Tag Archives: Büroorganisation

Computer IT Software

LegalTech: Startup automatisiert Anwaltskanzleien

LegalTech zwingt Anwälte zum Handeln: Das Hamburger Startup LEGALMATIC.DE automatisiert und digitalisiert Anwaltskanzleien.

Wie automatisiert man seine eigene Anwaltskanzlei? Ein Hamburger StartUp hilft. Legal Tech ist das Buzzword des letzten Jahres. Sprunghaft sind die Suchanfragen bei Google angestiegen und das zeigt – auch Anwälte müssen sich um die Digitalisierung kümmern. Das Hamburger Startup LEGALMATIC.DE greift Kanzleien jetzt unter die Arme und hilft bei der Digitalisierung und Automatisierung der Anwaltskanzlei.

Das Startup wurde 2017 von einem Juristen und einem Informatiker aus Hamburg gegründet. „Es ist unsere Vision, Kanzleiabläufe einfach und intelligent digital abzubilden und damit ungeahnte Effizienzgewinne zu schaffen“, berichtet Informatiker Fabian Schmidt von der Idee des Startups. „Viele Rechtsanwälte können sich schlichtweg gar nicht vorstellen, was mit heutiger Technik alles möglich ist“, ergänzt er. Im Vordergrund stand daher von Anfang an nicht die Entwickelung einer weiteren Anwaltssoftware – „davon gibt es am Markt wahrlich bereits genug“, ergänzt Gründungspartner Dr. Tristan Wegner. „In meiner Tätigkeit als Anwalt habe ich schnell festgestellt, dass keine Anwaltssoftware wirklich passt. Die richtigen Effizienzgewinne sind erst aufgetreten, als wir angefangen haben, eine Vielzahl von Arbeitsschritten zu automatisieren und rechtliche Prüfungen zu teilautomatisieren.“ Dabei stand stets im Vordergrund, die bestehenden System so zu verzahnen, dass automatisierte Arbeitsschritte z.B. nach bestimmten Eingaben durch das Sekretariat in der Anwaltssoftware von alleine gestartet wurden oder automatisch erstellte Dokumente in die bestehenden Dokumentenmanagementsystem direkt wieder zurückzuspeichern.

„Wir haben letztlich festgestellt, dass es in einer Kanzlei viele sich wiederholende Aufgaben gibt – administrativer und juristischer Art“, ergänzen beide. Die Effizienzgewinne, haben Anwälten und Sekretariat teilweise enorme Zeitgewinne verschafft. In einem automatisierten Prozess wurden z.B. für bestimmte Antragsverfahren gegenüber der öffentlichen Verwaltung ganze 68% der manuellen Arbeitszeit eingespart. So wird Zeit für den Anwalt geschaffen, um abrechenbare Stunden zu produzieren oder auch bestimmte Rechtsfragen vertiefter zu recherchieren.

„Bislang war jeder Anwalt und Mitarbeiter im Sekretariat von der Einfachheit der Bedienung und der Abläufe“ begeistert. Wir haben uns deswegen dazu entschlossen, Automatisierungslösungen für die Anwaltskanzlei auch anderen Kanzleien anzubieten – warum auch Zeit und Kosten in Anwaltssoftware und unangenehme Pflichten investieren, wenn dieses von einer intelligenten Software übernommen werden kann?“.

Zwar wird es noch eine ganze Zeit dauern, bis Algorithmen in der Lage sind, komplexe juristische Probleme zu lösen – wenn dieses denn überhaupt jemals der Fall sein wird. Wer allerdings auf diesen Tag wartet, bis er sich mit “ LegalTech“ beschäftigt, der wird ernsthafte Probleme bekommen. Denn dann werden fortschrittliche Anwaltskanzleien bereits eine Vielzahl ihrer Aufgaben automatisiert oder mit Hilfe digitaler Unterstützung vereinfacht haben. Diese Kanzleien werden einen signifikanten Wettbewerbsvorteil haben, weil sie in der Lage sind, Arbeiten schneller oder zu günstigeren Stundensätzen anzubieten. Viele Unternehmen sind schon heute nicht mehr bereit, für Aufgaben hohe Stundensätze zu zahlen, wenn diese auch durch einen Computer schneller ausgeführt werden können. Digitalisierung in der eigenen Anwaltskanzlei ist daher kein Feind des Anwaltes sondern letztlich ein Werkzeug, wie auch juristische Kommentare oder Urteilsdatenbanken.

Wenn auch Sie Fragen zur Digitalisierung der Anwaltschaft haben, oder Interesse an einer unverbindlichen Demonstration haben, was heute bei der Verbindung von Informatik und Juristerei möglich ist, wenden Sie sich gerne an die Mitarbeiter von LEGALMATIC.DE.

Wir sind ein junges Team und arbeiten im Herzen von Hamburg an einem klaren Ziel: Die Anwaltschaft in ein neues, digitales Zeitalter zu führen. LEGALMATIC stülpt Kanzleien keine weitere Software über, sondern optimiert durch eigene Softwarelösungen die individuellen Arbeitsabläufe in jeder Kanzlei.

Mit individuellen Konzepten, aktuellster Technologie und unvergleichlichem Service automatisiert LEGALMATIC auch Ihre Kanzlei, reduziert Fehlerquoten und steigert die Effizienz.

Firmenkontakt
legalmatic.de
Tristan Wegner
ABC-Straße 21
20354 Hamburg
040/3696150
info@legalmatic.de
https://www.legalmatic.de

Pressekontakt
legalmatic.de
Tristan Wegner
Rehmstraße 13
22299 Hamburg
016090508436
tristan.wegner@legalmatic.de
http://legalmatic.de

Bildung Karriere Schulungen

Kölner Assistenz-Tagung am 06.04.2017

Die kompakte Weiterbildung für Assistenz, Sekretariat und Office Management

Kölner Assistenz-Tagung am 06.04.2017

Von der modernen Assistenz wird viel erwartet: sie soll Organisationstalent sein, eine konsequente Entlastung für Chef und Team schaffen und dabei auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Nur mit optimalem Zeit- und Selbstmanagement können Assistenzen dieser Aufgabenflut effektiv begegnen und so den vielseitigen Anforderungen gerecht werden.

Im Fokus der Assistenz-Tagung der AKADEMIE HERKERT stehen daher aktuelles Fachwissen, neue Ideen und der intensive Erfahrungsaustausch. Hier kommen Mitarbeiterinnen aus Assistenz, Sekretariat und Office Management aller Branchen zusammen, um einen spannenden Einblick in die Arbeitswelt ihrer Fachkolleginnen zu erhalten.

Der Tag bietet den Teilnehmerinnen drei spannende Keynote-Vorträge von Top-Speakern sowie zehn interaktive Workshops aus denen sich die Assistentinnen gezielt ihre individuelle Weiterbildung zusammenstellen können.

Die Vorträge und Workshops stärken damit Fachwissen und Persönlichkeit. Die Speaker zeigen, wie die Gesprächsführung in verschiedenen Office-Situationen gelingt, wie die Assistenz mit einem starken Auftritt überzeugt und eigene Ziele konsequent erreicht werden.

In den Workshops werden optimale Büroorganisation, moderne Geschäftskorrespondenz sowie wirkungsvolle Team- und Chefentlastung ebenso behandelt wie der gesunde Umgang mit Stress, neue Office-Tools oder der souveräne Umgang mit Konflikten und Kritik im Büro.

Die Assistenz-Tagung der AKADEMIE HERKERT findet am 06.04.2017 in Köln statt.

Weitere Informationen zum Tagungsprogramm, den Referenten und die Möglichkeiten zur Anmeldungen finden Interessenten unter: www.tagung-assistenz.de

Über die AKADEMIE HERKERT

Die AKADEMIE HERKERT ist das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH, die zur Unternehmensgruppe FORUM MEDIA GROUP gehört. Diese wurde vor über 25 Jahren gegründet und ist heute mit 17 Tochtergesellschaften weltweit aktiv.

AKADEMIE HERKERT steht für Qualität, Aktualität und maximalen Praxisbezug – genauso, wie die Praxisliteratur und Arbeitshilfen der FORUM VERLAG HERKERT GMBH.

Firmenkontakt
AKADEMIE HERKERT
Janina Cordes
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 123
service@akademie-herkert.de
http://www.akademie-herkert.de

Pressekontakt
Forum Verlag Herkert GmbH
Ute Klingner
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381 556
presse@forum-media.com
http://www.forum-verlag.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Frühjahrsputz gegen Schreibtisch- und Festplatten-Chaos

Podcastserie: Edith Stork plaudert aus dem Nähkästchen / Fehler bei der Büroorganisation vermeiden / Ordnung und bessere Organisation ins Büro bringen / Effizienter arbeiten

Frühjahrsputz gegen Schreibtisch- und Festplatten-Chaos

Ordnung in ihren Papier und PC-Alltag zu bringen und aufzuräumen, das ist für viele Menschen ein persönlicher Traum. Es nervt doch sehr, wenn die Stapel immer höher werden. Und auch die Chefs und Organisatoren von Abteilungen und Bereichen sehnen sich oft nach einem effizienten System. „In Unternehmen ab 50 bis 100 Mitarbeitern wird in der Regel 300 Stunden im Jahr gesucht – pro Person“, sagt Edith Stork, Deutschlands bekannteste Ordnungsberaterin. Das muss nicht sein und kostet nicht nur Zeit, sondern viel Geld. Sie hilft seit mehr als 20 Jahren mit einer erprobten Ordnungsmethode.

Für alle die sich mit dem Thema beschäftigen bietet die website ordnung.expert einen Blog, einen Podcast, Tipps rund um das Thema und Informationen zur neuen Webinar-Reihe. Hier lernt man online – unabhängig von Raum und Zeit – wie man die fatalsten Fehler vermeidet und eine gute Büroorganisation hinbekommt.

Der Podcasts „Master of Desaster – Ordnung im Büro von A bis Z“ streift alle wichtigen Fragen, zum Beispiel beim Buchstaben C den Clear Desk – jeden Tag ein freier Schreibtisch. „Gar nicht so schwer und für jeden lösbar“, meint Stork. Da könnte man mit dem Frühjahrsputz gleich mit anfangen. Hören Sie rein unter http://www.ordnung.expert/podcast.html .

Wem ein Webinar dann doch zu unpersönlich ist, kann Edith Stork bei den Oberurseler Aufräumtagen auch live erleben. Die Termine 2015 und einen Link zur Webinarregistrierung finden Sie auf www.ordnung.com. Ein Klick und dann geht es los.

Das Standardwerk zum Thema Büroorganisation ist das Buch von Stork „Logistik im Büro“, ist in der achten Auflage im Belz-Verlag erschienen . Ziel ist es vor allem zufriedener zu sein, Zeit und Geld zu sparen und optimal im Team zusammenarbeiten zu können.

Managment-Publishing – Verlag für Management-Themen.

Wir produzieren E-Books, Webinare, Audio-News und bieten Webradio rund um unternehmerische und persönliche Management-Themen.

Seit wenigen Monaten ist unsere Webinarreihe zur radikal effizienten Büro-Organisation online. Wir konnten Ordnungs-Expertin Edith Stork gewinnen, ihre wertvolle Methode in fünf Modulen zu erklären.

Weitere Informationen finden Sie hier:www.management-publishing.com

Firmenkontakt
Management Publishing – Verlag für Management-Themen
Alfons Wolf
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073442
info@management-publishing.de
http://www.management-publishing.com

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Gute Vorsätze: 2015 immer Ordnung auf dem Schreibtisch

Schreibtisch- und Festplatten-Chaos sind passé / Podcastserie: Edith Stork plaudert aus dem Nähkästchen / Fehler bei der Büroorganisation vermeiden / Ordnung und bessere Organisation ins Büro bringen

Gute Vorsätze: 2015 immer Ordnung auf dem Schreibtisch

Ordnung in ihren Papier und PC-Alltag zu bringen und aufzuräumen, das ist für viele ein Vorsatz für das neue Jahr 2015. Leider überleben diese guten Vorsätze allerdings oft nicht einmal bis zum Ende der Weihnachtsferien. Edith Stork, Deutschlands bekannteste Ordnungsberaterin, hilft seit mehr als 20 Jahren mit einer erprobten Ordnungsmethode.

Für alle die sich mit dem Thema beschäftigen bietet die website ordnung.expert einen Blog, einen Podcast, Tipps rund um das Thema und Informationen zur neuen Webinar-Reihe. Hier lernt man online – unabhängig von Raum und Zeit – wie man die fatalsten Fehler vermeidet und eine gute Büroorganisation hinbekommt.

In Folge 4 des Podcasts „Master of Desaster – Ordnung im Büro von A bis Z“ geht es um den Buchstaben C wie Clear Desk – jeden Tag ein freier Schreibtisch. „Gar nicht so schwer und für jeden lösbar“, meint Edith Stork. Da könnte man in der ruhigen Zeit „zwischen“ den Jahren gleich mit anfangen. Hören Sie rein unter http://www.ordnung.expert/podcast.html .
Das Webinar zum Thema finden Sie hier: Clear Desk Webinar .

Wem ein Webinar dann doch zu unpersönlich ist, kann Edith Stork bei den Oberurseler Aufräumtagen auch live erleben. Die Termine 2015 und einen Link zur Webinarregistrierung finden Sie auf www.ordnung.com. Ein Klick und dann geht“s los.

Das Standardwerk zum Thema Büroorganisation ist das Buch von Stork „Logistik im Büro“, was jetzt in der achten Auflage im Belz-Verlag erschienen ist. Ziel ist es vor allem zufriedener zu sein, Zeit und Geld zu sparen und optimal im Team zusammenarbeiten zu können.

Managment-Publishing – Verlag für Management-Themen.

Wir produzieren E-Books, Webinare, Audio-News und bieten Webradio rund um unternehmerische und persönliche Management-Themen.

Seit wenigen Monaten ist unsere Webinarreihe zur radikal effizienten Büro-Organisation online. Wir konnten Ordnungs-Expertin Edith Stork gewinnen, ihre wertvolle Methode in fünf Modulen zu erklären.

Weitere Informationen finden Sie hier:www.management-publishing.com

Firmenkontakt
Management Publishing – Verlag für Management-Themen
Alfons Wolf
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073442
info@management-publishing.de
http://www.management-publishing.com

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lösung gegen Schreibtisch- und Festplatten-Chaos

Fehler bei der Büroorganisation vermeiden / Neue Webinar-Reihe liefert Regeln „gegen das Chaos“ / Webinare ab 50 Euro helfen

Ordnung in ihren Papier und PC-Alltag zu bringen und aufzuräumen, das ist nicht nur ein Thema für das Frühjahr. Denn getreu dem Motto „Ab morgen wird alles anders“ überleben diese guten Vorsätze allerdings oft nicht einmal bis zu den Sommerferien.
Jetzt aber wird aus den hehren Zielen ganz schnell Wirklichkeit: Edith Stork, Deutschlands bekannteste Ordnungsberaterin, hat ihre seit 20 Jahren erprobte Ordnungsmethode in ein Webinar eingebracht. Virtuell lernen, real umsetzen, ist das Motto – mit der Anwendung der A-P-DOK®-Methode – eine für alle!

Webinar-Teilnehmer lernen in wenigen Wochen – und unabhängig von Ort und Zeit – wie sie fatale Fehler und schlechte Angewohnheiten abstellen und Ihre Papiere und Termine perfekt organisieren können. Der neue Online-Kurs macht es möglich. „Wer das nicht im Internet machen möchte, kann auch die DVDs zur Webinar-Reihe bestellen“, sagt Alfons Wolf vom Management-Publishing-Verlag, der das Online-Seminar herausgibt.

Wem ein Webinar dann doch zu unpersönlich ist, kann Edith Stork bei den Oberurseler Aufräumtagen auch live erleben. Die Termine 2014 und einen Link zur Webinarregistrierung finden Sie auf www.ordnung.com. Ein Klick und dann geht“s los.

Das Standardwerk zum Thema Büroorganisation ist das Buch von Stork „Logistik im Büro“, was jetzt in der achten Auflage im Belz-Verlag erschienen ist. Ziel ist es vor allem zufriedener zu sein, Zeit und Geld zu sparen und optimal im Team zusammenarbeiten zu können.

Managment-Publishing – Verlag für Management-Themen.

Wir produzieren E-Books, Webinare, Audio-News und bieten Webradio rund um unternehmerische und persönliche Management-Themen.

Seit wenigen Monaten ist unsere Webinarreihe zur radikal effizienten Büro-Organisation online. Wir konnten Ordnungs-Expertin Edith Stork gewinnen, ihre wertvolle Methode in fünf Modulen zu erklären.

Weitere Informationen finden Sie hier:www.management-publishing.com

Firmenkontakt
Management Publishing – Verlag für Management-Themen
Herr Alfons Wolf
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073442
info@management-publishing.de
http://www.management-publishing.com

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Computer IT Software

Buyers Laboratory verleiht cloudbasiertem DMS fünf Sterne

Germering, den 5. August 2014 – Buyers Laboratory Inc., Spezialist für unabhängige Bewertungen im Bürofachhandel, hat DocuWare Online umfangreichen Tests unterzogen und der Software as a Service (SaaS) des DMS-Herstellers DocuWare die höchste Auszeichnung verliehen.

Bereits in 2010, 2012 und 2013 zeichneten die Experten von Buyers Laboratory Inc. (BLI) die jeweils aktuelle Version des Dokumentenmanagement-Systems DocuWare mit fünf Sternen aus. In diesem Jahr wurde DocuWare Online, die Anfang 2012 vorgestellte Software as a Service des DMS-Spezialisten DocuWare, zahlreichen Prüfungen unterzogen; zu den Kategorien gehörten Funktionsumfang, Bedienerfreundlichkeit, Kompatibilität, Sicherheit, Partner- und Kunden-Support und weltweite Verfügbarkeit. Das cloudbasierte System erreichte wie zuvor die On-Premise-Lösung die höchste Punktzahl.

DocuWare-Geschäftsführer Jürgen Biffar weiß die hohe Auszeichnung zu schätzen: „Es ist uns eine große Ehre, dass auch DocuWare Online fünf Sterne erhalten hat. Die SaaS-Lösung entspricht der Version 6.5 unseres On-Premise-Systems. Nahezu der komplette Funktionsumfang ist somit in HTML5-Technologie mit dem Web Client verfügbar.“

Das Top Ranking unterstreicht einmal mehr die Qualität des Dokumentenmanagement-Systems und garantiert den DocuWare-Vertriebspartnern und Kunden, dass auch die cloudbasierte Software weltweit den höchsten Standards in diesem Marktsegment entspricht. Der Prüfbericht in englischer Sprache dokumentiert die Bewertungen sehr detailliert, er kann beim DMS-Spezialisten angefordert werden: infoline@docuware.com

Bildquelle: 

From Documents to Value: DocuWare ermöglicht es Unternehmen jeglicher Größe und Branche, ihre Dokumente in wertvolles Kapital umzuwandeln. Unabhängig von Format und Quelle automatisiert das Dokumentenmanagement-System (DMS) Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe, indem es Dokumente elektronisch verwaltet und verlinkt. Nur ein einziger Suchvorgang und alle zu einem Projekt oder einer Person zugehörigen Dokumente sind sofort verfügbar – an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Ob als On-Premise- oder Cloud-Lösung – DocuWare bietet alle Elemente für ein leistungsfähiges Enterprise Content Management. DocuWare-Lösungen zeichnen sich durch höchste Sicherheit, maximale Skalierbarkeit, flexible Integrierbarkeit und den Einsatz zukunftssicherer Technologien aus. DocuWare-Projekte haben einen besonders niedrigen Total Cost of Ownership (TCO). DocuWare ist ISO-zertifiziert, FDA-konform und erhielt von Buyers Lab Inc. (BLI) mit 5 Sternen die höchste Auszeichnung.

DocuWare (gegründet 1988) gehört zu den führenden Anbietern von Software für das Dokumenten-Management. Das Unternehmen agiert weltweit aus Germering/München sowie New Windsor/New York und unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Frankreich. DocuWare ist in 16 Sprachen und in über 70 Ländern verfügbar. Die Zahl der Installationen beträgt circa 11.000 – über 100.000 Anwender arbeiten täglich mit DocuWare.

DocuWare Group
Imke Panten
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
0 89-89 44 33-44
imke.panten@docuware.com
http://www.docuware.com

Pressebüro
Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19/Haus 5
80797 München
0 89-2 28 00-3 06
birgit.schuckmann@docuware.com
http://www.docuware.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

„Die wundersame Heilung meines Bürochaos“

Sekretärin für Private
Jeder Manager hat eine, Chefs haben eine, Vorstände manchmal sogar zwei – Sekretärinnen sind heute nicht mehr wegzudenken aus Unternehmen. Oft erfüllen sie wichtigste Aufgaben, sind Assistentinnen, Ratgeber und Vertraute. Doch was ist im Privatbereich?

"Die wundersame Heilung meines Bürochaos"

Judith Kneiding, Inhaberin von DAS BÜRO

Zuhause bleiben die Büroarbeiten der Geschäftsführer, Vorstände, Manager oder anderer oft liegen. Termintreue ist gefährdet, die Papierablage ist unstrukturiert und wahre Berge türmen sich auf. In der elektronischen Ablage ist ein heilloses Durcheinander. Daraus hat eine findige Unternehmerin eine erfolgreiche Geschäftsidee entwickelt: Die Privatsekretärin.
Wenn Judith Kneiding erzählt, kommt sie schnell ins schwärmen. „Ich liebe meinen Beruf, weil ich jeden Tag wieder etwas Neues erlebe und mit neuen Menschen in Kontakt komme“, erzählt die 49-Jährige. Die Stuttgarterin ist seit vielen Jahren als Privatsekretärin unterwegs. Sie managt die Büroarbeit für Privatpersonen, die gerne Unterstützung annehmen, oder die es gewohnt sind, eine professionelle Kraft zur Seite zu haben. „Oft buchen mich ehemalige Chefs, die ihre eigenen Immobilien verwalten oder für ihren Verein arbeiten“, berichtet Judith Kneiding.
Professionelle und diskrete Unterstützung für „Privatiers“
Früher gab es den Begriff des Privatiers, der heute nicht mehr geläufig ist. Gleichwohl gebe es eine ganze Menge Menschen in gehobenen Haushalten, die das erarbeitete oder ererbte Vermögen der Familie verwalten. In manchen Kreisen werden beispielsweise regelmäßig gesellschaftliche Veranstaltungen durchgeführt. Dies vorzubereiten erfordert fingerfertiges Organisationstalent. Das und vieles mehr leistet eine Privatsekretärin neben den klassischen Sekretariatsarbeiten. Allgemeine Korrespondenz erledigen, Organisatorisches bewältigen, Präsentationen oder Steuerunterlagen vorbereiten gehört dazu. Judith Kneiding begleitet ihre Kunden auch zu wichtigen Terminen, gibt hilfreiche Tipps oder schult auch schon einmal das eine oder andere Computerprogramm.
Ein gut organisiertes Büro kann bis zu 20 Prozent effizienter sein
Die Kunden sind meist erleichtert, wenn sich zum Beispiel durch einfach strukturierte Organisation die Ablage von 100 auf 70 Ordner reduziert. So wollte ein Kunde alle Angelegenheiten klar und ersichtlich für die Nachkommen geregelt haben und hat die Privatsekretärin zunächst drei Wochen gebucht. Begeistert sprach er danach von der „wundersamen Heilung seines Bürochaos“. Heute ist sie alle zwei Wochen einen Tag vor Ort und bereitet zum Beispiel die Steuerunterlagen vor. „Ein Freund hat sein aufgeräumtes Büro gesehen und war so begeistert, dass er mich gleich selber für seine Privatangelegenheiten gebucht hat“, lacht Kneiding. Ihn hat sie dann bei Gesellschaftertreffen begleitet und die gesamte Verwaltung der Familienunterlagen erledigt. Also Mietverträge vorbereitet, Nebenkostenabrechnungen aufbereitet oder Kündigungen formuliert.
Vertrauen und absolute Verschwiegenheit sind dabei ganz wichtig. Für Judith Kneiding ist dies uneingeschränkt selbstverständlich. „Kunden legen mir oft ihre gesamten Finanzverhältnisse offen, da müssen sie sicher sein können, dass diese Vertraulichkeiten im Haus bleiben. Für mich ist die Diskretion und Vertrauenswürdigkeit der Grundsatz meines Arbeitens“, erklärt die Unternehmerin und ist schon wieder auf dem Weg zu einem ihrer Kunden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Büroorganisation und Sekretariat fürs Geschäft und Privat

DAS BÜRO
Judith Kneiding
Distlerstr. 33
70184 Stuttgart
07112221492
kneiding@kneiding.de
http://www.kneiding.de

Computer IT Software

DocuWare Gruppe steigert Umsatz in 2013 um rund 25 Prozent

Germering, den 27. Mai 2014 – Die starke Präsenz in Europa und Amerika war für DocuWare ausschlaggebend für das überdurchschnittliche Wachstum im Geschäftsjahr 2013. Das Wachstum konnte durch die Übernahme des amerikanischen ECM-Anbieters Westbrook Technologies Inc. auf knapp 25 Prozent gesteigert werden.

Im 25sten Jahr seit Firmengründung hat die DocuWare Gruppe einen weiteren Schritt auf dem Weg zur weltweiten Marktführerschaft genommen; das Wachstum war zum vierten Mal in Folge im zweistelligen Prozentbereich. Die Übernahme von Westbrook Technologies , einem renommierten Anbieter von ECM-Lösungen in Nordamerika, in 2013 und die avisierte Zusammenführung beider Produktlinien bis 2016 werden den Erfolg weiter beflügeln.

Bei einem Umsatz von 21,4 Mio. EUR betrug das Wachstum der DocuWare Gruppe 24,6 Prozent. Allerdings sind die Zahlen des Jahres 2013 nur bedingt mit den Werten aus 2012 zu vergleichen, da sie die Zahlen der neuen Tochtergesellschaft enthalten. Ohne Westbrook waren es 12,3 Prozent, bereinigt um Wechselkursschwankungen sogar 14,1 Prozent. Der von den autorisierten DocuWare-Partnern (ADP) daraus generierte Projektumsatz lag bei rund 100 Mio. EUR.

1026 Neukunden in 2013

Das größte Umsatzwachstum der DocuWare Gruppe wurde mit einem Plus von 38,3 Prozent auf dem US-Markt erzielt. Gemeinsam konnten die DocuWare Corporation und Westbrook Technologies 47,1 Prozent zum Gesamtumsatz beitragen. Deutschland erreichte ein Wachstum von 15,9 Prozent und damit 32,6 Prozent vom Gesamtumsatz. Die verbleibenden rund 20 Prozent des Gesamtumsatzes wurden im europäischen Ausland, dem Nahen Osten, Afrika und Asien erzielt. DocuWare ist der einzige ECM-Hersteller, der weltweit aufgestellt ist – über 500 autorisierte DocuWare-Partner vertreiben das bewährte Dokumentenmanagement-System rund um den Globus. Auch die Zahl der Neukunden kann sich sehen lassen: Zum dritten Mal in Folge entschieden sich weltweit über 1000 (1026) weitere Unternehmen für DocuWare.

Positive Marktentwicklung

Der Markt für Dokumenten-Management und Enterprise Content Management wächst seit Jahren kontinuierlich. Laut Aussage des IT-Branchenverbandes BITKOM lag das Wachstum in Deutschland im Jahr 2013 bei 5,6 Prozent; für 2014 wird mit 6,4 Prozent gerechnet – das Marktpotenzial ist weiterhin riesig. Die DocuWare Gruppe sieht sich durch ihre internationale Präsenz, ihr attraktives Partner-Programm sowie die Stärken der DocuWare-Software gut gerüstet für die Marktführerschaft.

Für die Zukunft gerüstet

Technologisch immer auf up to date erweitert das Softwarehaus sein Produktspektrum um neue Angebote und Anwendungsfelder. Bereits heute verfügt DocuWare über unterschiedliche Anbindungen an sehr kostengünstige File Hosting Services wie Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive und baut diese kontinuierlich aus. Die Zahl der Nutzer der Cloud-Lösung DocuWare Online lag zwar bisher noch hinter den Erwartungen zurück, doch ist das Unternehmen optimal gerüstet für ein Anziehen der Nachfrage. DocuWare hatte Anfang 2012 als erster DMS-Anbieter in Europa eine echte Software-as-a-Service-Lösung auf den Markt gebracht.

Des Weiteren hat der DMS-Pionier die bisherigen iPhone- und Android-Apps für Dokumentenzugriff und Workflow um eine Version für die neue Windows-8-Oberfläche ergänzt. Mit der Scan-App Paperscan wird (fast) jedes Smartphone zum mobilen Scanner. Und last but not least wurden mit Intelligent Indexing , einer Lösung zur automatischen Kategorisierung von Dokumenten, sowie einem leistungsstarken Workflow-Modul mit grafischem Designer zwei Produkte eingeführt, die das Arbeiten mit DocuWare weiter erleichtern. Bildquelle: 

From Documents to Value: DocuWare ermöglicht es Unternehmen jeglicher Größe und Branche, ihre Dokumente in wertvolles Kapital umzuwandeln. Unabhängig von Format und Quelle automatisiert das Dokumentenmanagement-System (DMS) Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe, indem es Dokumente elektronisch verwaltet und verlinkt. Nur ein einziger Suchvorgang und alle zu einem Projekt oder einer Person zugehörigen Dokumente sind sofort verfügbar – an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Ob als On-Premise- oder Cloud-Lösung – DocuWare bietet alle Elemente für ein leistungsfähiges Enterprise Content Management. DocuWare-Lösungen zeichnen sich durch höchste Sicherheit, maximale Skalierbarkeit, flexible Integrierbarkeit und den Einsatz zukunftssicherer Technologien aus. DocuWare-Projekte haben einen besonders niedrigen Total Cost of Ownership (TCO). DocuWare ist ISO-zertifiziert, FDA-konform und erhielt von Buyers Lab Inc. (BLI) mit 5 Sternen die höchste Auszeichnung.

DocuWare (gegründet 1988) gehört zu den führenden Anbietern von Software für das Dokumenten-Management. Das Unternehmen agiert weltweit aus Germering/München sowie New Windsor/New York und unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Frankreich. DocuWare ist in 16 Sprachen und in über 70 Ländern verfügbar. Die Zahl der Installationen beträgt circa 11.000 – über 100.000 Anwender arbeiten täglich mit DocuWare.

DocuWare Group
Imke Panten
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
0 89-89 44 33-44
imke.panten@docuware.com
http://www.docuware.com

Pressebüro
Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19/Haus 5
80797 München
0 89-2 28 00-3 06
birgit.schuckmann@docuware.com
http://www.docuware.com

Computer IT Software

DocuWare befragt weltweit Kunden zum DMS-Einsatz

Ab 2014 führt DocuWare jährlich zwei Mal eine weltweite Qualitätsstudie durch. Die Ergebnisse werden in die Produktentwicklung einfließen. Das Ergebnis der ersten Befragung von über 13.000 DocuWare-Anwendern liegt vor – das Feedback war durchweg äußerst positiv.

Germering, den 8. Mai 2014 – Im März 2014 fiel der Startschuss zu einer neuen Qualitätsstudie, die DocuWare künftig zwei Mal pro Jahr durchführen wird. Rund um den Globus wurden über 13.000 Anwender in verschiedenen Positionen und Abteilungen zu ihren Erfahrungen mit DocuWare befragt. Die Rücklaufquote betrug zwölf Prozent. Im Fokus der Befragung standen Softwareeigenschaften wie Bedienung, Stabilität, Wartungsaufwand und Geschwindigkeit im Vergleich zu anderen Programmen. Das Ergebnis war weltweit durchweg äußerst positiv: Beispielsweise bewerten über 80 Prozent der Befragten die Bedienung und Stabilität von DocuWare besser als die anderer Business-Lösungen; sogar mehr als 88 Prozent der Befragten würden DocuWare-Produkte weiterempfehlen.

Sinn und Zweck der Qualitätsstudie ist eine stetige Optimierung und Weiterentwicklung der DocuWare-Lösungen.

From Documents to Value: DocuWare ermöglicht es Unternehmen jeglicher Größe und Branche, ihre Dokumente in wertvolles Kapital umzuwandeln. Unabhängig von Format und Quelle automatisiert das Dokumentenmanagement-System (DMS) Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe, indem es Dokumente elektronisch verwaltet und verlinkt. Nur ein einziger Suchvorgang und alle zu einem Projekt oder einer Person zugehörigen Dokumente sind sofort verfügbar – an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Ob als On-Premise- oder Cloud-Lösung – DocuWare bietet alle Elemente für ein leistungsfähiges Enterprise Content Management. DocuWare-Lösungen zeichnen sich durch höchste Sicherheit, maximale Skalierbarkeit, flexible Integrierbarkeit und den Einsatz zukunftssicherer Technologien aus. DocuWare-Projekte haben einen besonders niedrigen Total Cost of Ownership (TCO). DocuWare ist ISO-zertifiziert, FDA-konform und erhielt von Buyers Lab Inc. (BLI) mit 5 Sternen die höchste Auszeichnung.

DocuWare (gegründet 1988) gehört zu den führenden Anbietern von Software für das Dokumenten-Management. Das Unternehmen agiert weltweit aus Germering/München sowie New Windsor/New York und unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Frankreich. DocuWare ist in 16 Sprachen und in über 70 Ländern verfügbar. Die Zahl der Installationen beträgt circa 11.000 – über 100.000 Anwender arbeiten täglich mit DocuWare.

DocuWare Group
Imke Panten
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
0 89-89 44 33-44
imke.panten@docuware.com
http://www.docuware.com

Pressebüro
Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19/Haus 5
80797 München
0 89-2 28 00-3 06
birgit.schuckmann@docuware.com
http://www.docuware.com

Bildung Karriere Schulungen

Ordnung rund um die Uhr

Neue Webinar-Reihe liefert Regeln „gegen das Chaos“ / Einstieg jederzeit möglich / Ordnungsexpertin Edith Stork geht neuen Wege

Ordnung rund um die Uhr

Vermittelt Ordnung mit Methode: Edith Stork.

Mit den ersten schönen Tagen, dem Fruhjahr, gibt es für viele Menschen wieder einen Anlass, Ordnung in ihren Papier und PC-Alltag zu bringen und aufzuräumen. Getreu dem Motto „Ab morgen wird alles anders“ überleben diese guten Vorsätze allerdings oft nicht einmal bis zu den Sommerferien.

Jetzt aber wird aus den hehren Zielen ganz schnell Wirklichkeit: Edith Stork, Deutschlands bekannteste Ordnungsberaterin, hat ihre seit 20 Jahren erprobte Ordnungsmethode in ein Webinar eingebracht. Virtuell lernen, real umsetzen, ist das Motto – mit der Anwendung der A-P-DOK®-Methode – eine für alle!

Entschuldigungen wie „Ich habe jetzt keine Zeit“ oder „Die Anreise zum Seminar ist zu aufwendig“ verlieren ihre Gültigkeit, denn das „Ordnung lernen“ via Webinar geht Tag und Nacht, ganz nach eigenem Belieben. Wem ein Webinar dann doch zu unpersönlich ist, kann Edith Stork bei den Oberurseler Aufräumtagen auch live erleben. Die Termine 2014 und einen Link zur Webinarregistrierung finden Sie auf www.ordnung.com. Ein Klick und dann geht“s los.

Gute Absichten soll man schnell in die Tat umsetzen. Für viele Menschen gehört das Thema Ordnung dazu. Von Volltischlern und Hochstaplern erzählt man schmunzelnd. Edith Stork ( http://de.wikipedia.org/wiki/Edith_Stork ) hat vor 20 Jahren eine Methode entwickelt, die System in den Büroalltag bringt. Stork ist durch ihre Bücher (Logistik im Büro, Eine Frau räumt auf…) und viele Fernsehauftritte bekannt geworden. Seid nunmehr 20 Jahren hilft sie Unternehmen wie Privatpersonen dabei, weniger suchen zu müssen und damit Geld zu sparen.

Der Nutzen liegt auf der Hand:
– Überblick behalten mit einem einheitlichem Wording
– Nichts vergessen im aktuellen Tagesgeschäft
– Zeit sparen
– nie mehr suchen
– Kosten nachhaltig erkennbar sparen
– Teamfähigkeit erhöhen

„Ich biete als Beraterin für Büro-Organisation mein ganzheitliches Konzept: A-P-DOK® als gesamte Strukturgabe für ihre Büroabläufe, Aktengestaltung, Dokumentation sowie die optimale Nutzung des Büromobiliars via meiner Raumanalyse. Ich organisiere mit meiner Methode ihre Umzüge Inhouse und von Platz zu Platz für Ihre Papierwelt. Kostenminimierung und Teamfähigkeit sind auch bei diesen Aktionen gewährleistet“, sagt sie auf ihrer Homepage.

Neue Wege
Über die Angebote und Tipps unserer Expertin können sich Interessierte inzwischen über den regelmäßigen Newsletter IMPULSIV(ES) und über eine neue Facebook-Gruppe ( https://www.facebook.com/ordnungssystem ) informieren. Die webinar-Reihe „Ordnung leicht gemacht“ vermittelt die Methode, gibt wertvolle Tipps und Material per Downloads an die Hand. Der Online-Basiskurs ist im März gestartet und kostet nur 250 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Die komplette Webinarreihe wird fünf Module umfassen mit jeweils bis zu 60 Minuten Dauer. Dazu gibt es weitere Informationen und einen Bonus „Private Unterlagen“. Die Teilnehmer können sich unabhängig von Zeit und Raum mit der Methode vertraut machen, zu Hause oder im Büro an ihrem PC arbeiten und diverse Termine wählen.

http://webinare.management-publishing.de/ordnung-im-buero/

Bildrechte: Edith Stork – A-P-DOK Beratung für Büro-Organisati Bildquelle:Edith Stork – A-P-DOK Beratung für Büro-Organisati

Managment-Publishing – Verlag für Management-Themen.

Wir produzieren E-Books, Webinare, Audio-News und bieten Webradio rund um unternehmerische und persönliche Management-Themen.

Diese Domain befindet sich noch im Aufbau. Nach und nach werden Sie unsere aktuellen Projekte hier finden.

Im März 2014 startet unsere Webinarreihe zur radikal effizienten Büro-Organisation. Wir konnten Ordnungs-Expertin Edith Stork gewinnen, ihre wertvolle Methode in fünf Modulen zu erklären.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://webinare.management-publishing.de/ordnung-im-buero/

Management Publishing – Verlag für Management-Themen
Alfons Wolf
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073442
info@management-publishing.de
http://www.management-publishing.de

eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com