Tag Archives: centomo

Luxusdebatte über den Fachkräftemangel?

Personalexperte rät zu mehr Realismus Von Ansgar Lange +++ Beim Thema Fachkräftemangel schrillen die Alarmglocken bei Wirtschaftsvertretern und so genannten Experten. Glaubt man ihren Analysen, dann wird unsere gesamte Berufswelt in naher Zukunft auf den Kopf gestellt. In ein paar Jahren, so der Tenor der Mahner und Warner, würden sich Unternehmen bei geeigneten Fachkräften bewerben [...]

Karriererisiko Bescheidenheit

Führt Selbstüberschätzung wirklich zum Erfolg? Von Ansgar Lange +++ Am 21. März war Equal Pay Day. Fast ein Vierteljahr müssen Frauen länger arbeiten, um auf das Durchschnittsgehalt von Männern zu kommen. Diese Ungleichheit hat verschiedene Ursachen. Karriereberater sagen allerdings, dass Frauen in Gehaltsverhandlungen oft zu defensiv, kompromissbereit und bescheiden auftreten. Männer treten in Gehaltsverhandlungen dagegen [...]

Ein seriöser Personalberater sucht Kompetenzen

Er schnüffelt nicht voyeuristisch nach Internet-Gerüchten Von Ansgar Lange +++ Frankfurt/Sindelfingen. Der Kulturteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) http://www.faz.net ist oft der Platz für steile Thesen. Bei der Lektüre von Melanie Mühls Artikel “Vermessung des Menschen: Korrekturen ausgeschlossen” muss es jeden, der sich um einen neuen Job bewirbt, gruseln. Glaubt man der Autorin, dann spielt [...]

“Verscherbelt nicht das Tafelsilber der Agenda 2010″

Politik der “Groko” schafft Anreize zur Schwarzarbeit Von Ansgar Lange +++ In seinem Kriminalroman “Mord am Millionenhügel” lässt der Autor und Übersetzer Gisbert Haefs seinen anarchistischen Hobbydetektiv Matzbach einige sehr unfreundliche Dinge über Politiker sagen. Für Matzbach sind diese schlicht die grauen Männer, die überflüssig sind. Bauern, Metzger und Schreiner seien wichtig, Politiker nicht. Ihre [...]

Her mit den funktionalen Psychopathen

Bei der Personalauswahl darf es nicht allein um Sympathie gehen Von Ansgar Lange +++ Schon das Sprichwort weiß: Gleich und gleich gesellt sich gern. “Viele Unternehmen handeln bei der Personalauswahl leider auch zu oft nach dieser Devise. Personalverantwortliche stellen Personen ein, die ihnen ähnlich sind und die sie als sympathisch wahrnehmen. Dies kann ein entscheidender [...]

Zurück an den Schreibtisch

Heimarbeit ist nicht automatisch besser als Präsenzkultur Von Ansgar Lange +++ Immer weniger Deutsche arbeiten im Home Office. Ist der Traum von den flexiblen Arbeitszeiten ausgeträumt? Gehen wir zurück zur vermeintlich altmodischen Präsenzkultur? Schaut man sich die nackten Zahlen an, dann wird Heimarbeit jedenfalls immer unbeliebter. Laut einem Bericht der “Welt am Sonntag” http://www.welt.de unter [...]

Populismus gefährdet den Wohlstand

Personalexperte mahnt Versachlichung der Einwanderungsdebatte an Von Ansgar Lange +++ Wenn Wahlen vor der Tür stehen, werden die politischen Parolen nicht unbedingt vernünftiger. Eine Partei hat an diese unselige Tradition jetzt mit dem Slogan “Wer betrügt, der fliegt” angeknüpft. Bulgaren und Rumänen brauchen seit dem 1. Januar keine Erlaubnis mehr, wenn sie in Deutschland arbeiten [...]

Plädoyer für eine neue Arbeitsbewegung

Warum wir nicht mehr Freizeit, sondern mehr gute Arbeit brauchen Von Ansgar Lange +++ Sindelfingen, Dezember 2013. Vorweihnachtszeit ist Stresszeit. Ein Termin jagt den nächsten. Von wegen besinnliche Adventszeit: Gerade am Jahresende überschlagen sich die Termine: Jahresabschluss, Weihnachtsfeiern, Einkaufsstress. “Viele Menschen ziehen aus diesen Stresssymptomen den falschen Schluss. Nicht die Arbeit macht uns krank. Die [...]

Wer fährt schon gern mit Schrittgeschwindigkeit im Smog?

Nur neue Mobilitätskonzepte können die Automobilbranche wieder auf die Überholspur bringen Von Ansgar Lange +++ Sindelfingen, November2013. Deutsche Premium-Marken wie Audi, BMW, Mercedes und Porsche faszinieren vor allem die “reiferen” Konsumenten. Jüngere haben häufig andere Statussymbole. Für sie zählen Smartphones und Markenklamotten. Studien belegen, dass das Auto eben nicht mehr unbedingt der Deutschen liebstes Kind [...]

Bazillus Boss?

Wenn Führungskräfte krank machen Von Ansgar Lange +++ Hamburg/Sindelfingen. Die Chefs sind schuld. So sieht es zumindest der Spiegel http://www.spiegel.de. Wie das Magazin in seiner aktuellen Ausgabe schreibt, lassen psychische Leiden der Beschäftigten den Krankenstand in den Betrieben seit Jahren nach oben schnellen. Schuld daran sei nicht nur der gestiegene Leistungsdruck, sondern vor allem das [...]