Tag Archives: Compilation

Computer IT Software

Chorverband Rheinland-Pfalz produziert CD zum Landes-Chorfest 2019

20 Titel erstklassige Chormusik aus Rheinland-Pfalz wurden digital remastered und in exzellenter
Qualität auf eine eine CD gebracht, die noch im November 2018 erscheinen soll.

Chorverband Rheinland-Pfalz produziert CD zum Landes-Chorfest 2019

„Rheinland-Pfalz singt – Chöre des Landes Vol. II“ ist die CD zum Landes-Chorfest 2019 in Mainz.

20 Titel erstklassige Chormusik aus Rheinland-Pfalz wurden digital remastered und in exzellenter Qualität auf eine eine CD gebracht, die noch im November 2018 erscheinen soll. Mit der Compilation wolle man zeigen, was Chormusik heute kann, so die Verantwortlichen aus dem Chorverband. Und so findet sich ein bunter Mix aller Genres, aber in jeweils exzellenter Qualität, gesungen von – im wahrsten Wortsinn – ausgezeichneten Chören: mehrfache Preisträger und Meisterchöre.

Und ganz im Sinne der Kampagne „Rheinland-Pfalz singt. Sing mit!“, befinden sich im 16-seitigen Booklet der CD alle Songtexte auch zum Mitlesen, Mithören oder auch tatsächlich zum Mitsingen. Der Chorverband Rheinland-Pfalz setzt damit nach 24 Jahren die erfolgreiche CD-Produktion „Chöre des Landes“ von 1994 fort und macht sich damit auch selbst ein Geschenk zum 70. Geburtstag.

Für die Produktion der Compilation „Rheinland-Pfalz singt – Chöre des Landes Vol. II“ zeichnet das Musiklabel Candoro des Chorverbandes verantwortlich. Candoro ist die eingetragene Marke des Chorverbandes Rheinland-Pfalz für gute Chormusik. Bis zum Tag der Erstveröffentlichung ist die CD zum vergünstigten Subskriptionspreis von 12,99 Euro über den Candoro-Shop ( http://rlp-singt.de/candoro-shop ) vorbestellbar. Ab Erstveröffentlichungstag wird die CD dann für 14,99 (empfohlener Verkaufspreis) im Fachhandel und auch über die bekannten Onlinestores, Streaming- und Downloadplattformen, sowie natürlich immer versandkostenfrei über den Candoro-Shop, zu beziehen sein.

Pressekontakt
Dieter Meyer
Bendorfer Str. 72-74
56566 Neuwied-Engers
Tel. +49 2631 831 26 96
E-Mail: dieter.meyer@cv-rlp.de

Über den Chorverband Rheinland-Pfalz
Der Chorverband Rheinland-Pfalz wurde 1949 in Koblenz gegründet. Mit über 1.500 Chören sowie rund 100.000 Mitgliedern, davon mehr als 36.000 aktiven Sängerinnen und Sängern, ist er der größte Laienmusikverband in Rheinland-Pfalz.
Zu den Kernaufgaben des Verbandes gehören u.a.
– das Chorsingen für eine breite Bevölkerungsschicht attraktiv zu machen;
– des Singen in Schulen und Kindergärten zu fördern;
– das Bereitstellen von Angeboten zur Aus- und Fortbildung sowie der Qualifizierung für Chorleiter/-innen und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen;
– das Anbieten vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten für Sängerinnen und Sänger;
– das Durchführen von Leistungs- und Bewertungssingen für Chöre;
– die Beratung von Sänger/-innen, Chorleitern und Chören in rechtlichen und musikfachlichen Fragen;
– Öffentlichkeitsarbeit zu und die Förderung von chorischen Veranstaltungen sowie Fundraisingkampagnen zur Förderung und weiteren Unterstützung des Chorgesanges
– Umfassende Unterstützung bei der Medien-Produktion wie CD oder Video sowie bei Promotion und Vertrieb als Teil der Öffentlichkeitsarbeit.
– das Verankern des Chorsingens als wichtiges Kulturgut in der Bevölkerung.
Der Chorverband Rheinland-Pfalz strebt stets die enge Zusammenarbeit und intensive Kommunikation mit öffentlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen sowie Chorverbänden und Chören an. Derzeitiger Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ist Karl Wolff.
Der Chorverband Rheinland-PFalz feiert zur Jahreswende 2018/2019 sein 70-järiges Jubiläum.

Über den Chorverband Rheinland-Pfalz
Der Chorverband Rheinland-Pfalz wurde 1949 in Koblenz gegründet. Mit über 1.500 Chören sowie rund 100.000 Mitgliedern, davon mehr als 36.000 aktiven Sängerinnen und Sängern, ist er der größte Laienmusikverband in Rheinland-Pfalz.
Zu den Kernaufgaben des Verbandes gehören u.a.
– das Chorsingen für eine breite Bevölkerungsschicht attraktiv zu machen;
– des Singen in Schulen und Kindergärten zu fördern;
– das Bereitstellen von Angeboten zur Aus- und Fortbildung sowie der Qualifizierung für Chorleiter/-innen und Lehrer an allgemeinbildenden Schulen;
– das Anbieten vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten für Sängerinnen und Sänger;
– das Durchführen von Leistungs- und Bewertungssingen für Chöre;
– die Beratung von Sänger/-innen, Chorleitern und Chören in rechtlichen und musikfachlichen Fragen;
– Öffentlichkeitsarbeit zu und die Förderung von chorischen Veranstaltungen sowie Fundraisingkampagnen zur Förderung und weiteren Unterstützung des Chorgesanges
– Umfassende Unterstützung bei der Medien-Produktion wie CD oder Video sowie bei Promotion und Vertrieb als Teil der Öffentlichkeitsarbeit.
– das Verankern des Chorsingens als wichtiges Kulturgut in der Bevölkerung.
Der Chorverband Rheinland-Pfalz strebt stets die enge Zusammenarbeit und intensive Kommunikation mit öffentlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen sowie Chorverbänden und Chören an. Derzeitiger Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ist Karl Wolff.
Der Chorverband Rheinland-PFalz feiert zur Jahreswende 2018/2019 sein 70-järiges Jubiläum.

Kontakt
Chorverband Rheinland-Pfalz
Dieter Meyer
Bendorfer Str. 72-74
56566 Neuwied-Engers
02631 8312696
dieter.meyer@cv-rlp.de
http://www.cv-rlp.de

Bildung Karriere Schulungen

Verkaufserfolge im Musikgeschäft mit dem VDMplus

Der Verband Deutscher Musikschaffender verhilft zu einträglichem Handel.

Verkaufserfolge im Musikgeschäft mit dem VDMplus

VDMplus-Hits Vol.11 – Sampler (Bildquelle: fotolia © drx)

Im Musikbusiness gibt es einiges an den Mann und an die Frau zu bringen. „Um mit Musik Geld zu verdienen, muss verkauft werden“, bringt Klaus Quirini auf den Punkt. Der langjährige Branchenkenner und Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) zählt auf: „Musikwerke auf Tonträgern und in digitaler Form, Tickets für Konzerte und andere Veranstaltungen, Künstlerauftritte, Leistungen von Live- und Studiomusikern, Tontechnikern und Arrangeuren, Aufnahmezeiten in Tonstudios, Noten, Aufführungsrechte und noch viel mehr werden in der Branche gehandelt.“ Und, wer diesen Handel erfolgreich betreibt, könne wirtschaftlich im Musikgeschäft bestehen und gute Erträge einstreichen.

„Der Verband Deutscher Musikschaffender ist seinen zahlreichen Mitgliedern eine enorm große Hilfe“, beschreibt Udo Starkens, Generalmanager des Verbands Deutscher Musikschaffender, dass der VDMplus alle für den Verkaufserfolg wichtigen Informationen vermittelt, individuelle Beratung und weiteren Service bietet. „Hinter dem Begriff ,Verkauf‘ verbergen sich in der Musikbranche viele Aspekte, über die wir umfassend aufklären und vor allem in einen größeren Zusammenhang bringen“, erläutert Starkens.

Produkte und Leistungen im Musikbusiness gewinnbringend zu verkaufen, erfordert in mehrfacher Hinsicht auf dem Laufenden zu sein, betont Quirini: „Die Verkaufs-Medaille hat nicht nur zwei, sondern viele Seiten. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Geschäftskontakte, Werbung und Marketing, Vertrieb, die richtige Preispolitik, das Wissen um die rechtlichen Gegebenheiten, die passenden Verträge und geschäftlichen Vereinbarungen sind Beispiele für Bausteine des Verkaufserfolgs.“

Im VDMplus finden Musikschaffende auch in dieser Hinsicht einen kompetenten, starken und erfahrenen Partner, der seine Mitglieder persönlich berät, in Seminaren zu Verkaufs-Profis werden lässt, und Serviceleistungen bietet: „Regelmäßige Branchentreffen und Tagungen sowie unser Online-Mitgliederzentrum stellen zum Beispiel beste Voraussetzungen für gute Geschäftskontakte und Kooperationen in der Musikbranche dar“, sagt Starkens und verweist auf exklusive Möglichkeiten nur für VDMplus-Mitglieder wie die Verkaufs-Charts99 des Verbands oder die VDMplus-Awards.

„Die Sieger der internationalen Schlager-, Pop- und Klassik-Trophäe erscheinen auf der Sampler-CD. In diesem Jahr ist das die VDMplus Hits Vol.11. Einsendeschluss für Produktionen ist der 18.06.2018.“ Mit dieser Compilation, der Nominierung für die goldene CD des VDM-AWARDS und natürlich den Platzierungen in unseren Charts99, die auf tatsächlichen Verkaufszahlen basieren, geben wir unseren Mitgliedern wichtige Werbe-Möglichkeiten für ihre Promotion an die Hand“, führt Quirini aus.

Interessierte Musikschaffende kontaktieren den Verband über VDMplus.de oder Facebook.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Kunst Kultur Gastronomie

Pop Styles – Vol. 2 by Various Artists erscheint am 13.11.2015

Pop Styles – Vol. 2 by Various Artists erscheint am 13.11.2015

Pop Styles 2 Coverart (Bildquelle: Fotolia & KHB Music)

Am 13.11. 2015 erscheint die zweiten Ausgabe der  Compilation Serie „Pop Styles“ Vol. 1. Das genreübergreifende KHB Music Compilation-Flaggschiff präsentiert 28 hochkarätige Hits internationaler und deutscher Stars & DJs, sowie diverse Songs trendiger Newcomer. Der musikalisch breit gefächerte Sampler bietet einen abwechslungsreichen Stilmix aus Pop, Dance, Hip-Hop und weiteren aktuell angesagten Musikrichtungen.

Various Artists – Pop Styles – Vol. 2

Release Date: 13/11/2015 (PreSale: 06.11.2015)
Label: KHB Music

PreSale-Links

iTUNES – https://itun.es/de/jmAT-
AmazonDE –  http://amzn.to/1WBpT99
AmazonUS – http://amzn.to/1Sv6eSB
AmazonUK – http://amzn.to/1NToNOH

Check also POP STYLES VOL.1

http://bit.ly/popstylesvol1-amazonDe
http://bit.ly/Pop-Styles-Vol1-itunes

KHB Music ist ein Mainstream Pop-EDM Label, welches als Geschäftsbereich der Firma KHB Marketing Sven Hessel im Jahr 2005 gegründet wurde. Das Label geht vor allem mit der Zielsetzung an den Start, moderne und trendige Musik international zu vermarkten. KHB Music hat sich auf den Bereich der Unterhaltungsmusik spezialisiert. Vor allem Mainstream Pop-Acts werden durch uns vertreten, aber auch chartorientierte Club, Dance und Rock Produktionen gehören zu unserem Repertoire.

Firmenkontakt
KHB Marketing Sven Hessel
Hessel Sven
Bahnhofstrasse 70
08547 Plauen
03741529598
info@khb-music.de
http://www.khb-music.de

Pressekontakt
KHB Music
Sven Hessel
Bahnhofstrasse 70
98547 Plauen
03741529598

info@khb-music.de
http://www.khb-music.de/

Kunst Kultur Gastronomie

Auf die nächsten 20 Jahre! D.Trance feiert Geburtstag

Auf die nächsten 20 Jahre! D.Trance feiert Geburtstag

(Bildquelle: Djs Present Stamer, Hamburg)

Musik ändert sich zwar im Laufe der Zeit, doch die D.Trance Compilation ist sich immer treu geblieben. Vor genau 20 Jahren erscheint die erste Auflage. Heute, am 20. Februar 2015, steht nun Nummer 69 in den Startlöchern. Wie gewohnt mit den besten Tracks rund um Trance und Hardtrance.

Hamburg, 20. Februar 2015 – Am grundlegenden Konzept haben die Macher der D.Trance Compilation glücklicherweise nicht viel geändert. Das Erfolgsrezept funktioniert seit mittlerweile 20 Jahren und ist so einfach wie genial: Es gibt immer zwei CDs vollgepackt mit dem Besten aus Trance und Hard Trance. Zusätzlich erwartet den Zuhörer ein DJ-Mix auf CD Nummer 3. Die Compilation erscheint viermal im Jahr. Punkt.

Zwei Dekaden Musikgeschichte gehen allerdings auch nicht spurlos vorüber. So wurde das D.Trance-Team von unterschiedlichen Labels und deren Musik begleitet: von Fog Area über Aqualoop bis hin zu Armada Music. Was stets blieb, war das Motto, „Die besten Trance und Hardtrance Traxx“ zu veröffentlichen. Dass das gelingt, zeigt sich auch in der inoffiziellen Auszeichnung als „Longest Running Trance Compilation in the World“. Da kann man nur alles Gute und viele weitere Veröffentlichungen wünschen: Happy Birthday Gary D., Bas von den Eijken und DJ Myde.

Tipp: Einmal zurück in die 90er Jahre

D.Trance ist mehr als ein Techno-Sampler der 90er Jahre. Alle, die sich die Anfänge der Compilation noch einmal nach Hause holen wollen, können das mit „D.Trance: Volume 01 bis Volume 03 – Remastered“ tun. Das Gefühl der damaligen Techno-Bewegung gibt es gratis. Die Sonderedition enthält zahlreiche Klassiker, neu abgemischt auf insgesamt sechs CDs. Alle Infos unter der offiziellen Webseite http://www.dtrance.com

Djs Present: D.Trance, D.Techno und EyE-Trance

Firmenkontakt
Djs Present – Ecki B. Stamer
Ecki B. Stamer
Rentzelstrasse 14
20146 Hamburg
+49 (0) 40 – 459 888
info@djspresent.de
http://www.djspresent.de

Pressekontakt
J5MEDIA – Affiliate- und Onlinemarketing
Janko Sebök
St. Georgs Kirchhof 8
20099 Hamburg
040-609419-01
presse@j5media.de
http://www.j5media.de

Kunst Kultur Gastronomie

OUT NOW: VARIOUS ARTISTS – POP STYLES VOL .1

KHB Music Compilation-Flaggschiff präsentiert 30 hochkarätige Hits

OUT NOW: VARIOUS ARTISTS - POP STYLES VOL .1

Pop Styles Vol. 1 (Artwork)

Am 17.10. 2014 erscheint die erste Ausgabe der brandneuen Compilation Serie „Pop Styles“ Vol. 1. Das neue genreübergreifende KHB Music Compilation-Flaggschiff präsentiert 30 hochkarätige Hits internationaler und deutscher Stars, sowie diverse Songs trendiger Newcomer. Der musikalisch breit gefächerte Sampler bietet einen abwechslungsreichen Stilmix aus Pop, Dance, Hip-Hop, Singer-Songwriter und weiteren aktuell angesagten Musikrichtungen. Die Trackliste präsentiert die aktuellen Hits von Jesse Ritch, Sydney Youngblood, Hella Donna, Isabell Soares, Damon Paul, BBS, FB Connexion, Hypnotic Beat, Andreas Kümmert, Fabian Bruck, Manhattan Clique, Wiyaala, John Arth feat. David Seidel, Tom Malar, Grayhound O.C.D, Leo Sayer, Frank Wesemann, Anni`s Revier, David Blair viele ander.

Weitere Informationen finden sie auf der Website des Labels: http://www.khb-music.de/release/various-artists-pop-styles-vol-1/

KHB Music ist ein Mainstream Pop-Rock Label, welches als Geschäftsbereich der Firma KHB Marketing Sven Hessel im Jahr 2005 gegründet wurde. Das Label geht vor allem mit der Zielsetzung an den Start, moderne und trendige Musik international zu vermarkten. KHB Music hat sich auf den Bereich der Unterhaltungsmusik spezialisiert. Vor allem Mainstream Pop-Acts werden durch uns vertreten, aber auch chartorientierte Club, Dance und Rock Produktionen gehören zu unserem Repertoire.

Kontakt
KHB Music/ KHB Marketing Sven Hessel
Sven Hessel
Bahnhofstrasse 70
08547 Jößnitz / Plauen
03741-529598
info@khb-music.de
http://www.khb-music.de

Kunst Kultur Gastronomie

OUT NOW: VARIOUS ARTISTS – POP STYLES VOL .1

KHB Music Compilation-Flaggschiff präsentiert 30 hochkarätige Hits

OUT NOW: VARIOUS ARTISTS - POP STYLES VOL .1

Pop Styles Vol. 1 (Artwork)

Am 17.10. 2014 erscheint die erste Ausgabe der brandneuen Compilation Serie „Pop Styles“ Vol. 1. Das neue genreübergreifende KHB Music Compilation-Flaggschiff präsentiert 30 hochkarätige Hits internationaler und deutscher Stars, sowie diverse Songs trendiger Newcomer. Der musikalisch breit gefächerte Sampler bietet einen abwechslungsreichen Stilmix aus Pop, Dance, Hip-Hop, Singer-Songwriter und weiteren aktuell angesagten Musikrichtungen. Die Trackliste präsentiert die aktuellen Hits von Jesse Ritch, Sydney Youngblood, Hella Donna, Isabell Soares, Damon Paul, BBS, FB Connexion, Hypnotic Beat, Andreas Kümmert, Fabian Bruck, Manhattan Clique, Wiyaala, John Arth feat. David Seidel, Tom Malar, Grayhound O.C.D, Leo Sayer, Frank Wesemann, Anni`s Revier, David Blair viele ander.

Weitere Informationen finden sie auf der Website des Labels: http://www.khb-music.de/release/various-artists-pop-styles-vol-1/

KHB Music ist ein Mainstream Pop-Rock Label, welches als Geschäftsbereich der Firma KHB Marketing Sven Hessel im Jahr 2005 gegründet wurde. Das Label geht vor allem mit der Zielsetzung an den Start, moderne und trendige Musik international zu vermarkten. KHB Music hat sich auf den Bereich der Unterhaltungsmusik spezialisiert. Vor allem Mainstream Pop-Acts werden durch uns vertreten, aber auch chartorientierte Club, Dance und Rock Produktionen gehören zu unserem Repertoire.

Kontakt
KHB Music/ KHB Marketing Sven Hessel
Sven Hessel
Bahnhofstrasse 70
08547 Jößnitz / Plauen
03741-529598
info@khb-music.de
http://www.khb-music.de

Sonstiges

Fit in den Sommer mit „Runtastic Music – Running Vol. 1“

– Sport Compilation „Runtastic Music – Running Vol. 1“ von Fitness-App Runtastic und Universal Music

– Tracks von Avicii, will.i.am, Duke Dumont, John Newman, Bastille u.v.m.

– Download unter iTunes (http://bit.ly/1iU5ML8) oder Google Play (http://bitly.com/runningv1)

Fit in den Sommer mit "Runtastic Music - Running Vol. 1"

Runtastic Music – Running Vol 1 – UniversalMusic

Kaum eine Sportart verbraucht so viele Kalorien wie Joggen. Wer statt Couch-Potatoe zu bleiben noch schnell in Sommer-Shape kommen will, für den ist die richtige Motivation wichtig. Und die liefert der Sampler „Runtastic Music – Running Vol. 1“. 17 Powertracks sollen das Joggen erleichtern, eignen sich jedoch auch für jede andere Freizeitaktivität.

In Kooperation mit Universal Music hat der Marktführer für Fitness-Apps Runtastic (70 Millionen Downloads seit Launch, 30 Millionen registrierte User) mit „Runtastic Music – Running Vol. 1“ sein Musikangebot an den Standard seiner technischen Features angeglichen. Neben den Tracks von Künstlern wie Avicii, will.i.am, Swedish House Mafia oder Zedd, bietet die „Runtastic Music – Running Vol. 1“ zwei spezielle Nonstop Mixes für das Training. Der erste, in dessen Laufzeit der Nutzer eine Strecke von fünf Kilometern zurücklegen soll, dauert 31 Minuten, der zweite Mix für zehn Kilometer etwa eine Stunde. Persönliche Trainingserfolge können so also anhand der Songlänge gemessen werden.

Macht Laune, motiviert und funktioniert auch im Dauergebrauch. Kein Läufer sollte diese Kopplung an sich vorbeiziehen lassen; Runtastics neue „Runtastic Music – Running Vol. 1“ ist seit dem 18.04.2014 in allen gängigen Download-Stores erhältlich.

Tracklist
1. Duke Dumont – I Got U
2. Gorgon City – Ready For Your Love
3. Bastille – Of The Night (Kove Remix)
4. John Newman – Love Me Again
5. Afrojack – The Spark
6. Otto Knows – Million Voices (Radio Edit)
7. Swedish House Mafia – Save The World Tonight (Extended Mix)
8. Zedd – Stay The Night
9. Showtek – Booyah (Radio Edit)
10. Dvbbs & Borgeous – Tsunami (Original Mix)
11. Martin Solveig – Hey Now (Club Mix)
12. will.i.am feat. Justin Bieber – #thatPower
13. Cazzette – Beam Me Up (Radio Edit)
14. Sub Focus – Turn Back Time (Radio Edit)
15. Avicii – You Make Me
16. Naughty Boy – Lifted
17. Klangkarussell – Sonnentanz – Sun Don’t Shine
18. 5k Power Mix – 32min Mix
19. 10k Power Mix – 61min Mix

Download unter iTunes ( http://bit.ly/1iU5ML8 ) oder Google Play ( http://bitly.com/runningv1 ).

Bildrechte: Universal Music Bildquelle:Universal Music

Brand Communication

Kruger Media GmbH
Sarah-Christin Harraß
Torstraße 171
10115 Berlin
4930306454890
sarah.harrass@kruger-media.de
http://www.kruger-media.de

Mode Trends Lifestyle

Metal Del Mundo präsentiert: Female Fronted Metal Compilation „Ladies First“

Das Metal weltweit viele Anhänger zählt, ist bekannt. Aber wie klingt Metal aus Südafrika oder Asien? Solche und andere Fragen sind Jörg Maire und Benno Blittersdorf auf den Grund gegangen und beschlossen das Musiklabel „Metal Del Mundo“ zu gründen um die Facetten des Metals zu präsentieren.

Metal Del Mundo präsentiert: Female Fronted Metal Compilation "Ladies First"

Ladies First Cover

Mit dem Projekt „Ladies First“ wurde nicht nur eine CD mit 22 Bands aus allen Kontinenten der Welt zusammengestellt, die Macher von „Metal Del Mundo“ entschieden sich zudem bewusst dafür nur Metalbands für diese CD auszuwählen, in denen mindestens eine Frau mitspielt.

Darunter zählen:

Mittelamerika
Fortaleza, Mexico

Südamerika
Aggelos, Colombien
Bleeding Tears, Venezuela
Dark Whisper, Argentinien
Hamadria, Peru
Opus Gaia, Uruguay
Precioustone, Brasilien
Rhevan, Brasilien
Sacramento, Chile
Zeitgeist, Paraguay

Afrika
Terminatryx, Kapstadt

Eurasien
Sanctorium, Russland
Silenzium, Sibirien

Europa
As Night Falls, Polen
Claymore, Serbien
Dracovallis, Bulgarien
Emphasis, Estland
Interitus, Tschechien
Molllust, Deutschland
Spiegelkeller, Deutschland

Asien
8th Floor, Tailand

Australien
As Angels Bleed, Sydney

Wer also Heavy Metal/ Female Fronted Metal liebt, Frauen mit Rhythmus im Blut und schon immer eine Weltreise machen wollte aber nicht das passende Kleingeld hat, der holt sich die Welt des Metals zu sich nach Hause.

Das Album mit geballten 107min Heavy Metal den man so noch nie gehört hat kann man hier vorbestellen:
http://www.musicload.de/various-artists/ladies-first/musik/album/21293110_2

Weitere Informationen gibt es unter: fb.com/MetalDelMundo oder auf der Webseite: www.metaldelmundo.de

Metal Del Mundo ist ein Rostocker Musiklabel, welches sich auf das veröffentlichen von Heavy Metal Interpreten spezialisiert hat.

Kontakt:
Metal Del Mundo Media (haftungsbeschränkt)
Benno Blittersdorf
Am Kabutzenhof 1
18057 Rostock
03811216737
info@metaldelmundo.de
http://www.metaldelmundo.de

Sonstiges

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Die Compilation zum Kult-Märchenfilm

Auch in diesem Jahr wird „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wieder auf vielen Kanälen gezeigt werden. Der MDR wird dem Kultfilm in diesem Jahr sogar einen ganzen Themenabend am 22. Dezember widmen.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Die Compilation zum Kult-Märchenfilm

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Die Compilation zum Kult-Märchenfilm

Der Schimmel Nikolaus, der Hund Kasperle und die Eule Rosalie. Wer kennt sie nicht, die treuen Begleiter von Aschenbrödel? Und dann waren da noch der Prinz, die Haselnüsse und der Schuh, an dem der Prinz sein Aschenbrödel erkennt. Seit 1973 genießt die CSSR/DDR-TV-Produktion „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ absoluten Kultstatus. In Ost und West liebten und lieben Kinder und Erwachsene gleichermaßen das Märchen, in dem das arme Mädchen mit der bösen Stiefmutter ihren Prinz findet, um bis zum Ende ihrer Tage glücklich zu werden. Und noch heute begeistert „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ Jung und Alt, die sich jedes Jahr zur Weihnachtszeit vor dem TV-Gerät einfinden, um gemeinsam in die Märchenwelt des Regisseurs Václav Vorlícek einzutauchen. Zum 40. Jahrestag des wunderbaren Märchens kommt nun der definitive Soundtrack Drei Haselnüsse für Aschenbrödel mit einer märchenhaften Musik-Auswahl zum Film: Ab dem 6. Dezember als CD und Download.

Die Höhepunkte der Compilation lassen Erinnerungen wach werden. So enthält Drei Haselnüsse für Aschenbrödel vier Originaltitel aus dem Soundtrack. Die moderne Version des Titellieds „Küss mich, halt mich, lieb mich“ präsentiert Ella Endlich, die damit im Jahr 2009 Platz 12 der Charts erreichte und Gold bekam. Aus dem Album „Swanlake“stammt die englischsprachige Version „Kiss Me, Hold Me, Love Me“, die von Star-Sopranistin Kriemhild Maria Siegel gesungen wird, und Supertalent-Gewinner Michael Hirte ist mit einer wunderbaren Mundharmonika-Version von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zu hören. Weiterhin umfasst die liebevoll zusammengestellte Auswahl auf der Compilation Aufnahmen von Beatrice Egli, Karel Gott, David Garrett und vielen anderen!

Auch in diesem Jahr wird „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wieder auf vielen Kanälen gezeigt werden. Der MDR wird dem Kultfilm in diesem Jahr sogar einen ganzen Themenabend am 22. Dezember widmen. Und wer einen romantischen Ausflug machen möchte, sollte zur Dauerausstellung aufs Schloss Moritzburg bei Dresden fahren, wo die Schloss-Szenen des Films gedreht wurden. Und dabei sollte man natürlich die Compilation im Gepäck haben!
Quelle: Warner Music Germany

Weitere Informationen: www.warnermusic.de

Tracklisting „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ – Die Jubiläums CD

1. Ella Endlich – Küss mich, halt mich, lieb mich
2. Karel Svoboda – Abfahrt des Königspaars & seiner Begleiter
3. Karel Svoboda – Der königliche Ball
4. Karel Gott – Die tausend Träume meiner Stadt
5. Francine Jordi – Zünd die Sterne für mich an
6. Beatrice Egli – Mein Herz
7. Maria Levin – Russische Romanze
8. Kriemhild Maria Siegel – Kiss Me, Hold Me, Love Me
9. David Garrett – Salut D’Amour
10. Ella Endlich – Jemand der zaubert
11. Patrizio Buanne – Dein ist mein ganzes Herz / Tu Che M‘ hai Preso Il Cuor
12. Karel Svoboda – Aschenbrödels Tanz mit dem Prinzen
13. Karel Svoboda – Aschenbrödel flieht vom Ball
14. Michael Hirte – 3 Haselnüsse für Aschenbrödel

Bildrechte: Warner Music Germany

Jäntsch Promotion – bietet professionelle Onlinepromotion auf Presse- und Schlagerseiten. Hier wird auf Qualität geachtet. Die PR Agentur wurde im November 2006 gegründet. Die Inhaberin Daniela Jäntsch ist Mitglied im deutschen Fachjournalistenverband Berlin, Ressortleitung / Redaktion auf www.Perfect4all und in der Bildjournalistik tätig. Weitere Informationen finden Sie auf: www.jaentsch-promotion.de und www.danielajaentsch.jimdo.com

Kontakt:
Jäntsch Promotion
Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str. 44
06366 Köthen
03496/570721
djaentsch@t-online.de
http://www.jaentsch-promotion.de und http://www.danielajaentsch.jimdo.com

Kunst Kultur Gastronomie

Die Rückkehr einer Club-Generation

Seit Anfang des Jahres ist DJ-Legende Gary D. wieder zurück in Hamburg. Mit im Gepäck: Neues vom erfolgreichen Techno-Sampler „D.Trance“.

Die Rückkehr einer Club-Generation

Gary D. und seine D.Trance Compilations (Label: Djs Present Stamer, Hamburg)

Hamburg, 10. Juni 2013 – Seit Anfang des Jahres ist DJ-Legende Gary D. wieder zurück in Hamburg. Mit im Gepäck: Neues vom erfolgreichen Techno-Sampler „D.Trance“. Zum einen erschien vor einigen Wochen die Nummer 62 des Samplers – zum anderen mischt Gary D. Volume 1 bis Volume 3 neu ab. Kenner der Club-Szene wissen das zu schätzen. Schließlich sind diese Compilations schon seit Jahren vergriffen und die darauf enthaltenen Tracks längst Klassiker.

D.Trance – 1995 bis heute, eine 18-jährige Erfolgsgeschichte

Für viele Mittdreißiger hat der Begriff D.Trance eine besondere Bedeutung, denn sie verbinden damit einen Teil ihrer Jugend. Die Rede ist nicht nur von einem der wichtigsten Techno-Sampler der 90er Jahre. Er ist das Lebensgefühl einer ganz besonderen Club-Generation. Mit 23 ultimativen Hardtrance-Tracks und einer speziellen Mix-CD sorgte jede der bisherigen Veröffentlichungen für viel tanzbare Musik. Produziert hatten das Ganze Gary D. und Ecki B. Stamer aus Hamburg.

Nachdem Gary D. einige Jahre in den Niederlanden residierte, meldet er sich nun in Deutschland zurück. Den Anfang macht die bereits im April erschienene „D.Trance Volume 62“. Für September 2013 ist zudem die Sonderedition „D.Trance: Volume 01 bis Volume 03 – Remastered“ geplant. Damit will das Produzenten-Duo an die frühen Erfolge anknüpfen. Und die Sterne stehen gut. Schließlich werden sich zahlreiche Hardtrance-Klassiker neu abgemischt auf den insgesamt sechs CDs wiederfinden. Mit dabei sind beispielsweise Commander Tom – „Are Am Eye?“, General Base – „Rhythm & Drums“, Timo Maas & Gary D. – „Die Herdplatte 100°“, Moonbabies – „Take Me To The Moon“, DJ Panda – „It’s A Dream“, Plastic Enemy – „Bulldozer“, Airtribe – „Sunflower“, DJ Dave Davis – „Transfiguration“ und viele mehr.

Neue Webseite und noch mehr Club-Musik

Neben der D.Trance-Compilation gibt es noch zwei weitere Sampler aus dem Hause Djs Present. Mit „D.Techno“ und „EyE-Trance“ bedient das Label sowohl den härteren Techno-Konsumenten als auch den melodiösen Trance-Genießer. Die aktuellen Veröffentlichungen erschienen bereits im Mai dieses Jahres.

Zugleich präsentiert sich auch die offizielle Homepage http://www.dtrance.com im neuen Design und rüstet sich für die nächsten 18 Jahre. Hier finden sich alle Neuigkeiten und Informationen rund um die Welt von D.Trance und Gary D.

Bildrechte: Djs Present Stamer, Hamburg

Djs Present: D.Trance, D.Techno und EyE-Trance

Kontakt
Djs Present – Ecki B. Stamer
Stamer
Rentzelstrasse 14
20146 Hamburg
+49 (0) 40 – 459 888
info@djspresent.de
http://www.djspresent.de

Pressekontakt:
J5MEDIA – Affiliate- und Onlinemarketing
Janko Sebök
Herrengraben 22
20459 Hamburg
040-609419-01
presse@j5media.de
http://www.j5media.de