Tag Archives: Business Center

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Arbeitskraefte on demand

Schnelle Loesungen bei dringendem Arbeitskraeftemangel

Es sollte nicht der Normalfall sein, doch auch in der besten Firma kommt es vor, Arbeitskraeftemangel. Dies passiert insbesondere, wenn sich Lebenssituationen der Arbeitnehmer unvorhergesehen veraendern, so Rieta de Soet, Geschaeftsfuehrerin der Global Management Consultants AG in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz.

Zu unvorhersehbaren Ereignissen zaehlen ploetzliche Krankheiten oder Unfaelle, Schwangerschaft oder Umzug des Mitarbeiters aus privaten Gruenden. Dann heisst es fuer den Arbeitgeber schnell handeln und Ersatz suchen, da man seinen verbliebenen Angestellten keine dauerhaften Ueberstunden zumuten moechte, so Fabian de Soet weiter.

Die GMC AG stellt daher Arbeitskraefte zur Verfuegung. Dies kann im Bereich Management sein oder aber auch im Bereich der Buchhaltung oder im Sekretariat.

Manager/Managerinnen auf Zeit werden in der Regel für den Einsatz folgender Positionen eingesetzt: Vorstandsmitglieder, Projektleiter, Geschäftsführer, Verwaltungsräte, Controller, Marketing Director etc.

Wann kommen Manager/Managerinnen zum Einsatz?

Es gibt viele Ursachen für einen Manager/Managerin auf Zeit. Die häufigsten Ursachen sind: Die Führungskraft fällt aus, es konnte keine neue Führungskraft gefunden werden, die Führungskraft ist nicht „der richtige Mann/Frau am richtigen Platz“, das Unternehmen befindet sich in einer Krise.

Dr. Fabian de Soet führt weiter aus, dass Manager/Managerinnen auf Zeit auch für Unternehmen in Frage kommen, die tief greifende Strukturänderungen durchlaufen müssen oder wenn Unternehmen fusionieren.

Arbeitskraefte auf Zeit sind eine schnelle, effiziente und kostengünstige Lösung und bieten das Gleichgewicht aus operativer Verantwortung und Beratung, so Rieta de Soet abschliessend.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Business Center in der Wirtschaftmetropole Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist der größte Finanzplatz Deutschlands. Hier ist alles im Fluss und Wandel, was wiederum Kontinuität für die aktive Wirtschaftsregion bedeutet, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG mit Sitz in der Schweiz.

Business Center haben sich im Finanz- und Dienstleistungszentrum von Weltrang seit mehr als 20 Jahren etabliert. Frankfurt ist der Mittelpunkt der Rhein-Main-Region, in der 5,3 Millionen Menschen leben. Die zentrale Lage von Frankfurt, die exzellente Infrastruktur und einer der grössten Flughäfen des Kontinents ziehen Unternehmen aller Grössen und Branchen an, so Rieta de Soet, die ihr erstes Business Center vor 20 Jahren ebenfalls in Frankfurt am Main gegründet hatte.

Mehr als 300.000 Unternehmen erwirtschaften in ein jährliches Bruttoinlandsprodukt von ca. 180 Milliarden Euro und beschäftigen mehr als 2,5 Millionen Menschen. Der internationale Branchenmix ist für die Business Center Branche eine solide Geschäftsgrundlage, so Rieta de Soet.

Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt zu den bedeutendsten urbanen Zentren Deutschlands und ist mittlerweile zur amerikanischsten Stadt Europas geworden.

Frankfurt am Main, auch liebevoll „Mainhattan“ genannt verfügt mittlerweile über eine Skyline mit mehr als 70 Hochhäusern. Es sind keine langweiligen und anspruchslose Funktionsbauten, sondern schimmernde und glitzernde Türme. Der Main Tower ist Europas einziges öffentlich zugängliches Hochhaus mit einer Aussichtsplattform im 56. Stock. Schon Johann Wolfgang Goethe hatte einst prophezeit, dass seine Heimatstadt „gross und glänzend“ werden würde. Auch das erste Öko-Hochhaus weltweit steht in Frankfurt. Es ist gelungen, ein Stadtbild zu schaffen, in dem futuristische und historische Fixpunkte harmonisch in einander übergehen.

Frankfurts wichtigste Kontinuität ist der Wandel. Die Business Center der Stadt stellen sich den hohen Anforderungen dieser aktiven Wirtschaftsregion, so Rieta de Soet.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Kommunikationsstrukturen

Eine gute interne Kommunikation spiegelt sich auch nach außen wieder

Es gibt viele zahlreiche Aspekte die für den Erfolg eines Unternehmens ausschlaggebend sind. Es gibt nicht einen Hauptaspekt, sondern verschiedene, die wie ein Zahnrad ineinander übergreifen müssen oder sie verzahnen sich und Komplikationen treten auf, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz.

Einer der wichtigen Erfolgskriterien ist der Kommunikationsprozess, nicht nur nach außen sondern auch intern.

In vielen Unternehmen oder einzelnen Abteilungen funktioniert der Kommunikationsprozess nur sehr schlecht bis gar nicht. Gründe hierfür sind oft mangelnde Motivation der Mitarbeiter, Streit unter den Mitarbeitern oder Zeitdruck. So werden oft Fehlinformationen weitergeleitet, die Informationen gehen an die falsche Person oder sie fallen ganz unter den Tisch. Dadurch können einem Unternehmen wichtige Aufträge verloren gehen oder sogar langfristige Kundenbeziehungen.

Um dies zu vermeiden, ist völlige Transparenz in der Unternehmensstruktur, dem Unternehmensziel und der erwünschten Arbeitsmoral notwendig. Zuallererst sollte jedes Unternehmen über ein Organigramm verfügen, welches die Kommunikationshierarchie und die genauen Tätigkeitsfelder der einzelnen Mitarbeiter aufführt, so Rieta de Soet. Insbesondere die Empfangskraft und die Poststelle sollten genauestens darüber informiert sein, wer für was zuständig ist. Ansonsten kann es passieren, dass Telefonanrufer an mehrere Stellen weitergeleitet bzw. falsch verbunden, immer wieder in der Warteschleife landen und sie dadurch sehr genervt werden. Bei De Soet Consulting wird auf schnelle Weiterleitung von Anfragen und Informationen geachtet, um dem Kunden gegenüber stets 110 Prozent zu geben.

In einigen Büros kann es unter Kollegen auch oftmals zu Streitereien kommen, weshalb sie die für die Arbeit notwendige Kommunikation unterlassen. Hier ist es die Aufgabe des Abteilungsleiters oder des nächhöheren Vorgesetzten für eine Schlichtung zwischen den Parteien zu sorgen. Häufig können auch interne Teammeetings solchen Streitereien vorbeugen. Außerdem sollte mit den Angestellten offen darüber geredet werden, was ihre Pflichten sind und dass die Arbeit stets Vorrang vor privaten Konflikten hat.

Allgemein können verlangsamte Kommunikationsprozesse durch bestimmte Richtlinien vermieden werden, so Rieta de Soet. So kann man beispielsweise feste Strukturen einführen, wer wie und wann benachrichtigt wird, z.B. ausschließlich per E-Mail. Die einzelnen Regelungen sind jedem Unternehmen selbst überlassen, aber Fakt ist, dass ein Unternehmen ohne klare Kommunikationsprozesse nicht längerfristig funktionieren kann.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Wirtschaftliches Kapital

Soziales Kapital ist für Unternehmen sehr wichtig

In der Wirtschaft spricht man von vier verschiedenen Kapitalarten.

– ökonomisches Kapital
– kulturelles Kapital
– soziales Kapital
– symbolisches Kapital

Unter soziales Kapital fallen Kontakte, die einem zu Gute kommen können. Umgangssprachlich ist das auch als „Vitamin B“ bekannt. Heutzutage wird „Vitamin B“ auch unter dem Namen „Networking“ immer geläufiger. Sich vernetzen – ein Netzwerk bilden. Kontakte in sämtliche Branchen sind nützlich, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting GmbH in Zug, Schweiz.

Man fragt sich vielleicht, was hat ein Bäcker mit einer IT Firma zu tun. Doch man muss über den Tellerrand hinaus blicken. Jeder Unternehmer, jeder Mitarbeiter, jeder den man kennt, kennt wieder weitere Leute. Pflegt man seine Kontakte, kann man kinderleicht neue, nützliche Kontakte verknüpfen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so ersichtlich erscheint.

Networking war noch nie einfacher. Aufgrund von Handy, Email und Co ist man immer und überall erreichbar. Es gibt sogar Events die lediglich dazu dienen, einzelne Unternehmer miteinander bekannt zu machen.

Eine weitere gute Möglichkeit um sich ein Netzwerk aufzubauen, ist das Business Center. Im Business Center kommen viele verschiedene Unternehmen unter einem Dach zusammen, so Rieta de Soet. Hier kann man die Chance nutzen und evtl. Kooperationspartner zu finden.

Darüber hinaus verfügt die Geschäftsleitung natürlich über einige weitere Kontakte. Aufgrund der langjährigen Erfahrung, gibt es ein großes Repertoire an Kontaktdaten. Ob Firmen die im Business Center angefangen haben oder Unternehmen deren Arbeit schon einmal in Anspruch genommen worden ist. Es gibt eine Vielzahl an Kontakten, die man durch das Arbeiten in einem Business Center aktivieren kann.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Gezielte Markenplatzierung

Die Platzierung der eigenen Marke muss gut geplant sein

Die richtige Platzierung einer Marke spielt eine wichtige Rolle im Bereich Marketing. Dies bedeutet ein langfristiger Aufbau einer Marke und eine Planung, die über Jahre wirksam Erfolge erzielt. Marken wie Coca Cola oder Nutella sind Synonyme für erfolgreiche Marken und gelungene Markenkonzepte.

Markenguthaben ist gleichzusetzen mit Begriffen wie Markensympathie, -vertrauen und -loyalität.

Im Markenmanagement ist es wichtig, wie man Markenentwicklung definiert, so Rieta Vanessa de Soet von der GMC Global Management Consultants AG.

Eine entscheidende Rolle spielt die Dynamik einer Marke. Wie soll die Marke im Spannungsfeld zwischen Kontinuität und Aktualität profiliert werden? In welchem Zeitraum sollen neue Dienstleistungen unter der bestehenden Marke eingeführt werden?

Selbstverständlich müssen auch die erwünschten Wechselwirkungen festgelegt werden: Welche Auswirkungen sind von neuen Leistungen auf den Markenkern und das Markensystem zu erwarten?

Hierbei ist der Nutzen das A und O. Zwischen der Stammmarke und der erweiterten bzw. neuen Dienstleistung darf es zu keinem Erfolgsgefälle kommen, so Rieta de Soet, die in ihrem Unternehmen der GMC AG langjährige Erfahrungen sammeln konnte.

Ist nämlich die Erweiterungsdienstleistung ein Flop, kann sich das auch negativ auf das Hauptprodukt auswirken. Ist es einmal so weit gekommen, ist es schwer das Vertrauen seiner Kunden wieder zu gewinnen.

Rieta Vanessa de Soet vertritt konsequent die Meinung, dass eine gute Markenpolitik auf lange Sicht den Gewinn des Unternehmens auf einem bestimmten Level hält.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Das ideale Büro für Start-Up-Unternehmen

Insbesondere für Start-Ups halten Business Center einige Vorteile bereit

Rieta de Soet, Geschäftsführerin der GMC AG in der gemütlichen Stadt Zug in der Schweiz leitet seit vielen Jahrzehnten sehr erfolgreich ein Business Center.

Die Büros in den Business Centern sind alle komplett möbliert und mit der nötigen Technik ausgestattet. Die GMC AG bietet Räume von unterschiedlichen Größen an, somit kann auf jeden Kunden individuell eingegangen werden. Zusätzlich zu den Büros stehen Konferenzräume zur Verfügung. Alle Räume sind besonders arbeitsfreundlich gestaltet. Die großen Fenster, lassen die Sonne herein, sodass man möglichst lange ohne künstliches Licht auskommt. So entsteht natürlich auch der gewünschte Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz.

Zug ist zudem ein sehr lukrativer Standort und die Büros der GMC AG bieten eine angenehme Atmosphäre zum Arbeiten.

Insbesondere Unternehmer, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen wollen, nehmen gerne das Angebot der GMC Business Center wahr. Oftmals verfügt man nur über ein geringes Startkapital. Dank des Business Centers kann man sich so schon einmal Kosten für große Büroräume und teure Möbel sparen und sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren, um sein Unternehmen zu pushen. Da man sich anfangs auch oft noch kein Personal leisten kann, stellen die Business Center der GMC AG bei Bedarf Fachpersonal zur Verfügung. Außerdem bekommt man so unterstützende Hände, die bereits über viel Erfahrung verfügen.

Die Vorteile der Business Center liegen klar auf der Hand, so Frau Rieta de Soet:

– eine flexible Laufzeit der Mietverträge
– bereits komplett ausgestattete Büroräume, auf dem neuesten technischen Stand
– zusätzlicher Service buchbar, z.B. Telefonservice
– es steht Fachpersonal zur Verfügung mit langjähriger Berufserfahrung

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Eröffnung des First Choice Business Center Wiesbaden

Eines der modernsten Business Center in der Rhein-Main-Region geht an den Start

Eröffnung des First Choice Business Center Wiesbaden

Neue Arbeitswelt: First Choice Business Center Wiesbaden eröffnet im ehemaligen Terrum Tower (Bildquelle: Sirius Facilities GmbH)

Am 26. Oktober 2017 eröffnet die Immobiliengesellschaft Sirius das First Choice Business Center Wiesbaden. Das moderne Büro residiert im ehemaligen Terrum Tower in exponierter Lage nahe des Wiesbadener Hauptbahnhofs. Nach einem Investment von 1,5 Millionen Euro zählt die Büro-Immobilie zu den modernsten Business Centern in der Rhein-Main-Region.

Feierliche Eröffnung

Die offizielle Eröffnung am 26. Oktober 2017 füllt ein ganzes Tagesprogramm. Nach einem Business Frühstück mit Vertretern und Spielern des SV Wehen Wiesbaden steht die feierliche Eröffnungszeremonie mit Band-Durchschneidung um 10.00 Uhr im Mittelpunkt. Beim anschließenden Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten können sich Interessenten mit der modernen Einrichtung vertraut machen. Ein Business Talk, ein Flying Lunch und eine Blue Hour am Nachmittag geben Besuchern die Gelegenheit, mit Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie Repräsentanten aus dem Wiesbadener Raum zu netzwerken.

Schon am Vorabend lädt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zu einem Pre-Opening Event ein. Beim Abendprogramm in den neuen Räumlichkeiten werden geladenen Gästen Vorträge, Workshops und Networking-Gelegenheiten geboten. In der Keynote des BVMW geht es um das Thema „Erfolg durch starke Marke – Imagebildung im Mittelstand“.

Zukunftsorientiertes Arbeitsraum-Konzept

Das Design orientierte Raumkonzept erfüllt die Anforderungen moderner Arbeitswelten. Die hochwertigen Premium-Büros des First Choice Business Center Wiesbaden sind mit exklusivem Interieur nach aktuellen Erkenntnissen der „New Work“-Ära ausgestattet. So sorgen 43 hochwertig möblierte Einzel- und Doppelbüros, drei moderne Konferenzräume, modernste Büro- und Tagungstechnik, drei Business Lounges, vier Co-Working Spaces sowie Networking Areas in stilvollem Design für eine zeitgemäße Arbeitsatmosphäre. Unternehmen, Start-ups und Freiberufler haben hier die Möglichkeit zum konzentrierten Arbeiten sowie zum Austausch und Netzwerken.

Der zeitgemäße Büro-Service umfasst Copy-Stations, stilvolle Telefonboxen für ungestörtes Arbeiten mit Privatsphäre, einen repräsentativen Empfangsbereich, eine Tiefgarage, eine Flatrate für Highspeed-Internet und Telefonie, unbegrenztes Kaffee- und Tee-Angebot, 24/7-Zugang, monatlicher All-Inclusive-Festpreis, flexible Mietverträge ab einer Mietdauer von einem Monat sowie hervorragende Verkehrsanbindung.

Für die Eröffnung am 26. Oktober 2017 können sich Interessenten per E-Mail unter info@firstchoicebc.de anmelden. Weitere Informationen zum neuen First Choice Business Center Wiesbaden sind unter www.firstchoicebc.de/wiesbaden abrufbar.
+++

Die Sirius Facilities GmbH ist eine Immobiliengesellschaft mit Sitz in Berlin, die deutschlandweit rund 50 Business Parks mit über 400 Gebäuden besitzt. Die Business Parks befinden sich überwiegend in Stadtrandlage mit guter Erreichbarkeit. Zusätzlich bietet die Sirius Facilities GmbH unterstützende Dienstleistungen an wie die Nutzung von Konferenzräumen, IT- und Telefonie-Services sowie Gastronomie vor Ort. Mit über 1,4 Millionen Quadratmetern vermietbarer Fläche und rund 4.000 Mietern beläuft sich der Wert des Portfolios auf mehr als 800 Millionen Euro.

Im Jahr 2014 eröffnete die Sirius Facilities GmbH ihr erstes First Choice Business Center in Essen. Das zweite First Choice Business Center eröffnet im Oktober 2017 in Wiesbaden. Das zukunftsorientierte Büro-Konzept bietet erstklassige Premium-Büros mit exklusiver Ausstattung in zentraler Lage und steht für flexibles Arbeiten mit hochmoderner Technik. Die Sirius Facilities GmbH ist mit ihren First Choice Business Centern auf Expansionskurs und plant in den nächsten Jahren die Eröffnung weiterer Standorte.

Firmenkontakt
Sirius Facilities GmbH
Kremena Wissel
Lennéstraße 3
10785 Berlin
0800 4040880-89
030 285 010 119
info@siriusfacilities.com
https://www.siriusfacilities.com

Pressekontakt
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55
60435 Frankfurt/Main
069 95 20 8991
069 95 20 8992
presse@pr-schacker.de
http://www.pr-schacker.de

Business Economy Finances

Networking

Vitamin B is often the key to success

The term „networking“ has become very important nowadays. It can also be described as „connecting with other businesses“.

Building a network is all about meeting people, who are useful or have useful contacts, says Rieta de Soet, CEO of De Soet Consulting in Switzerland.

Especially when you own or work at a Business Center, networking has an important meaning and as a big issue, because it can help you to build creating a portfolio and a good reputation, says Fabian de Soet. Networking doesn’t stop in your specific branch, any company or contact could be useful, maybe not any time soon, but you also need to think ahead.

The good thing about networking, it is very simple and doesn’t take much effort, you can even do it online with various websites which are designed just for that purpose. The worldwideweb makes it possible to connect with people all over the world. Furthermore there are networking events for specific branches, designed to bring the right people together. Everybody benefits from it and nobody should miss out on that opportunity, says Rieta de Soet.

At De Soet Consulting networking also plays an important role. There are many different people and companies at the Business Center, but working in the same environment brings them together. Also De Soet Consulting has a lot of useful contacts from previous clients and is always eager to help their customers, says Fabian de Soet.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Contact
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
Phone: 0041 41 560 36 00
E-Mail: pr@news-channel.ch
Url: http://www.desoet.ch

Business Economy Finances

Working at a Business Center

The concept of a Business Center is quite simple, yet effective

Whether as a short term or a long term solution, the offices at GMC AG Business Center are completely equipped with a perfect office infrastructure and high qualified employees.

This is a perfect solution if you want to expand your business to a different region. It is simple, uncomplicated and cheap, says Fabian de Soet. You don’t have any launching costs, no investments and a flexible term of lease. Rieta de Soet says, the availability of offices in a business center is a great benefit for companies coming from abroad, because they get a helping hand from the employees who speak the local language and know the culture and costums.

It is also a good solution for a young entrepreneur, who wants to start self-employment. He gets all the help and information he needs from an experienced and high qualified staff. On top of that GMC AG offers an individual telephone service, backoffice, marketing service, translating services, conference rooms and helps building up your marketing organization. No matter what your needs are, GMC AG is there to help its customers needs.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Contact
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
Phone: 0041 41 560 77 00
E-Mail: info@gmc-consultants.ch
Url: http://www.gmc-consultants.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Professioneller Kundenservice

Guter Kundenservice ist oft schwer zu finden

Der optimale Kundenservice setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, eine davon ist der richtige Telefonservice. Ein guter Telefonservice gilt als Voraussetzung für eine gute Korrespondenz zwischen Unternehmen und Kunde, ist allerdings nicht immer gegeben und wird gerne unterschätzt.

Das Telefongespräch ist oftmals der erste Kontakt der zwischen Kunde und Unternehmen hergestellt wird. Daher muss er sofort einen guten Eindruck hinterlassen. Die Telefonzentrale fungiert somit quasi als Aushängeschild der Firma, sagt Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz.

Jeder Anruf muss freundlich, verbindlich und kompetent entgegengenommen werden. Rieta de Soet meint, dass die Telefonstimme angenehm, verständlich und in normaler Lautstärke sein sollte. Freundlichkeit, gute verständliche Aussprache, ohne starken Dialekt sind minimale Anforderungen. Auch die Geschwindigkeit der Sprache muss stimmen. Wenn ein Rückruf angeboten wird, muss dieser auch zeitnah erfolgen, dies ist für Rieta de Soet ein absolutes Muss!

Zügig, aber nicht zu schnell, das Gespräch nach dem dritten Klingelton lautet die Lehrbuchformel für die optimale Anzahl Klingeln bevor man abnimmt. Nur zweimal Klingen ist dabei immer noch besser als z.B. nur ein halbes Mal, denn das macht einen allzu gehetzten Eindruck. Immer wieder geschieht es, dass das Telefon zwar freundlich abgenommen wird, der Anrufer jedoch danach in einer Wartschleife landet und sich Musik von zumeist zweifelhafter Qualität anhören muss.

Rieta Vanessa de Soet ist überzeugt, dass jeder Mensch eine ganz spezielle Stimme hat. Jedoch eignet sich nicht jeder für das Telefonieren. Wenn jemand den Firmennamen und seinen eigenen schnell und leise nuschelt, wirkt das sehr unprofessionell den Kunden gegenüber und verwirrt diese höchstens. Dies hat etwas mit grundsätzlicher Bereitschaft zur Kommunikation zu tun und setzt sich meist in der generellen Freundlichkeit fort.

An dieser Stelle ist auch auf die Untugend hinzuweisen, dass Mitarbeiter oft zu unmotiviert sind eine Nachricht aufzunehmen und weiterzuleiten, führt Fabian de Soet näher aus. „Bitte rufen Sie später wieder an“ ist oftmals eine weniger höfliche Aussage. In diesem Fall wird der Kunde davon ausgehen, dass er beim nächsten Mal wieder ins Leere laufen wird.

Wird der Anruf hingegen kompetent, schnell und angenehm beantwortet meint Rieta de Soet, so schenkt einem der Kunde schnell sein Vertrauen – und die Sicherheit, dass er bei dem Unternehmen, das er anruft, in guten Händen ist. Nun kommt es noch darauf an, diese Sicherheit weiter zu erhöhen. Hierzu gehört zunächst, dass der anrufende potentielle Kunde eine kompetente, also klare und genaue Antwort bekommt.

Telefonservice ist Teil des Marketings und Marketing ist Teil der Lebens- und Überlebenskunst des Unternehmens. Bei De Soet Consulting wird zuvorkommender Telefonservice großgeschrieben. Ein enormer Schneeball-Effekt zugunsten des gesamten Unternehmens kann durch das richtige Marketing entstehen, so Rieta de Soet.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch