Tag Archives: Caterpillar

Sonstiges

Videos bauma 2019

Videos bauma 2019

(Mynewsdesk) Die bauma 2019 bringt die Messe München flächenmäßig wieder an Ihre Grenzen. Kein Wunder – die Baubranche boomt und damit auch der Markt der Baumaschinen. Mit unseren Videos zur bauma 2019 geben wir Ihnen spannende und informative Einblicke zu den Innovationen der Baumaschinenbranche.

Themenschwerpunkte der bauma 2019 Die Aufgaben die es zu bewältigen gibt sind eine echte Herausforderung. In den Bereichen Digitalisierung, Elektrifizierung und Nachhaltigkeit sind innovative Lösungen gefragt. Die Branche bedient ein breites Spektrum, darum gibt es nicht „die Lösung“ sondern viele spezifische Konzepte.

Gelingt es die Leistung zu erhalten oder besser noch zu steigern und dennoch nachhaltig zu werden? Wir haben uns für Sie auf der bauma 2019 umgesehen, um das zu erfahren.

Highlights der bauma 2019 im Messe-TV Ein Messe.TV Filmteam war für Sie vor Ort auf der Messe München und hat Video-Interviews mit Herstellern von Baumaschinen sowie Experten der Branche geführt. Unser Anspruch ist es Entscheidern und Interessenten der Branche auch nach der Messe noch mit hochwertigen Informationen zu versorgen. Mit unseren Videos zeigen wir viele Highlights der bauma 2019.

Zu den Highlights zählen elektrische Bagger, dieselelektrische Dozer oder Mobilkrane genauso wie Baumaschinen zur Sandherstellung, Software zum Management von Baustellen oder Konzepte zur urbanen Baustelle der Zukunft.

Videos bauma 2019:  https://www.messe.tv/2019/bauma

Videos zu Ausstellern der bauma 2019 Branchenführer, Innovationsführer, Hidden Champions – wir haben mit unserem Messe.TV Team unter anderem Beiträge zu den folgenden Ausstellerfirmen gedreht:

* Caterpillar
* Evonik
* Fritzmeier
* Hyva
* Komatsu
* Liebherr
* Mercedes-Benz
* Volvo
* ZF Friedrichshafen
Das Konzept bauma Plus Von Klaus Dittrich (Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH) erfahren wir, dass es aktuell eine Warteliste von rund 500 Firmen gibt, die gerne auf der bauma in München ausstellen möchten, aber aufgrund von Platzmangel keine Standfläche zugeteilt bekommen. Mit bauma Plus versucht die Messe für diese Firmen ein zusätzliches Angebot zu schaffen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Deutsche Messefilm & Medien GmbH

Die Deutsche Messefilm & Medien GmbH ist Experte für Filmproduktionen im redaktionellen und im kommerziellen Bereich. Darüber hinaus erfolgt eine Publikation über die Portale Messeblick.TV und Messe.TV.

Messe-TV

Messe.TV zeigt aktuelle Videos zu Neuheiten auf Messen. In Messevideos zu Waren und Dienstleistungen sowie Interviews mit Branchenexperten, können sich Kunden und Interessenten informieren.

Google Video-Kampagnen

Neben der organischen Reichweite der Videos können Google Video-Kampagnen einen hohen Wirkungsgrad erzielen. Hier können mit dem Messevideo der spezifische Zielgruppen angesteuert werden, um die Bekanntheit zu steigern und Kaufimpulse zu setzen.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/videos-bauma-2019-97525

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/026uu2

Wissenschaft Technik Umwelt

Markteinführung: MWM Gasaggregat TCG 3020 V20 – 15 Prozent mehr Leistung

Caterpillar Energy Solutions stellt sein neues Gasaggregat MWM TCG 3020 V20 vor. Es zeichnet sich durch mehr Leistung und einen reduzierten Ölverbrauch aus. Zudem verfügt es über einen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 45 Prozent.

Markteinführung: MWM Gasaggregat TCG 3020 V20 - 15 Prozent mehr Leistung

Das MWM TCG 3020 V20 Gasaggregat.

Caterpillar Energy Solutions stellt sein neues Gasaggregat MWM TCG 3020 V20 vor. Es zeichnet sich durch mehr Leistung und einen reduzierten Ölverbrauch aus. Zudem verfügt es über einen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 45 Prozent. Die Kombination aus sehr hoher Effizienz, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit macht den TCG 3020 V20 zum Allround-Talent unter den Gasmotoren.

Dank seines kompakten Designs erreicht das neue MWM Gasaggregat TCG 3020 V20 mit einer Leistung von 2.300 kWel eine bis zu 15 Prozent höhere Ausgangsleistung als sein Vorgängermodell. Dabei besticht es nicht nur durch einen stark reduzierten Ölverbrauch von 0,15g/kWhel bei hohen Wirkungsgraden, sondern gleichzeitig durch geringere Wartungs- und Installationskosten.

Der TCG 3020 V20 ist für Anwendungsbereiche mit Erdgas, Biogas, Deponie- und Propangas flexibel einsetzbar. Mit bis zu 45 Prozent bei Erdgas- und 43,6 Prozent bei Biogas-Anwendungen bietet das neue MWM Stromaggregat beste elektrische Wirkungsgrade. Der Gesamtwirkungsgrad liegt im Erdgasbetrieb bei mehr als 87 Prozent. Aufgrund seiner hohen Rentabilität und Zuverlässigkeit ist das Aggregat perfekt an die Herausforderungen der Industrie 4.0 angepasst.

Maximale Verfügbarkeit und Gebrauchstauglichkeit durch digitale Anlagensteuerung TPEM
Durch die selbstentwickelte digitale Kraftwerkssteuerung TPEM (Total Plant & Energy Management) werden alle Daten zur Steuerung von Aggregat und Anlage in einem System zusammengefasst. Dadurch wird der Einsatz zusätzlicher Steuerungssysteme in den meisten Anwendungsfällen überflüssig. Aufgrund der digitalisierten Kraftwerkssteuerung erreicht das Aggregat eine hohe Leistungsfähigkeit, für eine maximale Kapazität und optimale Verfügbarkeit der Anlage.

Verbesserte Wirtschaftlichkeit, höhere Ausgangsleistung und sichere Steuerung
So liegen die Vorteile des TCG 3020 V20 neben den reduzierten Installations- und Betriebskosten sowie der sicheren und intelligenten Anlagensteuerung, auch in der verbesserten Wirtschaftlichkeit des Motors. Verlängerte Service-Intervalle mit bis zu 80.000 Betriebsstunden bei hoher Gasqualität sind möglich, bevor die nächste Generalüberholung durchgeführt werden muss.

Caterpillar Energy Solution steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung und produziert Gasmotoren, Strom-Kraftwerke sowie Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den „Mechanischen Werkstätten Mannheim“ den Grundstein dafür legte. Weitere Informationen finden Sie unter www.caterpillar-energy-solutions.de

Über Caterpillar
Seit 90 Jahren macht Caterpillar Inc. nachhaltigen Fortschritt möglich und sorgt für positiven Wandel auf allen Kontinenten. Kunden gehen zu Caterpillar, damit Caterpillar ihnen bei der Entwicklung von Infrastruktur, Energie und Vermögenswerten natürlicher Ressourcen hilft. Mit Umsätzen von 45,462 Milliarden $ im Jahr 2017 ist Caterpillar der weltweit führende Hersteller von Bau- und Bergwerksausrüstung, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und Diesel-Elektro-Lokomotiven. Das Unternehmen ist hauptsächlich über seine drei Produktsegmente tätig – Baubranchen, Ressourcenbranchen und Energie und Transport – und stellt ferner Finanz- und zusammenhängende Dienstleistungen über sein Finanzproduktesegment zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter caterpillar.com ( http://www.caterpillar.com)

Kontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Straße 1
68167 Mannheim
+49-6121-384-8748
kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Wissenschaft Technik Umwelt

Caterpillar integriert OSIsoft Connected Services in seine Cat Asset Intelligence

Integration des Datenmanagementsystems von OSIsoft in Caterpillars innovative Analyseplattform hilft Reedereien dabei, Treibstoff- und Wartungskosten zu senken und die Betriebszeiten zu erhöhen.

Caterpillar integriert OSIsoft Connected Services in seine Cat Asset Intelligence

Die Cat Asset Intelligence Platform sammelt mithilfe des PI-Systems Sensordaten von Kraftstoffpumpen (Bildquelle: OSIsoft Europe GmbH)

OSIsoft, ein führender Anbieter intelligenter Lösungen für Betriebsabläufe, gibt bekannt, dass Caterpillar die Connected Services von OSIsoft in seine Cat Asset Intelligence Plattform integriert hat.

Die Cat Asset Intelligence Plattform ist eine Suite abonnementbasierter AI-Dienste zur Analyse des Treibstoffverbrauchs, des Maschinenzustands und anderer kritischer Operationen in Echtzeit. Cat Asset Intelligence Services können dazu verwendet werden, die Leistung von Dieselantrieben und Generatoren sowie anderer Maschinen verschiedener Marken zu optimieren, nicht nur von Cat-Ausrüstung. Caterpillar integriert außerdem die Connected Services von OSIsoft in Cat Asset Intelligence Services für viele landgestützte Maschinenlinien.

Reedereien steht eine Ära bevor, in der die Feinabstimmung ihrer Betriebsabläufe für Erfolg und Nachhaltigkeit absolut entscheidend ist. Kraftstoff allein kann 50 Prozent oder mehr der gesamten Kosten über die Lebensdauer eines Schiffes ausmachen: eine Reduzierung um ein paar Prozentpunkte kann Millionen an Einsparungen pro Jahr bedeuten. Neue Sicherheits- und Umweltvorschriften, wie die von der International Marine Organization geforderte Senkung des Schwefelgehalts von Kraftstoffen von 3,5 Prozent auf 0,5 Prozent Masse/Masse bis 2020, erfordern darüber hinaus eine Verbesserung des Situationsbewusstseins von Schiffen und Häfen.

„Unser Ziel ist es, den Verantwortlichen der Schifffahrtsbranche die höchste Verfügbarkeit bei niedrigsten Gesamtbetriebskosten zu bieten, indem sie einen besseren Einblick in ihre Abläufe erhalten und damit bessere Entscheidungen treffen können,“ erklärte Ken Krooner, Geschäftsführer von Caterpillar Marine Asset Intelligence. „Die Technologie von OSIsoft trägt dazu bei, die Qualität und Genauigkeit der von Cat Asset Intelligence zur Diagnose verwendeten Daten sicherzustellen. Wenn Asset Intelligence der Motor für die digitale Transformation in der Schifffahrt ist, ist die PI System-Technologie von OSIsoft der Treibstoff.“

Zu den frühen Erfolgsstorys der Kombination aus Cat Asset Intelligence und OSIsoft-Technologie für Marine-Kunden gehören unter anderem:
-Caterpillar beriet ein Unternehmen mit RoRo-Schiffen, also riesigen Schiffen, die schwere Maschinen wie Planierraupen befördern, wann es optimal wäre, die Rümpfe zu reinigen, um den Fahrtwiderstand zu reduzieren. Durch den Umstieg von der regelmäßigen Reinigung nach Zeitplan soll das Unternehmen 450.000 US-Dollar pro Schiff und Jahr durch eine Reduktion des Kraftstoffverbrauchs einsparen.
-Mithilfe der Analyse von Kraftstoffdruck, Motorleistung und anderen Daten informierte Cat Asset Intelligence den Betreiber eines Binnenschleppers über Probleme mit seinem Dieselmotor von einem Dritthersteller sieben, vier und zwei Tage vor dem drohenden Ausfall.
-Eine Kreuzfahrtlinie soll mithilfe von Cat Asset Intelligence 1,5 Millionen US-Dollar pro Schiff beim Treibstoffverbrauch einsparen.

Connected Services mit PI als Herzstück
Connected Services von OSIsoft sind ausgewählte, cloudbasierte Dienste, mit denen Hardware-Hersteller, Softwareentwickler und Service Provider die PI System-Technologie effektiv in ihr Angebot integrieren können. Das PI System von OSIsoft wird von mehr als 65 Prozent der in den Fortune 500 gelisteten Industrieunternehmen eingesetzt. Es wandelt die umfangreichen Datenströme von Sensoren und anderen Geräten in aussagekräftige Echtzeiteinblicke um, die direkt von den Verantwortlichen genutzt werden können, um Geld zu sparen, die Effizienz zu steigern oder synthetisierte Daten an andere Anwendungen zu übergeben, um die Geschwindigkeit und Genauigkeit digitaler Dienste zu verbessern. Das PI System findet sich in Windparks, Labors, im Bahnwesen, in Rechenzentren, Stadien, in über 1.000 führenden Versorgungsunternehmen und in mehr als 90 Prozent der weltgrößten Öl- und Gasunternehmen.
Weltweit werden mehr als 2 Milliarden sensorbasierte Datenströme von PI Systemen verwaltet.
„Eines ist allen Vorhersagen über das Internet of Things gemein: sie unterschätzen die Reichweite und das Ausmaß der Veränderungen, die wir erleben werden. Alle Industrieunternehmen und Maschinenhersteller werden die Art und Weise, wie sie Geschäfte abwickeln, in den nächsten 10 Jahren grundlegend verändern,“ merkte Dr. J. Patrick Kennedy, CEO und Gründer von OSIsoft, an. „Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit Caterpillar sehr. Gemeinsam schaffen wir die Grundlage für ein neues Kapitel in der Geschichte der Schifffahrt.“

Über Caterpillar Marine Asset Intelligence
Caterpillar Marine Asset Intelligence bietet seinen Kunden digitale Dienste und Lösungen, die mithilfe von Datenanalyse und Expertenberatung Anlagenausfälle vorhersagen und vermeiden, den Kraftstoff- und Energieverbrauch reduzieren und die Wartung optimieren können. Dieses Angebot ist zwar als Teil von Caterpillar relativ neu, aber das Unternehmen bietet seinen Kunden seit 15 Jahren einen signifikanten Mehrwert, der nicht zuletzt auf mehr als 50 Millionen Stunden Erfahrung in der Maschinenüberwachung basiert. Dieses innovative Technologie- und Serviceangebot ergänzt die Produkte und Technologien von Caterpillar Marine, die darauf ausgerichtet sind, höchste Verfügbarkeit und geringste Kosten über die Lebenszyklen hinweg zu gewährleisten. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte unter www.cat.com/assetintel

Über OSIsoft
OSIsoft konzentriert sich auf die Bereitstellung eines einzelnen transformativen Produktes, das PI System. Dieses bietet den Kunden eine offene Unternehmensinfrastruktur, um sensorenbasierte Daten, Systeme und Menschen miteinander zu verbinden. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte unter www.osisoft.de

Firmenkontakt
OSIsoft Europe GmbH
Engelbert Leichum
Voltastr. 31
60486 Frankfurt/M.
+49 (0)69 951 555-162
eleichum@osisoft.com
http://www.osisoft.de

Pressekontakt
Lermann Public Relations
Sylvia Lermann
Am Hochacker 2
85630 Grasbrunn
08106-300 899
info@lermann-pr.com
http://www.lermann-pr.com

Wissenschaft Technik Umwelt

MWM Aggregat TCG 2032B – Fast Ramp-Up Option macht schnelle Hochfahrzeiten möglich

MWM Aggregat TCG 2032B - Fast Ramp-Up Option macht schnelle Hochfahrzeiten möglich

Das MWM TCG 2032B V16 Aggregat

Viele Betreiber von gasbetriebenen Kraftwerken setzen aufgrund erneuerbarer Energien auf eine flexible Betriebsweise. Um große Schwankungen in der Versorgung zu vermeiden, ist eine schnelle Betriebsbereitschaft der Anlagen unerlässlich. Ein spezieller Betriebsmodus ermöglicht es dem MWM Aggregat TCG 2032B V16, flexibel zwischen einer normalen und einer verkürzten Startzeit zu wechseln.

Dank einer neu entwickelten Software-Option kann der MWM TCG 2032B V16 in weniger als fünf Minuten hochfahren. So lange dauert es bei einem Schnellstart von der Startanfrage bis zu 100 Prozent Last am Netz. Diese neue „Fast Ramp-Up“ Option ist für Spannungen zwischen 6.000V und 11.000V mit einer Netzfrequenz von 50 Hz erhältlich.

Flexibilität im Betrieb

Dabei sind die Vorteile der „Fast Ramp-Up“ Option insbesondere bei Gasanwendungen in Bereichen wie dem britischen STOR-Markt (STOR – Short Term Operating Reserve) oder der Bereitstellung von Regelenergie von Interesse. Durch das schnelle Hochfahren der Aggregate ist es den Netzbetreibern möglich, innerhalb von kürzester Zeit Energie abzurufen, um die Spitzenlasten der Netze abzufangen. Zukünftig können Betreiber flexibel zwischen einer normalen und einer kurzen Startzeit des Aggregats wechseln.

Aufgrund der naturgemäß nicht kontinuierlichen Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien, wie Wind- oder Solarenergie, setzen Betreiber von Gaskraftwerken vermehrt auf Flexbetrieb. Um weiterhin höhere Ertragspotentiale realisieren zu können, ist jedoch eine schnelle und flexible Verfügbarkeit über die Leistung der Gasaggregate notwendig. Dies ermöglicht der MWM TCG 2032B V16.

Die Baureihe glänzt durch Zuverlässigkeit und niedrige Wartungskosten

Das Aggregat wird vorrangig in Kraftwerksprojekten unabhängiger Energieerzeuger, wie beispielsweise Independent Power Producern, bis zu 50 MWel eingesetzt. Weltweit sind bereits mehr als 740 Stromaggregate mit rund 2.850.000 kWel installiert. Der Gasmotor kann mit Erdgas betrieben werden und zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit und niedrige Wartungskosten aus.

Über Caterpillar Energy Solutions
Caterpillar Energy Solution steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung und produziert Gasmotoren, Strom-Kraftwerke sowie Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den „Mechanischen Werkstätten Mannheim“ den Grundstein dafür legte. Weitere Informationen finden Sie unter www.caterpillar-energy-solutions.de

Über Caterpillar
Seit 90 Jahren macht Caterpillar Inc. nachhaltigen Fortschritt möglich und sorgt für positiven Wandel auf allen Kontinenten. Kunden gehen zu Caterpillar, damit Caterpillar ihnen bei der Entwicklung von Infrastruktur, Energie und Vermögenswerten natürlicher Ressourcen hilft. Mit Umsätzen von 45,462 Milliarden $ im Jahr 2017 ist Caterpillar der weltweit führende Hersteller von Bau- und Bergwerksausrüstung, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und Diesel-Elektro-Lokomotiven. Das Unternehmen ist hauptsächlich über seine drei Produktsegmente tätig – Baubranchen, Ressourcenbranchen und Energie und Transport – und stellt ferner Finanz- und zusammenhängende Dienstleistungen über sein Finanzproduktesegment zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter caterpillar.com ( http://www.caterpillar.com)

Kontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Straße 1
68167 Mannheim
+49-6121-384-8748
kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Wissenschaft Technik Umwelt

Markteinführung Gasaggregat TCG 3016 / CG132B – Effizienz wird digital

Caterpillar Energy Solutions stellt seine neue Baureihe MWM TCG 3016 / Cat CG132B vor. Die neuen Aggregate zeichnen sich durch die höchste Effizienz in ihrer Leistungsklasse aus: Im Erdgasbetrieb beträgt der elektrische Wirkungsgrad bis zu 43,5 %.

Markteinführung Gasaggregat TCG 3016 / CG132B - Effizienz wird digital

Das neue MWM TCG 3016 Aggregat.

Mit einer neuen Generation an Gasaggregaten setzt Caterpillar Energy Solutions Maßstäbe im Markt der dezentralen Energieerzeugung. Die neu entwickelten Aggregate zeichnen sich durch eine einzigartige Kombination aus Effizienz und Robustheit aus. So verfügen sie beispielsweise über die höchste Effizienz in ihrer Leistungsklasse. Im Erdgasbetrieb beträgt der elektrische Wirkungsgrad bis zu 43,5 Prozent. Bei der gekoppelten Erzeugung von Strom und Wärme wird ein Gesamtwirkungsgrad von bis zu 90 Prozent erreicht.

Weiterhin sorgen ein stark verringerter Ölverbrauch von weniger als 0,1 g/kWhel und verlängerte Ölwechselintervalle auch im Betrieb der Gasaggregate für Einsparungen. Die Betriebsdauer bis hin zur Grundüberholung hat sich verlängert. Bei Erdgas-Anwendungen wurde sie von 64.000 auf 80.000 Betriebsstunden deutlich ausgedehnt.

Zudem wurde die Robustheit der neuen Baureihe durch eine Reihe von Maßnahmen weiter verbessert. So ist jetzt beispielsweise der Generator über einen Flansch mit dem Gasmotor verbunden und die Schwingungsentkopplung erfolgt nun direkt zwischen den Komponenten und dem Grundrahmen. Hierdurch sind die Aufbaukosten für das Fundament im Vergleich zu anderen Gasmotoren geringer. Weiterhin kommt es dank einer optimierten Verbrennung zu einer reduzierten Belastung wichtiger Bauteile, wodurch das Aggregat insgesamt robuster wird und sich durch höchste Verfügbarkeit auszeichnet.

Mit der neuen Baureihe führt Caterpillar Energy Solutions auch die vollständig integrierte digitale Kraftwerkssteuerung TPEM (Total Plant & Energy Management) ein. Damit läutet das neuentwickelte Aggregat ein digitales Zeitalter am Markt für dezentrale Energielösungen ein. Das System, das individuell an Kundenwünsche und den einzelnen Anwendungsfall anpassbar ist, ersetzt bei allen zukünftigen Baureihen das bisherige Steuerungssystem und überzeugt durch hohe Wirtschaftlichkeit und Flexibilität.

Moderne Gaskraftwerke zeichnen sich durch komplexe Anwendungen und kundenindividuelle Anlagen aus. So spielen Automatisierung und Regelung mit höchster Betriebssicherheit und nahtloser Kommunikation eine Schlüsselrolle, welche TPEM im Kern umfasst. Dadurch werden zusätzliche Steuerungen überflüssig und eine optimale Regelung der Energieerzeugung durch das Gaskraftwerk wird gewährleistet.

Mit der Baureihe TCG 3016 / CG132B bringt Caterpillar Energy Solutions eine neue Generation von Gasaggregaten auf den Markt, die mit wegweisenden Komponenten und modernster Sensorik in Kombination mit der digitalisierten Kraftwerkssteuerung TPEM für höchste Effizienz und Verfügbarkeit sorgt.

Über Caterpillar Energy Solutions
Caterpillar Energy Solution steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung und produziert Gasmotoren, Strom-Kraftwerke sowie Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den „Mechanischen Werkstätten Mannheim“ den Grundstein dafür legte. Weitere Informationen finden Sie unter www.caterpillar-energy-solutions.de

Über Caterpillar
Seit 90 Jahren macht Caterpillar Inc. nachhaltigen Fortschritt möglich und sorgt für positiven Wandel auf allen Kontinenten. Kunden gehen zu Caterpillar, damit Caterpillar ihnen bei der Entwicklung von Infrastruktur, Energie und Vermögenswerten natürlicher Ressourcen hilft. Mit Umsätzen von 47,011 Milliarden $ im Jahr 2015 ist Caterpillar der weltweit führende Hersteller von Bau- und Bergwerksausrüstung, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und Diesel-Elektro-Lokomotiven. Das Unternehmen ist hauptsächlich über seine drei Produktsegmente tätig – Baubranchen, Ressourcenbranchen und Energie und Transport – und stellt ferner Finanz- und zusammenhängende Dienstleistungen über sein Finanzproduktesegment zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter caterpillar.com ( http://www.caterpillar.com)

Firmenkontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-8748
kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Pressekontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-8748
Kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Wissenschaft Technik Umwelt

Caterpillar Energy Solutions gewinnt World Media Festival Award 2016

Caterpillar Energy Solutions, Hersteller von umweltfreundlichen Gasmotoren und Stromaggregaten, erhielt zum dritten Mal eine Auszeichnung auf dem World Media Festival.

Caterpillar Energy Solutions gewinnt   World Media Festival Award 2016

Bei der Preisverleihung in Deutschlands Medienmetropole Hamburg wurde das Filmprojekt „Cat Power Plant: Myanmar“ mit dem Silver Award ausgezeichnet.
Seit Anfang 2014 versorgt ein von Caterpillar Energy Solutions installiertes Gaskraftwerk die Gegend um Myanmars industrielles Zentrum Yangon mit Elektrizität. Das Cat Blockheizkraftwerk (BHKW) leistet damit einen wichtigen Beitrag zur verlässlichen Energieversorgung. Die 13 Gasaggregate der Baureihe CG260 erzeugen zusammen einen Minimal-Output von 50 MW. So können Stromausfälle, die in Myanmar nicht ungewöhnlich sind, vermieden werden.

Unter der Leitung von Frank Fuhrmann, Manager PR & Online Marketing bei Caterpillar Energy Solutions, reiste Anfang Februar 2015 ein vierköpfiges Filmteam aus Mannheim nach Myanmar zum Standort des Gaskraftwerks, um einen Referenzfilm über das Cat Projekt zu produzieren. Dieser erhielt jetzt in Hamburg den Preis.

Für Caterpillar Energy Solutions war es bereits die dritte Auszeichnung in den vergangenen sechs Jahren. Im Jahr 2010 erhielt der Dokumentationsfilm „60 MW Around the World“, der Produktion und Lieferung von 15 gasbetriebenen MWM Aggregaten des Typs TCG 2032 V16 nach Bangladesch zeigt, einen silbernen World Media Award. Der Produktfilm „Cat Modular Power Plant“, der Aufbau und Installation eines Cat Kraftwerkelements als Teil eines Modular Power Plants demonstriert, erhielt im vergangenen Jahr den begehrten Preis in gold. Alle Filmprojekte entstanden in Zusammenarbeit mit dem auf Events und Unternehmensfilme spezialisierten Produktionspartner Motionplan aus Mannheim.

Der World Media Festival Award zeichnet herausragende Lösungen in Corporate Film, Television, Web, Web TV und Print Produktionen auf internationaler Ebene aus und gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen weltweit.

„Für uns ist die dritte Auszeichnung eine schöne Bestätigung der geleisteten Arbeit. Das Medium Film ist in besonderem Maße dazu geeignet, den Nutzen von hochtechnologischen Investitionsgütern wie unseren Aggregaten darzustellen“, erklärt Thoralf Lemke, Marketingleiter von Caterpillar Energy Solutions.

Über Caterpillar Energy Solutions
Caterpillar Energy Solution steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung und produziert Gasmotoren, Strom-Kraftwerke sowie Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den „Mechanischen Werkstätten Mannheim“ den Grundstein dafür legte. Weitere Informationen finden Sie unter www.caterpillar-energy-solutions.de

Über Caterpillar
Seit 90 Jahren macht Caterpillar Inc. nachhaltigen Fortschritt möglich und sorgt für positiven Wandel auf allen Kontinenten. Kunden gehen zu Caterpillar, damit Caterpillar ihnen bei der Entwicklung von Infrastruktur, Energie und Vermögenswerten natürlicher Ressourcen hilft. Mit Umsätzen von 47,011 Milliarden $ im Jahr 2015 ist Caterpillar der weltweit führende Hersteller von Bau- und Bergwerksausrüstung, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und Diesel-Elektro-Lokomotiven. Das Unternehmen ist hauptsächlich über seine drei Produktsegmente tätig – Baubranchen, Ressourcenbranchen und Energie und Transport – und stellt ferner Finanz- und zusammenhängende Dienstleistungen über sein Finanzproduktesegment zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter caterpillar.com (http://www.caterpillar.com)

Firmenkontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-8748
kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Pressekontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-8748
Kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Wissenschaft Technik Umwelt

Wegweisendes Forschungsprojekt zur Reduzierung von Emissionen vorgestellt

Caterpillar Energy Solutions, Hersteller von umweltfreundlichen Gasmotoren und Stromaggregaten, stellt gemeinsam mit Partnern das Projekt „REMISBIO – Maßnahmen zur Reduzierung von Emissionen von Biogasanlagen“ auf der „Woche der Umwelt“ in Berlin vor. Am Stand wird auch das Modell eines MWM TCG 2016 Gasaggregates zu sehen sein.

Caterpillar Energy Solutions wird zusammen mit dem Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) und dem Hanauer Technologiekonzern Heraeus auf der „Woche der Umwelt“ die Ergebnisse eines gemeinsamen Forschungsprojektes zur Reduzierung der Emissionen von Biogasanlagen vorstellen. Die drei Partner haben in den vergangenen fünf Jahren viel Zeit in die Forschung, Weiterentwicklung sowie Erprobung von praxistauglichen und wettbewerbsfähigen Technologien gesteckt.

Heinrich Baas, Leiter der Vorentwicklung von Anlagen bei Caterpillar Energy Solutions, steht den Besuchern der Veranstaltung am Gemeinschaftsstand bei Fragen zur Verfügung. „Als führender Hersteller von umweltfreundlichen Gasmotoren und Stromaggregaten war es uns wichtig, einen bedeutenden Beitrag in der Forschung zur Emissionsreduzierung zu leisten“, erklärte Baas. Das in Mannheim ansässige Unternehmen hatte im Rahmen des Projektes die Versuchstechnik für Untersuchungen durch das DBFZ installiert und zudem Emissionsmessungen durchgeführt, um die von Heraeus entwickelte Katalysatortechnik in der Praxis zu erproben.

Auf dem Gemeinschaftsstand im Park des Schlosses Bellevue wird auch das Modell eines MWM TCG 2016 zu sehen sein, das am häufigsten verkaufte Gasaggregat im deutschen Biogasmarkt. Der Motor wurde in den vergangenen Monaten weiter verbessert und erfüllt die Anforderungen, die beispielsweise eine flexible Fahrweise mit sich bringen.

Thoralf Lemke, Marketing Manager von Caterpillar Energy Solutions, führte dazu ergänzend aus: „Die gesamte Zukunft der Biogasbranche hängt derzeit zu einem guten Teil von der Flexibilisierung der Biogasanlagen ab. Auch dies ist ein wichtiger Aspekt, der im Rahmen der Woche der Umwelt Beachtung verdient.“

Die dezentrale Stromerzeugung mittels Kraft-Wärme-Kopplung stellt eine wichtige Brückenfunktion im Energiekonzept der Bundesregierung dar. Mit der Flexprämie bietet die Bundesregierung Betreibern von Biogasanlagen eine gute Möglichkeit, diese zukünftig flexibel und somit ertragsoptimierter fahren zu können.

Über Caterpillar Energy Solutions
Caterpillar Energy Solution steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung und produziert Gasmotoren, Strom-Kraftwerke sowie Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den „Mechanischen Werkstätten Mannheim“ den Grundstein dafür legte. Weitere Informationen finden Sie unter www.caterpillar-energy-solutions.de

Über Caterpillar
Seit 90 Jahren macht Caterpillar Inc. nachhaltigen Fortschritt möglich und sorgt für positiven Wandel auf allen Kontinenten. Kunden gehen zu Caterpillar, damit Caterpillar ihnen bei der Entwicklung von Infrastruktur, Energie und Vermögenswerten natürlicher Ressourcen hilft. Mit Umsätzen von 47,011 Milliarden $ im Jahr 2015 ist Caterpillar der weltweit führende Hersteller von Bau- und Bergwerksausrüstung, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und Diesel-Elektro-Lokomotiven. Das Unternehmen ist hauptsächlich über seine drei Produktsegmente tätig – Baubranchen, Ressourcenbranchen und Energie und Transport – und stellt ferner Finanz- und zusammenhängende Dienstleistungen über sein Finanzproduktesegment zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter caterpillar.com (http://www.caterpillar.com)

Firmenkontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-8748
kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Pressekontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Aljoscha Kertesz
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-8748
Kertesz.a@mwm.net
http://www.mwm.net

Wissenschaft Technik Umwelt

TCG 2032B V16: Mehr Effizienz und geringere Betriebskosten

TCG 2032B V16: Mehr Effizienz und geringere Betriebskosten

MWM TCG 2032B V16

Bessere Leistungsparameter, ein höherer Wirkungsgrad und signifikante Kraftstoffeinsparungen sind die überzeugenden Ergebnisse des verbesserten MWM TCG 2032B V16 Gasmotors, der seit November verfügbar ist. Dieser leistet 4,5 MWel (50Hz) und 4,05 MWel (60Hz), hebt zusätzliche Effizienzpotenziale, überzeugt durch bewährte und robuste MWM Technologie, niedrigere Servicekosten pro kWel und bietet die höchste Verfügbarkeit.
„Wir haben unser Aggregat TCG 2032B in so vielen Details verbessert, dass wir eine sehr zuverlässige, robuste und zugleich eine sehr effiziente Maschine geschaffen haben. Berechnungen zeigen, dass das Upgrade des MWM Gasmotors dank des erhöhten elektrischen Wirkungsgrades bis zu EUR 30.000 pro Jahr alleine in Kraftstoffeinsparungen ermöglicht. Weitere Einsparungen sind realisierbar, wenn das Aggregat die Wärme nutzt“, so Daniel Bach, Produktmanager für die MWM-Baureihe TCG 2032.

Optimierter Gasmotor für höchste Effizienz und Zuverlässigkeit

Die meisten Komponenten des Gasmotors wurden bezüglich ihrer Auswirkungen auf Leistung, Effizienz und Zuverlässigkeit verbessert. Die Erhöhung des elektrischen Wirkungsgrades basiert dabei im Wesentlichen auf einer geänderten Brennkammer (Kolben, Zündkerze und Zylinderkopf), einem optimierten Gasmischer und Abgas-Wastegate System, einem verbesserten Kurbelgehäuseentlüftungssystem sowie einer neuen Nockenwelle mit angepasster Klopfgrenze und niedrigeren Emissionswerten. Die neuen Technologien sind bereits an fünf Kundenstandorten im Realeinsatz getestet. So testet beispielsweise CAN Enerji (Türkei) als erster Pilotkunde den neuen TCG 2032B V16, ein Upgrade von 4,3 auf 4,5 MW, mit seinen zahlreichen Verbesserungen unter Realbedingungen.
Der elektrische Wirkungsgrad ist auf 44,6% erhöht worden, während gleichzeitig die Gesamtleistung und die Qualität verbessert wurden. Die türkische CAN Enerji vertraut MWM aufgrund seiner Kompetenz und Reputation, um den ersten Motor im Feldversuch zu testen.

Bewährter Gasmotor noch weiter verbessert

Auch auf wechselnde Brennstoffqualität und Standortbedingungen stellt sich der TCG 2032B ein. Der Gasmotor reagiert dank der verbesserten Turbolader, Wastegate und der TEM Steuerung schnell auf die veränderten Parameter. Geringe Baugröße und Hunderte von installierten Gasmotoren des Vorgängertyps TCG 2032 V16 demonstrieren die Einsatzfähigkeit des Aggregates für verschiedene Anwendungen, egal wie anspruchsvoll das Projekt ist. Der Gasmotor ist besonders für den Einsatz in Kraftwerken geeignet.
Alle bisherigen und neuen MWM Gasmotoren der größten Baureihe TCG 2032 sind perfekt auf die Herausforderungen eines dynamischen Marktumfelds zugeschnitten. Die Modelle im Leistungsbereich von 3.000 – 4.500 kWel erfüllen die hohen Anforderungen eines breiten Anwendungsspektrums und gewährleisten Effizienz, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Umweltverträglichkeit, niedrige Life-Cycle-Kosten und eine hohe Rentabilität.

Die Verbesserungen des neuen Gasmotors TCG 2032B im Überblick:
-Mehrere technische Produktverbesserungen sorgen für bessere Qualität, höhere Sicherheit und stabileren Betrieb.
-Dank eines bewährten Technologiekonzeptes braucht der TCG 2032B keinen hohen Gasvordruck und ist mit niedrigem Aufwand zu warten.
-Es wird ein verbesserter elektrischer Wirkungsgrad von 44,6% erreicht.
-Die verbesserte Leistung und niedrigere Servicekosten heben Effizienzpotenziale, die sich auszahlen.

Caterpillar Energy Solution GmbH steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zur dezentralen Energieerzeugung (Blockheizkraftwerke – BHKW). Das Unternehmen geht auf die Wurzeln von Carl Benz zurück und hat heute eine führende Marktposition auf dem Gebiet hocheffizienter und ökologisch fortschrittlicher dezentraler Energielösungen. Die Produkte stehen für mehr als140 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Gasmotoren und Stromaggregaten für Erdgas, Biogas und weitere Sondergase.

Firmenkontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Frank Fuhrmann
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-0
frank.fuhrmann@mwm.net
http://www.mwm.net

Pressekontakt
KaffeeSATZ PR
Sabine Jürgenmeier
Prattwinkel 53
44807 Bochum
0234-927855-66
sj@kaffeesatz-pr.de
http://www.kaffeesatz-pr.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Caterpillar Energy Solutions gewinnt World Media Festival Award 2015

World Media Festival zeichnet Caterpillar Energy Solutions mit dem Intermedia-Globe Award in Gold für Modular Power Plant Produktfilm aus.

Caterpillar Energy Solutions gewinnt World Media Festival Award 2015

Das CES-Filmteam bei der Preisverleihung in Hamburg

Caterpillar Energy Solutions wurde mit dem World Media Festival Award 2015 geehrt und ist damit Gewinner des goldenen Intermedia-Globe Awards in der Kategorie Sales Promotions. Ausgezeichnet wurde das Produktvideo „Cat Modular Power Plant – The Modern Energy Solution“ ( https://www.youtube.com/watch?v=e1ka1aWlhSM ), welches den Aufbau eines CAT Kraftwerkelements als Teil eines Modular Power Plants demonstriert. Die offizielle Preisvergabe fand am 6. Mai 2015 in Hamburg statt.

Der Film wurde in Zusammenarbeit mit dem Produktionspartner Motionplan produziert. Die Event- und Filmagentur aus Mannheim ist Experte auf dem Gebiet Filmproduktion für Unternehmen und hat z. B. schon bei der Produktion des Dokumentationsfilm „60 MW Around the World“ (World Media Award 2010 Silber) mitgewirkt. ( https://www.youtube.com/watch?v=GzSl9kQMH20 )

Das perfekte Medium
Das entstandene Filmmaterial, kombiniert mit animierten 3D Grafiken, veranschaulicht den Aufbau und die Installation eines Modular Power Plants. Bei diesen modularen Systemkraftwerken handelt es sich um eine Eigenentwicklung, die mittels vorgefertigter Bauteile ohne aufwendige Baumaßnahmen in nur zwölf Tagen errichtet werden kann.
Der gut dreiminütige Film zeigt, dass die kompakten Modular Power Plants von Caterpillar Energy Solutions in fast jedem Teil der Welt aufgebaut werden können und so Strom und Wärme auch in strukturschwachen Regionen schnell verfügbar machen. „Der Film ist das perfekte Medium, um das Leistungsvermögen zur verlässlichen und umweltfreundlichen Wärme- und Stromversorgung durch ein Modular Power Plant zu demonstrieren“, meint Willy Schumacher, Managing Director von Caterpillar Energy Solutions.

World Media Festival Award – eine der höchsten Auszeichnungen weltweit
Der World Media Festival Award zeichnet Exzellenz in Film, Fernsehen, Web, Print und Web-TV auf internationaler Ebene aus. Er ist ein anerkanntes Symbol für höchste Produktionsstandards in der modernen Kommunikation und gilt als eine der begehrtesten Auszeichnungen weltweit. „Mehr als 700 Filme aus 35 Ländern haben sich dieses Jahr dem internationalen Award für Kommunikationsexperten aus aller Welt gestellt, deshalb war es eine riesige Ehre für unser Team, den Award zu gewinnen“, erklärt Frank Fuhrmann, Produzent und New Media Verantwortlicher von Caterpillar Energy Solutions.

Die Jury, die sich aus erfahrenden Fachleuten aus der ganzen Welt auf dem Gebiet der Film- und Videoproduktion zusammensetzt, lobte vor allem das Zusammenspiel von 3D Grafiken und realen Bildern. Auch Marcus Seip, Inhaber von Motionplan schätzt diese Kombination: „Die professionellen Filmaufnahmen verleihen den computeranimierten Modellen Glaubhaftigkeit und Richtigkeit. Das ist vor allem aus vertrieblicher Sicht sehr wichtig.“

Caterpillar Energy Solution GmbH steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zur dezentralen Energieerzeugung (Blockheizkraftwerke – BHKW). Das Unternehmen geht auf die Wurzeln von Carl Benz zurück und hat heute eine führende Marktposition auf dem Gebiet hocheffizienter und ökologisch fortschrittlicher dezentraler Energielösungen. Die Produkte stehen für mehr als140 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Gasmotoren und Stromaggregaten für Erdgas, Biogas und weitere Sondergase.

Firmenkontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Frank Fuhrmann
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-0
frank.fuhrmann@mwm.net
http://www.mwm.net

Pressekontakt
KaffeeSATZ PR
Sabine Jürgenmeier
Obere Stahlindustrie 4
44793 Bochum
0234-927855-66
sj@kaffeesatz-pr.de
http://www.kaffeesatz-pr.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Ex-Premier Koizumi besucht Biogasanlage

Japaner auf Entdeckungstour in Deutschland

Ex-Premier Koizumi besucht Biogasanlage

Japanische Delegation mit Ex-Regierungschef Koizumi (rechts) besichtigt Biogas-Anlage.

Durch den Atomausstieg ist der Umbau des Energiesystems eine der wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts für Deutschland. Der vollständige Ausstieg aus der Kernenergie in Deutschland soll bis 2022 abgeschlossen sein. Die Planung sieht vor, die Strom- und Wärmeerzeugung durch alternative Energieträger wie z.B. Gas und komplexe technologische Verfahren zu fördern. Mit diesem Vorhaben liefert Deutschland ein innovatives Beispiel von weltweitem Interesse.

So verwundert es nicht, dass nach der Nuklearkatastrophe im März 2011 in Fukushima eine japanische Delegation unter Leitung des ehemaligen Premierministers Jun“ichiro Koizumi die Biogasanlage der Firma Biocraft Nohra GmbH & Co KG im Landkreis Weimar Land besuchte, die mit einem Gasmotor von MWM betrieben wird. Biogas zählt unbestritten zu den wichtigen regenerativen Energiequellen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Bedeutung der Biogasnutzung für die Energiewende in Deutschland – und die Konsequenzen, die sich daraus für die Kommunen ergeben.

Der Ex-Premier war in Begleitung von Energieexperten der japanischen Atomindustrie und Kraftwerksbetreiber. Bereits im Vorfeld der Reise hatte sich die Delegation über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) informiert. Im Fokus des Interesses standen dabei u.a. leistungsfähige Anlagen zur dezentralen Energieversorgung.

Die Zukunft der Atomenergie – Deutschland und Japan
Jun“ichiro Koizumi räumte bei seinem Besuch ein, dass auch er an die Zukunft der Kernenergie geglaubt habe und in Japan die Atomenergie vor der Katastrophe in Fukushima gezielt gefördert worden sei. „In der Zwischenzeit denke ich allerdings anders darüber“, sagte er gegenüber der Wirtschaftsdelegation. Viele Experten-Blicke in Japan sind derzeit auf Deutschland gerichtet. Wenn es hier gelinge, die Energiewende zu schaffen und auf erneuerbare Energien umzustellen, dann würden andere Länder folgen, ist Koizumi überzeugt.

Umweltfreundliche und effiziente Kraft-Wärme-Kopplung
MWM Gasmotoren (Stromaggregate) für die dezentrale Energieerzeugung in KWK-Anlagen werden mit unterschiedlichen Gasarten betrieben, wie bspw. Erdgas und erdgasähnlichem Gas, Biogas oder wasserstoffhaltigem Gas. Sie sind auf höchste elektrische und thermische Effizienz, niedrige Betriebs- und Servicekosten sowie hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit ausgelegt.

KWK-Anlagen mit Erdgas, Biogas und anderen Gasen
Neben Biogas und wasserstoffhaltigem Gas gilt Erdgas als einer der wichtigsten Energieträger. Steigende Erdgaspreise und nachhaltiger Umweltschutz erfordern höchste Effizienz bei der energetischen Umwandlung in Strom, Wärme und Kälte. Die Umweltverträglichkeit und der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen leiten das unternehmerische Verantwortungsbewusstsein bei der Herstellung der MWM Gasmotoren und Systemlösungen. So wird die Umweltverträglichkeit der Stromaggregate kontinuierlich verbessert und die Beanspruchung natürlicher Ressourcen entsprechend reduziert.

Höchste Flexibilität: KWK-Anlagen für die Energiewende
Im Gegensatz zu Solar- und Windkraftanlagen ist eine mit Gas betriebene KWK-Anlage grundlastfähig. Das bedeutet, dass die Energie rund um die Uhr kontinuierlich zur Verfügung steht. Durch flexibles Hoch- oder Runterfahren der Anlage kann auf Schwankungen durch ausbleibende Sonne oder eine Windflaute ebenso reagiert werden wie auf massive Sonneneinstrahlung.

MWM wird in Japan und anderen Ländern im asiatisch-pazifischen Raum vom Standort in Singapur vertreten.

MWM ist eine Marke von Caterpilar Energy Solutions GmbH in Mannheim, Deutschland. Das Unternehmen, vormals MWM GmbH, wurde von Autoerfinder Carl Benz 1871 gegründet und gehört zu Caterpillar Inc. seit November 2011. Mit MWM zählen wir zu den weltweit führenden Systemanbietern von hocheffizienten und umweltfreundlichen Komplettanlagen zur dezentralen Energieversorgung mit Gasmotoren (BHKW). Die Marke MWM steht seit mehr als 140 Jahren für die zuverlässige und unterbrechungsfreie Bereitstellung von Strom, Wärme und Kälte zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Firmenkontakt
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Herr Frank Fuhrmann
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
0621-384-0
frank.fuhrmann@mwm.net
http://www.mwm.net

Pressekontakt
KaffeeSATZ PR
Sabine Jürgenmeier
Obere Stahlindustrie 4
44793 Bochum
0234-927855-66
sj@kaffeesatz-pr.de
http://www.kaffeesatz-pr.de