Tag Archives: CeMAT 2018

Wirtschaft Handel Maschinenbau

„Die Entwicklung ist reif für Prozesskonzepte aus einem Guss“

Ingenics AG auf der CeMAT: optimale Kombination mit Hannover Messe Industrie

"Die Entwicklung ist reif für Prozesskonzepte aus einem Guss"

Maj-Britt Pohlmann, Ingenics AG, auf der CeMAT 2018 in Hannover (Bildquelle: Claudia Levetzow/Ingenics)

(Ulm/Hannover) – Dass die Intralogistikleitmesse CeMAT in diesem Jahr als Co-Veranstaltung der Hannover Messe Industrie stattfand, war nicht unumstritten. Doch die fortschreitende digitale Transformation bringt Produktion und Logistik einander so nahe, dass ein Auseinanderhalten nicht mehr zielführend ist.

Es ist genau das, was das aktuelle Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ zum Ausdruck bringt. Verfechter integrierter Lösungen wie Ingenics können diese neue Linie nur unterstützen. Von Tag zu Tag habe das Interesse am Ingenics Stand auf der CeMAT zugenommen, sagt die für alle Logistik 4.0-Entwicklungen bei Ingenics verantwortliche Maj-Britt Pohlmann, Associate Partner und Director Industry, die mit ihren Kollegen durchgehend vor Ort war. „Insbesondere in unseren wachsenden Branchenbereichen HighTech und Konsumgüter/E-Commerce kam es zu einer Reihe qualitativ hochwertiger Gespräche“, so Maj-Britt Pohlmann.

Für uns war die Kombination aus Hannover Messe und CeMAT auch optimal, um unsere Technologie-Datenbank zu aktualisieren und weiter zu füllen. „Wenn wir neue Prozesse planen oder optimieren, greifen wir auf unsere Technologie-Datenbank zurück, die sämtliche Automatisierungs- und Digitalisierungsthemen mit Reifegrad und konkreten Anwendungsbeispielen beinhaltet. Somit haben wir für jede Kundenherausforderung die optimale Lösung“, so Maj-Britt Pohlmann. Auch das von Ingenics selbstentwickelte Intralogistics Cockpit 4.0 traf auf großes Interesse bei den Standbesuchern, da es in kürzester Zeit Engpässe in der Intralogistik aufzeigt und so den Ressourcen- und Kapazitätseinsatz optimiert.

„Die Industrie braucht dabei aber keine weiteren Schnittstellen zwischen Insellösungen, die Entwicklung ist reif für Prozesskonzepte aus einem Guss“, so Pohlmann. Ingenics erarbeitet in Projekten ein Gesamtkonzept, das mit dem Prozess im Fokus die optimale Technologie-Landschaft beschreibt, die anschließend unternehmensübergreifend umgesetzt wird. „Wir empfehlen unseren Kunden dabei aber nur Lösungen, die einen echten Mehrwert bieten, niemals Digitalisierung um der Digitalisierung willen“, erklärt Maj-Britt Pohlmann.

Über Ingenics
Ingenics ist eine internationale Beratung für Produktion, Logistik, Organisation und Digitalisierung mit weltweiten Standorten und mehr als 35 Jahren Erfahrung am Markt. Der Fokus liegt auf den Feldern Managementberatung, Fabrikplanung, Logistikplanung und Effizienzsteigerung.
Als eines der ersten Consultingunternehmen hat sich Ingenics eine dezidierte Industrie 4.0-Expertise erarbeitet und in Kooperation mit renommierten Forschungseinrichtungen zukunftsweisende Lösungen für Industrie 4.0-Anwendungen in der Wirtschaft entwickelt.

Firmenkontakt
Ingenics AG Headquarters
Helene Wilms, Department Manager Marketing
Schillerstraße 1/15
89077 Ulm
0731-93680-233
helene.wilms@ingenics.de
http://www.ingenics.de

Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Hartmut Zeeb
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60 70 719
info@zeeb.info
http://www.zeeb.info

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic stellt Outdoor-Tablet mit integrierter Intel® RealSense™ 3D Kamera vor

Das robuste Panasonic Toughpad FZ-M1 Tablet mit Intel® RealSense™ 3D Kamera eignet sich ideal für präzise 3D-Messungen für eine Vielzahl von Anwendungen und Branchen

Panasonic stellt Outdoor-Tablet mit integrierter Intel® RealSense™ 3D Kamera vor

TOUGHPAD FZ-M1 mit Intel® RealSense™ 3D Kamera (Bildquelle: Panasonic)

Hannover/Wiesbaden. 23.04.2018 – Panasonic präsentiert heute auf der HANNOVER MESSE das robuste Panasonic TOUGHPAD FZ-M1 Tablet der „Full Ruggedized“ Schutzklasse mit integrierter Intel® RealSense™ 3D Kamera für die mobile Vermessung und Verarbeitung von 3D-Daten. Die Lösung eignet sich ideal für viele verschiedene Branchen und Anwendungsszenarien wie Lagerraumoptimierung, Fabrik- und Anlagenwartung, Wundüberwachung im Gesundheitswesen, Beweisfotoaufnahmen an polizeilichen Tatorten sowie Dokumentation von Schäden für Versicherungen.

Das handliche 7″ Panasonic FZ-M1 mit Intel® RealSense™ D410 Kamera ist ein robustes Windows-basiertes Tablet, mit dem Außendienstmitarbeiter vor Ort genaue 3D Messungen vornehmen sowie verarbeiten und die Bilder komfortabel in anderen Geschäftsanwendungen verwenden können.

Die Lösung wird bereits weltweit von medizinischem Fachpersonal zur Messung und Überwachung der Heilung von Wunden oder Geschwüren, die z.B. durch Bettlägerigkeit entstehen (Dekubitus), eingesetzt. Mit der 3D Kamera und einer speziellen Applikation lassen sich schnell 3D Wundaufnahmen und Messungen durchführen. Diese Vorgehensweise ist viel schneller und genauer als herkömmliche Methoden und kann zudem auch von einem breiteren Spektrum an Personen aus dem Gesundheitswesen durchgeführt werden. Eine genaue Bild-Dokumentation des Wundverlaufs ist dabei ein weiterer Vorteil der neuen Panasonic Lösung.

In der Anlagenwirtschaft und in der Instandhaltung ist das FZ-M1 Tablet mit Intel® RealSense™ 3D Kamera für schnelle und präzise Fotos prädestiniert, um beispielsweise Risse in Brücken oder Gebäuden zu messen, ohne auf Leitern klettern zu müssen. Mit der Lösung lassen sich auch Fotos von Anlagen wie z.B. Pipelines erstellen, die für Wartungsberichte und Reparaturen kommentiert werden können.

Im Logistikbereich kann die Lösung zur schnellen und genauen Messung von Frachtgut eingesetzt werden. Diese Daten ermöglichen die Optimierung von Lagerraum und Fahrzeugbeladung. In der Strafverfolgung und in der Versicherungsbranche eignet sich das FZ-M1 mit Intel® RealSense™ 3D Kamera für genaue Tatortaufnahmen sowie für die Dokumentation von Autounfällen zur Analyse und Schadensbearbeitung.

Die Intel® RealSense™ Kamera hat je nach Auflösung und Umgebungsbedingungen einen Einsatzbereich von 16 cm bis 10 m. Sie ist für den Außeneinsatz geeignet und hat eine Bildauflösung von 1280×720. Das Panasonic FZ-M1 Tablet mit Intel® RealSense™ kann dank modularer Bauweise auch an die spezifischen Kundenbedürfnisse von unterschiedlichen Unternehmen angepasst werden. Dafür stehen unter anderem Barcode-Scanner, Wärmebildkamera, LAN, robustes LAN, serieller Port und USB 2.0 zur Verfügung.

„Um die Produktivität ihrer mobilen Mitarbeiter zu maximieren, brauchen Unternehmen mobile Computing Lösungen, die sich entsprechend ihren Bedürfnissen konfigurieren lassen und flexibel die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Mitarbeiter erfüllen“, sagt Jan Kämpfer, General Manager of Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Genau wie unser kürzlich vorgestelltes robustes Tablet mit Wärmebildkamera haben wir auch das Panasonic FZ-M1 Tablet mit Intel® RealSense™ Kamera speziell für die Bedürfnisse der Anwender entwickelt. Es ist sehr ergonomisch in der Bedienung, aber dennoch robust und hochpräzise. Diese 3D Mobile Computing Lösung ist speziell auf die Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten.“

„Die Kombination des marktführenden robusten Panasonic Tablet mit unserer neuen Tiefenwahrnehmungstechnik – dem Intel RealSense Vision Prozessor D4 und dem D410 Depth Module – schafft das ideale Gerät für mobile Mitarbeiter, die eine genaue und benutzerfreundliche 3D Box Messung benötigen“, sagt Sagi Ben Moshe, General Manager von Intel® RealSense Group™.

Das Panasonic TOUGHPAD FZ-M1 bietet mit dem Betriebssystem Windows 10 Pro und einem Intel Core Prozessor der 6. Generation starke Rechenleistung und Multitasking-Fähigkeiten. Außendienstmitarbeiter profitieren von einer Akkulaufzeit von 9 Stunden mit 20-Stunden-Option und Hot-Swap Akkutausch-Funktion. Das sonnenlichttaugliche Display kann mit einem Stift, per Touchscreen und sogar mit Handschuhen bedient werden. Durch seine robuste und lüfterlose Konstruktion auf „Full Ruggedized“ Schutzlevel übersteht das Gerät auch Stürze aus bis zu 180 cm Höhe, ist nach IP65 zertifiziert und dennoch kompakt und leicht.

Die Panasonic TOUGHPAD FZ-M1 RealSense Lösung ist ab sofort für einen Preis ab 2.044EUR im FZ-M1 Standard (zzgl. Mwst.) erhältlich.

Weitere Informationen zu RealSense finden Sie unter www.realsense.intel.com

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Innovative Technologien für zukunftsweisende Intralogistik und Supply Chain Management

Panasonic präsentiert Lösungen für unterschiedliche Anwendungsgebiete auf der CeMAT 2018

Innovative Technologien für zukunftsweisende Intralogistik und Supply Chain Management

TOUGHPAD Handheld mit Telefon-Funktion und Barcode-Scanner (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 04.04.2018 – Im Zuge der digitalen Transformation, dem stetigen Zeit- und Kostendruck sowie wachsenden Qualitäts- und Informationsansprüchen seitens der Kunden werden innovative Technologien und effiziente IT Lösungen immer bedeutender für die Wettbewerbsfähigkeit in Logistik- und Intralogistik.

Ergonomische Hardware und Mensch-Maschinen-Systeme in Form von Exo- bzw. Außenskeletten verringern das Risiko von Arbeitsunfällen und überlastungsbedingten Erkrankungen (u.a. RSI-Syndrom) signifikant, reduzieren Krankenstände und entlasten Unternehmen (und staatliche Gesundheitssysteme) finanziell.

Neben dem Faktor Ergonomie tragen Robustheit und Langlebigkeit der eingesetzten Hardware zu einer maximalen Verfügbarkeit der IT Lösungen und damit zur erhöhten Produktivität der Nutzer bei. So werden reibungslose Unternehmensabläufe sowie niedrige Gesamtkosten über den kompletten Nutzungszeitraum (Total Cost of Ownership) erzielt.

Digitalisierte Prozesse wie Warehouse-Management-Systeme mit Barcode-/RFID-Tracking und Staplerleitsystemen sorgen für flüssige, kosteneffiziente Abläufe entlang der kompletten Supply Chain – von der Warenannahme über optimierte Lagerflächen, fehlerfreie Kommissionierung und tourenbezogene Bereitstellung bis hin zum elektronischen Abliefernachweis. Mit Track & Trace erhalten sämtliche Stationen in der Fertigungskette Details zu Rohstoffen, Halbfertigfabrikaten sowie Endprodukten und die Kunden anschließend eine Rückverfolgung ihrer Warenlieferung in Echtzeit.

Panasonic Lösungen auf der CeMAT
Auf der CeMAT 2018 wird Panasonic auf einem 300 Quadratmeter großen Messestand in Halle 20 am Stand C73 zukunftsweisende Technologien und Innovationen aus mehreren Konzernbereichen präsentieren, die für smarte und effiziente Arbeitsprozesse in Intralogistik und Supply Chain Management entwickelt wurden.

Ergonomische, zuverlässige Mobile IT mit niedrigen Gesamtkosten
Die Mobile IT Lösungen von Panasonic – basierend auf robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten sowie TOUGHPAD Tablets und Handhelds – werden explizit für IT-widrige Arbeitsumfelder und den strapazierenden 24/7-Logistik-Dauereinsatz konzipiert. Mit modularer Bauweise und vielseitiger Konfigurierbarkeit – u.a. mit integrierten Barcode-/RFID-Scannern – werden sie bedarfsgerecht angepasst und vereinen die Vorteile von mehreren Gerätschaften in einem multifunktionalen Tool. Kombiniert mit Tragesystemen für die Nutzung zu Fuß sowie Halterungen für Stapler und Lieferfahrzeuge wird eine maximale Einsatzvielfalt erzielt und die Digitalisierung von Arbeitsprozessen in der Logistik und Intralogistik optimal unterstützt. Dank ergonomischem und widerstandsfähigem Design sorgen die Panasonic Lösungen für eine maximale Verfügbarkeit der Technik, erhöhte Produktivität der Nutzer und somit für reibungslose Unternehmensabläufe sowie niedrige Gesamtkosten über den kompletten Nutzungszeitraum (Total Cost of Ownership).

Studie: Ergonomisches Scannen reduziert Gesundheitsrisiko
In der Produktion, im Lager und am PoS sowie bei Kurier-, Express- und Paketdiensten ist häufiges Scannen Alltag. Panasonic hat die 4,7″ Handhelds TOUGHPAD FZ-F1 (Windows) und TOUGHPAD FZ-N1 (Android) speziell für diese Einsatzbereiche entwickelt. Über die „Full Ruggedized“ Schutzeigenschaften und eine Telefon-Funktion hinaus, bieten sie einen innovativen Barcode-Scanner, der ergonomisch auf der Geräterückseite integriert ist. Dieser ermöglicht stets einen optimalen Blick auf das Scanziel sowie ermüdungs- und schmerzfreies Scannen. Neben der Langlebigkeit der Produkte ein wesentlicher Faktor zur Optimierung der Produktivität: denn so wird die in der Logistik erhöhte Gefahr von gesundheitsbedingten Verletzungen oder gar langfristigen Ausfällen der Mitarbeiter gesenkt (siehe Studie „Scanning – Gesundheit & Produktivität“).

Augmented Reality mit Wärmebildkamera und 3D-Vermessung
Als Neuheit im Panasonic Produktportfolio wird auf der CeMAT das neue TOUGHPAD FZ-M1 mit einer integrierten Wärmebildkamera von FLIR präsentiert. Die Variante des 7″ Tablets FZ-M1 wurde für die Erfassung, Auswertung sowie direkte Verarbeitung von Wärmebildern und -videos (Pro Version) entwickelt und macht das zeitraubende Hantieren mit mehreren separaten Geräten obsolet. In der Logistik wird damit eine lückenlose Überwachung und digitale Dokumentation der Kühlkette ermöglicht.

Eine weitere neue Variante des TOUGHPAD FZ-M1 mit integrierter Intel RealSense-Technologie der zweiten Generation wird ebenfalls demonstriert. Damit können mobile Nutzer effizient 3D-Vermessungen durchführen und die Daten direkt auf dem widerstandsfähigen TOUGHPAD Tablet bearbeiten – ideal für die schnelle Vermessung von Paketen und Lagerflächen.

Speziallösungen für die komplette Supply Chain
Als weitere Highlights auf dem Panasonic Stand CeMAT werden vorgestellt: ein fahrerloses Transportsystem für die vollautomatische Beförderung von Paletten und ein Exoskelett, das körperliche Belastungen verringert, Schäden vorbeugt und schwierige Körperhaltungen unterstützt – ideal für das Be- und Entladen von schweren Paketen.

Vom Tochterunternehmen Zetes werden spezialisierte Lösungen für die komplette Supply Chain zu sehen sein, die für die Fehlerminimierung und mehr Effizienz in Produktion, Lagermanagement und Logistik entwickelt wurden:
– Track & Trace (ZetesOlympus)
– Verpackungsprozesse (ZetesAtlas) für Kennzeichnung, Identifizierung, Serialisierung & Aggregation)
– Lagerprozesse (ZetesMedea) für optimierte Lagerflächen, Einhaltung & Verfolgung von Lieferterminen)
– Field Force Automation (ZetesAres) für mobilen Fahrverkauf und Direct-Store-Delivery
– Proof-of-Delivery (ZetesChronos) für optimierte Abhol-, Zustellungs- und Verwaltungsprozesse
– In-Store-Prozesse (ZetesAthena) für erhöhte Regalverfügbarkeit & Produktivität des Verkaufspersonals

Bewährt im täglichen Kundeneinsatz
Unternehmen unterschiedlichster Branchen nutzen in der Logistik und Intralogistik Lösungen von Panasonic – u.a. für Lager-Management mit Staplerleitsystem, elektronische Auftragsübermittlung, Navigation, Barcode-Scanning und mobilen Fahrverkauf sowie die digitale Kundenunterschrift als Abliefernachweis.

Zum Kundenkreis von Panasonic zählen neben dem DHL Logistik Hub Leipzig, Linde Material Handling, STILL GmbH und der schweizerischen Planzer Transport AG auch der Auslieferdienst des britischen Online-Lebensmittelhändlers Ocado, das Luftfrachtunternehmen West Atlantic sowie der Paketdienst PostNL und der Logistikdienstleister Katoen Natie aus den Niederlanden.

Im Bereich Intralogistik setzt der Getränkefachgroßhändler Otto Pachmayr GmbH & Co. Mineralwasser KG auf eine moderne Lösung von Panasonic. Für reibungslose Logistikabläufe und optimalen Kundenservice hat das Unternehmen ein neues Warehouse-Management-System (WMS) eingeführt. Der Getränkegroßhändler nutzt dafür das TOUGHPAD FZ-G1 Tablet mit „Full Ruggedized“ Schutz von Panasonic. In Kombination mit der WMS.O Software des Panasonic Partners ita vero GmbH samt Staplerleitsystem werden Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung und Verladung der Getränke schnell und zuverlässig verwaltet. Das widerstandsfähige 10,1″ Outdoor-Tablet mit sonnenlichtgeeignetem Display trotzt widrigen Temperaturen und wird sowohl in der ungeheizten Lagerhalle als auch im Freien eingesetzt, etwa bei der Be- und Entladung der Lieferfahrzeuge.
Die Fallstudie „Otto Pachmayr“ ist als Video im Panasonic Business YouTube Channel verfügbar unter: https://www.youtube.com/watch?v=N4tGr-yGR44

Experten auf der CeMAT
Die CeMAT 2018 findet parallel zur Hannover Messe Industrie vom 23. bis 27. April 2018 in der Messe Hannover statt. Experten von Panasonic stehen in Halle 20 am Stand C73 für Fragen und Beratung rund um Mobile Computing Produkte und Lösungen zur Verfügung.

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins vor Ort können Interessenten vorab das Panasonic Team telefonisch unter +49(0)611/235-1255 kontaktieren.

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter: http://business.panasonic.de/computerloesungen

Informationen zu der Studie „Scanning – Gesundheit & Produktivität“ finden Sie unter:
http://business.panasonic.de/computerloesungen/sites/default/nfsfiles/technical_downloads/Panasonic_%20Toughpad_Whitepaper_Produktivitaet%20von%20Barcode%20Scannern_whitepaper_DE.pdf

Die Fallstudie „Otto Pachmayr“ finden Sie als Video unter:
https://www.youtube.com/watch?v=N4tGr-yGR44

Weitere Informationen zu Zetes finden Sie unter:
https://www.zetes.com/de

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de