Rehm website design features a fresh and modern page layout and makes the website a key channel for information and communication within the sector. The entire Rehm product portfolio is clearly laid out, presenting process properties, specific system details, and new software tools. Defined colour-coding ensures optimal user guidance and elegantly ties information and functionality to design.

Furthermore, customers have instant access to detailed information on current industry topics, seminar series, news and events, and the extensive range of testing and manufacturing equipment in the Rehm Technology Center (http://www.rehm-group.com) . Brochures and flyers are available to download in just one click in the new media center.

With an expanded sales & service module with vCard function, it is considerably easier to make direct contact with relevant partners and Rehm’s online presence is even more attractive.

We look forward to your visit to: www.rehm-group.com (http://www.rehm-group.com)

Rehm Thermal Systems was founded in 1990 by Johannes Rehm and is a provider of reflow soldering systems and drying systems for the electronics industry as well as a manufacturer of fast firing systems and solar dryers for the metallization of solar cells. With „Simply. More. Ideas.“ our goal is to become technological leaders in all areas of production and offer our customers sustainable, future-oriented products.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Marketing Department
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
+49-7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Elektronik Medien Kommunikation

Rehm Thermal Systems Homepage in neuem Design

Modern und uebersichtlich: Website-Relaunch bietet erweiterte Funktionalitaet

Rehm Thermal Systems Homepage in neuem Design

Technik ist Innovation, Technik ist Herausforderung, Technik ist Leidenschaft! Dies möchte Rehm Thermal Systems der Öffentlichkeit noch deutlicher präsentieren – mit einem neuen Online-Auftritt. Der führende Hersteller von Reflow-Lötanlagen, Beschichtungs- und Trocknungssystemen rückt mit dem Website-Relaunch produktspezifische Informationen, ein klares Design und die hohe Funktionalität in den Anwendungen stärker in den Fokus. Die Website ist aktuell in deutscher und englischer Sprache verfügbar und für Desktop, Tablet oder mobile Darstellungen optimiert. Eine chinesische Version folgt in Kürze.

Kunden recherchieren immer häufiger im Internet und treffen bereits eine Vorentscheidung, bevor sie einen Händler aufsuchen. Die Vernetzung der Kanäle, über welche Interessenten mit Marke und Produkt in Kontakt treten, wird immer wichtiger.

Das neue Design der Rehm Website zeichnet sich durch ein frisches und modernes Seitenlayout aus und macht den Online-Auftritt zu einem Schlüsselkanal in der Brancheninformation und -kommunikation. Das gesamte Rehm Produktportfolio ist übersichtlich aufbereitet – von den Prozesseigenschaften über konkrete Anlagendetails bis hin zu neuen Software-Tools. Ein definiertes Colour Coding sorgt für eine optimale Benutzerführung und verbindet in eleganter Weise Information und Funktionalität mit Design.

Darüber hinaus können sich Kunden ab sofort ausführlich über aktuelle Branchenthemen, Seminarreihen, News und Veranstaltungen sowie das umfangreiche Angebot an Prüf- und Fertigungsequipment im Rehm Technology Center informieren. Broschüren und Flyer stehen mit einem Klick im neuen Mediacenter zum Download bereit.

Mit einem erweiterten Sales & Service-Modul mit vCard-Funktion ist die direkte Kontaktaufnahme zum passenden Ansprechpartner wesentlich einfacher und das Internetangebot von Rehm nun noch attraktiver.

Mit der Idee kleine, günstige Luftanlagen mit einer zu öffnenden Prozesskammer zu bauen wurde 1990 die Firma Rehm gegründet. Durch „Einfach. Mehr. Ideen.“ im Bereich thermische Systemlösungen für Elektronikindustrie, ist Rehm heute Technologie- und Innovationsführer für die moderne und wirtschaftliche Elektronik-Baugruppen-Fertigung. Als global agierender Hersteller von Löt- und Trocknungssystemen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner für unsere Kunden, Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Langjährige Partnerschaften mit unseren Kunden, die Zusammenarbeit mit renommierten Instituten und ein umfassendes Know-How sichern auch zukünftig unseren Erfolg. Mit einem hohen Eigenfertigungsanteil bieten wir unseren Kunden die passende Lösung für individuelle Anforderungen.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Abteilung Marketing
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Electric Electronics

Selective Conformal Coating as a trend?

Selective Conformal Coating as a trend?

Unprotected is Out!

Despite the growing challenges it is facing, Conformal Coating (http://www.rehm-group.com) is becoming more and more important. As printed circuit boards become smaller and smaller, the challenges faced when coating them grow. It is increasingly important that products are protected from damage from moisture, dust and other dirt, as this can lead to interference and even cause the board to fail.

In the protective coating process (Conformal Coating process), printed circuit boards are protected from dust and environmental factors by applying a targeted protective coating, thus ensuring their reliability. Being able to protect electronics is of critical importance in sectors where faultless function is essential.

Theoretically, any assembled circuit board can be coated, although, depending on the plant system, the size of the board and how it is arranged may need to be reviewed beforehand. Because of the very technically complex challenges and the extreme climatic changes involved, protective coating is essential in air and space travel, ship building, automotive engineering and military technology. But this coating is also very useful to protect the function of products with printed circuit boards that come into contact with dirt or other environmental factors. Therefore the coating is used in all branches of the electronics industry, such as alarm technology, telecommunications, industry controls, traffic technology, railway technology, medical engineering, food engineering and many other areas.

To implement the Conformal Coating Line, as well as the coating equipment itself, handling equipment and a drying or annealing oven are also needed. It is important to have a detailed, regulated temperature profile to prevent blistering or other flaws in the surface of the coating material.

The first step in Conformal Coating is choosing the coating material. Several factors must be considered, including the protection required, whether the selected coating can be processed in the line considering its application, drying and cycle time and its cost effectiveness. Popular coatings are epoxy, urethane, silicone and acrylic based. Choosing the right coating requires a lot of experience and technical knowledge and is an almost impossible decision for anyone except an expert. After choosing the right coating materials to fit the mechanical, chemical and electronic requirements of the board, the core Conformal Coating Line process, the coating process itself, can begin. There are different methods for applying the coating on to the board, such as squirting, spraying, dipping, flooding, dispensing and vapour depositing.

As most printed circuit boards contain components that cannot be coated, the modern standard is selective spray coating. Diverse parameters must be considered, as not every coating can be applied with every process. One problem, for example, is that many of the nozzles in selective spraying equipment become clogged quickly, so highly viscose coatings cannot be used and changing coatings can be problematic. Another important factor is the layout of the board, which should be designed for coating beforehand to ensure the most effective and cost-efficient coating. This is because the spaces in very high or tightly packed circuit boards cannot be sprayed with every nozzle. After the protective coating has been applied, the next step is the drying process. This process should take place at a regulated temperature profile so that the results can be reproduced and are reliable. Incorrect temperature profiles or hardening the coating too quickly can lead to several faults, such as blistering, holes or the orange peel effect. It is clear that protective coating is both crucial and complicated.

Because of the complexity and the interaction of the individual parameters and processes, it is vital that the customer agrees on the desired result and the best solution for each end product with the equipment manufacturer and material supplier. It is very complex and one will make sure that this solution is found. Therefore, in addition to the RDS drying plants, Rehm Thermal Systems as an example now offers a complete coating line as a general contractor. Large companies requiring a wide range of coatings and also producing a large volume need quick reaction times, so it might be more cost-efficient to have the equipment in house to be able to adjust perfectly to market demand.

Rehm Thermal Systems was founded in 1990 by Johannes Rehm and is a provider of reflow soldering systems and drying systems for the electronics industry as well as a manufacturer of fast firing systems and solar dryers for the metallization of solar cells. With „Simply. More. Ideas.“ our goal is to become technological leaders in all areas of production and offer our customers sustainable, future-oriented products.

Firmenkontakt
Rehm Thermal Systems GmbH
Department Marketing
Leinenstrasse 7
89143 Blaubeuren-Seissen
+49 7344 9606-0
info@APROS-Consulting.com
http://www.rehm-group.com/

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
+49-7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com