Tag Archives: Clogs

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neu bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen: Gesundheitsschuhe von chung-shi

Rückengerechte Schuhkonzepte mit fernöstlicher Philosophie beim SchuhXL-Spezialisten schuhplus

Neu bei schuhplus - Schuhe in Übergrößen: Gesundheitsschuhe von chung-shi

schuhplus-Chef Kay Zimmer freut sich über die Sortimentserweiterung mit der Marke chung-shi .

Mit Leichtigkeit komfortabel und gesund durch den Tag schweben: Dafür stehen die unverkennbaren Schuhe von chung-shi. Die unvergleichbaren chung shi Gesundheitsschuhe in Übergröße gibt es ab sofort auch bei schuhplus – und Geschäftsführer Kay Zimmer erklärt die Vorteile dieser einzigartigen Schuhe. Was auf den ersten Blick asiatisch anmutet, ist in Wirklichkeit ein waschechtes oberbayerisches Familienunternehmen aus Holzkirchen und ist mit der Marke Chung Shi Qualitätsführer im Bereich funktionale Gesundheitsschuhe, die sich durch echte Funktion, verlässliche Qualität sowie soziale Verantwortung auszeichnen. Der Begriff „CHUNG SHI“ stammt aus dem Chinesischen und bedeutet so viel wie: LEBE Deine Gegenwart, LERNE aus Deinen Erfahrungen und PLANE aktiv Deine Zukunft, ein Konzept, welches in den Schuhen eine Identifikation findet. Die neue Marke beim Übergrößen-Spezialisten schuhplus aus Dörverden vereint unterschiedliche Schuhkonzepte, die auf fundiertes biomechanisches Wissen kombiniert mit Kreativität, Emotionalität, Dynamik sowie einem Gespür für Produktdesign aufbauen – und das seit 2003. Seitdem wurden mehr als fünf Millionen Paar chung shi Schuhe verkauft. Die therapeutische Wirkung sowie die qualitativ hochwertig verwendeten Materialien wurden mehrfach in medizinischen Studien sowie durch Auszeichnungen und Gütesiegel unter Beweis gestellt.

Große Schuhe von chung shi bei schuhplus zeichnen sich insbesondere aus durch schadstofffreie Materialien, rückengerechte Funktionalität sowie Innovation in Ergonomie und Ökologie – mit Auszeichnung, denn im Juli 2008 wurde die DUX Sandale als einzige von 22 vergleichbaren Produkten namhafter Hersteller von der Zeitschrift Ökotest mit dem Testurteil „sehr gut“ bewertet – dort heißt es: „Wir können nur eine Marke uneingeschränkt empfehlen. Alle anderen sind mit bedenklichen oder umstrittenen Inhaltsstoffen belastet. [ … ] Dass es durchaus möglich ist, unbelastete Plastikclogs herzustellen, beweisen die roten CHUNG SHI DUX.“, so Ökotest im Juli 2008. Möchten Sie sich in Zukunft auch dabei ertappen, wie Sie im Spiegel nachprüfen, ob Sie wirklich Schuhe tragen? Dann sind DUX Clog Schuhe genau das Richtige für Sie. Spüren werden Sie den DUX Clog nämlich kaum, wie Kay Zimmer von schuhplus im Video dokumentiert hat! Der ergonomisch geformte Schuh ist aus dem hochwertigen und superweichen Duflex Clog Material hergestellt und ein atmungsaktiver, alterungsbeständiger Zell-Kautschuk mit thermoaktiven Eigenschaften. Wenn Körperwärme und Gewicht auf das Material einwirken wird die Thermoaktivität spürbar. Der Druck wird verteilt und Druckpunkte werden an den belasteten Stellen vermieden.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von über 1100 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Kunst Kultur Gastronomie

Wetten, dass… ich „krückenlos durch die Nacht“ komme?

Wetten, dass... ich "krückenlos durch die Nacht" komme?

Eben noch auf Krücken, jetzt… 3 Stunden Vollgas auf der Showbühne! Kann das gut gehen? Das fragen sich derzeit viele in der Branche, wenn sie hören, was sich Sängerin Sabrina Stern, die seit einem Unfall im vergangenen Jahr an Krücken geht, für den 20. Oktober 2018 vorgenommen hat.
„No more High Heels“ und Schonung lautete das harte Urteil der Ärzte – und Sabrina wechselte von ihren geliebten High Heels auf Clogs, die sie selbst liebevoll „Klotschen“ nennt. Mehr durch Zufall machten ihre Fans die modischen Holzschuhe zu ihrem Markenzeichen – und meistens trifft man die quirlige Sängerin auf Krücken an, um den Fuß zu schonen und zu 150 % fit für die Bühne zu sein.
Am 20. Oktober erwartet Sabrina nun eine ganz besondere Herausforderung:
Ihre alljährliche „STADL-NACHT“, die mit 3 Stunden Bühnenprogramm ihrem Knöchel alles abverlangen wird; denn die Krücken sollen HINTER der Bühne auf sie warten und nur für den Notfall bereit stehen. „Ich bin glücklich, wenn ich auf zwei Beinen den Auftritt überstehe“, sagt sie. „Wenn ich dafür danach die nächsten Wochen wieder an Krücken gehe, war es das auf jeden Fall wert! Meine Freunde kennen mich schon nur noch mit ‚Stöckchen‘.“ Unterstützt wird Sabrina dieses Jahr von Künstlerkollege Josef Hassing, mit dem sie ihrem Publikum eine große Live-Show mit dem besten aus Schlager- und Volksmusik bieten wird.
Wer neugierig ist, ob Sabrina die Prüfung „Krückenlos durch die Nacht“ besteht und live mit dabei sein möchte, der kommt am 20. Oktober ab 20 Uhr in die „Vis á Vis Hütte“ nach Willingen. Bereits ab 18:00 Uhr gibt es ein großes Grill-Buffet. Der Eintritt ist frei. (Für Gäste, die selbst an Krücken gehen müssen, hat die Sängerin übrigens eine besondere Überraschung bereit)

Café & Restaurant, Themen-Buffets, Veranstaltungen und Après-Ski in einem einzigartigen Ambiente!

Firmenkontakt
Vis á Vis Hütte
Florian Könne
Zum Langenberg 8 A
34508 Willingen
05632 – 6862
info@huette-willingen.de
https://www.huette-willingen.de/start

Pressekontakt
STERNENKLAR Records
Sabrina Stern
Gaitlingstiege 5
48282 Emsdetten
02572-86246
cantus@sabrina-stern.com
http://www.sabrina-stern.com/

Kunst Kultur Gastronomie

Sängerin SABRINA STERN ist ganz schön auf dem Holzweg!

Sängerin SABRINA STERN ist ganz schön auf dem Holzweg!

Wer die sympathische Blondine in den letzten Monaten einmal getroffen hat, hat vielleicht das leichte Klackern wahrgenommen, das zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Seit einem Jahr kommt es nicht mehr von ihren High Heels, sondern von ihren Holz-Clogs.

Das Ganze hat einen eher tragischen Hintergrund: Vor einem Jahr brach sie sich mitten in der Promo für ihre Single den Knöchel. „Game Over!“, PR Kampagne beendet, statt High Heels gab es Schiene und Krücken. Die Verletzung entpuppte sich leider als komplizierter und langwieriger als gedacht, so dass die Krücken bis heute ab und zu ihre Begleiter sind. Aber sie wollte so schnell wie möglich wieder auf die Bühne. Mehr als Notlösung ließ sie bei einigen Auftritten ihre Clogs an, weil sie sich nur darin sicher bewegen und bequem laufen konnte. Die Reaktion der Fans war komplett anders als sie befürchtet hatte: „Die Fans mochten meine Clogs und machten sie zu meinem Markenzeichen. Warum soll ich das ändern?“, sagte sie sich und baute ihr Markenzeichen aus. Inzwischen nutzen diverse Schuhfirmen ihre Bilder für PR-Kampagnen.
Aber auch musikalisch musste es weiter gehen und es ging wieder ins Tonstudio: Die neue Single „Nur für einen Tag“, die am 15.06.2018 erscheint und dann in allen gängigen Downloadportalen erhältlich ist, beschreibt ein wenig ihre Situation in den vergangenen Monaten – es war dieser EINE Tag des Unfalls, der ihr Leben zuerst komplett veränderte – und dann doch irgendwann die Sonne wieder scheinen ließ.
Inzwischen folgen ihr rund 250.000 Fans aus aller Welt auf ihren Social Media Seiten, so dass sie sich entschloss, als eine Art „Dankeschön“ für sie den Titel auch auf Englisch aufzunehmen, „Just For One Day“. Dazu gibt es einen coolen DJ-Mix von Roger Hübner, der den Song auch auf die Tanzflächen des Landes bringen wird und ein aufwändig gedrehtes Video, in dem sie ihren Fans einen kleinen Einblick auch in ihren Alltag gibt. „Ja, an manchen Tagen geht kein Schritt ohne meine Krücken“ – aber sie gehören jetzt zu mir und ich habe die Lust am Leben keinen Tag verloren!“

STERNENKLAR Musikverlag und Label

Kontakt
STERNENKLAR Records
Sabrina Stern
Gaitlingstiege 5
48282 Emsdetten
02572
86246
cantus@sabrina-stern.com
http://www.sabrina-stern.com

Mode Trends Lifestyle

Der neue Birkis Katalog: Birkis Sandalen mit neuen Motiven und Farben für jede Lebenslage

Der neue Birkis Katalog überzeugt mit neuen Designs der beliebten Modelle Kay, Menorca oder Dorian und einer absoluten Neuheit: Denn dieses Jahr wurden die Birkis Sandalen nicht nur um neue Farben, beispielsweise in aufregenden Neon-Akzenten, sondern um ein ganz neues Schuhmodell Belau erweitert.

Maritime Birkis Clog-Motive für den Sommerurlaub

Die Wartezeit bis zum Urlaub am Meer kann man sich mit den neuen Birkis Clogs versüßen. Denn: Die norddeutsche Künstlerin Margit Schönfeld hat die Birkis Sandalen mit maritimen Motiven geschmückt. Die malerischen Schuhmotive, die von Leuchttürmen über Strandkörbe und Möwen bis hin zu Strand- und Meerszenarien reichen, vermitteln auch Daheimgebliebenen auf Balkonien ein kleines bisschen Meergefühl.
„Nachdem die Birkis Ostsee-Kollektion sich so großer Beliebtheit erfreute, dass sie immer wieder vergriffen war, kommt nun die Neuauflage für die Frühjahrskollektion 2014 mit dem beliebten Modell Menorca“, so Jochen Gutzy, Head of Communications.

Spiderman und Minnie Maus: Kinohelden Birkis für Kids

Auch die Kinder kommen bei den Birkis Schuhen nicht zu kurz: Sie können sich auf bekannte Kinohelden freuen. Mit der Prinzessinnenedition von Birkis können kleine Mädchen wie Belle im Schloss schweben und verloren gegangene Schuhe wie Cinderella wiederfinden. Für Jungen bietet aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2014 die Birkis Superheldenedition, die sie direkt in die Marvel-Comics zu Spiderman und Co. hineinversetzt. So findet jedes Familienmitglied seinen Lieblingsschuh von Birkis.

Die Birkis-Schuhmodelle für Frühjahr/Sommer 2014 sind je nach Schuhmodell ab Größe 24 erhältlich. Wie die beliebten BIRKENSTOCK Schuhe verfügen auch die Birkis Sandalen und Clogs über ein gesundes Fußbett.

Weitere Informationen unter www.birki.de

Weitere Informationen zu BIRKENSTOCK finden Sie unter www.birkenstock.de

Den Birkis Shop in Ihrer Nähe finden Sie in der Händlersuche http://www.birki.de/schuhe/de/haendler-suche.html

Weiteres Bildmaterial zu den BIRKI Schuhmodellen finden Sie unter http://www.flickr.com/photos/101246242@N06/sets/72157635405664156/

BIRKENSTOCK ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Familien-unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit gut 40 Jahren ist BIRKENSTOCK ein Global Player: Die Produkte werden in mehr als 80 Ländern verkauft. Sitz der Verwaltung der BIRKENSTOCK Gruppe ist das rheinland-pfälzische Vettelschoß bei Bonn. Das Unternehmen ist in Deutschland an sieben Standorten in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen vertreten.
Weitere Informationen unter www.birkenstock.com.

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.com

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.com

Mode Trends Lifestyle

Arizona – der beliebteste BIRKENSTOCK Schuh

Die neue Kollektion ist da und die BIRKENSTOCK Sandalen Modelle überzeugen mit trendigen Farben und hochwertigen Materialien

Arizona - der beliebteste BIRKENSTOCK Schuh

BIRKENSTOCK Arizona Mint

Nicht nur in Deutschland ist der BIRKENSTOCK Arizona eines der beliebtesten Sandalenmodelle. Der sogenannte Zweiriemer ist bekannt dafür besonders bequem zu sein. Mit einer Vielzahl an immer neuen Farben und Mustern hat er es geschafft ein echter Klassiker zu werden, der sich immer wieder neu erfindet. In der aktuellen Kollektion präsentiert sich der Arizona unter anderem in knalligem Orange, Mint oder Brombeere. Das klassische Design in Schwarz gibt es mit Obermaterial aus edlem Nubukleder. Und die Kindermodelle begeistern mit trendiger Camouflage-Optik.

Ein echter Allrounder
Über Generationen hinweg erfreut sich die vielseitige BIRKENSTOCK Sandale größter Beliebtheit. Dank seiner klassischen Form und einer Vielzahl an Materialien, Farben und Mustern ist er ein echtes Multitalent. So ist der Arizona praktisch für jeden Anlass geeignet und unifarben, dezent gemustert oder auch auffällig und farbenfroh verfügbar. Dabei hat er sein Image als Hausschuh längst hinter sich gelassen. Die Sandale für jeden Fall wird dank hohem Tragekomfort und gesundem Fußbett genauso gerne als Berufsschuh mit ESD-Schutz (Elektrostatische Entladung) eingesetzt wie in der Freizeit und macht immer eine gute Figur.
„International gibt es momentan einen regelrechten Hype um die BIRKENSTOCK Sandalen und das Modell Arizona ist auf den Laufstegen der großen Fashion Shows zu Hause“, so Jochen Gutzy, Head of Communications.

Arizona – Prominenter Namensgeber
In seiner Vielfalt und seiner Beliebtheit steht er seinem bekannten Namensgeber in nichts nach. Der US Bundesstaat Arizona zählt mit seinen Wüstenlandschaften und atemberaubenden Nationalparks zu den interessantesten Bundesstaaten Amerikas. Alleine der Grand-Canyon-Nationalpark wird jährlich von etwa fünf Millionen Menschen besucht, die dieses Naturwunder bestaunen. Auch in den USA liegen die unterschiedlichen Modelle von BIRKENSTOCK im Trend und es ist wohl auch schon mehr als ein Paar Arizona BIRKENSTOCK Sandalen durch den Grand Canyon gelaufen.

Die Vielfalt der Arizona-Schuhmodelle finden Sie im BIRKENSTOCK Online-Shop http://www.bessergehen.com/index.php?ffsearch=1&stoken=F06EA505&force_sid=9bcac5d342948ef14ae302cbe8d06023&lang=0&cl=search&searchparam=Arizona&x=0&y=0

Weitere Informationen zu BIRKENSTOCK finden Sie unter www.birkenstock.de

Den BIRKENSTOCK Shop in Ihrer Nähe finden Sie auf in der Händlersuche www.birkenstock.de/birkenstock/index_1280.php

Weiteres Bildmaterial zur BIRKENSTOCK Sandale Arizona finden Sie unter www.flickr.com/photos/101246242@N06

Stichwort: BIRKENSTOCK Sandalen, Birkis, Papillio, Betula, Oliver Reichert, Clogs, Sandale, Madrid, Arizona, Gizeh, Boston

Birkenstock ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit nunmehr 40 Jahren ist Birkenstock ein Global Player, ein Weltmarktführer im Bereich der Komfortschuhe. Sitz der Birkenstock Orthopädie GmbH

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Vorbildlicher Arbeitsschutz bei Birkenstock: Berufsgenossenschaft ETEM ehrt Michael Hilbig

Lob von höchster Stelle für das vorbildliche Sicherheitskonzept im Produktionsbereich von BIRKENSTOCK: Michael Hilbig, Leiter Arbeitssicherheit und Betriebsorganisation in der BIRKENSTOCK-Produktion, wurde jetzt von der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) für sein Engagement rund um das Thema Arbeitssicherheit ausgezeichnet.

Vorbildlicher Arbeitsschutz bei Birkenstock: Berufsgenossenschaft ETEM ehrt Michael Hilbig

rechts Michael Hilbig (Birkenstock); links Norbert Schneider (BG)

Knapp drei Jahre hat Michael Hilbig zusammen mit der Geschäftsleitung und der BG EMET stetig daran gearbeitet, die Arbeitssicherheit in den Produktionsstätten von BIRKENSTOCK durch neue Sicherheitseinrichtungen, verbesserte Arbeitsplätze und zentralisierte Abläufe auf ein neues Niveau zu heben. Dazu wurden u.a. verbesserte Betriebsanweisungen erstellt und zusätzliche Mitarbeiterschulungen durchgeführt. Sicherheitseinrichtungen wurden aufgerüstet und Neuanschaffungen sorgen zudem für eine deutliche Verbesserung der Ergonomie am Arbeitsplatz.

Die Erfolge der Sicherheitsinitiative können sich sehen lassen: Die Zahl der Arbeitsunfälle hat abgenommen. Das spiegelt sich auch in der Entwicklung der Mitgliedsbeiträge wider. Die Beiträge wurden gesenkt, teilweise wurden sogar Rückerstattungen gezahlt. Für die BG ETEM Anlass, den Mann auszuzeichnen, der sich besonders intensiv um die Arbeitssicherheit gekümmert hat.

Norbert Schneider, Assessor des Markscheidefachs bei der BG ETEM, überreichte Michael Hilbig in einer offiziellen Runde die Belobigungsurkunde. „BIRKENSTOCK ist auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes sehr gut aufgestellt. Michael Hilbig hat ein gutes Durchsetzungsvermögen und das Thema in Zusammenarbeit mit uns vorbildlich vorangetrieben“, so Norbert Schneider.

Sean T. Harris, Geschäftsführer der BIRKENSTOCK-Produktion: „Wir möchten uns ganz herzlich für die hervorragende Arbeit von Michael Hilbig und seinem gesamten Team bedanken. Unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Wir sehen diese Auszeichnung als Ansporn, die Arbeitssicherheit in unserem Unternehmen noch weiter zu verbessern.“

Birkenstock ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit nunmehr 40 Jahren ist Birkenstock ein Global Player, ein Weltmarktführer im Bereich der Komfortschuhe. Sitz der Birkenstock Orthopädie GmbH

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Mode Trends Lifestyle

BIRKENSTOCK SHOES: Gut besohlte Begleiter für jede Aufgabe

BIRKENSTOCK SHOES stehen für einzigartigen Tragekomfort und garantieren höchste Qualität.

BIRKENSTOCK SHOES: Gut besohlte Begleiter für jede Aufgabe

BIRKENSTOCK Shoes Magdala

Mit ihrer neuen SHOES-Kollektion setzt die Weltmarke mit Tradition nach wie vor auf echte Handarbeit, Nachhaltigkeit, Innovation, technisches Know-how und hochwertige Materialien. Dieser Qualitätsanspruch macht die geschlossenen Schuhe zu langlebigen Begleitern mit einzigartigem Tragekomfort – garantiert durch das BIRKENSTOCK-Fußbett, dem Herzstück der Modelle.

Neues aus der Originals Kollektion
Die bewährten Modelle Memphis und Memphis High aus der klassischen Originals-Linie von BIRKENSTOCK SHOES gibt es diesen Sommer in neuer Kombination: Mit neuen Varianten und einem Materialmix aus robustem Baumwollstoff mit geschmeidigen Ledern präsentieren sich die Unisex Klassiker in zeitlosem Design. Alle Modelle sind in aufwändiger Schuhmachertradition per Hand vernäht.

Trendige Damen Sneaker mit modischen Metallic-Details
Das Modell Offenburg ist ein sportlicher Damen-Sneaker in vier aktuellen Farbkombinationen. In den Tönen Beige/Gold, Taupe/Gold/Braun, Grau/Weiß und Schwarz ist der Schuh in klassisch-dezentem Design wie auch mit trendigen Metallic-Details erhältlich. Das luftdurchlässige Mesh-Futter und samtweiches Veloursleder sorgen in Kombination mit dem Original BIRKENSTOCK-Fußbett für einmaligen Tragekomfort.

Gut besohlt für den maritimen Auftritt
Locker, lässig und leger – so präsentiert sich das Damen-Modell Bridgetown der Bootsschuh-Kollektion von BIRKENSTOCK SHOES. In den kräftigen Farbkombinationen Rot/Caramel, Hellblau/Caramel und Dunkelblau/Caramel sorgen die Freizeit-Klassiker mit durchgehender Lederband-Schnürung, klassisch-futterloser Bootsschuh-Machart und rutschfester Gummisohle auch bei feuchtem Wetter für ein angenehmes Fußklima. In modischem Materialmix aus Glattleder, Veloursleder und Nubukleder komplettieren die Modelle lässig-sportliche Sommeroutfits.

Die Herrenversion der Bootsschuhe – Modell Kingstown – ist in klassischem Design gehalten: Dunkelblau und Dunkelbraun in geöltem Glattleder.

Kleidsam: die neue Dress Linie für Damen
Ganz neu im Programm ist das Riemchen-Modell Udine der klassischen Mary Jane Linie und das Derby-Schnürmodell Perugia. Die Modelle der Dress-Kollektion sind klassisch-schöne Allrounder in geschmeidigen Glatt-, Nubuk- und Veloursledern und pastellig-klassischen Farben. Die Schuhe der feminin-eleganten Linie haben eine Gummisohle in Lederoptik mit rutschhemmender Krepp-Lauffläche und einer geringen Absatzsprengung von 7mm. Zudem sind die Perugia-Modelle mit zwei Paar Schnürsenkeln ausgestattet. So kann zwischen elegant-femininem und verspielt-femininem Look beliebig variiert werden.

Die BIRKENSTOCK SHOES-Modelle für Frühjahr-/Sommer 2014 Memphis und Memphis High sind in den Größen 36 – 46 erhältlich. Die Modelle Offenburg, Bridgetown, Perugia und Udine in den Größen 36 – 42 und die Modelle Kingstown in den Größen 40 – 46.

Birkenstock ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit nunmehr 40 Jahren ist Birkenstock ein Global Player, ein Weltmarktführer im Bereich der Komfortschuhe. Sitz der Birkenstock Orthopädie GmbH

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Mode Trends Lifestyle

BIRKENSTOCK PREMIUM: Das modische Statement für einen starken Auftritt

BIRKENSTOCK PREMIUM steht für modische Finesse, außergewöhnlichen Tragekomfort und einen extravaganten Look.

BIRKENSTOCK PREMIUM: Das modische Statement für einen starken Auftritt

BIRKENSTOCK Premium Yara

Mit zeitlosem geschnittenen Design und aufwändigen Details sorgt BIRKENSTOCK PREMIUM stets für einen extravaganten Auftritt und setzt ein klares, persönliches Statement. Die Modelle der neuen Saison zeigen sich klassisch, aber auch kontrastreich und verspielt. Dabei setzen sie auf dezente Pastelltöne mit farblichen Highlights in Türkis und Coral. Für Liebhaber von Premium Schuhen ein Muss: Der kreative Einsatz von aufwändigen Flechtarbeiten, Accessoires und edlen Ledern. Fashionistas kommen dank der speziellen Veredelungen durch handgefertigte Lederblüten, Quasten, Schleifen, SWAROVSKI ELEMENTS sowie Leder in Metallikoptik voll auf ihre Kosten und finden die nötige Portion Glamour in der Kollektion.

Feinstes Leder für einen einzigartigen Auftritt
Nicht nur beim Obermaterial, sondern auch beim Fußbett setzt die Traditionsmarke bei den neuen BIRKENSTOCK PREMIUM-Modellen der Frühjahr-/Sommer-Kollektion ganz auf feinstes Leder. Dieses einzigartige Fußbett, das komplett mit weichem Nappa-Leder überzogen ist, verwöhnt die Füße und sorgt für Entspannung. Das Bekenntnis zu erster Qualität in Sachen Leder spiegelt sich auch im Obermaterial wieder und macht jedes Modell zu einem besonderen Designerstück. Das kann nur das Original.

So viel Liebe zum Detail geht nur in Handarbeit
In bester handwerklicher Tradition wird für BIRKENSTOCK PREMIUM feinstes und sehr weiches Leder für die Sandalen mit dem besonderen Etwas verwendet. Genau wie die luxuriösen Applikationen verlangt es nach erstklassiger Verarbeitung mit einem hohen Anteil an Handarbeit. Auch die Flechtungen werden in aufwändigen Arbeitsschritten hergestellt. Nur auf diese Weise kann auf die Gegebenheit des Naturleders Rücksicht genommen und ein optimales Ergebnis erzielt werden: Qualitativ hochwertige Produkte, die durch ihre edle Optik überzeugen.

Die BIRKENSTOCK PREMIUM-Modelle für Frühjahr-/Sommer 2014 Gizeh, Monterey, Boston, Madrid, Larisa, Novato, Visby, Yara, Kairo, Ramses, Tunis, Almere, Adana, Zulia und Arizona sind in den Größen 35 bis 43 bzw. 35 bis 46 erhältlich.

Birkenstock ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit nunmehr 40 Jahren ist Birkenstock ein Global Player, ein Weltmarktführer im Bereich der Komfortschuhe. Sitz der Birkenstock Orthopädie GmbH

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Mode Trends Lifestyle

Trendige Lieblingsstücke von Papillio® für die moderne Modeliebhaberin

Mit Papillio® wird der Sommer 2014 blumig, wild und glänzend.

Trendige Lieblingsstücke von Papillio® für die moderne Modeliebhaberin

BIRKENSTOCK Papillio Gizeh

Stylish, edel und mit gewohnt hohem Tragekomfort zeigt sich die Sommerkollektion von Papillio®. Mit raffinierten Kombinationen aus Gold und Silber, opulenten barocken Mustern und kühlen Metallics setzen die Modelle der neuen Saison trendige Akzente. Echte Lieblingsstücke für Modeliebhaberinnen sind die Sandalen mit Espadrille-Sohle und Animal-Looks. Neben der Wildlife-Optik stehen auch florale Prints hoch im Kurs.

Englische Tradition trifft auf Kollektions-Klassiker
Für die Klassiker unter den Papillio®-Modellen, Madrid und Gizeh, werden in der Frühjahr-/Sommer-Kollektion Stoffe des englischen Traditions-Kaufhauses Liberty aus London verarbeitet – hier trifft Original auf Original. Mit blumigen Designs in Kombination mit hochwertigem Leder entstehen so die zartesten Madrids und Gizehs des Sommers.

En Vogue in den Sommer mit Wildlife und Kork
Der Erfolgskurs des Kork-Obermaterials geht in die nächste Saison: Im Sommer 2014 ist das hochwertige Material um glänzende Metallic-Elemente und Leoparden-Prints ergänzt. Auch die angesagte Espadrille-Sohle ist fester Bestandteil der neuen Kollektion. Mit Giraffen-Prints auf Leinen und
Leoparden-, Zebra- und Camouflage-Mustern auf dem Obermaterial Birko-Flor garantieren die neuen Sommer-Modelle nicht nur modische Treffsicherheit sondern auch höchsten Tragekomfort. So macht Mode Spaß.

Alle Papillio®-Modelle sind in den Größen 35 bis 43 erhältlich.

Birkenstock ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit nunmehr 40 Jahren ist Birkenstock ein Global Player, ein Weltmarktführer im Bereich der Komfortschuhe. Sitz der Birkenstock Orthopädie GmbH

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Mode Trends Lifestyle

BIRKENSTOCK Jubiläum: 50 Jahre Madrid

Ein gesundes Fußbett und gleichbleibende Qualität: dafür steht der BIRKENSTOCK Klassiker Madrid seit 50 Jahren

BIRKENSTOCK Jubiläum: 50 Jahre Madrid

BIRKENSTOCK Madrid Jubiläum

Bordeaux, Bottle Green und Cognac – die Farben der Jubiläumsmodelle des BIRKENSTOCK Klassikers Madrid klingen nicht nur gut, sie sehen auch gut aus. Die Sonderkollektion überzeugt durch schicke Retro-Optik und edle Materialien. Das Herzstück der BIRKENSTOCK Schuhe bleibt jedoch das Kork-Fußbett, das beim BIRKENSTOCK Madrid seit 50 Jahren Qualität und Fußgesundheit garantiert. „50 ist ein schöner runder Geburtstag und wir feiern das Jubiläum das ganze Jahr. Besonders freut uns, dass die BIRKENSTOCK Kunden so große Fans von diesem Modell sind und ihm 50 Jahre die Treue gehalten haben,“ so Jochen Gutzy, Head of Communications.

Warum wird der BIRKENSTOCK Madrid auch Gymnastik-Sandale genannt?
BIRKENSTOCK ist der Erfinder des ersten, flexiblen Kork-Tief-Fußbettes der Welt. Für das Original BIRKENSTOCK Fußbett kommen nur die besten Rohstoffe zum Einsatz: leichter Naturkork, feinste Jutegarne und hochwertiger Naturlatex. Das Fußbett ist der natürlichen Trittspur eines Fußes im Sand nachempfunden. Deshalb wirkt es praktisch wie Barfußlaufen. Mit seinen anatomischen Ausformungen unterstützt es den Fuß optimal bei der natürlichen Schrittabwicklung. Füße, Gelenke und Rücken werden geschont. Zugleich werden der Fuß sowie die Beinmuskulatur trainiert und die Gesundheit gefördert. Nicht umsonst wird der Madrid deshalb auch Gymnastik-Sandale genannt, denn der BIRKENSTOCK Schuh trainiert Fuß und Bein bei jedem Schritt. Riemen, Fußbett und Zehengreifer sind optimal auf die natürliche Abrollbewegung der Füße abgestimmt. Während die Ferse aus der Bettung hebt, werden die Zehen durch das Abrollen über den Ballen zu einer kräftigen Greifbewegung angeregt. Beim Absetzten der Ferse entspannt sich die Muskulatur wieder. So stärken der BIRKENSTOCK Madrid auf Schritt und Tritt die Fuß- und Wadenmuskulatur und fördern ihre Durchblutung.

Passende BIRKENSTOCK Schuhe für jeden Fuß
Aber nicht jeder Fuß ist gleich, damit jeder den passenden und vor allem bequemen Schuh findet gibt es das Fußbett von BIRKENSTOCK in zwei Weiten: die standard und eine schmale Weite für besonders schlanke Füße.

Weitere Informationen zu BIRKENSTOCK finden Sie unter www.birkenstock.de

Den BIRKENSTOCK Shop in Ihrer Nähe finden Sie auf in der Händlersuche: www.birkenstock.de/birkenstock/index_1280.php

Weiteres Bildmaterial zu den Madrid Jubiläummodellen finden Sie unter

www.flickr.com/photos/101246242@N06/sets/72157635373063169/

Auf der Handelsmesse „GDS international event for shoes & accesories“ sind die alle BIRKENSTOCK-Modelle von Madrid über Boston bis nach Arizona vom 11. bis 13. September zu sehen. www.gds-online.de

Stichwort: BIRKENSTOCK Sandalen, Birkis, Papillio, Betula, Oliver Reichert, Clogs, Sandale, Madrid, Arizona, Gizeh, Boston, GDS

Birkenstock ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Die historischen Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen: Johann Adam Birkenstock wird im kirchlichen Archiv der hessischen Stadt Langenbergheim als „Untertan und Schuhmacher“ erwähnt. Rund 120 Jahre später (1896) eröffnet Konrad Birkenstock in Frankfurt am Main zwei Schuhfachgeschäfte und startet mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 kommt die erste der Sandalen auf den Markt, die die Welt im Sturm erobern: das Modell „Madrid“. 1982 folgen die ersten fünf Modelle der „Zehensteg-Sandale“. Über die Jahre wächst das Sortiment weiter an – auf aktuell rund 250 Produkte. Seit nunmehr 40 Jahren ist Birkenstock ein Global Player, ein Weltmarktführer im Bereich der Komfortschuhe. Sitz der Birkenstock Orthopädie GmbH

Kontakt
Birkenstock Orthopädie GmbH
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de

Pressekontakt:
BIRKENSTOCK
Jochen Gutzy
Rheinstraße 2-4
53560 Vettelschoß
49 2645 942 100
jgutzy@birkenstock-group.com
http://www.birkenstock.de