Tag Archives: CHEP Automotive

Auto Verkehr Logistik

Murray Gilder zum neuen Vice President Automotive and Industrial Solutions EMEA bei CHEP ernannt

Köln, 7. März 2018 – CHEP, eines der führenden Unternehmen für Supply Chain-Lösungen, hat Murray Gilder zum neuen Vice President für die Automotive and Industrial Solutions Sparte des Unternehmens in Europa, dem Nahen Osten und Afrika ernannt.

Murray Gilder trägt damit die Verantwortung für die finanzielle und wirtschaftliche Entwicklung von CHEPs Automotive and Industrial Solutions Sparte in der EMEA-Region. In seiner neuen Rolle wird Murray Gilder CHEPs Position als Anbieter von innovativen Lösungen für die gesamte Supply Chain, von interkontinentalen Lösungen bis hin zur Wertschöpfungsanalyse, weiter ausbauen. Darüber hinaus wird er die Digitalisierung der Supply Chain vorantreiben, insbesondere im Bereich Logistik für Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Vor seinem Eintritt bei CHEP war Murray Gilder in führender Position bei Exova Limited tätig, einem hoch angesehenen Unternehmen für Materialprüfung, das auf eine umfassende Reihe von Material- und Produktqualifikationsprüfungen, Beratungsdiensten und Zertifizierungsleistungen für unterschiedlichste Branchen und Produkte spezialisiert ist. Dazu gehören unter anderem die internationale Luftfahrtindustrie, Öl- und Gasindustrie, Infrastruktur- und Umweltindustrie, Transport- und Industrieunternehmen sowie Brandschutz- und Bauprodukte.

In seiner vorherigen Rolle als Director of Oil, Gas & Industrials trug er die Verantwortung für Großbritannien, Italien und die Niederlande. Zuvor hatte Murray Gilder unter anderem die Leitung des Vertriebsteams und des europäischen Finanzteams bei Exova innegehabt. Während seiner Zeit bei Exova Limited hat Murray ein beeindruckendes Portfolio aufgebaut. Er hat das Unternehmen erfolgreich vom reinen Öl- und Gas-Geschäft auf weitere verschiedene Bereiche ausgebaut und durch diese Diversifizierung die Abhängigkeit des Unternehmens von Öl und Gas um 30 % reduziert. Während der Ölpreiskrise hat er das Unternehmen so umstrukturiert, dass es auf einem stark umkämpften Markt, der kostengünstigere Lösungen verlangte, konkurrenzfähig bleiben konnte.

Zum Thema Supply Chain in der Automobilindustrie sagte Murray Gilder, der an der Universität von Edinburgh Rechnungswesen und Business studiert und mit Auszeichnung abgeschlossen hat, dass es hier definitiv eine Verlagerung gibt: „Die immer höher werdenden Anforderungen des Marktes setzen voraus, dass wir mehr als nur ein reiner Verpackungsanbieter sind. Wir fungieren als verlässlicher Partner, der effektive Komplettlösungen liefert, die in der gesamten Supply Chain angewendet werden können. Ein weiterer wichtiger Trend ist die Einbettung digitaler Technologien – sie werden zu wesentlichen Unterscheidungsmerkmalen, insbesondere, wenn Elektro- und Hybridfahrzeuge zur Norm werden. Diese Trends werden die Branche aufrütteln und ich bin überzeugt, dass CHEP einzigartig positioniert ist, eine führende Rolle bei dieser Entwicklung zu spielen. Ich freue mich sehr, Teil eines so innovativen und wirklich nachhaltigen Unternehmens zu sein.“

CHEP ist ein globaler Anbieter von Supply-Chain-Lösungen für Konsumgüter, frische Lebensmittel, Getränke sowie den Fertigungs- und Einzelhandelssektor in über 60 Ländern. CHEP bietet eine breite Palette von Logistik- und Betriebsplattformen sowie Support-Services, die konzipiert wurden, um die Leistung zu erhöhen und Risiken zu verringern, während die ökologische Nachhaltigkeit gleichzeitig verbessert wird. Die über 12.500 Mitarbeiter von CHEP und rund 300 Millionen mehrwegfähige Paletten und Behälter bieten flächendeckende Abdeckung sowie außergewöhnlichen Wert und unterstützen mehr als 500.000 Kundenkontaktpunkte für globale Marken wie Procter & Gamble, Sysco, Kellogg“s und Nestle. CHEP ist Teil der Brambles Group, zu deren Portfolio IFCO, der führende Anbieter von Mehrwegtransportbehältern (RPCs) für globale Supply Chains von frischen Lebensmitteln, sowie Spezialbehälterlösungen für die Automobilindustrie gehören.

Weitere Informationen zu CHEP finden Sie unter www.chep.com

Informationen zur Brambles Group finden Sie unter www.brambles.com

Firmenkontakt
CHEP Automotive
Vanessa Stark
Siegburger Straße 229b
50679 Köln
+49 (0)172 248 95 53
vanessa.stark@chep.com
http://www.chep.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Helen Mack
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089/993887-35
chep@hbi.de
http://www.hbi.de