Tag Archives: Business

Sonstiges

dmexco 2017 praktisch ausgebucht: Pure Business treibt das Expo-Wachstum

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #expo

Pure Business: Kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist verzeichnet die dmexco erneut ein deutliches Plus an Ausstellern und Fläche. Damit sind sechs Hallen auf einer Fläche von 100.000 QM nahezu gefüllt. Über 900 Unternehmen aus allen wichtigen Märkten der globalen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco frühzeitig gesichert. Der Anteil der internationalen Aussteller in Köln wächst voraussichtlich auf über 50 Prozent. Erstmals wird das dmexco Start-up Village mit über 150 ausgewählten Gründungsunternehmen in einer eigenen Halle positioniert. Unter dem Motto „Ramp Up Your Business“ kommen hier die potenziellen Kunden und Geschäftspartner direkt zu den Start-ups! Letzte Expo-Anmeldungen bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/.

Köln, 20. April 2017 – Über 900 Aussteller aus aller Welt haben ihre Chance auf eine Teilnahme an der dmexco 2017 bereits genutzt. Trotz der erstmaligen Öffnung einer neuen sechsten Halle ist die Messe damit fast ausgebucht. Mit an Bord sind alle wichtigen Player und die führenden Unternehmen der globalen Digitalwirtschaft. Darunter Top-Brands wie u.a. Accenture, Adobe, Adform, Amazon, AOL/Yahoo (Oath), Bertelsmann, Deloitte, Discovery, eBay, Facebook, Google, Groupon, IBM, IPG Mediabrands, Microsoft, Omnicom, Oracle, PayPal, Publicis, Rakuten, Shazam, Salesforce, SAP, Sitecore, Spotify, Spryker, Telefonica, Twitter, Vice und Yandex. Das deutsche Digital Business ist mit bedeutenden Marktteilnehmern wie Axel Springer Media Impact, Bauer Advertising, Burda Community Network, Gruner & Jahr, iq media, Otto Group, Payback, Performance Media, IP/RTL Group, SevenOne Media, Spiegel QC, United Internet Media und Webtrekk nahezu vollständig auf der Messe vertreten. Als Neuaussteller nutzen u. a. Arvato, Deloitte Consulting, DocCheck, GS1, Media Plan, Neo@Ogilvy, Retail Media Group (Metro), Scholz & Friends und Typo3 die dmexco als wichtige Geschäftsplattform.

Internationale Aussteller nutzen die dmexco 2017 zur Expansion
Vor allem dank der erfolgreichen Positionierung in den letzten Jahren, im Rahmen der #roadtodmexco sowie den erfolgreichen Satellite-Events in London, Zürich und Tel Aviv registriert die dmexco eine deutlich gestiegene Nachfrage aus den Wachstumsmärkten Großbritannien, Israel und der Schweiz sowie aus den USA, Frankreich, Spanien und den Niederlanden. Neben den Gemeinschaftsständen aus der Schweiz und Israel erhält insbesondere der Länderpavillon Frankreich erneut starken Zuspruch. Damit wächst der Anteil der internationalen Aussteller, die die dmexco für ihr Neugeschäft und als „Gateway to Europe“ nutzen wollen.

Start-up Village: Business der Zukunft erhält eigene Halle
Mit der neuen sechsten Halle wächst die dmexco 2017 in der Gesamtfläche auf 100.000 Quadratmeter und nutzt erneut drei Eingänge. Mehr Platz für den wachsenden Flächenbedarf der Unternehmen wird geschaffen, indem in den Hallen 6 und 9 lediglich die Debate Hall und die Congress Hall verbleiben. Alle Seminare finden in diesem Jahr in der Halle 5.1. statt. Das dmexco Start-up Village belegt erstmals eine eigene Halle (5.2). Über 150 angesagte Newcomer aus Marketing, Medien oder Tech werden auf der dmexco 2017 neuartige Business-Ideen – vor allem aus dem Bereich Internet of Things – präsentieren, wertvolle Kontakte knüpfen und um den endgültigen Durchbruch pitchen. Zwischen Meeting-Units und den zwei Start-up Stages pulsiert hier für zwei Tage das Business der Zukunft!

Letzte Expo-Anmeldungen für die dmexco 2017 bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/.

Vorschlag für Twitter:
#dmexco 2017 praktisch ausgebucht: Pure Business treibt das Expo-Wachstum – http://dmexco.de/registrierung/

Vorschlag für Facebook:
Pure Business: Kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist verzeichnet die #dmexco erneut ein deutliches Plus an Ausstellern und Fläche. Damit sind sechs Hallen auf einer Fläche von 100.000 QM nahezu gefüllt. Über 900 Unternehmen aus allen wichtigen Märkten der globalen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco frühzeitig gesichert. Der Anteil der internationalen Aussteller in Köln wächst voraussichtlich auf über 50 Prozent. Erstmals wird das dmexco #Start-up Village mit über 150 ausgewählten Gründern in einer eigenen Halle positioniert. Unter dem Motto „Ramp Up Your Business“ kommen hier die potenziellen Kunden direkt zum Start-up! Letzte Expo-Anmeldungen bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/prrc3v

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-praktisch-ausgebucht-pure-business-treibt-das-expo-wachstum-16008

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-praktisch-ausgebucht-pure-business-treibt-das-expo-wachstum-16008

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/prrc3v

Computer IT Software

RecoveryLab Datenrettung Wuppertal: Gelöschter Ordner von Linux-Server vollständig rekonstruiert

Versehentlich gelöschter Ordner von Linux Server: Fatale Folgen für das Unternehmen, Glück in Unglück durch RecoveryLab Datenrettung

RecoveryLab Datenrettung Wuppertal: Gelöschter Ordner von Linux-Server vollständig rekonstruiert

RecoveryLab Datenrettung Wuppertal

Die Mitarbeiterin eines Wuppertaler Unternehmens löschte bei Routinearbeiten versehentlich wichtige Daten in einem Bereich des firmeneigenen Linux-Servers. Dieser wurde vor allem als Fileserver mit verschiedenen Gruppenlaufwerken genutzt. Ein ganzer Ordner innerhalb eines solchen Gruppenlaufwerkes wurde unabsichtlich gelöscht, bemerkt wurde dieses Malheur aber erst zwei Wochen später. Das Hauptproblem: In der Zwischenzeit kam es durch die anhaltende Nutzung vermutlich zu diversen Überschreibungen auf der eingebauten Western Digital-Festplatte.

Geschockt nahm der Geschäftskunde per E-Mail Kontakt zu RecoveryLab in Wuppertal auf ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-wuppertal/) und schilderte die Situation. Die Server-Festplatte (500 GB) vom Typ WD5002ABYS-02B1B0 wurde zwecks Analyse ins Labor der Datenretter gebracht. Wie befürchtet stellten die Spezialisten fest, dass einige vom verschwundenen Ordner zuvor genutzten Bereiche zu Teilen überschrieben waren. Eine anspruchsvolle Aufgabe stand den Mitarbeitern von RecoveryLab bevor, um die Daten erfolgreich zu retten.

Nach Abschluss der Diagnose erhielt der Geschäftsführer des in Elberfeld ansässigen Unternehmens das entsprechende Schadensgutachten, eine Prognose und ein Festpreisangebot. Nach einer persönlichen Beratung – schließlich handelte es sich um unternehmenssensible Daten – gab der Mann seine Zustimmung. Unverzüglich begannen IT-Experten mit der professionellen Wiederherstellung der Dateien.

Die versierten Spezialisten von RecoveryLab bedienten sich eines komplizierten Verfahrens, um den schon verloren geglaubten Ordner zu rekonstruieren. Die in über 25 Jahren gesammelte Branchenerfahrung und die hochmoderne technische Ausstattung waren ausschlaggebend für den Erfolg in diesem Fall. In einem aufwändigen manuellen Prozess gelang den Experten die komplette Wiederherstellung des gelöschten Ordners. Nachdem die Daten auf ihre einwandfreie Lesbarkeit überprüft wurden, konnten dem erleichterten Geschäftsführer die rekonstruierten Ordner-Inhalte auf einem Ersatzmedium übergeben werden.

Link: https://www.recoverylab.de/versehentlich-geloeschter-ordner-von-linux-server-wiederhergestellt/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Schmackhaft gemacht: Berufsunfähigkeit ist keine Frage des Alters

Schmackhaft gemacht:  Berufsunfähigkeit ist keine Frage des Alters

(Mynewsdesk) Dass man das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung auch smart und interessant an den Kunden bringen kann, zeigt der Kölner Mediendienstleister Media Cologne mit seiner für das neue Produkt der Basler Versicherungen entwickelten Kampagne. Bei der Vorstellung im eigenen Haus überraschten die Kölner den Basler-Vertrieb mit einem ganz besonderen Videodreh: Gefragt waren die Meinungen vor und nach der Produktpräsentation. Das Ergebnis: Die neue Berufsunfähigkeitsversicherung verkauft sich so gut, dass der Kunde bis auf die Basics auf weitere interne Werbeaktivitäten verzichtet.

Seit drei Jahren arbeitet Media Cologne für die Basler Versicherung – Basis ist ein Rahmenvertrag, der jährlich verlängert wird. Nahezu alle strategischen Geschäftseinheiten der Kölner sind bereits aktiv für den Kunden. Für das neue Vorzeigeprodukt der Basler, die Berufsunfähigkeitsversicherung, entwickelte Media Cologne zusammen mit dem Produktmanagement die kreative Leitidee und setzte die entsprechenden Print-Werbemittel für die Kampagne um. Für die Kölner eine runde Geschichte, die von zwei strategischen Geschäftseinheiten begleitet wurde. Die Idee zur Kampagne „Was hat sie?“ / „Was hat er?“ entsteht in der Agentur, der Fotobereich übersetzt die Idee in die entsprechenden Bilderwelten und die Agentur erstellt die Druckunterlagen für die erforderlichen Werbemittel für den B2B- und B2C-Bereich. Die Berufsunfähigkeitsversicherung in dieser Form ist für die Basler ein noch relativ neues Produkt und extrem gut in Preis und Merkmalen. Der Bausteintarif ist ausgesprochen flexibel und jederzeit an die individuellen Bedürfnisse anpassbar; geeignet für alle Zielgruppen, vor allem Schüler, Studenten und Auszubildende, bietet das Konzept besondere Vorteile. Der Markt ist, trotz hohem Wettbewerbsdruck, sehr attraktiv: Nur jeder vierte Deutsche nennt eine solche Versicherung sein eigen. Und doch haftet dem Thema etwas an, was einen erfolgreichen Verkauf schwerer macht als bei anderen Produkten. Kaum jemand, so die Erfahrung des Vertriebs, setzt sich gern mit einem Thema auseinander, das Krankheit und Ausfall aus dem Berufsleben adressiert. Friedhelm Spohr, Mitglied der Geschäftsleitung von Media Cologne, fasst die Herausforderung zusammen: „Ziel war es, eine Geschichte zu erzählen, die mit dem Ergebnis spielt, die zeigt, eine solche Versicherung ist ein Must-have in heutigen Zeiten, und dass man – ist sie erst einmal abgeschlossen – deutlich entspannter durchs Leben geht.“ Einen Tag gehen Kunde und Agentur in Klausur und diskutieren während eines Workshops, was die BU von Basler von Konkurrenzprodukten unterscheidet. „Wir haben uns“, so Spohr, „sehr intensiv mit den Leistungen auch vergleichbarer Angebote auseinandergesetzt.“ Das neue Produkt, so eines der Ergebnisse der Briefing-Runde, ist an vielen Stellen innovativer, flexibler und attraktiver als andere. Eine gute Basis für die Geschichte, die die Werbung erzählen soll.

Media Cologne setzt auf eine Text-Bild-Schere, auf Gegensatz und Überraschung, auf Menschen: Im Mittelpunkt steht immer eine Protagonistin, ein Protagonist in einer Gruppe. Sie strahlen jeweils Zufriedenheit und Erleichterung aus, während alle anderen eher ernst daherkommen. Die Frage, die sich dem Betrachter aufdrängt und die der Claim der Kampagne aufnimmt, ergibt sich nahezu von selbst: „Was hat sie / er denn?“ Die Bildsprache ist soft, kommt aus der Unschärfe und macht den Vordergrund damit umso deutlicher. Die Auflösung erfolgt via Copy. „Das Kommunikationskonzept stellt in idealer Weise die zu transportierende Botschaft in den Mittelpunkt“, erklärt Ingo Gerlach, zuständiger Produktmanager bei der Basler: „ein Produkt, das höchst flexibel, sehr innovativ und mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis daherkommt und mit dem der Versicherungskunde alles, aber auch wirklich alles richtig macht.“ Marketing und Geschäftsleitung sind vom Ansatz überzeugt. Gerlach weiter: „Das Produkt kommt an und übertrifft bereits kurz nach Vertriebsstart alle Erwartungen um das Mehrfache.“

Die Kampagne zeigt, was das Produkt kann und auslöst; auch der Vertrieb ist von der neuen flexiblen Lösung für die Berufsunfähigkeit begeistert. Einen Tag wurde die Sales-Mannschaft auf die neue BU „eingeschworen“. Begleitet von einem Kamerateam aus dem Hause Media Cologne. „Wir wollten zeigen“, so Spohr, „wie die neue Versicherung im Vertrieb ankommt.“ Das Media-Cologne-Team bediente sich eines einfachen Tricks und fing zu Beginn und am Ende des Tages die Stimmen der Teilnehmer ein, fragte nach Erwartungen und Wünschen, ließ kommentieren und bewerten. Das aus diesem Material entstandene Video zeigt eine Vertriebsmannschaft, deren anfängliche Skepsis und Neugier am Ende in Begeisterung für das neue Produkt und die Kampagne umschlagen. „Der Vertrieb“, erläutert Ingo Gerlach, „fühlte sich verstanden. Alle Wünsche, die für das Produkt gefordert wurden und für den Verkauf wichtig sind, kann diese Berufsunfähigkeitsversicherung bieten. Und: Sie setzt sich damit deutlich, nicht nur in Sachen Preis, sondern auch im Hinblick auf Flexibilität und Innovation, von der Konkurrenz ab.“ Selten hat sich ein neues Produkt so schnell als Verkaufsschlager durchgesetzt – und damit weitere interne unterstützende Medien überflüssig gemacht. In nur kurzer Zeit avancierte die Neuheit der Basler zum Vorzeigeprodukt, das vor allem auch junge Leute anspricht. Eine Tatsache, die eher ungewöhnlich ist. Denn in der Regel verkauft sich die Absicherung der Berufsunfähigkeit vor allem bei den Mid-Agern. Auch dieses Argument zieht beim Vertrieb. „Eine gelungene und vor allem runde Kommunikation für den Kunden“, freut sich Spohr.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/vg33i1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/schmackhaft-gemacht-berufsunfaehigkeit-ist-keine-frage-des-alters-88915

Über Media Cologne

Media Cologne ist einer der größten deutschen inhabergeführten Mediendienstleister, der als Spezialist für Handelsmarketing gilt. Das Unternehmen existiert seit mehr als 30 Jahren, verfügt über eine Inhouse-Druckerei und ein eigenes Foto- bzw. Filmstudio, das auch für große Produktionen genutzt werden kann. Mit 160 Mitarbeitern an fünf Standorten erwirtschaftete das Unternehmen 2016 einen mehrstelligen Millionenumsatz mit einem gewachsenen und langjährigen Kundenstamm aus der Versicherungsbranche, dem Handel und der Industrie. Dazu gehören z. B. Generali, Penny, Rheinenergie, der 1. FC Köln, REWE und Toyota. 

Firmenkontakt
Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 307153
info@impressions-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/schmackhaft-gemacht-berufsunfaehigkeit-ist-keine-frage-des-alters-88915

Pressekontakt
Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 307153
info@impressions-kommunikation.de
http://shortpr.com/vg33i1

Computer IT Software

RecoveryLab Datenrettung Reutlingen: Daten von externer Festplatte nach Oberflächenschäden gerettet

Externe Festplatte wurde nicht mehr erkannt: Ein Oberflächenschaden war die Ursache, kein Problem für Datenretter RecoveryLab

RecoveryLab Datenrettung Reutlingen: Daten von externer Festplatte nach Oberflächenschäden gerettet

RecoveryLab Datenrettung Reutlingen (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

In einem kurzen Moment der Unachtsamkeit fiel einem Studenten die externe Festplatte herunter, die gerade an seinen PC angeschlossen war. Wie befürchtet, wurde die Hard Disk vom Typ Platinum MyDrive mit einer intern verbauten Hitachi 5K500 B-500 anschließend in der Datenträgerverwaltung nicht mehr erkannt. Jeder Zugriffsversuch schlug fehl. Der Schock für den Architektur-Studenten war groß, schließlich lagerten darauf wichtige Zeichnungen für ein laufendes Projekt.

Telefonisch nahm der junge Mann unverzüglich Kontakt zu RecoveryLab in Reutlingen auf ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-reutlingen/). Ein Kurierdienst fuhr die defekte Festplatte zur Analyse ins Datenrettungslabor. Unmittelbar nach ihrer Ankunft konnten die Labor-Mitarbeiter den Schaden diagnostizieren. Die Fallhöhe von 30 cm hatte ausgereicht, dass die im Inneren des Speichermediums befindlichen Schreib-Leseköpfe teilweise abgerissen bzw. deformiert wurden. Offenbar waren sie durch den Sturz auf die Datenoberfläche aufgeschlagen. In dessen Folge wurde durch die sich weiter drehenden „Platter“ auch die Datenträgeroberfläche beschädigt. Um die Dateien von der 500 GB-Festplatte wiederherstellen zu können, war eine Rekonstruktion im Reinraum unumgänglich.

Nachdem die RecoveryLab-Mitarbeiter dem Studenten das Schadensgutachten und ein Festpreisangebot übermittelt hatten, stimmte der Kunde einer Datenwiederherstellung zu. Da die Zeit drängte, nahm er den Express-Service in Anspruch, der eine schnellstmögliche Bearbeitung garantiert. Unverzüglich machten sich die IT-Spezialisten ans Werk.

Bevor die Datenrekonstruktion erfolgen konnte, mussten die defekten Schreib-Leseköpfe durch funktionstüchtige Bauteile ausgetauscht werden. Ein hauseigenes Ersatzteillager mit 100.000 vorrätigen Komponenten spart dabei jede Menge Zeit. Nachdem die Ersatzteile angepasst waren, wurde die Wiederherstellung der Daten trotz beachtlicher Oberflächenschäden innerhalb von nur 24 Stunden erfolgreich umgesetzt. Überglücklich nahm der Student seine Bauzeichnungen auf einem Ersatzmedium wieder in Besitz.

Link: https://www.recoverylab.de/externe-platinum-500gb-festplatte-mit-oberflachenschaden-rekonstruiert/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Computer IT Software

OBERLAND-INSIDE TV GEHT ONLINE

Nach einigen Monaten Experimental- und Betaphase, in der insbesondere technische Fragen, aber auch das Kundenverhalten analysiert wurde, geht der regionale WebTV-Sender „OBERLAND-INSIDE“ aus Weilheim zum 1. April nun online.

OBERLAND-INSIDE TV GEHT ONLINE

Er ist frisch, modern und optisch sehr ansprechend! Die Navigation ist übersichtlich, auf wenige relevante Buttons beschränkt und somit sehr userfreundlich.

Der Besucher erhält auf der sogenannten Home-Page AKTUELLES aus der Region. Dazu gehören alle Insider-Informationen, welche die Redakteure des Senders für interessant halten und den Wert sowie die Besonderheit des Oberlandes – sowie des unmittelbaren Umlandes – hervorheben: herausragende Persönlichkeiten, empfehlenswerte Restaurants, Innovationen aus der Industrie, Tipps für die Schönheit und Gesundheit, Oldtimer und vieles mehr!

In den einzelnen Rubriken wie LIFESTYLE, UNTERNEHMEN, MENSCHEN, MOBILITY und
GESUNDHEIT sind danach alle Inhalte thematisch zusammengeführt. So kann sich der User
einen schnellen Überblick über seine favorisierten Themen machen.
Ein besonderes Highlight von OBERLAND-INSIDE ist die Rubrik EVENTS. Hier finden sich alle in der Region relevanten Veranstaltungen. Dort findet der interessierte User alle Veranstaltungen von der Automesse bis hin zur Wochenmarkt. Die Nutzer haben hier auch die Möglichkeit eigene Veranstaltungen einzutragen.

OBERLAND-INSIDE legt größten Wert auf Interaktion mit dem Zuschauer und darauf, dass nur Inhalte auf dem WebTV-Sender publiziert werden, die auch wirklich interessieren. So kann jeder seinen Kommentar zu den einzelnen Beiträgen abgeben, gewünschte Inhalte mitteilen und auch selbst vor der Kamera seine besondere Expertise darstellen. Also mutig sein und Kontakt aufnehmen!

Apropos Kamera: Die Macher des regionalen WebTV-Senders sind erfahrene
Fernseh-Filmemacher und Werber, die Ihr Handwerk über viele Jahrzehnte u.a. beim ZDF, Bayerischen Rundfunk und in diversen Agenturen erlernt haben.
Sie starteten den WebTV- Sender aus eigenen Mitteln und suchen nach jungen und motivierten Mitarbeitern, die ihre Zukunft in der Medienbranche sehen. Wer also für sein
Unternehmen einen Imagefilm machen möchte und sogar auf der Plattform senden möchte, findet hier die kompetenten Filmexperten.

Insgesamt ein tolles und engagiertes Projekt, das im Trend der Zeit liegt. Nach aktuellen Studien haben die regionalen Contentanbieter ein signifikantes Entwicklungspotenzial mit viel Luft nach oben. Im diesem Sinne ein erfolgsversprechendes Konzept mit hohem Unterhaltungswert, regionaler Wertschöpfung und Förderung der Wirtschaftsentwicklung.
___________________________________________________

Pressekontakt:

Oberland Inside TV
Matthias Riecker | Tel: 01703887766
Mail: riecker@oberland-inside.tv | www.oberland-inside.tv

tankstop 6-Agentur für digitale Kommunikation mit dem ganzheitlichen und maßgeschneiderten Service von der strategischen Beratung, der kreativen Konzeption und Umsetzung, bis hin zur Platzierung der Produkte in den Medien.
Beratung, Konzeption, Umsetzung, Distribution.Unsere Kompetenz reicht über die gesamte Wertschöpfungskette der Kommunikation.

Kontakt
tankstop6 Agentur für digitale Kommunikation
Christian Schuster
Nordendsterasse 3
82362 Weilheim
0881
41840025
contact@tankstop6.com
http://www.oberland-inside.tv

Sonstiges

Top oder Flop? Münchener dmexco Night Talk geht dem Influencer-Hype auf die Spur

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #nighttalks #münchen

Ist Influencer Marketing nur ein weiterer Hype oder ein tatsächlich skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument? Dieser Frage geht der dmexco Night Talk am 09. Mai 2017 in der Münchener Freiheizhalle auf den Grund. Mit dabei: Die populäre Influencerin Lina Mallon, die sich selbst vor Ort zu Wort meldet, ein Überraschungsgast einer bekannten Marke und G+J EMS, die Deutschlands Digitalentscheidern eine neue Vermarktungsplattform für Influencer-Kampagnen vorstellen. Anmeldungen für die limitierten Plätze unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen.

Köln, 10. April 2017 – Aufgrund ihrer Authentizität und Nahbarkeit sind Influencer zu begehrten Partnern von Marken und der gesamten Werbewirtschaft geworden. Aber wie nachhaltig ist das Ganze? Hat Influencer Marketing tatsächlich das Potenzial, vom Nebendarsteller zum Superstar zu werden? Und wie wirkt sich die Zusammenarbeit für die Marken aus? Das diskutieren Deutschlands Digitalentscheider am 09. Mai beim dmexco Night Talk in München. Unter dem Titel „Influencer Marketing: Nächster Hype oder skalierbares und nachhaltiges Kommunikationsinstrument?“ präsentiert Frank Vogel vom Sponsor-Partner G+J EMS exklusiv „InCircles“, die neue Vermarktungsplattform für Influencer-Kampagnen. Zwischen Elevator Speech, dem berühmt-berüchtigten Hot-Chair sowie einem direkten 1:1-Talk mit der Influencerin Lina Mallon und einem weiteren Markenvertreter widmet er sich nicht zuletzt der Frage, wie der Verbraucherdialog über Social Influencer größtmögliche Erfolge feiert und welcher Influencer hierfür am besten zu welcher Marke passt. Das komplette Programm sowie die Anmeldung für die limitierten Tickets finden sich unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen.

Vorschlag für Twitter:
Top oder Flop? Dem #Influencer-Hype auf der Spur beim Münchener #dmexco #NightTalk Tickets unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen

Vorschlag für Facebook:
Influencer Marketing: nur ein weiterer Hype oder tatsächlich Kommunikationsinstrument? Dieser Frage geht der #dmexco #NightTalk am 09. Mai 2017 in #München auf den Grund. Mit dabei: die #Influencerin Lina Mallon, die sich selbst vor Ort zu Wort meldet, ein Überraschungsgast einer bekannten Marke und G+J EMS, die Deutschlands Digitalentscheidern eine neue Vermarktungsplattform für Influencer-Kampagnen vorstellen. Anmeldungen für die limitierten Plätze unter http://dmexco.de/night_talk_muenchen

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/utvxps

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/top-oder-flop-muenchener-dmexco-night-talk-geht-dem-influencer-hype-auf-die-spur-56184

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/top-oder-flop-muenchener-dmexco-night-talk-geht-dem-influencer-hype-auf-die-spur-56184

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/utvxps

Computer IT Software

Innovationspreis für Business-Software McBüro

Norderstedter Unternehmen sinobit auf der CeBIT ausgezeichnet

Innovationspreis für Business-Software McBüro

Anja und Willi Kamann freuen sich über den Innovationspreis-IT. Die unabhängige und hochkarätige Jur

Anja und Willi Kamann ist die Freude anzusehen. Im Rahmen der IT-Messe CeBIT wurde die Business-Software McBüro am Montag mit dem Innovationspreis-IT ausgezeichnet. „Das ist eine Bestätigung für unsere Mühen“, sagen die Geschäftsführer der sinobit GmbH aus Norderstedt. Die „Initiative Mittelstand“ verleiht diesen Preis seit 2004. McBüro wurde von einer hochkarätig besetzten und unabhängigen Jury als Sieger für das Bundesland Schleswig-Holstein gekürt. „Der hohe Nutzwert und der Innovationsgehalt sowie die Eignung für den Mittelstand hat überzeugt“, teilte die Jury schriftlich mit.

Über 100 Professoren, Branchenexperten, Wissenschaftler und Fachjournalisten bewerteten die eingereichten Produkte in über 40 Kategorien. Die Vielzahl der Juroren soll eine hohe Objektivität garantieren und ist ein Qualitäts- und Alleinstellungsmerkmal, der dem Preis eine Sonderstellung unter den existierenden Innovationspreisen verleiht. „Wer hier gewinnt, der kann sich seiner Qualität also sicher sein“, erklärt Rainer Kölmel, Geschäftsführer des Huber Verlages für Neue Medien GmbH. Die IT-Lösung McBüro hat damit den Sprung in die nächste IT-Bestenliste geschafft, die ein Wegweiser für die besten IT-Lösungen für den Mittelstand ist.

„Innovation sollte für den Mittelstand eine große Rolle spielen, da es einen Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern bedeutet“, sieht Anja Kamann im Einsatz von neuen Technologien die Chance, Prozesse zu optimieren und damit effizienter zu gestalten. „Sieger-Pokal, -Signet und Urkunde werden auf jeden Fall einen besonderen Platz in unserem Unternehmen finden“, versichert Geschäftsführer Willi Kamann.

Die Business-Software McBüro ist eine modular aufgebaute IT-Lösung für den kaufmännischen Bereich, die den Büroalltag vereinfacht. Sie bietet verschiedene Branchenerweiterungen für Agenturen, Handwerker und Verlage, die die allgemeine Warenwirtschaftslösung abrunden. Die All-in-one-Bürosoftware ist sowohl für Macintosh als auch für Windows geeignet.

Software – Service – Beratung

Firmenkontakt
sinobit GmbH
Willi Kamann
Buckhörner Moor 31 a
22846 Norderstedt
+49 40 325 95 28 30
+49 40 325 95 28 31
info@sinobit.de
http://www.sinobit.de

Pressekontakt
media K.U.L.
Kerstin Lieber
Buddenbaumstraße 31 a
48231 Warendorf
02581.4584365
lieber@mediakul.de
http://www.mediakul.de

Computer IT Software

RecoveryLab Datenrettung Magdeburg: Fotosammlung nach Sturz externer Festplatte gerettet

60 Zentimeter können ausreichen für einen Totalschaden einer Festplatte: Erfolgreiche Rettung der Daten durch RecoveryLab

RecoveryLab Datenrettung Magdeburg: Fotosammlung nach Sturz externer Festplatte gerettet

RecoveryLab Datenrettung Magdeburg (Bildquelle: Foto: Fotolia.de)

In einem kurzen, unachtsamen Moment fiel einer Frau die nicht in Betrieb befindliche externe Festplatte von ihrem Küchentisch auf den Boden. Die Fallhöhe von 60 Zentimetern reichte offenbar aus, um das Gerät zu beschädigen. Ein Funktionstest an einem angeschlossenen Notebook direkt nach dem Sturz machte die Vermutung zur Gewissheit: Nichts geht mehr bei der HDD vom Typ WD1600BEVT.

Nach den ersten Schrecksekunden nahm die Magdeburgerin per Telefon Kontakt zu RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-magdeburg/) auf. Die externe Festplatte, auf der sich für die Kundin sehr wichtige Bilddateien befanden, wurde zur Analyse ins Datenrettungslabor gebracht. Auffällige Klicklaute waren vernehmbar. Die Spezialisten machten erwartungsgemäß sturzbedingte Schäden an den Schreib-Leseköpfen der Western Digital-Festplatte aus. Die defekten Bauteile mussten zwingend ausgetauscht werden, so deren Erkenntnis. Die Wiederherstellung der zahlreichen jpg-Dateien – jede Menge Erinnerungen aus den vergangenen zehn Jahren – erforderte eine Rekonstruktion im Reinraum.

Mit Abschluss der Diagnose erhielt die Kundin von den RecoveryLab-Mitarbeitern ein Gutachten zu ihrem Schadensfall sowie ein Festpreisangebot, welches auch die Kosten für Ersatzteile einschließt. Nach der Zustimmung durch die Magdeburgerin konnten die Datenretter unverzüglich ans Werk gehen, da die notwendigen Ersatz-Leseköpfe bereits im hauseigenen Lager vorrätig waren.

Zunächst stand eine Reparatur der 160 GB-Festplatte an. Nachdem die mechanisch defekten Schreib-Leseköpfe durch funktionstüchtige Bauteile ersetzt waren, konnte die eigentliche Rekonstruktion der Fotosammlung erfolgreich umgesetzt werden. Anschließend wurden die wiederhergestellten Bilddateien nochmals auf ihre Lesbarkeit überprüft. Zur Freude aller Beteiligten konnte der Kundin schließlich ihr komplettes digitales Fotoalbum auf einem Ersatz-Datenträger übergeben werden.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-erfolgreich-von-wd-scorpio-blue-wd1600bevt/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Computer IT Software

WEB-Tool für die Koelnmesse: Näher dran am Kunden

WEB-Tool für die Koelnmesse: Näher dran am Kunden

(Mynewsdesk) Mit der hauseigenen IT-Abteilung hat Media Cologne, einer der führenden Mediendienstleister Deutschlands, für die Koelnmesse ein Web-Tool entwickelt, das es dem Marketing-Team der Messe erlaubt, mit wenigen Klicks kundenspezifische Werbeflächen-Angebote zu entwickeln und anzubieten. Die Offerten lassen sich so automatisch verwalten.

2,7 Millionen Besucher, 49.000 Aussteller, 210 Länder, 25.000 akkreditierte Journalisten, 80 Messen und Ausstellungen weltweit – die Zahlen der Koelnmesse sprechen eine eindeutige Sprache und machen das Unternehmen zu einem der weltweit führenden Messeveranstalter. Im Bereich Marketing-Services suchten die Kölner nach einer webbasierten Lösung für die Vermarktung von Werbeflächen. 250 Werbeflächen mit 50 verschiedenen Angeboten gibt es insgesamt; die Erstellung dieser Angebote, individuell und kundenspezifisch, war in der Vergangenheit nicht ganz unkompliziert. „Daher entstand der Wunsch nach einem professionellen Vertriebstool für die kundenspezifische Angebotserstellung“, so Friedhelm Spohr, Media Cologne Geschäftsleitung. Das soll sich ändern. Das Briefing an die Agentur ist eindeutig: Der Kunde Koelnmesse wünscht sich ein Tool, mit dem die Mitarbeiter künftig in der Lage sind, schnell und professionell ansprechende, inhaltlich individuelle und trotzdem massentaugliche Werbeflächenangebote zu erstellen. Neben dem eigentlichen Tool soll auch eine CI-Konforme Neugestaltung der Werbeflächenangebote stattfinden.

Bei Media Cologne setzen sich gleich zwei Bereiche, die Medienproduktion für die Oberfläche des Tools und die IT für die Programmierung, an die Aufgabe. „Es ist natürlich einfacher“, so Spohr, „wenn Du die entsprechenden Teams im eigenen Haus hast.“ Medienproduktion und IT arbeiten dann auch, ohne Reibungsverluste, Team-übergreifend zusammen und entwickeln gemeinsam eine Lösung, die den Anforderungen des langjährigen Kunden ­gerecht wird. „Wir mussten von der ursprünglichen Power Point-Lösung, die eingesetzt wurde, zu einer automatisierten Anwendung kommen, die alle erforderlichen Schritte einer solchen Werbeflächenvermarktung förmlich mitdenkt“, erklärt Spohr. Den Marketiers der Koelnmesse geht es vor allem um den Faktor Zeit. Oftmals viel zu lange hatte die Angebotsvorlage für den Kunden im Power Point-Format gedauert. Ein Manko, für das die neue Lösung Abhilfe schafft. Datenbankgestützt entsteht ein zwei-sprachiges Web-Tool, das alle 50 Varianten zur Werbeflächenvermarktung abbildet, das die Möglichkeit von Kombi-Angeboten ebenso schafft wie individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Sonderwünsche. „Derart automatisiert kann die Abteilung Marketing-Services inzwischen schnell hoch-professionelle und kunden-spezifische Angebote an ihre Kunden weitergeben“, sagt Spohr. Die Bedienbarkeit des Tools ist dabei nahezu selbsterklärend.

Den Kunden freut´s: „Es funktioniert sehr gut und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden“, heißt es vom Auftraggeber. „ Das Tool ist effizient, kreativ und erleichtert den Arbeitsalltag. Aber noch wichtiger ist: Es bringt Erfolg. Die Kunden reagieren sehr positiv auf die Angebote. In Kombination mit den professionellen Fotos die wir geshootet haben und weiter shooten werden, ist das Ganze eine runde Sache.“

Die positive Reaktion des Kunden zeigt, dass wir mit unserem Tool alles richtiggemacht haben“, fasst Spohr das Projekt zusammen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/oqjovy

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/multimedia/web-tool-fuer-die-koelnmesse-naeher-dran-am-kunden-81661

Über Media Cologne

Media Cologne ist einer der größten deutschen inhabergeführten Mediendienstleister, der als Spezialist für Handelsmarketing gilt. Das Unternehmen existiert seit mehr als 30 Jahren, verfügt über eine Inhouse-Druckerei und ein eigenes Foto- bzw. Filmstudio, das auch für große Produktionen genutzt werden kann. Mit 160 Mitarbeitern an fünf Standorten erwirtschaftete das Unternehmen 2016 einen mehrstelligen Millionenumsatz mit einem gewachsenen und langjährigen Kundenstamm aus der Versicherungsbranche, dem Handel und der Industrie. Dazu gehören z. B. Generali, Penny, Rheinenergie, der 1. FC Köln, REWE und Toyota. 

Firmenkontakt
Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 307153
info@impressions-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/multimedia/web-tool-fuer-die-koelnmesse-naeher-dran-am-kunden-81661

Pressekontakt
Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 307153
info@impressions-kommunikation.de
http://shortpr.com/oqjovy

Computer IT Software

Überflieger

Überflieger

(Bildquelle: @Intertours)

Jeder Berufstätige kennt lästige und zeitraubende Reiseplanungen und -buchungen: Aus angedachten drei, vier Klicks werden zwei Stunden, und dann wird einem doch der letzte freie Platz im Flieger vor der Nase weggeschnappt oder das Buchungstool verweigert mitten im Bezahlprozess einfach seinen Dienst. Und alles geht von vorne los. Gut, dass es Profis gibt, die sich um Full-Service-Geschäftsreisen auch für klein- und mittelständische Unternehmen kümmern, so wie die Intertours Reisen & Events GmbH mit Sitz in Offenbach am Main.

Firma hebt ab – IT bleibt am Boden?
Der besondere Geschäftsservice von Intertours beruht auf einer für den Kunden idealen Organisation von der Buchung bis zur Abrechnung von Geschäftsreisen. Das Controlling der Reiseaktivitäten und die regelmäßige Anpassung des Reisemanagements an die aktuellen Bedürfnisse der Unternehmen führen zu glücklichen Kunden und viele Jahre andauernden Geschäftsbeziehungen. Da gute Arbeit durch Erfolg belohnt wird und dieser wiederum mit Firmenwachstum, erreichte die IT der Intertours, die eigentlich nur auf sechs Arbeitsplätze ausgelegt war, rasch ihre Kapazitätsgrenzen. Die Geschäftsführung geriet in Zugzwang, immer neue Hardware mit aktuellen Software-Lizenzen besorgen zu müssen. Doch gerade in Phasen des Unternehmenswachstums ist es nervig, sich auch noch um die Expansion der IT-Struktur kümmern zu müssen. „Bisher bedurfte unsere IT eines enormen zeitlichen Aufwands für die Wartung einzelner Geräte und deren Einzellizensierung. Dazu kam, dass unsere interne Kommunikation hauptsächlich über E-Mails lief, das war zu zeitintensiv und wurde zu einer zu aufwändigen organisatorischen Herausforderung“, beschreibt Intertours Geschäftsführer Marc Will.

Turbinen an – Richtung Zukunft
Die hinzugezogenen Problemlöser des IT-Systemhauses Aluxo sorgten zügig für Abhilfe, indem sie eine neue, nach Bedarf skalierbare IT-Infrastruktur entwarfen, mit Intertours diskutierten und im Anschluss erfolgreich umsetzten. Zunächst empfahlen sie, den Gerätebedarf über das IT-Mietmodell „Workplace as a Service“ (WaaS) mit individuell konfigurierbaren Hard- und Software-Paketen zu decken. Neue Mitarbeiter werden dank WaaS meist schon innerhalb von 24 Stunden mit einem schick aussehenden, leistungsstarken und topaktuellen Gerät ausgestattet, auf dem die neueste Software bereits von Aluxo vorinstalliert ist. Versicherung und Garantie sind im Rahmen eines Schutzbriefes enthalten. Sollte also ein Gerät beschädigt oder gestohlen werden oder schlichtweg nicht mehr funktionieren, wird es binnen 24 Stunden ausgetauscht. Durch die Datenspeicherung in der Cloud sind die Firmendaten stets gesichert. Bei einem Mitarbeiterzugang oder einem Wunsch nach Ersatz eines defekten Geräts genügte fortan eine Mail oder ein Anruf bei Aluxo sowie eine Mietvertragsunterzeichnung, um umgehend einen modernen digitalen Arbeitsplatz in Form eines installierten, sofort einsatzfähigen Surface Pro 4 bereitgestellt zu bekommen. Statt jahrelanger Abschreibung ist die monatliche Mietgebühr vollständig steuerlich als Betriebsausgabe absetzbar. Daher ist WaaS eine der am einfachsten zu verwaltenden und kostengünstigsten Lösungen für nahezu alle Anforderungen eines schnellen Bürobetriebs.

Bewährtes und neu Entdecktes fürs Büro
Office 365 sorgt mit seinen unzähligen Anwendungen rund um Teamarbeit und Kommunikation für Leistungsstärke im Büro. Neben den bewährten Anwendungen gab es für Intertours auch Neuentdeckungen bei Office 365, die die Zusammenarbeit befeuern: Beispielsweise läuft die interne Kommunikation des Unternehmens heute über „Teams“. Mit dieser neuen Chatumgebung in Office 365 lassen sich Besprechungen mit einzelnen Kollegen oder dem gesamten Team gut planen. Direkt aus Office 365 heraus hat das Team Zugriff auf alle wichtigen Funktionen; alle Inhalte, Werkzeuge, Kontakte und Unterhaltungen sind im Arbeitsbereich verfügbar. Auch Zugriff auf SharePoint, OneNote und Planner sind integriert, und Dokumente lassen sich direkt in der Anwendung bearbeiten. Und braucht man mal kreativen Input von außen, kann man zu öffentlichen Teams Kontakt aufnehmen.
Mit Kunden, externen Partnern oder Dienstleistern spricht Intertours nun häufig via Skype for Business in Form von Skype-Besprechungen mit Audio- und HD-Videounterstützung, Webkonferenzen oder einer Skype-Livekonferenz. Gerade auch für die Geschäftsreiseplanung im weltweiten Ausland schont das die Firmenkasse, da keine Telefongebühren anfallen. Ein Klick oder Touch per Smartphone, Tablet, PC oder Telefon in Kalender, Besprechungserinnerung oder Skype for Business-Fenster reicht aus, um teilzunehmen. Egal ob in der Teamarbeit oder im Kundengespräch: Mit gemeinsamer Dokumenterstellung in Echtzeit, Desktop- und Anwendungsfreigabe sowie PowerPoint-Präsentationen kann sich Intertours nun bestens präsentieren.

Das lohnt sich!
Um eine noch größere Flexibilität bei der Lizensierung zu gewinnen, wurde diese auf das Microsoft Cloud Solution Provider (CSP) Programm umgestellt, was die tages- und bedarfsgenaue Abrechnung statt einer jährlichen Vertragslaufzeit ermöglicht und so die Softwarekosten merklich optimiert. Dank des CSP-Modells mit Preisgarantie kann Intertours nun den Lizenzbedarf durch ein paar Klicks im CSP-Portal jederzeit selbst anpassen bzw. dies von Aluxo vornehmen lassen. Ein großer Schritt war auch der Wechsel vom gehosteten Exchange Server zur Auslagerung der Postfächer hin zu Office 365. Das Postfach ist mit 50 GB wesentlich größer als zuvor und Dienste wie Dynamics und Skype for Business sind perfekt angeknüpft. Um bei all den Geschäftsreisen den Überblick zu bewahren, nutzt Intertours heute erfolgreich Microsoft Dynamics CRM. Dort ist jeder Reisende sowie der Status von Reisen und Buchungen übersichtlich visualisiert.

„Bereits kurz nach Umstellung haben wir von unseren Kunden das Feedback bekommen, dass wir noch schneller im Service geworden sind. Dazu läuft unsere interne Kommunikation durch Office 365, Microsoft Teams und Dynamics 365 richtig rund“, fasst Marc Will, Geschäftsführer Intertours, zufrieden zusammen.

Über Intertours
Die Intertours Reisen & Events GmbH mit Sitz in Offenbach am Main steht Geschäftsreisenden seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite. Das Team des Online-Geschäftsreisebüros unter Geschäftsführer Marc Will übernimmt nach Absprache das komplette Reisemanagement von der Planung über die Buchung bis zur Abrechnung. Mehr unter www.intertours.de

Aluxo ist ein IT-Systemhaus mit Fokus auf Microsoft Cloud Services und Surface as a Service mit Sitz nahe Heidelberg. Aluxo verfolgt den Full-Service-Ansatz und bietet Lösungen auf Basis von Microsoft Azure. Das Systemhaus unterstützt Kunden auch bei der Implementierung von Microsoft Dynamics CRM.

Mehr Informationen unter www.aluxo-it.de und unter www.surface-as-a-service.com

Firmenkontakt
Aluxo IT GmbH
Marcus Rieck
Eichenweg 3
69207 Sandhausen
06221-7259468
mr@aluxo.de
http://www.aluxo.de

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Gartenstr. 13
82152 Krailling
089-89559551
info@pr13.de
http://www.pr13.de